Medisana BU 575 Connect Instruction manual

BU 575 CONNECT
DE Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Reisewecker
GB Upper arm blood pressure monitor
with travel alarm clock
VITADOCK ONLINE
Art. 51296
0297
Gebrauchsanweisung
Manual
Mode d’emploi
Istruzioni per l´uso
Instrucciones de manejo
Bitte sorgfältig lesen!
Please read carefully!
A lire attentivement s.v.p.!
Da leggere con attenzione!
¡Por favor lea con cuidado!
®
Manual de instruções
Gebruiksaanwijzing
Käyttöohje
Bruksanvisning
Οδηγίες χρήσης
Por favor, ler cuidadosamente!
A.u.b. zorgvuldig lezen!
Lue huolellisesti läpi!
Läses noga!
Παρακαλούμε διαβάσετε με προσοχή!
DE Gebrauchsanweisung
1 Sicherheitshinweise ...............................
2 Wissenswertes .......................................
3 Inbetriebnahme ......................................
4 Anwendung ............................................
5 Speicher .................................................
6 Verschiedenes .......................................
7 Garantie .................................................
1
5
7
9
11
12
15
GB Manual
1 Safety Information .................................
2 Useful Information .................................
3 Getting started .......................................
4 Operating ...............................................
5 Memory ..................................................
6 Miscellaneous ........................................
7 Warranty.................................................
16
20
22
24
26
27
30
Klappen Sie bitte diese Seite auf und lassen Sie sie zur
schnellen Orientierung aufgeklappt.
Please fold out this page and leave it folded out for quick
reference.
Veuillez déplier cette page et la laisser dépliée afin de
vous orienter plus rapidement.
Aprire questa pagina e lasciarla aperta ai fini di un rapido
orientamento.
Por favor, despliegue esta hoja y déjela desplegada para
orientarse rápidamente.
Por favor, abra esta página e deixe-a aberta para uma
orientação rápida.
Sla deze bladzijde om en laat deze opengeslagen,
terwijl u de gebruiksaanwijzing leest.
Kääntäkää tämä sivu auki ja pitäkää se aukikäännettynä
nopeaa orientaatiota varten.
Vik upp denna sida och låt den vara uppslagen som
hjälp till snabb orientering.
Παρακαλούμε ανοίξτε τη σελίδα αυτή και αφήστε την
ανοιχτή για γρήγορο προσανατολισμό.
Gerät und Bedienelemente
Appareil et éléments de commande
Dispositivo y elementos de control
Toestel en bedieningselementen
Apparaten och komponenter
Device and controls
Apparecchio ed elementi per la regolazione
Aparelho e elementos de comando
Laite ja käyttölaitteet
Συσκευή και στοιχεία χειρισµού











   






DE  "LOCK" - Schalter























USB - Anschluss
SET / SCHLUMMER - Taste
Manschette
Luftschlauch
Alarmeinsteller 1
Anschluss für Luftschlauch
LCD - Anzeige
Alarmeinsteller 2
Start - / Stopp - Taste
"M" - Taste (Memory / Speicher)
Benutzerspeicher
Anzeige des systolischen Drucks
Alarm 1
Schlummerfunktion aktiv
Alarm 2
Anzeige des diastolischen Drucks
Akku schwach
Bluetooth - Symbol
Puls- / Arrhythmie-Anzeige
Pulsfrequenz- / Datumsanzeige
Aufpump- / Luftablass-Symbol
Speicher- / Zeitanzeige
Blutdruck - Indikator
(grün - gelb - orange - rot)
GB  "LOCK" - switch























USB interface
SET / SNOOZE - button
Cuff
Air hose
Alarm toggle 1
Connector for the hose
LC - display
Alarm toggle 2
Start- / Stop - button
"M" - button (Memory)
User memory
Display of systolic pressure
Alarm 1
Snooze-function active
Alarm 2
Display of diastolic pressure
Battery low
Bluetooth - symbol
Pulse / Arrhythmia display
Display of pulse / date
Inflation / Deflation symbol
Display of memory / time
Blood Pressure Indicator
(green - yellow - orange - red)
1 Sicherheitshinweise
DE
WICHTIGE HINWEISE !
UNBEDINGT AUFBEWAHREN!
Lesen Sie die Gebrauchsanweisung, insbesondere die
Sicherheitshinweise, sorgfältig durch, bevor Sie den
Artikel benutzen und bewahren Sie die Gebrauchsanweisung für die weitere Nutzung auf. Wenn Sie das Gerät an Dritte weitergeben, geben Sie unbedingt diese
Gebrauchsanweisung mit.
Zeichenerklärung
Diese Gebrauchsanweisung gehört zu diesem
Gerät. Sie enthält wichtige Informationen zur Inbetriebnahme und Handhabung. Lesen Sie diese
Gebrauchsanweisung vollständig. Die Nichtbeachtung dieser Anweisung kann zu schweren
Verletzungen oder Schäden am Gerät führen.
WARNUNG
Diese Warnhinweise müssen eingehalten werden,
um mögliche Verletzungen des Benutzers zu verhindern.
ACHTUNG
Diese Hinweise müssen eingehalten werden, um
mögliche Beschädigungen am Gerät zu verhindern.
HINWEIS
Diese Hinweise geben Ihnen nützliche Zusatzinformationen zur Installation oder zum Betrieb.
Geräteklassifikation: Typ BF
LOT-Nummer
Hersteller
Herstellungsdatum
1
DE
1 Sicherheitshinweise
BESTIMMUNGSGEMÄSSER GEBRAUCH:
Dieses vollautomatische elektronische Blutdruckmessgerät ist zur Blutdruckmessung zu Hause bestimmt. Es handelt sich um ein nicht invasives
Blutdruckmesssystem zur Messung des diastolischen und systolischen Blutdruckes und des Pulses an
Erwachsenen unter Anwendung der oszillometrischen Technik mittels einer um den Oberarm anzulegenden Manschette. Der nutzbare Manschettenumfang beträgt 22 - 42 cm. Zusätzlich besitzt das
Gerät eine Reiseweckerfunktionalität.
GEGENANZEIGEN:
• Das Gerät ist nicht zur Blutdruckmessung an
Kindern geeignet. Zur Nutzung an älteren Kindern
befragen Sie Ihren Arzt.
• Das Gerät darf nicht verwendet werden bei:
- schwangeren Frauen,
- Menschen mit implantierten, elektronischen
Geräten,
- Präeklampsie, Vorhofarrhythmie, ventrikulärer
Arrhythmie und peripherer, arterieller Verschlusskrankheit,
- bestehender, intravaskulärer Therapie, bei existierenden, venösen Zugängen oder nach einer
Mastektomie.
Wenn Sie an Krankheiten leiden, halten Sie vor
der Anwendung des Gerätes Rücksprache mit
Ihrem Arzt.
Sicherheitshinweise
WARNUNG!
Treffen Sie aufgrund einer Selbstmessung keine
therapeutischen Maßnahmen. Ändern Sie niemals die Dosierung eines vom Arzt verordneten
Medikaments!
2
1 Sicherheitshinweise
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
DE
Das Gerät ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt.
i
Sollten Sie gesundheitliche Bedenken haben, sprechen Sie
vor dem Gebrauch mit Ihrem Arzt.
i
Benutzen Sie das Gerät nur entsprechend seiner Bestimmung laut Gebrauchsanweisung.
i
Bei Zweckentfremdung erlischt der Garantieanspruch.
i
Das Gerät darf nicht zur Kontrolle der Herzfrequenz eines
Schrittmachers verwendet werden.
i
Bei bestehenden Allergien gegen Polyester bzw. Kunststoffe
sollte das Gerät nicht angewendet werden.
i
Legen Sie die Manschette nie über verletzten Hautstellen an.
Messen Sie den Blutdruck nicht, wenn gleichzeitig andere
Messungen am selben Körperteil vorgenommen werden, da
diese dadurch gestört werden bzw. ausfallen können.
i
Sollten während einer Messung Unannehmlichkeiten wie
z. B. Schmerz am Oberarm oder andere Beschwerden auftreten, betätigen Sie die START-/STOPP-Taste 
, um
eine sofortige Entlüftung der Manschette zu erreichen. Lösen
Sie die Manschette und nehmen Sie diese vom Oberarm ab.
Sollte es in seltenen Fällen durch eine Fehlfunktion vorkommen, dass die Manschette während der Messung dauerhaft
aufgepumpt bleibt, muss sie sofort geöffnet werden. Verlängerte Belastung des Arms durch einen zu hohen Druck in
der Manschette (Manschettendruck >300 mmHg oder ein
Dauerdruck >15 mmHg über 3 Min.) kann zu einer Ekchymose am Arm führen.
i
Zu häufige und aufeinanderfolgende Messungen können zur
Störung der Blutzirkulation und damit zu Verletzungen führen.
Achten Sie bei Benutzung und Lagerung darauf, dass Kabel
und Luftschlauch so geführt werden, dass von ihnen keine
Strangulationsgefahr ausgeht.
i
Verbinden Sie den Luftschlauch nicht mit anderen medizinischen Systemen, da so ggf. Luft in intravaskuläre Systeme
gelangen oder der Druck vergrößert werden könnte, was zu
schwerwiegenden Verletzungen führen kann.
i
Das Gerät ist nicht geeignet für eine konstante Überwachung
des Blutdrucks während Operationen oder der Behandlung
medizinischer Notfälle.
3
DE
1 Sicherheitshinweise
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
4
Das Gerät ist nicht geeignet zum Einsatz während des Patiententransports außerhalb einer Gesundheitseinrichtung.
Das Gerät kann nicht zusammen mit chirurgischen Ausrüstungen verwendet werden.
i
Das Gerät darf nicht im Umfeld von Geräten betrieben werden,
die starke elektrische Strahlung aussenden, wie z. B. Radiosender oder Mobiltelefone. Dadurch kann die Funktion beeinträchtigt werden (siehe "Elektromagnetische Verträglichkeit").
Betreiben Sie das Gerät nicht in der Nähe von Anästhesiemittelgemischen, die durch Luft oder Sauerstoff entflammbar
sind.
i
Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt, durch Personen mit
eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen
Fähigkeiten oder mangels Erfahrung und/oder mangels Wissen benutzt zu werden, es sei denn, sie werden durch eine
für Ihre Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt oder erhielten von ihr Anweisungen, wie das Gerät zu benutzen ist.
Dieses Blutdruckmessgerät ist für Erwachsene bestimmt. Ein
Gebrauch an Säuglingen und Kindern ist nicht zulässig. Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie das Gerät bei Jugendlichen einsetzen möchten.
i
Bewahren Sie das Gerät außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren auf. Das Verschlucken von Kleinteilen wie
Verpackungsmaterial, Akku usw. kann zum Ersticken führen.
Stellen Sie vor Gebrauch sicher, dass das Gerät funktioniert
und in einwandfreiem Zustand ist. Führen Sie während der
Nutzung keine Service- oder Reparaturarbeiten durch.
i
Im Falle von Störungen reparieren Sie das Gerät nicht selbst.
Lassen Sie Reparaturen nur von autorisierten Servicestellen
durchführen.
i
Schützen Sie das Gerät vor Feuchtigkeit. Sollte dennoch
einmal Flüssigkeit in das Gerät eindringen, müssen weitere
Anwendungen vermieden werden. Setzen Sie sich in diesem
Fall mit Ihrem Fachhändler in Verbindung oder informieren
Sie uns direkt.
i
Benutzen Sie nur originale Zusatz- und Ersatzteile des Herstellers, da anderenfalls Schäden am Gerät oder Personenschäden entstehen können.
2 Wissenswertes
DE
Herzlichen Dank
Vielen Dank für Ihr Vertrauen und herzlichen Glückwunsch!
G
Mit dem MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Reisewecker BU 575
connect haben Sie ein Qualitätsprodukt von MEDISANA erworben. Damit Sie den
gewünschten Erfolg erzielen und recht lange Freude an Ihrem MEDISANA OberarmBlutdruckmessgerät mit Reisewecker BU 575 haben, empfehlen wir Ihnen, die
nachstehenden Hinweise zum Gebrauch und zur Pflege sorgfältig zu lesen.
2.1 Lieferumfang und Verpackung
Bitte prüfen Sie zunächst, ob der Lieferumfang vollständig ist und der Artikel keinerlei
Beschädigungen aufweist. Im Zweifelsfalle benutzen Sie den Artikel nicht und kontaktieren eine Servicestelle.
G
Zum Lieferumfang gehören:
• 1 MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Reisewecker BU 575 connect
• 1 Manschette mit Luftschlauch
• 1 Mini-USB-Ladekabel
• 1 Aufbewahrungstasche
• 1 Gebrauchsanweisung und EMV-Beilage
Verpackungen sind wiederverwertbar oder können dem Rohstoffkreislauf zurückgeführt werden. Bitte entsorgen Sie nicht mehr benötigtes Verpackungsmaterial ordnungsgemäß. Sollten Sie beim Auspacken einen Transportschaden bemerken, setzen Sie
sich bitte sofort mit Ihrem Händler in Verbindung.
WARNUNG
Achten Sie darauf, dass die Verpackungsfolien nicht in die Hände
von Kindern gelangen. Es besteht Erstickungsgefahr!
2.2 Was ist Blutdruck?
Blutdruck ist der Druck, der bei jedem Herzschlag in den Gefäßen entsteht. Wenn
sich das Herz zusammenzieht (= Systole) und Blut in die Arterien pumpt, führt das zu
einem Druckanstieg. Dessen höchster Wert wird als systolischer Druck bezeichnet
und bei einer Blutdruckmessung als erster Wert gemessen. Wenn der Herzmuskel erschlafft, um neues Blut aufzunehmen, sinkt auch der Druck in den Arterien. Sind die
Gefäße entspannt, wird der zweite Wert – der diastolische Druck – gemessen.
2.3 Wie funktioniert die Messung?
Das MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Reisewecker BU 575 connect
ist ein Blutdruckmessgerät, das für die Blutdruckmessung am Oberarm bestimmt ist.
Die Messung erfolgt hier durch einen Mikroprozessor - bereits während des Aufpumpvorganges der Manschette. Das Gerät erkennt schneller die Systole und beendet die
Messung früher als bei der herkömmlichen Messung. Dadurch wird ein unnötig zu
hoher Aufpumpdruck in der Manschette verhindert. Zudem verfügt Ihr Blutdruckmessgerät über eine Funktion zur Erkennung unregelmäßiger Herzschläge (sog. Arrhythmien), welche die Messergebnisse beeinflussen können. Wurde eine solche Arrhythmie festgestellt, wird dies durch das entsprechende Symbol im Display angezeigt
(siehe Kapitel 4.4 Den Blutdruck messen).
5
DE
2 Wissenswertes
2.4 Warum ist es sinnvoll, den Blutdruck zu Hause zu messen?
MEDISANA verfügt über mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Blutdruckmessung. Die hohe Genauigkeit des Messprinzips der MEDISANA Geräte wird von umfangreichen klinischen Studien, die nach strengen internationalen Standards durchgeführt werden, belegt. Ein wichtiges Argument für die Blutdruckmessung zu Hause
ist die Tatsache, dass die Messung in der gewohnten Umgebung und unter ausgeruhten Bedingungen durchgeführt wird. Besonders aussagekräftig ist der sogenannte
„Basiswert“, der morgens direkt nach dem Aufstehen vor dem Frühstück gemessen
wird.
i
Grundsätzlich sollten Sie möglichst immer zur gleichen Zeit und unter gleichen Bedingungen Ihren Blutdruck messen. Denn dann ist die Vergleichbarkeit der Ergebnisse gewährleistet und eine beginnende Bluthochdruckerkrankung kann frühzeitig
erkannt werden. Bleibt Bluthochdruck lange unentdeckt, steigt das Risiko für weitere
Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
DESHALB UNSER TIPP:
Messen Sie Ihren Blutdruck täglich und regelmäßig, auch dann,
wenn Sie keine Beschwerden haben.
2.5 Blutdruckklassifikation
In der nachfolgenden Tabelle werden die Richtwerte für hohen und niedrigen Blutdruck ohne Berücksichtigung des Alters angegeben. Diese Blutdruckbewertungsskala
entspricht den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO).
Blutdruckklassifikation
nach WHO-Richtlinie
systolisch diastolisch
Blutdruck - Indikator
mmHg
≥ 180

mmHg
≥ 110
160 - 179 100 - 109
140 - 159
90 - 99
130 - 139
85 - 89
120 - 129
80 - 84
< 120
< 80
< 100
< 60
starker
Bluthochdruck
mittlerer
Bluthochdruck
leichter
Bluthochdruck
leicht erhöhter
Blutdruck
normaler
Blutdruck
optimaler
Blutdruck
niedriger
Blutdruck
rot
orange
gelb
grün
grün
grün
grün
WARNUNG
Zu niedriger Blutdruck stellt ebenso ein Gesundheitsrisiko dar
wie Bluthochdruck! Schwindelanfälle können zu gefährlichen
Situationen führen (z.B. auf Treppen oder im Straßenverkehr)!
6
2 Wissenswertes / 3 Inbetriebnahme
DE
2.6 Blutdruckschwankungen
Es gibt viele Faktoren, die den Blutdruck beeinflussen können. So wirken sich
schwere körperliche Arbeit, Angst, Stress oder die Tageszeit der Messung sehr stark
auf die gemessenen Werte aus. Die persönlichen Blutdruckwerte unterliegen während des Tages und des Jahres großen Schwankungen. Bei Hochdruckpatienten sind
diese Schwankungen besonders stark ausgeprägt. Normalerweise ist der Blutdruck
während körperlicher Anstrengung am höchsten und während der Nacht im Schlaf
am niedrigsten.
2.7 Beeinflussung und Auswertung der Messungen
•
•
•
•
•
•
Messen Sie Ihren Blutdruck mehrfach, speichern Sie die Ergebnisse und vergleichen Sie diese dann miteinander. Ziehen Sie keine Rückschlüsse aus einem einzigen
Ergebnis.
i
Ihre Blutdruckwerte sollten immer von einem Arzt beurteilt werden, der auch mit
Ihrer medizinischen Vorgeschichte vertraut ist. Wenn Sie das Gerät regelmäßig benutzen und die Werte für Ihren Arzt aufzeichnen, sollten Sie auch von Zeit zu Zeit
Ihren Arzt über den Verlauf informieren.
i
Bedenken Sie bei den Blutdruckmessungen, dass die täglichen Werte von vielen
Faktoren abhängen. So beeinflussen Rauchen, Alkoholgenuss, Medikamente und
körperliche Arbeit die Messwerte in unterschiedlicher Weise.
i
Messen Sie Ihren Blutdruck vor den Mahlzeiten.
i
Bevor Sie Ihren Blutdruck messen, sollten Sie sich mindestens 5 Minuten ausruhen.
Wenn Ihnen der systolische oder der diastolische Wert der Messung trotz korrekter
Handhabung des Gerätes ungewöhnlich erscheinen (zu hoch oder zu niedrig) und
sich dies mehrmals wiederholt, dann informieren Sie Ihren Arzt. Dies gilt auch,
wenn in seltenen Fällen ein unregelmäßiger oder sehr schwacher Puls keine
Messungen ermöglicht.
3 Inbetriebnahme
3.1 Transportmodus entsperren
Das Gerät befindet sich für den Transport in einem Schlafmodus, der vor der ersten
Inbetriebnahme entsperrt werden muss. Drücken Sie hierzu gleichzeitig die M -  , die
Start - / Stopp - 
und die SET / SCHLUMMER -  Tasten. Der Transportmodus
kann nach der Entsperrung nur werksseitig wieder aktiviert werden.
3.2 Akku laden
Ihr MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Reisewecker BU 575 connect
besitzt einen eingebauten Akku, der einen kabellosen Betrieb ermöglicht. Bevor Sie ihr
Gerät benutzen können, sollte der Akku vollständig geladen werden. Schließen Sie
dazu das im Lieferumfang enthaltene Mini-USB-Ladekabel am USB-Anschluss  des
Gerätes und an einen passenden USB-Ausgang eines aktiven Stromversorgers (z. B.
PC, Laptop, Steckdosenausgang mit USB-Anschlussmöglichkeit etc.) an. Alternativ
können Sie das Gerät auch mit einem speziellen Netzteil (MEDISANA Art.Nr. 51014)
über das Mini-USB-Kabel laden. Während des Aufladevorganges wird in der LCD-Anzeige  z. B. "
" angezeigt, wobei einige vertikale Segmente aufblinken. Nach
Beendigung des Aufladevorganges ("
" wird vollständig ohne blinkende Segmente
dargestellt) können Sie das Mini-USB-Ladekabel vom Gerät trennen.
i
Wenn das "Akku schwach"-Symbol  zusammen mit der Anzeige "Lo" in der LCDAnzeige  erscheint oder wenn im Display nichts angezeigt wird, nachdem das Gerät eingeschaltet wurde, müssen Sie den Akku nachladen, um die weitere Betriebsfähigkeit sicherzustellen. Bei voll aufgeladenem Akku und 3 Blutdruckmessungen täglich reicht die gespeicherte Energie für ca. 20 Tage.
7
DE
3 Inbetriebnahme
WARNUNG - Batterie-Sicherheitshinweise
• Batterien / Akkus nicht auseinandernehmen!
• Erhöhte Auslaufgefahr, Kontakt mit Haut, Augen und Schleimhäuten
vermeiden! Bei Kontakt mit Batteriesäure die betroffenen Stellen sofort
mit reichlich klarem Wasser spülen und umgehend einen Arzt aufsuchen!
• Sollte eine Batterie oder ein Akku verschluckt worden sein, ist sofort ein
Arzt aufzusuchen!
• Batterien und Akkus von Kindern fernhalten!
• Nicht kurzschließen! Es besteht Explosionsgefahr!
• Nicht ins Feuer werfen! Es besteht Explosionsgefahr!
• Werfen Sie verbrauchte Batterien und Akkus nicht in den Hausmüll,
sondern in den Sondermüll oder in eine Batterie-Sammelstation im
Fachhandel!
• Der Akku darf nur von entsprechend autorisierten Personen ausgetauscht werden. Bauen Sie den Akku niemals selbst aus, sondern
informieren Sie die Servicestelle!
3.3 Datum, Uhrzeit und Alarme einstellen
1. Vor der Benutzung des Gerätes müssen Sie den LOCK-Schalter  auf die Position
"ON" (grün) schalten. In der Position "OFF" (rot) ist die Bluetooth-Funktion deaktiviert und die Tastensperre eingeschaltet.
i
2. Drücken und halten Sie die SET / SCHLUMMER - Taste  für mindestens 3 Sek. i
3. Zunächst blinkt der Eingabeplatz für das Datum. Um die Zahl für den Monat einzugeben, drücken Sie die M - Taste  so oft, bis die gewünschte Zahl erscheint. i
4. Drücken Sie die SET / SCHLUMMER - Taste  , um die Einstellung zu bestätigen.
5. Der Eingabeplatz für den Tag blinkt jetzt. Bei der Eingabe des Tages, des Jahres,
der Stunde und der Minute gehen Sie genauso vor, wie unter Punkt 3. und 4.
beschrieben.
i
6. Nun erfolgt die Einstellung der beiden möglichen Alarmzeiten. Bei der Einstellung
der 1. Alarmzeit erscheint "
" und bei der 2. Alarmzeit "
" in der LCD Anzeige  . Stellen Sie analog zu der schon unter Punkt 3. und 4. beschriebenen
Art und Weise die Stunden und Minuten mit Hilfe der M - Taste  ein und drücken
Sie jeweils die SET / SCHLUMMER - Taste  zur Bestätigung.
i
7. Nach Abschluss der Eingaben erscheint "Ok". Wird für ca. 60 Sekunden keine
Taste betätigt, schaltet sich das Gerät automatisch aus, um Strom zu sparen.
3.4 Auswählen des Betriebsmodus
Das MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Reisewecker BU 575 connect
besitzt zwei unterschiedliche Betriebsmodi:
a) Den Weckermodus
Der Weckermodus wird durch den aufrechten Stand des Gerätes auf z. B. einem Tisch
aktiviert. In diesem Modus erfolgt die Anzeige von Datum, sowie Stunde und Minute:
z. B. 15:30 Uhr am 18. Juli
8
3 Inbetriebnahme / 4 Anwendung
DE
b) Den Blutdruckmodus
Der Blutdruckmodus wird durch das flache Auflegen des Gerätes auf z. B. einen Tisch
aktiviert. In diesem Modus erfolgt die Anzeige des letzten Messergebnisses des aktuell
eingestellten Nutzers:
z. B. Nutzer 1:
Blutdruck-Indikator: Grüner Bereich
Systolischer Druck: 120 mmHg
Diastolischer Druck: 80 mmHg
Pulsfrequenz: 80 Schläge / Min.
4 Anwendung
4.1 Gerätebedienung im Weckermodus
Je nach Schalterstellung des Alarmeinstellers 1  bzw. des Alarmeinstellers 2  ist
Alarm 1 bzw. Alarm 2 aktiviert (das zugehörige Symbol
bzw. wird angezeigt) oder
deaktiviert. Bei der Alarm-Aktivierung durch Bewegen des jeweiligen Alarmeinstellers
(  oder  ) nach links erfolgt kurz die blinkende Anzeige der eingestellten Alarmzeit
(Alarmzeit-Einstellung siehe Kapitel 3.3 Datum, Uhrzeit und Alarme einstellen), bevor
wieder die aktuelle Uhrzeit und das Datum angezeigt wird.
i
Ist die eingestellte Alarmzeit eines aktivierten Alarmes (bei aktiviertem Alarm wird das
zugehörige Symbol
bzw.
angezeigt) erreicht, erfolgt ein akustischer Alarm in
Form von Pieptönen und das zugehörige Alarmsymbol (
oder
) blinkt. Stellen
Sie den Alarm ab, indem Sie den zugehörigen Alarmeinsteller (  oder ) nach rechts
bewegen.
i
Während eines Alarms kann auch die SET / SCHLUMMER - Taste  gedrückt werden, um den Alarm abzustellen und in 5 Minuten zu wiederholen. In diesem Fall erscheint das Symbol "
" in der Anzeige. Die Schlummer-Funktion kann dabei bis zu
6 mal genutzt werden. Wird die SET / SCHLUMMER - Taste  ein 7. Mal betätigt,
verstummt der Alarm dauerhaft.
4.2 Gerätebedienung im Blutdruckmodus
Einstellung des Benutzerspeichers
Das MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Reisewecker BU 575 connect
bietet die Möglichkeit, die gemessenen Werte zwei unterschiedlichen Speichern zuzuordnen. In jedem Speicher stehen 180 Plätze zur Verfügung. Drücken und halten Sie
die M-Taste  für mindestens 3 Sekunden, bis das Symbol für den Speicher (USER)
U1
im Display erscheint. Indem Sie die M-Taste  drücken, können Sie zwischen
User 1 und User 2 oder einer Gastmessung
wählen. Bei einer Gastmessung werden die ermittelten Werte nicht gespeichert. Drücken Sie die SET / SCHLUMMER Taste  , um Ihre Auswahl zu bestätigen.
9
DE
4 Anwendung
4.3 Anlegen der Druckmanschette
1. Stecken Sie vor Gebrauch das Endstück des Luftschlauches  in die Öffnung  an der linken Seite
des Gerätes.
i
2. Schieben Sie die offene Seite der Manschette so
durch den Metallbügel, dass der Klettverschluss sich
an der Außenseite befindet und eine zylindrische
Form (Abb.1) entsteht. Schieben Sie die Manschette
über Ihren linken Oberarm.
i
3. Platzieren Sie den Luftschlauch auf der Armmitte in
Verlängerung des Mittelfingers (Abb.2) (a). Die Unterkante der Manschette sollte dabei 2-3 cm oberhalb
der Ellenbeuge liegen (b). Ziehen Sie die Manschette
straff und schließen Sie die Klettverbindung (c).
i
4. Messen Sie am nackten Oberarm.
i
5. Nur wenn die Manschette nicht am linken Arm angelegt werden kann, legen Sie sie am rechten Arm an.
Messungen sind stets am selben Arm durchzuführen.
6. Richtige Messposition im Sitzen (Abb.3).
• Führen Sie die Messung im Sitzen durch. Entspannen Sie Ihren Arm und
legen Sie ihn locker auf, z. B. auf einem Tisch. Verhalten Sie sich
während der Messung ruhig: Bewegen Sie sich nicht und sprechen Sie
nicht, da sich sonst die Messergebnisse verändern können.
• Durch wiederholte Messungen staut sich das Blut im Arm, was zu einem
falschen Ergebnis führen kann. Aufeinanderfolgende BlutdruckMessungen sollten mit 3-minütigen Pausen erfolgen oder nachdem der
Arm so nach oben gehalten wurde, damit das angestaute Blut abfließen
kann.
4.4 Den Blutdruck messen
Nachdem Sie die Manschette ordnungsgemäß angelegt haben, kann mit der Messung
begonnen werden.
1. Vor der Benutzung des Gerätes müssen Sie den LOCK-Schalter  auf die Position
"ON" (grün) schalten. In der Position "OFF" (rot) ist die Bluetooth-Funktion deaktiviert und die Tastensperre eingeschaltet.
i
drücken. i
2. Schalten Sie das Gerät ein, indem Sie die START/STOPP-Taste 
3. Alle Zeichen erscheinen kurz im Display. Durch diesen Test wird die Vollständigkeit
der Anzeige überprüft. Das Gerät ist messbereit und die Ziffer 0 erscheint.
i
4. Automatisch pumpt das Gerät nun langsam die Manschette auf, um Ihren Blutdruck
zu messen. Der ansteigende Druck wird im Display angezeigt.
i
5. Sobald das Gerät ein Signal erfasst, beginnt das Puls-Symbol im Display zu blinken.
6. Ist ein Ergebnis ermittelt, lässt das Gerät langsam die Luft aus der Manschette ab
und zeigt den systolischen und diastolischen Blutdruck, den Pulswert und die Uhrzeit an.
10
4 Anwendung / 5 Speicher
DE
Entsprechend der Blutdruckklassifikation nach der WHO blinkt der Blutdruck-Indikator  neben dem dazugehörigen farbigen Balken. Hat das Gerät unregelmäßigen
Puls ermittelt, erscheint zusätzlich die Arrhythmie-Anzeige 
.
i
7. Die gemessenen Werte werden automatisch im ausgewählten Benutzerspeicher
(
oder
) gespeichert (nicht jedoch bei einer Gastmessung, siehe Kapitel 4.2
Einstellung des Benutzerspeichers). In jedem Speicher können bis zu 180 Messwerte mit Uhrzeit und Datum gespeichert werden.
i
8. Die Messergebnisse werden außerdem automatisch über Bluetooth an empfangsbereite Geräte übertragen, symbolisiert durch das aufblinkende Bluetooth-Symbol  .
War die Bluetooth-Übertragung erfolgreich, erscheint das Bluetooth-Symbol  und
"OK" im Display. Konnten die Messwerte nicht per Bluetooth übertragen werden,
erscheint hingegen "Err".
i
9. Wenn keine Taste mehr gedrückt wird, schaltet sich das Gerät nach ca. 1 Min. automatisch aus oder es kann mit der START/STOPP-Taste  ausgeschaltet werden.
4.5 Bluetooth-Übertragung an VitaDock® Online bzw. VitaDock® App
Das MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Reisewecker BU 575 connect
bietet die Möglichkeit, Ihre Messdaten über Bluetooth in den VitaDock® Online-Bereich
bzw. die VitaDock® App zu übertragen. Die VitaDock® Anwendungen ermöglichen eine
detaillierte Auswertung, Speicherung und Synchronisation ihrer Messdaten zwischen
mehreren iOS- und Android-Geräten. Sie haben so immer Zugriff auf Ihre Daten und
können diese mit z. B. Freunden oder Ihrem Arzt teilen. Hierzu benötigen Sie ein
kostenloses Benutzerkonto, welches Sie unter www.vitadock.com einrichten können.
Für Android-und iOS-Mobilgeräte können die entsprechenden Apps heruntergeladen
werden. Sie finden auf der Website eine Anleitung, wie Sie die Software installieren
und nutzen können. Nach jeder Blutdruckmessung erfolgt eine automatische Übertragung (sofern Bluetooth auf dem Empfangsgerät aktiviert und konfiguriert ist) der
Daten. Möchten Sie die Daten aus dem Speicher des BU 575 connect manuell übermitteln, so gehen Sie wie folgt vor:
für 3 Sekunden, um in den
1. Drücken und halten Sie die START/STOPP-Taste 
manuellen Sendemodus zu gelangen.
i
i
2. Das Bluetooth-Symbol  blinkt auf und die Übertragung beginnt.
3. War die Bluetooth-Übertragung erfolgreich, erscheint das Bluetooth-Symbol  und
"OK" im Display. Konnten die Messwerte nicht per Bluetooth übertragen werden,
erscheint hingegen "Err".
5 Speicher
5.1 Gespeicherte Werte anzeigen
Dieses Gerät verfügt über 2 separate Speicher mit einer Kapazität von jeweils 180
Speicherplätzen. Die Ergebnisse werden automatisch in dem angewählten Speicher
abgelegt. Zum Abrufen der gespeicherten Messwerte drücken Sie die M-Taste  .
Es erscheinen die Mittelwerte der letzten 3 Messungen des jeweiligen Benutzers auf
dem Display. Drücken Sie die M-Taste  erneut, erscheint die zuletzt abgelegte
Messung. Weiteres Drücken der M-Taste  zeigt die jeweils vorherigen Messwerte.
Durch Druck auf die SET / SCHLUMMER - Taste  können Sie auch wieder nach
vorn blättern. Ohne weiteren Tastendruck schaltet sich das Gerät im SpeicherabrufModus nach ca. 1 Min. automatisch aus. Durch Drücken der START/STOPP-Taste  i
können Sie den Speicherabruf-Modus jederzeit verlassen. Sind im Speicher 180 Messwerte gespeichert und wird ein neuer Wert gespeichert, wird der älteste Wert gelöscht.
11
DE
5 Speicher / 6 Verschiedenes
5.2 Gespeicherte Werte löschen
Drücken Sie die M-Taste  , um in den Speicherabrufmodus zu gelangen.
i
Möchten Sie nur das zuletzt gemessene Messergebnis löschen, drücken und halten
Sie die SET / SCHLUMMER - Taste  für ca. 7 Sekunden. Das zuletzt gemessene
Ergebnis blinkt zweimal auf und wird gelöscht. Auf dem Display erscheint "dEL".
Drücken Sie die START/STOPP-Taste 
, um den Löschmodus zu verlassen.
i
Möchten Sie alle im Speicher befindlichen Werte für einen Benutzer löschen, drücken
und halten Sie die M-Taste  UND die SET / SCHLUMMER - Taste  gleichzeitig
für ca. 10 Sekunden. Auf dem Display erscheint blinkend "dEL ALL". Drücken Sie die
SET / SCHLUMMER - Taste  zur Bestätigung. Nun erscheint "dEL OK" - damit
sind die Werte gelöscht und das Gerät schaltet sich automatisch aus. Möchten Sie
während des Löschvorgangs abbrechen, drücken Sie während der Anzeige von "dEL
ALL" die START/STOPP-Taste 
. Das Gerät schaltet sich dann ohne Löschen
der Werte aus.
6 Verschiedenes
6.1 Fehler und Behebung
Fehleranzeigen:
Symbol
Ursache
Bereinigung
Akku schwach
Der eingebaute Akku ist zu schwach oder leer.
Laden Sie den Akku auf.
+ Err
Datenversand über
Bluetooth nicht möglich
Prüfen Sie die Software und ob Bluetooth
auf den Empfangsgeräten aktiviert ist.
E1
Manschette nicht richtig
angelegt
Legen Sie die Manschette richtig an. Wiederholen Sie die Messung in korrekter Weise.
E2
Manschette zu straff
angelegt
Legen Sie die Manschette richtig an. Wiederholen Sie die Messung in korrekter Weise.
E3
Fehler beim Aufpumpen
Legen Sie die Manschette richtig an. Vergewissern Sie sich, dass der Anschluss richtig
im Gerät steckt. Messen Sie erneut.
+ Lo
E10/E11
Bewegung oder Sprechen Wiederholen Sie die Messung nach einer 30minütigen Ruhephase. Sprechen und bewegen
während der Messung
Sie sicht nicht während der Messung.
oder Puls zu schwach
E20
Puls kann nicht erkannt
werden
Legen Sie die Manschette richtig an. Wiederholen Sie die Messung in korrekter Weise.
E21
Messung erfolglos
Wiederholen Sie die Messung in korrekter
Weise nach einer 30-minütigen Ruhephase.
EExx
Kalibrationsfehler
Legen Sie die Manschette richtig an. Wiederholen Sie die Messung in korrekter Weise.
12
6 Verschiedenes
DE
Wenn Sie ein Problem nicht lösen können, setzen Sie sich mit der Servicestelle in
Verbindung. Zerlegen Sie das Gerät nicht selbst.
6.2 Reinigung und Pflege
•
•
•
•
•
Verwenden Sie nie aggressive Reinigungsmittel oder starke Bürsten.
i
Reinigen Sie das Gerät mit einem weichen Tuch, das Sie mit einer milden Seifenlauge leicht befeuchten. In das Gerät darf kein Wasser eindringen. Benutzen Sie das
Gerät erst wieder, wenn es völlig trocken ist.
i
Setzen Sie das Gerät nicht der direkten Sonneneinstrahlung aus, schützen Sie es
vor Schmutz und Feuchtigkeit.
i
Pumpen Sie nur dann Luft in die Manschette, wenn sie um den Oberarm gelegt ist.
Messtechnische Kontrolle
i
Das Gerät ist vom Hersteller für die Dauer von zwei Jahren kalibriert. Die messtechnische Kontrolle muss bei gewerblicher Nutzung spätestens alle zwei Jahre erfolgen. Die Kontrolle ist kostenpflichtig und kann durch eine zuständige Behörde oder
durch autorisierte Wartungsdienste – entsprechend der „Medizinprodukte-Betreiber
Verordnung“ – erfolgen.
6.3 Hinweise zur Entsorgung
Dieses Gerät darf nicht zusammen mit dem Hausmüll entsorgt werden.
i
Jeder Verbraucher ist verpflichtet, alle elektrischen oder elektronischen Geräte, egal, ob sie Schadstoffe enthalten oder nicht, bei einer Sammelstelle
seiner Stadt oder im Handel abzugeben, damit sie einer umweltschonenden
Entsorgung zugeführt werden können.
Werfen Sie verbrauchte Batterien oder Akkus nicht in den Hausmüll, sondern in den
Sondermüll oder in eine Batterie-Sammelstation im Fachhandel.
i
Wenden Sie sich hinsichtlich der Entsorgung an Ihre Kommunalbehörde oder Ihren
Händler.
6.4 Richtlinien und Normen
Dieses Blutdruckmessgerät entspricht den Vorgaben der EU-Norm für nichtinvasive
Blutdruckmessgeräte. Es ist nach EG-Richtlinien zertifiziert und mit dem CE-Zeichen
(Konformitätszeichen) „CE 0297“ versehen. Das Blutdruckmessgerät entspricht den
europäischen Vorschriften EN 1060-1 und EN 1060-3. Die Vorgaben der EU-Richtlinie
“93/42/EWG des Rates vom 14. Juni 1993 über Medizinprodukte” sind erfüllt, ebenso
wie die der R&TTE-Richtlinie 1999/5/EG. Die vollständige Konformitätserklärung
können Sie über die Medisana AG, Jagenbergstrasse 1, 41468 Neuss, Deutschland
anfordern oder auch von der Medisana Homepage (www.medisana.de) herunterladen.
Elektromagnetische Verträglichkeit: (siehe separates Beilageblatt)
13
DE
6 Verschiedenes
6.5 Technische Daten
Name und Modell :
Anzeigesystem :
Speicherplätze :
Messmethode :
Spannungsversorgung :
Messbereich Blutdruck :
Messbereich Puls :
Maximale Messabweichung
des statischen Drucks :
Maximale Messabweichung
der Pulswerte :
Druckerzeugung :
Luftablass :
Autom. Abschaltung :
Betriebsbedingungen :
Lagerbedingungen :
Abmessungen (L x B x H) :
Gewicht (Geräteeinheit) :
Artikel-Nummer :
EAN-Nummer :
Sonderzubehör :
MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mit
Reisewecker BU 575 connect
Digitale Anzeige
2 x 180 für Messdaten
Oszillometrisch
3,7V 1.000 mAh über eingebauten Akku,
Ladestrom 5V = / 1A über Mini-USB-Kabel
bei Netzadapter: 100-240V~, 50-60Hz, 0,18A
40 – 230 mmHg
40 – 199 Schläge/Min.
± 3 mmHg
± 5 % des Wertes
Automatisch mit Pumpe
Automatisch
Nach ca. 1 Minute
+5 °C bis +40 °C, relative Luftfeuchte ≤ 85 %
-20 °C bis +60 °C, 10 bis 93 % max. relative
Luftfeuchte
ca. 110 x 65 x 28,5 mm
ca. 160 g
51296
40 15588 51296 4
- Netzadapter für BU 575 connect
Art.-Nr. 51014, EAN-Nr. 4015588 51014 4
- Manschette 22 - 42 cm für Erwachsene
Art.-Nr. 51299, EAN-Nr. 4015588 51299 5
0297
Im Zuge ständiger Produktverbesserungen behalten wir uns technische und
gestalterische Änderungen vor.
14
7 Garantie
DE
Garantie- und Reparaturbedingungen
Bitte wenden Sie sich im Garantiefall an Ihr Fachgeschäft oder direkt an
die Servicestelle. Sollten Sie das Gerät einschicken müssen, geben Sie
bitte den Defekt an und legen eine Kopie der Kaufquittung bei.
Es gelten dabei die folgenden Garantiebedingungen:
1. Auf MEDISANA Produkte wird ab Verkaufsdatum eine Garantie für 3
Jahre gewährt. Das Verkaufsdatum ist im Garantiefall durch Kaufquittung oder Rechnung nachzuweisen.
2. Mängel infolge von Material- oder Fertigungsfehlern werden innerhalb
der Garantiezeit kostenlos beseitigt.
3. Durch eine Garantieleistung tritt keine Verlängerung der Garantiezeit,
weder für das Gerät noch für ausgewechselte Bauteile, ein.
4. Von der Garantie ausgeschlossen sind:
a. alle Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung, z.B. durch
Nichtbeachtung der Gebrauchsanweisung, entstanden sind.
b. Schäden, die auf Instandsetzung oder Eingriffe durch den Käufer
oder unbefugte Dritte zurückzuführen sind.
c. Transportschäden, die auf dem Weg vom Hersteller zum Verbraucher
oder bei der Einsendung an die Servicestelle entstanden sind.
d. Zubehörteile, die einer normalen Abnutzung unterliegen.
5. Eine Haftung für mittelbare oder unmittelbare Folgeschäden, die durch
das Gerät verursacht werden, ist auch dann ausgeschlossen, wenn der
Schaden an dem Gerät als ein Garantiefall anerkannt wird.
MEDISANA AG
Jagenbergstraße 19
41468 NEUSS
Deutschland
eMail: info@medisana.de
Internet: www.medisana.de
Die Service-Adresse finden Sie auf dem separaten Beilegeblatt.
15
GB
1 Safety Information
IMPORTANT INFORMATION!
RETAIN FOR FUTURE USE!
Read the instruction manual carefully before using this
device, especially the safety instructions, and keep the
instruction manual for future use.
Should you give this device to another person, it is vital
that you also pass on these instructions for use.
Explanation of symbols
This instruction manual belongs to this device. It
contains important information about starting up
and operation. Read the instruction manual thoroughly. Non-observance of these instructions can
result in serious injury or damage to the device.
WARNING
These warning notes must be observed to prevent
any injury to the user.
CAUTION
These notes must be observed to prevent any
damage to the device.
NOTE
These notes give you useful additional
information on the installation or operation.
Classification: Type BF applied part
Lot number
Manufacturer
Date of manufacture
16
1 Safety Information
GB
INTENDED USE:
This fully automatic electronic blood pressure
monitor is intended for measuring the blood
pressure at home. It is a non-invasive blood
pressure measurement system to measure the
diastolic and systolic blood pressure and pulse of an
adult using a non-invasive technique by means of a
cuff, which needs to be fitted on the upper arm. The
useable cuff circumference is 22 to 42 cm.
Additionally, the device features a travelling alarm
clock functionality.
CONTRAINDICATIONS:
• The device is not suitable for measuring the
blood pressure of children. Ask your doctor
before using it on older children.
• The device is not suitable for use on:
- pregnant women,
- patients with implanted, electrocical devices,
- patients with pre-elcampsia, premature ventricular beats, atrial fibrillation, peripheral, arterial
disease,
- patients undergoing intravascular therapy or
arterio-venous shunt or people who received
a mastectomy.
Please consult your doctor prior to using the unit
if you suffer from illnesses
Safety Information
WARNING!
Do not take any therapeutic measures on the
basis of a self measurement. Never alter the dose
of a medicine prescribed by a doctor.
17
GB
1 Safety Information
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
The unit is intended only for use in private homes.
i
Consult your doctor prior to using the blood pressure monitor
if you are concerned about health matters.
i
Only use the unit for its intended purpose in accordance with
the instruction manual.
i
Warranty claims become void if the unit is misused.
i
The unit may not be used to check the heart rate of a pacemaker.
i
Do not use the unit in case of existing polyester resp. synthetic allergies.
i
Never apply the cuff over hurt skin.
i
Do not take measurements, if any other equipment is applied
to the same limb for monitoring. This could lead to disturbances or failures.
i
If you experience discomfort during a measurement, such as
pain in the upper arm or other complaints, press the START/
STOP button 
to release the air immediately from the
cuff. Loosen the cuff and remove it from your arm.
i
On the rare occasion of a fault causing the cuff to remain fully
inflated during measurement, open the cuff immediately. Prolonged high pressure (cuff pressure >300 mmHg or constant
pressure >15 mmHg for more than 3 minutes) applied to the
arm may lead to an ecchymosis.
i
Too frequent and consecutive measurements could cause
disturbances in blood circulation and injuries.
i
Pay attention during use and storage, that cable and air hose
will not cause strangulation.
i
Do not connect the air hose to other medical equipment, as
this could cause air to be pumped into intravascular systems
or high pressure, what could lead to dangerous injuries.
This device is not suitable for continous monitoring during
medical emergencies or operations.
i
This device is not intended for patient transports outside a
healthcare facility.
i
This device cannot be used with surgical equipment at the
same time.
18
1 Safety Information
GB
• The unit may not be operated in the vicinity of appliances that
emit strong electric radiation such as radio transmitters or
mobile phones. This may affect the proper functioning (see
"electromagnetic compatibility").
i
• Do not use the equipment where flammable gas (such as
anaesthetic gas, oxygen or hydrogen) are present.
i
• This device is not designed to be used by persons with limited
physical, sensory or mental abilities, or by persons with insufficient experience and/or knowledge, unless under observation by a person responsible for their safety, or unless they
have been instructed in the use of the device.
i
• This device is intended to be used by adults. The unit is unsuitable for children or babies. Contact your doctor, if you
want to use this device on young persons.
i
Please
ensure
that
the
unit
is
kept
away
from
the
reach
of
•
children and pets. The swallowing of small part like packaging
bag, battery and so on may cause suffocation.
i
• Before use, make sure the device functions safely and is in
proper working condition. Do not service or maintain while the
device is in use.
i
• Please do not attempt to repair the unit yourself in the event
of malfunctions. Only have repairs carried out by authorised
service centres.
i
Protect
the
unit
from
moisture.
Should
moisture
enter
the
unit,
•
stop using it immediately. In this case, please contact either
your dealer or us directly. You can find details of how to contact us on the address page.
i
Only
use
original
additional
or
spare
parts
from
the
manufac•
turer. Other parts could damage the device or could lead to
personal injury.
19
GB
2 Useful Information
Thank you very much
Thank you for your confidence in us and congratulations on your purchase!
G
You have acquired a quality product with your purchase of the MEDISANA Upper arm
blood pressure monitor with travel alarm clock BU 575 connect. To ensure the
best results and long-term satisfaction with your MEDISANA Upper arm blood pressure monitor with travel alarm clock BU 575 connect, we recommend that you read
the following operating and maintenance instructions carefully.
2.1 Items supplied and packaging
Please check first of all that the device is complete and is not damaged in any way.
In case of doubt, do not use it and contact your supplier or your service centre.
The following parts are included:
• 1 MEDISANA Upper arm blood pressure monitor with travel alarm clock BU 575
connect
• 1 Cuff with air hose
• 1 Mini-USB charging cable
• 1 Storage bag
• 1 Instruction manual and EMC-leaflet
The packaging can be reused or recycled. Please dispose properly of any packaging
material no longer required. If you notice any transport damage during unpacking,
please contact your supplier without delay.
i
WARNING
Please ensure that the polythene packing is kept away from the reach of
children! Risk of suffocation!
2.2 What is blood pressure?
Blood pressure is the pressure created in the blood vessels by each heart beat. When
the heart contracts (= systole) and pumps blood into the arteries, it brings about a
rise in pressure. The highest value is known as the systolic pressure and is the first
value to be measured. When the cardiac muscle relaxes to take in fresh blood, the
pressure in the arteries also falls. Once the arteries are relaxed, a second reading is
taken – the diastolic pressure.
2.3 How is blood pressure measured?
The MEDISANA Upper arm blood pressure monitor with travel alarm clock BU
575 connect is a blood pressure unit which is used to measure blood pressure at the
upper arm. The measurement is carried out by a microprocessor - already during the
inflating process of the cuff. The device detects the systole and the measurement is
completed earlier than using conventional measurement methods. As a result, an unnecessarily excessive inflation pressure in the cuff is prevented. Additionally, your
device is able to recognize unregular heartbeat (so-called arrhythmia), which may
affect the measurements. In case an arrhythmia has been deteced, the respective symbol will appear in the display of the unit (see chapter 4.4 Taking a blood pressure
measurement).
20
2 Useful Information
GB
2.4 Why should you take your blood pressure at home?
MEDISANA has had many years of experience in the field of blood pressure measurement. The high precision of MEDISANA devices has been confirmed by extensive clinical tests, carried out according to strict international standards. One strong
argument in favour of taking blood pressure at home is the fact that the readings are
taken in familiar surroundings under relaxed conditions. The most important reading
is the socalled „baseline value“, the one taken before breakfast, directly after getting
up in the morning. As far as it is possible, you should always try to take your blood
pressure at the same time and under the same conditions each day.
i
This ensures comparable results and helps in detecting the first signs of high blood
pressure. If high blood pressure remains undetected, it increases the risk of further
cardiovascular diseases.
THEREFORE WE RECOMMEND:
Take a blood pressure reading daily and on a regular basis, even if you
are experiencing no apparent complaints.
2.5 Blood pressure classification
The following table shows the classification of high and low blood pressure, without
taking age into consideration. This blood pressure assessment scale corresponds
to the guidelines of the World Health Organisation (WHO).
systolic
mmHg
≥ 180
160 - 179
140 - 159
130 - 139
120 - 129
< 120
< 100
Blood pressure classification
according to WHO guideline
diastolic
Blood pressure
mmHg
indicator 
serious
red
≥ 110
hypertension
medium
orange
100 - 109
hypertension
mild
yellow
90 - 99
hypertension
high-normal
green
85 - 89
blood pressure
normal
green
80 - 84
blood pressure
optimal
green
< 80
blood pressure
low
green
< 60
blood pressure
WARNING
Blood pressure that is too low represents just as great a health risk as
blood pressure that is too high! Fits of dizziness may lead to dangerous
situations arising (e.g. on stairs or in traffic)!
21
GB
2 Useful Information / 3 Getting started
2.6 Fluctuations in blood pressure
There are many factors that can influence blood pressure. Readings can be affected
seriously by stress, fear, heavy physical exertion or the time of day at which the
measurements are taken. Your personal blood pressure values are subject to considerable fluctuation during the course of the day and the year. These fluctuations
are particularly pronounced in the case of patients suffering from hypertension.
Blood pressure is usually at its highest during physical exertion and at its lowest at
night when you are asleep.
2.7 Influencing and evaluating readings
•
•
•
•
•
•
Measure your blood pressure several times, then record and compare the results.
Do not draw any conclusions from a single reading.
i
Your blood pressure readings should always be evaluated by a doctor who is also
familiar with your personal medical history. When using the unit regularly and
recording the values for your doctor, you should visit the doctor from time to time
to keep him updated.
i
When taking readings, remember that the daily values are influenced by several
factors. Smoking, consumption of alcohol, drugs and physical exertion influence the
measured values in various ways.
i
Measure your blood pressure before meals.
i
Before taking readings, allow yourself at least five minutes rest.
i
If the systolic and diastolic readings seem unusual (too high or too low) on several
occasions, despite correct use of the unit, please inform your doctor. This also
applies to the rare occasions when an irregular or very weak pulse prevents you
from taking readings.
3 Getting started
3.1 Unlock transportation mode
The device has been set to a sleep mode for transportation. This sleep mode has to be
unlocked once before first use. Therefore press M -  , Start - / Stop - 
and SET
/ SNOOZE -  buttons simultaneously. The sleep mode for transportation can only be
activated by the factory.
3.2 Charging the battery
Your MEDISANA Upper arm blood pressure monitor with travel alarm clock BU
575 connect features an integrated rechargeable battery, which enables a cordless
operation of your device. Before you can use your unit, the battery should be charged
fully. Therefore connect the included mini-USB-cable to the USB interface on the device and to an USB-port of an active electric utility (e.g. PC, laptop computer or mains
plug with USB port etc.). Alternatively, you can charge the device with a special mains
adaptor (MEDISANA Art.-No. 51014) via the mini-USB-cable. During the charging process, the display shows e.g. "
" with some segments flashing. When charging
process is finished ("
" is displayed constantly in full without any segments flashing), disconnect the mini-USB-cable from the device. If the "battery low"-symbol  appears on the display (together with "Lo") or if nothing appears on the display  after
the unit has been switched on, you have to recharge the battery in order to ensure
further operability. When the battery is fully charged and 3 blood pressure measurements are carried out per day, the energy is sufficient for around 20 days of service.
22
3 Getting started
GB
WARNING - BATTERY SAFETY INFORMATION
• Do not disassemble batteries!
• Increased risk of leakage, avoid contact with skin, eyes and mucous
membranes! If battery acid comes in contact with any of these parts,
rinse the affected area with copious amounts of fresh water and seek
medical attention immediately!
• If a battery has been swallowed seek medical attention immediately!
• Keep batteries out of children's reach!
• Do not short circuit! There is a danger of explosion!
• Do not throw into a fire! There is a danger of explosion!
• Do not throw used batteries into the household refuse; put them in a
hazardous waste container or take them to a battery collection point, at
the shop where they were purchased!
• The battery of this device must only be exchanged by specialized
personnel. Never try to disassemble the battery on your own, but
contact the service centre!
3.3 Setting the date, time and alarms
1. Before using the unit, you need to put the LOCK-switch  to position "ON" (green).
In "OFF" (red) - position the Bluetooth function is deactivated and all buttons are
locked.
i
2. Press and hold the SET / SNOOZE - button  for at least 3 seconds.
i
3. First of all the month figure starts to flash. Press M-button  to adjust the actual
month figure.
i
i
4. Press the SET / SNOOZE - button  to confirm the setting.
5. Now the day figure starts flashing. Proceed accordingly for the input of day, year,
hour and minute (as described under point 3 and 4).
i
6. Now the setting for the two alarms follows. During adjustment of the first alarm time,
"
" appears in the display  . "
" appears during adjustment of the second alarm time. Adjust the hours and minutes of both alarm times in the same way
as described under point 3 and 4 with the help of the M-button  to adjust and
the SET / SNOOZE - button  to confirm the setting.
i
7. On completion of the date and time setting, "Ok" appears on the display. The unit
switches off automatically after about 60 seconds, if no buttons are pressed in order
to save power.
3.4 Selecting the mode of operation
The MEDISANA Upper arm blood pressure monitor with travel alarm clock BU
575 connect features two different operation modes:
a) The clock / alarm mode
The clock/alarm mode is activated by placing the device in an upright position, e.g. on
a table. In clock/alarm mode the LC-display shows the date as well as hour and minute:
e. g. 3:30 p.m. on 18th of July
23
GB
3 Getting started / 4 Operating
b) The bloodpressure mode
The bloodpressure mode is activated by placing the device in a flat / lying position, e.g.
on a table. In this mode the LC-display shows the latest measurement results of the
current user.
e. g. user 1:
Bloodpressure indicator: Green area
Systolic pressure: 120 mmHg
Diastolic pressure: 80 mmHg
Pulse rate: 80 beats / min.
4 Operating
4.1 Device handling in clock / alarm mode
Depending on the toggle switch position of alarm toggle 1  resp. alarm toggle 2  i
alarm 1 and / or alarm 2 is activated or deactivated (if an alarm is activated, the related
symbol
resp.
is displayed). If an alarm is activated by moving the respective
alarm toggle (  or  ) to the left, the alarm time will shorty flash (check chapter 3.3
Setting the date, time and alarms to learn how to adjust the alarm time) and then the
actual date and clock will be shown.
i
When the set alarm time of an activated alarm is reached (if an alarm is activated, the
related symbol
resp.
is displayed), an acoustic alarm is emitted and the related
alarm symbol (
or
) flashes. To turn off the alarm, put the related alarm toggle
(  or  ) to right position.
i
During an alarm, you may also press the SET / SNOOZE - button  to pause the
alarm and activate it again 5 minutes later. In this case, the symbol "
" appears in
the display. The snooze function may be used 6 times in sequence. If you press the
SET / SNOOZE - button  for a 7th time, the alarm will be toggled off constantly.
4.2 Device handling in bloodpressure mode
Setting up the user memory
The MEDISANA Upper arm blood pressure monitor with travel alarm clock BU
575 connect gives you the opportunity to assign readings to one of two user memories,
each of which provides 180 memory slots. Press and hold the M-button  for at least 3
seconds, until the symbol for User 1
appears in the display. By pressing M-button
. If you choose "Guest", the values
 you can switch User 1 and User 2 or Guest
of the reading will not be saved.
i
Press the SET / SNOOZE - button  to confirm your selection.
24
4 Operating
GB
4.3 Fitting the cuff
1. First attach the free end of the cuff’s air hose  to
the designated connector  on the left side of the
unit.
i
2. Slide the open end of the cuff through the metal
bracket so that the Velcro fastener is on the outside
and it becomes a cylindrical form (Fig.1). Slide the
cuff over your left upper arm.
i
3. Position the air hose in the middle of your arm in
line with your middle finger (Fig.2) (a). The lower
edge of the cuff should be 2 - 3 cm above the crease of the elbow (b). Pull the cuff tight and close the
Velcro fastener (c).
i
4. Measure the pulse on your bare arm.
i
5. Only position the cuff on the right arm if it cannot be
used on the left arm. Always carry out measurements
on the same arm.
i
6. Correct measuring position for sitting (Fig.3).
• Take readings while in a seated position. Relax your arm and rest it
lightly on a surface such as a table. Relax during the measuring
process: do not move or talk, as this can affect the results.
• With repeated measurements , blood accumulates in the arm which
can lead to false reading. Consecutive blood pressure measurements
should be repeated after 3 minutes pause or after the arm has been
held up in order to allow the accumulated blood to flow away.
4.4 Taking a blood pressure measurement
After the cuff has been appropriately positioned,the measurement can begin.
1. Before using the unit, you need to put the LOCK-switch  to position "ON" (green).
In "OFF" (red) - position the Bluetooth function is deactivated and all buttons are
locked.
i
.
i
2. Switch the unit on by pressing the START/STOP button 
3. All display characters are shortly shown in the display. This test can be used to check
that the display is indicating properly and in full. The unit is ready for measurement
and the number 0 appears.
i
4. The device automatically inflates the cuff slowly in order to measure your blood pressure. The rising pressure in the cuff is shown on the display.
i
5. When the device detects the signal, the heart symbol on the display starts to flash.
6. If a result is determined, the device slowly will release the air from the cuff. The systolic and diastolic blood pressure and the pulse value with the time value appear on
the display.
25
GB
4 Operating / 5 Memory
The blood pressure indicator  flashes next to the relevant coloured bar depending
on the WHO blood pressure classification. If the unit has detected an irregular heartbeat, the arrhythmia display 
appears additionally.
i
7. The readings are automatically saved in the selected memory (
or ), except if
a guest mode measuement has been finished (see chapter 4.2 Setting up the user
memory). Up to 180 measured values with date and time can be stored in each memory.
i
8. The measurement results will automatically be transferred via Bluetooth to receiveready devices. During this process, the Bluetooth-symbol  will flash. If the transfer
was successful, the Bluetooth-symbol  will appear together with "OK" in the display. If the transfer was not successful, "Err" will appear.
i
9. The unit switches off automatically after approx. 1 minute if no buttons are pressed.
The unit may also be switched off using the START/STOP button 
.
4.5 Transfer via Bluetooth to VitaDock® online resp. VitaDock® app
The MEDISANA Upper arm blood pressure monitor with travel alarm clock BU
575 connect offers the possibility to transfer your measured values via Bluetooth to
the VitaDock® online portal resp. to the VitaDock® app. These VitaDock® applications
allow the evaluation, storage and synchronisation of your data between multiple iOSand Android-devices to have access to it anytime and anywhere. You may share your
results with your friends or your doctor. Therefore you need a free user account, which
you can create on the website www.vitadock.com. For Android or iOS mobile devices,
you may download the respective apps. You will find a detailed instruction for how to
install and use the software on the mentioned website. After each blood pressure
measurement an automatic transfer will be initiated by the device - Bluetooth therefore
should be activated and configured on the receiving device(s). If you want to transfer
the stored values from your BU 575 connect manually, please follow these steps:
for 3 seconds, to enter the manual
1. Press and hold START/STOP-button 
transfer mode.
i
i
2. The Bluetooth-symbol  flashes and the transfer begins.
3. If the transfer was successful, the Bluetooth-symbol  will appear together with
"OK" in the display. If the transfer was not successful, "Err" will appear.
5 Memory
5.1 Displaying stored results
You can store up to 180 readings (blood pressure and pulse rate with the time and
date) in either one of the two memories in your blood pressure monitor. The measured
values are stored automatically. Press the M-button  to call up the measured values
stored. The average values of the last 3 measurements of the respective user appear
on the display. Press the M-button  again to display the values from the previously
stored measurement. Repeatedly pressing the M-button  displays the respective
values measured previously. Press the SET / SNOOZE - button  to browse to the
more actual stored results. The unit switches off automatically after approx. one minute if no buttons are pressed. The memory recall mode may be exited at any time by
pressing the START/STOP button  . The oldest value is deleted if 180 measured
values have been stored in the memory and a new value is saved.
26
5 Memory / 6 Miscellaneous
GB
5.2 Deleting memory
Press M-button  to enter the memory recall mode.
i
If you only want to delete the last measured value, press and hold the SET / SNOOZE button  for approx. 7 seconds. The last measured value will flash two times and will
then be deleted. The display shows "dEL". Press START/STOP 
, to exit the delete mode. If you want to delete all stored values in memory for a user, press and hold
M-button  AND SET / SNOOZE - button  simultaneously for approx. 10 seconds.
The display shows "dEL ALL". Now press the SET / SNOOZE - button  to confirm
the deletion. The display shows "dEL OK" - now all stored values for this user are deleted and the unit will switch off automatically. If you want to abort the deletion process,
press START/STOP 
while the display shows "dEL ALL". The unit then switches
itself off without deleting any value.
6 Miscellaneous
6.1 Error messages and error remedying
Error indicators:
Symbol
Cause
Correction
Low battery
The built-in battery is too low or empty.
Charge the battery.
Bluetooth transfer of
data not possible
Check the software and if Bluetooth is properly
configured and activated on the receiving units.
E1
Cuff not properly
fitted
Wrap the cuff properly. Remeasure in correct
way.
E2
Cuff too tight
Wrap the cuff properly. Remeasure in correct
way.
E3
Failure during
inflation
Wrap the cuff properly. Check, if the air hose
is properly connected to the unit. Remeasure
in correct way.
E10/E11
Movement or speaking
during measurement or
pulse too weak
Rest 30 minutes and remeasure in correct
way. Do not speak or move during the
measurement.
E20
Pulse cannot be
detected
Wrap the cuff properly. Remeasure in correct
way.
E21
Measurement failed
Rest 30 minutes and remeasure in correct
way.
EExx
Calibration error
Wrap the cuff properly. Remeasure in correct
way.
+ Lo
+ Err
27
GB
6 Miscellaneous
Please contact the service centre if you can’t solve the problem. Do not disassemble
the unit by yourself.
6.2 Cleaning and maintenance
i
• Never use strong detergents or hard brushes.
• Clean the unit with a soft cloth, moistened with mild soapy water. Do not let water
enter the unit. After cleaning, only use the unit when it is completely dry.
i
• Do not expose the unit to direct sunlight, and protect it from dust and moisture. i
i
• Only inflate the cuff when it is in position around the upper arm.
i
• Servicing and calibration
The unit has been calibrated by the manufacturer for a period of two years’ use. In
the case of commercial use, the unit must be serviced and recalibrated at least
once every two years. This calibration will be charged for and can be carried out by
an appropriate authority or an authorised service centre - in accordance with the
regulations for users of medical equipment.
6.3 Disposal
This product must not be disposed of together with domestic waste. All users
are obliged to hand in all electrical or electronic devices, regardless of
whether or not they contain toxic substances, at a municipal or commercial
collection point so that they can be disposed of in an environmentally acceptable manner.
Do not dispose of old batteries with your household waste, but at a battery collection
station at a recycling site or in a shop. Consult your local authority or your supplier
for information about disposal.
6.4 Guidelines / Standards
This blood pressure monitor meets the requirements of the EU standard for noninvasive blood pressure monitors. It is certified in accordance with EC Guidelines and carries the CE symbol (conformity symbol) “CE 0297”. The blood pressure monitor corresponds to European standards EN 1060-1 and EN 1060-3. The specifications of EU
Guideline “93/42/EEC of the Council Directive dated 14 June 1993 concerning medical
devices” are met and likewise those of the R&TTE directive 1999/5/EC. You can request the complete Conformity Declaration from Medisana AG, Jagenbergstrasse 1,
41468 Neuss, Germany, or you can also download it from the Medisana homepage
(www.medisana.de).
i
Electromagnetic compatibility: (see attached leaflet)
28
6 Miscellaneous
GB
6.5 Technical specifications
Name and model :
MEDISANA Upper arm blood pressure monitor with
travel alarm clock BU 575 connect
Display system :
Digital display
Memory slots :
2 x 180 for measurement data
Oscillometric
Measuring method :
3.7V 1000 mAh via built-in battery,
Voltage supply :
charging power 5V = / 1A with mini-USB-cable
with mains adaptor: 100-240V~, 50-60Hz, 0.18A
Measuring range blood pressure : 40 – 230 mmHg
40 – 199 beats per minute
Measuring range pulse :
Maximum measuring deviation
± 3 mmHg
of static pressure :
Maximum measuring deviation
± 5 % of the value
of pulse values :
Automatic with pump
Pressure generation :
Automatic
Air release :
After approx. 1 min.
Autom. switch-off :
+5 °C to +40 °C, relative humidity ≤ 85 %
Operating conditions :
-20 °C to +60 °C, 10 to 93 % max. relative
Storage conditions :
humidity
approx. 110 x 65 x 28,5 mm
Dimensions :
approx. 160 g
Weight (approx.) :
51296
Item number :
40 15588 51296 4
EAN number:
Accessories :
0297
- Mains adaptor for BU 575 connect
Item number 51014, EAN 4015588 51014 4
- Cuff 22 - 42 cm for adults
Item number 51299, EAN 4015588 51299 5
In accordance with our policy of continual product improvement,
we reserve the right to make technical and optical changes without
notice.
29
GB
7 Warranty
Warranty and repair terms
Please contact your dealer or the service centre in case of a claim under
the warranty. If you have to return the unit, please enclose a copy of your
receipt and state what the defect is.
The following warranty terms apply:
1. The warranty period for MEDISANA products is three years from date
of purchase. In case of a warranty claim, the date of purchase has to
be proven by means of the sales receipt or invoice.
2. Defects in material or workmanship will be removed free of charge
within the warranty period.
3. Repairs under warranty do not extend the warranty period either for
the unit or for the replacement parts.
4. The following is excluded under the warranty:
a. All damage which has arisen due to improper treatment, e.g. nonobservance of the user instructions.
b. All damage which is due to repairs or tampering by the customer or
unauthorised third parties.
c. Damage which has arisen during transport from the manufacturer to
the consumer or during transport to the service centre.
d. Accessories which are subject to normal wear and tear.
5. Liability for direct or indirect consequential losses caused by the unit
are excluded even if the damage to the unit is accepted as a warranty
claim.
MEDISANA AG
Jagenbergstraße 19
41468 NEUSS
Germany
eMail: info@medisana.de
Internet: www.medisana.com
The service centre address is shown on the attached leaflet.
30
MEDISANA AG
Jagenbergstraße 19
41468 NEUSS
Deutschland
eMail: info@medisana.de
Internet: www.medisana.de
51296 West V1.4
03/2014