THE KEY TO
PERFECTION.
Professionelle Drahtlos-Lösungen.
Die Top-Serie für
professionelle Produktionen
Der besondere
Sennheiser Service
Sie spielt in ihrer eigenen Liga: die Sennheiser Professional
Serie für anspruchvollste Tonübertragungen bei Konzerten,
Sport-Events und TV. Drahtlose Mikrofone, vielseitige Sen­
der und leistungsstarke stationäre und tragbare Empfänger
decken jeden Anwendungsbereich einer komplexen LiveÜbertragung ab. Umfangreiches Zubehör und professionelle
Broadcast Headsets machen die Sennheiser Professional
Serie zur besten Lösung für Studio, Theater und Außen­
übertragungen.
Wir lassen Sie bei Ihrem Groß-Event nicht allein: Ein inter­
nationales Team erfahrener HF Experten unterstützt
Sie mit den besten Systemlösungen und multikanaltauglichen Installationen und ermöglicht so eine ein­
zigartige professionelle Tonübertragung. Ihr Sennheiser
Vertriebspartner stellt gerne für Sie den Kontakt her.
Neue Wege zum perfekten Klang
Begeistern Sie Ihre Zuhörer, indem Sie ihnen immer einen Schritt voraus
sind: Sennheiser hat seine preisgekrönte Professional Serie jetzt noch besser
gemacht. Sie ist somit mehr denn je eine gute Investition in die Zukunft.
Die erweiterte Bandbreite von bis zu 184 MHz garantiert ein Maximum an
Flexibilität – wo immer Sie auch sind. Die neue Generation des True-Diversity
Empfängers EM 3732-II empfängt nun auch die Audio-Signale der Mikrofone
und Taschensender der 2000er und evolution wireless G3 Serie. Entdecken Sie
die neuen Highlights der innovativen Professional Serie auf den folgenden
Seiten.
Inhalt
04 EM 3732-II
06 SKM 5200-II
08 SK 5212-II
10 Wireless Systems Manager
(WSM)
11MKE 1 / Ear Sets
12Professionelle Broadcast
Headsets
13Zubehör
14 Technische Daten
THE KEY TO PERFECTION.
02 03
EM 3732-II
High-End
True-Diversity Empfänger
Verlässlich – selbst unter
schwersten Bedingungen.
Jetzt noch flexibler.
Der neue EM 3732-II ist das Herzstück
Ihrer drahtlosen Tonübertragung.
Bei großen Events wie Konzerten,
Fernseh- und Sportübertragungen
und Theater sind Ihre Möglichkeiten
nahezu unbegrenzt. Die erweiterte
Bandbreite von 184 MHz sichert
flexiblen Einsatz auch unter härtesten
Produktionsbedingungen inner­halb
eines eingeschränkten Frequenzspekrums. Frequenzen sind in 5 kHzSchritten einstellbar und der integrier­­te Frequenz-Scan ermöglicht schnelle
lokale Systemeinstellungen.
Erstmals kann der EM 3732-II auch in
Kombination mit der 2000er Serie
und evolution wireless G3 genutzt
werden und bietet Ihnen somit
noch mehr Möglichkeiten, das
System flexibel nach Ihren eigenen
Vorstellungen zusammen zu stellen.
Der EM 3732-II verfügt außerdem über
einen Command-Audioausgang. Die
Command-Funktion ermöglicht das
Routen des Signals auf einen zweiten
Audioausgang, sofern dieses von
einem Command-Sender gesteuert
wird. Alternativ leistet der Empfänger
seine Dienste auch als MikrofonSplitter.
Der EM 3732-II beweist seine
Stärke besonders in komplexen
Live-Umgebungen und MultiKanal-Installationen. Lineare
HF-Verstärker sichern maximale
Übertragungssicherheit –
selbst in einem stark belegten
Frequenzspektrum.
Flexibel Erweiterte Bandbreite von
Komfortabel Ein Tastendruck genügt
bis zu 184 MHz. Sie finden optimale
Frequenzbereiche für Ihre Anwendung.
Vernetzt Ethernet-Schnittstelle für PC und Mac,
Command-Audioausgang, AES-Digital-Ausgang
mit Word-Clock-Synchronisation und einem
zusätzlichen integrierten Antennenverstärker.
zum Synchronisieren der Kanaleinstellungen.
Klar Kontrastreiches OLED Display mit
3
Icon-Menü für besten Überblick.
Command
Intuitiv Jog-Dials und Hot Keys für
Sicher Immer garantiert: höchste
schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen.
Übertragungssicherheit.
HDX
HDP
Kompatibel Für noch flexibleren Einsatz
mit den Sennheiser-Serien 5000, 2000 und
evolution wireless G3 dank HDX und HDP
(HighDyn plusTM) Kompandern im DSP.
Komplexes System, leichte
Handhabung.
Der Netzwerk-Spezialist.
Was zählt ist perfekter Klang.
In Sachen Bedienung und Funktionalität ist der EM 3732-II unschlagbar.
Sein Icon-basiertes Menü ist klar
und leicht per Jog Dial zu bedienen,
so dass Sie immer alle relevanten
Informationen im Blick haben. Mit der
Wireless Systems Manager Software
(WSM) für Mac und PC kontrollieren Sie
alle Geräteparameter im Live-Betrieb.
Mehr Infrmatinen zum WSM finden Sie
auf Seite 10.
Dank der Zero-ConfigurationNetzwerkfunktion des EM 3732-II
können komplexe Systeme per
Ethernet-Schnittstelle direkt mit
dem Mac oder PC verbunden werden.
Mit dem EM 3732-II können Sie bis
zu 16 Kanäle ohne externen Antennsplitter verwenden. Außerdem
verfügt der Empfänger über einen
AES-Digital-Ausgang und WordClock-Synchronisation.
Das Know-How und die Leidenschaft
der Sennheiser-Entwickler steckt
in jeder Komponente der Professional
Serie. Und ganz gleich, ob Sie Tontechniker, Künstler oder Zuhörer sind: der
EM 3732-II steht für ausnahmslos
perfekten Klang. Besondere Merkmale
sind die DSP-basierten HighDyn plusTM
und HDX Expander und die trafosymmetrischen Ausgänge.
Varianten.
EM 3732-II (Doppelempfänger),
EM 3731-II (Einzelempfänger),
EM 3732 COM-II (mit Command-AudioAusgang).
THE KEY TO PERFECTION.
04 05
SKm 5200-II
Erstklassiger
Handsender
Hinterleuchtetes
Display:
Ermöglicht die Einstellung
aller SKM 5200-II-Geräteparameter.
Klang auf höchstem Niveau.
maximale Flexibilität.
Einfache bedienung mit Prinzip.
Legendäre Klangqualität, absolute
Verlässlichkeit und edles Design: dieses
drahtlose Mikrofon der Spitzenklasse
ist Ihr perfekter Partner bei Shows
und Broadcast. Die besten Künstler der
Welt verlassen sich auf den klaren und
natürlichen Klang des SKM 5200-II. Mit
acht wechselbaren Mikrofonköpfen
inklusive zweier Neumann-Kapseln sind
Sie jeder Herausforderung gewachsen.
In Sachen Frequenz-Agilität spielt das
SKM 5200-II in seiner eigenen Liga.
Die erweiterte Bandbreite von bis zu
184 MHz ermöglicht ein Höchstmaß
an Flexibilität für Ihre drahtlose
Übertragung. Zur Anpassung an
jede Übertragungssituation ist die
Empfindlichkeit des SKM 5200-II in
1-dB-Stufen schaltbar. Der einstellbare
Low-Cut Filter reduziert bei Bedarf
zusätzlich Wind- und Störgeräusche.
Das hinterleuchtete LED Display zeigt
schnell und übersichtlich alle GeräteEinstellungen an. Ein automatischer Tastensperr-Modus verhindert unerwünschte Änderungen. Mit einem Knopfdruck
synchronisieren Sie die Frequenz und
den Namen des EM 3732-II mit dem
Sender per Infrarot-Schnittstelle. Diese
besonderen Merkmale sorgen dafür,
dass Sie sich um das kümmern können,
worauf es wirklich ankommt: perfekten
Klang ohne Einschränkungen.
THE KEY TO PERFECTION.
06 07
SK 5212-II
Leistungsstarker Taschen­
sender für höchste Ansprüche
Der größte,
kleinste Künstler.
Dieser extrem kleine Taschensender
(60x50x17mm) ist nicht nur kompakt,
sondern auch besonders leistungsstark
– und somit ideal für Theater, Musicals
und Anwendungen, bei denen ein
Taschensender unsichtbar sein muss.
Ein Maximum an Vielseitigkeit.
Die Bedienung des SK 5212-II
ist komfortabel dank Jog Dial und
hinterleuchtetem Display. Die erwei­ter­te Bandbreite von bis zu 184 MHz,
schaltbar in 5 kHz-Schritten, sichert
höchstmögliche Flexibilität innerhalb eines stark belegten Frequenz­spektrums. Die Eingangsempfindlich-
Jede Situation fest im Griff.
keit, schaltbar in 1 dB-Schritten von
-30 bis +40 dB, macht den SK 5212-II
vielseitig nutzbar sowohl bei leisen
Interviews als auch bei großen LiveShows und Musicalproduktionen. Die
schaltbare HF-Leistung, BatteriestatusÜbertragung und ein wählbarer LowCut-Filter sorgen für eine störungsfreie
Übertragung. Per Knopfdruck synchronisieren Sie die Frequenz und den
Namen des EM 3732-II mit dem Sender.
Mit dem Low-Intermodulation-Modus
reduzieren Sie effektiv Frequenzintermodulationen. Dadurch können
Sie das Frequenzspekrum nun durch
dichtere Belegung der Kanäle effi­
zienter nutzen.
Dank des breiten Sortiments an professionellem Zubehör, Ansteckmikrofonen und Headsets sind Sie jeder
Live-, Theater- und Broadcast-Herausforderung gewachsen. Trotz seiner
starken Eigenschaften verbraucht der
SK 5212-II zudem nur eine AA Batterie
bei einer Betriebszeit von mindestens
5 ½ Stunden.
THE KEY TO PERFECTION.
08 09
WSm
Wireless Systems manager (WSm) Software
WSm
Die neue Dimension des
Real-Time monitoring.
Der Wireless Systems Manager
(WSM) ist Ihre Software-Lösung zur
Überwachung und Fernsteuerung
drahtloser Sennheiser Mikrofon- und
Monitoring Systeme. Mit ihr können
Sie die angeschlossenen Geräte
ständig überwachen und jederzeit
komfortabel konfigurieren. Der WSM
garantiert maximale Sicherheit und
Kontrolle bei der drahtlosen Tonübertragung und spart zudem wertvolle
Zeit beim Einrichten Ihres Systems.
WSM ist erste Wahl bei Live-Konzerten, TV Studios, Theater und
Musical. Die große Bandbreite an
Funktionen sichert einen reibungslosen Ablauf der Übertragung.
Die Software vereint sowohl professionelle als auch semi-professionelle
Serien (5000er, 3000er, 2000er und
evolution wireless G3) in einer
einzigen Plattform. Dank regelmäßiger Updates sind Sie immer
auf dem technisch neuesten Stand.
Die Software können Sie kostenlos
auf www.sennheiser.com herunterladen.
mKE 1
unser kleinstes ansteckmikrofon.
Ganz gleich ob in Musicals, Live Shows oder Broadcast: Das MKE 1, unser
kleinstes Ansteckmikrofon, hat genau dort seinen großen Auftritt, wo ein
Ansteckmikrofon unsichtbar sein muss – und ist dabei kompromisslos im
Klang. Mit einem breiten Sortiment an Zubehör und Varianten ist das MKE 1
Ihr verlässlicher Klang-Spezialist.
mz 1
Professionelles zubehör-Set für mKE 1.
Kleine Box, alles drin. Das Zubehör-Set für das MKE 1 beinhaltet das
umfangreichste Sortiment an professionellen Zubehör-Komponenten für
Anwendungen aller Art. Neben Mini-Clips und -Klammern, Magnethaltern
und Anstecknadeln enthält es ein Cover-Up, Windschutzkörbe und -Schaum.
Außerdem können Sie ihr MKE 1 sicher in der Box verstauen.
Ear Set 1 und Ear Set 4
Starke Performer auf jeder bühne.
Ob bei großen Shows und Live Events oder im TV Studio: die neue Generation
von professionellen einseitigen Headsets, Ear Set 1 und 4, gibt starken Stimmen
einen perfekten Klang und garantiert eine verlässliche Tonübertragung. Die Ear
Sets sind leicht zu tragen und sichern optimalen Sitz. Ear Set 1 wartet mit der
bekannten Akustik des MKE 1 Ansteckmikrofons auf, das Ear Set 4 mit der des
HSP 4. Beide Ear Sets sind jeweils in schwarz und beige erhältlich.
THE KEY TO PERFECTION.
10 11
Professionelle broadcast Headsets
Perfekter Klang, der sicher ankommt.
Sennheiser Professional Broadcast Headsets ermöglichen sichere
Kommunikation in jeder Broadcast-Anwendung – selbst unter den härtesten
Voraussetzungen. Missverständnisse und Wiederholungen ausgeschlossen.
HmDC 26 aktive geräuschunterdrückung.
Die geschlossenen, ohraufliegenden Headsets der HMDC 26 Serie verfügen
über das aktive Geräuschunterdrückungssystem NoiseGardTM mit einer
Geräuschunterdrückung von bis zu 90%. Das integrierte dynamische Mikrofon
mit Hyper-Nieren-Charakteristik wurde speziell für laute Umgebungen
entwickelt.
HmD 26 Klare Sprachübertragung.
Die leichten Headsets der HMD 26 Serie wurden speziell für BroadcastAnwendungen entwickelt und überzeugen durch ihr leichtes, geschlossenes
und ohraufliegendes Design. Das dynamische Mikrofon ist mit Hyper-NierenCharakteristik und einem linearen und breiten Frequenzbereich von bis zu
16 kHz ausgestattet. Auch als einseitige Variante erhältlich.
HmE 26 Linearer Frequenzbereich.
Ideal für Radio und TV Studios. Die Hörer der HME 26 Serie wurden speziell
für hohe Schalldruckpegel entwickelt. Das Kondensatormikrofon mit Kugelcharakteristik bietet exzellente Übertragung dank seines linearen
Frequenzbereichs.
HmD 280 Ideal für monitoring.
Speziell entwickelt für die Kommunikation in geräuscherfüllter Umgebung
und Monitoring-Anwendungen, überzeugt das dynamische Mikrofon mit
Kugelcharakteristik besonders bei der Nahbesprechung. Auch als einseitige
Variante erhältlich (HMD 281).
Professionelles Zubehör
AB 3700 Breitband-Antennenverstärker
Hochwertiger Breitband-Antennenverstärker für EM 3731, EM 3732,
EM 3732-C0M, EM 2000 und EM 2050 Empfänger. Verluste durch verschiedene
Kabeltypen und -Längen werden dank der in vier Stufen einstellbaren
Gain-Funktion erfolgreich ausgeschlossen.
AD 3700 Richtantenne
Richtantenne mit integriertem Antennenverstärker für die Verbesserung
der HF-Signale bei Multikanalsystemen für EM 3731, EM 3732, EM 3732-C0M,
EM 2000 und EM 2050 Empfänger.
A 3700 Rundempfangsantenne
Rundempfangsantenne mit integriertem Antennenverstärker für die Verbesserung der HF-Signale bei Multikanalsystemen für EM 3731, EM 3732, EM 3732-C0M,
EM 2000 und EM 2050 Empfänger.
Mikrofon-Kapseln
Acht austauschbare Mikrofonköpfe, mit der sie jeder Live-Situation gewachsen
sind.
ME 5002 (Kugel), ME 5004 (Niere), ME 5005 (Superniere), ME 5005 e (Superniere),
ME 5009 (breite Niere), MD 5235 (Superniere (dynamisch)), KK 104 (Neumann,
Niere), KK 105 (Neumann, Superniere)
THE KEY TO PERFECTION.
12 13
Technische Daten
Änderungen vorbehalten.
EM 3731-II / EM 3732-II / EM 3732 COM-II
Hochfrequenzeigenschaften
Modulationsart . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Breitband-FM
Frequenzbereiche
L: 470 bis 638 MHz
N:614 bis 798 MHz
P: 776 bis 960 MHz
Schaltbandbreite . . . . . . . . . . . . . . . . . . . bis zu 184 MHz
Empfangsfrequenzen . . . . . . . . . . . . . . . 6 Kanalbänke mit jeweils bis zu
59 voreingestellten Kanälen, 1 Kanalbank
mit bis zu 60 frei durchstimmbaren Kanälen
(abstimmbar in 5-kHz-Schritten)
Frequenzstabilität. . . . . . . . . . . . . . . . . . ≤ ±2,5 ppm
Empfindlichkeit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . typ. 1,5 μV für 52 dB(A)eff S/N
(mit HDP, Spitzenhub) typ. 15 μV für 115 dB(A)eff S/N
Nachbarkanalselektion/. . . . . . . . . . . . . typ. 75 dB/±400kHz
Abstand typ. 80 dB/±800kHz
Intermodulationsdämpfung . . . . . . . . . ≥ 80 dB
Blocking . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ≥ 80 dB
Rauschsperre (Squelch) . . . . . . . . . . . . . 13 Stufen (0 … 30µV)
Antenneneingänge . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 BNC-Buchsen (50 O)
Kaskadierausgänge . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 BNC-Buchsen (50 O)
Verstärkung: 0 dB ± 0,5dB
(bezogen auf Antenneneingänge)
Niederfrequenzeigenschaften
Kompandersystem . . . . . . . . . . . . . . . . . Sennheiser HiDynplus™ und Sennheiser HDX,
im DSP emuliert
NF-Bandbreite . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40 bis 20.000 Hz
Nennhub/Spitzenhub . . . . . . . . . . . . . . . ± 40 kHz/±56 kHz
Signal/Rauschabstand . . . . . . . . . . . . . . ≥ 118 dB(A) bei +18 dBu/+4 dBu(AF Out)
(1 mV, Spitzenhub)
Klirrfaktor (bei Nennhub, 1 kHz) . . . . . ≤ 0,3%
Latenz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ≤ 1,9 ms
NF-Ausgangsspannung . . . . . . . . . . . . . +18 dBu bis –10 dBu, einstellbar in
1-dB-Schritten (trafosymmetrisch)
(bei Spitzenhub, 1 kHzNF)
NF-Ausgangsbuchsen . . . . . . . . . . . . . . . 1 XLR-3-Buchse pro Empfänger,
2 XLR-3-Buchse pro Empfänger EM3732-II COM
Kopfhörerausgang. . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 x 100 mW an 32 O, Innenwiederstand 10 O
kurzschlussfest
Gesamtgerät
Stromversorgung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 bis 240 V~, 50/60Hz
Stromaufnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . max. 0,4 A
Leistungsaufnahme . . . . . . . . . . . . . . . . Empfänger eingeschaltet: max. 20 W (50 VA)
Empfänger ausgeschaltet, Booster-Speisung
eingeschaltet: max. 9,5 W Empfänger und
Booster-Speisung ausgeschaltet: max. 4 W
Produktstecker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3-polig, Schutzklasse I, nach IEC/EN 60320-1
Booster-Speisung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 V DC über Antennenbuchse
je max. 200 mA, kurzschlussfest, abschaltbar
Ethernet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . IEEE 802.3-2002, geschirmter RJ 45-Anschluss
mit optionaler Zusatzverriegelung
Digitaler Ausgang . . . . . . . . . . . . . . . . . . AES3-2003, XLR-3, 44,1, 48, 88,2 oder 96 kHz SR,
24 Bit, fremd-synchronisierbar
Word Clock Anschluss . . . . . . . . . . . . . . . 2 BNC-Buchsen (75 O), Kaskadierausgang
Akzeptierte Abtastraten . . . . . . . . . . . . 44,1 kHz, 48 kHz, 88,2 kHz, 96 kHz
Word Clock Eingang. . . . . . . . . . . . . . . . . 75 O, trafosymmetrisch, AC-gekoppelt
Eingangsspannungsbereich 200 mV … 5 Vpp
max. Eingangsspannung 15 V (DC + AC)
Word Clock Ausgang . . . . . . . . . . . . . . . . 75 O, trafosymmetrisch, AC-gekoppelt
Ausgangsspannung 2,5 V± 250 mV
bei 75 O Quellimpedanz
Abmessungen B x T x H . . . . . . . . . . . . . . 436 x 215 x 44 (ohne Montagewinkel)
Gewicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 4080 g inkl. Montagewinkel
ca. 3600 g ohne Montagewinkel
SKM 5200-II
Hochfrequenzeigenschaften
Frequenzbereiche. . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Schaltbandbreite . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Frequenzspeicherplätze. . . . . . . . . . . . .
L: 470 bis 638 MHz
N: 614 bis 798 MHz , N-US: 614 bis 697,9 MHz
P: 776 bis 866 MHz
bis zu 184 MHz
Kanalbank „FIX“ mit bis zu 59 kompatiblen
Frequenzen Kanalbank „VAR“ mit 20
frei durchstimmbaren Kanälen
(abstimmbar in 5-kHz-Schritten)
HF-Ausgangsleistung . . . . . . . . . . . . . . . umschaltbar,
typ.: 50 mW (PWR.Hi)
10 mW (PWR.LO)
10 mW (PWR.LoI)
Frequenzstabilität. . . . . . . . . . . . . . . . . . ±10 ppm im angegebenen Temperaturbereich
Niederfrequenzeigenschaften
Kompandersystem . . . . . . . . . . . . . . . . .
NF-Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . .
Nennhub/Spitzenhub. . . . . . . . . . . . . . .
Signal/Rauschabstand. . . . . . . . . . . . . . .
Sennheiser HiDynplus™
60 bis 20.000 Hz
± 40 kHz/± 56 kHz
typ. 110 dB (A)eff
Klirrfaktor (bei 1 kHz, Nennhub). . . . . . < 0,5%
Empfindlichkeit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . einstellbar in 1-dB-Schritten von –40 bis 0 dB
untere Grenzfrequenz (-3dB). . . . . . . . . einstellbar (flat, 120 Hz, 190 Hz)
Gesamtgerät
Stromversorgung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . B
atteriepack B 5000-2 (2 Primärzellen, Typ AA)
oder Akkupack BA 5000-2
Betriebszeit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . mit B 5000-2:
PWR.LO: ca. 13 h
PWR.HI: ca. 7 h 30 Min.
PWR.LoI: ca. 7 h 30 Min.
mit BA 5000-2:
PWR.LO: ca. 12 h 40 Min.
PWR.HI: ca. 7 h 20 Min.
PWR.LoI: ca. 7 h 20 Min.
Abmessungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Länge: 200 mm (ohne Mikrofonkopf),
Ø 35,5 mm
Gewicht. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 300 g mit Batterie BA 5000-2 (ohne Kopf)
SK 5212-II
Hochfrequenzeigenschaften
Frequenzbereiche. . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Schaltbandbreite . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Frequenzspeicherplätze. . . . . . . . . . . . .
L: 470 bis 638 MHz
N: 614 bis 798 MHz , N-US: 614 bis 697.9 MHz
P: 776 bis 866 MHz
bis zu 184 MHz
Kanalbank „FIX“ mit bis zu 59 kompatiblen
Frequenzen Kanalbank „VAR“ mit 20
frei durchstimmbaren Kanälen
(abstimmbar in 5-kHz-Schritten)
HF-Ausgangsleistung . . . . . . . . . . . . . . . umschaltbar,
typ.: 50 mW (PWR.Hi)
10 mW (PWR.LO)
10 mW (PWR.LoI)
Frequenzstabilität . . . . . . . . . . . . . . . . . ± 10 ppm im angegebenen Temperaturbereich
Niederfrequenzeigenschaften
Kompandersystem . . . . . . . . . . . . . . . . . Sennheiser HiDynplus™
NF-Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . 60 bis 20.000 Hz
Nennhub/Spitzenhub . . . . . . . . . . . . . .
Signal/Rauschabstand . . . . . . . . . . . . . .
Klirrfaktor (bei 1 kHz, Nennhub) . . . . .
Empfindlichkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Eingangsempfindlichkeit für Nennhub. . .
untere Grenzfrequenz (–3 dB) . . . . . . .
± 40 kHz/± 56 kHz
typ. 110 dB(A)eff
< 0,3%
einstellbar in 1-dB-Schritten von –30 bis +40 dB
–40 dBu = 7,75 mV
einstellbar (flat, 120 Hz)
Gesamtgerät
Stromversorgung . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 AA Batterie, 1,5 V
Betriebszeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . PWR.LO: ca. 10 h
PWR.HI: ca. 5,5 h
PWR.LoI: ca. 5,5 h
Anschlüsse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . NF: 3-Pin-Spezial-Audiobuchse
HF: Koaxialbuchse
Abmessungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 53 x 60 x 17 mm
Gewicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 120 g mit Batterie und Antenne
AB 3700 / AD 3700 / A 3700
Frequenzbereich. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 470 – 866 MHz
Verstärkung (Booster). . . . . . . . . . . . . . . bypass (-3 dB), 5 dB, 10 dB, 15 dB einstellbar,
ohne Fernspeisung: -6 dB
OIP3 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  32 dBm
Stromversorgung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 - 15 V DC / 160 mA - 100 mA, Fernspeisung über Antennenkabel (RF-out Buchse)
Anzeige der Gain-Einstellung. . . . . . . . . Vierfarb-LEDs
Stativgewinde. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Anschlüsse. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Impedanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Vor./Rückverhältnis (AD 3700). . . . . . .
Eigenschaften Antenne AD 3700 . . . . .
Eigenschaften Antenne A 3700. . . . . . .
3/8" oder 5/8"
1 x BNC Buchse
50 O
 14 dB
Richtantenne, Öffnungswinkel: 100°
Rundempfangsantenne
MKE 1
Richtcharakteristik . . . . . . . . . . . . . . . . .
Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . . . .
Empfindlichkeit (1 kHz). . . . . . . . . . . . . .
Nennimpedanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Kugel
20 – 20,000 Hz ± 2,5 dB
5 mV/Pa ± 2,5 dB
1.000 O
Ear Set 1
Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . . . .
Richtcharakteristik . . . . . . . . . . . . . . . . .
Nennimpedanz (bei 1 kHz) . . . . . . . . . .
Min. terminating Impedanz . . . . . . . . .
Empfindlichkeit (bei 1 kHz) . . . . . . . . .
Kapsel-Durchmesser . . . . . . . . . . . . . . .
Grenzschalldruckpegel . . . . . . . . . . . . . .
Ersatzgeräuschpegel . . . . . . . . . . . . . . .
Stromaufnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Versorgungsspannung . . . . . . . . . . . . .
Kabellänge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Mikrofonarm-Durchmesser . . . . . . . . .
Gewicht ohne Kabel . . . . . . . . . . . . . . . .
Ersatzgeräuschpegel. . . . . . . . . . . . . . . . A
-bewertet n. DIN IEC 651 27 dB
CCIR-bewertet n. CCIR 468-3 39 dB
Kabellänge (MKE 1-4). . . . . . . . . . . . . . . . 1,6 m
Anschluss (MKE 1-4). . . . . . . . . . . . . . . . . 3-Pin Spezialstecker
Durchmesser . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3,3 mm
Ear Set 4
20 – 20.000 Hz ± 3 dB
Kugel
1 kO
4,7 kO
5 mV/Pa ± 2,5 dB
3,3 mm
143 dB
27 dB (A)
ca. 240 µA
4,5 – 15 V
1,6 m
1,1 mm
2,3 g
Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . . . .
Richtcharakteristik . . . . . . . . . . . . . . . . .
Nennimpedanz (bei 1 kHz) . . . . . . . . . .
Min. terminating Impedanz . . . . . . . . .
Empfindlichkeit (bei 1 kHz) . . . . . . . . .
Kapsel-Durchmesser . . . . . . . . . . . . . . .
Grenzschalldruckpegel . . . . . . . . . . . . . .
Ersatzgeräuschpegel . . . . . . . . . . . . . . .
Stromaufnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Versorgungsspannung . . . . . . . . . . . . .
Kabellänge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Mikrofonarm-Durchmesser . . . . . . . . .
Gewicht ohne Kabel . . . . . . . . . . . . . . . .
40 – 20.000 Hz ± 3 dB
Niere
1 kO
4,7 kO
4 mV/Pa ± 2,5 dB
8,4 mm
150 dB
37 dB (A)
ca. 240 µA
4,5 – 15 V
1,6 m
1,1 mm
4,6 g
Stromversorgung für NoiseGard™ . . . .
(abhängig vom Kabeltyp) 2 x 1,5 V AA Batterie
(IEC LR 6) oder 2 x 1,2 V AA Akku
(IEC LR 6); Betriebsdauer
mit Batterie ca. 60 Std.
Mikrofon
Typ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wandlerprinzip . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . . . .
Ausgangsspannung . . . . . . . . . . . . . . . .
Impedanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
BMD 424
dynamisch,
hyper-cardioid
40 – 16.000 Hz
0,4 mV / Pa bei 1 kHz
300 O
HMDC 26
Hörer
Wandlerprinzip . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Ankopplung an das Ohr. . . . . . . . . . . . . .
Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . . . .
Impedanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Empfindlichkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Max. Schalldruckpegel . . . . . . . . . . . . . .
Lärmdämpfung (aktiv) . . . . . . . . . . . . .
Lärmdämpfung (aktiv + passiv) . . . . .
Klirrfaktor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Andruckkraft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Gewicht ohne Kabel . . . . . . . . . . . . . . . .
dynamisch, geschlossen
ohraufliegend
20 – 18.000 Hz
600 O mono / 1.200 O stereo
108 dB SPL bei 1 kHz, 1 mW
110 dB SPL bei 1 kHz, 1 V
120 dB SPL bei 1kHz
 18 dB (100 – 300 Hz)
15 – 30 dB
< 0,5 % bei 1 kHz
ca. 3,6 N
ca. 210 g
HMD 26
Hörer
Wandlerprinzip . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Ankopplung an das Ohr. . . . . . . . . . . . . .
Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . . . .
Impedanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
dynamisch, geschlossen
ohraufliegend
20 – 18.000 Hz
50 O mono/100 O stereo
oder 300 O mono / 600 O stereo
Empfindlichkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 105 dB SPL bei 1 kHz, 1 mW
(ActiveGard™ ausgeschaltet)
Max. Schalldruckpegel . . . . . . . . . . . . . . 128 dB SPL bei 1 kHz, 200 mW
(ActiveGard™ ausgeschaltet)
105 dB SPL bei 1 kHz
(ActiveGard™ ausgeschaltet)
Klirrfaktor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . < 0,5 % bei 1 kHz
Andruckkraft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 3,6 N
Gewicht ohne Kabel . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 200 g
Mikrofon
Typ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BMD 424
Wandlerprinzip . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . dynamisches Mikrofon
(hyper-cardioid)
Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . . . . 40 Hz – 16.000 Hz
Ausgangsspannung . . . . . . . . . . . . . . . . 0,4 mV / Pa bei 1 kHz
Impedanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 300 O
HME 26
Hörer
Wandlerprinzip . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Ankopplung an das Ohr. . . . . . . . . . . . . .
Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . . . .
Impedanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
dynamisch, geschlossen
ohraufliegend
20 – 18.000 Hz
50 O mono/100 O stereo
oder 300 O mono / 600 O stereo
Empfindlichkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 105 dB SPL bei 1 kHz, 1 mW
(ActiveGard™ ausgeschaltet)
Max. Schalldruckpegel . . . . . . . . . . . . . . 128 dB SPL bei 1 kHz, 200 mW
(ActiveGard™ ausgeschaltet)
105 dB SPL bei 1 kHz
(ActiveGard™ ausgeschaltet)
Klirrfaktor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . < 0,5 % bei 1 kHz
Andruckkraft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 3,6 N
Gewicht ohne Kabel . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 200 g
Mikrofon
Typ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BKE 4-2 Kugel
Wandlerprinzip . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Dauerpolarisiertes
Kondensatormikrofon
Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . . . . 40 Hz – 20.000 Hz
Ausgangsspannung . . . . . . . . . . . . . . . . 4 mV/Pa ±2,5 dB
Impedanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 300 O
HMD 280
Hörer
Wandlerprinzip . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Ankopplung an das Ohr . . . . . . . . . . . . .
Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . . . .
Impedanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Lärmdämpfung (aktiv + passiv) . . . . .
Klirrfaktor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Schalldruckpegel . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Load Rating . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
dynamisch
ohrumschließend
8 – 25.000 Hz (–10 dB / 1 kHz)
64 O mono/128 O stereo
max. 32 dB
< 0,1 % bei 1 kHz
102 dB bei 1kHz (IEC 268-7)
0,5 W
Andruckkraft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 6 N
Gewicht ohne Kabel . . . . . . . . . . . . . . . . ca. 310 g
Mikrofon
Wandlerprinzip . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Übertragungsbereich . . . . . . . . . . . . . . .
Richtcharakteristik . . . . . . . . . . . . . . . . .
Ausgangsspannung . . . . . . . . . . . . . . . .
Impedanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
dynamisch
50 – 13.500 Hz
Super-Niere
1 mV/Pa
200 O
THE KEY TO PERFECTION.
14 15
Am Labor 1, 30900 Wedemark, Germany
www.sennheiser.com
532556 09/10 Gedruckt in Deutschland Sennheiser ist ein eingetragenes Warenzeichen der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG www.sennheiser.com
Sennheiser electronic GmbH & Co. KG