gebrauchsanweisung brugsanvisning instrucciones de uso

PX 32
2
GEBRAUCHSANWEISUNG
4
6
BRUGSANVISNING
16
5
INSTRUCCIONES DE USO
28
3
MANUEL D'UTILISATION
40
4
OPERATING MANUAL
52
>
ISTRUZIONI D’USO
64
1
GEBRUIKSAANWIJZING
76
:
INSTRUKCJA OBSŁUGI
88
2
ALGEMEINE SICHERHEIT
Zur Sicherheit, Gebrauchsanweisung vor Inbetriebnahme sorgfältig lesen! Personen,
die mit der Betriebsanleitung nicht vertraut sind dürfen das Gerät nicht bedienen. Wir
empfehlen Ihnen, diese Anleitung an einem sicheren Ort aufzubewahren.
A.
B.
C.
D.
E.
F.
6
Kein beschädigtes Kabel verwenden.
Kabel nicht kneifen oder knicken.
Nicht uneben aufstellen.
Nicht vor geöffnete Fenster aufstellen.
Nicht mit Chemikalien in Kontakt bringen.
Nicht bei Wärmequellen aufstellen.
G.
H.
I.
J.
K.
L.
Nicht in Wasser untertauchen.
Kein Flüssigkeiten verschütten.
Nichts hineinstecken.
Kein Verlängerungskabel verwenden.
Außer Reichweite von Kindern halten.
Nicht selbst reparieren.
A
SIKKERHED GENERELT
Læs denne brugsanvisning grundigt igennem af hensyn til sikkerheden! Personer, som
ikke er fortrolige med brugsanvisningens indhold, må ikke anvende dette klimaanlæg.
B
Vi anbefaler, at De gemmer denne brugsanvisning et sikkert sted med henblik på senere brug.
A.
B.
C.
D.
E.
F.
Brug ikke beskadigede kabler.
Kabel må ikke sættes i klemme eller knækkes.
Anbringes på et plant gulv.
Må ikke anbringes ved et åbent vindue.
Må ikke komme i kontakt med kemikalier.
Må ikke anbringes ved en varmekilde.
G.
H.
I.
J.
K.
L.
Må ikke sænkes ned i vand.
Pas på med at spilde.
Der må ikke stikkes noget ind i apparatet.
Der må ikke bruges forlængerkabler.
Bruges uden for børns rækkevidde.
De må ikke selv reparere apparatet.
C
5
MEDIDAS DE SEGURIDAD
¡Consulte atentamente el modo de empleo y preste atención a las medidas de seguridad! Aquellos que no estén familiarizados con estas medidas de seguridad, no deben
utilizar este acondicionador de aire. Aconsejamos guardar en sitio seguro este manual
para poder consultar en caso necesario.
A.
B.
C.
D.
E.
F.
3
No utilizar un cable deteriorado.
No averiar o doblar el cable.
Colocar en superficie llana
No colocar delante de ventana abierta.
No poner en contacto con productos químicos.
No poner en contacto con fuente de calor.
G.
H.
I.
J.
K.
L.
No sumergir en líquidos.
No verter líquidos.
No introducir objetos en el aparato.
No utilizar cable de extensión.
Poner fuera del alcance de los niños.
No hacer reparaciones.
D
SÉCURITÉ GÉNÉRALE
Par mesure de sécurité, consulter attentivement ce manuel d’instructions ! Les personnes qui ne sont pas familiarisées avec le manuel d’instructions, ne doivent pas utiliser
ce climatiseur de l’air. Nous vous conseillons de ranger ce manuel d’instructions à un
E
endroit sûr pour pouvoir le consulter ultérieurement.
A.
B.
C.
D.
E.
Ne pas utiliser de câble endommagé.
Ne pas serrer ou plier le câble.
Placer sur une surface égale.
Ne pas placer devant une fenêtre ouverte.
Ne pas mettre en contact avec des produits chimiques.
F. Ne pas placer auprès d’une source de chaleur.
G.
H.
I.
J.
K.
L.
Ne pas immerger.
Ne pas renverser.
Ne rien introduire dans l’appareil.
Ne pas utiliser de câble de rallonge.
A tenir hors de portée des enfants.
Ne pas réparer soi-même.
F
2
4
GENERAL SAFETY
For safety reasons, please read this manual carefully before operating. Persons who are
not familiar with this manual must not use this air conditioner. We strongly recommend
keeping this manual in a safe place for future reference.
G
A.
B.
C.
D.
E.
F.
>
Do
Do
Do
Do
Do
Do
not
not
not
not
not
not
use a damaged cable.
clamp or bend the cable.
place unevenly.
place in front of an open window.
bring in contact with chemicals.
place near a heat source.
G.
H.
I.
J.
K.
L.
Do not immerse in water.
Do not spill.
Do not insert anything.
Do not use an extension cord.
Keep out of the reach of children.
Do not repair.
SICUREZZA
Per motivi di sicurezza, si raccomanda di leggere attentamente il manuale prima di utilizzare l’apparecchio. Le persone che non conoscono il funzionamento del climatizza-
H
tore non devono usarlo. Si raccomanda di riporre il manuale in un luogo sicuro per
future referenze.
Non usare il cavo, se danneggiato.
Non bloccare o piegare il cavo.
Collocare l’apparecchio su una superficie piana.
Non collocare l’apparecchio davanti alla finestra
aperta.
E. Non porlo a contatto con prodotti chimici.
F. Non posizionarlo vicino ad una fonte di calore.
A.
B.
C.
D.
I
1
Non immergerlo nell’acqua.
Non versare liquidi sull’apparecchio.
Non inserire alcun oggetto nell’apparecchio.
Non usare prolunghe.
Tenere l’apparecchio lontano dalla portata dei
bambini.
L. Non cercare di riparare l’apparecchio.
G.
H.
I.
J.
K.
VEILIGHEID ALGEMEEN
Bestudeer voor de veiligheid deze gebruiksaanwijzing zorgvuldig! Personen, die met
de gebruiksaanwijzing niet vertrouwd zijn, mogen deze airconditioner niet gebruiken.
Wij raden u aan deze gebruiksaanwijzing op een veilige plaats te bewaren voor latere
raadpleging.
J
A.
B.
C.
D.
E.
F.
:
Gebruik geen beschadigde kabel.
Kabel niet afklemmen of knikken.
Plaats op een vlakke ondergrond.
Niet voor een open raam plaatsen.
Niet met chemicaliën in contact brengen.
Niet bij een warmtebron plaatsen.
G.
H.
I.
J.
K.
L.
Niet onderdompelen.
Niets morsen.
Niets in het apparaat steken.
Geen verlengkabel gebruiken.
Buiten bereik van kinderen houden.
Niet zelf repareren.
OGÓLNE ZASADY BEZPIECZEŃTWA
Dla własnego bezpieczeństwa przeczytaj dokładnie treść instrukcji obsługi klimatyzatora!
K
Osobom, które nie zapoznały się z instrukcją obsługi niniejszego urządzenia, zabrania się z
niego korzystać. Radzimy przechowywać instrukcję obsługi w bezpiecznym miejscu, aby w
razie potrzeby móc skorzystać z niej w przyszłości.
A.
B.
C.
D.
E.
F.
L
Nie używać uszkodzonego przewodu zasilającego.
Nie uciskać ani nie zginać przewodu.
Urządzenie umieścić na płaskim podłożu.
Nie umieszczać urządzenia przed otwartym oknem.
Nie stosować żadnych środków chemicznych.
Nie umieszczać w bezpośrednim sąsiedztwie źródeł
ciepła.
G.
H.
I.
J.
K.
L.
Nie zanurzać w wodzie.
Nie rozlewać cieczy.
Nie wtykać obcych przedmiotów do aparatu.
Nie używać przedłużacza.
Trzymać z daleka od dzieci.
Nie próbować naprawiać klimatyzatora samodzielnie.
3
WICHTIGE TEILE
A
Bedienfeld
B
Luftauslaß
C
Griff
4
Räder
E
Verbindungsleitung
F
Handgriff
G
Abluft
H
Lufteinlaß
I
Fester Wasserablass
J
Netzkabel
K
Kabelbehalter
L
Klappe für Schnell-
A
B
C
E
6
7
kupplungsgehäuse
M
D
M
N
8
Gitterfilter
O
N
Stützwinkel
O
Schraubenschlüssel
P
Schrauben (mit
P
Q
Dübeln)
Q
R
Sicherheitsbänder
S
Schnellkupplungen
S
Durchfuhr für
Fenster
1. LESEN SIE ZUERST DIE GEBRAUCHSANWEISUNG.
2. WENDEN SIE SICH IM ZWEIFELSFALL AN IHREN HÄNDLER.
2
4
K
9
5
J
mit Verschlüssen
R Schutzhauben für
L
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir gratulieren Ihnen zum Kauf Ihres Zibro Klimageräts. Außer der Luftkühlung bietet
dieses Klimagerät noch zwei weitere Funktionen: Luftentfeuchtung und Luftventilation.
Das mobile Klimagerät lässt sich sehr einfach bedienen und problemlos an einer anderen
Stelle aufstellen. Sie haben ein Qualitätsprodukt gekauft, an dem Sie noch viele Jahre
Freude haben werden, wenn Sie das Klimagerät auf sichere und sachgemäße Weise nutzen.
Um eine optimale Lebensdauer Ihres Klimagerätes zu gewährleisten, lesen Sie bitte zuerst
diese Bedienungsanleitung. Wir wünschen Ihnen angenehme Kühle und viel Komfort mit
Ihrem Klimagerät.
Mit freundlichen Grüßen,
PVG International B.V.
Abteilung Kundendienst
2
5
A
SICHERHEITSVORSCHRIFTEN
Dieses Gerät muss gemäß den vor Ort geltenden Vorschriften, Richtlinien und
Normen installiert werden. Das Gerät eignet sich ausschließlich zum Betrieb im
Innenbereich, in trockenen Räumen. Kontrollieren Sie die Netzspannung. Das
Gerät eignet sich ausschließlich für den Anschluss an geerdete Steckdosen mit
G
einer Netzspannung von 220 bis 240 Volt / 50 Herz.
WICHTIG
Das Gerät muss immer über eine geerdete Steckdose angeschlossen
werden. Sie sollten das Gerät auf keinen Fall anschließen wenn der
Stromanschluss nicht geerdet ist. Der Stecker sollte immer leicht
zugänglich sein wenn das Gerät angeschlossen ist. Lesen Sie diese
Bedienungsanleitung bitte sorgfältig durch und befolgen Sie die
Anweisungen.
Kontrollieren Sie vor dem Anschließen ob:
•
die Netzspannung mit den Angaben auf dem Typenschild übereinstimmt;
•
Steckdose und Stromanschluss für dieses Gerät geeignet sind;
•
der Stecker des Gerätes in die Steckdose passt;
•
das Gerät auf einer stabilen und flachen Grundfläche steht.
Lassen Sie die elektrische Anlage von einem Fachmann überprüfen wenn Sie sich
nicht sicher sind, dass alles in Ordnung ist.
•
Dieses Gerät wurde gemäß CE-Sicherheitsnormen produziert. Dennoch
sollten Sie – wie bei jedem elektrischen Gerät – vorsichtig sein.
•
Die Luftzufuhr und das Luftabfuhrgitter niemals abdecken.
•
Leeren Sie den Wasserbehälter bevor Sie das Gerät verschieben.
•
Das Gerät auf keinen Fall mit Chemikalien in Berührung bringen.
•
Das Gerät auf keinen Fall mit Wasser in Berührung bringen, mit Wasser
besprühen oder in Wasser tauchen.
•
•
Stecken Sie keine Gegenstände in die Öffnungen des Gerätes.
Ziehen Sie immer erst den Stecker aus der Steckdose bevor Sie das Gerät oder
Teile des Gerätes reinigen oder ersetzen.
•
Schließen Sie das Gerät niemals über eine Verlängerungsschnur an. Sollte
keine geeignete geerdete Steckdose zur Verfügung stehen, so lassen Sie diese
von Ihrem geprüften Installateur anlegen.
•
Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie um äußerste Vorsicht mit Kindern in
der unmittelbaren Nähe des Gerätes, dies gilt übrigens für alle elektrischen
Geräte.
•
Lassen Sie eventuelle Reparaturen ausschließlich von einem geprüften
Installateur oder von Ihrem Lieferanten ausführen. Befolgen Sie die
Anweisungen zur Pflege des Gerätes.
•
Ziehen Sie immer den Stecker aus der Steckdose wenn das Gerät außer
Betrieb ist.
•
2
6
Lassen Sie ein beschädigtes Stromkabel ausschließlich vom Lieferanten oder
einer befugten Person / Kundendienststelle ersetzen.
G
B
VORSICHT!
• Benutzen Sie das Gerät auf keinen Fall mehr wenn das Stromkabel
oder der Stecker beschädigt sind. Klemmen Sie das Stromkabel nicht
ab und verhindern Sie Kontakt mit scharfen Kanten.
• Nicht-Befolgen der Sicherheitsvorschriften kann zum Ausschluss der
Garantie führen.
INSTALLATION
Innen- und Außengerät sind mobil und können einfach von einem Raum in einen
anderen geschoben werden. Die Geräte sind über einen 2,5 m langen flexiblen
Schlauch miteinander verbunden. Stellen Sie das Außengerät auf einen waagerechten Untergrund (z.B. einen Balkon) oder befestigen Sie es an einer Außenwand.
Beim Bewegen bzw. Befestigen der Geräte ist Folgendes zu berücksichtigen:
1 Stellen Sie die Geräte auf einem flachen Untergrund auf.
2 Benutzen Sie das gerät nicht im Badezimmer, in der Dusche oder in einem
anderen feuchten Raum.
3 Im Hinblick auf eine gute Luftumwälzung muss um das Innengerät herum
mindestens ein Freiraum von 50 cm vorhanden sein.
4 Lassen Sie mindestens 5 cm Platz zwischen der Luftzufuhr des Außengeräts und
der Wand bzw. anderen Gegenständen. Damit eine gute Luftumwälzung
gewährleistet ist, muss der Abstand zwischen dem Ausblasgitter des Außengeräts und der Wand oder anderen Gegenständen mindestens 120 cm betragen.
5 Der Höchstabstand zwischen der Oberseite des Außengeräts und dem Boden,
auf dem das Innengerät steht, darf nicht mehr als 1,5 m betragen.
6 Achten Sie darauf, dass der Schlauch durch das Fenster bzw. die Tür nicht beschädigt wird. Um dies zu verhindern, kann die Fensterdurchfuhr S benutzt
werden.
7 Lassen Sie Fenster und Türen möglichst weitgehend geschlossen, damit keine
G
Außenluft hereinströmt.
WARNUNG
Achten Sie darauf, dass die Luft ungehindert durch die Geräte strömen
kann. Die ausgeblasene Luft muss frei ausströmen können. Hindernisse
im Luftstrom können das Klimagerät beschädigen oder dessen
einwandfreie Funktion beeinträchtigen. Achten Sie darauf, dass der
Schlauch nicht gebogen oder geknickt wird.
2
7
INSTALLATION DES AUßENGERÄTS
28.3 cm
1 Bringen Sie den Aufhängebügel N fest an der Wand an.
28.7 cm
2 Verbinden Sie die Sicherheitsbänder mit einem festen Gegenstand im Raum
und mit dem Außengerät. So beugen Sie Problemen vor, falls das Außengerät
unerwartet herunterfällt.
G
3 Hängen Sie das Außengerät auf.
C
WICHTIG
Das Kondenswasser muss ungehindert abgeleitet werden können.
Hindernisse im Abflussschlauch können Lecks oder Störungen im
Klimagerät verursachen.
BEDIENUNG
ROOM TEMP
SET TEMP
TIMER SET
1 Stecken Sie den Stecker in die Steckdose.
2 Drücken Sie auf die
3 Über die Taste
Taste
-Taste, um die Klimaanlage einzuschalten.
stellen Sie die gewünschte Funktion ein. Wenn Sie auf die
drücken, verspringt die Funktion des Geräts folgendermaßen:
Kühlen: Die grüne Lampe leuchtet auf.
Entfeuchten: Die orangefarbene Lampe leuchtet auf.
Luftumwälzung: Die gelbe Lampe leuchtet auf.
KÜHLEN
Wenn das Gerät auf diese Funktion eingestellt ist, sind folgende Handlungen
möglich:
•
Über die Taste
stellen Sie die gewünschte Gebläsegeschwindigkeit ein.
Wenn Sie auf die Taste
drücken, verspringt die Gebläsegeschwindig-keit
folgendermaßen:
Höchste Geschwindigkeit
Mittlere Geschwindigkeit
Niedrigste Geschwindigkeit
•
Mit den Tasten
und
wird die gewünschte Temperatur eingestellt
(zwischen 16 °C und 32 °C). Das Display zeigt diese Einstellung an. Während
2
8
des Einstellens der Temperatur leuchtet die Lampe „set temp“ auf. Nach 15
Sekunden wird die gemessene Zimmertemperatur angezeigt. Die Lampe
G
„Room temp“ leuchtet auf.
Ob die gewünschte Temperatur auch wirklich erreicht werden kann,
hängt von den Umgebungsbedingungen ab. Es ist normal, dass die
Zimmertemperatur über der „set temp“ bleibt.
Bei Benutzung der Entfeuchtungsfunktion können Sie die Taste
(Geblä-
segeschwindigkeit) nicht benutzen. Sie steht automatisch auf „Mittlere
Geschwindigkeit“. Außerdem können Sie die Temperatur auch nicht mehr mit den
Tasten
Die
und
einstellen.
Feuchtigkeit
welche
der
Luft
entzogen
wurde,
wird
über
den
Verbindungsschlauch in das Außengerät gepumpt. Achten Sie darauf, dass das
Wasser ungestört nach außen geleitet werden kann und dass keine gefährlichen
oder hinderlichen Situationen beim Außengerät entstehen können.
LUFTUMWÄLZUNG
In dieser Funktion wälzt das Gerät die Luft ausschließlich um. Die angesaugte Luft
wird weder gekühlt noch entfeuchtet, sondern gefiltert. Wenn das Gerät auf
diese Funktion eingestellt ist, sind folgende Handlungen möglich:
•
Über die Taste
stellen Sie die gewünschte Gebläsegeschwindigkeit ein.
Wenn Sie auf die Taste
drücken, verspringt die Gebläsegeschwindig-keit
folgendermaßen:
Höchste Geschwindigkeit
Mittlere Geschwindigkeit
Niedrigste Geschwindigkeit
4 Beim Ausschalten des Geräts wird die zuletzt eingestellte Funktion
gespeichert.
TIMER
5 Auf Wunsch können Sie die Timerfunktion benutzen. Mittels dieser Funktion
schaltet das Gerät sich zu einer vorab eingestellten Zeit ein oder aus. Gehen
Sie dazu folgendermaßen vor:
Einschalten
•
Sorgen Sie dafür, dass das Gerät auf die richtige Funktion eingestellt ist
,
•
oder
.
Schalten Sie das Gerät aus, indem Sie auf die Taste
drücken. Achten
Sie jedoch darauf, dass der Stecker richtig in der Steckdose steckt.
•
Drücken Sie auf die Timertaste
. Die Lampe „Timer set“ beginnt zu
blinken.
•
Mit den Tasten
•
Nach Ablauf der eingestellten Zeit schaltet sich das Gerät ein.
und
wird eine Zeit von 1 bis 12 Stunden eingestellt.
2
9
Ausschalten
•
Drücken Sie, während das Gerät in Betrieb ist, auf die Timertaste
•
Mit den Tasten
•
Nach Ablauf der eingestellten Zeit schaltet sich das Gerät aus.
. Die
Lampe „Timer set“ beginnt zu blinken.
G
und
wird eine Zeit von 1 bis 12 Stunden eingestellt.
ANMERKUNGEN!
Zur Verlängerung der Lebensdauer des Kompressors wurde er so
eingestellt, dass er erst 3 Minuten nach dem (Wieder-)Einschalten
anfängt zu arbeiten. Das Kühlsystem schaltet ab, wenn die
Umgebungstemperatur niedriger ist als der eingestellte Wert. Die
Ventilation findet jedoch weiterhin auf dem eingestellten Niveau statt.
Wenn die Umgebungstemperatur über den eingestellten Wert steigt,
beginnt die Kühlung wieder zu arbeiten.
D
LUFTFILTER
Die Klimaanlage TPX32 ist mit einem 2-Lagen-Filter ausgerüstet, um die
zirkulierende Luft zu säubern.
1.
Gaze-Filter: für die Entfernung von grösseren Staubteilen.
2.
Aktivkohlefilter: für die Entfernung von Gerüchen.
Die Filterhalterung an der Hinterseite des Innengerätes kann geöffnet werden.
Der Aktivkohlefilter kann entfernt werden. Der Filter aus Gaze kann von innen
heraus geöffnet werden. Der Gaze-Filter gehört zur Filterhalterung.
1 Der Gaze-Filter muss regelmässig mit einem Staubsauger gereinigt werden,
um Verstopfung des Luftstromes zu verhindern.
2 Der Aktivkohlefilter kann, wenn er verstaubt ist, mit dem Staubsauger
gereinigt werden. Für ein optimales Ergebnis wird empfohlen, diesen Filter
G
regelmässig zu wechseln/zu erneuern.
ACHTUNG
• Benutzen Sie den Apparat nicht ohne Gaze-Filter!
• Neue Aktivkohlefilter erhalten Sie bei Ihrem Händler.
• Die Benutzung ohne Aktivkohlefilter ist unschädlich für die
Klimaanlage.
2
10
E
LUFTSTROM
Stellen Sie das Innengerät an einer anderen Stelle auf, um die Richtung des
Luftstroms zu ändern.
F
WASSERABLASS
Unter normalen Bedingungen wird das Kondenswasser über den Schlauch zum
Außengerät gepumpt. Wenn der Schlauch versperrt ist oder wenn das
Außengerät zu hoch hängt, kann sich Wasser im Wasserbehälter des Innengeräts
ansammeln.
Wenn der Wasserbehälter des Innengeräts voll ist, blinkt die Leuchte und es
ertönt ununterbrochen ein akustisches Warnsignal. Das Gerät schaltet sich dann
automatisch aus.
Entleeren des Wasserbehälters:
1 Bewegen Sie das Gerät nicht: Leckgefahr!
2 Schalten Sie zunächst das Gerät aus und ziehen Sie dann den Stecker aus der
Steckdose.
3 Stellen Sie einen Topf oder eine Schüssel auf dem Boden unter den
Dauerabfluss 9.
4 Entfernen Sie den Gummistopfen des Dauerabflusses, so dass das Wasser
ablaufen kann (ca. 0,5 Liter).
5 Setzen Sie den Gummistopfen wieder ein, stecken Sie den Stecker wieder in
die Steckdose und schalten Sie das Gerät ein. Jetzt leuchtet die Warnleuchte
nicht mehr.
2
11
G
(ENT)KOPPELN VON GERÄTEN (FACHLEUTEN VORBEHALTEN!)
ENTKOPPELN
1 Schalten Sie das Gerät aus, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und
lassen Sie das Gerät mindestens 30 Minuten laufen, bevor Sie fortfahren.
2 Öffnen Sie die Klappe für das Gehäuse der Schnellkupplungen L.
3 Trennen Sie das Stromkabel.
4 Trennen Sie den Wasserablassschlauch.
5 Entfernen Sie die Bügel zur Befestigung der Schläuche und des Kabels.
6 Entfernen sie das Isoliermaterial von den Anschlüssen und Leitungen.
7 Trennen Sie die Kältemittelleitungen mit Hilfe der mitgelieferten
Gabelschlüssel O. Die Schnellkupplungen verhindern, dass Kältemittel
austritt. Lösen Sie die Muttern schnell, so dass die Leitungen sofort
verschlossen werden. Gehen Sie während der Arbeiten äußerst vorsichtig mit
den Kältemittelleitungen um, sie dürfen nicht biegen oder reißen.
8 Schrauben Sie die Schutzkappen für die Schnellkupplungen auf die Enden der
Kältemittelleitungen.
ANSCHLIEßEN
1 Führen Sie den Schlauch durch die Maueröffnung (Mindestdurchmesser 50
mm).
2 Entfernen Sie die Schutzkappen an den Enden der Kühlmittelleitungen.
3 Schließen Sie die Kühlmittelleitungen gemäß Markierung neu an (im Hinblick
auf optimalen Anschluss Muttern schnell anziehen), und schließen Sie den
Wasserablassschlauch und das Stromkabel neu an.
4 Bringen Sie erneut Isoliermaterial um die Anschlüsse und Leitungen herum
an.
5 Metallbügel zur Befestigung der Schläuche und des Kabels zurückplatzieren.
6 Schließen Sie die Klappe für das Schnellkupplungsgehäuse L.
7 Bewahren Sie die Schutzkappen R immer an einer sicheren Stelle auf.
2
12
G
WARNUNG
• Lassen Sie das Gerät nicht lange mit abgetrenntem Außengerät
stehen, denn dadurch könnte unbemerkt Kältemittel austreten.
Trennen Sie das Außengerät nur, wenn dies unbedingt notwendig ist.
• Kontrollieren Sie nach dem Anschließen der Kältemittelleitungen, ob
sie wieder gut isoliert sind. Sollte dies nicht der Fall sein, dann kann
durch Kondenswasser Schaden auftreten!
• Um Schaden am Gerät vorzubeugen, dürfen Sie es nur in
angekoppeltem Zustand einschalten.
H
G
REINIGUNG
ACHTUNG
Schalten Sie das Gerät aus und ziehen Sie den Netzstecker, bevor Sie das
Gerät oder den Filter reinigen oder die Filter austauschen.
Das Gehäuse mit einem feuchten Tuch reinigen. Verwenden Sie keine aggressiven
G
Chemikalien, Benzin, Lösungsmittel oder andere Reinigungsmittel.
Anweisungen zur Pflege der Filter siehe Kapitel D (Luftfilter).
I
ANMERKUNG!
Gebrauchen Sie das Gerät nie ohne Siebfilter.
WEGPACKEN
1 Entleeren Sie den Wasserbehälter (siehe Abschnitt F).
2 Reinigen Sie den Filter und setzen Sie ihn wieder ein (siehe auch Abschnitt D).
3 Lassen Sie das Gerät mehrere Stunden lang im Umluftbetrieb laufen, so dass
das Innere völlig trocken ist.
4 Das Elektrizitätskabel an der dazu vorgesehenen Stelle aufbewahren.
Schützen Sie das Gerät vor Staub und Feuchtigkeit und lagern Sie es an einem
für Kinder unzugänglichen Ort.
5 Lagern Sie Innen- und Außengerät in aneinander gekoppeltem Zustand.
2
13
J
FEHLERBEHEBUNG
Störung
Ursache
Lösung
Das Gerät
funktioniert
nicht.
Keine Stromzufuhr.
Gerät an einer Steckdose mit
Netzspannung anschließen.
Wassertank-Anzeige
leuchtet auf
.
Entleeren Sie den Wasserbehälter
(siehe Kapitel F).
Steht in der Sonne.
Vorhang schließen.
Schließen Sie Fenster bzw. Türen
Fenster oder Türen offen, viele
oder stellen Sie eine zusätzliche
Leute oder Hitzequelle im Raum.
Klimaanlage auf.
Das Gerät läßt
nach.
Filter ist verschmutzt.
Filter reinigen bzw. ersetzen.
Lufteinzug oder Luftauslaß
blockiert.
Blockierung entfernen.
Umgebungstemperatur niedriger
Temperatureinstellung ändern.
als der eingestellte Wert.
Das Gerät ist zu
laut.
Gerät steht auf einer unebenen
Fläche.
Der Kompressor
Der Hitzeschutz ist möglich
funktioniert
aktiviert worden.
nicht.
Auf eine ebene Fläche stellen
(geringere Vibrationen).
Warten Sie 3 Minuten bis die
Temperatur gesunken ist, und
schalten Sie das Gerät dann
wieder ein.
Versuchen Sie niemals das Gerät selber zu reparieren oder auseinander zu
nehmen. Bei unfachgerechten Reparaturen erlischt der Garantieanspruch. Durch
nicht fachgerechte Reparaturen können Gefahren für den Benutzer entstehen.
K
GARANTIEBESTIMMUNGEN
Für das Gerät wird ab dem Kaufdatum eine Garantie von 24 Monaten gewährt.
Innerhalb dieser Zeit werden alle Material- und Herstellungsfehler kostenlos
repariert. Dabei gelten nachstehende Regeln:
1. Alle weiter gehenden Schadenersatzansprüche, einschließlich der Vergütung
von Folgeschäden, weisen wir nachdrücklich zurück.
2. Eine Reparatur oder ein Ersatz von Teilen während der Garantiezeit führt
nicht zu einer Verlängerung der Garantie.
3. Die Garantie verfällt, falls Veränderungen vorgenommen, nicht die
Originalersatzteile montiert oder Reparaturen vom Käufer oder einem
Dritten durchgeführt wurden.
4. Teile, an denen normaler Verschleiß auftritt, wie etwa der Filter, fallen nicht
unter die Garantie.
5. Die Garantie gilt nur dann, wenn der Original-Kassenbeleg (unverändert und
vom Kaufdatum versehen) vorgelegt wird.
6. Die Garantie gilt nicht bei Schäden, die auf Verwahrlosung oder auf
Handlungen zurückzuführen sind, die von den Beschreibungen in der
Gebrauchsanweisung abweichen.
7. Die Versandkosten und das Versandrisiko des Gerätes, oder dessen Teile,
gehen immer zu Lasten des Käufers.
8. Der Verlust oder das Austreten von Kältemittel durch unsachgemäßes
(Ent)koppeln oder das entkoppelte Lagern der Geräte fällt nicht unter die
Garantie.
2
14
Um unnötige Kosten zu vermeiden, raten wir Ihnen, immer zuerst die
Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Sollte ein Problem auch dann noch
nicht zu lösen sein, können Sie das Klimagerät für eine Reparatur zu Ihrem
Händler zurückbringen.
L
TECHNISCHE DATEN
Modell
Kühlleistung*
PX 32
W
EE-Klasse*
D
energetischer Wirkungsgrad*
Anschlusswert
3200
2,6
W
kW
1200
1,41
A
6,2
V/Hz/Ph
220 – 240 / 50 / 1
max. Bewegung der Luft (Innengerät)
m3/h
400
max. Entfeuchtung **
L/24h
48
m3
80-100
Art/g
R410a / 880
°C
16 – 32
Schallpegel des Innengeräts
dB (A)
52-58
Schallpegel des Außengeräts
dB (A)
<64
Abmessungen des Innengeräts (B x T x H)
mm
530 x 360 x 900
Abmessungen des Außengeräts (B x T x H)
mm
440 x 300 x 480
Gewicht des Innengeräts
kg
37
Gewicht des Außengeräts
kg
13
Nennstromverbrauch
Anschlussspannung
Geeignet für bis zu
Kältemittel
Thermostatbereich
Kompressortyp
Rotary
Gebläsegeschwindigkeiten
Schlauchlänge
3
m
2,5
Schutzklasse des Innengeräts
IPX 0
Schutzklasse des Außengeräts
IPX 4
*
gemäß EN14511
** gemessen bei 32 °C und 80% RH
Umweltinformationen: Dieses Gerät enthält im Kyoto-Protokoll abgedeckte
fluorierte Treibhausgase. Es darf nur von geschulten Fachleuten gewartet oder
auseinandergenommen werden.
Dieses Gerät enthält die in der obigen Tabelle aufgeführte Menge des
Kältemittels R410a. Lassen Sie das R410a nicht in die Atmosphäre entweichen.
R410a ist ein fluoriertes Treibhausgas mit einem Treibhauspotenzial = 1975.
Elektroartikel gehören nicht in den Hausmüll. Bitte entsorgen Sie sie den örtlichen
Vorschriften gemäß. Erkundigen Sie sich eventuell bei der Behörde oder bei Ihrem
Händler.
2
15
DISTRIBUTED IN EUROPE BY PVG INTERNATIONAL B.V.
2 DEUTSCHLAND
PVG Deutschland GmbH
Siemensstrasse 31
47533 KLEVE
tel:
0800 - 9427646
fax:
+31 (0)412 648 385
email: pvgdeutschland@zibro.com
6 DANMARK
Appliance A/S
Blovstroed Teglvaerksvej 3
DK-3450 ALLEROED
tel:
+45 70 205 701
fax:
+45 70 208 701
email: appliance@appliance-group.com
5 ESPAÑA
PVG España S.A.
Pol. Ind. San José de Valderas II
Comunidad ”La Alameda”
C/ Aurora Boreal, 19
28918 LEGANÉS (Madrid)
tel:
+34 91 611 31 13
fax:
+34 91 612 73 04
email: pvgspain@zibro.com
3 FRANCE
PVG France SARL
4, Rue Jean Sibélius
B.P. 185
76410 SOTTEVILLE SOUS LE VAL
tel:
+33 2 32 96 07 47
fax:
+33 0 820 34 64 84
email: pvgfrance@zibro.com
FIN
SUOMI
Appliance Finland Oy
Piispantilankuja 6C
02240 ESPOO
tel:
+358 9 4390 030
+358 9 4390 0320
fax:
email: appliance@appliance-group.com
> ITALIA
PVG Italy SRL
Via Niccolò Copernico 5
50051 CASTELFIORENTINO (FI)
tel:
+39 571 628 500
fax:
+39 571 628 504
email: pvgitaly@zibro.com
u NORGE
Appliance Norge AS
Vogellunden 31
1394 NESBRU
tel:
+47 667 76 200
fax:
+47 667 76 201
email: appliance@appliance-group.com
1 NEDERLAND
PVG International B.V.
P.O. Box 96
5340 AB OSS
tel:
+31 412 694 694
fax:
+31 412 622 893
email: pvgnl@zibro.com
9 PORTUGAL
Gardena, Lda
Recta da Granja do Marquês
ALGUEIRÃO
2725-596 MEM MARTINS
tel:
+ 35 21 92 28 530
fax:
+ 35 21 92 28 536
email: pvgint@zibro.com
: POLSKA
PVG Polska Sp. z. o. o.
ul. Kościelnej 110
26-800 Białobrzegi
tel:
+48 48 613 00 70
fax:
+48 48 613 00 70
email: pvgpoland@zibro.com
= SVERIGE
Appliance Sweden AB
Sjögatan 6
25225 HELSINGBORG
+46 42 287 830
tel:
fax:
+46 42 145 890
email: appliance@appliance-group.com
TR
TURKEY
PVG Is›tma Klima So¤utma Ltd.fiti.
Atatürk Cad. No 380 Ak Iflhani Kat 6
35220 Alsancak
IZMIR - TURKEY
tel:
+ 90 232 463 33 72
+ 90 232 463 69 91
fax:
email: pvgturkey@zibro.com
man_PX32
q SCHWEIZ
PVG Schweiz AG
Salinenstrasse 63
4133 PRATTELN
tel:
+41 61 337 26 51
+41 61 337 26 78
fax:
email: pvgint@zibro.com
Scott Brothers Ltd.
The Old Barn, Holly House Estate
Cranage, Middlewich, CW10 9LT UK
tel.:
+44 1606 837787
+44 1606 837757
fax:
sales@scottmail.co.uk
email:
gsc©070110
e BELGIË
PVG Belgium NV/SA
Industrielaan 55
2900 SCHOTEN
tel:
+32 3 326 39 39
fax:
+32 3 326 26 39
email: pvgbelgium@zibro.com
4 UNITED KINGDOM
PVG Traffic
i ÖSTERREICH
PVG Austria VertriebsgmbH
Salaberg 49
3350 HAAG
tel:
+43 7434 44867
fax:
+43 7434 44868
email:
pvgaustria@zibro.com