können Sie sich die Bedienungsanleitung als pdf ansehen

BEDIENUNGSANLEITUNG
MBP33
BABY-ÜBERWACHUNGSSYSTEM
BEDIENUNGSANLEITUNG
Technische Änderungen
ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
Willkommen…
bei Motorola und viel Spaß mit Ihrem neuen
Baby-Überwachungssystem!
Wir freuen uns, dass Sie sich für das MBP33 entschieden haben,
einem System, mit dem Sie nicht nur Ihr Baby im Zimmer nebenan,
sondern auch Ihre älteren Kinder in ihrem Spielzimmer überwachen
können.
Bitte bewahren Sie den datierten Originalkaufbeleg gut auf. Damit
Sie den Garantieservice für Ihr Motorola-Produkt in Anspruch
nehmen können, müssen Sie eine Kopie des datierten Kaufbelegs
vorlegen. Eine Registrierung ist diesbezüglich nicht erforderlich.
Kontakt für produktbezogene Fragen:
Tel.: +49 (0) 1805 938 802 (Europa)
E-Mail: motorola-mbp@tdm.de
Im Internet: www.motorola.com
Diese Bedienungsanleitung enthält alle wichtigen Informationen
zu Ihrem neuen Baby-Überwachungssystem.
Bei Inbetriebnahme bitte den Akkupack in die Eltern-Einheit
einsetzen und voll aufladen. Dies gewährleistet den netzlosen
Betrieb, während Sie die Einheit z. B. an einem anderen Ort
platzieren. Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme der Einheiten auch
die „Sicherheitshinweise“ auf Seite 7 sorgfältig durch.
Verpackungsinhalt
•
•
•
•
•
1x Eltern-Einheit
1x Baby-Einheit
1x aufladbarer Ni-MH-Akkupack für die Eltern-Einheit
1x Netzteil für die Eltern-Einheit
1x Netzteil für die Baby-Einheit
Die Eltern-Einheit
10 11
12
14
1
15
2
6
3
7
4
8
5
9
13
19
18
16
20
17
1. Display (LCD-Anzeige)
2. Lautstärketaste )
Im normalen Betrieb:
Lautstärke erhöhen
In Menüs: Nach oben
(bewegen)
3. Lautstärketaste (
Im normalen Betrieb:
Lautstärke verringern
In Menüs: Nach unten
(bewegen)
4. Helligkeitstaste ]
Im normalen Betrieb: Helligkeit
erhöhen
In Menüs: Nach rechts
(bewegen)
5. Helligkeitstaste [
Im normalen Betrieb: Helligkeit
verringern
In Menüs: Nach links
(bewegen)
6. Menü-Taste M
Menü(s) aufrufen
7. OK-Taste O
8. VIDEO-Taste V
LCD-Anzeige ausschalten.
Zum Einschalten Taste erneut
drücken.
9. Sprechtaste T
Taste gedrückt halten, um zum
Baby zu sprechen.
10. Betriebs-/
Akkukapazitätsanzeige
Leuchtet BLAU: Netzteil
angeschlossen
Leuchtet ROT: geringe
Akkukapazität
11. EIN/AUS-LED (grün)
12. Lautstärke-LED (grün, orange,
rot, rot)
13. Mikrofon
14. EIN/AUS-Taste P
Taste zum Ein-/Ausschalten
der Einheit gedrückt halten
15. Antenne
Für optimalen Empfang ggf.
die Antenne verwenden
16. Akkufachabdeckung
17. Stütze
18. Lautsprecher
19. USB-Anschluss
AV-Ausgang
* AV-Kabel (optionales Zubehör,
separat erhältlich)
20. Netzteilanschluss
Angezeigte Symbole (Eltern-Einheit)
Signalstärke (5 Stufen)
1
Kein Signal
N
T
Nachtsicht ein (monochrome (Schwarzweiß-)Anzeige)
B
Anzeige der Akkukapazität (4 Einheiten)
*
&
m
Z
A
C
t
Sprechfunktion
Anzeige der Lautstärke (8 Einstellungen)
Anzeige der Helligkeit (8 Einstellungen)
Schlaflied-Anzeige (5 Schlaflieder verfügbar)
Zoomeinstellung (1-/2-fach)
Alarm-Einstellung (alle 6/4/2 Stunden oder AUS
)
Kamerasteuerung (Kamerabild automatisch wechseln
,
Kamerabild anzeigen
, Kamera hinzufügen +, Kamera
löschen
)
Temperaturanzeige (°C oder °F)
ROT – Temperatur zu hoch: > 29 °C bzw. 84 °F
blinkt bei Temperaturen > 36 °C bzw. 97 °F
ROT – Temperatur zu niedrig: < 14 °C bzw. 57 °F
blinkt bei Temperaturen < 1 °C bzw. 34 °F
Die Baby-Einheit
9
1
2
11
3
4
10
5
7
8
6
1. Lichtsensor (für NachtsichtModus)
2. Kameraobjektiv
3. Infrarot-LED
4. Betriebsanzeige
5. Mikrofon
6. Lautsprecher
7.
8.
9.
10.
11.
EIN/AUS-Schalter
Netzteilanschluss
Antenne
Temperatursensor
PAIR-Taste zur
Verbindungsherstellung
Wichtige Hinweise zur Benutzung des BabyÜberwachungssystems
•
•
•
•
•
Um das Baby-Überwachungssystem nutzen zu können, muss
zwischen Baby- und Eltern-Einheit eine Funkverbindung bestehen,
wobei die (Funktions-)Reichweite von den Umgebungsbedingungen abhängig ist.
Große metallische Gegenstände wie z. B. Kühlschränke, Spiegel,
Schränke, Metalltüren oder Stahlbeton können das Funksignal
zwischen Baby- und Eltern-Einheit blockieren.
Die Signalstärke kann auch durch andere feste Strukturen (Wände)
oder durch Funk-, Elektro- und Elektronikgeräte wie z. B.
Fernseher, Computer, schnurlose Telefone oder Handys,
Leuchtstofflampen oder Dimmer(schalter) negativ beeinflusst
werden.
Der Betrieb von Geräten, die ebenfalls im 2,4 GHz-Bereich arbeiten
(wie z. B. drahtlose Netzwerke, WLAN-Router, Bluetooth®-Systeme
oder Mikrowellen), kann Interferenzen zur Folge haben. Es wird
empfohlen, mindestens einen Meter Abstand zwischen BabyÜberwachungssystem und solchen Geräten einzuhalten bzw. diese
ggf. auszuschalten.
Bei schwacher Verbindung die Eltern- und/oder Baby-Einheit im
Zimmer an anderer Stelle platzieren.
Inhaltsverzeichnis
1. Sicherheitshinweise .......................................................................7
2. Erste Schritte ..................................................................................9
2.1
2.2
2.3
2.4
2.5
Netzteil der Baby-Einheit anschließen ...........................................9
Akkupack in die Eltern-Einheit einsetzen .......................................9
Netzteil der Eltern-Einheit anschließen ........................................10
Baby-Einheit anmelden
(Verbindung mit der Eltern-Einheit herstellen) .............................11
Videobild auf TV-Gerät anzeigen .................................................12
3. Ihr Baby-Überwachungssystem MBP33 .....................................13
3.1
3.2
3.3
3.4
3.5
3.6
Inbetriebnahme ............................................................................13
Kamerawinkel einstellen...............................................................13
Nachtsicht-Modus.........................................................................13
Sprechfunktion .............................................................................13
LCD-Anzeige ein-/ausschalten.....................................................14
Temperaturanzeige ......................................................................14
4. Einstellungen (MBP33-Elterneinheit)..........................................15
4.1
4.2
4.3
4.4
4.5
4.6
4.7
Lautstärke einstellen ....................................................................15
Helligkeit einstellen.......................................................................15
Schlaflied(er) abspielen................................................................15
Zoom einstellen ............................................................................15
Alarm einschalten.........................................................................16
Kamerasteuerung.........................................................................16
4.6.1
Kamera hinzufügen
(Verbindung mit der Eltern-Einheit herstellen)................16
4.6.2
Kamerabild anzeigen .....................................................17
4.6.3
Kamera löschen .............................................................17
4.6.4
Kamerabild automatisch wechseln ................................17
Temperaturanzeige einstellen ......................................................18
5. Entsorgung des Geräts
(Hinweise zum Umweltschutz) ....................................................19
6. Reinigung und Pflege...................................................................20
7. Häufig gestellte Fragen (FAQ) .....................................................21
8. Allgemeine Informationen............................................................23
6
Inhaltsverzeichnis
DEUTSCH
1. Sicherheitshinweise
ACHTUNG!
STRANGULATIONSGEFAHR – Adapterkabel außer Reichweite
des Babys halten!
Kamera bzw. Kabel NICHT ins Bett des Babys legen!
Das Kabel in sicherem Abstand außerhalb der Reichweite des
Babys sichern.
KEINE Verlängerungskabel mit Netzteilen verwenden. Nur im
Lieferumfang enthaltene Netzteile verwenden.
Wichtige Hinweise zur Verwendung von
Babyphones mit Kamera
● Platzieren Sie die Kamera in einer geeigneten Position zur
Überwachung Ihres Babys in seinem Bett.
● Die Kamera immer auf einer ebenen Oberfläche platzieren (z. B.
einer Kommode, einem Schrank, Schreibtisch, Regal o. Ä.).
● Kamera bzw. Kabel NICHT ins Bett des Babys legen!
● Kabel außer Reichweite des Babys halten und evtl. an der Wand
sichern.
ACHTUNG!
Dieses Babyphone entspricht bezüglich elektromagnetischer Felder allen
einschlägigen Normen und ist in seiner Anwendung sicher, wenn es wie
hier beschrieben benutzt wird. Lesen Sie also diese Bedienungsanleitung
sorgfältig durch, bevor Sie das Babyphone benutzen.
• Nur von Erwachsenen zusammenzusetzen. Kleinteile bei
Inbetriebnahme außerhalb der Reichweite von Kindern halten.
• Dieses Produkt ist kein Spielzeug! Lassen Sie Kinder nicht mit dem
Gerät spielen.
• Dieses Babyphone ist kein Ersatz für die verantwortungsvolle
Beaufsichtigung des Babys durch einen Erwachsenen.
• Heben Sie diese Bedienungsanleitung gut auf.
Sicherheitshinweise
7
• Baby-Einheit bzw. Kabel NICHT in das Babybett oder in Reichweite
des Babys legen (Mindestentfernung: ein Meter)!
• Kabel außer Reichweite von Kindern halten!
• Keine Handtücher, Decken o. Ä. auf das Babyphone legen.
• KEINE Verlängerungskabel mit Netzteilen verwenden! Nur die im
Lieferumfang enthaltenen Netzteile verwenden.
• Machen Sie sich mit den einzelnen Funktionen des Babyphones
vertraut!
• Das Babyphone nicht in der Nähe von Wasser benutzen.
• Das Babyphone nicht Wärmequellen aussetzen.
• Nur die im Lieferumfang enthaltenen Ladegeräte bzw. Netzteile
verwenden. Keine anderen Ladegeräte, Adapter, Netzteile usw.
verwenden, da Babyphone und/oder Akkupack dadurch beschädigt
werden können.
• Immer nur Akkupacks des gleichen Typs verwenden.
• Steckkontakte nicht mit spitzen oder metallischen Gegenständen
berühren.
ACHTUNG!
Bei Verwendung von falschen Akkus bzw. Batterien besteht
Explosionsgefahr!
Erschöpfte Akkus sind wie alte Batterien vorschriftsgemäß zu entsorgen.
8
Sicherheitshinweise
2.1
DEUTSCH
2. Erste Schritte
Netzteil der Baby-Einheit anschließen
1. Schließen Sie das Netzteil an der Baby-Einheit an (siehe Abb.) und
stecken Sie das Netzteil dann an einer Steckdose ein.
HINWEIS
Nur das im Lieferumfang enthaltene Netzteil (5,9 V DC/1000 mA)
verwenden!
2. Stellen Sie den EIN/AUS-Schalter auf die Position „ON“ (EIN). Die
Betriebsanzeige leuchtet daraufhin grün auf.
3. Um die Baby-Einheit auszuschalten, den Schalter einfach in die
Position „OFF“ (AUS) bringen.
2.2
Akkupack in die Eltern-Einheit einsetzen
schwarz rot
1. Schließen Sie den mitgelieferten Akkupack wie abgebildet an und
setzen Sie dann den Akkupack im Fach ein.
Kleinen Kreuzschlitz- oder
Schlitzschraubendreher
verwenden
Erste Schritte
9
2. Bringen Sie die Akkufachabdeckung an und ziehen Sie die
Schraube mit einem passenden Kreuzschlitz- oder Schlitzschraubendreher im Uhrzeigersinn fest.
2.3
Netzteil der Eltern-Einheit anschließen
WICHTIG
Bei Inbetriebnahme bitte den Akkupack in die Eltern-Einheit einsetzen
und voll aufladen. Dies gewährleistet den netzlosen Betrieb (z. B auch bei
einem Stromausfall).
1. Schließen Sie das Netzteil an der Eltern-Einheit an (siehe Abb.) und
stecken Sie das Netzteil dann an einer Steckdose ein. Nur das im
Lieferumfang enthaltene Netzteil (6 V DC/500 mA) verwenden!
2. Halten Sie nun die EIN/AUS-Taste (P) für eine Sekunde
gedrückt, um die Eltern-Einheit einzuschalten. Daraufhin blinkt das
Symbol
im Display rot auf.
3. Sind Baby- und Eltern-Einheit eingeschaltet, wird das von der
Kamera der Baby-Einheit eingefangene Bild auf der Eltern-Einheit
angezeigt.
4. Besteht keine Verbindung oder ist die Entfernung zwischen den
Einheiten zu groß, erlischt die Anzeige. Anstelle des Bildes wird das
Symbol
angezeigt, und ein Signalton weist Sie alle fünf
Sekunden darauf hin. Verringern Sie in solchen Fällen einfach die
Entfernung zwischen den Einheiten.
5. Um die Eltern-Einheit auszuschalten, einfach die EIN/AUS-Taste
(P) gedrückt halten, bis die Animation erlischt.
10
Erste Schritte
0
1. Wird bzw. ist die Eltern-Einheit ausgeschaltet, das Netzteil aber
eingesteckt, wird zunächst ein entsprechendes Symbol angezeigt;
dann blinkt das Akkusymbol für 45 Sekunden. (Zudem leuchtet die
LED oben links blau auf.)
2. Wird bzw. ist die Eltern-Einheit eingeschaltet und das Netzteil
angeschlossen, zeigt das Akkusymbol oben rechts im Display den
Ladevorgang an. Leuchtet die LED oben links blau auf, ist das
Netzteil angeschlossen.
2.4
Baby-Einheit anmelden
(Verbindung mit der Eltern-Einheit herstellen)
Standardmäßig besteht bereits eine Verbindung zwischen den beiden
Einheiten, d. h. eine Anmeldung ist nur dann erforderlich, wenn die BabyEinheit die Verbindung mit der Eltern-Einheit verloren hat.
Um die Verbindung wiederherzustellen oder eine weitere Baby-Einheit
anzumelden, gehen Sie bitte wie folgt vor:
1. Drücken Sie hierfür die Menü-Taste M an der Eltern-Einheit;
daraufhin wird die Menüleiste angezeigt.
2. Wählen Sie nun mit der Nach-links-Taste < bzw. Nach-rechts-Taste
> C aus. Daraufhin wird das Menü
/+/
/
geöffnet.
3. Dann mit der Nach-oben-Taste + bzw. Nach-unten-Taste - +
auswählen und mit der OK-Taste bestätigen.
4. C 1 / C 2 / C 3 / C 4 wird angezeigt. Wählen Sie nun mit der Nachoben-Taste + bzw. Nach-unten-Taste - die Kamera aus und stellen
Sie die Verbindung her. Hierfür nochmals die OK-Taste drücken. Die
grüne Lautstärke-LED blinkt während der Verbindungsherstellung
schnell.
5. Erneut die OK-Taste drücken.
Erste Schritte
11
DEUTSCH
HINWEIS
Das Akkusymbol
leuchtet ROT auf, wenn die Akkukapazität gering
ist. (Zudem weist Sie ein Signalton alle 16 Sekunden darauf hin.) In dem
Fall den Akkupack aufladen! Es dauert ca. 16 Stunden, um den Akkupack
voll aufzuladen.
Ladeanzeige(n)
6. Halten Sie dann die PAIR-Taste an der Unterseite der Baby-Einheit
gedrückt, bis die Verbindung hergestellt ist, das Videobild also auf
der Eltern-Einheit angezeigt wird. (Zudem weist ein Signalton darauf
hin.)
HINWEIS
War eine bestimmte Baby-Einheit bereits an der Eltern-Einheit
angemeldet, so überschreibt die erneute Anmeldung die alte.
2.5
Videobild auf TV-Gerät anzeigen
Schließen Sie hierfür ein passendes AV-Kabel am AV-Ausgang („AV
OUT“) seitlich an der Eltern-Einheit und am AV-Eingang („AV IN“) des
TV-Geräts an. Wählen Sie dann ggf. noch am TV-Gerät den entsprechenden AV-Eingang aus.
Ein geeignetes AV-Kabel ist separat erhältlich.
HINWEIS
VOR Anschließen des AV-Kabels muss die Einheit eingeschaltet und die
Kamera ausgewählt sein! Nach Anschließen des Kabels kann die Einheit
NICHT mehr bedient werden!
12
Erste Schritte
3.1
DEUTSCH
3. Ihr Baby-Überwachungssystem
MBP33
Inbetriebnahme
• Platzieren Sie die Baby-Einheit auf einer geeigneten Oberfläche (z. B.
einem Tisch) und richten Sie das Kameraobjektiv auf den zu
überwachenden Bereich.
• Stellen Sie dann den Winkel (ggf. durch Neigen bzw. Schwenken)
entsprechend ein. Überprüfen Sie das Videobild an der Eltern-Einheit.
HINWEIS
Die Baby-Einheit NICHT in Reichweite des Babys platzieren! Bei
Interferenzen die Einheiten an anderer Stelle positionieren und
sicherstellen, dass ein ausreichender Abstand zu anderen Elektro- bzw.
Elektronikgeräten besteht.
3.2
Kamerawinkel einstellen
Der gewünschte Winkel lässt sich durch Neigen und Schwenken der
Kamera manuell einstellen und anpassen.
3.3
Nachtsicht-Modus
Die Baby-Einheit verfügt über acht hochsensible Infrarot-LED, die bei
Dunkelheit klare Bilder liefern. Schon beim geringsten, vom integrierten
Lichtsensor wahrgenommenen Umgebungslicht gehen die LED
automatisch an, und das Display der Eltern-Einheit zeigt ein
monochromes Videobild. Im Nachtsicht-Modus wird das Symbol N im
Display eingeblendet.
3.4
Sprechfunktion
Halten Sie die Sprechtaste T an der Eltern-Einheit gedrückt, um zum
Baby zu sprechen. Das Baby kann Ihre Stimme über den Lautsprecher
der Baby-Einheit hören. (Das Symbol T wird dann oben im Display
angezeigt.)
Ihr Baby-Überwachungssystem MBP33
13
3.5
LCD-Anzeige ein-/ausschalten
Drücken Sie die Video-Taste V, um die LCD-Anzeige ein- bzw.
auszuschalten. (Sie können Ihr Baby aber auch bei ausgeschaltetem
Display noch hören.)
3.6
Temperaturanzeige
Die vom Temperatursensor der Baby-Einheit gemessene Temperatur
wird oben im Display der Eltern-Einheit angezeigt. Leuchtet die
Anzeige ROT, weist Sie dies auf eine zu hohe (über 29 ºC bzw. 84 °F)
bzw. zu niedrige (unter 14 ºC bzw. 57 °F) Temperatur im Babyzimmer
hin. Bei Raumtemperaturen über 36 °C bzw. 97 °F blinkt das Symbol
rot auf, um Sie zu warnen; analog blinkt bei einer Raumtemperatur
unter 1 °C bzw. 34 °F das Symbol rot auf.
14
Ihr Baby-Überwachungssystem MBP33
4.1
Lautstärke einstellen
Drücken Sie einfach die Lautstärketaste ) bzw. (, um die gewünschte
Lautstärke einzustellen. (Verfügbar sind acht Einstellungen, wobei
Einstellung vier voreingestellt ist.)
4.2
Helligkeit einstellen
Drücken Sie einfach die Helligkeitstaste ] bzw. [, um die gewünschte
Helligkeit einzustellen. (Verfügbar sind acht Stufen, wobei Stufe vier
voreingestellt ist.)
4.3
Schlaflied(er) abspielen
1. Drücken Sie hierfür zunächst die Menü-Taste M; daraufhin wird die
Menüleiste angezeigt.
2. Wählen Sie dann mit der Nach-links-Taste < bzw. Nach-rechtsTaste > m aus.
3. Nun mit der Nach-oben-Taste + bzw. Nach-unten-Taste - das
gewünschte Schlaflied auswählen. Alternativ können auch alle fünf
Schlaflieder nacheinander abgespielt werden. Hierfür die Taste
drücken. Bei Auswahl eines Schlaflieds erfolgt die Wiedergabe nur
einmal. (Die Standardeinstellung ist
.)
4. Für die Einstellung der Lautstärke die OK-Taste drücken.
4.4
Zoom einstellen
1. Drücken Sie hierfür zunächst die Menü-Taste M; daraufhin wird die
Menüleiste angezeigt.
2. Wählen Sie dann mit der Nach-links-Taste < bzw. Nach-rechtsTaste > Z aus.
3. Nun mit der Nach-oben-Taste + bzw. Nach-unten-Taste - die Option
1x oder 2x auswählen. (Die Standardeinstellung ist „1x“.)
Einstellungen (MBP33-Elterneinheit)
15
DEUTSCH
4. Einstellungen (MBP33-Elterneinheit)
4.5
Alarm einschalten
1. Drücken Sie hierfür zunächst die Menü-Taste M; daraufhin wird die
Menüleiste angezeigt.
2. Wählen Sie dann mit der Nach-links-Taste < bzw. Nach-rechtsTaste > A aus.
3. Nun mit der Nach-oben-Taste + bzw. Nach-unten-Taste - die
gewünschte Einstellung auswählen. (Verfügbare Optionen sind 6 h, 4
h oder 2 h; die Standardeinstellung ist Alarm .)
Haben Sie den Alarm aktiviert, ertönt dann alle sechs bzw. vier oder
zwei Stunden für ca. 45 Sekunden ein Signalton, und das Alarmsymbol blinkt rot auf.
4.6
Kamerasteuerung
4.6.1 Kamera hinzufügen
(Verbindung mit der Eltern-Einheit herstellen)
1. Drücken Sie hierfür zunächst die Menü-Taste M; daraufhin wird die
Menüleiste angezeigt.
2. Wählen Sie nun mit der Nach-links-Taste < bzw. Nach-rechts-Taste
> C aus. Daraufhin wird das Menü
/ +/
/
geöffnet.
3. Dann mit der Nach-oben-Taste + bzw. Nach-unten-Taste - die
Funktion + auswählen und mit der OK-Taste bestätigen.
4. C 1 / C 2 / C 3 / C 4 wird angezeigt. Wählen Sie nun mit der Nachoben-Taste + bzw. Nach-unten-Taste - die Kamera aus und stellen
Sie die Verbindung her. Hierfür nochmals die OK-Taste drücken. Die
grüne Lautstärke-LED blinkt während der Verbindungsherstellung
schnell.
5. Halten Sie dann die PAIR-Taste an der Unterseite der Baby-Einheit
gedrückt, bis die Verbindung hergestellt ist, das Videobild also auf
der Eltern-Einheit angezeigt wird. (Zudem weist ein Signalton darauf
hin.)
HINWEIS
Eine Kamera kann immer nur an jeweils einer Eltern-Einheit angemeldet
sein!
16
Einstellungen (MBP33-Elterneinheit)
1. Drücken Sie hierfür zunächst die Menü-Taste M; daraufhin wird die
Menüleiste angezeigt.
2. Wählen Sie nun mit der Nach-links-Taste < bzw. Nach-rechts-Taste
> C aus. Daraufhin wird das Menü
/+/
/
geöffnet.
3. Dann mit der Nach-oben-Taste + bzw. Nach-unten-Taste - die
Funktion
auswählen und mit der OK-Taste bestätigen.
4. C 1 / C 2 / C 3 / C 4 wird angezeigt. Wählen Sie nun mit der Nachoben-Taste + bzw. Nach-unten-Taste - die Kamera aus und
drücken Sie nochmals die OK-Taste. Daraufhin wird das Videobild
der Kamera angezeigt.
TIPP
So haben Sie schneller Zugriff auf die einzelnen Kameras: hierfür einfach
wiederholt die OK-Taste drücken, um die gewünschte Option (C 1, C 2,
C 3, C 4 bzw.
) auszuwählen.
4.6.3 Kamera löschen
1. Drücken Sie hierfür zunächst die Menü-Taste M; daraufhin wird die
Menüleiste angezeigt.
2. Wählen Sie nun mit der Nach-links-Taste < bzw. Nach-rechts-Taste
> C aus. Daraufhin wird das Menü
/+/
/
geöffnet.
3. Dann mit der Nach-oben-Taste + bzw. Nach-unten-Taste - die
Funktion
auswählen und mit der OK-Taste bestätigen.
4. C 1 / C 2 / C 3 / C 4 wird angezeigt. Wählen Sie nun mit der Nachoben-Taste + bzw. Nach-unten-Taste - die Kamera aus. Zum
Löschen der jeweiligen Kamera dann nochmals die OK-Taste
drücken.
4.6.4 Kamerabild automatisch wechseln
1. Drücken Sie hierfür zunächst die Menü-Taste M; daraufhin wird die
Menüleiste angezeigt.
2. Wählen Sie nun mit der Nach-links-Taste < bzw. Nach-rechts-Taste
> C aus. Daraufhin wird das Menü
/+/
/
geöffnet.
3. Dann mit der Nach-oben-Taste + bzw. Nach-unten-Taste - die
Funktion
auswählen und mit der OK-Taste bestätigen.
Einstellungen (MBP33-Elterneinheit)
17
DEUTSCH
4.6.2 Kamerabild anzeigen
4. Daraufhin wird auf der Eltern-Einheit im Intervall von ca. 12
Sekunden das Videobild der einzelnen Kameras in der Reihenfolge
C 1 / C 2 / C 3 / C 4 angezeigt.
TIPP
So haben Sie schneller Zugriff auf die einzelnen Kameras: hierfür einfach
wiederholt die OK-Taste drücken, um die gewünschte Option (C 1, C 2,
C 3, C 4 bzw.
) auszuwählen.
4.7
Temperaturanzeige einstellen
1. Drücken Sie hierfür zunächst die Menü-Taste M; daraufhin wird die
Menüleiste angezeigt.
2. Wählen Sie dann mit der Nach-links-Taste < bzw. Nach-rechtsTaste > t aus.
3. Nun mit der Nach-oben-Taste + bzw. Nach-unten-Taste - die
Option Celsius (ºC) oder Fahrenheit (ºF) auswählen.
18
Einstellungen (MBP33-Elterneinheit)
DEUTSCH
5. Entsorgung des Geräts
(Hinweise zum Umweltschutz)
Am Ende der Nutzungsdauer darf dieses Produkt nicht im
normalen Hausmüll entsorgt werden. Geben Sie es bitte
an einer Recycling-Sammelstelle zur Aufbereitung von
Elektro- und Elektronik-Altgeräten ab. Das nebenstehende Symbol am Produkt, in dieser
Bedienungsanleitung und/oder auf der Verpackung zeigt
dies an.
Einige der Materialien des Produkts können wieder verwendet werden,
wenn Sie das Gerät bei einer Annahme- bzw. Sammelstelle (Wertstoffhof
usw.) abgeben. Indem Sie beim Recycling mithelfen, leisten Sie einen
wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.
Wenden Sie sich für weitere Informationen zu Annahme- und
Sammelstellen ggf. an die örtlichen Behörden.
Auch Akkupacks sind wie Akkus und Batterien vorschriftsgemäß
umweltfreundlich zu entsorgen.
Entsorgung des Geräts (Hinweise zum Umweltschutz)
19
6. Reinigung und Pflege
Reinigen Sie das MBP33 immer mit einem angefeuchteten bzw.
antistatischen Tuch. Bitte keine Reinigungs-, Lösungs- oder
Scheuermittel verwenden!
Wichtige Hinweise
• Reinigen Sie niemals Teile des Produkts mit Verdünnungs- oder
anderen Lösungs- bzw. chemischen Mitteln! Dadurch kann das
Produkt dauerhaft beschädigt werden (und solche Beschädigungen
sind nicht durch die Garantie gedeckt).
• Halten Sie das MBP33 von heißen bzw. feuchten Umgebungen fern,
setzen Sie es nicht dem direkten Sonnenlicht aus, und tragen Sie
Sorge dafür, dass es nicht nass wird.
• Bei der Fertigung des MBP33 wurde sehr viel Wert auf die
Zuverlässigkeit des Geräts gelegt. Sollte das Gerät jedoch nicht
einwandfrei funktionieren, versuchen Sie auf keinen Fall es selbst zu
reparieren. Wenden Sie sich in solchen Fällen bitte an den
Kundenservice.
20
Reinigung und Pflege
Display
Keine Anzeige?
• Akkupack aufladen oder ersetzen.
• Einheiten zurücksetzen. Hierfür erst Akkupack der Eltern-Einheit und
dann die Stromversorgung beider Einheiten trennen. Danach die
Stromversorgung wiederherstellen.
• Ist die Einheit eingeschaltet?
Zum Einschalten der Eltern-Einheit die EIN/AUS-Taste P an der
Einheit gedrückt halten.
• Richtige Kamera ausgewählt?
Evtl. andere Kamera auswählen.
• Ist die Videoanzeige eingeschaltet?
Hierfür ggf. die Video-Taste V drücken.
• Im netzlosen Betrieb erlischt die Anzeige nach zwei Minuten, um
Akkukapazität zu sparen (Energiesparmodus). Die Einheit bleibt aber
eingeschaltet, Alarme bzw. Signaltöne werden also weiterhin
ausgegeben. Zum Reaktivieren des Bildschirms einfach eine
beliebige Taste drücken.
Anmeldung
Keine Verbindung zwischen der Baby- und Eltern-Einheit?
• Akkupack aufladen oder ersetzen.
• Die Entfernung zwischen Baby- und Eltern-Einheit ist zu groß –
Entfernung zwischen den Einheiten verringern.
• Einheiten zurücksetzen – hierfür erst Akkupack und dann
Stromversorgung beider Einheiten trennen. Vor Wiederherstellen der
Stromversorgung dann für ca. 15 Sekunden warten. Die
Verbindungsherstellung zwischen der Baby- und Eltern-Einheit
abwarten (ca. eine Minute).
• Weitere Informationen finden Sie auch in Abschnitt „2.4 Baby-Einheit
anmelden (Verbindung mit der Eltern-Einheit herstellen)“.
Häufig gestellte Fragen (FAQ)
21
DEUTSCH
7. Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Interferenz
Interferenzen bzw. Störgeräusche?
• Der Abstand zwischen Baby- und Eltern-Einheit ist evtl. zu gering –
Abstand vergrößern.
• Mindestens ca. 1 bis 1,80 m Abstand zwischen den Einheiten
einhalten, um akustische Rückkopplungen zu vermeiden.
• Die Baby-Einheit befindet sich u. U. außer Funktionsreichweite –
Entfernung zwischen den Einheiten verringern.
• Sicherstellen, dass sich Baby- und Eltern-Einheit nicht in direkter Nähe
zu anderen Elektro- bzw. Elektronikgeräten wie z. B. Fernseher,
Computer, schurlose Telefone bzw. Handys befinden.
• Der Betrieb von Geräten, die ebenfalls im 2,4 GHz-Bereich arbeiten
(wie z. B. drahtlose Netzwerke, WLAN-Router, Bluetooth®-Systeme
oder Mikrowellen), kann Interferenzen zur Folge haben. Es wird
empfohlen, mindestens einen Meter Abstand zwischen BabyÜberwachungssystem und solchen Geräten einzuhalten bzw. diese
ggf. auszuschalten.
• Bei schwacher Verbindung die Eltern- und/oder Baby-Einheit im
Zimmer an anderer Stelle platzieren.
22
Häufig gestellte Fragen (FAQ)
DEUTSCH
8. Allgemeine Informationen
Was tun, wenn das Produkt nicht einwandfrei funktioniert…?
1. Diese Bedienungsanleitung oder die Kurzbedienungsanleitung zu
Rate ziehen
2. Unsere Website www.motorola.com besuchen
3. Sich an unseren Kundenservice wenden
Tel.: +49 (0) 1805 938 802 (Europa)
E-Mail: motorola-mbp@tdm.de
Für Ersatz-Akkupacks wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice
oder besuchen Sie unsere Website.
Beschränkte Garantie auf Konsum-/Verbrauchsgüter
& Zubehör
Vielen Dank für Ihren Kauf dieses Motorola-Produkts, das unter Lizenz
von Binatone Electronics International LTD (im Folgenden als
„BINATONE“ bezeichnet) hergestellt wird.
Geltungsbereich der Garantie
Vorbehaltlich des nachstehend aufgeführten Haftungsausschlusses und
der entsprechenden Beschränkungen garantiert BINATONE hiermit,
dass die von BINATONE hergestellten Motorola-Markenartikel (als
„Produkte“ bezeichnet) bzw. das von BINATONE zur Nutzung mit diesem
Produkt vertriebene Zubehör, das als solches gekennzeichnet bzw.
zugelassen ist (als „Zubehör“ bezeichnet), für die nachstehend
aufgeführte(n) Nutzungsdauer(n) frei von Materialfehlern und
Verarbeitungsmängeln sind. Diese Garantie ist verbraucherexklusiv und
nicht übertragbar.
Anwendbarkeit der Garantie
Diese Garantie gilt nur für den ersten Käufer und ist nicht übertragbar.
Allgemeine Informationen
23
Leistungen von BINATONE
BINATONE bzw. autorisierte Händler werden nach eigenem Ermessen
und in einem handelsüblich angemessenen Zeitraum kostenlos
Reparaturen von Produkten und Zubehör ausführen oder diese ersetzen,
wenn sie diese Garantie nicht erfüllen. Es steht uns frei, hierfür ggf. in
funktioneller Hinsicht äquivalente Ersatz-, aufgearbeitete, gebrauchte
oder auch neue Produkte oder (Zubehör-)Teile zu verwenden.
Weitere Haftungsbeschränkungen
JEGLICHE KONKLUDENTEN GEWÄHRLEISTUNGEN,
EINSCHLIESSLICH OHNE EINSCHRÄNKUNG DER KONKLUDENTEN
GARANTIE DER HANDELSÜBLICHKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN
BESTIMMTEN ZWECK, SIND AUF DIE DAUER DIESER
BESCHRÄNKTEN GARANTIE BEGRENZT. IM ÜBRIGEN HABEN SIE
GEMÄSS DIESER AUSDRÜCKLICHEN BESCHRÄNKTEN GARANTIE,
DIE ALLE ANDEREN AUSDRÜCKLICHEN ODER KONKLUDENTEN
GARANTIEN ODER GEWÄHRLEISTUNGEN ERSETZT, NUR
ANSPRUCH AUF REPARATUR- ODER ERSATZLEISTUNGEN. IN
KEINEM FALL HAFTET MOTOROLA ODER BINATONE, OB AUF
GRUNDLAGE EINES VERTRAGS ODER IM FALL VON
UNERLAUBTEN HANDLUNGEN (EINSCHLIESSLICH
FAHRLÄSSIGKEIT), FÜR SCHÄDEN, DIE ÜBER DEN KAUFPREIS
DES JEWEILIGEN PRODUKTS ODER ZUBEHÖRS HINAUSGEHEN,
ODER FÜR INDIREKTE, BEILÄUFIG ENTSTANDENE, SPEZIELLE
ODER AUCH FOLGESCHÄDEN WELCHER ART AUCH IMMER ODER
FÜR ENTGANGENE(N) GEWINN/EINNAHMEN, ENTGANGENE
GESCHÄFTSMÖGLICHKEITEN, FÜR DEN VERLUST VON
INFORMATIONEN ODER ANDERE FINANZIELLE SCHÄDEN ODER
VERLUSTE, DIE IM – DIREKTEN – ZUSAMMENHANG MIT DER
FÄHIGKEIT ODER UNFÄHIGKEIT DER RICHTIGEN NUTZUNG DER
PRODUKTE ODER KORREKTEN VERWENDUNG DES ZUBEHÖRS
ENTSTEHEN, UND ZWAR IM GRÖSSTMÖGLICHEN, DURCH DAS
ANWENDBARE RECHT GESTATTETEN UMFANG.
Einige Rechtsordnungen gestatten den Ausschluss oder die
Beschränkung der Haftung für zufällig entstandene oder Folgeschäden
24
Allgemeine Informationen
Haftungsausschluss
Gewöhnliche Abnutzung. Regelmäßige Wartungs-, Reparatur- und
Ersatzleistungen von Teilen aufgrund von gewöhnlicher Abnutzung fallen
nicht unter diese Garantie.
Akkus. Von dieser Garantie erfasst sind nur Akkus, deren Kapazität im
voll aufgeladenen Zustand geringer als 80 % der eigentlichen
Nennkapazität ist, oder auslaufende Akkus.
Unsachgemäße Verwendung & Missbrauch. Defekte oder
Beschädigungen aufgrund von a) unsachgemäßen Betrieb,
unsachgemäßer Lagerung, falscher Bedienung bzw. falschen Gebrauch
oder missbräuchlicher Verwendung bzw. mangelhafter Sorgfalt, worauf
physikalische Schäden bzw. Beschädigungen (Sprünge, Risse, Kratzer
o. Ä.) der Produktoberfläche zurückzuführen sind, (b) Kontakt mit
Flüssigkeiten, Wasser, Regen sowie Aussetzen von extremer
Allgemeine Informationen
25
DEUTSCH
sowie Einschränkungen der Dauer konkludenter Gewährleistungen nicht.
Die vorstehenden Beschränkungen und Ausschlüsse gelten daher für Sie
möglicherweise nicht. Diese beschränkte Garantie verleiht Ihnen
bestimmte Rechte zusätzlich zu Ihren gesetzlichen Rechten.
Von dieser Garantie
Dauer
erfasste Produkte
Konsum-/Verbrauchsgüter
Zwei (2) Jahre ab dem
ursprünglichen Kaufdatum des
jeweiligen Produkts durch den ersten
Verbraucher
Zubehör
Neunzig (90) Tage ab dem
ursprünglichen Kaufdatum des
jeweiligen Zubehörs durch den ersten
Verbraucher
Reparierte(s) oder ersetzte(s) Die Restdauer der Originalgarantie
oder neunzig (90) Tage ab dem
Konsum-/Verbrauchsgüter &
Rückgabedatum an den Verbraucher,
Zubehör
wobei der längere Zeitraum
maßgebend ist.
Feuchtigkeit oder starker Kondensation o. Ä., Sand, Schmutz oder
dergleichen, extremer Hitze oder Verschmutzungen durch Lebensmittel,
(c) Verwendung der Produkte oder des jeweiligen Zubehörs für
kommerzielle Zwecke oder unsachgemäßen Gebrauch des jeweiligen
Produkts oder Zubehörs usw. oder (d) anderer Handlungen, die nicht auf
ein Verschulden oder Versäumnis von MOTOROLA oder BINATONE
zurückzuführen sind, sind hiermit von der Deckung durch diese Garantie
ausgeschlossen.
Verwendung von Motorola-fremden Produkten & Zubehör. Defekte
oder Beschädigungen, die auf die Verwendung von Motorola-fremden
oder nicht von Motorola zugelassenen Produkten oder Zubehör oder
anderer Peripheriegeräte zurückzuführen sind, sind hiermit vom
Garantieumfang ausgeschlossen.
Unautorisierte Leistungen oder Modifikationen. Defekte oder
Beschädigungen aufgrund jedweder Serviceleistungen, Tests,
Anpassungen, Installationen, Wartungen oder Änderungen bzw.
Modifikationen, die nicht von MOTOROLA, BINATONE oder einem
autorisierten Servicecenter durchgeführt wurden, sind nicht von dieser
Garantie erfasst.
Modifizierte Produkte. Produkte oder Zubehör mit (a) Seriennummern
oder Datumskennzeichnungen, die entfernt, geändert oder unkenntlich
gemacht wurden, (b) gebrochenen Versiegelungen oder an denen
offensichtlich unsachgemäße bzw. unerlaubte Änderungen
vorgenommen wurden, (c) nicht übereinstimmenden Serien- oder
Typnummern, oder (d) nicht konformen oder Motorola-fremden
Gehäusen, Teilen o. Ä. fallen nicht unter diese Garantiebestimmung(en).
Kommunikationsdienste. Defekte, Beschädigungen oder der nicht
einwandfreie Betrieb von Produkten oder Zubehör aufgrund eines
Kommunikationsdienstes oder -signals, dessen Bezug bzw. Nutzung mit
den Produkten oder dem Zubehör gegeben ist, werden nicht von dieser
Garantie erfasst.
26
Allgemeine Informationen
Für weitere Informationen (u. a. zu Serviceleistungen) wenden Sie sich
an unseren Kundenservice:
Tel.: +49 (0) 1805 938 802 (Europa)
Vom Kundenservice erhalten Sie alle weiteren Informationen zur
Einsendung von Produkten oder Zubehör an ein von BINATONE
autorisiertes Servicecenter. (Einsendungen erfolgen immer auf eigenes
Risiko und auf eigene Kosten.)
Um Serviceleistungen in Anspruch nehmen zu können, muss bei der
Einsendung enthalten sein: (a) das Produkt oder Zubehör; (b) der
Originalkaufbeleg (Kassenbon o. Ä.), aus dem Kaufdatum, Ort und
Verkäufer des Produkts hervorgehen; (c) eine ausgefüllte Garantiekarte
(falls im Lieferumfang enthalten) mit Angabe der Seriennummer; (d) eine
schriftliche Beschreibung des Problems, Fehlers usw.; und vor allem (e)
Ihre Anschrift und Telefonnummer.
Diese Bedingungen und Bestimmungen stellen die gesamten
Gewährleistungen bzw. die vereinbarte Garantie zwischen Ihnen und
BINATONE bezüglich der von Ihnen erworbenen Produkte oder
Zubehörteile dar, womit jegliche vorherigen Vereinbarungen,
Zusicherungen oder Gewährleistungen aufgehoben und hiermit ersetzt
sind, und dies einschließlich Zusicherungen in Dokumentationen oder in
Werbematerial von BINATONE oder Zusicherungen durch einen
Vertreter bzw. Händler oder vonseiten von Personal von BINATONE,
welche evtl. im Zusammenhang mit dem jeweiligen Kauf gemacht
worden sind.
Allgemeine Informationen
27
DEUTSCH
Kontakt für Serviceleistungen & weitere Informationen
Technische Daten
Baby-Einheit (Modell: MBP33BU)
Frequenzbereich
2,4 bis 2,48 GHz
Bildsensor
Farb-CMOS, 30 Megapixel
Objektiv
f = 2,5 mm, 1:2,8
Infrarot (IR)-LED
8
Leistungsaufnahme
Netzteil: SCE0591000P
Eingang: 100-240 V, 50/60 Hz, 300 mA
Ausgang: 5,9 V, 1000 mA
ODER
Netzteil: BLJ5W059100P
Eingang: 100-240 V, 50/60 Hz, 150 mA
Ausgang: 5,9 V, 1000 mA
ACHTUNG!
Nur im Lieferumfang enthaltenes Netzteil
verwenden!
FCC-ID
VLJ – MBP33BU
IC-ID
4522A – MBP33BU
28
Allgemeine Informationen
Frequenzbereich
2,4 bis 2,48 GHz
Display
TFT-LCD, Diagonale 2,8"
Display-Farben
16,7 Millionen (Farb-LCD)
Helligkeit
8 Einstellungen
Lautstärke
8 Einstellungen
Leistungsaufnahme
Netzteil: SCB0600500P
Eingang: 100-240 V, 50/60 Hz, 300 mA
Ausgang: 6,0 V, 500 mA
DEUTSCH
Eltern-Einheit (Modell: MBP33PU)
ODER
Netzteil: BLJ5W060050P
Eingang: 100-240 V, 50/60 Hz, 150 mA
Ausgang: 6,0 V, 500 mA
ACHTUNG!
Nur im Lieferumfang enthaltenes Netzteil
verwenden!
ODER
Akkupack: Modell TFL3X44AAA900
Aufladbarer Ni-MH-Akkupack
(3x AAA, 1,2 V, 900 mAh)
ACHTUNG!
KEINE Batterien in die Eltern-Einheit einsetzen!
Bei Verwendung von falschen Akkus bzw.
Batterien besteht Explosionsgefahr! Erschöpfte
Akkus sind wie alte Batterien vorschriftsgemäß zu
entsorgen.
FCC-ID
VLJ – MBP33PU
IC-ID
4522A – MBP33PU
Allgemeine Informationen
29
BINATONE TELECOM PLC
________________________________________
DEUTSCH
1 Apsley Way London NW2 7HF,United Kingdom.
Tel: +44(0) 20 8955 2700 Fax: +44(0) 20 8344 8877
e-mail: binatoneuk@binatonetelecom.co.uk
.
EC Declaration of Conformity
We the manufacturer / Importer :
Binatone Telecom Plc
1 Apsley Way London
NW2 7HF, United Kingdom.
Declare under our sole responsibility that the following product
Type of equipment:
Model Name:
Digital Baby Monitor
MBP 33
Country of Origin:
Brand:
China
Motorola
complies with the essential protection requirements of R&TTE Directive 1999/5/EC on the
approximation of the laws of the Member States relating to Radio Spectrum Matters, the
Council Directive 2004/108/EC on the approximation of the laws of the Member States
relating to electromagnetic compatibility (EMC) and the European Community Directive
2006/95/EC relating to Electrical Safety.
Assessment of compliance of the product with the requirements relating to the essential
requirements according to Article 3 R&TTE was based on Annex III of the Directive
1999/5/EC and the following standard:
Radio Spectrum:
EMC:
Electrical Safety:
EN300328 V1.7.1 (2006-10)
EN301489-17 V2.1.1 (2009-05)
EN301489-1 V1.8.1 (2008-04)
EN60950-1:2006+A11:2009+A1:2010
The product is labelled with the European Approval Marking CE as show. Any Unauthorized
modification of the product voids this Declaration.
Manufacturer / Importer
(Signature of authorized person)
London, 10 Apr 11
Signature: (Paul Tsui/ Product Operation
Director)
Allgemeine Informationen
Place & Date
30
Hergestellt und vertrieben von Binatone
Electronics International LTD., dem
offiziellen Lizenznehmer für dieses
Produkt. MOTOROLA und das stilisierte
„M“-Logo sind Marken oder eingetragene
Marken
der
Motorola
Trademark
Holdings, LLC. und werden unter Lizenz
verwendet. Alle anderen Marken sind
Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
© 2011 Motorola Mobility, Inc.
Alle Rechte vorbehalten.
Version 2.0
Gedruckt in China