TH210
Thermodrucker
Benutzerhandbuch
Uns interessiert Ihre Meinung
zu dieser Druckschrift.
Schicken uns bitte eine Kopie dieser Seite,
wenn Sie uns konstruktive Hinweise geben wollen:
- zum Inhalt
- zur Form
- zum Produkt.
Dafür bedanken wir uns im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Wincor Nixdorf International GmbH
RD PD1
Wernerwerkdamm 16
Gebäudegruppe 36
D-13629 Berlin
Fax: +49 30 3864 3075
_____________________________________________________________________________
Ihre Meinung:
TH210 (Bestellnummer: 01750078147A)
Herausgegeben von
Wincor Nixdorf International GmbH
D-33094 Paderborn
Bestellnummer: 01750078147A
TH210
Thermodrucker
Benutzerhandbuch
Ausgabe Mai 2005
Pent
i
um ™ i
stei
nei
nget
r
agenesWar
enz
ei
chenderI
nt
el
Cor
por
at
i
on
Li
nux™ i
stei
nei
nget
r
agenesWar
enz
ei
chenv
onLi
nusTor
v
al
ds
BEETLE ®ist ein eingetragenes Warenzeichen der Wincor Nixdorf International GmbH
Microsoft ®, MS-DOS ® und Windows ® sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft
Corporation
Copyright © Wincor Nixdorf International GmbH, 2002
Alle Rechte vorbehalten, insbesondere (auch auszugsweise) die der Übersetzung, des
Nachdrucks, Wiedergabe durch Kopieren oder ähnliche Verfahren.
Zuwiderhandlungen verpflichten zu Schadenersatz.
Alle Rechte vorbehalten, insbesondere für den Fall der Patenterteilung oder GM-Eintragung.
Liefermöglichkeiten und technische Änderungen vorbehalten.
Copyright © Wincor Nixdorf International GmbH, 2005
Inhalt
Bescheinigung des Herstellers
Gewährleistung
Sicherheitshinweise
1
1
2
Druckerbeschreibung
4
Modellvarianten
Modellkennzeichnung
System Schnittstelle
5
5
5
Eigenschaften
6
Auspacken des Druckers
7
Aufstellungsort
Entfernen der Sicherung von der Startrolle
7
8
Verkabelung des TH210
Kabel für Systemanschluss
Kabel zur Kassenlade
Kabel zur Stromversorgung
9
9
10
10
Bedienelemente
11
Bonrolle einlegen
Laden der Bonrolle:
13
14
Konfigurierung des Druckers
17
Fehlerbehebung
Druckerton und grüne LED
Druckprobleme
Drucker startet nicht
20
20
21
23
Zeichen
Druckart
Größe
Standard
Komprimiert
24
24
24
24
24
Papier Spezifikationen
25
Druckbereich
Druckbereich für 80 mm Papier
26
26
Liste der Steuerbefehle
27
TH210
_____________________________________________________________________
Bescheinigung des Herstellers
Der Thermodrucker TH210 erfüllt die Anforderungen der EG-Richtlinien
89/
336/
EWG “
El
ekt
r
omagnet
i
s
cheVer
t
r
ägl
i
c
hkei
t
”und73/
23/
EWG
“
Ni
eder
spannungsr
i
cht
l
i
ni
e”
.
Hierfür trägt der Drucker die CE-Kennzeichnung auf der Rückseite oder
das Zeichen befindet sich auf der Verpackung.
Gewährleistung
Die Wincor Nixdorf International GmbH sichert Ihnen im Allgemeinen
eine Gewährleistung von 12 Monaten ab Liefer- bzw. Abnahmedatum
zu. Diese Gewährleistung bezieht sich auf alle Defekte, die bei normaler
Verwendung des Produkts aufgetreten sind.
Defekte aufgrund
- unsachgemäßer oder ungenügender Wartung
- unsachgemäßer Verwendung oder
unberechtigter Veränderungen am Produkt
- eines ungeeigneten Standortes oder
ungeeigneter Umgebung
sind nicht abgedeckt.
Sämtliche Verschleißteile (wie Farbpatronen etc.) fallen ebenfalls nicht
unter die Gewährleistung. Zu weiteren Details der Gewährleistungsregelung sehen Sie bitte in Ihren Vertragsunterlagen nach.
Falls kein Anspruch auf Gewährleistung des Produktes besteht und Sie
keinen Servicevertrag mit Wincor Nixdorf eingegangen sind, steht Ihnen
das Wincor Nixdorf Customer Care Center (CCC) für eine vertragslose
Auftragsannahme zur Verfügung:
Tel.: 0180 1 WINCOR (Vanity Number)
Tel.: 0180 1 1 99 2 99
E-Mail: WNCCC.contact@wincor-nixdorf.com
_________________________________________________________
1
TH210
_____________________________________________________________________
Sicherheitshinweise
Lesen Sie bitte sorgfältig die Anweisungen dieses Handbuchs bevor Sie
Ihren neuen Drucker in Betrieb nehmen..
Berühren Sie nicht das Messer und die Abrisskante.
Der Druckkopf ist ein Thermoelement, dass sich beim Drucken stark
erhitzt. Berühren Sie diesen auch nach dem Drucken nicht.
Der Druckkopf ist ein elektrostatisch gefährdetes Bauteil. Um
Beschädigungen zu vermeiden, berühren Sie weder den Druckkopf
noch dessen Umgebung.
Achtung:
 Stellen Sie den Drucker auf eine ebene, stabile Unterlage.
 Für eine einfache Handhabung und Wartung sollte der Drucker
über genügend umgebenden freien Platz verfügen
 Vermeiden Sie Plätze mit direkter Sonneneinstrahlung,
extremer Hitze, hoher Feuchtigkeit oder Staub.
 Starke Vibrationen oder Stöße können den Drucker
beschädigen.
 Es darf keine Betauung des Druckers auftreten. Vor der
Inbetriebnahme muss das Gerät absolut trocken sein!
 Wenn Flüssigkeit auf den Drucker verschüttet wurde, trennen
Sie diesen sofort von der Netzspannung.
 Nehmen Sie den Drucker nur mit eingelegtem Papier in
Betrieb, da sonst die Druckzeile und die Andruckwalze
beschädigt werden.
 Um eine hohe Druckqualität und einelange Lebensdauer des
TH210 sicherzustellen, benutzen Sie nur das von Wincor
Nixdorf empfohlene Papier.
 Stecken und Lösen Sie Kabel nur bei ausgeschaltetem
Drucker.
_________________________________________________________
2
TH210
_____________________________________________________________________




Verringern Sie die Druckdichte auf einen akzeptablen Wert um
die Lebensdauer der Druckzeile zu erhöhen.
Reparaturen am Gerät dürfen nur von autorisiertem
Fachpersonal durchgeführt werden.
Betreiben Sie den Drucker nur mit Netzteilen und Kabeln, die
von Wincor Nixdorf freigegeben sind.
Für ein schnelles Nachschlagen bewahren Sie dieses
Handbuch bitte sicher und griffbereit auf.
_________________________________________________________
3
TH210
_____________________________________________________________________
Druckerbeschreibung
Beim Kassendrucker TH210 handelt es sich um einen Bondrucker in
Thermodrucktechnologie mit hoher Qualität. Der Drucker hat eine
kompakte Bauweise bei leichtem Gewicht und hoher Zuverlässigkeit.
Einfaches Wechseln der Papierrolle und eine hohe Druckgeschwindigkeit zeichnen ihn aus.
Das Journal wird elektronisch im Kassensystem gespeichert.
Rear
Abdeckung
Cover
Top Cover
Assembly
LED
LED
(Green)
grün
Paper Feed
Paper
Button
Taste
Reset
Reset Taste
Button
feed
Base
Basis
Communication
Connector
(RS-232C 9-pin DB-9
Communication
Connector
shown)
Connector
Systemanschluss
(RS-232C 25 - p in
RS23225 polig
Connector
shown)
6-pin Cash Drawer
Connector Kassenladen-
Back of
Printer
Power
DIP
Connector Switches
anschluss
6-pin
Cash Drawer
Connector
6polig
RS232- 25
Back of
Rückseite
Printer
Connector
Power
Cover
Connector
Abdeckung
Stromanschluss
Connector Cover
Drucker
_________________________________________________________
4
TH210
_____________________________________________________________________
Modellvarianten
Den Drucker TH210 gibt es in verschiedenen Varianten, abhängig vom
Systemanschluss und den ausgewählten Optionen.
Modellkennzeichnung
Aus der Drucker ID-Nummer ersehen Sie die Ausprägung Ihres
Druckers.
CRTH-21xy
x=0: 80mm, hellgrau (RAL 7035)
=1: 80mm, schwarz (RAL 9011)
=2: 82,5mm, hellgrau
=3: 82,5mm, schwarz
y=0: ohne Schnittstellenkarte
=1: mit serieller Schnittstellenkarte
=2: mit paralleler Schnittstellenkarte
=3: mit USB Schnittstellenkarte
=4: mit Powered USB Schnittstellenkarte
=5: Ethernet Modell
System-Schnittstelle
RS-232C serielle Schnittstelle
IEEE 1284 Bidirektional Parallel
_________________________________________________________
5
TH210
_____________________________________________________________________
Eigenschaften
Schnittstellen
RS-232C, Parallel (USB, powered USB)
Memory/Firmware
Druckauflösung
512K Flash Memory, History EEROM, 4K
Buffer
PC Code Page 437 (US), PC Code Page
850 (Multilingual), PC Code Page 852;
Code Pages 737, 865, 858, 860, 863,
866, 874 and 1252.
Code 39, UPC-A, UPC-E, JAN8 (EAN),
JAN13 (EAN), Interleaved 2 of 5,
Codabar, Code 128, EAN 128, PDF-417
(two-dimensional).
Im System festlegbare 44 oder 56
Druckzeilen auf 80 mm Thermopapier.
8 dots/mm
Druckgeschwindigkeit
Durchsatz bis zu 150 mm/Sekunde
Benutzerfreundlickeit
Lautsprecher für Signaltöne
Einfaches Wechseln der Papierrolle
Menü für einfaches Konfigurieren
Anschluss für eine oder zwei
Kassenladen (benutzen Sie ein Y-Kabel
für zwei Laden)
An- oder Ganzschnitt
Residente Character
Sets
Integrierte Bar Codes
Druckzeilen
Kassenladentreiber
Messer
Papier nahe Ende
Sensor
Einstellbar über Konfigurationsmenü
_________________________________________________________
6
TH210
_____________________________________________________________________
Auspacken des Druckers
Heben Sie das Verpackungsmaterial für einen späteren Versand auf.
Vergleichen Sie den Lieferumfang mit dem Lieferschein:




Drucker in einer Plastiktüte mit Verpackungsmaterial
Erste Thermopapierrolle innerhalb der Papieraufnahme
Testausdruck zum Schutz der Druckzeile
TH210 Kurzbeschreibung
Bei Beschädigungen oder Unstimmigkeiten wenden Sie sich an Ihre
zuständige Wincor Nixdorf Geschäftsstelle
Aufstellungsort
Für eine einfache Handhabung und zum Schutz vor Beschädigungen
sollte der Drucker über genügend umgebenden freien Platz verfügen.
_________________________________________________________
7
TH210
_____________________________________________________________________
Entfernen der Sicherung von der Startrolle
Paper Roll
Sichertung
Supports
Starter Roll
Startrolle
Thermal Paper
Test
Testausdruck
Printout
1)
2)
3)
4)
5)
Drücken Sie die Abdeckung an beiden Seiten bis sie ausrastet und
klappen Sie sie nach oben. Entfernen Sie den Testausdruck.
Entnehmen Sie die Papierrolle aus der Papieraufnahme und
streifen Sie die beiden Sicherungen ab.
Entfernen Sie die Klebestreifen vom Anfang der Rolle.
Legen Sie die Rolle zurück in die Papieraufnahme so dass sie von
unten abrollt.
Schließen Sie die Abdeckung.
_________________________________________________________
8
TH210
_____________________________________________________________________
Verkabelung des TH210
Achtung: Verbinden Sie die Kabel mit dem Drucker bevor Sie die
Stromversorgung stecken. Das POS-System ist vor dem Stecken
jedweder Kabel auszuschalten.
Kassenladenanschluss
6-pin Cash Drawer
6polig
Connector
RS232- 25
Communication
Systemanschluss
Connector
RS2322525polig
- p in
(RS-232C
Connector shown)
Rückseite
Back of
Drucker
Printer
Connector
Abdeckung
Cover
Power
Stromanschluss
Connector
Hinweis: Abhängig von Ihrer Druckervariante kann die oben
dargestellte Anschlussleiste abweichen.
Kabel für Systemanschluss
Verbinden Sie den Drucker und das BEETLE-System mit einem
Schnittstellenkabel, dass den vorhandenen Schnittstellen entspricht.
Um das Kabel zu installieren:
1) Schalten Sie das BEETLE-System aus.
2) Öffnen Sie die Kabelabdeckung an der Rückseite des Druckers.
3) Stecken Sie das Schnittstellenkabel in die Buchse des Druckers
und befestigen Sie die beiden Schrauben.
4) Verbinden Sie das Kabel mit dem BEETLE-System.
_________________________________________________________
9
TH210
_____________________________________________________________________
Kabel zur Kassenlade
Das Kabel verbindet den Drucker mit einer oder zwei Kassenladen
1)
2)
Öffnen Sie die Kabelabdeckung an der Rückseite des Druckers,
falls dieser nicht schon geöffnet wurde.
Stecken das Kabel in den Kassenladeanschluss an der Rückseite
des Druckers.
Hinweis: Lassen Sie dem Kabel etwas Spiel, um es später durch die
Zugentlastung zu führen.
Kabel zur Stromversorgung
Verbinden Sie das Netzkabel zuletzt.
1) Stecken Sie das Kabel in die 3polige HOSIDEN-Buchse an
der Rückseite des Druckers
2) Verlegen Sie die Kabel zum Systemanschluss, zur Stromversorgung
und zur Kassenlade in die vorgesehenen Führungen in der
Kabelabdeckung. Überprüfen Sie die Zugentlastung des
Stromkabels. Schließen Sie die Kabelabdeckung.
3) Stecken Sie das Kabel in die 3polige HOSIDEN-Buchse am
BEETLE-System. Die grüne LED am Drucker leuchtet.
_________________________________________________________
10
TH210
_____________________________________________________________________
Bedienelemente
LED(Green)
grün
LED
Reset
Reset Taste
Button
PaperFeed
Paper
Feed
Button
Taste
Reset Taste
Sollte ein Papierstau oder eine andere Störung auftreten, drücken Sie
die Reset Taste um den Drucker zurückzusetzen. Der Drucker
durchläuft eine Startroutine wie sie bei jedem Aus- und Einschalten
erfolgt.
Paper Feed Taste
Für einen Papiervorschub drücken Sie die Paper Feed Taste. In
Verbindung mit der Rest Taste erfolgt ein Diagnoseausdruck oder Sie
gelangen in das Konfigurationsmenü.
_________________________________________________________
11
TH210
_____________________________________________________________________
LED
Die grüne LED zeigt durch Leuchten oder Blinken den Zustand des
Druckers an. Ein ununterbrochenes Leuchten zeigt an, dass der Drucker
eingeschaltet ist und keine Störung vorliegt.
Zustand
Papier nahe Ende
Papierende
Messerstau
LED
Langsames Blinken
Schnelles Blinken
Schnelles Blinken, dann langsames
Ton
Ein einzelner Ton signalisiert das erfolgreiche Durchlaufen der
Startroutine nachdem die Reset Taste gedrückt oder der Drucker
eingeschaltet wurde. Ein zweimaliger Ton weist auf eine Störung hin.
_________________________________________________________
12
TH210
_____________________________________________________________________
Bonrolle einlegen
Wechseln Sie die Bonrolle in folgenden Situationen:
Ein farbiger Streifen auf dem Bon zeigt ein nahes Papierende an.
Wechseln Sie die Bonrolle so schnell wie möglich um ein
Papierende während eines Druckvorgangs zu vermeiden.
Eine langsam blinkende grüne LED zeigt ein nahes Papierende an.
Wechseln Sie die Bonrolle so schnell wie möglich um ein
Papierende während eines Druckvorgangs zu vermeiden.
Eine schnell blinkende grüne LED zeigt das Papierende an.
Wechseln Sie die Bonrolle sofort, um Datenverlust zu vermeiden.
Achtung:
Betreiben Sie weder Drucker noch das BEETLE-System
wenn der Drucker ohne Papier ist. Da der Drucker auch
ohne Papier Druckdaten empfängt gehen diese mangels
Ausdruck verloren.
_________________________________________________________
13
TH210
_____________________________________________________________________
Laden der Bonrolle:
Drücken Sie die Abdeckung an beiden Seiten bis sie ausrastet und
klappen Sie diese nach oben..
Entfernen Sie die verbrauchte Bonrolle.
Reißen Sie den Anfang der neuen Bonrolle ab, so dass die Kante lose
ist.
_________________________________________________________
14
TH210
_____________________________________________________________________
Legen Sie die neue Bonrolle so in die Papieraufnahme, dass einige
Zentimeter Papier über die Gehäusefront ragen.
_________________________________________________________
15
TH210
_____________________________________________________________________
Achtung:
Das Papier muss von unten abrollen um den Druck
sicherzustellen und einen Papierstau zu vermeiden.
Schließen Sie die Abdeckung. Ziehen Sie das überstehende Papier
über die Abrisskante und entfernen Sie es.
Transportieren Sie das Papier wenn nötig mit Druck auf die Paper Feed
Taste.
Hinweis:
Entnehmen Sie bei einem Papierstau die Bonrolle und rollen Sie
etwas Papier ab um eine saubere Kante zu erhalten. Legen Sie die
Rolle so in die Papieraufnahme, dass das Papier von unten abrollt.
_________________________________________________________
16
TH210
_____________________________________________________________________
Konfigurierung des Druckers
Das Konfigurationsmenü erlaubt dem Benutzer, allgemeine
Einstellungen vorzunehmen. Der Test druckt die Einstellungen
verschiedener Funktionen und schneidet das Papier nach jedem
Wechsel an.
Die Ausdrucke können je nach Modell unterschiedlich sein. Der Test
endet mit dem Anschneiden des Papiers und beginnt dann von vorne.
Ein Testausdruck kann viel Papier benötigen.
Rear
Abdeckung
Cover
Reset
Reset
Button Taste
Paper
Paper Feed
Feed
Button
Taste
Switch
istshown
in
Switch 11 is
in the
ON
position
der
ON
Position
Off
On
1 2
DIP Switches
Back of Printer
Rückseite
DIP Switches
Teststart:
1. Setzen DIP Switch 1 in die ON Position (unten) DIP Switch 2
muss immer in der ON Position (unten) sein
2. Legen Sie die Bonrol
l
eei
n(
si
ehe“
Bonr
ol
l
el
aden”
)
3. Drücken Sie die Reset-Taste.
_________________________________________________________
17
TH210
_____________________________________________________________________
4.
Halten Sie die Paper Feed Taste gedrückt und schließen Sie
die Abdeckung.


5.
Es erfolgt ein Ausdruck der Diagnosedaten und des
Konfigurationshauptmenüs.
Der Drucker wartet auf eine Eingabe aus dem
Hauptmenü.
Fahren Sie mit der Menüauswahl fort bis Sie gefragt werden:
“
Sav
e
NewPar
amet
er
s
?”
.
Wählen Sie Yes or No.
a) Bei der Antwort Yes, setzen Sie den DIP Switch 1 in die
OFF Position (oben)
Wiederholen Sie Schritt 3 und 4 (siehe oben).
 Der Diagnoseausdruck bestätigt die neuen
Einstellungen
b) Bei der Antwort No kehrt der Drucker zum Menü zurück; die
Einstellungen können wieder verändert werden.
_________________________________________________________
18
TH210
_____________________________________________________________________
Beispiel: Diagnoseausdruck / Konfigurationsmenü
Die aktuellen Druckerzähler nach den
Diagnose-Informationen sind abhängig
vom Druckereinsatz
_________________________________________________________
19
TH210
_____________________________________________________________________
Fehlerbehebung
Der TH210 druckt normalerweise fehlerfrei, aber wie bei jedem Gerät
können von Zeit zu Zeit kleinere Probleme auftreten. In diesem Fall
folgen Sie den Anweisungen um den Fehler zu lokalisieren und diesen
zu beheben. Sollte der Fehler nach der Überprüfung nicht behoben
werden können, benachrichtigen Sie einen Service-Techniker.
Druckerton und grüne LED
Problem
Grüne LED
blinkt schnell
und ununterbrochen
Grüne LED,
blinkt langsam
und ununterbrochen
Möglicher
Grund
Papierende
Lösung
Abdeckung
offen
Abdeckung
schließen.
Messer nicht in
Ausgangsposition
Benachrichtigen
Sie einen
ServiceTechniker..
Neue Rolle
einlegen
Papier nahe
Ende
Andere
Probleme sind
aufgetreten
Neue Rolle
einlegen
Benachrichtigen
Sie einen
ServiceTechniker...
_________________________________________________________
20
TH210
_____________________________________________________________________
Druckerton
(hohe und tiefe
Frequenz)
Druckerton
und blinkende
LED in
verschiedenen
Kombinationen
.
Drucker ist
eingeschaltet
und
Betriebsbereit
Schwerwiegende
Probleme
Kein Handlungsbedarf
Möglicher
Grund
Papier nahe
Ende
Lösung
Papierstau
Öffnen Sie die
Abdeckung,
überprüfen das
Messer und
entfernen Sie
Papierreste
Öffnen Sie die
Abdeckung,
überprüfen das
Messer und
entfernen Sie
Papierreste
Benachrichtigen
Sie einen
ServiceTechniker...
Druckprobleme
Problem
Farbiger
Streifen auf
dem Bon
Bonausgabe
klemmt
Drucker stopt
während der
Bonausgabe
Papierstau
Neue Rolle
einlegen .
_________________________________________________________
21
TH210
_____________________________________________________________________
Bon wird nicht
abgeschnitten
Ausdruck ist
schwach oder
fleckig
Papierstau
Öffnen Sie die
Abdeckung,
überprüfen das
Messer und
entfernen Sie
Papierreste
Der Drucker
ist nicht für ein
Messer
konfiguriert .
Bonrolle
falsch
eingelegt.
Benachrichtigen
Sie einen
ServiceTechniker
Überprüfen Sie
ob Bonrolle
richtig eingelegt
ist
Druckzeile ist
verschmutzt
Benutzen Sie
nur empfohlenes
Thermopapier
Papierabweichung.
Erhöhen Sie die
Druckdichte im
Konfigurationsmenüunt
er“
Set
Hardware
Opt
i
ons”auf
110% oder
120%
Benachrichtigen
Sie einen
ServiceTechniker....
Benachrichtigen
Sie einen
ServiceTechniker
Eine Spalte
wird nicht
gedruckt
Fehler in der
Druckerelektronik
Eine Seite des
Bons wird
nicht gedruckt
Fehler in der
Druckerelektronik
_________________________________________________________
22
TH210
_____________________________________________________________________
Drucker startet nicht
Problem
Drucker
reagiert nicht
beim
Einschalten
Möglicher
Grund
Drucker ist
nicht verkabelt
Lösung
Überprüfen Sie
ob beide
Kabelenden
gesteckt sind.
Überprüfen Sie
ob das
BEETLESystem
stromversorgt
ist
Abdeckung
nicht ganz
geschlossen
Schließen Sie
die Abdeckung
bis sie
einrastet
_________________________________________________________
23
TH210
_____________________________________________________________________
Zeichen
Druckart
Standard
Komprimiert
Doppelte Höhe
Doppelte Weite
Kopfüber
Rotiert
Unterstrichen
Fett
Spiegelbild
Kursiv
Skaliert
Größe
Zeichengröße für die Druckart Standard und Komprimiert
Standard
Zeichen pro Inch: 15.6
Zeichen pro Zeile 44
Zellengröße: 13 x 24 Dots
Komprimiert
Zeichen pro Inch: 20.3
Zeichen pro Zeile: 56
Zellengröße: 10 x 24 Dots
_________________________________________________________
24
TH210
_____________________________________________________________________
Papier-Spezifikationen
Der Drucker benötigt ausgewähltes Thermopapier in folgender
Abmessung:
Breite
Durchmesser Länge
80 mm ± .2 mm
90 mm max.
98 m nominal.
Das Papier darf nicht mit dem Rollenkern verklebt sein
Ein roter Streifen am Ende der Rolle signalisiert
„
Papi
ernaheEnde“
Die Abmessungen beziehen sich auf einen
Kerndurchmesser von
22 ± .5 mm (.87 in.) außen,
11.5 ± .5 mm (.45 in.) innen
_________________________________________________________
25
TH210
_____________________________________________________________________
Druckbereich
Druckbereich für 80 mm Papier
Spezifikationen zum Druckbereich bei 80 mm Papier.
576 Dots (adressierbar) @ 8 Dots/mm, zentriert auf 80 mm
Standard Modus: minimaler Seitenrand: 2.5 mm
Oberer Rand zu Abrisskante: 17.8 mm
Oberer Rand zum Messerschnitt 19.0 mm
= 80(3.15
mm in.)
PaperPapierbreite
Width = 80 mm
Druckbereich,
576 Dots
72 (2.835
mm in.)
Printable
Zone, 576 Dots
= 72 =mm
Nominaler
Seitenrand,
4 mmin.)
Nominal
Margins,
4 mm (0.157
Cut Edge
Cut
Edge
Schnittkante
Oberer
Rand
= 17,8
Top
Margin,
17.8
mm mm
(.70 Minimum
in.) Minimum
44 Standardspalten
=71,5
44 Standard
Columns = 71.5
mmmm
(2.815 in.)
56 komprimierte
Spalten
56 Compressed
Columns
= 70 =70
mm mm
(2.756 in.)
_________________________________________________________
26
TH210
_____________________________________________________________________
Liste der Steuerbefehle
Steuerbefehle kontrollieren alle Abläufe und Funktionen des Druckers.
Dies beinhaltet die Auswahl der Größe und Ausrichtung der Zeichen
und Grafiken auf dem Bon bis hin zum Papiervorschub und
Abschneiden des Bons. Eine genaue Beschreibung der Steuerbefehle
f
i
ndenSi
ei
n„
TH210Pr
ogr
ammer
sGi
ude“
.
Befehl (Hexadezimal)
Beschreibung
09
Horizontal Tab
0A
Print and Feed One Line
0C
Print and Return to Standard Mode
0D
Print and Carriage Return
10
Clear Printer
10 04 n
11 n1...n72
Real Time Status Transmission (DLE
Sequence)
Real Time Request to Printer (DLE
Sequence)
Print Raster Graphics
12
Select Double-Wide Characters
13
Select Single-Wide Characters
14 n
Feed n Print Lines
15 n
Feed n Dot Rows
16 n
Add n Extra Dot Rows
17
Print
18
Cancel Print Data in Page Mode
19
Perform Full Knife Cut
10 05 n
_________________________________________________________
27
TH210
_____________________________________________________________________
Befehl (Hexadezimal)
Beschreibung
1A
Perform Partial Knife Cut
1B (+*.bmp)
Download BMP Logo
1B 07
Generate Tone
1B 0C
Print Data in Page Mode
1B 12
1B 14 n
Select 90 Degree Counter-Clockwise
Rotated Print
Set Column
1B 16 n
Select Pitch (Column Width)
1B 20 n
Set Right-Side Character Spacing
1B 21 n
Select Print Mode
1B 24 nL nH
Set Absolute Starting Position
1B 25 n
Select or Cancel User-Defined Character
Set
Define User-Defined Character Set
1B 26 s c1 c2 n1
d1...nn dn
1B 27 m a0 a1 a2 d1
… dn
1B 2A m n1 n2 d1...dn
Write to User Data Storage
Select Bit Image Mode
1B 2D n
Select or Cancel Underline Mode
1B 2E m nr
Lr
Hd1…
dn
1B 32
Advanced Raster Graphics
1B 33 n
Set Line Spacing
1B 34 m a0 a1 a2
Read from User Data Storage
1B 3A 30 30 30
Copy Character Set from ROM to RAM
1B 3D n
Select Peripheral Device (for Multi-Drop)
1B 3F n
Cancel User-Defined Character
1B 40
Initialize Printer
1B 44 [n]...k NUL
Set Horizontal Tab Positions
1B 45 n
Select or Cancel Emphasized Mode
1B 47 n
Select or Cancel Double Strike
1B 49 n
Select or Cancel Italic Print
Set Line Spacing to 1/6 Inch
_________________________________________________________
28
TH210
_____________________________________________________________________
Befehl (Hexadezimal)
Beschreibung
1B 4A n
Print and Feed Paper
1B 4B n1 n2 d1...dn
Select Single-Density Graphics
1B 4C
Select Page Mode
1B 52 n
Select International Character Set
1B 53
Select Standard Mode
1B 54 n
Select Print Direction in Page Mode
1B 56 n
1B 57 n1, n2...n8
Select or Cancel 90 Degree Clockwise
Rotated Print
Set Print Area in Page Mode
1B 59 n1 n2 d1...dn
Select Double-Density Graphics
1B 5C n1 n2
Set Relative Print Position
1B 61 n
Select Justification
1B 63 33 n
1B 63 34 n
Select Paper Sensors to Output Paper
End Signals
Select Sensors to Stop Printing
1B 63 35 n
Enable or Disable Panel Button
1B 64 n
Print and Feed n Lines
1B 69
Perform Full Knife Cut
1B 6A k
Read from Non-Volatile Memory
1B 6D
Perform Partial Knife Cut
1B 70 n p1 p2
Generate Pulse to Open Cash Drawer
1B 73 n1 n2 k
Write to Non-Volatile Memory (NVRAM)
1B 74 n
Select Character Code Table
1B 75 n
Request Alternate Status
1B 75 0
Transmit Peripheral Device Status
1B 76
Transmit Paper Sensor Status
1B 7B n
Select or Cancel Upside Down Print Mode
1D 00
Return Boot Sector Firmware Part Number
_________________________________________________________
29
TH210
_____________________________________________________________________
Befehl (Hexadezimal)
Beschreibung
1D 03 n
1D 05
Real Time Request to Printer (GS
Sequence)
Real Time Status Transmission (GS
Sequence)
Real Time Printer Status Transmission
1D 06
Get Firmware CRC
1D 07
Return Micro Processor CRC
1D 21 n
Select Character Size
1D 22 n
1D 22 55 n1 n2
Select Memory Type (SRAM/Flash) Where
to Save Logos or User-Defined Fonts
Flash Memory User Sectors Allocation
1D 23 n
Select the Current Logo
1D 24 nL nH
1D 2A n1 n2 d1...dn
Set Absolute Vertical Print Position in
Page Mode
Define Downloaded Bit Image
1D 2F m
Print Downloaded Bit Image
1D 3A
Select or Cancel Macro Definition
1D 40 n
Erase User Flash Sector
1D 42 n
1D 48 n
Select or Cancel White/Black Reverse
Print Mode
Select Printing Position of HRI Characters
1D 49 n
Transmit Printer ID
1D 4C nL nH
Set Left Margin
1D 50 x y
1D 56 m
Set Horizontal and Vertical Minimum
Motion Units
Select Cut Mode and Cut Paper
1D 56 m n
Select Cut Mode and Cut Paper
1D 57 nL nH
Set Printing Area Width
1D 5C nL nH
Set Relative Vertical Print Position in Page
Mode
Execute Macro
1D 04 n
1D 5E r t m
1D 61 n
Select or Cancel Unsolicited Status Mode
(USM)
_________________________________________________________
30
TH210
_____________________________________________________________________
Befehl (Hexadezimal)
Beschreibung
1D 62 n
Select or Cancel Smoothing Mode
1D 66 n
Select Pitch of HRI Characters
1D 68 n
Select Bar Code Height
1D 6B m d1...dk 00
Print Bar Code
1D 6B m n d1...dn
Print Bar Code
1D 72 n
Transmit Status
1D 77 n
Select Bar Code Width
1D FF
Reset Firmware
1F 04 n
1F 05 n
Convert 6 Dots/mm Bitmap to 8 Dots/mm
Bitmap
Select Superscript or Subscript Modes
1F 56
Send Printer Software Version
1F 74
Print Test Form
_________________________________________________________
31