VG920-1 User Guide, Deutschland/German

ViewSonic
®
VG920
LCD Display
Model No. : VS10790
Inhalt
TCO Informationen ...................................................................................... i
Übereinstimmungserklärung....................................................................... 1
Wichtige Sicherheitsanweisungen.............................................................. 2
Copyright Informationen ............................................................................. 3
Produktregistrierung ................................................................................... 3
Erste Schritte
Lieferumfang .............................................................................................. 4
Sicherheitshinweise.................................................................................... 4
Schnellinstallation....................................................................................... 5
Wandinstallation (Option) ........................................................................... 6
Benutzung des LCD Display
Taktmodus einstellen .................................................................................. 7
Einstellungen fur das OSD und die Netzschaltersperre ............................. 7
Einstellung der Bildschirmanzeige.............................................................. 8
Einstellmöglichkeiten im Hauptmenü.......................................................... 9
Weitere Informationen
Technische Daten ..................................................................................... 14
Fehlersuche.............................................................................................. 15
Kundendienst ........................................................................................... 16
Reinigung des LCD Display...................................................................... 17
Eingeschränkte Garantie .......................................................................... 18
ViewSonic VG920
TCO Informationen
Congratulations!
The display you have just purchased carries the TCO’03 Displays
label. This means that your display is designed, manufactured and
tested according to some of the strictest quality and environmental
requirements in the world. This makes for a high performance
product, designed with the user in focus that also minimizes the
impact on our natural environment.
Some of the features of the TCO’03 Display requirements:
Ergonomics
Good visual ergonomics and image quality in order to improve the working environment for
the user and to reduce sight and strain problems. Important parameters are luminance, contrast,
resolution, reflectance, colour rendition and image stability.
Energy
• Energy-saving mode after a certain time - beneficial both for the user and the environment
• Electrical safety
Emissions
• Electromagnetic fields
• Noise emissions
Ecology
• The product must be prepared for recycling and the manufacturer must have a certified
environmental management system such as EMAS or ISO 14000
• Restrictions on
a. chlorinated and brominated flame retardants and polymers
b. heavy metals such as cadmium, mercury and lead.
The requirements included in this label have been developed by TCO Development in cooperation with scientists, experts, users as well as manufacturers all over the world. Since the
end of the 1980s TCO has been involved in influencing the development of IT equipment in a
more user-friendly direction. Our labelling system started with displays in 1992 and is now
requested by users and IT-manufacturers all over the world.
For more information, please visit
www.tcodevelopment.com
ViewSonic VG920
i
Übereinstimmungserklärung
Für die U.S.A.
Dieses Gerät wurde geprüft und erfüllt die Anforderungen für Digitalgeräte der Klasse B
gemäß Teil 15 der FCC-Richtlinien. Diese Richtlinien sollen einen angemessenen Schutz
gegen Empfangsstörungen im Wohnbereich gewährleisten. Dieses Gerät erzeugt, verwendet
und kann Hochfrequenzenergie abstrahlen, und kann, sofern es nicht in Übereinstimmung mit
diesen Anweisungen installiert und betrieben wird, Rundfunkstörungen verursachen. Es kann
jedoch nicht garantiert werden, dass bei einer spezifischen Installation keine Störungen
auftreten. Sollte dieses Gerät Störungen im Rundfunk- und Fernsehempfang verursachen, was
durch Aus- oder Einschalten des Gerätes überprüft werden kann, wird dem Benutzer
empfohlen, die Störungen durch eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen zu beheben.
• Neuausrichtung oder Neuplatzierung der Empfangsantenne.
• Vergrößern des Abstands zwischen Gerät und Empfänger.
• Anschluss des Gerätes an eine Steckdose, die an einen anderen Stromkreis als der
Empfänger angeschlossen ist.
• Hinzuziehen des Händlers oder eines erfahrenen Rundfunk- und Fernsehtechnikers.
FCC Warnung
To assure continued FCC compliance, the user must use grounded power supply cord and the
cables which are included with the equipment or specified. Also, any unauthorized changes or
modifications not expressly approved by the party responsible for compliance could void the
user's authority to operate this device.
Für Kanada
Dieses digitale Gerät der Klasse B erfüllt alle Anforderungen der Bestimmungen in Kanada für
störungsverursachende Geräte.
Cet appareil numérique de la classe B est conforme à la norme NMB-003 du Canada.
Für Europäische Länder
CE-Konformität
Das Gerät erfüllt die Anforderungen der EWG-Richtlinie 89/336/EWG für
“Elektromagnetische Verträglichkeit”, abgeändert in 92/31/EWG und 93/68/
EWG Art. 5, und 73/23/EWG für “Sicherheit“, abgeändert in 93/68/EWG Art.
13.
User Information for all Countries
Notice: Use the cables which are included with the unit or specified.
ViewSonic VG920
1
Wichtige Sicherheitsanweisungen
1. Lesen Sie diese Anweisungen.
2. Bewahren Sie diese Anweisungen auf.
3. Beachten Sie alle Warnungen.
4. Befolgen Sie alle Anweisungen.
5. Benutzen Sie dieses Gerät nicht in der Nähe von Wasser.
6. Reinigen Sie es nur mit trockenen Tüchern.
7. Blockieren Sie keine der Ventilationsöffnungen. Stellen Sie das Gerät nur entsprechend
den Anweisungen der Hersteller auf.
8. Stellen Sie es nicht in der Nähe von Wärmequellen wie Heizkörpern, Öfen oder ähnlichen
Apparaten (einschließlich Verstärker), die Hitze produzieren könnten, auf.
9. Unterlaufen Sie nicht das Sicherheitsziel der polarisierten und geerdeten Stecker. Ein polarisierter Stecker hat zwei Klingen, wobei eine breiter als die andere ist. Ein geerdeter
Stecker hat zwei Klingen und eine dritte geerdete Zacke. Die breitere Klinge oder der dritte
Zacke dient Ihrer Sicherheit. Wenn der mitgelieferte Stecker nicht in Ihre Steckdose passt,
fragen Sie einen Elektriker, der dann gegebenenfalls die obsolete Stechdose austauscht.
10. Schützen Sie das Stromkabel davor, dass man beim Laufen auf dieses tritt oder davor, dass
es besonders an den Steckern, an den Buchsenteilen und an dem Punkt, wo es aus dem
Gerät herauskommt, gedrückt wird. Stellen Sie sicher, dass die Steckdose sich in der Nähe
des Geräts befindet, so dass dieses einfach zugänglich ist.
11. Benutzen Sie nur Zusatzgeräte/Zubehör, die vom Hersteller angegeben worden ist.
12. Wenn Sie das Gerät einem Wagen, Dreibein, Halterung oder Tisch
benutzen möchten, so verwenden Sie nut die vom Hersteller angegeben
Zusatzgeräte oder die, die mit dem Gerät verkauft worden sind. Wenn ein
Wagen benutzt wird, seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Wagen/die
Apparatekombination bewegen, um Verletzungen durch Umkippen zu vermeiden.
13. Ziehen Sie das Stromkabel des Geräts heraus, wenn Sie dieses über einen längeren
Zeitraum nicht benutzen.
14. Überlassen Sie alle Servicearbeiten qualifiziertem Servicepersonal. Service ist dann
erforderlich, wenn das Gerät auf irgendeine Art und Weise beschädigt wurde, wie z.B.
wenn das Stromkabel oder der Stecker beschädigt ist, wenn Flüssigkeit darüber gespritzt
wurde oder wenn Gegenstände in das Gerät gefallen sind, wenn das Gerät Regen ausgesetzt war oder wenn es fallen gelassen worden war.
ViewSonic VG920
2
Copyright Informationen
Copyright © ViewSonic® Corporation, 2006. Alle Rechte vorbehalten.
Macintosh und Power Macintosh sind eingetragene Warenzeichen von Apple Computer, Inc.
Microsoft, Windows, Windows NT und das Windows-Logo sind eingetragene Warenzeichen von
Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern.
ViewSonic, das Logo mit den drei Vögeln, OnView, ViewMatch und ViewMeter sind eingetragene
Warenzeichen von ViewSonic Corporation.
VESA ist ein eingetragenes Warenzeichen der Video Electronics Standards Association. DPMS
und DDC sind Warenzeichen von VESA.
ENERGY STAR® ist ein eingetragenes Warenzeichen der EPA (Environmental Protection Agency,
USA).
Als ENERGY STAR®-Partner stellt ViewSonic Corporation fest, dass dieses Produkt den ENERGY
STAR®-Richtlinien für Energieeffizienz entspricht.
Haftungsauschluss: ViewSonic Corporation haftet weder für in diesem Dokument enthaltene
technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen, noch für beiläufig entstandene Schäden
oder Folgeschäden, die auf die Lieferung dieses Materials oder den Betrieb bzw. die Verwendung
dieses Produkts zurückzuführen sind.
Um stetige Produktverbesserung zu gewährleisten, behält sich ViewSonic Corporation das Recht
vor, die technischen Daten des Produkts ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die in diesem
Dokument enthaltenen Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
Kein Teil dieses Dokuments darf in irgendeiner Form für irgendeinen Zweck ohne die vorherige
schriftliche Zustimmung der ViewSonic Corporation kopiert, reproduziert oder übertragen werden.
Produktregistrierung
Um Ihren zukünftigen Anforderungen entgegen zu kommen und weitere Produktinformationen zu
erhalten, sobald sie zur Verfügung stehen, registrieren Sie Ihr Produkt im Internet unter der URL:
www.viewsonic.com. Mit Hilfe des ViewSonic-Assistenten auf der CD-ROM können Sie
außerdem das Registrierungsformular ausdrucken, das Sie dann per Post oder Fax an ViewSonic
schicken können.
Notieren Sie
Produktname:
Modellnummer:
Dokumentnummer:
Seriennummer:
Kaufdatum:
VG920
ViewSonic 19” LCD Display
VS10790
VG920-1_UG_DEU Rev. 1C 02-20-06
____________________________
____________________________
Entsorgung am Ende der Produktnutzungsdauer
Die Lampe in diesem Produkt enthält Quecksilber. Bitte ordnungsgemäß den Bestimmungen der
Umweltgesetze Ihres Aufenthaltsortes nach entsorgen.
ViewSonic möchte zur Erhaltung unserer Umwelt beitragen. Bitte entsorgen Sie nach Ablauf der
Nutzungsdauer dieses Gerät umweltgerecht. Um die TCO '03 Recycling Informationen zu erhalten
besuchen Sie bitte unsere Webseite:
1. USA: www.viewsonic.com/pdf/RecyclePlus.pdf
2. Europa: www.viewsoniceurope.com
3. Taiwan: recycle.epa.gov.tw
ViewSonic VG920
3
Erste Schritte
Wir gratulieren Ihnen zum Kauf Ihres ViewSonic® LCD display.
Wichtig! Bewahren Sie den Original-Karton und das gesamte Verpackungsmaterial für
zukünftigen Gebrauch auf.
HINWEIS: Das Wort „Windows“ in dieser Bedienungsanleitung bezieht sich auf
die folgenden Betriebssysteme von Microsoft: Windows ’95, Windows NT, Windows ’98,
Windows 2000, Windows Me (Millennium) und Windows XP.
Lieferumfang
Im Lieferumfang des LCD display ist enthalten:
• LCD display Bildschirm
• Stromkabel
• Audiokabel (Stereo-Klinkenstecker)
• Videokabel (VGA und DVI)
• ViewSonic Assistent CD-ROM
• Schneller Anfangsfuhrer
HINWEIS: Auf der CD-Hülle befindet sich die Schnellstart-Anleitung. Auf der CD befinden
sich die Bedienungsanleitungen im PDF-Format sowie die INF/ICM-Dateien zur
Anzeigeoptimierung. Die INF-Datei gewährleistet die Kompatibilität mit den WindowsBetriebssystemen, und die ICM-Datei (Bildfarbenübereinstimmung) garantiert die
einwandfreie Farbwiedergabe auf dem Bildschirm. ViewSonic empfiehlt die Installation beider
Dateien.
Sicherheitshinweise
• Für optimale Sichtbedingungen sollten Sie
mindestens 45 cm vom LC-Display entfernt
sitzen.
• Vermeiden Sie es, den Bildschirm zu
berühren. Hautfett lässt sich nur schwer
entfernen.
• Entfernen Sie auf keinen Fall die hintere
Abdeckung. Im Gerät befinden sich unter
Hochspannung stehende Bauteile. Die
Berührung dieser Teile kann zu schweren
Verletzungen führen.
• Setzen Sie den LC-Display nicht direktem
Sonnenlicht oder anderen Wärmequellen aus.
Platzieren Sie Ihren LC-Display von direktem
Sonneneinfall abgewandt, um Blendeffekte zu
vermeiden.
• Lassen Sie beim Transport des LC-Display
Vorsicht walten.
• Stellen Sie den LC-Display an einem gut
belüfteten Ort auf. Legen Sie keine
ViewSonic VG920
•
•
•
•
Gegenstände auf den LC-Display, die die
Wärmeabstrahlung verhindern könnten.
Stellen Sie den LC-Display an einem sauberen
und trockenen Platz auf.
Legen Sie keine schweren Gegenstände auf
den LC-Display, das Videokabel oder das
Netzkabel.
Wenn Sie Rauchentwicklung, ungewöhnliche
Geräusche oder einen seltsamen Geruch
feststellen, schalten Sie den LC-Display sofort
aus. Setzen Sie sich mit Ihrem Händler oder
mit ViewSonic in Verbindung. Der LCDisplay sollte unter solchen Umständen aus
Sicherheitsgründen auf keinen Fall weiter
verwendet werden.
Sie sollten den LCD-Bildschirm nicht reiben
oder drücken, denn dies könnte zu dauerhafter
Beschädigung des bildschirms führen.
4
Schnellinstallation
1. Netzkabel und WS/GS-Adapter anschließen
2. Videokabel anschließen.
• Der LCD display und der Computer müssen
AUSGESCHALTET sein.
• Das Videokabel zuerst am Computer dann am
LCD display anschließen.
Macintosh-Benutzer: Für Modelle, die älter als
der G3 sind, ist ein Macintosh-Adapter
erforderlich. Schließen Sie den Adapter an den
Computer und anschließend das Videokabel an
den Adapter an.
Um den ViewSonic®-Macintosh-Adapter zu
bestellen, wenden Sie sich an den Kundendienst
von ViewSonic.
3. Den LCD Display-Bildschirm und den Computer EINSCHALTEN
Schalten Sie zuerst den LCD display und
anschließend den Computer EIN. Diese
Einschaltreihenfolge (zuerst LCD display, dann
Computer) muss unbedingt beachtet werden.
HINWEIS: Benutzer von Windows werden unter
Umständen dazu aufgefordert, die .INF-Datei zu
installieren. Sie befindet sich auf der CD.
4. Legen Sie die CD-ROM mit dem View-SonicAssistenten in das CD-ROMLaufwerk Ihres
Computers ein.
Befolgen Sie die Anweisungen auf dem
Bildschirm.
Falls Sie über kein CD-ROM-Laufwerk
verfügen, setzen Sie sich bitte mit dem
ViewSonic-Kundendienst in Verbindung.
• Warten Sie, bis die CD-ROM automatisch
gestartet wird.
HINWEIS: Wenn die CD-ROM nicht automatisch
startet: Doppelklicken Sie auf das CD-ROMSymbol
im Windows Explorer und anschließend auf
viewsonic.exe.
• Befolgen Sie die Anweisungen auf dem
Bildschirm.
5. Windows-Benutzer: Taktmodus einstellen
(Auflösung und Bildwiederholfrequenz)
Beispiel: 1280 x 1024 @ 60 Hz.
Anweisungen zum Ändern von Auflösung und
Bildwiederholfrequenz finden Sie im
Benutzerhandbuch zur Grafikkarte Ihres
Computers.
Die Installation ist abgeschlossen.Viel Spaß mit
Ihrem neuen ViewSonic LCD display.
Bereiten Sie sich optimal auf eine
Kundendienstanfrage vor: Drucken Sie diese
Bedienungsanleitung aus und schreiben Sie die
Seriennummer in „Notieren Sie“ auf Seite 3.
(Siehe Rückseite des LCD display.)
Um dieses Produkt online zu registrieren, gehen
Sie zu Ihrer regionalen ViewSonic Website.
Sehen Sie hierzu bitte in der
Kundendiensttabelle in dieser
Bedienungsanleitung nach.
Mit Hilfe des ViewSonic-Assistenten auf der
CDROM können Sie außerdem das
Registrierungsformular ausdrucken, das Sie
dann per Post oder Fax an ViewSonic schicken
können.
DVI
D-SUB
Audiokabe
AC IN
Netzkabel und GS/WSAdapter anschließen
Wechselstromanschluss
(Wandsteckdose)
Computernetzkabel
ViewSonic VG920
5
Wandinstallation (Option)
Fordern Sie bei ViewSonic® oder Ihrem lokalen Händler den Bausatz für die Wandbefestigung
an. Halten Sie sich an die Anleitungen für die Installation des Standmodells. Um Ihr LCDisplay von einem Tischgerät in ein Wandgerät zu verwandeln, gehen Sie folgendermaßen
vor:
Vier vesa-schraublö cher
1. Strom trennen.
2. Legen Sie das LCD mit dem Bildschirm
nach unten auf ein Handtuch oder eine
Deck.
3. Entfernen Sie die vier Schrauben, mit
denen der Sockel befestigt ist.
4. Die im VESA kompatiblen Wandinstallations-Kit enthaltene Halterung (100
mm x 100 mm Entfernung) anbringen.
5. Den LC-Display gemäß den Anleitungen
des Wandinstallations-Kits an der Wand
befestigen.
ViewSonic VG920
6
Benutzung des LCD Display
Taktmodus einstellen
Die Einstellung des richtigen Taktmodus ist wichtig für eine optimale Bildqualität und sorgt
dafür, dass die Augen so wenig wie möglich angestrengt werden.
Der Taktmodus setzt sich aus der Auflösung (beispielsweise 1280 x 1024) und der
Bildwiederholfrequenz (bzw. Vertikalfrequenz beispielsweise 60 Hz) zusammen. Nehmen
Sie nach der Einstellung des Taktmodus Anpassungen mit Hilfe der OSDEinstellmöglichkeiten vor.
Um die beste Bildqualität zu erzielen, sollten Sie den LCD display Display Taktmodus
einstellen auf:
VESA 1280 x 1024 @ 60Hz.
So stellen Sie den Taktmodus ein:
1. Legen Sie die Auflösung fest: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop von
Windows > Eigenschaften > Einstellungen > stellen Sie die Auflösung ein.
2. Legen Sie die Bildwiederholfrequenz fest: Informationen dazu finden Sie im Benutzerhandbuch zur Grafikkarte Ihres Computers.
WARNUNG: Stellen Sie für die Grafikkarte des Computers die Bildwiederholfrequenz nicht
höher als 75 Hz ein. Eine zu hohe Einstellung kann zu einer dauerhaften Beschädigung des
LCD display führen.
Einstellungen für das OSD und die
Netzschaltersperre
• OSD-Sperre: Die Tasten [1] und Pfeil nach obenS10 Sekunden lang drükken. Wird irgend
eine Taste gedrückt, erscheint die Meldung OSD Locked (OSD gesperrt) gesperrt einige
Sekunden lang auf dem Display.
• Freigeben von OSD: Die Tasten [1] undS(Pfeil nach oben) 10 Sekunden lang drücken.
• Netzschaltersperre: Die Tasten [2] und Pfeil nach untenT10 Sekunden lang drücken.
Drückt man in diesem Modus die Netztaste, wird die Meldung Power Button Locked
(Netztaste gesperrt) gesperrt einige Sekunden lang angezeigt. Unabhängig von dieser
Einstellung wird nach einem Stromausfall die Stromzufuhr für den LC-Display automatisch
wieder hergestellt, sobald der Strom wieder fließt.
• Stromversorgungstaste Freigeben: Um diesen Modus freizugeben, die Tasten [2]
undT(Pfeil nach unten) 10 Sekunden lang drücken.
ViewSonic VG920
7
Einstellung der Bildschirmanzeige
Mit Hilfe der Tasten, die sich vorne am Bedienungsfeld des Monitors befinden, können Sie die
OSD-Einstellungen vornehmen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden. Die OSD-Einstellmöglichkeiten werden oben auf der nächsten Seite erläutert und sind im Abschnitt „Einstellmöglichkeiten im Hauptmenü“ auf Seite 10 aufgeführt.
Hauptmenü
Mit OSD-Bedientasten
Frontales Bedienungsfeld
hier unten im Detail abgebildet
Die Audio Mute-Taste (Stummschaltung) schaltet den Ton aus.
Erhöht oder verringert die Läutstarke
Zeigt das Hauptmenü an oder verlässt den Einstellungsbildschirm und speichert die
Einstellungen
Blättert durch die Menüoptionen und regelt die jeweils angezeigte Einstellung.
Auch ein Tastaturkürzel, um den Einstellungsbildschirm für den
Zeigt den Einstellungsbildschirm für die ausgewählte Steuerung an.
Dient auch zum Umschalten zwischen zwei Einstellungsbildschirmen bei einigen
Anzeigen.
Dient auch zum Umschalten zwischen analogen und digitalen.
Standby Stromversorg ung Ein/Ausf
ViewSonic VG920
8
Zur Einstellung des angezeigten Bilds gehen Sie folgendermaßen vor:
1. Drücken Sie auf Taste [1], um das Hauptmenü aufzurufen.
HINWEIS: Die OSD-Menüs und Einstellungsbildschirme werden automatisch nach etwa 15
Sekunden wieder ausgeblendet. Das kann über die OSD Zeitintervall- Einstellungen im SetupMenü eingestellt werden.
2. Zum Markieren einer Einstellung, die angepasst werden soll, drücken SieSoderT, um in
beide Richtungen durch das Hauptmenü zu blättern.
3. Nach Markierung der Einstellungsoption die Taste [2] drücken. Ein Einstellungsbildschirm
erscheint so wie der hier unten für die ausgewählte Einstellung gezeigte Bildschirm.
Die Befehlszeile unten am
Einstellungsbildschirm zeigt, wie
man nun in diesem
Bildschirm vorgehen muss.
Man kann zwischen
Einstellungsbildschirmen
umschalten, die ausgewählte
Option einstellen oder diesen
Bildschirm verlassen.
4. Um die Einstellung anzupassen, die Tasten Nach obenSoder Nach untenTdrücken.
5. Zum Speichern der Einstellungen und zum Verlassen des Menüs die Taste [1] zwei Mal
drücken.
Folgende Tipps können dabei helfen, die Bildschirmanzeige zu optimieren:
• Die Grafikkarte Ihres Computers so einstellen, dass sie ein Videosignal mit einer Auflösung
von 1280 x 1024 @ 60Hz an das LC-Display ausgibt. (Anweisungen zum „Ändern der
Bildwiederholfrequenz“ finden Sie im Benutzerhandbuch der Grafikkarte Ihres
Computers.)
• Falls erforderlich, können Sie mit H POSITION und V POSITION kleine Anpassungen
vornehmen, bis das Bild vollständig sichtbar ist. (Der schwarze Rand um den Bildschirm
sollte nicht den beleuchteten „aktiven Bereich“ des LC-Displays berühren.
ViewSonic VG920
9
Einstellmöglichkeiten im Hauptmenü
Die nachfolgend aufgeführten Menü-Optionen können mit Hilfe der Nach-oben- bzw. Nachunten-Tasten SundTeingestellt werden.
Einstellung
Explanation
Auto Image Adjust (Autom. Anpassung) stellt die Bildschirmgröße
automatisch ein und zentriert das Bild.
Contrast (Kontrast) reguliert den Unterschied zwischen dem
Bildschirmhintergrund (Schwarzwert) und dem Vordergrund (Weißwert).
Brightness (Helligkeit) reguliert die Helligkeit des Bildschirmhintergrunds
(Schwarzwert).
Input Select (Eingabeauswahl) schaltet zwischen einem analogen und einem
digitalen Videosignal um.
Audio Adjust (Toneinstellung)
Volume (Lautstärke) erhöht und verringert die Lautstärke und schaltet die
Audio-Wiedergabe stumm.
Mute (Stummschaltung) Vorübergehende Stummschaltung der AudioWiedergabe.
Color Adjust (Farbeinstellungen) stellt mehrere Farboptionen zur Verfügung:
Voreingestellte Farbtemperaturen sowie User Color (Benutzereinstellung) ,
womit Sie die Farben Rot (R), Grün (G) und Blau (B) individuell einstellen
können). Die werkseitigen Einstellungen für dieses Produkt sind 6500K (6500
Kelvin).
9300K - Fügt Blau zum Bild hinzu, um ein kälteres Weiß zu erhalten (wird bei
den meisten Büroeinstellungen mit Leuchststofflampen verwendet).
ViewSonic VG920
10
.Control Explanation
6500K - Fügt Rot zum Bild hinzu, um ein wärmeres Weiß und ein satteres Rot
zu erhalten
5400K - Fügt Grün zum Bild hinzu, um eine dunklere Farbe zu erhalten.
User Color (Benutzereinstellung) Individuelle Einstellungen für die Farben
Rot, (R), Grün (G) und Blau (B).
1. Um die Farbe auszuwählen (R, G oder B), die Taste [2] drükken.
2. Um die ausgewählte Farbe anzupassen,SoderTdrücken.
Wichtig: Wählen Sie die Option RECALL im Hauptmenü, wird das Produkt
auf einen voreingestellten Taktmodus eingestellt, die Farben werden auf die
Werkeinstellungen von 6500K zurück gesetzt.
Information (Informationen) Zeigt den Taktmodus (Video-Eingangssignal)
dder von der Grafikkarte Ihres Computers kommt, die LCD-Modellnummer, die
Seriennummer und die ViewSonic®-Website URL an. Anleitungen zum Ändern
der Auflösung und der Bildwiederholfrequenz (Vertikalfrequenz) finden Sie in
der Bedienungsanleitung Ihrer Grafikkarte.
HINWEIS: VESA 1280 x 1024 @ 60 Hz (empfohlen) bedeutet, dass die
Auflösung 1280 x 1024 und die Bildwiederholfrequenz 60 Hertz beträgt.
Manual Image Adjust (Manuelle Bildanpassung) zeigt das Menü für die
manuelle Einstellung des Bildes an.
ViewSonic VG920
11
Control
Explanation
H. Size (Horizontale Größe) ändert die Breite des angezeigten Bilds.
H./V. Position (Horizontale/Vertikale Position) verschiebt das Bild nach links
oder rechts, nach oben oder nach unten.
Fine Tune (Feineinstellung) Feineinstellung für die Bildschärfe durch
Ausrichtung des hell unterlegten Textes und/oder der Grafikzeichen.
HINWEIS: Versuchen Sie zunächst, die Einstellung mit Auto Image
(automatische Bildeinstellung) vorzunehmen.
Sharpness (Schärfe) passt die Klarheit und Schärfe des Monitorbildes an.
Setup Menu (Menü Einstellungen) ruft folgendes Display auf.
Language Select (Sprache) ermöglicht die Wahl verschiedener Sprachen für
die Menüs und Einstellungsbildschirme.
ViewSonic VG920
12
Control
Explanation
Resolution Notice (Anmerkung zur Auflösung) aktiviert oder deaktiviert
diese Anmerkung.
Wird die oben angegebene Auflösungsanmerkung aktiviert ist, erscheint
folgender Bildschirm, wenn die Auflösung nicht auf 1280 x 1024 eingestellt ist.
OSD Position ermöglicht das Verschieben der Bildschirmmenüs und
Einstellungsbildschirme.
OSD Timeout (OSD Einblendzeit) stellt die Dauer ein, für die ein OSD
angezeigt wird. Bei einer Einstellung von “30 Sekunden”, z. B., verschwindet
der Bildschirm, wenn eine Option nicht innerhalb von 30 Sekunden gewählt
wird.
OSD Background (OSD Hintergrund) ermöglicht das Ein-und Ausschalten
des OSD-Hintergrunds.
Memory Recall (Zurücksetzen) stellt die werkseitigen Voreinstellungen
wieder her, wenn der Monitor in einem der in dieser Bedienungsanleitung
aufgeführten werkseitig voreingestellten Taktmodi betrieben wird.
ViewSonic VG920
13
Weitere Informationen
Technische Daten
LCD
Type
Farbfilter
Glasoberfläche
19 Zoll (effektiv sichtbare Bilddiagonale),
TFT (Dünnfilmtransistor), Aktiv-Matrix-SXGA LCD,
0,294 mm Pixelabstand
RGB-Vertikalstreifen
Antireflexionsbeschichtung
Eingangssigna
Video Sync
RGB Analog (0,7/1,0 Vp-p, 75 Ohm)
Separate Sync
TMDS digital (100 Ohm)
fh:30-82 kHz, fv:50-75 Hz
Kompatibilität
PC
bis zu 1280 x 1024,
(non-interlaced, ohne Zeilensprungverfahren)
Power Macintosh: bis zu 1280 x 1024
Macintosh1
Auflösung
Empfohlen und
unterstützt
1280 x 1024 @ 60, 70, 72 Hz
1024 x 768 @ 60, 70, 72, 75 Hz
800 x 600 @ 56, 60, 72, 75 Hz
640 x 480 @ 60, 75 Hz
720 x 400 @ 70 Hz
Stromversorgung
Spannung
100-240 V Wechselstrom, 50-60 Hz
(automatische Umschaltung)
Bildschirmfläche
Abtastfläche
376.32 mm (H) x 301.06 mm (V)
Betriebsbedingungen
Temperatur
Luftfeuchtigkeit
Höhe
0° C to + 40° C
10% bis 90% (keine Kondensation)
bis 3,000 m
Lagerbedingungen
Temperatur
Luftfeuchtigkeit
Höhe
-20° C to + 60° C
10% bis 90% (keine Kondensation)
bis 12,000 m
Abmessungen
Physisch
nur LC-Display
430 mm (B) x 456 mm (H) x 214 mm (T)
430 mm (B) x 388 mm (H) x 65 mm (T)
Gewicht
Physisch
7 kg
Vorschriften
BSMI, CCC, PSB, C-Tick,
CE, GS, Ergo, Gost-R/Hygienic, SASO, TCO'03, MIC
UL/cUL, FCC-B, ICES-B, NOM, TUV-S, ENERGY STAR®
Stromsparmodi
Ein
Aus
Normal
<1W
(grüne LED)
(orangefarbene LED)
Voreingestellter Taktmodus (Voreingestellt für VESA® 1280 x 1024 @ 60 Hz)
Warnung: Die Bildwiederholfrequenz der Grafikkarte des Computers darf nicht höher als angegeben eingestellt
werden, da der LCD display-Monitor andernfalls dauerhaft beschädigt werden kann.
1 Für Macintosh Computer, die älter als der G3 sind, ist ein ViewSonic®, Macintosh-Adapter erforderlich. Wenden
Sie sich für die Bestellung des Adapters an ViewSonic.
ViewSonic VG920
14
Fehlersuche
Kein Strom
• Stellen Sie sicher, dass die Netztaste (bzw. der Netzschalter) eingeschaltet ist.
• Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel ordnungsgemäß an den LCD display angeschlossen
ist.
• Schließen Sie ein anderes Elektrogerät (z. B. ein Radio) an der Steckdose an, um
sicherzustellen, dass die richtige Stromspannung gespeist wird.
Strom vorhanden, aber kein Bild
• Stellen Sie sicher, dass das zusammen mit dem LCD display gelieferte Videokabel richtig
an den Videoausgang auf der Rückseite Ihres Computers angeschlossen ist. Falls das andere
Ende des Videokabels nicht fest mit dem LCD display verbunden ist, schließen Sie es am
LCD display an.
• Stellen Sie die Helligkeit und den Kontrast ein.
• Für Macintosh-Modelle, die älter als der G3 sind, ist ein Macintosh-Adapter erforderlich.
Falsche oder verfälschte Farben
• Sollte eine Farbe (Rot, Grün oder Blau) fehlen, überprüfen Sie, ob das Videokabel richtig
angeschlossen ist. Lockere oder gebrochene Stifte im Kabelanschluss könnten eine
fehlerhafte Verbindung verursachen.
• Schließen Sie den LCD display an einen anderen Computer an.
• Wenn Sie eine ältere Grafikkarte benutzen, wenden Sie sich an ViewSonic®, um einen
Nicht-DDC-Adapter zu erhalten.
Die Tasten des Bedienungsfelds funktionieren nicht
• Drücken Sie nicht mehrere Tasten gleichzeitig.
ViewSonic VG920
15
Kundendienst
Für technische Unterstützung oder Kundendienst für Ihr Gerät sehen Sie bitte in der unten
stehenden Tabelle nach, oder wenden Sie sich an Ihren Händler.
HINWEIS: Sie benötigen die Seriennummer Ihres Geräts.
Land/Region
Website
T = Telefone
Deutschland
www.viewsoniceurope.com/de
T= 0696 630 8051
Übrige deutschsprachige
Regionen in Europa
www.viewsoniceurope.com
Wedden Sie sich and lhren Fachändler
ViewSonic VG920
16
Reinigung des LCD Display
• STELLEN SIE SICHER, DASS DER LCD DISPLAY AUSGESCHALTET IST.
• SPRÜHEN ODER GIESSEN SIE NIE FLÜSSIGKEIT DIREKT AUF
BILDSCHIRM ODER DAS GEHÄUSE.
DEN
So reinigen Sie den Bildschirm:
1. Wischen Sie den Bildschirm mit einem sauberen, weichen, fusselfreien Tuch ab. Dadurch
werden Staub und andere Partikel entfernt.
2. Wenn der Bildschirm noch nicht sauber ist, wischen Sie ihn mit einem sauberen, weichen,
fusselfreien Tuch ab, auf das Sie eine kleine Menge eines ammoniakfreien und keinen
Alkohol enthaltenden Glasreinigers gegeben haben.
So reinigen Sie das Gehäuse:
1. Benutzen Sie ein weiches, trockenes Tuch.
2. Wenn das Gehäuse noch nicht sauber ist, wischen Sie es mit einem sauberen, weichen, fusselfreien Tuch ab, auf das Sie eine kleine Menge eines nicht scheuernden, ammoniakfreien
und keinen Alkohol enthaltenden Reinigungsmittels gegeben haben.
Haftungsausschluss:
• ViewSonic® empfiehlt, für die Reinigung des LCD display keine Reinigungsmittel auf
Ammoniak- oder Alkoholbasis zu verwenden. Einige chemische Reinigungsmittel können
den Bildschirm und/oder das Gehäuse des LCD display beschädigen.
• ViewSonic haftet nicht für Schäden, die durch die Verwendung von Reinigungsmitteln auf
Ammoniak- oder Alkoholbasis entstanden sind.
ViewSonic VG920
17
Eingeschränkte Garantie
VIEWSONIC® LC-DISPLAY
Garantieumfang:
ViewSonic gewährleistet, dass die Produkte während des Garantiezeitraums frei von Material-und Herstellungsfehlern sind.
Wenn ein Produkt während des Garantiezeitraums Material- oder Herstellungsfehler aufweist, wird ViewSonic nach eigenem
Ermessen das Produkt entweder reparieren oder durch ein vergleichbares Produkt ersetzen. Ersatzprodukte oder -teile können
reparierte oder überholte Teile und Komponenten enthalten.
Gültigkeitsdauer der Garantie:
Alle Bestandteile des ViewSonic LC-Display einschließlich der Lichtquelle haben eine Garantielaufzeit von drei (3) Jahren;
die Garantielaufzeit für jegliche Verarbeitung beträgt ebenfalls von drei (3) Jahr, gerechnet ab Datum des Ersterwerbs.
Die Garantie gilt für folgende Personen:
Diese Garantie gilt nur für den Ersterwerb durch den Endverbraucher.
In folgenden Fällen wird keine Garantie übernommen:
1. Bei Produkten, deren Seriennummer unkenntlich gemacht, geändert oder entfernt wurde.
2. Bei Schäden, Beeinträchtigungen oder Fehlfunktionen mit folgenden Ursachen:
a. Unfall, missbräuchliche Verwendung, Fahrlässigkeit, Feuer, Wasser, Blitzschlag oder andere Naturereignisse,
unerlaubte Änderungen am Produkt, Nichtbefolgen der dem Produkt beiliegenden Anweisungen.
b. Reparatur oder der Versuch einer Reparatur durch nicht von ViewSonic autorisierte Personen.
c. Durch den Transport verursachte Schäden am Produkt.
d. Abbau oder Aufstellen des Produkts.
e. Nicht im Produkt selbst liegende Ursachen wie Stromschwankungen oder Stromausfall.
f. Verwendung von Ersatzteilen, die nicht den technischen Daten von ViewSonic entsprechen.
g. Normale Abnutzung und Verschleiß.
h. Andere Gründe, die nicht in Zusammenhang mit einem Fehler am Produkt stehen.
3. Jedes Produkt, das einen Zustand aufweist, der allgemein als “eingebranntes Bild“ bezeichnet wird, was durch die Anzeige
eines statischen Bildes über einen längeren Zeitraum verursacht wird.
4. Kosten für den Abbau, den Aufbau und die Einrichtung durch den Kundendienst.
Inanspruchnahme des Kundendienstes:
1. Informationen zu Wartungsleistungen im Rahmen der Garantie erhalten Sie beim Kundendienst von ViewSonic. Halten
Sie die Seriennummer des Produkts bereit.
2. Wenn Sie im Rahmen der Garantie Wartungsleistungen in Anspruch nehmen möchten, müssen Sie (a) den mit Datum
versehenen Kaufbeleg, (b) Ihren Namen, (c) Ihre Adresse, (d) eine Beschreibung des Problems und (e) die Seriennummer
des Produkts vorlegen.
3. Bringen Sie das Produkt in der Originalverpackung zu einem von ViewSonic autorisierten Kundendienstzentrum oder zu
ViewSonic. Die Versandkosten werden von Ihnen getragen.
4. Weitere Informationen oder die Adresse eines Kundendienstzentrums von ViewSonic in Ihrer Nähe erhalten Sie von
ViewSonic.
Einschränkung stillschweigender Garantien:
Abgesehen von den in dieser dokumentation aufgeführten gewährleistungsansprüchen werden alle weiteren impliziten oder
expliziten garantieansprüche, einschliesslich der impliziten garantie der marktgängigkeit und der eignung für einen
bestimmten zweck, ausgeschlossen.
Ausschluss von Schadensersatzansprüchen:
Die haftung von viewsonic ist auf die kosten für die reparatur oder den ersatz des produkts beschränkt. Viewsonic übernimmt
keine haftung für:
1. Sachschäden, die durch produktfehler verursacht wurden, schäden durch hindernisse, verlust des produkts, zeitverlust,
entgangenen gewinn, entgangene geschäfte, vertrauensschäden, störungen von geschäftsbeziehungen sowie andere
wirtschaftliche verluste, auch bei kenntnis der möglichkeit solcher schäden.
2. Jegliche andere neben-, folge- oder sonstige schäden.
3. Ansprüche gegen den kunden durch dritte.
Auswirkung nationaler Gesetze:
Diese Garantie gibt Ihnen bestimmte Rechte. Sie haben möglicherweise auch andere Rechte, die je nach Land verschieden sein
können. Einige Länder gestatten die Einschränkung stillschweigender Garantien und/oder den Ausschluss von Neben- oder
Folgeschäden nicht. Die obigen Einschränkungen treffen daher unter Umständen nicht auf Sie zu.
Verkäufe außerhalb der USA und Kanadas:
Informationen über Garantie- und Dienstleistungen für ViewSonic-Produkte, die außerhalb der USA und Kanadas verkauft
wurden, erhalten Sie direkt von ViewSonic oder einem ViewSonic-Händler vor Ort.
Warranty_VSLCD
4.3: ViewSonic LCD Warranty Rev. 1c
ViewSonic VG920
1 of 1
Release Date: 03-31-05
18