DSmobile 600 Benutzerhandbuch

DSmobile 600
Benutzerhandbuch
GER Version B
Warenzeichen
Adobe® und das Adobe-Logo, Acrobat®, Photoshop® und Reader® sind eingetragene Warenzeichen von
Adobe Systems Inc.
Brother® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Brother Industries, Ltd.
Apple®, Macintosh®, Mac®, das Mac-Logo, Mac OS®, Lion®, Snow Leopard®, Leopard®, Tiger® und
Panther® sind Warenzeichen von Apple Computer, Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern.
PageManager® ist ein eingetragenes Warenzeichen von NewSoft America, Inc.
Post-It® ist ein eingetragenes Warenzeichen der 3M Company.
Windex® ist ein eingetragenes Warenzeichen der S.C. Johnson Company.
Microsoft®, Windows® und das Windows-Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der
Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern. Windows Vista® ist entweder ein eingetragenes
Warenzeichen oder ein Warenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Der
offizielle Name für Windows ist das Microsoft Windows-Betriebssystem.
Wite-Out® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wite-Out Products, Inc.
Alle anderen Warenzeichen sind entweder eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen der jeweiligen
Inhaber in den USA und anderen Ländern.
Informationen zur Garantie
Informationen zur Garantie und Registrierung finden Sie unter www.brother.eu
© 2012 Brother International Europe
i
Produkt-Sicherheitshinweise
In dieser Dokumentation verwendete Symbole und Konventionen
Warnung
WARNUNG weist auf eine potenziell gefährliche Situation hin, die, falls sie nicht vermieden
wird, zum Tod oder zu schweren Verletzungen führen kann.
Vorsicht
VORSICHT weist auf eine potenziell gefährliche Situation hin, die, falls sie nicht vermieden
wird, zu leichten oder mittleren Verletzungen führen kann.
Wichtig!
WICHTIG! weist auf eine potenziell gefährliche Situation hin, die, falls sie nicht vermieden
wird, zu Sachschäden oder einem Verlust der Produktfunktionalität führen kann.
Weist auf potenzielle Gefahren hin.
Weist auf Aktionen hin, die nicht durchgeführt werden dürfen.
Weist auf Aktionen hin, die durchgeführt werden müssen.
Warnung
 Bewahren Sie das USB-Kabel außerhalb der Reichweite von Kindern auf, um Verletzungsrisiken
zu vermeiden.
 Versuchen Sie nicht, den Scanner zu zerlegen oder zu modifizieren, da es sonst zu einem Brand,
einem elektrischen Schlag oder anderen Beschädigungen kommen kann. Bezüglich Wartung,
Einstellung oder Reparatur wenden Sie sich an den Händler, bei dem Sie den Scanner gekauft
haben. (Die Garantie gilt nicht für die Reparatur von Schäden, die aufgrund einer durch den
Benutzer erfolgten Zerlegung oder Modifizierung entstanden sind.)
 Verwenden Sie das Gerät nicht unter abnormalen Bedingungen, z. B. bei austretendem Rauch,
verdächtigen Gerüchen oder seltsamen Geräuschen. Bei Nichtbeachtung kann es zu Bränden,
Verbrennungen oder Gerätefehlern kommen. Ziehen Sie sofort das USB-Kabel. Wenden Sie sich
an den Händler, bei dem Sie das Gerät erworben haben.
 Sollten Fremdkörper in das Gerät gelangen, ziehen Sie sofort das USB-Kabel. Wenden Sie sich
an den Händler, bei dem Sie das Gerät erworben haben. Bei Nichtbeachtung kann es zu Bränden,
elektrischen Schlägen oder Gerätefehlern kommen.
 Halten Sie Flüssigkeiten aller Art vom Gerät fern, um die Gefahr eines Brandes, eines elektrischen
Schlages oder eines Gerätefehlers zu vermeiden. Ziehen Sie in einem solchen Fall sofort das
USB-Kabel. Wenden Sie sich an den Händler, bei dem Sie das Gerät erworben haben.
 Lagern Sie Plastikverpackungen und -taschen außerhalb der Reichweite von Kindern oder werfen
Sie sie weg, um die Gefahr einer Erstickung zu vermeiden.
 Falls ein Blitzschlag erfolgt, berühren Sie das Gerät nicht, um die Gefahr eines elektrischen
Schlages zu vermeiden.
 Nicht neben offenen Flammen oder Heizgeräten aufstellen. Bei Nichtbeachtung kann es zu
Bränden oder Gerätefehlern kommen.
ii
Vorsicht
 Starke Stöße, z. B. durch Fallenlassen oder Tritte, können zu Beschädigungen des Gerätes
führen. Dadurch kann es zu Verletzungen kommen. Sollte das Gerät beschädigt werden, ziehen
Sie sofort das USB-Kabel. Wenden Sie sich an den Händler, bei dem Sie das Gerät erworben
haben.
 Stellen Sie das Gerät nicht auf unebene oder instabile Flächen. Es könnte sonst umfallen und
Verletzungen oder Beschädigungen hervorrufen.
 Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf dem Gerät ab, da diese umfallen und Verletzungen
oder Beschädigungen hervorrufen können.
 Verwenden Sie keine organischen Lösungsmittel wie brennbare Gase, Alkohol usw. zum
Reinigen des Gerätes. Verwenden Sie diese nicht in der Nähe des Gerätes. Bei Nichtbeachtung
kann es zu Bränden oder Gerätefehlern kommen.
 Lassen Sie beim Umgang mit Papier Vorsicht walten. Die Papierkanten könnten
Schnittverletzungen an Ihren Händen hervorrufen.
Wichtig!
 Das Gerät nicht an Orten mit direkter Sonneneinstrahlung, in der Nähe von offenen Flammen oder
unter extrem hohen oder niedrigen Temperaturen aufstellen. Verwenden Sie das Gerät nicht an
Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit oder hoher Staubkonzentration.
 Führen Sie keine Vorgänge durch, die nicht in diesem Handbuch beschrieben werden. Bei
Nichtbeachtung kann es zu Verletzungen oder Gerätefehlern kommen.
 Verwenden Sie zum Reinigen des Geräts keine organischen Lösungsmittel wie Lackverdünnung,
Benzol, Alkohol usw. Dies kann zu einer Beschädigung der Oberflächenbeschichtung oder einem
Abblättern der Farbe und so zu weiteren Schäden führen. Wischen Sie Verunreinigungen des
Gerätes mit einem weichen, trockenen Tuch ab.
 Verwenden Sie ausschließlich das mitgelieferte USB-Kabel.
 Verwenden Sie das Gerät nicht an Orten mit extremen Temperaturschwankungen. Die
resultierende Kondenswasserbildung kann zu Gerätefehlern und Funktionsstörungen führen. Im
Falle von Kondenswasserbildung verwenden Sie das Gerät erst wieder, nachdem es auf
natürliche Weise getrocknet ist.
iii
Im Lieferumfang enthalten
Benutzerhandbuch
(Nur von DVD ausdruckbar)
Kunststoff-Einführfolien (2)
Reinigungsblatt
Kalibrierungsblätter (2)
USB-Kabel (1,8 Meter)
Installations-DVD
Garantieinformationen
Tragetasche
Dokument über die Einhaltung gesetzlicher
Bestimmungen
Modell DS600
DSmobile® 600-Scanner
iv
Willkommen – Einführung in die Verwendung Ihres
DSmobile®-Scanners
Herzlichen Glückwunsch zum Kauf eines DSmobile 600-Dokumentenscanners!
Dieses Produkt wurde entwickelt, um Ihnen auf einfache, aber effektive Weise die Erfassung, Verwaltung
und Archivierung von Dokumenten aller Art zu ermöglichen. Bitte lesen Sie dieses Benutzerhandbuch
aufmerksam durch.
Ihre DSmobile 600-Scanner-Installations-DVD wird mit WHQL-zertifizierten und geprüften Treibern für
Windows® 7-, Windows Vista®- und Windows® XP-Betriebssysteme geliefert. Die Treiber für Windows® 7
und Windows Vista® lassen sich sowohl mit 32-Bit- als auch mit 64-Bit-Betriebssystemen verwenden. Dieses
Produkt verfügt über TWAIN 1.9- und WIA- (Windows® Imaging Acquisition) kompatible Treiber, die mit allen
TWAIN/WIA-kompatiblen Bildverwaltungsanwendungen arbeiten können. Diese TWAIN/WIA-Treiber
werden für den DSmobile 600 automatisch installiert, wenn Sie die Windows®-Treiber laden. Bei Problemen
mit diesen Treibern sollten Sie im Brother Solutions Center (http://solutions.brother.com/) überprüfen, ob
Sie die neueste Version verwenden.
Um Ihnen die Arbeit mit DSmobile 600 zu erleichtern, ist eine Version von PageManager® auf der
Installations-DVD abrufbar. Mit diesem Softwareprogramm können Sie Ihre digitalen Dateien scannen und
organisieren und sie zudem anzeigen, bearbeiten, senden und sichern. Eine Ausgabe in verschiedenen frei
wählbaren Dateiformaten ist ebenfalls möglich. Beachten Sie, dass die DSmobileSCAN II-Software sowohl
Adobe® PDF-Dateien als auch JPEG- und TIFF-Dateien ausgeben kann. Folgen Sie den Anweisungen auf
dem Bildschirm. Tipps und Anweisungen zur Verwendung der Software finden Sie in den Hilfe-Dateien von
PageManager®.
Scanvorgänge unter Verwendung von Apple® Mac OS® X werden durch einen Mac® TWAIN-Treiber
unterstützt, der die auf dem Macintosh® bereitgestellte Software „Digitale Bilder“ verwendet. Dieser Treiber
ist zwar auf der Software-DVD verfügbar, muss aber manuell installiert werden. Sie können zudem auch den
DSmobile 600 Mac OS® X-Treiber vom Brother Solutions Center (http://solutions.brother.com/)
herunterladen.
Falls Sie bereits einen Treiber für den DS-600 (Windows: Ver. A1.2.21 oder niedriger, Macintosh: Ver. A1.3.1
oder niedriger) und die Software DSmobileSCAN II (Ver. A2.0.19 oder niedriger) installiert haben, ist Ihr
neuer Scanner möglicherweise nicht mit diesem Treiber bzw. dieser Software kompatibel. Brother empfiehlt,
immer die neueste Treiber- und Softwareversion von der mitgelieferten DVD zu installieren oder von der
folgenden Webseite herunterzuladen: http://solutions.brother.com
v
Inhaltsverzeichnis
1
Verwendung mit Windows®
1
SOFTWARE INSTALLIEREN....................................................................................................................1
Treiberinstallation ................................................................................................................................1
Installation von DSmobileSCAN II .......................................................................................................4
Installation von PageManager® 9 (Für Windows®) .............................................................................5
Benutzerhandbuch anzeigen, drucken und speichern ........................................................................5
Installation von Adobe® Reader® ........................................................................................................5
SOFTWARE DEINSTALLIEREN...............................................................................................................6
HARDWARE INSTALLIEREN ...................................................................................................................7
KALIBRIERUNG ........................................................................................................................................8
VERWENDUNG DES SCANNERS .........................................................................................................10
STANDARDPROGRAMM FESTLEGEN .................................................................................................11
PROGRAMME ÄNDERN.........................................................................................................................12
SCANNER REINIGEN.............................................................................................................................13
2
Verwendung mit Mac OS® X
16
ADMINISTRATORRECHTE FESTLEGEN..............................................................................................16
SOFTWARE INSTALLIEREN..................................................................................................................17
Installation von PageManager® 9 (Für Mac OS® X v10.4, v10.5, v10.6 und v10.7) .........................18
SOFTWARE DEINSTALLIEREN.............................................................................................................19
HARDWARE INSTALLIEREN .................................................................................................................19
KALIBRIERUNG ......................................................................................................................................20
Kalibrierung Ihres DSmobile 600-Scanners mithilfe von „Digitale Bilder“..........................................20
Lion® (Mac OS® X v10.7) ........................................................................................................................21
Snow Leopard® (Mac OS® X v10.6)........................................................................................................21
Leopard® (Mac OS® X v10.5)..................................................................................................................21
Tiger® (Mac OS® X v10.4).......................................................................................................................24
Panther® (Mac OS® X v10.3) ..................................................................................................................26
3
Verwendung der Scan-Software
27
DSmobileSCAN II (nur Windows®)..........................................................................................................27
Verwenden von DSmobileSCAN II als Standardanwendung ............................................................27
Hinweis zu den Dokumentennamen..................................................................................................28
Verwenden des DSmobileSCAN II-Symbols auf Ihrem Desktop.......................................................28
TWAIN (FÜR WINDOWS®) .....................................................................................................................29
PageManager® 9 (Für Windows®) ..........................................................................................................31
Ersteinrichtung mit PageManager® 9 ................................................................................................31
Auswählen der Scanquelle ................................................................................................................31
Durchführen der Scannerkalibrierung................................................................................................31
PageManager® 9 (Für Mac OS® X v10.4, v10.5, v10.6 und v10.7) ........................................................32
Ersteinrichtung mit PageManager® 9 ................................................................................................32
Auswählen der Scanquelle ................................................................................................................32
Durchführen der Scannerkalibrierung................................................................................................33
Technischer Support (Für PageManager® und BizCard®) ......................................................................34
vi
4
Technische Daten
35
5
Tipps und Vorsichtsmaßnahmen
36
vii
1
Verwendung mit Windows®
1
1
UM DIE BESTEN ERGEBNISSE ZU ERZIELEN, SOLLTEN SIE DIE SOFTWARE DIREKT VON DER
MITGELIEFERTEN INSTALLATIONS-DVD AUS INSTALLIEREN, BEVOR SIE DAS USB-KABEL IHRES
SCANNERS EINSTECKEN.
Hinweis
Als Vorsichtsmaßnahme wurde auf dem USB-Kabel ein ROTES Warnetikett angebracht, das Sie daran
erinnern soll, erst die Installations-DVD zu installieren. Entfernen Sie dieses Warnetikett, bevor Sie nach
der Installation der Software das USB-Kabel des Scanners einstecken.
SOFTWARE INSTALLIEREN
1
Treiberinstallation
a
1
Legen Sie die Installations-DVD, die im Lieferumfang des DSmobile 600-Scanners enthalten ist, in Ihren
Computer ein.
Das Fenster Automatische Wiedergabe wird angezeigt. Wählen Sie „setup.exe ausführen“.
Wählen Sie bei Anzeige des Fensters Benutzerkontensteuerung die Option „Ja“ aus.
Wenn die Installation nicht automatisch gestartet wird, navigieren Sie zum „Arbeitsplatz (Computer)“ und
doppelklicken anschließend auf das DVD-Symbol.
Wenn das Installationsprogramm daraufhin nicht startet, klicken Sie doppelt auf das Symbol start.exe.
b
Das Installationsprogramm sollte nun automatisch starten.
Wählen Sie Ihre Sprache aus und klicken Sie dann auf „Scannertreiber installieren“.
1
Verwendung mit Windows®
Der folgende Bildschirm wird angezeigt. Klicken Sie auf „Weiter“.
1
c
Lesen Sie die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung, markieren Sie das Zustimmungsfeld und klicken Sie
dann auf „Weiter“.
d
Wählen Sie „Vollständig“ (empfohlen) oder „Benutzerdefiniert“ aus.
2
Verwendung mit Windows®
e
Der folgende Bildschirm wird angezeigt. Klicken Sie auf „Installieren“.
1
f
Nach erfolgreicher Installation des Treibers wird der folgende Bildschirm angezeigt. Klicken Sie auf
„Weiter“. Folgen Sie den Empfehlungen für den „Neue Hardware-Assistenten“.
g
h
Klicken Sie auf „Fertigstellen“.
Der Installationsbildschirm erscheint erneut und stellt Ihnen vier Optionen zur Auswahl:
 DSmobileSCAN II installieren
 PageManager® 9 installieren
 Benutzerhandbuch (PDF-Format) anzeigen / ausdrucken
 Adobe® Reader® installieren
Hinweis
Nach Abschluss aller Software-Installationen wird empfohlen, die DVD zu entnehmen und den Computer
neu zu starten, auch wenn Windows® Sie nicht ausdrücklich dazu auffordert.
3
Verwendung mit Windows®
Installation von DSmobileSCAN II
1
1
a
b
Klicken Sie auf „DSmobileSCAN II installieren“.
c
Setzen Sie einen Haken in das Kästchen „Ich stimme den Bedingungen...“ und klicken Sie dann auf
„Weiter“.
d
Klicken Sie auf „Weiter“.
Klicken Sie auf „Weiter“.
4
Verwendung mit Windows®
e
Klicken Sie auf „Installieren“.
1
f
g
Klicken Sie auf „Fertigstellen“.
Durch diese Installation wird ein DSmobileSCAN II-Symbol auf Ihrem Windows®-Desktop hinterlegt,
über das Sie die Anwendung bei Bedarf starten können.
Installation von PageManager® 9 (Für Windows®)
1
An dieser Stelle können Sie die PageManager® 9-Software installieren. Folgen Sie den Anweisungen auf
dem Bildschirm, um PageManager ® 9 zu installieren.
Benutzerhandbuch anzeigen, drucken und speichern
a
b
1
Klicken Sie auf „Dokumentation“.
Klicken Sie auf „Benutzerhandbuch (PDF-Format) anzeigen / ausdrucken“. Hierdurch wird
Adobe® Reader® gestartet und die erste Seite des Benutzerhandbuchs angezeigt. Ist dies nicht der Fall,
muss die Software für Adobe® Reader® wie im nächsten Abschnitt beschrieben installiert werden.
c
In der Benutzerhandbuch-Ansicht können Sie das Dokument anzeigen, speichern oder drucken, indem
Sie die entsprechende Option aus dem Menü „Datei“ wählen.
d
Schließen Sie das Fenster „Adobe® Reader®“, wenn alle Aktionen abgeschlossen sind.
Installation von Adobe® Reader®
1
Wenn Adobe® Reader® noch nicht auf Ihrem Computer installiert ist, müssen Sie auf die Schaltfläche
„Download von Adobe Reader“ klicken, bevor Sie „Benutzerhandbuch (PDF-Format) anzeigen / ausdrucken“
auswählen. Sie können das Benutzerhandbuch dann nach der Installation von Adobe® Reader® zu
Nachschlagezwecken ausdrucken.
Wenn Sie sich für die Installation des Adobe® Reader® entscheiden, startet Ihr Webbrowser und die
Webseite für den Download von „Adobe Reader“ wird geöffnet. Folgen Sie den Anweisungen zur Installation
der Software.
5
Verwendung mit Windows®
SOFTWARE DEINSTALLIEREN
1
Falls Sie die Treibersoftware zu einem späteren Zeitpunkt deinstallieren müssen, legen Sie einfach die
Original-Installations-DVD ein und führen das Setup erneut aus. An dieser Stelle stehen Ihnen drei Optionen
zur Auswahl. Wählen Sie die Option „Entfernen“ und klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf „Entfernen“.
Die Scannertreiber-Software wird von Ihrem Computer entfernt.
Gehen Sie wie nachfolgend beschrieben vor, falls Sie die Windows®-Scansoftware (DSmobileSCAN II oder
PageManager®) deinstallieren müssen.
(Windows® 7 und Windows Vista®)
Wählen Sie Start, Systemsteuerung und anschließend Programme und Funktionen, um die gewählte
Software zu deinstallieren.
(Windows® XP)
Wählen Sie Start, Systemsteuerung und anschließend Software, um die gewählte Software zu deinstallieren.
6
1
Verwendung mit Windows®
HARDWARE INSTALLIEREN
1
Schließen Sie den Scanner erst dann an Ihren Computer an, wenn Sie durch die Treiberinstallations-Software
dazu aufgefordert werden. Schließen Sie auf Aufforderung das Scannerkabel wie unten gezeigt an den
Computer an und folgen Sie den Anweisungen.
Nach Installation der Software sollten Sie wie nachfolgend beschrieben vorgehen. Fahren Sie anschließend
mit der Kalibrierung fort.
a
Schließen Sie das USB-Kabel wie unten gezeigt an den Scanner und einen USB-Anschluss Ihres
Computers an (entweder Desktopcomputer oder Laptop). Überprüfen Sie gegebenenfalls im
Benutzerhandbuch, wo sich die freien USB-Anschlüsse Ihres Computers befinden.
b
Die folgende Meldung wird angezeigt – der Computer erkennt das neu installierte Hardwaregerät
automatisch und macht es zur Verwendung bereit.
7
1
Verwendung mit Windows®
KALIBRIERUNG
1
1
Hinweis
• Die Kalibrierung ist ein sehr wichtiger Schritt, da sie die „Abstimmung“ der Bildqualität von Computer und
Scanner ermöglicht. Wenn Ihr Scanner an einen anderen Computer angeschlossen wird oder Sie einen
anderen Scanner verwenden, müssen Sie eine erneute Kalibrierung durchführen.
• Die Kalibrierung kann auf jeder TWAIN-kompatiblen Anwendung durchgeführt werden. Bei DSmobileSCAN II
handelt es sich beispielsweise um eine solche Anwendung.
• Wenn Sie beabsichtigen, mit einem WIA-kompatiblen Scannertreiber zu scannen, müssen Sie vorab den
Kalibrierungsprozess mit einem TWAIN-kompatiblen Scannertreiber durchführen.
a
Klicken Sie zum Öffnen der Anwendung DSmobileSCAN II entweder doppelt auf das Verknüpfungssymbol
DSmobileSCAN II auf Ihrem Desktop
oder auf das Taskleistensymbol, das sich normalerweise in
der unteren rechten Ecke Ihres Windows®-Desktops befindet.
b
Gehen Sie nach dem Start von DSmobileSCAN II (oder einer beliebigen TWAIN-Anwendung) auf die
Schaltfläche „Scannen“. Die einzelnen Kalibrierungsanweisungen werden daraufhin in mehreren
aufeinanderfolgenden Eingabeaufforderungen angezeigt.
8
Verwendung mit Windows®
In diesem Kalibrierungsprozess wird ein spezielles Schwarz/Weiß-Kalibrierungsblatt verwendet (siehe Bild
auf Seite iv), welches im Lieferumfang Ihres Scanners enthalten ist. Stellen Sie bei der Kalibrierung sicher,
dass die Seite mit dem schwarzen Balken nach unten zeigt und legen Sie das Papier entsprechend der
angegebenen Pfeilrichtung korrekt ein.
Nach erfolgreichem Abschluss der Kalibrierung wird die oben stehende Meldung angezeigt; ist dies nicht der
Fall, müssen Sie den Scanner erneut kalibrieren.
 Wenn Sie den Scanner wechseln oder die Bildqualität unzureichend ist, können Sie den Scanner durch
Auswahl der Schaltflächen „Angepasst“ und „Kalibrieren“ im Fenster DSmobileSCAN II erneut kalibrieren.
 Wenn Ihnen das Schwarz/Weiß-Kalibrierungspapier aus dem Lieferumfang des Scanners nicht mehr
vorliegt, können Sie jedes andere „weiße“ (je heller das „Weiß“, desto besser) A4-Druckerpapier zur
Durchführung der Kalibrierung verwenden. Falten Sie das Papier einfach in der Mitte und legen Sie es mit
dem gegenüber dem Falz liegenden Ende zuerst in den Scanner ein, wenn Sie die Kalibrierung
durchführen. Die folgende Meldung wird angezeigt (siehe unten).
Hinweis
Bei unzureichender Bildqualität sollten Sie den Scanner mit dem im Lieferumfang enthaltenen
Reinigungsblatt (siehe Seite Tipps und Vorsichtsmaßnahmen) reinigen und den Scanner anschließend
neu kalibrieren.
9
1
Verwendung mit Windows®
VERWENDUNG DES SCANNERS
1
1
Legen Sie die Dokumente mit der Schrift nach unten ein. Sie können zur Einleitung des Scanvorgangs
entweder Ihre bevorzugte Scananwendung verwenden oder auf die Taste am Scanner drücken, um den
Scanvorgang zu starten. Informationen zur Konfiguration eines Standard-Scanvorgangs bei gedrückter
Taste finden Sie im nächsten Abschnitt.
Bei Betätigen der Taste oben auf dem Scanner erscheint das folgende Fenster. Durch einen Doppelklick auf
ein beliebiges Programm wird dieses Programm gestartet.
10
Verwendung mit Windows®
STANDARDPROGRAMM FESTLEGEN
1
Sie können ein Standard-Scanprogramm festlegen, welches automatisch gestartet wird, wenn Sie die Taste
oben auf dem Scanner betätigen.
a
(Windows® 7 und Windows Vista®)
Wählen Sie Start: Systemsteuerung: Geräte und Drucker.
(Windows® XP)
Wählen Sie Start: Systemsteuerung: Scanner und Kameras.
b
Klicken Sie mit rechts auf das Scanner-Symbol, wählen Sie die Scaneigenschaften aus und klicken Sie
auf die Registerkarte Ereignisse.
c
d
Wählen Sie aus den Aktionen die Option „Programm starten:“.
e
Klicken Sie auf OK und schließen Sie die Systemsteuerung.
Wählen Sie ein Programm aus dem Kombinationsfeld.
11
1
Verwendung mit Windows®
PROGRAMME ÄNDERN
1
1
Sie können die Anwendung so konfigurieren, dass jedes Mal die Auswahl einer Scananwendung verlangt
wird, wenn Sie auf die Taste drücken.
a
(Windows® 7 und Windows Vista®)
Wählen Sie Start: Systemsteuerung: Geräte und Drucker.
(Windows® XP)
Wählen Sie Start: Systemsteuerung: Scanner und Kameras.
b
Klicken Sie mit rechts auf das Scannersymbol und wählen Sie die Scaneigenschaften. Klicken Sie
anschließend auf Ereignisse.
c
Wählen Sie aus den Aktionen die Option „Programmaufforderung“.
d
Klicken Sie auf OK und schließen Sie die Systemsteuerung.
Beim nächsten Mal, wenn Sie die Taste oben am Scanner betätigen, erscheint nun das Fenster zur
Programmauswahl.
12
Verwendung mit Windows®
SCANNER REINIGEN
1
1
Hinweis
Der Reinigungsvorgang kann vom DSMobileScan II-Softwareprogramm eingeleitet werden. Es wird
empfohlen, einige Tropfen Alkohol (70 %-iger Isopropylalkohol) mittig auf das Reinigungsblatt zu geben.
Hinweis
Verwenden Sie das in der Originalverpackung enthaltene Reinigungsblatt. Besuchen Sie die Webseite
www.brother.eu, wenn Sie Ersatzteile, Zubehör oder andere Verbrauchsmaterialien benötigen. Von dort
aus können Sie zur Brother-Niederlassung Ihres Landes navigieren und dort alle Informationen zum
Erwerb dieser Materialien abrufen.
a
Schließen Sie zuerst den Scanner an den USB-Anschluss Ihres Computers an. Warten Sie, bis Ihr PC
den Scanner erkannt hat und drücken Sie dann auf die schwarze Taste oben am Scanner. Wählen Sie
im entsprechenden Feld eine TWAIN- oder WIA-kompatible Anwendung aus, so z.B. DSmobileScan II.
Daraufhin sollte das folgende Fenster angezeigt werden.
13
Verwendung mit Windows®
b
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Angepasst“. Das folgende Fenster wird geöffnet.
1
c
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Kalibrieren“. Das folgende Fenster wird geöffnet.
d
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Reinigen“. Das folgende Fenster wird geöffnet.
Hinweis
Ist das Papier alleine nicht effektiv genug, sollten Sie einige Tropfen Alkohol auf das Reinigungsblatt geben.
e
Legen Sie das Reinigungsblatt in das Gerät ein.
14
Verwendung mit Windows®
f
Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“. Das folgende Fenster wird erneut geöffnet.
1
g
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Reinigen“. Das Reinigungsblatt wird im Scanner hin- und herbewegt
und anschließend ausgegeben. Nun wird das folgende Fenster angezeigt.
h
Klicken Sie auf „OK“, um den Vorgang abzuschließen.
15
2
Verwendung mit Mac OS® X
2
UM DIE BESTEN ERGEBNISSE ZU ERZIELEN, SOLLTEN SIE DIE SOFTWARE DIREKT VON DER
MITGELIEFERTEN INSTALLATIONS-DVD AUS INSTALLIEREN, BEVOR SIE DAS USB-KABEL IHRES
SCANNERS EINSTECKEN.
2
Hinweis
Als Vorsichtsmaßnahme wurde auf dem USB-Kabel ein ROTES Warnetikett angebracht, das Sie daran
erinnern soll, erst die Installations-DVD zu installieren. Entfernen Sie dieses Warnetikett, bevor Sie nach
der Installation der Software das USB-Kabel des Scanners einstecken.
ADMINISTRATORRECHTE FESTLEGEN
2
Funktioniert die Installation oder Kalibrierung auf Ihrem Macintosh®-System nicht, kann das an den
Benutzerrechten liegen. Bei der erstmaligen Einrichtung werden Ihnen Administratorrechte erteilt, die Ihnen
die Installation der DSmobile-Software und die vollständige Durchführung der Kalibrierung ermöglichen
sollten. Ist Ihr System jedoch so eingerichtet, dass Sie nicht über diese Administratorrechte verfügen oder
gelten diese Rechte nicht mehr, können Installation und Kalibrierung möglicherweise nicht durchgeführt
werden. Gehen Sie zur Lösung dieses Problems wie folgt vor:
a
Rufen Sie das Apple®-Menü in der oberen linken Ecke des Desktops auf und wählen Sie
„Systemeinstellungen“.
b
c
Wählen Sie „System“ und anschließend „Benutzer & Gruppen“.
d
Ist dies nicht der Fall, sollten Sie sich an Ihren Systemadministrator wenden und die Benutzerrechte
ändern lassen, sodass Sie die Software installieren und den Scanner kalibrieren können.
Im linken Fensterbereich werden die aktuellen Konten aufgeführt. Bei einem dieser Konten sollte es sich
um Ihren Benutzernamen handeln, unter dem das Wort „Admin“ steht.
16
Verwendung mit Mac OS® X
SOFTWARE INSTALLIEREN
2
Legen Sie die Installations-DVD, die im Lieferumfang des DSmobile 600-Scanners enthalten ist, in Ihren
Mac®-Computer ein und gehen Sie wie nachfolgend beschrieben vor.
a
Stellen Sie sicher, dass es sich bei Ihrer Macintosh®-Systemsoftware um Mac OS® X v10.3, v10.4, v10.5,
v10.6 oder v10.7 handelt und Ihre Anwendungssoftware für die Verwendung auf Intel-basierten MacComputern ausgelegt ist.
b
Schließen Sie den DSmobile 600-Scanner erst an Ihren Macintosh® an, wenn die Treiberinstallation
abgeschlossen ist.
c
Die Erstinstallation und -Kalibrierung sollte über das Administratorkonto durchgeführt werden.
(Siehe ADMINISTRATORRECHTE FESTLEGEN.)
d
e
f
g
h
i
Doppelklicken Sie auf das DVD-Symbol und öffnen Sie dann den Ordner „Macintosh“.
j
k
l
Klicken Sie nach Abschluss der Installation auf „Abmelden“.
m
n
o
Doppelklicken Sie auf DSmobile 600 Driver.pkg.
Klicken Sie auf „Weiter“.
Wählen Sie den Installationsdatenträger oder klicken Sie auf „Weiter“.
Klicken Sie auf „Installieren“.
Schließen Sie alle anderen Anwendungssoftwareinstanzen und klicken Sie dann auf
„Installation fortsetzen“.
Schließen Sie Ihren DSmobile 600-Scanner an den USB-Anschluss Ihres Macintosh® an.
Starten Sie Ihre TWAIN-kompatible Anwendungssoftware. Der Macintosh® wird zwar mit der Software
„Digitale Bilder“ geliefert, doch Sie können auch andere TWAIN-kompatible Softwareanwendungen
verwenden. Unter Kalibrierung Ihres DSmobile 600-Scanners mithilfe von „Digitale Bilder“ uu auf
Seite 20 finden Sie weitere Informationen zur Kalibrierung mit „Digitale Bilder“.
(Für Mac OS® X v10.6 oder neuere Versionen finden Sie unter Durchführen der Scannerkalibrierung
uu auf Seite 31 alle Informationen zur Kalibrierung mit „PageManager® 9“.)
Wählen Sie „DSmobile 600“ als Scangerät.
Folgen Sie für die Kalibrierung und den Scanvorgang den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Beachten Sie, dass bei Verwendung des DSmobile 600 auf einem Macintosh® die Scansoftware
nicht automatisch durch die Scan-Taste oben auf dem Scanner gestartet wird (nur für Windows®Betriebssysteme verfügbar).
17
2
Verwendung mit Mac OS® X
Installation von PageManager® 9 (Für Mac OS® X v10.4, v10.5, v10.6 und v10.7)
2
An dieser Stelle können Sie die PageManager® 9-Software installieren.
Legen Sie die Installations-DVD, die im Lieferumfang des DSmobile 600-Scanners enthalten ist, in Ihren
Mac®-Computer ein und gehen Sie wie nachfolgend beschrieben vor.
a
b
c
d
e
2
Doppelklicken Sie auf das DVD-Symbol.
Öffnen Sie den Ordner „Macintosh“.
Öffnen Sie den Ordner „PageManager 9“.
Doppelklicken Sie erst auf PageManager Installer.mpkg.
Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um PageManager® 9 zu installieren.
18
Verwendung mit Mac OS® X
SOFTWARE DEINSTALLIEREN
2
Für die Deinstallation einer Softwareanwendung auf Ihrem Macintosh-System können Sie entweder die
Deinstallationsanwendung auf der Installations-DVD verwenden (nur für PageManager® und BizCard®) oder
die Software aus dem Ordner „Anwendungen“ in den Papierkorb ziehen.
2
Es empfiehlt sich, eher die Deinstallationsanwendung auf der Installations-DVD zu verwenden.
HARDWARE INSTALLIEREN
2
Lokalisieren Sie zur Installation des Gerätes einen nicht genutzten USB-Anschluss auf Ihrem Macintosh®
und führen Sie den USB-Stecker des Scannerkabels in die Buchse ein. Schließen Sie das Gerät nicht an den
USB-Anschluss einer Tastatur oder eines Hubs ohne eigene Stromversorgung an.
19
Verwendung mit Mac OS® X
KALIBRIERUNG
2
Die Kalibrierung ist ein sehr wichtiger Schritt, da sie die „Abstimmung“ der Bildqualität von Computer und
Scanner ermöglicht. Wenn Ihr Scanner an einen anderen Computer angeschlossen wird oder Sie einen
anderen Scanner verwenden, müssen Sie eine erneute Kalibrierung durchführen.
2
Beachten Sie, dass Sie zur Kalibrierung des Systems als Administrator angemeldet sein müssen. Weitere
Informationen finden Sie unter ADMINISTRATORRECHTE FESTLEGEN uu auf Seite 16.
In diesem Kalibrierungsprozess wird ein spezielles Schwarz/Weiß-Kalibrierungsblatt verwendet (siehe Bild
auf Seite iv), welches im Lieferumfang Ihres Scanners enthalten ist. Stellen Sie bei der Kalibrierung sicher,
dass die Seite mit dem schwarzen Balken nach unten zeigt und legen Sie das Papier entsprechend der
angegebenen Pfeilrichtung korrekt ein.
Wenn Ihnen das Schwarz/Weiß-Kalibrierungspapier aus dem Lieferumfang des Scanners nicht mehr
vorliegt, können Sie jedes andere „weiße“ (je heller das „Weiß“, desto besser) A4-Druckerpapier zur
Durchführung der Kalibrierung verwenden. Falten Sie das Papier einfach in der Mitte und legen Sie es mit
dem gegenüber dem Falz liegenden Ende zuerst in den Scanner ein, wenn Sie die Kalibrierung durchführen.
Die folgende Meldung wird angezeigt (siehe unten).
Hinweis
Bei unzureichender Bildqualität sollten Sie den Scanner mit dem im Lieferumfang enthaltenen
Reinigungsblatt (siehe Seite Tipps und Vorsichtsmaßnahmen) reinigen und den Scanner anschließend
neu kalibrieren.
Kalibrierung Ihres DSmobile 600-Scanners mithilfe von „Digitale Bilder“
2
Die Kalibrierung ist ein sehr wichtiger Schritt im Rahmen der Scanner-Einrichtung. Sie ermöglicht ein
„Kalibrieren“ der gescannten Farbangaben für Ihre Computer- und Scannerkombination und sorgt so für die
bestmögliche Bildqualität. Wenn Ihr Scanner zu einem späteren Zeitpunkt an einen anderen Computer
angeschlossen wird oder Sie einen anderen Scanner verwenden, müssen Sie eine erneute Kalibrierung
durchführen.
Die nachfolgenden Schritte erläutern die Kalibrierung Ihres DSmobile 600-Scanners mithilfe der integrierten
Software „Digitale Bilder“ auf Ihrem Mac OS® X, dem Brother-Treiber und der GUI. Beachten Sie, dass
sobald die Kalibrierung einmal durchgeführt wurde, sie diese nicht noch einmal wiederholen müssen, wenn
Sie eine andere Anwendung auf dem gleichen Computer verwenden.
20
Verwendung mit Mac OS® X
Lion® (Mac OS® X v10.7)
2
Kalibrieren Sie Ihren Scanner mit PageManager® 9.
Siehe Durchführen der Scannerkalibrierung uu auf Seite 31.
Snow Leopard® (Mac OS® X v10.6)
2
2
Kalibrieren Sie Ihren Scanner mit PageManager® 9.
Siehe Durchführen der Scannerkalibrierung uu auf Seite 31.
Leopard® (Mac OS® X v10.5)
a
Installieren Sie den DSmobile 600-Scannertreiber über die Installations-DVD und starten Sie den
Computer neu.
b
c
Schließen Sie den Scanner an den USB-Anschluss Ihres Computers an.
d
Schließen Sie das Fenster „DSmobile 600“.
2
Öffnen Sie den Ordner „Anwendungen“ und führen Sie „Digitale Bilder“ aus.
21
Verwendung mit Mac OS® X
e
Wählen Sie aus dem Menü „Geräte“ die Option „Geräte-Übersicht“.
2
f
Das Fenster „Digitale Bilder - Geräte-Übersicht“ wird angezeigt.
g
h
Klicken Sie auf die Schaltfläche „TWAIN-UI“ rechts von „DSmobile 600“.
Klicken Sie auf „Suchen“.
22
Verwendung mit Mac OS® X
i
Klicken Sie auf „Kalibrieren“.
2
j
Legen Sie das Schwarz/Weiß-Kalibrierungsblatt mit dem einzelnen Pfeil nach oben und dem schwarzen
Streifen nach unten ein. Alternativ können Sie auch ein leeres weißes Blatt Papier verwenden.
k
Klicken Sie erneut auf „Kalibrieren“.
l
Klicken Sie nach Abschluss des Kalibrierungsscans auf „OK“ und fahren Sie dann mit dem Scannen
Ihrer Dokumente fort.
23
Verwendung mit Mac OS® X
Tiger® (Mac OS® X v10.4)
a
2
Installieren Sie den DSmobile 600-Scannertreiber über die Installations-DVD und starten Sie den
Computer neu.
b
c
Schließen Sie den Scanner an den USB-Anschluss Ihres Computers an.
d
e
Schließen Sie das Fenster „DSmobile 600“.
2
Öffnen Sie den Ordner „Anwendungen“ und führen Sie „Digitale Bilder“ aus.
Wählen Sie im Fenster „Geräte“ die Option „Geräte durchsuchen“.
24
Verwendung mit Mac OS® X
f
Das Fenster „Geräte für Digitale Bilder“ wird angezeigt.
2
g
h
Klicken Sie auf „DSmobile 600“.
i
j
k
Klicken Sie auf „OK“ im Fenster „Geräte für Digitale Bilder“.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „TWAIN-Software verwenden“ unten im Fenster.
Wählen Sie aus dem Menü „Geräte“ die Option „DSmobile 600“.
Klicken Sie im Fenster „DSmobile 600“ auf „Scannen“.
25
Verwendung mit Mac OS® X
l
m
Klicken Sie auf „Kalibrieren“.
n
Klicken Sie nach Abschluss des Kalibrierungsscans auf „OK“ und fahren Sie dann mit dem Scannen
Ihrer Dokumente fort.
Legen Sie das Schwarz/Weiß-Kalibrierungsblatt mit dem einzelnen Pfeil nach oben und dem schwarzen
Streifen nach unten ein. Alternativ können Sie auch ein leeres weißes Blatt Papier verwenden.
2
Panther® (Mac OS® X v10.3)
a
Installieren Sie den DSmobile 600-Scannertreiber über die Installations-DVD und starten Sie den
Computer neu.
b
c
d
e
f
g
h
Schließen Sie den Scanner an den USB-Anschluss Ihres Computers an.
i
j
k
l
Öffnen Sie erneut das Menü „Digitale Bilder“.
m
Klicken Sie nach Abschluss des Kalibrierungsscans auf „OK“ und fahren Sie dann mit dem Scannen
Ihrer Dokumente fort.
2
Öffnen Sie den Ordner „Anwendungen“ und führen Sie „Digitale Bilder“ aus.
Schließen Sie das Fenster „DSmobile 600“.
Wählen Sie im Menü „Digitale Bilder“ die Option „Einstellungen“.
Klicken Sie auf die Registerkarte „Scanner“ am oberen Rand des Fensters.
Klicken Sie auf das Kontrollkästchen „Wenn möglich TWAIN-Software verwenden“.
Klicken Sie zum Speichern der Änderungen auf „OK“ und verlassen Sie anschließend das Menü
„Digitale Bilder“.
Klicken Sie im Fenster „DSmobile 600“ auf „Scannen“.
Klicken Sie auf „Kalibrieren“.
Legen Sie das Schwarz/Weiß-Kalibrierungsblatt mit dem einzelnen Pfeil nach oben und dem schwarzen
Streifen nach unten ein. Alternativ können Sie auch ein leeres weißes Blatt Papier verwenden.
26
3
Verwendung der Scan-Software
3
DSmobileSCAN II (nur Windows®)
3
Diese Software unterstützt Adobe®, Acrobat® PDF, JPEG und TIFF. Beachten Sie, dass nur Dateien im
PDF-Format als mehrere Seiten gespeichert werden können. JPEG- und TIFF-Dateien werden als separate
Dateien gespeichert, denen Indexnummern im Dateinamen hinzugefügt werden (mit Ausnahme der ersten
Seite).
Verwenden von DSmobileSCAN II als Standardanwendung
3
3
Der Vorteil der Verwendung von DSmobileSCAN II als Standardanwendung liegt darin, dass es als
Standardprogramm automatisch scannen kann. Durch Betätigen der Taste oben auf dem Scanner wird die
DSmobileSCAN II-Software gestartet, und durch ein erneutes Betätigen der Taste beginnt das Gerät mit dem
Scannen des Dokuments.
Über dieses Programm kann der Benutzer die Scanart und das Papierformat aus dem Hauptmenü
(siehe oben) wählen oder durch Betätigen der Taste „Angepasst“ die Systemsteuerung der
Dokumentenverwaltung aufrufen und dort weitere, genauere Einstellungen vornehmen. Durch Auswahl der
benutzerdefinierten Einstellungen wird das TWAIN-Treiberfenster geöffnet, welches gesondert von
der DSmobileSCAN II-Softwareanwendung ausgeführt wird.
Durch Verwendung der Schaltfläche „Angepasst“ wird die automatische Scanfunktion deaktiviert. Der
Benutzer muss die zu definierende Einstellung wählen, auf „OK“ klicken und zur Scan-Seite zurückgehen und
anschließend auf die grüne „Scannen“-Taste drücken, um die Seite zu scannen.
Wenn DSmobileSCAN II nicht als Standardprogramm festgelegt ist, öffnet sich bei Betätigen der Taste oben
auf dem Scanner ein Fenster, in dem Sie eine Scan-Software auswählen müssen (siehe VERWENDUNG
DES SCANNERS uu auf Seite 10). Befolgen Sie die Anweisungen der gewählten Scan-Software, um den
Scanvorgang zu starten.
27
Verwendung der Scan-Software
Hinweis zu den Dokumentennamen
3
Sie können an die Dateinamen ein Suffix anhängen, um der Bezeichnung eine Indexnummer oder ein Datum
hinzuzufügen. Wenn Sie „%n“ an den Dateinamen anhängen, wird der Dateiname um eine fortlaufende
Nummer (beginnend mit 1) erweitert. Liegt bereits eine andere Datei vor, wird die Nummer auf die nächsthöhere
Nummer erhöht. Wenn Sie „%d“ anhängen, wird der Dateiname um ein Datum im Format JJ-MM-TT ergänzt.
3
Verwenden des DSmobileSCAN II-Symbols auf Ihrem Desktop
Nach Abschluss der Installation von DSmobileSCAN II erscheint ein Symbol (
3
) auf Ihrem Desktop.
Durch einen Klick auf dieses Symbol wird die DSmobileSCAN-Software zwar gestartet, doch wenn
DSmobileSCAN II nicht als Standard eingestellt ist, wird die Software nur im Modus „Manuell“ ausgeführt.
Der Benutzer muss dann auf die grüne „SCANNEN“-Taste drücken, um den Scanvorgang einzuleiten.
Ist DSmobileSCAN II als Standard-Scansoftware eingestellt, wird der Scanvorgang durch Betätigen der
Taste oben auf dem Scanner und Aufruf von DSmobileSCAN II über das Desktop-Symbol eingeleitet.
Ist DSmobileSCAN II nicht als Standard-Scansoftware eingestellt, wird durch Betätigen der Taste oben
auf dem Scanner und Aufruf von DSmobileSCAN II über das Desktop-Symbol das Fenster
„Programm für diese Aktion auswählen“ angezeigt. Sie können nun aus dem Menü ein anderes
Programm auswählen. Obwohl das DSmobileSCAN-Fenster immer noch im Hintergrund angezeigt wird,
hat dies keine Auswirkungen auf die andere von Ihnen gewählte Scananwendung. Um das
DSmobileSCAN II-Fenster zu schließen, müssen Sie auf das „X“ am oberen Ende des
DSmobileSCAN II-Bildschirms gehen. Durch Schließen des DSmobileSCAN II-Fensters wird Ihre
aktuelle Softwareanwendung nicht beeinträchtigt.
28
Verwendung der Scan-Software
TWAIN (FÜR WINDOWS®)
3
Der TWAIN-Treiber für DSmobile 600 wird automatisch installiert, wenn die Installations-DVD die Windows®Treiber installiert. Dieser TWAIN-Treiber definiert die Kommunikations- und Datenstrukturen zwischen
Softwareanwendungen auf Ihrem PC und DSmobile 600.
Bei den Softwareanwendungen, die im Fenster „Programm für diese Aktion auswählen“ (siehe unten)
angezeigt werden, handelt es sich um TWAIN- und WIA-kompatible Software, die mit dem DSmobile 600Scanner verwendbar ist und das Scannen über dieses Softwareprogramm zulässt. Der Scanvorgang wird je
nach Programm auf unterschiedliche Weise eingeleitet. Folgen Sie den Anweisungen des
Softwareprogramms, das Sie verwenden.
29
3
Verwendung der Scan-Software
Wenn die von Ihnen gewählte Software die TWAIN-Benutzeroberfläche und nicht die Benutzeroberfläche der
Anwendungssoftware verwendet, wird die TWAIN-Systemsteuerung (siehe unten) angezeigt. Über die
TWAIN-Benutzeroberfläche können Sie alle Einstellungen des Scanners verwalten und steuern. Diese Art
„Feineinstellung“ ist eventuell für einzelne Schritte des Dokumentenscanvorgangs erforderlich.
3
Bitte beachten Sie die Seitenregisterkarten im oberen Bereich der TWAIN-Systemsteuerung:
Vordefinierte Einstellungen, Benutzereinstellungen und Informationen. Nehmen Sie sich einen Moment
Zeit, um die einzelnen Registerkarten und deren Funktionen zu studieren.
30
Verwendung der Scan-Software
PageManager® 9 (Für Windows®)
3
Mit diesem Programm können Sie Ihre Fotos und Dokumente einfach und unkompliziert scannen,
gemeinsam mit anderen verwenden und organisieren. Sie können damit nicht nur unübersichtliche
Papierstapel in gut organisierte digitale Dateien konvertieren, sondern die Dateien auch in zahlreichen
Formaten anzeigen, bearbeiten, senden und sichern.
3
Informationen zur Installation von PageManager® finden Sie unter Installation von PageManager® 9
(Für Windows®) uu auf Seite 5. Weitere Anweisungen und Tipps zur Verwendung finden Sie in der mit
diesem Programm mitgelieferten „Hilfe“-Datei.
Ersteinrichtung mit PageManager® 9
3
Hinweis
Die Kalibrierung ist ein sehr wichtiger Schritt im Rahmen der Scanner-Einrichtung. In diesem Vorgang
wird die Bildqualität zwischen Ihrem Computer und der Scanner-Einheit abgestimmt. Wenn Ihr Scanner
zu einem späteren Zeitpunkt an einen anderen Computer angeschlossen wird, müssen Sie den
Scannertreiber neu installieren und eine erneute Kalibrierung durchführen.
Auswählen der Scanquelle
3
a
Bei der erstmaligen Verwendung von Presto! PageManager® 9 müssen Sie die von der Anwendung zu
verwendende Scanquelle definieren. Dies gilt auch, wenn Sie zu einem anderen Scanner wechseln.
b
c
Führen Sie die Anwendung PageManager® 9 aus.
Wählen Sie aus dem Menü „Datei“ die Option „Quelle wählen“ sowie Ihr Modell.
Durchführen der Scannerkalibrierung
3
a
Wählen Sie zur Kalibrierung Ihres Scanners das Symbol „Bilddaten scannen“ (Scanner/Kamera-Symbol)
unter dem Symbolleisten-Menü.
b
c
d
Der Bildschirm mit der TWAIN-Benutzeroberfläche wird angezeigt.
Legen Sie das Kalibrierungsblatt mit dem gedruckten Pfeil zuerst ein.
Stellen Sie sicher, dass die Seite mit dem schwarzen Balken nach unten eingelegt wird und wählen Sie
die Schaltfläche Kalibrieren.
31
Verwendung der Scan-Software
PageManager® 9 (Für Mac OS® X v10.4, v10.5, v10.6 und v10.7)
3
Mit diesem Programm können Sie Ihre Fotos und Dokumente einfach und unkompliziert scannen,
gemeinsam mit anderen verwenden und organisieren.
Sie können damit nicht nur unübersichtliche Papierstapel in gut organisierte digitale Dateien konvertieren,
sondern die Dateien auch in zahlreichen Formaten anzeigen, bearbeiten, senden und sichern.
Informationen zur Installation von PageManager® finden Sie unter Installation von PageManager® 9
(Für Mac OS® X v10.4, v10.5, v10.6 und v10.7) uu auf Seite 18.
Weitere Anweisungen und Tipps zur Verwendung finden Sie in der mit diesem Programm mitgelieferten
„Hilfe“-Datei.
Ersteinrichtung mit PageManager® 9
3
3
Hinweis
Die Kalibrierung ist ein sehr wichtiger Schritt im Rahmen der Scanner-Einrichtung. In diesem Vorgang wird
die Bildqualität zwischen Ihrem Computer und der Scanner-Einheit abgestimmt. Wenn Ihr Scanner zu
einem späteren Zeitpunkt an einen anderen Computer angeschlossen wird, müssen Sie den
Scannertreiber neu installieren und eine erneute Kalibrierung durchführen.
Auswählen der Scanquelle
3
Bei der erstmaligen Verwendung von Presto! PageManager® 9 müssen Sie die von der Anwendung zu
verwendende Scanquelle definieren. Dies gilt auch, wenn Sie zu einem anderen Scanner wechseln.
a
b
Führen Sie die Anwendung PageManager® 9 aus und wählen Sie „Datei“ im Symbolleisten-Menü.
Wählen Sie aus dem Menü „Datei“ die Option „Quelle wählen“ sowie Ihr Modell.
32
Verwendung der Scan-Software
Durchführen der Scannerkalibrierung
3
a
Wählen Sie zur Kalibrierung Ihres Scanners das Symbol „Bilddaten scannen“ (Scanner/Kamera-Symbol)
unter dem Symbolleisten-Menü.
b
c
d
Der Bildschirm mit der TWAIN-Benutzeroberfläche wird angezeigt.
3
Legen Sie das Kalibrierungsblatt mit dem gedruckten Pfeil zuerst ein.
Stellen Sie sicher, dass die Seite mit dem schwarzen Balken nach unten eingelegt wird und wählen Sie
die Schaltfläche „Kalibrieren“. Wählen Sie bei Anzeige der Meldung „Die Kalibrierung war erfolgreich“
die Option „OK“ und fahren Sie mit dem Scanvorgang fort.
33
Verwendung der Scan-Software
Technischer Support (Für PageManager® und BizCard®)
3
France
Téléphone :
+33-176607489
Adresse électronique :
fr.nsc@newsoft.eu.com
3
Deutschland
Telefon:
+49-40306988851
E-Mail-Adresse:
de.nsc@newsoft.eu.com
Italia
Telefono:
+39-0699268256
Indirizzo e-mail:
it.nsc@newsoft.eu.com
España
Teléfono:
+34-901666314
Dirección de correo
electrónico:
sp.nsc@newsoft.eu.com
United Kingdom
Telephone:
+44-1480-359402
E-mail Address:
uk.nsc@newsoft.eu.com
Andere Länder
E-Mail-Adresse:
tech@newsoft.eu.com
34
4
Technische Daten
Modellname
4
DSmobile 600
Scangeschwindigkeit (Mono)
1 Sekunden (A4 200 dpi)
Scangeschwindigkeit (Farbe)
2 Sekunden (A4 200 dpi)
Auflösung (Optisch)
Graustufen
Farbtiefe (Int./Ext.)
Mediengrößen
Dokumentenscanbreite
Papierstärke
Temperatur (Betrieb)
Relative Feuchtigkeit (Betrieb)
Stromquelle
Max. 600 × 600 dpi
256 Stufen
Breite: bis zu 216 mm
Länge: bis zu 356 mm
Letter: 216 mm
Maximale Stärke: 0,8 mm
Minimale Stärke: 0,1 mm
+5 bis +40 °C
20 bis 85 % (nicht kondensierend)
USB-Bus-Stromversorgung
5 V (Gleichstrom)
Stromverbrauch (MAX.)
2,3 W
Stromverbrauch (Bereit)
0,7 W
Stromverbrauch (Ruhezustand)
0,01 W
USB
Hi-Speed 2.0
TWAIN-kompatibel
JA
WIA-kompatibel
JA
Scannertreiber (Windows)
Scannertreiber (Mac)
Mindestgeschwindigkeit Prozessor
TWAIN, WIA für XP/Vista/Windows 7
TWAIN für Mac OS X v10.3, v10.4, v10.5, v10.6 und v10.7
Pentium 4 1,3 GHz oder neuere Version
RAM (Mindestens)
512 MB Systemspeicher
RAM (Empfohlen)
1 GB empfohlen
Für Installation erforderlicher Festplattenspeicher
(Für Treiber und DSmobileSCAN II)
4
24 Bit
250 MB Festplattenspeicher
35
5
Tipps und Vorsichtsmaßnahmen
5
Der DSmobile 600-Scanner ist ein produktives und vielfältiges Gerät, an dem Sie lange Freude haben
werden. Es wird empfohlen, sich nach den untenstehenden Anweisungen zu richten, um die komfortable
Verwendung sowie die optimale Qualität Ihrer Scan- und Druckvorgänge sicherzustellen.
Bitte legen Sie keine mit Heftklammern versehenen Dokumente in den DSmobile 600 ein.
Bitte legen Sie keine Dokumente ein, auf denen sich bröckelnde oder noch nasse Korrekturflüssigkeit
(z. B. Wite-Out®) befindet.
Bitte legen Sie keine Dokumente ein, auf denen sich Klebstoffrückstände befinden, darunter auch keine
Dokumente mit Haftnotizen (POST-IT®).
Heftklammern
Korrekturflüssigkeit
5
Klebstoffe/Haftmittel
Stellen Sie sicher, dass die Vorderkante Ihres Dokuments glatt und eben ist (d.h. nicht zerknittert ist oder
umgeknickte Ecken aufweist) und auf gleicher Höhe gerade in den Einzugsschlitz eingelegt wird.
Reinigen Sie den Scanner mit dem mitgelieferten Reinigungsblatt und 70%-igem Isopropylalkohol (nicht im
Lieferumfang enthalten). Geben Sie einige Tropfen des Alkohols mittig auf das Reinigungsblatt, wechseln
Sie zur Kalibrierungsseite und wählen Sie die Option „Reinigen“. Ihr Scanner führt das Reinigungsblatt
automatisch am internen Bildsensor vorbei, um diesen zu reinigen.
Dokumentenhüllen können leicht mit einem sauberen Tuch und einem Flüssig-Glasreiniger (z.B. Windex®)
gereinigt werden. Dadurch werden Fingerabdrücke, Schmierflecke und Walzstreifen gründlich entfernt.
36