BESCHRIFTUNGSSYSTEM
Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der Verwendung des P-touch durch.
Bewahren Sie die Bedienungsanleitung zum Nachschlagen in der Nähe auf.
EINLEITUNG
Mit dem Brother P-touch können Sie Etiketten und Beschriftungen für die verschiedensten Zwecke erstellen.
Zur attraktiven Gestaltung der Etiketten stehen verschiedene Symbole, Bilder, Rahmenarten sowie zahlreiche
Schriften und Druckstile zur Verfügung. Daneben ist eine große Auswahl an verschiedenfarbigen
Schriftbändern mit unterschiedlichen Schriftfarben und Bandbreiten erhältlich. Mit den im Gerät gespeicherten
Vorlagen können Sie schnell und einfach Etiketten und Beschriftungen für Videobänder, Dias, Akten, Disketten
sowie Namensschilder und vieles mehr drucken.
Durch Installieren des P-touch Editor-Programms auf Ihrem Computer können Sie zusätzliche Grafiken und
Bilder in die Etiketten einfügen und besondere Effekte erzielen. Die am Bildschirm entworfenen
Beschriftungen können dann einfach mit dem P-touch ausgedruckt werden.
Obwohl der P-touch leicht zu bedienen ist, sollten Sie dieses Benutzerhandbuch aufmerksam lesen, um alle
Funktionen des Gerätes optimal nutzen zu können.
Bewahren Sie das Handbuch zum späteren Nachschlagen sorgfältig auf.
Bescheinigung des Herstellers/Importeurs
Die Firma Brother International Europe Ltd.
Brother House
1 Tame Street
Audenshaw
Manchester M34 5JE
U.K.
bestätigt, dass dieses Produkt den folgenden Bestimmungen entspricht:
Sicherheit : EN 60950
EMC :
EN 55022 Klasse B
EN 50082-1
und mit den Richtlinien 73/23/EEC und 89/336/EEC (entsprechend der
Änderungen 91/263/EEC und 92/31/EEC) übereinstimmt.
Herausgegeben von :
Brother International Europe Ltd.
European Technical Services
Division
Um die Übereinstimmung mit den EMC-Richtlinien zu gewährleisten, muss das
mitgelieferte Datenkabel verwendet werden.
INHALTSVERZEICHNIS
KURZANLEITUNG
Kapitel 1
Einführung .............................................................. 1
ANWENDUNGSBEISPIELE ...........................................................2
Allgemeine Beschreibung .............................................................4
Bedienungselemente ........................................................................................... 4
LC-Display .......................................................................................................... 5
Menüs .................................................................................................................. 5
Tasten und Funktionen ....................................................................................... 6
Kapitel 2
Inbetriebnahme ....................................................... 7
ALLGEMEINE HINWEISE .............................................................8
Netzkabel ............................................................................................................. 9
TZ-Schriftbandkassette einlegen ....................................................................... 10
Anschließen an den Computer .......................................................................... 11
Ein- und Ausschalten des P-touch .................................................................... 11
Installieren des P-touch Editors ....................................................................... 12
Verwenden des P-touch Editors ........................................................................ 17
Online-Benutzerhandbuch ................................................................................ 20
Kapitel 3
Funktionen ............................................................ 23
Grundfunktionen ............................................................................................... 24
Text eingeben .................................................................................................... 25
Text bearbeiten ................................................................................................. 37
Formatieren ...................................................................................................... 41
Speichern/Öffnen von Etiketten ........................................................................ 64
Drucken ............................................................................................................. 67
Geräteeinstellungen .......................................................................................... 76
i
Kapitel 4
Etiketten und Stempel ........................................... 79
Laminierte Schriftbänder ..................................................................................80
Nicht laminierte Schriftbänder ..........................................................................80
Anreibeschriftbänder .........................................................................................80
Aufbügelbänder .................................................................................................81
Stempel ..............................................................................................................82
FEHLERMELDUNGEN IM DISPLAY ........................................... 85
WAS TUN BEI STÖRUNGEN? ................................................... 92
TECHNISCHE DATEN ................................................................ 95
Anhang ................................................................. 97
Symbole .............................................................................................................98
Sonderzeichen für Barcodes .............................................................................102
Schriftarten (Fonts) .........................................................................................102
Zeichengrößen und Zeichenbreiten ................................................................. 103
Druckstile .........................................................................................................104
Rahmen und Schattierungen.............................................................................105
Hintergrundmuster ..........................................................................................106
Standardvorlagen .............................................................................................107
Druckstile für Standardvorlagen......................................................................111
Textformen........................................................................................................112
STICHWORTVERZEICHNIS ..................................................... 113
ZUBEHÖR ............................................................................... 116
ii
KURZANLEITUNG
Text eingeben
Leerzeichen eingeben
Leertaste
Großbuchstaben
+ Buchstabentaste drücken
Mehrere Großbuchstaben und Ziffern
Akzentzeichen
→ Buchstaben-/Zifferntaste drücken
ALT
Symbole
a)
→ Buchstabentaste drücken → mit
SYMBOL
→ mit
oder
KATALOG NR. wählen →
oder
Symbolnummer wählen (oder Nr. eingeben) →
b)
SYMBOL
→ mit
NEU. BLOCK
Symbol wählen →
NEU. BLOCK
→ mit
oder
NEU. BLOCK
Symbolkategorie wählen →
oder
oder
wählen →
→ mit
NEU. BLOCK
,
,
NEU. BLOCK
Neue Zeile
NEU. BLOCK
Neuer Block
Barcode
Sonderzeichen in Barcode einfügen
Barcode-Parameter
ändern
+
BARCODE
BARCODE
BARCODE
NEU. BLOCK
→ Barcode-Daten eingeben →
→
→
SYMBOL
FORMAT
NEU. BLOCK
→ mit
oder
das Sonderzeichen wählen →
→ mit
oder
Parameter wählen → mit
stellung wählen →
NEU. BLOCK
→
NEU. BLOCK
→
oder
Ein-
NEU. BLOCK
Text bearbeiten
Zoomen (Ansicht vergrößern/verkleinern)
ZOOM
LAYOUT
Text löschen
SP.FREI
Text im Display löschen
(Text + Etikettenformat)
+
SP.FREI
→ mit
oder
TEXT & FORMATE wählen →
Text im Display löschen
(Nur Text)
+
SP.FREI
→ mit
oder
NUR TEXT wählen →
Textbereich markieren
ZONE
ETIKETT
Gesamten Text wählen
Text kopieren
+
ZONE
ETIKETT
Kopierten Text einfügen
→ mit
,
,
oder
Text markieren
,
,
oder
Text markieren →
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
ZONE
ETIKETT
→ mit
Text kopieren → mit
oder
,
OK wählen →
,
NEU. BLOCK
oder
MARK.&
EINFÜG.
Cursor zur Einfügestelle →
MARK.&
EINFÜG.
→ mit
Text formatieren
Schriftart ändern
FONT
Zeichengröße ändern
GRÖSSE
Zeichenbreite ändern
BREITE
Druckstil ändern
Kursivschrift ein-/ausschalten
STIL
KURSIV
Unter-/ausstreichen ein-/
ausschalten
Vertikaldruck ein-/ausschalten
Etikettenlänge ändern
/
VERTIK
→ mit
FORMAT
oder
(oder eingeben) →
Ränder einstellen
FORMAT
→
Horizontale Ausrichtung ändern
Schriftteilung ändern
Hintergrundmuster
wählen
a)
Einstellung wählen
RAND wählen →
→ mit
oder
Einstellung wählen
→
oder
Einstellung wählen
→ mit
oder
Einstellung wählen
NEU. BLOCK
→ mit oder
→ mit
→ mit
oder
H.AR wählen → mit
oder
TEIL. wählen →
NEU. BLOCK
FORMAT
→
b)
oder
NEU. BLOCK
FORMAT
→
→ mit
NEU. BLOCK
FORMAT
→
LÄNGE wählen →
→ mit
oder
HINTER wählen →
oder
HINTER wählen → mit
oder
Muster wählen
NEU. BLOCK
FORMAT
→ mit
GROSS wählen →
→
→ mit
→
→ Text eingeben → mit
NEU. BLOCK
FONT
oder
KLEIN oder
Schriftart wählen und
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
Vorlagen verwenden
Etikett oder Stempel mit
einer Vorlage erstellen
a)
Templt
→mit
oder
KATALOG NR. wählen →
lagennummer wählen (oder eingeben) →
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
→ mit
oder
→ Mustertext ändern und
NEU. BLOCK
Vor→
weiter mit 1, 2, 3, 4 oder 5
b)
Templt
→ mit
oder
Vorlagennummer wählen →
2, 3, 4 oder 5
Vorlagenkategorie wählen →
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
→ Mustertext ändern und
→ mit
NEU. BLOCK
oder
→ weiter mit 1,
1 Druckstil der Vorlage ändern
mit
STIL ÄNDERN wählen →
oder
stellung wählen →
NEU. BLOCK
→
→ mit
NEU. BLOCK
→
oder
Ein-
NEU. BLOCK
2 Vorlagentext bearbeiten
mit
oder
FORTSETZEN wählen →
3 Mit einer Vorlage
erstelltes Etikett
drucken
mit
oder
DRUCKEN wählen →
NEU. BLOCK
→ mit
oder
OK wählen →
oder
DRUCKEN wählen →
NEU. BLOCK
→ mit
oder
OPTION wählen
→ Text ändern →
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
Druckoptionen eines mit
Vorlage erstellten Etiketts ändern
4 Mit einer Stempelvorlage (STEMPEL)
erstellten Stempel
drucken
Stempeletikett für einen
mit einer Stempelvorlage (STEMPEL) erstellten Stempel drucken
5 Mit einer Vorlage
erstellten Text speichern
mit
→
NEU. BLOCK
→ weiter mit 6, 7, 8, 9, 0, A oder B
DRUCKEN wählen →
mit oder
STEMPEL DRUCKEN wählen →
mit
ETIKETT DRUCKEN wählen →
mit
→ mit
oder
→ mit
oder
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
SPEICHER wählen →
oder
oder
NEU. BLOCK
DRUCKEN wählen →
oder
→ mit
NEU. BLOCK
UNTER oder SPEICHERN wählen →
NEU. BLOCK
→ mit
NEU. BLOCK
oder
wählen (nur SPEICHERN UNTER) → Namen eingeben →
SPEICHERN
Speicherplatznummer
NEU. BLOCK
Speichern, öffnen und löschen von Etiketten
Neues Etikett speichern
SPEICHER
→ mit
SPEICHERN UNTER wählen →
oder
Speicherplatz wählen → Namen eingeben →
Geändertes Etikett speichern (überschreiben)
SPEICHER
→ mit
→ mit
oder
NEU. BLOCK
SPEICHERN wählen →
oder
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
→ ggf. Name ändern →
NEU. BLOCK
Gespeichertes Etikett
öffnen
a)
SPEICHER
→ mit
oder
platz wählen →
b)
SPEICHER
→ mit
→ mit
Gespeichertes Etikett
löschen
a)
SPEICHER
SPEICHER
→ mit
oder
oder
ÖFFNEN wählen →
NEU. BLOCK
→ Name eingeben →
oder
Speicher-
NEU. BLOCK
→ mit
LÖSCHEN wählen →
Etikett wählen →
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
LÖSCHEN wählen →
oder
→ mit
→ mit
Etikett wählen →
oder
cherplatznummer wählen →
b)
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
oder
→ mit
ÖFFNEN wählen →
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
oder
NEU. BLOCK
→ mit
oder
wählen OK →
SpeiNEU. BLOCK
→ Name eingeben →
NEU. BLOCK
Etikett drucken
Druckvorschau
Bandvorschub und 25
mm Band abschneiden
Drucken mit den Standardeinstellungen
+
ZOOM
LAYOUT
BV
&
DRUCK
Druckoptionen ändern
DRUCK
→ mit
oder
OK wählen →
→ mit
oder
OPTION wählen →
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
→ weiter mit 6, 7, 8, 9, 0,
A oder B
6 Mehrere Exemplare
drucken
mit
oder
geben) →
7 Mehrere Exemplare
mit automatischer
Nummerierung
drucken
mit
KOPIEN wählen →
→ mit
oder
NUMER. wählen →
→ mit
,
Anzahl wählen (oder ein-
NEU. BLOCK
oder
Nummerierungsfelds wählen →
felds wählen →
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
→ mit
→ mit
oder
oder
,
Anfang des
Ende des Nummerierungs-
Anzahl wählen (oder eingeben) number →
oder
NEU. BLOCK
8 Spiegeldruck
9 Invers drucken
0 Textform ändern
mit
oder
SPIEG. wählen →
→ mit
mit
oder
INVERS wählen →
mit
oder
UMWANDELN wählen →
oder
A.SCHN wählen →
oder
TEILEN wählen →
→ mit
oder
oder
→ mit
EIN wählen →
EIN wählen →
oder
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
Form wählen →
NEU. BLOCK
A Abschneidefunktion
wählen
mit
→ mit
oder
Einstellung wählen →
NEU. BLOCK
B Vergrößerten Text
horizontal geteilt auf
2, 3 oder 4 Etiketten
drucken
mit
NEU. BLOCK
→mit
oder
Einstellung wählen→
Kapitel 1 Einführung
1
Einführung
Kapitel
Einführung
1
Kapitel 1 Einführung
ANWENDUNGSBEISPIELE
Einführung
Mit den Standardvorlagen (➩ S. 59) können Sie schnell und einfach Beschriftungen für
Videobänder erstellen und wenn Sie möchten, anschließend den Druckstil ändern (➩ S.
61).
Mit der Funktion Neuer Block (➩ S. 27) können Sie verschiedene Textblöcke mit
unterschiedlicher Zeilenanzahl einfügen. Im folgenden Aufkleber wurden Teile des
Textes mit unterschiedlichen Schriften (➩ S. 41) und Druckstilen (➩ S. 45) formatiert. Zusätzlich wurde mit der Barcode-Funktion ein Barcode eingefügt.
Verzieren Sie Ihren Text mit einem der zahlreichen Rahmen- oder Schattierungsarten (➩ S. 49). Vor dem Ausdruck können Sie mit der Funktion
UMWANDELN (➩ S. 73) die Textanordnung ändern.
Mit der Nummerierungsfunktion (➩
S. 69) können Sie mehrere Kopien
eines Textes drucken, wobei das
Gerät bei jedem Ausdruck automatisch eine darin enthaltene Zahl um
eins erhöht. Außerdem können Sie
Text invertieren, so dass helle Bereiche dunkel und dunkle Bereiche hell
gedruckt werden (➩ S. 71).
2
Kapitel 1 Einführung
Einführung
Mit Hilfe der Funktion Zone (➩ S. 39) können
Sie einen Teil des Textes markieren und diesem
eine andere Schriftart, Schriftgröße oder einen
besonderen Druckstil zuordnen (➩ S. 45).
Geben Sie Ihrem Etikett einen besonderen Pfiff
indem Sie ihm eines der 13 verschiedenen Hintergrundmuster zuordnen (➩ S. 57).
Mit den Hintergrundeinstellungen [KLEIN] und
[GROSS] können Sie Ihr eigenes Hintergrundmuster entwerfen.
Erstellen Sie besonders große Beschriftungen indem Sie den Text horizontal geteilt auf
zwei, drei oder vier Schriftbänder ausdrucken lassen. Anschließend kleben Sie die einzelnen Teile einfach zusammen (➩ S. 75). Mit der Währungsautomatik können Sie Preise
schnell in bis zu drei verschiedene Währungen umrechnen lassen und das Ergebnis in das
Etikettenlayout einfügen (➩ S. 32). Daneben können Sie mit der SYMBOL-Funktion dekorative Bilder, Zeichen und Symbole aus einer Palette von 475 Symbolen in den Text einfügen
(➩ S. 27).
Durch die Verwendung von
transparentem
Schriftband
und der Spiegeldruck-Funktion (➩ S. 70) können die
gedruckten Etiketten auf die
Innenseite einer Glasscheibe
geklebt und von außen gelesen werden. In diesem Beispiel wurde ein Warnsymbol
in das Etikett eingefügt (Symbol-Funktion ➩ S. 27) und der
gesamte Text umrahmt (➩
Rahmen/Schattier-Funktion
S. 49 ). Außerdem wurde der
Text vertikal auf das Band
gedruckt (➩ S. 48).
Hier wurde die Rahmen/SchattierFunktion (➩ S. 49) verwendet, um
einen Rahmen um jede Textzeile
der einzelnen Blöcke zu ziehen.
Anschließend wurden mit der Funktin Zone (➩ S. 39) die Überschriften
markiert, um ihnen ein spezielles
Textformat zuzuweisen.
3
Kapitel 1 Einführung
Allgemeine Beschreibung
Bedienungselemente
Einführung
Bandfach-Abdeckung
Taste zum Öffnen des Bandfaches
Bandausgabe
LC-Display
Tastatur
Tragegriff
Trennund Anreibestift
Interface-Anschluß
4
Netzanschluß
Kapitel 1 Einführung
Einführung
LC-Display
1 Caps-Anzeige ➩ S. 25
9 Bandlängen-Anzeige ➩ S. 53
2 Alt-Anzeige (Sonderzeichen) ➩ S. 25
0 Randeinstellung ➩ S. 54
3 Standardvorlagen-Anzeige ➩ S. 59
A Cursor ➩ S. 24
4 Zoom-Anzeige ➩ S. 37
B Druckstil-Anzeige ➩ S. 45
5 Hintergrund-Anzeige ➩ S. 57
C Kursivdruck-Anzeige ➩ S. 46
6 Trennschnitt-Anzeige ➩ S. 73
D Vertikaldruck-Anzeige ➩ S. 48
7 Schrifteinstellung ➩ S. 41
E Zeichengröße-Anzeige ➩ S. 42
8 Bandbreiten-Anzeige ➩ S. 10
Menüs
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
HINTERGRUND
AUS
[KLEIN]
[GROSS]
PARKETT
METALL
MOSAIK
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
der Taste oder
nach oben bzw.
unten bewegt wird.
A
STIL
CAPS
KURSIV VERTIK
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
OPTION
KOPIEN:1
NUMER.:AUS
SPIEG.:AUS
INVERS:AUS
UM:
WANDELN ABC
A
STIL
KURSIV VERTIK
Die Pfeile am Ende der Leisten zeigen,
ob weitere Optionen zur Verfügung stehen. Wenn die Pfeile hell dargestellt
werden (
/
), können keine weiteren Funktionen gewählt werden. Sind die
Pfeile dunkel (
/
), können weitere
Einstellungen angezeigt werden, indem
das Häkchen (9) oder der Pfeil (Î) mit
36mm
24mm
In Menüs, in denen ein Häkchen (9)
neben einer Einstellung oder Funktion
erscheint, wird die Auswahl mit der
18mm
12mm
9mm
6mm
Taste bestätigt. In Menüs mit
Pfeil (Î) werden durch Drücken der
NEU. BLOCK
Taste
die möglichen Einstellungen
angezeigt und mit
alle im Menü
gewählten Einstellungen bestätigt.
NEU. BLOCK
5
Kapitel 1 Einführung
Tasten und Funktionen
Einführung
DRUCK
BV
&
SPEICHER
STDVORLAGE
FORMAT
GER˜TE
EINST.
/
I/F
FONT
KONV.
W.EINST
GRSSE
BREITE
STIL
SP. FREI
DM
ALT
VERTIK
/
KURSIV
MARK. &
EINF G
BARCODE
ZOOM
LAYOUT
NEU. BLOCK
ZONE
ETIKETT
SYMBOL
STORNO
1
Ein/Aus-Schalter ➩ S. 11
H Löschen ➩ S. 38
2 Drucken ➩ S. 67
Arbeitsspeicher löschen ➩ S. 38
3 Band vorschieben/abschneiden ➩ S. 67
I Text kopieren und einfügen ➩ S. 40
4 Text speichern ➩ S. 64
J Barcode erstellen ➩ S. 29
5 Standardvorlage ➩ S. 59
K Zoomen ➩ S. 37
6 Etikettenformat ➩ S. 53
7 Geräteeinstellungen ➩ S. 76
8
/
Layout-Funktion ➩ S. 67
L Textbereich markieren ➩ S. 39
Gesamtes Etikett markieren ➩ S. 40
(Rahmen/Schattierung) ➩ S. 49
9 Schnittstelle ➩ S. 11
0 Währungsautomatik ➩ S. 32
M
(Eingabetaste) ➩ S. 24 und 27
Neuer Block ➩ S. 27
A Schriftart (Font) ➩ S. 41
N Cursortasten ➩ S. 24
B Zeichengröße ➩ S. 42
O Symbol einfügen ➩ S. 27
C Zeichenbreite ➩ S. 44
P Leertaste ➩ S. 25
D Druckstil ➩ S. 45
Q Code-Taste ➩ S. 24
E Kursivschrift ➩ S. 46
R Abbrechen/Schritt zurück ➩ S. 24
F
S Umschalter ➩ S. 25
/
(lUnter-/Ausstreichen) ➩ S. 47
G Vertikaldruck ➩ S. 48
T Caps-Taste (Großbuchst./Ziffern) ➩ S. 25
U Alt-Taste (Sonderzeichen) ➩ S. 25
6
Kapitel 2 Inbetriebnahme
Kapitel
2
Inbetriebnahme
Inbetriebnahme
7
Kapitel 2 Inbetriebnahme
ALLGEMEINE HINWEISE
●
Verwenden Sie mit diesem Gerät nur die originalen Brother TZ-Schriftbänder. Benutzen Sie
keine Bänder, die nicht mit dem Zeichen
gekennzeichnet sind.
Die Verwendung von Verbrauchsmaterial, das nicht den Spezifikationen von Brother entspricht
und/oder von gleicher Qualität und Eignung wie das von Brother gelieferte oder freigegebene
ist, kann zu Schäden am Gerät und zum Verlust von Gewährleistungsansprüchen führen.
Inbetriebnahme
●
Vergewissern Sie sich vor dem Einlegen einer Schriftbandkassette, dass das Band richtig unter
den Bandführungen hindurchgeführt wird.
●
Ziehen Sie niemals am Schriftband, weil dadurch die Bandkassette beschädigt werden kann.
●
Benutzen Sie das Gerät nicht an extrem staubigen Plätzen. Schützen Sie das Gerät vor direktem
Sonnenlicht und vor Nässe.
●
Setzen Sie das Gerät keinen hohen Temperaturen und keiner hohen Luftfeuchtigkeit aus.
●
Lassen Sie keine Gummi- oder Kunststoffgegenstände auf dem Gerät liegen, weil dadurch Flekken entstehen können.
●
Reinigen Sie das Gerät nicht mit Alkohol oder anderen organischen Lösungsmitteln. Verwenden
Sie zur Reinigung nur ein weiches, trockenes Tuch.
●
Legen Sie keine Gegenstände auf das Gerät. Achten Sie auch darauf, dass keine Fremdkörper in
das Gerät gelangen.
●
Um Verletzungen zu vermeiden, sollten Sie die Klinge der Schneidevorrichtung nicht berühren.
●
Verwenden Sie nur das speziell für dieses Gerät entwickelte Netzkabel. Die Verwendung anderer Adapter führt zum Verlust des Garantieanspruches.
●
Ziehen Sie das Netzkabel ab, wenn das Gerät längere Zeit nicht benutzt werden soll.
●
Falls eine horizontale Linie auf dem gedruckten Etikett erscheint, befindet sich wahrscheinlich
Staub auf dem Druckkopf. Reinigen Sie den Druckkopf, indem Sie ihn vorsichtig mit einem
Wattestäbchen abwischen. Genauere Informationen dazu finden Sie auf Seite 93.
●
Führen Sie nur die in diesem Handbuch beschriebenen Wartungsarbeiten durch. Versuchen Sie
nicht, den P-touch auseinanderzubauen.
8
Kapitel 2 Inbetriebnahme
Netzkabel
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Mit dem mitgelieferten Netzkabel kann der P-touch überall benutzt werden, wo eine Netzsteckdose
vorhanden ist.
1 Schließen Sie den Gerätestecker des Netzkabels an der Rückseite des P-touch an.
2 Schließen Sie den Netzstecker an die Netzsteckdose an.
Anmerkung
Inbetriebnahme
Verwenden Sie nur das mitgelieferte Netzkabel.
9
Kapitel 2 Inbetriebnahme
TZ-Schriftbandkassette einlegen
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Inbetriebnahme
Der P-touch wird mit einer TZ-Schriftbandkassette geliefert. TZ-Schriftbänder sind in vielen
verschiedenen Farben und Bandbreiten erhältlich. Dadurch stehen Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur abwechslungsreichen Gestaltung von
Etiketten und zur farblich sortierten Systematisierung von Beschriftungen zur Verfügung. Der
Schriftbandwechsel ist schnell und einfach, so
dass Sie jederzeit eine Schriftbandkassette mit
einer anderen Band- oder Schriftfarbe verwenden können.
1 Drücken Sie den Entriegelungsknopf der
Bandfach-Abdeckung und öffnen Sie die
Abdeckung des Bandfaches.
4 Legen Sie die Bandkassette fest in das
Schriftbandfach ein. Vergewissern Sie sich,
dass die gesamte Rückseite der Bandkassette auf dem Boden des Faches aufliegt.
Anmerkung
Achten Sie beim Einlegen der Bandkassette darauf,
dass sich das Farbband nicht an der Ecke der
Metallführung verfängt.
.
5 Schließen Sie das Bandfach und drücken
Sie die Taste (
), um das Gerät einzuschalten. Die Bandbreiten-Anzeige am
rechten Displayrand zeigt die Breite des
aktuell eingelegten Bandes an.
CAPS
2 Falls sich bereits eine Schriftbandkassette
im Fach befindet, nehmen Sie diese gerade
nach oben heraus.
3 Wenn Sie eine neue Kassette einlegen, pakken Sie dies aus und entfernen den Transportschutz aus Pappe. Falls das Farbband in
der Kassette nicht richtig gespannt ist, drehen Sie den Transportknopf mit dem Finger
in Pfeilrichtung, bis das Band straff ist. Vergewissern Sie sich, dass das Bandende
unter den Bandführungen liegt.
10
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
0,0cm
RAND:BREIT
HELSI
AUTO
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
6 Drücken Sie die Taste einmal, um das
Band noch einmal zu spannen und das
überstehende Band abzuschneiden.
BV
&
Kapitel 2 Inbetriebnahme
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Ein- und Ausschalten des P-touch
●
●
Der P-touch ist mit einer Schnittstelle ausgestattet über die er an einen IBM-kompatiblen PC
oder einen Macintosh-Computer angeschlossen
werden kann. Nach der Installation des P-touch
Editor-Programms können Sie Beschriftungen
und Etiketten am Computer entwerfen und vom
P-touch ausdrucken lassen.
Anmerkung
Für Macintosh-Computer ist nur die US-englische
Version des P-touch Editors erhältlich.
1 Schalten Sie den P-touch und den Computer aus.
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Die Ein/Aus-Taste (
) befindet sich auf der
Tastatur oben rechts. Der P-touch schaltet sich
automatisch aus, wenn länger als 30 Minuten
keine Taste gedrückt und keine Funktion ausgeführt wird. Der zuletzt bearbeitete Text bleibt
auch nach Ausschalten des Gerätes erhalten
und wird nach dem Einschalten wieder angezeigt.
●
Drücken Sie die Taste
, um den P-touch
ein- oder auszuschalten.
2 Schließen Sie den kleinen Stecker des Datenkabels an der Rückseite des P-touch an.
Anmerkung
Verwenden Sie nur das speziell für dieses Gerät
entwickelte Datenkabel.
3 Schließen Sie den 9-poligen Stecker des
Datenkabels an der seriellen Schnittstelle
(COM) des Computers an und sichern Sie
den Anschluss mit den beiden Schrauben.
4 Schalten Sie zuerst den P-touch ein und
starten Sie dann den Computer.
5 Drücken Sie am P-touch die Taste
, um
den Schnittstellenmodus einzuschalten.
I/F
11
Inbetriebnahme
Anschließen an den Computer
Kapitel 2 Inbetriebnahme
Installieren des P-touch Editors
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Durch die Verwendung des P-touch Editors sind
die Möglichkeiten zur Gestaltung von Beschriftungen praktisch unbegrenzt. Sie können verschiedene Grafiken einfügen und besondere
Effekte zur Gestaltung des Layouts verwenden.
Anmerkung
Die Installationsprogramme für den P-touch Editor,
den Druckertreiber und das Online-Handbuch können auch auf eine Diskette kopiert werden. Lesen
Sie dazu die Readme-Datei (Lies mich).
Anmerkung
Inbetriebnahme
Da der P-touch Editor sowohl für den PT-9400 als
auch für den PT-9200PC verwendet werden kann,
können die Abbildungen in diesem Handbuch von
den Bildschirmanzeigen Ihres Modells abweichen.
IBM PC-kompatible Computer:
1 Vergewissern Sie sich, dass der Computer
die folgenden Systemanforderungen erfüllt:
Computer: IBM PC oder kompatibel
Betriebssystem: Microsoft Windows® 95,
98 oder NT 4.0
Freie Kapazität auf der Festplatte: Mindestens 20 MB
4 Wählen Sie dei Sprache der zu installierenden P-touch Editor Software. Der Install
Shield® Assistent zur Installation der Ptouch Editor Software startet.
(Obwohl die Bildschirmbilder hier in Englisch gezeigt werden, erscheinen sie in der
Sprache Ihres Betriebssysems.)
Anmerkung
Zum Drucken von langen Etiketten oder großen
Datenmengen können einige hundert MB Speicherkapazität auf der Festplatte notwendig sein.
Monitor: VGA oder bessere Grafikkarte
Serielle Schnittstelle: 9-poliger Anschluss
CD-ROM-Laufwerk
2 Schließen Sie den PT-9400 an die serielle
Schnittstelle des Computers an. Schalten Sie
den P-touch und dann den Computer ein.
3 Legen Sie die P-touch Editor CD-ROM in
das CD-ROM-Laufwerk ein.
5 Klicken Sie auf die oberste Schaltfläche, um
die Installation des P-touch Editors und des
Druckertreibers mit Hilfe des InstallShield®
Assistenten zu starten.
Anmerkung
Wenn nur der Druckertreiber installiert werden
soll, klicken Sie auf die Schaltfläche Druckertreiber
und gehen dann zu Schritt B weiter.
6 Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.
Das Dialogfeld zur Eingabe der Benutzerinformationen wird angezeigt.
12
Kapitel 2 Inbetriebnahme
Anmerkung
☞ Wenn Sie „Benutzer“ wählen, klicken Sie auf
7 Geben Sie Namen und Firmennamen in die
entsprechenden Eingabefelder ein.
8 Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“,
um die Angaben zu übernehmen. Im nun
angezeigten Dialogfeld werden Sie zur
Bestätigung der eingegebenen Informationen aufgefordert.
Ein Dialogfeld erscheint, in dem die eingegebene Information bestätigt werden muß.
9 Klicken Sie auf „Ja“, um die Informationen
zu speichern. Es erscheint nun der Bildschirm zur Auswahl der Installationsoptionen.
☞ Wenn Sie die Option zur Installation des Benutzerhandbuches auf dem Computer wählen,
können Sie jederzeit am Computer auf das
Handbuch zugreifen.
A Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“,
um den P-touch Editor zu installieren.
Nachdem das Programm installiert wurde,
können Sie in einem nun erscheinenden
Dialogfeld entscheiden, ob der Druckertreiber installiert werden soll.
B Klicken Sie auf die Schaltfläche „Ja“. Im folgenden Dialogfeld können Sie entscheiden, ob der Treiber installiert oder
deinstalliert werden soll:
0 Wählen Sie „Normal“ (installiert alle Standardoptionen), „Minimal“ (installiert nur die
minimal notwendigen Optionen), oder
„Benutzer“ (ermöglicht die Auswahl der zu
installierenden Optionen).
13
Inbetriebnahme
„Weiter“, um das Dialogfeld zur Auswahl der
Optionen anzuzeigen.
Kapitel 2 Inbetriebnahme
C Wählen Sie „Installieren“ und klicken Sie
dann auf die Schaltfläche „Weiter“.
Windows® 95/98:
Lesen Sie bei Schritt 15 weiter.
D Im folgenden Dialogfeld können Sie wählen, an welchen PTCOM-Anschluss der PT9400 angeschlossen ist:
E Wählen Sie den Anschluss an den der PT9400 angeschlossen ist und klicken Sie auf
die Schaltlfläche „Weiter“. Es wird ein Dialogfeld zur Bestätigung der Installationsoptionen angezeigt:
Inbetriebnahme
Nur Windows® NT4.0:
Ein Dialogfeld erscheint, in dem Sie einen
PTCOM-Anschluss hinzufügen können.
F Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.
Ein Dialogfeld zur Bestätigung, das der
Druckertreiber installiert wurde, wird angezeigt:
Anmerkung
Falls in der Liste keine PTCOM-Schnittstelle
erscheint, können Sie diese hinzufügen, indem Sie
auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ klicken.
G Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.
Der Assistent zur Baudratenänderung wird
nun gestartet.
Wählen Sie die Schnittstelle, an die der PT-9400
angeschlossen ist, und klicken Sie dann auf die
Schaltfläche „OK“.
14
Kapitel 2 Inbetriebnahme
H Wählen Sie den seriellen Anschluss, an
dem der PT-9400 angeschlossen ist und
klicken Sie dann auf „Weiter“.
Macintosh-Computer
Um den P-touch an einen Macintosh-Computer
anzuschließen, gehen Sie wie folgt vor:
Anmerkung
I Wählen Sie die gewünschte Baudrate und
klicken Sie auf „Weiter“. Es erscheint ein
Dialogfeld zur Bestätigung der Einstellungen.
1 Vergewissern Sie sich, dass Ihr System den
folgenden Anforderungen entspricht:
Computer:
Macintosh oder Power Macintosh
Freie Kapazität auf der Festplatte:
Mindestens 20 MB
Anmerkung
Wenn Sie lange Etiketten oder sehr viele Daten
drucken möchten, benötigen Sie gegebenenfalls
einige hundert MB zusätzlichen freien Speicherplatz auf der Festplatte.
Betriebssystem: System 7.5.3 oder neuer
Druckerausgang: 8-poliger Anschluss
CD-ROM-Laufwerk
2 Schließen Sie den PT-9400 an den Druckeranschluss des Computers an und schalten
Sie den P-touch und den Computer ein.
J Klicken Sie auf „Weiter“, um die Einstellungen
zu bestätigen. Das folgende Dialogfeld zeigt
nun, dass die gewählte Baudrate eingestellt ist.
K Klicken Sie auf „Fertig stellen“. Es erscheint
ein Dialogfeld mit der Meldung, dass die
Installation abgeschlossen ist.
L Klicken Sie auf die Schaltfläche „Beenden“.
Anmerkung
Falls Sie nur den Druckertreiber installiert haben,
wählen Sie die Option „Ja, Computer jetzt neu starten.“
3 Legen Sie die P-touch Editor CD-ROM in
das CD-ROM-Laufwerk ein und doppelklicken Sie auf das CD-ROM-Symbol.
Anmerkung
Die Installationsprogramme für den P-touch Editor,
den Druckertreiber und das Online-Handbuch können auch auf eine Diskette kopiert werden. Lesen
Sie dazu die Readme-Datei (Lies mich).
4 Öffnen Sie den PT-9200PC-Ordner und
doppelklicken Sie auf das Symbol „P-touch
Editor 3.0 Installer“ im Ordner „PT9200pc“.
5 Klicken Sie entweder auf Install (zur Installation aller Optionen) oder auf Custom
Install (wenn Sie die zu installierenden
Optionen auswählen möchten).
15
Inbetriebnahme
Für Macintosh-Computer ist nur die US-englische
Version des P-touch Editors erhältlich.
Kapitel 2 Inbetriebnahme
Wählen Sie wie im Folgenden beschrieben den
PT-9400 als Drucker.
1 Öffnen Sie das Apple-Menü und wählen Sie
das Auswahlmenü (Chooser).
Inbetriebnahme
Anmerkung
Wenn Sie auf Custom Install geklickt haben,
erscheint das unten abgebildete Dialogfeld zur Auswahl der Optionen.
2 Klicken Sie auf das Symbol PT-9200PC in
der links angezeigten Liste.
3 Klicken Sie auf das Symbol für den Drukkeranschluss im rechten Listenfeld.
4 Schließen Sie das Auswahlmenü (Chooser),
um die Einstellungen zu bestätigen.
Nachdem Sie die gewünschten Optionen gewählt
haben, klicken Sie auf „Install“, um die gewählten
Optionen zu installieren.
6 Klicken Sie in dem dann erscheinenden
Dialogfeld auf „Quit“. Es erscheint nun ein
Dialogfeld zum Neustarten des Computers.
7 Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Neustarten des Computers.
16
Kapitel 2 Inbetriebnahme
Verwenden des P-touch Editors
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
LayoutLineale bereich Druck- Titelleiste
bereich
●
Mit dem P-touch Editor erstellen Sie einfach und
schnell Etiketten und Beschriftungen für die verschiedensten Zwecke.
Menüleiste
ZeichnenSymbolleiste
Druckwerkzeuge
DatenbankWerkzeuge
Starten des P-touch Editors:
Mit einem IBM PC-kompatiblen Computer:
2 Wählen Sie „Programme“.
3 Wählen Sie „P-touch Editor 3“.
4 Klicken Sie im dann angezeigten Menü auf
„P-touch Editor 3“.
- Im Windows Explorer:
1 Starten Sie den Windows Explorer.
2 Wählen Sie das Laufwerk und den Ordner,
in dem der P-touch Editor installiert wurde.
Statusleiste
Objektpalette
Eigenschaftenpalette
Layout mit einer AutoFormat-Vorlage
erstellen:
Neben den vielfältigen Möglichkeiten selbst ein
Layout mit verschiedenen Schriften, Druckstilen
und Grafiken zu entwerfen, stellt der P-touch
Editor zahlreiche Standardvorlagen zur Verfügung mit denen Sie einfach und schnell Etiketten und Beschriftungen erstellen können. Im
Folgenden wird gezeigt, wie leicht es ist, mit
dem Befehl [AutoFormat] ein Etikettenlayout zu
erstellen.
3 Doppelklicken Sie auf „Ptedit3.exe“.
Mit einem IBM PC-kompatiblen Computer:
Nachdem der P-touch Editor gestartet wurde,
wird der folgende Bildschirm angezeigt:
1 Wählen Sie im Menü [Datei] den Befehl
[AutoFormat], um den AutoFormat-Assistenten zu starten.
Menüleiste
StandardSymbolleiste
Eigenschaftenpalette
Layoutbereich
ZeichnenSymbolleiste
Objektpalette
Titelleiste
Lineale
Cursor
Druckbereich
Statusleiste
Mit einem Macintosh-Computer:
- Doppelklicken Sie auf das Symbol „P-touch
Editor Ver3.0“ im Ordner „P-touch Editor
Ver3.0“ des Computers.
Der P-touch Editor wird dadurch gestartet und
es erscheint das folgende Bild.
2 Wählen Sie im Listenfeld „Kategorie:“ welche Art von Beschriftung erstellt werden
soll, zum Beispiel „NAMEN“ für ein
Namensschild.
17
Inbetriebnahme
- Durch Anklicken des P-touch Editor-Symbols:
Klicken Sie auf das Symbol „P-touch Editor 3“
im Gruppenfenster „P-touch Editor 3“.
- Über die Schaltfläche „Start“:
1 Klicken Sie auf „Start“ in der Taskleiste, um
das Startmenü aufzurufen.
Kapitel 2 Inbetriebnahme
3 Klicken Sie auf „Weiter“.
9 Prüfen Sie, ob das Layout den gewünschten
Text enthält.
0 Klicken Sie auf „Fertig stellen“. Sie haben
nun ein neues Layoutdokument erstellt.
Mit einem Macintosh-Computer:
Inbetriebnahme
4 Wählen Sie in der Ansicht „Vorlage:“ ein
Etikett aus, zum Beispiel NAME2.LBL.
5 Klicken Sie auf „Weiter“.
6 Klicken Sie auf „Weiter“ oder „Zurück“
neben dem Feld „Eingabe:“, bis der Text,
den Sie ändern möchten, im Feld angezeigt
wird.
7 Geben Sie Ihren Text ein.
8 Wiederholen Sie die Schritte 6 und 7, bis
Sie alle Textteile wie gewünscht geändert
haben und klicken Sie auf „Weiter“ am
unteren Rand des Dialogfeldes. In unserem
Beispiel wurde der Name geändert.
18
1 Wählen Sie im Menü [File] den Befehl
[AutoFormat], um das AutoFormat-Dialogfeld zu öffnen.
2 Wählen Sie im Listenfeld „Category:“ die
Art der Beschriftung, die Sie erstellen möchten, zum Beispiel „shop“.
3 Wählen Sie im Listenfeld „Template:“ die
gewünschte Vorlage, zum Beispiel
„shop3.lbl“.
4 Klicken Sie auf OK. Dadurch wird ein
neues Layout erstellt und das AutoText-Dialogfeld angezeigt.
Kapitel 2 Inbetriebnahme
5 Klicken Sie auf „Next“ oder „Previous“, bis
der zu ändernde Text im Feld „Input:“ angezeigt wird. In unserem Beispiel wird die
erste zu ändernde Zeile „CAMERA“ bereits
angezeigt.
Bei Verwendung des P-touch Editors für Macs:
6 Geben Sie Ihren Text ein. Ändern Sie zum
Beispiel den Produktnamen in „VCR“ ab.
2 Wählen Sie die nun die gewünschte Grafikdatei. Doppelklicken Sie auf den Namen
der Grafik, um sie in das Layout einzufügen.
Inbetriebnahme
7 Wiederholen Sie Schritt 5 und 6, bis Sie
den gesamten Text wie gewünscht geändert
haben. Klicken Sie dann auf „Next“. Ändern
Sie nun zum Beispiel den Preis von „$415.“
auf „$215.“ ändern.
8 Klicken Sie auf „Close“. Der Text im Layout
wird durch den neu eingegebenen Text
ersetzt.
Bilder importieren:
Mit dem P-touch Editor können Sie Bilder und
Grafiken mit unterschiedlichen Formaten in ein
Layout einfügen (.bmp, .dib, .jpg, .gif, .tif, .ico,
und .wmf am PC oder PICT, JPEG, TIFF und
BMP am Mac) .
1 Dazu rufen Sie das Layoutdokument auf
und wählen am PC im Menü [Einfügen] den
Befehl [Bild] oder am Mac im Menü
[Object] den Befehl [Image]. Es erscheint
nun ein Dialogfeld zur Auswahl der Bilddatei:
Bei Verwendung des P-touch Editors für PCs:
19
Kapitel 2 Inbetriebnahme
Online-Benutzerhandbuch
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Inbetriebnahme
Sie können jeweils die CD-ROM einlegen, wenn
Sie das Benutzerhandbuch des P-touch Editors
lesen möchten. Das Handbuch kann jedoch
auch auf der Festplatte installiert werden, damit
Sie jederzeit schnell auf die Informationen
zugreifen können. Da es sich bei dem Benutzerhandbuch um HTML-Dokumente handelt,
benötigen Sie zum Lesen des Handbuches einen
Browser. Das Installationsprogramm für den
Browser Internet Explorer 4.01 (Englische Version) ist ebenfalls auf der CD-ROM gespeichert.
Anmerkung
Informationen über den P-touch Editor finden Sie
im Benutzerhandbuch auf der CD-ROM. Wenn Sie
Informationen über den PT-9400 möchten, schlagen Sie bitte in diesem gedruckten Handbuch nach.
Das Benutzerhandbuch des P-touch Editors kann
auch mit anderen Browsern gelesen werden, es
können dann jedoch einige Seiten eventuell nicht
oder nicht richtig dargestellt werden.
Internet Explorer 4.01 für andere Sprachen kann von
der microsoft-Website heruntergeladen werden.
Internet Explorer 4.01 installieren:
Mit einem IBM PC-kompatiblen Computer:
1 Legen Sie die P-touch Editor-CD-ROM in
das CD-ROM-Laufwerk ein. Es erscheint ein
Dialofgeld, in dem Sie wählen können, in
welcher Sprache der P-touch Editor installiert wird.
2 Wählen Sie die gewünschte Sprache und
klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“. Es
erscheint ein Dialogfeld, in dem Sie wählen
können, welche Komoponenten installiert
werden sollen.
3 Klicken Sie auf die unterste Schaltfläche,
um das Installationsprogramm des Internet
Explorer 4.01 zu starten.
Mit einem Macintosh-Computer:
1 Legen Sie die P-touch Editor-CD-ROM in
das CD-ROM-Laufwerk ein.
2 Doppelklicken Sie auf das Symbol „Installer“ im Ordner „CD Distribution-ICP1“ des
„P-touch“-Ordners auf der CD-ROM.
20
P-touch Editor Online-Benutzerhandbuch lesen:
1 Wenn das Online-Benutzerhandbuch nicht
auf der Festplatte des Computers installiert
ist, legen Sie die P-touch Editor CD-ROM in
das CD-ROM-Laufwerk ein.
2 Rufen Sie dann wie folgt das Benutzerhandbuch auf.
Mit einem IBM PC-kompatiblen Computer:
- Durch Anklicken des P-touch Editor-Symbols:
Doppelklicken Sie auf das Symbol für das
Benutzerhandbuch in der „P-touch Editor
3“ Gruppe.
- Über die Schaltfläche „Start“ in der Taskleiste:
(a) Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, in der
Taskleiste, um das Menü „Start“ anzuzeigen.
(b) Wählen Sie „Programme“.
(c) Wählen Sie „P-touch Editor 3“.
(d) Klicken Sie auf „Benutzerhandbuch
PT-9200PC“.
- Über den Windows Explorer:
(a) Starten Sie den Windows Explorer.
(b) Wählen Sie das CD-ROM-Laufwerk (wenn
das Handbuch nicht auf der Festplatte installiert ist), oder wählen Sie das Laufwerk
und den Ordner, in dem der P-touch Editor
installiert wurde (wenn das Handbuch auf
der Festplatte installiert ist).
(c) Doppelklicken Sie auf „Main.htm“ im Ordner „Manual“.
Kapitel 2 Inbetriebnahme
Mit einem Macintosh- Computer:
- Doppelklicken Sie auf „Main.htm“ im Unterordner „User’s Guide“ des Ordners „P-touch“
der CD-ROM (wenn das Handbuch nicht auf
der Festplatte installiert ist) oder doppelklicken Sie auf den Ordner „P-touch Editor
Ver3.0“ (wenn das Handbuch auf der Festplatte installiert ist).
Anmerkung
Inbetriebnahme
Mit dem Benutzerhandbuch wird auch die PT-9200
Kurzanleitung installiert. Bitte ignorieren Sie diese
Kurzanleitung, da sie für ein anderes P-touchModell vorgesehen ist.
21
Kapitel 2 Inbetriebnahme
Inbetriebnahme
22
Kapitel 3 Funktionen
Kapitel 3
Funktionen
Funktionen
23
Kapitel 3 Funktionen
Grundfunktionen
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Cursortaste links (
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Die meisten Funktionen des P-touch 9400 werden einfach durch Tastendruck aufgerufen.
Einige Funktionen werden jedoch in Verbindung mit den folgenden Tasten ausgelöst:
Code-Taste (
)
Zum Auslösen der auf den Tastenknöpfen gelb
markierten Funktionen drücken Sie die entspre-
Eingabetaste (
).
●
Storno-Taste (
STORNO
NEU. BLOCK
.
●
)
Funktionen
STORNO
Cursortaste hoch (
●
Die vier Cursortasten (
,
,
und
)
haben zwei verschiedene Funktionen. Sie dienen zur Auswahl von Funktionen und zum
Bewegen des Cursors, der entweder als eckige
Klammer ([) oder als Unterstrich (_) dargestellt
wird.
●
●
●
24
Um den Cursor zum Zeichen direkt über
der aktuellen Position zu bewegen, drücken
●
.
Um den Cursor zum Anfang des gesamten
Textes zu bewegen, drücken Sie die Taste
bei gedrückter Taste
len, drücken Sie die Taste
. Befindet sich der Cursor am Zeilenende, wird er zum Anfang der nächsten
Zeile bewegt.
Cursortaste tief
●
Um den Cursor zum Ende der aktuellen
Zeile zu bewegen, drücken Sie die Taste
.
●
.
.
Um den Cursor zum Zeichen direkt unter
der aktuellen Position zu bewegen, drücken
Sie einmal die Taste
Um den Cursor zum Anfang des nächsten
Blockes zu bewegen, drücken Sie die Taste
.
Um in einem Menü oder in einer Auswahlliste die darüberstehende Option zu wäh-
Um den Cursor ein Zeichen nach rechts zu
bewegen, drücken Sie einmal die Taste
bei gedrücktem Umschalter
.
)
Sie einmal die Taste
●
)
bei gedrückter Taste
●
Um in einer Liste die vorherige Einstellung
.
Cursortasten
Cursortaste rechts (
Um den Cursor zum Anfang des aktuellen
Blocks zu bewegen, drücken Sie die Taste
zu wählen, drücken Sie die Taste
Zum Abbrechen einer Funktion ohne Änderungen zu übernehmen, drücken Sie die Taste
.
bei gedrücktem Umschalter
.
Befindet sich der Cursor bereits am Anfang
eines Blocks, wird er zum Anfang des vorherigen Blocks bewegt.
Zur Auswahl einer Funktion im Menü oder in
einer Liste und zum Bestätigen der gewählten
Einstellungen drücken Sie die Taste
Um den Cursor zum Anfang der aktuellen
Zeile zu bewegen, drücken Sie die Taste bei
gedrückter Taste
)
NEU. BLOCK
Um den Cursor ein Zeichen nach links zu
bewegen, drücken Sie einmal die Taste
. Befindet sich der Cursor am Zeilenanfang, wird er zum Ende der vorherigen Zeile
bewegt.
●
chende Taste bei gedrückter Taste (
)
●
.
Um den Cursor zum Ende des gesamten
Textes zu bewegen, drücken Sie die Taste
bei gedrückter Taste
.
Um in einer Liste die nächste Einstellung zu
Um in einem Menü oder in einer Auswahlliste die darunterstehende Option zu wäh-
wählen, drücken Sie die Taste
len, drücken Sie die Taste
.
●
.
Kapitel 3 Funktionen
Text eingeben
●
●
●
●
●
●
●
●
●
ALT (
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Sie können Ihren Text wie mit einer Schreibmaschine oder einem Computer eingeben. Er wird
normalerweise im WYSIWYG-Modus (WhatYou-See-Is-What-You-Get) angezeigt, so dass
Sie immer sehen, wie das gedruckte Etikett später aussieht.
Leertaste (
)
Im ALT-Modus können die auf der rechten
Hälfte der Tastenknöpfe abgebildeten Zeichen
und die in der Tabelle unten gezeigten Sonderzeichen geschrieben werden. Der ALT-Modus
ALT
kann mit der Taste ein- und ausgeschaltet
werden. Wenn der ALT-Modus eingeschaltet ist,
leuchtet die ALT-Anzeige.
)
Zur Eingabe eines Leerzeichens drücken Sie die
Leertaste (
CAPS
).
Umschalter (
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
11,6cm
RAND:BREIT
)
HELSI
AUTO
ouffl
Zum Schreiben von Großbuchstaben oder der
oben links auf den Tasten abgebildeten Zeichen, drücken Sie die Taste für den Buchstaben
bzw. das Zeichen bei gedrücktem Umschalter
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
).
Caps-Taste (
)
Um fortlaufend Großbuchstaben und Ziffern zu
schreiben, ohne dabei jeweils den Umschalter
(
) zu drücken, schalten Sie mit der Taste
den CAPS-Modus ein. Wenn dieser Modus
eingeschaltet ist, erscheint die CAPS-Anzeige.
CAPS
HELSI
AUTO
(
),
CAPS-Modus ausgeschaltet
Umschalter (
)
gedrückt oder CAPSModus eingeschaltet
ä á à â aã å æa a
ÄÁÀÂ A
à ŠÆAA
C
ç c´ cc
Ç C´ C
C
36mm
D
d dð d
DÐ D
24mm
E
ë é è ê ee e
Ë É È Ê EEE
18mm
I
ï í ì î ij i
ÏÍÌÎI
L LL L
12mm
L
l ll l
9mm
N
n´ ñan n
´ Ñ NN
N
6mm
O
ö ó ò ô õ o° øo″œ o
° ″
ÖÓÒÔÕO
O ŒO
P
pp
P P
R
r´ r
R´ RR
S
´s š s
S´ Š S
A
STIL
Ohne Umschalter
Zeichentaste
A
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
0,0cm
RAND:BREIT
Die folgende Tabelle zeigt, welche Sonderzeichen im ALT-Modus eingegeben werden können:
KURSIV VERTIK
Anmerkung
☞ Im CAPS-Modus wird durch Drücken einer Zifferntaste die entsprechende Ziffer geschrieben.
Zur Eingabe der über den Ziffern abgebildeten
Zeichen, drücken Sie die Taste bei gedrücktem
T
t t
T TT
U
ü ú ù u°û u″
° ″
ÜÚÙU
UÛU
Y
ÿýy
ÝY
Umschalter (
Z
z´ z° zz
Z´ Z° ZZ
!
!¡?¿.,:;”’–
!¡?¿.,:;”’–
).
☞ Zum Schreiben von Kleinbuchstaben im CapsModus lösen Sie die entsprechende Taste bei
gedrücktem Umschalter (
) aus.
25
Funktionen
(
ALT
Kapitel 3 Funktionen
Sonderzeichen eingeben:
1 Drücken Sie die Taste
erscheint.
Anmerkung
ALT
. Die ALT-Anzeige
2 Drücken Sie die Taste für den gewünschten
Buchstaben.
indem Sie die Taste
die Taste
Anmerkung
☞ Zum Schreiben von Großbuchstaben, halten Sie
den Umschalter (
) gedrückt (oder schal-
ten Sie mit der Taste
den CAPS-Modus
ein). Drücken Sie dann die Buchstabentaste.
☞ Wenn Sie im ALT-Modus einen Buchstaben
eingeben, der mit Akzent geschrieben werden
kann, wird dieser in der oberen Displayzeile
mit den kombinierbaren Akzenten angezeigt.
☞ Wenn Sie den ALT-Modus wieder ausschalten
möchten, ohne einen Buchstaben einzugeben,
drücken Sie einfach die Taste
Funktionen
CAPS
Wenn Sie mehrere Zeichen im Alt-Modus eingeben
möchten, wählen Sie das Zeichen jeweils wie unter
2 und 3 beschrieben aus. Fügen Sie es dann ein,
STORNO
(oder
ALT
24mm
uffl ë
18mm
9mm
6mm
In einigen Sprachen werden Zeichen mit Akzent
benötigt. Der P-touch kann diese Zeichen darstellen und drucken. Die folgenden Akzentzeichen stehen zur Verfügung: ´, `, ˆ und ¨.
Diese Akzentzeichen können mit den folgenden
Buchstaben kombiniert werden:
Akzentzeichen
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
ëéèêeee
24mm
uffl é
´
aeiouncrsyz
AEIOUNCRSYZ
`
aeiou
AEIOU
ˆ
aeiou
AEIOU
¨
aeiouy
AEIOU
12mm
9mm
6mm
KURSIV VERTIK
4 Drücken Sie die Taste
. Der markierte Buchstabe wird in den Text eingefügt
und der Alt-Modus automatisch ausgeschaltet.
NEU. BLOCK
26
Anmerkung
Einige dieser Zeichen können auch im Alt-Modus
geschrieben werden (siehe Seite 25).
Zeichen mit Akzent schreiben:
1 Zur Eingabe des Akzentzeichens ˆ bzw. ¨:
ALT
Drücken Sie
, um den ALT-Modus einzuschalten. Die ALT-Anzeige leuchtet auf.
2 Zur Eingabe der Akzentzeichen ` oder ¨: Halten Sie den Umschalter (
) gedrückt.
18mm
A
STIL
Kombinierbar mit den folgenden Buchstaben
KURSIV VERTIK
3 Drücken Sie die Taste oder
, bis der
gewünschte Buchstaben mit Akzentzeichen markiert ist.
CAPS
.
12mm
A
STIL
NEU. BLOCK
Akzentzeichen
36mm
ëéèêeee
drücken. Nach Auswahl des
letzten Zeichens drücken Sie einfach
).
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
NEU. BLOCK
gedrückt halten und dann
3 Drücken Sie die Taste
. Das Akzentzei-
chen wird in den Text eingefügt.
4 Drücken Sie die Taste für den Buchstaben,
der mit dem Akzent geschrieben werden
soll. Er wird unter dem Akzent eingefügt.
Kapitel 3 Funktionen
Anmerkung
Anmerkung
Zur Eingabe eines Großbuchstabens halten Sie den
☞ Ein Etikett kann bis zu 5 verschiedene Text-
Umschalter
gedrückt (oder schalten Sie mit
der Taste
den CAPS-Modus ein) und drücken
dann die Buchstabentaste.
Eingabetaste (
NEU. BLOCK
blöcke enthalten. Wenn Sie versuchen, einen
weiteren Textblock mit
+
zu
beginnen, erscheint die Meldung “MAXIMAL 5
TEXTBLÖCKE MÖGLICH”.
NEU. BLOCK
☞ Um einen Textblock in zwei Blöcke aufzuteilen,
)
Wenn Sie eine Zeile abschließen und eine neue
Zeile beginnen möchten, drücken Sie am Zeilenende einmal die Taste
. Der Cursor
bewegt sich zum Anfang der neuen Zeile.
bewegen Sie den Cursor vor das erste Zeichen,
das zum neuen Block gehören soll, und drücken
bei gedrückter Taste
die Taste
NEU. BLOCK
.
NEU. BLOCK
Ein Textblock kann in Abhängigkeit von der Bandbreite maximal die in der Tabelle gezeigte Zeilenanzahl enthalten. Wenn Sie versuchen, mehr
Zeilen einzugeben, erscheint nach Drücken der
Taste
NEU. BLOCK
die Meldung “ZU VIELE ZEILEN”.
Bandbreite
Maximale Zeilenanzahl
6 mm
2
9 mm
3
12 mm
4
18 mm
6
24 mm
8
36 mm
10
Auf ein Anreibe- oder Aufbügelschriftband können
maximal 3 Zeilen gedruckt werden
Neuer Block (
+
NEU. BLOCK
)
Es können Textblöcke mit unterschiedlicher Zeilenanzahl eingegeben werden. Immer wenn die
Zeilenanzahl wechseln soll, muss ein neuer
Block begonnen werden. Drücken Sie dazu bei
gedrückter Taste die Taste
SYMBOL
)
Zusätzlich zu den Buchstaben, Satzzeichen,
Symbolen und Buchstaben, die auf den Tastenknöpfen abgebildet sind, können mit der Symbol-Funktion 475 Zeichen und Bilder eingefügt
werden. Nachdem diese Symbole eingefügt
wurden, können sie wie andere Zeichen
gelöscht werden. Einige Symbole können auch
wie andere Textzeichen formatiert werden
(siehe Seite 53ff.).
Eine Tabelle mit den verfügbaren Symbolen finden Sie auf Seite 98ff.
Einfügen eines Symbols oder Bildes in den Text:
1 Drücken Sie die Taste
CAPS
SYMBOL
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
SYMBOL
KATALOG NR.
ZEICHEN/SYMBOLE
KLAMMERN
PFEIL 1
EINHEITEN
.
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
NEU. BLOCK
STIL
KURSIV VERTIK
27
Funktionen
Anmerkung
Symbole (
Kapitel 3 Funktionen
2 Drücken Sie die Taste oder
bis sich
das Häkchen (9) neben KATALOG NR.
oder der gewünschten Kategorie befindet.
Anmerkung
☞ Sie können auch zum ersten Symbol einer
anderen Kategorie gelangen, indem Sie bei
gedrücktem Umschalter (
Anmerkung
☞ Um wieder zum vorherigen Schritt zurückzukehren, ohne die Änderungen zu übernehmen,
STORNO
drücken Sie die Taste
.
oder
) die Taste
drücken.
☞ Um das erste Symbol zu wählen, drücken Sie
die Leertaste (
) (oder drücken Sie
☞ Um wieder in den Text zurückzugelangen,
ohne ein Symbol einzufügen, drücken Sie einfach die Taste
SYMBOL
bei gedrückter Taste
).
☞ Um das letzte Symbol zu wählen, drücken Sie
.
3 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
bei gedrückter Taste
.
4 Wählen Sie das gewünschte Symbol.
Wenn zuvor KATALOG NR. gewählt wurde:
Geben Sie die Symbolnummer ein (oder
Funktionen
drücken Sie die Taste
oder
), bis
das gewünschte Symbol erscheint. Der
Name der Kategorie, in der das Symbol
enthalten ist, wird oben links in der
zweiten Zeile des Displays angezeigt.
die Taste
wählen (Nr. 1), drücken Sie bei gedrückter
Taste
die Taste
.
☞ Um das letzte Symbol der letzten Kategorie zu
wählen (Nr. 475), drücken Sie bei gedrückter
Taste
die Taste
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
EINGABE-NR. 1
ZEICHEN/SYMBOLE
.
☞ Um das erste Symbol in der ersten Kategorie zu
CAPS
CAPS
die Taste
36mm
36mm
24mm
24mm
18mm
18mm
12mm
12mm
9mm
6mm
9mm
A
6mm
STIL
KURSIV VERTIK
A
STIL
KURSIV VERTIK
5 Drücken Sie die Taste
. Das
gewählte Symbol wird in den Text eingefügt.
NEU. BLOCK
Wenn eine Kategorie gewählt wurde:
Drücken Sie die Taste oder
,
um die Symbolreihe zu wählen, in der
sich das gewünschte Symbol befindet.
Drücken Sie dann die Taste oder
, bis das gewünschte Symbol markiert ist. In der rechten Hälfte des Displays wird das Symbol vergrößert
gezeigt. Eine Liste der verfügbaren Symbole finden Sie im Anhang.
28
Kapitel 3 Funktionen
Barcode (
☞ Wenn Sie mehrere Symbole hintereinander eingeben möchten, drücken Sie nach Auswählen
des Symbols die Taste
Taste
NEU. BLOCK
bei gedrückter
. Wählen Sie dann wie unter 2 bis
4 beschrieben das nächste Symbol und fügen
Sie auch dieses in den Text ein, indem Sie bei
gedrückter Taste
die Taste
drücken. Nachdem Sie das letzte Symbol ausgewählt haben, fügen Sie es einfach durch
NEU. BLOCK
drücken der Taste
NEU. BLOCK
ein.
☞ Manche in Vorlagen und Hintergrundmustern
(HINTER im Menü FORMAT) eingefügte Symbole werden im Display als “ × ” angezeigt. Sie
können eine Vergrößerung dieser Symbole
ansehen, wenn Sie den Cursor unter das Symbol bewegen und dann
ZOOM
LAYOUT
drücken.
BARCODE
)
Mit der Barcode-Funktion können Sie einen
Barcode in das Etikett einzufügen. Zahlreiche
Barcode-Parameter ermöglichen es, den jeweils
passenden Code zu verwenden.
Anmerkung
☞ In diesem Abschnitt wird erklärt, wie Sie einen
Barcode in Ihren Text einfügen. Es kann in diesem Handbuch jedoch nicht das Konzept der
Barcode-Verschlüsselung erklärt werden. Lesen
Sie dazu bitte die entsprechende Fachliteratur.
☞ Das Gerät wurde nicht speziell zum Drucken
von Barcodes entwickelt. Daher ist es möglich,
dass einige Scanner die Barcodes nicht lesen
können.
☞ Barcodes sollten auf weißes Band mit schwarzer Schrift gedruckt werden.
☞ Es wird empfohlen, für Barcodes den RAND
(FORMAT-Menü) auf BREI(T) und die BarcodeBreite auf BREIT einzustellen. Andernfalls sind
die Codes eventuell schlecht lesbar.
Barcode erstellen:
1 Drücken Sie die Taste
BARCODE
.
Anmerkung
☞ Zum Ändern der Daten oder Parameter eines
bereits in das Etikett eingefügten Barcodes,
bewegen Sie den Cursor auf diesen Barcode
und drücken dann die Taste
BARCODE
.
☞ Um wieder zum vorherigen Bild zurückzugelangen, ohne die Änderungen zu speichern,
drücken Sie die Taste
STORNO
.
☞ Um wieder zum Text zurückzugelangen, ohne
einen Barcode einzufügen, drücken Sie einfach
die Taste
CAPS
BARCODE
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
BARCODE :CODE39
**
[FORMAT]:PARAMETER
[SYMBOL]:SONDERZEICHEN
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
29
Funktionen
Anmerkung
Kapitel 3 Funktionen
Barcode-Parameter ändern:
Anmerkung
2 Drücken Sie die Taste
. Je nach gewähltem Barcode können einige oder alle der
folgenden Einstellungen geändert werden:
FORMAT
FORMAT
Die Standardeinstellungen können einfach durch
Drücken der Leertaste (
) gewählt wer-
den.
BARCODE (Barcode-Protokoll)
BREITE (Barcode-Breite)
ZIFFERN (Ziffern unter dem Barcode drucken)
PR.ZIF (Prüfziffer)
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
PARAMETER
BARCODE :CODE39
BREITE :BREIT
ZIFFERN :EIN
PR.ZIF. :AUS
36mm
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
BARCODE
CODABAR
EAN128
CODE128
ISBN 5
ISBN 2
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
24mm
A
18mm
STIL
KURSIV VERTIK
12mm
9mm
6 Drücken Sie die Taste
, um die Einstellungen zu bestätigen und zum PARAMETER-Menü zurückzukehren.
NEU. BLOCK
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
Funktionen
3 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich der Pfeil (Î) vor dem zu ändernden
Parameter befindet.
4 Drücken Sie die Taste
. Die zur Auswahl stehenden Einstellungen werden angezeigt:
7 Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 6, bis
alle gewünschten Parameter eingestellt
sind.
8 Drücken Sie die Taste
stellungen zu übernehmen.
NEU. BLOCK
CAPS
, um die Ein-
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
BARCODE:CODABAR
36mm
24mm
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
BARCODE
CODE39
I-2/5
EAN13
EAN8
UPC-A
UPC-E
36mm
24mm
12mm
9mm
6mm
12mm
A
STIL
9mm
6mm
KURSIV VERTIK
5 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) vor der gewünschten
Einstellung befindet.
30
18mm
18mm
A
STIL
[FORMAT] :PARAMETER
[SYMBOL] :SONDERZEICHEN
KURSIV VERTIK
Kapitel 3 Funktionen
Barcode in den Text einfügen:
Barcode-Daten eingeben:
9 Geben Sie die Daten nacheinander ein.
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
D Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
.
Anmerkung
36mm
BARCODE:CODABAR
A123456D
[FORMAT] :PARAMETER
[SYMBOL] :SONDERZEICHEN
24mm
Um einen Barcode zu löschen, bewegen Sie den
Cursor auf oder rechts neben den Barcode und
18mm
12mm
drücken die Taste SP.FREI . Wenn die Meldung
“BARCODE WIRKLICH LÖSCHEN?” erscheint,
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
drücken Sie die Taste
oder
bis sich das
Häkchen (9) neben OK befindet und drücken dann
die Taste
NEU. BLOCK
. Wenn der Barcode nicht
STORNO
0 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich der Cursor in den Barcode-Daten unter
dem Zeichen befindet, vor dem das Sonderzeichen eingefügt werden soll.
A Drücken Sie die Taste
SYMBOL
.
gelöscht werden soll, drücken Sie die Taste
(oder bewegen Sie das Häkchen (9) neben ABBRECHEN und drücken dann die Taste
CAPS
NEU. BLOCK
).
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
9,9cm
RAND:BREIT
HELSI
AUTO
Funktionen
Sonderzeichen in Barcodes einfügen (nur mit
den Protokollen EAN128, CODE128, CODE39
oder CODABAR möglich):
36mm
24mm
18mm
12mm
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
9mm
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
SONDERZEICHEN
SYMBOL 1 +
SYMBOL 2 $
6mm
24mm
18mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
B Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9 ) neben dem Sonderzeichen befindet, das Sie einfügen möchten.
Anmerkung
Eine Tabelle mit den verfügbaren Sonderzeichen
finden Sie auf Seite 102.
C Drücken Sie die Taste
. Das
gewählte Zeichen wird in die BarcodeDaten eingefügt.
NEU. BLOCK
31
Kapitel 3 Funktionen
Währungsautomatik(
KONV.
W.EINST
)
Diese Funktion rechnet automatisch eine Währung in eine andere Währung um (1. WÄHRUNG ↔ 2. WÄHRUNG). Sie müssen nur
einmalig die Währungskurse einstellen. Danach
können Sie einen Preis schnell in eine andere
Währung konvertieren lassen, um z.B. Preisetiketten zu erstellen. Nachdem ein Preis umgerechnet und in den Text eingefügt wurde, kann
er wie jeder andere Text formatiert werden.
Zur Konvertierung von Währungen müssen die
folgenden Einstellungen vorgenommen werden:
2 Da sich das Häkchen (9) bereits neben 1.
WÄHRUNG befindet, drücken Sie nun die
Taste
CAPS
NEU. BLOCK
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
1.WÄHRUNG
WÄHRUNG:EURO
DARSTEL :1
ZIF.GR. :,
KURS
: =
1.0EURO
X,XXX.XX
STIL
Funktionen
Parameter für die 1. WÄHRUNG einstellen:
1 Drücken Sie bei gedrückter Taste die
Taste
KONV.
W.EINST
.
KURSIV VERTIK
CAPS
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
1. WÄHRUNG
EURO
ATS
BEF
DEM
ESP
FIM
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
KURSIV VERTIK
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
EINSTELLUNGEN
1.WÄHRUNG
2.WÄHRUNG
DRUCK-FORMAT
ENDE EINSTELL.
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
32
9mm
RUNG befindet, drücken Sie die Taste
STIL
CAPS
12mm
3 Da sich der Pfeil (Î) bereits neben WÄH-
Anmerkung
Wenn Sie das Menü nicht mit der Funktion ENDE
EINSTELL. verlassen, werden die vorgenommenen
Einstellungen nicht gespeichert.
18mm
A
2. Parameter für 2. WÄHRUNG einstellen
4. Währungseinstellungen mit ENDE EINSTELL. abschließen
36mm
24mm
6mm
1. Parameter für 1. WÄHRUNG einstellen
3. Druckformat-Einstellungen wählen
.
KURSIV VERTIK
Anmerkung
Beim Einstellen der Parameter für die zweite Währung, erscheint hier 2. WÄHRUNG statt 1. WÄHRUNG.
4 Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Währung befindet. Die folgenden Währungen können gewählt werden:
EURO, ATS (Österreichische Schilling), BEF
(Belgische Franken), DEM (Deutsche Mark),
ESP (Spanische Peseta), FIM (Finnische
Markka), FRF (Französische Franc), IEP (Irische Pfund), ITL (Italienische Lire), LUF
(Luxemburgische Franc), NLG (Holländische Gulden), PTE (Portugiesische Escudo).
Kapitel 3 Funktionen
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
1.W DARSTELLG.
1DM XXX.XX___
2___XXX___
3___XXX___XX
4XXX___XX___
36mm
24mm
Anmerkung
18mm
☞ Die erste gezeigte Darstellungsart ist die Stan-
12mm
dardeinstellung für die gewählte Währung.
9mm
6mm
A
STIL
Währung
ATS
BEF
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
DEM
die neuen Einstellungen zu speichern, drücken
STORNO
.
☞ Um mit den neuen Einstellungen zum vorherigen Bild zurückzukehren, drücken Sie
(oder
Währung
StandardDarstellung
XXX,XX
IEP
IEPXXX,XX
öS XXX,XX
ITL
EURO
KURSIV VERTIK
Anmerkung
Sie die Taste
StandardDarstellung
NEU. BLOCK
).
L. XXX
XXX,XXBEF LUF
DM XXX,XX
ESP
XXXpta
NLG
XXX,XXLUF
fl XXX,XX
PTE
FIM
XXX,XX mk JEDE
FRF
XXX,XX FF
XXXEsc
XXX,XX
36 mm
72
„X“ steht jeweils für eine Ziffer und das Komma
steht für die Position des Dezimaltrennzeichens.
☞ Anstelle der Leerzeichen können Sie beliebige
5 Drücken Sie die Taste
, um die Einstellungen zu bestätigen und zum Menü 1.
WÄHRUNG zurückzukehren.
NEU. BLOCK
Anmerkung
Wenn Sie die Parameter für die zweite Währung
einstellen, erscheint das Menü 2. WÄHRUNG
anstelle von 1. WÄHRUNG.
6 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich der Pfeil (Î) neben DARSTEL (für die
Darstellung des Preises) befindet.
7 Drücken Sie die Taste
CAPS
.
oder
36mm
24mm
, bis sich der Cursor an der
gewünschten Stelle befindet, und geben Sie
dann das Zeichen ein.
9 Drücken Sie die Taste
stellung zu bestätigen.
NEU. BLOCK
Das Menü 1.W D.TRENNUNG erscheint.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
1.W D. TRENNUNG
. (PUNKT)
, (KOMMA)
$
18mm
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
12mm
9mm
, um die Ein-
Wenn eine Einstellung mit Dezimaltrennzeichen gewählt wurde:
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
1. WÄHRUNG
EURO
ATS
BEF
DEM
ESP
FIM
Zeichen eingeben. Drücken Sie dazu die Taste
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
33
Funktionen
CAPS
8 Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Einstellung befindet.
Kapitel 3 Funktionen
Drücken Sie oder
, bis sich das
Häkchen (9) neben dem gewünschten
Dezimaltrennzeichen befindet. Drücken Sie
die Taste
, um die Auswahl zu
bestätigen und zum Menü 1. WÄHRUNG
zurückzukehren.
D Drücken Sie noch einmal die Taste
,
um die Einstellungen zu übernehmen und
wieder zum Menü EINSTELLUNGEN zu
gelangen.
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
Wenn eine Einstellung ohne Dezimaltrennzeichen gewählt wurde:
Es erscheint wieder das Menü 1. WÄHRUNG.
0 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich der Pfeil (Î) neben ZIF.GR. zur Auswahl des Zeichens zur Gruppierung von
jeweils drei Ziffern (Tausendergruppen etc.)
befindet.
A Drücken Sie die Taste
Funktionen
CAPS
.
, (KOMMA)
. (PUNKT)
. (GRAPH.PUNKT)
LEERZ.
' (APOSTROPH)
KEINE
STIL
☞ Um wieder zum vorherigen Bild zurückzugelangen, ohne die Änderungen zu speichern,
STORNO
.
☞ Um die neuen Einstellungen zu speichern und
zum vorherigen Bild zurückzukehren, drücken
).
C Drücken Sie die Taste
, um die Einstellung zu bestätigen und zum Menü 1.
WÄHRUNG zurückzukehren.
NEU. BLOCK
34
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
KURSIV VERTIK
9mm
KURSIV VERTIK
(oder
.
A
Anmerkung
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
12mm
B Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben dem
gewünschten Zeichen befindet.
Sie
F Drücken Sie die Taste
18mm
36mm
24mm
6mm
drücken Sie die Taste
E Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben 2. WÄHRUNG
befindet.
[ ]:EINSTELL.ÄNDERN
2.W WÄHRUNG
WÄHRUNG :EURO
DARSTEL :1
ZIF.GR. :,
KURS
: =
1,0EURO
X,XXX.XX
A
STIL
Parameter für die 2. WÄHRUNG einstellen:
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
1.W.ZIFFERNGR.
Damit automatisch umgerechnet werden kann,
müssen auch die Parameter für die zweite Währung eingestellt werden.
G Wiederholen Sie die Schritte 3 bis C, um
die 2. WÄHRUNG, DARSTELLG., D.TRENNUNG und ZIFFERNGR. für die zweite
Währung einzustellen.
Andere Währung (JEDE) einstellen:
Zusätzlich zu den Währungen, die bei der Auswahl der ersten Währung zur Verfügung stehen,
kann als zweite Währung in Schritt 4 auch JEDE
gewählt werden. Sie können dann selbst einen
Wechselkurs zur Umrechnung von EURO in die
gewünschte Währung oder umgekehrt eingeben.
Wenn in Währung 1 eine andere Währung als
der EURO gewählt wurde, erfolgt die Berechnung mit dem eingegebenen Kurs in den EURO
und dann automatisch mit dem festen gespeicherten Kurs in diese Währung.
H Wenn JEDE als 2. Währung gewählt wurde,
drücken Sie nun
oder
, bis sich der
Pfeil (Î) neben KURS (für Wechselkurs)
befindet.
Kapitel 3 Funktionen
I Drücken Sie
CAPS
P Da sich der Pfeil (Î) bereits neben
WELCHE WÄHRUNG befindet, drücken
.
Sie nun die Taste
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
KURS
1
=KURS JEDE
1JEDE=KURS
KURS=
0.
CAPS
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
24mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
WÄHRUNG DRUCKEN
1.W *JA
NEIN
2.W *JA
NEIN
18mm
12mm
9mm
36mm
24mm
18mm
12mm
6mm
9mm
A
STIL
6mm
KURSIV VERTIK
A
STIL
J Drücken Sie oder
, bis sich das
Häkchen (9) neben der gewünschten
Umrechnungsart befindet.
K Geben Sie den aktuellen Wechselkurs zum
EURO ein.
L Drücken Sie die Taste einmal, um
die Einstellungen zu speichern und wieder
zum Menü 2. WÄHRUNG zu gelangen.
KURSIV VERTIK
Q Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der Einstellung
befindet, die geändert werden soll.
R Drücken Sie die Taste oder
, bis die
gewünschte Einstellung gewählt ist.
M Drücken Sie noch einmal die Taste
,
um die Einstellungen zu übernehmen und
wieder zum Menü EINSTELLUNGEN
zurückzukehren.
NEU. BLOCK
Anmerkung
☞ Eine Währung wird gedruckt, wenn das Sternchen (*) neben JA erscheint. Erscheint es neben
NEIN, wird die Währung nicht gedruckt.
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
Änderungen zu übernehmen, drücken Sie die
STORNO
Taste
Wählen, welche Währung gedruckt werden
soll:
N Drücken Sie die Taste
oder
sich das Häkchen (9) neben
DRUCK-FORMAT befindet.
O Drücken Sie
NEU. BLOCK
, bis
.
S Wiederholen Sie die Schritte Q und R, bis
die gewünschten Einstellungen gewählt
sind.
T Drücken Sie die Taste
, um die Einstellungen zu bestätigen und zum Menü
DRUCK-FORMAT zurückzukehren.
NEU. BLOCK
.
Ausrichtung der Preise wählen:
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
DRUCK-FORMAT
WELCHE WÄHRUNG:
1.W 2.W
AUSRICHTUNG
:
/
36mm
24mm
U Drücken Sie
oder
, bis sich der Pfeil
(Î
Î) neben AUSRICHTUNG befindet.
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
35
Funktionen
NEU. BLOCK
Kapitel 3 Funktionen
V Drücken Sie die Taste
CAPS
Wenn VERTIKAL1 oder VERTIKAL2 gewählt
wurde:
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
AUSRICHTUNG
24mm
/
Das Menü DRUCK-FORMAT wird wieder
angezeigt.
Y Drücken Sie die Taste
noch einmal,
um die Einstellungen zu übernehmen und
zum Menü EINSTELLUNGEN zurückzukehren.
NEU. BLOCK
18mm
HORIZONTAL
12mm
9mm
6mm
Währungseinstellungen speichern und beenden:
A
STIL
=Text
KURSIV VERTIK
=Preise
W Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Einstellung befindet.
Z Drücken Sie oder
, bis sich das
Häkchen (9) neben ENDE EINSTELL. befindet.
[ Drücken Sie
NEU. BLOCK
.
Anmerkung
☞ Um wieder zum vorherigen Bild zurückzugelangen, ohne die Änderungen zu speichern,
STORNO
Funktionen
drücken Sie die Taste
1 Drücken Sie die Taste
KONV.
W.EINST
.
.
☞ Um die geänderten Einstellungen zu übernehmen und zum vorherigen Bild zurückzukehren,
drücken Sie die Taste
Währungen konvertieren:
NEU. BLOCK
(oder
).
X Drücken Sie die Taste einmal, um
die Einstellung zu bestätigen.
NEU. BLOCK
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
UMRECHNUNG
DEM EURO
EURO DEM
0.
6mm
Das Menü TRENNZCHN (zur Wahl des
Trennzeichens zwischen den Preisen) wird
nun angezeigt.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
TRENNZCHN.
/
:
.
,
LEERZ.
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Einstellung befindet. Drücken Sie dann
die Taste
, um die Einstellungen zu
bestätigen und zum Menü DRUCK-FORMAT zurückzukehren.
NEU. BLOCK
36
18mm
12mm
9mm
Wenn HORIZONTAL gewählt wurde:
CAPS
36mm
24mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
2 Drücken Sie oder
, bis sich das
Häkchen (9) neben der gewünschten
Umrechnungsrichtung befindet.
3 Geben Sie nun den Wert ein, der umgerechnet werden soll.
Anmerkung
Es können bis zu 10 Ziffern eingegeben werden.
Die Anzahl der Nachkommastellen ist auf 2
begrenzt.
Kapitel 3 Funktionen
4 Drücken Sie
NEU. BLOCK
Text bearbeiten
.
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Anmerkung
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
ZOOM
Zoom -Funktion (
LAYOUT
)
EURO
1
FRF
6.55957
Um auch kleine Schrift im Display gut lesen und
bearbeiten zu können, ist das Gerät mit einer
ZOOM-Funktion ausgestattet. Zum Ein- und
Ausschalten des ZOOM-Modus drücken Sie die
ATS
13.7603
IEP
0.787564
Taste
BEF
40.3399
ITL
1936.27
DEM
1.95583
LUF
40.3399
ESP
166.386
NLG
2.20371
FIM
5.94573
PTE
200.482
schaltet ist, erscheint die ZOOM-Anzeige am
oberen Displayrand. Im ZOOM-Modus werden
die obere, untere und linke Kante des Etiketts
durch dunkle Linien dargestellt und am unteren
Displayrand wird die Zeilennummer, in der sich
der Cursor befindet, angezeigt.
Währung
Wechselkurs
(1
=)
Währung
Wechselkurs
(1
=)
ZOOM
LAYOUT
. Wenn der ZOOM-Modus einge-
Anmerkung
☞ Sie können den Cursor mit den Cursortasten im
Text bewegen.
☞ Um wieder zum WYSIWYG-Modus zurückzukehren, drücken Sie die Taste
CAPS
STORNO
(oder
ZOOM
LAYOUT
).
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
11,6cm
RAND:BREIT
BRUSS
AUTO
36mm
24mm
18mm
B i l l
R
[ZEILE: 1/2]
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
ZOOM
Wenn Sie die Taste
bei der Texteingabe in
eine Standardvorlage oder in einem Etikett mit
Hintergrundmuster (Funktion HINTER im Menü
FORMAT) drücken, wird das Zeichen, unter
dem sich der Cursor aktuell befindet, vergrößert.
Diese Funktion ermöglicht es auch, Symbole,
die im Display als “ × ” dargestellt werden,
anzusehen.
LAYOUT
Anmerkung
Um zur Textbearbeitung zurückzukehren, drücken
Sie eine beliebige Taste.
37
Funktionen
Den im P-touch gespeicherten Währungen liegen
die folgenden Wechselkurse zugrunde:
Kapitel 3 Funktionen
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
CAPS
36mm
TEXT EINGEBEN
24mm
36mm
! ARBEITSSPEICHER
LÖSCHEN?
24mm
18mm
12mm
9mm
18mm
TEXT & FORMATE
NUR TEXT
ABBRECHEN
12mm
9mm
6mm
6mm
A
STIL
A
KURSIV VERTIK
STIL
Rücktaste (
SP.FREI
KURSIV VERTIK
)
Mit dieser Taste können Sie das Zeichen, das
sich links vom Cursor befindet, löschen. Durch
2 Da sich das Häkchen (9) bereits neben
TEXT & FORMATE befindet, drücken Sie
jeden Druck auf die Taste
wird ein Zeichen gelöscht. Befindet sich der Cursor am
Anfang einer Zeile oder eines Blocks, wird
die Taste
. Dadurch wird der
gesamte Text gelöscht und alle Formateinstellungen werden auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.
SP.FREI
durch Drücken der Taste
die aktuelle
Zeile oder der aktuelle Block mit dem vorherigen verbunden.
NEU. BLOCK
SP.FREI
Funktionen
Speicher frei (
+
)
SP.FREI
Nachdem Sie ein Etikett gedruckt haben, können Sie es mit dieser Funktionlöschen und ein
neues Etikett eingeben. Es kann gewählt werden, ob der gesamte Text und alle Formateinstellungen oder nur der Text (einschließlich der
Textformate) gelöscht werden soll.
Nur Text löschen:
1 Halten Sie die Taste
drücken Sie die Taste
STORNO
etwas zu löschen, drücken Sie die Taste
(oder
bewegen Sie das Häkchen (9) neben ABBRECHEN
CAPS
1 Halten Sie die Taste
drücken Sie die Taste
gedrückt und
SP.FREI
.
.
Um wieder in den Text zurückzukehren, ohne
Der Cursor kann sich an jeder beliebigen Stelle im
Text befinden.
Text mit allen Formateinstellungen löschen:
SP.FREI
Anmerkung
und drücken dann die Taste
Anmerkung
gedrückt und
NEU. BLOCK
).
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
! ARBEITSSPEICHER
LÖSCHEN?
TEXT & FORMATE
NUR TEXT
ABBRECHEN
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
Anmerkung
Um wieder in den Text zurückzukehren, ohne
A
STIL
KURSIV VERTIK
STORNO
etwas zu löschen, drücken Sie die Taste
(oder
bewegen Sie das Häkchen (9) neben ABBRECHEN
und drücken dann die Taste
38
NEU. BLOCK
).
2 Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben NUR TEXT
befindet.
Kapitel 3 Funktionen
Teil eines Textes markieren:
CAPS
1 Drücken Sie die Taste
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
! ARBEITSSPEICHER
LÖSCHEN?
36mm
24mm
,
,
oder
, bis sich der Cursor neben dem ersten
Zeichen, das markiert werden soll, befindet.
18mm
TEXT & FORMATE
NUR TEXT
ABBRECHEN
12mm
9mm
6mm
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
13,5cm
RAND:BREIT
36mm
HELSI
AUTO
24mm
A
KURSIV VERTIK
3 Drücken Sie die Taste
. Der Text
wird gelöscht und nur die Textformateinstellungen werden auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Alle EtikettenformatEinstellungen (FORMAT-Menü) bleiben
erhalten.
18mm
ert Becker
Transport
12mm
9mm
6mm
NEU. BLOCK
Textteile markieren (
ZONE
ETIKETT
A
STIL
KURSIV VERTIK
2 Drücken Sie die Taste
chen ist nun markiert.
ZONE
. Das erste Zei-
ETIKETT
)
Auch wenn das Resultat oft ähnlich aussieht,
haben Zone und Neu.Block unterschiedliche
Funktionen. Die Funktion Neu.Block erstellt
jeweils einen neuen Textblock, z.B. mit anderer
Zeilenanzahl. Mit der Funktion Zone kann Text
z.B. innerhalb einer Zeile markiert werden , um
das Format dieses Textes zu ändern. (Der markierte Text kann auch gelöscht, kopiert oder an
einer anderen Stelle eingefügt werden.)
CAPS
Funktionen
STIL
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
13,5cm
RAND:BREIT
36mm
HELSI
AUTO
24mm
18mm
ert Becker
Transport
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
Die folgenden beiden Etikettenbeispiele zeigen,
die Verwendung der beiden Funktionen:
3 Drücken Sie die Taste
,
,
oder
, bis alle gewünschten Zeichen markiert
sind.
Die drei Blöcke des oben gezeigten Etiketts wurden mit der Funktion Neu.Block erstellt. Der
erste Block enthält nur eine Zeile, der zweite
vier und der dritte Block zwei Zeilen.
Dieses Etikett besteht nur aus einem einzigen
Block, dessen Textteilen unterschiedliche Zeichengrößen zugeordnet wurden. Nach Eingabe
des Textes wurde die Nummer “069/1325234”
mit der Funktion Zone markiert und mit einer
kleineren Zeichengröße formatiert.
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
13,5cm
RAND:BREIT
HELSI
AUTO
ert Becker
Transport
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
39
Kapitel 3 Funktionen
4 Formatieren Sie nun den markierten Text
mit den Textformat-Funktionen (siehe Seite
41ff.) oder verwenden Sie die Funktion
Markierung kopieren & einfügen, um den
Text zu kopieren und an einer anderen
Stelle einzufügen (siehe Seite 40).
Anmerkungen
2 Sie können nun den Text mit den Textformat-Funktionen formatieren (siehe Seite
41ff.) oder mit der Funktion Markierung
kopieren & einfügen an eine andere Stelle
im Text kopieren (siehe den nächsten
Abschnitt).
Anmerkung
☞ Um die Markierung wieder aufzuheben, drücken Sie die Taste
STORNO
ZONE
(oder
ETIKETT
Sie die Taste
).
☞ Um die markierten Zeichen zu löschen, drücken
Sie die Taste SP.FREI . Wenn die Meldung “MARKIERTEN BEREICH LÖSCHEN?” erscheint, drükken Sie die Taste
oder
, bis sich das
Häkchen (9) neben OK befindet. Drücken Sie
dann die Taste
. Um zum Text zurückzukehren, ohne den markierten Bereich zu
NEU. BLOCK
löschen, drücken Sie die Taste
STORNO
(oder bewe-
gen Sie das Häkchen (9) neben ABBRECHEN
Funktionen
und drücken dann die Taste
Etikett markieren (
NEU. BLOCK
+
ZONE
ETIKETT
STORNO
.
Markierung kopieren und einfügen (
)
)
Kopieren und Einfügen von Text:
1 Markieren Sie den Text, der kopiert werden
soll, mit der Funktion ZONE (siehe Seite 39)
oder ETIKETT (siehe vorherigen Abschnitt).
2 Drücken Sie die Taste
Zeichen werden kopiert.
. Die markierten
3 Drücken Sie die Taste
,
,
oder
, bis sich der Cursor an der Stelle befindet, an der die Kopie des Textes eingefügt
werden soll.
4 Drücken Sie die Taste
Gesamten Text des Etiketts markieren:
MARK.&
EINFÜG.
Mit dieser Funktion können Sie einen bereits
geschriebenen Text kopieren und die Kopie an
einer anderen Stelle einfügen.
MARK.&
EINFÜG.
).
Mit der Funktion Etikett kann der gesamte Text
des Etiketts markiert und dann formatiert,
gelöscht oder an eine andere Stelle kopiert werden.
1 Halten Sie die Taste
Um die Markierung wieder aufzuheben, drücken
gedrückt und
CAPS
MARK.&
EINFÜG.
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
ZONE
drücken Sie die Taste
. Der gesamte
Text wird dadurch markiert.
ETIKETT
CAPS
HELSI
AUTO
ert Becker
Transport
STIL
18mm
12mm
9mm
36mm
6mm
24mm
18mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
12mm
9mm
6mm
A
24mm
OK
ABBRECHEN
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
13,5cm
RAND:BREIT
36mm
! EINFÜGEN?
5 Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben OK befindet.
KURSIV VERTIK
6 Drücken Sie die Taste
. Der kopierte
Text wird an der Cursorposition eingefügt.
NEU. BLOCK
40
Kapitel 3 Funktionen
Formatieren
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Damit Sie Ihre Etiketten zweckgemäß und
attraktiv gestalten können, steht eine Vielzahl
von Formatierungsfunktionen zur Verfügung.
Mit den folgenden Textformat-Funktionen können Sie das Aussehen der einzelnen Zeichen
festlegen: Font (Schriftart), Größe, Breite, Stil,
Kursiv,
(Unter-/Ausstreichen) und Vertik
/
(Vertikaldruck). Diese Formate können Textteilen oder dem gesamten Text zugeordnet werden. Sie können vor oder nach der Texteingabe
ein- oder ausgeschaltet werden.
Die Etikettenformat-Einstellungen, die im Menü
FORMAT gewählt werden können, legen das
Aussehen des gesamten Etiketts fest.
Schriftart (
FONT
)
Mit der Funktion Font können Sie für Ihren Text
eine von vielen verschiedenen Schriftarten wählen. Auf Seite 102 finden Sie Mustertexte mit
den verschiedenen Schriften. Die Schrift des
Textes an der Cursorposition wird jeweils oben
rechts im Display angezeigt.
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
0,0cm
RAND:BREIT
36mm
HELSI
AUTO
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
Schriftart vor der Texteingabe wählen:
1 Drücken Sie die Taste
,
,
oder
, bis sich der Cursor an der Stelle befindet, an der Sie die neue Schrift verwenden
möchten.
2 Drücken Sie die Taste
, bis die
gewünschte Schrift gewählt ist. Die aktuell
gewählte Schrift wird oben im Display unter
FONT angezeigt und rechts neben dem
Cursor zeigt der Beispielbuchstabe A, wie
die Schrift aussieht.
FONT
Anmerkung
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
Zur Auswahl der Schriftart (Font) können die folgenden Funktionen verwendet werden:
CAPS
☞ Zur Anzeige der vorausgehenden Schriftart hal-
FONT
BRUSSELS
ten Sie die Taste
dann die Taste
gedrückt und drücken
FONT
.
☞ Um die Standardschrift (HELSINKI) zu wählen,
halten Sie die Taste
36mm
24mm
18mm
A
12mm
9mm
6mm
gedrückt und drü-
A
STIL
cken dann die Taste
FONT
KURSIV VERTIK
.
☞ Um alle Textformat-Einstellungen wieder auf
die Standardeinstellungen zurückzustellen, hal-
3 Schreiben Sie den neuen Text.
ten Sie die Taste
gedrückt und drücken die
Schriftart eines geschriebenen Textes ändern:
Leertaste (
).
1 Halten Sie die Taste
☞ Um wieder in den Text zurückzugelangen,
ohne die Änderungen zu übernehmen, drücken
Sie die Taste
STORNO
.
gedrückt und
ZONE
drücken Sie die Taste
, um den gesamten Text zu markieren. Wenn nur ein Teil
des Textes markiert werden soll, drücken
ETIKETT
ZONE
Sie die Taste und dann die Taste
ETIKETT
,
oder
,
.
41
Funktionen
●
Kapitel 3 Funktionen
2 Drücken Sie die Taste
, bis der Text in
der gewünschten Schriftart dargestellt ist.
Die aktuell gewählte Schrift wird oben im
Display unter FONT angezeigt.
FONT
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
FONT
BRUSSELS
24mm
rt Becker
Transport
18mm
Zeichengröße(
GRÖSSE
)
Die Zeichengröße kann mit der Funktion Größe
eingestellt werden. Wenn die Größe AUTO
gewählt ist, ermittelt das Gerät automatisch die
Breite des eingelegten Schriftbandes und stellt
die größtmögliche Schrift ein. Auf Seite 103 finden Sie Textbeispiele mit unterschiedlichen Zeichengrößen. Die an der Cursorposition eingestellte
Zeichengröße wird jeweils rechts in der zweiten
Displayzeile angezeigt.
12mm
9mm
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
3 Drücken Sie die Taste
, um die Einstellung zu bestätigen. Der Text wird in der
gewählten Schrift dargestellt.
NEU. BLOCK
13,5cm
RAND:BREIT
36mm
HELSI
AUTO
24mm
18mm
ert Becker
Transport
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
Funktionen
Anmerkung
☞ Wenn die Einstellung AUTO gewählt und ein
12 mm, 18 mm, 24 mm oder 36 mm breites
Schriftband eingelegt ist, wird Text, der nur eine
Zeile und nur Großbuchstaben oder bestimmte
Symbole enthält, ein wenig größer ausgedruckt.
☞ Wenn eine sehr kleine Zeichengröße gewählt
ist, ist der Text im WYSIWYG-Modus eventuell
nicht mehr lesbar. Schalten Sie in diesem Fall
zum Lesen und Bearbeiten des Textes den
ZOOM-Modus ein. Genauere Informationen
dazu finden Sie auf Seite 37.
☞ Die maximal mögliche Zeichengröße ist von
der Breite des Schriftbandes abhängig. Die folgende Tabelle zeigt die maximal mögliche Zeichengröße für die verschiedenen Bandbreiten:
42
Schriftbandbreite
Maximale Zeichengröße
(in Punkt)
6 mm
12
9 mm
18
12 mm
24
18 mm
36
24 mm
60
36 mm
72
Kapitel 3 Funktionen
Anmerkung
Größe eines geschriebenen Textes ändern:
Zur der Auswahl der Größe können die folgenden
Funktionen verwendet werden:
1 Halten Sie die Taste
☞ Zur Anzeige der vorherigen Einstellung halten
Sie die Taste
gedrückt und drücken die
.
verwenden, drücken Sie bei gedrückter Taste
GRÖSSE
.
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, halten Sie die Taste
ETIKETT
und markieren dann den Text mit den
Tasten
,
,
oder
.
2 Drücken Sie die Taste
, bis der Text in
der gewünschten Größe dargestellt wird.
Die aktuelle Einstellung wird in der oberen
Displayzeile angezeigt.
GRÖSSE
☞ Um alle Textformat-Einstellungen wieder auf
gedrückt und drücken
dann die Leertaste (
).
CAPS
☞ Um zum Text zurückzukehren, ohne die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie die Taste
STORNO
ETIKETT
ZONE
☞ Um wieder die Standardeinstellung (AUTO) zu
die Taste
drücken Sie die Taste
, um alle Zeichen
zu markieren. Wenn nur ein Teil des Textes
markiert werden soll, drücken Sie die Taste
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
GRÖSSE
24pt
24mm
18mm
.
Robert Becker
ABC Transport
12mm
Funktionen
Taste
GRÖSSE
gedrückt und
ZONE
9mm
Zeichengröße vor der Texteingabe wählen:
6mm
1 Drücken Sie die Taste
,
,
oder
, bis sich der Cursor an der Stelle befindet, an der Sie die neue Zeichengröße verwenden möchten.
2 Drücken Sie die Taste
, bis die
gewünschte Größe gewählt ist. Die aktuell
gewählte Zeichengröße wird oben rechts
im Display unter GRÖSSE angezeigt und
rechts neben dem Cursor wird der Beispielbuchstabe A in der gewählten Größe dargestellt.
GRÖSSE
CAPS
A
STIL
KURSIV VERTIK
3 Drücken Sie die Taste
. Der Text
wird nun in der gewählten Größe angezeigt.
NEU. BLOCK
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
GRÖSSE
48pt
24mm
18mm
A
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
3 Geben Sie den neuen Text ein.
43
Kapitel 3 Funktionen
Zeichenbreite (
BREITE
)
Mit der Funktion Breite kann die Breite der einzelnen Zeichen des Textes unabhängig von der
gewählten Zeichengröße verändert werden. Auf
Seite 103 finden Sie Schriftbeispiele mit unterschiedlichen Zeichenbreiten.
Anmerkung
Zur Auswahl der Breite können die folgenden
Funktionen verwendet werden:
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
Taste
BREITE
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
gedrückt und drücken die
3 Geben Sie den neuen Text ein.
.
☞ Um wieder die Standardeinstellung (MITTEL) zu
verwenden, drücken Sie bei gedrückter Taste
die Taste
24mm
A
☞ Zur Anzeige der vorherigen Einstellung halten
Sie die Taste
36mm
BREITE
BREIT
BREITE
.
☞ Um alle Textformat-Einstellungen wieder auf
Zeichenbreite eines geschriebenen Textes
ändern:
1 Markieren Sie den gesamten Text, indem
Funktionen
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, hal-
Sie die Taste gedrückt halten und die
ten Sie die Taste
gedrückt und drücken die
Leertaste (
).
Taste drücken. Wenn nur ein Teil des
Textes markiert werden soll, drücken Sie
☞ Um zum Text zurückzukehren, ohne die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie die Taste
STORNO
ZONE
ETIKETT
die Taste
ZONE
und markieren dann den
ETIKETT
Text mit den Tasten
,
,
oder
.
.
Zeichenbreite vor der Texteingabe wählen:
1 Drücken Sie die Taste
,
, oder
, bis sich der Cursor an der Stelle befindet, an der Sie die neue Zeichenbreite verwenden wollen.
2 Drücken Sie die Taste
, bis die
gewünschte Breite angezeigt wird. Die
aktuell gewählte Breite wird oben im Display unter BREITE angezeigt und rechts
neben dem Cursor zeigt der Beispielbuchstabe A wie die Breite aussieht.
BREITE
2 Drücken Sie die Taste
, bis der Text in
der gewünschten Breite dargestellt wird.
Die aktuell gewählte Breite wird oben im
Display unter BREITE angezeigt.
BREITE
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
BREITE
BREIT
24mm
e c k e r
s p o r t
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
3 Drücken Sie die Taste
. Der markierte Text wird in der gewählten Zeichenbreite angezeigt.
NEU. BLOCK
44
Kapitel 3 Funktionen
Druckstil (
STIL
)
2 Drücken Sie die Taste
, bis der
gewünschte Stil gewählt ist. Der aktuell
gewählte Stil wird oben im Display unter
STIL angezeigt und rechts neben dem Cursor zeigt der Beispielbuchstabe A, wie der
Druckstil aussieht.
STIL
Sie können zwischen 7 verschiedenen Druckstilen wählen, um Ihre Etiketten dekorativ zu
gestalten. Auf Seite 104 finden Sie Schriftbeispiele mit unterschiedlichen Druckstilen. Der
aktuell an der Cursorposition eingestellte Druckstil wird jeweils durch die Druckstilanzeige am
unteren Displayrand angezeigt.
CAPS
Anmerkung
Zur Auswahl des Druckstils können die folgenden
Funktionen verwendet werden:
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
STIL
UMRISS
24mm
18mm
☞ Zur Anzeige der vorherigen Einstellung halten
Sie die Taste
Taste
STIL
12mm
gedrückt und drücken die
9mm
.
6mm
A
☞ Um wieder die Standardeinstellung (NORMAL)
STIL
KURSIV VERTIK
zu verwenden, drücken Sie bei gedrückter Taste
STIL
3 Geben Sie den neuen Text ein.
.
☞ Um alle Textformat-Einstellungen wieder auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, halten Sie die Taste
gedrückt und drücken die
Druckstil eines geschriebenen Textes ändern:
1 Halten Sie die Taste
gedrückt und
ZONE
Leertaste (
).
drücken Sie die Taste
, um den gesamten Text zu markieren. Soll nur ein Teil des
Textes markiert werden, drücken Sie die
ETIKETT
☞ Um zum Text zurückzukehren, ohne die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie die Taste
Taste
STORNO
.
ZONE
und markieren dann den Text
ETIKETT
mit den Tasten
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
0,0cm
RAND:BREIT
, oder
.
2 Drücken Sie die Taste
, bis der Text im
gewünschten Stil dargestellt wird. Die aktuelle Einstellung wird oben im Display unter
STIL angezeigt.
STIL
36mm
HELSI
AUTO
,
24mm
18mm
12mm
CAPS
6mm
STIL
UMRISS
A
STIL
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
9mm
36mm
24mm
KURSIV VERTIK
18mm
12mm
9mm
Druckstil vor der Texteingabe wählen:
1 Drücken Sie die Taste
,
,
6mm
oder
, bis sich der Cursor an der Textstelle
befindet, an der ein neuer Stil verwendet
werden soll.
A
STIL
KURSIV VERTIK
3 Drücken Sie die Taste
. Der markierte Text wird im gewählten Stil angezeigt.
NEU. BLOCK
45
Funktionen
die Taste
Kapitel 3 Funktionen
Kursivschrift (
KURSIV
)
Die Kursivschrift kann mit den anderen Textformat-Einstellungen kombiniert werden, wodurch
viele zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten zur
Verfügung stehen. Wenn an der Cursorposition
die Kursivschrift eingestellt ist, leuchtet die Kursiv-Anzeige am unteren Displayrand.
Anmerkung
Zur Auswahl der Kursivschrift können die folgenden Funktionen verwendet werden:
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
KURSIV
EIN
24mm
18mm
A
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
☞ Um wieder die Standardeinstellung (AUS) zu
verwenden, drücken Sie bei gedrückter Taste
die Taste
KURSIV
.
☞ Um alle Textformat-Einstellungen wieder auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, halten Sie die Taste
gedrückt und drücken
dann die Leertaste (
).
3 Geben Sie den neuen Text ein.
Kursivschrift für einen geschriebenen Text ein-/
ausschalten:
1 Halten Sie die Taste
gedrückt und
ZONE
drücken Sie die Taste um den gesamten Text zu markieren. Wenn nur ein Teil
des Textes markiert werden soll, drücken
ETIKETT
Funktionen
☞ Um zum Text zurückzukehren, ohne die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie die Taste
STORNO
.
ZONE
Sie die Taste
ETIKETT
mit den Tasten
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
0,0cm
RAND:BREIT
HELSI
AUTO
und markieren den Text
,
, oder
.
2 Drücken Sie die Taste
, um die Kursivschrift ein- bzw. auszuschalten. Die aktuell
gewählte Einstellung wird oben im Display
unter KURSIV angezeigt.
KURSIV
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
6mm
STIL
KURSIV VERTIK
Kursivschrift vor der Texteingabe wählen:
1 Drücken Sie die Taste
,
36mm
KURSIV
EIN
A
ert Becker
Transport
46
9mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
3 Drücken Sie die Taste
. Der markierte Text wird entsprechend der gewählten Einstellung angezeigt.
NEU. BLOCK
2 Drücken Sie die Taste um zwischen
EIN oder AUS zu wechseln. Die aktuell
gewählte Einstellung wird oben im Display
unter KURSIV angezeigt und rechts neben
dem Cursor zeigt der Beispielbuchstabe (A),
den Effekt der gewählten Einstellung.
KURSIV
12mm
6mm
, oder
, bis sich der Cursor an der Textstelle
befindet, an der Sie mit der Kursivschrift
beginnen wollen.
24mm
18mm
Kapitel 3 Funktionen
Unterstreichen/Ausstreichen (
/
)
Mit den Funktionen Unterstreichen/Ausstreichen können Textteile unter- oder ausgestrichen
werden.
Aus
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
Anmerkung
STIL
Zum Einstellen des Unterstreichens/Ausstreichens
können die folgenden Funktionen verwendet werden:
☞ Zur Anzeige der vorherigen Einstellung halten
Sie die Taste
Taste
36mm
UNTER-/AUSSTREICHEN
AUSSTR.
A
Ausstreichen
Unterstreichen
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
CAPS
/
gedrückt und drücken Sie die
.
KURSIV VERTIK
3 Geben Sie den neuen Text ein.
Unterstreichen/Ausstreichen eines geschriebenen Textes:
1 Halten Sie die Taste
und drücken Sie
ZONE
verwenden, drücken Sie bei gedrückter Taste
die Taste
/
.
die Taste
, um den gesamten Text zu
markieren. Wenn nur ein Teil des Textes
markiert werden soll, drücken Sie die Taste
ETIKETT
ZONE
☞ Um alle Textformat-Einstellungen wieder auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, halten Sie die Taste
gedrückt und drücken die
Leertaste (
).
☞ Um zum Text zurückzukehren, ohne die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie die Taste
ETIKETT
und markieren den Text mit den
Tasten
,
,
, oder
.
2 Drücken Sie die Taste
, bis der Text mit
der gewünschten Einstellung dargestellt
wird. Die aktuell gewählte Einstellung wird
oben im Display unter UNTER-/AUSSTREICHEN angezeigt.
/
STORNO
.
CAPS
Unterstreichen/Ausstreichen vor der Texteingabe wählen:
1 Drücken Sie die Taste
,
,
oder
, bis sich der Cursor an der Stelle befindet, an der Sie Text unter- oder ausstreichen
wollen.
2 Drücken Sie die Taste
, bis die
gewünschte Einstellung gewählt ist. Die
aktuell gewählte Einstellung wird oben im
Display unter UNTER-/AUSSTREICHEN
angezeigt und rechts neben dem Cursor
zeigt der Beispielbuchstabe (A) den Effekt
der gewählten Einstellung.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
UNTER-/AUSSTREICHEN
UNTERSTR.
ert Becker
Transport
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
/
3 Drücken Sie die Taste
. Der markierte Text wird entsprechend der gewählten Einstellung angezeigt.
NEU. BLOCK
47
Funktionen
☞ Um wieder die Standardeinstellung (AUS) zu
Kapitel 3 Funktionen
VERTIK
)
2 Drücken Sie die Taste
, um die Einstellung EIN oder AUS zu wählen. Die
gewählte Einstellung wird in der zweiten
Displayzeile unter VERTIKAL angezeigt und
rechts neben dem Cursor zeigt der Beispielbuchstabe (A) den Effekt der gewählten Einstellung.
VERTIK
Wenn Sie den Vertikaldruck einschalten, werden die Zeichen nicht neben- sondern untereinander auf das Schriftband gedruckt.
Ein
Aus
CAPS
Wenn der Vertikaldruck eingeschaltet ist,
erscheint die Vertikal-Anzeige am unteren Displayrand.
Anmerkung
Beim Einstellen des Vertikaldruck können folgende
Funktionen verwendet werden:
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
VERTIKAL
EIN
24mm
18mm
A
Vertikaldruck (
12mm
9mm
6mm
A
☞ Um wieder die Standardeinstellung (AUS) zu
verwenden, drücken Sie bei gedrückter Taste
die Taste
VERTIK
.
☞ Um alle Textformat-Einstellungen wieder auf
Funktionen
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, halten Sie die Taste
gedrückt und drücken die
Leertaste (
).
STIL
KURSIV VERTIK
3 Geben Sie den neuen Text ein.
Vertikaldruck im geschriebenen Textes ändern:
1 Halten Sie die Taste
gedrückt und
ZONE
drücken Sie die Taste
, um den gesamten Text zu markieren. Wenn nur ein Teil
des Textes markiert werden soll, drücken
ETIKETT
☞ Um zum Text zurückzukehren, ohne die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie die Taste
STORNO
.
Sie die Taste
ZONE
ETIKETT
mit den Tasten
und markieren den Text
,
, oder
.
2 Drücken Sie die Taste
, bis der Text wie
gewünscht dargestellt wird. Die aktuell
gewählte Einstellung wird oben im Display
unter VERTIKAL angezeigt.
VERTIK
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
0,0cm
RAND:BREIT
HELSI
AUTO
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
VERTIKAL
EIN
24mm
6mm
KURSIV VERTIK
18mm
n
s
p
o
r
t
STIL
B
e
c
k
e
r
A
A
STIL
,
KURSIV VERTIK
, oder
, bis sich der Cursor an der Stelle befindet, an der Sie den Vertikaldruck einschalten möchten.
48
9mm
6mm
Vertikaldruck vor der Texteingabe wählen:
1 Drücken Sie die Taste
12mm
3 Drücken Sie die Taste
. Der markierte Text wird entsprechend der gewählten Einstellung dargestellt.
NEU. BLOCK
Kapitel 3 Funktionen
Rahmen/Schattierung (
)
/
Zum Hervorheben des gesamten Textes oder
von Textteilen stehen verschiedene Rahmenund Schattierungsarten zur Auswahl. Beispielausdrucke der verschiedenen Rahmen- und
Schattierungseffekte finden Sie auf Seite 105.
Rahmen/Schattierung für den gesamten Text
wählen:
1 Drücken Sie die Taste
/
.
4 Da sich das Häkchen (9) bereits neben
ALLES befindet, drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
.
5 Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Rahmen- oder Schattierungsart befindet.
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
SCHATTIER
Anmerkung
24mm
AUS
18mm
Um zum Text zurückzukehren, ohne die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie jederzeit die
Taste
/
12mm
9mm
.
6mm
A
2 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Einstellung befindet.
STIL
KURSIV VERTIK
6 Drücken Sie die Taste
. Der Text
wird mit dem gewählten Rahmen bzw. der
Schattierung angezeigt.
☞ Um die erste Einstellung im Menü zu wählen,
drücken Sie die Leertaste
.
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
STORNO
die Taste
.
Rahmen oder Schattierung für markierte Textblöcke wählen:
1 Drücken Sie die Taste
/
.
Anmerkung
CAPS
Um zum Text zurückzukehren ohne einen Rahmen
oder eine Schattierung hinzuzufügen, drücken Sie
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
RAHMEN/SCHATTIER
RAHMEN
SCHATTIERUNG
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
CAPS
NEU. BLOCK
2 Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Einstellung befindet.
Anmerkung
drücken Sie die Leertaste (
.
).
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
SCHATTIERUNG
ALLES
BLOCK
ZEILE
ZEICHEN
.
☞ Um die erste Einstellung des Menüs zu wählen,
KURSIV VERTIK
3 Drücken Sie die Taste
/
einfach die Taste
24mm
36mm
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
STORNO
24mm
die Taste
.
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
49
Funktionen
NEU. BLOCK
Anmerkung
Kapitel 3 Funktionen
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
RAHMEN/SCHATTIER
RAHMEN
SCHATTIERUNG
24mm
CAPS
12mm
[ ]:ENDPUNKT
WÄHLEN
6mm
A
KURSIV VERTIK
3 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
18mm
9mm
STIL
8 Drücken Sie die Taste oder
, bis
alle Blöcke, die umrahmt oder schattiert
werden sollen, markiert sind.
A1
.
12mm
9mm
6mm
A
4 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben BLOCK befindet.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
Funktionen
[ ]:BESTÄTIGUNG
SCHATTIERUNG
ALLES
BLOCK
ZEILE
ZEICHEN
18mm
A B C T r
1 M a i n
L o n d o n
STIL
CAPS
36mm
24mm
KURSIV VERTIK
9 Drücken Sie die Taste
.
0 Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Rahmen- oder Schattierungsart befindet.
24mm
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
18mm
CAPS
12mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
SCHATTIER
9mm
NEU. BLOCK
36mm
24mm
AUS
6mm
18mm
12mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
9mm
6mm
5 Drücken Sie die Taste
A
NEU. BLOCK
.
STIL
6 Drücken Sie die Taste oder
, bis der
erste Block (Anfangspunkt), der einen Rahmen oder eine Schattierung erhalten soll,
gewählt ist.
7 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
.
KURSIV VERTIK
A Drücken Sie die Taste
. Die markierten Blöcke werden entsprechend der
gewählten Einstellung angezeigt.ahmen/
Schattierung für markierte Zeilen eines Textes wählen:
NEU. BLOCK
1 Drücken Sie die Taste
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
A1
24mm
A B C T r
1 M a i n
L o n d o n
50
18mm
KURSIV VERTIK
Um zum Text zurückzukehren, ohne einen Rahmen oder eine Schattierung hinzuzufügen, drücken
Sie einfach die Taste
/
.
12mm
9mm
6mm
A
STIL
.
Anmerkung
36mm
[ ]:ENDPUNKT
WÄHLEN
/
2 Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Einstellung befindet.
Kapitel 3 Funktionen
.
Anmerkung
☞ Um die erste Einstellung des Menüs zu wählen,
drücken Sie die Leertaste
.
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
STORNO
die Taste
.
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:ANFANGSPUNKT
WÄHLEN
A1
24mm
18mm
A B C T r
1 M a i n
L o n d o n
12mm
9mm
6mm
A
STIL
CAPS
KURSIV VERTIK
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
RAHMEN/SCHATTIER
RAHMEN
SCHATTIERUNG
24mm
18mm
12mm
7 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
.
8 Drücken Sie die Taste oder
, bis
alle gewünschten Zeilen markiert sind.
9mm
STIL
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
KURSIV VERTIK
36mm
[ ]:ENDPUNKT
WÄHLEN
3 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
.
4 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben ZEILE befindet.
A1
24mm
Funktionen
6mm
A
18mm
A B C T r
1 M a i n
L o n d o n
12mm
9mm
6mm
A
STIL
CAPS
KURSIV VERTIK
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
SCHATTIERUNG
ALLES
BLOCK
ZEILE
ZEICHEN
24mm
18mm
12mm
9mm
9 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
.
0 Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Rahmen- oder Schattierungsart befindet.
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
5 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
CAPS
.
6 Drücken Sie die Taste oder
, bis die
erste Zeile, die Sie umrahmen oder schattieren wollen, markiert ist
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
SCHATTIER
AUS
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
A Drücken Sie die Taste
. Die markierten Zeilen werden entsprechend der
gewünschten Einstellung dargestellt.
NEU. BLOCK
51
Kapitel 3 Funktionen
Rahmen/Schattierung für markierte Zeichen
wählen:
1 Drücken Sie die Taste
/
Um zum Text zurückzukehren, ohne einen Rahmen oder eine Schattierung hinzuzufügen, drücken
/
NEU. BLOCK
6 Drücken Sie die Taste
.
Anmerkung
Sie einfach die Taste
5 Drücken Sie die Taste
.
Anmerkung
☞ Um die erste Einstellung des Menüs zu wählen,
,
,
oder
, bis das erste gewünschte Zeichen markiert ist.
CAPS
2 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Einstellung befindet.
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:ANFANGSPUNKT
WÄHLEN
24mm
18mm
ert Becker
Transport
12mm
9mm
6mm
A
drücken Sie die Leertaste (
STIL
).
KURSIV VERTIK
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
7 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
.
STORNO
die Taste
Funktionen
CAPS
.
8 Drücken Sie die Taste
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
RAHMEN/SCHATTIER
RAHMEN
SCHATTIERUNG
,
oder
, bis alle gewünschten Zeichen markiert
sind.
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
,
KURSIV VERTIK
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:ENDPUNKT
WÄHLEN
24mm
18mm
Robert Beck
ABC Transp
12mm
9mm
6mm
3 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
.
A
STIL
4 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben ZEICHEN
befindet.
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
SCHATTIERUNG
ALLES
BLOCK
ZEILE
ZEICHEN
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
52
KURSIV VERTIK
KURSIV VERTIK
9 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
.
0 Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Rahmen- oder Schattierungsart befindet.
Kapitel 3 Funktionen
Format (
CAPS
36mm
24mm
AUS
)
Mit der Format-Funktion können Formateinstellungen vorgenommen werden, die für das
gesamte Etikett gültig sind.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
SCHATTIER
FORMAT
18mm
Etikettenlänge ändern:
12mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
A Drücken Sie die Taste
. Die markierten Zeichen werden mit dem gewählten
Rahmen bzw. mit der gewählten Schattierung dargestellt.
NEU. BLOCK
Die aktuell eingestellte Etikettenlänge wird links
oben im Display angezeigt. Wenn der Doppelpfeil mit unterbrochener Linie dargestellt wird
(
), ist die automatische Etikettenlänge
gewählt (AUTO). Wird der Doppelpfeil mit
ununterbrochener Linie gezeigt (
), dann ist
die Etikettenlänge auf einen bestimmten Wert
festgelegt.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
CAPS
Rahmen oder Schattierung löschen
1 Um einen Rahmen oder eine Schattierung
eines Etiketts, eines Textblocks, von Zeilen
oder von Zeichen wieder zu löschen, gehen
Sie wie beim Einschalten der entsprechenden Funktion vor.
0,0cm
RAND:BREIT
Wenn Sie den Cursor im Display neben einen Rahmen oder eine Schattierung bewegen und die Taste
drücken, erscheint die Meldung “RAHSP.FREI
MEN/SCHATTIER WIRKLICH LÖSCHEN?” zum
Löschen des Rahmens bzw. der Schattierung. Um
den Rahmen bzw. die Schattierung zu löschen,
bewegen Sie das Häkchen (9) mit der Taste
oder
NEU. BLOCK
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
2 Wählen Sie dann im Menü RAHMEN oder
SCHATTIERIERUNG die Einstellung AUS.
Anmerkung
36mm
HELSI
AUTO
Funktionen
9mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
1 Drücken Sie die Taste
FORMAT
.
Anmerkung
☞ Um ohne Änderungen vorzunehmen zum Text
zurückzukehren, drücken Sie einfach die Taste
FORMAT
.
☞ Um alle Einstellungen im FORMAT-Menü auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, drü-
neben OK und drücken dann die Taste
. Soll der Rahmen oder die Schattierung
cken Sie bei gedrückter Taste
(
die Leertaste
).
STORNO
nicht gelöscht werden, drücken Sie die Taste
(oder bringen das Häkchen (9) neben ABBRECHEN, und drücken die Taste
NEU. BLOCK
).
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
FORMAT
LÄNGE :AUTO
RAND :BREIT
H.AR :LINKS
TEILG.:PS
HINTER:AUS
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
53
Kapitel 3 Funktionen
2 Da sich der Pfeil (Î) bereits neben LÄNGE
befindet, drücken Sie die Taste
.
Ränder einstellen:
Mit dieser Funktion können Sie die Breite der
Ränder am Anfang und Ende des Etiketts einstellen. Wenn die Einstellung BREIT, SCHMAL oder
MITTEL gewählt ist, wird das Band am Anfang
und am Ende des Etiketts so vorgeschoben, dass
gleichmäßige Ränder in der gewählten Breite
entstehen.
ABC
25 mm
ABC
3 Drücken Sie die Taste oder
, bis die
gewünschte Einstellung angezeigt wird
(oder geben Sie die gewünschte Länge über
die Tastatur ein).
4 mm
Funktionen
☞ Um wieder die Standardeinstellung (AUTO) zu
wählen, drücken Sie die Leertaste (
).
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
ABC
[OHNE]
4 mm
ABC
8 mm
ABC
[SCHMAL]
8 mm
ABC
Anmerkung
[BREIT]
ABC
25 mm
12 mm
ABC
[MITTEL]
12 mm
Die aktuell gültige Randeinstellung wird links in
der zweiten Displayzeile angezeigt.
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
STORNO
die Taste
.
CAPS
☞ Um die Einstellungen zu übernehmen und zum
vorherigen Bild zurückzukehren, drücken Sie
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
0,0cm
RAND:BREIT
HELSI
AUTO
36mm
24mm
18mm
die Taste
NEU. BLOCK
(oder
).
12mm
9mm
4 Drücken Sie die Taste einmal, um
die Einstellung zu bestätigen und zum
Menü FORMAT zurückzukehren.
NEU. BLOCK
5 Sie können nun weitere Einstellungen im
Menü FORMAT vornehmen oder noch einmal die Taste
drücken, um die Einstellungen zu speichern.
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
1 Drücken Sie die Taste
FORMAT
.
NEU. BLOCK
Anmerkung
☞ Um zum Text zurückzukehren ohne die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie einfach
die Taste
FORMAT
.
☞ Um alle Einstellungen im FORMAT-Menü auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, drücken Sie bei gedrückter Taste
(
54
).
die Leertaste
Kapitel 3 Funktionen
6 Drücken Sie die Taste
noch einmal,
um die Einstellung zu speichern.
NEU. BLOCK
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
FORMAT
LÄNGE :AUTO
RAND :BREIT
H.AR :LINKS
TEILG.:PS
HINTER:AUS
36mm
24mm
Horizontale Ausrichtung ändern:
18mm
Die Zeilen eines Textblockes können wie folgt
ausgerichtet werden:
12mm
9mm
6mm
A
STIL
2 Drücken Sie die Taste
oder
Pfeil (Î) neben RAND erscheint.
[LINKS]
ABC
[ZENTR.]
ABC
[RECHT]
ABC
[BLOCKS.]
, bis der
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
RAND
ABC
[BREI]
ABC
ABC
36mm
24mm
18mm
[OHNE]
12mm
[SCHMAL]
9mm
6mm
A
STIL
Funktionen
3 Drücken Sie die Taste
CAPS
ABC
KURSIV VERTIK
1 Drücken Sie die Taste
FORMAT
.
KURSIV VERTIK
Anmerkung
☞ Um ohne Änderungen vorzunehmen zum Text
4 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Einstellung befindet.
FORMAT
☞ Um alle Einstellungen im FORMAT-Menü auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, drü-
Anmerkung
☞ Um die Standardeinstellung (
ABC
[BREIT]) zu wählen, drücken Sie die Leertaste
(
zurückzukehren, drücken Sie einfach die Taste
.
cken Sie bei gedrückter Taste
(
die Leertaste
).
).
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
STORNO
die Taste
.
☞ Um die Einstellungen zu übernehmen und zum
vorherigen Bild zurückzukehren, drücken Sie
die Taste
NEU. BLOCK
(oder
).
5 Drücken Sie die Taste einmal, um
die Einstellung zu bestätigen und zum
Menü FORMAT zurückzukehren.
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
FORMAT
LÄNGE :AUTO
RAND :BREIT
H.AR :LINKS
TEILG.:PS
HINTER:AUS
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
NEU. BLOCK
A
STIL
KURSIV VERTIK
55
Kapitel 3 Funktionen
2 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich der Pfeil (Î) neben H.AR befindet.
3 Drücken Sie die Taste
.
Schriftteilung ändern:
Mit dieser Funktion können Sie wählen, ob die
Zeichen mit festem Abstand oder mit einem
Abstand
proportional
zur
Zeichengröße
gedruckt werden sollen.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
CAPS
[ ]:BESTÄTIGUNG
HORIZONT. AUSR.
ABC [LINKS]
ABC [ZENTR.]
ABC [RECHTS]
ABC [BLOCKS.]
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
HIHIHI
6mm
A
STIL
[PS]
KURSIV VERTIK
4 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Einstellung befindet.
Funktionen
Anmerkung
☞ Um
zu
HIHIHI
ABC [LINKS] (Standardeinstellung)
wählen,
(
drücken
Sie
die
Leertaste
1 Drücken Sie die Taste
FORMAT
.
).
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
STORNO
die Taste
[FEST]
.
Anmerkung
☞ Um zum Text zurückzukehren ohne Änderungen vorzunehmen, drücken Sie einfach die
Taste
.
FORMAT
☞ Um die Einstellungen zu übernehmen und zum
☞ Um alle Einstellungen im FORMAT-Menü auf
vorherigen Bild zurückzukehren, drücken Sie
die
die Taste
drücken Sie bei gedrückter Taste
NEU. BLOCK
(oder
).
5 Drücken Sie die Taste einmal, um
die Einstellung zu bestätigen und zum
Menü FORMAT zurückzukehren.
Standardeinstellungen
taste (
zurückzusetzen,
die Leer-
).
NEU. BLOCK
6 Drücken Sie die Taste noch einmal,
um die Einstellung zu speichern.
NEU. BLOCK
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
FORMAT
LÄNGE :AUTO
RAND :BREIT
H.AR :LINKS
TEILG.:PS
HINTER:AUS
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
56
KURSIV VERTIK
Kapitel 3 Funktionen
2 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich der Pfeil (Î) neben TEILG. befindet.
3 Drücken Sie die Taste
.
Hintergrund ändern:
Sie können für Ihr Etikett eines von vielen Hintergrundmustern wählen und sogar ein eigenes
Hintergrundmuster aus Text oder Symbolen entwerfen.
1 Drücken Sie die Taste
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
TEILUNG
24mm
HIHIHI
18mm
[PS]
12mm
HIHIHI
9mm
[FEST]
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
Anmerkung
(
die
☞ Um ohne Änderungen vorzunehmen zum Text
zurückzukehren, drücken Sie einfach die Taste
.
FORMAT
☞ Um alle Einstellungen im FORMAT-Menü auf
die
Standardeinstellung
Standardeinstellungen
taste (
CAPS
HIHIHI
(
Anmerkung
zurückzusetzen,
drücken Sie bei gedrückter Taste
4 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Einstellung befindet.
☞ Um
.
zu
wählen
[PS]), drücken Sie die Leertaste
).
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
).
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
FORMAT
LÄNGE :AUTO
RAND :BREIT
H.AR :LINKS
TEILG.:PS
HINTER:AUS
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
STORNO
die Taste
die Leer-
Funktionen
CAPS
FORMAT
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
.
A
STIL
KURSIV VERTIK
☞ Um die Einstellungen zu übernehmen und zum
vorherigen Bild zurückzukehren, drücken Sie
die Taste
NEU. BLOCK
(oder
).
5 Drücken Sie die Taste einmal, um
die Einstellung zu bestätigen und zum
Menü FORMAT zurückzukehren.
NEU. BLOCK
6 Drücken Sie die Taste noch einmal,
um die Einstellung zu speichern.
2 Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich der Pfeil (Î) neben HINTER befindet.
3 Drücken Sie die Taste
CAPS
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
NEU. BLOCK
[ ]:BESTÄTIGUNG
HINTERGRUND
AUS
[KLEIN]
[GROSS]
PARKETT
METALL
MOSAIK
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
57
Kapitel 3 Funktionen
4 Drücken Sie die Taste
oder
sich das Häkchen (9) neben
gewünschten Muster befindet.
, bis
dem
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
HINTERGRUND
24mm
Anmerkung
☞ Um die Standardeinstellung (AUS) zu wählen,
drücken Sie die Leertaste (
TEXTEINGABE
(FONT:HELSI)
12mm
9mm
).
6mm
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
18mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
STORNO
die Taste
.
☞ Um die Einstellungen zu übernehmen, und zum
vorherigen Bild zurückzukehren, drücken Sie
die Taste
NEU. BLOCK
(oder
).
6 Drücken Sie die Taste
5 Drücken Sie die Taste einmal, um
die Einstellung zu bestätigen.
NEU. BLOCK
Funktionen
Wenn Sie KLEIN oder GROSS gewählt
haben, können Sie nun einen Text eingeben, der als Hintergrundmuster verwendet
wird. Um die Schriftart zu ändern drücken
Sie die Taste
, bis die gewünschte
Schrift angezeigt wird und drücken dann
FONT
die Taste
NEU. BLOCK
. Drücken Sie noch einmal
die Taste
, um die Texteingabe
abzuschließen und zum FORMAT-Menü
zurückzukehren.
NEU. BLOCK
Anmerkung
☞ Es können bis zu 20 Zeichen eingegeben werden. Symbole (siehe Seite 27ff.) und Akzentzeichen (siehe Seite 25) können ebenfalls
verwendet werden.
☞ Durch Drücken der Taste
ZOOM
LAYOUT
kann jeweils das
Zeichen über dem Cursor vergrößert dargestellt
werden.
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
STORNO
die Taste
58
.
Wenn Sie eines der vorgegebenen Hintergrundmuster gewählt haben, erscheint
direkt wieder das FORMAT-Menü.
NEU. BLOCK
noch einmal,
um die Einstellung zu speichern. Die HINTERGRUND-Anzeige erscheint nun am
oberen Displayrand.
Kapitel 3 Funktionen
Templt
)
Mit den Standardvorlagen können Sie schnell
und bequem Etiketten oder Stempel für die verschiedensten Zwecke erstellen. Sie wählen einfach eine passende Vorlage aus, ändern den
Beispieltext ab und schon ist das Etikett fertig.
Im P-touch sind viele Vorlagen für häufig verwendete Etiketten gespeichert: Vorlagen für
Adressaufkleber, Diskettenaufkleber, Beschriftungsbänder für Video- und Audiokassetten und
vieles mehr. Die Schriftbandbreite und -länge ist
für diese Vorlagen festgelegt. Auf Seite 107ff.
finden Sie Beispiele der verschiedenen Standardvorlagen.
Nach Eingabe des gewünschten Textes kann
diesem einfach einer der 7 verfügbaren Druckstile zugeordnet werden. Beispiele der verschiedenen Stilarten finden Sie auf Seite 104.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
CAPS
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
VORLAGE
KATALOG NR.
24mm
18mm
ADRESSE
KENNZEICHNUNG
SCHILD
NAMENSSCHILD
1 Drücken Sie die Taste
. Die STD.-VORLAGE-Anzeige erscheint am oberen Displayrand.
STIL
KURSIV VERTIK
Anmerkung
cken Sie die Taste
oder
gewählt werden.
☞ Um zur letzten Vorlage zu springen, halten Sie
NEU. BLOCK
Wenn KATALOG NR. gewählt wurde:
Geben Sie die Nummer des gewünschten Vorlagenkatalogs ein und drücken
Die KategorieSie die Taste (
und Vorlagennummern finden Sie in der
Vorlagenliste auf Seite 107ff.) Oder
, bis sich das
NEU. BLOCK
.
drücken Sie
oder
), bis die
gewünschte Vorlage angezeigt wird.
Der Name der Vorlage wird in der zweiten Displayzeile angezeigt.
● Um
wieder zum ursprünglichen Etikett
zuückzukehren, ohne dieses zu löschen,
STORNO
drücken Sie die Taste
gedrückt und drücken die Taste
.
Häkchen (9) neben OK befindet und drücken
dann die Taste
bei gedrückter Taste
) kann jeweils wieder die erste Vorlage
☞ Wenn beim Aufrufen der Funktion Standard-
● Um das Etikett im Display zu löschen, drü-
) (oder durch
Drücken der Taste
die Taste
vorlage bereits ein Etikett im Display angezeigt
wurde, erscheint im Display die Frage
“ARBEITSSPEICHER LÖSCHEN?”.
6mm
2 Wählen Sie die gewünschte Vorlage, indem
Sie das Häkchen neben den Namen der
Vorlagenkategorie bewegen.
Templt
Anmerkung
9mm
A
☞ Mit der Leertaste (
Etikett oder Stempel mit einer Vorlage erstellen:
12mm
(oder bewegen
das Häkchen (9) neben ABBRECHEN und
drücken dann die Taste
☞ Mit
NEU. BLOCK
).
STORNO
gelangen Sie jeweils zum vorherigen
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
NUMMER EINGEBEN
ADRESSE 1
1
36mm
24mm
18mm
Bild zurück.
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
59
Funktionen
Standardvorlagen (
Kapitel 3 Funktionen
Nach Auswahl einer bestimmten Kategorie:
Drücken Sie die Taste oder
, bis
die gewünschte Vorlage der gewählten
Kategorie angezeigt wird. In der ersten
Displayzeile werden Nummer sowie
Name und darunter die Breite und
Länge der Vorlage angezeigt.
Anmerkung
☞ Um den Cursor innerhalb der Textzeile zu
bewegen, drücken Sie
oder
. Um in
eine andere Zeile zu gelangen, drücken Sie
oder
☞ Um die Vorlage zu verlassen und zu Schritt 2
STORNO
zurückzukehren, drücken Sie die Taste
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
CAPS
1:ADRESSE 1
B 24mm×
8,0cm
36mm
STORNO
18mm
REN?” erscheint, drücken Sie die Taste
(oder bewegen das Häkchen (9) neben ABBRE-
12mm
CHEN und drücken dann die Taste
9mm
Wenn Sie statt dessen mit der Bearbeitung der
Vorlage fortfahren möchten, drücken Sie die
24mm
6mm
A
STIL
.
Wenn die Meldung “MIT VORLAGE FORTFAH-
Taste
KURSIV VERTIK
NEU. BLOCK
).
, bis sich das Häkchen (9)
oder
neben OK befindet und drücken dann die Taste
3 Drücken Sie die Taste
. Die erste
Zeile des Beispieltextes wird unter TEXT
EINGEBEN am oberen Displayrand angezeigt.
NEU. BLOCK
.
NEU. BLOCK
Funktionen
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
TEXT EINGEBEN
Schmidt-Versand G
36mm
24mm
5 Drücken Sie die Taste
, um zur
nächsten Textzeile zu gelangen.
NEU. BLOCK
6 Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5, bis
Sie den Beispieltext wie gewünscht geändert haben. Nachdem Sie die letzte Textzeile der Vorlage bearbeitet und die Taste
gedrückt haben, wird das MENÜ
im Display angezeigt.
NEU. BLOCK
18mm
12mm
CAPS
6mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
MENÜ
DRUCKEN
BEENDEN
FORTSETZEN
STIL ÄNDERN
SPEICHER
A
STIL
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
9mm
KURSIV VERTIK
4 Geben Sie den neuen Text ein.
Anmerkung
☞ Es können auch Symbole eingegeben werden
(siehe dazu Seite 27ff.).
☞ Sie können sich eine Vergrößerung des Zeichens oder Symbols, unter dem sich der Cursor
befindet, anzeigen lassen, indem Sie die Taste
ZOOM
LAYOUT
drücken. Um mit der Texteingabe fortzu-
fahren, drücken Sie eine beliebige Taste.
60
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
Kapitel 3 Funktionen
Um die Funktion Standardvorlage zu verlassen,
drücken Sie die Taste
oder
, bis sich das
Häkchen (9
9) neben BEENDEN befindet und drükken dann die Taste
. Wenn die Meldung
NEU. BLOCK
“EINGABE BEENDEN?” erscheint, drücken Sie die
Taste
, bis sich das Häkchen (9
9)
oder
neben OK befindet und drücken dann die Taste
. Um statt dessen wieder zur Funktion
NEU. BLOCK
Standardvorlage zurückzukehren, drücken Sie die
STORNO
Taste
(oder bewegen das Häkchen (9
9) neben
ABBRECHEN und drücken die Taste
NEU. BLOCK
).
0 Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Einstellung befindet. Auf Seite 111 finden Sie Beispielausdrucke mit diesen
Einstellungen.
A Drücken Sie die Taste einmal, um
die Einstellung zu bestätigen und zum
Menü STIL zurückzukehren.
NEU. BLOCK
B Drücken Sie die Taste
noch einmal,
um die Einstellung zu speichern.
NEU. BLOCK
Bearbeitung des Etiketts oder Stempels fortsetzen:
Druckstil von mit Vorlagen erstellten Etiketten
und Stempeln ändern:
C Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben FORTSETZEN
befindet.
7 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) im Menü neben STIL
ÄNDERN befindet.
D Wiederholen Sie Schritt 4 und 5, um den
Text zu bearbeiten. Nachdem Sie die letzte
Textzeile der Vorlage bearbeitet und die
8 Drücken Sie die Taste
. Die aktuelle
Druckstileinstellung wird angezeigt.
NEU. BLOCK
CAPS
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
CAPS
, bis sich das Häkchen (9) neben
DRUCKEN befindet.
F Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
.
Anmerkung
● Zum Drucken eines Stempels legen Sie eine
.
Schablonenbandkassette ein.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
ZEICHEN.
ORIGINAL
KURSIV
DYNAM.
OFFEN
FORMAL
ELEGANT
E Drücken Sie im MENÜ die Taste oder
Vergewissern Sie sich, dass das richtige Schriftband
eingelegt ist.
KURSIV VERTIK
9 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
Mit einer Vorlage erstellte Etiketten oder Stempel drucken:
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
STIL
ZEICH.:ORIGINAL
Taste gedrückt haben, wird wieder
das MENÜ im Display angezeigt.
● Zum Drucken eines Etiketts legen Sie eine
36mm
24mm
18mm
12mm
Schriftbandkassette ein.
Wenn eine Vorlage aus einer anderen Kategorie als STEMPEL gewählt wurde,
erscheint das folgende Bild:
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
61
Funktionen
Anmerkung
Kapitel 3 Funktionen
Anmerkung
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
! DRUCKEN?
24mm
18mm
OK
OPTION
ABBRECHEN
12mm
H Drücken Sie die Taste
6mm
KURSIV VERTIK
Wenn eine Vorlage aus der Kategorie
STEMPEL verwendet wurde, erscheint das
folgende Bild.
.
Mit einer Vorlage erstellte Etiketten oder Stempel speichern:
I Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben SPEICHER
befindet.
J Drücken Sie die Taste
CAPS
NEU. BLOCK
9mm
A
STIL
Legen Sie zum Drucken eines Stempeletiketts für
große Stempel (GR) ein 12 mm breites Band und für
mittelgroße Stempel (MI) ein 18 mm breites Band
ein.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
CAPS
36mm
Funktionen
! DRUCKEN?
24mm
STEMPEL DRUCKEN
ETIKETT DRUCKEN
ABBRECHEN
18mm
12mm
NEU. BLOCK
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
SPEICHER
NEU
SPEICHERN UNTER
SPEICHERN
9mm
6mm
12mm
6mm
A
KURSIV VERTIK
G Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Einstellung befindet.
Für ein Etikett, das nicht mit einer STEMPEL-Vorlage erstellt wurde:
Zum Drucken des Etiketts wählen Sie
OK. Genauere Informationen zum
Drucken finden Sie auf Seite 67.
Zum Ändern der Druckoptionen wählen
Sie OPTION. Weitere Informationen
dazu finden Sie auf Seite 68ff.
Für mit einer Vorlage der Kategorie STEMPEL erstellte Stempel:
STIL
KURSIV VERTIK
K Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben der gewünschten Einstellung befindet und drücken Sie
dann die Taste
. Genauere Informationen zum Speichern von Etiketten und
Stempel finden Sie auf Seite 64ff.
NEU. BLOCK
Wenn das Etikett bzw. der Stempel zuvor
noch nicht gespeichert wurde, wählen Sie
SPEICHERN UNTER.
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
NAMEN EINGEBEN
0:Name
Um ein Stempeletikett zur Beschriftung
des Stempels zu drucken, wählen Sie
ETIKETT DRUCKEN.
24mm
18mm
Um einen Stempel zu drucken, wählen
Sie STEMPEL DRUCKEN.
62
18mm
9mm
A
STIL
36mm
24mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
Kapitel 3 Funktionen
Wurde das Etikett bzw. der Stempel zuvor
schon einmal gespeichert, wählen Sie SPEICHERN.
Q Drücken Sie die Taste
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
! BEARBEITETE
STANDARD VORLAGE
LÖSCHEN?
OK
ABBRECHEN
36mm
NAMEN EINGEBEN
0: Adresse
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
CAPS
CAPS
NEU. BLOCK
24mm
18mm
24mm
18mm
12mm
9mm
12mm
9mm
6mm
A
6mm
STIL
KURSIV VERTIK
A
STIL
KURSIV VERTIK
Anmerkung
Der Name kann bis zu 10 Zeichen lang sein.
M Drücken Sie die Taste
. Der Text
wird unter dem eingegebenen Namen und
im angezeigten Speicherplatz gespeichert.
NEU. BLOCK
R Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben OK befindet.
Anmerkung
Um zum Menü SPEICHER zurückzukehren, ohne
die bearbeitete Vorlage zu löschen, drücken Sie die
Taste
STORNO
(oder bewegen Sie das Häkchen (9)
neben ABBRECHEN und
Weiteres Etikett bzw. Stempel mit einer anderen Vorlage erstellen:
N Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben SPEICHER
befindet.
O Drücken Sie die Taste
CAPS
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
drücken
die
Taste
).
S Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
.
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
SPEICHER
NEU
SPEICHERN UNTER
SPEICHERN
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
P Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben NEU befindet.
63
Funktionen
L Geben Sie den gewünschten Namen ein.
Kapitel 3 Funktionen
Speichern/Öffnen von Etiketten
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Sie können das Layout und den Text von häufig
zu druckenden Etiketten auch speichern. Das
Etikett wird auch nach dem Speichern im Display angezeigt, bis der Arbeitsspeicher mit der
Funktion Speicher frei (siehe Seite 38) gelöscht
wird. Das gespeicherte Etikett wird dadurch
nicht gelöscht und kann jederzeit wieder zum
Ausdrucken oder zur Bearbeitung aufgerufen
werden.
Jedes Etikett wird unter einem bestimmten, bis
zu 10 Zeichen langen Namen gespeichert, so
dass Sie es schnell wieder finden und öffnen
können. Insgesamt können bis zu 100 Etiketten
oder ca. 3000 Zeichen gespeichert werden.
Funktionen
Wenn Sie ein gespeichertes Etikett mit der Funktion ÖFFNEN aufrufen, wird eine Kopie des Etiketts geladen. Dadurch können Sie den Text
abändern und den neuen Text in einem anderen
Speicherplatz sichern, ohne das Original zu verändern. Sie können das Original jedoch auch
mit der Funktion SPEICHERN mit dem korrigierten Text überschreiben. Wenn ein gespeichertes
Etikett nicht länger benötigt wird und Sie den
Speicherplatz für ein anderes Etikett verwenden
möchten, kann der alte Text einfach mit der
Funktion LÖSCHEN gelöscht werden.
Neues Etikett speichern
2 Da sich das Häkchen (9) bereits neben
SPEICHERN UNTER befindet, drücken Sie
die Taste
NEU. BLOCK
.
Anmerkung
Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
das Etikett zu speichern, drücken Sie die Taste
STORNO
.
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
NAMEN EINGEBEN
0:
24mm
Robert Beck
ABC Transp
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
3 Drücken Sie die Taste oder
, bis die
Nummer des Speicherplatzes, in dem der
Text gespeichert werden soll, angezeigt
wird.
Anmerkung
Die Nummern von Speicherplätzen, in denen
bereits ein Etikett gespeichert ist, werden nicht
angezeigt.
Mit dieser Funktion können Sie ein neues Etikett
speichern oder ein überarbeitetes Etikett in
einem anderen Speicherplatz als das Original
speichern.
4 Geben Sie einen Namen ein.
1 Drücken Sie die Taste
5 Drücken Sie die Taste
. Der Text
wird unter der gewählten Nummer und
dem eingegebenen Namen gespeichert.
SPEICHER
.
Anmerkung
Der Name kann bis zu 10 Zeichen lang sein.
NEU. BLOCK
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
SPEICHER
NEU
SPEICHERN UNTER
SPEICHERN
ÖFFNEN
LÖSCHEN
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
64
KURSIV VERTIK
Kapitel 3 Funktionen
Speichern eines bereits zuvor gespeicherten
Etiketts (Überschreiben):
1 Drücken Sie die Taste
1 Drücken Sie die Taste
CAPS
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
SPEICHER
NEU
SPEICHERN UNTER
SPEICHERN
ÖFFNEN
LÖSCHEN
24mm
18mm
12mm
9mm
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
A
KURSIV VERTIK
KURSIV VERTIK
2 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben SPEICHERN
befindet.
Anmerkung
Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
das Etikett zu speichern, drücken Sie die Taste
2 Drücken Sie die Taste oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben ÖFFNEN
befindet.
Anmerkung
Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, drücken
Sie die Taste
.
3 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
NAMEN EINGEBEN
0: Adresse
24mm
Robert Beck
ABC Transp
STORNO
.
3 Drücken Sie die Taste
.
CAPS
CAPS
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
SPEICHER
NEU
SPEICHERN UNTER
SPEICHERN
ÖFFNEN
LÖSCHEN
6mm
STORNO
.
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
STIL
SPEICHER
18mm
12mm
Funktionen
CAPS
SPEICHER
Öffnen eines gespeicherten Etiketts:
.
NEU. BLOCK
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
SUCHEN NACH
0:Address
24mm
18mm
Robert Beck
ABC Transp
12mm
9mm
6mm
9mm
A
6mm
STIL
KURSIV VERTIK
A
STIL
KURSIV VERTIK
4 Sie können nun den Namen ändern.
Anmerkung
Der Name kann bis zu 10 Zeichen lang sein.
5 Drücken Sie die Taste
. Der Text
wird unter dem eingegebenen Namen im
angezeigten Speicherplatz gesichert.
NEU. BLOCK
Anmerkung
Wenn sich beim Öffnen eines gespeicherten Etiketts bereits Text im Display befindet, erscheint die
Frage “ARBEITSSPEICHER LÖSCHEN?”.
● Wenn der Text im Display gelöscht werden
soll, drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben OK befindet.
Drücken Sie dann die Taste
NEU. BLOCK
.
● Um zum Menü SPEICHER zurückzukehren,
ohne den Text im Display zu löschen,
drücken Sie die Taste
STORNO
(oder bewegen
das Häkchen (9) neben ABBRECHEN, und
drücken dann die Taste
NEU. BLOCK
).
65
Kapitel 3 Funktionen
4 Wählen Sie das Etikett, das geöffnet werden
soll.
Sie können dazu mit der Taste
oder
Anmerkung
Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
Änderungen vorzunehmen, drücken Sie die Taste
STORNO
nacheinander
anzeigen lassen.
alle
Etikettennamen
Wenn Sie den Namen des Etiketts wissen,
können Sie einen Teil oder den gesamten
Namen eingeben, und dann die Taste
drücken. Die Etikettennamen, die
den eingegebenen Text enthalten, werden
gesucht und das erste gefundene Etikett
wird geöffnet. Falls mehrere Etiketten mit
dem eingegebenen Text im Namen gefunNEU. BLOCK
.
3 Drücken Sie die Taste
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
5 Drücken Sie die Taste
. Das
gewählte Etikett wird im Display angezeigt.
36mm
SUCHEN NACH
0:Address
24mm
Robert Beck
ABC Transp
den wurden, können Sie die Taste oder
, so oft drücken, bis der Name des
gesuchten Etiketts angezeigt wird.
.
NEU. BLOCK
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
4 Wählen Sie das Etikett, das gelöscht werden
soll, mit der Taste oder
und drük-
NEU. BLOCK
Funktionen
ken Sie die Taste
NEU. BLOCK
.
Anmerkung
Anmerkung
Wenn ein Etikett geöffnet wird, das mit einer Standardvorlage erstellt wurde, wird automatisch die
Funktion Standardvorlage eingeschaltet.
Um alle gespeicherten Etiketten zu löschen, halten
Sie die Taste
Taste
NEU. BLOCK
gedrückt und drücken dann die
. Es erscheint die Meldung “ALLE
SPEICHERPLÄTZE LÖSCHEN?”.
Löschen eines gespeicherten Etiketts:
1 Drücken Sie die Taste
SPEICHER
Um nach einem bestimmten Etikett zu
suchen, geben Sie einen Teil seines
.
Namens ein, und drücken dann
.
Die Etiketten, deren Namen den eingegebenen Text enthalten, werden gesucht und das
erste gefundene Etikett wird angezeigt. Falls
mehrere Etiketten gefunden werden, drükNEU. BLOCK
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
SPEICHER
NEU
SPEICHERN UNTER
SPEICHERN
ÖFFNEN
LÖSCHEN
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
ken Sie die Taste oder
, bis das zu
löschende Etikett angezeigt wird.
Anmerkung
☞ Um alle gefundenen Etiketten zu löschen, halten Sie die Taste
2 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben LÖSCHEN
befindet.
66
die Taste
NEU. BLOCK
gedrückt und drücken
. Es erscheint die Frage “ALLE
GESUCHTEN SPEICHER LÖSCHEN?”.
Kapitel 3 Funktionen
Drucken
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
●
! SPEICHERPLATZ
LÖSCHEN?
24mm
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Layout-Funktion (
+
ZOOM
LAYOUT
)
9mm
Mit dieser Funktion können Sie vor dem Ausdruck eine Voransicht des gesamtes Textes im
Display anzeigen lassen. Halten Sie dazu die
6mm
Taste
18mm
OK
ABBRECHEN
12mm
A
STIL
●
36mm
gedrückt und drücken Sie die Taste
ZOOM
KURSIV VERTIK
LAYOUT
5 Drücken Sie die Taste
oder
, bis
sich das Häkchen (9) neben OK befindet.
Anmerkung
Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne ein
STORNO
Etikett zu löschen, drücken Sie die Taste
(oder
bewegen Sie das Häkchen (9) neben ABBRECHEN
und drücken dann die Taste
NEU. BLOCK
6 Drücken Sie die Taste
gewählte Etikett zu löschen.
. Der gesamte Text bewegt sich nun langsam von links nach rechts durch das Display.
Drücken Sie die Leertaste (
) einmal,
um den Textlauf zu stoppen und dann noch einmal, um ihn wieder fortzusetzen. Mit den Tasten
und
können Sie die Bewegungsrichtung des Textes ändern. Zum Abbrechen der
Layout-Funktion drücken Sie die Taste
STORNO
.
).
NEU. BLOCK
Bandvorlauf und Abschneiden (
, um das
BV
&
)
BV
&
Drücken Sie die Taste
, um das Band 25
mm vorzuschieben und automatisch abschneiden zu lassen. Sie können diese Taste dazu verwenden, Bandreste, die beim Abbrechen eines
STORNO
Druckvorganges mit der Taste
im Ausgabeschlitz verblieben sind, auszuwerfen.
Drucken ( DRUCK )
Nachdem Sie den Text eingegeben haben und
die gewünschten Formatierungseinstellungen
gewählt haben, können Sie den Ausdruck einleiten. Vor dem Ausdruck können noch einige
Druckeinstellungen vorgenommen werden.
Drucken mit den aktuellen Druckeinstellungen:
1 Drücken Sie die Taste DRUCK . Es erscheint
die Frage “DRUCKEN?”.
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
! DRUCKEN?
24mm
18mm
OK
OPTION
ABBRECHEN
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
67
Funktionen
CAPS
Kapitel 3 Funktionen
2 Da sich das Häkchen (9) bereits neben OK
befindet, drücken Sie die Taste
Etikett wird gedruckt.
NEU. BLOCK
. Das
CAPS
Anmerkung
Um den Ausdruck abzubrechen, drücken Sie die
STORNO
BV
&
Taste
. Drücken Sie die Taste
einmal,
bevor Sie den nächsten Ausdruck einleiten.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
OPTION
KOPIEN:1
NUMER.:AUS
SPIEG.:AUS
INVERS:AUS
UM:
WANDELN ABC
Mehrere Kopien drucken:
STIL
DRUCK
9mm
6mm
KURSIV VERTIK
.
4 Da sich der Pfeil (Î) bereits neben KOPIEN
befindet, können Sie nun direkt die Taste
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
! DRUCKEN?
drücken.
24mm
18mm
OK
OPTION
ABBRECHEN
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
12mm
CAPS
9mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
KOPIEN
Funktionen
6mm
36mm
24mm
18mm
A
STIL
18mm
12mm
A
1 Drücken Sie die Taste
CAPS
36mm
24mm
KURSIV VERTIK
12mm
1
9mm
2 Drücken Sie die Taste oder
, um
das Häkchen (9) neben OPTION zu bewegen.
Anmerkung
Um zum Text zurückzukehren, ohne zu drucken,
drücken Sie einfach die Taste
3 Drücken Sie die Taste
DRUCK
NEU. BLOCK
STIL
KURSIV VERTIK
5 Geben Sie die gewünschte Anzahl von
Exemplaren ein (oder drücken Sie die Taste
oder
), bis die gewünschte Anzahl
angezeigt wird).
.
.
Anmerkung
Anmerkung
Um die Standardeinstellung (1) zu wählen, drücken
☞ Um direkt das Menü OPTION aufzurufen, halten Sie die Taste
dann die Taste
DRUCK
.
STORNO
.
☞ Um alle Funktionen des Menüs OPTION auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, halten Sie die Taste
Leertaste (
).
6 Drücken Sie die Taste
, um die Einstellung zu bestätigen und zum Menü
OPTION zurückzukehren.
NEU. BLOCK
Änderungen vorzunehmen, drücken Sie die
Taste
Sie die Leertaste (
gedrückt und drücken
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
68
6mm
A
gedrückt und drücken die
).
Kapitel 3 Funktionen
1 Drücken Sie die Taste
Mit der Funktion NUMER. (Nummerierung)
können Sie mehrere Kopien eines Etiketts drucken und ein im Text enthaltenes Feld (eine
Zahl, Buchstaben oder die Ziffern eines Barcodes) automatisch bei jedem Ausdruck erhöhen lassen. So können Sie einfach und bequem
durchnummerierte Etiketten, Seriennummern
oder andere Beschriftungen mit fortlaufenden
Nummern oder Buchstaben drucken.
Î
1
Î
...9
Î
0
Î
...
A
Î
B
Î
...Z
Î
A
Î
...
a
Î
b
Î
...z
Î
a
Î
...
B0 Î
...
A0 Î
A1 Î
...A9 Î
Leerzeichen (in den folgenden Beispielen als
“_” gekennzeichnet) können zur Vergrößerung
des Abstandes zwischen den Ziffern oder zum
Festlegen der Anzahl der zu druckenden Ziffern
verwendet werden:
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
CAPS
36mm
! DRUCKEN?
24mm
18mm
OK
OPTION
ABBRECHEN
12mm
9mm
6mm
A
Zahlen und Buchstaben werden beim wiederholten Ausdruck wie folgt erhöht:
0
DRUCK
STIL
KURSIV VERTIK
2 Drücken Sie die Taste
oder
, um
das Häkchen (9) neben OPTION zu bringen.
Anmerkung
Um zum Text zurückzukehren, ohne die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie einfach die Taste
DRUCK
.
3 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
Funktionen
Nummerierungsfunktion:
.
Anmerkung
☞ Um direkt das Menü OPTION aufzurufen, hal1_9 Î 2_0 Î ...9_9 Î __0 Î
...
_9 Î
10
Î
Î
_0
Î
...
_Z Î
AA
Î ...ZZ Î
_A
Î
...
...99
ten Sie die Taste
dann die Taste
DRUCK
gedrückt und drücken
.
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
Anmerkung
STORNO
die Taste
.
☞ In einem Text kann nur ein Nummerierungsfeld
definiert werden.
☞ Um alle Funktionen des Menüs OPTION auf
☞ Wenn Sie ein nicht-alphanumerisches Zeichen,
die werkseitigen Standardeinstellungen zurück-
wie z.B. ein Symbol, in ein Nummerierungsfeld
aufnehmen, werden nur die neben diesem Symbol enthaltenen Zahlen bzw. Buchstaben erhöht.
Falls das Nummerierungsfeld nur aus einem
nicht-alphanumerischen Zeichen besteht, wird
das Etikett nur einmal ausgedruckt.
zusetzen, halten Sie die Taste
gedrückt
und drücken dann die Leertaste (
CAPS
).
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
OPTION
KOPIEN:1
NUMER.:AUS
SPIEG.:AUS
INVERS:AUS
UM:
WANDELN ABC
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
69
Kapitel 3 Funktionen
4 Drücken Sie die Taste oder
, um
den Pfeil (Î) neben NUMER. zu bewegen.
5 Drücken Sie die Taste
CAPS
.
CAPS
24mm
12mm
1
9mm
18mm
6mm
12mm
A
9mm
STIL
6mm
KURSIV VERTIK
0 Geben Sie die Anzahl der gewünschten
KURSIV VERTIK
Kopien ein (oder drücken Sie die Taste
,
,
oder
, bis das erste Zeichen, das als Nummerierungsfeld festgelegt werden soll, markiert ist.
oder
, um die Anzahl zu wählen).
Anmerkung
Um die Standardeinstellung (AUS) zu wählen,
drücken Sie die Leertaste (
Funktionen
NEU. BLOCK
A Drücken Sie die Taste
, um die Einstellung zu bestätigen und zum Menü
OPTION zurückzukehren.
NEU. BLOCK
36mm
[ ]:ENDPUNKT
WÄHLEN
).
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
24mm
io 1A
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
36mm
18mm
A
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
24mm
io 1A
7 Drücken Sie die Taste
.
36mm
[ ]:ANFANGSPUNKT
WÄHLEN
6 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
[ ]:BESTÄTIGUNG
NUMERIERUNG
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
STIL
9 Drücken Sie die Taste
KURSIV VERTIK
8 Drücken Sie die Taste oder
, bis
alle Zeichen, die in das Nummerierungsfeld
aufgenommen werden sollen, markiert sind.
Spiegeldruck:
Mit der Funktion SPIEG. können Sie eine
Beschriftung spiegelbildlich ausdrucken. Wenn
Sie eine Beschriftung gespiegelt auf ein durchsichtiges Schriftband drucken, kann das Schriftband z.B. innen an eine Fensterscheibe geklebt
und von außen gelesen werden.
[AUS]
Anmerkung
☞ Wenn in Schritt 6 ein Barcode gewählt wurde,
können keine zusätzlichen Zeichen markiert
werden, so dass Sie Schritt 8 überspringen
können.
☞ Alle Zeichen des Nummerierungsfeldes müssen
sich innerhalb einer Zeile und im selben Block
befinden.
☞ Es können maximal 5 Zeichen als ein Nummerierungsfeld festgelegt werden.
☞ Wenn Sie versuchen, mehr als 5 Zeichen als
Nummerierungsfeld zu markieren, erscheint die
Meldung “MAXIMAL 5 ZEICHEN MÖGLICH”.
70
[EIN]
Kapitel 3 Funktionen
1 Drücken Sie die Taste
DRUCK
.
CAPS
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
! DRUCKEN?
24mm
18mm
OK
OPTION
ABBRECHEN
12mm
9mm
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
OPTION
KOPIEN:1
NUMER.:AUS
SPIEG.:AUS
INVERS:AUS
UM:
WANDELN ABC
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
6mm
STIL
KURSIV VERTIK
A
KURSIV VERTIK
2 Drücken Sie die Taste oder
, um
das Häkchen (9) neben OPTION zu bringen.
5 Drücken Sie die Taste
CAPS
Anmerkung
Um zum Text zurückzukehren, ohne Änderungen
vorzunehmen, drücken Sie einfach die Taste
DRUCK
4 Drücken Sie die Taste
oder
, um
den Pfeil (Î) neben SPIEG. zu bringen.
.
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
SPIEGEL
ABC [AUS]
24mm
18mm
CBA [EIN]
3 Drücken Sie die Taste
NEU. BLOCK
Funktionen
STIL
12mm
9mm
.
6mm
Anmerkung
A
STIL
☞ Um direkt in das Menü OPTION zu gelangen,
drücken Sie die Taste
gehaltener Taste
DRUCK
bei gedrückt
.
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
KURSIV VERTIK
6 Drücken Sie die Taste
oder
, um
das Häkchen (9) neben die gewünschte
Einstellung zu bringen.
Anmerkung
STORNO
die Taste
.
Um die Standardeinstellung ( ABC
☞ Um alle Funktionen des Menüs OPTION auf
die werkseitigen Standardeinstellungen zurückzusetzen, halten Sie die Taste
während Sie die Leertaste (
cken.
gedrückt
) drü-
wählen, drücken Sie die Leertaste (
[AUS]) zu
).
7 Drücken Sie die Taste
, um die Einstellung zu bestätigen und zum Menü
OPTION zurückzukehren.
NEU. BLOCK
Invers drucken:
Mit der Funktion INVERS können die Beschriftungen invertiert werden, so dass helle Bereiche
dunkel und dunkle Bereiche hell gedruckt werden.
Anmerkung
Feine Details von Beschriftungen können beim
inversen Ausdruck eventuell verloren gehen.
71
Kapitel 3 Funktionen
ABC
[AUS]
CAPS
ABC
1 Drücken Sie die Taste
CAPS
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
36mm
! DRUCKEN?
36mm
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
OPTION
KOPIEN:1
NUMER.:AUS
SPIEG.:AUS
INVERS:AUS
UM:
WANDELN ABC
[EIN]
DRUCK
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
KURSIV VERTIK
24mm
18mm
OK
OPTION
ABBRECHEN
12mm
9mm
6mm
4 Drücken Sie die Taste oder
, um
den Pfeil (Î) neben INVERS zu bewegen.
5 Drücken Sie die Taste
.
A
STIL
KURSIV VERTIK
CAPS
Funktionen
2 Drücken Sie die Taste oder
, um
das Häkchen (9) neben OPTION zu bewegen.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
INVERTIERUNG
ABC [AUS]
9mm
6mm
Um zum Text zurückzukehren, ohne die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie einfach die Taste
A
STIL
KURSIV VERTIK
.
3 Drücken Sie die Taste
.
NEU. BLOCK
Anmerkung
☞ Um direkt in das Menü OPTION zu gelangen,
drücken Sie die Taste
bei gedrückt
DRUCK
6 Drücken Sie die Taste oder
, um
das Häkchen (9) neben die gewünschte
Einstellung zu bringen.
Anmerkung
Um die Standardeinstellung ( ABC
gehaltener Taste
.
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
wählen, drücken Sie die Leertaste (
.
☞ Um alle Funktionen des Menüs OPTION auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, halten Sie die Taste
dann die Leertaste (
gedrückt und drücken
).
[AUS]) zu
).
7 Drücken Sie die Taste
, um die Einstellung zu bestätigen und zum Menü
OPTION zurückzukehren.
NEU. BLOCK
STORNO
die Taste
72
18mm
12mm
ABC [EIN]
Anmerkung
DRUCK
36mm
24mm
Kapitel 3 Funktionen
Form des Textes ändern:
Mit der Funktion UMWANDELN können Sie
interessante Effekte durch Verändern der Textform erzielen. Auf Seite 112 finden Sie Beispielausdrucke der unterschiedlichen Formen.
1 Drücken Sie die Taste
CAPS
DRUCK
.
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
OPTION
KOPIEN:1
NUMER.:AUS
SPIEG.:AUS
INVERS:AUS
UM:
WANDELN ABC
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
36mm
! DRUCKEN?
24mm
18mm
OK
OPTION
ABBRECHEN
12mm
9mm
4 Drücken Sie die Taste
oder
, um
den Pfeil (Î) neben UMWANDELN zu
bewegen.
5 Drücken Sie die Taste
.
6mm
STIL
CAPS
KURSIV VERTIK
2 Drücken Sie die Taste oder
, um
das Häkchen (9) neben OPTION zu bewegen.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
UMWANDLUNG
ABC [AUS]
24mm
18mm
ABC
12mm
ABC
9mm
Funktionen
A
6mm
Anmerkung
A
Um zum Text zurückzukehren, ohne Änderungen
vorzunehmen, drücken Sie einfach die Taste
DRUCK
.
3 Drücken Sie die Taste
.
NEU. BLOCK
☞ Um direkt in das Menü OPTION zu gelangen,
drücken Sie die Taste
gehaltener Taste
bei gedrückt
DRUCK
.
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
die Änderungen vorzunehmen, drücken Sie die
STORNO
KURSIV VERTIK
6 Drücken Sie die Taste
oder
, um
das Häkchen (9) neben die gewünschte
Einstellung zu bringen.
Anmerkung
Anmerkung
Taste
STIL
Um die Standardeinstellung ( ABC
wählen, drücken Sie die Leertaste (
[AUS]) zu
).
7 Drücken Sie die Taste
, um die Einstellung zu bestätigen und zum Menü
OPTION zurückzukehren.
NEU. BLOCK
.
☞ Um alle Funktionen des Menüs OPTION auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, halten Sie die Taste
dann die Leertaste (
gedrückt und drücken
).
Abschneidefunktion einstellen:
Mit dieser Funktion kann festgelegt werden, wie
die Etiketten nach dem Ausdruck abgeschnitten
werden sollen. Wenn Sie SCHNITT wählen,
wird das Etikett abgeschnitten. Ist eine Einstellung zum Anschneiden des Bandes (ANSCHN.
oder KOMBI) gewählt, leuchtet die Anzeige
TRENNSCHNITT und es wird nur das Schriftband selbst und nicht das Schutzpapier durchgeschnitten. Dadurch kann das Schutzpapier
leichter vom Schriftband abgezogen werden.
73
Kapitel 3 Funktionen
Anmerkung
☞ Um direkt in das Menü OPTION zu gelangen,
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
CAPS
0,0cm
RAND:BREIT
drücken Sie die Taste
HELSI
AUTO
24mm
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
Änderungen vorzunehmen, drücken Sie die
9mm
Taste
STORNO
.
☞ Um alle Funktionen des Menüs OPTION auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, hal-
KURSIV VERTIK
Es stehen die folgenden Einstellungen zur Verfügung:
ABC ABC
[KOMBI]
(links durchschneiden,
rechts anschneiden)
ABC ABC
[SCHNITT]
(durchschneiden)
Funktionen
ABC ABC
[ANSCHN.]
(anschneiden)
ABC ABC
[AUS]
(nicht schneiden)
1 Drücken Sie die Taste
.
18mm
6mm
DRUCK
gehaltener Taste
12mm
A
STIL
bei gedrückt
DRUCK
36mm
ten Sie die Taste
gedrückt und drücken
dann die Leertaste (
CAPS
).
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
OPTION
KOPIEN:1
NUMER.:AUS
SPIEG.:AUS
INVERS:AUS
UM:
WANDELN ABC
.
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
! DRUCKEN?
24mm
18mm
OK
OPTION
ABBRECHEN
4 Drücken Sie die Taste oder
, um
den Pfeil (Î) neben A.SCHN zu bewegen.
5 Drücken Sie die Taste
.
12mm
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
9mm
CAPS
6mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
KOMBI-SCHNITT
ABC
ABC
[KOMBI.]
ABC ABC
[SCHNITT]
A
STIL
KURSIV VERTIK
KURSIV VERTIK
2 Drücken Sie die Taste oder
, um
das Häkchen (9) neben OPTION zu bewegen.
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
Anmerkung
Um zum Text zurückzukehren, ohne die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie einfach die Taste
DRUCK
.
3 Drücken Sie die Taste
74
NEU. BLOCK
.
6 Drücken Sie die Taste oder
, um
das Häkchen (9) neben die gewünschte
Einstellung zu bringen.
Kapitel 3 Funktionen
Anmerkung
Um die Standardeinstellung ( ABC ABC
[KOMBI]) zu wählen, drücken Sie die Leertaste
(
).
Anmerkung
Um zum Text zurückzukehren, ohne Änderungen
vorzunehmen, drücken Sie einfach die Taste
DRUCK
7 Drücken Sie die Taste
, um die Einstellung zu bestätigen und zum Menü
OPTION zurückzukehren.
NEU. BLOCK
.
3 Drücken Sie die Taste
.
NEU. BLOCK
Anmerkung
☞ Um direkt in das Menü OPTION zu gelangen,
drücken Sie die Taste
Mit der Funktion TEILEN können besonders
große Beschriftungen gedruckt werden. Dazu
wird die Beschriftung vergrößert und horizontal
aufgeteilt, um sie auf 2, 3 oder 4 Etiketten auszudrucken. Die Etiketten mit den einzelnen
Beschriftungsteilen können dann untereinander
zu einem großen Etikett zusammengeklebt werden.
ABC1 ABC1
Schneiden Sie einfach den unteren Rand des ersten
Etiketts gerade ab und setzen Sie dann die beiden Etiketten so zusammen, dass keine Lücke in den Zeichen entsteht.
Anmerkung
Wenn die Etiketten auf transparentes Band gedruckt
werden, ist es nicht notwendig, den unteren Rand
abzuschneiden.
1 Drücken Sie die Taste
CAPS
.
☞ Um zum vorherigen Bild zurückzukehren, ohne
die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie
die Taste
STORNO
.
☞ Um alle Funktionen des Menüs OPTION auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, halten Sie die Taste
gedrückt und drücken
dann die Leertaste (
CAPS
).
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
OPTION
KOPIEN:1
NUMER.:AUS
SPIEG.:AUS
INVERS:AUS
UM:
WANDELN ABC
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
DRUCK
.
STIL
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
! DRUCKEN?
24mm
18mm
OK
OPTION
ABBRECHEN
KURSIV VERTIK
4 Drücken Sie die Taste
oder
, um
den Pfeil (Î) neben TEILEN zu bewegen.
5 Drücken Sie die Taste
12mm
CAPS
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
9mm
6mm
A
STIL
gehaltener Taste
bei gedrückt
DRUCK
Funktionen
Beschriftung teilen:
KURSIV VERTIK
2 Drücken Sie die Taste oder
, um
das Häkchen (9) neben OPTION zu bewegen.
[ ]:BESTÄTIGUNG
TEILEN
AUS
DOPPELT
3-FACH
4-FACH
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
75
Kapitel 3 Funktionen
6 Drücken Sie die Taste oder
, um
das Häkchen (9) neben die gewünschte
Einstellung zum zweimaligen, dreimaligen
oder viermaligen Teilen des Ausdrucks zu
bringen.
Anmerkung
Um die Standardeinstellung (AUS) zu wählen,
drücken Sie die Leertaste (
).
7 Drücken Sie die Taste
, um die Einstellung zu speichern und zum Menü
OPTION zurückzukehren.
NEU. BLOCK
Geräteeinstellungen
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Geräteeinstellungen ändern (
●
●
GERÄTE
EINST.
●
●
●
)
Wenn Sie die Taste drücken, wird im Display ein Menü zum Ändern von drei Geräteeinstellungen angezeigt.
GERÄTE
EINST.
Zeilenanzeige ein-/ausschalten:
Mit dieser Funktion können Sie einstellen, ob im
Zoom-Modus die Zeilenanzahl und Zeilenposition des Cursors im Display angezeigt werden
soll oder nicht. (Im WYSIWYG-Modus werden
diese Angaben nicht angezeigt.)
1 Drücken Sie die Taste
GERÄTE
EINST.
.
Anmerkung
Um alle Funktionen des Menüs GERÄTE-EINST. auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, halten
Funktionen
Sie die Taste
gedrückt und drücken dann die
Leertaste (
CAPS
).
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
GERÄTE-EINST.
ZEILENZAHL :EIN
KONTRAST
: 0
BAUD RATE :
57600 bps
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
2 Da sich das Häkchen (9) bereits neben ZEILENZAHL befindet, können Sie direkt die
Taste drücken.
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:BESTÄTIGUNG
ZEILENZAHL
EIN
AUS
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
76
KURSIV VERTIK
Kapitel 3 Funktionen
3 Drücken Sie die Taste oder
, um
das Häkchen (9) neben die gewünschte
Einstellung zu bewegen.
Anmerkung
Um die Standardeinstellung zu wählen, drücken
Sie die Leertaste (
).
4 Drücken Sie die Taste einmal, um
die Einstellung zu bestätigen und zum
Menü GERÄTE-EINST. zurückzukehren.
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
[ ]:BESTÄTIGUNG
KONTRAST
+2
+1
0
-1
-2
24mm
18mm
12mm
9mm
NEU. BLOCK
NEU. BLOCK
Kontrast einstellen:
STIL
4 Drücken Sie die Taste
oder
, um
das Häkchen (9) neben die gewünschte
Einstellung zu bewegen.
Die Funktion KONTRAST dient zum Heller- und
Dunklerstellen der Anzeige im Display.
Anmerkung
1 Drücken Sie die Taste
Sie die Leertaste (
GERÄTE
EINST.
.
Anmerkung
Um alle Funktionen des Menüs GERÄTE-EINST. auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, halten
Sie die Taste
gedrückt und drücken dann die
Leertaste (
KURSIV VERTIK
Um die Standardeinstellung zu wählen, drücken
).
5 Drücken Sie die Taste einmal, um
die Einstellung zu bestätigen und zum
Menü GERÄTE-EINST. zurückzukehren.
NEU. BLOCK
6 Drücken Sie die Taste
noch einmal,
um die Einstellung zu speichern.
NEU. BLOCK
).
Baudrate einstellen:
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
GERÄTE-EINST.
ZEILENZAHL :
KONTRAST
:
BAUD RATE :
57600 bps
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
Mit dieser Funktion können Sie die Baudrate für
die Datenübertragung einstellen, wenn der Ptouch an einen Computer angeschlossen werden soll.
1 Drücken Sie die Taste
3 Drücken Sie die Taste
.
Anmerkung
Um alle Funktionen des Menüs GERÄTE-EINST. auf
die Standardeinstellungen zurückzusetzen, halten
Sie die Taste
2 Drücken Sie die Taste oder
, um
das Häkchen (9) neben KONTRAST zu
bringen.
GERÄTE
EINST.
Leertaste (
gedrückt und drücken Sie die
).
.
77
Funktionen
5 Drücken Sie die Taste noch einmal,
um die Einstellung zu speichern.
6mm
A
Kapitel 3 Funktionen
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
[ ]:EINSTELL. ÄNDERN
GERÄTE-EINST.
ZEILENZAHL :
KONTRAST
:
BAUD RATE :
57600 bps
36mm
24mm
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
2 Drücken Sie die Taste oder
, um
das Häkchen (9) neben BAUD RATE zu
bewegen.
3 Drücken Sie die Taste
CAPS
.
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
Funktionen
[ ]:BESTÄTIGUNG
BAUD RATE
9600
57600
115200
24mm
bps
bps
bps
18mm
12mm
9mm
6mm
A
STIL
KURSIV VERTIK
4 Drücken Sie die Taste oder
, um
das Häkchen (9) neben die gewünschte
Einstellung zu bewegen.
Anmerkung
Um die Standardeinstellung zu wählen, drücken
Sie die Leertaste (
).
5 Drücken Sie die Taste einmal, um
die Einstellung zu bestätigen und zum
Menü GERÄTE-EINST. zurückzukehren.
NEU. BLOCK
6 Drücken Sie die Taste noch einmal,
um die Einstellung zu speichern.
NEU. BLOCK
78
Kapitel 4 Etiketten und Stempel
Kapitel
4
Etiketten und Stempel
Etiketten und Stempel
79
Kapitel 4 Etiketten und Stempel
Laminierte Schriftbänder
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Nicht laminierte Schriftbänder
●
●
●
●
●
●
Das Schutzpapier der laminierten Schriftbänder
kann ganz leicht abgezogen werden, wenn eine
Funktion zum Anschneiden des Schriftbandes
(ANSCHN. oder Kombi) gewählt wurde (siehe
Seite 73). Auch wenn diese Einstellung nicht
verwendet wurde, kann das Schutzpapier mit
Hilfe des mitgelieferten Trenn- und Anreibestiftes einfach abgezogen werden.
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
1 Falten Sie das Schriftband in der Mitte ein
wenig, so dass sich die Innenkanten der
Schutzpapierstreifen vom Band lösen. Die
Streifen können dann einfach vom Band
abgezogen werden.
1 Halten Sie das Band mit der bedruckten Seite
nach oben in der linken und den Trenn- und
Anreibestift in der rechten Hand.
2 Schieben Sie das Band halb durch den
Schlitz im Trenn- und Anreibestift.
3 Drehen Sie nun den Stift wie in der Abbildung gezeigt zu sich und ziehen Sie ihn
dann in die entgegengesetzte Richtung weg.
4 Anschließend kann das Trägerband leicht
abgezogen werden.
Anreibeschriftbänder
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Auf Anreibeschriftbänder gedruckte Beschriftungen können durch Abreiben der Zeichen auf
Papier übertragen werden.
F
E
CD
AB
GH
1 Legen Sie das Band mit der bedruckten
Seite nach unten auf das Papier.
Etiketten und Stempel
2 Reiben Sie nun einfach mit dem Trenn- und
Anreibestift über die nicht bedruckte Seite
des Bandes.
Anmerkung
☞ Halten Sie das Band gut fest, damit es beim
Anreiben der Schrift nicht verrutscht.
EF
CD
AB
C
B
A
80
Kapitel 4 Etiketten und Stempel
Aufbügelbänder
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Auf Aufbügelbänder gedruckte Beschriftungen
können mit einem Bügeleisen auf Stoff übertragen werden.
Anmerkung
☞ Aufbügelbänder sind nicht giftig. Sie sollten
jedoch allgemeine Vorsichtsmaßnahmen einhalten und darauf achten, dass z.B. Kinder die
Schriftbänder nicht in den Mund nehmen.
Anmerkung
☞ Weiße Stoffe aus 100% Baumwolle mit glatter
Oberfläche eignen sich am besten zum Aufbügeln von Beschriftungen.
☞ Sie können die Beschriftungen jedoch auch auf
Stoffe aus 100 % Leinen oder Stoffe aus einem
Baumwolle-Polyester-Gemisch übertragen, sofern diese eine glatte Oberfläche haben.
1 Bügeln Sie den Stoff, bevor Sie das Band
aufbügeln.
☞ Auf Stoffen mit rauher Oberfläche - wie Jeansstoff - sowie auf wasserdichten Stoffen können
die Aufbügelbänder nicht richtig haften. Wärmeempfindliche Materialien wie Nylon, Seide
oder ähnliche Stoffe eignen sich ebenfalls nicht
zum Aufbügeln von Bändern, weil sie durch die
erforderlichen hohen Temperaturen beschädigt
werden können.
2 Legen Sie das Band mit der nicht bedruckten Seite nach oben an der Stelle auf den
Stoff, an der es aufgebügelt werden soll.
☞ Drücken Sie das Bügeleisen gerade und fest auf
den Stoff und bewegen Sie es nicht, weil sonst
das Aufbügelband verrutschen könnte.
3 Stellen Sie das Bügeleisen auf Baumwolle
(150 bis 180 °C) ein, und drücken Sie es wenn es die gewünschte Temperatur
erreicht hat - ca. 15 Sekunden lang auf das
Band.
☞ Nach Abziehen des Trägerbandes kann das aufgebügelte Band glänzend erscheinen. Auch
können weiße Flecken auf dem aufgebügelten
Band zu sehen sein, weil das Band beim Abziehen des Trägerbandes berührt wurde. Dies können Sie leicht beheben, indem Sie einfach ein
Stück Stoff auf das Band legen und noch einmal
darüber bügeln.
☞ Setzen Sie die Aufbügelband-Kassetten keinem
direkten Sonnenlicht, keiner Luftfeuchtigkeit
und keinem Staub aus.
4 Lassen Sie das Band ca. 1 Minute lang
abkühlen und ziehen Sie dann vorsichtig
das Trägerband ab.
☞ Aufbügelbänder sind weiß, so dass die Schrift
beim Aufbügeln der Bänder auf bunte Stoffe mit
weißem Hintergrund erscheint.
☞ Die aufgebügelten Bänder können nicht mehr
vom Stoff abgelöst werden. Gehen Sie daher
beim Aufbügeln vorsichtig vor.
Waschen
Wenn das Band richtig aufgebügelt wurde, kann
der Stoff bis zu 20-mal mit normalem Waschmittel gewaschen werden.
Das aufgebügelte Band kann Farbe verlieren,
wenn es längere Zeit in Bleichmittel gelegt wird.
Achten Sie darauf, dass beim Waschen keine
harten Gegenstände, wie Knöpfe und Schnallen,
mit dem Band in Berührung kommen.
Lassen Sie Stoffe mit aufgebügelten Schriften
nicht chemisch reinigen.
81
Etiketten und Stempel
●
Kapitel 4 Etiketten und Stempel
Trocknen
Stempel
Trocknen Sie Stoffe mit Aufbügelbändern nicht
im Wäschetrockner. Das Band kann sich darin
ablösen und an anderen Stoffen festkleben.
●
Sie können die Stoffe wie gewohnt draußen
oder im Haus zum Trocknen aufhängen.
Bügeln
Verwenden Sie zum Bügeln von Stoffen mit aufgebügelten Beschriftungen die normale Temperatureinstellung.
Legen Sie ein Stück Stoff zwischen Bügeleisen
und Aufbügelband, damit das Band nicht am
Bügeleisen haften bleibt.
CH
P-TOU
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Mit dem P-touch können Sie auch Ihre eigenen
Stempelschablonen für die verschiedensten
Anwendungen erstellen (dazu benötigen Sie ein
optionales Stempel-Kit). Dazu können Sie einfach einen Stempel mit Hilfe der Stempelvorlagen entwerfen und zum Drucken ein
Schablonenband einlegen. Anschließend können die Stempelschablonen einfach in einen
selbstfärbenden Stempelhalter eingesetzt werden.
1 Legen Sie die Schablonenbandkassette in
den P-touch ein und erstellen Sie Stempeltext und Layout mit einer der Standardvorlagen. Genauere Informationen zu der
Verwendung von Vorlagen finden Sie auf
den Seiten 59 bis 63.
2 Drucken Sie den Stempel und ziehen Sie
das Schutzpapier vom Schablonenband ab.
3 Nehmen Sie den Rahmen vom Stempelkissen des Stempelhalters ab und ziehen Sie
dann die Schutzfolie vom Stempelkissen ab.
Anmerkung
Etiketten und Stempel
☞ Wenn in den Stempelhalter bereits eine Schablone eingelegt ist, sollten Sie den Stempelhalter über ein Stück Schmierpapier halten und
dann den Rahmen abnehmen. Heben Sie dazu
zuerst die eine, dann die andere Seite des Rahmens an. Ziehen Sie dann langsam und vorsichtig die alte Stempelschablone ab. Achten Sie
darauf, dass keine Tinte verspritzt.
☞ Bewahren Sie die Stempelhalter außerhalb der
Reichweite von Kindern auf.
☞ Achten Sie darauf, dass keine Tinte in Augen
oder Mund gelangt. Falls dies dennoch
geschieht, sollten Sie die Tinte sofort mehrere
Minuten lang mit frischem Wasser abwaschen
und dann einen Arzt aufsuchen.
☞ Achten Sie darauf, dass keine Tinte auf Haut,
Kleidungsstücke und wichtige Dokumente
gelangt. Falls sich Tinte auf der Haut befindet,
waschen Sie diese sofort mit Seife ab. Es kann
vorkommen, dass die Tinte auch durch Abwaschen nicht restlos entfernt werden kann.
82
●
Kapitel 4 Etiketten und Stempel
4 Nehmen Sie die gedruckte Stempelschablone so, dass die glänzende Seite nach
oben zeigt und richten Sie das eine Ende
des Stempeletiketts mit dem Schlitz an einer
Seite des Stempelhalters aus.
7 Schieben Sie den Rahmen über die Stempelschablone, und drücken Sie in fest.
Glänzende Seite
Bandende
Schlitz
5 Halten Sie dieses Ende des Schablonenbandes mit dem Daumen fest und legen Sie das
Band über das Stempelkissen, so dass das
andere Ende zwischen den Führungen auf
der gegenüberliegenden Seite des Halters
liegt. Ziehen Sie dabei leicht am Band.
Führungen
8 Setzen Sie den Stempelhalter gerade in
seine Schutzkappe.
Anmerkung
☞ Achten Sie darauf, dass die Schutzkappe den
Stempel vollkommen abdeckt, damit keine
Tinte herausspritzt.
☞ Schützen Sie den Stempelhalter und die Schablonenbandkassetten vor hohen Temperaturen,
hoher Feuchtigkeit und direktem Sonnenlicht.
6 Knicken Sie das andere Ende des Schablonenbandes um die Kante des Stempelhalters
und halten Sie es mit dem Finger fest.
Umknicken
83
Etiketten und Stempel
☞ Wenn der Stempel nicht benutzt wird, sollten
Sie ihn immer mit der Schutzkappe abdecken
und aufrecht stehend mit der Stempelschablone
nach unten lagern.
Kapitel 4 Etiketten und Stempel
Stempeletikett drucken
Stempeln
1 Legen Sie eine TZ-Schriftbandkassette in
das Schriftbandfach ein.
Wie lange und wie fest der Stempelhalter
gedrückt werden muss, hängt davon ab, wieviel
Tinte sich noch im Halter befindet. Fertigen Sie
zuerst einige Probedrucke auf einem Stück
Papier an.
Anmerkung
Verwenden Sie ein 12 mm breites Band für mittelgroße
Stempel (SH-MB) und ein 18 mm breites Band für große
Stempel (SH-LB).
2 Drucken Sie das Stempeletikett aus.
Genauere Informationen zu diesem Thema
finden Sie auf Seite 61.
CAPS
STDHINTER
ALT VORLAGE ZOOM GRUND TRENNSCHNITT
36mm
! DRUCKEN?
24mm
STEMPEL DRUCKEN
ETIKETT DRUCKEN
ABBRECHEN
18mm
Anmerkung
12mm
☞ Warten Sie nach dem Stempeln, bis die Tinte
vollständig trocken ist, bevor Sie den Stempelabdruck berühren. Dadurch vermeiden Sie,
dass die Tinte verschmiert wird.
9mm
6mm
A
STIL
Mit einem Stempelhalter kann zwischen 300
und 500 Mal gestempelt werden. Beim Wechsel
der Stempelschablone geht jeweils ein wenig
Tinte verloren. Die Lebensdauer eines Stempelhalters ist auch von der Größe und Strichstärke
der Zeichen und von den verwendeten Druckarten, Hintergrundmustern, Schattierungen usw.
abhängig.
KURSIV VERTIK
3 Nachdem das Etikett gedruckt und abgeschnitten wurde, befestigen Sie es so auf der
Oberseite des Stempelhalters, dass die
Unterkante des Etiketts zur Seite mit dem
“brother”-Logo zeigt.
☞ Drücken Sie den Stempelhalter ganz gerade
nach unten, damit der Stempelabdruck klar und
nicht verzerrt wird.
☞ Drücken Sie den Stempelhalter nicht zu kräftig
auf das Papier.
Etiketten und Stempel
☞ Stempeln Sie nicht auf nassem, feuchtem, klebrigem, rauhem oder strukturiertem Papier.
Stempeln Sie nur auf Papier. Die Tinte trocknet
auf Folien und anderen Flüssigkeit abweisenden
Materialien nicht.
☞ Wenn ein Abdruck mit einer neuen Stempelschablone selbst nach festem, ca. 30 Sekunden langem. Drücken des Stemeplhalters zu schwach
oder nicht vollständig ist, sollten Sie einen neuen
Stempelhalter verwenden. Versuchen Sie nicht,
Tinte in den Halter nachzufüllen.
84
FEHLERMELDUNGEN IM DISPLAY
FEHLERMELDUNGEN IM DISPLAY
Fehlermeldung
MINDESTENS 4
ZEICHEN
Mögliche Ursache
●
MAXIMAL 5
BARCODES
MÖGLICH
●
MAXIMAL 5
TEXTBLÖCKE
MÖGLICH
●
Abhilfe
Diese Meldung erscheint, wenn
für einen Barcode weniger als 4
Ziffern eingegeben werden.
Diese Meldung erscheint beim
Drücken der Taste
BARCODE
●
Geben Sie mindestens 4
Ziffern ein, bevor Sie die
Taste
NEU. BLOCK
drücken.
●
Geben Sie nicht mehr als 5
Barcodes pro Etikett ein.
●
Geben Sie nicht mehr als 5
Textblöcke pro Etikett ein.
●
Begrenzen Sie die Zeilenanzahl auf 10 oder drücken Sie bei gedrückter
, wenn
zuvor bereits 5 Barcodes eingegeben wurden.
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie bei gedrückter Taste die
Taste drücken, um einen
NEU. BLOCK
neuen Textblock einzugeben, oder
wenn Sie versuchen, einen Preis
mit der Währungsautomatik einzufügen.
MAXIMAL 10
ZEILEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn
ein Textblock bereits 10 Zeilen
enthält und Sie die Taste
NEU. BLOCK
Taste
drücken oder versuchen, einen
Preis mit der Währungsautomatik
einzufügen.
●
NEU. BLOCK
die Taste
, um den Text in
einen neuen Block zu
schreiben.
●
Ändern Sie den Text so,
dass der Block nicht mehr
als 10 Zeilen lang ist.
●
Markieren Sie zum Kopieren von Text maximal 30
Zeichen.
Diese Meldung erscheint, wenn
●
für einen Barcode mit CODABARProtokoll kein A, B, C oder D am
Anfang und Ende der Daten eingegeben wurde.
Geben Sie A, B, C oder D
am Anfang und Ende der
Barcode-Daten ein.
Diese Meldung erscheint auch,
wenn Sie versuchen, durch Drücken der Taste zwei Blöcke
SP.FREI
zu verbinden, die zusammen mehr
als 10 Zeilen enthalten.
MAXIMAL 30
ZEICHEN MÖGLICH
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie die Taste drücken und
MARK.&
EINFÜG.
mehr als 30 Zeichen markiert sind.
BARCODE MUSS MIT
DEN BUCHSTABEN
A, B, C ODER D
BEGINNEN ODER
ENDEN
●
85
FEHLERMELDUNGEN IM DISPLAY
Fehlermeldung
KEINE DATEN
VORHANDEN
Mögliche Ursache
●
Abhilfe
Diese Meldung erscheint, wenn
kein Text eingegeben wurde und
die Taste
oder
ZONE
ETIKETT
●
Geben Sie zuerst Text ein,
bevor Sie eine der genannten Funktionen verwenden.
DRUCK
gedrückt wird, oder bei gedrückter
ZONE
Taste die Taste
ZOOM
oder
ETIKETT
gedrückt wird, oder wenn die
LAYOUT
Taste gedrückt wird, nachNEU. BLOCK
dem Sie BLOCK, ZEILE oder ZEICHEN (Menü RAHMEN oder
SCHATTIER) oder SPEICHERN
UNTER bzw. SPEICHERN (Menü
SPEICHER) gewählt haben.
SPEICHER VOLL
●
Diese Meldung erscheint, wenn
bereits so viel Text eingegeben
wurde, dass der Speicher voll ist,
und Sie versuchen, Text zu kopieren, zusätzliche Zeichen, Leerzeichen, Symbole, Akzentzeichen
einzugeben, eine neue Zeile oder
einen neuen Block zu beginnen,
einen Barcode oder einen Preis
mit der Währungsautomatik einzugeben.
●
Kürzen Sie den bereits eingegebenen Text, bevor Sie
neuen Text eingeben.
●
Diese Meldung erscheint auch,
wenn der Speicher bereits voll ist
und Sie eine der folgenden Tasten
●
Kürzen Sie den bereits eingegebenen Text, bevor Sie
das Textformat ändern.
drücken:
STIL
,
KURSIV
,
/
,
/
FONT
,
oder
GRÖSSE
VERTIK
,
BREITE
,
.
KEINE
SPEICHERPLÄTZE
GEFUNDEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn
kein Etikett mit dem eingegebenen
Namen gefunden werden konnte.
●
Geben Sie einen anderen
Namen oder einen Teil des
Namens ein.
BANDFACHDECKEL
SCHLIESSEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn
die Abdeckung des Bandfaches
nicht richtig geschlossen ist.
●
Schließen Sie das Schriftbandfach.
SCHNEIDEFEHLER
GERÄT AUS- UND
EINSCHALTEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn
ein Fehler beim Abschneiden des
Bandes auftrat.
●
Schalten Sie den P-touch
aus und wieder ein.
DATEN
UNVOLLSTÄNDIG
●
Diese Meldung erscheint, wenn
●
für das eingestellte Barcode-Protokoll als Barcode-Daten zu wenig
Zeichen eingegeben wurden.
Geben Sie die richtige
Anzahl von Barcode-Ziffern ein.
86
FEHLERMELDUNGEN IM DISPLAY
Fehlermeldung
FEHLEINGABE
Mögliche Ursache
Abhilfe
●
Diese Meldung erscheint, wenn
●
Zeichen, die sich in verschiedenen
Zeilen oder Blöcken befinden,
markiert wurden und Sie versuchen, diese als Nummerierungsfeld zu definieren (Funktion
NUMER. im Menü OPTION).
Achten Sie darauf, dass
sich die Zeichen, die als
Nummerierungsfeld festgelegt werden sollen, in der
selben Zeile und im gleichen Block befinden.
●
Diese Meldung erscheint, wenn
●
Sie versuchen, einen Barcode
zusammen mit anderen Zeichen
als Nummerierungsfeld zu markieren (Funktion NUMER. im Menü
OPTION).
Legen Sie entweder die
Zeichen oder den Barcode
als Nummerierungsfeld
fest. Eine Kombination von
Zeichen und Barcode ist
im Nummerierungsfeld
nicht möglich.
●
Diese Meldung erscheint auch,
wenn mehr als 5 Zeichen als
Nummerierungsfeld festgelegt
werden (Funktion NUMER. im
Menü OPTION).
●
Legen Sie maximal 5 Zeichen als Nummerierungsfeld fest.
BANDKASSETTE EINLEGEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn
beim Versuch zu drucken, keine
Schriftbandkassette eingelegt ist.
●
Legen Sie eine Schriftbandkassette ein und starten Sie den Ausdruck neu.
INTERFACE-MODUS
INTERFACE FEHLER
●
Diese Meldung erscheint, wenn
beim Datenempfang ein Fehler
auftrat.
●
Brechen Sie den Druckvorgang ab und starten Sie ihn
neu.
●
Diese Meldung erscheint, wenn
die gesendeten Daten zu groß für
die Breite des eingelegten Schriftbandes sind.
●
Brechen Sie den Ausdruck
ab und legen Sie ein breiteres Schriftband ein.
●
Diese Meldung erscheint, wenn
die Bandkassette gewechselt
wurde, nachdem das Gerät schon
die ersten Daten, aber noch keinen Druckbefehls empfangen hat.
●
Brechen Sie den Ausdruck
ab, legen Sie die richtige
Bandkassette ein und starten Sie den Ausdruck noch
einmal.
INTERFACE-MODUS
KASSETTE WURDE
GEWECHSELT
87
FEHLERMELDUNGEN IM DISPLAY
Fehlermeldung
TEXT ZU LANG
Mögliche Ursache
Abhilfe
●
Diese Meldung erscheint, wenn
●
Sie versuchen, Text einzufügen,
ein Zeichen, Leerzeichen, einen
neuen Block, ein Symbol oder
Akzentzeichen, einen Barcode,
einen Preis mit der Währungsautomatik, einen Rahmen oder eine
Schattierung einzugeben und
dadurch der Text die maximale
Länge von 1,20 m überschreiten
würde.
Kürzen Sie den Text oder
stellen Sie eine kleinere
Zeichengröße ein, bevor
Sie weiteren Text hinzufügen.
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie nach Ändern des Eitkettenformats im FORMAT-Menü die Taste
●
Kürzen Sie den Text, bevor
Sie das Etiketten- oder
Textformat ändern.
NEU. BLOCK
drücken oder wenn Sie die
Textformateinstellungen mit der
Taste
/
FONT
,
GRÖSSE
,
BREITE
,
STIL
,
KURSIV
,
VERTIK
oder
so ändern, dass die
maximale Länge von 1,20 m überschritten wird.
●
Diese Meldung erscheint, wenn
durch Drucken mit der Nummerierungsfunktion (NUMER.) die
maximale Textlänge von 1,2 m
überschritten wird.
●
Kürzen Sie den Text oder
stellen Sie eine kleinere
Schriftgröße ein.
●
Diese Meldung erscheint, wenn
durch Löschen von Zeichen (z.B.
eines Zeilenendes) mit der Taste
●
Kürzen Sie den Text oder
stellen Sie eine kleinere
Schriftgröße ein.
SP.FREI
die maximale Länge von
1,20 m überschritten wird.
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie versuchen, einen gespeicherten Text einzufügen und dadurch
die maximal mögliche Länge von
1,20 m überschritten würde.
●
Kürzen Sie den Text im
Display bevor Sie den
gespeicherten Text aufrufen.
LÄNGE ZWISCHEN
4,0 und 30,0 cm
EINSTELLEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie für die Etikettenlänge (Funktion
LÄNGE im Menü FORMAT) einen
Wert eingeben, der außerhalb des
gültigen Bereichs von 4,0 bis 30,0
cm liegt.
●
Geben Sie eine Etikettenlänge innerhalb des gültigen Bereichs ein.
ZU VIELE ZEICHEN
MARKIERT
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie versuchen, mehr als 50 Unterstreichungen, Rahmen und Schattierungen in den Text einzufügen.
●
Begrenzen Sie die Anzahl
von Unterstreichungen,
Rahmen und Schattierungen auf maximal 50.
88
FEHLERMELDUNGEN IM DISPLAY
Fehlermeldung
ZU VIELE ZEILEN
Mögliche Ursache
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie versuchen, ein Zeilenende mit
der Taste
der Taste
SP.FREI
NEU. BLOCK
Abhilfe
●
Verringern Sie die Zeilenanzahl oder legen Sie ein
breiteres Band ein.
zu löschen, mit
eine Zeile oder
mit der Währungsautomatik einen
Preis einzufügen und dadurch die
maximale Zeilenanzahl für das
eingelegte Band überschritten
würde.
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie versuchen, ein gespeichertes
Etikett aufzurufen oder zu drukken, das mehr Zeilen enthält als
auf das eingelegte Band passen.
●
Verringern Sie die Zeilenanzahl oder legen Sie ein
breiteres Band ein.
EEPROM FEHLER
GERÄT AUS- UND
EINSCHALTEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn ein
Gerätefehler auftritt.
●
Wenden Sie sich bitte an
Ihren Brother-Vertriebspartner.
SPEICHER VOLL
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie versuchen einen Text zu speichern, und dadurch die maximale
Speicherkapazität von 3000 Zeichen überschritten würde.
●
Löschen Sie einen Text,
den Sie nicht mehr benötigen, um wieder Speicherkapazität zu schaffen.
ALLE SPEICHERPLÄTZE BELEGT.
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie versuchen einen Text mit NEU
oder SPEICHER UNTER (Menü
SPEICHER) zu speichern und kein
Speicherplatz mehr frei ist.
●
Löschen Sie einen Text,
den Sie nicht mehr benötigen, um wieder einen
freien Speicherplatz zu
erhalten.
KEINE
SPEICHERPLÄTZE
VORHANDEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie versuchen, ein Etikett im Speicher zu löschen oder zu öffnen,
und kein Etikett gespeichert ist.
●
Speichern Sie zuerst einen
Text.
ZU VIELE ZEICHEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn
●
Ändern Sie die Konvertierungseinstellungen, damit
das Ergebnis nicht länger
als 12 Zeichen wird.
Sie die Taste drücken, um
NEU. BLOCK
eine Währung zu konvertieren,
und das Ergebnis die maximale
Länge von 12 Zeichen überschreitet.
RAM PROBLEM
●
Diese Meldung erscheint, wenn
ein Fehler im Arbeitsspeicher
(RAM) des Gerätes auftrat.
●
Wenden Sie sich bitte an
Ihren Brother-Vertriebspartner.
ROM PROBLEM
●
Diese Meldung erscheint, wenn
ein Fehler im Festspeicher (ROM)
des Gerätes auftrat.
●
Wenden Sie sich bitte an
Ihren Brother-Vertriebspartner.
89
FEHLERMELDUNGEN IM DISPLAY
Fehlermeldung
Mögliche Ursache
Abhilfe
9mm BAND
EINLEGEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie ein Etikett mit einer Standardvorlage für ein 9 mm breites Band
erstellt haben, und zum Drucken
kein 9 mm breites Band eingelegt
ist.
●
Legen Sie eine 9-mmSchriftbandkassette ein.
12mm BAND
EINLEGEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie ein Etikett mit einer Standardvorlage für ein 12 mm breites
Band erstellt haben, und zum
Drucken kein 12 mm breites Band
eingelegt ist.
●
Legen Sie eine 12-mmSchriftbandkassette ein.
18mm BAND
EINLEGEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie ein Etikett mit einer Standardvorlage für ein 18 mm breites
Band erstellt haben, und zum
Drucken kein 18 mm breites Band
eingelegt ist.
●
Legen Sie eine 18-mmSchriftbandkassette ein.
24mm BAND
EINLEGEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie ein Etikett mit einer Standardvorlage für ein 24 mm breites
Band erstellt haben, und zum
Drucken kein 24 mm breites Band
eingelegt ist.
●
Legen Sie eine 24-mmSchriftbandkassette ein.
36mm BAND
EINLEGEN
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie ein Etikett mit einer Standardvorlage für ein 36 mm breites
Band erstellt haben, und zum
Drucken kein 36 mm breites Band
eingelegt ist.
●
Legen Sie eine 36-mmSchriftbandkassette ein.
BAND STEMPEL (GR)
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie einen Stempel mit einer Standardvorlage für die Größe (GR)
entworfen haben und zum Drucken kein Schablonenband für
große Stempel eingelegt ist.
●
Legen Sie eine Schablonenbandkassette für große
Stempel (SK-LB) ein.
BAND STEMPEL (MI)
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie einen Stempel mit einer Standardvorlage für die Größe (MI)
entworfen haben und zum Drucken kein Schablonenband für
mittelgroße Stempel eingelegt ist.
●
Legen Sie eine Schablonenbandkassette für mittelgroße Stempel (SK-MB)
ein.
SYSTEMFEHLER
●
Diese Meldung erscheint, wenn
●
am Gerät ein Programmfehler auftrat.
90
Wenden Sie sich bitte an
Ihren Brother-Vertriebspartner.
FEHLERMELDUNGEN IM DISPLAY
Fehlermeldung
BAND ZU ENDE!
BITTE NEUE
BANDKASSETTE
EINLEGEN
Mögliche Ursache
Abhilfe
Diese Meldung erscheint, wenn
das Ende des Bandes erreicht ist.
●
Legen Sie eine neue Bandkassette ein.
STANDARD-VOR●
LAGE MIT ANREIBEUND AUFBÜGELBÄNDERN NICHT MÖGLICH
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie versuchen, ein mit einer Standardvorlage erstelltes Etikett auf
ein Aufbügel- oder Anreibeschriftband zu drucken.
●
Legen Sie ein normales
Schriftband (keine Aufbügel- oder Anreibeschriftband) ein.
TEXT ZU HOCH
●
Diese Meldung erscheint, wenn
der Text höher ist als die Breite des
eingelegten Schriftbandes.
●
Verringern Sie die Anzahl
der Textzeilen oder die
Zeichengröße oder legen
Sie ein breiteres Schriftband ein.
TEXT ZU LANG
●
Diese Meldung erscheint, wenn
der Text länger als die eingestellte
Etikettenlänge ist.
●
Kürzen Sie den Text, verringern Sie die Zeichenbreite oder stellen Sie eine
größere Etikettenlänge ein.
●
Diese Meldung erscheint, wenn
Sie in eine Standardvorlage einen
zu langen Text eingeben, so dass
die voreingestellt Länge überschritten wird.
●
Geben Sie einen kürzeren
Text ein.
●
Diese Meldung erscheint, wenn ●
sich der Cursor in einem Barcode
befindet und Sie versuchen Text
einzufügen, ein Zeichen, Leerzeichen, ein Symbol, ein Akzentzeichen bzw. das dazugehörende
Zeichen, eine neue Zeile, einen
neuen Block oder einen Preis mit
der Währungsautomatik einzufügen.
Bewegen Sie den Cursor
an eine andere Stelle oder
löschen Sie den Barcode,
bevor Sie einen anderen
Text eingeben.
●
Diese Meldung erscheint, wenn ●
sich der Cursor in einem Barcode
Bewegen Sie den Cursor
an eine andere Stelle oder
löschen Sie den Barcode,
bevor Sie das Textformat
ändern.
FEHLEINGABE
●
befindet und Sie die Taste
GRÖSSE
VERTIK
,
BREITE
,
STIL
,
KURSIV
,
/
FONT
,
oder
drücken.
91
WAS TUN BEI STÖRUNGEN?
WAS TUN BEI STÖRUNGEN?
Problem
(1) Nach Einschalten des Gerätes erscheint
im Display nichts oder es werden ungewöhnliche Zeichen angezeigt.
Mögliche Abhilfe
●
Vergewissern Sie sich, dass das Netzkabel
richtig angeschlossen ist.
●
Setzen Sie das Gerät zurück (Reset),
indem Sie es zuerst ausschalten und dann
die Tasten
und
R
niedergedrückt
halten, während Sie das Gerät wieder einschalten. Beachten Sie, dass dadurch alle
Texte und Formate im Display sowie alle
gespeicherte Texte gelöscht werden.
(2) Der Text im Display kann nicht gelesen
werden.
●
Schalten Sie den Zoom-Modus ein. Siehe
Seite 37.
(3) Das Gerät druckt nicht oder die gedruckten Zeichen sind verschwommen.
●
Vergewissern Sie sich, dass die Bandkassette richtig eingelegt ist.
●
Prüfen Sie, ob die Bandkassette leer ist
und legen Sie eine gegebenenfalls eine
neue Bandkassette ein.
●
Vergewissern Sie sich, dass das Schriftbandfach richtig geschlossen ist.
●
Das Ende der Bandkassette ist erreicht.
Legen Sie eine neue Bandkassette ein.
(4) Das Schriftband ist gestreift.
92
WAS TUN BEI STÖRUNGEN?
Problem
(5) Im gedruckten Schriftband erscheint eine
weiße horizontale Linie.
Mögliche Abhilfe
1 Schalten Sie das Gerät aus.
2 Öffnen Sie das Bandfach und nehmen Sie
die Bandkassette heraus. Reinigen Sie nun
wie folgt den Druckkopf und die Transportrollen im Bandfach:
3 Druckkopf: Wischen Sie den Druckkopf
vorsichtig mit einem trockenen Wattestäbchen ab, indem Sie das Stäbchen entlang
des Druckkopfes auf und ab bewegen.
Druckkopf
Transportrollen: Wischen Sie jede Rollen
vorsichtig mit einem trockenen Wattestäbchen ab, indem Sie das Stäbchen auf und
ab bewegen und dabei die Rolle mit dem
Finger drehen.
Druckkopf
Rollen
Wattestäbchen
4 Legen Sie die Bandkassette ein und schließen Sie das Fach. Drucken Sie ein Etikett.
5 Wenn im Ausdruck wieder ein horizontaler
weißer Streifen zu sehen ist, feuchten Sie
ein Wattestäbchen mit Isopropylalkohol an
und wiederholen die Schritte 2 bis 4.
Wenn dies nicht hilft, wenden Sie sich bitte an
Ihren Brother-Vertriebspartner.
93
WAS TUN BEI STÖRUNGEN?
Problem
Mögliche Abhilfe
(6) Das Schriftband wird nach dem Abschnei- ●
den nicht richtig aus dem Bandausgabeschlitz heraustransportiert.
Schalten Sie das Gerät aus, öffnen Sie das
Bandfach und nehmen Sie die Bandkassette
heraus.
Wischen Sie mit einem in Isopropylalkohol
angefeuchteten Wattestäbchen das Metallstück im Ausgabeschlitz neben der Schneidevorrichtung ab.
Schneidmesser
Wattestäbchen
Metallstück
(Zu reinigender Bereich)
(7) Das Gerät arbeitet nicht mehr (z.B. es
geschieht nichts, wenn eine Taste gedrückt
wird).
●
Setzen Sie das Gerät zurück (Reset),
indem Sie das Gerät ausschalten und
dann bei gleichzeitig niedergedrückter
Taste
☞
(8) Nach Einschalten des P-touch erscheint
die Meldung “SPEICHER GELÖSCHT”
Und alle gespeicherten Texte sind
gelöscht.
94
●
und
R
wieder einschalten.
Alle Texte und Formate im Display sowie
die gespeicherten Texte werden dadurch
gelöscht.
Die Batterie für den Datenerhalt ist leer.
Bitte wenden Sie sich an Ihren BrotherVertriebspartner.
TECHNISCHE DATEN
TECHNISCHE DATEN
HARDWARE
Netzanschluss:
230 V, 50Hz
(Automatische Abschaltung, wenn länger als 30 Minuten keine
Taste gedrückt wird)
Tastatur:
79 Tasten
LC-Display:
118 × 64 Punkte
21 Anzeigen (mit Hintergrundbeleuchtung)
Schriftbänder:
in 6 verschiedenen Breiten:
6 mm
9 mm
12 mm
18 mm
24 mm
36 mm
Druckkopf:
384 Druckpunkte/360 Punkte pro Zoll (dpi) Auflösung
Schneidevorrichtung:
Automatischer Vollschnitt
Automatischer Halbschnitt
Abmessungen:
335 × 312 × 101 mm
Gewicht:
2,5 kg
SOFTWARE
Schriftarten
(Fonts):
10 eingebaute Schriften (Helsinki, Brussels, Calgary, US, San Diego,
Florida, Brunei Bold, Los Angeles, Bermuda Script und Istanbul)
Zeichengrößen:
AUTO plus 9 Punktgrößen (6, 9, 12, 18, 24, 36, 48, 60 und 72
Punkt)
Druckstil:
14 eingebaute Druckstile (Normal, Fett, Umriss, Massiv, Schatten,
Umriss+Schatten, Gestreift, alle mit Kursivschrift kombinierbar)
Arbeitsspeichergröße:
bis zu 1,20 m lange Textzeile
bis zu 10 Zeilen
bis zu 5 Blöcke
Etikettenspeicher- Ca. 3000 Zeichen
größe:
95
TECHNISCHE DATEN
96
Anhang
Anhang
Anhang
97
Anhang
Symbole ➩ S. 27
Die folgenden Symbole stehen zur Verfügung:
Kategorie
ZEICHEN/
SYMBOLE
KLAMMERN
PFEIL_1
EINHEITEN
Symbol
•
+
×
÷
±
=
\
§
¶



¿
¡
Nummer
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
Symbol
@
#
&
Nummer
15
16
17
[
]
{
}
<
>
«
»
Nummer
18
19
20
21
22
23
24
25
Symbol
→
←
↑
↓
Î
Í
Ï
Ð
↔
Nummer
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
°
$
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
Nummer
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
Symbol
1/2
1/3
1/4
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
Nummer
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
-
+
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
±
-
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
+
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
★
O
●
♠
♥
♦
♣
111
112
113
114
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
Symbol
Symbol
Nummer
¥
£
Symbol
Nummer
BUCHSTABEN
ZAHLEN
Symbol
Symbol
Nummer
Symbol
Anhang
Nummer
PIKTOGRAMME
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
98
115
±
Anhang
Kategorie
VERBOTE
Symbol
Nummer
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189
190
191
192
193
194
195
196
197
198
199
200
201
202
203
204
205
206
207
208
209
210
211
212
213
214
215
216
217
218
219
220
221
222
223
224
225
226
227
228
229
230
231
232
233
234
235
236
237
238
239
240
241
242
243
244
245
246
247
248
249
250
251
252
253
254
255
256
257
258
259
260
261
262
263
264
265
266
267
268
269
270
271
272
273
274
275
276
277
278
279
280
281
282
283
284
285
286
287
288
289
290
291
292
293
294
295
296
297
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
WARNUNGEN
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
HINWEISE
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
99
Anhang
INFORMATION
Anhang
Kategorie
VERKEHRSZEICHEN
Symbol
Nummer
DIV. ZEICHEN
298
299
300
301
302
303
304
305
306
307
308
309
310
311
312
313
314
319
320
321
322
323
324
325
326
327
328
329
330
331
332
333
334
335
336
337
338
343
344
345
346
347
348
349
350
351
352
353
354
355
356
357
358
359
360
361
365
366
367
368
369
370
371
372
373
374
375
376
383
384
385
386
387
388
389
390
391
392
393
401
402
403
404
405
406
415
416
417
418
419
420
421
422
423
424
425
426
435
436
Symbol
Nummer
315
316
317
318
339
340
341
342
362
363
364
377
378
379
380
381
382
394
395
396
397
398
399
400
407
408
409
410
411
412
413
414
427
428
429
430
431
432
433
434
Symbol
Nummer
EREIGNISSE
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
TIERE
Symbol
Nummer
BLUMEN
Symbol
Nummer
ESSEN&TRINKEN
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
BÜRO
Symbol
Nummer
Symbol
Anhang
Nummer
Symbol
Nummer
SPORT
Symbol
Nummer
Symbol
Nummer
100
Anhang
Kategorie
Symbol
Nummer
VERKEHR
443
444
445
446
447
448
449
450
451
452
453
454
455
456
461
462
463
464
465
466
467
468
469
470
457
458
459
460
471
472
473
474
Symbol
Nummer
VIDEO
442
Symbol
Nummer
INSEKTEN
441
Symbol
Nummer
FISCHE
440
Symbol
Nummer
PFEIL_2
439
Symbol
Nummer
SONNE/MOND
438
Symbol
Nummer
WERKZEUGE
437
Symbol
Nummer
475
Anhang
MEDIZIN
101
Anhang
Sonderzeichen für Barcodes ➩ S. 29
Die folgenden Sonderzeichen und Steuercodes können in Barcodes eingefügt werden, die mit den
Protokollen EAN128 und CODE128 erstellt wurden.
Wert
Zeichen
Wert
Zeichen
Wert
Zeichen
3
#
69
ENQ
87
ETB
4
$
70
ACK
88
CAN
11
+
71
BEL
89
EM
28
<
72
BS
90
SUB
29
=
73
HT
91
ESC
30
>
74
LF
91
{
32
@
75
VT
92
FS
59
[
76
FF
92
|
60
\
77
CR
93
GS
61
]
78
SO
93
}
62
^
79
SI
94
RS
63
_
80
DLE
94
~
64
NUL
64
81
DC1
95
US
82
DC2
95
DEL
65
SOH
83
DC3
96
FNC3
66
STX
84
DC4
97
FNC2
67
ETX
85
NAK
100
FNC4
68
ETO
86
SYN
102
ENC1
Die folgenden Sonderzeichen können nur in Barcodes eingefügt werden, die mit den Protokollen
CODE39 oder CODABAR erstellt wurden.
Wert
Zeichen
1
+
2
$
Schriftarten (Fonts) ➩ S. 41
Die folgenden Schriftarten sind verfügbar:
Anhang
102
Anhang
Zeichengrößen und Zeichenbreiten ➩ S. 42–44
Die folgende Tabelle zeigt Beispiele der verfügbaren Zeichengrößen und Zeichenbreiten:
Breite
Größe
Breit
Mittel
Schmal
72pt
60pt
48pt
36pt
24pt
18pt
Anhang
12pt
9pt
6pt
103
Anhang
Druckstile ➩ S. 45
Normal
Helsinki
Brussels
US
San Diego
Florida
Calgary
Brunei Bold
Los Angeles
Bermuda
Script
Istanbul
Anhang
104
Fett
Umriss
Massiv
Schatten
Umriss +
Schatten
Gestreift
Anhang
Rahmen und Schattierungen ➩ S. 49
Die folgenden Rahmen- und Schattierungsarten können gewählt werden:
Schattierung
Anhang
Rahmen
105
Anhang
Hintergrundmuster ➩ S. 57
Die folgende Tabelle zeigt Beispiele der verfügbaren Hintergrundmuster:
AUS
KACHEL
[KLEIN]
KARO
[GROSS]
DREIECK
PARKETT
BLUMEN
METALL
GEOMET.
MOSAIK
VERLAUF 1
MURMELN
VERLAUF 2
Anhang
106
Anhang
Standardvorlagen ➩ S. 59
Die folgenden Standardvorlagen sind im Gerät gespeichert:
Nr.
Kategorie
ADDRESSE
Vorlagenname
Bandbreite
Etikettenlänge
Beispiel
ADDRESSE 1
1
24 mm
8,0 cm
24 mm
7,8 cm
24 mm
10,4 cm
36 mm
8,6 cm
24 mm
8,4 cm
36 mm
18,6 cm
18 mm
8,6 cm
36 mm
9,8 cm
18 mm
5,2 cm
ADDRESSE 2
2
ADDRESSE 3
3
ADDRESSE 4
4
KENNZEICHNUNG
GERÄTEAUFKLEBER
5
SCHILD
TÜRSCHILD
6
7
NAMENSSCHILD
NAM.
SCHILD 1
8
9
NAM.
SCHILD 3
Anhang
NAM.
SCHILD 2
107
Anhang
Nr.
Kategorie
LADEN
Vorlagenname
Bandbreite
Etikettenlänge
SONDERPREIS
10
36 mm
24,6 cm
24 mm
5,7 cm
24 mm
11,0 cm
36 mm
11,4 cm
24 mm
7,0 cm
24 mm
7,0 cm
36 mm
7,0 cm
PREIS 1
11
PREIS 2
12
WARNUNG
ZEICHEN
13
DISKETTE
DISKETTE 1
14
DISKETTE 2
15
DISKETTE 3
16
Anhang
108
Beispiel
Anhang
Nr.
Kategorie
VIDEO
Vorlagenname
Bandbreite
Etikettenlänge
Beispiel
VHS 1
17
18 mm
14,0 cm
18 mm
14,0 cm
9 mm
7,3 cm
12 mm
9,2 cm
18 mm
8,1 cm
9 mm
8,9 cm
9 mm
8,9 cm
9 mm
8,9 cm
12 mm
4,2 cm
36 mm
20,0 cm
24 mm
19,0 cm
VHS 2
18
8mm 1
19
8mm 2
20
VHSC
21
AUDIO
KASSETTE 1
22
KASSETTE 2
23
KASSETTE 3
24
DIA
DIA
25
AKTEN
AKTE 1
26
27
Anhang
AKTE 2
109
Anhang
Nr.
Kategorie
STEMPEL
Vorlagenname
Bandbreite
Etikettenlänge
NORMAL
(GR)
Stempel
groß
NORMAL
(MI)
Stempel
mittel
RAHMEN
(GR)
Stempel
groß
RAHMEN
(MI)
Stempel
mittel
2-ZEILIG
(GR)
Stempel
groß
2ZEILIG/
RAHM.
Stempel
groß
34
VERTIKAL
(GR)
Stempel
groß
11,2 cm
35
VERTIKAL
(MI)
Stempel
mittel
10,2 cm
28
29
30
31
32
33
Anhang
110
11,2 cm
10,2 cm
11,2 cm
10,2 cm
11,2 cm
11,2 cm
Beispiel
Anhang
Druckstile für Standardvorlagen ➩ S. 61
Die folgende Tabelle zeigt Beispiele der verfügbaren Druckstile für Standardvorlagen:
Zeichenstil
Beispiel
Schriftart
Stil
Kursiv
ORIGINAL
Standardeinstellung der Vorlage
KURSIV
Standardeinstellung der Vorlage
Ein
DYNAM.
ISTANBUL
Massiv
Aus
FLORIDA
Umriss
Aus
BRUSSELS
Normal
Ein
US
Normal
Aus
BERMUDA
SCRIPT
Umriss +
Schatten
Aus
SAN DIEGO
Normal
Aus
OFFEN
FORMAL
ELEGANT
FREI
Anhang
WESTERN
111
Anhang
Textformen ➩ S. 73
Die folgende Tabelle zeigt Beispiele, wie die Form des Textes geändert werden kann:
ABC
ABC
ABC
ABC
ABC
ABC
Anhang
112
[AUS]
STICHWORTVERZEICHNIS
A
C
Abschneiden 67
Akzentzeichen 26
Alles markieren 40
Alt-Taste 25
Anreibeschriftbänder 80, 119
Anschließen an den Computer 11
Anschluss 12, 15
Anzeigen im Display
Alt 25
Bandbreite 10
Caps 25
Hintergrund 58
Kursiv 46
Standardvorlage 59
Textteile 24
Trennschnitt 73
Vertikal 48
Zoom 37
Aufbügelbänder 81, 119
Ausgangswährung 32
Ausstreichen 47
Auswählen
Einstellungen 24
Funktion 24
AutoFormat-Vorlage 17
Autoschnitt 73
Caps-Taste 25
CODABAR Sonderzeichen 102
CODE128 Sonderzeichen 102
CODE39 Sonderzeichen 102
Code-Taste 24
Cursor-Tasten 24
B
Bandbreite 10
Bänder 116
Bandvorlauf 67
Barcode-Daten 31
Barcode-Protokoll 30
Barcodes 29
Barcodes, Sonderzeichen 102
Baudrate 77
Bearbeiten von Text 37
Bedienungselemente 4
Bilder 27
Bilder importieren 19
Blocksatz 55
Breite
Barcode 30
Schriftband 10
Zeichen 44
D
Displayeinstellungen 76
Drucken 67
Standardvorlage 61
Stempel 61
Stempeletikett 61
Druckerausgang (Macintosh) 15
Druckstil
Standardvorlage 61, 111
Text 45, 104
E
EAN128 Sonderzeichen 102
Ein- und Ausschalten des P-touch 11
Einführung 1
Eingabetaste 24, 26, 27
Etikett markieren 40
Etikett teilen 75
Etikettenlänge 53
F
Fehlermeldung 85
Feste Schriftteilung 56
Fontbeispiele 102
Fonts 41
Formateinstellungen 53
Formatieren 41
Etikett 53
Text 41
FORMAT-Menü 53
Format-Taste 53
Funktionen, Übersicht 6
113
G
N
Geräteeinstellungen 76
Grafiken 27
Großbuchstaben 25
Größe, Zeichen 42
Grundfunktionen 24
Netzkabel 9
Neuer Block 27
Neues Etikett speichern 64
Nicht laminierte Bänder 80, 116, 118
Nummerierungsfunktion 69
H
O
Hintergrund ändern 57
Hintergrundmuster 57
Hintergrundmuster, verfügbare 106
Horizontale Ausrichtung 55
Öffnen eines gespeicherten Etiketts 65
Online-Benutzerhandbuch 20
Online-Benutzerhandbuch lesen 20
Optionen-Menü 68
I
P
I/F-Modus 11
IBM PC-kompatible Computer 12
Inbetriebnahme 7
Installieren des P-touch Editors 12
Internet Explorer 4.0 installieren 20
Invers drucken 71
Parameter-Menü 30
Preisetiketten drucken 35
Preisetiketten erstellen 32
Proportionalschrift 56
Protokoll (Barcode) 30
P-touch Editor starten 17
K
R
Kontrast 77
Konvertierung von Währungen 32
Kopien drucken 68
Kopieren und Einfügen 40
Kopieren und Einfügen von Text 40
Kursivschrift 46
Rahmen 49
Rahmen, verfügbare 105
Ränder einstellen 54
Rechtsbündig 55
Rücktaste 38
L
Laminierte Bänder 116
Laminierte Schriftbänder 80
Layout 67
LC-Display 5
Leertaste 25
Leerzeilen 26
Löschen
Display/Arbeitsspeicher 38
Etiketten 66
Text 38
M
Macintosh-Computer 15
Mehrere Kopien drucken 68
Menüs 5
Markieren 39
114
S
Satzzeichen 27
Schattierung 49
Schattierungsbeispiele 105
Schnittstelle 12, 15
Schnittstellenmodus 11
Schriftart 41
Schriftartenbeispiele 102
Schriftbänder 116
Schriftbandkassette einlegen 10
Schriftstil 45
Schriftteilung 56
Serielle Schnittstelle 12
Sonderzeichen 26
Sonderzeichen in Barcodes 31
Speicher-frei-Taste 38
Speicher-Menü 62, 64
Speichern
Etiketten 64
Standardvorlage 62
Spezialbänder 119
Spiegeldruck 70
Standardeinstellung
Druckstil 45
Etikettenlänge 54
Font (Schriftart) 41
Hintergrundmuster 58
Horizontale Ausrichtung 56
Kursivschrift 46
Ränder 55
Schriftteilung 57
Unter-/Ausstreichen 47
Vertikaldruck 48
Zeichenbreite 44
Zeichengröße 43
Standardvorlage drucken 61
Standardvorlagen 59, 111
Standardvorlagen, verfügbare 107
Stempel 82
Stempeletikett drucken 84
Stempeln 84
Stempelschablonenbänder 116
Stempelset 118
Stil 45
Stil-Menü 61
Storno-Taste 24
Symbole 27
Symbole, verfügbare 98
Symbol-Menü 27
Systemanforderungen, PC-Anschluss 12
V
Verbrauchsmaterialien 116
Vertikaldruck 48
Vorlage drucken 61
Vorlagen 59
W
Währungen drucken 35
Währungsautomatik 32
Währungseinstellungen 32
WYSIWYG-Modus 25
Z
Zeichenbreite 44
Zeichenbreiten, verfügbare 103
Zeichengröße 42
Zeichengrößen, verfügbare 103
Zeilenanzeige 76
Zentrieren 55
Zone-Taste 39
Zoom-Taste 37
Zubehör 116
T
Tasten, Übersicht 6
Teilen, Text 75
Text bearbeiten 37
Text markieren 39
Text teilen 75
Textblöcke 27
Textform ändern 73
Textformbeispiele 112
TZ-Schriftbandkassetten 10, 116
U
Überschreiben eines gespeicherten Etiketts 65
Umrechnen von Währungen 32
Umwandeln von Text 73
Unterstreichen 47
115
ZUBEHÖR
Verwenden Sie mit diesem Gerät bitte nur die original Brother TZ-Bänder und Verbrauchsmaterialien. Die Verwendung von Verbrauchsmaterial, das nicht den Spezifikationen von Brother entspricht
und/oder von gleicher Qualität und Eignung wie das von Brother gelieferte oder freigegebene ist,
kann zu Schäden am Gerät und zum Verlust von Gewährleistungsansprüchen führen.
Verwenden Sie keine Bänder ohne das
Zeichen.
Typenbezeichnung
Beschreibung
36 mm breite laminierte Bänder
TZ-161
Schwarze Schrift auf farblosem Band
TZ-261
Schwarze Schrift auf weißem Band
TZ-461
Schwarze Schrift auf rotem Band
TZ-561
Schwarze Schrift auf blauem Band
TZ-661
Schwarze Schrift auf gelbem Band
TZ-262
Rote Schrift auf weißem Band
TZ-263
Blaue Schrift auf weißem Band
24 mm breite laminierte Bänder
TZ-151
Schwarze Schrift auf farblosem Band
TZ-M51
Schwarze Schrift auf farblosem, mattem Band
TZ-251
Schwarze Schrift auf weißem Band
TZ-451
Schwarze Schrift auf rotem Band
TZ-551
Schwarze Schrift auf blauem Band
TZ-651
Schwarze Schrift auf gelbem Band
TZ-751
Schwarze Schrift auf grünem Band
TZ-C51
Schwarze Schrift auf fluoreszierendem gelbem Band
TZ-B51
Schwarze Schrift auf fluoreszierendem orangenem Band
TZ-D51
Schwarze Schrift auf fluoreszierendem grünem Band
TZ-152
Rote Schrift auf farblosem Band
TZ-252
Rote Schrift auf weißem Band
TZ-153
Blaue Schrift auf farblosem Band
TZ-253
Blaue Schrift auf weißem Band
TZ-354
Goldene Schrift auf schwarzem Band
TZ-355
Weiße Schrift auf schwarzem Band
TZ-455
Weiße Schrift auf rotem Band
TZ-555
Weiße Schrift auf blauem Band
TZ-755
Weiße Schrift auf grünem Band
TZ-655
Weiße Schrift auf orangenem Band
18 mm breite laminierte Bänder
116
TZ-141
Schwarze Schrift auf farblosem Band
TZ-241
Schwarze Schrift auf weißem Band
TZ-242
Rote Schrift auf weißem Band
TZ-243
Blaue Schrift auf weißem Band
TZ-344
Goldene Schrift auf schwarzem Band
Typenbezeichnung
Beschreibung
TZ-345
Weiße Schrift auf schwarzem Band
TZ-441
Schwarze Schrift auf rotem Band
TZ-541
Schwarze Schrift auf blauem Band
TZ-641
Schwarze Schrift auf gelbem Band
TZ-741
Schwarze Schrift auf grünem Band
12 mm breite laminierte Bänder
TZ-131
Schwarze Schrift auf farblosem Band
TZ-132
Rote Schrift auf farblosem Band
TZ-133
Blaue Schrift auf farblosem Band
TZ-231
Schwarze Schrift auf weißem Band
TZ-232
Rote Schrift auf weißem Band
TZ-233
Blaue Schrift auf weißem Band
TZ-334
Goldene Schrift auf schwarzem Band
TZ-335
Weiße Schrift auf schwarzem Band
TZ-431
Schwarze Schrift auf rotem Band
TZ-435
Weiße Schrift auf rotem Band
TZ-531
Schwarze Schrift auf blauem Band
TZ-535
Weiße Schrift auf blauem Band
TZ-631
Schwarze Schrift auf gelbem Band
TZ-635
Weiße Schrift auf orangenem Band
TZ-731
Schwarze Schrift auf grünem Band
TZ-735
Weiße Schrift auf grünem Band
TZ-B31
Schwarze Schrift auf fluoreszierendem orangenem Band
TZ-C31
Schwarze Schrift auf fluoreszierendem gelbem Band
TZ-D31
Schwarze Schrift auf fluoreszierendem grünem Band
TZ-M31
Schwarze Schrift auf farblosem mattem Band
9 mm breite laminierte Bänder
TZ-121
Schwarze Schrift auf farblosem Band
TZ-122
Rote Schrift auf farblosem Band
TZ-123
Blaue Schrift auf farblosem Band
TZ-221
Schwarze Schrift auf weißem Band
TZ-222
Rote Schrift auf weißem Band
TZ-223
Blaue Schrift auf weißem Band
TZ-324
Goldene Schrift auf schwarzem Band
TZ-325
Weiße Schrift auf schwarzem Band
TZ-421
Schwarze Schrift auf rotem Band
TZ-521
Schwarze Schrift auf blauem Band
TZ-621
Schwarze Schrift auf gelbem Band
TZ-721
Schwarze Schrift auf grünem Band
TZ-M21
Schwarze Schrift auf farblosem, mattem Band
6 mm breite laminierte Bänder
TZ-111
Schwarze Schrift auf farblosem Band
TZ-211
Schwarze Schrift auf weißem Band
117
Typenbezeichnung
Beschreibung
TZ-315
Weiße Schrift auf schwarzem Band
TZ-611
Schwarze Schrift auf gelbem Band
24 mm breite nicht laminierte Bänder
TZ-N251
Schwarze Schrift auf weißem Band
18 mm breite nicht laminierte Bänder
TZ-N241
Schwarze Schrift auf weißem Band
TZ-N242
Rote Schrift auf weißem Band
TZ-N243
Blaue Schrift auf weißem Band
TZ-N541
Schwarze Schrift auf blauem Band
TZ-N641
Schwarze Schrift auf gelbem Band
TZ-N741
Schwarze Schrift auf grünem Band
TZ-NF41
Schwarze Schrift auf purpurfarbigem Band
12 mm breite nicht laminierte Bänder
TZ-N231
Schwarze Schrift auf weißem Band
TZ-N232
Rote Schrift auf weißem Band
TZ-N233
Blaue Schrift auf weißem Band
TZ-N531
Schwarze Schrift auf blauem Band
TZ-N631
Schwarze Schrift auf gelbem Band
TZ-N731
Schwarze Schrift auf grünem Band
TZ-NF31
Schwarze Schrift auf purpurfarbigem Band
9 mm breite nicht laminierte Bänder
TZ-N221
Schwarze Schrift auf weißem Band
6 mm breite nicht laminierte Bänder
TZ-N211
Schwarze Schrift auf weißem Band
Spezialbänder
Typenbezeichnung
Beschreibung
TZ-L041
Schwarze Anreibeschrift
TZ-IY41
Schwarze Aufbügelschrift
TZ-SE4
Schwarze Schrift auf 18 mm breitem, weißem Sicherheitsband
TZ-FA3
Blaue Schrift auf 12 mm breitem, weißem Textilband
Stempelsets
Typenbezeichnung
118
Beschreibung
SK-LB
Stempelset, schwarz für große Stempel
SK-MB
Stempelset, schwarz für mittelgroße Stempel
SH-LB
Stempelhalter, schwarz für große Stempel
SH-MB
Stempelhalter, schwarz für mittelgroße Stempel
Gedruckt in Japan
UT1532001 A