Motorola HS800 Specifications

HS 800 Digital
HS 800 Digital Rotor
HS 800 Digital 6pin
PRODUKTINFORMATION
PRODUCT INFORMATION
2|3
1.
2.
3.
3.1
3.2
4.
4.1
4.2
4.2.1
4.2.2
4.3
4.3.1
4.3.2
4.3.3
4.3.4
4.3.5
5.
5.1
5.2
5.2.1
5.2.2
5.3
5.3.1
5.3.2
6.
7.
Sicherheitshinweis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Anwendungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Funktionen des DANR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Aktive Geräuschunterdrückung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Digital Adaptive Noise Reduction (DANR) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7
Benutzung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
HS 800 Digital aufbewahren und pflegen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Einstellungen für den Betrieb - Headset . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Kopfbügel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Mikrofon . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Einstellungen für den Betrieb - Audiobox . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
Bedienelemente Audiobox . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
Lautstärkeregler . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11
Mono-Stereo-Schalter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11
Ein-Aus-Taster . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11
Auto-Mute-Taster. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
Anschluss externer Geräte an die Audiobox . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
Sicherheitshinweis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
Musikeinspielung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
Anschluss. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
Betrieb . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
Mobiltelefon . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
Anschluss. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
Betrieb . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
Batteriewechsel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
Stromversorgung über das Bordnetz des Flugzeugs . . . . . . . . . . . 14
deutsch
Inhalt
deutsch
4|5
7.1
HS 800 Digital und HS 800 Digital Rotor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
7.2
HS 800 Digital 6pin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15
8.
Wechsel der Ohrpolster . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15
9.
Pflege . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15
10.
Service . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15
11.
Versionen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
12.
Zubehör - Lieferumfang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
13.
Ersatzeile / Zubehör . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
14.
Technische Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
15.
Garantie. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18
16.
Entsorgung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19
Frequenzkurve, Richtdiagramm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38
Konformitätserklärung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39
6|7
+
=
deutsch
PRODUKTINFORMATION
HS 800 Digital / HS 800 Digital Rotor / HS 800 Digital 6pin
Sie haben sich für das Pilotenheadset HS 800 Digital von beyerdynamic entschieden. Vielen Dank
für Ihr Vertrauen. Nehmen Sie sich bitte einige Minuten Zeit und lesen Sie diese Produktinformation vor Inbetriebnahme aufmerksam durch.
1. Ursprüngliches
Geräusch
1.
Sicherheitshinweis
Mit dem HS 800 Digital können sich für Ihr Flugzeug oder Ihren Helikopter typische Geräusche
(z.B. Motoren-, Propellerklang, Warnsignale usw.) anders anhören. Machen Sie sich daher vor
dem Start mit allen wichtigen Geräuschen vertraut. Stellen Sie die Lautstärke so ein, dass Sie alle
wichtigen Geräusche, Warntöne oder Geräusche, die durch Fehlfunktionen entstehen, hören
können.
2.
Anwendungen
Das HS 800 Digital ist ein Pilotenheadset in geschlossener Bauweise für gehobene Ansprüche.
3.
Funktion des DANR
Unter Lärm leidet die Konzentrationsfähigkeit und das Situationsbewusstsein: Eigenschaften,
die beim Fliegen sicherheitsrelevant sind! Dauerlärm kann sogar zu bleibenden Schäden des
Gehörs führen.
3.1.
Aktive Geräuschunterdrückung
Die Funktion der aktiven Geräuschunterdrückung basiert auf dem Prinzip des phaseninversen
Schalls. In den herkömmlichen analogen ANR Headsets nehmen kleine Mikrofone in den Ohrmuscheln den Lärm auf und ein analoger Filterschaltkreis (NC-Filter) erzeugt ein Schallsignal mit
umgekehrter Wellenform – phaseninvers. Das ursprüngliche Geräusch wird durch das phaseninverse Schallsignal überlagert und reduziert: Es kommt weniger Lärm am Trommelfell an.
2. Schallsignal mit
umgekehrter
Wellenform –
phaseninvers
3. Phaseninverses
Schallsignal überlagert und reduziert
das ursprüngliche
Geräusch: Es
kommt weniger
Lärm am Trommelfell an.
Im tiefen Frequenzbereich (25 bis 500 Hz) ist aktive Geräuschunterdrückung besonders wirksam. Bei höheren Frequenzen zeigt es dagegen weniger Wirkung. Deshalb bringt ein Headset
meistens eine Kombination aus aktivem und passivem Gehörschutz mit sich.
3.2.
Digital Adaptive Noise Reduction DANR
Aktive Geräuschunterdrückung auf analoger Basis gibt es für Aviation Headsets seit über
20 Jahren. Ein Headset mit analoger aktiver Geräuschunterdrückung fängt nach dem Einschalten an zu arbeiten. Die Eigenschaften des Analogfilters sind dabei unabhängig von der Schallumgebung immer dieselben. Ein analoges aktives Headset kann sich deshalb nicht an veränderte
Schallsituationen anpassen.
Genau hier setzen die Vorteile der digitalen Signalverarbeitung ein. Der NC-Filter ist als Softwarealgorithmus programmiert und verarbeitet digitalisierte Schallsignale auf einem Mikroprozessor. Neben einem präziseren Ergebnis ist der Hauptvorteil, dass ein digitaler NC-Filter so
programmiert werden kann, dass er intelligent auf verschiedene Schallumgebungen reagiert.
Dazu gehört ein automatisches Aktivieren bei Triebwerksstart und eine Anpassung an
Frequenzspitzen (Peaks), die typisch für Motorenlärm sind. Ein analoger NC-Filter kann dagegen
nicht zwischen besonders lauten und leisen Frequenzen unterscheiden.
8|9
4.
Benutzung
4.1
HS 800 Digital aufbewahren und pflegen
4.2.2 Mikrofon
• Drehen Sie am festen Mikrofonarmhalter (niemals am Schwanenhals!) das Mikrofon auf die
von Ihnen gewünschte Seite.
Am sichersten ist das Headset in der mitgelieferten gepolsterten Tasche aufbewahrt. Vermeiden
Sie die Lagerung bei extremen Temperaturen, Feuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung.
Reinigen Sie das HS 800 Digital mit einem weichen Tuch. Für Echtlederpolster sollten Sie ein
Lederpflegemittel verwenden. Tauchen Sie das Headset auf keinen Fall in Wasser.
4.2
Einstellungen für den Betrieb - Headset
4.2.1 Kopfbügel
Um den Tragekomfort und die Lärmdämpfung zu optimieren, müssen Sie den Kopfbügel des
Headsets an Ihren Kopf anpassen.
Wenn der Kopfbügel über die Kopfmitte verläuft, sollte der Bügel so eingestellt sein, dass
• beide Ohren komplett umschlossen sind
• ein leichter Druck um die Ohren zu spüren ist
• beide Seiten des Bügels gleich verlängert sind
• Die Empfindlichkeit des Mikrofons können Sie
mit dem mitgelieferten Schraubendreher einstellen (siehe Abbildung).
• Werkseitig ist eine hohe Empfindlichkeit eingestellt. Drehen der Potentiometereinstellung
nach links reduziert die Empfindlichkeit.
• Ziehen Sie den Windschutz auf das Mikrofon, so dass dieser das Mikrofon komplett umschließt.
• Biegen Sie den flexiblen Schwanenhals so, dass das Mikrofon möglichst dicht mittig vor Ihrem
Mund platziert ist. Zur Vermeidung von Überdehnungen und frühzeitigem Verschleiß darf
der Schwanenhals nur max. 90 Grad gebogen werden.
deutsch
Hinweis:
Durch das automatische Aktivieren des DANR beim Triebwerksstart merken Sie keine
Geräuschunterdrückung. Bei normalen Umgebungsgeräuschen merken Sie auch kein
Hintergrundrauschen beim Einschalten des DANR. Die DANR Funktion können Sie überprüfen, wenn Sie im Flug die DANR Funktion ausschalten.
10 | 11
Einstellungen für den Betrieb - Audiobox
4.3.2 Lautstärkeregler
Stellen Sie mit den Lautstärkereglern eine mittlere Lautstärke ein. Der linke Schieber regelt die
Lautstärke auf dem linken Ohr und umgekehrt, wenn das Headset so aufgesetzt wird, dass das
Mikrofon links getragen wird. Mit den Lautstärkereglern lässt sich nur die Lautstärke des Intercom-Signals einstellen. Die Lautstärke externer Audioquellen (z.B. MP3 Spieler) muss am Gerät
selbst eingestellt werden.
Zu hohe Lautstärke schädigt Ihr Gehör und erschwert die Wahrnehmung von
Warntönen!
4.3.1 Bedienelemente Audiobox
4.3.3 Mono-Stereo-Schalter
Hinweis:
Wenn Sie trotz Mono-Intercom den Schalter auf Stereo stellen, hören Sie das Kopfhörersignal nur auf einer Seite.
4.3.4 Ein-Aus-Taster
Ein-Aus-Taster für die externe Audioschnittstelle
Betriebskontroll-LED für die externe Audioschnittstelle
Lautstärkeregler Kopfhörer
Auto-Mute-Taster
Status-LED für die Auto-Mute-Funktion
Betriebskontroll-LED für die DANR-Funktion
Mono-Stereo-Schalter
Batteriefach für zwei AA-Batterien
Anschluss für Mobiltelefon oder Abspielgerät
Anschluss für externe Stromversorgung
Üblicherweise empfangen Sie Ihre Tonquelle von Intercom-Systemen in Mono. Sie können dann
den Mono-/Stereo-Schalter in der voreingestellten Mono-Stellung belassen. Schalten Sie bei
einem Stereo-Intercom-System auf „Stereo“ um.
Bei Betätigung des Ein-Aus-Tasters wird die Audiobox eingeschaltet. Auch das DANR-System
ist dann aktiviert, was durch die LED angezeigt wird. Die Audiobox schaltet sich automatisch
ab, sobald die Umgebung für einige Minuten leise ist. Um Strom zu sparen, empfehlen wir das
Abschalten von Hand.
Hinweis:
Um ein unbeabsichtigtes Betätigen des Schalters zu vermeiden, reagiert er nicht auf
kurzes Antippen. Sie müssen daher den Taster ca. eine Sekunde gedrückt halten.
Bei externer Stromversorgung über das mitgelieferte Kabel mit 3-pol. XLR-Stecker
(HS 800 Digital) oder über den sechspoligen Lemo-Stecker (HS 800 Digital 6pin), braucht
der Ein-Aus-Taster nicht betätigt zu werden. Sobald Strom anliegt (z.B. beim Einschalten der Avionik) schaltet sich das HS 800 Digital automatisch an.
Wichtig:
Bei ausgeschalteter Audiobox funktioniert das HS 800 Digital als passives Headset.
deutsch
4.3
12 | 13
5.3
Mit dem Auto-Mute-Taster können Sie die Auto-Mute-Funktion der Audiobox ein- und ausschalten. Bei aktiviertem Auto-Mute regelt sich die Lautstärke der externen Einspielung automatisch auf 10% der Lautstärke herunter, wenn ein Signal vom Funkgerät bzw. der
Intercom-Anlage kommt. Kurz nach dem Signal wird die Lautstärke der externen Einspielung
wieder auf das eingestellte Niveau angehoben. Wenn die Auto-Mute-Funktion aktiviert ist,
leuchtet die Status-LED . Bei Inbetriebnahme der Audiobox ist die Auto-Mute-Funktion grundsätzlich aktiviert.
Die gängigsten Mobiltelefone können an das HS 800 Digital angeschlossen werden. Wir
garantieren nicht, dass sich alle Mobiltelefone an das HS 800 Digital anschließen lassen!
Hinweis:
Zum Telefonieren empfiehlt es sich, die Auto-Mute-Funktion zu deaktivieren. Ansonsten
kann es durch die eigene Stimme, die vom Intercom wiedergegeben wird, zum Ausblenden des Gespräches kommen.
5.3.1 Anschluss
5.
Sicherheitshinweis
Bei Benutzung eines Mobiltelefons im Cockpit können Sie gesetzliche Bestimmungen
verletzen. Bitte informieren Sie sich bei der zuständigen Behörde des jeweiligen Landes über die
geltenden Regelungen. Wir empfehlen die Benutzung des Mobiltelefons mit dem HS 800 Digital
grundsätzlich nur am Boden.
5.2
Hinweis:
Das Mikrofon des HS 800 Digital wird vom Bordnetz des Flugzeugs über den Mikrofonanschluss gespeist. Es funktioniert deshalb nur bei eingeschaltetem Funkgerät. Die
Hörerfunktion ist davon unabhängig.
Zum Anschluss eines Mobiltelefons verwenden Sie das beigelegte Kabel. Achtung: Schließen Sie
das Kabel zuerst an die Audiobox und danach an das Mobiltelefon an, damit das HS 800 vom
Mobiltelefon als Headset erkannt wird. Verfügt Ihr Telefon nicht über eine passende Buchse,
benötigen Sie einen Adapter, den es im Zubehörhandel für Mobiltelefone gibt oder einen der in
Kapitel 13. „Ersatzteile / Zubehör“ aufgeführten Adapter.
Anschluss externer Geräte an die Audiobox
Bitte beachten Sie, dass die Einspeisung externer Signale wie beispielsweise von einem
MP3-Player oder Mobiltelefon nur dann funktioniert, wenn die Audiobox eingeschaltet ist.
5.1
Mobiltelefon
Musikeinspielung
5.2.1 Anschluss
Benutzen Sie das Kabel mit den beiden 3,5 mm Klinkensteckern.
5.3.2 Betrieb
Um Gehörschäden zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass die Lautstärke des Mobiltelefons auf
Minimum gestellt ist und erhöhen Sie dann langsam auf das gewünschte Niveau. Deaktivieren
Sie die Auto-Mute-Funktion mit dem Auto-Mute-Taster .
6.
Batteriewechsel
Sie benötigen für die Audiobox nur dann Batterien, wenn Sie das HS 800 Digital nicht über das
Bordnetz mit Strom versorgen.
Die Audiobox hat ein Batteriefach für zwei AA-Batterien. Alternativ lassen sich auch
AA-Akkus verwenden. Die Position der Batterien im Fach entnehmen Sie der Skizze auf dem
Boden des Batteriefaches.
Legen Sie die Batterien in derselben Reihenfolge ein wie in den Zeichnungen dargestellt.
5.2.2 Betrieb
• Um Gehörschäden zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass die Lautstärke des Einspielgeräts auf
Minimum gestellt ist.
• Schalten Sie die Audiobox ein.
• Regeln Sie die Lautstärke des Einspielgeräts langsam auf das gewünschte Niveau.
• Stellen Sie sicher, dass Sie alle wichtigen Geräusche wie z.B. Warntöne hören können.
1. Batterie
Feder
2. Batterie
Feder
deutsch
4.3.5 Auto-Mute-Taster
14 | 15
7.2
HS 800 Digital 6pin
Das HS 800 Digital 6pin verfügt über einen sechspoligen Lemo-Stecker, der neben den Audiosignalen auch den Bordstrom überträgt. Batterien sind daher nicht erforderlich.
8.
Wechsel der Ohrpolster
• Da Ohrpolster einem natürlichen Verschleiß unterliegen,
wird es von Zeit zu Zeit notwendig sie auszutauschen. Dies
können Sie leicht selbst machen.
• Sobald Sie das alte Ohrpolster von der Hörerkappe
gezogen haben, können Sie das neue auf die Hörerkappe
ziehen.
• Müssen weitere Komponenten ersetzt werden, wenden Sie
sich bitte an Ihre zuständige beyerdynamic-Vertretung.
Hinweis:
Wir empfehlen die Stromversorgung über das Flugzeugbordnetz, um die Stromversorgung jederzeit sicherzustellen. Das HS 800 Digital funktioniert auch ohne Strom, die
„Digital Adaptive Noise Reduction“ kann dann aber nicht mehr aktiviert werden.
7.
Stromversorgung über das Bordnetz des Flugzeugs
7.1
HS 800 Digital
Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Stromversorgungskabel können Sie das HS 800 Digital
über das Bordnetz mit Strom versorgen. Die 3-polige XLR-Buchse sollte im Flugzeug möglichst
nah an den Klinkenbuchsen platziert sein und darf mit 12 - 36 V DC belegt sein. Stellen Sie vor
der Inbetriebnahme sicher, dass die Stromversorgung aus dem Bordnetz mit einer 500 mA
Sicherung abgesichert ist.
Die Pole sind wie folgt belegt:
Pin 1 = 12 - 36 V DC, Versorgungsspannung
Pin 2 = GND
Pin 3 = nicht angeschlossen
9.
Pflege
• Aus hygienischen Gründen sollten Sie die Ohrpolster und den Kopfbügel gelegentlich mit
einem weichen feuchten Tuch reinigen. Für Echtlederpolster sollten Sie ein
Lederpflegemittel verwenden. Tauchen Sie das Headset auf keinen Fall in Wasser.
• Den Windschutz des Mikrofons können Sie abnehmen und unter fließendem Wasser
reinigen. Bei Bedarf können Sie ein mildes Reinigungsmittel (z.B. Geschirrspülmittel)
verwenden. Der Windschutz muss ganz trocken sein, bevor Sie ihn wieder auf das Mikrofon
setzen.
10.
Service
Im Servicefall wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder direkt an:
beyerdynamic Service- und Logistik Center
August-Häußer-Str. 9, 74080 Heilbronn
Fax: +49 (0)7131 – 617-252
E-Mail: service@beyerdynamic.de
Ansicht von hinten
Ansicht von vorne
Öffnen Sie das Headset auf keinen Fall selbst, Sie könnten sonst alle Garantieansprüche verlieren.
deutsch
Die Betriebskontroll-LED beginnt langsam zu blinken, wenn die Batterien noch Kapazität für
ca. sechs Betriebsstunden haben. Vor dem nächsten Flug sollten dann schon neue Batterien
bzw. Akkus eingelegt werden. Ein schnelleres Blinken der Betriebskontroll-LED signalisiert,
dass die Kapazität der Batterien bzw. Akkus erschöpft ist und diese gegen neue ausgetauscht
werden sollten. Die Kapazität von Akkus und Batterien ist unterschiedlich. Außerdem ist zu berücksichtigen, dass Akkus sich bei längerer Lagerzeit selbst entladen können.
16 | 17
Versionen
14.
HS 800 Digital
Pilotenheadset mit 6,35 mm und
PJ-068 Klinkenstecker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Best.-Nr. 722.251
HS 800 Digital Rotor Pilotenheadset mit U-174/U Klinkenstecker,
Spiralkabel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Best.-Nr. 722.502
HS 800 Digital 6pin Pilotenheadset mit sechspoligem Lemo-Stecker . . . . Best.-Nr. 722.499
12.
Zubehör - Lieferumfang
•
•
•
•
Gepolsterte Tragetasche
Windschutz für das Mikrofon
2 AA-Batterien (nur bei HS 800 Digital und HS 800 Digital Rotor)
Anschlusskabel mit Klinkenstecker (3,5 mm, 4-pol.) für iPhone, kompatible Mobiltelefone
und externe Abspielgeräte (z.B. CD- oder MP3-Player)
• Anschlusskabel für externe Stromversorgung (nur bei HS 800 Digital)
• 3-pol. XLR-Buchse zum Einbau in das Luftfahrzeug für die externe Stromversorgung der
Audiobox (nur bei HS 800 Digital)
Bei individueller Konfiguration enthält der Lieferumfang ggf. weitere Artikel.
13.
Ersatzteile / Zubehör
BN 59-74/A
EDT 800 LS
WS 20 sw
Kopfpolster, Echtleder, schwarz,
mit Fontanellenaussparung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Best.-Nr. 908.541
Ohrpolstersatz, Leder, schwarz, viskoelastisch . . . . . . Best.-Nr. 908.614
Windschutz, schwarz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Best.-Nr. 439.975
Adapter für Mobiltelefone von Nokia, Sony, Ericsson, Samsung, Motorola, LG:
Mobiltelefonadapter, 3,5 mm Klinke 4-pol. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Best.-Nr. 703.656
Mobiltelefonadapter, 2,5 mm Klinke 4-pol. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Best.-Nr. 703.648
Technische Daten
Hörer
Wandlerprinzip . . . . . . . . . . . . . . . . . . Dynamisch
Arbeitsprinzip . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Geschlossen
Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . . 10 - 20.000 Hz
Nennimpedanz mono/stereo. . . . . . . . 260 Ω / 560 Ω
Kennschalldruckpegel. . . . . . . . . . . . . 100 dB SPL
Klirrfaktor. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . < 0,2%
Nennbelastbarkeit . . . . . . . . . . . . . . . 100 mW
Art der Ankopplung an das Ohr . . . . . ohrumschließend
Nennandrückkraft . . . . . . . . . . . . . . . 4 N
Mikrofon
Wandlerprinzip . . . . . . . . . . . . . . . . . . Kondensator (Back-Elektret)
Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . . 400 - 15.000 Hz
Richtcharakteristik . . . . . . . . . . . . . . . Acht
Ausgangsspannung bei 1 kHz . . . . . . 1 mV - 13 mV/1 Pa, regelbar
Max. Schalldruckpegel . . . . . . . . . . . . 120 dB
Nennimpedanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 350 Ω
Stromaufnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 5 - 10 mA
Versorgungsspannung . . . . . . . . . . . . typ. 16 V DC (8 - 16 V DC, nach RTCA/DO 214)
Allgemein
Gewicht ohne Kabel / Bedieneinheit . . ca. 340 g
HS 800 Digital
Kabel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 1,80 m, gestrecktes Kabel
Anschluss
Kopfhörer. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stereoklinkenstecker 6,35 mm
Mikrofon . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Klinkenstecker PJ-068
Speisung Audiobox. . . . . . . . . . . . . . . 2 x 1,5 V AA-Batterien oder Akkus, alternativ
12 - 36 V DC vom Bordnetz über 3-pol. XLR-Stecker
Stromaufnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 80 mA bei Speisung über Batterien/Akkus
max. 30 mA bei Speisung über Bordnetz
Betriebszeit DANR . . . . . . . . . . . . . . . ca. 25 Std. im Batterie-/Akkubetrieb
Musikeinspielung / Mobiltelefon . . . . . Klinkenbuchse 3,5 mm, 4-pol.
deutsch
11.
18 | 19
Im Servicefall senden Sie das Headset an:
beyerdynamic Service- und Logistik Center
August-Häußer-Str. 9, 74080 Heilbronn
Fax: +49 (0)7131 – 617-252
E-Mail: service@beyerdynamic.de
16.
HS 800 Digital 6pin
Kabel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 1,80 m, gestrecktes Kabel
Anschluss
Kopfhörer, Mikrofon. . . . . . . . . . . . . . 6-pol. Lemo-Stecker
Speisung Audiobox. . . . . . . . . . . . . . . 12 - 36 V DC vom Bordnetz über 6-pol. Lemo-Stecker
Stromaufnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . max. 30 mA
Musikeinspielung / Mobiltelefon . . . . . Klinkenbuchse 3,5 mm, 4-pol.
15.
Garantie
beyerdynamic GmbH & Co. KG gewährt Ihnen auf das HS 800 fünf Jahre Garantie ab Kaufdatum.
Bitte bewahren Sie den Kaufbeleg auf. Ohne diesen Nachweis können Reparaturen grundsätzlich nur kostenpflichtig ausgeführt werden. Die Garantieleistung beinhaltet Material und
Arbeitszeit zur Behebung nachweislicher Material- und Fabrikationsfehler. Der Garantieanspruch
erlischt bei Bedienungsfehlern, unsachgemäßen Eingriffen, elektrischen und mechanischen
Beschädigungen sowie bei unsachgemäßer Reparatur durch nicht autorisierte Werkstätten. Vom
Garantieanspruch ausgenommen sind im Lieferumfang enthaltene Batterien, Akkus, sowie Teile,
die beim Gebrauch einem natürlichen Verschleiß unterliegen, wie Anschlusskabel, Ohrmuscheln,
Kopfpolster, etc.
Die Garantie kann in allen Ländern in Anspruch genommen werden, deren rechtliche
Bestimmungen der Garantieleistung nicht entgegen stehen. In allen Ländern gelten neben den
gesetzlichen Bestimmungen die von beyerdynamic-Verkaufsstellen gewährleisteten Garantieleistungen.
Entsorgung
Dieses Produkt darf am Ende seiner Lebensdauer nicht über den normalen
Haushaltsabfall entsorgt werden, sondern muss an einem Sammelpunkt für das
Recycling von elektrischen und elektronischen Geräten abgegeben werden. Das
Symbol auf dem Produkt, der Gebrauchsanweisung oder der Verpackung weist
darauf hin.
• Wenn Sie das Gerät verschrotten, entfernen Sie die Batterien bzw. Akkus, trennen Sie
Gehäuse, Elektronik sowie Kabel und entsorgen Sie alle Komponenten gemäß den dafür
geltenden Entsorgungsvorschriften.
• Altbatterien enthalten möglicherweise Schadstoffe, die Umwelt und Gesundheit schaden
können.
• Entsorgen Sie verbrauchte Batterien und Akkus immer gemäß den geltenden Entsorgungsvorschriften. Werfen Sie Batterien oder Akkus weder ins Feuer (Explosionsgefahr) noch in
den Restmüll. Bitte geben Sie die Batterien/Akkus im Handel oder an den Recyclinghöfen der
Kommunen ab. Die Rückgabe ist unentgeltlich und gesetzlich vorgeschrieben. Bitte werfen
Sie nur entladene Batterien in die aufgestellten Behälter.
• Wie Sie die Batterien/Akkus dem Gerät entnehmen, finden Sie im Kapitel 6. „Batteriewechsel“.
• Alle Batterien und Akkus werden wieder verwertet. So lassen sich wertvolle Rohstoffe wie
Eisen, Zink oder Nickel wieder gewinnen.
deutsch
HS 800 Digital Rotor
Kabel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Spiralkabel
Anschluss
Kopfhörer, Mikrofon. . . . . . . . . . . . . . Klinkenstecker U-174/U
Speisung Audiobox. . . . . . . . . . . . . . . 2 x 1,5 V AA-Batterien oder Akkus
Stromaufnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 80 mA bei Speisung über Batterien/Akkus
Betriebszeit DANR . . . . . . . . . . . . . . . ca. 25 Std. im Batterie-/Akkubetrieb
Musikeinspielung / Mobiltelefon . . . . . Klinkenbuchse 3,5 mm, 4-pol.
20 | 21
1.
2.
3.
3.1
3.2
4.
4.1
4.2
4.2.1
4.2.2
4.3
4.3.1
4.3.2
4.3.3
4.3.4
4.3.5
5.
5.1
5.2
5.2.1
5.2.2
5.3
5.3.1
5.3.2
6.
7.
Safety Information . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
Applications . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
DANR Function . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
Active Noise Reduction . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
Digital Adaptive Noise Reduction DANR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
Usage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
How to store and maintain the HS 800 Digital . . . . . . . . . . . . . . . 26
How to prepare the Headset for Use . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
Adjusting the Headband . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
Adjusting the Microphone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
How to use the Audio Box . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28
Controls and Indicators . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28
Volume Control . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29
Mono/Stereo Switch. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29
On/Off Button . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29
Auto-Mute Button . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
How to connect external Devices to the Audio Box . . . . . . . . . . . 30
Safety Information . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
Music Players . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
Connection . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
Operation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
Mobile Phones . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
Connection . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
Operation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
How to insert/replace the Batteries. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
Power Supply via the Aircraft Systems . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32
english
Contents
english
22 | 23
7.1
HS 800 Digital and HS 800 Digital Rotor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32
7.2
HS 800 Digital 6pin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
8.
How to replace the Ear Pads. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
9.
Maintenance . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
10.
Service . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
11.
Versions . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34
12.
Supplied Accessories . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34
13.
Spare Parts / Accessories . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34
14.
Technical Specifications . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35
15.
Warranty . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36
16.
Disposal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37
Frequency Response Curve, Polar Pattern. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38
EC-Declaration of Conformity . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39
24 | 25
PRODUCT INFORMATION
HS 800 Digital / HS 800 Digital Rotor / HS 800 Digital 6pin
1. Original noise
1.
Safety Information
When using the HS 800 Digital headset, typical aircraft sounds (e.g. those from engines,
propellers, warning alarms etc.) may sound different to you. Before operating the aircraft, please
make sure that you can hear and recognise these sounds. Set the volume to safe levels that do
not interfere with your ability to hear important sounds and warning alarms.
2.
Applications
The HS 800 Digital is an aviation headset which has a closed design to meet high standards.
3.
DANR Function
Noise affects the ability to concentrate and the consciousness of situations: properties which
are important for your safety when flying! Permanent noise can even damage your hearing.
3.1
Active Noise Reduction
The function of the active noise reduction is based on the principle of the phase inverse sound.
In standard analogue ANR headsets, small microphones in the ear cups receive the noise and an
analogue filter circuit (NC filter) produces an audio signal with inverse wave shape - phase
inverse. The original noise is superimposed by the phase inverse audio signal and reduced: The
ear drum receives less noise.
2. Audio signal with
inverse wave shape
– phase inverse
3. The original noise is
superimposed by
the phase inverse
audio signal and
reduced: The ear
drum receives less
noise.
The active noise reduction is especially effective in the deep frequency range (25 to 500 Hz).
With higher frequencies it is less effective. This is the reason why a headset often provides a
combination of active and passive hearing protection.
3.2
Digital Adaptive Noise Reduction DANR
Active noise reduction on an analogue basis for Aviation headsets has been existed for more than
20 years. A headset with analogue active noise reduction starts working after switching it on.
The properties of the analogue filter always remain the same independent on the acoustic
surrounding. Therefore, an analogue active headset cannot adapt to modified acoustic situations.
This applies the advantages of the digital signal processing. The NC filter has been programmed
as a software algorithm and processes digitalised audio signals on a micro processor. In addition
to a more precise result the main advantage is, that it intelligently reacts to various acoustic
surroundings. This includes an automatic activation when the engine is started and an adaption
to peaks, which are typical for engine noise. An analogue NC filter cannot differ between very
loud and quiet frequencies.
Note:
As DANR is activated automatically when the engine is started you will not notice any
noise reduction and background noise when the DANR function is activated with
normal ambient noise. You can check the DANR function when you deactivate the
DANR function during the flight.
english
Thank you for selecting the HS 800 Digital aviation headset. Please take some time to read
carefully through this product information before using the headset.
26 | 27
4.
Usage
4.1
How to store and maintain the HS 800 Digital
It is best to store the headset in the supplied padded leather bag. While storing the headset
make sure that it is not exposed to extreme temperatures, humidity or direct sunlight. Use
a soft cloth when cleaning the HS 800 Digital. For the leather pads, you should use an
appropriate leather care cleaner. Do not immerse the headset in water.
How to prepare the Headset for Use
4.2.1 Adjusting the Headband
For best comfort and noise attenuation, the headband has to be adjusted to fit your head
properly.
Wear the headset so that the headband runs over the top of your head and adjust the headband
so that
• your ears are completely enclosed by the ear cushions,
• you feel a gentle pressure around your ears,
• both ends of the headband have the same length to ensure a proper fit
4.2.2 Adjusting the Microphone
• Turn the microphone holder (not the gooseneck!)
to position the microphone on the left or right
hand side of the mouth.
• Place the wind shield onto the microphone and make sure that the microphone is completely
enclosed.
• Bend the flexible gooseneck so that the microphone is placed about 2 cm in front of the
middle of your mouth. In order to avoid overstretching and premature wear and tear never
bend the gooseneck more than 90°.
english
4.2
• Adjust the gain of the microphone via a
potentiometer by using the supplied small
screwdriver (refer to the illustration).
• At the factory a high gain has been set. The
gain is reduced by turning the potentiometer
to the left.
28 | 29
How to use the Audio Box
4.3.2 Volume Control
Set the volume controls to a medium level. With the left control you can adjust the volume
for the left ear and vice versa, if you put on the headset to wear the microphone on the left hand
side. With the volume controls only the volume of the intercom signal can be adjusted. The
volume of external audio sources (e.g. MP3 players) must be set at the appropriate devices.
If the volume level is set too high you can damage your hearing and critical sounds
such as warning alarms are hard to hear!
4.3.1 Controls and Indicators
4.3.3 Mono/Stereo Switch
In general you will receive a mono sound source so that the Mono/Stereo switch can remain
set to “Mono”. When using a stereo intercom system, set the Mono/Stereo switch to “Stereo”.
Note:
If you set the Mono/Stereo switch to stereo despite a mono intercom system, you will
hear the headphone signal only on one side.
4.3.4 On/Off Button
Pressing the On/Off button activates the external audio interface of the audio box. The DANR
system is also activated which is indicated by an LED . The audio box is turned off automatically
when the surrounding is silent for a few minutes. In order to save power, however, we
recommend turning off the audio box manually.
On/Off button for external audio interface
Operating control LED for external audio interface
Volume controls for headphone
Auto-Mute button
Status LED for the Auto-Mute function
Operating control LED for the DANR function
Mono/Stereo switch
Battery compartment for two AA batteries
Connection for mobile phones or music players
Connection for external power supply
Note:
In order to avoid operating the switch accidentally, it does not react to short pressing.
Therefore, you must press the button for approx. one second.
It is not necessary to operate the On/Off button with an external power supply via the
supplied cable with 3-pin male XLR connector (HS 800 Digital) or the 6-pin Lemo
connector (HS 800 Digital 6pin). As soon as power is on (e.g. when the avionics is
turned on) the HS 800 Digital is automatically turned on.
Important:
The HS 800 Digital headset is operated as a passive headset when the audio box is
turned off.
english
4.3
30 | 31
4.3.5 Auto-Mute Button
5.3
By using the auto-mute button you can turn the auto mute function of the audio box on or
off. If a signal from the wireless receiving set or intercom system occurs, the volume of the
external device is set automatically to 10% of the volume when the auto-mute function is
activated. Shortly after the signal the volume of the external device is set to the previous level.
When the auto-mute function is activated, the status LED will illuminate. When putting the
audio box into operation the auto-mute function is activated.
Standard mobile phones can be connected to the HS 800 Digital. We cannot give any guarantee
that all mobile phones can be connected to the HS 800 Digital!
Note:
The microphone of the HS 800 Digital is powered by the on-board power supply system.
Therefore, it only works when the radio set is turned on. The headphone works
separately.
5.3.1 Connection
5.
How to connect external Devices to the Audio Box
To connect a mobile phone, please use the supplied cable. Caution: Connect the cable to the
audio box first, then to the mobile phone so that the mobile phone will recognise the HS 800
as headset. If your mobile phone does not have an appropriate jack socket, you can purchase
an adapter at a shop for mobile phones and accessories or you will find it in chapter 13. “Spare
Parts / Accessories”.
5.1
Safety Information
5.3.2 Operation
When using a mobile phone in the cockpit you might break legal requirements. Please check the
currently valid regulations at the local responsible authorities of the appropriate country. We
recommend using a mobile phone with the HS 800 Digital only when you are on ground.
In order to avoid damage to your hearing, make sure that the volume of the mobile phone is set
to minimum and adjust the desired level slowly. Deactivate the auto-mute function with the
auto-mute button .
5.2
6.
Music Players
5.2.1 Connection
Use the supplied cable with the two mini jack plugs (3.5 mm).
5.2.2 Operation
• In order to avoid damage to your hearing, make sure that the volume of the external music
player is set to minimum.
• Turn on the audio box.
• Adjust the volume of the external music player slowly to the desired level.
• Make sure that you can still hear all important sounds such as warning alarms.
How to insert/replace the Batteries
You only have to insert batteries into the audio box, when the HS 800 Digital is not powered
by the on-board power supply system.
Insert two AA batteries into the battery compartment of the audio box. As an alternative you
can use rechargeable AA batteries. Observe the polarity marks on the bottom of the battery
compartment.
Insert the batteries in the same sequence as indicated in the drawings below.
1st battery
spring
2nd battery spring
english
Note:
When phoning we recommend deactivating the auto-mute function. Otherwise your
own voice, which is reproduced by the intercom system, can fade out the person you are
talking to.
Mobile Phones
32 | 33
If the operating control LED starts flashing slowly, the batteries still have the capacity for an
operating time of six hours. Before the next flight you should insert new batteries or rechargeable
batteries. If the operating control LED flashes faster, the capacity of the batteries is
exhausted and the batteries have to be replaced by new ones. The capacity of batteries or
rechargeable batteries is different. Furthermore, please note that rechargeable batteries can
discharge when they are stored for a longer time.
7.2
HS 800 Digital 6pin
The HS 800 Digital 6pin provides a 6-pin Lemo connector for the transmission of the audio
signals and the on-board power supply. Therefore, batteries are not needed.
8.
How to replace the Ear Pads
• Should it become necessary, replace the ear pads.
• Pull the ear pads up and remove them from the earcups.
Attach the new ear pads to the earcups.
• If other components have to be replaced, please contact
your beyerdynamic dealer.
7.
Power Supply via the Aircraft System
7.1
HS 800 Digital
Using the supplied power cable the HS 800 Digital can be powered via the on-board power
supply system. The 3-pin XLR socket should be placed as close as possible to the jack sockets and
can be powered with 12 - 36 V DC. Make sure that the power supply from the aircraft system is
secured with a 500 mA fuse.
The pin assignment is as described below:
Pin 1 = 12 - 36 V DC, supply voltage
Pin 2 = GND
Pin 3 = not connected
english
Note:
We recommend using the on-board power supply system of the aircraft to ensure the
power supply at any time. The HS 800 Digital operates also without power supply, but
the “Digital Adaptive Noise Reduction” cannot be activated any more.
9.
10.
Rear view
Front view
Maintenance
• As with any equipment, which will be used in close proximity to sensitive areas of the body,
it is essential that the ear pads and headband are kept clean. Use a damp cloth for cleaning.
For the leather pads, you should use an appropriate leather care cleaner. Do not immerse the
headset in water.
• For cleaning the wind shield remove it from the microphone and wash it under clear
running water. If necessary you can use a mild cleansing agent (e.g. washing-up liquid). Make
sure that the wind shield is completely dry before you replace it onto the microphone.
Service
Servicing must be carried out by qualified service personnel only or directly by:
beyerdynamic Service- und Logistik Center
August-Häußer-Str. 9, 74080 Heilbronn, Germany
Fax: +49 (0)7131 – 617-252
E-mail: service@beyerdynamic.de
Dismantling the headset yourself will invalidate the guarantee.
34 | 35
Versions
14.
HS 800 Digital
Aviation headset with 6.35 mm (1/4") and
PJ-068 jack plugs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Order # 722.251
HS 800 Digital Rotor Aviation headset with U-174/U jack plug,
coiled cable . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Order # 722.502
HS 800 Digital 6pin Aviation headset with 6-pin Lemo connector . . . . . . Order # 722.499
12.
Supplied Accessories
•
•
•
•
Padded case
Wind shield for the microphone
2 AA batteries (HS 800 Digital and HS 800 Digital Rotor only)
Connecting cable with 4-pole mini jack plug (3.5 mm) for iPhones,
compatible mobile phones and portable music players such as CD or MP3 players
• Connecting cable for external power supply (HS 800 Digital only)
• 3-pin XLR socket for installation into the aircraft for the external power supply
of the audio box (HS 800 Digital only)
Customised versions may include different accessories.
13.
Spare Parts / Accessories
BN 59-74/A
EDT 800 LS
WS 20 sw
Headband pad, genuine leather, black,
with fontanelle recess . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Order # 908.541
Ear pads, leather, black, viscoelastic . . . . . . . . . . . . . Order # 908.614
Wind shield, black . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Order # 439.975
Adapters for mobile phones from Nokia, Sony, Ericsson, Samsung, Motorola, LG:
Mobile phone adapter, 4-pole mini jack (3.5 mm) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Order # 703.656
Mobile phone adapter, 4-pole mini jack (2.5 mm) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Order # 703.648
Technical Specifications
Headphone
Transducer type . . . . . . . . . . . . . . . . . Dynamic
Operating principle. . . . . . . . . . . . . . . Closed
Frequency response . . . . . . . . . . . . . . 10 - 20,000 Hz
Nominal impedance mono/stereo . . . . 260 Ω / 560 Ω
Nominal SPL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 dB SPL
T.H.D. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . < 0.2%
Power handling capacity. . . . . . . . . . . 100 mW
Sound coupling to ear . . . . . . . . . . . . Circumaural
Nominal headband pressure . . . . . . . . 4 N
Microphone
Transducer type . . . . . . . . . . . . . . . . . Condenser (back electret)
Frequency response . . . . . . . . . . . . . . 400 - 15,000 Hz
Polar pattern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Figure eight
Output voltage at 1 kHz . . . . . . . . . . . 1 mV - 13 mV/1 Pa, adjustable
Max. SPL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 120 dB
Nominal impedance . . . . . . . . . . . . . . approx. 350 Ω
Current consumption . . . . . . . . . . . . . approx. 5 - 10 mA
Supply voltage . . . . . . . . . . . . . . . . . . typ. 16 V DC (8 - 16 V DC, acc. to RTCA/DO 214)
General
Weight without cable / audio box . . . . . approx. 340 g (0.75 lb)
HS 800 Digital
Cable . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . approx. 1.80 m (70.87"), straight cable
Connection
Headphone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6.35 mm stereo jack plug (1/4")
Microphone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . PJ-068 jack plug
Power supply audio box . . . . . . . . . . . 2 x 1.5 V AA batteries or rechargable
batteries, alternatively 12 - 36 V DC from
aircraft system via 3-pin XLR connector
Current consumption . . . . . . . . . . . . . approx. 80 mA (when powered by batteries
or rechargeable batteries)
max. 30 mA (when powered via on-board
power supply system)
Operating time DANR. . . . . . . . . . . . . approx. 25 hrs. when powered by batteries or
rechargeable batteries
Music player / mobile telephone . . . . . 4-pole mini jack socket (3.5 mm)
english
11.
36 | 37
HS 800 Digital 6pin
Cable . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . approx. 1.80 m (70.87"), straight cable
Connection
Headphone, microphone . . . . . . . . . . 6-pin Lemo connector
Power supply audio box . . . . . . . . . . . 12 - 36 V DC from aircraft system
via 6-pin Lemo connector
Current consumption . . . . . . . . . . . . . max. 30 mA
Music player / mobile telephone . . . . . 4-pole mini jack socket (3.5 mm)
15.
Warranty
beyerdynamic GmbH & Co. KG provides a five-year warranty to the original purchaser of the
HS 400 from the date of purchase.
Please keep your sales receipt and / or invoice. Without this proof of purchase repairs will be
chargeable. The warranty extends to cover against defects in both materials and workmanship
but excludes faults occurring due to operating errors, improper operation, electric and mechanical
damage, as well as repairs carried out by an unauthorised service centre.
Excluded from the warranty claim are batteries and rechargeable batteries (included in the
delivery) as well as parts that are subject to natural wear and tear during usage such as
connecting cables, ear cushions, headband pads etc.
This warranty is valid in any country in which beyerdynamic is represented by an authorised
distributor. The provisions of this warranty do not exclude your rights under local consumer law.
If your headset needs servicing, please send it to:
beyerdynamic Service- und Logistik Center
August-Häußer-Str. 9, 74080 Heilbronn, Germany
Fax: +49 (0)7131 – 617-252
E-mail: service@beyerdynamic.de
16.
Disposal
This symbol on the product, in the instructions or on the packaging means that
your electrical and electronic equipment should be disposed at the end of its life
separately from your household waste. There are separate collection systems for
recycling in the EU. For more information, please contact the local authority or
your retailer where you purchased the product.
• If you throw away the device, please remove the batteries. Separate the housing, electronics
and cables and dispose all components according to the applicable disposal regulations.
• Old batteries may contain substances that harm the environment and health.
• Dispose used batteries always according to the applicable disposal regulations. Please do not
throw used battery packs into the fire (danger of explosion) or your household rubbish, take
them to your local collection points. The return is free and required by law. Please dispose
discharged batteries only.
• For removing the batteries, please refer to chapter 6. “How to insert/replace the batteries”.
• All batteries are recycled to reclaim valuable material such as iron, zinc or nickel.
english
HS 800 Digital Rotor
Cable . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Coiled cable
Connection
Headphone, microphone . . . . . . . . . . U-174/U jack plug
Power supply audio box . . . . . . . . . . . 2 x 1.5 V AA batteries or rechargable batteries
Current consumption . . . . . . . . . . . . . approx. 80 mA (when powered by batteries
or rechargeable batteries)
Operating time DANR. . . . . . . . . . . . . approx. 25 hrs. when powered by batteries or
rechargeable batteries
Music player / mobile telephone . . . . . 4-pole mini jack socket (3.5 mm)
38 | 39
Frequenzkurve / Frequency Response Curve
± 2.5 dB
HS 800 Mikrofon / Microphone
EC-DECLARATION
OF CONFORMITY
0 dB = 1 - 13 mV/1 Pa @ 1 kHz
Standards to which
Conformity is declared: RTCA DO-160
Environmental Conditions and Test Procedures for
Airborne Equipment
DO-160D, Section 20 : Radio Frequency Susceptibility
DO-160E, Section 21 : Emission & Section 25 : ESD
Manufacturer’s Name:
beyerdynamic GmbH & Co. KG
Manufacturer’s Address: Theresienstr. 8, 74072 Heilbronn, Germany
Richtdiagramm / Polar Pattern
Type of Equipment:
Headset
Model Numbers:
HS 800 Digital
I, the undersigned, as an employee of beyerdynamic, hereby declare that the
equipment specified conforms to the above Directive and Standards.
HS 800 (Mic)
Manufacturer’s Signature:
Full Name:
Ulrich Roth
Date:
July 1, 2010
Position:
Director of R&D
Weitere Vertriebspartner weltweit finden Sie unter www.beyerdynamic.com
For further distributors worldwide, please go to www.beyerdynamic.com
DE4/PI HS 800 (07.12)/618.063/Hoh. • Änderungen und Irrtümer vorbehalten • Subject to change without notice • Printed in Germany
beyerdynamic GmbH & Co. KG
Theresienstr. 8 | 74072 Heilbronn – Germany
Tel. +49 (0) 7131 / 617 - 0 | Fax +49 (0) 7131 / 617 - 204
info@beyerdynamic.de | www.beyerdynamic.com