CAT-710 SINGLE
CAT-720 TWIN
MD
DUAL
0
BEDIENUNGSANLEITUNG
MD
DUAL
AUTO-STEREO
DVD/SVCD/VCD/CD/MP3/WMA/MP4 PLAYER
0 MIT PLL UKW-STEREO RADIO
(-)
RDS
DRAHTLOSE AUDIO-VIDEO ÜBERTRAGUNG
Vorderer AUX-Input
ABNEHMBARES FLIPDOWN-FRONTTEIL
RESET
ERSTE SCHRITTE
WARNHINWEISE:
VORSICHT:
Die Verwendung der Regler und Steuerung oder die Benutzung
des Produkts abweichend von dieser Anleitung, kann zur Freisetzung gefährlicher
Strahlung führen.
• Bewahren Sie dieses Handbuch zum Nachschlagen der Bedienung und Warnhinweise auf.
• Stellen Sie die Lautstärke stets so ein, dass Sie Geräusche außerhalb des Wagens wahrnehmen
können.
• Schütze Sie das Produkt vor Feuchtigkeit.
• Wenn die Batterie leer ist oder herausgenommen wird, wird der Speicher gelöscht und muss neu
programmiert werden.
FUNKTIONEN:
DVD-Videowiedergabe:
Sie können DVD Video, DVD+-R, DVD+-RW und DVD+-DL. abspielen.
Video CDs mit PBC-Kompatibilität
Sie können Video-CDs mit PBC (Wiedergabesteuerung) abspielen.
Drahtlose Audio-Video Übertragung
Die Übertragung von Ton und Videoaufnahmen auf andere Geräte wie z. B. ein tragbares Fernsehgerät
ist auch möglich.
CD-Wiedergabe
Sie können Musik-CD/CD-R/CD-RWs abspielen.
MP3/WMA-Dateiwiedergabe
Sie können auf CD-ROM/CD-R/CD-RW aufgenommene MP3/WMA-Dateien abspielen.
MP4-Dateiwiedergabe
Sie können MP4-Dateien abspielen.
PAL/NTSC Kompatibilität
Dieses Gerät ist kompatibel mit dem PAL/NTSC-System Vergewissern Sie sich beim Anschluss von
Zubehör an dieses Gerät davon, dass dieses Zubehör mit dem Video-System kompatible ist, sonst werden
die Bilder nicht korrekt wiedergegeben.
Mehrfachansicht
Sie können zwischen Breitbildschirm, Briefkasten und Pan/Scan umschalten.
Mehrfach-Audio
Sie können nach Wahl zwischen auf einer DVD aufgenommenen Mehrfach-Audiosystemen
umschalten.
Mehrfach-Untertitel
Sie können nach Wahl zwischen auf einer DVD aufgenommenen Untertiteln in verschiedenen Sprachen
umschalten.
Mehrfachwinkel
Sie können nach Wahl zwischen auf einer DVD aufgenommenen Mehrfach-Blickwinkeln umschalten.
Funktionseinschränkungen
Wenn Sie eine DVD abspielen und eine Funktion ausführen, wird diese eventuell aufgrund einer
Programmierung auf der Disk nicht ausgeführt. In diesem Fall wird am Bildschirm eingeblendet.
DE
INSTALLATION
WARNHINWEISE
• Wählen Sie den Montageort so aus, dass das Gerät die Fahrtauglichkeit des Fahrers nicht
einschränkt.
• Installieren Sie das Gerät nicht dort, wo es hohen Temperaturen, z. B. direkter Sonneneinstrahlung
oder heißer Luft aus der Heizung bzw. dort wo es Staub, Schmutz oder starken Schwingungen
ausgesetzt sein könnte.
• Verwenden Sie für die sichere Befestigung ausschließlich die mitgelieferten
Haltevorrichtungen.
• Entfernen Sie die Frontabdeckung, bevor Sie das Gerät installieren.
HINWEIS:
Der Neigungswinkel für die Installation des Autoradios darf 30° nicht überschreiten, da sich die
Frontabdeckung sonst nicht öffnen lässt.
11
Lösen Sie die Schraube
und die
Halterung
3
2
3 TAP
mm
4
mm
2
Biegen Sie
ggfs. diese Klammern.
HINWEIS: Bewahren Sie die Auslösetaste an einem sicheren Ort auf, da sie diese benötigen,
wenn Sie das Gerät später aus dem Fahrzeug entfernen möchten.
Abnehmen und Anbringen der Frontabdeckung
Das Frontteil dieses Geräts kann abgenommen werden und dient als Diebstahlsicherung.
DIE FRONTABDECKUNG ABKLAPPEN, ABNEHMEN UND ANBRINGEN
Drücken Sie zuerst die Taste
(1) in die Stellung OFF, bevor Sie die Frontabdeckung abnehmen.
Drücken Sie dann die Taste
(15), halten Sie die Frontabdeckung horizontal und ziehen Sie
die Abdeckung, wie abgebildet, in Ihre Richtung.
<10°
1
2
Hinweise:
• Drücken Sie die Frontabdeckung nicht mit Gewalt gegen das Gerät. Die Abdeckung kann einfach
angebracht werden, indem Sie leicht gegen das Gerät drücken.
• Wenn Sie die Frontabdeckung mit sich nehmen, bewahren Sie sie bitte in der mitgelieferten
Hülle.
• Drücken Sie nicht fest oder mit Gewalt gegen das Anzeigefenster der Frontabdeckung, während
sie diese am Gerät anbringen.
DE
SO SICHERN SIE DAS GERÄT
ARMATURENBRETT
1. GERÄT
2. ABNEHMBARES GEHÄUSE
3. ARMATURENBRETT
4. SECHSKANTSCHRAUBE
5. SICHERUNGSSCHEIBE
6. BEILAGSCHEIBE
7. FAHRZEUGKAROSSERIE
8. HINTERER HALTESTREIFEN
9. GEWINDESCHRAUBE
10.M5X15SECHSKANTSCHRAUBE
0
ISO ANSCHLUSS
VIDEO ausgabe (GELB): GELB (STÖPSEL)
B
LINE OUT(GRAU):
ROT(R) WEISS (L)
LINE IN (SCHWARZ):
ROT(R) WEISS (L)
ANSCHLUSS A
4. SPEICHER +12V
A
5. AUTO ANTENNENAUSGANG
7. +12 V (AN ZÜNDSCHLÜSSEL)
8. ERDE
HINWEIS: (Anschluss A Nr. 7) muss an den Zigarettenanzünder angeschlossen werden, damit die
Leistung der Autobatterie nicht nachlässt, wenn der Wagen über einen längeren Zeitraum nicht benutzt
werden sollte.
ANSCHLUSS B
1. HINTERER RECHTER LAUTSPRECHER (+)
2. HINTERER RECHTER LAUTSPRECHER (-)
3. VORDERER RECHTER LAUTSPRECHER (+)
4. VORDERER RECHTER LAUTSPRECHER (-)
5. VORDERER LINKER LAUTSPRECHER (+)
6. VORDERER LINKER LAUTSPRECHER (-)
7. HINTERER LINKER LAUTSPRECHER (+)
8. HINTERER LINKER LAUTSPRECHER (-)
Wartung
AUSTAUSCH DER SICHERUNG
Sollte die Sicherung durchbrennen, überprüfen Sie bitte den Stromanschluss und tauschen die Sicherung
aus. Wenn die Sicherung danach erneut durchbrennt, liegt eventuell ein internes Problem vor. Suchen
Sie in diesem Fall die nächst gelegene Werkstatt auf.
Warnung
Verwenden Sie für jedes Kabel eine Sicherung mit der entsprechenden Amperezahl. Die Verwendung
einen Sicherung mit höherer Amperezahl kann das Gerät schwer beschädigen.
DE
Anordnung der Teile (Hauptgerät)
0
(-)
0
MD
DUAL
1. EIN/AUS ( )
MD
DUAL
2, 3. AUSWAHLTASTE: LAUTSTÄRKE/TA LAUTSTÄRKE/BÄSSE/HÖHEN/BALANCE/
0 FADER
4. SENDERSPEICHER (1, 2, 3, 4, 5, 6)
(-)
5. ‘AF’ FUNKTION (ALTERNATIVE FREQUENZ) / STEREO/MONO UMSCHALTUNG (AF/ST)
6. ‘TA’ FUNKTION (VERKEHRSMELDUNGEN) / LAUT (TA/LD)
7. ‘PTY’ FUNKTION (PROGRAMMTYP)
8. DISPLAY (DISP)
WIDERGABE
0
9. MODUS (MD)/ DUAL
10. BANDWAHL / PAL/NTSC (BD / P/N)
11. AUTOMATISCHE ODER MANUELLE SENDERSUCHE
0
(FREQ AUFWÄRTS
ODER FREQ ABWÄRTS
)/
CD TRACK/SUCHE
12. AUTOMATISCHE SUCHE/SENDERSPEICHER
SUCHE
MD
(A/PS)
DUAL
13. AUTOMATISCHE SENDERWAHL
14. STUMMSCHALTUNG
15. FRONTBLENDE ABNEHMEN ( )
16. LCD DISPLAY
17. DISC AUSGEBEN ( )
0 18. DISC EINGABESCHLITZ
19. WIEDERHOLUNG
(-)
20. ANSPIELEN
21. ZUFALL
22. MONO L/MONO R (L/R)
23. STOPP
24. WIEDERGABE/PAUSE
25. Vorderer AUX-Input
26. DRAHTLOSER RF-KANAL-WAHLSCHALTER
27. RÜCKSTELLTASTE
28. BETRIEBSANZEIGE LED
RESET
RESET
DE
Anordnung der Tasten (Fernbedienung)
15
1.Strom EIN/AUS
2. MODUS/ DUAL WIDERGABE
3. WIEDERGABE/PAUSE
4. STOPP/ZURÜCK
5. AUSWAHL
6. SUCHE+
/SUCHE7. VOL+, VOL8. TASTATUR
9. GEHE ZU
10.AUDIO
11.EINGABE
12.NAVIGATION
13.SUCHAUTOMATIK/WIEDERHOLEN
14.ZUFALL
15.BAND/SYSTEM
16.STEREO/MONO / PROGRAMM
17.TITEL (HAUPTMENÜ)
18.UNTERTITEL
19.EINSTELLUNG
20.WINKEL
21.ZEITLUPE
22.ZOOM
23.WIEDERGABESTEUERUNG
24.BILDSCHIRMMENÜ
25.STUMM SCHALTEN
1
2
11
3
17
25
18
MOD
DUAL
BND
SYS
12
Title
13
16
14
23
24
Setup
ENTER
4
ST
Sub-T
Angle
Slow
VOL+
ZOOM
AMS
RPT
PROG
RDM
SEEK–
SEL
SEEK+
PBC
OSD
VOL–
Audio
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
10+
GOTO
19
20
21
7VOL+/22
5
6
10
8
9
Bedienung und Pflege der Fernbedienung - Einsetzen der Batterie
Schieben Sie das Fach an der Rückseite der Fernbedienung zurück und legen Sie die Batterie ein.
Beachten Sie dabei die Polaritätsmarkierungen (+/-)
• Bei der ersten Verwendung, ziehen Sie den Schutzfilm aus dem Fach heraus.
WARNHINWEISE
• Nehmen Sie die Batterie heraus, wenn Sie die Fernbedienung einen Monat oder länger nicht verwenden.
• Laden Sie die Batterie nicht auf, demontieren Sie sie nicht, erhitzen Sie sie nicht und werfen Sie sie nichts in Feuer.
• Lagern Sie die Batterie nicht mit Metallgegenständen.
• Sollte die Batterie auslaufen, reinigen Sie die Fernbedienung und setzen eine neue Batterie ein.
• Beachten Sie bei der Entsorgung von Batterien die in Ihrem Land bzw. der Region geltenden
Umweltschutzbestimmungen.
• Vergewissern Sie sich stets, dass die Batteriepole entsprechend der Polaritätsmarkierungen
Plus (+) und Minus (-) eingelegt worden sind.
So verwenden Sie die Fernbedienung
Richten Sie die Fernbedienung direkt auf die Frontkonsole.
WICHTIG:
• Bewahren Sie die Fernbedienung nicht bei hohen Temperaturen oder unter direkter Sonneneinstrahlung auf.
• Lassen Sie die Fernbedienung nicht fallen, sie könnte die Bremse oder das Gaspedal
blockieren.
DE
ALLGEMEINE BEDIENUNG
Ein- und ausschalten (PWR)
• Kopfeinheit: Drücken Sie PWR, um das Gerät einzuschalten. Halten Sie diese Taste gedrückt, um das
Gerät auszuschalten.
• Fernbedienung: Drücken Sie die Taste ( ) um das Gerät einzuschalten. Halten Sie diese Taste gedrückt, um das Gerät auszuschalten.
Zeiteinstellung
1. Halten Sie die Taste DISP gedrückt, bis die Zeit eingeblendet wird.
2. Halten Sie die Taste DISP gedrückt. Die Stunden blinken.
3. Drehen Sie den Lautstärkeregler, um die Uhrzeit einzustellen. Drücken Sie SEL.
4. Drehen Sie den Lautstärkeregler, um die Minute einzustellen.
5. Drücken Sie DISP um die Eingabe zu speichern und die Funktion zu verlassen.
So wählen Sie eine Quelle aus (MD)
• Kopfeinheit: Halten Sie MD gedrückt, um zwischen TUNER, CD/DVD, AUX IN umzuschalten.
• Fernbedienung: Halten Sie die Taste MOD gedrückt.
So legen Sie eine Disk ein.
• Legen Sie eine Disk in den Disk-Schlitz ein.
So werfen Sie eine Disk aus
• Drücken Sie die Taste
, um die Disk auszuwerfen.
So stellen Sie die Lautstärke ein
• Kopfeinheit: Drehen Sie die Tate VOL, nach Rechts, um die Lautstärke zu erhöhen.
• Fernbedienung: Drücken Sie VOL+ oder VOL+, um die Lautstärke zu erhöhen oder zu verringern.
So stellen Sie BASS/TREBLE/BALANCE/FADER/TA LAUTSTÄRKE ein
• Kopfeinheit: Drücken Sie mehrmals die Taste VOL, bis die gewünschte Funktion eingeblendet wird.
Nehmen Sie die Einstellungen mit der Taste VOL vor.
• Fernbedienung: Drücken Sie SEL, bis die gewünschte Funktion eingeblendet wird. Drücken Sie VOL+
oder VOL+, um die Einstellungen vorzunehmen.
Stummschaltetaste
• Kopfeinheit: Mit Sie die MUTE Taste, um denTon sofort zu daempfen. Drücken Sie die Taste erneut,
um die Wiedergabe in der vorherigen Lautstärke fortzusetzen.
• Fernbedienung: Mit der Taste “ ” schalten Sie die Wiedergabe sofort stumm. Drücken Sie die Taste
erneut, um die Wiedergabe in der vorherigen Lautstärke fortzusetzen.
ANZEIGE (DISP)
Drücken Sie die Taste DISP (Anzeige), um zwischen den angezeigten Informationen wie Radio-Frequenzen, Uhr,
Titel und anderen Informationen, je nach Abspielmodus, umzuschalten.
LAUSTÄRKETASTE (LD)
Halten Sie diese Taste ca. 2 Sekunden gedrückt, um den Lautstärke-Modus auszuwählen.
PAL / NTSC System
Drücken Sie diese Tate, um zwischen den System PAL, PAL60 NTSC, AUTO umzuschalten.
• Drücken Sie in Wiedergabe P/N auf der Frontblende oder SYS auf der Fernbedienung zum Umschalten
zwischen den Systemen.
Zurücksetzen
• Am Gehäuse befindet sich die Taste RESET, mit der Sie die Einstellungen zurücksetzen können.
• Diese Zurücksetztaste muss aus folgendem Grund aktiviert werden:
- Bei der Erstinstallation des Geräts, wenn alle Kabelanschlüsse svorgenommen wurden.
- Wenn keine der Funktionstasten aktiviert werden kann.
- Wenn an der Anzeige das Fehlersymbol eingeblendet wird.
BETRIEBSANZEIGE LED
Blinkende LED, wenn die Zündung eingeschaltet wird.
RESET
RESET
LED
Vorderer AUX-Input
Die AUX-IN Buchse an der Vorderseite ist sehr praktisch, da sie das Anschliessen von tragbaren Mediageräten und
digitalen MP3-Spielern sehr einfach macht.
DE
RADIO HÖREN
Band-Taste (BD)
Wenn diese Taste gedrückt wird, folgt die Umschaltung zwischen FM1—FM2—FM3.
AUTOMATISCHE ODER MANUELLE ABSTIMMUNG (MEHR FREQU.
ODER WENIGER FREQ.
Durch Antippen dieser Taste erfolgt die suchlauf MANUELL.
Wenn die Taste länger als 1 Sek. gedrückt wird, so erfolgt der SUCH-Abstimmung.
)
AUTOMATIKSUCHE/VOREINSTELLUNG (A/PS)
Scan-Voreinstellung (PS) - Tippen Sie diese Taste an und das Radio spielt jeden gespeicherten Sender
5 Sekunden.
Automatiksuche (AS) - Drücken Sie diese Taste länger 1 Sek. , um die Automatiksuche zu aktivieren.
Die 6 stärksten Sender
sind voreingestellt und werden unter der entsprechenden Nummer gespeichert. Nach Abschluss der
Automatiksuche, führt das Radio die voreingestellte Rastersuche aus.
Hinweis: An der Fernbedienung hat diese Funktion die Bezeichnung AMS.
Automatische Senderabtastung (SCAN)
Mit dieser Taste erfolgt die SENDERABTASTUNG (RADIO SCAN). Diese Funktion ähnelt der normalen
Suche, allerdings stoppt die Suche während der SENDERABTASTUNG 5 Sekunden bei jedem gefundenen
Sender.
So speichern Sie Senderfrequenzen und rufen diese auf
Drücken Sie eine beliebige ZAHLEN (1 bis 6), um schnell sechs Radiofrequenzen zu speichern, die Sie
später mit der entsprechenden Taste aufrufen können.
1. Wählen Sie das gewünschte Band aus (UKW1-UKW2-UKW3).
2. Wenn Sie einen Sender speichern möchten, drücken Sie eine ZAHLENTASTE (1 bis 6) und halten
diese gedrückt, bis die entsprechende Zahl an der Anzeige eingeblendet wird.
3. Die gespeicherte Zahl bleibt erleuchtet. Der ausgewählte Radiosender ist gespeichert worden. Wenn
Sie das nächste Mal die entsprechende ZAHL (1-6) drücken, wir dieser Radiosender aus dem Speicher
aufgerufen.
Hinweis: Sie können bis zu 18 UKW-Sender speichern.
Stereo/Mono
Kopfeinheit: Für die Umschaltung zwischen Stereo- und Monoklang halten Sie die Taste ST gedrückt.
Fernbedienung: Drücken Sie die ST-Taste.
FUNKTIONSAUSWAHL: BÄSSE/HÖHEN/BALANCE/FADER/����������������������������
EQUALIZER/TA SUCHE/PI SOUND/
RETUNE/MASK DPI/TASTENTON (SEL).
Drücken Sie mehrfach kurz SEL (2) bis die gewünschte Funktion im Display angezeigt wird. Abb. 1 zeigt
das Durchlaufen der Funktionen mit der SEL-Taste. Zur Änderung der Einstellung drehen Sie dann den
Lautstärkeregler.
1
2
3
2
4
2
5
2
6
2
7
2
Abb. 1 Auswahl der Soundsteuerungen
1. VOL (Lautstärke)
2. SEL (Auswahl)
6. FAD (Fader)�����������������������
7.
�����������������
EQ (Equalizer)
3. BAS
�����������������������������������������������������
(Bässe)������������������������������������������
4.
������������������������������������
TRE (Höhen)����������������������
5.
����������������
BAL (Balance)
TA SUCHE/TA ALARM (2)
Halten Sie SEL für mehr als 2 Sekunden gedrückt, dann wird der Auswahlmodus für diese Funktion aktiviert.
TA SUCHE oder TA ALARM werden mit VOL VOL
oder
VOL VOL gewählt.
2 sekunder
SEL
TA SEEK
VOL
TA SEEK / TA ALARM
sekunder
-2TA
SUCHE:
VOL
TA
SEEK
PI SOUND Sender
PIfür
SOUND
/ PI MUTE keine TP Informationen, dann stellt sich das
SEL
SELeingestellter
Empfängt
ein
neuerlich
5 Sekunden
Radio automatisch auf den nächsten Sender mit gleichen TP Informationen, jedoch unterschiedlichem
2 sekunder ein.
PI-Code
VOL
TA SEEK
SOUND
RETUNE
RETUNE
L / RETUNE
S
InSEL
TA Suche
kann einSEL
neuerPITP
SenderSEL
mit höherer
Feldstärke
eingestellt
werden.
- TA ALARM:
2 sekunder
Es
findet keine automatische Senderumschaltung statt, jedoch gibt das Radio einen Signalton ab.
TA SEEK
PI SOUND
MASK DPI
SEL
SEL
RETUNE
SEL
DE SEL
VOL
MASK DPI / MASK ALL
PROGRAMM-IDENTIFIZIERUNG (PI)
Informationen bilden einen Code, mit dem das Radio Länder und Bereiche mit gleichem
VOL
TA
SEEK
TA
SEEKDer
/ TA ALARM
SEL
Sender
unterscheiden
kann.
Code wird nicht angezeigt und dient lediglich der Unterscheidung
unterschiedlicher Programme des gleichen Senders
2Diese
sekunder
2 sekunder
SEL
2 sekunder
SEL
2 sekunder
TA SEEK
PI SOUND
SEL
TA SEEK
VOL
PI SOUND / PI MUTE
TA SEEK / TA ALARM
VOL
RETUNETALSEEK
/ S UMSCHALTUNG
VOL
PI SOUND(2) SEL
RETUNE
RETUNE L / RETUNE S
SEL
Sie
SEL
für mehr
als 2 Sekunden
gedrückt, dann wird der Auswahlmodus für diese Funktion aktiviert.
VOL
TA SEEK
SEEK
TA SEEK
/ TA ALARM
SEL
VOL
TA
PI
SOUND
PI
SOUND
/
PI
MUTE
SEL
SEL
RETUNE L: Auswahl von 90 Sekunden zum Auslösen der TA Suche.
2 sekunder
RETUNE
Auswahl
30SOUND
Sekunden
zum Auslösen.
TAS:
SEEK
MASK DPI
SEL
SELvon PI
SEL
RETUNE
SEL
2 SEL
sekunder
2Halten
sekunder
sekunder
22 sekunder
VOL
TA SEEK
SEEK
PI SOUND
SOUND
/ PI MUTE
SEL
VOL
TA
PI
RETUNE
SEL
SEL PI SOUND
MASK DPI / MASK ALL
VOL
TA SEEK
TA SEEK / TA ALARM
SEL
2 sekunder
SEL
SEL
2 sekunder
VOL
RETUNE L / RETUNE S
2 sekunder
VOL
TA SEEK
SEEK
PI SOUND
SOUND
RETUNE
L /DPI
RETUNE S
SEL
SEL
SEL
MASK
DPI
(2)
TA
PI
MASK
SEL
SEL
SEL RETUNE
RETUNE
SEL
Sie SEL für mehr als 2 Sekunden gedrückt, dann wird der Auswahlmodus für diese Funktion aktiviert.
sekunder
22Halten
sekunder
SEL
2 SEL
sekunder
VOL
SEL
2 SEL
sekunder
TA SEEK
SEEK
SEL
TA
SEL
MASK
DPI / MASK
ALL
TA SEEK
SEL
PI SOUND
SOUND
PI
PI SOUND
VOL
BEEP
ON/OFF
TA SEEK
PI SOUND
SEL
SEL
2 sekunder
VOL
MASK DPI / MASK ALL
TA SEEK
PI SOUND
SEL
SEL
2 sekunder
SEL
RETUNE
SEL PI SOUND
/ PI MUTE
VOL
SEL
RETUNE
SEL
RETUNE
SEL
RETUNE
SEL
VOL
SEL
MASK DPI
MASK DPI
RETUNE L / RETUNE S
MASK DPI
Abdeckung
mit unterschiedlichem
TA SEEK
PIAF
SOUND
MASK DPI
SEL
SEL der
SEL
RETUNE PI-Code.
SEL
2MASK
sekunder DPI:
VOL
SEL
BEEP
MASK
ALL:
Abdeckung
derPIAF
mit unterschiedlichem
und
KEIN
TA SEEK
SOUND
SEL
SELON/OFF
SEL
RETUNE PI-Code
MASK
DPI RDS Signal.
SEL
BEEP MASK
(2) DPI / MASK ALL
VOL
SEL
BEEP
ON/OFF
Halten
Sie
SEL für mehr
als 2 Sekunden gedrückt, dann wird der Auswahlmodus für diese Funktion aktiviert.
VOL
2 sekunder
SEL
TA SEEK
SEL
BEEP
SEL
VOL
PI SOUND
SEL
RETUNE
SEL
MASK DPI
ON/OFF
BEEP ON: Signalton bei Tastendruck
VERWENDEN DER RDSFunktion Was ist RDS?
RDS (Radio-Daten-System) ist ein von der EBU (European Broadcast Union) entwickeltes digitales
Informationssystem. Unterstützt durch normale UKW-Ausstrahlungen bietet RDS eine Reihe an
Informationsleistungen und automatischen Abstimmungsfunktionen für RDS kompatible Auto-Stereoradios.
1988 wurde RDS in Großbritannien, Frankreich, Westdeutschland, Irland und Schweden eingeführt. In
vielen anderen europäischen Ländern laufen Testübertragungen. Man erwartet, dass RDS in naher Zukunft
in den meisten westeuropäischen Ländern zur Verfügung stehen wird.
‘AF’-Funktion (ALTERNATIVE FREQUENZEN)
Durch Antippen wird der AF-Schaltmodus ausgewählt.
Wenn der Schaltmodus AF ausgewählt wird, prüft das Radio permanent die Signalstärke von AF.
‘TA’-Funktion (VERKEHRSFUNK)
Durch Antippen wird der TA-Modus ein- oder ausgeschaltet. Bei eingeschaltetem TA-Modus werden
Verkehrsmitteilungen übertragen.
– Im CD/MP3 Modus schaltet das Gerät gelegentlich in den Radiomodus um.
– Wenn die Lautstärke sehr leise geschaltet wurde, so wird die voreingestellt Lautstärke übernommen,
wenn Mitteilungen aktiviert werden.
– Wenn der TP-Sender empfangen wird, wird an der LCD-Anzeige TP eingeblendet.
PTY (Programmtyp)
1. Drücken Sie mehrfach PTY zur Auswahl von Musik- oder Sprachprogrammen.
2. Drücken Sie mehrfach die Senderspeichertasten (1-6) zur Auswahl des gewünschten Programmtyps.
Das Radio such dann automatisch nach Sendern mit dem entsprechenden Programmtyp.
DE
Taste
1
2
3
4
Musikprogramme
Pop M, Rock M
Leichte M
Klassik, Sinstige M
Jazz, Country
Sprachprogramme
Nachrichten, Affären, Info
Sport, Bildung, Drama
Kultur, Wissenschaft, Sonstiges
Wetter, Finanzen, Kinder
5
6
Nationale M, Oldies
Folk M
Soziales, Religion, Phone-In
Reisen, Freizeit, Dokumentation
SO HÖREN SIE CD/MP3/WMA
CD/MP3/WMA-Basisbetrieb
1. Für den Vor- oder Rücklauf halten Sie die Taste CH+
oder CHgedrückt. Um zur normalen
Wiedergabe zurückzukehren, drücken Sie HI
.
2. Um ein Kapitel vorwärts oder rückwärts zu überspringen, halten Sie die Taste CH+
oder CHgedrückt. Drücken Sie “
”, um zu Anfang des nächsten Kapitels zu springen. Drücken Sie “
”,
um zu vorhergehenden Kapitel zu springen.
3. Um die Wiedergabe zu unterbrechen, drücken Sie die Taste “
”. Um die Wiedergabe fortzusetzen,
drücken Sie diese Taste erneut.
4. Um die Wiedergabe zu unterbrechen, drücken Sie “
”.
Hinweis:
• Wenn eine MP3-Disk eingelegt wird, werden alle Dateinamen mit der entsprechenden Spurnummer
am Fernsehbildschirm eingeblendet.
• Sie können mit den Navigationstasten an der Fernbedienung auf die Datei zugreifen. Um eine
ausgewählte Datei wiederzugeben, drücken Sie einfach die Eingabetaste.
So suchen Sie eine bestimmte Spur
Drücken Sie während der Wiedergabe einfach die entsprechende Spur-Nummer an den Zahlentasten
der Fernbedienung.
Hinweis:
• Um 3 auszuwählen, drücken Sie 3.
• Um 13 auszuwählen, drücken Sie 10 +, 3.
• Um 23 auszuwählen, drücken Sie 10 + 10+, 3.
Verwenden Sie GOTO, um eine bestimmte Spur auszuwählen.
Mit der GOTO-Funktion (GEHE ZU) können Sie eine bestimmte Spurnummer oder einen bestimmten
Punkt einer Spur für die Wiedergabe auswählen.
1. Drücken Sie die Taste GOTO an der Fernbedienung. Die Spurensuche wird eingeblendet.
2. Geben Sie die Spurnummer ein und drücken Sie ENTER.
So wiederholen Sie Spuren
Sie können eine einzelne oder alle Spuren wiederholt abspielen.
1. Drücken Sie während der Wiedergabe an der Konsole oder an der Fernbedienung RPT.
2. Mit jedem Tastendruck, schaltet das Gerät wie folgt um:
• Repeat Single - Wiederholung der aktuell abgespielten Spur.
• Repeat All - Alle Spuren wiederholen.
• Off - Wiederholung abschalten.
Zufällige Wiedergabe
Sie können alle Spuren zufällig/gemischt abspielen.
1. Drücken Sie während der Wiedergabe an der Konsole oder an der Fernbedienung RDM. Halten Sie
diese Taste gedrückt, um die Funktion abzuschalten.
Programmwiedergabe
Einstellen der Reihenfolge der Wiedergabe der Tracks mit der PROG Funktion.
1. Drücken Sie PROG auf der Fernbedienung.
2. Geben Sie die Tracknummern der Reihe nach ein, bis zu 16 Tracks können auf diese Weise
programmiert werden.
3. Nach Beendigung der Programmierung wählen Sie WIEDERGABE und drücken ENTER. Damit wird
die Programmwiedergabe gestartet.
4. Mit STOP verlassen Sie die Programmwiedergabe.
DE
RADIO HÖREN UND EINE DISKETTE ABSPIELEN (DUAL)
Sie können das Radio anhören und gleichzeitig eine Diskette abspielen (d.h. der Fahrer hört dem Radio zu
und sein Mitfahrer auf dem Rücksitz sieht sich zur gleichen Zeit eine DVD an). Achten Sie darauf, dass Sie
das andere Gerät (d. h. ein Gerät mit Audio-Video Input) richtig angeschlossen haben.
1. Legen Sie eine Diskette ein.
2. Überprüfen Sie, dass der Audio-Video-Output des Hauptgerätes mit dem Audio-Video Input des anderen
Gerätes korrekt verbunden ist.
3. Halten Sie den MODE Knopf gedrückt. Das Hauptgerät wechselt zum Radio über, aber die DVD spielt
weiter.
BEACHTEN:
• In diesem Modus können keine DVD Funktionen durchgeführt werden. Es können nur Video-Audio Signale auf
andere Geräte übertragen werden.
• Sie können Verbindungen auch durch den drahtlosen Sender machen. Sehen Sie dazu unter „Drahtlose AudioVideo Übertragung“ nach.
• Zum Annullieren der DUAL Funktion drücken Sie auf den MODE Knopf. Damit können Sie dann einen anderen
Modus auswählen.
DVD VIDEO WIEDERGABE
DVD Video-Basisbetrieb
1. Legen Sie eine DVD ein. Das Gerät lädt die DVD automatisch. Gegebenenfalls wird ein DVD-Menü
eingeblendet.
2. Mit den Navigationstasten an der Fernbedienung können Sie die Funktionen auswählen, die im Menü
eingeblendet werden sollen.
Treffen Sie Ihre Auswahl mit ENTER.
3. Für den Vor- oder Rücklauf halten Sie die Taste CH+
oder CHgedrückt. Um zur normalen
Wiedergabe zurückzukehren, drücken Sie HI
.
4. Um ein Kapitel vorwärts oder rückwärts zu überspringen, halten Sie die Taste CH+
oder CHgedrückt. Drücken Sie “
”, um zu Anfang des nächsten Kapitels zu springen. Drücken Sie “
”, um zu vorhergehenden Kapitel zu springen.
5. Um die Wiedergabe zu unterbrechen, drücken Sie die Taste “
”. Um die Wiedergabe fortzusetzen,
drücken Sie diese Taste erneut.
6. Um die Wiedergabe zu unterbrechen, drücken Sie “
”. Das Gerät speichert den Punkt, an dem Sie
die DVD-Wiedergabe unterbrechen, so dass Sie die Wiedergabe später ab diesem Punkt fortsetzen
können. Um die Wiedergabe fortzusetzen, drücken Sie “
”.
So geben Sie einen Titel/ein Kapitel ein
Drücken Sie während der Wiedergabe die ZAHL des gewünschten Titels/Kapitels. Die Zahl wird
eingeblendet und die Wiedergabe des ausgewählten Titels beginnt.
• Um 3 auszuwählen, drücken Sie 3.
• Um 13 auszuwählen, drücken Sie 10 +, 3.
• Um 23 auszuwählen, drücken Sie 10 + 10+, 3.
So ändern Sie die Audiosprache während der Wiedergabe (Multi-Audio)
DVDs können in verschiedenen Sprachen und mit verschiedenen Systemen wiedergegeben werden
(Dolby Digital, DTS usw.( Sofern DVDs über Multi-Audio-Aufnahmen verfügen, können Sie während der
Wiedergabe zwischen Sprachen/Audiosystemen umschalten.
1. Zur Auswahl eines anderen Audio Kanals drücken Sie auf der Fernbedienung mehrfach Audio oder
L/R auf der Frontblende.�
Hinweis:
• Bei einigen DVDs können Sie zwischen Sprachen/Audiosystemen nur über das Menü umschalten.
• Sie können Sprachen/Audiosystem auch im SET-UP-MENÜ umschalten.
So ändern Sie die Untertitelsprache der Wiedergabe (Mehrfachuntertitel)
Wenn eine DVD mehrsprachige Untertitelaufnahmen anbietet, können Sie während der Wiedergabe
zwischen den Untertitelsprachen umschalten.
Wiedergabe zurückzukehren.
1. Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste SUB-T an der Fernbedienung. Halten Sie die Taste
gedrückt, bis der gewünschte Untertitel eingeblendet wird.
Hinweis:
• Bei einigen DVDs können Sie zwischen Untertiteln nur über das Menü umschalten.
• Sie können Untertitel auch im SET-UP-MENÜ umschalten.
DE10
So ändern Sie den Blickwinkel während der Wiedergabe (Mehrfachwinkel)
Bei DVDs mit Mehrfach-Winkel (Aufnahmen aus mehreren Kamerawinkeln), können Sie währen der
Wiedergabe zwischen den Blickwinkeln umschalten.
1. Halten Sie dazu während der Wiedergabe einer Szene die Taste ANGLE gedrückt.
Wiedergabe in Zeitlupe
Über diese Funktion aktivieren Sie die Zeitlupenwiedergabe.
1. Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste SLOW an der Fernbedienung.
2. Drücken Sie die Taste mehrmals, um wie folgt umzuschalten: 1/2 – 1/3 – 1/4 – 1/5 – 1/6 – 1/7.
Hinweis:
• Um die Wiedergabe zu unterbrechen, drücken Sie die Taste “
”.
• Während der Zeitlupenwiedergabe ist der Ton stumm geschaltet.
• Bei einigen Disks ist die Zeitlupenwiedergabe eventuell unscharf.
Schnellvorlauf/Schnellrücklauf
1. Halten Sie die Taste “
” (Vor) oder “
” (Zurück) gedrückt.
2. Wiederholen Sie Schritt ein, um die Geschwindigkeit, um das x2, x4, x8 oder x20 fache zu verändern.
3. Um zur normalen Wiedergabe zurückzukehren, drücken Sie die Taste “
”.
Suche ab einer bestimmten Szene, Wiedergabe ab einer bestimmten Zeit
Mit der GOTO-Funktion können Sie nach einer gewünschten Szene suchen, indem Sie Titel und Kapitel
angeben bzw. die Zeitfunktion nutzen, um die Zeit einzugeben, zu welcher die Wiedergabe beginnen soll.
1. Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste GOTO an der Fernbedienung. Sie können die Zeit
und die Kapitel/Titelsuche einstellen.
2. Geben Sie die Stunde, Minuten, Sekunden ein, wenn Sie nach Zeit suchen möchten. Drücken Sie
ENTER.
3. Wenn Sie nach Titeln/Kapiteln suchen möchten, geben Sie die Titel- oder Kapitelnummer ein. Drücken
Sie ENTER.
So suchen Sie den Wiederholungsbereich
Sie können einen Titel oder ein Kapitel wiederholt abspielen.
1. Drücken Sie während der Wiedergabe an der Konsole oder an der Fernbedienung RPT.
2. Mit jedem Tastendruck, schaltet das Gerät wie folgt um:
• Repeat Titel - Wiederholung des aktuell abgespielten Titels.
• Repeat Chapter - Wiederholung des aktuell abgespielten Kapitels.
• Off - Wiederholung abschalten.
Zoomen während der Wiedergabe
Sie können das Bild während der Wiedergabe vergrößern.
1. Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste ZOOM an der Fernbedienung.
2. Mit jedem Druck auf die Taste vergrößert sich das Bild um das 2, 3, 4, 1/2, 1/3, 1/4-fache bzw. wird
die vergrößerte Darstellung beendet (OFF).
So kehren Sie ins Hauptmenü zurück
Sie können jederzeit während der DVD-Wiedergabe das Hauptmenü aufrufen.
1. Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste TITLE an der Fernbedienung.
So blenden Sie Informationen ein
Sie können während der Wiedergabe alle DVD-Informationen und die aktuellen Einstellungen einblenden.
Sie können die abgelaufene Spielzeit, die abgelaufene Zeit, die Titel-, Kapitelnummer, Winkel,
Audioeinstellungen und Untertitel.
1. Drücken Sie an der Fernbedienung einmal auf OSD. Am Gerät wird die Spieldauer und die abgelaufene Diskzeit eingeblendet.
2. Drücken Sie die Taste erneut. Alle anderen Einstellungen werden eingeblendet.
Programmierte Wiedergabe
Sie können die Spuren für eine Wiedergabe nach Wahl programmieren. Verwenden Sie dazu die Funktion
PROG.
1. Das Gerät muss im STOPP-Modus sein. Sonst unterbrechen Sie zuvor die Wiedergabe.
2. Drücken Sie die Taste PROG an der Fernbedienung.
3. Geben Sie die Spur- und die Kapitelnummer und den Speicherort ein. Es können bis zu 12 Speicherorte
gewählt werden.
4. Nachdem alle Spuren programmiert wurden sind, wählen Sie PLAY PROGRAM und drücken ENTER.
Die gespeicherte Wiedergabe startet.
DE11
VCD/SVCD/MP4 WIEDERGABE
Video-CD-Basisbetrieb
1. Für den Schnellvorlauf/Rücklauf halten Sie die Taste “
” oder “
” gedrückt. Um zur normalen
Wiedergabe zurückzukehren, drücken Sie die Taste “
”.
2. Um ein Kapitel vorwärts oder rückwärts zu überspringen, halten Sie die Taste CH+
oder CHgedrückt. Drücken Sie “
”, um zu Anfang des nächsten Kapitels zu springen. Drücken Sie “
”, um zu vorhergehenden Kapitel zu springen.
3. Um die Wiedergabe zu unterbrechen, drücken Sie die Taste “
”. Um die Wiedergabe fortzusetzen,
drücken Sie diese Taste erneut.
4. Um die Wiedergabe zu unterbrechen, drücken Sie “
”.
PBC EIN/AUS
VCD 2.0 und SVCD 1.0 sind mit der PBC-Funktion (Wiedergabesteuerung) ausgestattet. PCB ermöglicht
die gesteuerte Wiedergabe der Elemente und sogar Interaktivität mit dem Benutzer über die Fernbedienung
und einige andere Eingabegeräte. Sofern PBC eingeschaltet ist, startet die Disk-Wiedergabe nicht
automatisch, weil die Programmauswahl auf der Disk Zeit in Anspruch nimmt. Sofern PBC eingeschaltet
ist, werden die Programme automatisch nacheinander wiedergegeben.
1. Für die Funktion PBC ON drücken Sie an der Fernbedienung PBC. Halten Sie diese Taste gedrückt,
um das Gerät auszuschalten.
Hinweis: Nicht alle VCD/SVCDs verfügen über PBC-Funktionen.
So wählen Sie eine Spur aus
Drücken Sie während der Wiedergabe die ZAHL der gewünschten Spur. Die Zahl wird eingeblendet und
die Wiedergabe der ausgewählten Spur beginnt.
1. Schalten Sie die PBC-Funktion zuvor ab.
2. Geben Sie die gewünschte Spur-Nummer über die Zahlentastatur an der Fernbedienung ein.
Hinweis:
• Um 3 auszuwählen, drücken Sie 3.
• Um 13 auszuwählen, drücken Sie 10 +, 3.
• Um 23 auszuwählen, drücken Sie 10 + 10+, 3.
So verändern Sie die Audiosprache während der Wiedergabe
VCDs werden eventuell für die Wiedergabe in unterschiedlichen Sprachen angeboten. Generell sind diese
auf 2 Kanäle verteilt (links und rechts). Sofern DVDs über Multi-Audio-Aufnahmen verfügen, können Sie
während der Wiedergabe zwischen Sprachen/Audiosystemen umschalten.
1. Zur Auswahl eines anderen Audio Kanals drücken Sie auf der Fernbedienung mehrfach Audio oder
L/R auf der Frontblende.
Wiedergabe in Zeitlupe
Über diese Funktion aktivieren Sie die Zeitlupenwiedergabe.
1. Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste SLOW an der Fernbedienung.
2. Drücken Sie die Taste mehrmals, um wie folgt umzuschalten: 1/2 – 1/3 – 1/4 – 1/5 – 1/6 – 1/7.
Hinweis:
• Um die Wiedergabe zu unterbrechen, drücken Sie die Taste “
”.
• Während der Zeitlupenwiedergabe ist der Ton stumm geschaltet.
• Bei einigen Disks ist die Zeitlupenwiedergabe eventuell unscharf.
Schnellvorlauf/Schnellrücklauf
1. Halten Sie die Taste “
” (Vor) oder “
” (Zurück) gedrückt.
2. Wiederholen Sie Schritt ein, um die Geschwindigkeit, um das x2, x4, x8 oder x20 fache zu
verändern.
3. Um zur normalen Wiedergabe zurückzukehren, drücken Sie die Taste “
”.
Suche ab einer bestimmten Szene, Wiedergabe ab einer bestimmten Zeit
Mit der GOTO-Funktion können Sie nach einer gewünschten Szene suchen, indem Sie Titel und Kapitel
angeben bzw. die Zeitfunktion nutzen, um die Zeit einzugeben, zu welcher die Wiedergabe beginnen soll.
1. Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste GOTO an der Fernbedienung. Sie können die Zeit
und die Kapitel/Titelsuche einstellen.
2. Geben Sie die Stunde, Minuten, Sekunden ein, wenn Sie nach Zeit suchen möchten. Drücken Sie ENTER.
3. Geben Sie die Spurnummer ein, wenn Sie nach Spuren suchen möchten Drücken Sie ENTER.
DE12
So suchen Sie den Wiederholungsbereich
Sie können einen Titel oder ein Kapitel wiederholt abspielen.
1. Schalten Sie die PBC-Funktion zuvor ab.
2. Drücken Sie während der Wiedergabe an der Konsole oder an der Fernbedienung RPT.
3. Mit jedem Tastendruck, schaltet das Gerät wie folgt um:
�• Repeat 1 – Wiederholung des aktuellen Tracks.
• Repeat DIR – Wiederholung aller Tracks des aktuellen Verzeichnisses.
• Off – Deaktivierung der Wiederholungsfunktion.
Zoomen während der Wiedergabe
Sie können das Bild während der Wiedergabe vergrößern.
1. Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste ZOOM an der Fernbedienung.
2. Mit jedem Druck auf die Taste vergrößert sich das Bild um das 1, 2, 3, 4, 1/2, 1/3, 1/4 fache bzw. wird
die vergrößerte Darstellung beendet (OFF).
Zufällige Wiedergabe
Sie können Titel/Kapitel in zufälliger/gemischter Reihenfolge wiedergeben.
1. Drücken Sie während der Wiedergabe an der Konsole oder an der Fernbedienung RDM. Halten Sie
diese Taste gedrückt, um die Funktion abzuschalten.
So blenden Sie Informationen ein
Während der Wiedergabe, können Sie die VCD-Wiedergabeinformationen einblenden.
1. Drücken Sie an der Fernbedienung einmal auf OSD. Am Gerät wird die Spieldauer und die abgelaufene
Diskzeit eingeblendet.
2. Drücken Sie zweimal diese Taste und die Spurnummer wird mit allen Informationen zur Spur
eingeblendet.
Programmierte Wiedergabe
Sie können die Spuren für eine Wiedergabe nach Wahl programmieren. Verwenden Sie dazu die Funktion
PROG.
1. Drücken Sie die Taste PROG an der Fernbedienung.
2. Geben Sie die Spurnummer und den Speicherort ein. Es können bis zu 16 Spuren gespeichert
werden.
3. Nachdem alle Spuren programmiert wurden sind, wählen Sie PLAY PROGRAM und drücken ENTER.
Die gespeicherte Wiedergabe startet.
Drahtlose Audio-Video Übertragung
Dieser Hauptteil enthält einen eingebauten Sender, der Audio- und Video Signale auf ein anderes Gerät
übertragen kann. Man benötigt dazu aber einen drahtlosen Empfänger, um die Signale empfangen zu
können.
BEACHTEN: Die drahtlose Übertragung beginnt automatisch sofort nach dem Beginn des Play-backs der
Diskette.
1. Kontrollieren Sie den RF Kanalwahl Schalter (auf der Rückseite der Frontplatte) und versichern Sie sich, dass
er mit dem Kanal des anderen Empfängers übereinstimmt.
2. Laden Sie die Diskette und beginnen Sie mit dem Play-back.
3. Sehen Sie sich auch die Bedienungsanleitung des anderen Gerätes an, um sich darüber zu informieren, wie
die drahtlosen Signale widergegeben werden.
DE13
EINSTELLEN DES DVD-PLAYERS
Wichtiger Hinweis
1. Vor dem Zugriff auf die Einstellungen muss eine Disc geladen werden.
2. Drücken Sie SETUP auf der Fernbedienung.
3. Mit den Navigationstasten und ENTER nehmen Sie die Einstellungen des DVD-Players vor.
Hinweis: Einige Features sind discabhängig.
SETUP
KATEGORIE OPTIONEN
SYSTEM SETUP TV SYSTEM
NTSC, PAL60, PAL, AUTO
�������������������������
AUTO PLAY
ON/OFF (AN/AUS)
VIDEO Interlace-YUV , TV RGB
P-SCAN, YPBPR, S-VIDEO TV TYP 4:3 PS, 4:3 LB, 16:9
PASSWORT
JUGENDSCHUTZ
1. Kindersicher
2. G
3. PG
4. PG-13
5. PG-R
6. R
7. NC-17
8. Nur für Erwachsene
DEFAULTRÜCKSTELLUNG
SPRACHEN SETUP OSD SPRACHEAUSWAHL ZWISCHEN DEN
AUDIO SPRACHE
ANGEBOTENEN OPTIONEN
UNTERTITEL SPRACHE
MENÜ SPRACHE
AUDIO SETUP AUDIO AUSGANG �������
ANALOG�
TASTENTON VIDEO SETUP HELLIGKEIT0
12
KONTRAST 0
12
FARBTON -6
+6
FARBSÄTTIGUNG
0
12
BILDSCHÄRFE0
8
LAUTSPRECHER
DOWNMIX
LT/RT, STEREO, VSS
EINSTELLUNG
DIGITAL SETUP OP MODUS LINE OUT
RF REMOD
DYNAMIK OFF
FULL
DUAL MONO STEREO, MONO L
MONO R, MIX MONO
Einstellen des Passworts für den Jugendschutz
1. Drücken Sie SETUP auf der Fernbedienung.
2. Mit den Navigationstasten scrollen Sie zur Auswahl durch die JUGENDSCHUTZEINSTELLUNGEN.
3. Zur Änderung des Passworts gehen Sie zu PASSWORT. Das werksseitige Passwort ‘0000’
muss eingegeben werden, um die Einstellung zu entsperren. Das Schlosssymbol ändert sich auf
entsperrt.
4. Geben Sie das neue Passwort ein. Das Schlosssymbol ändert sich auf gesperrt, damit ist das neue Passwort gespeichert.
Hinweis:
• Das werksseitige Passwort ist ‘0000’.
• Zur Umstellung des Passworts muss zunächst das alte Passwort eingegeben werden, danach das
neue Passwort.
DE14
TECHNISCHE DATEN
CD/MP3/WMA PLAYER
Geräuschabstand
Kanaltrennung
Frequenzgang
> 60 dB
> 50 dB(1kHz)
20 Hz - 20 kHz
ABSTIMMUNG (FM)
Frequenzbereich
Zwischenfrequenz
Empfindlichkeit
Stereotrennung
Geräuschabstand
Kanalschritt
87,5 – 108 MHz
10,7 MHz
2.8 µV
30 dB
50 dB
50 kHz
AV RF Frequenzbereich
Kanal 1
Kanal 2 Kanal 3 Kanal 4 2,450GHz
2,432GHz
2,414GHz
2,468GHz
LINE OUT
Ausgang
Impedanz
5V max.
10k Ohm
ALLG.
Stromversorgung
Lautsprecherimpedanz
Ausgangsleistung
Sicherung
12V DC (10,8 – 15,6 V sind zulässig)
4 oder 8 Ohm
35W x 4CH
10A
Hinweis: Die technischen Daten und das Design unterliegen aufgrund von Weiterentwicklungen
Änderungen ohne weitere Vorankündigung.
Hinweise zum Umweltschutz
Entsorgen Sie dieses Produkt nicht im Hausmüll, geben Sie es an einer Sammelstelle für die Aufbereitung elektrischer
und elektronischer Geräte ab. Das Symbol auf dem Produkt, die Bedienungshinweise und die Verpackung geben
Hinweise zur Entsorgung.
Die entsprechenden markierten Materialien können wieder aufbereitet werden. Durch die Wiederaufbereitung,
aufbereitetes Material oder die erneute Nutzung von Altgeräten leisten Sie einen großen Beitrag zum
Umweltschutz.
Hinweise zu den gelten Umweltschutzbestimmungen erhalten Sie bei Ihrer Umweltbehörde.
ALLE RECHTE VORBEHALTENCOPYRIGHT
DENVER ELECTRONICS A/S
E4
10R-021124
www.denver-electronics.com
DE15