Panasonic KX-NT366NE-B IP phone

NT300NE-all.book Page 25 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Kurzanleitung
IP-Systemtelefon
Modell-Nr. KX-NT343/KX-NT346/KX-NT366
Dieses Gerät unterstützt die folgenden optionalen Geräte und
Funktionen:
Display
Variable Tasten
Self-Labelling
KX-NT303 Zusätzliches 12er
Tastenmodul
KX-NT305 Zusätzliches 60er
Tastenmodul*2
KX-NT307(PSLP1528) Bluetooth
Module
KX-A239CE Optionales
Steckernetzteil
CODEC
KX-NT343 KX-NT346 KX-NT366*1
3-zeilig
6-zeilig
6-zeilig
24
24
48 (12×4)
Q
Q
Q
Q
Q
Q
Q
Q
Q
Q
Q
G.729A, G.711, G.722*3
Q: Verfügbar
*1
KX-NT366 steht nur für die KX-TDE100/KX-TDE200 zur Verfügung.
*2 KX-NT305 steht nur für die KX-TDE100/KX-TDE200 zur Verfügung.
*3
G.722 steht nur für die KX-TDE100/KX-TDE200 zur Verfügung.
• Informationen zum Anschluss des KX-NT307 finden Sie im
Installationshandbuch zum KX-NT307 Bluetooth® Module.
Anmerkung:
In diesem Handbuch wurde der Modellnummernzusatz, wo nicht
erforderlich, weggelassen.
Warenzeichen:
Die Bluetooth-Wortmarke und -Logos sind das Eigentum des
Unternehmens Bluetooth SIG, Inc. und jede Verwendung dieser Marken
durch Matsushita Electric Industrial Co., Ltd. erfolgt unter Lizenz.
25
NT300NE-all.book Page 26 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Position der Bedienungstasten
Position der
W
A
V
B
C
D
E
F
T
U
G
H
I
J
S
R
K
PQ
L M N
<KX-NT346>
Bedienungstasten
A LCD (Liquid Crystal
Display)
B PAUSE: Fügt eine Pause in
die gespeicherte Rufnummer
ein. Diese Taste dient auch
zum Programmieren dieses
Gerätes.
C RWL/ARS
(Rufweiterleitung/
Anrufschutz): Dient zum
Einstellen der Funktion
Rufweiterleitung oder
Anrufschutz an Ihrer
Nebenstelle.
26
O
D Konferenz: Dient dem
Aufbau eines
Konferenzgesprächs.
E INTERNVERBINDUNG:
Dient dem Tätigen oder der
Annahme eines
Interngesprächs.
F AUTOMATISCHE
ANSCHALTUNG/
STUMMSCHALTUNG: Dient
der Annahme eines
ankommenden Gesprächs im
Freisprechmodus oder der
Stummschaltung des
Mikrofons/Hörers während
eines Gesprächs.
NT300NE-all.book Page 27 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Position der Bedienungstasten
G KURZWAHL/SPEICHERN:
Dient der zentralen/
persönlichen Kurzwahl oder
dem Speichern von
Änderungen an der
Programmierung.
H VERMITTELN: Dient dem
Vermitteln eines Gesprächs
an einen anderen Teilnehmer.
I WAHLWIEDERHOLUNG:
Dient dem erneuten Wählen
der zuletzt gewählten
Nummer.
J NACHRICHT: Dient dem
Hinterlassen einer
Nachrichtenanzeige oder
dem Zurückrufen eines
Teilnehmers, der eine
Nachrichtenanzeige
hinterlassen hat.
K Sprechgarnitur (Headset)Buchse
L FLASH/SIGNALTASTE:
Dient dem Trennen der
aktuellen Verbindung mit
anschließendem Tätigen
eines neuen Anrufs ohne
Auflegen des Hörers.
M RÜCKFRAGE: Wird
verwendet, um ein Gespräch
ins Halten zu legen.
N FREISPRECHEN/
LAUTHÖREN: Dient zur
Verwendung des
Freisprechbetriebs.
O NEXT PAGE-Taste: Dient
dem Umschalten der Ebene
für die Funktion SelfLabelling. (nur KX-NT366)
P ENTER: Dient der Zuweisung
einer ausgewählten Position.
Q Mikrophon: Wird im
Freisprechbetrieb verwendet.
R Navigationstaste: Dient der
Einstellung der Lautstärke
und des Displaykontrasts
sowie der Auswahl
gewünschter Positionen.
S CANCEL: Macht die Auswahl
einer Position rückgängig.
T Variable Tasten: Dienen zum
Belegen einer Amtsleitung
oder zur Ausführung einer
der jeweiligen Taste
zugewiesenen Funktion.
U LCD-Display: Kann auf den
gewünschten Winkel
eingestellt werden.
V Soft-Tasten (S1-S4): S1-S4
(Anordnung von links nach
rechts) werden zur Auswahl
einer in der untersten Zeile
des Displays angezeigten
Position verwendet.
W Leuchtelement Nachricht/
Rufsignal: Wenn Sie ein
Interngespräch empfangen,
blinkt dieses Leuchtelement
grün, bei einem Amtsanruf
blinkt es rot. Wenn Sie eine
Nachricht erhalten haben,
leuchtet die Lampe rot.
27
NT300NE-all.book Page 28 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Einstellungen
Einstellungen
LautsprecherLautstärke
Im Freisprechbetrieb
Lautstärke
Hörer/Headset*
Bei Verwendung von Hörer
oder Headset
Tonruflautstärke
Bei aufgelegtem Hörer oder
Tätigen eines Anrufs
LCD-Kontrast
(für das
Hauptdisplay)
Zum Lauterstellen
Auf , zum
Leiserstellen Ab
drücken.
Bei aufgelegtem Hörer
(AL)
Rufton ändern
ODER
INT'
ODER
Zweimal drücken.
Bei aufgelegtem Hörer
Automatisch
ODER
LCDHintergrundbele
uchtung
Immer EIN
Immer AUS
ODER
* Wenn Sie Ihre eigene Stimme über den Hörer oder das Headset
hören, verringern Sie die Lautstärke.
28
NT300NE-all.book Page 29 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Liste der Funktionen
Liste der Funktionen
Bedeutung der Symbole
(AL)
= Variable Tasten
= Hörer auflegen
= Sprechen
= Hörer abheben
= Funktionskennziffer
BS-Ton
= Bestätigungston
Anrufe tätigen
Anrufen einer Nebenstelle
Anrufen
Anrufen eines externen Teilnehmers
Nebenstellen-Nr.
(CO)
Externe Rufnummer
Wahlwiederholung
Sofortwahl
Sofortwahl-Nr.
Zielwahl
Speichern (KX-NT343/KX-NT346) Infos zum Speichern beim KX-NT366 auf
Seite 36.
(AL)
Gewünschte Nr.* (max. 32 Stellen)
* Geben Sie die Amtskennziffer vor der
externen Rufnummer ein.
Wählen
(AL)
als Zielwahl-Taste zugewiesen
Persönliche Kurzwahl
Speichern
persönl. Kurzwahlnr. (2 Stellen)
Gewünschte Nr.* (max. 32 Stellen)
BS-Ton
* Geben Sie die Amtskennziffer vor der externen Rufnummer ein.
Wählen
persönl. Kurzwahlnr. (2 Stellen)
29
NT300NE-all.book Page 30 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Liste der Funktionen
Zentrale Kurzwahl
Wählen
zentrale Kurzwahlnr. (3 Stellen)
Türsprechstellen-Anruf
Türsprechstellennr. (2 Stellen)
BS-Ton
Während eines Gesprächs
Halten eines Gesprächs
Anruf zurückholen an der haltenden Nebenstelle
Halten
(AL)
BS-Ton
/
INT'
So holen Sie ein Amtsgespräch von einer anderen Nebenstelle
zurück
(AL)
Gespräch vermitteln
Nebenstellen-Nr. Anrufen einer Nebenstelle
BS-Ton
(AL)
Anrufen eines externen
Externe
Rufnummer Teilnehmers
Hilfreiche Funktionen
Konferenzgespräch
Weitere Teilnehmer in ein Gespräch aufnehmen (d.h. Konferenz)
BS-Ton
Gewünschte
Rufnummer
Beenden einer Konferenz
BS-Ton
30
Sprechen
Sie mit
demneuen
Teilnehmer.
BS-Ton
Sprechen Sie
mit mehreren
Teilnehmern.
NT300NE-all.book Page 31 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Liste der Funktionen
Einstellung des Telefons entsprechend Ihren Anforderungen
Anrufschutz
Alle Anrufe
Amtsanrufe
Interngespräche
Einschalten
Ausschalten BS-Ton
Terminruf/Weckruf
Einschalten
12 H
Stunde/Minute
(4 Stellen)
AM
PM
24 H
Stunde/Minute
(4 Stellen)
einmalig
täglich
BS-Ton
Ausschalten
Signalruf ausschalten oder
beantworten
INT'
BS-Ton
/
Vor dem Verlassen des Schreibtischs
Rufweiterleitung
Alle Anrufe
Amtsanrufe
Interngespräche
Rufweiterleitung–
Sofort
Rufweiterleitung
bei Besetzt
Rufweiterleitung
nach Zeit
Rufweiterleitung
bei Besetzt und
nach Zeit
Ausschalten
Nebenstellen-Nr.
ODER
Externe
Rufnummer
Amtskennziffer
BS-Ton
31
NT300NE-all.book Page 32 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Liste der Funktionen
Voicemail-Dienst verwenden
Eine Nachricht anhören
Von der eigenen Nebenstelle
SPS-Nebenstellen-Nr.
Serie KX-TVM
Nachricht anhören
Nachricht zustellen
Mailbox-Passwort*
* Wenn Sie kein Passwort haben,
können Sie den letzten Schritt
weglassen.
Mailboxverwaltung
Automatische Abfrage
Nachrichtenhinweis
Weitere Funktionen
Von der Nebenstelle einer
anderen Person
SPS-Nebenstellen-Nr.
Anruf beenden
Serie KX-TVP
Nachricht anhören
Nachricht zustellen
Mailboxverteilung prüfen
Mailbox-Nr.
Automatische Abfrage
Mailbox-Passwort*
Mailboxverwaltung
* Wenn Sie kein Passwort haben,
können Sie den letzten Schritt
weglassen.
Weitere Funktionen
Anruf beenden
Eine Nachricht hinterlassen
SPS-Nebenstellen-Nr.
Von der eigenen Nebenstelle
Mailbox-Passwort*
Von der Nebenstelle einer anderen Person
Mailbox-Nr.
Mailbox-Passwort*
* Wenn Sie kein Passwort haben, können Sie den letzten Schritt weglassen.
Eine Nachricht
Die gewünschte
hinterlassen
Mailboxnummer eingeben
Die Nachricht sofort senden
(Serie KX-TVM)
(Serie KX-TVP)
Die Zustellzeit festlegen
32
Befolgen Sie die
Anweisungen
NT300NE-all.book Page 33 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Liste der Funktionen
Beim Abspielen
Sprachführung wiederholen
Beenden
• Weitere Informationen zu Funktionskennziffern erhalten Sie von
Ihrem Fachhändler.
• Variable Tasten können als Funktionstasten eingerichtet werden.
• Namen und Beschreibungen der Bedienelemente/Tasten finden Sie
unter “Position der Bedienungstasten” auf Seite 26.
Aufruf von Funktionen über das Display
Über das LCD-Display
Wenn das Gerät frei ist, können folgende Verzeichnisse, Logs
und Menüs durch Drücken der Pfeile nach links bzw. rechts an
der Navigationstaste aufgerufen werden:
Nebenstellenverzeichnis
Kurzwahlverzeichnis (zentral)
Kurzwahlverzeichnis (persönlich)
erweiterte Wahlwiederholung
Anrufliste
Eingabe von Zeichen
Sie können über die Wähltasten Buchstaben und Ziffern
eingeben. Durch das wiederholte Drücken einer Wähltaste
werden verschiedene Zeichen wie in der folgenden Tabelle
aufgeführt angezeigt. Während der Zeicheneingabe können Sie
den Cursor durch Drücken der Pfeile nach links bzw. Rechts an
der Navigationstaste bewegen, über die Taste VERMITTELN
können Sie Zeichen löschen. Um während der Eingabe von
Zeichen zwischen Tabelle 1 und Tabelle 2 zu wechseln, drücken
Sie einfach die Soft-Taste (S1). Eine Liste der verfügbaren
Zeichen finden Sie auf der nächsten Seite.
33
NT300NE-all.book Page 34 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Aufruf von Funktionen über das Display
Tabelle 1 (Standardanzeige)
Aufruf von Funktionen über das Display
Mal
Tasten
!
?
"
1
A
B
C
a
b
c
2
D
E
F
d
e
f
3
G
H
I
g
h
i
4
J
K
L
j
k
l
5
M
N
O
m
n
o
6
P
Q
R
S
p
q
r
T
U
V
t
u
v
8
W
X
Y
Z
w
x
y
(Leerstelle)
.
,
’
:
;
0
/
+
—
=
<
>
$
%
&
@
(
)
s
7
z
9
£
#
Tabelle 2 (Optionaler Modus)
Mal
Tasten
34
10 11 12 13 14 15
!
?
"
ä
ö
ü
1
A
B
C
a
b
c
À
Á
Â
Ã
Ä
Å
D
E
F
d
e
f
Ð
È
É
Ê
Ë
3
G
H
I
g
h
i
Ì
Í
Î
Ï
4
J
K
L
j
k
l
5
M
N
O
m
n
o
Ñ
Ò
Ó
Ô
Õ
P
Q
R
S
p
q
r
s
Š
ß
7
T
U
V
t
u
v
Ù
Ú
Û
Ü
8
W
X
Y
Z
w
x
y
z
ý
Z
9
’
:
;
0
£
#
(Leerstelle)
.
,
/
+
—
=
<
>
$
%
&
@
(
)
Ö
Æ
Ç
2
Ø
Œ
6
NT300NE-all.book Page 35 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Self-Labelling (nur KX-NT366)
Das KX-NT366 IP-Systemtelefon (IP-SYSTEL) ist mit 12
programmierbaren Funktionstasten ausgestattet. Neben den
Tasten befindet sich ein LCD-Display. Jede Position kann über
Nebenstellen- oder Systemprogrammierung mit einem Namen
versehen werden, der die Funktion der entsprechenden
variablen Funktionstaste widerspiegelt. Darüber hinaus lassen
sich die Funktionstasten in 4 “Ebenen” organisieren, sodass Sie
den 12 variablen Funktionstasten insgesamt 48 Funktionen
zuweisen können. Durch Drücken der NEXT PAGE-Taste
können Sie wie folgt zwischen den Ebenen wechseln:
Self-Labelling (nur KX-NT366)
CO 12
Bank
CO 11
Home
CO 10
London offc.
CO 09
NY offc.
CO 08
Sales
CO 07
Chris Walace
CO 06
Andre Romel
CO 05
Sean Carter
CO 04
Keith Murray
CO 03
Log-in/out
CO 02
LCS
CO 01
CO 13
NEXT PAGE wird gedrückt
• Diese Funktion steht nur für die KX-TDE100/KX-TDE200 zur
Verfügung.
35
NT300NE-all.book Page 36 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Self-Labelling (nur KX-NT366)
Eine Zielwahltaste einrichten und den Displaytext für das
Self-Labelling-LCD-Display einstellen
(AL)
ODER
Gewünschte Nr.*
(max. 32 Stellen)
* Geben Sie die Amtskennziffer vor der
externen Rufnummer ein.
(AL)
gewünschter Text
(max. 12 Zeichen)
ODER
• Beim Speichern von anderen Tastentypen (AL-Tasten,
Funktionstasten usw.) kann ähnlich wie bei der oben beschriebenen
Vorgehensweise der Displaytext für das Self-Labelling-LCD-Display
zugewiesen werden.
LCD-Display-Kontraststufen für Self-Labelling
einstellen
ODER
36
ODER
NT300NE-all.book Page 37 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Bedienfeldwinkel anpassen
Bedienfeldwinkel anpassen
Der Bedienfeldwinkel kann in acht
verschiedene Stufen gestellt werden
(Stufe 1 = 0°, Stufe 8 = 45°).
8
76
5
4
3
2
1
VORSICHT:
Halten Sie das Bedienfeld fest, bis das Bedienfeld im
gewünschten Winkel eingerastet ist. Achten Sie darauf, sich
beim Aufrichten und Absenken des Bedienfeldes nicht die
Finger zu klemmen.
Aufrichten:
Richten Sie das Bedienfeld vorsichtig
Stufe für Stufe auf.
Absenken:
Richten Sie das Bedienfeld zunächst bis
zur Stufe 8 auf. Halten Sie dann mit einer
Hand die Gerätebasis fest und richten Sie
das Bedienfeld weiter auf, um die
Verriegelung zu lösen, und drücken Sie
das Bedienfeld langsam bis zur Stufe 1
nach unten. Wenn sich das Bedienfeld
nicht bis Stufe 1 absenken lässt,
wiederholen Sie diesen Schritt.
• Wenn an diesem Gerät ein KX-NT305
befestigt ist, richten Sie zunächst den
Hörer-Aufhänger des Gerätes auf, um die
Verriegelung zu lösen (A) und halten dann
die Basis des KX-NT305 fest, während Sie
sein Bedienfeld in gleicher Weise anheben,
um die Verriegelung zu lösen (B).
Hörer-Aufhänger feststellen
Drücken Sie den Hörer-Aufhänger nach unten, bis er
einrastet, um zu verhindern, dass der Hörer bei
Wandmontage oder bei aufrechtem Winkel von der HörerAufhängung herunterfällt. Um den Hörer während eines
Gesprächs vorübergehend abzulegen, hängen Sie ihn wie
in der Abbildung gezeigt über die obere Kante des Gerätes.
37
NT300NE-all.book Page 38 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Anschluss
Anschluss
<Rückansicht>
An einen PC.
An einen Switching-Hub.
Optionales Steckernetzteil
(nicht im Lieferumfang).
Klemme
Steckernetzteil
Headset-Anschluss
Empfohlen: KX-TCA89
PC-Verbindung
• Verwenden Sie ein ungekreuztes CAT 5 (oder höher) Ethernet-Kabel
(nicht im Lieferumfang) mit einem Durchmesser von nicht mehr als
6,5 mm.
• Weitere Informationen zum Anschluss an einen PC finden Sie in der
produktbegleitenden Dokumentation der TK-Anlage.
Switching-Hub-Verbindung
• Verwenden Sie ein ungekreuztes CAT 5 (oder höher) Ethernet-Kabel
(nicht im Lieferumfang) mit einem Durchmesser von nicht mehr als
6,5 mm.
Steckernetzteil
• Verwenden Sie ein Panasonic Steckernetzteil KX-A239CE
(PQLV206CE).
• Das Steckernetzteil dient als Hauptabschaltvorrichtung. Aus
Sicherheitsgründen muss sich die Netzsteckdose in unmittelbarer
Nähe des Gerätes befinden und frei zugänglich sein.
38
NT300NE-all.book Page 39 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Anschluss
VORSICHT:
Auswahl von Ethernet-Kabeln
Ethernet-Kabel
Verwenden Sie flexible,
hochwertige Kabel ohne
Zugentlastung. Verwenden Sie
keine Kabel mit einer
Beschichtung, die beim Biegen
reißen oder brechen kann.
Um eine Beschädigung der
Kabel* zu verhindern, verwenden
Sie Kabel, die, wenn das
Bedienfeld auf Stufe 1 steht, nicht
an der Unterseite der Gerätebasis
herausragen. (Informationen zur
nicht mehr
Einstellung des
als 35 mm
Bedienfeldwinkels finden Sie auf
Seite 37.)
* Kabel wie in der Abbildung
verwenden.
Anschließen von Kabeln
Achten Sie darauf, dass die Ethernet-Kabel in den Kabelrillen
liegen und festgeklemmt sind, um eine Beschädigung der
Stecker zu vermeiden. Achten Sie des Weiteren darauf, dass
das Steckernetzteilkabel und das an den Hub angeschlossene
Ethernet-Kabel genügend Spiel hat, siehe Abbildung.
Anschließen an den Headset-Anschluss
Um eine Beschädigung des Steckers zu verhindern, wird das
Headset-Kabel um den Haken gewickelt.
39
NT300NE-all.book Page 40 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Installation von KX-NT303/KX-NT305
Installation von KX-NT303/KX-NT305
Durch das KX-NT303/KX-NT305 kann
dieses Gerät um 12/60 zusätzliche variable
Tasten erweitert werden. Diese Tasten
dienen zum Belegen einer Amtsleitung, zum
Tätigen eines Anrufs per Zielwahl oder zur
Ausführung einer der jeweiligen Taste
zugewiesenen Funktion.
<am KX-NT346>
VORSICHT:
Schalten Sie das Gerät durch Trennen des Steckernetzteils vom
Netz (falls eingesteckt) und des an den Switching-Hub
angeschlossenen Ethernet-Kabels aus, bevor Sie die
zusätzliche Tastatur installieren oder deinstallieren.
KX-NT303 (Für KX-NT343/KX-NT346)
1. Öffnen Sie die Abdeckung.
2. Befestigen Sie das KX-NT303
mithilfe von Schrauben (im
Lieferumfang) an Ihrem Gerät.
3. Schließen Sie das Bandkabel
an die Buchse an (A) und
biegen Sie es dann vorsichtig
wie abgebildet (B).
40
4. Schließen Sie die
Abdeckung.
NT300NE-all.book Page 41 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Installation von KX-NT303/KX-NT305
KX-NT305 (Für KX-NT343/KX-NT346)
2. Befestigen Sie das KX-NT305
1. Öffnen Sie die Abdeckung.
mithilfe von Schrauben* (im
Lieferumfang) an Ihrem
Gerät.
3. Schließen Sie das
Bandkabel an die Buchse
an (A) und biegen Sie es
dann vorsichtig wie
abgebildet (B).
4. Schließen Sie die
Abdeckung.
* Zwei Schraubenarten (zwei Schrauben jeder Art) werden zusammen
mit der KX-NT305 geliefert (siehe unten).
Zum Befestigen am Gerät
Für die Wandmontage
41
NT300NE-all.book Page 42 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Wandmontage
Wandmontage
1. Entfernen Sie die
Wandmontagehalterung wie gezeigt
vom Gerät und stellen Sie das
Bedienfeld auf Stufe 1 und
erledigen Sie dann das Anschließen
und Sichern der Kabel.
• Die Kabel können auch über die
Oberseite des Geräte geführt
werden (Seite 38, 39).
2. Befestigen Sie die
Wantmontagehalterung wie in
der Abbildung gezeigt.
Wandmontagehalterung bis zu
dieser Stelle
schieben.
• Achten Sie darauf, dass die Kabel
nicht durch die
Wandmontagehalterung
abgeklemmt werden.
Vergewissern Sie sich beim
Verlegen der Kabel von der
Geräteoberseite, dass die Kabel
nicht eingeklemmt werden.
Schauen Sie dazu durch die
Öffnung in der
Wandmontagehalterung (A).
3. Befestigen Sie die Schrauben (im
Lieferumfang) in einem Abstand
von 83 mm oder 100 mm in der
Wand und installieren Sie das
Gerät.
•
Auf Seite 223 finden Sie eine
Schablone für die Wandmontage.
• Stellen Sie sicher, dass die Wand,
an die das Gerät montiert wird,
stark genug ist, um das Gerät (ca.
1,5 kg; mit befestigter KX-NT305
ca. 2,5 kg) zu tragen.
• Achten Sie darauf die Kabel sicher
an der Wand zu befestigen.
• Achten Sie darauf das Gerät von
der Wand zu entfernen, wenn es
nicht mehr verwendet wird.
83 mm
100 mm
Unterlegscheibe
Schraube bis zu
diesem Punkt
hereindrehen.
• Wenn das KX-NT305 verwendet wird, befestigen Sie dieses zuerst
am Gerät (Seite 41) und führen nur Schritt 3 aus.
• Informationen zum Feststellen des Hörer-Aufhängers finden Sie auf
Seite 37.
42
NT300NE-all.book Page 43 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Wichtige Informationen
Beachten Sie bei der Verwendung von IP-SYSTELs der Serie
KX-NT3xx folgende Punkte.
Wichtige Informationen
• Wenn das Gerät nicht einwandfrei funktioniert, ziehen Sie den Stecker
des Ethernet-Kabels vom Gerät ab und schließen diesen wieder an.
• Wenn beim Tätigen von Anrufen Probleme auftreten, ziehen Sie das
Ethernet-Kabel und schließen ein IP-Systemtelefon (IP-SYSTEL) an,
von dem Sie wissen, dass es einwandfrei funktioniert. Wenn dieses
IP-SYSTEL einwandfrei funktioniert, lassen Sie das defekte IPSYSTEL von einem autorisierten Panasonic Kundendienst reparieren.
Wenn auch das intakte IP-SYSTEL nicht einwandfrei funktioniert,
prüfen Sie die TK-Anlage und das Ethernet-Kabel.
• Wischen Sie das Gerät mit einem weichen Tuch ab. Reinigen Sie das
Gerät nicht mit Schleifpulvern oder chemischen Reinigungsmitteln wie
Benzin oder Verdünner.
• Verwenden Sie ausschließlich den geeigneten Panasonic Hörer.
• Bauen Sie dieses Produkt nicht auseinander. Gefährliche
Stromschläge könnten die Folge sein. Das Gerät darf nur von
qualifizierten Service-Technikern auseinandergebaut und repariert
werden.
• Wenn das Gerät in einer Weise beschädigt ist, dass innere Teile
freigelegt sind, ziehen Sie sofort den Stecker des Kabels oder der
Anschlussschnur. Wenn die Netzversorgung des IP-SYSTELs über
das Netzwerk erfolgt (Power-over-Ethernet), ziehen Sie den Stecker
des Ethernet-Kabels. Anderenfalls ziehen Sie den Stecker des
Steckernetzteilkabels. Übergeben Sie das Gerät dann an einen
Kundendienst.
• Versuchen Sie nie, Drähte, Nadeln usw. in die Lüftungsöffnungen oder
andere Öffnungen dieses Gerätes einzuführen.
Beachten Sie sorgfältig die unten aufgeführten
Sicherheitshinweise.
Sicherheit
1) Das Gerät darf ausschließlich an ein Netzteil des in der Kurzanleitung
beschriebenen oder auf dem Gerät-Etikett angegebenen Typs
angeschlossen werden.
2) Wenn das Gerät für einen längeren Zeitraum nicht verwendet werden
soll, muss der Stecker des optionalen Steckernetzteils von der
Netzsteckdose bzw. bei Power-over-Ethernet der Stecker des
Ethernet-Kabels abgezogen werden.
Installation
Umgebung
1) Installieren Sie dieses Gerät nicht in der Nähe von Wasser, wie z. B.
einer Badewanne, Waschschüssel oder Küchenspüle. Auch feuchte
Keller müssen gemieden werden.
43
NT300NE-all.book Page 44 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Wichtige Informationen
2) Installieren Sie das Gerät nicht in der Nähe von Heizgeräten bzw.
Heizkörpern und nicht im Bereich elektrischer Störfelder, wie sie
beispielsweise von Leuchtstofflampen, Motoren und
Fernsehgeräten erzeugt werden. Diese Rauschquellen können
störend auf die Leistung des Gerätes einwirken. Das Gerät darf
auch nicht in Räumen mit einer Temperatur von weniger als 5 °C
oder mehr als 40 °C aufgestellt werden.
Aufstellung
1) Legen Sie keine schweren Gegenstände auf dem Gerät ab.
2) Achten Sie darauf, dass keine Gegenstände auf das Gerät fallen
und keine Flüssigkeiten in das Gerät verschüttet werden können.
Setzen Sie das Gerät nicht übermäßigem Qualm, Staub,
Feuchtigkeit, mechanischen Vibrationen, Stößen oder direktem
Sonnenlicht aus.
3) Stellen Sie das Gerät auf einer ebenen Fläche auf.
WARNUNG:
UM DIE GEFAHR EINES FEUERS ODER EINES STROMSCHLAGS ZU
VERMEIDEN, DARF DIESES GERÄT NICHT REGEN ODER ANDEREN
ARTEN VON FEUCHTIGKEIT AUSGESETZT WERDEN.
DIE HÖRMUSCHEL DES HÖRERS IST MAGNETISCH UND KANN
KLEINE METALLTEILE ANZIEHEN.
ZIEHEN SIE BEI RAUCHENTWICKLUNG, UNGEWÖHNLICHER
GERUCHSBILDUNG ODER AUFFÄLLIGEN GERÄUSCHEN DEN
NETZSTECKER AUS DER NETZSTECKDOSE/DAS ETHERNETKABEL. TRENNEN SIE DAS ETHERNET-KABEL. ES BESTEHT DIE
GEFAHR VON FEUER ODER ELEKTRISCHEM SCHLAG. STELLEN
SIE SICHER, DASS ES KEINE RAUCHENTWICKLUNG MEHR GIBT
UND WENDEN SIE SICH AN DEN ZUSTÄNDIGEN PANASONIC
FACHHÄNDLER.
WICHTIGER HINWEIS:
• Bei Netzausfall funktioniert das IP-SYSTEL ggf. nicht. Halten Sie an
abgesetzten Standorten für die Verwendung im Notfall ein nicht von
der lokalen Stromversorgung abhängiges Telefon bereit.
• Weitere Informationen zur Einrichtung des Netzwerks für das IPSYSTEL wie z.B. Informationen zu IP-Adressen finden Sie im
Installationshandbuch zur Panasonic TK-Anlage.
• Wenn auf dem Display eine Fehlermeldung angezeigt wird, wenden
Sie sich an den Netzwerkadministrator.
• Die Firmware des KX-NT343, KX-NT346 und KX-NT366 ist
urheberrechtlich und durch internationale Abkommen sowie jedes
andere geltende Recht geschützt. Sie darf nicht zurückentwickelt,
dekompiliert oder disassembliert werden.
44
NT300NE-all.book Page 45 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Wichtige Informationen
Benutzerinformationen zur Entsorgung von elektrischen
und elektronischen Geräten (private Haushalte)
Entsprechend der grundlegenden Firmengrundsätzen der
Panasonic-Gruppe wurde ihr Produkt aus hochwertigen
Materialien und Komponenten entwickelt und hergestellt,
die recycelbar und wieder verwendbar sind.
Dieses Symbol auf Produkten und/oder begleitenden
Dokumenten bedeutet, dass elektrische und elektronische
Produkte am Ende ihrer Lebensdauer vom Hausmüll
getrennt entsorgt werden müssen.
Bringen Sie bitte diese Produkte für die Behandlung,
Rohstoffrückgewinnung und Recycling zu den eingerichteten
kommunalen Sammelstellen bzw. Wertstoffsammelhöfen, die diese
Geräte kostenlos entgegennehmen.
Die ordnungsgemäße Entsorgung dieses Produkts dient dem
Umweltschutz und verhindert mögliche schädliche Auswirkungen auf
Mensch und Umwelt, die sich aus einer unsachgemäßen Handhabung
der Geräte am Ende Ihrer Lebensdauer ergeben könnten. Genauere
Informationen zur nächstgelegenen Sammelstelle bzw. Recyclinghof
erhalten Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung.
Für Geschäftskunden in der Europäischen Union
Bitte treten Sie mit Ihrem Händler oder Lieferanten in Kontakt, wenn Sie
elektrische und elektronische Geräte entsorgen möchten. Er hält weitere
Informationen für Sie bereit.
Informationen zur Entsorgung in Ländern außerhalb der
Europäischen Union
Dieses Symbol ist nur in der Europäischen Union gültig.
45
NT300NE-all.book Page 46 Monday, August 6, 2007 10:00 AM
Wichtige Informationen
Wichtige Informationen
0682
Diese Produkt ist ausschließlich für den Anschluss an eine Panasonic
TK-Anlage vorgesehen.
Hiermit erklären Panasonic Communications Company (U.K.) Ltd., dass
dieses Gerät den wesentlichen Anforderungen und anderen relevanten
Bestimmungen der Richtlinie 1999/5/EC (R&TTE) entspricht.
Die Konformitätserklärungen zu den in diesem Handbuch beschriebenen
Produkten von Panasonic können unter folgender Adresse
heruntergeladen werden:
http://www.doc.panasonic.de
Kontakt:
Panasonic Services Europe
a Division of Panasonic Marketing Europe GmbH
Panasonic Testing Centre
Winsbergring 15, 22525 Hamburg, Germany
46