1
C32 / C95
Re:sound C
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
Inhaltsverzeichnis
EINLEITUNG
- Auspacken
- Allgemeines
2
2
2
Mono sehen, Stereo hören
3
Anwendungsmöglichkeiten
- IWS/ ICS82 als Problemlöser
- IWS/ ICS82 im Heimkino
4
4
4
Ausrichten der Hochtoneinheit
Lautsprecherposition
5
6
MONTAGE – Vorbereitung
- Einbau in abgehängter Decke
- Einbau im Einbaugehäuse
6
6
7-8
MONTAGE
- Installation
- LS farblich anpassen
- Demontage
- Technische Hinweise
- Belastbarkeit
9
9-10
11
11
11
11
Technische Daten
Garantie
Entsorgung Ihres Altgerätes
12
13
13
1
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
EINLEITUNG
Lieber Musikfreund!
Allgemeines
Wir gratulieren Ihnen zum Erwerb
Ihres neuen Revox Einbaulautsprechers und danken Ihnen für das
Vertrauen, das Sie uns mit dem Kauf
dieses hochwertigen Produktes entgegenbringen.
Ihr Revox Einbaulautsprecher wurde
nach neuesten elektroakustischen
Erkenntnissen entwickelt und mit
großer Sorgfalt gefertigt. Vor
Inbetriebnahme sollten Sie diese
Bedienungsanleitung
durchlesen,
damit sich die klanglichen Qualitäten
voll entfalten können.
Der Einbaulautsprecher Re:sound I
inceiling/ inwall 82 Stereo ist für den
Einbau in abgehängte Decken oder in
Wandverschalungen vorgesehen. Die
integrierten Drehspanner erlauben den
Einbau in Wände mit einer Stärke von
bis zu 32 mm.
Durch seine Konstruktion vereint er
zwei 2-Wege-Lautsprecher in einem
Gehäuse und ist daher der ideale
Problemlöser, wenn es darum geht,
kleine oder akustisch ungünstig
geschnittene Räume in Stereoqualität zu beschallen. Details zu
diesem interessanten Lautsprechertypus finden Sie im Kapitel „Mono
sehen, Stereo hören“
Auspacken
 Schutzschaltung
Der Einbaulautsprecher besitzt für
jeden Hoch- und Tiefton-Zweig eine
separate Schutzschaltung, die bei
Überlast den Lautsprecher im Pegel
absenkt und nach einer gewissen Zeit
(abhängig von der Höhe der Überlastung) wieder selbstständig aktiviert.
Bevor Sie mit der Montage beginnen,
überprüfen Sie bitte den Inhalt des
Versandkartons:
1 x Stereo-Einbaulautsprecher
1 x Metall-Lochgitter
1 x Lackierschablone
 Einbau in Massivdecken
Für den Einbau in Massivdecken oder
– wände ist ein passendes Einbaugehäuse von Revox erhältlich.
Weitere Informationen zum Revox
Einbaugehäuse finden Sie ab Seite 8.
1 x Ausschnittschablone
1 x Montageanleitung IWS/ ICS82
Wir empfehlen, das Verpackungsmaterial für einen eventuell späteren
Transport aufzubewahren.
2
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
MONO SEHEN, STEREO HÖREN
Hintergrundwissen
Der IWS/ ICS 82 Stereo besitzt zwei
komplett getrennte Hochtoneinheiten,
deren Achsen um 37° zueinander
versetzt sind und die damit in
unterschiedliche Richtung abstrahlen
und ein Stereoimage erzeugen können.
Im Bassbereich werden die beiden
Kanäle (rechts & links) über eine
Doppelschwingspule elektromagnetisch auf eine gemeinsame Bassmembran gekoppelt. Beide Spulen
arbeiten elektrisch getrennt von
einander, ihr erzeugtes Magnetfeld
wirkt aber zusammen als eine
gemeinsame Antriebseinheit.
Der IWS/ ICS 82 Stereo-Lautsprecher
vereint zwei 2-Wege-Lautsprecher in
einem Gehäuse und ist somit ein echter
Stereolautsprecher.
Wie ist dies möglich?
Der IWS/ ICS 82 Stereo nutzt das frequenzabhängige Abstrahlverhalten von
dynamischen Lautsprechern.
Je höher die abgestrahlte Frequenz,
desto stärker bündelt ein Lautsprecher. Zu dieser Eigenschaft kommt
noch begünstigend hinzu, dass das
menschliche Ohr tiefe Frequenzen
nicht orten kann, hohe dagegen schon.
Die Ortung und somit die räumliche
Darstellung von Musik wird somit
maßgeblich von den hohen Frequenzen bzw. dem Hochtöner beeinflusst.
Die zwei Hochtonsysteme und der
Doppelschwingspulenbass sind in
Ihrem Wirkungsgrad perfekt aufeinander abgestimmt und zaubern aus
nur einem Lautsprecher einen echten
Stereoeindruck. Durch die Reflexion der
Schallwellen an naheliegenden
Wänden kann dieser Eindruck noch
verstärkt werden.
Welche Verstärker sind geeignet?
Durch die galvanische Trennung ist der
IWS/ ICS82 Stereo bestens geeignet
für alle Arten von Verstärker, da jeder
Verstärker elektrisch gesehen, zwei
getrennt angeschlossene Einzellautsprecher vorfindet.

tweeter (engl.) = Hochtöner
3
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
ANWENDUNGSMÖGLICHKEIT
IWS/ ICS 82
als Problemlöser
IWS/ ICS 82
Der IWS/ ICS 82
eignet sich
besonders für kleinere Räume, bei
denen es schwierig ist, zwei getrennte
Einbaulautsprecher
unterzubringen.
Sei es, weil die Lautsprecher nicht in
einem akzeptablen Stereodreieck zu
installieren sind oder weil bauliche
Gegebenheiten eine sinnvolle Installation mit zwei Lautsprechern
unmöglich machen.
im Heimkino
Der IWS/ ICS 82
eignet sich auch
gut als Rear-Lautsprecher im Heimkino. Dieser Lautsprechertypus sollte,
neben dem Direktschallanteil, auch
indirekten Schall produzieren. Beides
durch seine
kann der IWS/ ICS 82
Konstruktion besten bieten. Platzieren
möglichst weit
Sie den IWS/ ICS 82
mittig hinter dem Hörplatz, sodass
neben dem Direktschall auch indirekter
Schall über Wandreflexionen entstehen kann.
Dies ist häufig in Bädern, Toiletten
oder schmalen Räumen und Fluren der
Fall.
ICS 82
als Rear-Lautsprecher
Hinweis
Aus Gründen der Übersichtlichkeit
wurde bei der Heimkino-Darstellung auf
den Center- und Subwoofer-Lautsprecher verzichtet.
4
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
Ausrichtung der Hochtoneinheit
sollte immer so
Die IWS/ ICS 82
ausgerichtet werden, dass die Hochtoneinheit parallel zum Hörer liegt –
siehe Abb. A unten. So ist die Laufzeit
und der Schalldruck des linken und
rechten
Kanals
näherungsweise
identisch und es kann ein guter Stereoeindruck entstehen.
Bei einer ungünstigen Ausrichtung, wie
in Abb. B zu sehen, unterscheiden sich
die Laufzeiten des Schalls zwischen
den beiden Kanälen erheblich und
somit auch der Schalldruck, der am
Hörplatz entsteht.
Abb. A : Korrekte Ausrichtung
Abb. B : Ungünstige Ausrichtung
Ausrichtungstipp
Die einfachste Möglichkeit, die optimalen Ausrichtung für den IWS/ ICS 82
zu finden, besteht darin, eine
Hörprobe vorzunehmen, bevor Sie die 4
Befestigungsschrauben fest anziehen.
Am besten eignet sich Musikmaterial
mit einer starken Links-Rechts-Ausprägung zwischen den beiden Kanälen.
Drehen Sie den Lautsprecher solange,
bis sich eine deutliche Recht-LinksOrtung am Hörplatz wahrnehmen lässt.
Keinesfalls sollte sich die Musik diffus
und unpräzise anhören.
5
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
Lautsprecherposition
MONTAGE – VORBEREITUNG
Bevor Sie mit der Montage beginnen,
hier noch ein paar Hinweise zur
Platzierung des Einbaulautsprechers.
Der Lautsprecher ist so konzipiert, dass
die optimale Wiedergabe erreicht wird,
wenn Wände und Zimmerecken mindestens 30 cm vom Lautsprecher
entfernt sind. Eine kürzere Distanz führt
zu einer Überhöhung im Bassbereich
und somit zu Dröhneffekten.
Einbau in abgehängter Decke
Für den Einbau des IWS/
Lautsprecher in eine
Decke oder eine Wand
bauweise benützt man
lieferte Einbauschablone.
ICS 82
abgehängte
in Ständerdie mitge-
Achten Sie darauf, dass sich nach dem
Ausschneiden der Öffnung kein
Schmutz mehr in der Einbauöffnung
befindet und bewegliche Teile fixiert
sind.
Seitlich hinter der Einbauöffnung
sollten ca. 30 mm Freiraum vorhanden sein, damit die Drehspanner
in Position gebracht werden können
(siehe Skizze).
Magnetische Halterung
Die Lautsprecher besitzen eine magnetische
Lautsprecherabdeckung,
welche die sichtbare Höhe auf
minimale 3,8 mm reduziert und zudem
eine kinderleichte Montage ermöglicht.
Ideales Einbauvolumen:
IWS/ ICS 82 : ≥ 25 Liter (dm³)
Achtung Rohrleitung
Im Einbauvolumen des Lautsprechers
sollten sich keine unbefestigten Rohrleitungen befinden, da diese mitschwingen könnten. Ein permanentes
Nebengeräusch wäre die unerwünschte Folge.
6
IWS/ ICS 82 Stereo
IWS/ ICS 82
Re:sound I
- Einbauöffnung
Einbaugehäuse inwall 82
Art.Nr. 1.084.566.00
Einbauöffnung inwall 82 m
m ch
12 in
R 0.5
R
222 mm
8.75 inch
Einbauöffnung inceiling 82 -
Einbaugehäuse inceiling 82
2
9. 38
4 m
in m
ch
Art.Nr. 1.084.486.00
Max. Wandstärke: 32 mm
7
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
MONTAGE – VORBEREITUNG
Bedämpfung mit Dämmmaterial
Einbau im Revox Einbaugehäuse optional
Revox empfiehlt das Einbaugehäuse
gleichmäßig und locker mit Dämmmaterial zu bedämpfen. Dadurch
erhöht sich das akustische Volumen
und der Lautsprecher kann tiefere
Frequenzen
wiedergeben.
Des
weiteren werden Reflexionen auf die
Rückseite der Membran verringert und
dadurch der Mittenbereich klarer und
natürlicher wiedergegeben.
Als Dämmmaterial eignet sich
Polyesterflies, aber auch Dämmstoffe
aus Mineralwolle oder Glasfaser.
Für den Neubau empfiehlt sich das
passende, wasserfeste Einbaugehäuse von Revox zu verwenden.
Dieses wird entweder in der Rohbauphase in die Wand eingepasst oder
bereits schon beim Gießen der Wände
bzw. Decken auf der Verschalung
fixiert.
Einbaugehäuse eingießen
Die Befestigung des Einbaugehäuses
auf den Verschalungsbrettern wird mit
4 Drahtstiften in den vorgebohrten
Positionen vorgenommen.
Revox bietet passendes Dämmmaterial für das Einbaugehäuse an:
Einbaugehäuse einlassen
Wird das Einbaugehäuse in eine
(Ziegel)-Wand eingelassen, ist darauf
zu achten, dass die nachträglich
aufgebrachte Feinputzschicht bündig
mit dem Einbaugehäuse abschließen.
kann.
1.084.486.10 (Dämm. inceiling 82)
WICHTIG:
Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen
eingesetzten Werkstoffe den örtlichen Gebäude- und Brandschutzverordnungen entsprechen.
Lautsprecherzuleitung
An einer Seitenwand des Einbaugehäuses befindet sich ein Rundloch,
das ein Leerrohr (Flexrohr EN20 ) mit
20mm Durchmesser aufnehmen
kann. Stellen Sie auf jeden Fall
sicher, dass der Rohr-GehäuseÜbergang absolut dicht ist und kein
Beton beim Gießen seitlich eindringen kann.
8
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
MONTAGE – INSTALLATION
INSTALLATION
Info
Für den schnellen Einbau besitzt der
integrierte DrehIWS/ ICS 82
spanner. Diese Drehspanner befinden
sich auf der Rückseite und schwenken
um 90° aus, sobald die 4 markierten
Schrauben (siehe Abb. Seite 10) auf
der Vorderseite des Lautsprechers
eingedreht werden.
Schritt 1
Verbinden Sie die Lautsprecherkabel
(linker und rechter Kanal) polungsrichtig mit den steckbaren Schraubklemmen.
Schritt 2
Stecken Sie die Schraubklemmen in
die entspr. Buchsen (IN1 +IN2), welche
sich auf der Leiterplatte der Frequenzweiche (Lautsprecher-Rückseite) befinden – siehe Seite 10.
Die Installation des Lautsprechers
sollte im stromlosen Zustand erfolgen.
Revox Einbaugehäuse:
Dämmmaterial nicht vergessen!
Schritt 3
Führen Sie den Einbaulautsprecher in
die Öffnung ein, richten Sie die
Hochtoneinheit korrekt aus (siehe Seite
5) und ziehen Sie die 4 Schrauben für
die Drehspanner leicht an bis der Lautsprecherflansch bündig anliegt. Keinesfalls darf sich der Lautsprecherflansch
verwinden!
Schritt 4
Lautsprechergitter aufsetzten.
 Lautsprecherpolung
Falls ein Kanal (IN1 / IN2) verpolt
angeschlossen wurde, stellt sich
eine fehlende Tieftonwiedergabe,
zusammen mit einem ungenauen und
diffusen Klangbild ein.
9
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
Einbaulautsprecher inwall 82
Einbaulautsprecher inceiling 82
10
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
LS farblich anpassen
Technische Hinweise
Rahmen umlackieren
Mit der beiliegenden Lackierschablone kann der Lautsprecher farblich
an sein Umfeld angepasst werden.
Entfernen Sie dazu das Lautsprechergitter und fixieren Sie an
dieser Stelle die Lackierschablone am
Lautsprecher. Stellen Sie sicher, dass
kein Sprühnebel beim Lackieren
seitlich in den Lautsprecher eindringen
kann.
Kabellänge und Querschnitt
Um die Leitungs- und Hochtonverluste möglichst gering zu halten,
empfehlen wir, die Kabelquerschnitte
wie folgt zu dimensionieren:
bis 15 m:
bis 30 m:
über 30 m:
2
Ø 0.75 mm
2
Ø 1.50 mm
2
Ø 2.50 mm
Von größeren Kabellängen (ab ca.
50m) raten wir wegen unvermeidlicher Verluste für die HiFi-Wiedergabe ab.
Lautsprechergitter umlackieren
Wenn zusätzlich das Lautsprechergitter umlackiert werden soll, ist das
innere Flies zu entfernen. Das Flies
besitzt eine Haftbeschichtung, die ein
leichtes Wiederanbringen nach dem
Trocknen des Lackes ermöglicht. Falls
das Flies nicht mehr haften sollte,
handelsüblichen Sprühkleber verwenden.
Belastbarkeit
Es ist möglich, diesen Lautsprecher an
Verstärkern zu betreiben, deren
Ausgangsleistung höher ist. Dabei
muss aber beachtet werden, dass die
Lautstärke nur so weit aufgedreht wird,
bis das Ohr - meist zuverlässig - eine
Überlastung meldet. Durch eine
Kurzzeitüberlastung nehmen Ihre
Revox Lautsprecher keinen Schaden,
da alle 4 Lautsprechersysteme mit
selbstrückstellenden Überlastungssicherungen versehen sind.
Demontage
Heben Sie mit Hilfe eines flachen
Gegenstandes (z.B. Messer) das Lautsprechergitter vom Lautsprecher ab.
Durch die magnetische Halterung
kann der Rahmen inkl. Gitter einfach
abgehoben werden
Halten Sie den Lautsprecher in
Position und schrauben Sie die vier
Befestigungsschrauben soweit heraus, bis der Schraubenkopf jeweils
ca. 1 mm übersteht. Die vier Drehspanner sind nun wieder in der
Einbauposition und der Lautsprecher
kann entnommen werden.
Sollten die Lautsprecherchassis durch
eine längere Überlastung beschädigt
worden sein, so ist dies von dem
zuständigen Servicetechniker zweifelsfrei feststellbar. Eine Garantieleistung durch Revox ist dann nicht
gegeben.
11
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
TECHNISCHE DATEN
Audiodaten
Übertragungsbereich1 :
Übertragungsbereich2 :
Trennfrequenz:
Belastbarkeit:
Impedanz:
Kennschalldruck:
Empf. Verstärkerleistung:
Ideales Einbauvolumen1:
1
2
32 Hz - 20 kHz (IEC)
48 Hz - 20 kHz (IEC)
2.5 kHz
2 x 40 / 2 x 60 Watt
2 x 6 Ohm
95 dB / 2 x 2.83 V/ 1m (beide Kanäle zusammen)
2 x 20-75 Watt
≥ 25 Liter (dm³)
in abgehängter Decke
im Revox Einbaugehäuse
Abmessungen
Außenabmessung3:
Einbaudurchmesser:
ICS 82 Stereo,
∅ 277 mm
∅ 238 mm
Abmessungen
Außenabmessung3:
Einbauöffnung:
IWS 82 Stereo,
250 x 250 mm
222 x 222 mm
Einbautiefe:
Farbe:
Gewicht :
95 mm
weiß
2,3 kg (ohne Verpackung)
3
inkl. aufgesetztem Gitter
Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.
12
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
Entsorgung Ihres Altgerätes
Garantie
Die Garantie beträgt 60 Monate ab
Kaufdatum.
Ihr Ansprechpartner im Servicefall ist
zuerst Ihr Fachhändler. Sollte Ihnen
dieser nicht weiterhelfen können,
senden Sie den Einbaulautsprecher
frachtfrei und ohne Zubehör an den
nationalen Vertrieb.
Ihr Produkt ist aus hochqualitativen
Materialien und Bestandteilen hergestellt, die dem Recycling zugeführt werden und wiederverwertet
werden können.
Bitte legen Sie in jedem Fall eine
genaue Fehlerbeschreibung sowie
Ihre Adresse bei.
Falls dieses Symbol eines durchgestrichenen Müllcontainers auf
Rollen auf diesem Produkt angebracht ist, bedeutet dies, dass es von
der Europäischen Richtlinie 2002/
96/EG erfasst wird. Bitte informieren
Sie sich über die örtlichen Sammelstellen für Elektroprodukte und
elektronische Geräte.
Bitte beachten Sie die lokalen
Vorschriften und entsorgen Sie Ihre
Altgeräte nicht mit dem normalen
Haushaltsmüll. Die korrekte Entsorgung Ihres Altgerätes ist ein
Betrag zur Vermeidung negativer
Folgen für die Umwelt und die
menschliche Gesundheit.
13
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
14
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
Contents
INTRODUCTION
- Unpacking
- General
16
16
16
See in Mono, hear in Stereo
17
Usage Option
- IWS/ ICS 82
- IWS/ ICS 82
18
18
18
as a problem solver
in the home cinema
Positioning the tweeter unit
Speaker position
19
20
INSTALLATION - Preparation
- Suspended ceilings
- Installation in fitted housing
20
20
21-22
INSTALLATION - Installation
- Painting
- Disassembling
- Technical hints
- Load capacity
23-24
25
25
25
25
Technical data
Guarantee
Disposal of your old product
26
26
26
15
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
INTRODUCTION
Dear Customer and Music Fan
General
Congratulation on the purchase of
your new Revox inceiling speaker.
We are grateful for the trust that you
have shown in our company through
your choice of this high quality
product.
The Re:sound I inceiling/ inwall 82
Stereo speaker is designed to be
installed in suspended ceilings or in
wall-cladding. The integrated rotary
tensioner enables installation in
walls up to 32 mm thick.
Your Revox inceiling speaker was
developed based on the latest in
acoustic know-how and was
manufactured with great care.
Before you start to use it, we would
recommend that you read this
manual thoroughly so that you will be
able to get the best sound results.
Through its construction, it combines
two 2-way speakers in one housing
and as a result, is the ideal problemsolver when it comes to providing
stereo quality sound to rooms that
are
small
or
acoustically
unfavourable. You can find details
about this interesting speaker type in
the chapter "See in mono, hear in
stereo".
Unpacking
Please check that all parts are
included before you start installation.
 Protective circuit
The fitted speaker has a separate
protective circuit for each bass and
treble branch, which reduces the level
of the speaker in the case of an
overload
and
reactivates
it
automatically after a certain time. The
length of time is dependant on the
extend of the overload.
1 x Stereo inceiling/ inwall speaker
1 x Metal grill
1 x Painting template
1 x Cut-out template
1 x User manual IWS/ ICS82
 Installing in solid ceilings
Suitable fitted housings are available
from Revox if you want to install in
solid ceilings or walls. You will find
further information about Revox fitted
housings on Page 21.
We recommend that you keep the
packaging material in case you
should need it in the future to
transport the speaker.
16
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
SEE IN MONO, HEAR IN STEREO
Background knowledge
The IWS/ ICS 82 Stereo speaker combines two 2-way speakers in one
housing and as such, it is a true stereo
speaker.
The IWS/ ICS82 Stereo has two
completely separated tweeters with
axes that are offset by 37°, which
means that they emit in different
directions, thereby creating a stereo
image.
How is this possible?
The IWS/ ICS82 Stereo uses the
frequency-dependant
emission
characteristic of dynamic speakers.
In the bass range, the right and left
channels are coupled electromagnetically through a double voice
coil to a joint bass membrane. Both coils
work electrically separated from each
other but the generated magnetic field
creates the effect of a combined drive
unit.
The higher the emitted frequency, the
stronger a speaker bundles. An
additional plus point to this
characteristic is that the human ear
can positionalise treble frequencies
but not bass frequencies. As a result,
the positionalisation and therefore the
spatial representation of music is
significantly more influenced by the
treble frequencies or respectively the
tweeter.
In terms of the efficiency factor, the
two tweeters and the double voice coil
bass are perfectly matched to each
other and, as if by magic, create the
illusion of true stereo from just one
speaker. This impression can be
further strengthened by the reflection
of sound waves from nearby walls.
Which amplifiers are suitable?
Through its galvanic separation, the
IWS/ ICS82 Stereo is well suited for all
types of amplifier because, from an
electrical point of view, each amplifier
will find two, separate and individual
speakers connected.
17
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
USAGE OPTION
IWS/ ICS 82
as a problem solver
IWS/ ICS 82
The IWS/ ICS 82
is particularly
suited for smaller rooms where it is
difficult to install two fitted speakers.
This may be because the speakers
cannot be installed in an acceptable
stereo direction or because the
design of the room makes it
impossible to achieve a sensible
installation with two speakers.
in the Home Cinema
The IWS/ ICS82
is well suited for
deployment as a rear speaker in a
Home Cinema constellation. As well
as the direct sound element, this
speaker type should also produce
indirect sound. Thanks to its
can
construction, the IWS/ ICS 82
offer both. Place the IWS/ ICS82
centred, as far as possible behind the
listening position so that as well as the
direct sound, indirect sound through
wall reflections can be produced.
This is frequently the case in bathrooms, toilets or narrow rooms or
corridors.
ICS 82
as rear speaker
Note
For reasons of clarity, the Center and
Subwoofer speakers were omitted from
the Home Cinema picture shown above.
18
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
Positioning the tweeter unit
should be
The IWS/ ICS82
positioned such that the tweeter unit is
parallel to the listener (See Fig. A
below). In this way, the delay and the
audio pressure of the left and right
channels are practically identical,
resulting in a good stereo impression.
In the case of an inappropriate
positioning as shown in Fig. B, the
sound delay between the two channels
differs considerably, which affects the
audio pressure at the listening position.
Fig. A : Correct positioning
Fig. B : Inappropriate position
Positioning tip
The simplest way of finding the
optimum position for the IWS/ ICS
is to carry out a listening test
82
before tightening the 4 fixing screws.
You are best advised to select some
music that has strong left/ right
separation between the two channels.
Turn the speaker until a clear left/ right
positionalisation can be perceived from
the listening position. Under no
circumstances should the music sound
diffused and imprecise.
19
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
Speaker position
INSTALLATION - PREPARATION
Installation in suspended ceilings
Here are a couple of tips for you about
lining the speakers up, before you start
the installation. The speaker is
designed to achieve the optimum
reproduction if walls and room corners
are at least 12 inch from the speaker. A
shorter distance leads to resonance in
the bass ranges and to booming
effects.
You need to use the supplied fitting
template when doing a standard
installation of the IWS/ ICS 82
speaker in a suspended ceiling or
wall.
Make sure that once the opening has
been cut out, no dirt remains in the
installation opening and that any
movable parts are fixed in place.
There should be about 30 mm / 1,2
inch free space to the side behind
the fitted opening so that the rotary
tensioner can be got into position
(see drawing).
Magnetic fixture of IWS series
The speakers offer a magnetic fixture
of the speaker grill, which reduces
the visible height to a minimum of 3,8
mm and in addition enables a very
easy installation.
Ideal fitting volume:
IWS/ ICS 82 : ≥ 25 litres (dm3)
Ducting warning
There shouldn’t be any loose ducting in
the fitting recess as these could vibrate
with the speaker. This would result in a
permanent background noise.
20
IWS/ ICS 82 Stereo
ICS 82
Re:sound I
Fitted housing inwall 82
- Cut out
Art.no. 1.084.566.00
Cut out inwall 82 m
m ch
12 5 in
R 0.
R
222 mm
8.75 inch
Cut out inceiling 82 -
Fitted housing inceiling 82
2
9. 38
4 m
in m
ch
Art.no. 1.084.486.00
Max. wall thickness: 32 mm
21
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
INSTALLATION - PREPARATION
Installation in the Revox fitted
housing - option
Damping with sound proofing material
Revox recommends that the fitted
housing should be damped, through
the insertion of an even amount of
loosely-placed
sound
proofing
material. This increases the acoustic
volume and the speaker can
reproduce deeper frequencies. It
also reduces reflections on the rear
of the membrane, allowing the midrange reproduction to be clearer and
more natural.
Polyester fleece is suitable for use as
sound proofing material, but you can
also use mineral wool or fibre glass.
In the case of a new-build, we
recommend the use of the corresponding, watertight fitted housing from
Revox. This is either fitted in the wall at
the building shell phase or fixed to the
boarding when sealing the walls or
ceiling.
Sealing the fitted housing
The fitted housing is fixed to the
boarding with 4 nails at the predrilled positions.
Flush mounting the fitted housing
If the fitted housing is to be flush
mounted in a brick wall, you must
ensure that the plaster coating that is
added later, is flush with the housing.
Revox offers suitable sound proofing
material for the fitted housings:
1.084.486.10 (sound proof. inceiling 82)
Speaker cabling
There is a round hole on the side wall
of the fitted housing which can take a
20 mm diameter cable duct (EN20
flexible ducting).
You must ensure that the joint
between the housing and the cable
duct is completely sealed and that no
concrete can penetrate from the
side.
Important:
You must make sure that the material
that you use conforms to local
building
and
fire
protection
regulations.
22
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
INSTALLATION - INSTALLATION
INSTALLATION
Info
The IWS/ ICS82
has integrated
rotary tensioners for quick installation.
These rotary tensioners are located on
the rear of the speaker and swivel out
through 90° once the 4 marked screws
(see figure next page) on the front of
the speaker are screwed in.
Step 1
Connect the speaker cable (right and
left channel), with the correct
polarity, using the pluggable screw
connectors.
Step 2
Insert the screw connectors in the
corresponding sockets (IN1 + IN2),
which are located on the crossover
board on the back of the speaker (see
below).
The power should be switched of when
installing the speaker.
Revox fitted speaker:
Don’t forget the sound proofing
material.
Step 3
Insert the fitted speaker into the
opening and tighten the 4 rotary
tensioner screws a little, until the
speaker flange is held in position at
the sides. Under no circumstances
should the speaker flange be twisted.
Step 4
Place the speaker grille in position.
 Speaker polarity
If a channel (IN1 / IN2) is connected
with reversed polarity, this results in
a loss of bass reproduction together
with an imprecise and diffused sound
picture.
23
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
inwall 82 speaker
inceiling 82 speaker
24
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
Adjusting the colour
Technical hints
Painting the frame
Using the supplied painting template,
the speaker can be coloured to
match its environment. To do this,
you should first remove the speaker
grill and fix the painting template in
its place. Make sure that no spray
mist can penetrate the speaker
housing from the side during
painting.
Cable lengths
In order to keep the line and treble loss
as low as possible, we recommend
that you use the following cable
profiles and in any case, you should
use 2-core wire.
Painting the speaker grille
You should remove the internal
fleece first, if the grill also is to be
painted. The fleece has an adhesive
surface, which allows you to put the
fleece back in position once the paint
has dried.
2
Up to 15 m:
Up to 30 m:
Ø 0.75 mm
2
Ø 1.50 mm
Over 30 m:
Ø 2.50 mm
Up to 50 ft:
Up to 100 ft:
Over 100 ft:
AWG 17
AWG 14
AWG 12
2
We advise that you avoid using cable
lengths above 50 metres, in order to
avoid loss of hifi reproduction.
If the fleece does not adhere any
more, you can use a standard spray
adhesive.
Load capacity
It is possible to operate this speaker
with amplifiers that have a higher
output performance. In this case
however, you must ensure that the
volume is only turned up to a level
where your ear (usually a reliable
measure) starts to notice an
overload.
Your Revox speaker will not be
damaged by a short-term overload, as
all four speaker systems are equipped
with self-resetting overload fuses.
Disassembling
Take off the speaker grill from the
frame with help of a flat object such
as a knife or similar. The frame with
the speaker grill can easily be
removed due to the magnetic fixture.
Hold the speaker in position and
unscrew the four fixing screws until
the head of the screw protrudes by
about 1 mm. The four rotary
tensioners are now back in the install
position and the speaker can be
removed.
25
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
TECHNICAL DATA
Audio data
Frequency response1 :
Frequency response2 :
Crossover frequency:
Load capacity:
Impedance:
Nominal sound pressure:
Rec. amplifier power:
Rec. fitting volume:
1
2
32 Hz - 20 kHz (IEC)
48 Hz - 20 kHz (IEC)
2.5 kHz
2 x 40 / 2 x 60 Watt
2 x 6 Ohm
95 dB / 2 x 2.83 V/ 1m (both channels together)
2 x 20-75 Watt
≥ 25 litres (dm3)
In suspended ceilings
In Revox fitted housing
Dimensions
Outer dimensions3:
Build-in dimensions:
IWS 82 Stereo,
250 x 250 mm / 9.84 inch
222 x 222 mm / 8.74 inch
Dimensions
External diameter3:
Build-in diameter:
ICS 82 Stereo,
∅ 277 mm / 10.9 inch
∅ 238 mm / 9.37 inch
Build-in depth:
Colour:
Weight :
95 mm / 3.74 inch
White
2.3 kg (without packaging material)
3
incl. installed speaker grill
E&OE
We reserve the right to make technical modifications
26
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
Disposal of your old product
Guarantee
The guarantee period is 60 months from
the date of purchase. Your dealer
should be your first contact if you
need service. If he can't give you the
help you need, send the fitted
speaker carriage free and without
any accessories to your national
Sales Office. Please supply a
complete description of the fault
together with your address.
Your product is designed and
manufactured with high quality
materials and components, which
can be recycled and reused.
When this crossed-out wheeled bin
symbol is attached to a product it
means the product is covered by the
European
Directive
2002/96/EC.
Please inform yourself about the
local separate collection system for
electrical and electronic products.
Please act according to your local
rules and do not dispose your old
products with your normal household
waste. The correct disposal of your
old product will help prevent
potential negative consequences for
the environment and human health.
27
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
28
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
29
IWS/ ICS 82 Stereo
Re:sound I
Manual Re:sound I – IWS/ ICS 82 Stereo , Artikel-Nr.: 10.18.1492
30