eNEXHO-CI

eNEXHO-CI
Kamera für den Innenbereich / Indoor camera
Montage- und Gebrauchsanleitung
›› Lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch und bewahren Sie sie zur späteren Information auf. Die Installation der verschiedenen eNEXHO-Anlagen sollte von einem qualifizierten, zugelassenen Elektroinstallateur ordnungsgemäß nach der geltenden Niederspannungsrichtlinie durchgeführt werden. Die gesamte Anlage sollte den Bestimmungen der erwähnten Norm
entsprechen. Reklamationen werden nicht anerkannt, wenn die gültige Richtlinie nicht eingehalten wurde.
M o n ta g e - u n d G e b r a u c h s a n l e i t u n g | e N e x h o - C i – k a m e r a f ü r d e n I n n e n b e r e i c h
Einleitung
Mit Ihrer Wahl für ETHERMA haben Sie sich für eine geniale
Wärmelösung entschieden. Wir danken für Ihr Vertrauen. In
uns haben Sie einen kompetenten Partner mit mehr als 30
Jahren Erfahrung. ETHERMA setzt auf ständige Innovation,
höchste Produktqualität und modernes Design.
Wir unterstützen Sie mit umfangreichen Serviceleistungen und
finden die individuell passende Produktlösung für Sie.
Die folgende Anleitung soll Ihnen helfen, Ihr ETHERMA Qualitätsprodukt so wirkungsvoll wie möglich einzusetzen. Sie
gibt wichtige Hinweise für die Sicherheit, die Installation, den
Gebrauch und die Wartung der Geräte. Bitte lesen Sie die in
dieser Anleitung aufgeführten Informationen daher sorgfältig
durch und behalten Sie sie für Rückfragen zu einem späteren
Zeitpunkt auf.
Der Hersteller haftet nicht, wenn die nachstehenden Anweisungen nicht beachtet werden. Die Geräte dürfen nicht missbräuchlich, d.h. entgegen der vorgesehenen Verwendung, benutzt werden.
Die Verpackung Ihres hochwertigen ETHERMA Produktes besteht aus recycelbaren Werkstoffen.
A l lg e m e i n e I n fo r m at i o n
Die Überwachungskamera eNEXHO-CI für den Innenbereich
ermöglicht Ihnen, aus der Ferne den überwachten Bereich zu
kontrollieren. Außerdem können Warnungen im Falle eines
Einbruchs an Ihr Gerät gesendet werden.
Ein eNEXHO-NT Modul und ein eNEXHO App kompatibles Gerät sind erforderlich um die Kamera zu installieren und zu verwenden.
Einmal installiert und konfiguriert kann die Kamera als Präsenzmelder verwendet werden.
Die Kamera wird den Bereich für den sie installiert wurde,
überwachen und kann eine Warnmeldung senden, wenn ein
Einbruch erkannt wird.
Tech n i sche D a t e n
Netzanschluss : . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 230 V AC – 5 V CC
Abmessungen (Länge, Breite, Höhe): . . . . 145 x 105 x 125 mm
Gewicht: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 418 g (mit Zubehör)
››
››
››
››
››
››
Color CMOS Sensor, 300k Pixel (640x480)
MJPEG video compression, 15 fps (VGA)
ADPCM audio compression
Sichtwinkel: 67°
Nachtsicht mit Infrarotlicht (8 m)
Fähigkeit auf der x und y Achse bewegt zu werden
X- Achse: Winkel: 300° | Y- Achse: Winkel: 120°
››
››
››
››
››
››
››
Anschlussfähigkeit: Ethernet 10/100 Mbps RJ-45
Wi-Fi 802. 11b/g/n kompatibel
WPA/WPA2 Wi-Fi Betriebsschutz
Fernzugriff übers Internet
Präsenzmeldung
Freier Alarm bei Verwendung der PUSH Benachrichtigung
Einstellung für zeitgleiche Erkennung um Fehlalarme zu
vermeiden
›› Senden von Erkennungsbildern per Email
TE
A
nCbHrNI
i nSgCuHnEg Dde
A TrE N
Kamera
Wir empfehlen Ihnen, die Kamera nicht in der Nähe von
›› Wärmequellen
›› Leicht entflammbaren Gegenständen und
›› Flüssigkeiten zu montieren
Wenn Sie die Kamera als Präsenzmelder verwenden, vermeiden Sie bitte eine Stelle an der Fehlalarm ausgelöst werden
könnte. Vermeiden Sie z.B. Bereiche, wo die Scheinwerfer von
vorbeifahrenden Fahrzeugen einen Lichtwechsel in der überwachten Zone verursachen.
­2
Die Kameras reagieren sehr sensibel auf Veränderungen im
überwachten Bereich aber das eNEXHO System ermöglicht die
Konfiguration einiger Parameter um Fehlalarme zu reduzieren.
Für weitere Information dazu lesen Sie bitte in der Betriebsanleitung im Kapitel: Wie ändert man die Parameter des Anwesenheitsmelders ?
Um Fehlalarme zu vermeiden, wird die Verwendung
von mindestens zwei Kameras pro überwachtem
Bereich empfohlen!
M o n ta g e - u n d G e b r a u c h s a n l e i t u n g | e N e x h o - C i – k a m e r a f ü r d e n I n n e n b e r e i c h
I n b e t r i e b n ah m e
1. Verbinden der Antenne. Schrauben Sie die Antenne hinten
in die Kamera.
3. Verbinden Sie das Netzkabel mit der Kamera und schließen
Sie es an das Stromnetz an.
2. Verbinden Sie das Netzwerkkabel zwischen der Kamera und
dem LAN Port Ihres Routers.
4. Nach wenigen Sekunden ist die Kamera bereit und dem System hinzugefügt.
Wie fügt man die Kamera zum System hinzu?
Folgen Sie zuerst den 4 Schritten der Inbetriebnahme.
Für den weiteren Ablauf benötigen Sie ein Gerät, auf dem die
neueste Version des eNEXHO App installiert ist.
Gehen Sie in das Anwendungsprogramm "Sicherheitssysteme". In diesem Menü wählen Sie "Einstellen" aus. Geben Sie
das Sicherheitspasswort (0000) ein, falls es die App verlangt.
Wir empfehlen Ihnen, das Standard Passwort in ein
eigenes Passwort zu ändern!
Nachdem Sie die Zone ausgewählt haben, startet die Suche
nach neuen Kameras.
Bitte beachten Sie, dass beide, die Kamera und das Gerät mit
der App, mit demselben Router verbunden sein müssen wie
das eNEXHO-NT Modul.
Nachdem der Suchlauf beendet ist, zeigt Ihnen die App eine
Liste der gefundenen Kameras.
Siehe Bedienungsanleitung: Wie stellt man die Kamera auf
Werkseinstellung zurück ?
Wählen Sie die Option "Neue Sensoren hinzufügen" und dann
wählen Sie den Sensortyp "Kamera". Das Anwendungsprogramm wird Sie nun nach der Zone fragen, in der Sie die Kamera installieren wollen. Sie können zwischen den bestehenden
Zonen auswählen oder sie können eine neue Zone kreieren.
Wählen Sie eine Kamera und warten Sie bis der Konfigurationsprozess abgeschlossen ist. Das könnte einige Minuten
dauern. Bitte schalten Sie die Kamera nicht aus. Sobald der
Konfigurationsprozess abgeschlossen ist, erscheint das Setup
Menü der Kamera. Geben Sie einen Namen für die Kamera ein
und drücken Sie "Speichern". Die Kamera ist jetzt zum System
hinzugefügt.
Falls die Kamera nicht aufgelistet ist, überprüfen
Sie die Verbindungen und die Router Konfiguration.
Wenn das Problem nicht behoben werden kann, setzen Sie
die Kamera auf Werkseinstellung zurück.
Schalten Sie die anderen Kameras nicht aus, während Sie neue Kameras installieren! Alle vorher installierten Kameras müssen verbunden sein, bevor Sie versuchen eine neue Kamera hinzuzufügen!
W i e ka n n m a n d i e K a m e r a ü b e r p r ü f e n u n d b ewe g e n ?
Öffnen Sie das Anwendungsprogramm und wählen Sie "Sicherheitssysteme". Wählen Sie eine der vorgeschlagenen Kameras. Sie finden sie, wenn Sie das Kamerasymbol suchen
dieses befindet sich vor dem Namen. Wenn Sie es ausgewählt
haben, können Sie Echtzeitbilder der Kamera ansehen.
Unter dem Echtzeitbild sehen Sie ein Bedienfeld, ähnlich dem
folgenden:
1. Einschalten/Ausschalten des Präsenzmelders
2. Machen Sie eine Momentaufnahme
3. Halten Sie die waagrechte Überwachung
4. Starten Sie die waagrechte Überwachung
5. Starten Sie die senkrechte Überwachung
6. Halten Sie die senkrechte Überwachung
7. Bild waagrecht spiegeln
8. Infrarotlicht ein
9. Infrarotlicht aus
10. Bild senkrecht spiegeln
11.Bewegungsanzeiger
12. Starten Sie einen 360° Durchlauf
­3
M o n ta g e - u n d G e b r a u c h s a n l e i t u n g | e N e x h o - C i – k a m e r a f ü r d e n I n n e n b e r e i c h
W i e k o n f i g u r i e r t m a n d i e W i - F i V e r b i n d u n g de r K a m e r a ?
Starten Sie das Anwendungsmenü und gehen Sie zu "Sicherheitssysteme". In diesem Menü wählen Sie "Einstellen". Geben
Sie das Sicherheitspasswort (0000) ein, falls es das Programm
verlangt.
Wählen Sie "Installierte Sensoren bearbeiten" und danach die
Kamera, die Sie konfigurieren möchten.
Sie sehen vier Auswahlmöglichkeiten, drücken Sie die Taste für
drahtoses Konfigurieren
.
Nach wenigen Sekunden können Sie alle Wi-Fi Signale sehen,
die in der Nähe der der Kamera gefunden wurden. Wählen Sie
das richtige WLAN und geben Sie Ihr Passwort ein.
Drücken Sie "Wiederholen", wenn Ihr Netzwerk nicht auf der
Liste erscheint.
Die Sicherheitsverschlüsselung Ihres Netzwerks
muss WPA oder WPA2 sein!
W i e k o n f i g u r i e r t m a n de n R o u t e r f ü r de n Z u g a n g v o n a u S S e r ha l b ?
Um Zugang zu Ihrem lokalen Netzwerk von außerhalb zu bekommen, müssen Sie Ihren Router dafür konfigurieren, um
eine Anschlussübermittlung zu erreichen.
Zuerst brauchen Sie die Information zu Ihrer Kamera, die Sie in
Betrieb nehmen wollen. Dann starten Sie das Anwendungsmenü und gehen zu "Sicherheitssysteme". In diesem Menü wählen Sie "Einstellen". Geben Sie das Sicherheitspasswort (0000)
ein, falls es erforderlich ist.
Zuerst wählen Sie die Option "Installierte Sensoren bearbeiten" und dann die Kamera, die Sie konfigurieren wollen.
Sie sehen vier Tasten, drücken Sie den Infobutton
. Es erscheinen zwei Werte im Dialogfenster: IP und Port. Notieren
Sie diese Werte, um sie später zur Verfügung zu haben.
Greifen Sie von einem über das WLAN-Netz verbundenen Gerät oder von einem über ein Kabel mit dem Router verbundenen PC auf das Konfigurationsmenü des Routers zu. Dazu
geben Sie bitte die Adresse des Routers in die URL-Leiste Ihres Browsers (Mozilla Firefox, Internet Explorer, Safari,...) ein.
Am häufigsten werden die Router-Adressen http://192.168.1.1
oder http://192.168.2.1 verwendet. Die Adresse des Routers
kann aber auch auf einem Etikett auf der Unterseite des Routers angegeben sein. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, auf
diese Weise auf den Router zuzugreifen, beachten Sie bitte die
Hinweise im Handbuch Ihres WLAN-Routers bezüglich des Zugriffs auf das Konfigurationsmenü.
Wenn Sie von außerhalb auf die Kameras zugreifen
möchten, beachten Sie bitte, dass die "Verbindungsdaten zu externen Server senden" Option aktiviert ist. Sie
finden diese im Menü "Einstellen -> Kommunikation".
Es wird üblicherweise um Eingabe des Benutzernamens und
eines Passwortes gebeten, um auf das Menü zugreifen zu
können. Schauen Sie auf der Unterseite des Routers oder im
Benutzerhandbuch des Routers nach, um die entsprechenden
Daten zu erfahren.
Wenn Sie sich schließlich im Konfigurationsmenü des Routers
befinden, wählen Sie das Konfigurationsmenü "PORT FORWARDING". Dieses kann sich unter folgenden Auswahlmenüs
befinden: "PORT FORWARDING", "FORWARDING", "VIRTUAL
SERVERS", "NAT", "Applications and Games" oder "Gaming".
Dies ist abhängig vom Modell oder der Marke des Routers.
Wenn Sie sich schließlich in diesem Konfigurationsmenü befinden, ändern Sie folgende Daten:
›› "Name" – Geben Sie einen beliebigen Namen ein. Hier können Sie, falls gewünscht, das Wort "eNEXHO" wählen. So ist
es später einfacher, sich an diese Einstellung zu erinnern.
›› "Ports" – Es ist möglich, dass nach einem einzelnen Port
oder einem Anfangs- und einem Endport verlangt wird. Geben Sie in beiden Fällen den Port "6653" in das Feld ein.
›› "Protokoll" – Hier steht Ihnen für gewöhnlich "TCP", "UDP"
oder "Beide" zur Auswahl. Wählen Sie "UDP" oder "Beide".
›› "Ziel-IP" – Verwenden Sie als IP-Adresse die Adresse des
Routers mit Ausnahme der letzten Zahl, für die Sie stattdessen 246 eingeben. Bsp.: Wenn die Adresse Ihres Routers
192.168.1.1 lautet, geben Sie als Ziel-IP 192.168.1.246 ein.
›› Markieren Sie das Feld "Aktivieren", falls dieses angezeigt
wird und speichern Sie die Änderungen, um die Konfiguration des Routers abzuschließen.
Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, das Passwort der Kamera zu ändern.
W i e ka n n m a n das Passw o r t de r K a m e r a ä n de r n ?
Zum ändern des Sicherheitspasswortes gehen Sie zur Einstellung "Sicherheitssystem". In diesem Menü wählen Sie "Einstellen". Geben Sie das alte Passwort ein (das Standardpasswort lautet "0000).
Wählen Sie "Installierte Sensoren bearbeiten" und dann die
Kamera die Sie anpassen wollen.
­4
Unten sehen Sie vier Buttons, drücken Sie den "Kamera Passwort" Button
.
Geben Sie das alte Passwort ein. Geben Sie nun das neue Passwort ein. Sie werden aufgefordert das neue Passwort ein zweites Mal einzugeben um Fehler zu vermeiden.
M o n ta g e - u n d G e b r a u c h s a n l e i t u n g | e N e x h o - C i – k a m e r a f ü r d e n I n n e n b e r e i c h
W i e s t e l l t m a n de n E i n b r u chs m e l de r e i n ?
Die eNEXHO-CI Überwachungskamera für den Innenbereich
agiert wie ein Präsenzmelder. Sobald Sie die Kamera für einen Bereich installieren, wird gleichzeitig ein "Präsenz-Sicherheitsbereich" errichtet. (Falls dieser noch nicht besteht.)
Wenn der Schutz in diesem Bereich aktiviert ist und ein Warnsignal durch die Kameraerkennung eintrifft, sendet das System eine PUSH Mitteilung an die angeschlossenen Geräte.
Das ist der gleiche Vorgang wie bei anderen Präsenzmeldern
(eNEXHO-PR).
Es gibt drei verschiedene Arten, um die Sicherheit der überwachten Bereiche zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.
Sie können Sie mittels des Live-Video Bildschirms der App aktivieren, innerhalb des Kofigurationsmenüs der Kamera oder
mittels des Hauptmenüs des Sicherheitssystems.In diesem
Fall erscheint ein Button unten am Bildschirm, der Ihnen ermöglicht, alle überwachten Bereiche durch Antippen zu aktivieren oder zu deaktivieren.
Für weitere Information lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung für das Internet Modul eNEXHO-NT.
Standardmäßig reagieren die Kameras sehr schnell und daher
kann es öfter zu einem Fehlalarm kommen. Minimale Veränderungen der überwachten Zone können einen Fehlalarm auslösen, selbst wenn die Veränderungen nicht sichtbar sind. Aber
Veränderungen im Infrarotspektrum werden bewirkt. Um Fehlalarme zu vermeiden sollten Sie die Parameter der Anwesenheitsmeldung entsprechend einstellen, kombiniert mit einer
Mindestzahl von zwei Kameras für jeden einzelnen Bereich.
Siehe > Wie ändert man die Parameter des Präsenzmelders?
W i e k ö n n e n d i e Pa r a m e t e r des E i n b r u chs m e l de r s a n g e p ass t we r de n ?
Öffnen Sie die Anwendung und gehen Sie zu "Sicherheitssysteme" dann wählen Sie "Einstellen". Geben Sie das Sicherheitspasswort ein (0000) falls erfordert.
Die Standardzahl der zeitgleichen Warnungen ist 2 und die Zeit,
in der die Warnungen eintreffen müssen, liegt standardmäßig
bei 25 Sekunden.
Wählen Sie die Option "Warnmeldungen der Kameras konfigurieren" und dann die Kamera, die Sie konfigurieren möchten. In
diesem Menü gibt es zwei Parameter: die Anzahl der zeitgleichen Warnungen, die erforderlich ist, um die Warnung als gültig
zu erkennen und die längste Zeit zwischen diesen Warnungen.
Stellen Sie diese Parameter entsprechend Ihren Erfordernissen ein und drücken Sie "Speichern".
W i e k o n f i g u r i e r t m a n d i e K a m e r a u m b e i A l a r m E - m a i l s z u se n de n ?
Wenn Ihre Kamera an einem Ort mit gleichbleibender Umgebung angebracht ist und normalerweise kein Fehlalarm eintritt, können Sie die Kamera so einstellen, dass sie eine E-Mail
mit einer Folge von 6 Bildern sendet, falls ein Einbruch erkannt
wird.
Diese Funktionsweise ist nicht unter der Steuerung
der Parameter in "Warnmeldungen der Kameras
konfigurieren" eingestellt. Falls eine Erkennung auftritt,
wird die Kamera eine Email senden – ungeachtet der Anzahl der zeitgleichen Erkennungen, die in der Konfiguration
eingestellt sind.
Sie können bis zu 4 Adressen konfigurieren. Öffnen Sie das
Anwendungsmenü und gehen Sie zu "Sicherheitssystemen".
In diesem Menü wählen Sie "Konfigurieren". Geben Sie das Sicherheitspasswort (0000) ein, falls es das Menü verlangt.
Wählen Sie die Option "Installierte Sensoren bearbeiten" und
dann die Kamera, die Sie konfigurieren möchten.
Unten sehen Sie vier Buttons, drücken Sie den "E-Mail einstellen" Button
.
Drücken Sie das "+" Symbol um eine neue E-Mail Adresse hinzuzufügen. Vergessen Sie nicht auf "Speichern" zu drücken,
bevor Sie das Menü verlassen.
W i e se t z t m a n d i e E r ke n n u n g s f u n k t i o n a l i t ä t de r K a m e r a f es t ?
Wenn Sie aus verschiedenen Gründen den Anwesenheitsschutz
aktiv halten möchten, aber auf die Anwesenheitserkennung der
Kamera verzichten, außer in bestimmten, eingeplanten Positionen, können Sie diese Positionen in der Option "Planung" in
Ihrer Kamera konfigurieren.
Öffnen Sie das Anwendungsprogramm und gehen Sie zu "Sicherheitssysteme". In diesem Menü wählen Sie "Einstellen".
Geben Sie das Sicherheitspasswort (0000) ein, falls es die App
erfordert.
Wählen Sie "Installierte Sensoren bearbeiten" und dann die
Kamera, die Sie konfigurieren möchten.
In der Mitte des Bildschirms erscheint ein "Programm" Knopf.
Drücken Sie drauf und dann wählen Sie die Wochentage und
später die Positionen der Kameras.
Aufstellungen werden nur ausgeführt, wenn der
Schutz in der Kamerazone aktiv ist.
­5
M o n ta g e - u n d G e b r a u c h s a n l e i t u n g | e N e x h o - C i – k a m e r a f ü r d e n I n n e n b e r e i c h
A l l g e m e i n e Ga r a n t i e b ed i n g u n g e n
Sehr geehrter Kunde,
bitte beachten Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bei Garantiefällen gelten die landesspezifischen Rechtsansprüche, die Sie bitte direkt gegenüber Ihrem Händler geltend machen.
eNEXHO-CI
Name des Händlers: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Kaufdatum: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
INSTALLATEUR: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Vor- und Nachname: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Anschrift: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
...........................................................................................................
Telefonnummer: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . DATEN DES KUNDEN:
Ihr Vor- und Nachname: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Anschrift: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
...........................................................................................................
Datum der Inbetriebnahme: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stand: 10/2014
Nr.: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ETHERMA
Elektrowärme GmbH
Landesstraße 16
A-5302 Henndorf
­6
Tel.: +43 (0) 6214 | 76 77
Fax: +43 (0) 6214 | 76 66
Web: www.etherma.com
Mail: office@etherma.com
ETHERMA
Deutschland
Fabrikstraße 3
D-48599 Gronau
Tel.: +49 (0) 25 62 | 81 97 00
Fax: +49 (0) 25 62 | 81 62 90
Web: www.etherma.com
Mail: office.de@etherma.com
eNEXHO-CI
Indoor Camera
Assembly and operating instructions
›› Please read these instructions carefully and keep them for future consultation. eNEXHO range equipment must be installed
by an accredited, qualified electrician and must observe Low Voltage Regulations. The installation as a whole should meet the
provisions of aforesaid regulation. Any claim presented will be deemed invalid if the prevailing regulations have not been met.
A s s e m b l y a n d o p e r a t i n g i n s t r u c t i o n s | e N e x h o - CI – IN d o o r Ca m e r a
G eneral information
The indoor camera eNEXHO-CI, allows you to see remotely
your installation. Also, if you wants it could send alerts to your
device in case of intrusion.
us you have a competent partner with more than 30 years of
experience. ETHERMA relies on constant innovation , highest
product quality and modern design.
A eNEXHO-NT module and a eNEXHO App compatible device
are required in order to install and use the camera.
We support you with comprehensive personalized services and
find the right product solution for you.
Once installed and configured, the camera could act as a presence detector. The camera will monitor the zone in which it is
installed and it could send an alert if an intrusion is detected.
The following instructions will help you, to use your ETHERMA
quality product as effective as possible. They contain important
information about safety, installation, use and maintenance of
the devices. Please read the information in this instruction
carefully and keep them for feedback at a later time on.
With your choice of ETHERMA you have decided on an ingenious heating solution. We thank you for your confidence. In
D a t ashee t
Power supply: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 230 V AC – 5 V CC
Dimensions (length, width, height): . . . . . . . 145x105x125 mm
Weight: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 418gr (with accessories)
››
››
››
››
››
Color CMOS sensor, 300k pixels (640x480)
MJPEG video compression, 15 fps (VGA)
ADPCM audio compression
Viewing angle 67 º
Night vision with infrared light (8m)
›› Ability to move on x and y axis
x-axis angle : 300 º
y-axis angle: 120 º
›› Connectivity Ethernet 10/100Mbps RJ-45
›› Wi-Fi 802.11b/g/n compatible
›› WPA/WPA2 Wi-Fi security
›› Remote access via Internet.
›› Presence detection
›› Free alerts by using PUSH notifications
›› Settings for simultaneous detection in order to avoid false alarms
›› e-mail sending of detection pictures
TE
C
aC
mHeNI
r aS C
PH
l ace
E D AmTeEn
Nt
It is recommended to locate the camera away from:
›› Heat sources
›› Flammable products
›› Liquids
If you are going to use the camera as a presence detector, avoid
placing it in locations that may cause false alarms. For example avoid areas where the headlights of approaching vehicles on
the outside, could result on light changes in the monitorized
zone by the camera.
The cameras are very sensitive to changes on the monitorized
image, but the system allows configuring some parameters in
order to reduce false alarms.
For more information, see later in this manual "How to change
the parameters of presence detection?"
In order to avoid false alarms, it is recommended to
use at least two cameras for each monitorized zone.
See "How to change the parameters of presence detection?"
in this manual.
C o m m i ss i o n i n g
1. Connect the antenna. Screw the antenna into the back of the
camera.
3. Connect the power cord to the camera and plug it into the
mains.
2. Connect the network cable between the camera and a LAN
port of your router.
4. After a few seconds the camera is ready to be added to the
system.
H o w t o add a ca m e r a t o t he s y s t e m ?
You must have previously followed the steps listed in "Commissioning".
To the remaining process you will need a device with the latest
version of the eNEXHO app installed.
Run the application and go to "Security systems". Within this
menu, select the "Configure" tab. Enter the security password
(default 0000) if the app requested.
­8
It is recommend to change the default passwords by
others of your trust.
Select the option "Add new sensors" and then select the sensor
type "Camera". The application will now ask you for the zone in
which you want to install the camera. You can choose between
the existing zones or you can create a new zone.
A s s e m b l y a n d o p e r a t i n g i n s t r u c t i o n s | e N e x h o - CI – IN d o o r Ca m e r a
After selecting the zone, the looking for new cameras process
starts. Remember that both, the camera and the device running the app, must be connected to the same router as the
eNEXHO-NT module.
Select a camera and wait until the configuration process ends
(This may take a few minutes. Please, do not turn off the camera or the application)
Once the configuration process finish, at the setup menu
After the search process ends, the app shows a list of cameras
found.
After a few seconds you can see the setup menu of the camera.
Enter a name for the camera and press "Save".
The camera has been added to the system.
If the camera is not listed, check the connections and
the router configuration. If the problem remains, reset the camera to factory defaults (See "How to reset the
camera to factory defaults?").
Do not turn off the rest of the cameras while you are
installing new ones. All previously installed cameras
must be connected before trying to add a new one.
H o w t o v i ew i m a g es f r o m t he ca m e r a ?
Run the application and go to "Security systems". In the Selection tab choose one of the cameras. You can find it by looking
for the cameras symbol
located before the name.
Once selected, you are able to see live images from the camera.
Below the live image you can see a control panel similar to the
following:
1. Enable / Disable the presence detector
2. Take a snapshot
3. Stop horizontal patrol
4. Start horizontal patrol
5. Start vertical patrol
6. Stop vertical patrol
7. Mirror image horizontally
8. Turn on infrared light
9. Turn off infrared light
10. Mirror image vertically
11. Movement cursors
12. Start a 360º sweep
H o w t o c o n f i g u r e t he W i - F i c o n n ec t i v i t y o f t he ca m e r a ?
Run the application and go to "Security systems". Within this
menu, select the "Configure" tab. Enter the security password
(default 0000) if the app requested.
After a few seconds you can see all the Wi-Fi signals found
around the camera. Choose the correct one and type the password (press refresh if your network doesn't appear in the list).
Choose the "Edit installed sensors" option and then the camera
you want to configure.
At the bottom you can see four buttons, press the wireless configuration button
.
The security encryption of your network must be
WPA or WPA2.
H o w t o c o n f i g u r e y o u r r o u t e r t o access f r o m t he o u t s i de ?
To access from outside your local network, you must configure your router to authorize such access. You need to access to
your router configuration in order to make a port-forwarding.
Choose the "Edit installed sensors" option and then the camera
you want to configure.
First of all, to get the needed information about the camera you
have to run
At the bottom you can see four buttons, press the information
button
. There are 2 useful values in the dialog box: IP and
port. Record these values in order to use them later.
the application and go to "Security systems". Within this menu,
select the "Configure" tab. Enter the security password (default
0000) if the app requested.
To do the port-forwarding you will need a device with an Internet browser connected to the router by Wi-Fi or better wired
directly to it.
­9
A s s e m b l y a n d o p e r a t i n g i n s t r u c t i o n s | e N e x h o - CI – IN d o o r Ca m e r a
Open the Internet browser (Explorer, Mozilla Firefox, Safari,...)
and type in the address bar the local IP of the router (usually
http://192.168.1.1 or http://192.168.2.1). In some routers the
local IP is printed on the bottom.
If not sure about the IP address of your router, or if you can’t
access to the configuration menu, please see your router manual.
The configuration menu of your router could prompt you for a
username and password. See the router manual about that.
Locate the port-forwarding menu. This menu is often named
as: PORT FORWARDING, or FORWARDING, or VIRTUAL SERVERS, or NAT, or Applications and Games, or Gaming ... depending on your routers model and brand.
If you want to access the cameras from the outside of
your installation, please note that the "Send connectivity data to the external server" option must be checked.
You can find it at "Configuration -> Communications" menu.
Once you have found it, set the following parameters:
›› Name.- Only for identification purposes. You can use the
same name you had chosen for the camera.
›› Ports.- In some cases there are two fields in order to select
the start and the end port of a range of ports, or just one field
to enter the port to be forwarded. In both cases, fill the fields
with the value of the port you obtained previously from the
info menu of the camera.
›› Protocol.- Usually you can choose between "TCP", "UDP" or
"Both". Check "Both".
›› Destination IP.- The IP address of the camera (the IP you obtained previously from the info menu of the camera)
›› Check "Enable" if it appears, and save the changes to finish
the configuration.
For increased security, it is recommended to change
the password of the camera. See "How to change the
password of the camera?"
H o w t o cha n g e t he p assw o r d o f t he ca m e r a ?
Run the application and go to "Security systems". Within this
menu, select the "Configure" tab. Enter the security password
(default 0000) if the app requested.
Choose the "Edit installed sensors" option and then the camera
you want to configure.
At the bottom you can see four buttons, press the camera password button
.
You will be prompted to enter the old password. Then you
should type the new password twice in order to avoid mistakes.
H o w t o se t t he i n t r u s i o n n o t i f i ca t i o n s ?
The eNexho-CI indoor camera could act as a presence detector. Once you install the camera in a zone, a "presence security
zone" is created as well (if does not exist yet). If the security
is active in that zone and an alert occurs (camera detection),
the system will act launching the security scene and sending a
PUSH notification to the associated devices. Same behaviour as
the normal presence detectors eNexho-PR.
See the manual of your internet module eNEXHO-NT for more
information.
There are three different ways to activate/deactivate the security of the camera monitorized zones. You can activate it within
the live video screen of the app, within the configuration menu
of the camera or within the main menu of the security system.
In this case there is a button at the bottom of the screen that allows to enable / disable all zones of presence with a single tap.
To avoid false alarms, you should adjust the parameters of
presence detection combined with a minimum number of two
cameras for each zone.
By default, cameras have a high rate of false alarms due its
high sensitivity. Minor changes on the monitorized image could
cause a false alarm, even if the changes are not visible (changes in the infrared spectrum).
See "How to change the parameters of presence detection?"
for more info.
H o w t o cha n g e t he p a r a m e t e r s o f p r ese n ce de t ec t i o n ?
Run the application and go to "Security systems". Within this
menu, select the "Configure" tab. Enter the security password
(default 0000) if the app requested.
Choose the "Camera alerts configuration" option and then
the camera you want to configure. There are two parameters
on this menu, the number of simultaneous alerts required to
consider that an alert is valid and the maximum time between
those alerts.
­10
The default number of simultaneous alerts is 2 and the time,
within this alerts must occur, is by default 25 seconds.
Adjust those parameters according your installation requirements and press "Save".
A s s e m b l y a n d o p e r a t i n g i n s t r u c t i o n s | e N e x h o - CI – IN d o o r Ca m e r a
H o w t o c o n f i g u r e t he ca m e r a t o se n d e - m a i l s o n a l e r t s ?
If your camera is located in a place with a stable environment
and false alarms do not usually occur, you can set the camera
to send an e-mail with a 6 pictures sequence in case of an intrusion is detected.
Choose the "Edit installed sensors" option and then the camera
you want to configure.
This functionality is not under the supervision of the
parameters set at "Camera alerts configuration". If a
detection occurs the camera will send a mail regardless the
number of simultaneous detections set in the configuration.
Press the "+" symbol to add a new mail address. Remember to
press "Save" before exiting the menu.
At the bottom you can see four buttons, press the e-mail configuration
button.
You can configure up to 4 addresses. Run the application and
go to "Security systems". Within this menu, select the "Configure" tab. Enter the security password (default 0000) if the app
requested.
H o w t o sched u l e t he de t ec t i o n f u n c t i o n a l i t y o f t he ca m e r as ?
If for some reason you want to keep active the presence security, but not the presence detectors of the cameras, except
in certain scheduled slots, you can schedule those slots in the
"Schedule" section of the cameras configuration.
Run the application and go to "Security systems". Within this
menu, select the "Configure" tab. Enter the security password
(default 0000) if the app requested.
Choose the "Edit installed sensors" option and then the camera
you want to configure.
In the middle of the screen there is a "Schedule" button. Press
it. Then choose the days of the week and later the slots in which
you allow the detection by the camera.
Schedules are only processed if the security is active
in the camera zone.
H o w t o r ese t t he ca m e r a t o f ac t o r y de f a u l t s ?
In order to reset to factory defaults the camera, keep pressed
the reset button at least 30 seconds. The button is at the bottom of the camera (marked as RESET).
Wait until the camera start to move. Once the movement finishes, unplug it from the power and after a few seconds plug it
again.
WHEN TROUBLESHOOTING
PLEASE CONTACT THE CUSTOMER CARE OF YOUR SPECIALIST DEALER.
Indication: Subject to technical modifications. Changes, errors and misprints shall not be entitled to compensation.
Warning: Electrical and electronic appliances often contain prescious materials. But they can also contain harmful substances that were
necessary for their function and safety. They can harm the environment if disposed or mishandled. Please help to protect our environment!
Therefore do not dispose of this device in the residual waste. Dispose of this unit in accordance with local regulations. Dispose of the packaging
materials, replacement parts or equipment parts properly.
­11
A s s e m b l y a n d o p e r a t i n g i n s t r u c t i o n s | e N e x h o - CI – IN d o o r Ca m e r a
Ge n e r a l wa r r a n t y c o n d i t i o n s
Dear Customer,
please refer to our terms and conditions common paradigm. In warranty cases inform your dealer directely and he will help you
due to country-specific legal claims.
eNEXHO-CI
Distributed by: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Purchase date: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Fitter: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Name: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Addresse: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
...........................................................................................................
Telephone: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . USER:
Name: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Addresse: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
...........................................................................................................
In service: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stand: 10/2014
No.: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ETHERMA
Elektrowärme GmbH
Landesstraße 16
A-5302 Henndorf
­12
Tel.: +43 (0) 6214 | 76 77
Fax: +43 (0) 6214 | 76 66
Web: www.etherma.com
Mail: office@etherma.com
ETHERMA
Deutschland
Fabrikstraße 3
D-48599 Gronau
Tel.: +49 (0) 25 62 | 81 97 00
Fax: +49 (0) 25 62 | 81 62 90
Web: www.etherma.com
Mail: office.de@etherma.com