Audio2Car
Audio2Car
The professional mute
The professional mute
Audio2Car Kabelsatz
Produktbeschreibung
Das Audio2Car Kabelsortiment erlaubt die Benutzung der Original Fahrzeuglautsprecher mit nachgerüsteten
Audio Geräten.
Für eine komplette Installlation werden min. zwei Artikel benötigt.
Audio Geräte mit eingebauter Mute-Funktion:
Ist das Audio Gerät mit einer Mute-Funktion ausgestattet, werden zwei Artikel
benötigt. Der 1. Artikel ist der Audio2Car Kabelsatz. Der 2. ein Audio2Car Freisprechanlagen-Adapter.
Audio Geräte ohne eigene Mute-Funktion:
Hat das Audio Gerät keine eingebaute Mute-Funktion mit Lautsprecher-Relais, kann
eine Mute-Box aus dem Kram Drive & Talk Sortiment zusammen mit einem Drive &
Talk Freisprechanlagen-Adapter verwendet werden.
Audio2Car Freisprechanlagen-Adapter
Es sind verschiene Freisprechanlagen-Adapter für FreisprechAnlagen mit intergrierter MuteFunktion für 1—4 Lautsprecher
verfügbar.
Das vollständige Audio2Car
Freisprechanlagen-Adapter
Sortiment finden Sie auf unserer
Internetseite:
www.kram.dk
Audio2Car erlaubt die Verwendung der Fahrzeuglautsprecher zur Audio Wiedergabe von Geräten aus dem Zuhörhandel. Für eine komplette Installation werden zwei o. mehr Artikel benötigt. Siehe Beschreibung auf der letzten Seite.
Lautsprecher-Funktion: Wird durch die Verbindung mit Audio Geräte mit eingebauten Lautsprecher-Relais oder durch
Verwendung einer Mute-Box aus dem Kram Sortiment erreicht. Dabei wird der Radioton stummgeschaltet und der Ton
des Zubehörgerätes über die Fahrzeuglautsprecher wiedergegeben. Das Ergebnis ist ein perfekter Sound ohne Störungen durch das Autoradio.
Mute-Funktion: Die Mute-Leitung wird vom 24-poligen Stecker mit der gebräuchlichsten Mute Position dieses Fahrzeugtypes verbunden. Das erlaubt die Verwendung der intergrierten Mute-Funktion des Radios. Verfügt das Radio
nicht über eine solche Funktion, oder wenn das Mute Signal in einem vom Audio2Car Kabelstrang abweichenden
Stecker anliegt, kann das Mute Signal an der freiliegenden gelben Leitung mittels Rundstecker abgenommen werden.
Stromversorgung: Alle Audio2Car Kabel haben eine integrierte Stromversorgung für das Audio Gerät im 24-poligen
Stecker. 12V Konstantstrom und Masse werden normalerweise vom Radio abgenommen. So können die meisten Audio Geräte imit Strom versorgt werden ohne in die Fahrzeugverkabelung einzugreifen. Die Farbe der 12V Konstantstromleitungen ist rot, Masseleitungen sind schwarz.
Zündungsversorgung: Liegt im Radiostecker eine Zündungssignal an, ist es normalerweise auch im 24-poligen Stecker
verfügbar. Fehlt das Zündungssignal kann eine 12V Konstantstromleitung mittels Rundstecker am Zündungspol
angeschlossen werden. Wird für das ausgesuchte Audio Gerät eine echte Zündungsquelle benötigt, kann eine IGNIBOX
Art.-Nr.: “I” verwendet werden, die ein künstliches Zündungssignal erzeugt. Ebenso kann eine beliebige
Zündungsquelle am Rundstecker des blauen Kabels angeschlossen werden. Die 12V Zündungsleitungen des Audio2Car
Kabels sind blau.
Aux Integration
Der 4-polige Stecker des Audio2Car Kabelstrangs erlaubt den Anschluss einer Kram Aux Lösung. So kann der Verstärker
des Fahrzeug-Soundsystems zur Musikwiedergabe verwendet werden, was die Tonqualität erhöht.
Beispiele div. Freissprechanlagen Adapter
Technische Daten
Audio2Car Zubehör Beispiele
ISO Adapter
IGNIBOX Adapter
Drive & talk Mute-box
Sortiment
Beschreibung:
L-förmig mit Rundsteckern für Masse, 12V Konstantstrom und Zündung.
Normaler Leitungsquerschnitt :
AWG 18 für Stromkabel, AWG 20 für alle anderen Leitungen
Standard Sicherungsstärke:
5 Amp für Konstantstromversorgung, 5 Amp für Zündungsversorgung
Maximum Sicherungsstärke:
7,5 Amp für Konstantstromversorgung, 7,5 Amp für Zündungsversorgung
Maximum Output/Lautsprecher:
100 Watt RMS / 200 Watt music power @ 4 Ohm
Abmessungen:
400 x 400 mm
Belegung des 24-poligen Steckers:
Der ISO Adapter AA010 ist
ein universeller Adapter für
alle Freisprechanlagen mit
ISO Steckern. Dieser
Adapter macht aus dem
Audio2Car Kabel eine Kram
ISO2CAR Lösung.
Die IGNIBOX Art.-Nr.: “I”
erzeugt ein künstliches Zündungssignal und wird verwendet, wenn das Audio2Car
Kabel keine integrierte
Zündungsquelle hat. Anschluss per “plug and play”.
Es sind verschiedene Typen an MuteBoxen verfügbar. Zusammen mit einem
Audio2Car Kabel ergeben sie eine Kram
Drive & Talk Lösung. Für diese wird ein
zusätzlicher Drive & Talk Freisprechanlagen-Adapter benötigt.
Das komplette Drive & Talk Sortiment
finden Sie in Internet unter:
www.kram.dk
12V
Const.
12V
IGN
Line
Out L-
Line
Out R-
Radio
RR+
Radio
RF+
Radio
LF+
Radio
LR+
Spk
LR+
Spk
LF+
Spk RF+
Spk
RR+
GND
Mute
Line
Out L+
Line
Out R+
Radio
RR-
Radio
RF-
Radio
LF-
Radio
LR-
Spk
LR-
Spk
LF-
Spk RF-
Spk
RR-
Steckerbelegung an der Kabeleingansseite
TY003-V01
Audio2Car
Audio2Car
The professional mute
The professional mute
Zündungsleitung mit diesem Pol verbunden. Liegt kein Signal an wird die blaue Zündungsleizung per Rundstecker an der 12V Konstantstromleitug angeschlossen. Wird für die gewählte Freisprechanlage ein geschaltetes
Zündungssignal benötigt, kann eine IGNIBOX Art.-Nr. “I” zwischengeschaltet werden, die ein solches Signal
erzeugt. Alternativ kann die blaue Zündungsleitung manuell an einer beliebigen geschalteten Zündungsquelle
angeschlossen werden.
Installationsanleitung
für fahrzeugspezifische Audio2Car Kabelsätze
Benötigte Komponenten:
A: Audio2Car Kabelsatz.
B: Audio2Car Freisprechanlagen-Adapter (oder Mute-Box aus dem
Drive & Talk Sortiment. Siehe letzte Seite).
C: Freisprechanlage.
Achtung: Freisprechanlage C und Audio2Car FreisprechanlagenAdapter B sind nicht im Lieferumfang.
Installation:
1. Schlüssel vom Zündschloss abziehen, um Fehlermeldungen in
der Fahrzeugelektrik zu vermeiden. Achtung: Bei einigen Fahrzeugen kann es ebenfalls erforderlich sein, den Massestecker von
der Autobatterie abzuziehen.
2. Lokalisieren und Freilegen der Radio/Verstärker Einheit.
Die Radio/Verstärker Einheit ist normalerweise vorn im Fahzeug zu
finden, dort wo CD-Player oder Radio-Tuner eingebaut sind.
Rundstecker
A: Audio2Car Kabelsatz
Art.-Nr.: 84xxx
24–poliger Stecker
B: Audio2Car Adapter
Art.-Nr.: AAxxx
5. Mute-Leitung anschliessen. Bei vorhandenem Mute-Eingang im Stecker des Audio2Car Kabelsatzes wird die
gelbe Mute-Leitung an diesem Pol angeschlossen. Ist im Stecker kein Mute-Eingang vorhanden, kann die
freiliegende, mit Rundstecker ausgestattete, gelbe Mute-Leitung manuell an einem beliebigen Mute-Eingang
angeschlossen werden. Der Anschluss der Mute-Leitung ist eine Option, in manchen Fahrzeugen aber notwendig
um eine vollständige Stummschaltung der Lautsprecher zu erreichen. Achtung: Nicht alle Fahrzeuge sind mit
einen Mute-Eingang ausgestattet.
6. Stärke der Sicherung prüfen. Die Sicherungen im Audio2Car Kabel sollten nicht größer ausgelegt sein als die
Sicherungen im Kabelsatz der Freisprechanlage. Ggf. die Sicherungen im Audio2Car Kabel durch in der Stromstärke vergleichbare Sicherungen austauschen. Achtung: Niemals die max. Sicherungsstärke für das Audio2Car
Kabel überschreiten. (siehe auch: Technische Daten auf Seite 1)
C: Freisprechanlage
Fahrzeuge mit abweichender Radio/Verstärker Anordnung:
•
BMWs mit Navigation: Die Radio Einheit befindet sich oft hinter der seitlichen Verkleidung im Kofferraum. Für diese Fahrzeuge wird zusätzlich ein Audio2Car Verlängerungskabel Art.-Nr. AE5 benötigt.
•
BMW X5: Die Radio Einheit befindet sich in der Ersatzradmulde. Auch hier wird zusätzlich ein
Audio2Car Verlängerungskabel Art.-Nr. AE5 benötigt.
•
Mercedes A, B, C u. CLK Klasse mit Sound System Nachrüstung (code 810): Einbau am Verstärker
unter der rechten Seitenverkleidung im Kofferraum direkt hinter dem Radkasten. Ein zusätzliches
Audio2Car Verlängerungskabel Art.-Nr. AE5 wird benötigt.
•
Mercedes CL u. S Klasse mit BOSE Sound System (code 810): Einbau am Verstärker links im Kofferraum unterhalb von Navigation- und CD Wechsler Einheit. Möglicherweise muss die gesamte Seitenverkleidung gelöst werden. Ein Audio2Car Verlängerungskabel Art.-Nr. AE5 wird zusätzlich benötigt.
•
Mercedes ML u. GL Klasse mit Harman Kardon Sound System (code 810): Einbau am Verstärker
unter dem Fahrersitz. Unter dem Teppich befindet sich ein Hohlraum in dem der Verstärker untergebracht ist. Evtl. muss der komplette Fahrersitz ausgebaut werden. Ein Audio2Car Verlängerungskabel
Art.-Nr. AE4 wird zusätzlich benötigt.
•
Renault: Einbau am CD-Spieler vorn, am Verstärker im Armaturenträger hinter/über dem Handschuhfach, unter den Vordersitzen oder im Kofferaum. Ein Audio2Car Verlängerungskabel kann je nach
Einbauposition erforderlich sein. Beschreibungen der Einbaupositionen von Radio/Verstärker Einheiten
der spezifischen Fahrzeugtypen finden sich in der Gesamtliste des Kabelsortimentes.
•
Volvo C30 mit High Performance Sound System: Einbau am Verstärker hinter dem hinteren
Seitenlautsprecher. Bei linksgesteuerten Fahrzeugen auf der rechten, bei rechtsgesteuerten auf der
linken Seite. Ein Audio2Car Verlängerungskabel Art.-Nr. AE5 wird zusätzlich benötigt.
•
Volvo S40 u. V50 2004– mit High Performance Sound System: Einbau am Verstärker hinter der
Seitenverkleidung im Kofferraum. Ein Audio2Car Verlängerungskabel Art.-Nr. AE5 wird benötigt.
•
Volvo XC60, V70, XC70, S80, XC90 ab 2006– mit High Performance Sound System Einbau am
Verstärker unter dem Vordersitz. Ein Audio2Car Verlängerungskabel Art.-Nr. AE4 wird benötigt.
3. Fahrzeugspezifisches Kabel anschliessen. Stecker von Radio/Verstärker Einheit abziehen und Audio2Car
Kabelsatz zwischen Stecker an der Radio/Verstärker Einheit und abgezogenem Stecker einfügen. Achtung:
Einige Radios fordern einen Sicherheitscode an nachdem die Stromzuführung unterbrochen wurde.
4. Zündungsleitung (blau) anschliessen. Liegt im Audio2Car Kabelsatz ein Zündungssignal an wird die blaue
7. Freisprechanlagen-Adapter (oder Drive & Talk Mute-Box) anschliessen. Freisprechanlagen-Adapter am
24-poligen Stecker des Audio2Car Kabelsatzes und an der Freisprechanlage anschliessen.
Fehlersuche:
Freisprechanlage schaltet nicht ein. Prüfen, ob zwischen der schwarzen und roten Leitung und auch zwischen
der schwarzen und blauen Leitung im 24-poligen Stecker 12V anliegen, wenn das Fahrzeug gestartet wird.
Liegen keine 12V an beiden Leitungen an, bitte folgende Prüfungen vornehmen:
1.
Ist Strom auf der roten 12V Konstantstromleitung, aber nicht auf der blauen Zündungsleitung, kann der
Anschluss an einer anderen Zündungsquelle erforderlich sein. Siehe Installation Schritt 4.
2.
Sind die Runstecker der Versorgungsleitungen korrekt verbunden? Versorgungsleitungen sind rot, blau
und schwarz.
3.
Sicherungen im Audio2Car Kabelsatz und im Sicherungskasten des Fahrzeugs prüfen.
Freisprechanlage schaltet nicht ab, wenn der Schlüssel vom Zündschloss abgezogen wird. In diesem Fall
benötigt die Freisprechanlage eine geschaltete Zündungsquelle. Bitte prüfen:
1.
Ist die blaue Zündungsleitung per Rundstecker mit der roten 12V Konstantstromleitung verbunden? Ist
dies der Fall liegt kein Zündungssignal im Radio Stecker an. Siehe Installation Schritt 4.
2.
Liegt ein Zündungssignal auf der blauen Leitung an? Diese Leitung sollte spannungsfrei, wenn kein
Schlüssel im Zündschloss steckt. Siehe Installation Schritt 4.
Nicht alle Lautsprecher werden stumm geschaltet. Freisprechanlagen-Adapter (oder Mute-Box) vom
Audio2Car Kabelsatz trennen, Radio einschalten und folgendes prüfen:
1.
Ton aus allen Lautsprechern? Der Audio2Car Kabelsatz ist für das Fahrzeug/Sound System ungeeignet.
2.
Ton aus nicht allen Lautsprechern? Die Mute-Leitung muss angeschlossen werden. Siehe Installation
Schritt 5. Auch hier kann der Audio2Car Kabelsatz ungeeignet für dieses Fahrzeug/Sound System sein.
3.
Alle Lautsprecher sind nun stumm:
•
Freisprechanlage mit Stummschaltung für 1 Lautsprecher: Einige Freisprechanlagen können
nur einen Lautsprecher stumm schalten. Dies steht normalerweise auf dem Etikett des Freisprechanlagen-Adapter, alternativ das Handbuch der Freisprechanlage prüfen. Eine vollständige Stummschaltung durch diese Anlagen kann nur erfolgen, wenn die Mute-Leitung,
wie unter Installation Schritt 5 angegeben, angeschlossen ist. Alternativ kann eine Mute-Box
aus unserem Drive & Talk Sortiment verwendet werden.
•
Freisprechanlagen mit Stummschaltung für 4 Lautsprecher: (oder bei Verwendung einer Kram
Mute-Box): Die Freisprechanlage ist defekt, bitte austauschen.
Radio lässt sich nicht einschalten oder arbeitet nicht einwandfrei nach der Installation.
1.
Bitte alle Sicherungen prüfen, am Radio und im Sicherungskasten.
2.
Audio2Car Kabelsatz ausbauen und Radio am Originalstecker anschliessen. Funktioniert das Radio nun
fehlerfrei, muss der Audio2car Kabelsatz getauscht werden.
Unser komplettes Radio Mute Programm im Internet unter: www.kram.dk