Sartorius CPA
Betriebsanleitung
Sartorius CP|Gemplus
CPA- |GCA-|GPA-Modelle
Elektronische Mikro-, Analysen-, Präzisions- und Edelmetallwaagen
98648-015-69
WEPA Apothekenbedarf GmbH & Co KG · 56204 Hillscheid · www.wepa-dieapothekenmarke.de
Stand 08/2013
1
Waagengruppe 8
EinstellungWert
Baudrate:9600
Parity:odd
Databits:7
Stopbits:1
Handshake:Hardware
Druck manuell/automatisch:
Zeilenformat des Ausdrucks:
Netto-Total Komponentendruck:
Menüführung
1.5.1.7
1.5.2.3
1.5.5.1
1.5.3.1
1.5.4.2
1.6.1.2
Manuell mit Taste nach Stillstand
1.6.6.2
Für sonstige Anwend. (mit Kennz. -22 Zeichen)
2.5.1.1
Aus
Je nach Waagen-Typ müssen die folgenden Einstellungen
zusätzlich im Waagen-Menü vorgenommen werden:
Kommunikation mit PC
Kontinuierliche Ausgabe aus
Ausgabeformat 22 Zeichen
WEPA Apothekenbedarf GmbH & Co KG · 56204 Hillscheid · www.wepa-dieapothekenmarke.de
Stand 08/2013
2
Betriebsanleitung
Sartorius CP|Gemplus
CPA- | GCA- | GPA- Modelle
Elektronische Mikro-, Analysen-, Präzisions- und Edelmetallwaagen
Waagengruppe 8
Sartorius CPA –
Auszug aus Bedienungsanleitung Seite 1 von 8
98648-015-69
Betrieb
Anzeige- und Bedienelemente im Überblick
15
1
2
2
14
13
12
11
3
4
5
6
10
9
7
8
Position Bezeichnung
Position Bezeichnung
1
2
3
10
4
5
6
7
8
9
Wägeeinheiten
Tarieren
Piktogramm für »GLP-Ausdruck
aktiv«
Piktogramm für »Drucken aktiv«
Anzeige: Belegter Speicher bei
Anwendungsprogramm NettoTotal
Datenausgabe:
Diese Taste aktiviert die Ausgabe
der Anzeigewerte über die integrierte Datenschnittstelle.
Funktionstaste:
Anwendungsprogramm starten
Piktogramme für eingestellte
Anwendung
Kalibrier- oder Justiervorgänge
starten
11
12
13
14
15
Löschen (Clear Function)
Diese Taste wird allgemein als
Abbruchtaste benutzt:
– Anwendungsprogramme
beenden
– Gestartete Kalibrier- oder
Justiervorgänge abbrechen
Ein-/Ausschalten
Anzeige: Kalibrier-/
Justierfunktion
Anzeige: Tierwägen mit automatischem Start
Piktogramm für Stand-by Betrieb
oder Nullbereich
Gewichtswertanzeige entsprechend gewählter Basiseinheit
14
WEPA Apothekenbedarf GmbH & Co KG · 56204 Hillscheid · www.wepa-dieapothekenmarke.de
Stand 08/2013
3
Betriebsanleitung
Sartorius CP|Gemplus
CPA- | GCA- | GPA- Modelle
Elektronische Mikro-, Analysen-, Präzisions- und Edelmetallwaagen
Waagengruppe 8
Sartorius CPA –
Auszug aus Bedienungsanleitung Seite 2 von 8
98648-015-69
Voreinstellungen
Zweck
Konfiguration der Waage, d.h. Anpassung an die Anforderungen der Benutzer durch Auswahl von vorgegebenen
Parametern aus einem Menü.
Parametereinstellung drucken
– Wenn die 3. Menüebene angezeigt wird
(unterste Parameter; siehe hierzu auch
nächste Seite): Taste (A) lang
gedrückt halten.
Merkmale
Voreinstellung aufrufen:
Waage aus- und wieder einschalten mit
Taste (E), während der Anzeige aller
Segmente kurz Taste (TARE) drücken.
> Ausdruck (Beispiel)
Menu 7 1
Aufwärts umlaufend ↑:
Taste (CAL) drücken
Nach rechts umlaufend →:
Taste (A) drücken
Bestätigen der Einstellung:
Taste (TARE) drücken
Speichern und beenden:
Taste (TARE) lang gedrückt halten
1
– Wenn die 2. Menüebene angezeigt wird:
Taste (A) lang gedrückt halten.
> Ausdruck (Beispiel)
Menu 7 1 1
Menu 7 2 1
Menu 7 3 1
– Alle aktuellen Menüeinstellungen
werden ausgedruckt, wenn die 1. Menüebene (oberste Ebene) angezeigt wird:
Taste (A) lang gedrückt halten.
24
WEPA Apothekenbedarf GmbH & Co KG · 56204 Hillscheid · www.wepa-dieapothekenmarke.de
Stand 08/2013
4
Betriebsanleitung
Sartorius CP|Gemplus
CPA- | GCA- | GPA- Modelle
Elektronische Mikro-, Analysen-, Präzisions- und Edelmetallwaagen
Waagengruppe 8
Sartorius CPA –
Auszug aus Bedienungsanleitung Seite 3 von 8
98648-015-69
Parameter einstellen (Menü)
Beispiel: Anpassung an den Aufstellort »Sehr unruhige Umgebung« (Code 1 1 4) wählen.
Schritt
Taste drücken
1. Waage ausschalten.
(E)
2. Waage einschalten und
(E)
während der Anzeige
aller Segmente.
kurz (TARE)
Anzeige
1
2
$ Aufwärts umlaufend innerhalb
einer Menüebene bewegen;
nach dem letzten Menüpunkt
erscheint wieder der erste
Menüpunkt.
mehrmals
(CAL)
...
3. Menüebene 2 anwählen
(nach rechts umlaufend).
(A)
1
1 1
4. Menüebene 3 anwählen
(nach rechts umlaufend).
(A)
1 1 2o
5. Menüebene 3:
Aufwärts umlaufend den
Menüpunkt wählen.
mehrmals
(CAL)
1 1 4
6. Einstellungsänderung
bestätigen; »o« zeigt den
eingestellten Menüpunkt an.
(TARE)
1 1 4o
$ Zurück zur übergeordneten
Menüebene (von der
3. Menüebene).
(A)
1
$ Ggf. weitere Menüpunkte
einstellen.
(A), (CAL)
9
7. Parametereinstellung speichern 2 Sekunden
und Menü verlassen
lang (TARE)
oder
$ Parametereinstellung ohne
Abspeichern verlassen.
(E)
25
WEPA Apothekenbedarf GmbH & Co KG · 56204 Hillscheid · www.wepa-dieapothekenmarke.de
Stand 08/2013
5
Betriebsanleitung
Sartorius CP|Gemplus
CPA- | GCA- | GPA- Modelle
Elektronische Mikro-, Analysen-, Präzisions- und Edelmetallwaagen
Waagengruppe 8
Sartorius CPA –
Auszug aus Bedienungsanleitung Seite 4 von 8
98648-015-69
Parametereinstellungen (Übersicht)
o Werksvoreinstellung
√ Einstellung Benutzer
Menü
e3
e2
e1
en
üeb
en
üeb
en
üeb
n
Me
n
Me
n
Me
1
1 1
Filteranpassung
1
1
1
1
1 2
Anwendungsfilter
1 2 1
1 2 2
1 3
Stillstandsbereich
Das Stillstandszeichen
bleibt angezeigt bei
einer Gewichtswertänderung +/–.
1
1
1
1
1
1
1 5
Tarierung*
1 5 1
1 5 2
1 6
Autozero
1 6 1
1 6 2
1 7
Gewichtseinheit 1
1 8
nächste Seite
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Wägen
2 bis 9
1
1
1
1
3
3
3
3
3
3
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
1
2
3
4
1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
rk
We
o
o
o
o
o
o
g
lun
tel
ns
sei
t
nk
pu
nü
Me
Sehr ruhige Umgebung
Ruhige Umgebung
Unruhige Umgebung
Sehr unruhige Umgebung
Auswägen
Dosieren
4 Ziffernschritt
1 Ziffernschritt
1 Ziffernschritt
2 Ziffernschritte
4 Ziffernschritte
8 Ziffernschritte*
Ohne Stillstand
Nach Stillstand
Eingeschaltet
Ausgeschaltet
Gramm (Anzeige: o)*
Gramm (Anzeige: g)
Kilogramm 1)
Carat
Pound*
Unze*
Troy Unze*
Tael Hongkong*
Tael Singapur*
Tael Taiwan*
Grain*
Pennyweight*
Milligramm 2)
Parts per Pound*
Tael China*
Momme*
Karat*
Tola*
Baht*
Mesghal*
folgende Seiten
* = Einstellungsänderung entfällt bei geeichten Waagen
= nicht bei Modellen mit einer Ablesbarkeit < 0,1 mg
= nicht bei geeichten Waagen der Genauigkeitsklasse K
1)
2)
26
WEPA Apothekenbedarf GmbH & Co KG · 56204 Hillscheid · www.wepa-dieapothekenmarke.de
Stand 08/2013
6
Betriebsanleitung
Sartorius CP|Gemplus
CPA- | GCA- | GPA- Modelle
Elektronische Mikro-, Analysen-, Präzisions- und Edelmetallwaagen
Waagengruppe 8
Sartorius CPA –
Auszug aus Bedienungsanleitung Seite 5 von 8
ne
e
üeb
1
n
Me
Menü
1
Wägen
ne
e
üeb
98648-015-69
2
n
Me
ne
e
üeb
n
Me
3
r
We
1 1
bis 1 7
vorherige Seite
1 8
Anzeigeauflösung 1 *
1 8 1
1 8 3
o
1 8 5
1 9
Funktion der
Taste (CAL)
1 9 1
1 9 3
1 9 6
o
1 9 7
2
Anwendungsprogramme
3 bis 9
1 10 Justier-/
Kalibrierablauf
1 10 1
1 11 Gewichtseinheit
für Justiergewicht *
1 11 1
1 11 2
1 11 3
1 15 isoCAL-Funktion
1 15 1
1 15 2
1 15 3
2 1
Programmwahl
nächste Seite
1
1
1
1
1
1
1
2
4
5
6
7
t
nk
pu
nü
Me
Alle Stellen
GCA-|GPA-Modelle:
Höhere Auflösung
Reduziert um 1 Stelle*
Extern Kal./Justieren 1)
Intern Kal./Justieren
Modell CPA225D:
Intern linearisieren
Taste (CAL) gesperrt
o
Kalibieren/Justieren
ein Vorgang
Kalibrieren; Justieren
bei Bedarf
o
Gramm
Kilogramm
Pound
1 10 2
2
2
2
2
2
2
ng
llu
ste
in
kse
o
o
Ausgeschaltet 2)
Nur Justier-Anforderung
Eingeschaltet
Grundfunktion Wägen
Einheit wechseln
Zählen
Prozentwägen 3)
Netto-Total
Tierwägen 3)
* = Einstellungsänderung entfällt bei geeichten Waagen
1) = bei geeichten Waagen der Genauigkeitsklasse K nicht möglich
2) = Werksvoreinstellung bei CPA64-WDS
3) = entfällt bei Modellen CPA…-PCE
27
WEPA Apothekenbedarf GmbH & Co KG · 56204 Hillscheid · www.wepa-dieapothekenmarke.de
Stand 08/2013
7
Betriebsanleitung
Sartorius CP|Gemplus
CPA- | GCA- | GPA- Modelle
Elektronische Mikro-, Analysen-, Präzisions- und Edelmetallwaagen
Waagengruppe 8
Sartorius CPA –
Auszug aus Bedienungsanleitung Seite 6 von 8
Menü
e3
e2
e1
en
üeb
en
üeb
98648-015-69
en
üeb
n
Me
n
Me
n
Me
1
bis 2
vorherige Seite
3
Anwendungsparameter
3 1
Gewichtseinheit 2
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3 2
Anzeigeauflösung 2 *
3 2 1
3 2 3
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
rk
We
o
o
3 2 5
3 5
4
Anwendungsparameter
Zählen
5 bis 9
Auflösung beim
Zählen und
Prozentwägen
3 5 1
3 6
Nachkommastellen
bei Verrechnung
3
3
3
3
3 7
Tierwägen: Bewegung
3 7 1
3 7 2
3 7 3
3 8
Tierwägen: Start
3 8 1
3 8 2
4 1
Autom. Referenzoptimierung
4 1 1
4 1 2
3 5 2
6
6
6
6
1
2
3
4
o
o
o
o
o
g
lun
tel
ns
sei
t
nk
pu
nü
Me
Gramm (Anzeige: o)*
Gramm (Anzeige: g)
Kilogramm 1)
Carat
Pound*
Unze*
Troy Unze*
Tael Hongkong*
Tael Singapur*
Tael Taiwan*
Grain*
Pennyweight*
Milligramm 2)
Parts per Pound*
Tael China*
Momme*
Karat*
Tola*
Baht*
Mesghal*
Alle Stellen
GCA-|GPA-Modelle:
Höhere Auflösung
Reduziert um 1 Stelle
Messwertgenau
(Interne Auflösung)
Anzeigegenau
Keine Nachkommastelle
1 Nachkommastelle
2 Nachkommastellen
3 Nachkommastellen
Ruhig
Normal
Unruhig
manuell
automatisch
Ausgeschaltet
Eingeschaltet
nächste Seite
* = Einstellungsänderung entfällt bei geeichten Waagen
1) = nicht bei Modellen mit einer Ablesbarkeit < 0,1 mg
2) = nicht bei geeichten Waagen der Genauigkeitsklasse K
28
WEPA Apothekenbedarf GmbH & Co KG · 56204 Hillscheid · www.wepa-dieapothekenmarke.de
Stand 08/2013
8
Betriebsanleitung
Sartorius CP|Gemplus
CPA- | GCA- | GPA- Modelle
Elektronische Mikro-, Analysen-, Präzisions- und Edelmetallwaagen
Waagengruppe 8
Sartorius CPA –
Auszug aus Bedienungsanleitung Seite 7 von 8
ne
e
üeb
1
n
Me
Menü
ne
e
üeb
2
n
Me
1
bis 3
vorherige Seite
5
Schnittstelle
5 1
5 2
98648-015-69
Baudrate
Parität
ne
e
üeb
n
Me
5
5
5
5
5
5
5
5
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
3
4
5
6
7
8
5
5
5
5
2
2
2
2
1
2
3
4
5 3
Anzahl Stopbits
5 3 1
5 3 2
5 4
Handshake Betriebsart
5 4 1
5 4 2
3
r
We
o
o
o
o
5 4 3
6
Drucken bei
Grundfunktion
Wägen
5 5
Kommunikationsart
5 5 1
5 5 2
6 1
Druck manuell/
automatisch
6 1 1
6 1 2
o
o
6 1 3
6 1 4
6 1 5
6 1 6
7 bis 9
ng
llu
ste
in
kse
150 Baud
300 Baud
600 Baud
1200 Baud
2400 Baud
4800 Baud
9600 Baud
19200 Baud
Mark
Space
Odd (Ungerade)
Even (Gerade)
1 Stopbit
2 Stopbits
Software-Handshake
Hardware-Handshake,
nach CTS noch 2 Zeichen
Hardware-Handshake,
nach CTS noch 1 Zeichen
SBI (ASCII) 1)
Universal-Drucker
Manuell mit Taste (A)
ohne Stillstand
Manuell mit Taste (A)
nach Stillstand
Manuell mit Taste (A)
bei Stillstand
Autom. ohne Stillstand
Automatisch bei Stillstand
Automatisch bei
Lastwechsel 1)
6 2
Abbruch des
autom. Druckens
6 2 1
6 2 2
6 3
Zeitabhängiges
autom. Drucken
6 3 1
6 3 2
o
1 Anzeigezyklus
2 Anzeigezyklen
6 4
Waage tarieren
nach Einzelausdruck
6 4 1
6 4 2
o
Ausgeschaltet
Eingeschaltet
o
t
nk
pu
nü
Me
Abbruch mit Taste (A)
Abbruch nicht möglich
nächste Seite
1)
= Hinweis zu geeichten Waagen:
In der Einstellung »SBI« erfolgt keine automatische Kennzeichnung der nichtgeeichten Anzeigestelle.
Entsprechende Maßnahmen oder Einstellungen dafür an der Zusatzeinrichtung durchführen.
Siehe auch Kapitel »Datenschnittstelle«.
2) = Autom. Ausdruck, wenn Lastwechsel > 10 d und Stillstand: Entriegelung < 5 d; entfällt bei Modellen CPA…PCE
29
WEPA Apothekenbedarf GmbH & Co KG · 56204 Hillscheid · www.wepa-dieapothekenmarke.de
Stand 08/2013
9
Betriebsanleitung
Sartorius CP|Gemplus
CPA- | GCA- | GPA- Modelle
Elektronische Mikro-, Analysen-, Präzisions- und Edelmetallwaagen
Waagengruppe 8
Sartorius CPA –
Auszug aus Bedienungsanleitung Seite 8 von 8
n
Me
Menü
e3
e2
e1
en
üeb
en
üeb
n
Me
98648-015-69
en
üeb
n
Me
rk
We
g
lun
tel
ns
sei
t
nk
pu
nü
Me
1
bis 6
vorherige Seite
7
Drucken bei
Anwendungsprogrammen
7 1
Ausdruck der
Anwendungsparameter
7 1 1
7 1 2
7 1 3
o
7 2
Zeilenformat
des Ausdrucks
7 2 1
#
7 2 2
o
Ausdruck bei
Programm
Netto-Total
7 3 1
o
Autom. Ausdruck
letzter Nettowert
Autom. Ausdruck
des Tarawertes
Menü *
8 1 1
o
Parametereinstellung
veränderbar
Parameter nur lesen
7 3
8
Zusatzfunktionen
8 1
7 3 2
8 1 2
Menü-Reset
Für Rohdaten (ohne
Kennz. – 16 Zeichen)
Für sonstige Anwend.
(mit Kennz. – 22 Zeichen)
8 2
Akustisches Signal
8 2 1
8 2 2
o
Eingeschaltet
Ausgeschaltet
8 3
Tastatur
8 3 1
8 3 2
o
Tastatureingabe frei
Tastatureingabe gesperrt
8 4
Funktion des
externen Tasters
8
8
8
8
8
1
2
3
4
5
o
Taste (A)
Taste (TARE)
Taste (CAL)
Taste (F)
Taste (CF)
8 5
Einschalten der
Waage
8 5 1
8 5 3
8 5 4
o
Aus (Off)/ein/Stand-by
Stand-by/ein
Automatisch ein
8 8
Referenzwaage
für Zählen
8 8 1
8 8 2
8 8 3
o
Aus
Ein für QC-Waagen
Ein für FB-/FC-/LA-/LPWaagen
Ein für isi-Terminal
o
Kein ISO/GLP-Protokoll
nur bei Kalibr./Justieren
Immer an
4
4
4
4
4
8 8 4
9
Ausgeschaltet
Eingeschaltet; alle Param.
Eingeschaltet; nur
Hauptparameter
8 10 Ausdruck als
ISO/GLP-Protokoll
8 10 1
8 10 2
8 10 3
9 –
9 – 1
9 – 2
Werkseinstellung
wiederherstellen
nicht wiederherstellen
* = Einstellungsänderung entfällt bei geeichten Waagen
# = Werksvoreinstellung bei Modellen GCA8035 und GCA1603P
30
WEPA Apothekenbedarf GmbH & Co KG · 56204 Hillscheid · www.wepa-dieapothekenmarke.de
Stand 08/2013
10