English
Français
Español
Deutsch
EN
FR
ES
DE
RU
Русский
Owner’s Manual
Mode d'emploi
Manual de instrucciones
Bedienungsanleitung
Руководство пользователя
np31_en_om.book Page 2 Wednesday, March 9, 2011 2:18 PM
2
NP-31/NP-11 Owner’s Manual
np31_de_om.book Page 3 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Inhalt
Über die Bedienungsanleitungen ......................... 4
Zubehör ................................................................ 4
VORSICHTSMASSNAHMEN............................... 5
Einleitung
Spielvorbereitungen
7
Stromversorgung .................................................. 7
Anschließen eines Kopfhörers oder eines
Audiogeräts (Buchse PHONES/OUTPUT) ...... 8
Anschließen eines Fußschalters oder eines
Fußpedals (SUSTAIN-Buchse)........................ 8
Einschalten des Instruments ................................ 8
Automatische Abschaltung
(Auto Power Off) .............................................. 8
Verwendung der Notenablage.............................. 8
Bedienelemente und Anschlüse
MIDI-Funktionen
20
Fehlerbehebung
21
Optionales Zubehör
21
Index
22
Appendix
Technische Daten
23
9
Referenz
Auswählen und Spielen von Voices
10
Auswählen von Voices ....................................... 10
Kombinieren von Voices (Dual-Modus) .............. 11
Anhören der Voice-Demo-Songs
12
Anhören der Piano-Demo-Songs
13
Verwenden des Metronoms
14
Sonstige Einstellungen
16
Klangvariationen hinzufügen – Reverb
(Nachhall) ...................................................... 16
Transponieren der Tonhöhe ............................... 17
Feinabstimmung der Tonhöhe............................ 17
Anschlagempfindlichkeit ..................................... 18
Deaktivieren der Funktion Auto Power Off ......... 18
Anschließen von MIDI-Instrumenten
19
Anschließen an die MIDI-Buchsen [IN] [OUT] .... 19
Möglichkeiten von MIDI ...................................... 19
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
3
np31_de_om.book Page 4 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Vielen Dank für den Kauf dieses Digital-Pianos von Yamaha!
Wir empfehlen Ihnen, diese Anleitung aufmerksam zu lesen, damit
Sie die hoch entwickelten und praktischen Funktionen des
Instruments voll ausnutzen können.
Außerdem empfehlen wir Ihnen, diese Anleitung an einem
sicheren und leicht zugänglichen Ort aufzubewahren, um später
darin nachschlagen zu können.
Über die Bedienungsanleitungen
Zu diesem Instrument gehören die folgenden Dokumente und Anschauungsmaterialien.
„ Mitgelieferte Dokumente
Bedienungsanleitung (dieses Buch)
Diese Bedienungsanleitung beschreibt die Verwendung der Funktionen des Instruments.
Achten Sie darauf, vor Einsatz dieses Instruments die „Vorsichtsmaßnahmen“ auf Seite 5-6
durchzulesen.
Quick Operation Guide (Übersicht über die Kurzbefehle)
Dieser Quick Operation Guide (Übersicht über die Kurzbefehle) zeigt in einer schnell und einfach
verständlichen Tabellenform die Bedienung der Funktionen, die den Schaltflächen und der Tastatur
zugewiesen sind, und erläutert sie.
„ Online-Materialien (aus dem Internet herunterladbar)
Die folgenden Anschauungsmaterialien können von der Yamaha-Website heruntergeladen werden.
Yamaha Manual Library http://www.yamaha.co.jp/manual/
Rufen Sie die Yamaha Manual Library auf, und geben Sie dann im Bereich „Model Name“ den Namen Ihres
Modells ein (z. B. NP-31), um nach einer bestimmten Bedienungsanleitung zu suchen.
MIDI Reference (MIDI-Referenz)
Sie enthält das MIDI-Datenformat, die MIDI-Implementierungstabelle und ausführliche Erklärungen
zu den MIDI-Einstellungen des Instruments.
MIDI Basics (Grundlagenwissen zu MIDI) (nur in Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch)
Wenn Sie mehr über MIDI und seine Einsatzmöglichkeiten wissen möchten, können Sie in diesem
Einführungsbuch nachlesen.
Zubehör
• Bedienungsanleitung
• Quick Operation Guide (Übersicht über die Kurzbefehle)
• Notenablage
• Netzadapter
* Wird u. U. in Ihrem Gebiet nicht mitgeliefert.
Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an Ihren Yamaha-Händler.
• Yamaha-Anwenderregistrierung für das Produkt
* Die PRODUKT-ID auf dem Blatt benötigen Sie zum Ausfüllen des Anwender-Registrierungsformulars.
4
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
np31_de_om.book Page 5 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
VORSICHTSMASSNAHMEN
BITTE SORGFÄLTIG DURCHLESEN, EHE SIE FORTFAHREN
* Bitte heben Sie dieses Handbuch sorgfältig auf, damit Sie später einmal nachschlagen können.
WARNUNG
Beachten Sie stets die nachstehend aufgelisteten Vorsichtsmaßnahmen, um mögliche schwere Verletzungen oder sogar tödliche
Unfälle infolge eines elektrischen Schlags, von Kurzschlüssen, Feuer oder anderen Gefahren zu vermeiden. Zu diesen
Vorsichtsmaßnahmen gehören die folgenden Punkte, die jedoch keine abschließende Aufzählung darstellen:
Netzanschluss/Netzkabel
Batterien
• Verlegen Sie das Netzkabel niemals in der Nähe von Wärmequellen, etwa
Heizkörpern oder Heizstrahlern, biegen Sie es nicht übermäßig und beschädigen
Sie es nicht auf sonstige Weise, stellen Sie keine schweren Gegenstände darauf
und verlegen Sie es nicht an einer Stelle, wo jemand darauf treten, darüber
stolpern oder etwas darüber rollen könnte.
• Schließen Sie das Instrument nur an die auf ihm angegebene Netzspannung an.
Die erforderliche Spannung ist auf dem Typenschild des Instruments aufgedruckt.
• Verwenden Sie ausschließlich den angegebenen Adapter (Seite 23). Die
Verwendung eines nicht adäquaten Adapters kann zu einer Beschädigung oder
Überhitzung des Instruments führen.
• Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand des Netzsteckers, und entfernen Sie
Schmutz oder Staub, der sich eventuell darauf angesammelt hat.
Öffnen verboten!
• Dieses Instrument enthält keine vom Anwender zu wartenden Teile. Versuchen Sie
nicht, das Instrument zu öffnen oder die inneren Komponenten zu entfernen oder
auf irgendeine Weise zu ändern. Sollte einmal eine Fehlfunktion auftreten, so
nehmen Sie es sofort außer Betrieb und lassen Sie es von einem qualifizierten
Yamaha-Kundendiensttechniker prüfen.
Vorsicht mit Wasser
• Achten Sie darauf, dass das Instrument nicht durch Regen nass wird, verwenden
Sie es nicht in der Nähe von Wasser oder unter feuchten oder nassen
Umgebungsbedingungen und stellen Sie auch keine Behälter (wie z. B. Vasen,
Flaschen oder Gläser) mit Flüssigkeiten darauf, die herausschwappen und in
Öffnungen hineinfließen könnte. Wenn eine Flüssigkeit wie z. B. Wasser in das
Instrument gelangt, schalten Sie sofort die Stromversorgung aus und ziehen Sie
das Netzkabel aus der Steckdose. Lassen Sie das Instrument anschließend von
einem qualifizierten Yamaha-Kundendiensttechniker überprüfen.
• Schließen Sie den Netzstecker niemals mit nassen Händen an oder ziehen Sie ihn heraus.
Brandschutz
• Stellen Sie keine brennenden Gegenstände (z. B. Kerzen) auf dem Instrument ab.
Ein brennender Gegenstand könnte umfallen und einen Brand verursachen.
• Wechseln Sie stets alle Batterien gleichzeitig aus. Verwenden Sie niemals alte und
neue Batterien zusammen.
• Verwenden Sie nicht gleichzeitig verschiedene Batteriearten wie Alkali- und
Manganbatterien, Batterien von verschiedenen Herstellern oder verschiedene
Batteriearten des gleichen Herstellers. Auch dies kann zu Überhitzung, Feuer oder
Flüssigkeitsverlust an den Batterien führen.
• Manipulieren Sie Batterien nicht und nehmen Sie sie nicht auseinander.
• Werfen Sie Batterien nicht ins Feuer.
• Versuchen Sie niemals, Batterien aufzuladen, die nicht zum mehrfachen Gebrauch
und Nachladen vorgesehen sind.
• Bewahren Sie Batterien für Kinder unzugänglich auf.
• Wenn die Batterien leck sind, vermeiden Sie jede Berührung mit der
ausgetretenen Flüssigkeit. Wenn die Batterieflüssigkeit mit Augen, Mund oder
Haut in Kontakt kommt, bitte sofort mit Wasser auswaschen und einen Arzt
aufsuchen. Batterieflüssigkeit ist ätzend und kann zum Verlust des Augenlichts
oder zu chemischen Verbrennungen führen.
• Vergewissern Sie sich stets, dass alle Batterien gemäß den Polaritätskennzeichnungen
(+/-) eingelegt sind. Bei falscher Polung können sich die Batterien überhitzen, es kann ein
Brand entstehen oder Batterieflüssigkeit auslaufen.
• Wenn die Batterien leer sind oder wenn Sie das Instrument länger nicht
verwenden, entfernen Sie die Batterien aus dem Instrument, um ein mögliches
Auslaufen der Batterieflüssigkeit zu vermeiden.
Falls Sie etwas Ungewöhnliches am Instrument
• Wenn eines der folgenden Probleme auftritt, schalten Sie unverzüglich den
Netzschalter aus und ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose. (Wenn Sie
Batterien verwenden, entnehmen Sie alle Batterien aus dem Instrument.) Lassen
Sie das Gerät anschließend von einem qualifizierten YamahaKundendiensttechniker überprüfen.
• Netzkabel oder Netzstecker sind zerfasert oder beschädigt.
• Das Instrument sondert ungewöhnliche Gerüche oder Rauch ab.
• Ein Gegenstand ist in das Instrument gefallen.
• Während der Verwendung des Instruments kommt es zu einem plötzlichen Tonausfall.
VORSICHT
Beachten Sie stets die nachstehend aufgelisteten grundsätzlichen Vorsichtsmaßnahmen, um mögliche Verletzungen bei Ihnen oder
anderen Personen oder aber Schäden am Instrument oder an anderen Gegenständen zu vermeiden. Zu diesen Vorsichtsmaßnahmen
gehören die folgenden Punkte, die jedoch keine abschließende Aufzählung darstellen:
Netzanschluss/Netzkabel
Verbindungen
• Schließen Sie das Instrument niemals über einen Mehrfachanschluss an eine
Netzsteckdose an. Dies kann zu einem Verlust der Klangqualität führen und
möglicherweise auch zu Überhitzung in der Netzsteckdose.
• Fassen Sie den Netzstecker nur am Stecker selbst und niemals am Kabel an, wenn
Sie ihn vom Instrument oder von der Steckdose abziehen. Wenn Sie am Kabel
ziehen, kann dieses beschädigt werden.
• Ziehen Sie bei Nichtbenutzung des Instruments über einen längeren Zeitraum
oder während eines Gewitters den Netzstecker aus der Steckdose.
Aufstellort
• Achten Sie auf einen sicheren Stand des Instruments, um ein unabsichtliches
Umstürzen zu vermeiden.
• Entfernen Sie alle angeschlossenen Kabel, bevor Sie das Instrument bewegen.
• Vergewissern Sie sich beim Aufstellen des Produkts, dass die von Ihnen verwendete
Netzsteckdose gut erreichbar ist. Sollten Probleme auftreten oder es zu einer
Fehlfunktion kommen, schalten Sie das Instrument sofort aus, und ziehen Sie den
Stecker aus der Steckdose. Auch dann, wenn das Produkt ausgeschaltet ist, wird es
minimal mit Strom versorgt. Falls Sie das Produkt für längere Zeit nicht nutzen
möchten, sollten Sie unbedingt das Netzkabel aus der Netzsteckdose ziehen.
• Verwenden Sie für das Instrument nur das dafür vorgesehene Stativ. Verwenden
Sie zur Montage von Stativ oder Rack nur die mitgelieferten Schrauben.
Andernfalls kann es zu einer Beschädigung der eingebauten Komponenten
kommen, oder die Standfestigkeit ist nicht gegeben.
DMI-3
• Bevor Sie das Instrument an andere elektronische Komponenten anschließen
möchten, schalten Sie alle Geräte aus. Stellen Sie zunächst alle Lautstärkeregler
an den Geräten auf Minimum, bevor Sie die Geräte ein- oder ausschalten.
• Sie sollten die Lautstärke grundsätzlich an allen Geräten zunächst auf die
Minimalstufe stellen und beim Spielen des Instruments allmählich erhöhen, bis
der gewünschte Pegel erreicht ist.
Vorsicht bei der Handhabung
• Stecken Sie weder einen Finger noch eine Hand in Schlitze am Instrument. Achten
Sie auch darauf, sich an der Tastaturabdeckung nicht die Finger einzuklemmen.
• Stecken Sie niemals Papier oder Metall oder andere Gegenstände zwischen die
Schlitze der Tastaturabdeckung, des Bedienfelds oder der Tastatur. Dies könnte
Verletzungen bei Ihnen oder anderen Personen, Schäden am Instrument oder an
anderen Gegenständen oder Betriebsstörungen verursachen.
• Stützen Sie sich nicht mit dem Körpergewicht auf dem Instrument ab, und stellen
Sie keine schweren Gegenstände darauf ab. Üben Sie keine übermäßige Gewalt
auf Tasten, Schalter oder Stecker aus.
• Verwenden Sie die Kopfhörer des Instruments/Geräts nicht über eine längere
Zeit mit zu hohen oder unangenehmen Lautstärken. Hierdurch können bleibende
Hörschäden auftreten. Falls Sie Gehörverlust bemerken oder ein Klingeln im Ohr
feststellen, lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten.
1/2
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
5
np31_de_om.book Page 6 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Yamaha haftet nicht für Schäden, die auf eine nicht ordnungsgemäße Bedienung oder Änderungen am Instrument zurückzuführen sind, oder für den Verlust oder die
Zerstörung von Daten.
Schalten Sie das Gerät immer aus, wenn Sie es nicht verwenden.
Auch wenn sich der Netzschalter im Standby-Status befindet, verbraucht das Gerät geringfügig Strom. Falls Sie das Instrument für längere Zeit nicht nutzen möchten, sollten Sie
unbedingt das Netzkabel aus der Steckdose ziehen.
Achten Sie darauf, dass gebrauchte Batterien und Akkus den geltenden Bestimmungen gemäß entsorgt werden.
HINWEIS
Um die Möglichkeit einer Fehlfunktion/Beschädigung des Produkts oder die Beschädigung fremden Eigentums
auszuschließen, befolgen Sie die unten gegebene Hinweise.
„ Handhabung und Pflege
• Betreiben Sie das Instrument nicht in der Nähe von Fernsehgeräten, Radios, Stereoanlagen, Mobiltelefonen oder anderen elektrischen Geräten. Andernfalls erzeugt
das Instrument, der Fernseher oder das Radio gegenseitige Störungen.
• Setzen Sie das Instrument weder übermäßigem Staub oder Vibrationen noch extremer Kälte oder Hitze aus (beispielsweise direktem Sonnenlicht, der Nähe zu einer
Heizung oder tagsüber in einem Fahrzeug), um eine mögliche Verformung des Bedienfelds, eine Beschädigung der eingebauten Komponenten oder instabile
Betriebsweise zu vermeiden. (Empfohlener Betriebstemperaturbereich: 5 – 40 °C bzw. 41 – 104 °F.)
• Stellen Sie keine Gegenstände aus Vinyl, Kunststoff oder Gummi auf dem Instrument ab, da sich andernfalls das Bedienfeld verfärben könnte.
• Verwenden Sie zur Reinigung des Instruments ein weiches, trockenes Tuch. Verwenden Sie keine Verdünnung, Lösungsmittel oder Reinigungsflüssigkeiten oder
mit chemischen Substanzen imprägnierte Reinigungstücher.
• Da in diesem Instrument Lautsprecher eingebaut sind, sollten Sie darauf achten, keine Video- oder Musikcassetten, Disketten oder jegliche magnetische
Speichermedien auf dem Bedienfeld liegen zu lassen – dies kann Datenverlust oder Beschädigung der Medien zur Folge haben.
Informationen
„ Copyright-Hinweise
• Das Kopieren von im Handel erhältlichen Musikdaten (einschließlich, jedoch ohne darauf beschränkt zu sein, MIDI- und/oder Audio-Daten) ist mit
Ausnahme für den privaten Gebrauch strengstens untersagt.
• Dieses Produkt enthält und bündelt Computerprogramme und Inhalte, die von Yamaha urheberrechtlich geschützt sind, oder für die Yamaha eine Lizenz
zur Benutzung der urheberrechtlich geschützten Produkte von Dritten besitzt. Dieses urheberrechtlich geschützte Material umfasst ohne Einschränkung
sämtliche Computersoftware, Styles-Dateien, MIDI-Dateien, WAVE-Daten, Musikpartituren und Tonaufzeichnungen. Jede nicht genehmigte Benutzung
von solchen Programmen und Inhalten, die über den persönlichen Gebrauch hinausgeht, ist gemäß den entsprechenden Gesetzen nicht gestattet. Jede
Verletzung des Urheberrechts wird strafrechtlich verfolgt. DIE ANFERTIGUNG, WEITERGABE ODER VERWENDUNG ILLEGALER KOPIEN IST VERBOTEN.
„ Informationen über die Funktionen/Daten, die in diesem Instrument enthalten sind
• Die Länge bzw. das Arrangement einiger Preset-Songs wurde bearbeitet, weswegen sie möglicherweise etwas anders klingen als das jeweilige Original.
„ Über diese Bedienungsanleitung
• Die Abbildungen in dieser Bedienungsanleitung dienen lediglich der Illustration und können vom tatsächlichen Aussehen auf Ihrem Gerät abweichen.
• Die in diesem Handbuch genannten Firmen- und Produktnamen sind Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen der betreffenden Firmen.
Das Typenschild dieses Produkts befindet sich an der Unterseite des
Geräts. Die Seriennummer dieses Produkts befindet sich auf dem
Typenschild oder in der Nähe davon. Sie sollten diese Seriennummer
an der unten vorgesehenen Stelle eintragen und dieses Handbuch als
dauerhaften Beleg für Ihren Kauf aufbewahren, um im Fall eines
Diebstahls die Identifikation zu erleichtern.
Modell Nr.
Seriennr.
(bottom)
DMI-3
6
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
2/2
np31_de_om.book Page 7 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Spielvorbereitungen
Die folgenden Vorgänge müssen ausgeführt werden, BEVOR Sie das Instrument einschalten.
Einleitung
Stromversorgung
Das Instrument funktioniert wahlweise mit einem Netzadapter oder mit Batterien. Yamaha empfiehlt jedoch, so oft wie möglich
den Netzadapter zu verwenden. Netzstrom ist eine umwelt- und ressourcenfreundlichere Energiequelle als Batterien.
Gebrauch eines Netzadapters
1 Vergewissern Sie sich, dass der Schalter [ ]
(Standby/On) des Instruments ausgeschaltet ist (die
Netzanzeige links neben dem Schalter leuchtet nicht).
WARNUNG
• Verwenden Sie den angegebenen Adapter (Seite 23).
Die Benutzung eines anderen Adapters kann zu
irreparablen Schäden am Adapter und am Instrument
führen.
2 Schließen Sie den Netzadapter an die
Stromversorgungsbuchse an.
3 Stecken Sie das Steckernetzteil in eine Netzsteckdose.
VORSICHT
• Ziehen Sie bei Nichtbenutzung des Instruments oder
während eines Gewitters den Netzadapter aus der
Steckdose.
2
3
Netzadapter
Netzsteckdose
Für den Batteriebetrieb des Instruments benötigen Sie sechs
1,5-V-Batterien der Größe „AA“, Typ LR6 oder
gleichwertige Batterien. (Es werden Alkali-Batterien
empfohlen.) Wenn die Batterien für den ordnungsgemäßen
Betrieb zu schwach werden, kann es sein, dass sich die
Lautstärke verringert, der Klang verzerrt erscheint oder
sonstige Probleme auftreten. Sobald dies geschieht, müssen
Sie sämtliche Batterien austauschen. Beachten Sie dabei
bitte die nachstehend aufgelisteten Vorsichtsmaßregeln.
WARNUNG
Batteriebetrieb
1 Öffnen Sie den Batteriefachdeckel an der
Unterseite des Geräts.
• Vergewissern Sie sich, dass alle Batterien in derselben
Ausrichtung eingelegt werden, so dass die richtige Polung
gewährleistet ist (siehe Abbildung). Unsachgemäßes
Einlegen der Batterien kann zu Hitzeentwicklung, Feuer
und/oder dem Austreten von ätzenden Chemikalien führen.
2 Legen Sie sechs neue Alkali-Batterien ein. Achten
Sie dabei auf die richtige Ausrichtung der
Batteriepole, die im Inneren des Batteriefachs
dargestellt ist.
• Ersetzen Sie verbrauchte Batterien immer durch einen
vollständigen Satz von sechs neuen Batterien. Mischen Sie
NIEMALS alte und neue Batterien. Verwenden Sie nicht
verschiedene Batterietypen gleichzeitig (beispielsweise
Alkali- und Manganbatterien, oder Akkus verschiedener
Kapazität).
3 Bringen Sie den Batteriefachdeckel wieder an.
Vergewissern Sie sich, dass der Deckel fest
verriegelt ist.
• Falls das Gerät für längere Zeit nicht benutzt wird,
entnehmen Sie die Batterien oder Akkus aus dem
Batteriefach, um ein mögliches Austreten von
Batterieflüssigkeit und eine Beschädigung des Instruments
zu vermeiden.
HINWEIS
• Schließen Sie den Netzadapter nie an und ziehen Sie ihn nie ab, während
das Instrument eingeschaltet ist und sich Batterien im Instrument befinden.
Dadurch wird das Instrument ausgeschaltet.
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
7
np31_de_om.book Page 8 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Spielvorbereitungen
Vergewissern Sie sich, dass alle von Ihnen verwendeten externen Geräte richtig
angeschlossen sind (wie nachstehend dargestellt), BEVOR Sie das Gerät einschalten.
Anschließen eines Kopfhörers oder eines
Audiogeräts (Buchse PHONES/OUTPUT)
HINWEIS
• Vergewissern Sie sich, dass das Gerät ausgeschaltet ist (OFF), wenn Sie
den Fußschalter bzw. das Fußpedal anschließen oder vom Gerät trennen.
• Schalten Sie das Gerät nicht ein, während der Fußschalter bzw. das Fußpedal
betätigt wird. Anderenfalls wird die Polarität (Ein-/Ausschaltzustand) des
Schalters bzw. Pedals vertauscht.
Einschalten des Instruments
An die Buchse PHONES/OUTPUT können Sie
Stereokopfhörer mit einem 6,3-mm-Stereoklinkenstecker
anschließen, um den Klang des Instruments zu hören. Die
Lautsprecher werden automatisch ausgeschaltet, sobald ein
Stecker in diese Buchse gesteckt wird. Die PHONES/
OUTPUT-Buchse fungiert auch als externer Ausgang. Sie
können die Buchse PHONES/OUTPUT an einen KeyboardVerstärker, eine Stereoanlage, ein Mischpult, ein
Bandaufzeichnungsgerät oder ein anderes Audiogerät für
Line-Pegel (Leitungspegel) anschließen, um das
Ausgangssignal des Instruments an dieses Gerät zu schicken.
VORSICHT
• Verwenden Sie Kopfhörer nicht für längere Zeit mit hoher
Lautstärke. Dies ist nicht nur anstrengend für die Ohren,
sondern kann auch zu Hörschäden führen.
VORSICHT
• Um eine Beschädigung der Lautsprecher zu vermeiden,
sollten Sie die Lautstärke an allen externen Geräten ganz
herunter regeln, bevor Sie sie anschließen. Die Missachtung
dieser Vorsichtsmaßregel kann elektrische Schläge und
Geräteschäden zur Folge haben. Sie sollten die Lautstärke
grundsätzlich an allen Geräten zunächst auf die Minimalstufe
einstellen und beim Spielen des Instruments allmählich
erhöhen, bis der gewünschte Pegel erreicht ist.
Anschließen eines Fußschalters oder
eines Fußpedals (SUSTAIN-Buchse)
An der SUSTAIN-Buchse lässt sich ein Fußschalter oder ein
Pedal anschließen. Das Pedal funktioniert genauso wie das
Haltepedal (Forte- oder Dämpferpedal) eines akustischen
Klaviers. Schließen Sie den optionalen Fußschalter FC4/FC5
an diese Buchse an, und betätigen Sie das Pedal, um den
momentanen Klang zu halten. Ein optionales Fußpedal FC3
kann ebenfalls an diese Buchse angeschlossen werden. Wenn
Sie ein optionales Fußpedal des Typs FC3 anschließen, kann
die Halbpedal-Funktion* verwendet werden.
* Halbpedal-Funktion
Wenn Sie auf dem Klavier spielen und die Sustain-Funktion nutzen,
zwischen den einzelnen Noten aber einen klareren Klang erzielen
möchten, lassen Sie das Pedal leicht los und halten es in mehr oder
weniger halb gedrückter Stellung.
8
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
Verringern Sie die Lautstärke ein, indem Sie den Drehschalter
[MASTER VOLUME] in die Position „MIN“ drehen, und
schalten Sie das Instrument mit dem Schalter [ ] (Standby/
On) ein. Durch erneutes Drücken des Schalters [ ]
(Standby/On) schalten Sie das Instrument wieder aus.
Stellen Sie, während Sie auf der Tastatur spielen, mit dem
[MASTER VOLUME]-Drehschalter den Lautstärkepegel ein.
VORSICHT
• Auch wenn sich der Schalter in der Standby-Position
befindet, verbraucht das Gerät geringfügig Strom. Wenn
Sie das Instrument voraussichtlich längere Zeit nicht
benutzen, achten Sie darauf, dass der Netzadapter aus der
Steckdose gezogen wird und/oder die Batterien aus dem
Instrument entfernt werden.
HINWEIS
• Beim Abschalten des Geräts werden alle Bedienfeldeinstellungen auf die
Standardwerte zurücksetzt.
Automatische Abschaltung
(Auto Power Off)
Um unnötigen Stromverbrauch zu vermeiden, besitzt dieses
Instrument eine Funktion zur automatischen Abschaltung,
die das Instrument automatisch ausschaltet, wenn es
30 Minuten lang nicht benutzt wird.
Die automatische Abschaltung kann ein- oder ausgeschaltet
werden; siehe Seite 18.
Verwendung der Notenablage
Zum Lieferumfang des Instruments gehört eine
Notenablage, die am Instrument befestigt werden kann.
Setzen Sie dazu die Notenablage in den Schlitz oberhalb des
Bedienfeldes ein.
np31_de_om.book Page 9 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Bedienelemente und Anschlüse
!0
!1
i
Zeigt die Buchsen und
Anschlüsse von der Rückseite
des Instruments her betrachtet.
C1
Zeigt die Buchsen und
Anschlüsse von der Rückseite
des Instruments her betrachtet.
C2
C3
C4
C5
NP-11
q
w
o
e
C6
(Die Abbildung zeigt
das NP-31).
r
t
u
y
q [MASTER VOLUME]-Drehschalter ........ Seite 8
Zum Einstellen der Lautstärke des gesamten Instruments.
w[
] (Standby/On)-Schalter .................... Seite 8
Schaltet das Gerät ein oder aus.
e [DEMO]-Taste.................................. Seite 12, 13
Zum Spielen aller Voice-Demo-Songs und PianoDemo-Songs.
r [METRONOME ON/OFF]-Taste ............ Seite 14
Für die Benutzung des Metronoms.
t VOICE-Tasten ..................................Seite 10, 11
Zum Auswählen der Voices (Instrumentklänge),
wie z. B. „Grand Piano“.
y TEMPO- [t] [s]/BEAT- [<] [>] Tasten
............................................................... Seite 14
Tempo und Beat des Metronoms können mithilfe
dieser Tasten geändert werden, wobei gleichzeitig
die Taste [METRONOME ON/OFF] gedrückt
gehalten wird. Die TEMPO-Tasten haben auch
Einfluss auf das Tempo des Demo-Songs.
u [VARIATION]-Taste ................................Seite 10
Zum Auswählen einer anderen Voice für die Voice-Taste.
i [SUSTAIN]-Buchse................................. Seite 8
Zum Anschließen eines Pedals, optional ein FCFußpedal oder ein FC4/FC5-Fußschalter.
o MIDI-Buchsen [IN] [OUT] .....................Seite 19
Dienen zum Anschluss externer MIDI-Geräte für den
Einsatz vieler verschiedener MIDI-Funktionen.
!0 [PHONES/OUTPUT]-Buchse ................. Seite 8
Für den Anschluss eines herkömmlichen
Stereokopfhörers zum ungestörten (und nicht
störenden) Üben.
Diese Buchse hat gleichzeitig die Funktion eines
externen Ausgangs.
!1 DC-IN-Buchse......................................... Seite 7
Zum Anschließen des Netzadapters.
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
9
np31_de_om.book Page 10 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Auswählen und Spielen von Voices
Referenz
Auswählen von Voices
1
Drücken Sie eine der Voice-Tasten.
HINWEIS
Hören Sie sich die Voice-Demo-Songs für
jede Voice an, um die Voices kennen zu
lernen. (Seite 12).
Jeder Voice-Taste sind zwei verschiedene Voices zugeordnet. Sie können zwischen
ihnen hin- und herschalten, indem Sie die Taste [VARIATION] drücken. Wenn Sie
z. B. [Grand Piano] gedrückt haben und [VARIATION] einschalten, wird die
Voice „Grand Piano 2“ aufgerufen, wenn Sie [VARIATION] ausschalten, wird die
Voice „Grand Piano 1 Voice“ aufgerufen.
Voice-Taste
10
Beschreibung
GRAND
PIANO
Grand Piano 1
(Flügel 1)
Von einem Konzertflügel aufgenommene Samples.
Ideal geeignet für klassische Kompositionen und alle
Stile, bei denen der Klang eines akustischen Klaviers
benötigt wird.
VARIATION
Grand Piano 2
(Flügel 2)
Klarer Klavierklang mit hellem Nachhall. Gut geeignet
für Popmusik.
E.PIANO
E. Piano 1 (E-Piano 1)
Ein durch FM-Synthese erzeugter Sound eines
elektronischen Klaviers. Gut geeignet für Popmusik.
VARIATION
E. Piano 2 (E-Piano 1)
Der Klang eines E-Pianos mit Metallzungen und mit
Hartgummi belegten Hämmern. Weicher Klang bei
weichem Anschlag und aggressiver Klang bei hartem
Anschlag.
PIPE ORGAN
Pipe Organ 1
(Kirchenorgel 1)
(Kirchenorgel) Dies ist ein typischer Orgelpfeifenklang
(8 Fuß + 4 Fuß + 2 Fuß). Gut geeignet für sakrale
Musik aus dem Barock.
VARIATION
Pipe Organ 2
(Kirchenorgel 2)
Dies ist der voll registrierte Klang einer Orgel, der
häufig mit Bachs „Toccata und Fuge“ assoziiert wird.
Strings
Voluminöses Streicherensemble mit großer Besetzung.
Probieren Sie diese Voice im DUAL-Modus einmal
zusammen mit einer Klavier-Voice aus.
VARIATION
Vibraphone
(Vibraphon)
Dies ist der Klang eines mit weichen Klöppeln
gespielten Vibraphons.
HARPSICHORD
Harpsichord 1
(Cembalo 1)
Cembalo, das häufigste Tasteninstrument in der
Barockmusik. Da die Saiten des Cembalos gezupft
werden, gibt es keine Anschlagempfindlichkeit.
VARIATION
Harpsichord 2
(Cembalo 2)
Mischt dieselbe Voice eine Oktave höher, um einen
strahlenderen dynamischen Klang zu erzielen.
STRINGS/
VIBES
2
Voice-Name
Stellen Sie die Lautstärke ein.
Drehen Sie den Drehschalter [MASTER VOLUME], um die während des
Spiels gewünschte Hörlautstärke einzustellen.
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
TERMINOLOGIE
Voice:
Der Begriff „Voice“ bezieht sich auf den
Klang eines Musikinstruments, der in das
digitale Musikinstrument integriert ist.
HINWEIS
Wenn Sie eine Voice auswählen, wird
automatisch ein dazu passender Halltyp
(Reverb-Typ) ausgewählt (Seite 16).
np31_de_om.book Page 11 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Auswählen und Spielen von Voices
Kombinieren von Voices (Dual-Modus)
Sie können auf der ganzen Tastatur zwei Voices gleichzeitig spielen. Auf diese Weise können Sie zwei ähnliche
Voices miteinander kombinieren, um einen volleren Klang zu erzeugen.
1
Drücken Sie gleichzeitig zwei Voice-Tasten, um den Dual-Modus
zu aktivieren.
HINWEIS
Der Dual-Modus kann nicht mit zwei
Voices der Einzel-Voice-Taste verwendet
werden (z. B. Strings und Vibraphone).
HINWEIS
Die der linken Taste zugeordnete Voice wird als Voice 1, die der rechten Taste
zugeordnete Voice als Voice 2 bezeichnet.
Verwenden von Variation-Voices im Dual-Modus
Zum Auswählen einer Voice-Variation im Dual-Modus wählen Sie zuerst die
gewünschte Voice und drücken dann die Taste [VARIATION]. Abschließend
drücken Sie gleichzeitig die zwei gewünschten Voice-Tasten. Wenn es sich bei
beiden Voices um Voice-Variationen handelt, leuchtet die [VARIATION]-Anzeige
auf. Um eine Variation für beide Voices zu verwenden (oder abzubrechen), drücken
Sie die Taste [VARIATION], so dass die Anzeige aufleuchtet (oder erlischt).
2
Reverb (Hall) im Dual-Modus
Der Reverb-Typ für Voice 1 hat Vorrang.
Wenn der Halltyp für Voice 1
ausgeschaltet wird (OFF), wird der Halltyp
der Voice 2 aktiviert.
HINWEIS
Unter „Auswählen von Voices“ auf
Seite 10 finden Sie weitere Informationen
zu den Voices, die der Taste [VARIATION]
zugordnet sind.
Drücken Sie eine der Voice-Tasten, um den Dual-Modus zu verlassen.
Einstellen der Oktave
Halten Sie die Taste [VARIATION] gedrückt und drücken eine der Tasten C4 – D4,
um die Tonhöhe für Voice 1 in Oktavenschritten nach oben oder unten zu verschieben.
Halten Sie die Taste [VARIATION] gedrückt und drücken eine der Tasten D#4 – F4,
um die Tonhöhe für Voice 2 in Oktavenschritten nach oben oder unten zu verschieben.
NP-31
Voice 1 Voice 2
C4
Voice 1
C4
C#4
D4
-1
0
+1
Voice 2
F4
NP-11
C5
D#4
E4
F4
C6
-1
0
+1
Einstellen des Lautstärkenverhältnisses
Halten Sie die Taste [VARIATION] gedrückt, und drücken Sie die Tasten F#4 – F#5
(siehe Abbildung), um das Lautstärkenverhältnis zwischen zwei Voices einzustellen.
Die Einstellung „0“ sorgt für eine ausgeglichene Lautstärke zwischen den Voices 1
und 2. Werte unter „0“ (bis „-6“) verringern die Lautstärke von Voice 1 und erhöhen
die Laustärke von Voice 2; Werte über„0“ (bis „6“) erhöhen die Lautstärke von
Voice 1 und verringern die Laustärke von Voice 2.
NP-31
NP-11
F#4 (-6)
C4
C5 (0)
F#5 (+6)
C6
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
11
np31_de_om.book Page 12 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Anhören der Voice-Demo-Songs
Das Instrument verfügt über spezielle Voice-Demo-Songs, die jede der Voices eindrucksvoll vorführen.
1
Halten Sie die Taste [DEMO] gedrückt, und drücken Sie eine
der Voice-Tasten, um den Demo-Song zu starten.
Die Songs für jede Voice werden der Reihe nach abgespielt.
HINWEIS
Weitere Informationen zu den
Eigenschaften der Preset-Voices finden
Sie in der Voice-Liste auf Seite 10 .
HINWEIS
Die Voice-Demo-Songs werden nicht
über MIDI gesendet.
HINWEIS
Durch einfaches Drücken der Taste
[DEMO] wird die Demo-Song-Sequenz
der Voice „Grand Piano 1“ gestartet.
HINWEIS
Die [VARIATION]-Anzeige leuchtet
während der Wiedergabe des DemoSongs der Voice-Variation.
Ändern eines Voice-Demo-Songs
Während der Wiedergabe können Sie den Voice-Demo-Song ändern, indem
Sie eine andere Voice-Taste drücken.
Außerdem können Sie einen anderen Voice-Demo-Song für die VoiceVariation auswählen, indem Sie die Taste [VARIATION] drücken.
Die Liste der Voice-Demo-Songs
Name der Voice
Titel
Komponist
Harpsichord 1 (Cembalo 1)
Gavotte
J.S. Bach
Harpsichord 2 (Cembalo 2)
Invention No. 1
J.S. Bach
Bei den oben aufgeführten Demostücken handelt es sich um kurze, neu arrangierte Auszüge der
Originalkompositionen.
Alle anderen Songs sind Originalsongs (© 2011 Yamaha Corporation).
2
12
Drücken Sie die [DEMO/SONG]-Taste, um
die Wiedergabe anzuhalten.
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
HINWEIS
Das Tempo des Voice-Demo-Songs lässt
sich während der Wiedergabe einstellen.
Anweisungen zur Einstellung des Tempos
finden Sie auf Seite 14.
np31_de_om.book Page 13 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Anhören der Piano-Demo-Songs
Das Instrument bietet Piano- und Voice-Demo-Songs zu Ihrem Hörvergnügen.
1
Halten Sie die Taste [DEMO] gedrückt, und drücken Sie eine der
Tasten 1 – 10 (C#1 – A#1), um den gewünschten Song zu starten.
Die Piano-Demo-Songs sind den Tasten 1 – 10 (C#1 – A#1) zugeordnet.
Der ausgewählte Piano-Preset-Song wird abgespielt, danach folgen die
restlichen Songs der Reihenfolge nach.
NP-11
A#1
C1
HINWEIS
Wenn Sie einen anderen Song auswählen
(oder wenn während der fortlaufenden
Wiedergabe ein anderer Song ausgewählt
wird), wird der Reverb-Typ entsprechend
eingestellt.
NP-31
C#1
HINWEIS
Sie können die Demo-Songs auf der
Tastatur begleiten. Außerdem können Sie
die Voice umschalten, um sie auf der
Tastatur zu spielen.
HINWEIS
C2
Das Tempo des Piano-Demo-Songs lässt
sich während der Wiedergabe einstellen.
Anweisungen zur Einstellung des Tempos
finden Sie auf Seite 14.
C#1
A#1
Liste der Piano-Demo-Songs
HINWEIS
NP-31
No.
(Nr.)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Titel
Komponist
Menuett G dur BWV.Anh.114
Turkish March (Piano Sonate No.11 K.331)
Für Elise
Valse op.64-1 “Petit chien”
Träumerei
Dolly’s Dreaming and Awakening
Arabesque
Humoresque
The Entertainer
La Fille aux Cheveux de Lin
J.S. Bach
W.A. Mozart
L.v. Beethoven
F.F. Chopin
R. Schumann
T. Oesten
J.F.F. Burgmüller
A. Dvořák
S. Joplin
C.A. Debussy
Titel
Invention No. 1
Prelude (Wohltemperierte Klavier I No.1)
Le Coucou
Turkish March
Little Serenade
Ecossaise
Moments Musicaux op.94-3
Valse op.69-1 “L’adieu”
Fröhlicher Landmann
La chevaleresque
Komponist
J.S. Bach
J.S. Bach
L-C. Daquin
W.A. Mozart
J. Haydn
L.v. Beethoven
F.P. Schubert
F.F. Chopin
R. Schumann
J.F. Burgmüller
Die Piano-Demo-Songs werden nicht
über MIDI gesendet.
NP-11
Nr.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
2
Drücken Sie die [DEMO/SONG]-Taste,
um die Wiedergabe anzuhalten.
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
13
np31_de_om.book Page 14 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Verwenden des Metronoms
Dieses Instrument verfügt über ein eingebautes Metronom (ein Gerät, das das Tempo genau vorgibt), das sehr
praktisch zum Üben ist.
1
Drücken Sie die Taste [METRONOME
ON/OFF], um das Metronom zu starten.
2
Zum Stoppen des Metronoms drücken
Sie die [METRONOME ON/OFF]-Taste.
Einstellen des Beats
Halten Sie die Taste [METRONOME ON/OFF] gedrückt, und verwenden Sie
die Taste BEAT [<] oder die Taste BEAT [>], um den Beat aus 0, 2, 3, 4, 5
und 6 auszuwählen.
Der erste Schlag wird mit einem Glockenton betont; die anderen Schläge
ertönen als Klicks. Die Standardeinstellung ist „0“. In dieser Einstellung
ertönen alle Schläge als Klicks.
Der Beat kann auch mit dem folgendem Bedienvorgang geändert werden.
Halten Sie die Taste [METRONOME ON/OFF] gedrückt, und drücken Sie die
Tasten C3 – F3.
NP-31
NP-11
C1
C2
C3
TERMINOLOGIE
Voreinstellung:
Bei der Standardeinstellung oder
Werksvorgabe handelt es sich um die
Einstellung, die beim erstmaligen
Einschalten des Instruments vorliegt.
Taste
Beat
(Taktmaß)
C3
0
C#3
2
D3
3
D#3
4
E3
5
F3
6
F3
Einstellen des Tempos
Halten Sie die Taste [METRONOME ON/OFF] gedrückt, und verwenden Sie
die Taste TEMPO [t] oder [s] zum schrittweisen Verringern oder Erhöhen.
HINWEIS
Einstellungsbereich: q = 32 – 280
HINWEIS
Standardeinstellung: 120
Halten Sie die Taste [METRONOME ON/OFF] gedrückt, und drücken Sie beide
TEMPO-Tasten [t]/[s] gleichzeitig, um das Standardtempo wiederherzustellen.
14
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
np31_de_om.book Page 15 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Verwenden des Metronoms
Während Sie die Taste [METRONOME ON/OFF] gedrückt halten, verwenden Sie
die folgenden Tasten zum Erhöhen oder Verringern in Einer-oder Zehnerschritten.
Erhöhen des Tempowerts in Einerschritten:
Halten Sie die Taste [METRONOME ON/OFF] gedrückt, und schlagen Sie die Taste F#2 an.
Um den Tempowert in Einerschritten zu verringern:
Halten Sie die Taste [METRONOME ON/OFF] gedrückt, und schlagen Sie die Taste E2 an.
Um den Tempowert in Zehnerschritten zu erhöhen:
Halten Sie die Taste [METRONOME ON/OFF] gedrückt, und schlagen Sie die Taste G2 an.
Um das Tempo in Zehnerschritten zu verringern:
Halten Sie die Taste [METRONOME ON/OFF] gedrückt, und schlagen Sie die Taste D#2 an.
Um das Tempo auf den Standardwert zurückzusetzen:
Halten Sie die Taste [METRONOME ON/OFF] gedrückt, und schlagen Sie die Taste F2 an.
D#2 (-10) F#2 (+1)
NP-31
NP-11
C2 E2 (-1) G2 (+10) C3
F2 (Standardeinstellung)
C1
Eingeben einer spezifischen Temponummer
Die Zahlen 0 – 9 sind jeweils den Tasten C1 – A1 zugeordnet (siehe unten).
Halten Sie die Taste [METRONOME ON/OFF] gedrückt, und drücken Sie dann der Reihe
nach die entsprechenden Tasten 0 (C1) – 9 (A1), um eine zwei- oder dreistellige Zahl
anzugeben.
Beginnen Sie die Eingabe mit der linken Ziffer (den Hundertern). Um beispielsweise das
Tempo „95“ einzugeben, drücken Sie die Tasten 9 (A1) und 5 (F1) in dieser Reihenfolge.
NP-31
NP-11
C1
A1 C2
C1
A1
Einstellen der Lautstärke
Sie können die Lautstärke des Metronomklangs verändern.
Halten Sie die Taste [METRONOME ON/OFF] gedrückt, und schlagen Sie
eine der Tasten C4 – G5 an, um die Lautstärke festzulegen.
Das Anschlagen einer höheren Taste im Tastaturbereich bewirkt eine höhere
Lautstärke, während das Anschlagen einer niedrigeren Taste eine geringere
Lautstärke bewirkt.
HINWEIS
Einstellungsbereich:
C4 (1) – G5 (20)
Voreinstellung:
A4 (10)
NP-31
NP-11
C4
(1)
C5
G5
(20)
C6
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
15
np31_de_om.book Page 16 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Sonstige Einstellungen
Klangvariationen hinzufügen – Reverb (Nachhall)
Mit diesem Bedienungselement können Sie vier verschiedene Halleffekte auswählen, die dem Klang mehr Tiefe
und Ausdruck verleihen, um eine realistische akustische Umgebung zu erzeugen.
Tonart
Reverb Type
Beschreibung
C2
Room (Raum)
(Raum) Mit dieser Einstellung wird dem Sound ein ständiger
Halleffekt hinzugefügt, der dem akustischen Nachhall in einem
Raum ähnelt.
C#2
Hall1 (Halleffekt 1)
(Saal 1) Um den Halleffekt zu intensivieren, können Sie die
Einstellung HALL 1 verwenden. Dieser Effekt simuliert den
natürlichen Hall eines kleinen Konzertsaals.
D2
Hall2 (Halleffekt 2)
(Saal 2) Um einen sehr großen Halleffekt zu erzielen, verwenden
Sie die Einstellung HALL 2. Dieser Effekt simuliert den natürlichen
Nachhall eines großen Konzertsaals.
D#2
Stage (Bühne)
(Bühne) Simuliert den Nachhall einer Bühnenumgebung.
E2
Off
Es wird kein Halleffekt angewendet.
Auswählen eines Reverb-Typs
Halten Sie die Taste [VARIATION] gedrückt, und drücken Sie eine der Tasten
C2 – E2, um den gewünschten Reverb-Typ (wie oben angegeben) auszuwählen.
NP-31
HINWEIS
Der entsprechende Reverb-Typ und die
Intensität werden beim Auswählen einer
Voice automatisch eingestellt.
NP-11
C1
C2 E2
Einstellen des Hallanteils
Halten Sie die Taste [VARIATION] gedrückt, und schlagen Sie eine der Tasten
C1 – A#1 an, um die, um die Hallintensität für die ausgewählte Voice einzustellen.
NP-31
NP-11
C1 (0)
A#1 (10)
B1 C2
Je höher die gespielte Taste, desto höher die Intensität.
Halten Sie die Taste [VARIATION] gedrückt, und schlagen Sie die Taste B1 an,
um den Halleffekt auf die am besten geeignete Intensität für die ausgewählte
Voice einzustellen.
16
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
HINWEIS
Einstellungsbereich:
0 (kein Effekt) – 10 (max. Intensität)
np31_de_om.book Page 17 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Sonstige Einstellungen
Transponieren der Tonhöhe
Mit der Transpose-Funktion können Sie die Tonhöhe der gesamten Tastatur in Halbtonintervallen nach oben oder unten
transponieren. Dies erleichtert das Spielen in schwierigen Tonarten sowie das Anpassen der Tonart an den Tonumfang
eines Sängers oder anderer Instrumente. Wenn Sie den Wert für die Transponierung beispielsweise auf „+5“ einstellen,
wird beim Anschlagen der Taste C der Ton F erzeugt. So können Sie einen Song in C-Dur spielen, und dieses Instrument
transponiert ihn automatisch nach F-Dur.
Einstellen des Betrags der Transponierung
Halten Sie die Taste [DEMO] gedrückt, drücken Sie die Taste [METRONOME
ON/OFF] und halten sie gedrückt, und schlagen Sie anschließend eine der Tasten
F#2 – F#3 an, um den gewünschten Betrag für die Transponierung einzustellen.
NP-31
F#2
NP-11
C1
C3
F#3
C2
-6 -4 -2
+1 +3
+6
-5 -3 -1 0 +2 +4 +5
Zum Transponieren nach unten (in Halbtonschritten)
Halten Sie die Taste [DEMO] gedrückt, drücken Sie die Taste [METRONOME ON/OFF]
und halten sie gedrückt, und schlagen Sie anschließend eine beliebige Taste zwischen F#2
und B2 an.
HINWEIS
Einstellungsbereich:
F#2 (-6 Halbtöne) – C3 (normale
Tonhöhe) – F#3 (+6 Halbtöne)
Zum Transponieren nach oben (in Halbtonschritten)
Halten Sie die Taste [DEMO] gedrückt, drücken Sie die Taste [METRONOME ON/OFF]
und halten sie gedrückt, und schlagen Sie anschließend eine beliebige Taste zwischen C#3
und F#3 an.
Zum Wiederherstellen der Standardtonhöhe
Halten Sie die Taste [DEMO] gedrückt, drücken Sie die Taste [METRONOME ON/OFF]
und halten sie gedrückt, und schlagen Sie anschließend die Taste C3 an.
Feinabstimmung der Tonhöhe
Sie können die Tonhöhe des gesamten Instruments feinstimmen. Diese Funktion ist nützlich, wenn Sie das
Instrument zusammen mit anderen Instrumenten oder zu Musik von einer CD spielen.
Einstellen der Tonhöhe
So verringern oder erhöhen Sie die Tonhöhe (in Schritten von rund 1,0 Hz):
Halten Sie die Taste [DEMO] gedrückt, drücken Sie die Taste [METRONOME ON/
OFF] und halten sie gedrückt, und schlagen Sie anschließend die Taste G3 (zum
Verringern) oder B3 (zum Erhöhen) an.
So verringern oder erhöhen Sie die Tonhöhe (in Schritten von rund 0,2 Hz):
Halten Sie die Taste [DEMO] gedrückt, drücken Sie die Taste [METRONOME ON/
OFF] und halten sie gedrückt, und schlagen Sie anschließend die G#3 (zum
Verringern) oder A#3 (zum Erhöhen) an.
Wiederherstellen der Standardtonhöhe:
Halten Sie die Taste [DEMO] gedrückt, drücken Sie die Taste [METRONOME ON/OFF]
und halten sie gedrückt, und schlagen Sie anschließend C3 an.
TERMINOLOGIE
Hz (Hertz):
Diese Maßeinheit bezieht sich auf die
Frequenz eines Klangs und gibt an, wie oft
eine Schallwelle pro Sekunde schwingt.
HINWEIS
Einstellungsbereich: 427,0 – 453,0 Hz
Voreinstellung: A3 = 440 Hz.
G#3 (-0.2Hz) A#3 (+0.2Hz)
NP-31
NP-11
C1
C2
C3
G3 (-1.0Hz) B3 (+1.0Hz)
A3 (Standardtonhöhe)
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
17
np31_de_om.book Page 18 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Sonstige Einstellungen
Anschlagempfindlichkeit
Sie können einstellen, wie sich die Lautstärke ja nach Stärke bzw. Geschwindigkeit Ihres Anschlags verändert.
Es stehen die folgenden vier Einstellungen zur Verfügung.
Tonart
Anschlagempfindlichkeit
Beschreibung
A5
FIXED (Fest)
(fixiert) Die Lautstärke ändert sich nicht, egal wie hart oder weich Sie die Tasten anschlagen.
A#5
SOFT (Leicht)
Die Lautstärke ändert sich sehr wenig, wenn Sie die Tasten hart oder weich anschlagen.
B5
MEDIUM (Mittel)
Dies ist die normale Anschlagdynamik (Grundeinstellung).
HARD (Stark)
Die Lautstärke ändert sich sehr deutlich von pianissimo bis fortissimo für dynamischen
und dramatischen Ausdruck. Sie müssen die Tasten fest anschlage, um einen lauten
Klang zu erzeugen.
C6
Einstellen der Anschlagempfindlichkeit
Halten Sie die Taste [VARIATION] gedrückt, und schlagen Sie eine der Tasten
A5 – C6 an, um die gewünschte Anschlagempfindlichkeit auszuwählen.
NP-31
NP-11
A5 C6
HINWEIS
Die Einstellung der Anschlagempfindlichkeit
wirkt sich auf Voices wie Pipe Organ 1 und 2
sowie Harpsichord 1 und 2, die
normalerweise nur in geringem Umfang auf
die Tastaturdynamik reagieren, wenig oder
gar nicht aus.
HINWEIS
Voreinstellung: Medium
Deaktivieren der Funktion Auto Power Off
Um unnötigen Stromverbrauch zu vermeiden, besitzt dieses Instrument eine Funktion zur automatischen Abschaltung,
die das Instrument automatisch ausschaltet, wenn es nicht benutzt wird – d. h. wenn ca. 30 Minuten lang keine
Schaltflächen oder Tasten betätigt werden.
Wenn Sie die automatische Abschaltung nicht verwenden möchten, ändern Sie die Einstellung wie folgt.
Schalten Sie das Instrument aus. Halten Sie die tiefste Taste gedrückt, und
drücken Sie anschließend den Schalter [ ] (Standby/On), um das Instrument
wieder einzuschalten; die [VARIATION]-Anzeige blinkt drei Mal und danach
ist die automatische Abschaltung deaktiviert.
NP-31
NP-11
Wenn Sie die automatische Abschaltung deaktivieren möchten, ohne das
Instrument auszuschalten, halten Sie die Taste [DEMO] gedrückt, drücken Sie
anschließend die Taste [METRONOME ON/OFF] und halten sie gedrückt, und
schlagen Sie dann die Taste A5 an.
Erneutes Aktivieren der automatischen Abschaltung
Halten Sie die Taste [DEMO] gedrückt, drücken Sie die Taste [METRONOME ON/OFF]
und halten sie gedrückt, und schlagen Sie anschließend die G#5 an, um die automatische
Abschaltung erneut zu aktivieren.
NP-31
NP-11
G#5 (aktivieren)
A5 (deaktivieren)
18
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
HINWEIS
Voreinstellung: Aktivieren
np31_de_om.book Page 19 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Anschließen von MIDI-Instrumenten
Dieses Instrument besitzt MIDI IN/OUT-Anschlüsse, über die Sie das Instrument mit anderen Instrumenten und Geräten –
einschließlich Computern – verbinden können und so die verschiedenen Funktionen von MIDI-Anwendungen für Spiel und
Aufzeichnung nutzen können.
Anschließen an die MIDI-Buchsen [IN] [OUT]
MIDI-Buchsen [IN] [OUT]
An diesen Anschlüssen können Sie externe MIDI-Geräte
über MIDI-Kabel anschließen.
HINWEIS
Da es vom MIDI-Gerätetyp abhängt,
welche MIDI-Daten übertragen oder
empfangen werden können, prüfen Sie im
Kapitel„“MIDI-Datenformat” auf Seite 4 in
„MIDI -Referenz”, welche MIDI-Daten und
-Befehle Ihre Geräte übertragen oder
empfangen können.
Über MIDI
MIDI (Musical Instruments Digital Interface) ist ein Standardformat zur
Datenübertragung. Dadurch wird die Übertragung der Spieldaten und Befehle
zwischen MIDI-Geräten und PCs ermöglicht. Mit MIDI können Sie ein
angeschlossenes MIDI-Gerät vom Instrument aus ansteuern oder umgekehrt.
Möglichkeiten von MIDI
Mit den MIDI-Funktionen können Sie Spieldaten zwischen MIDI-Geräten übertragen.
HINWEIS
HINWEIS
• Bevor Sie das Instrument mit anderen elektronischen Geräten verbinden, schalten Sie bitte
alle Geräte aus.
Übertragen von Spieldaten von und zu einem anderen MIDI-Gerät
MIDI-Buchse [OUT]
Buchse MIDI [IN]
MIDI-Kabel
(optional)
MIDI-Buchse [OUT]
MIDI-Buchse [IN]
Die Voice-Demo-Songs und die PresetSongs für Klavier können vom Instrument
nicht an ein anderes MIDI-Gerät gesendet
werden.
HINWEIS
Für MIDI-Verbindungen verwenden Sie
ein (zusätzliches) Standard-MIDI-Kabel,
das Sie in den meisten Musikgeschäften
erhalten.
HINWEIS
Instrument
Wenn das Instrument als Klangerzeuger
eingesetzt wird, werden Spieldaten mit
Voices, die auf dem Instrument nicht
vorhanden sind, nicht korrekt
wiedergegeben.
MIDI-Gerät
Übertragen von MIDI-Daten von und zu einem Computer
Buchse MIDI [IN]
MIDI-Buchse [OUT]
USB-Schnittstelle
Computer
Instrument
USB-MIDI-Schnittstelle
(optional)
Verbinden des USB-Ports am Computer mit dem Instrument über eine
optionale USB-MIDI-Schnittstelle (wie z. B. Yamaha UX16)
Verwenden Sie ein USB-MIDI-Schnittstellengerät, um den USB-Port Ihres
Computers mit den MIDI-Buchsen des Instruments zu verbinden. Sie müssen
einen Treiber für das USB-MIDI-Interface (wie das UX16) installieren. Weitere
Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung des USB-MIDI-Interface.
HINWEIS
Sie müssen auf dem Computer eine
entsprechende Softwareanwendung
installieren, um zwischen diesem
Instrument und dem Computer
Performance-Daten übertragen zu können.
HINWEIS
• Wenn Sie das Instrument mit einem Computer verbinden, schalten Sie zunächst das
Instrument aus und schließen alle offenen Anwendungen auf dem Computer, bevor Sie
irgendwelche Kabel zwischen den beiden Geräten anschließen. Schalten Sie das
Instrument nach dem Herstellen aller Kabelverbindungen ein.
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
19
np31_de_om.book Page 20 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
MIDI-Funktionen
Halten Sie die Taste [DEMO] gedrückt, drücken Sie die Taste [METRONOME ON/OFF] und halten Sie sie
gedrückt, und schlagen Sie anschließend die entsprechende Taste an, die in der nachstehenden Liste angegeben
ist, um die Detailanpassungen der MIDI-Einstellungen vorzunehmen.
Tonart
Einstellungselement
Einstellungswert
Voreinstellung
Beschreibung
C1 – E2
Einstellen des MIDISendekanals
1 – 16, OFF
(aus)
Kanal 1
Mit diesem Parameter können Sie den Kanal einstellen, über den
das Instrument MIDI-Daten sendet.
C4 – F5
Einstellen des MIDIEmpfangskanals
1 – 16, 1 + 2,
ALL
ALL
Mit diesem Parameter können Sie den Kanal einstellen, über den
das Instrument MIDI-Daten empfängt.
ON
Dieser Parameter ermöglicht Ihnen das Einschalten (ON) oder
Abschalten (OFF) der Lokalsteuerung.
Die Lokalsteuerung kann ausgeschaltet werden (OFF), so dass das
Instrument die internen Voices nicht spielt, die entsprechenden
MIDI-Informationen jedoch an die Buchse MIDI OUT überträgt,
wenn auf dem Instrument Noten gespielt werden.
A#5
Einstellen von Local Control
ON/OFF (Lokalsteuerung
ein/aus)
B5
Einstellen von Program
Change ON/OFF
(ProgrammwechselEmpfang ein/aus)
C6
Einstellen von Control
Change ON/OFF
(Controller-Änderungen
ein/aus)
ON/OFF
ON/OFF
ON/OFF
ON (Ein)
Dieser Parameter ermöglicht Ihnen das Einschalten (ON) oder
Abschalten (OFF) des Programmwechsels.
Durch diese Funktion ist es möglich, den Empfang und die
Übertragung von Programmwechseln zu unterbinden, so dass
am Instrument Voices ausgewählt werden können, ohne dass
sich dies auf das externe MIDI-Gerät auswirkt.
ON (Ein)
Dieser Parameter ermöglicht Ihnen das Einschalten (ON) oder
Abschalten (OFF) von Controller-Änderungen.
Über diese Funktion lassen sich Empfang und Übertragung von
Controller-Daten unterbinden, so dass beispielsweise das Pedal
des Instruments und sonstige Controller betätigt werden können,
ohne dass sich dies auf ein externes MIDI-Gerät auswirken würde.
Weitere Informationen zu den spezifischen Tasten und den entsprechenden Einstellungswerten finden Sie im
zugehörigen „Quick Operation Guide“ (Übersicht über Kurzbefehle) .
Ausführliche Anweisungen für MIDI-Einstellungen sind in der Dokumentation „MIDI Reference“ (MIDI-Referenz)
erklärt, die Sie im Internet aus der Yamaha Manual Library herunterladen können. (Weitere Informationen finden Sie
im Abschnitt „Über die Bedienungsanleitungen“ auf Seite 4).
20
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
np31_de_om.book Page 21 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Fehlerbehebung
Problem
Das Instrument lässt sich nicht
einschalten.
Aus dem Lautsprecher bzw. Kopfhörer
ist Rauschen zu hören.
Mögliche Ursache und Lösung
Das Instrument wurde nicht ordnungsgemäß angeschlossen. Stecken Sie das
weibliche Ende des Netzkabels in die Buchse an diesem Instrument, und
stecken Sie den Netzstecker in eine den Vorschriften entsprechende
Netzsteckdose (Seite 7).
Die Batterien sind schwach oder leer. Ersetzen Sie alle sechs Batterien durch
neue Alkali-Batterien, oder verwenden Sie den als Zubehör erhältlichen
Netzadapter.
Die Geräusche werden möglicherweise durch Signale eines in der Nähe
betriebenen Mobiltelefons verursacht. Schalten Sie das Mobiltelefon aus, oder
nutzen Sie es in einem größeren Abstand zum Instrument.
Die Batterien sind schwach oder leer. Ersetzen Sie alle sechs Batterien durch
neue Alkali-Batterien, oder verwenden Sie den als Zubehör erhältlichen
Netzadapter.
Die Gesamtlautstärke (Master Volume) wurde zu niedrig eingestellt. Stellen
Sie Gesamtlautstärke mit dem [MASTER VOLUME]-Regler auf die
gewünschte Lautstärke ein.
Die Gesamtlautstärke ist zu leise, oder
es ist gar kein Ton hörbar.
Stellen Sie sicher, dass kein Kopfhörer an einer der Kopfhörerbuchsen
angeschlossen ist (Seite 8).
Vergewissern Sie sich, dass die Lokalsteuerung (Seite 20) eingeschaltet ist (ON).
Die Batterien sind schwach oder leer. Ersetzen Sie alle sechs Batterien durch
neue Alkali-Batterien, oder verwenden Sie den als Zubehör erhältlichen
Netzadapter.
Der Klang ist verzerrt.
Wenn Sie Mangan-Batterien mit dem Instrument verwenden, versuchen Sie es
damit, sie durch einen neuen Satz Alkali-Batterien zu ersetzen. Alternativ
könnten Sie statt dessen den Netzadapter verwenden oder es mit geringerer
Lautstärke versuchen.
Das Haltepedal zeigt keine Wirkung.
Das Pedalkabel oder der Pedalstecker ist möglicherweise nicht richtig
angeschlossen. Vergewissern Sie sich, dass der Pedalstecker richtig an der
Buchse SUSTAIN angeschlossen wurde (Seite 8).
Die Tonlage und/oder der Klang der
Klavier/Flügel-Voices ist in einigen
Bereichen nicht korrekt.
Die Klavier/Flügel-Voices stellen einen Versuch dar, den echten Klang eines
Klaviers oder Flügels zu simulieren. Aufgrund der Samplingalgorithmen
klingen die Obertöne in einigen Bereichen möglicherweise überzogen und
führen zu leicht veränderten Tonhöhen oder Tönen.
Das Gerät schaltet sich plötzlich und
unerwartet ab.
Dies ist normal, und die automatische Abschaltung wurde möglicherweise
aktiviert. Wenn Sie die automatische Abschaltung deaktivieren müssen,
wählen Sie in den Funktionseinstellungen „Off“ (Aus) (Seite 18).
Optionales Zubehör
•
•
•
•
•
•
Kopfhörer (HPE-150/HPE-30)
Fußschalter (Pedal) (FC3)
Fußschalter (FC4/FC5)
Keyboardstativ (L-2C)
USB-MIDI-Interface (UX16)
Netzadapter:
Für Benutzer in den U.S.A. oder Europa: PA-150 oder gleichwertig, sonstige: PA-5D, PA-150 oder gleichwertig (für NP-31)
Für Benutzer in den U.S.A. oder Europa: PA-130 oder gleichwertig, sonstige: PA-3C, PA-130 oder gleichwertig (für NP-11)
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
21
np31_de_om.book Page 22 Wednesday, March 9, 2011 12:37 PM
Index
A
N
Automatische Abschaltung (Auto Power Off) .....8, 18
Notenablage .................................................................. 8
B
O
Bedienelemente und Anschlüsse .................................9
[PHONES/OUTPUT]-Buchse .....................................8
Buchse [SUSTAIN] ......................................................8
Optionales Zubehör .................................................... 21
P
D
Pedal .............................................................................. 8
Preset-Songs für Klavier ............................................ 13
DC IN 12V ....................................................................7
[DEMO]-Taste ................................9, 12, 13, 17, 18, 20
Drehschalter [MASTER VOLUME] .......................... 8
Dual .............................................................................11
R
E
S
Einstellen des MIDI-Sende-/
Empfangskanalauswahl ..........................................20
Einstellen von Control Change ON/OFF
(Controller-Änderungen ein/aus) ..........................20
Einstellen von Local Control ON/OFF
(Lokalsteuerung ein/aus) ........................................20
Einstellen von Program Change ON/OFF
(Programmwechsel-Empfang ein/aus) ..................20
Song ............................................................................. 13
Standardeinstellung .................................................... 14
[STANDBY/ON]-Schalter .......................................... 8
Starten/Stoppen der Wiedergabe ............................... 13
Stromversorgung .......................................................... 7
F
Fehlerbehebung ..........................................................21
Foot Switch (Fußschalter) ......................................8, 21
Fußpedal ..................................................................8, 21
H
Reverb ......................................................................... 16
T
Table of Contents ......................................................... 3
Taste BEAT [<][>] ............................................... 9, 14
Taste TEMPO [t][s] ........................................... 9, 14
Technische Daten ....................................................... 23
[TEMPO] .................................................................... 14
Time Signature ........................................................... 14
Touch Sensitivity ........................................................ 18
Transpose .................................................................... 17
Tuning ......................................................................... 17
Hz .................................................................................17
V
K
Kombinieren zweier Voices (Dual-Modus) ..............11
Kopfhörer ......................................................................8
M
[MASTER VOLUME]-Drehschalter .......................... 9
[MASTER VOLUME]-Regler ..................................10
Metronome ..................................................................14
METRONOME [ON/OFF]Taste ............................................. 9, 14, 15, 17, 18, 20
MIDI ............................................................................19
MIDI-Buchsen [IN] [OUT] .......................................19
MIDI-Anschlüsse .......................................................19
MIDI-Datenformat ..................................................... 19
MIDI-Funktionen .......................................................20
MIDI-Implementierungstabelle ................................... 4
MIDI-Referenz .......................................................4, 20
22
NP-31/NP-11 Bedienungsanleitung
[VARIATION]-Taste ...................... 9, 10, 11, 12, 16, 18
Voice ............................................................................ 10
Voice-Demo-Songs .................................................... 12
Voice-Taste ...................................................... 10, 11, 12
Volume .......................................................................... 8
Z
Zubehör ......................................................................... 4
np31_en_om.book Page 23 Wednesday, March 9, 2011 11:49 AM
Specifications / Caractéristiques techniques / Especificaciones /
Technische Daten / Технические характеристики
Appendix
NP-31
Width
Size/Weight
Keyboard
Panel
Voices
Effects
Dimensions
105mm (4 - 1/8")
105mm (4 - 1/8")
Depth
259mm (10 - 3/16")
259mm (10 - 3/16")
Weight
5.7kg
4.5kg
Number of Keys
76 (E0 – G6)
61 (C1 – C6)
Type
Box Type (Graded SoftTouch)
Box Type
Touch Response
Hard, Medium, Soft, Fixed
Hard, Medium, Soft, Fixed
Language
English
English
Tone Generation
Tone Generating
Technology
AWM Stereo Sampling
AWM Stereo Sampling
Polyphony
Number of
Polyphony (Max.)
32 32 Preset
Number of
Voices
10
10
Types
Reverb
4 types
4 types
Function
Dual
Yes
Yes
Overall Controls
10 Voice Demos / 10 Piano Repertoire
10 Voice Demos / 10 Piano Repertoire
Metronome
Yes
Yes
Tempo
Yes
Yes
Transpose
Yes
Yes
Tuning
Yes
Yes
DC/IN
12V
12V
Headphones
PHONES/OUTPUT
PHONES/OUTPUT
Sustain Pedal*
Yes (Half-Damper compatible)
Yes (Half-Damper compatible)
IN/OUT
IN/OUT
Connectivity
Connectivity
Amplifiers and
Speakers
Amplifiers
6W × 2
2.5W × 2
Speakers
(12cm × 6cm) × 2
(12cm × 6cm) × 2
• Adaptor: Users within U.S or Europe:
PA-150 or an equivalent
Others: PA-5D, PA-150 or an
equivalent
• Adaptor: Users within U.S or Europe:
PA-130 or an equivalent
Others: PA-3C, PA-130 or an
equivalent
MIDI
Power Supply
Power Supply
Power Consumption
Included Accessories
*
*
*
*
*
NP-11
1,036mm (40 - 13/16")
Height
Demo
Functions
1,244mm (49")
• Batteries: Six AA size, LR-6 or equivalent
• Batteries: Six AA size, LR-6 or equivalent
14W
7W
• Owner’s Manual
• Quick Operation Guide
• Adaptor: PA-150 or an equivalent
* May not be included depending on your
particular area.
Please check with your Yamaha dealer.
• Music Rest
• My Yamaha Product User Registration
• Owner’s Manual
• Quick Operation Guide
• Adaptor: PA-130 or an equivalent
* May not be included depending on your
particular area.
Please check with your Yamaha dealer.
• Music Rest
• My Yamaha Product User Registration
When an optional FC3 Foot Pedal is connected, the half pedal effect can be used.
Lorsqu'une pédale au pied FC3 en option est connectée, vous pouvez utiliser l'effet de pédale à mi-course.
Cuando está conectado un pedal FC3 opcional, se puede utilizar el efecto de medio pedal.
Wenn ein optionales Fußpedal FC3 angeschlossen wird, kann die Halbpedaltechnik verwendet werden.
Eсли подключена дополнительная педаль FC3, можно использовать эффект полупедали.
* Specifications and descriptions in this owner’s manual are for
information purposes only. Yamaha Corp. reserves the right to change
or modify products or specifications at any time without prior notice.
Since specifications, equipment or options may not be the same in
every locale, please check with your Yamaha dealer.
* Les caractéristiques techniques et les descriptions du mode d'emploi
ne sont données que pour information. Yamaha Corp. se réserve le
droit de changer ou modifier les produits et leurs caractéristiques
techniques à tout moment sans aucun avis. Du fait que les
caractéristiques techniques, les équipements et les options peuvent
différer d'un pays à l'autre, adressez-vous au distributeur Yamaha le
plus proche.
* Las especificaciones y descripciones de este manual del propietario
tienen sólo el propósito de servir como información. Yamaha Corp. se
reserva el derecho a efectuar cambios o modificaciones en los
productos o especificaciones en cualquier momento sin previo aviso.
Puesto que las especificaciones, equipos u opciones pueden no ser
las mismas en todos los mercados, solicite información a su
distribuidor Yamaha.
* Die technischen Daten und Beschreibungen in dieser
Bedienungsanleitung dienen nur der Information. Yamaha Corp.
behält sich das Recht vor, Produkte oder deren technische Daten
jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu verändern oder zu
modifizieren. Da die technischen Daten, das Gerät selbst oder
Sonderzubehör nicht in jedem Land gleich sind, setzen Sie sich im
Zweifel bitte mit Ihrem Yamaha-Händler in Verbindung.
* Технические характеристики и их описания в данном
руководстве пользователя предназначены только для общего
сведения. Корпорация Yamaha сохраняет за собой право
модифицировать свои изделия и менять их технические
характеристики без предварительного уведомления. Поскольку
технические характеристики, оборудование и набор
возможностей могут зависеть от региона, обращайтесь за
информацией к местному представителю корпорации Yamaha.
23
np31_en_om.book Page 24 Wednesday, March 9, 2011 11:49 AM
24
np31_en_om.book Page 25 Wednesday, March 9, 2011 11:49 AM
25
np31_en_om.book Page 26 Wednesday, March 9, 2011 11:49 AM
Information for Users on Collection and Disposal of Old Equipment and used Batteries
These symbols on the products, packaging, and/or accompanying documents mean that used electrical and electronic products and batteries should
not be mixed with general household waste.
For proper treatment, recovery and recycling of old products and used batteries, please take them to applicable collection points, in accordance with
your national legislation and the Directives 2002/96/EC and 2006/66/EC.
By disposing of these products and batteries correctly, you will help to save valuable resources and prevent any potential negative effects on human
health and the environment which could otherwise arise from inappropriate waste handling.
For more information about collection and recycling of old products and batteries, please contact your local municipality, your waste disposal service or
the point of sale where you purchased the items.
[For business users in the European Union]
If you wish to discard electrical and electronic equipment, please contact your dealer or supplier for further information.
[Information on Disposal in other Countries outside the European Union]
These symbols are only valid in the European Union. If you wish to discard these items, please contact your local authorities or dealer and ask for the
correct method of disposal.
Note for the battery symbol (bottom two symbol examples):
This symbol might be used in combination with a chemical symbol. In this case it complies with the requirement set by the Directive for the chemical
involved.
(weee_battery_eu_en)
Information concernant la Collecte et le Traitement des piles usagées et des déchets d'équipements électriques et électroniques
Les symboles sur les produits, l'emballage et/ou les documents joints signifient que les produits électriques ou électroniques usagés ainsi que les
piles ne doivent pas être mélangés avec les déchets domestiques habituels.
Pour un traitement, une récupération et un recyclage appropriés des déchets d'équipements électriques et électroniques et des piles usagées, veuillez les
déposer aux points de collecte prévus à cet effet, conformément à la réglementation nationale et aux Directives 2002/96/EC et 2006/66/EC.
En vous débarrassant correctement des déchets d'équipements électriques et électroniques et des piles usagées, vous contribuerez à la sauvegarde de
précieuses ressources et à la prévention de potentiels effets négatifs sur la santé humaine qui pourraient advenir lors d'un traitement inapproprié des déchets.
Pour plus d'informations à propos de la collecte et du recyclage des déchets d'équipements électriques et électroniques et des piles usagées, veuillez
contacter votre municipalité, votre service de traitement des déchets ou le point de vente où vous avez acheté les produits.
[Pour les professionnels dans l'Union Européenne]
Si vous souhaitez vous débarrasser des déchets d'équipements électriques et électroniques veuillez contacter votre vendeur ou fournisseur pour plus d'informations.
[Information sur le traitement dans d'autres pays en dehors de l'Union Européenne]
Ces symboles sont seulement valables dans l'Union Européenne. Si vous souhaitez vous débarrasser de déchets d'équipements électriques et
électroniques ou de piles usagées, veuillez contacter les autorités locales ou votre fournisseur et demander la méthode de traitement appropriée.
Note pour le symbole "pile" (deux exemples de symbole ci-dessous):
Ce symbole peut être utilisé en combinaison avec un symbole chimique. Dans ce cas il respecte les exigences établies par la Directive pour le produit
chimique en question.
(weee_battery_eu_fr)
Información para Usuarios sobre Recolección y Disposición de Equipamiento Viejo y Baterías usadas
Estos símbolos en los productos, embalaje, y/o documentación que se acompañe significan que los productos electrónicos y eléctricos usados y las
baterías usadas no deben ser mezclados con desechos hogareños corrientes.
Para el tratamiento, recuperación y reciclado apropiado de los productos viejos y las baterías usadas, por favor llévelos a puntos de recolección
aplicables, de acuerdo a su legislación nacional y las directivas 2002/96/EC y 2006/66/EC.
Al disponer de estos productos y baterías correctamente, ayudará a ahorrar recursos valiosos y a prevenir cualquier potencial efecto negativo sobre la
salud humana y el medio ambiente, el cual podría surgir de un inapropiado manejo de los desechos.
Para mayor información sobre recolección y reciclado de productos viejos y baterías, por favor contacte a su municipio local, su servicio de gestión de
residuos o el punto de venta en el cual usted adquirió los artículos.
[Para usuarios de negocios en la Unión Europea]
Si usted desea deshacerse de equipamiento eléctrico y electrónico, por favor contacte a su vendedor o proveedor para mayor información.
[Información sobre la Disposición en otros países fuera de la Unión Europea]
Estos símbolos sólo son válidos en la Unión Europea. Si desea deshacerse de estos artículos, por favor contacte a sus autoridades locales y
pregunte por el método correcto de disposición.
Nota sobre el símbolo de la batería (ejemplos de dos símbolos de la parte inferior)
Este símbolo podría ser utilizado en combinación con un símbolo químico. En este caso el mismo obedece a un requerimiento dispuesto por la
Directiva para el elemento químico involucrado.
(weee_battery_eu_es)
Verbraucherinformation zur Sammlung und Entsorgung alter Elektrogeräte und benutzter Batterien
Befinden sich diese Symbole auf den Produkten, der Verpackung und/oder beiliegenden Unterlagen, so sollten benutzte elektrische Geräte und
Batterien nicht mit dem normalen Haushaltsabfall entsorgt werden.
In Übereinstimmung mit Ihren nationalen Bestimmungen und den Richtlinien 2002/96/EC und 2006/66/EC, bringen Sie alte Geräte und benutzte
Batterien bitte zur fachgerechten Entsorgung, Wiederaufbereitung und Wiederverwendung zu den entsprechenden Sammelstellen.
Durch die fachgerechte Entsorgung der Elektrogeräte und Batterien helfen Sie, wertvolle Ressourcen zu schützen und verhindern mögliche negative
Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt, die andernfalls durch unsachgerechte Müllentsorgung auftreten könnten.
Für weitere Informationen zum Sammeln und Wiederaufbereiten alter Elektrogeräte und Batterien, kontaktieren Sie bitte Ihre örtliche Stadt- oder
Gemeindeverwaltung, Ihren Abfallentsorgungsdienst oder die Verkaufsstelle der Artikel.
[Information für geschäftliche Anwender in der Europäischen Union]
Wenn Sie Elektrogeräte ausrangieren möchten, kontaktieren Sie bitte Ihren Händler oder Zulieferer für weitere Informationen.
[Entsorgungsinformation für Länder außerhalb der Europäischen Union]
Diese Symbole gelten nur innerhalb der Europäischen Union. Wenn Sie solche Artikel ausrangieren möchten, kontaktieren Sie bitte Ihre örtlichen
Behörden oder Ihren Händler und fragen Sie nach der sachgerechten Entsorgungsmethode.
Anmerkung zum Batteriesymbol (untere zwei Symbolbeispiele):
Dieses Symbol kann auch in Kombination mit einem chemischen Symbol verwendet werden. In diesem Fall entspricht dies den Anforderungen der
Direktive zur Verwendung chemischer Stoffe.
(weee_battery_eu_de)
26
np31_en_om.book Page 27 Wednesday, March 9, 2011 11:49 AM
OBSERVERA!
Apparaten kopplas inte ur växelströmskällan (nätet) så länge som den
ar ansluten till vägguttaget, även om själva apparaten har stängts av.
ADVARSEL: Netspændingen til dette apparat er IKKE afbrudt,
sålænge netledningen sidder i en stikkontakt, som er tændt — også
selvom der er slukket på apparatets afbryder.
VAROITUS: Laitteen toisiopiiriin kytketty käyttökytkin ei irroita koko
laitetta verkosta.
(standby)
Entsorgung leerer Batterien (nur innerhalb Deutschlands)
Leisten Sie einen Beitrag zum Umweltschutz. Verbrauchte Batterien
oder Akkumulatoren dürfen nicht in den Hausmüll. Sie können bei
einer Sammelstelle für Altbatterien bzw. Sondermüll abgegeben
werden. Informieren Sie sich bei Ihrer Kommune.
(battery)
27
np31_en_om.book Page 28 Wednesday, March 9, 2011 11:49 AM
For details of products, please contact your nearest Yamaha
representative or the authorized distributor listed below.
Pour plus de détails sur les produits, veuillez-vous adresser à Yamaha
ou au distributeur le plus proche de vous figurant dans la liste suivante.
Para detalles sobre productos, contacte su tienda Yamaha más
cercana o el distribuidor autorizado que se lista debajo.
NORTH AMERICA
CANADA
Yamaha Canada Music Ltd.
135 Milner Avenue, Scarborough, Ontario,
M1S 3R1, Canada
Tel: 416-298-1311
U.S.A.
FRANCE
Yamaha Musique France
BP 70-77312 Marne-la-Vallée Cedex 2, France
Tel: 01-64-61-4000
CENTRAL & SOUTH AMERICA
SPAIN/PORTUGAL
BRAZIL
Yamaha Musical do Brasil Ltda.
Rua Joaquim Floriano, 913 - 4' andar, Itaim Bibi,
CEP 04534-013 Sao Paulo, SP. BRAZIL
Tel: 011-3704-1377
ARGENTINA
Yamaha Music Latin America, S.A.
Sucursal de Argentina
Olga Cossettini 1553, Piso 4 Norte
Madero Este-C1107CEK
Buenos Aires, Argentina
Tel: 011-4119-7000
PANAMA AND OTHER LATIN
AMERICAN COUNTRIES/
CARIBBEAN COUNTRIES
Yamaha Music Latin America, S.A.
Torre Banco General, Piso 7, Urbanización Marbella,
Calle 47 y Aquilino de la Guardia,
Ciudad de Panamá, Panamá
Tel: +507-269-5311
ASIA
Yamaha Music Europe Branch Benelux
Clarissenhof 5-b, 4133 AB Vianen, The Netherlands
Tel: 0347-358 040
ITALY
Yamaha de México S.A. de C.V.
Calz. Javier Rojo Gómez #1149,
Col. Guadalupe del Moral
C.P. 09300, México, D.F., México
Tel: 55-5804-0600
Подробные сведения об инструменте можно получить у местного
представителя корпорации Yamaha или уполномоченного
дистрибьютора, указанного в следующем списке.
THE NETHERLANDS/
BELGIUM/LUXEMBOURG
Yamaha Corporation of America
6600 Orangethorpe Ave., Buena Park, Calif. 90620,
U.S.A.
Tel: 714-522-9011
MEXICO
Die Einzelheiten zu Produkten sind bei Ihrer unten aufgeführten
Niederlassung und bei Yamaha Vertragshändlern in den jeweiligen
Bestimmungsländern erhältlich.
Yamaha Musica Italia S.P.A.
Viale Italia 88, 20020 Lainate (Milano), Italy
Tel: 02-935-771
Yamaha Música Ibérica, S.A.
Ctra. de la Coruna km. 17, 200, 28230
Las Rozas (Madrid), Spain
Tel: 91-639-8888
EUROPE
Yamaha Music U.K. Ltd.
Sherbourne Drive, Tilbrook, Milton Keynes,
MK7 8BL, England
Tel: 01908-366700
GERMANY
Yamaha Music Europe GmbH
Siemensstraße 22-34, 25462 Rellingen, Germany
Tel: 04101-3030
SWITZERLAND/LIECHTENSTEIN
Yamaha Music Europe GmbH
Branch Switzerland in Zürich
Seefeldstrasse 94, 8008 Zürich, Switzerland
Tel: 01-383 3990
AUSTRIA
Yamaha Music Europe GmbH Branch Austria
Schleiergasse 20, A-1100 Wien, Austria
Tel: 01-60203900
CZECH REPUBLIC/SLOVAKIA/
HUNGARY/SLOVENIA
Yamaha Music Europe GmbH Branch Austria
Schleiergasse 20, A-1100 Wien, Austria
Tel: 01-602039025
POLAND/LITHUANIA/LATVIA/ESTONIA
Yamaha Music Europe GmbH
Branch Sp.z o.o. Oddzial w Polsce
ul. 17 Stycznia 56, PL-02-146 Warszawa, Poland
Tel: 022-500-2925
Yamaha Music & Electronics (China) Co.,Ltd.
2F, Yunhedasha, 1818 Xinzha-lu, Jingan-qu,
Shanghai, China
Tel: 021-6247-2211
HONG KONG
Tom Lee Music Co., Ltd.
11/F., Silvercord Tower 1, 30 Canton Road,
Tsimshatsui, Kowloon, Hong Kong
Tel: 2737-7688
INDIA
Yamaha Music India Pvt. Ltd.
5F Ambience Corporate Tower Ambience Mall Complex
Ambience Island, NH-8, Gurgaon-122001, Haryana, India
Tel: 0124-466-5551
INDONESIA
GREECE
Philippos Nakas S.A. The Music House
147 Skiathou Street, 112-55 Athens, Greece
Tel: 01-228 2160
SWEDEN
PT. Yamaha Musik Indonesia (Distributor)
PT. Nusantik
Gedung Yamaha Music Center, Jalan Jend. Gatot
Subroto Kav. 4, Jakarta 12930, Indonesia
Tel: 021-520-2577
KOREA
Yamaha Scandinavia AB
J. A. Wettergrens Gata 1, Box 30053
S-400 43 Göteborg, Sweden
Tel: 031 89 34 00
Yamaha Music Korea Ltd.
8F, 9F, Dongsung Bldg. 158-9 Samsung-Dong,
Kangnam-Gu, Seoul, Korea
Tel: 02-3467-3300
DENMARK
YS Copenhagen Liaison Office
Generatorvej 6A, DK-2730 Herlev, Denmark
Tel: 44 92 49 00
FINLAND
F-Musiikki Oy
Kluuvikatu 6, P.O. Box 260,
SF-00101 Helsinki, Finland
Tel: 09 618511
MALAYSIA
Yamaha Music (Malaysia) Sdn., Bhd.
Lot 8, Jalan Perbandaran, 47301 Kelana Jaya,
Petaling Jaya, Selangor, Malaysia
Tel: 03-78030900
PHILIPPINES
Yupangco Music Corporation
339 Gil J. Puyat Avenue, P.O. Box 885 MCPO,
Makati, Metro Manila, Philippines
Tel: 819-7551
NORWAY
Norsk filial av Yamaha Scandinavia AB
Grini Næringspark 1, N-1345 Østerås, Norway
Tel: 67 16 77 70
ICELAND
THE UNITED KINGDOM/IRELAND
THE PEOPLE’S REPUBLIC OF CHINA
Skifan HF
Skeifan 17 P.O. Box 8120, IS-128 Reykjavik, Iceland
Tel: 525 5000
RUSSIA
Yamaha Music (Russia)
Room 37, bld. 7, Kievskaya street, Moscow,
121059, Russia
Tel: 495 626 5005
OTHER EUROPEAN COUNTRIES
Yamaha Music Europe GmbH
Siemensstraße 22-34, 25462 Rellingen, Germany
Tel: +49-4101-3030
SINGAPORE
Yamaha Music (Asia) Pte., Ltd.
#03-11 A-Z Building
140 Paya Lebor Road, Singapore 409015
Tel: 6747-4374
TAIWAN
Yamaha KHS Music Co., Ltd.
3F, #6, Sec.2, Nan Jing E. Rd. Taipei.
Taiwan 104, R.O.C.
Tel: 02-2511-8688
THAILAND
Siam Music Yamaha Co., Ltd.
4, 6, 15 and 16th floor, Siam Motors Building,
891/1 Rama 1 Road, Wangmai,
Pathumwan, Bangkok 10330, Thailand
Tel: 02-215-2622
OTHER ASIAN COUNTRIES
AFRICA
Yamaha Corporation,
Asia-Pacific Sales & Marketing Group
Nakazawa-cho 10-1, Naka-ku, Hamamatsu,
Japan 430-8650
Tel: +81-53-460-2317
Yamaha Corporation,
Asia-Pacific Sales & Marketing Group
Nakazawa-cho 10-1, Naka-ku, Hamamatsu,
Japan 430-8650
Tel: +81-53-460-2317
OCEANIA
AUSTRALIA
MIDDLE EAST
TURKEY/CYPRUS
Yamaha Music Europe GmbH
Siemensstraße 22-34, 25462 Rellingen, Germany
Tel: 04101-3030
OTHER COUNTRIES
Yamaha Music Gulf FZE
LOB 16-513, P.O.Box 17328, Jubel Ali,
Dubai, United Arab Emirates
Tel: +971-4-881-5868
Yamaha Music Australia Pty. Ltd.
Level 1, 99 Queensbridge Street, Southbank,
Victoria 3006, Australia
Tel: 3-9693-5111
NEW ZEALAND
Music Works LTD
P.O.BOX 6246 Wellesley, Auckland 4680,
New Zealand
Tel: 9-634-0099
COUNTRIES AND TRUST
TERRITORIES IN PACIFIC OCEAN
Yamaha Corporation,
Asia-Pacific Sales & Marketing Group
Nakazawa-cho 10-1, Naka-ku, Hamamatsu,
Japan 430-8650
Tel: +81-53-460-2317
HEAD OFFICE Yamaha Corporation, Digital Musical Instruments Division
EKB54
Nakazawa-cho 10-1, Naka-ku, Hamamatsu, Japan 430-8650
Tel: +81-53-460-3273