ER-650R - Kassensysteme KRAUSS GmbH

Samsung ER-650/650R
Programmier &
Bedienungsanleitung
Multi Data GmbH
27.01.03
Technische Änderungen, ohne Vorankündigung vorbehalten
2002
Inhalt
Einleitung
1
Über die Samsung ER-650 ...........................................................................................1
Arbeiten mit dieser Anleitung ........................................................................................1
Auspacken ....................................................................................................................2
Einlegen der Papierrolle................................................................................................2
Ausstattung und Funktionen .........................................................................................5
Standard Hardware..........................................................................................5
Optional anschließbare Hardware ...................................................................5
Software Funktionen ........................................................................................6
Tastatur ER-650...............................................................................................7
Tastatur ER-650R ............................................................................................8
Programmierbare Funktionstasten ..................................................................9
Funktions - Schloß .........................................................................................13
Bediener - Display..........................................................................................14
Kunden - Display............................................................................................17
Status - Clear ..............................................................................................................18
Speicherlöschung .......................................................................................................19
Durchführung einer Speicherlöschung ER-650 .............................................19
Durchführung einer Speicherlöschung ER-650R ..........................................20
Service Modus Programm
21
Übersicht .....................................................................................................................21
Hardware Test ............................................................................................................22
Hardware Test Tabelle ..................................................................................23
Lösche alle Totale.......................................................................................................24
Lösche Grand Total ....................................................................................................25
Lösche PLU Datei .......................................................................................................26
EPROM Information....................................................................................................27
Speicheraufteilung ......................................................................................................28
Funktionstasten Zuordnung ........................................................................................29
Funktionstasten - Code..................................................................................31
IRC Optionen (Verbund) .............................................................................................33
RS232C Port 1/RS232C Port 2 Optionen...................................................................34
RS232C Programmier - Hinweise..................................................................37
PGM Programm - Modus
38
Programm Modus - Menü ...........................................................................................38
PLU Programmierung .................................................................................................40
Neu/Ändern eines PLU´s ...............................................................................40
PLU Optionen - Referenz Informationen .......................................................43
PLU Löschen .................................................................................................45
Gruppen Programmierung ..........................................................................................48
Steuer - Programmierung ...........................................................................................50
Samsung ER-650/650R
Inhalt • i
Programmierung Mehrwertsteuer (MWST) ................................................... 51
Programmierung der Steuer für EXCLUSIV.................................................. 52
System Optionen Programmierung ............................................................................ 53
System Optionen - Referenz Informationen.................................................. 57
Druck Optionen Programmierung .............................................................................. 61
Druck Optionen - Referenz Informationen .................................................... 65
Bediener Programmierung ......................................................................................... 68
Bediener Programmierung - Referenz Informationen ................................... 69
Funktionstasten Programmierung .............................................................................. 70
#/KEIN VERKAUF ......................................................................................... 71
%1 -%5 .......................................................................................................... 73
TEILBON ....................................................................................................... 77
BONSTORNO ............................................................................................... 79
BAR ............................................................................................................... 80
KREDIT 1 - 8 ................................................................................................. 82
SCHECKWECHSEL...................................................................................... 84
SCHECK ENDORSEMENT .......................................................................... 85
SCHECK........................................................................................................ 86
RECHNUNG # (CHECK#)............................................................................. 88
WÄHRUNG 1- 4 ............................................................................................ 90
IM HAUS AUSSER HAUS MITNAHME ...................................................... 91
SOFORT STORNO ....................................................................................... 92
F/S TEND ...................................................................................................... 93
FUNKTIONEN (1-2) ...................................................................................... 95
GAST ............................................................................................................. 97
RÜCKNAHME ............................................................................................... 98
MODIFIER 1-5............................................................................................... 99
PBAL (Man. SALDO)................................................................................... 101
AUSZAHLUNG 1-3...................................................................................... 102
DRUCK RECHNUNG.................................................................................. 103
WERBUNG.................................................................................................. 104
EINZAHLUNG 1-3 ....................................................................................... 105
WAAGE ....................................................................................................... 106
SALDO ........................................................................................................ 108
TISCH
(nicht für Tischverwaltung; benutzen Sie die Funktion:RECHNUNG) ....... 110
TARA ........................................................................................................... 111
STEUERFREI.............................................................................................. 112
ZEIT AN / AB ............................................................................................... 113
TIP (TRINKGELD) ....................................................................................... 114
QUITTUNGSDRUCK .................................................................................. 115
STORNO (Nachträglich).............................................................................. 116
SCHWUND.................................................................................................. 117
Texte und Klischee ................................................................................................... 118
Klischee oben .............................................................................................. 119
Klischee unten ............................................................................................. 120
Endorsement Text ....................................................................................... 121
Finanzbericht - Texte................................................................................... 122
Bedienerbericht - Texte ............................................................................... 123
NLU Code PGM (PLU - Schnelltasten) .................................................................... 124
Download Programme (Senden).............................................................................. 125
Edit Bediener An/Ab ................................................................................................. 127
PLU Bestand ............................................................................................................ 128
Schubladen - Limit.................................................................................................... 129
Scheck - Rückgeld Limit........................................................................................... 130
Datum & Zeit............................................................................................................. 131
ii • Inhalt
Samsung ER-650/650R
Taragewichte ............................................................................................................132
Macro ........................................................................................................................133
Kassen-Nummer .......................................................................................................135
PC Online Zeit...........................................................................................................136
Training Modus Password ........................................................................................137
Programm Ausdruck .................................................................................................138
X - Modus
141
Manager Modus ........................................................................................................141
Manager Operationen ...............................................................................................142
X - Berichte ...............................................................................................................143
Kassierer - Selbstabrechnung ..................................................................................145
Kassen Druck Format (BON / JOURNAL)................................................................146
Stopp Kassen Druck (Bon AN / AUS).......................................................................147
Trainings - Modus .....................................................................................................148
Elektronisches Journal..............................................................................................149
Z - Modus
150
Z - Berichts Modus....................................................................................................150
Z - Berichte................................................................................................................151
Löschen des Elektronischen Journal ........................................................................153
PC Kommunikation ...................................................................................................154
Bedienungsanleitung
155
Bedienerdisplay ........................................................................................................155
Bediener - Display Beispiel..........................................................................156
Bediener Operationen...............................................................................................157
Bedieneranmeldung.....................................................................................158
Bediener Abmeldung ...................................................................................158
Bediener – Arbeitszeit - Erfassung ..............................................................159
Artikel Buchungen.....................................................................................................161
Festtasten - PLU mit freier Preiseingabe.....................................................162
Festtasten - PLU mit Festpreis ....................................................................162
Festtasten – PLU Eingabewiederholung .....................................................163
Festtasten - PLU Multiplikation ....................................................................164
Festtasten - PLU Multiplikation mit Dezimalpunkt .......................................165
Split Preis bei Gruppenpreis ........................................................................166
Einzelposten Festtasten PLU ......................................................................167
Code - Artikel mit freier Preiseingabe ..........................................................168
Code - Artikel mit Festpreis .........................................................................168
Code - Artikel Multiplikation .........................................................................169
Code - Artikel Multiplikation mit Dezimal Punkt ...........................................170
Split Gruppenpreis bei Code - Artikel ..........................................................170
Artikel Preisabfrage......................................................................................171
Modifizierungstaste ......................................................................................172
Preisebenen Taste.......................................................................................173
Werbung ......................................................................................................174
Schwund ......................................................................................................175
Steuer Umschaltung .................................................................................................176
Prozent Tasten..........................................................................................................177
Postenaktiver Rabatt mit festem Prozentsatz..............................................177
Rabatt mit freier Prozenteingabe .................................................................178
Aufschlag auf den Gesamtverkauf...............................................................179
Samsung ER-650/650R
Inhalt • iii
Betragsrabatt auf den Gesamtverkauf ........................................................ 180
Betragsrabatt auf Posten............................................................................. 181
Warenrücknahme ..................................................................................................... 182
Storno ....................................................................................................................... 183
Sofort Storno ............................................................................................... 183
Nachträglicher Storno.................................................................................. 183
Bon Storno................................................................................................... 184
Schloß - Storno............................................................................................ 184
Kein Verkauf ............................................................................................................. 185
Lade Öffnen................................................................................................. 185
Nicht rechnende Nummer ........................................................................... 185
Einzahlung................................................................................................................ 186
Auszahlung............................................................................................................... 187
Bon - Abschluß und Zwischensummen.................................................................... 188
Zwischensumme ......................................................................................... 188
Bar - Abschluß............................................................................................. 189
Scheck - Abschluß ...................................................................................... 189
Bar gegeben ................................................................................................ 190
Scheck gegeben.......................................................................................... 190
Kredit - Abschluß ......................................................................................... 191
Scheck - Wechsel........................................................................................ 192
Gemischte Zahlung ..................................................................................... 193
Nachträgliche Rückgeldrechnung ............................................................... 194
Währungsumrechnung ................................................................................ 195
Bon AN/AUS – Nachträglicher Bon ............................................................. 196
Tisch - Verwaltung....................................................................................... 197
Berichtsmuster Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z MODUS201
Finanzen................................................................................................................... 201
Zeit............................................................................................................................ 205
PLU........................................................................................................................... 206
Bediener ................................................................................................................... 207
Einzelne Bediener .................................................................................................... 208
Gruppen.................................................................................................................... 209
Bestand .................................................................................................................... 210
Bediener Zeitbericht ................................................................................................. 211
Offene Rechnungen ................................................................................................. 212
iv • Inhalt
Samsung ER-650/650R
Einleitung
Über die Samsung ER-650
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben ein neuartiges, flexibles Kassensystem
erworben. Die ER-650/650R wird für Sie über Jahre hinweg sicher und zuverlässig
arbeiten. In welcher Branche Sie auch die neue ER-650/650R einsetzen, nutzen Sie
die Vorteile des neuen Systems: schnelle Datenverarbeitung, Sicherheit und
detaillierte Verkaufsinformationen.
Die Samsung ER-650/650 R ist mit einem einzigartigen Bediener - Display
ausgestattet, wie Sie es schon von der ER-550 her kennen. Das Display erlaubt
Ihnen, alle Transaktionen eines Bons nachzuverfolgen und unterstützt Sie bei der
Programmierung. Es ist ausserdem individuell einstellbar. Die Flachtastatur an der
ER-650 hat 98 individuelle Tasten-Positionen. Die Hub-Tastatur an der ER-650R hat
64 individuelle Tastenpositionen. Alle Positionen sind frei programmierbar, womit ihr
Händler die Kasse voll ihren Bedürfnisssen anpassen kann.
Arbeiten mit dieser Anleitung
In dieser Anleitung finden Sie alle wichtigen Informationen zur Installation und
Programmierung für die ER-650 und die ER-650R
•
"Einleitung" – Wichtige Funktionen und die Tasten werden erklärt.
•
"Service Modus Programmierung" – Testfunktionen, Tastaturprogrammierung
und die Speicheraufteilung der ER-650.
•
"Programm Modus Programmierung" – Alle Programmierungen die im P - Modus
getätigt werden (PLU, Gruppen, Bediener, System-Optionen, Umsatzsteuer
u.s.w.)
•
"X - Modus" – Managermodus, Berichte, Training u.s.w.
•
"Z - Modus" – Z - Berichte (LÖSCHEN).
•
"Beispiel Berichte" – Muster für alle Berichte.
In der zusätzlichen Bedienungsanleitung, für die Samsung ER-650/650R, finden Sie
Informationen zum Ablauf an der Kasse.
Samsung ER-650/650R
Einleitung • 1
Auspacken
1. Packen Sie die Registrierkasse aus.
2. In der Packung befinden sich folgende Teile:
•
1 Papierrolle
•
2 Kontrollschlüssel-Sätze
•
1 Bedienungsanleitung
3. Entfernen Sie die Schutzpappe der Schublade.
4. Stecken Sie den Stecker der Registrierkasse in eine Steckdose.
5. Stecken Sie einen der Kontrollschlüssel ein und drehen Sie den Schlüssel auf
die REG-Kontrollschloss-Position.
Einlegen der Papierrolle
ER-650
1. Öffnen Sie den Druckerdeckel.
2. Um das Papier einwandfrei durch den Drucker-Kopf zu führen, sorgen Sie dafür
dass das Papierende eine gerade und glatte Kante hat (Stellen Sie sicher, dass
Sie Papier mit Klebstoffresten vollständig entfernen). Legen Sie die Papierrolle
so in die Papierhalterung ein, dass das Papier von unten her abrollt. (Siehe
Abbildung 1)
Abbildung 1
3. Führen Sie das Papierende in den Papierschacht ein.
4. Drücken Sie die „Bon Vor“-Taste bis das Papier auf der anderen Seite ungefähr
10 cm wieder heraus kommt.
5. Ziehen Sie das Papier durch den Papierschlitz des Druckerdeckels und
schliessen Sie den Deckel wieder.
Samsung ER-650/650R
2 • Einleitung
ER-650R
1. Druckerabdeckung öffnen
2. Drücken Sie den blauen Hebel des Druckerdeckels nach hinten und öffnen Sie
den Drucker.
3. Die neue Papierrolle so einlegen, daß das Papier von unten in vordere Richtung
abgerollt wird.
4. Legen Sie das Papierende ca. 10cm über den Drucker.
5. Schließen Sie den Druckerdeckel.
6. Reissen Sie das Papier an der vorderen Druckerkante ab und schließen Sie die
Druckerabdeckung.
Samsung ER-650/650R
Einleitung • 3
Samsung ER-650/650R
4 • Einleitung
Ausstattung und Funktionen
Standard Hardware
•
Einstellbares 8 Zeilen und 20 Zeichen LCD DISPLAY
•
Tastatur:
ER-650: feuchtigkeitsabweisende Flachtastatur, 98 programmierbare Tasten
ER-650R: Hubtastatur mit 64 programmierbaren Tasten
•
Thermo - Drucker
•
Metallschublade mit 4 Schein / 8 Hartgeldfächer
•
7-Positionen Funktionsschloß
•
Schwenkbares Kundendisplay
•
Kommunikationsschnittstellen: 2*seriell (RS232C) & Verbund
•
Kellnerschloß mit 5 Bedienern (max.15)
Optional anschließbare Hardware
•
Anzeige für „Batterie laden“
•
Küchendrucker b.z.w. Küchenvideo
•
Scanner
•
Zus. Kundendisplay
•
EC - Cash Terminals
•
Waage (nicht für Deutschland, Österreich, Schweiz)
Software Funktionen
•
PLU - Direkttasten
⇒ ER-650: 63 standard/80 maximum
⇒ ER-650R: 30 standard/80 maximum
•
Bis zu 5 Preisebenen pro PLU.
•
Bis zu 4000 PLU´s (abhängig von der Hardwareausstattung : RAM-Erweiterung
ist Option)
•
12 Zeichen Text für PLU´s oder Funktionstasten
•
99 Gruppen
•
bis zu 99 Bediener mit Auswertung
•
Arbeitszeitfunktion für alle Bediener
Samsung ER-650/650R
Einleitung • 5
•
4 Steuersätze programmierbar für MWST, Exklusiv oder Tabelle
•
Programmierbare Tastatur
•
24 Stunden - Uhr mit automatischen Tag und Datumswechsel
•
BAR-, Scheck- und 8 Kreditfunktionen
•
4 Währungen die an der Kasse verwaltet werden können. (Währung 1 wird für
die EURO - Automatik benutzt)
•
Trainingsmodus oder Trainingsbediener
•
Bestandsführung
•
programmierbare Nachlaßtasten (Prozent oder Betrag)
•
Berichtigungen über Storno, Rücknahme, Bonstorno oder Schloßstorno
•
Tischfunktion (Im INIT der Kasse wird festgelegt ob im HARDCHECK oder im
SOFTCHECK-Modus gearbeitet wird.) HARDCHECK Æ Paralleler GuestCheck –
es müssen vor Saldo die Artikel auf einem Drucker ausgedruckt werden.
SOFTCHECK Æ Die Daten der Rechnung bleiben bis zum Abschluß in der
Kasse gespeichert.
•
10 Macrotasten, 2 Mehrfach - Funktionstasten, Bildschirmdrucktaste,
Preisanfragetaste
•
Große Berichtsauswahl mit der Möglichkeit einige Berichte im Display
anzuzeigen .
•
Elektronisches Journal. Sie können das Journal zu einen späteren Zeitpunkt an
der Kasse ausdrucken lassen. (Die Größe des Journals wird in der
Speicheraufteilung festgelegt.)
Samsung ER-650/650R
6 • Einleitung
ER-650
Standard - Tastatur
1
8
15
22
29
36
43
50
57
PAPIERVors.
2
9
16
23
30
37
44
51
58
Steuerums.
3
10
17
23
31
38
45
52
59
Ebene
1
4
11
18
24
32
39
46
53
60
5
12
19
26
33
40
47
54
61
6
13
20
27
34
41
48
55
62
7
14
21
28
35
42
49
56
63
FUNKTIONEN 1 MENÜ
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Nachtr.
Storno
Sofort
Storno
BED.
#
JA/NEIN
SEITE
UNTEN
Rechn.
Druck
Löschen
ESC
PLU
X/
DRUCK
Funktion
1
Ebene
2
7
8
9
Funktion
2
%1
4
5
6
Scheck
Tisch
Nr.
1
2
3
ZWSumme
Saldo
0
00
.
BAR
ENTER
#/Kein
Verkauf
SEITE
OBEN
FUNKTIONEN 2 MENÜ
BONSTORNO
RÜCKNAHME
EINZAHLUNG
AUSZAHLUNG
TIP
STEUER FREI
WÄHRUNG 1
ZEIT AN/AB
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
KREDIT
KREDIT
KREDIT
KREDIT
KREDIT
KREDIT
KREDIT
KREDIT
1
2
3
4
5
6
7
8
Alpha - Tastatur
PAPIER
VORS.
Ä
Ö
Ü
ä
ö
ü
€
!
@
#
$
%
^
&
*
(
)
SEITE
zurück
Q
W
E
R
T
Y
U
I
O
P
A
S
D
F
G
H
J
K
L
Z
X
C
V
B
N
M
,
.
/
CAPS
FETT
LEER
LEER
LEER
LEER
LEER
CAPS
CAPS
BACK
SPACE
:
=
;
'
?
<
>
-
+
"
JA/NEIN
SEITE
vor
Löschen
ESC
PLU
X/
DRUCK
7
8
9
5
6
1
2
3
ZWSUMM E
0
00
.
BAR
ENTER
4
i
Für Sonderzeichen drücken Sie bitte die Taste „ 00 „
Es steht Ihnen dann ein zweiseitiges Sonderzeichen-Menü zur Verfügung.
Samsung ER-650/650R
Einleitung • 7
ER-650R
Standard
Ja/Nein
Seite
vor
Bon
vor
1
7
13
19
25
FLU#1
Bed.
#
X/Druck Löschen
ESC
PLU
#/Kein
Verkauf
2
8
14
20
26
FLU#2
MACRO
1
Seite
zurück
7
8
9
Nachtr.
Storno
3
9
15
21
27
Einzahlung
Auszahlung
4
5
6
Sofort
Storno
4
10
16
22
28
%1
%2
1
2
3
Bon
Storno
5
11
17
23
29
ZWS
0
00
.
Rücknahme
6
12
18
24
30
BAR/ENTER
FUNKTIONEN 1 MENÜ
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
FUNKTIONEN 2 MENÜ
Einzahlung2
Auszahlung2
Einzahlung3
Auszahlung3
Trinkgeld
Ohne Steuer
Währung 1
Zeit AN/AB
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Scheck
Kredit 1
Kredit 2
Kredit 3
Kredit 4
Kredit 5
Kredit 6
Kredit 7
Alpha Tastatur
Seite
zurück
JA/NEIN
Seite
vor
Löschen
ESC
BACK
SPACE
A
G
M
S
Y
DOUBLE
B
H
N
T
Z
(/+
)/=
%/& #/*
7
8
9
LEER
C
I
O
U
Ä/ä
-/“
!/?
4
5
6
LEER
D
J
P
V
Ö/ö
,/.
>/<
1
2
3
LEER
E
K
Q
W
Ü/ü
0
00
.
CAPS
F
L
R
X
€/@
Samsung ER-650/650R
ENTER
8 • Einleitung
Programmierbare Funktionstasten
Funktionen die auf der Tastatur frei Programmierbar sind.
Tastenbeschreibung
Taste
Beschreibung
Zifferntastatur:
0-9, 00, und
Dezimalpunkt
Über die Zifferntastatur geben Sie Beträge und andere Zahlenwerte ein.
NLU 1 - NLU 80
Direkt-PLU 1 - 80
Der Dezimalpunkt dient zur Eingabe von Multiplikationen mit Zahlen
“hinter dem Komma” und für die Eingabe von prozentualen
Nachlässen. Geben Sie keine Beträge mit dem Dezimalpunkt ein.
Bis zu 80 frei programmierbare Direkt - PLU Tasten.
Es können alle Artikelnummern die in der Kasse
programmiert sind auf den Tasten hinterlegt werden.
#/Kein Verkauf
Benutzen Sie diese Taste um die Kassenlade ohne einen Verkauf zu
öffnen. Innerhalb einer Registrierung können Sie diese Taste auch zur
Eingabe einer nicht rechnenden Nummer (bis zu 9 Stellen) benutzen.
%1 -%5
Die Taste % ist mit speziellen Funktionen programmierbar wie z.B.
Nachlaß oder Aufschlag auf einzelne Artikel oder auf die
Zwischensumme. Der Prozentsatz kann, je nach Anwendung fest
programmiert sein oder frei eingegeben werden. Insgesamt stehen 5 %
- Funktionen zur Verfügung.
X / DRUCK
(Druck Bildschirm)
Zur Eingabe von Multiplikationen und zur Errechnung von Split Preisen wird diese Taste genutzt
Ohne vorherige Zifferneingabe führt das Drücken der Taste X / DRUCK
zum Ausdruck des Display - Inhaltes
TEILSUMME
Wird benutzt wenn eine Person mehrere Einkäufe für mehrere
Personen tätigt. (TEILSUMME = MITBRINGER)
BONSTORNO
Durch Drücken der Taste BON - STORNO stornieren Sie den
gesamten laufenden Bon.
BAR
(ENTER)
Diese Taste drücken Sie bitte, wenn der Kunde bar bezahlt. Sie können
den Zahlbetrag eingeben und die Taste BAR - TOTAL drücken. Die
Schublade wird geöffnet und ggf. wird das Rückgeld automatisch
errechnet und angezeigt.
SCHECK WECHSEL
Die BAR - TOTAL Taste dient im Manager- und im Programm - Modus
als ENTER – Taste. Mit ihr bestätigen Sie eine Programmierung und
wechseln in die nächste Zeile oder Bildschirm.
Zum Abschlusses eines Kreditverkaufs. Die Steuer
wird errechnet, der Verkauf wird abgeschlossen und
die Schublade wird geöffnet. Die Schublade wird nur geöffnet
wenn der Betrag gleich oder größer ist wie der Verkauf. Rückgeld wird
vom BAR in Lade Speicher abgezogen.
Zum Wechsel eines Schecks in den BAR - Speicher. BAR
in Lade und SCHECK in Lade werden bereinigt.
SCHECK
ENDORSEMENT
Zum Drucken eines Scheck Endorsement - Textes auf
einen Belegdrucker
KREDIT 1-8
Samsung ER-650/650R
Einleitung • 9
Taste
Beschreibung
SCHECK
Drücken Sie diese Taste, um einen Betrag, der mit einem Scheck
bezahlt wird zu buchen. Die Kassenlade wird geöffnet und ggf. wird das
Rückgeld automatisch errechnet und angezeigt.
RECHNUNG #
Die RECHUNG # Taste wird am Anfang oder um eine bestehende
Rechnung wieder aufzurufen benutzt.
Rechnungsnummern werden über die Zifferntastatur eingegeben und
haben eine Länge von 1 – 9 Ziffern. Wird die Nummer automatisch
vergeben beginnt das System mit der Nummer 1.
Bestehende Rechnungen werden durch Eingabe der Nummer und
drücken der RECHNUNG # Taste wieder geöffnet.
LÖSCHEN
(ESC)
Drücken Sie die LÖSCHEN - Taste um Tastatur - Eingaben zu löschen.
Ebenfalls können Sie das Fehlersignal (Pfeifen) der Kasse mit dieser
Taste stoppen.
Die LÖSCHEN - Taste wird im Manager- oder Programm - Modus auch
als ESC (Escape) - Taste genutzt. Sie beenden damit die laufende
Programmierung und gelangen in den vorherigen Bildschirm.
BEDIENER #
Drücken Sie diese Taste für die Bediener - An- / oder Abmeldung
WÄHRUNG 1-4
F/S SHIFT
Mit der Währungsfunktion kann nach der Zwischensumme
eine programmierte umgerechnete Währung im Display
angezeigt werden. Die Währung 1 wird für die EURO Automatik in der Kasse benutzt. Das Wechselgeld wird
in der Heimatwährung angezeigt. Die Beträge der
Währungen werden in dem Finanzbericht ausgegeben,
werden aber nicht zum Schubladen - Total zu addiert.
IM HAUS, AUSSER HAUS und MITNAHME sind ZW – Summen Funktionen
Ein Verkauf kann nicht mit den 3 Tasten gesplittet
abgeschlossen werden.
Die IM HAUS, AUSSER HAUS und MITNAHME Tasten werden
in dem Finanzbericht als Totale ausgegeben.
Taste SOFORT STORNO um den letzten Artikel zu
stornieren.
(Nicht Benutzt)
F/S SUB
(Nicht Benutzt)
F/S TEND
(Nicht Benutzt)
FUNKTION (1-2)
Taste FUNKTION 1 / 2 zur Ansicht der Funktionen die
diesen Tasten hinterlegt sind. 8 Funktionen können
je Taste programmiert werden
Die Taste GAST kann vor jeden BON oder Rechnung
eingegeben werden. Die Eingabe der Gast - Nummer
kann als Zwang gesetzt werden.
IM HAUS
AUSSER HAUS
MITNAHME
SOFORT STORNO
GAST
MACRO 1-10
Mit der MACRO – Funktion können mehrere Tasten nacheinander
ausgeführt werden. Es können bis zu 50 Tasten innerhalb eines
MACRO´s programmiert werden. Auch für die fest programmierten
Abschlußtasten (z.B. 10.-, 20.-)
RÜCKNAHME
RÜCKNAHME wird innerhalb oder außerhalb einer Registrierung für
die Rücknahme eines Artikels benutzt.
Samsung ER-650/650R
10 • Einleitung
Taste
Beschreibung
MODIFIER 1-5
Die Taste verändert nach dem Aufruf dieser Funktion im nächsten
Artikel in der Artikelnummer. D.h. es wird eine anderer Artikel verkauft.
PBAL
Wird benötigt bei einen manuellen SALDO – Eingabe.
SEITE UNTEN
Sollte eine Transaktion mehr Buchungen enthalten, als im Display
können Sie mit dieser Taste nach unten blättern..
SEITE OBEN
Sollte eine Transaktion mehr Buchungen enthalten, als im Display
können Sie mit dieser Taste nach oben blättern.
AUSZAHLUNG 1-3
Diese Funktionen ermöglichen es Auszahlungen an der Kasse zu
tätigen. Die Auszahlung wird vom BAR in Lade abgezogen und in den
Berichten in den einzelnen Speichern aufgeführt. Die Auszahlung darf
nicht während eines BON´s getätigt werden.
PAPIER VORS.
Drücken für Papier - Vorschub.
PLU
Wird genutzt ,um PLU´s (Artikel) zu registrieren.
PREIS ANFRAGE
Es wird der Preis des PLU´s angezeigt ohne den
Artikel zu registrieren.
PREIS EBENE
(1- 5)
PREIS EBENE – Tasten schalten auf einen neuen programmierten
Preis eines Artikels. Die PREIS EBENE kann Posten oder BON - aktiv
sein. z.B. für kleine, mittlere oder große Getränke oder Pizza
DRUCK
RECHNUNG
Bei Druck der Taste DRUCK RECHNUNG wird die Rechnung für einen
Hard/SoftCheck gedruckt. Die Rechnung kann auch an einem
angeschlossenen Belegdrucker ausgegeben werden. Die Taste
DRUCK RECHNUNG kann mit der Funktion automatisch SALDO
programmiert werden
WERBUNG
Die Taste WERBUNG kann zum Beispiel für Aktionen „kaufe 2
bekomme 3“ benutzt werden. Der Betrag wird für einen Artikel
vermindert aber der Zähler ist um einen erhöht.
EINZAHLUNG
1-3
Diese Funktionen ermöglichen es Einzahlungen an der Kasse zu
tätigen. Die Einzahlung wird vom BAR in Lade hinzu addiert und in den
Berichten in den einzelnen Speichern aufgeführt. Die Einzahlung darf
nicht während eines BON´s getätigt werden.
ZW-SUMME
Innerhalb eines Verkaufs wird durch Drücken dieser Taste die ZW Summe angezeigt.
WAAGE
(Wird nicht benutzt, Anschluß WAAGE nicht freigegeben: Taste nur zur
manuellen Eingabe von Gewichten.)
SALDO
Zur Abspeicherung einer Rechnung innerhalb der Kasse
TISCH
Kann in Verbindung mit der Rechnung – Taste betätigt werden
TARA
Es könne bis zu 5 TARA – Gewichte programmiert werden. Wird nicht
benutzt, Anschluß WAAGE nicht freigegeben
STEUER FREI
Durch Drücken der Taste wird der Verkauf vermindert um den
programmierten Steuersatz1 – 4.
STEUER UMS 1-4
Drücken Sie diese Taste, um eine Buchung von dem in der
Grundprogrammierung vorgegebenen MWST - Satz auf den
alternativen MWST - Satz umzuschalten.
ZEIT AN/AB
Wird für die Eingabe der Arbeitszeit (Anfang/Ende) der einzelnen
Bediener benutzt.
Samsung ER-650/650R
Einleitung • 11
Taste
Beschreibung
TIP
Mit der TIP – Taste werden Trinkgelder der Bedienungen eingegeben.
TIP kann als Betrag oder als Prozentfunktion programmiert werden.
STORNO
Wird zur Eingabe eines vorherigen Artikels innerhalb einer Transaktion
zur Stornierung benutzt.
SCHWUND
Die SCHWUND – Taste wird zur Verwaltung von Bruch, Schwund
u.s.w. an der Kasse benutzt. Taste vor der Eingabe der Artikel drücken
zum Abschluß noch mal die Taste SCHWUND drücken. Die Taste
kann unter Managerzwang (X – Modus) gelegt werden.
JA/NEIN
Drücken Sie diese Taste um im Programm - Modus zwischen den
Optionen (J)A und (N)EIN zu wählen.
QUITTUNG
Kann für einen einzeiligen Quittungsdruck betätigt werden. Der
angeschlossene Drucker muß diese Funktion zur Verfügung stellen.
Samsung ER-650/650R
12 • Einleitung
Funktions - Schloß
VOID
VOID
Schloß - Storno für Stornos außerhalb
einer Registrierung.
X
OFF
Kasse ist AUS (keine Eingabe möglich)
Z
REG
Registrieren
X
Um aus der Kasse X - Berichte zu
lesen oder Manager - Modus .
Z
Um aus der Kasse Z - Berichte zu
lesen (Nullstellung der Berichte)
PGM
Kasse kann programmiert werden.
SM
Service - Modus für Testfunktionen
und besondere Programmierungen
OFF
REG
PGM
SM
Die Samsung ER-650/650R wird mit zwei kompletten Schlüsselsätzen ausgeliefert.
Die Schlüssel und die Schloß - Stellung entnehmen Sie bitte der Tabelle.
Schlüssel
Schloß - Position
VD
VOID, OFF, REG, X
REG
OFF, REG
Z
OFF, REG, X, Z
P
VOID, OFF, REG, X, Z, PGM
C
Alle Positionen
Anmerkung: Die Schlüssel können in der Position OFF oder REG abgezogen
werden.
Samsung ER-650/650R
Einleitung • 13
Bediener - Display
Das Bediener - Display der ER-650/650R ist ein L(iquid)C(ristal)D(isplay) mit einer
Kapazität von insgesamt 8 Zeilen mit jeweils 20 Zeichen. Die
Hintergrundbeleuchtung und die Einstellbarkeit des Display erlaubt eine jederzeit
einwandfreie Sichtbarkeit der Informationen, unabhängig von den umgebenen
Lichtverhältnissen
In der Schloßstellung OFF wird im Display
OFF MODE angezeigt in der Registrier- bzw. VOID - Stellung wird REGISTERbzw. VOID-MODE angezeigt. In den Schloßstellungen X, Z, PGM und SM werden
die entsprechenden Menüs angezeigt.
Die Standard - Bildschirme in den Einzelnen Schloßstellungen sehen wie folgt aus:
OFF
AUS
REG
REGISTRIEREN
██████████████
█GESCHLOSSSEN█
██████████████
VOID
STORNO MODUS
██████████████
█GESCHLOSSSEN█
██████████████
Samsung ER-650/650R
14 • Einleitung
X
MANAGER MODUS
0.MANAGER OPERATION
1.X-BERICHTE
2.ABRECHNUNG
3.REG DRUCK FORMAT
4.STOP REG DRUCK
5.TRAININGS MODUS
6.E.J. OPERATION
Z
Z-BERICHT MODUS
1.Z BERICHTE
2.RESET E.J.
3.PC COMMUNICATION
PGM
PROGR.MODUS
0.PLU
1.GRUPPEN
2.STEUER
3.SYSTEM OPTIONEN
4.DRUCK OPTIONEN
5.FUNKTIONSTASTEN
6.BEDIENER
È
♦ SEITE UNTEN um die nächste Seite des PGM - Menüs zu sehen
Ç
PROGR.MODUS
7.KLISCHEE-TEXTE
8.NLU CODE# PGM
9.DOWNLOAD PROGRAMM
00.MEHR
Samsung ER-650/650R
Einleitung • 15
♦ Taste 00 um weitere Programme (Seite 2) zu sehen
PROGR. MODUS Seite2 È
0.BEDIENER AN/AB
1.PLU BESTAND
2.SCHUBLADEN LIMIT
3.SCHECK-WECHS.LIMIT
4.DATUM & ZEIT
5.TARA GEWICHTE
6.MACRO
♦ SEITE UNTEN um die nächste Seite des PGM - Menüs zu sehen
PROGR. MODUS Seite2 Ç
7.KASSEN NR.
8.PC SCHEDULE ZEIT
9.TRAINING MODUS P/W
00.AUSDR.
SM
0.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
È
SERVICE MODUS
HW TEST
LÖSCHE A.TTL
LÖSCHE GRAND TTL
LÖSCHE PLU DATEI
EPROM INFO.
SPEICHER AUFTEIL.
TASTATUR ZUORD.
♦ SEITE UNTEN um die nächste Seite des Service Mode Programme zu sehen
SERVICE MODUS
7. IRC OPTIONEN
8. RS232C PORT 1
9. RS232C PORT 2
Samsung ER-650/650R
Ç
16 • Einleitung
Kunden - Display
Das Kunden - Display mit seinen 10 numerischen Stellen erlaubt es dem Kunden,
alle Preise und Transaktionen zu verfolgen. Für eine optimale Sicht des Kunden
kann es herausgezogen und gedreht werden.
Kunden - Display Information
Stückzähler
Die Anzahl der Eingabe - Wiederholungen
Betrag
Der Betrag einer Buchung, der Zwischensummen und des
Kaufbetrages wird im rechten Teil des Displays angezeigt.
Kunden – Display - Texte
C
Wechselgeld
-
Negativer Wert
Sub
Aufgelaufene Zwischensumme
=
Gesamtbetrag
Samsung ER-650/650R
Einleitung • 17
Status - Clear
Warnung: Wenn der Status – Clear durchgeführt wird und ein Bon noch nicht
abgeschlossen ist, kann es zu Differenzen in den Berichten kommen.
Der Status – Clear wird durchgeführt wenn die Kasse sich in einem blockierten
Zustand befindet.
Einige Gründe um einen Status – Clear durchzuführen:
•
Die Kasse ist in einem blockierten Zustand z.B. falsche
Schloßstellung, Einzahlung nicht abgeschlossen, u.s.w.
•
Es ist ein Quittungsdruckzwang programmiert aber kein Drucker
angeschlossen.
Diese Funktion nur ausführen wenn es unbedingt nötig ist. Bei Fragen rufen Sie bitte
Ihren Fachhändler an.
Durchführung eines Status - Clears:
1. Die Kasse an der rechten Seite mit dem Schalter ausschalten.
2. Funktionsschloß in die Stellung „PGM“ stellen.
3. Die Taste „ZWS“ drücken und gedrückt halten (Standard Tastatur)
4. Die Kasse mit gedrückter „ZWS“ Taste einschalten.
5. Am Display wird die Meldung „INITIAL CLEAR“ angezeigt und am Drucker wird
ein Bon mit der Meldung ausgegeben.
4
5
6
Scheck
1%
2%
28
1
2
3
ZWS
ZW S
29
0
00
.
Bar
B AR /E N TE R
30
ER-650
ER-650R
Status Clear:
Kasse im P-Modus mit
gedrückter ZW-SUMMEN Taste
AUS und EIN schalten
Samsung ER-650/650R
18 • Einleitung
Speicherlöschung
Warnung: Bei der SPEICHERLÖSCHUNG werden alle Daten und Berichte in der
Kasse gelöscht. Wenn die Kasse bereits programmiert wurde und Umsätze
enthält, verlieren Sie alle abgespeicherten Daten die in der Kasse sind.
Durchführung einer Speicherlöschung ER-650
Sehen Sie hierzu bitte auch im SM – Modus die Punkte „Lösche A.TTL“ , „Lösche
Grand TTL“ und den Punkt „ Lösche PLU Datei“.
1. Die Kasse an der rechten Seite mit dem Schalter ausschalten.
2. Funktionsschloß in die Stellung „SM“ stellen. Eine Position hinter der Stellung
PGM mit dem Schlüssel „C“
3. Die Taste „SCHECK“ drücken und gedrückt halten (Standard Tastatur)
4. Die Kasse mit gedrückter „SCHECK“ - Taste einschalten. Die Meldung: "RAM
ALL CLEAR SERV." Wird auf dem Bildschirm angezeigt.
5. Die Tasten „PLU1, PLU7, BED.# und die BAR – Taste nacheinander drücken.
(Standard Tastatur)
1
3
2
4
6. Im Display wird der RAM – CLEAR angezeigt, nach ca. 1.Minute wird nach dem
Abschluß des RAM - CLEAR ein Bon ausgegeben. "RAM ALL CLEAR OK !". Der
Service - Modus Bildschirm wird angezeigt.
Samsung ER-650/650R
Einleitung • 19
Durchführung einer Speicherlöschung ER-650R
1. Die Kasse an der rechten Seite mit dem Schalter ausschalten.
2. Funktionsschloss in die Stellung „SM“ stellen. Eine Position hinter der Stellung
PGM mit dem Schlüssel „C“.
3. Die Taste %2 drücken und gedrückt halten (Standard Tastatur)
4. Die Kasse mit gedrückter %2 -Taste einschalten. Die Meldung "RAM ALL
CLEAR SERV." Wird auf dem Bildschirm angezeigt.
5. Die Tasten „SEITE ZURÜCK“, „0“, „BED.#“, „BAR/ENTER“ nacheinander
drücken.
1
3
2
4
6. Im Display wird der RAM-CLEAR angezeigt, nach ca. 1 Minute wird nach dem
Abschluss des RAM-CLEAR ein Bon ausgegeben. „RAM ALL CLAER OK!“ Der
Service – Modus Bildschirm wird angezeigt.
Samsung ER-650/650R
20 • Einleitung
Service Modus Programm
Übersicht
Folgende Funktionen lassen sich im Service – Modus durchführen:
•
Hardware Test
•
Lösche alle Totale
•
Lösche Grand Total
•
Lösche PLU Datei
•
EPROM Information
•
Speicheraufteilung
•
Tastatur Zuordnung
•
Verbund – Optionen
•
Schnittstellen Programmierung
Samsung ER-650/650R
Service Modus Programm • 21
♦ Mit dem Schlüssel „C“ in die Stellung „SM“ gehen:
È
SERVICE MODUS
0. HW TEST
1. LÖSCHE A.TTL
2. LÖSCHE GRAND TTL
3. LÖSCHE PLU DATEI
4. EPROM INFO.
5. SPEICHER AUFTEIL.
6. TASTATUR ZUORD.
♦ SEITE UNTEN um die nächste Seite des PGM - Menüs zu sehen
Ç
SERVICE MODUS
7. IRC OPTIONEN
8. RS232C PORT 1
9. RS232C PORT 2
Hardware Test
Mehrere Testroutinen können an der ER-650 aufgerufen und durchgeführt werden.
1. Im SERVICE – Modus die Taste „0“ für Hardware Tests drücken.
0.
1.
2.
3.
4.
5.
H/W TEST
TEST DRUCKER
TEST DISPLAY
TEST TASTATUR
TEST SCHLOSS
TEST RS-232
DRUCKE ZEICHEN
2. Drücken Sie die Ziffer auf der Zehnertastatur die dem Test der durchgeführt
werden soll, zugeordnet ist.
22 • Service Modus Programm
Samsung ER-650/650R
Hardware Test Tabelle
TEST
Anmerkungen
DRUCKER
Es werden Bon´s und Zeichen auf den Drucker ausgedruckt. Wenn der
Test beendet ist stoppt der Druck, und das Test – Menü wird wieder
angezeigt.
DISPLAY
Die Display´s werden angesteuert. Wenn der Test beendet ist wird der
S - Modus wieder angezeigt
TASTATUR
Die Tastatur kann getestet werden, Abschluß des Tests mit drehen des
Funktionsschloß
SCHLOSS
Hier kann das Funktionsschloß und das Kellnerschloß getestet werden,
Abschluß des Tests mit drehen des Funktionsschloß in die Stellung
„SM“
RS-232
Auswahl LOOP TEST PORT 1, LOOP TEST PORT 2, oder LOOP
TEST IRC. (für loop test port 1 oder 2 , ein Loop-Back Stecker
aufstecken; zum loop test IRC, müssen alle Kassen im Verbund miteinander verbunden sein) Nach dem Test wird NG (Nicht OK) oder OK
angezeigt.
DRUCKE
ZEICHEN
Auswahl ENDLOSS DRUCK und LIFE TEST DRUCK. Zum Test
beenden die Kasse AUS und wieder AN schalten.
Samsung ER-650/650R
Service Modus Programm • 23
Lösche alle Totale
Diese Auswahl löscht alle Zahler und Totale, auch das Grand Total.
1. Im SERVICE MODUS Taste 1 zur Anzeige des Bildschirms: LÖSCHE A. TTL
LÖSCHE A. TTL
SIND SIE SICHER?
N
2. Taste JA/NEIN zur Anzeige J bei der Frage "SIND SIE SICHER?“ Taste ENTER.
3. Im Display wird angezeigt "BITTE WARTEN...".Der BON mit "ALLE TOTALE
LÖSCHEN“ wird ausgedruckt und der Bildschirm ist wieder im SERVICE
MODUS.
24 • Service Modus Programm
Samsung ER-650/650R
Lösche Grand Total
Diese Auswahl löscht das Grand Total.
1. Im SERVICE MODUS Taste 2 zur Anzeige des Bildschirms: LÖSCHE GRAND
TTL
LÖSCHE GRAND TTL
SIND SIE SICHER?
N
2. Taste JA/NEIN zur Anzeige J bei der Frage "SIND SIE SICHER?“ Taste ENTER.
3. Im Display wird angezeigt "BITTE WARTEN...".Der BON mit "GRAND TOTALE
LÖSCHEN“ wird ausgedruckt und der Bildschirm ist wieder im SERVICE
MODUS.
Samsung ER-650/650R
Service Modus Programm • 25
Lösche PLU Datei
Diese Auswahl löscht den kompletten PLU - Speicher mit Totalen, Zählern und
Programmierung
1. Im SERVICE MODUS Taste 3 zur Anzeige des Bildschirms: LÖSCHE PLU
DATEI
LÖSCHE PLU DATEI
SIND SIE SICHER?
N
2. Taste JA/NEIN zur Anzeige J bei der Frage "SIND SIE SICHER?“ Taste ENTER.
3. Im Display wird angezeigt "BITTE WARTEN...".Der BON mit "PLU DATEI
LÖSCHEN“ wird ausgedruckt und der Bildschirm ist wieder im SERVICE
MODUS.
26 • Service Modus Programm
Samsung ER-650/650R
EPROM Information
Bei der Ausführung diese Menüpunktes werden Ihnen Eprom Informationen
angezeigt. Epromversion, Checksumme und Datum des Eproms werden
ausgegeben. Wenn im Verbund gearbeitet wird muß in allen Kassen des Verbundes
die gleiche Epromversion installiert sein.
1. Im SERVICE MODUS Taste 4 zur Anzeige der Eprom Informationen. Die
Anzeige "BITTE WARTEN..." wird im Display angezeigt, dann werden die
aktuellen Daten auf dem Bildschirm angezeigt.
ER-650 EPROM INFO.
VERSION : GER 1.1
CHECKSUM :
36BD
JAN. 20 2000
DRÜCKE TASTE LÖSCHEN
2. Mit der Taste LÖSCHEN zurück in den SERVICE - MODUS
Samsung ER-650/650R
Service Modus Programm • 27
Speicheraufteilung
Anmerkung: Für Änderungen müssen alle Felder innerhalb der Speicheraufteilung
aufgerufen werden. Wird die Taste LÖSCHEN in einem Feld gedrückt wird die
Speicheraufteilung verlassen ohne eine Änderung.
1. Im SERVICE MODUS Taste 5 zur Anzeige der Speicheraufteilung
SPEICHER AUFTEILUNG È
TL VORH :
??????
TL BEN. :
??????
# PLUS
1000 Å
# EBENEN(1-5)
1
# BEDIENER
10
# GRUPPEN TTL
20
2. In der ersten Zeile wird der verfügbare Speicher angezeigt (TL VORH). In der
zweiten Zeile wird der benutzte Speicher angezeigt (TL BEN.). Der Speicher in
der Zeile TL BEN. wird mit jeder Eingabe und der Taste ENTER neu berechnet.
Beginn mit der Eingabe der PLU Anzahl. Taste ENTER nach jeder Eingabe, der
Cursor geht dann auf den nächsten Eintrag. Seite 2 der Speicheraufteilung wird
angezeigt wenn die GRUPPEN TTL eingegeben worden sind:
SPEICHER AUFTEILUNG È
TL VORH :
??????
TL BEN. :
??????
# EJ ZEILEN
1500
#RECHNUNGEN
020
J=HARD/N=SOFT CHK N
#ZEILEN/SFT CHK
0
3. Mit der Speicherverteilung für alle Variablen fortsetzen. Taste ENTER nach
Eingabe in der Zeile "# ZEILEN/SOFT CHK" wird die Meldung "SIND SIE
SICHER ?" mit N (Nein) als Antwort angezeigt. Soll die neue Speicherverteilung
abgespeichert werden die Taste JA/NEIN drücken, damit das J (JA) im Display
steht und die Taste ENTER.
4. Die Meldung "BITTE WARTEN . . . " Der Drucker druckt einen Bon :
"SPEICHER AUFTEILUNG OK !" wenn die Meldung " SPEICHER AUFTEILUNG
ZU GROSS" ausgedruckt wird, sind die möglichen Eingaben überschritten
worden.
5. Der SERVICE MODUS Bildschirm wird nach dem Abschluß wieder angezeigt.
28 • Service Modus Programm
Samsung ER-650/650R
Funktionstasten Zuordnung
Innerhalb dieser Programmierung werden der Tastatur neue Funktionen zugeordnet
Um die Funktion einer bestimmten Taste zu ändern.
1. Im SERVICE MODUS Taste 6 zur Programmierung der Tastatur. Folgender
Bildschirm wird angezeigt:
TASTATUR BELEGUNG
DRÜCKE TASTE
ZUM PROGR.
0Å
2. Taste drücken die verändert werden soll. Die jetzige Belegung wird angezeigt
TASTATUR BELEGUNG
TASTEN NUMMER: 102
AKTUELLE BELEGUNG:
BAR
EINGABE NEUER CODE,
TASTE ENTER
0Å
3. Eingabe des neuen Code (siehe Tabelle auf der nächsten Seite) und Taste
ENTER, oder Taste SEITE UNTEN für Anzeige der Code – Liste.
TASTEN
CODE
-------------------NLU#1 - NLU#80(1-80)
EINS
81
ZWEI
82
DREI
83
VIER
84
FÜNF
85
Samsung ER-650/650R
Service Modus Programm • 29
4. Mit den Taste SEITE OBEN oder SEITE UNTEN kann der richtige Code aus der
Liste gesucht werden. Eingabe des ausgewählten Tastaturcodes und der
Bildschirm mit der Liste schließt sich. Taste ENTER. Der Bildschirm für die
Tastaturbelegung wird wieder angezeigt.
TASTATUR BELEGUNG
DRÜCKE TASTE
ZUM PROGR.
ENTER F. ABBRUCH
0Å
5. Weitere Tasten programmieren wenn benötigt. Ist die Programmierung der
Funktionstasten beendet Taste ENTER zum Abschluß drücken. Dieser
Bildschirm wird angezeigt:
TASTATUR BELEGUNG
TASTE ENTER ZUM
ABSPEICHERN
ODER
TASTE ESC. FÜR
ABBRUCH
6. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
Anmerkungen:
1. Ziffer (0-9), LÖSCHEN/ESC, und BAR/ENTER können nicht von der Tastatur
gelöscht werden, wenn sie nicht an einer anderen Stelle programmiert worden
sind.
2. Soll die BAR/ENTER Taste umprogrammiert werden, direkt nach einen RAM Clear umprogrammieren.
30 • Service Modus Programm
Samsung ER-650/650R
Funktionstasten - Code
Code
1
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
Funktion
NLU 1(Direkt PLU)
Bis
NLU80
ZIFFER 1
ZIFFER 2
ZIFFER 3
ZIFFER 4
ZIFFER 5
ZIFFER 6
ZIFFER 7
ZIFFER 8
ZIFFER 9
ZIFFER 0
DOPPEL 0
Dezimalpunkt (.)
#/Kein Verkauf
%1
%2
%3
%4
%5
X/DRUCK (DRK
BILDSCHIRM)
TEILSUMME
BONSTORNO
BAR (ENTER)
KREDIT 1
KREDIT 2
KREDIT 3
KREDIT 4
KREDIT 5
KREDIT 6
KREDIT 7
KREDIT 8
SCHK-WECHS.
SCHK-ENDORS.
SCHECK
RECHNUNG #
LÖSCHEN(ESC)
BEDIENER #
Samsung ER-650/650R
Code
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
Funktion
WÄHRUNG 1
WÄHRUNG 2
WÄHRUNG 3
WÄHRUNG 4
MITNAHME
IM HAUS
SOFORT
STORNO
F/S UMS.
F/S ZW-S
F/S ABSCHL.
FUNKTIONEN 1
FUNKTIONEN 2
GAST #
PLU (CODE TASTE)
PREIS - EBENE 1
PREIS - EBENE 2
PREIS - EBENE 3
PREIS - EBENE 4
PREIS - EBENE 5
MACRO 1
MACRO 2
MACRO 3
MACRO 4
MACRO 5
MACRO 6
MACRO 7
MACRO 8
MACRO 9
MACRO 10
RÜCKNAHME
MODIFIER 1
MODIFIER 2
MODIFIER 3
MODIFIER 4
MODIFIER 5
P/BAL
SEITE UNTEN
SEITE OBEN
AUSZAHLUNG 1
Code
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
Funktion
AUSZAHLUNG 2
AUSZAHLUNG 3
PAPIER VORS.
PLU PREIS ANFR.
DRUCK RECHNG.
WERBUNG
EINZAHLUNG 1
EINZAHLUNG 2
EINZAHLUNG 3
ZW-SUMME
WAAGE
SALDO
TISCH #
TARA
AUSSER HAUS
STEUER FREI
STEUER UMS. 1
STEUER UMS. 2
STEUER UMS. 3
STEUER UMS. 4
ZEIT AN/AB
TIP
STORNO
SCHWUND
JA/NEIN
QUITTUNG
INAKTIVE
Service Modus Programm • 31
IRC Optionen (Verbund)
1. Im SERVICE MODUS Taste 7 zur Programmierung der IRC Optionen. Folgender
Bildschirm wird angezeigt:
IRC OPTIONEN
KASSE# (1-8
1Å
FILIALE#
000000
VON KASSE#
1
BIS KASSE#
1
IRC WIEDERH(0-99) 3
2. Eingabe der benötigten Werte (siehe Tabelle).
3. Taste LÖSCHEN zum Abschluß und zur Rückkehr in den SERVICE MODUS
Bildschirm.
Option
Eingabe
Beschreibung
KASSE#
Ziffer
1 Stelle
Eingabe der Kassen - Nummer im Verbund (1-8).
FILIALE#
Ziffer
6 Stelle
Eingabe der Filialnummer
VON KASSE#
Ziffer
1 Stelle
Eingabe der ersten Kassen – Nummer im Verbund.
BIS KASSE#
Ziffer
1 Stelle
Eingabe der letzten Kassen – Nummer im Verbund.
IRC
WIEDERH.
Ziffer
2 Stellen
Eingabe der IRC – Wiederholungen (0,5 Sek.)
Samsung ER-650/650R
Service Modus Programm • 33
RS232C Port 1/RS232C Port 2 Optionen
1. Im SERVICE MODUS Taste 7 zur Programmierung der Schnittstelle 1, oder
Taste 8 für Schnittstelle 2 eingeben. Der entsprechende PORT PROGRAMM
Bildschirm wird angezeigt:
PORT 1 PGM. ST1
BAUD RATE
0Å
0: 9,600 1:1,200
2: 2,400 3:4,800
4:19,000
PARITÄT
0
0:NONE 1:ODD 2:EVEN
DATA BITS(0:8 1:7)0
2. Für jedes Feld die ENTER Taste drücken zur Auswahl. Die Ziffern die der
Auswahl zugeordnet sind eingeben.
3. Taste SEITE UNTEN um die Seite 2 der Schnittstellen - Programmierung zu
gelangen:
PORT 1 PGM. ST2
STOP BITS(0:1 1:2)0 Å
DEVICE FUNCTION
0
-------------------0:NONE 1:PC
2:SCL
3:RJ
4:RP
5:KV
6:SCAN 7:COIN 8:EFT
9:POLE
4. Taste SEITE UNTEN um die Seite 3 der Schnittstellen - Programmierung zu
gelangen:
PORT 1 PGM. ST3
VORSCHUB AUF KP
VOR DRUCK(0-20) 00 Å
VORSCHUB AUF KP
NACH DRUCK(0-20) 00
VORSCHUB AUF
BELEG(0-20)
00
34 • Service Modus Programm
Samsung ER-650/650R
5. Taste SEITE UNTEN um die Seite 4 der Schnittstellen - Programmierung zu
gelangen:
PORT 1 PGM. ST4
ANZAHL ZEILEN
AUF RECHG.(0-50) 0 Å
WAAGE TYPE
0:NCI
1:CAS
0
DRUCKER TYPE
0
0:NONE
1:SAM SRP-100
6. Taste SEITE UNTEN um die Seite 5 der Schnittstellen - Programmierung zu
gelangen:
PORT 1 PGM. ST5
DRUCKER TYPE
0Å
2:SAM SRP-250
3:SAM SRP-300
4:SAM SRP-350
5:CITIZEN 3550/3551
6:CITIZEN 810
7:CITIZEN 230
7. Taste SEITE UNTEN um die Seite 6 der Schnittstellen - Programmierung zu
gelangen:
PORT 1 PGM. ST6
DRUCKER TYPE
0Å
8:EPSON TM-T88-2
9:EPSON U200
10:EPSON U295
11:EPSON U300
12:EPSON U325
13:EPSON U375
Samsung ER-650/650R
Service Modus Programm • 35
8. Taste SEITE UNTEN um die Seite 7 der Schnittstellen - Programmierung zu
gelangen:
PORT
DRUCKER
14:STAR
15:STAR
16:STAR
17:STAR
1 PGM. ST7
TYPE
0Å
SP-200
SP-298
SP-300
TSP-200
9. Taste SEITE UNTEN um die Seite 8 der Schnittstellen - Programmierung zu
gelangen:
PORT 1 PGM. ST8
ZUS. DISLAY
0Å
0:EPSON
1:ICD
EFT CONFIG BYTE
0
EFT CURRENCY
0
0:NONE
1:DM
2:EURO
PORT 1 PGM. ST9
Å
EFT PASSWORT
0
10. Für weitere Hinweise siehe Tabelle auf der nächsten Seite.
11. Taste LÖSCHEN zum Abschluß und zur Rückkehr in den SERVICE MODUS
Bildschirm.
36 • Service Modus Programm
Samsung ER-650/650R
RS232C Programmier - Hinweise
Option
Beschreibung
BAUD RATE
Auswahl 1200, 2400, 4800, 9600, oder 19200 der
Geschwindigkeit; 9600 ist Standardeinstellung.
PARITÄT
Auswahl NONE, EVEN, oder ODD; NONE ist
Standardeinstellung.
DATA BITS
Auswahl 8 oder 7; 8 ist Standardeinstellung.
STOP BITS
Auswahl 1 oder 2; 1 ist Standardeinstellung.
DEVICE FUNCTION
Auswahl des Codes dem das Gerät zugeordnet ist, das
an der Schnittstelle angeschlossen werden soll.
ANZAHL ZEILEN AUF
RECHNG. (0-50)
Eingabe der maximalen Zeilen die auf einer Rechnung
gedruckt werden können.
WAAGE TYPE
Keine Freigabe
DRUCKER TYPE
Eingabe des Codes des Druckers der an dem Port
angeschlossen werden soll.
ZUS.DISPLAY
Eingabe des Codes des Display´s der an dem Port
angeschlossen werden soll.
EFT COFIG BYTE
Wert wird vom Terminal vorgegeben.
EFT CURRENCY
0 = Kein Währungskennzeichen
1 = DM Währungskennzeichen
2 = EURO Währungskennzeichen
EFT PASSWORT
6-stellig, wird vom Terminal vorgegeben.
HINWEIS: Wenn ein EFT PASSWORT programmiert wurde, haben Sie die Möglichkeit ein EFT LOG IN bzw. EFT LOG OUT (Terminal an bzw. ab-melden) an der
Kasse durchzuführen.
Die LOG IN/OUT Funktionen finden Sie im X – MODUS unter den Punkten 7 und 8.
Samsung ER-650/650R
Service Modus Programm • 37
PGM Programm - Modus
Programm Modus - Menü
♦ Den Schlüssel im Funktionsschloß in die PGM Position drehen. Die erste Seite
vom PROGRAMM MODUS wird angezeigt:
È
PROGR.MODUS
0.PLU
1.GRUPPEN
2.STEUER
3.SYSTEM OPTIONEN
4.DRUCK OPTIONEN
5.FUNKTIONSTASTEN
6.BEDIENER
♦ SEITE UNTEN um die nächste Seite des PGM - Menüs zu sehen
Ç
PROGR.MODUS
7.KLISCHEE-TEXTE
8.NLU CODE# PGM
9.DOWNLOAD PROGRAMM
00.MEHR
38 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
♦ Taste 00 um weitere Programme (Seite 2) zu sehen
PROGR. MODUS Seite2 È
0.BEDIENER AN/AB
1.PLU BESTAND
2.SCHUBLADEN LIMIT
3.SCHECK-WECHS.LIMIT
4.DATUM & ZEIT
5.TARA GEWICHTE
6.MACRO
♦ SEITE UNTEN um die nächste Seite des PGM - Menüs zu sehen
PROGR. MODUS Seite2 Ç
7.KASSEN NR.
8.PC SCHEDULE ZEIT
9.TRAINING MODUS P/W
00.AUSDR.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 39
PLU Programmierung
1. In der Stellung PGM die Taste 0 für die PLU Programmierung drücken. Der PLU
PROGRAMM Bildschirm wird angezeigt:
PLU PROGRAMMIERUNG
0.NEU/ÄNDERN PLU
1.LÖSCHE PLU
Neu/Ändern eines PLU´s
1. Taste 0 zum Ad./Ändern eines PLU´s. Folgender Bildschirm wird angezeigt:
PLU NUMBER
∗ EINGABE PLU NUMBER
UND PLU TASTE, ODER
∗ PLU-SCHNELLTASTE
AUF DER TASTATUR
0Å
2. Für die Ansicht der PLU # PROGRAMMIERUNG, Eingabe der PLU - Nummer
und PLU - Taste, oder Drücken der PLU - Schnelltaste auf der Tastatur, oder
Drücken der MODIFIER - Taste und der PLU - Schnelltaste auf der Tastatur.
3. Siehe auch "PLU Optionen - Referenz Information" auf der Seite 43 für die
nötigen Änderungen, Taste LÖSCHEN zum Abschluß und Rückkehr in den
PROGRAMM MODUS Bildschirm.
40 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
TEXT
Eingabe des Textes
auf der Tastatur. Ist
der Cursor im
Textfeld ist
automatisch die
Alphatastatur aktiv.
PLU#
TEXT: PLU1
FEST
PREIS/HALO1
PREIS/HALO2
PREIS/HALO3
PREIS/HALO4
PREIS/HALO5
1 P1
Å
J
0.00
0.00
0.00
0.00
0 00
PLU#
1 P2
FEST ÜBERSCHR.
JÅ
STEUER
: 1 2 3 4
N N N N
FOOD STMP ELIGIBLEN
GRUPPE #1 (1-20) 1
GRUPPE #2 (1-20) 0
GRUPPE #3 (1 20) 0
PLU#
NEGATIV POSTEN
HASH
EINZEL POSTEN
ZWANG NUMMER#
LITER
BESTAND
1 P3
NÅ
N
N
N
N
N
PLU#
1
WAAGE
AUTO WAAGE
AUTO TARA (1-5)
BEILAGEN
ZWANG BEILAGE
DRUCK AUF BON
DRUCK IM DISPLAY
Samsung ER-650/650R
P4
NÅ
N
0
N
N
J
J
Taste ENTER
um in das nächste
Feld zu gelangen
Taste JA/NEIN
zum Ändern für
JA nach NEIN
und umgekehrt.
Taste
SEITE UNTEN
für die nächste
Seite.
Taste SEITE
OBEN für die
Anzeige der
vorherigen Seite.
Taste
SEITE
UNTEN für die
3. Seite das
PLU-Programm.
Taste
SEITE
UNTEN für die
4. Seite das
PLU-Programm.
PGM Programm - Modus • 41
PLU#
1 P5
DRUCK AUF RECHNUNGJÅ
DRK PREIS A.BON
J
DRK PREIS A. RECH J
SPERREN WERBUNG
N
ZÄHLER NICHT LÖS. N
FESTPREIS ÜBER.
NUR IM MGR-MODUS N
Hier kann eine
Verkettung mit
einem anderen
PLU programmiert werden.
Eingabe des
Codes über die
Zehnertastatur.
Wird keine
Verkettung
benötigtÆ
Eingabe = 0.
42 • PGM Programm - Modus
PLU#
VERKETT.PLU:
1 P6
0
Taste
SEITE
UNTEN für die
5. Seite das
PLU-Programm.
Taste
SEITE
UNTEN für die
6. Seite das
PLU-Programm.
Samsung ER-650/650R
PLU Optionen - Referenz Informationen
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alpha-Num.
12 ZEICHEN
Sie können für jedes PLU 12 Zeichen Text programmieren.
Der Standardtext für jedes PLU ist PLU #1, PLU #2, usw.
FESTPREIS
J oder N
Geben Sie J für ein Festpreis - PLU oder N für eine offene
Preiseingabe ein. Eine offenes PLU nimmt Betragseingaben
an. Programmieren Sie “offen”, wenn sie mehrere
verschiedene Preise für ein PLU eingeben wollen. Die
Festpreis - PLU registriert automatisch den vorher
programmierten Preis. Programmieren Sie Festpreis, wenn
Sie schnell einen einzelnen Artikel (z.B. Zigaretten 5,00)
registrieren wollen.
PREIS/HALO1
PREIS/HALO2
PREIS/HALO3
PREIS/HALO4
PREIS/HALO5
7 Stellen
Betrag
Bei einem offenen PLU können Sie hier zur Sicherheit den
Höchstbetrag eingeben, der auf den Artikel gebucht werden
soll. Sie vermeiden so hohe Fehlbuchungen. Bei Festpreis PLUs, geben Sie hier den Preis ein. Es können je nach
Speicheraufteilung bis zu 5 Preise pro Artikel programmiert
werden.
FESTPREIS
ÜBERSCHR.
J oder N
Bei J ist es möglich den programmierten Festpreis zu
überschreiben
STEUER 1
J oder N
Geben Sie N ein, wenn dem PLU kein Steuersatz zugeordnet
werden soll. Setzen Sie ein J für den Steuersatz, der für das
PLU berechnet werden soll.
STEUER 2
STEUER 3
STEUER 4
FOOD STMP
ELIGIBLE
J oder N
GRUPPE #1
GRUPPE #2
GRUPPE #3
0-99
Hier können bis zu 3 Gruppen denen der Umsatz zugeordnet
werden soll festgelegt werden. Die Anzahl der Gruppen ist
abhängig von der Speicheraufteilung.
NEGATIV POSTEN
J oder N
Geben Sie ein J ein und das PLU wird als negativer Betrag
verbucht
HASH
(Umsatzneutral)
J oder N
HASH oder Umsatzneutral für zum Beispiel Lotterie u.s.w.
EINZEL POSTEN
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn der Artikel als Einzelposten
behandelt werden soll. Einzelposten meint, daß nach dem
registrieren des Artikels, automatisch ein BAR - TOTAL
ausgeführt wird.
ZWANG NUMMER#
J oder N
Geben Sie ein J ein, um die Eingabe einer Nummer vor dem
Buchen eines Artikels zu erzwingen.
LITER
J oder N
Geben Sie ein J ein, um automatisch eine Literberechnung
durchführen zu lassen. Die Kasse errechnet dann anhand des
registrierten Betrages automatisch die verkauften Liter.
Programmieren Sie den Literpreis in der Spalte PREIS/HALO.
Mit 3 Nachkommastellen z.B. 1.959 DM
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 43
Option
Eingabe
Beschreibung
BESTAND
J oder N
Geben Sie ein J ein, um für diesen Artikel eine
Bestandsführung zu ermöglichen.
SPERREN
J oder N
Geben sie ein J ein, um das PLU zu sperren. Sie können dann
keine Buchungen mehr mit diesem Artikel durchführen.
WAAGE
J oder N
Zur Zeit nicht freigegeben.
AUTO WAAGE
J oder N
Zur Zeit nicht freigegeben.
AUTO TARA (1-5)
0-5
Zur Zeit nicht freigegeben.
BEILAGE
J oder N
Bei J ist dieser Artikel eine Beilage Æ Küchendrucker
ZWANG BEILAGE
J oder N
Bei J muß nach diesem Artikel ein Artikel mit dem Status
BEILAGE registriert werden.
DRUCK AUF BON
ANZ. IM DISPLAY
DRUCK
A.RECHNG.
J oder N
Eingabe, N wenn der Artikel nicht auf BON RECHNUNG
gedruckt werden soll b.z.w. im Display nicht angezeigt werden
soll.
DRUCK PREIS AUF
BON
J oder N
Auswahl, N wenn der Preis nicht auf dem BON gedruckt
werden soll.
DRUCK PREIS AUF
RECHNUNG
J oder N
Auswahl, N wenn der Preis nicht auf der RECHNUNG
gedruckt werden soll.
SPERREN
WERBUNG
J oder N
Auswahl, J wenn keine WERBUNG Funktion durchgeführt
werden darf.
ZÄHLER NICHT
LÖSCHEN
J oder N
Auswahl, J wenn der Zähler nicht im Z-PLU Bericht gelöscht
werden soll.
FESTPREIS
ÜBERSCHR. NUR
IM MGR-MODUS
J oder N
Wenn die FESTPREIS ÜBER. auf J gesetzt ist, kann mit einem
J in diesem Flag die Überschreibung nur im MGR-(X) Modus
gesetzt werden.
VERKETTETE PLU
14 Stellen
max.
Wenn Sie wünschen, daß bei der Buchung des zu
programmierenden Artikels, automatisch ein weiterer Artikel
registriert wird (z.B. Flaschenpfand), dann geben Sie hier die
Nummer des Artikels ein, der automatisch im Anschluß
registriert werden soll.
44 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
PLU Löschen
1. Taste 1 löschen eines PLU´s. Folgender Bildschirm wird angezeigt:
DELETE PLU
0.LÖSCHE EINE PLU
1.LÖSCHE PLU VON/BIS
2. Taste 0 zum Löschen eines einzelnen PLU´s. Folgender Bildschirm wird
angezeigt:
PLU NUMMER
∗ EINGABE PLU NUMBER
UND PLU TASTE, ODER
∗ PLU-SCHNELLTASTE
AUF DER TASTATUR
0Å
3. Zum Löschen des PLU´s, Eingabe der PLU - Nummer und PLU - Taste, oder
Drücken der PLU - Schnelltaste auf der Tastatur, oder Drücken der MODIFIER Taste und der PLU - Schnelltaste auf der Tastatur. Der folgende Bildschirm wird
angezeigt:
LÖSCHEN OK
SIND SIE SICHER
SIE LÖSCHEN PLU#
??????????????
ENTER=LÖSCHEN
ESC=ABBRUCH
4. Taste ENTER zum Löschen des PLU´s; Taste ESC für Abbruch des
Löschvorgangs ohne Löschen eines PLU´s
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 45
Löschen PLU VON/BIS
1. Taste 1 löschen eines PLU´s. Folgender Bildschirm wird angezeigt:
LÖSCHEN PLU
0.LÖSCHE EINE PLU
1.LÖSCHE PLU VON/BIS
2. Taste 1 zum Löschen von PLU´s in Bereichen (VON/BIS). Folgender Bildschirm
wird angezeigt:
PLU NUMMER
∗ EINGABE DER ERSTEN
PLU-NUMMER UND
DIE PLU-TASTE
0Å
3. Eingabe der ersten PLU - Nummer die gelöscht werden soll und die PLU - Taste.
Danach wird die nächste Seite angezeigt:
PLU NUMMER
∗ EINGABE DER
LETZTEN PLU-NUMMER
UND DIE PLU-TASTE
0Å
46 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
4. Eingabe der letzten PLU - Nummer des Bereichs die gelöscht werden soll und
die PLU - Taste. Der folgende Bildschirm wird angezeigt:
LÖSCHEN OK
SIND SIE SICHER
SIE LÖSCHEN PLU#
?????????????? BIS
??????????????
ENTER=LÖSCHEN
ESC=ABBRUCH
5. Taste ENTER zum Löschen des PLU´s; Taste ESC für Abbruch des
Löschvorgangs ohne Löschen eines PLU´s
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 47
Gruppen Programmierung
Bis zu 99 Gruppen können für die Verdichtung der Artikel programmiert
werden.(Anzahl ist abhängig vom INIT der Kasse). Der Gruppenbericht kann in X
oder im Z - Modus ausgedruckt werden (Bericht 4).
♦ Der Standardtext für die Gruppen ist nach einem RAM - Clear GRUPPEN XX.
♦ Jeder Artikel kann bis zu 3 Gruppen zugeordnet werden. Wird ein Artikel mehr
wie einer Gruppe zugeordnet, sind die Summen im Gruppenbericht nicht mehr
vergleichbar mit den Summen im PLU - Bericht.
1. In der Stellung PGM die Taste 1 für die Gruppen - Programmierung drücken. Der
GRUPPEN PROGRAMM Bildschirm wird angezeigt: (Die maximale Anzahl der
Gruppen wird im INIT der Kasse festgelegt.)
GRUPPEN PGM.
GRUPPEN NR(1-20)
0Å
2. Einabe der Gruppe die programmiert werden soll, Taste ENTER. Die
Gruppenprogrammierung wird angezeigt
GRUPPEN #1 PGM. È
Å
TEXT : GRUPPEN 1
ADD Z.GRUPPEN TL J
DRUCK AUF KP
N
KP PORT# : 1 2 R
N N J
DRUCK ROT AUF KP N
48 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
3. SEITE UNTEN um die nächste Seite des Programms zu sehen:
GRUPPEN #1 PGM. Ç
ANZEIGE AUF KV
NÅ
KV GRUPPE#(0-8)
0
KV FARBE(0-8)
0
4. Referenz zur Programmierung der Gruppen in der nachfolgenden Tabelle.
5. Taste ESC zur Rückkehr in den GRUPPEN PROGRAMM Bildschirm. Fortsetzen
der Gruppenprogrammierungen. Nochmaliges Drücken der Taste ESC zur
Rückkehr in den PROGRAMM MODUS Bildschirm
Gruppen Programmierung - Referenz Informationen
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alpha-Num.
12
ZEICHEN
Sie können für jede Gruppe 12 Zeichen Text
programmieren werden. Der Standardtext für jedes
Gruppe ist GRUPPEN1, GRUPPEN2, usw.
ADD ZUM GRUPPEN TL
J oder N
Auswahl N, wenn am Ende des Gruppenberichts keine
Addierung zum Gruppentotal erfolgen soll.
DRUCKE AUF KP
J oder N
Auswahl J, wenn die zugeordneten PLU’s dieser Gruppe
auf einen Küchendrucker ausgegeben werden sollen.
KP PORT #
J oder N
Auswahl J oder N zur Auswahl des Port’s (1 oder 2) an
welchen Drucker der Artikel ausgedruckt werden soll. R
ist der Drucker in der Kasse.
DRUCKE ROT AUF KP
J oder N
Auswahl J, wenn der Druck des Artikels dieser Gruppe in
ROT erfolgen soll. (Anmerkung: Rotdruck nur wenn der
Drucker diese Funktion unterstützt, Thermo = Invers)
ANZEIGE AUF KV
J oder N
Auswahl J, wenn die zugeordneten PLU’s dieser Gruppe
auf einem Küchenvideo ausgegeben werden sollen. .
KV GRUPPE#
0-8
Auswahl der Küchenvideogruppe zu der dieser Artikel
gesendet wird.
KV FARBE
0-8
Eingabe der Farbe des Artikels auf einem Küchenvideo.
Die Farbcodes sind variabel, für mehr Informationen bitte
die Dokumentation des Küchenvideo - Systems zur Rate
ziehen.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 49
Steuer - Programmierung
Die ER-650/650R erlaubt die Errechnung von 3 möglichen Steuern (MWST,
EXCLUSIV oder Tabelle). Insgesamt stehen Ihnen 4 Steuersätze zur Verfügung. Die
Steuersysteme können auch gemischt an der Kasse programmiert werden (z.B.
Exklusive Steuer für Artikel für den Großhandel und Mehrwertsteuer für Artikel für
den Einzelhandel an einer Kasse)
•
Die Steuerberechnung inkl. Mehrwertsteuer, d.h. aus dem Kaufbetrag
wird die enthaltene Mehrwertsteuer herausgerechnet.
•
Die Steuerberechnung netto plus Mehrwertsteuer, d.h. auf den
eingegebenen Netto - Kaufbetrag wird die Mehrwertsteuer
automatisch aufgerechnet.
•
Steuertabelle; Die Programmierung dieser Funktion ist an der Kasse
möglich, wird aber in diesem Handbuch nicht beschrieben, da diese
Funktion hier nicht genutzt wird.
Wichtiger Hinweis: Nachdem Sie die Steuersätze und deren Zuordnung
programmiert haben, testen Sie Ihre Eingaben, indem Sie einige Buchungen mit
verschiedenen Beträgen vornehmen. Sollte Ihre Kasse die Steuer nicht richtig
berechnen oder haben Sie Probleme bei der Programmierung der Steuer und deren
Ausweisung auf dem Bon, wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler
50 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Programmierung Mehrwertsteuer (MWST)
Der häufigste Anwendungsfall ist die Herausrechnung der Mehrwertsteuer aus den
eingegebenen Brutto - Beträgen. Um dies zu programmieren, gehen Sie bitte wie
folgt vor.
1. Das Funktionschloß in die PGM Position drehen.
2. Im PROGRAMM MODUS Menü, Taste 2 zur Ansicht des STEUER PGM:
STEUER PGM
STEUER # (1-4)
TEXT : STEUER1
STEUER ART (0-2)
0 : EXCL.
1 : STEUER TAB.
2 : MWST
1Å
0
3. In dem Feld STEUER # , Eingabe der Steuernummer. (es sind 4 Steuersätze
möglich zu programmieren, Eingabe: 1, 2, 3, oder 4.) Danach kann ein neuer
Text über die Alpha - Tastatur eingegeben werden. Taste ENTER.
4. Taste 2 für MWST. Die zweite Seite der STEUER PROGRAMMIERUNG öffnet
sich.
STEUER PGM
STEUER SATZ 16.000 Å
5. Wenn der Cursor auf dem Feld STEUER SATZ steht, Eingabe des Steuersatzes.
Z.B für 7 Prozent Æ Eingabe 7000 oder 7.0 . Für die Steuer 16 Prozent Æ
Eingabe 16000 oder 16.0. Taste ENTER zum Abspeichern.
6. Der STEUER PGM Bildschirm wird wieder angezeigt, es kann der nächste
Steuersatz programmiert werden. Weiter mit dem Steuerprogramm oder Drücken
der Taste ESC zur Rückkehr in den PROGRAMM MODUS Bildschirm
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 51
Programmierung der Steuer für EXCLUSIV
Für die Grundsätzliche Programmierung und die Voreinstellungen für die Exklusive
Steuer gehen Sie bitte wie folgt vor:
1. Das Funktionschloß in die PGM Position drehen.
2. Im PROGRAMM MODUS Menü, Taste 2 zur Ansicht des STEUER PGM:
STEUER PGM
STEUER # (1-4)
TEXT : STEUER1
STEUER ART (0-2)
0 : EXCL.
1 : STEUER TAB.
2 : MWST
3Å
0
3. In dem Feld STEUER # , Eingabe der Steuernummer. (es sind 4 Steuersätze
möglich zu programmieren, Eingabe: 1, 2, 3, oder 4.) Danach kann ein neuer
Text über die Alpha - Tastatur eingegeben werden. Taste ENTER.
4. Taste 0 für EXCL. Die zweite Seite der STEUER PROGRAMMIERUNG öffnet
sich.
STEUER PGM
STEUER SATZ 16.000 Å
5. Wenn der Cursor auf dem Feld STEUER SATZ steht, Eingabe des Steuersatzes.
Z.B für 7 Prozent Æ Eingabe 7000 oder 7.0 . Für die Steuer 16 Prozent Æ
Eingabe 16000 oder 16.0. Taste ENTER zum Abspeichern.
6. Der STEUER PGM Bildschirm wird wieder angezeigt, es kann der nächste
Steuersatz programmiert werden. Weiter mit dem Steuerprogramm oder Drücken
der Taste ESC zur Rückkehr in den PROGRAMM MODUS Bildschirm
52 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
System Optionen Programmierung
1. In der Schloß - Stellung PGM, Taste 3 für die SYSTEM OPTIONEN
Programmierung. Die SYSTEM OPTIONEN Seite 1 werden angezeigt:
2. Siehe auch "System Optionen - Referenz Information" auf der Seite 57 für
Eingaben und Änderungen , Taste ESC für Abschluß.
Die erste Seite
der SystemOptionen wird
angezeigt.
SYSTEM OPTIONEN ST1
SUMMER AKTIV
JÅ
BED. SCHLÜSSEL
N
BEDIENER EINGABE 0
0:TASTE 1:CODE
ANGEM.BED.BEIM
DRÜCKEN DER BED.
TASTE (1-10)
1
Taste
SEITE UNTEN
für die 2.Seite
der SystemOptionen.
SYSTEM OPTIONEN ST2
BED. IST J:ABGEM. N Å
N:ANGEM.
SCHUBLADE MUSS
GESCHLOSSEN SEIN J
ALARM BEI GEÖFF.
SCHUBLADE
N
Taste
SEITE UNTEN
für die 3.Seite
der SystemOptionen.
SYSTEM OPTIONEN ST 3
Taste
SEITE UNTEN
für die 4.Seite
der SystemOptionen.
SYSTEM OPTIONEN ST 4
Samsung ER-650/650R
SEKUNDEN WANN
ALARM AKTIV
30Å
NACHTR. RÜCK GELD N
LADE BEI NACHTR.
RÜCKGELD ÖFFNEN
J
MEHRERE NACHTR.
BONS ERLAUBT
N
KASS.-SELBST-ABR.
VOR DEN BERICHTENNÅ
MANAGER KONTR.
NEG. ODER
N
NULL VERKÄUFE
N
LÖSCHE BON
NR. IM Z BERICHT N
Taste ENTER
nach jeder
Änderung, oder
Taste ENTER
um mit dem
Cursor in das
nächste Feld zu
gelangen.
Taste SEITE
OBEN um den
vorherigen
Bildschirm
anzuzeigen.
WICHTIG:
Die Taste
ENTER nach
jeder Änderung
drücken. Wird
die Taste
ENTER nicht
gedrückt , geht
die letzte
Änderung
verloren.
Taste JA/NEIN
für die
Änderungen J
(JA) auf
N(NEIN)
PGM Programm - Modus • 53
Taste
SEITE UNTEN
für die 5.Seite
der SystemOptionen.
SYSTEM OPTIONEN ST 5
RESET GRAND TOTAL
NACH Z BERICHT
NÅ
LADE ÖFFNEN BEIM
BERICHT AUSDRUCK J
LADE ÖFFNEN IM
TRAININGS MODUS J
DEZIMAL POS.
2
Taste
SEITE UNTEN
für die 6.Seite
der SystemOptionen.
SYSTEM OPTIONEN ST 6
DATUMS FORMAT
0Å
0:MTJ 1:TMJ 2:JMT
MODIFIER
0
0:POSTEN AKTIV
1:BON AKTIV
2:IMMER AKTIV
Taste
SEITE UNTEN
für die 7.Seite
der SystemOptionen.
SYSTEM OPTIONEN ST 7
% UND STEUER KAL. 0Å
SPLIT PREIS KAL. 0
Taste
SEITE UNTEN
für die 8.Seite
der SystemOptionen.
SYSTEM OPTIONEN ST 8
ZWANG IM HAUS
A. HAUS O. MITNAHME
VOR ABSCHLUSS
NÅ
UMSATZNEUTRAL ERH.
NETTO VERKAUF
J
DRUCKE BILDS.MIT
TASTE @/X ERLAUBTJ
Taste
SEITE UNTEN
für die 9.Seite
der SystemOptionen.
SYSTEM OPTIONEN ST 9
LÖSCHE Z-ZÄHLER
NACH Z1
FINANZ BERICHT
NÅ
ZEIT BERICHT
N
PLU BERICHT
N
BEDIENER BERICHT N
GRUPPEN BERICHT N
54 • PGM Programm - Modus
KALKULATION TAB.
0:AUFRUNDEN AB.5
1:IMMER AUFRUNDEN
2:IMMER ABRUNDEN
Taste ENTER
nach jeder
Änderung, oder
Taste ENTER
um mit dem
Cursor in das
nächste Feld zu
gelangen.
Taste SEITE
OBEN um den
vorherigen
Bildschirm
anzuzeigen.
WICHTIG:
Die Taste
ENTER nach
jeder Änderung
drücken. Wird
die Taste
ENTER nicht
gedrückt , geht
die letzte
Änderung
verloren.
Taste JA/NEIN
für die
Änderungen J
(JA) auf
N(NEIN)
Samsung ER-650/650R
Taste
SEITE UNTEN
für die 10.Seite
der SystemOptionen.
SYSTEM OPTIONEN ST 10
LÖSCHE Z-ZÄHLER
NACH Z2 BERICHT
31-TAGE BERICHT NÅ
PAPIER SENSOR
AKTIV
J
SPLIT PREISE
NICHT ERLAUBT
N
Taste
SEITE UNTEN
für die 11.Seite
der SystemOptionen.
SYSTEM OPTIONEN ST 11
DIREKT MULTIPLIK. NÅ
BESTAND ZÄHL. PGM N
Y:ADD AKT.EBENE
N:ZÄHLER REPLACE
JETZIGE EBENE
STD. EINGABE LIMIT
(0-14)
0
Taste
SEITE UNTEN
für die 12.Seite
der SystemOptionen.
Taste
SEITE UNTEN
für die 13.Seite
der SystemOptionen.
Taste
SEITE UNTEN
für die 14.Seite
der SystemOptionen.
SYSTEM OPTIONEN ST 12
SPERRE PREIS
EBENE-TASTE
EBENE 1:
NÅ
EBENE 2:
N
EBENE 3:
N
EBENE 4:
N
EBENE 5:
N
Taste ENTER
nach jeder
Änderung, oder
Taste ENTER
um mit dem
Cursor in das
nächste Feld zu
gelangen.
Taste SEITE
OBEN um den
vorherigen
Bildschirm
anzuzeigen.
WICHTIG:
Die Taste
ENTER nach
jeder Änderung
drücken. Wird
die Taste
ENTER nicht
gedrückt , geht
die letzte
Änderung
verloren.
SYSTEM OPTIONEN ST 13
PREIS-EBENE IST
0Å
0:POSTEN AKTIV
1:BON AKTIV
2:IMMER AKTIV
ELEKTR. JOURNAL
N
SYSTEM OPTIONEN ST
ANZEIGE WENN DAS
E.J.VOLL IST
KASSE STOPPT
WENN E.J. VOLL
NUR NEG. EINGABEN
E.J.SCHREIBEN
14
J
N
N
ä
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 55
Taste
SEITE UNTEN
für die 15.Seite
der SystemOptionen.
SYSTEM OPTIONEN ST 15
Z-BERICHTE IN DAS
E.J.SENDEN
NÅ
DIREKT MULTIPL.
MEHR WIE 1 STELLEN
BETRAG F.QUITTUNG N
Y:GEGEBEN
N:TOTAL
Taste
SEITE UNTEN
für die 16.Seite
der SystemOptionen.
SYSTEM OPTIONEN ST 16
BASIS WÄHRUNG
NÅ
Y:EURO
N:DM
DRUCK EURO AUTOM.
GESAMT
N
GEGEBEN
N
WECHSELGELD
N
Taste
SEITE UNTEN
für die 17.Seite
der SystemOptionen.
Taste
SEITE UNTEN
für die 18.Seite
der SystemOptionen.
56 • PGM Programm - Modus
SYSTEM OPTIONEN ST 17
EUROP. RUNDUNG
NÅ
# START ENDE WERT
1
00
00
0
2
00
00
0
3
00
00
0
4
00
00
0
5
00
00
0
Taste ENTER
nach jeder
Änderung, oder
Taste ENTER
um mit dem
Cursor in das
nächste Feld zu
gelangen.
Taste SEITE
OBEN um den
vorherigen
Bildschirm
anzuzeigen.
WICHTIG:
Die Taste
ENTER nach
jeder Änderung
drücken. Wird
die Taste
ENTER nicht
gedrückt , geht
die letzte
Änderung
verloren.
SYSTEM OPTIONEN ST 18
STEUER UMS.FÜR DEN
GESAMTEN BON
NÅ
BED. 1 KANN ALLE
TISCHE ÖFFNEN
N
TRIPLE MULTIPL.
N
TIME OUT ZWISCHEN
ORDER-BON
N
Samsung ER-650/650R
System Optionen - Referenz Informationen
Option
Eingabe
Beschreibung
SUMMER AKTIV
J oder N
Geben Sie ein J ein und der Tastaturton wird unterdrückt.
BEDIENER SCHLÜSSEL
J oder N
Auswahl J wenn Sie das Kellnerschloß benutzen wollen.
BEDIENER EINGABE
0:TASTE 1:CODE
0 oder 1
Wählen Sie Taste, um sich mit dem Druck der
Bedienertaste anzumelden oder Code für die Eingabe
eines Bedienercodes.
ANGEMELDETER
BEDIENER DUCH DRUCK
DER BED. - TASTE (1-10)
1-10
Haben Sie sich für das Tasten - System entschieden,
können Sie hier den Bediener bestimmen, der mit dem
Tastendruck angemeldet wird.
BEDIENER IST
J:ABGEMELDET
N:ANGEMELDET
J oder N
Wählen Sie J für eine einmalige Anmeldung des
Bedieners und N wenn der Bediener nicht nach jeden
Bon abgemeldet werden soll. Ist das Flag auf J gesetzt
muß sich der Bediener vor jeden Bon anmelden.
SCHUBLADE MUSS
GESCHLOSSEN SEIN
J oder N
Geben Sie J ein, um zu erzwingen, daß die Kassenlade
vor jeder neuen Registrierung geschlossen werden muß.
ALARM BEI GEÖFFNET.
SCHUBLADE
J oder N
Geben Sie ein J ein und ein Fehlerton ertönt, wenn die
Schublade länger offen ist, als im folgenden Feld
programmiert worden ist.
SEKUNDEN WANN
ALARM AKTIV
1-99
Wenn Sie den Schubladen - Alarm programmiert haben,
geben Sie hier die Sekunden ein, die die Schublade
geöffnet sein darf.
NACHTRÄGLICHE
RÜCKGELD
ERRECHNUNG
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn sie die Rückgeld - Errechnung
nach BAR - Abschluß zulassen möchten. Von dem neu
eingegebenen Geld wird das Rückgeld in der Anzeige
angezeigt..
LADE BEI NACHTR.
RÜCKG.ÖFFNEN
J oder N
Haben Sie die nachträgliche Rückgeld - Errechnung
programmiert, wählen Sie N, damit die Schublade kein
zweites Mal geöffnet werden kann.
MEHRERE NACHTR.
BON’S ERLAUBT
J oder N
Wählen Sie J um mehrere Bon’s von einer Transaktion
auszugeben.
KASSIERER SELBST ABR.
VOR DEN BERICHTEN
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn sie wünschen, das vor den
Berichten (Finanzen, Bediener, Laden Total) zwingend
der Schubladeninhalt in die Kasse eingegeben werden
muß.
MANAGER KONTROLLE
BEI NEGATIVEN ODER
NULL VERKÄUFE
J oder N
Geben Sie ein J ein, um zu programmieren, daß sobald
negative Buchungen (Geld wird aus der Lade gegeben),
oder Verkäufe mit NULL – Summe getätigt werden, der
Schlüssel in die Schloßposition X gestellt werden muß
LÖSCHE BON - NUMMER
MIT Z-BERICHT
J oder N
Geben Sie ein J ein und die Bon - Nummer wird nach
jedem Z- Finanz - Bericht wieder zurück auf Null gesetzt.
RESET GRAND TOTAL
NACH Z-BERICHT
J oder N
Geben Sie ein J ein und das Grand - Total wird nach
jedem Z- Finanz - Bericht wider zurück auf Null gesetzt.
LADE ÖFFNEN BEIM
BERICHT AUSDRUCK
J oder N
Programmieren Sie ein N, wenn sie nicht wollen, daß
sich die Kassenlade bei den Berichten öffnet.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 57
Option
Eingabe
Beschreibung
LADE ÖFFNEN IM
TRAININGSMODUS
J oder N
Geben Sie N ein, wenn Sie möchten, daß sich die
Kassenlade in Trainigsmodus nicht öffnet.
DEZIMAL POSITION
0, 1, 2, 3,
oder 4
Programmieren Sie hier die Anzahl der
Nachkommastellen für die Betragseingabe.
DATUMSFORMAT
0:MTJ 1:TMJ 2:JMT
0, 1, oder 2
Geben Sie hier den Wert für das gewünschte
Datumsformat ein. (0 = MMTTJJ / 1 = TTMMJJ / 2 =
JJMMTT)
MODIFIER:
0:POSTENAKTIV
1:BONAKTIV
2:IMMER AKTIV
0, 1, oder 2
Die MODIFIER - Taste ändert die nächste PLU
Registrierung, entweder wird die PLU - Nummer
verändert d.h. es wird ein neuer PLU verkauft oder es
wird ein Modifiertext mit ausgedruckt, dann verändert
sich das PLU nicht. Wird die Modifier – Taste gedrückt
hat man hier die Einstellung 0 = Posten aktiv (nur der
nächste PLU), 1 = Bon aktiv (Modifier bleibt der
gesamten Bon), 2 = Immer aktiv (bleibt bis zur
Abmeldung), aktiviert.
% UND STEUER KAL.
0, 1, oder 2
Geben Sie die Wert für die gewünschte
Rundungsfunktion bei der % und MWST - Berechnung
ein. 0= 5/6 Rundung,
1= immer aufrunden und 2=
immer abrunden
SPLIT PREIS KAL.
0, 1, oder 2
Geben Sie die Wert für die gewünschte
Rundungsfunktion bei der Splitpreis - Berechnung ein.
0= 5/6 Rundung,
1= immer aufrunden und 2= immer
abrunden
ZWANG IM HAUS A.HAUS
O.MITNAHME VOR
ABSCHLUSS
J oder N
Auswahl J, wenn eine der Tasten (IM HAUS, AUSSER
HAUS oder MITNAHME) vor dem Abschluß der
Transaktion gedrückt werden muß.
HASH ADD. NETTO
VERKAUF
J oder N
J: HASH (Umsatzneutral) wird zu allen Totalen
hinzuaddiert, außer GT und NET.Verk.in dem
Finanzbericht
N:HASH (Umsatzneutral) wird zu keinem Total
hinzuaddiert außer zum Speicher HASH im
Finanzbericht.
DRUCKE BILDSCH.MIT
TASTE @/X ERLAUBT
J oder N
Auswahl N wenn Unterdrückung des Bildschirmdrucks
mit der Taste @/X gesetzt werden soll.
LÖSCHE Z-ZÄHLER
NACH Z1
J oder N
Auswahl J oder N um zu setzten wann der Z - Zähler
gelöscht werden soll.
LÖSCHE Z-ZÄHLER
NACH Z2 BERICHT
31-TAGE BERICHT
J oder N
Auswahl J oder N um zu setzten ob der Z - Zähler nach
Z2 (31)Tage Bericht gelöscht werden soll.
PAPIER SENSOR
AKTIV
J oder N
Papierende Sensor im Kassendrucker. J =
Fehlermeldung wird angezeigt, Papier muß eingelegt
werden.
FINANZ BERICHT
ZEIT BERICHT
PLU BERICHT
BEDIENER BERICHT
GRUPPEN BERICHT
58 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Option
Eingabe
Beschreibung
SPLIT PREISE NICHT
ERLAUBT
J oder N
Wenn N, können Multiplikation und 3-Satz-Errechnung
über die Taste @/X erfolgen. Wenn J, nur Multiplikation
über die @/X Taste.
DIREKT MULTIPLIKATION
J oder N
Wenn J, kann nur mit Eingabe der Menge und
Drücken der PLU - Schnelltaste multipliziert werden.
(ohne Taste @/X)
BESTAND ZÄHLER PGM
Y:ADD AKT.EBENE
N:ZÄHLER VERÄNDERT
JETZIGE EBENE
J oder N
Bei J wird die neue Bestandseingabe zur alten dazu
addiert,
STD.EINGABE LIMIT
(0-14)
0-14
Eingabe der maximalen Zifferneingabe (0-14, 0 = kein
Limit).
SPERRE PREIS
EBENE-TASTE
EBENE 1:
bis
EBENE 5:
J oder N
Hier können die EBENEN - Tasten 1-5 gesperrt werden.
PREIS-EBENE IST
0:POSTEN AKTIV
1:BON AKTIV
2:IMMER AKTIV
0, 1, oder 2
Einstellung für die EBENEN - Tasten. Wird die EBENE Taste gedrückt hat man hier die Einstellung 0 = Posten
aktiv, 1 = Bon aktiv, 2 = Immer aktiv (bleibt bis zur
Abmeldung), aktiviert.
ELEKTR.JOURNAL AN
J oder N
Geben Sie ein J ein, um das elektronische Journal zu
aktivieren. Das elektronische Journal speichert die
Informationen, die traditionell auf dem Journalstreifen
gedruckt wurden (Größe anhängig vom INIT der Kasse).
Die 4 folgenden System-Optionen kontrollieren das
Elektr. Journal. Es kann in der Schloßposition X
ausgedruckt und in Z gelöscht werden.
ANZEIGE WENN DAS
E.J. VOLL IST
J oder N
Haben Sie das elektr. Journal aktiviert, können Sie mit
einem J programmieren, daß der Bediener über eine
Meldung informiert wird, daß der Speicher voll ist.
KASSE STOPPT
WENN E.J. VOLL
J oder N
Haben Sie das elektr. Journal aktiviert, können Sie mit
einem J programmieren, daß die Kasse keine
Buchungen mehr annimmt, sobald der Speicher voll ist.
NUR NEGAT. EINGABEN
IN DAS E.J. SCHREIBEN
J oder N
Haben sie das elektr. Journal aktiviert können Sie mit
einem J programmieren, daß nur negative Buchungen
dort erfaßt werden.
Z-BERICHTE IN DAS
E.J. SENDEN
J oder N
Haben Sie das elektr. Journal aktiviert, können Sie mit
einem J programmieren, daß Z - Berichte dort erfaßt
werden.
DIREKT MULTIPLIKAT.
MEHR WIE 1 STELLE
J oder N
Ist die direkt Multiplikation aktiviert, können Sie hier
setzen das max.1 Stelle eingegeben werden darf (1-9)
BETRAG F.QUITTUNG
Y:GEGEBEN
N:TOTAL
J oder N
Für die Quittungsfunktion an einem Drucker der an dem
RS-232 Port angeschlossen ist und diese Funktion
unterstützt.
Samsung ER-650/650R
bei N wird bei neuer Bestandseingabe der alte Bestand
überschrieben.
PGM Programm - Modus • 59
Option
Eingabe
Beschreibung
BASIS WÄHRUNG
Y:EURO N:DM
J oder N
Hier wird die Basiswährung (DM oder EURO) gesetzt
DRUCK EURO AUTOMAT.
GESAMT
GEGEBEN
WECHSELGELD
J oder N
Hier wird gesetzt welche Zeilen am Ende eines Bon mit
der Euro - Automatik ausgedruckt werden. Für die Euro Automatik wird die Währung 1 programmiert.
EUROPAISCHE
RUNDUNG
J oder N
Auswahl J, aktiviert die Europäische Rundung. Es
können dann Bereiche und Werte programmiert werden.
STEUER UMS. FÜR DEN
GESAMTEN BON
J oder N
Wenn J ist die Steuerumschaltung für den gesamten Bon
gültig.
BEDIENER 1 KANN ALLE
TISCHE ÖFFNEN
J oder N
Wenn J hat der Bediener 1 Managerstatus. Er kann auf
alle offen Rechnungen zugreifen.
TRIPLE MULTIPL.
J oder N
Wenn J, dann ist diese Funktion aktiv z. B. für
Stoffverkauf
Länge X Breite X Preis
TIME OUT ZWISCHEN
ORDER-BON
J oder N
Bei J stoppt der Drucker ca. 2 Sekunden nach jedem
OrderBon, um dem Bediener Zeit zum Abreißen zu geben.
60 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Druck Optionen Programmierung
1. In der Schloß - Stellung PGM, Taste 4 für die DRUCK OPTIONEN
Programmierung. Die DRUCK OPTIONEN Seite 1 werden angezeigt:
2. Siehe auch "Druck Optionen - Referenz Information" auf Seite 65 für
Eingaben und Änderungen, Taste ESC für Abbruch .
Erste Seite der
Druck-Optionen
Taste
SEITE UNTEN
für die 2.Seite
der DruckOptionen.
DRUCK OPTIONEN ST1
DRUCKE TRANSAKT.
IM BED.BERICHT
NÅ
DRUCK STEUER SYMB.J
DRUCK VOID-MOD. U.
RÜCKN.IM BERIHT J
DRUCK NEG.VERK.
IM BERICHT
N
DRUCK OPTIONEN ST2
NULL UNTERDR. IM
FINANZ BERICHT
JÅ
NULL UNTERDR. IM
BED.BERICHT
J
DRUCKE BED.BERICHT
NACH FINANZ-BER. N
POSTENZÄHLER
N
Taste
SEITE UNTEN
für die 3.Seite
der DruckOptionen.
DRUCK OPTIONEN ST3
DRUCKE PLU MIT
NULL IM BERICHT N Å
DRUCKE ZW-S NACH
TASTEN DRUCK
N
DRUCK %-ANTEIL
IM PLU BERICHT
N
DRUCKE BON-NR.
J
Taste
SEITE UNTEN
für die 4.Seite
der DruckOptionen.
DRUCK OPTIONEN ST4
DRUCKE DATUM
JÅ
DRUCKE ZEIT
J
DRUCKE KASSEN-NR. J
DRUCKE BED.NAME
J
HEIMAT WÄHRUNGS
SYMBOL IST
DM
DRUCKE Z-ZÄHLER
J
Samsung ER-650/650R
Taste ENTER
nach jeder
Änderung, oder
Taste ENTER
um mit dem
Cursor in das
nächste Feld zu
gelangen.
Taste SEITE
OBEN um den
vorherigen
Bildschirm
anzuzeigen.
WICHTIG:
Die Taste
ENTER nach
jeder Änderung
drücken. Wird
die Taste
ENTER nicht
gedrückt , geht
die letzte
Änderung
verloren.
Taste JA/NEIN
für die
Änderungen J
(JA) auf
N(NEIN)
PGM Programm - Modus • 61
Taste
SEITE UNTEN
für die 5.Seite
der DruckOptionen.
DRUCK OPTIONEN ST5
DRUCKE BON FÜR
AN/AB MELDG.
JÅ
DRUCKE GRAND TOTAL
IM X-BERICHT
J
IM Z-BERICHT
J
Taste
SEITE UNTEN
für die 6.Seite
der DruckOptionen.
DRUCK OPTIONEN ST6
DRUCK GROSS TOTAL
IM X-BERICHT
JÅ
IM Z-BERICHT
J
DRUCK ZW-SUMME M/O
STEUER
N
STEUER BETRAG IST N
J:GESAMT N:EINZEL
Taste
SEITE UNTEN
für die 7.Seite
der DruckOptionen.
DRUCK OPTIONEN ST7
DRUCK STEUER BTG JÅ
DRUCK STEUER TTL N
DRUCK STEUERSATZ N
DRUCK NETTOSUMME N
DRUCKE TEXT TRAIN.
IM TRAIN.-MODUS
N
Taste
SEITE UNTEN
für die 8.Seite
der DruckOptionen.
DRUCK OPTIONEN ST8
WÄHRUNGS SYMBOL
WÄHRUNG#1
.Å
WÄHRUNG#2
.
WÄHRUNG#3
.
WÄHRUNG#4
.
62 • PGM Programm - Modus
Taste ENTER
nach jeder
Änderung, oder
Taste ENTER
um mit dem
Cursor in das
nächste Feld zu
gelangen.
Taste SEITE
OBEN um den
vorherigen
Bildschirm
anzuzeigen.
WICHTIG:
Die Taste
ENTER nach
jeder Änderung
drücken. Wird
die Taste
ENTER nicht
gedrückt , geht
die letzte
Änderung
verloren.
Taste JA/NEIN
für die
Änderungen J
(JA) auf
N(NEIN)
Samsung ER-650/650R
Taste
SEITE UNTEN
für die 9.Seite
der DruckOptionen.
Taste
SEITE UNTEN
für die 10.Seite
der DruckOptionen.
DRUCK OPTIONEN
DRUCKE KP ORDER
AUF DEM BON
DRUCK PREIS AUF
DRUCKE AUF KP
IM VOID-MODUS
DRUCKE AUF KP
IM TRAIN.MODUS
DRUCK OPTIONEN
GLEICHE ARTIKEL
ZUSAMM.AUF KP
KONSOL.AN BEI
RECHNG.FUNKT.
MASS EINHEIT
0:GAL
1:LTR
ST9
#
JÅ
KPN
J
N
ST10
NÅ
N
0
Taste
SEITE UNTEN
für die 11.Seite
der DruckOptionen.
DRUCK OPTIONEN ST11
DR.KLISCHEE OBEN J Å
DR.KLISCHEE UNTEN J
AUF DEM BON
DR.KLISCHEE OBEN N
DR.KLISCHEE UNTEN N
AUF DER RECHNG.
Taste
SEITE UNTEN
für die 12.Seite
der DruckOptionen.
DRUCK OPTIONEN ST12
DR.IM FIN.BERICHT
DUR.POSTEN/KUNDE J Å
DUR.BETRAG/KUNDE J
NACHTR.BON
WENN BON AN
N
ERST DRUCK VON
GRUPPEN AUF KP/KV N
Samsung ER-650/650R
Taste ENTER
nach jeder
Änderung, oder
Taste ENTER
um mit dem
Cursor in das
nächste Feld zu
gelangen.
Taste SEITE
OBEN um den
vorherigen
Bildschirm
anzuzeigen.
WICHTIG:
Die Taste
ENTER nach
jeder Änderung
drücken. Wird
die Taste
ENTER nicht
gedrückt , geht
die letzte
Änderung
verloren.
PGM Programm - Modus • 63
Taste
SEITE UNTEN
für die 13.Seite
der DruckOptionen.
DRUCK OPTIONEN ST13
DRUCK DER PLU#
AUF DEM BON
NÅ
DRUCK ‘RECHNUNG’ N
DRUCK ORDERBON NACH
GRUPPEN
N
PRINT GROUP DESC
ON KP
N
Taste ENTER
nach jeder
Änderung, oder
Taste ENTER
um mit dem
Cursor in das
nächste Feld zu
gelangen.
Taste SEITE
OBEN um den
vorherigen
Bildschirm
anzuzeigen.
DRUCK OPTIONEN ST14
FETTDRUCK
TOTAL
J
GEGEBEN
J
WECHSELGELD
J
64 • PGM Programm - Modus
WICHTIG:
Die Taste
ENTER nach
jeder Änderung
drücken. Wird
die Taste
ENTER nicht
gedrückt , geht
die letzte
Änderung
verloren.
Samsung ER-650/650R
Druck Optionen - Referenz Informationen
Option
Eingabe
Beschreibung
DRUCKE TRANSAKTION.
IM BEDIENER BERICHT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um die Zahlungsarten für jeden
Kassierer im Bericht drucken zu lassen.
DRUCKE
STEUERSYMBOL
J oder N
Geben sie ein N ein, um das Symbol “TX” mit auf dem
Bon ausdrucken zu lassen.
DRUCK VOID-MODUS U.
RÜCKN.IM BERICHT
J oder N
Geben Sie ein N ein, um die Summen VOID-MODUS
und RÜCKNAHMEN nicht in den Berichten ausdrucken
zu lassen.
DRUCK NEG.VERKAUF IM
BERICHT
J oder N
Geben Sie ein N ein, um die Summe der negativen
Transaktionen nicht mit in den Berichten ausdrucken zu
lassen. (negativer Verkauf)
NULL UNTERDRÜCK.IM
FINANZBERICHT
J oder N
Im Auslieferungszustand druckt die ER-650 nur die
Summen der Speicher, die Umsatz enthalten. Geben Sie
ein N ein, um auch die Speicher mit Nullsummen im
Finanzbericht ausdrucken zu lassen.
NULL UNTERDRÜCK.IM
BEDIENER BERICHT
J oder N
Im Auslieferungszustand druckt die ER-650 nur die
Speicher, die Umsatz enthalten. Geben Sie ein N ein, um
auch die Speicher mit Nullsummen im Bedienerbericht
ausdrucken zu lassen.
DRUCKE BED.BERICHT
NACH FINANZBERICHT
J oder N
Geben Sie ein J ein und der Bediener - Bericht wird an
den Finanzbericht anschließend gedruckt.
POSTENZÄHLER
J oder N
Geben Sie ein J ein, um den Postenzähler auf dem Bon
mit drucken zu lassen
DRUCK PLU MIT NULLUMSATZ IM BERICHT
J oder N
Als Standard druckt die ER-650/650R nur die Speicher,
die Umsatz enthalten. Geben Sie ein J ein, um auch die
PLU - Speicher mit Nullsummen ausdrucken zu lassen.
DRUCK ZW-SUMME
NACH TASTEN DRUCK
J oder N
Geben Sie ein J ein, um die Zwischensumme drucken zu
lassen, wenn sie die Taste ZW-SUMME drücken.
DRUCK %-ANTEIL IM
PLUBERICHT
J oder N
Das Kassensystem kann den prozentualen Anteil jedes
Artikels am Gesamtumsatz errechnen. Geben Sie ein J
ein, wenn Sie diesen Prozentsatz im PLU - Bericht
drucken wollen. ANM.: Die prozentuale Auswertung wird
nur im Standalone - Modus angezeigt nicht bei Verbund.
DRUCKE BON-NR.
J oder N
Mit N wird die lfd. Nummer nicht auf den Bon gedruckt.
DRUCKE DATUM
J oder N
Mit N wird das Datum nicht auf den Bon gedruckt
DRUCKE ZEIT
J oder N
Mit N wird die Zeit nicht auf den Bon gedruckt
DRUCKE KASSEN-NR.
J oder N
Wenn Sie mehr als eine Kasse im Hause benutzen,
können Sie setzen das die Kassennummer mit gedruckt
wird um Bon und Berichte ggf. zu unterscheiden.
DRUCK BEDIEN.NAME
J oder N
Mit N wird der Name des Bedieners nicht mit auf dem
Bon ausgedruckt.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 65
Option
Eingabe
Beschreibung
HEIMAT WÄHRUNGS
SYMBOL
Symbole für
DM oder
EURO
In diesem Feld können Sie ein Symbol für die Beträge
programmieren. Es wird auf dem Bon vor den einzelnen
Beträgen gedruckt.
DRUCK Z-ZÄHLER
J oder N
Geben Sie ein N ein, wenn Sie den Z - Zähler nicht mit
auf den Z - Bericht drucken lassen wollen.
DRUCKE BON FÜR
AN/AB MELDUNG
J oder N
Geben Sie ein N ein, wenn Sie nicht möchten das ein
Bon für die Bediener An/Abmeldung ausgedruckt werden
soll.
DRUCK GRAND TOTAL
IM X-BERICHT
IM Z-BERICHT
J oder N
Geben Sie ein N ein, wenn Sie den Druck des GRAND
TOTAL in den Finanzbericht in X - Stellung und in der Z Stellung unterdrücken wollen.
DRUCK GROSS TOTAL
IM X-BERICHT
IM Z-BERICHT
J oder N
Geben Sie ein N ein, wenn Sie den Druck des GROSS
TOTAL in den Finanzbericht in X - Stellung und in der Z Stellung unterdrücken wollen.
DRUCKE ZW-SUMME
MIT/OHNE STEUER
J oder N
Geben Sie J ein, wenn die Steuersumme auf den Bon
nach Druck der Taste ZW - Summe gedruckt werden
soll.
STEUER BETRAG IST
Y:GESAMT N:EINZEL
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie wünschen, daß die
Summen für die einzelnen Steuersätze nicht getrennt auf
dem Bon ausgewiesen werden sollen.
DRUCK STEUER BTG.
J oder N
Geben Sie J ein, wenn die Steuersumme auf den Bon
gedruckt werden soll.
DRUCK STEUER TTL
J oder N
Geben Sie J ein, wenn die einzelnen Steuertotale auf
dem Bon mit gedruckt werden sollen.
DRUCK STEUERSATZ
J oder N
Geben Sie J ein, wenn die Steuersätze bei der
Steuererrechnung mit auf dem Bon Gedruckt werden
sollen
VAT BREAKDOWN
(DRUCK NETTOBETRAG)
J oder N
Geben Sie J ein, wenn der Nettobetrag bei der Steuerberchnung mit gedruckt werden soll.
DRUCK TEXT TRAINING
IM TRAININGSMODUS
J oder N
Als Standard wird das Wort “TRAINING” im
Trainingsmodus auf jeden Bon gedruckt. Geben Sie ein
N ein, wenn Sie dies nicht wollen.
WÄHRUNGS SYMBOL
WÄHRUNG #1
WÄHRUNG#2
WÄHRUNG#3
WÄHRUNG#4
Wenn Sie die Währungsumrechnung benutzen, können
Sie hier ein Symbol für jede Währung programmieren.
Um ein Symbol auszuwählen drücken Sie die Taste 1
und wählen Sie ein Symbol aus der Liste.
DRUCKE KP-ORDER#
AUF DEM BON
J oder N
Im System wird für jeden Küchendrucker Auftrag eine
Ordernummer gebildet. Auswahl J oder N ob die
Ordernummer mitgedruckt werden soll.
DRUCK PREIS AUF KP
J oder N
Hier kann mit der Auswahl J oder N gesetzt werden ob
der Preis auf dem Küchendrucker gedruckt wird.
DRUCKE AUF KP
IM VOID-MODUS
J oder N
Hier kann mit der Auswahl J oder N gesetzt werden ob
im Void - Modus auf dem Küchendrucker gedruckt
werden soll.
66 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Option
Eingabe
Beschreibung
DRUCKE AUF KP
IM TRAIN.MODUS
J oder N
Mit der Auswahl J oder N kann gesetzt werden ob im
Train. - Modus auf dem Küchendrucker gedruckt werden
soll.
GLEICHE ARTIKEL
ZUSAMMEN.AUF KP
J oder N
Werden innerhalb einer Registrierung mehrere gleiche
Artikel gebucht, können sie auf dem Küchendrucker
zusammengefasst werden. Beispiel: J = 2 COLA / N = 1
COLA und 1 COLA
KONSOL. AN BEI
RECHNUNG-FUNKTION
J oder N
Hier kann die Konsolidierung bei der SOFTCKECK Rechnungsfunktion (detailliert) ausgeschaltet werden.
Beispiel: J = 2 * BIER 10.- / N = BIER 5.- und BIER 5.-
MASS EINHEIT
0:GAL 1:LTR
0 oder 1
Wird bei der PLU - Programmierung das Flag auf Liter
gesetzt, kann hier die Maßeinheit für den Druck gesetzt
werden. 0 = Gallonen / 1 = Liter
DR.KLISCHEE OBEN
J oder N
Auswahl ob das Klischee OBEN auf dem BON gedruckt
werden soll.
DR.KLISCHEE UNTEN
AUF DEM BON
J oder N
Auswahl ob das Klischee UNTEN auf dem BON gedruckt
werden soll.
DR.KLISCHEE OBEN
J oder N
Auswahl ob das Klischee OBEN auf der Rechnung
gedruckt werden soll.
DR.KLISCHEE UNTEN
AUF DER RECHNUNG
J oder N
Auswahl ob das Klischee UNTEN auf der Rechnung
gedruckt werden soll..
DR.IM FINANZBERICHT
DUR.POSTEN/KUNDE
DUR.BETRAG/KUNDE
J oder N
Hier kann mit der Auswahl J oder N gesetzt werden ob
im Finanzbericht die Durchschnittswerte
POSTEN/KUNDE und BETRAG/KUNDE gedruckt
werden soll.
NACHTRÄGLICHER BON
WENN DER BON AN IST
J oder N
Auswahl ob ein nachträglicher BON möglich ist, wenn der
BON angeschaltet ist. Æ J nach Druck Taste BAR noch
mal drücken.
ERST DRUCK VON
GRUPPEN AUF KP/KV
J oder N
Wenn das Flag auf J gesetzt ist, werden erst die Artikel
auf dem KP/KV ausgegeben die der Gruppe 1
zugeordnet sind und dann der Gruppe 2 u.s.w.
DRUCK DER PLU#
AUF DEM BON
J oder N
Hier kann mit der Auswahl J oder N gesetzt werden ob
die PLU - Nummer mitgedruckt werden soll.
DRUCK ‚RECHNUNG‘
J oder N
Auswahl J, wenn der Text RECHNUNG auf der
RECHNUNG gedruckt werden soll.
DRUCK ORDERBON
NACH GRUPPEN
J oder N
Druck der Orderbon’s nach Zuordnung der Artikel zu den
Gruppen.
TOTAL
J oder N
Bei J werden die betreffenden Zeilen auf dem Bon
GEGEBEN
J oder N
fettgedruckt.
WECHSELGELD
J oder N
FETTDRUCK
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 67
Bediener Programmierung
1. In der PGM Position, Taste 6 für BEDIENER. Die Auswahl des Bedieners wird
angezeigt:
BEDIENER NUMMER
BEDIE.NR.? (1-??) 0 Å
2. Eingabe der Bedienernummer 1-99, (Die maximale Anzahl der Bediener wird im
INIT der Kasse festgelegt).Taste ENTER zur Anzeige des Bedienerprogramms:
BED. #1 PGM
TEXT
Den Namen mit der
Alphatastatur eingeben.
Wenn der Cursor auf dem
Feld TEXT steht ist die
Alphatastatur aktiviert.
TEXT
PASSWORD
SCHUBLADE (0-2)
TRAIN.BEDIENER
Å
0
1
N
Taste
ENTER
um in das
nächste
Feld zu
gelangen.
3. Siehe auch "Bediener Programmierung - Referenz Information" für die
Änderungen bei der Programmierung.
4. Nach dem Abschluß der Programmierung die Taste LÖSCHEN / ESC drücken
zur Rückkehr in dem PGM Hauptbildschirm.
68 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Bediener Programmierung - Referenz Informationen
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Es kann für jeden Bediener ein Name programmiert werden.
Der Name wird dann an Stelle des Textes BEDIENER#1-99
auf dem Bon gedruckt. Den Namen mit der Alphatastatur
eingeben. Wenn der Cursor auf dem Feld NAME steht ist die
Alphatastatur aktiviert
PASSWORD
9 Stellen
Ziffern
Wenn der Bediener - Code benutzt wird. Die Nummer die hier
programmiert wird, wird für die Bediener - Anmeldung und
ZEIT AN / AB benutzt.
0-2
Hier kann dem Bediener die Schublade zugewiesen werden.
J oder N
Hier kann gesetzt werden ob der Bediener bei der Anmeldung
in Trainingsmodus arbeitet oder nicht.
SCHUBLADE
TRAIN.BEDIENER
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 69
Funktionstasten Programmierung
1. In der PGM Position, Taste 5 für Funktionstasten Programmierung. Der
folgende Bildschirm wird angezeigt:
FUNKTIONS-T.PGM
DRÜCKE FUNKT.TASTE
FÜR ANZEIGE
2. Funktionstaste die programmiert werden soll drücken.
Ist eine Tastenfunktion in einer der beiden Tasten FUNKTIONEN 1 oder 2 hinterlegt,
die entsprechende Taste drücken, dann Taste 1 zur Auswahl der STATUS
PROGRAMMIER-UNG (es kann dann der Status der hinterlegten Funktionen
programmiert werden Æ TEXT, HALO u.s.w.) dann die Ziffer mit der die Funktion
aufgerufen wird.
70 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
#/KEIN VERKAUF
1. Taste #/NS zur Ansicht der Programmierung:
#/K.VERK TASTE PGM È
TEXT1 : KEIN VERK. Å
TEXT2 : NUMMER #
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
SPERREN K.VERK.
NACH NUMMER#
N
2. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
#/K.VERK TASTE PGM Ç
EINGABE EINER #
VOR JED.VERKAUF N Å
DRUCK BEI N/S
J
NUMMER# NICHT ERL.N
ZWANG:NUMMER# MUSS
MAX.ANZAHL
N
MAX.ANZAHL(0-8)
0
3. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 71
#/KEIN VERK. Funktion Optionen
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT1
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier kann ein Text für die KEIN VERKAUF Funktion
programmiert werden
TEXT2
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier kann ein Text für die NUMMER# Funktion programmiert
werden
TASTE GESPERRT
J oder N
Auswahl J um diese Funktion zu sperren
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
SPERREN KEIN
VERK. NACH
NUMMER#
J oder N
Geben Sie ein J ein und die Funktion NUR SCHUBLADE kann
nach der Eingabe einer nichtrechnenden Nummer nicht mehr
durchgeführt werden.
EINGABE EINER
NUMMER# VOR
JEDEN VERKAUF
J oder N
Auswahl J, wenn vor jedem BON eine Nummer eingegeben
werden muß.
DRUCK BEI N/S
J oder N
Auswahl N, um den Druck bei KEIN VERKAUF zu
unterdrücken.
NUMMER# NICHT
ERLAUBT
J oder N
Auswahl J, um diese Funktion zu sperren
ZWANG:NUMMER#
MUSS
MAX.ANZAHL
J oder N
Auswahl J, wenn die Anzahl der Ziffern wie im nächsten Feld
zwingend eingegeben werden muß.
MAX.ANZAHL (0-8)
0-8
Eingabe der maximalen Ziffern für die Nummer # - Funktion. (0
= kein Limit)
72 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
%1 -%5
1. Taste %1 (- %5) zur Ansicht der Programmierung:
È
%1 PROGRAMM
Å
TEXT : %1
BETRAG:J %:N
N
KURS
0.000
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
OFFEN:J FEST:N
N
VERK.:J POSTEN:N N
2. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
%1 PROGRAMM
ÜBERSCHREIBBAR
POS:J NEG:N
STEUER 1
STEUER 2
STEUER 3
STEUER 4
F/S ELIGIBLE
È
NÅ
N
N
N
N
N
N
3. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
È
%1 PROGRAMM
NUR EINMAL ZW-S.
NACHLASS ERLAUBT N Å
ERLAUBT MEHRERE
NACHLÄSSE(COUPON)
OHNE ZW-SUMME
N
FEST ÜBERSCHR.
AUF MGR KONTROLLEN
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 73
4. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
%1 PROGRAMM
QUITTUNGSZWANG
Ç
NÅ
5. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung
74 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
%1 -%5 Funktion Optionen
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Sie können hier individuellen Text für jede Funktion
programmieren. Standardtext ist %1-%5.
BETRAG:J %:N
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn ein Betrag eingegeben werden
soll. Geben Sie ein N ein, wenn eine %- Eingabe gemacht
werden soll
SATZ (KURS)
5 Ziffern
Haben Sie die Betragsfunktion programmiert, können Sie hier
Festbeträge von 0-999,99 eingeben. Haben Sie die %Funktion programmiert, können Sie hier Festwerte von 099,99 programmieren.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn sie diese Funktion sperren wollen.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
OFFEN:J FEST:N
J oder N
Auswahl J, wenn Sie möchten das der Bediener den Satz
(Betrag) selbst eingeben soll, oder N wenn der Satz (Betrag)
aus dem Feld SATZ(Kurs) genommen werden soll.
VERK:J POSTEN:N
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn sie wünschen, daß die Betrag
oder der %- Satz auf die Zwischensumme berechnet werden
soll. Geben Sie ein N ein, wenn der Betrag oder der %- Satz
auf einen einzelnen Posten berechnet werden soll.
ÜBERSCHREIBBAR
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie wollen, daß die Summe, die
Sie im Feld SATZ programmiert haben überschrieben
werden darf.
POS.:J NEG.:N
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn die Berechnung aufgeschlagen
werden soll. Geben Sie ein N ein, wenn die Berechnung
abgezogen werden soll.
STEUER 1
J oder N
Geben Sie ein N ein und der entsprechende Steuersatz wird
vor der %- Funktion berechnet. Geben Sie ein J ein und der
entsprechende Steuersatz wird nach der % Funktion
berechnet.
F/S ELIGIBLE
J oder N
Diese Funktion wird für Essenmarken (Gutscheine) benutzt.
Wird bei uns nicht benutzt. Siehe auch F/S Tender und F/S
ZW.
NUR EINMAL ZWSUMME NACHLASS
ERLAUBT
J oder N
Bei J kann nur ein einmaliger Nachlaß (Coupon) gemacht
werden, erst Taste ZW- Summe drücken.
ERLAUBT MEHRERE
NACHLÄSSE
(COUPON) OHNE
ZW-SUMME
J oder N
Ist die Taste mit dem Status BETRAG, NEGATIV, VERKAUF
programmiert ist es möglich mit dem Status J mehrere
Nachlässe (Coupons) ohne die Taste ZW- Summe zu geben.
FEST
ÜBERSCHREIB. AUF
MANAGER
J oder N
Auswahl J um den festprogrammierten Betrag / Satz in MGR
– Modus zu überschreiben.
STEUER 2
STEUER 3
STEUER 4
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 75
KONTROLLE
QUITTUNGSDRUCK
ZWANG
J oder N
76 • PGM Programm - Modus
Auswahl J um einen Quittungdruck - Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
Samsung ER-650/650R
TEILBON
1. Taste TEILBON zur Ansicht der Programmierung:
ADD RECHG. PGM
TEXT : TEILSUMME
TASTE GESPERRT
ZWANG VOR
ABSCHLUSS
BON-NUMMER
HERVORSTELLEN
BON VERDICHTEN
È
Å
N
N
J
N
2. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
ADD RECHG.PGM
OHNE STEUER 1
OHNE STEUER 2
OHNE STEUER 3
OHNE STEUER 4
QUITTUNGSZWANG
Ç
NÅ
N
N
N
N
3. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 77
TEILBON Funktion Optionen
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den individuellen Text für die Funktionen
programmieren. Standard TEILBON
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
ZWANG VOR
ABSCHLUSS
J oder N
Auswahl J wenn der Bediener vor jeden Abschluß die Taste
TEOLBON benutzen muß.
BON-NUMMER
HERVORSTELLEN
J oder N
BON VERDICHTEN
J oder N
Bei der Auswahl J wird nicht auf jeden TEILBON das Klischee
OBEN und UNTEN mitgedruckt.
OHNE STEUER 1
J oder N
Geben Sie ein J ein und die entsprechende Steuer wird beim
Betätigen dieser Taste nicht berechnet.
J oder N
Auswahl J um einen Quittungdruck- Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
OHNE STEUER 2
OHNE STEUER 3
OHNE STEUER 4
QUITTUNGSDRK.
ZWANG
78 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
BONSTORNO
1. Taste BONSTORNO zur Ansicht der Programmierung:
B.STORNO TASTE PGM
Å
TEXT : BONSTORNO
TASTEN HALO
0.00
(0 : KEIN LIMIT)
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
BONSTORNO-Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den individuellen Text für die Funktionen
programmieren. Standard BONSTORNO
HALO
7 Ziffern
Betrag
Sie können hohe Fehlbuchungen vermeiden, wenn Sie hier
einen Maximalbetrag programmieren, der eingegeben werden
darf. 0 bedeutet kein Limit.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 79
BAR
1. Taste BAR zur Ansicht der Programmierung:
BAR TASTE PGM È
Å
TEXT : BAR
HALO
0.00
(0 : KEIN LIMIT)
BTG EINGABE ZWANG N
ÜBER/UNTER ZAHLG.
IN MGR-MODUS
N
SPERRE UNTERZAHLG.N
2. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
BAR TASTE PGM
LADE ÖFFNEN
OHNE STEUER 1
OHNE STEUER 2
OHNE STEUER 3
OHNE STEUER 4
QUITTUNGSZWANG
Ç
JÅ
N
N
N
N
N
3. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung
80 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
BAR-Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für die BAR - Taste programmieren,
der Standardtext ist BAR.
HALO
7 Ziffern
Betrag
Sie können hohe Fehlbuchungen vermeiden, wenn Sie hier
den Maximalbetrag programmieren der entgegengenommen
werden darf. 0 bedeutet kein Limit.
BETRAG EINGABE
ZWANG
J oder N
Programmieren Sie ein J, wenn Sie wünschen, daß der
Bediener den Zahlgeldbetrag eingeben muß und die Kasse
das Rückgeld errechnet.
ÜBER/UNTERZAHLUNG IN MGRMODUS
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie wünschen, daß der Bediener
nicht mehr herausgeben darf, als vorher kassiert worden ist.
Haben Sie ein Y programmiert, darf eine solche Überzahlung
nur in der Schloßposition X vorgenommen werden.
SPERRE
UNTERZAHLUNG
J oder N
Geben Sie ein N ein, wenn Sie nicht wünschen, daß der
Bediener einen Zahlgeldbetrag eingeben darf, der weniger als
die aufgelaufenen Zwischensumme ist.
LADE ÖFFNEN
J oder N
Geben Sie ein N ein, wenn sie wünschen, daß die Schublade
bei dieser Taste nicht öffnet.
OHNE STEUER 1
J oder N
Geben Sie ein J ein und die entsprechende Steuer wird beim
Betätigen dieser Taste nicht berechnet.
J oder N
Auswahl J um einen Quittungdruck - Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
OHNE STEUER 2
OHNE STEUER 3
OHNE STEUER 4
QUITTUNGSDRK.
ZWANG
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 81
KREDIT 1 - 8
1. Eine der KREDIT - Tasten zur Ansicht der aktuellen Programmierung:
È
KREDIT 1 PGM
Å
TEXT : KREDIT1
TASTEN HALO
0.00
(0 : KEIN LIMIT)
BTG EINGABE ZWANG N
ÜBER/UNTER ZAHLG.
IN MGR-MODUS
N
SPERRE UNTERZAHLG.N
2. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
KREDIT 1 PGM
LADE ÖFFEN
ÜBERZAHLG.ERLAUBT
ZWANG: NUMMER#
OHNE STEUER 1
OHNE STEUER 2
OHNE STEUER 3
OHNE STEUER 4
È
JÅ
N
N
N
N
N
N
3. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
KREDIT 1 PGM
QUITTUNGSZWANG
SENDE ZU EFT
EFT ANSCHLUSS
COM PORT#(0-2)
Ç
NÅ
N
0
4. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
82 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
KREDIT 1-8 Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für die KREDIT –Tasten 1-8
programmieren der Standardtext ist KREDIT (1-8).
HALO
7 Ziffern
Betrag
Sie können hohe Fehlbuchungen vermeiden, wenn Sie hier
den Maximalbetrag programmieren der entgegengenommen
werden darf. 0 bedeutet kein Limit.
BETRAG EINGABE
ZWANG
J oder N
Programmieren Sie ein J, wenn Sie wünschen, daß der
Bediener den Zahlgeldbetrag eingeben muß und die Kasse
das Rückgeld errechnet..
ÜBER/UNTERZAHLUNG IN MGRMODUS
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie wünschen, daß der Bediener
nicht mehr herausgeben darf, als vorher kassiert worden ist.
Haben Sie ein Y programmiert, darf eine solche Überzahlung
nur in der Schloßposition X vorgenommen werden.
SPERRE
UNTERZAHLUNG
J oder N
Geben Sie ein N ein, wenn Sie nicht wünschen, daß der
Bediener einen Zahlgeldbetrag eingeben darf, der weniger als
die aufgelaufenen Zwischensumme ist.
LADE ÖFFNEN
J oder N
Geben Sie ein N ein, wenn sie wünschen, daß die Schublade
bei dieser Taste nicht öffnet.
ÜBERZAHLUNG
ERLAUBT
J oder N
Auswahl J wenn es möglich sein soll auf die Kredittaste einen
Betrag einzugeben der größer ist wie der Verkauf..
ZWANG: NUMMER
EINGABE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn vor dem Betätigen der
Zahlungstaste eine nichtrechnende Nummer eingegeben
werden soll.
OHNE STEUER 1
J oder N
Geben Sie ein J ein und die entsprechende Steuer wird beim
Betätigen dieser Taste nicht berechnet.
QUITTUNGSDRK.
ZWANG
J oder N
Auswahl J um einen Quittungdruck - Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
SENDE ZU EFT
J oder N
Auswahl ob der Betrag zu einem angeschlossenen Terminal
gesendet werden soll
EFT ANSCHLUSS
COM PORT# (0-2)
Ziffer 0 - 2
Auswahl an welcher Schnittstelle das Terminal angeschlossen
ist.
OHNE STEUER 2
OHNE STEUER 3
OHNE STEUER 4
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 83
SCHECKWECHSEL
1. Taste SCHECKWECHSEL zur Ansicht der Programmierung:
SCHECK-WECH.PGM
TEXT : SCHECKWECHS. Å
TASTEN HALO
0.00
(0 : KEIN LIMIT)
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
QUITTUNGSZWANG
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
SCHECKWECHSEL-Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für die SCHECKWECHSEL - Taste
programmieren der Standardtext ist SCHCK.WECH .
HALO
7 Ziffern
Betrag
Sie können hohe Fehlbuchungen vermeiden, wenn Sie hier den
Maximalbetrag programmieren der entgegengenommen werden
darf. 0 bedeutet kein Limit.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
QUITTUNGSDRK.
ZWANG
J oder N
Auswahl J um einen Quittungdruck - Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
84 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
SCHECK ENDORSEMENT
1. Taste SCHECK ENDORSEMENT zur Ansicht der Programmierung:
SCHECK ENDORSEMENT
TEXT : SCHKENDORS. Å
TASTE GESPERRT
N
BETRAGSDRUCK BEI
SCHECKWECHSEL
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
SCHECK ENDORSEMENT - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren der
Standardtext ist .
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
BETRAGSDRUCK
BEI
SCHECKWECHSEL
J oder N
Auswahl J um den Betrag und das Endorsement - Text zu
drucken Auswahl N um nur den Endorsement - Text zu
drucken.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 85
SCHECK
1. Taste SCHECK zur Ansicht der Programmierung:
SCHECK TASTE PGM È
Å
TEXT : SCHECK
HALO
0.00
(0 : KEIN LIMIT)
BTG EINGABE ZWANG N
ÜBER/UNTER ZAHLG.
IN MGR-MODUS
N
SPERRE UNTERZAHLG.N
2. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
SCHECK TASTE PGM Ç
LADE ÖFFNEN
J
OHNE STEUER 1
N
OHNE STEUER 2
N
OHNE STEUER 3
N
OHNE STEUER 4
N
ZWANG SCHECK
ENDORSEMENT
N
3. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
SCHECK TASTE PGM Ç
QUITTUNGSZWANG
N
4. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
86 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
SCHECK - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Zahlungsart
programmieren, der Standardtext ist SCHECK
HALO
7 Ziffern
Betrag
Sie können hohe Fehlbuchungen vermeiden, wenn Sie hier
den Maximalbetrag programmieren der entgegengenommen
werden darf. 0 bedeutet kein Limit.
BETRAG EINGABE
ZWANG
J oder N
Programmieren Sie ein J, wenn Sie wünschen, daß der
Bediener den Zahlgeldbetrag eingeben muß und die Kasse
das Rückgeld errechnet.
ÜBER/UNTER
ZAHLUNG IM MGRMODUS
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie wünschen, daß der Bediener
nicht mehr herausgeben darf, als vorher kassiert worden ist.
Haben Sie ein J programmiert, darf eine solche Überzahlung
nur in der Schloßposition X vorgenommen werden.
SPERRE
UNTERZAHLUNG
J oder N
Geben Sie ein N ein, wenn Sie nicht wünschen, daß der
Bediener einen Zahlgeldbetrag eingeben darf, der weniger als
die aufgelaufenen Zwischensumme ist.
LADE ÖFFNEN
J oder N
Geben Sie ein N ein, wenn sie wünschen, daß die Schublade
bei dieser Taste nicht öffnet.
OHNE STEUER 1
J oder N
Geben Sie ein J ein und die entsprechende Steuer wird beim
Betätigen dieser Taste nicht berechnet.
ZWANG SCHECK
ENDORSEMENT
J oder N
Auswahl J um einen Scheck – Endorsementdruck - Zwang an
einem angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen..
QUITTUNGSDRK.
ZWANG
J oder N
Auswahl J um einen Quittungdruck - Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
OHNE STEUER 2
OHNE STEUER 3
OHNE STEUER 4
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 87
RECHNUNG # (CHECK#)
1. Taste RECHNUNG# zur Ansicht der Programmierung:
RECHNG.TRACK PGM È
Å
TEXT : TISCH#
TASTE GESPERRT
N
ZWANG FÜR ALLE
VERKÄUFE
N
ÖFFNENDER BED.
HAT EXCL. RECHTE N
DRUCK AUF BON
J
2. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
RECHNG.TRACK PGM Ç
DRUCK AUF KP
JÅ
NUR EINE RECHNG.
PRO TISCH
N
RECHNG# WIRD VON DER
KASSE VERGEBEN
N
MITNAHME F.MÖG.
N
3. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
RECHNG.TRACK PGM Ç
RECHNG. NR
(0-9)
0
4. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
88 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
RECHNUNG # -Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist RECHNUNG#.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
ZWANG FÜR ALLE
VERKÄUFE
J oder N
AUSWAHL J muß der Bediener vor jeden BON eine
RECHNUNGSNUMMER aufrufen.
ÖFFNENDER BED.
HAT EXCL.RECHTE
J oder N
Wenn J, kann nur der Bediener der die RECHNUNG aufgerufen
hat wieder aufrufen oder abschließen. Wenn N, kann jeder
Bediener auf einer geöffneten Rechnung buchen oder
abschließen.
DRUCK AUF BON
J oder N
Wenn N, wird die Rechnungsnummer nicht auf dem Bon
mitgedruckt.
DRUCK AUF KP
J oder N
Wenn N, wird die Rechnungsnummer nicht auf dem
Küchendrucker mitgedruckt.
NUR EINE RECHG.
PRO TISCH
J oder N
Wenn J, nur eine RECHNUNGSNUMMER pro TISCH.
RECHNG# WIRD
VON DER KASSE
VERGEBEN
J oder N
Wenn J, Taste RECHNUNGSNUMMER drücken und die Kasse
vergibt die Nummer automatisch. Sie beginnt mit der Nummer 1.
MITNAHME
FUNKTION
MÖGLICH
J oder N
Wenn die MITNAHME - Funktion ermöglicht werden soll.(Für
den Deutschen Markt ohne Bedeutung, wird hier nicht benutzt)
LÄNGE DER
RECHNG.NUMMER
(0-9)
0-9
Hier kann die Länge der Rechnungsnummer fest gelegt werden.
z.B. „4“ Rechnungsnummer 1000, bis 9999 ist möglich. Diese
Einstellung betrifft nur wenn die Nummer manuell eingegeben
wird, nicht wenn die Kasse diese Nummer automatisch vergibt.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 89
WÄHRUNG 1- 4
:
1. Taste WÄHRUNG 1 (-4) zur Ansicht der Programmierung
WÄHRUNG 1 PGM.
Å
TEXT : WÄHRUNG1
RATE
0
DEZ.STELLE
0
.
2.
Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung
WÄHRUNG 1/ 4 - Taste Programmhinweise
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie die Texte für die Währungs - Tasten
programmieren. Der Standardtext ist WÄHRUNG 1-4.
KURS (RATE)
5 Stellen
Hier wird der Wechselkurs eingegeben. Achtung: Ohne
Dezimalpunkt. Siehe Beispiel.
DEZ.STELLEN
(TEXT-NUMMER)
1-6
Eingabe des Dezimalpunktes vom Wechselkurs von 0-6
Stellen. Siehe Beispiel.
Beispiel für die Währungsfunktion
Anmerkung: Die Währung 1 wird für die Euroautomatik der Kasse benutzt. Die
anderen Wechselkurse werden im Bezug zum EURO eingegeben. Siehe auch
Systemoptionen und Druckoptionen für den Ausdruck bei Euroautomatik,
Basiswährung und Symbole der Währungen.
Für die Währung 1 den EURO = 1.95583 DM
SATZ: 195583
DEZ.STELLEN: 5
Der US-Dollar soll Fremdwährung 2 programmiert werden 1 US$ = 1.0414 EURO
SATZ: 10414
DEZ.STELLEN: 4
90 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
IM HAUS
AUSSER HAUS
MITNAHME
1.
Taste IM HAUS / AUSSER HAUS oder MITNAHME zur Ansicht der
Programmierung:
IM HAUS PGM
TEXT : IM HAUS
OHNE STEUER 1
OHNE STEUER 2
OHNE STEUER 3
OHNE STEUER 4
QUITTUNGSZWANG
2.
Å
N
N
N
N
N
Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
Anmerkung: Die Tasten IM HAUS / AUSSER HAUS können nicht benutzt werden für
die Steuerumschaltung bei einem IM HAUS- / AUSSER HAUS - Verkauf.
IM HAUS / AUSSER HAUS / MITNAHME - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie die Texte für die Tasten programmieren. Der
Standardtext ist IM HAUS, AUSSER HAUS und MITNAHME .
OHNE STEUER 1
J oder N
Geben Sie ein J ein und die entsprechende Steuer wird beim
Betätigen dieser Taste nicht berechnet.
J oder N
Auswahl J um einen Quittungdruck - Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
OHNE STEUER 2
OHNE STEUER 3
OHNE STEUER 4
QUITTUNGSDRK.
ZWANG
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 91
SOFORT STORNO
1.
Taste SOFORT STORNO zur Ansicht der Programmierung:
STORNO TASTE PGM
TEXT : SOF.STORNO Å
TASTEN HALO
0.00
(0 : KEIN LIMIT)
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
2.
Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
SOFORT STORNO - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist SOF.STORNO
HALO
7 Ziffern
Betrag
Sie können hohe Fehlbuchungen vermeiden, wenn Sie hier
einen Maximalbetrag programmieren, der eingegeben werden
darf. 0 bedeutet kein Limit.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
92 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
F/S TEND
1.
Taste F/S TEND zur Ansicht der Programmierung:
È
F/S STAMP PGM
Å
TEXT : F/S TEND
HALO
0.00
OHNE STEUER 1
N
OHNE STEUER 2
N
OHNE STEUER 3
N
OHNE STEUER 4
N
ANBRUCH ERLAUBT
N
2.
Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
Ç
F/S STAMP PGM
WECHSELGELD VERM.
LADE
NÅ
LADE ÖFFNEN
J
QUITTUNGSDRUCK
N
3. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
Anmerkung: Die Tasten F/S TENDER, F/S ZW-SUMME und F/S UMSCHALT
werden hier nicht eingesetzt. Æ Werden benutzt für Essensmarken oder
Rabattmarken.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 93
F/S TEND -Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist F/S TEND.
HALO
7 Ziffern
Betrag
Sie können hohe Fehlbuchungen vermeiden, wenn Sie hier
einen Maximalbetrag programmieren, der eingegeben werden
darf. 0 bedeutet kein Limit.
OHNE STEUER 1
J oder N
Geben Sie ein J ein und die entsprechende Steuer wird beim
Betätigen dieser Taste nicht berechnet.
ANBRUCH
ERLAUBT
J oder N
Wenn N, muß in ganzen Beträgen eingegeben werden, z.B. $1,
$5, oder $10. Wenn J, kann der Abschluß mit allen Beträgen
durchgeführt werden.
WECHSELGELD
VERMINDERT BARLADE
J oder N
Wenn J, F/S Wechselgeld weniger als DM1 wird das BAR
vermindert.
LADE ÖFFNEN
J oder N
Auswahl N, wenn diese Taste die Schublade nicht öffnen soll.
QUITTUNGSDRK.
ZWANG
J oder N
Auswahl J, um einen Quittungdruck - Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
OHNE STEUER 2
OHNE STEUER 3
OHNE STEUER 4
94 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
FUNKTIONEN (1-2)
In der Kasse sind zwei Funktionstasten (FUNKTIONEN 1 und FUNKTIONEN 2)
verfügbar, die mit acht Funktionen programmiert werden können. Mit diesen
Funktions-Tasten wird die Tastatur übersichtlicher und es können Tasten die nicht
so häufig benötigt werden in diesen Tasten hinterlegt werden.
Mit diesem Programm können Sie die Funktionen in diesen Tasten hinterlegen und
den Status dieser hinterlegten Funktionen verändern.
1. Taste FUNKTIONEN 1 oder 2 drücken zur Ansicht der Programmierung:
FUNK #1 PROGRAM
0. MENU ZUORDNUNG
1. STATUS PROGRAMM
2. Taste 0 zur neuen Zuordnung einer Funktion dieser Taste oder Taste 1 zur
Programmierung des Status einer Funktion. Soll die Status - Programmierung
durchgeführt werden, sind die einzelnen Funktionen in diesem Kapitel erklärt.
Wird die 0 zur Menüzuordnung gedrückt, öffnet sich der folgende Bildschirm
FUNK #1 MENU ZUORDG.
DRUCKE NUMMER ZUM
PROGRAMMIEREN (1-8)
0Å
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 95
3. Eingabe der Nummer der Menüposition (es werden acht Funktionen für jede der
FUNKTIONEN - Tasten angezeigt) die verändert werden soll, Taste ENTER.
FUNC #2 MENU ASSIGN.
MENU NUMMER :
1
JETZIGE ZUORDNUNG
KREDIT1
EINGABE NEUER CODE
UND TASTE ENTER
0Å
4. Eingabe des Codes durch den die jetzige Funktion ersetzt werden soll, Taste
ENTER. Siehe auch "Funktion" auf der Seite 31 oder Taste SEITE UNTEN für
die Liste der Funktionen und der Codes.
5. Mit der Programmierung bei Punkt 2 weitermachen, wenn weitere Funktionen
innerhalb dieser Taste verändert werden sollen oder Taste ESC zum Verlassen
der Programmierung ohne Abspeicherung.
96 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
GAST
1.
Taste GAST zur Ansicht der Programmierung:
GAST # PGM.
Å
TEXT : GAST
ZWANG BEI BENUTZUNG
EINER RECHNUNG
N
ZWANG FÜR ALLE
VERKÄUFE
N
DRUCK AUF KP
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
GAST - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist GAST.
ZWANG BEI
BENUTZUNG
EINER RECHNUNG
J oder N
Auswahl J, wenn die Taste GAST vor der Funktion
RECHNUNG gedrückt werden muß .
ZWANG FÜR ALLE
VERKÄUFE
J oder N
Auswahl J, wenn die Taste GAST vor allen Verkäufen
eingegeben werden muß.
DRUCK AUF KP
J oder N
Auswahl N, wenn die GAST # nicht auf dem Küchendrucker
ausgedruckt werden soll.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 97
RÜCKNAHME
1. Taste RÜCKNAHME zur Ansicht der Programmierung:
RÜCKNAHME PGM
Å
TEXT : RÜCKNAHME
TASTEN HALO
0.00
(0 : KEIN LIMIT)
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
RÜCKNAHME - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist RÜCKNAHME.
HALO
7 Ziffern
Betrag
Sie können hohe Fehlbuchungen vermeiden, wenn Sie hier
einen Maximalbetrag programmieren, der eingegeben werden
darf. 0 bedeutet kein Limit.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
98 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
MODIFIER 1-5
1. Taste MODIFIER 1 (-5) zur Ansicht der Programmierung:
È
MOD 1 PGM
Å
TEXT : MOD1
UNTER MGR KONTROL.N
VERÄNDERE PLU #
N
DRUCK AUF RECHNUNGN
DRUCK AUF BON
N
VERÄND.STELLE 1-14
VON DER PLU#
0
2. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
MOD 1 PGM
WERT VON VERÄND.
STELLE(0-9)
Ç
0Å
3. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 99
MODIFIER 1/5 - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist MOD 1 – MOD 5.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
VERÄNDERE PLU #
J oder N
Auswahl J, wenn ein veränderter PLU/Preis registriert werden
soll. Auswahl N wenn nur der Text des MODIFIERS
mitgedruckt werden soll.
DRUCK AUF
RECHNUNG
J oder N
Wenn N, wird der MODIFIER nicht auf der RECHNUNG
mitgedruckt.
DRUCK AUF BON
J oder N
Wenn N, wird der MODIFIER nicht auf dem BON mitgedruckt.
VERÄNDERE
STELLE 1-14 VON
DER PLU#
1-14
Durch das Drücken der MODIFIER –Taste wird das PLU
verändert, es ändert sich der PLU - Code. Hier wird die zu
verändernde Stelle programmiert. (Stelle 1 = die Stelle ganz
rechts / Stelle 14 = die Stelle ganz links)
WERT VON DER
VERÄNDERTEN
STELLE (0-9)
0-9
Hier wird der Wert der zu verändernden Stelle programmiert.
z.B. es soll die vierte Stelle eines PLU’s mit der Wert 1
verändert werden. Die Taste MODIFIER vor dem drücken der
PLU #17 –Taste drücken, das Ergebnis ist das Kassieren von
der PLU #1017.
100 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
PBAL (Man. SALDO)
1. Taste PBAL zur Ansicht der Programmierung:
P.BAL.TASTE PGM
Å
TEXT : PBAL
EINGABE JEDER ZEITN
WIRD VOR VERKAUF
BENÖTIGT
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
PBAL - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist PBAL.
EINGABE JEDER
ZEIT
J oder N
Auswahl J, um die Taste PBAL immer eingeben zu können.
Auswahl N, um die Taste PBAL nur am Anfang eines Verkaufs
zu erlauben.
WIRD VOR
VERKAUF
BENÖTIGT
J oder N
Auswahl J, um die Taste PBAL vor jeden Verkauf (Bon)
eingeben zu müssen.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 101
AUSZAHLUNG 1-3
1. Taste AUSZAHLUNG 1 (-3) zur Ansicht der Programmierung:
AUSZAHLG. #1 KEY PGM
TEXT : AUSZAHLUNG1 Å
TASTEN HALO
0.00
(0 : KEIN LIMIT)
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
QUITTUNGSZWANG
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
AUSZAHLUNG 1/3 - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist AUSZAHLUNG1/3.
HALO
7 Ziffern
Betrag
Sie können hohe Fehlbuchungen vermeiden, wenn Sie hier
einen Maximalbetrag programmieren, der eingegeben werden
darf. 0 bedeutet kein Limit.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
QUITTUNGSDRK.
ZWANG
J oder N
Auswahl J um einen Quittungdruck - Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
102 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
DRUCK RECHNUNG
1. Taste DRUCK RECHNUNG zur Ansicht der Programmierung:
DRUCK RECHNG. PGM
TEXT : DRUCK RECHG. Å
RECHNUNGS DRUCK
COM PORT #(0-2) 0
AUTO.SALDO RECHG. N
DRCK.RECHG.A.BON N
ANZAHL DER RECHG.A.
RECHG.UNTERDR.
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
DRUCK RECHNUNG - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist DRUCK RECHNUNG
RECHNUNGS
DRUCK COM.
PORT # (0-2)
0-2
Auswahl der Schnittstelle an der die Rechnung ausgedruckt
werden soll. Wird eine 0 programmiert wird die Rechnung auf
dem Kassen internen Drucker ausgedruckt.
AUTO. SALDO
RECHNUNG
J oder N
Auswahl J, wenn durch drücken der Taste eine ZW - Rechnung
und die Rechnung abgespeichert werden soll Æ SALDO Funktion.
DRUCK
RECHNUNG AUF
BON
J oder N
Auswahl J, um die Rechnung auf den Kassendrucker
auszugeben.
ANZAHL D. RECHG
UNTERDRÜCKEN
J oder N
Auswahl J, um den Druck der Anzahl der Rechnungsausdrücke
zu unterdrücken.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 103
WERBUNG
1. Taste WERBUNG zur Ansicht der Programmierung:
WERBUNG PGM
Å
TEXT : WERBUNG
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
STEUER 1
N
STEUER 2
N
STEUER 3
N
STEUER 4
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
WERBUNG - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist WERBUNG.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
STEUER 1
J oder N
Wird die Taste WERBUNG benutzt und der Artikel soll
versteuert werden, setzen Sie bitte hier den Steuersatz der
benutzt werden soll.
STEUER 2
STEUER 3
STEUER 4
104 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
EINZAHLUNG 1-3
1. Taste EINZAHLUNG 1 (-3) zur Ansicht der Programmierung:
EINZAHLG. #1 KEY PGM
TEXT : EINZAHLUNG1 Å
TASTEN HALO
0.00
(0 : KEIN LIMIT)
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
QUITTUNGSZWANG
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
EINZAHLUNG 1/3 - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist EINZAHLUNG1/3
HALO
7 Ziffern
Betrag
Sie können hohe Fehlbuchungen vermeiden, wenn Sie hier
einen Maximalbetrag programmieren, der eingegeben werden
darf. 0 bedeutet kein Limit.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
QUITTUNGSDRK.
ZWANG
J oder N
Auswahl J, um einen Quittungdruck - Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 105
WAAGE
1. Taste WAAGE zur Ansicht der Programmierung:
WAAGE TASTE PGM È
Å
TEXT : WAAGE
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
MAN.EINGABE TASTE N
ZWANG TARA GEW.
N
GEWICHTSSYMBOL
MAN.(N:lb Y:kg) N
2. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
WAAGE TASTE PGM Ç
ERLAUBT BTG EING. N Å
M/O WAAGE AUF
WAAGE POSTEN
3. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
ACHTUNG: Die Funktion WAAGE mit dem Anschluß einer Waage an einer
Schnittstelle wird nicht unterstützt.
106 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
WAAGE - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist WAAGE.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
MANUELLE
EINGABE TASTE
J oder N
Auswahl J, um manuell Gewichte über die Tastatur einzugeben.
Auswahl N für den Anschluß einer Waage wird nicht
unterstützt.
ZWANG TARA
GEWICHT
J oder N
Auswahl J um ein programmiertes Taragewicht von dem
eingegebenen Gewicht abzuziehen.
GEWICHTSSYMBOL FÜR
MAN.EINGABE
(N:LB J:KG)
J oder N
Auswahl J für das Gewichtssymbol KG bei der manuellen
Eingabe.
ERLAUBT BETRAG
EINGABE MIT /
OHNE WAAGE AUF
WAAGE POSTEN
J oder N
Wenn N, muß im PLU - Status das Flag für Waage gesetzt sein.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 107
SALDO
1. Taste SALDO zur Ansicht der Programmierung:
SALDO TASTE PGM È
Å
TEXT : SALDO
ZWANG: NUMMER#
N
DRUCK AUF BON
J
NEGATIVEN SALDO
AUF MGR KONTROLLEN
STEUER BERECH.1
J
STEUER BERECH.2
J
2. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
SALDO TASTE PGM Ç
STEUER BERECH.3
JÅ
STEUER BERECH.4
J
QUITTUNGSZWANG
N
HARD CHECK DRUCKER
PORT(0-2)
0
3. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
108 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
SALDO - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist SALDO.
ZWANG:
NUMMER#
J oder N
Auswahl J, wenn vor der Benutzung dieser Taste eine Nummer
mit der Taste NUMMER# eingegeben werden muß.
DRUCK AUF BON
J oder N
Auswahl N, für keinen Druck auf dem Bon..
NEGATIVER
SALDO AUF MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht mit einem negativen Saldo im REGMODUS abschließen darf. Zum Abschluß, muß der Schlüssel in
die Schloßposition X gebracht werden.
J oder N
Auswahl J, um mit einem festen Steuersatz den Vorgang
abzuschließen wenn die Taste betätigt wird.
J oder N
Auswahl J, um einen Quittungdruck - Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
0-2
Wird in der Kasse der parallele GuestCheck benutzt, (Im INIT
der Kasse ist HARDCHECK gesetzt) wird hier die Schnittstelle
gesetzt an die der Rechnungsdrucker angeschlossen ist.
STEUER BERECHG.1
STEUER BERECHG.2
STEUER BERECHG.3
STEUER BERECHG.4
QUITTUNGSDRK.
ZWANG
HARD CHECK
DRUCKER PORT
(0-2)
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 109
TISCH ( nicht für Tischverwaltung; benutzen Sie die Funktion: RECHNUNG)
1. Taste TISCH zur Ansicht der Programmierung:
TISCH # TASTE PGM
Å
TEXT : TISCH
ZWANG
TISCH-NR.
N
ZWANG FÜR
A. VERK.
N
DRUCK
AUF KP
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
TISCH - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist TISCH.
ZWANG: TISCH-NR
VOR RECHNUNG
J oder N
Auswahl J, es muß erst eine Tischnummer eingegeben werden
bevor eine Rechnung geöffnet werden kann.
ZWANG FÜR ALLE
VERKÄUFE
J oder N
Auswahl J, es muß erst eine Tischnummer eingegeben werden
vor allen Verkäufen.
DRUCK AUF KP
KÜCHENDRUCKER
J oder N
Auswahl J um die Tischnummer auf dem Küchendrucker mit
auszudrucken..
110 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
TARA
1. Taste TARA zur Ansicht der Programmierung:
TARA TASTE PGM
Å
TEXT : TARA
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
#5 FÜR MAN.TARA
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
TARA - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist TARA.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
#5 FÜR MANUELL
TARA
J oder N
Auswahl J um Taragewicht 5 für eine manuelle Taragewichts Eingabe zu nutzen.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 111
STEUERFREI
1. Taste STEUERFREI zur Ansicht der Programmierung:
STEUER FREI PGM
TEXT : STEUER FREI Å
OHNE STEUER 1
N
OHNE STEUER 2
N
OHNE STEUER 3
N
OHNE STEUER 4
N
ZWANG:NUMMER#
N
QUITTUNGSZWANG
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
STEUERFREI - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist STEUER FREI.
OHNE STEUER 1
J oder N
Geben Sie ein J ein und die entsprechende Steuer wird beim
Betätigen dieser Taste nicht berechnet.
ZWANG:
NUMMER#
J oder N
Auswahl J, wenn vor der Benutzung dieser Taste einen
Nummer mit der Taste NUMMER# eingegeben werden muß.
QUITTUNGSDRK.
ZWANG
J oder N
Auswahl J um einen Quittungdruck - Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
OHNE STEUER 2
OHNE STEUER 3
OHNE STEUER 4
112 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
ZEIT AN / AB
1. Taste ZEIT AN / AB zur Ansicht der Programmierung:
ZEIT AN/AB PGM
TEXT : ZEIT AN/AB Å
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
QUITTUNGSZWANG
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
ZEIT AN/AB - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist ZEIT AN/AB
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
QUITTUNGSDRK.
ZWANG
J oder N
Auswahl J um einen Quittungdruck - Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 113
TIP (TRINKGELD)
1. Taste TIP zur Ansicht der Programmierung:
È
TIP TASTE PGM
Å
TEXT : TIP
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
TASTE IST PROGR. 0
%:1 BETRAG:0
ADD STEUERSATZ 1 N
ADD STEUERSATZ 2 N
2. Taste ENTER im letzten Feld oder Taste SEITE UNTEN zur Ansicht der
nächsten Seite der Programmierung:
Ç
TIP TASTE PGM
ADD STEUERSATZ 3 N Å
ADD STEUERSATZ 4 N
BETRAG WIRD ADD.Z.
NETTO & GROSS TL N
3. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
TIP (TRINKGELD) - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist TIP.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
TASTE IST PROGR.
%:1 BETRAG:0
0 oder 1
Auswahl 0 für eine prozentuale Errechnung des TIP’s. Auswahl
1 für eine Betragseingabe als Trinkgeld.
AD.STEUERSATZ1
AD.STEUERSATZ2
AD.STEUERSATZ3
AD.STEUERSATZ4
J oder N
Auswahl J für den Steuersatz mit dem der TIP berechnet
werden soll.
BETRAG WIRD AD.
Z. NET&´GROSS TL
J oder N
Auswahl J wenn das Trinkgeld zum NETTO und GROSS
TOTAL im Finanzbericht hinzuaddiert werden soll.
114 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
QUITTUNGSDRUCK
1. Taste QUITTUNGDRUCK zur Ansicht der Programmierung:
QUITT. TASTE PGM
Å
TEXT : QUITTUNG
BELEG DRUCK
COM PORT #(0-2) 0
TASTE GESPERRT
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
QUITTUNGSDRUCK - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist QUITTUNG.
BELEG DRUCK
COMM PORT # (02)
0, 1, oder 2
Wird die Funktion genutzt wird hier der Port programmiert an
dem der Drucker der die Quittungsdruck - Funktion unterstützt
angeschlossen ist. Eingabe 0 der Quittungsdruck wird nicht
benutzt.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 115
STORNO (Nachträglich)
1. Taste NACHTR. STORNO zur Ansicht der Programmierung:
STORNO PGM
Å
TEXT : STORNO
TASTEN HALO
0.00
(0 : KEIN LIMIT)
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
STORNO - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist STORNO.
HALO
7 Ziffern
Betrag
Sie können hohe Fehlbuchnungen vermeiden, wenn Sie hier
einen Maximalbetrag programmieren, der eingegeben werden
darf. 0 bedeutet kein Limit.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
116 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
SCHWUND
1. Taste SCHWUND zur Ansicht der Programmierung:
SCHWUND PGM
Å
TEXT : SCHWUND
TASTEN HALO
0.00
(0 : KEIN LIMIT)
TASTE GESPERRT
N
UNTER MGR KONTROL.N
QUITTUNGSZWANG
N
2. Taste ENTER zum Abspeichern der Änderungen, oder Taste ESC zum
Verlassen der Programmierung ohne Abspeicherung.
SCHWUND - Taste Programmhinweise
Option
Eingabe
Beschreibung
TEXT
Alphanumer.
12 Zeichen
Hier können Sie den Text für diese Taste programmieren. Der
Standardtext ist SCHWUND.
HALO
7 Ziffern
Betrag
Sie können hohe Fehlbuchungen vermeiden, wenn Sie hier
einen Maximalbetrag programmieren, der eingegeben werden
darf. 0 bedeutet kein Limit.
TASTE GESPERRT
J oder N
Geben Sie ein J ein, um diese Funktion zu sperren.
UNTER MGR
KONTROLLE
J oder N
Geben Sie ein J ein, wenn Sie möchten, daß der Bediener
diese Funktion nicht im REG-MODUS benutzen darf. Um die
Funktion nutzen zu können, muß der Schlüssel in die
Schloßposition X gebracht werden.
QUITTUNGSDRK.
ZWANG
J oder N
Auswahl J um einen Quittungdruck - Zwang an einem
angeschlossenen Gerät am RS232C-Port zu setzen.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 117
Texte und Klischee
♦ In der Stellung PGM die Taste 7 für die TEXTE und KLISCHEE Programmierung
drücken. Dieser Bildschirm wird angezeigt:
KLISCHEE TEXT PGM
0. KLISCHEE OBEN
1. KLISCHEE UNTEN
2. ENDORSEMENT TEXT
3. FINANZBERICHT
4. BED.BERICHT
118 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Klischee oben
In dem oberen Klischee welches auf dem Bon oder auf der Rechnung gedruckt
werden kann, können bis zu 6 Zeilen mit jeweils 32 Zeichen programmiert werden.
1. Im KLISCHEE TEXT PROGRAMM Bildschirm, Taste 0 zur Anzeige des
Bildschirms für das obere Klischee.
KLISCHEE OBEN
LINE 1 :
LINE 2 :
Å
LINE 3 :
2. Für die Programmierung der Texte benutzen Sie die Alphatastatur. Geben Sie
die erste Zeile ein. Jede Zeile kann bis zu 32 Zeichen enthalten (16 Zeichen
Fettdruck). Nach der Eingabe werden die ersten 19 Buchstaben im Display
angezeigt. Bei einem Fehler während der Eingabe die Taste BACKSPACE
drücken um die vorherigen Buchstaben zu löschen. Ist die erste Zeile korrekt
eingegeben, die Taste ENTER drücken, um die Programmierung zu bestätigen
und in der nächsten Zeile zu gelangen, oder die Taste ESC zur Rückkehr in den
KLISCHEE TEXTE PROGRAMM Bildschirm ohne Abspeicherung. Für Fettdruck
vor jedem Buchstaben die Taste FETTDRUCK drücken.
3. Wie beschrieben für die weiteren Zeilen mit der Programmierung fortfahren. Mit
der Taste ESC kann die Programmierung sofort verlassen werden zur Rückkehr
in den KLISCHEE TEXTE PROGRAMM-Bildschirm. Bildschirm für die Zeile 4 bis
6:
KLISCHEE OBEN
LINE 4 :
LINE 5 :
Å
LINE 6 :
4. Ist die letzte Zeile eingegeben, Taste ENTER zum Abspeichern drücken und
Rückkehr in den KLISCHEE TEXTE PROGRAMM Bildschirm.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 119
Klischee unten
In dem unteren Klischee welches auf dem Bon oder auf der Rechnung gedruckt
werden kann, können bis zu 6 Zeilen mit jeweils 32 Zeichen programmiert werden.
1. Im KLISCHEE TEXT PROGRAMM-Bildschirm, Taste 1 zur Anzeige des
Bildschirms für das obere Klischee.
KLISCHEE UNTEN
LINE 1 :
LINE 2 :
Å
LINE 3 :
2. Für die Programmierung der Texte nutzen Sie bitte die Alphatastatur, geben Sie
die erste Zeile ein. Jede Zeile kann bis zu 32 Zeichen enthalten (16 Zeichen
Fettdruck). Nach der Eingabe werden die ersten 19 Buchstaben im Display
angezeigt. Bei einen Fehler während der Eingabe die Taste BACKSPACE
drücken um die vorherigen Buchstaben zu löschen. Ist die erste Zeile korrekt
eingegeben, die Taste ENTER drücken um die Programmierung zu bestätigen
und um in die nächsten Zeile zu gelangen, oder die Taste ESC zur Rückkehr in
den KLISCHEE TEXTE PROGRAMM-Bildschirm ohne Abspeicherung. Für
Fettdruck vor jedem Buchstaben die Taste FETTDRUCK drücken.
3. Wie beschrieben für die weiteren Zeilen mit der Programmierung fortfahren. Mit
der Taste ESC kann die Programmierung sofort verlassen werden zur Rückkehr
in den KLISCHEE TEXTE PROGRAMM Bildschirm. Bildschirm für die Zeile 4 bis
6:
KLISCHEE UNTEN
LINE 4 :
LINE 5 :
Å
LINE 6 :
4. Ist die letzte Zeile eingegeben, Taste ENTER zum Abspeichern und Rückkehr in
den KLISCHEE TEXTE PROGRAMM-Bildschirm.
120 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Endorsement Text
Der Text kann mit 6 Zeilen mit jeweils 32 Zeichen programmiert werden, dieser Text
kann auf einem Scheck auf einen angeschlossenen Drucker ausgedruckt werden.
1. Im KLISCHEE TEXT PROGRAMM-Bildschirm, Taste 2 zur Anzeige des
Bildschirms für den Endorsement Text.
ENDORSEMENT TEXT
LINE 1 :
LINE 2 :
Å
LINE 3 :
2. Für die Programmierung der Texte nutzen Sie bitte die Alphatastatur, geben Sie
die erste Zeile ein. Jede Zeile kann bis zu 32 Zeichen enthalten (16 Zeichen
Fettdruck). Nach der Eingabe werden die ersten 19 Buchstaben im Display
angezeigt. Bei einen Fehler während der Eingabe die Taste BACKSPACE
drücken um die vorherigen Buchstaben zu löschen. Ist die erste Zeile korrekt
eingegeben, die Taste ENTER drücken um die Programmierung zu bestätigen
und in die nächsten Zeile zu gelangen, oder die Taste ESC zur Rückkehr in den
KLISCHEE TEXTE PROGRAMM-Bildschirm ohne Abspeicherung. Für Fettdruck
vor jedem Buchstaben die Taste FETTDRUCK drücken.
3. Wie beschrieben für die weiteren Zeilen mit der Programmierung fortfahren. Mit
der Taste ESC kann die Programmierung sofort verlassen werden zur Rückkehr
in den KLISCHEE TEXTE PROGRAMM Bildschirm. Bildschirm für die Zeile 4 bis
6:
ENDORSEMENT TEXT
LINE 4 :
LINE 5 :
Å
LINE 6 :
4. Ist die letzte Zeile eingegeben, Taste ENTER zum Abspeichern und Rückkehr in
den KLISCHEE TEXTE PROGRAMM-Bildschirm.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 121
Finanzbericht - Texte
Bei der Auswahl der Finanzberichts Texte im KLISCHEE TEXT PROGRAMMBildschirm erlaubt eine Textprogrammierung aller Summen und Zähler die hier
angezeigt werden. Zum Beispiel: Im Finanzbericht der erste Speicher "+PLU TTL"
beinhaltet alle positiven PLU Eingaben. Sie können diesen Text verändern in
"VERK.SPEISEN". Sie können alle angezeigten Totale im Finanzbericht mit
maximal 12 Buchstaben umprogrammieren.
1. Im KLISCHEE TEXT PROGRAMM Bildschirm, Taste 3 zur Anzeige des
Bildschirms für die ersten 3 Texte der Finanzberichts.
FINANZ-BER.TEXTE
LINE 1 :
Å
+PLU TTL
LINE 2 :
-PLU TTL
LINE 3 :
ADJST TTL
2. Die ersten 3 Totale (LINE 1-3) des Finanzberichts werden angezeigt, der Cursor
steht auf dem ersten Text. Für die Programmierung der Texte nutzen Sie bitte
die Alphatastatur, geben Sie den Text für das erste Total ein. Jede Zeile kann bis
zu 12 Zeichen enthalten. Bei einen Fehler während der Eingabe die Taste
BACKSPACE drücken um die vorherigen Buchstaben zu löschen. Ist das erste
Total korrekt eingegeben, die Taste ENTER drücken um die Programmierung zu
bestätigen und um in die nächsten Zeile zu gelangen, oder die Taste ESC zur
Rückkehr in den KLISCHEE TEXTE PROGRAMM Bildschirm ohne
Abspeicherung.
3. Mit der Taste ENTER, oder den Tasten SEITE OBEN und SEITE UNTEN
können Sie die Texte auswählen die verändert werden sollen. Nach der letzten
Zeile auf jeden Bildschirm werden die nächsten 3 Totale angezeigt. Im
Finanzbericht können 74 Totale programmiert werden. Mit der Taste ESC kann
die Programmierung sofort verlassen werden zur Rückkehr in den KLISCHEE
TEXTE PROGRAMM Bildschirm.
122 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Bedienerbericht - Texte
Bei der Auswahl der Bedienerberichts Texte im KLISCHEE TEXT PROGRAMMBildschirm erlaubt eine Textprogrammierung aller Summen und Zähler die hier
angezeigt werden. Zum Beispiel: Im Bedienerbericht der erste Speicher "NET
VERK". Sie können diesen Text verändern in "GES.VERKAUF". Sie können alle
angezeigten Totale im Bedienerbericht mit maximal 12 Buchstaben
umprogrammieren.
1. Im KLISCHEE TEXT PROGRAMM Bildschirm, Taste 0 zur Anzeige des
Bildschirms für die ersten 3 Texte des Bedienerberichts.
BED.BERICHT TEXTE
LINE 1 :
Å
NET VERK
LINE 2 :
STEUERF
LINE 3 :
STEUER1 VERK
2. Die ersten 3 Totale (LINE 1-3) des Bedienerberichts werden angezeigt, der
Cursor steht auf dem ersten Text. Für die Programmierung der Texte nutzen Sie
bitte die Alphatastatur, geben Sie den Text für das erste Total ein. Jede Zeile
kann bis zu 12 Zeichen enthalten. Bei einen Fehler während der Eingabe die
Taste BACKSPACE drücken um die vorherigen Buchstaben zu löschen. Ist das
erste Total korrekt eingegeben, die Taste ENTER drücken um die
Programmierung zu bestätigen und um in die nächsten Zeile zu gelangen, oder
die Taste ESC zur Rückkehr in den KLISCHEE TEXTE PROGRAMM Bildschirm
ohne Abspeicherung.
3. Mit der Taste ENTER, oder den Tasten SEITE OBEN und SEITE UNTEN
können Sie die Texte auswählen die verändert werden sollen. Nach der letzten
Zeile auf jeden Bildschirm werden die nächsten 3 Totale angezeigt. Im
Bedienerbericht können 52 Totale programmiert werden. Mit der Taste ESC kann
die Programmierung sofort verlassen werden zur Rückkehr in den KLISCHEE
TEXTE PROGRAMM Bildschirm.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 123
NLU Code PGM (PLU - Schnelltasten)
Auf der Standard–Tastatur sind 63 NLU - Taste hinterlegt und es sind dort die PLU’s
1 – 63 programmiert. (NLU1 = PLU1) Innerhalb der Tastaturprogrammierung im S Modus können bis zu 80 NLU – Tasten programmiert werden.
Den NLU – Tasten können PLU - Nummer zugeordnet werden, daß beim Drücken
dieser NLU - Taste ein bestimmter PLU registriert wird. Zum Beispiel sollen alle
Getränke auf die Schnelltastatur.
1. In der Stellung PGM die Taste 8 für die NLU CODE PROGRAMMIERUNG
drücken. Dieser Bildschirm wird angezeigt:
NLU CODE PROGRAMM
NLU-TASTE AUF DER
TAST. DIE NEU
PROGR. WERDEN SOLL
ESC FÜR ABBRUCH
2. Drücken der NLU –Taste die programmiert werden soll, oder Taste ESC für
Abbruch.
NLU CODE PROGRAMM
JETZIGE PLU-NR#
EINGABE NEUE PLU#
1
0Å
3. Die jetzige PLU - Nummer die dieser Taste hinterlegt ist wird angezeigt. Eingabe
der neuen PLU –Nummer die hier programmiert werden soll, Taste ENTER.
4. Der NLU CODE PROGRAMM Bildschirm wird wieder angezeigt. Weitere NLU Tasten umprogrammieren, oder Taste ESC für Abschluß.
124 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Download Programme (Senden)
Sind mehrere Kassen über den IRC – Verbund zusammengefaßt können komplette
oder einzelne Programme zu allen Kassen oder ausgewählte Kasse gesendet
werden.
1. In der Stellung PGM die Taste 9 für DOWNLOAD PROGRAMM drücken. Dieser
Bildschirm wird angezeigt:
PROGRAMM DOWN
0. IRC ALLE
1. IRC AUSGEW.
2. Im PROGRAMM DOWN Bildschirm Taste 0 wenn Programme zu allen Kassen
gesendet werden sollen, weiter Punkt 4. Soll nur nach einer Kasse oder
ausgewählten Kassen gesendet werden, Taste 1:
PROGRAM DOWN
0. IRC ALL
1. IRC SELECT
#
1 2 3 4 5 6 7 8
JÅJ J N N N N N
3. Wird die Taste 1 gedrückt für Download ausgewählte Kasse, wird dieser
Bildschirm mit der Auswahl der Kassen angezeigt. In der Anzeige wird für die 8
möglichen Kassen mit J oder N angezeigt. Sind 3 Kassen im IRC - Verbund
aktiv, dann wird auch in der Auswahl nur für die 3 Kassen mit J voreingestellt.
Siehe Beispiel. Sie können nun wählen an welche Kassen Sie das Programm
senden wollen.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 125
PROGRAMM DOWN
0.PLU
1.GRUPPEN
2.VERK.STEUER
3.SYSTEM OPTIONEN
4.DRUCK OPTIONEN
5.FUNKTIONS TASTEN
6.BEDIENER
È
4. Es werden die möglichen Programme angezeigt. Durch drücken Taste SEITE
UNTEN wechseln Sie in die zweite Seite. Mit der Taste 00 wird das komplette
Programm gesendet.
Ç
PROGRAMM DOWN
7.KLISCHEE TEXT
8.NLU CODE# PGM
9.DATUM & ZEIT/SONS.
00.ALLES
5. Taste drücken die für Ihre Auswahl steht. Im Display wird die Nummer der Kasse
angezeigt welche die Daten empfängt. Der Drucker der empfangenden Kasse
bestätigt das Empfangen mit PROGRAMM DOWN PASS = OK oder mit FAIL =
FEHLER.
126 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Edit Bediener An/Ab
Innerhalb dieses Programmes können Sie die Bediener AN/AB Meldezeiten
editieren.
1. In der Stellung PGM die Taste 00 für MEHR PGM. Die PROGRAMM MODUS
Seite 2 wird angezeigt.
2. In der PROGRAMM MODUS Seite 2, Taste 0 für BEDIENER AN/AB. Dieser
Bildschirm wird angezeigt:
BEDIENER NUMMER
BEDIE.NR.?(1-??)
0Å
3. Eingabe der Nummer des Bediener der editiert werden soll, Taste ENTER zur
Ansicht der AN/AB - Melde Zeiten des Bedieners
BED.AN/AB PGM
AN 00.00.00 Å 00:00
AB 00.00.00
00:00
AN 00.00.00
00:00
AB 00.00.00
00:00
AN 00.00.00
00:00
AB 00.00.00
00:00
GEARBEITET : 00:00
4. Der Cursor steht auf der ersten Anmeldezeit. Taste ENTER und der Cursor
bewegt sich zu dem nächsten Feld. Es können die letzten 20 Einträge editiert
werden, es werden pro Seite 6 Einträge angezeigt. Nach der Eingabe im letzten
Feld werden die nächsten 6 Einträge angezeigt.
•
Soll das Datum verändert werden, Eingabe neues Datum und Taste ENTER.
•
Soll die Zeit verändert werden, Eingabe neue Zeit und Taste ENTER.
5. Werden die AN/AB - Meldezeiten editiert, verändert sich die Zeit im Feld:
GEARBEITET. Zum Abschluß Taste ESC zur Rückkehr in das
Bedienerauswahlfenster.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 127
PLU Bestand
Wird ein PLU mit dem Status BESTAND programmiert (siehe PLU PROGRAMM)
können Sie mit diesem Programm die Bestände für die PLU’s eingeben.
Eingabe des Bestands:
1. In der Stellung PGM die Taste 00 für MEHR PGM. Die PROGRAMM MODUS
Seite 2 wird angezeigt.
2. In der PROGRAMM MODUS Seite 2, Taste 1 für PLU BESTAND. Dieser
Bildschirm wird angezeigt:
PLU NUMMER
∗ EINGABE PLU NUMMER
UND PLU TASTE, ODER
∗ PLU-SCHNELL TASTE
AUF DER TASTATUR
0Å
3. Eingabe der PLU - Nummer und die PLU - Taste, oder PLU - Schnelltaste
drücken. Der Eingabe - Bildschirm für diesen Artikel öffnet sich:
PLU#
BESTAND ANZAHL
1 P1
0.00 Å
4. Eingabe des Bestandes und Taste ENTER. Der Bestand hat 2
Nachkommastellen. Z. B. für die Eingabe von 10 Stück = 1000 oder 10.00 oder
10. Eingeben auf der Zehnertastatur (Eingabebereich : 00,01 bis 9999,99)
5. Wie beschrieben unter Punkt 3 weitermachen um weitere Bestände einzugeben
oder Taste ESC zur Rückkehr in den PGM – MODUS.
128 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Schubladen - Limit
In diesem Programm können Sie das Schubladen - Limit setzten. Übersteigt das
Limit den Betrag in der Lade wird eine Meldung auf dem Display angezeigt. Sie
müssen dann die Meldung mit der LÖSCHEN - Taste bestätigen und den Vorgang
fortsetzten. Die Meldung wird jetzt immer angezeigt, Sie können dann den
Geldbestand an der Kasse mit der Taste AUSZAHLUNG vermindern, um wieder
ohne Meldung arbeiten zu können.
Eingabe 0 als SCHUBLADEN LIMIT deaktiviert diese Funktion.
1. In der Stellung PGM die Taste 00 für MEHR PGM. Die PROGRAMM MODUS
Seite 2 wird angezeigt.
2. In der PROGRAMM MODUS Seite 2, Taste 2 für SCHUBLADEN LIMIT. Dieser
Bildschirm wird angezeigt:
LIMIT PROGRAMM
SCHUBLADEN LIMIT
0.00 Å
3. Eingabe des Betrages für das Limit. (0 für kein Limit) Taste ENTER.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 129
Scheck - Rückgeld Limit
In diesem Programm können Sie das Limit für das Rückgabegeld bei einer
Scheckbezahlung setzen. z.B. Das Scheck - Rückgeld Limit ist programmiert auf
20.- DM, die Kaufsumme ist 30.- DM der Scheck darf maximal mit 50.- DM
eingegeben werden.
1. In der Stellung PGM die Taste 00 für MEHR PGM. Die PROGRAMM MODUS
Seite 2 wird angezeigt.
2. In der PROGRAMM MODUS Seite 2, Taste 3 für SCHECK - WECHSEL LIMIT.
Dieser Bildschirm wird angezeigt:
SCHECK LIMIT PGM.
SCHECK-WECHS.LIMIT
0.00 Å
3. Eingabe des Betrages für das Limit. (0 für kein Limit) Taste ENTER.
130 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Datum & Zeit
Mit diesem Programm können Sie die Uhrzeit und das Datum einstellen.
1. In der Stellung PGM die Taste 00 für MEHR PGM. Die PROGRAMM MODUS
Seite 2 wird angezeigt.
2. In der PROGRAMM MODUS Seite 2, Taste 4 für DATUM & ZEIT. Dieser
Bildschirm wird angezeigt:
SETZEN DATUM & ZEIT
SETZ. ZEIT :
(MILITARY)
HH:MM
09:01 Å
SETZ. DAT. :MM.DD.YY
01.21.00
3. Eingabe der Uhrzeit. Taste ENTER.
4. Eingabe des Datums MM(MONAT) DD(TAG) und YY(JAHR) Format. Taste
ENTER.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 131
Taragewichte
Es können bis zu 5 Taragewichten an der Kasse programmiert werden. Die Eingabe
erfolgt in diesem Programm.
Wird das Taragewicht #5 für eine manuelle Eingabe benutzt, kein Gewicht
programmieren.
1. In der Stellung PGM die Taste 00 für MEHR PGM. Die PROGRAMM MODUS
Seite 2 wird angezeigt.
2. In der PROGRAMM MODUS Seite 2, Taste 5 für TARAGEWICHTE. Dieser
Bildschirm wird angezeigt. Der Cursor ist auf dem ersten Taragewicht.
TARA GEWICHT PGM
TARA
TARA
TARA
TARA
TARA
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
0.000 Å
0.000
0.000
0.000
0.000
3. Eingabe des ersten Taragewichtes, Taste ENTER. Der Cursor geht auf das
zweite Taragewicht. Eingabe des nächsten Taragewichtes, Taste ENTER.
Fortfahren mit der Programmierung, oder Taste ESC zum verlassen.
ACHTUNG: Die Funktion WAAGE mit dem Anschluß einer Waage an einer
Schnittstelle wird nicht unterstützt.
132 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Macro
In diesem Programm können Sie Macros programmieren. Macros sind
programmierte Tastenfolgen die bis zu 50 Tasten beinhalten
können. Ist sind 10 Macro - Tasten an der Kasse programmierbar.
z.B. für festprogrammierte Abschlußtasten (10, 20, 50 DM)
Anmerkung: Macro’s sind nur in der REG oder MGR –Stellung aktiv. Macro’s können
auch in dem Menüpunkt Funktionstasten Programmierung programmiert werden.
1. In der Stellung PGM die Taste 00 für MEHR PGM. Die PROGRAMM MODUS
Seite 2 wird angezeigt.
2. In der PROGRAMM MODUS Seite 2, Taste 6 für MACRO. Dieser Bildschirm
wird angezeigt:
0.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
MACRO
MACRO
MACRO
MACRO
MACRO
MACRO
MACRO
MACRO
PROGRAM
#1
#2
#3
#4
#5
#6
#7
3. Eingabe der Ziffer des Macro’s der programmiert werden soll. Taste SEITE
UNTEN zur Ansicht Macro’s 8 – 10.
MACRO
7. MACRO
8. MACRO
9. MACRO
Samsung ER-650/650R
PROGRAM
#8
#9
#10
PGM Programm - Modus • 133
4. Nach der Auswahl eines Macro’s wird der folgende Bildschirm angezeigt. Ist das
Macro programmiert werden die Tasten angezeigt.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Å
5. Die erste Taste drücken die diesem Macro zugeordnet ist, z.B., Taste 1 (ZIFFER
EINS):
1. EINS
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Å
6. Die Taste wird im Bildschirm angezeigt und der Cursor geht auf den nächsten
Eintrag.
7. Eingabe der weiteren Tasten, Taste ESC zum Beenden der Macro Programmierung und Rückkehr in den MACRO PROGRAMM Bildschirm. Sollen
Tasten oder Funktionen in das Macro programmiert werden die nicht auf der
Tastatur liegen, die Taste SEITE UNTEN zur Anzeige der Tastencodes drücken.
TASTEN
CODE
-------------------NLU#1 - NLU#80(1-80)
EINS
81
ZWEI
82
DREI
83
VIER
84
FÜNF
85
8. Wird die Liste angezeigt, Taste SEITE UNTEN oder SEITE OBEN drücken bis
die richtige Taste gefunden worden ist. Eingabe des Codes der Funktion und
Taste ENTER. Diese Funktion ist jetzt in dem Macro programmiert.
134 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Kassen-Nummer
Die Kassen - Nummer wird auf dem Bon und in den Berichten mitgedruckt. Die
Kassen - Nummer ist ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal wenn mehrere Kassen
in einem Geschäft eingesetzt werden. Die Nummern sind nicht zu verwechseln mit
den Nummern der Kassen bei einem Verbund (siehe auch "IRC Option" auf der
Seite 33). Die Kassen - Nummer darf bis zu 5 Stellen sein.
1. In der Stellung PGM die Taste 00 für MEHR PGM. Die PROGRAMM MODUS
Seite 2 wird angezeigt. Taste SEITE UNTEN um weitere Programme zu sehen.
2. In der PROGRAMM MODUS Seite 2, Taste 7 für KASSEN - NUMMER . Dieser
Bildschirm wird angezeigt:
KASSEN NR.#PROG.
KASSEN NR.#
0Å
3. Eingabe der Kassen - Nummer, bis zu 5 Stellen, Taste ENTER.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 135
PC Online Zeit
Sollen Daten auf der Kasse vom PC gesendet oder empfangen werden, muß die
Kasse in den ONLINE - Modus gesetzt werden.
Die Kasse kann manuell im Z - Modus Punkt 3 „PC-Kommunikation“ in den
ONLINE - Modus gesetzt werden. In diesem Menüpunkt kann eine Zeit programmiert
werden an dem die Kasse automatisch in den ONLINE - Modus geht. z.B. für
Fernabfrage in der Nacht.
Wichtig ist auch das eine Schnittstelle für die PC-Kommunikation gesetzt ist.
1. In der Stellung PGM die Taste 00 für MEHR PGM. Die PROGRAMM MODUS
Seite 2 wird angezeigt. Taste SEITE UNTEN um weitere Programme zu sehen.
2. In der PROGRAMM MODUS Seite 2, Taste 8 für PC-ONLINE ZEIT. Dieser
Bildschirm wird angezeigt:
PC ONLINE ZEIT
SETZ. ZEIT :
(MILITARY)
HH:MM
99:99 Å
3. Eingabe der Zeit, in der die Kasse ONLINE gehen soll, (99:99 gesperrt). Taste
ENTER.
136 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
Training Modus Password
Wenn Sie mit der Kasse im Trainingsmodus arbeiten wollen, müssen Sie in diesem
Menüpunkt das Paßwort programmieren um in der X - Stellung den Trainingsmodus
aktivieren zu können. Das Paßwort kann bis zu 4 Stellen sein, es muß allerdings bei
der Eingabe in der X - Stellung 4 stellig eingegeben werden. z.B. das Paßwort wird
programmiert mit 77, dann muß bei der Eingabe in der X - Stellung der Code 0077
eingegeben werden.
1. In der Stellung PGM die Taste 00 für MEHR PGM. Die PROGRAMM MODUS
Seite 2 wird angezeigt. Taste SEITE UNTEN um weitere Programme zu sehen.
2. In der PROGRAMM MODUS Seite 2, Taste 9 für TRAININGS MODUS PW.
Dieser Bildschirm wird angezeigt:
TRAINING MODUS PW
PASSWORD :
0Å
3. Eingabe des Paßwortes, bis zu 4 Stellen, Taste ENTER.
Anmerkung: Bitte beachten Sie auch in der Bedienerprogrammierung das Flag
TRAININGS - BEDIENER , ist diese Flag gesetzt ist, die Kasse bei der Anmeldung
des Bedieners im Trainings - Modus.
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 137
Programm Ausdruck
Hier ist es möglich das komplette Programm oder Programmteile ausdrucken zu
lassen.
1. In der Stellung PGM die Taste 00 für MEHR PGM. Die PROGRAMM MODUS
Seite 2 wird angezeigt. Taste SEITE UNTEN um weitere Programme zu sehen.
2. In der PROGRAMM MODUS Seite 2, Taste 00 für PGM AUSDRUCK. Dieser
Bildschirm wird angezeigt:
PGM AUSDR.
0. PGM AUSDR.
1. ALLE PGM AUSDR.
3. Mit Taste 1 wird das komplette Programm ausgedruckt. Taste 0 für ausgewählte
Programme. Folgender Bildschirm wird angezeigt:
PGM AUSDR.
È
0.PLU
1.GRUPPEN
2.STEUER
3.SYSTEM OPTIONEN
4.DRUCK OPTIONEN
5.FUNKTIONSTASTEN
6.BEDIENER
4. Taste SEITE UNTEN für die nächste Seite der Programme. Wird das Programm
angezeigt von dem ein Ausdruck benötigt wird, die entsprechende Ziffer drücken.
PGM AUSDR.
7.KLISCHEE-TEXTE
8.NLU CODE# PGM
Ç
00.MEHR.AUSDR.
138 • PGM Programm - Modus
Samsung ER-650/650R
5. Taste 00 zur Ansicht der 2 Seite:
PGM AUSDR. Seite2 È
0.BEDIENER AN/AB
1.PLU BESTAND
2.SCHUBLADEN LIMIT
3.SCHECK-WECHS.LIMIT
4.DATUM & ZEIT
5.TARA GEWICHTE
6.MACRO
6. Taste SEITE UNTEN für die nächste Seite der Programme. Wird das Programm
angezeigt von dem ein Ausdruck benötigt wird, die entsprechende Ziffer drücken.
PGM AUSDR. Seite2 Ç
7.KASSEN NR.
8.PC SCHEDULE ZEIT
9.TRAINING MODUS P/W
Samsung ER-650/650R
PGM Programm - Modus • 139
X - Modus
Manager Modus
♦ Das Funktionsschloß in die X - Position zur Anzeige des MANAGER MODUS:
MANAGER MODUS
0.MANAGER FUNKT.
1.X-BERICHTE
2.ABRECHNUNG
3.REG DRUCK FORMAT
4.STOP REG DRUCK
5.TRAININGS MODUS
6.E.J. OPERATION
MANAGER MODUS
7.EFT LOG IN
8.EFT LOG OUT
Samsung ER-650/650R
X - Modus • 141
Manager Operationen
Auswahl des Manager Modus in X – Stellung, wenn bestimmte Operationen unter
Managerstatus gesetzt worden sind.
1. In der X - Stellung Taste 0 für den MANAGER MODUS :
MANAGER MODUS
2. Der MANAGER MODUS Bildschirm wird angezeigt.
3. Abschließen der Funktion die Managerstatus benötigt.
142 • X - Modus
Samsung ER-650/650R
X - Berichte
Bei Aufruf von X - Berichten wird nur der Bericht gelesen und nicht gelöscht.
1. Im MANAGER MODUS die Taste 1 für den Aufruf von X - Berichten:
MANAGER MODUS
• EINGABE BERICHT#
FÜR AUSDRUCK
• TASTE ENTER FÜR
LISTE ANZEIGEN
• TASTE ESC UM
IM MANAGER MODUS
2. Ist die Nummer des Berichts bekannt, nur die Nummer eingeben und die Taste
ENTER drücken. Für die Anzeige der Berichtsliste im X - Modus nur die Taste
ENTER drücken, und dann die Nummer des Berichts.
X BERICHTSLISTE PG1 È
0.FINANZBERICHT
1.ZEIT
2.PLU
3.BEDIENER
4.GRUPPEN
5.(31)TAGE
6.BESTAND
Taste SEITE UNTEN für die nächste Seite der Berichte:
X BERICHTSLISTE PG2 Ç
7.BEDIENER ZEIT
8.OFF. RECHNUNG
9.SCHUBLADEN TTL
00.TRAIN FINANZBER.
Samsung ER-650/650R
X - Modus • 143
3. Ist ein Bericht ausgewählt, werden die X BERICHTS OPTIONEN angezeigt:
X BERICHTS OPTIONEN
BER#: FINANZBERICHT
1. TYPE :
0Å
0:TAGL 1:MONAT.
2. 0:DRUCK 1:DISP 0
3. IRC
0
0:STANDALONE
1:ALLE 2:AUSWAHL
4. Auswahl TYPE (täglich oder monatlich), Druck oder Anzeige, und die
Verbundoptionen. Für mehr Informationen siehe nachfolgende Tabelle. Taste
ENTER für jede Auswahl. Nach der letzten Auswahl wird der Bericht
ausgegeben.
5. Wird bei dem Menüpunkt IRC die (2) Auswahl gesetzt, öffnet sich die Auswahl
der Kassen:
X BERICHTS OPTIONEN
BER#: FINANZBERICHT
1. TYPE :
0
0:TAGL 1:MONAT.
2. 0:DRUCK 1:DISP 0
3. IRC
2
# 1 2 3 4 5 6 7 8
JÅJ N N N N N N
6. Taste JA/NEIN für jede Kasse im Verbund die in diesem zusammengefaßten
Bericht hinzugeführt werden soll. Taste ENTER für jede Auswahl. Nach der
letzten Auswahl wird der Bericht ausgegeben.
Feld
Beschreibung
TYPE
Auswahl für X1 oder X2 Bericht sofern vorhanden.
IRC
Auswahl STANDALONE, ALLE, oder AUSWAHL wenn
für den ausgewählten Bericht möglich. Wenn AUSWAHL
wird aktiviert und es sind nur 3 Kassen im IRC - Verbund
aktiv dann wird auch im Auswahl der Drucks nur für die 3
Kassen mit J voreingestellt. Siehe Beispiel:
1
J
Ausgabe
144 • X - Modus
2
J
3
J
4
N
5
N
6
N
7 8
N N
Auswahl für DRUCK oder ANZEIGE
Samsung ER-650/650R
Kassierer - Selbstabrechnung
Die Kassierer - Selbstabrechnung ist eine optionale Funktion der ER-650/650R.
Haben Sie diese Funktion programmiert, ist der Bediener der Kasse gezwungen,
den jeweiligen Inhalt der Schublade in die Kasse einzugeben, bevor er einen der
Berichte durchführen kann. Die Kasse vergleicht die Ist- Angaben des Bedieners mit
den errechneten Soll-Beständen an Bargeld und Schecks und zeigt ggf. die
Differenz als Überschuß bzw. Fehlbetrag im Display der Kasse und auch in den
Berichten an. Sie können sich also sicher sein, daß immer der komplette
Schubladeninhalt bei der Abrechnung angegeben wird.
1. Im MANAGER MODUS die Taste 2 zur Anzeige des Abrechnungs- Bildschirm:
ABRECHNUNGS-ANZEIGE
BAR
SCHECK
F/S TEND
TOTAL
0.00
0.00
0.00
0.00
2. Sie können den Gesamtbetrag des Schubladeninhaltes in einem Zug eingeben,
oder die Summe jedes einzelnen Münz- und Scheinfach einzeln eingeben.
Geben Sie das Bargeld ein, indem Sie den Betrag über die Zehner - Tastatur
eingeben und anschließend die Taste BAR - TOTAL drücken. Diesen Vorgang
können Sie für jeden Nennwert, falls erforderlich, wiederholen. Wenn Sie es
wünschen, können Sie auch mit der Taste X / Druck die Menge der einzelnen
Nennwerte multiplizieren. Die Eingabe kann z.B. lauten 15, dann die Taste X /
Druck und dann 1000 und die Taste BAR - TOTAL, um 15 Zehneuroscheine
einzugeben.
Ermitteln Sie die Schecksumme, indem Sie die Summe über die Zehner - Tastatur
eingeben und dann die Taste SCHECK drücken. Diesen Vorgang können Sie für
jeden Scheck wiederholen.
3. Drücken Sie zum Abschluß die Taste BAR - TOTAL, um die Gesamtsumme zu
ermitteln. Die Kassierer - Selbstabrechnung wird Ihnen dann im Display
angezeigt und auch auf dem Bon ausgedruckt.
ABRECHNUNGS-ANZEIGE
EING.BTG
LADE TTL
DIFFERENZ
Samsung ER-650/650R
31.00
17.00
-14.00
X - Modus • 145
Kassen Druck Format (BON / JOURNAL)
Der Drucker in der ER-650/650R kann als BON- oder als Journaldrucker
programmiert werden. Wird der Journaldruck aktiviert wird das Klischee oben und
unten nicht mitgedruckt. Für den Bondruck wird ein Vorschub gemacht damit der
Bon abgerissen werden kann.
1. Im MANAGER MODUS die Taste 3 für die Auswahl Bon / Journaldruck:
KASSEN DRUCK FORMAT
DRUCKER EINSTELLUNG
IST BON
FÜR JOURNAL
JA UND ENTER DRÜCKEN
2. Die Anzeige für den Kassen Druck Format. Taste JA/NEIN für Wechsel auf
Journaldruck. In der Anzeige wird der jetzige Status angezeigt. Taste ENTER für
die neue Auswahl.
146 • X - Modus
Samsung ER-650/650R
Stopp Kassen Druck (Bon AN / AUS)
Der Kassendrucker kann mit der STOPP KASSEN DRUCK Funktion aus geschaltet
werden. Ist der Bon ausgeschaltet werden Berichte beim Aufruf ausgedruckt.
1. Im MANAGER MODUS die Taste 4 für die Auswahl Druck AN /AUS
REG. DRUCK AN/AUS
DRUCK IST MOMENTAN
AN
FÜR DRUCK AUS
TASTE JA UND ENTER
2. Die Anzeige für den STOPP KASSEN DRUCK. Taste JA/NEIN für Wechsel auf
kein Druck. In der Anzeige wird der jetzige Status angezeigt. Taste ENTER für
die neue Auswahl.
Samsung ER-650/650R
X - Modus • 147
Trainings - Modus
Sie können die Kasse auch im Trainings - Mode betreiben. Zum Beispiel, um zu
üben oder neues Personal einzuweisen. Während des Trainings werden die Totale
und Zähler nicht weitergeführt.( Siehe auch Druckoptionen und Trainingsbediener in
der Bedienerprogrammierung)
Anmerkung: Wird im Trainingsmodus auf Tischen oder Rechnungen gebucht
werden die Totale erhöht. Wird der Trainingsmodus beendet bitte alle Rechnungen /
Tische abschließen.
Bitte beachten Sie in der Bedienerprogrammierung das Flag : TRAININGS BEDIENER Wenn dieses Flag gesetzt ist und der Bediener angemeldet wird ist der
Bediener im Trainingsmodus.
1. Im MANAGER MODUS die Taste 5 für die Auswahl Trainings - Modus.
TRAINING AN/AUS
KASSE IST NICHT IM
TRAININGSMODUS
ZUM TRAININGSBEGINN
VIERSTELLIGES PASSW
EING.UND ENTER-TAS.
2. Der TRAINING AN/AUS Bildschirm. In der Anzeige wird der jetzige Status
angezeigt. Für Trainingsstart das Paßwort und die Taste ENTER drücken. (Das
Paßwort muß vorher im P - Modus programmiert werden.) Für Trainingsende,
Eingabe 0000 und Taste ENTER.
148 • X - Modus
Samsung ER-650/650R
Elektronisches Journal
Es ist in der ER-650/650R möglich das elektronische Journal zu aktivieren. Das
elektronische Journal speichert alle Eingaben die an der Kasse gemacht werden, sie
können dann bei Bedarf ausgedruckt werden. Soll die Funktion genutzt werden muß
in der Speicheraufteilung genügend Speicherplatz freigegeben werden. (siehe
"Speicher Aufteilung ") und die relevanten Systemoptionen für das Journal gesetzt
werden. (siehe "System Optionen Programmierung" im Programm Manual.)
Dieses Programm wird zum kompletten Druck oder für Teilausdrucke des Journals
genutzt. Achtung dieses Programm löscht das Journal nicht. Siehe "Löschen des
Elektronischen Journal" auf der Seite 153 zum Löschen des Journals.
1. Im MANAGER MODUS die Taste 6 für die Auswahl des elektronischen Journals:
È
ELETR.JOURNAL
0.DRUCK KOMP EJ
1.DRUCK NUR BAR
2.DRUCK NUR SCHECK
3.DRUCK NUR KREDIT
4.DRUCK NUR %-FUNK.
5.DRUCK N.EINZ/AUSZ
6.DRUCK NUR RÜCKN.
2. Taste SEITE UNTEN für die Ansicht der 2. Seite de E.J.
ELETR.JOURNAL Ç
7.DRUCK NUR EC/VOID
8.DRUCK KEIN VERK
9.DRUCK N.BON-STORNO
00.DRUCK BEDIENER
3. Eingabe der Ziffer die der Auswahl zugeordnet ist. Ist die Auswahl 00 für DRUCK
BEDIENER, wird eine Abfrage des Bedieners durchgeführt der ausgedruckt
werden soll.
Samsung ER-650/650R
X - Modus • 149
Z - Modus
Z - Berichts Modus
♦ Das Funktionsschloß in die Position Z drehen, folgender Bildschirm wird
angezeigt:
Z-BERICHTS MODUS
0.Z BERICHTE
1.RESET E.J.
2.PC COMMUNICATION
150 • Z - Modus
Samsung ER-650/650R
Z - Berichte
1. Im Z - Berichts Modus die 0 drücken für die Ausgabe von Z - Berichten:
Z-BERICHTS MODUS
• EINGABE BERICHT#
FÜR AUSDRUCK
• TASTE ENTER FÜR
LISTE ANZEIGEN
• TASTE ESC UM
IM MANAGER MODUS
2. Ist die Nummer des Berichts bekannt, nur die Nummer eingeben und die Taste
ENTER drücken. Für die Anzeige der Berichtsliste im Z - Modus nur die Taste
ENTER drücken, und dann die Nummer des Berichts.
Z BERICHTSLISTE PG1 È
0.FINANZBERICHT
1.ZEIT
2.PLU
3.BEDIENER
4.GRUPPEN
5.(31)TAGE
6.BESTAND
Taste SEITE UNTEN für die nächste Seite der Berichte:
Z BERICHTSLISTE PG2 Ç
7.BEDIENER ZEIT
8.OFF.RECHNUNG
00.TRAIN FINANZBER.
Samsung ER-650/650R
Z - Modus • 151
3. Ist ein Bericht ausgewählt, werden die Z BERICHTS OPTIONEN angezeigt:
Z BERICHTS OPTIONEN
BER#: FINANZBERICHT
1. TYPE :
0Å
0:TAGL 1:MONAT.
2. 0:DRUCK
0
3. IRC
0
0:STANDALONE
1:ALLE 2:AUSWAHL
4. Auswahl TYPE (täglich oder monatlich), Druck oder Anzeige, und die
Verbundoptionen. Für mehr Informationen siehe nachfolgende Tabelle. Taste
ENTER für jede Auswahl. Nach der letzten Auswahl wird der Bericht
ausgegeben.
5. Wird bei dem Menüpunkt IRC die (2) Auswahl gesetzt, öffnet sich die Auswahl
der Kassen:
Z BERICHTS OPTIONEN
BER#: FINANZBERICHT
1. TYPE :
0
0:TAGL 1:MONAT.
2. 0:DRUCK
0
3. IRC
2
# 1 2 3 4 5 6 7 8
JÅJ N N N N N N
6. Taste JA/NEIN für jede Kasse im Verbund die in diesem zusammengefassten
Bericht dazugeführt werden soll. Taste ENTER für jede Auswahl. Nach der
letzten Auswahl wird der Bericht ausgegeben.
Feld
Beschreibung
TYPE
Auswahl für X1 oder X2 Bericht sofern vorhanden.
IRC
Auswahl STANDALONE, ALLE, oder AUSWAHL wenn
für den ausgewählten Bericht möglich. Wenn AUSWAHL
wird aktiviert und es sind nur 3 Kassen im IRC - Verbund
aktiv dann wird auch im Auswahl der Drucks nur für die 3
Kassen mit J voreingestellt. Siehe Beispiel:
1
J
152 • Z - Modus
2
J
3
J
4
N
5
N
6
N
7 8
N N
Samsung ER-650/650R
Löschen des Elektronischen Journal
Es ist in der ER-650/650R möglich das elektronische Journal zu aktivieren. Das
elektronische Journal speichert alle Eingaben die an der Kasse gemacht werden, sie
können dann bei Bedarf ausgedruckt werden. Soll die Funktion genutzt werden,
muß in der Speicheraufteilung genügend Speicherplatz freigegeben werden. (siehe
"Speicher Aufteilung ") und die relevanten Systemoptionen für das Journal gesetzt
werden. (siehe "System Optionen Programmierung" im Programm Manual.)
Diese Funktion wird benutzt um das E.J. zu löschen. Achtung das Journal wird
nicht ausgedruckt. Zum Ausdrucken oder Teile des E.Journals, siehe Seite 149.
1. Im Z - Berichts Modus die 1 drücken für das Löschen des E.Journals:
LÖSCHE E.JOURNAL
SIND SIE SICHER ?
NEIN
2. Die Abfrage: SIND SIE SICHER?. Taste JA/NEIN zum Bestätigen mit JA, dann
Taste ENTER zum Löschen des Berichtes.
Samsung ER-650/650R
Z - Modus • 153
PC Kommunikation
Um mit einem PC die Kasse zu programmieren bzw. Berichte auszulesen muß die
Kasse in den PC ONLINE MODUS gesetzt werden.
Die Kasse kann manuell im Z - Modus Punkt 3 „PC-Kommunikation“ in den
ONLINE - Modus gesetzt werden. Oder mit dem Menüpunkt PC - Online Zeit
automatisch in den ONLINE - Modus geht. z.B. für Fernabfrage in der Nacht.
Die Schnittstelle muß in den Kommunikationsoptionen konfiguriert werden. Siehe
"Service Modus Programmierung" im Samsung ER-650/650R Programm Manual.
154 • Z - Modus
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung
Bedienerdisplay
Die ER-650/650R ist mit einem 8-zeiligem LCD-Display ausgestattet. Die
Zeilenlänge beträgt 20 Zeichen. Das Display ist im Neigungswinkel verstellbar, um
unterschiedliche Lichteinflüsse auszugleichen.
Das mehrzeilige Display gibt ihnen einen Überblick des aktuellen Registriervorgang:
•
In den Schloßpositionen REG und VOID erhalten sie eine Auflistung der
registrierten Artikel. Ebenfalls angezeigt wird der Steuer- und
Zwischensummenbetrag.
•
Wird ein Artikel mulipliziert oder wiederholt, so wird ihnen die Anzahl im Display
angezeigt.
•
Bis zu 6 verschiede Artikel können im Display angezeigt werden. Bei mehr als 6
Artikeln werden ihnen die 6 letzten Artikel angezeigt.
•
Bei Registrierungen mit mehr als 6 Artikeln können sie mit den Tasten SEITE
VOR und SEITE ZURÜCK durch die Auflistung scrollen.
•
Bei Fehlbedienung erhalten sie auf dem Display eine Fehlermeldung mit Tip.
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 155
Bediener - Display Beispiel
Bis zu 6 Artikel
können auf
einer
Displayseite
angezeigt
werden.
1
1
1
1
3
KASSIER MODUS
PLU1 T1
1.00
PLU2
2.00
PLU3
3.00
PLU4
4.00
PLU5
15.00
ZWS 25.06
1
1
1
1
1
1
PLU3
PLU4
PLU5
PLU6
PLU7
PLU8
Bei mehr als 6
Positionen
können sie mit
der SEITE ZUR.
zu dieser Seite
zurückspringen.
Anzahl des
jeweiligen
Artikel.
Anzeige von
Steuerbetrag
und ZWS.
156 • Bedienungsanleitung
ZWS
3.00
4.00
15.00
6.00
7.00
8.00
46.06
Bei mehr als 6
Posten werden
ihnen die 6 zu
letzt
registrierten
angezeigt.
Samsung ER-650/650R
Bediener Operationen
Die Anzahl der Bediener wird in der Speicheraufteilung festgelegt. Siehe “Speicher
Aufteilung”.
Die Bediener können über Taste oder Geheim - Nr. angemeldet werden:
•
Grundeinstellung ist die Anmeldung über Taste. Durch drücken der
Taste BED# können sie den Bediener an- und abmelden. Bei dieser
Variante ist das Arbeiten nur mit einem Bediener möglich.
•
Für ein Maximum an Sicherheit und bei mehreren Bedienern erfolgt
die Anmeldung über einen Geheim - Code. Um einen Bediener
anzumelden, geben sie den Geheim - Code des jeweiligen Bedieners
ein und drücken anschließend die Taste BED#.
•
Um den Bediener abzumelden geben sie die 0 ein und drücken
anschließend die BED# Taste.
Desweiteren können sie wählen zwischen Stay Down und Pop Up Modus der
Bediener:
•
Stay Down bedeutet, daß der Bediener solange angemeldet bleibt bis
er sich manuell wieder abmeldet. Dieser Modus wird empfohlen, wenn
nur ein Bediener an der Kasse arbeitet und erst bei Schichtwechsel
ein anderer Bediener sich anmeldet.
•
Pop-up bedeutet, daß der Bediener nach Abschluß der Registrierung
automatisch abgemeldet wird. Vor jeder Transaktion muß sich also
ein Bediener angemeldet haben. Dieser Modus wird empfohlen wenn
mehrere Bediener gleichzeitig an der Kasse arbeiten.
Die Programmierung dieser Funktionen entnehmen sie bitte den “SYSTEM
OPTIONEN” in der Programmieranleitung.
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 157
Bedieneranmeldung
Ist kein Bediener angemeldet, erscheint im Display die Anzeige “GESCHLOSSEN”.
Anmeldung über Taste
BED.#
Anmeldung über Code
BED. #
Bed.
Code
Bediener Abmeldung
0
BED. #
158 • Bedienungsanleitung
Samsung ER-650/650R
Bediener – Arbeitszeit - Erfassung
Arbeitszeiterfassung ist eine Standardfunktion der ER-650/650R die unabhängig von
der Bediener An- und Abmeldung funktioniert. Die Zeiterfassung verbirgt sich unter
der Taste “FUNK.# 1” ( Menüpunkt 8 ZEIT AN/AB ). Voraussetzung für die
Arbeitszeiterfassung ist die Bedieneranmeldung über Code.
In addition:
•
Im X oder Z Modus besteht die Möglichkeit einen Bediener Arbeitszeit
Bericht ausdrucken zu lassen.
Hinweis: Um Funktionen zu benutzen, die unter den Tasten FUNK.#1 und FUNK.#2
liegen, muß die entsprechende Funkt.# Taste gedrückt werden und anschließend
die Nummer der gewünschten Funktion eingegeben werden.
Zeit AN/AB:
Schlüssel in REG Position
1. Alle Transaktionen müssen vor der ZEIT AN- oder ABMELDUNG abgeschlossen
werden.
2. Funktion ZEIT AN/AB auswählen.
ZEIT BED. AN/AB
GEHEIM-CODE EING.
TASTE BAR DRÜCKEN
4. Für die Zeit Abmeldung sind die ersten Punkte zu wiederholen.
5. Auf dem Drucker werden die Zeit An/Abmeldung dokumentiert.
VIELEN DANK
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 159
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
ZEIT 08:33
================================
BEDIENER ZEIT AN
================================
BEDIENER 1
BEDIENER 1
11/09/1999
No.000011
01
08:33
00001
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
ZEIT 08:33
================================
BEDIENER ZEIT AB
================================
BEDIENER 1
BEDIENER 1
160 • Bedienungsanleitung
11/09/1999
No.000011
01
08:33
00001
Samsung ER-650/650R
Artikel Buchungen
Sie haben verschiedene Möglichkeiten einen Artikel zu registrieren:
•
durch Drücken einer der Artikelfesttasten
•
durch Artikelnummer-Eingabe und drücken der PLU Taste
•
wenn der Artikel mit Bar-Code angelegt ist, durch Einscannen des Artikel
Der registrierte Artikel wird ihnen im Display angezeigt.
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 161
Festtasten - PLU mit freier Preiseingabe
1. Betrag eingeben ( ohne
Dezimalpunkt )
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
2
9
ZEIT 08:33
9
2. PLU Festtaste drücken
1
PLU1 T1
STEUER1
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
No.000011
DM2.99
DM0.18
DM3.17
DM3.17
00001
Festtasten - PLU mit Festpreis
Die Festpreis Programmierung entnehmen sie bitte der Programmieranleitung ER650/650R
1. Drücken der gewünschten PLU
Festtaste
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
5
162 • Bedienungsanleitung
PLU5
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
No.000011
DM1.29
DM1.29
DM1.29
00001
Samsung ER-650/650R
Festtasten – PLU Eingabewiederholung
Es können Artikel mit Festpreis oder freier Preiseingabe wiederholt werden.
1. Für freie Preiseingabe Preis
eingeben
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
2
9
ZEIT 08:33
9
2. PLU Taste drücken
1
PLU1 T1
PLU1 T1
STEUER1
TOTAL
CASH
BEDIENER 1
No.000011
DM2.99
DM2.99
DM0.36
DM6.34
DM6.34
00001
3. Um den Artikel noch mal zu buchen,
erneut die PLU Taste drücken
1
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 163
Festtasten - PLU Multiplikation
Soll ein vielfaches des gleichen Artikels verkauft werden, nutzen sie die
Multiplikationstaste ( X / DRUCK ). Der Eingabebereich kann variieren zwischen 1
und 999,99.
1. Geben sie die gewünschte Anzahl
ein und drücken sie die Taste
X/DRUCK
X/
DRUCK
4
2. Betragseingabe
1
9
9
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
4X
PLU1 T1
STEUER1
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
@1.99
No.000011
DM7.96
DM0.48
DM8.44
DM8.44
00001
3. PLU - Taste drücken
1
164 • Bedienungsanleitung
Samsung ER-650/650R
Festtasten - PLU Multiplikation mit Dezimalpunkt
z.B. für Gewicht oder Flächen
1. Multiplikationsfaktor mit
Dezimalpunkt eingeben und
X/DRUCK drücken
3
.
7
5
@/
DRUCK
2. Den Preis des einzelnen Artikel
eingeben
9
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
3.75X
PLU1 T1
STEUER1
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
@0.99
No.000011
DM3.71
DM0.22
DM3.93
DM3.93
00001
9
3. PLU Taste drücken
1
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 165
Split Preis bei Gruppenpreis
Wenn der Preis für eine bestimmte Artikelmenge gilt z.B. 3 für 1,00 DM, der Kunde
den Artikel aber nur zwei mal haben möchte.
1. Eingabe der gewünschten Menge
und X/DRUCK drücken
DATUM 08/15/1999 SON
@/
DRUCK
2
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
2. Die Menge eingeben für die der
Gruppenpreis gültig ist und
X/DRUCK drücken.
2@3FOR
PLU1 T1
STEUER1
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
@1.00
No.000011
DM0.67
DM0.04
DM0.71
DM0.71
00001
@/
DRUCK
3
3. Den Gruppenpreis eingeben.
1
0
0
4. Gewünschte PLU Taste drücken.
1
166 • Bedienungsanleitung
Samsung ER-650/650R
Einzelposten Festtasten PLU
Ein Einzelposten wird nach Aufruf automatisch mit BAR/TOTAL abgeschlossen.
Diese Funktion wird benutzt, wo einzelne Artikel schnell verkauft werden sollen. Die
Programmierung entnehmen sie bitte der Programmieranleitung.
1. Sie drücken die gewünschte
Artikeltaste und automatisch wird die
Registrierung abgeschlossen.
6
Samsung ER-650/650R
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
PLU6
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
No.000011
DM1.29
DM1.29
DM1.29
00001
Bedienungsanleitung • 167
Code - Artikel mit freier Preiseingabe
Artikel die nicht als Direkttasten programmiert sind, werden über die Artikelnummer
und drücken der PLU Taste aufgerufen.
1. Artikelnummer eingeben und PLU
Taste drücken.
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
2
2. Artikelpreis eingeben
2
ZEIT 08:33
PLU
9
9
PLU2 T1
STEUER1
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
No.000011
DM2.99
DM0.18
DM3.17
DM3.17
00001
3. PLU Taste drücken
PLU
Code - Artikel mit Festpreis
1. Artikelnummer eingeben und PLU
Taste drücken.
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
1
PLU1
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
168 • Bedienungsanleitung
ZEIT 08:33
PLU
No.000011
DM1.29
DM1.29
DM1.29
00001
Samsung ER-650/650R
Code - Artikel Multiplikation
Mengeneingaben von 1 bis 999,99 können eingegeben werden.
Gültig für Artikel mit freier Preiseingabe und Artikel mit Festpreis.
1. Anzahl eingeben und @/DRUCK
drücken.
4
@/
DRUCK
2. Artikelnummer eingeben und Taste
PLU drücken.
1
Samsung ER-650/650R
PLU
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
4X
PLU1 T1
STEUER1
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
@1.99
No.000011
DM7.96
DM0.48
DM8.44
DM8.44
00001
Bedienungsanleitung • 169
Code - Artikel Multiplikation mit Dezimal Punkt
Für Gewichte oder Flächen
1. Eingabe der gewünschten Menge mit
Dezimalpunkt und @/DRUCK
drücken.
3
.
7
5
@/
DRUCK
2. Artikelnummer und PLU Taste.
3
PLU
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
3.75X
PLU3 T1
STEUER1
TOTAL
BAR
BEDIENER1
ZEIT 08:33
@2.99
DM11.21
DM 0.67
DM11.88
DM11.88
No.000011
00001
Split Gruppenpreis bei Code - Artikel
z.B. Drei Artikel kosten 2,99 DM, der Kunde möchte aber nur Zwei.
1. Gewünschte Anzahl eingeben und
@/DRUCK.
2
@/
DRUCK
2. Eingabe der Anzahl, für die der
Gruppenpreis gültig ist und
@/DRUCK
3
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
2@3FOR
PLU3 T1
STEUER1
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
DM2.99
No.000011
DM1.99
DM0.12
DM2.11
DM2.11
00001
@/
DRUCK
3. Artikelnummer eingeben und Taste
PLU.
3
170 • Bedienungsanleitung
PLU
Samsung ER-650/650R
Artikel Preisabfrage
Wenn sie die Taste PREIS ABFRAGE programmiert haben, können sie den Preis
eines Artikel abfragen ohne ihn zu registrieren.
1. Taste PREIS ABFR. drücken
PREIS
ABFR.
DATUM 08/15/1999 SON
2. PLU Festtaste oder Artikelnummer
und PLU Taste drücken
1
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
0
0
1
#1001
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
DM1.25
DM1.25
DM1.25
No.000011
00001
PLU
3. Der Artikelpreis wird angezeigt
4. Mit Taste LÖSCHEN wird
abgebrochen. Oder sie drücken die
Artikeltaste erneut, um den Artikel zu
registrieren.
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 171
Modifizierungstaste
Mit dieser Funktion wird ein Artikel verändert aufgerufen, z. B. PLU 1 Taste ist
Pizzagrundpreis von 10,00 DM, nach Druck der MOD 1 Taste und erneuter PLU 1
Taste, wird dieser Artikel modifiziert aufgerufen z. B. Aufpreis Pizza groß 12,00 DM.
In den System Optionen können sie wählen, ob die Taste POSTEN aktiv, BON aktiv
oder immer aktiv sein soll.
Standart ist POSTEN aktiv.
Die Programmierung der Modifizierungstaste entnehmen sie bitte der
Programmieranleitung.
1. PLU 1 Taste drücken
1
2. MOD 1 Taste drücken
MOD
1
3. Die gleiche PLU Taste erneut
drücken, in unserem Beispiel wird
aus PLU1 jetzt PLU 1001 mit einem
Preis von 12,00 DM.
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
PLU1
MOD1
#1001
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
DM10.00
DM12.00
DM12.00
DM12.00
No.000011
00001
1
172 • Bedienungsanleitung
Samsung ER-650/650R
Preisebenen Taste
Es sind bis zu fünf Preisebenen möglich, die sie in der “SPEICHER AUFTEILUNG”
einrichten müssen.
Die Preisebenen Tasten müssen auf die Tastatur programmiert werden.
Wenn sie diese Funktion nutzen, können sie einem Artikel bis zu fünf verschiedene
Preise geben.
In den System Optionen können sie wählen, ob die Taste POSTEN AKTIV, BON
AKTIV oder IMMER AKTIV sein soll. Standart ist POSTEN AKTIV.
1. PLU Taste drücken ( PLU 1 Preis
1,00DM )
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
1
2. Drücken sie die Preisebene 2 Taste
LEVEL
2
PLU1
PLU1
PLU2
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
No.000011
DM1.00
DM2.00
DM1.50
DM4.50
DM4.50
00001
3. Die gleiche PLU Taste erneut
drücken ( PLU 1 wird jetzt mit dem
zweiten Preis von 2,00DM aufgerufen
)
1
4. Wenn sie jetzt wieder einen Artikel
aufrufen z.B. PLU 2, wird dieser in
der Standardeinstellung mit der
Preisebene 1 registriert.
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 173
Werbung
Die Taste Werbung erlaubt ihnen einen Artikel aufzurufen, ohne
das dieser dem Kunden berechnet wird und auch nicht in den
Umsatz mit einfließt.
Wenn sie mit Bestandsführung arbeiten, wird dieser “ Werbe Artikel” vom Bestand abgezogen.
1. Rufen sie einen Artikel auf.
1
2. Drücken sie die Taste Werbung.
PROMO
3. Den gleichen Artikel erneut aufrufen.
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
ZEIT 08:33
PLU1
DM1.00
***WERBUNG***
PLU1
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
No.000011
DM0.00
DM0.00
00001
1
174 • Bedienungsanleitung
Samsung ER-650/650R
Schwund
Mit der Taste Schwund kann unverkäufliche Ware aus dem Bestand
genommen werden.
1. Taste SCHWUND drücken
Schwu.
2. Ausschuß - Artikel aufrufen.
3. Taste SCHWUND erneut drücken.
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
ZEIT 08:33
***SCHWUND***
PLU1
PLU2
DM1.25
DM1.50
***SCHWUND***
Schwu.
Samsung ER-650/650R
TOTAL
BEDIENER 1
No.000011
DM2.75
00001
Bedienungsanleitung • 175
Steuer Umschaltung
Mit der Taste STEUER UMSCHALTUNG wird von Steuer 1 auf Steuer 2
umgeschaltet.
In den SYSTEM OPTIONEN können sie einstellen, ob die Umschaltung POSTENoder BONAKTIV. Standardeinstellung ist POSTENAKTIV.
Beispiel: PLU 1 ist mit Steuer 1 programmiert, durch die Steuerumschaltung
erreichen wir das PLU 1 mit Steuer 2 registriert wird.
1. Bevor sie den Artikel aufrufen,
drücken sie die Taste STEUER 1.
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
Steuer
1
2. Bei offenem Preis Artikel, den Preis
eingeben.
2
9
PLU1 T2
STEUER2
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
No.000011
DM2.99
DM0.41
DM2.99
DM2.99
00001
9
3. anschließend den Artikel aufrufen.
1
176 • Bedienungsanleitung
Samsung ER-650/650R
Prozent Tasten
Bis zu fünf Prozentfunktionen stehen an der ER-650/650R zur Verfügung. Sie
können diese direkt auf die Tastatur legen oder sie der FUNK#1 bzw. FUNK#2 Taste
zuordnen. Die %1 Funktion befindet sich bereits auf der Standardtastatur.
Jede einzelne Prozentfunktion kann individuell programmiert werden.
Die Programmierung entnehmen sie der “FUNKTIONSTASTEN
PROGRAMMIERUNG” in der Programmieranleitung.
Postenaktiver Rabatt mit festem Prozentsatz
Beispiel “ %1 “ Taste mit Festwert 10 %.
1. Artikel aufrufen
2. % 1 Taste drücken:
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
%1
3. Der Rabatt wird automatisch
abgezogen
Samsung ER-650/650R
PLU2
% 1
BETRAG
TOTAL
CASH
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
DM10.00
-10.000%
-1.00
DM9.00
DM9.00
No.000011
00001
Bedienungsanleitung • 177
Rabatt mit freier Prozenteingabe
Die Eingabe des Prozentsatz erfolgt mit Dezimalpunkt und bis zu drei
Nachkommastellen.
1. Artikel aufrufen
2. Gewünschten % - Satz für den
Nachlaß eingeben
3
3
.
3
3
3
3. %1 Taste drücken
%1
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
PLU2
% 1
BETRAG
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
DM10.00
-33.333%
-3.33
DM6.67
DM6.67
No.000011
00001
4. Der Rabatt wird automatisch
abgezogen
178 • Bedienungsanleitung
Samsung ER-650/650R
Aufschlag auf den Gesamtverkauf
In diesem Beispiel haben wir einen Aufschlag mit freier Eingabe.
1. Artikel registrieren
2. Zwischensumme drücken
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATE 08/15/1999 SUN
ZWS
3. Prozentsatz eingeben und % 1 Taste
drücken
1
5
%1
PLU1
PLU2
% 1
BETRAG
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
TIME 08:33
DM10.00
DM10.00
15.000%
DM3.00
DM23.00
DM23.00
No.000011
00001
4. Der Aufschlag wird automatisch
addiert
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 179
Betragsrabatt auf den Gesamtverkauf
Findet Verwendung z.B. im Coupon - Verkauf.
1. Artikel registrieren
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
2. Zwischensumme drücken
DATE 08/15/1999 SUN
ZW-S
3. Eingabe des Nachlasses.
2
0
0
%1
PLU2
%1
TOTAL
CASH
CLERK 1
TIME 08:33
No.000011
$10.00
-2.00
$8.00
$8.00
00001
4. Der Nachlaß wird abgezogen.
180 • Bedienungsanleitung
Samsung ER-650/650R
Betragsrabatt auf Posten
1. Artikel aufrufen
2. Betragsrabatt eingeben und
Prozenttaste drücken
2
0
0
%1
3. Artikel Wiederholung
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
PLU1
PLU1 C
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
DM10.00
-2.00
DM8.00
DM8.00
No.000011
00001
1
4. Der Rabatt wird automatisch
abgezogen
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 181
Warenrücknahme
Für bereits verkaufte Artikel, die vom Kunden zurückgegeben werden.
Auf der Standardtastatur befindet sich diese Funktion unter der FUNK#1 Taste.
Sie können die Funktion auch direkt auf eine Taste programmieren.
1. Taste Warenrücknahme drücken
WAREN
RÜCKN
DATUM 08/15/1999 SON
2. Bei freier Preiseingabe den Preis
eingeben und den Artikel aufrufen
2
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
9
9
2
ZEIT 08:33
RÜCKNAHME******************
PLU2 T1
-2.99
STEUER 1
-0.18
TOTAL
-3.17
BAR
-3.17
BEDIENER 1
No.000011
00001
3. Abschluß mit BAR, SCHECK oder
KREDIT
182 • Bedienungsanleitung
Samsung ER-650/650R
Storno
Sofort Storno
Storniert den zuletzt aufgerufenen Artikel. Nur möglich, wenn der Bon noch nicht
abgeschlossen ist.
1. Artikel aufrufen
2. Taste SOFORT STORNO drücken
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
SOFORT
STORN
ZEIT 08:33
PLU1 T1
DM2 29
PLU2
DM1.29
SOF.STORNO --------------------PLU2
-1.29
STEUER 1
DM0.14
TOTAL
DM2.43
CASH
DM2.43
BEDIENER 1
No.000011
00001
Nachträglicher Storno
Es kann ein beliebiger Artikel der Aufrechnung storniert werden. Nur möglich, wenn
der Bon noch nicht abgeschlossen ist.
1. z.B. Artikel 2 aufrufen, dann Artikel 1
aufrufen
2. Artikel 2 soll storniert werden. Taste
STORNO drücken.
Storno
3. Artikel 2 aufrufen
1
Samsung ER-650/650R
2
9
2
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
ZEIT 08:33
PLU2
DM1.29
PLU1 T1
DM2.29
STORNO-------------------------PLU2
-1.29
STEUER 1
DM0.14
TOTAL
DM2.43
BAR
DM2.43
BEDIENER 1
No.000011
00001
Bedienungsanleitung • 183
Bon Storno
Macht die aktuelle Aufrechnung ungültig. Nur möglich, wenn der Bon noch nicht
abgeschlossen wurde. Diese Funktion befindet sich unter der FUNK#1 Taste. Sie
können diese Funktion aber auch direkt auf eine Taste programmieren.
1. Mehrere Artikel buchen
2. BON STORNO drücken
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM0 8/15/1999 SON
BON ST
ZEIT 08:33
PLU1 T1
DM2.29
PLU2
-0.50
BON STORNO**********************
BEDIENER 1
No.000011
00001
Schloß - Storno
Für Stornierungen, für Posten die bereits mit einer Zahlungsart abgeschlossen
wurden.
1. Drehen sie den Schlüssel in die
VOID Position
2. Zu stornierende Posten aufrufen und
mit der gewünschten Zahlungsart
abschließen
3. Alle Totale und Zähler werden so
korrigiert.
184 • Bedienungsanleitung
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM08/15/1999 SON
ZEIT 08:33
VOID MODE **********************
PLU1 T1
-2.29
PLU2
-1.00
STEUER 1
-0.14
TOTAL
-3.43
BAR
-3.43
BEDIENER 1
No.000011
00001
Samsung ER-650/650R
Kein Verkauf
Lade Öffnen
Mit der Taste #/LADE ÖFFNEN können sie die Schublade öffnen, ohne einen
Verkauf zu tätigen.
1. Taste #/LADE ÖFFNEN drücken
#/Lade
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
2. Die Schublade wird geöffnet
Zeit 08:33
KEIN VERKAUF------------------BEDIENER 1
No.000011
00001
Nicht rechnende Nummer
Mit der Taste #/LADE ÖFFNEN können sie auch eine bis zu 9-stellige Nummer auf
den Bon drucken lassen. Dies ist jederzeit innerhalb einer Aufrechnung möglich, der
Bon kann mit jeder Zahlungsart abgeschlossen werden.
1. Artikel aufrufen
2. Nummer eingeben z.B.
Buchungsnummer
1
2
3
4
3. Taste #/LADE ÖFFNEN drücken
VIELEEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
PLU1 T1
NUMMER#
STEUER 1
TOTAL
SCHECK
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
No.000011
DM2.99
1234
DM0.18
DM3.17
DM3.17
00001
#/Lade
4. Abschluß z.B. SCHECK
SCHECK
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 185
Einzahlung
Sie haben bis zu drei Einzahlungsfunktionen zur Verfügung. Auf der
Standardtastatur befindet sich die Funktion EINZAHLUNG 1 unter der Taste
FUNKT.#1. Sie können die Funktion auch direkt auf eine Taste programmieren.
1. EINZAHLUNG drücken
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
Einzahl
DATUM 08/15/1999 SON
2. z.B. Bargeld eingeben, BAR drücken
1
0
0
0
BAR
EINZAHLUNG 1
BAR
SCHECK
EINZAHLUNG 1
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
DM10.00
DM10.00
DM20.00
No.000011
00001
3. Scheckbetrag eingeben, SCHECK
drücken
1
0
0
0
CHECK
4. EINZAHLUNG drücken
Einzahl
186 • Bedienungsanleitung
Samsung ER-650/650R
Auszahlung
Sie haben bis zu drei Auszahlungsfunktionen zur Verfügung. Auf der
Standardtastatur befindet sich die Funktion AUSZAHLUNG 1 unter der Taste
FUNKT.#1. Sie können die Funktion auch direkt auf eine Taste programmieren.
1. AUSZAHLUNG drücken
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
Auszahl
DATUM 08/15/1999 SON
2. Bar - Betrag eingeben und BAR
drücken
1
0
0
0
BAR
AUSZAHLUNG
BAR
SCHECK
AUSZAHLUNG
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
No.000011
-10.00
-10.00
-20.00
00001
3. Scheck - Betrag eingeben und
SCHECK drücken
1
0
0
0
CHECK
4. AUSZAHLUNG drücken
Auszahl
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 187
Bon - Abschluß und Zwischensummen
Zwischensumme
1. Gewünschte Artikel registrieren
2. ZWISCHENSUMME drücken - die
ZWS wird angezeigt
ZWS
Die ZWS kann auch gedruckt
werden, wenn in den Druck Optionen entsprechend programmiert
wurde
188 • Bedienungsanleitung
Samsung ER-650/650R
Bar - Abschluß
1. Artikel aufrufen
2. BAR drücken
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
BAR
ENTER
3. Zeile BAR wird angezeigt und
gedruckt
PLU2
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
No.000011
DM7.96
DM7.96
DM7.96
00001
Scheck - Abschluß
1. Artikel aufrufen
2. SCHECK drücken
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
Scheck
3. Zeile SCHECK wird angezeigt und
gedruckt
Samsung ER-650/650R
PLU2
TOTAL
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
No.000011
DM7.96
DM7.96
DM7.96
00001
Bedienungsanleitung • 189
Bar gegeben
1. Artikel registrieren
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
2. Gegebenen Betrag eingeben
DATUM 08/15/1999 SON
2
0
0
0
3. BAR drücken
BAR
ENTER
4. Das Rückgeld wird automatisch
errechnet
PLU1 T1
PLU1 T1
4X
PLU2
STEUER 1
TOTAL
BAR
ZEIT 08:33
DM2.99
DM2.99
DM1.99
BEDIENER 1
DM7.96
DM0.36
DM14.30
DM20.00
RÜCKG
DM5.70
No.000011
00001
Scheck gegeben
1. Artikel registrieren
2. Betrag eingeben, über den der
Scheck ausgestellt ist
2
0
0
0
3. SCHECK drücken
SCHECK
4.
Das Rückgeld wird automatisch
errechnet
190 • Bedienungsanleitung
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM08/15/1999 SON
PLU1 T1
PLU1 T1
4X
PLU2
STEUER 1
TOTAL
SCHECK
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
DM2.99
DM2.99
DM1.99
DM7.96
DM0.36
DM14.30
DM20.00
RÜCKG
DM5.70
No.000011
00001
Samsung ER-650/650R
Kredit - Abschluß
Kreditfunktionen befinden sich im Standard unter der Taste FUNKT#2. Sie können
die Funktion auch direkt auf eine Taste programmieren.
1. Artikel registrieren
2. KREDIT drücken
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
KREDIT
1
Samsung ER-650/650R
PLU1 T1
PLU1 T1
4X
PLU2
TAX1
TOTAL
KREDIT1
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
DM2.99
DM2.99
DM1.99
DM7.96
DM0.36
DM14.30
DM14.30
No.000011
00001
Bedienungsanleitung • 191
Scheck - Wechsel
Ein Scheck wird dem Kunden in Bargeld gewechselt. Um diese Funktion zu nutzen,
muß die Taste SCHECK - WECHSEL angelegt werden.
1. Betrag eingeben, auf den der Scheck
ausgestellt ist.
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
2
0
0
2. Taste SCHECK - WECHSEL drücken
Scheck
Wechsel
192 • Bedienungsanleitung
ZEIT 08:33
0
***SCHKWECHS***
SCHECK
DM20.00
BAR
- 20.00
BEDIENER 1
No.000011
00001
Samsung ER-650/650R
Gemischte Zahlung
Die Summe kann geteilt werden und mit verschiedenen Finanzwegen
abgeschlossen werden.
1. Artikel registrieren
2. z.B. Betrag eingeben der mit BAR
abgeschlossen werden soll
1
0
0
0
BAR
3. der noch offene Betrag wird
angezeigt
4. Eingabe des noch offenen Betrags
und Abschluß z.B. mit SCHECK
1
0
0
0
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
PLU2
TOTAL
BAR
TOTAL
SCHECK
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
DM20 00
DM20.00
DM10.00
DM10.00
DM10.00
No.000011
00001
SCHECK
5. Beide Abschlußarten werden auf
dem Bon festgehalten
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 193
Nachträgliche Rückgeldrechnung
ermöglicht eine Rückgeldrechnung nachdem der Bon mit BAR abgeschlossen
wurde. Diese Funktion muß in den System Optionen freigegeben werden.
1. Artikel registrieren
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
2. BAR drücken
DATUM 08/15/1999 SON
BAR
3. in der Zeile BAR wird die Summe
angezeigt
PLU1 T1
STEUER 1
BAR
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
No.000011
DM2.00
DM0.12
DM2.12
00001
4. geben sie den Betrag ein, den der
Kunde ihnen gibt
2
0
0
0
BAR
5. das Rückgeld wird ihnen im Display
angezeigt
RÜCKG
194 • Bedienungsanleitung
DM17.82
Samsung ER-650/650R
Währungsumrechnung
In unserem Beispiel haben wir die Währung 1 mit dem EURO programmiert. Die
Funktion Währung 1 befindet sich auf der Standardtastatur unter der Funktion # 1
Taste. Sie können die Funktion auch direkt auf eine legen.
1. Artikel registrieren
2. Währung 1 drücken zur Anzeige des
Betrag in EURO
ZEIT 08:33
DM10.00
€5.11
3. Die Summe wird in der Währung 1
angezeigt ( EURO )
4. Gegebenen Fremdwährungsbetrag
eingeben und Abschlusstaste
drücken
Samsung ER-650/650R
DATUM 08/15/1999 SON
PLU1 T1
Währung
1
1
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
0
0
0
TOTAL
WÄHRUNG 1
WECHSELKURS
BETRAG
RÜCKG
BEDIENER 1
DM10.00
€50.00
@1.95583
DM97.79
DM87.79
€44.89
No.000011
00001
BAR
ENTER
Bedienungsanleitung • 195
Bon AN/AUS – Nachträglicher Bon
Die Bon AN/AUS Funktion läßt sich im X - Modus mit dem Menü - Punkt steuern.
Auch bei Abgeschaltetem Bon können sie sich einen nachträglichen Bon ausdrucken
lassen.
Nachträglicher Bon
♦ Nachdem die Aufrechnung abgeschlossen wurde drücken sie die Taste
BAR/ENTER zum Ausdruck des nachträglichen Bons.
BAR
196 • Bedienungsanleitung
Samsung ER-650/650R
Tisch - Verwaltung
Für die Tisch-Verwaltung benötigen sie die Tasten: SALDO und TISCH NR. (
RECHNGSNR. ). Die Programmierung dieser Funktionen entnehmen sie bitte der
Funktionstasten-Programmierung. Wir empfehlen bei der Tischverwaltung den Bondruck
auszuschalten. Es werden dann nur die Rechnungen ausgedruckt.
Tisch eröffnen
1. Gewünschte Tisch - Nr. eingeben
und Taste TISCH NR. drücken.
1
2
3
Tisch#
2. Die Bestellung registrieren und Taste
SALDO drücken, um den Tisch erst
mal zu Schliessen.
SALDO
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
RECHNUNG#
A.SALDO
COLA
PIZZA
SALAT
EIS
SALDO
SALDO NEU
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
#123
DM0.00
DM2.50
DM8.00
DM7.00
DM9.00
DM26.50
DM26.50
No.000011
00001
3. Sie erhalten automatisch den SaldoBon.
Samsung ER-650/650R
Bedienungsanleitung • 197
Tisch erneut aufrufen
1. Tisch Nr. eingeben und Taste
TISCHNR. drücken.
1
2
3
Tisch#
2. Weitere Bestellungen registrieren.
3. Den Tisch wieder mit der Taste
SALDO schliessen.
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON
RECHNUNG#
A.SALDO
WASSER
KORN
SALDO
SALDO NEU
BEDIENER 1
ZEIT 08:33
#123
DM26.50
DM1.50
DM1.50
DM3.00
DM29.50
No.000012
00001
SALDO
4. Die neue Bestellung wird
automatisch zum alten Saldo addiert.
Sie erhalten einen Bon mit dem
neuen Saldo.
198 • Bedienungsanleitung
Samsung ER-650/650R
Tisch Abschluss
1. Tischnummer eingeben und Taste
TISCH NR. drücken.
1
2
3
Tisch#
2. Tisch mit gewünschter Zahlungsart
abschliessen.
3. Die Rechnung wird gedruckt.
Samsung ER-650/650R
VIELEN DANK
AUF WIEDERSEHEN
DATUM 08/15/1999 SON ZEIT 08:33
++RECHNUNG++
RECHNUNG#
#123
COLA
DM2.50
WASSER
DM1.50
KORN
DM1.50
PIZZA
DM8.00
SALAT
DM7.00
EIS
DM9.00
BEZ.RECHNG.
DM29.50
TOTAL
DM29.50
BAR
DM29.50
CHK # : 1
BEDIENER 1
No.000012
00001
Bedienungsanleitung • 199
Berichtsmuster
Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z
MODUS
Finanzen
Summe und Zähler
aller pos. PLU´s
Summe und Zähler
aller neg. PLU´s
Summe von +PLU
TTL und –PLU TTL
Summe und Zähler
Steuerfr.Verkäufe
Summe und Zähler
einzelnen Steuer
ges. Verkauf
Summe und Zähler
Der einzelnen
Steuern
Summe und Zähler
der Steuerfr.
Umschalt Verk.
Summe und Zähler
der Tasten IM/A.
HAUS & Mitnahme
Summe und Zähler
für jede %-Taste
(Nachlass oder
Aufschlag)
Summe und Zähler
für jede %-Taste
(Nachlass oder
Aufschlag)
Samsung ER-650/650R
DATUM 11/10/1999 MIT ZEIT 13:32
X 1
BERICHT
00001
-------------------------------FINANZBERICHT
+PLU TTL
179.56
288.60
-PLU TTL
10
-20.00
ADJST TTL
189.56
268.60
-------------------------------STEUERF
30.47
STEUER1 VERK
153.60
STEUER2 VERK
11.92
STEUER3 VERK
16.77
STEUER4 VERK
31.89
STEUER1
10.00
STEUER2
1.21
STEUER3
1.18
STEUER4
2.18
XMPT1 VERK
7.00
XMPT2 VERK
1.50
XMPT3 VERK
7.95
XMPT4 VERK
7.50
I HAUS TTL
1
10.12
A HAUS TTL
2
40.77
MITNAH TTL
1
3.04
% 1
3
-0.48
Fortsetzung nächste Seite ...
% 2
2
-5.22
Berichtsmuster Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z MODUS • 201
% 3
% 4
% 5
Netto Verkauf
NET VERK
Kredit-Steuer für
jeden Satz.
KREDIT ST1
KREDIT ST2
KREDIT ST3
KREDIT ST4
Foodstamp Wechsel
Kredit zu Verkauf
FD/S KREDIT
RÜCKN.
Summe und Zähler
für jede Stornoart.
SOF STORNO
STORNO
VOID-MODUS
BONSTORNO
Gross Verkauf
Summe und Zähler
für BAR und
SCHECK Verkäufe
BRUTTO VERK
BAR VERK
SCHK VERK.
EINZAHLUNG 1
EINZAHLUNG 2
EINZAHLUNG 3
Summe und Zähler
für jede EIN- und
AUSZAHLUNGSTASTE
AUSZAHLUNG 1
AUSZAHLUNG 2
AUSZAHLUNG 3
3
3.23
0
0.00
0
0.00
26
281.18
4
-1.11
1
-0.23
2
-0.89
1
-0.39
0
0.23
33
-59.73
2
-4.00
1
-1.50
-2
-6.40
2
16.00
375.63
13
133.49
1
23.05
1
145.00
0
0.00
0
0.00
1
-140.00
0
0.00
0
0.00
Fortsetzung nächste Seite ...
HASH TTL
Zähler für K.VERK.
Summe der
Eingaben auf die
Taste Nummer#
Summe und Zähler
BAR und SCHECK
in Lade
KEIN VERK
NUMMER #
BAR-IN-L
SCHK-IN-L
202 • Berichtsmuster Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z MODUS
0
0.00
4
547
14
269.99
3
Samsung ER-650/650R
FD/S-IN-L
KRED.1 VERK
KRED.2 VERK
Summe und Zähler
für jede Kreditfunktion
KRED.3 VERK
KRED.4 VERK
KRED.5 VERK
KRED.6 VERK
KRED.7 VERK
Summe und Zähler
für jede Fremdwährung
Summe BAR,
SCHECKS und
KREDIT in Lade.
Summe und Zähler
für WERBUNG und
SCHWUND-Funkt.
Summe und Zähler
in der Trainingsfunktion
Summe der abgespeicherten Salden
Samsung ER-650/650R
KRED.8 VERK
FREMDWÄH
FREMDWÄH
FREMDWÄH
FREMDWÄH
LADE TTL
WERBUNG
1
2
3
4
SCHWUND
TRAIN TTL
BAL FORWARD
-108.45
2
21.00
0
0.00
1
8.43
1
8.52
2
-1.60
1
2.67
2
13.09
0
0.00
1
3.04
0.00
0.00
0.00
0.00
216.69
1
1.50
8
12.50
5
62.59
4
88.13
Fortsetzung nächste Seite ...
Berichtsmuster Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z MODUS • 203
Zähler für die
GAST-Funktion
Summe und Zähler
für die Funktion
P/BAL
Summe und Zähler
für BEZ.RECHNG.
Summe und Zähler
für SALDO
Durchschnitt Posten
/Kunde und
Betrag/Kunde
GAST
P/BAL
5
4
0.00
BEZ.RECHNG
2
18.64
SALDO
4
88.13
POSTEN/KUNDE
7.29
BETRAG/KUNDE
10.81
********************************
GRAND
375.63
ELSE
NR.000209
00000
GRAND TOTAL
204 • Berichtsmuster Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z MODUS
Samsung ER-650/650R
Zeit
Zeitperiode
Anzahl der
Transaktionen
Verkaufsbetrag in
dieser Periode
Prozentsatz des
Umsastzes
Anzahl der
Transaktionen alle
Perioden
Verkaufsbetrag für
alle Periode
Samsung ER-650/650R
DATUM 11/10/1999 MIT ZEIT 15:48
X 1
BERICHT
00001
-------------------------------ZEIT
14:00-15:00
ANZ
26
BETRAG
281.18
SATZ
71.92%
15:00-16:00
ANZ
6
BETRAG
109.78
SATZ
28.08%
********************************
GES.ANZ.
32
GES.BTG:
390.96
ELSE
NR.000236
00000
Berichtsmuster Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z MODUS • 205
PLU
PLU-Nummer
PLU-Text
Zähler und Umsatz
des Artikels
Prozentsatz des
Umsatzes
Gesamtanzahl für
alle PLU´s
Gesamtumsatz für
alle PLU´s.
DATUM 11/10/1999 MIT ZEIT 15:33
X 1
BERICHT
00001
-------------------------------ALLE PLU
PLU#1
HAMBURGER
ANZ 28
42.00
SATZ
15.64%
PLU#2
DOPPELBURGER
ANZ 40
99.75
SATZ
37.14%
PLU#4
COLA
ANZ 26
38.85
SATZ
14.46%
PLU#5
SPRITE
ANZ 18
13.42
SATZ
5.00%
PLU#7
BRATEN
ANZ 19.16
30.47
SATZ
11.34%
PLU#28
TEST22222
ANZ 32.85
39.39
SATZ
14.66%
PLU#29
RÜCKNAHMEN
ANZ 10
-20.00
SATZ
-7.44%
PLU#33
TEST1111
ANZ 15.55
24.72
SATZ
9.20%
********************************
GES.ANZ.
189.56
GES.BTG.
268.60
ELSE
NR.000213
00000
206 • Berichtsmuster Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z MODUS
Samsung ER-650/650R
Bediener
Anmerkung: Die Summen BAR, SCHECK und KREDIT in Lade können pro Bediener
ausgedruckt werden. P-Modus: Druckoptionen „Drucke Transaktionen im
Bedienerbericht“
Bediener
Anzahl der
Transaktionen
Nettoverkauf des
Bedieners
Lade-Total für den
Bediener
Nettoverkauf des
Bediener
Lade-Total für den
Bediener
Samsung ER-650/650R
DATUM 11/10/1999 MIT ZEIT 15:36
X 1
BERICHT
00001
-------------------------------ALLE BED
ELSE
NET. VERK
10
155.23
LADE TTL
109.81
-------------------------------HELMUT
NET. VERK
5
45.14
LADE TTL
43.22
-------------------------------ANNA
NET. VERK
4
78.75
LADE TTL
67.03
-------------------------------LAURA
NET. VERK
2
0.00
LADE TTL
18.64
-------------------------------ERWIN
-------------------------------MOLLY
NET. VERK
5
2.06
LADE TTL
-22.01
-------------------------------ELSE
NR.000218
00000
Berichtsmuster Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z MODUS • 207
Einzelne Bediener
Bediener
Anzahl der
Transaktionen
Nettoverkauf des
Bedieners
Lade-Total für den
Bediener
DATUM 11/10/1999 MIT ZEIT 15:36
X 1
BERICHT
00001
-------------------------------EINZ.BEDIENER
ELSE
NET. VERK
10
155.23
LADE TTL
109.81
-------------------------------ELSE
NR.000218
00000
208 • Berichtsmuster Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z MODUS
Samsung ER-650/650R
Gruppen
Gruppentext
Anzahl der Posten
in der Gruppe
Umsatz für diese
Gruppe
Anzahl der Posten
alle Gruppe
Umsatz für alle
Gruppe
Samsung ER-650/650R
DATUM 11/10/1999 MIT ZEIT 15:34
X 1
BERICHT
00001
-------------------------------GRUPPEN
GRP : 1 SPEISEN
ANZ
113
BETRAG
157.75
GRP : 2 GETRÄNKE
ANZ
30
BETRAG
45.00
GRP : 3 REST.
ANZ
129.16
BETRAG
241.47
GRP : 5 KIOSK
ANZ
240.11
BETRAG
380.58
GRP : 8 DIVERSES
ANZ
130.11
BETRAG
169.58
GRP : 9 SONSTIGES
ANZ
110.95
BETRAG
139.11
********************************
GES.ANZ.
753.33
GES.BTG.
1133.49
ELSE
NR.000237
00000
Berichtsmuster Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z MODUS • 209
Bestand
PLU-Nummer
PLU-Text
Aktueller Bestand
des Artikels
DATUM 11/10/1999 MIT ZEIT 15:47
X 1
BERICHT
00001
-------------------------------GES.PLU BESTAND
PLU#1
HAMBURGER
ANZ
26
PLU#2
DOPPELBURGER
ANZ
15
PLU#7
BRATEN
ANZ
25.96
PLU#28
TEST1111
ANZ
1488.47
PLU#33
SONSTIGES
ANZ
161.25
ELSE
NR.000228
00000
210 • Berichtsmuster Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z MODUS
Samsung ER-650/650R
Bediener Zeitbericht
Bediener
Datum und Uhrzeit
der letzten vier
Einträge (AN/ABMeldungen)
Gearbeitete Zeit des
Bedieners
Samsung ER-650/650R
DATUM 11/10/1999 MIT ZEIT 15:36
X 1
BERICHT
00001
-------------------------------GES.BED.ZEIT
ELSE
ZEIT AN :
11/09/1999
07:52
ZEIT AB :
11/09/1999
15:44
ZEIT AN :
11/10/1999
07:52
ZEIT AB :
11/10/1999
13:50
GEARBEITET :
0013:50
HELMUT
ZEIT AN :
11/09/1999
07:26
ZEIT AB :
11/09/1999
14:55
ZEIT AN :
11/10/1999
07:26
ZEIT AB :
11/10/1999
14:22
ZEIT AN :
11/11/1999
06:58
GEARBEITET :
0014:25
ANNA
ZEIT AN :
11/09/1999
12:52
ZEIT AB :
11/09/1999
15:42
ZEIT AN :
11/10/1999
06:44
ZEIT AB :
11/10/1999
14:55
GEARBEITET :
0011:01
LAURA
ZEIT AN :
11/09/1999
02:33
ZEIT AB :
11/09/1999
07:55
ZEIT AN :
11/09/1999
12:44
ZEIT AB :
11/09/1999
18:44
ZEIT AN :
11/10/1999
09:55
GEARBEITET :
0011:22
ERWIN
ZEIT AN :
11/10/1999
13:52
GEARBEITET :
0000:00
MOLLY
ZEIT AN :
11/09/1999
01:05
ZEIT AB :
11/09/1999
09:55
ZEIT AN :
11/10/1999
07:44
GEARBEITET :
0008:50
-------------------------------ARBEITSZEIT :
0059:28
ELSE
NR.000217
00000
Berichtsmuster Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z MODUS • 211
Offene Rechnungen
Offene Rechnung
mit Saldo
Offnender Bediener
der Rechnung
DATUM 11/10/1999 MIT ZEIT 15:59
X 1
BERICHT
00001
-------------------------------OFF.RECHNUNG
RECHNG : 3
24.07
MOLLY
RECHNG : 4
45.42
ELSE
RECHNG : 5
24.50
ELSE
RECHNG : 6
28.33
ELSE
ELSE
NR.000243
00000
212 • Berichtsmuster Berichte aufrufen siehe MANAGER MODUS, Z MODUS
Samsung ER-650/650R
Samsung ER-650/650R
• 213