Please read this manual before using the product!
Dear Customer,
We'd like you to make the best use of our product, which has been manufactured in
modern facilities with care and meticulous quality controls.
Thus, we advice you to read the entire user manual before you use the product. In
case the product changes hands, do not forget to hand the guide to its new owner
along with the product.
This guide will help you use the product quickly and safely.
• Please read the user guide carefully before installing and operating the product.
• Always observe the applicable safety instructions.
• Keep the user guide within easy reach for future use.
• Please read any other documents provided with the product.
Keep in mind that this user guide may apply to several product models. The guide
clearly indicates any variations of different models.
C
A
B
Important information and
useful tips.
Risk of life and property.
Risk of electric shock.
The product’s packaging
is made of recyclable
materials, in accordance
with the National
Environment Legislation.
www.beko.com
This product was manufactured using the latest technology in environmentally friendly conditions.
1 Safety and environment
instructions
4
General safety................................................ 4
Intended use....................................................7
Child safety.......................................................7
Compliance with WEEE Directive and
Disposing of the Waste Product............. 8
Compliance with RoHS Directive............ 8
Package information.................................... 8
2 Your Freezer
9
3 Installation
10
Appropriate installation location..........10
Installing the plastic wedges.................10
Adjusting the feet........................................11
Electrical connection..................................11
4 Preparation
12
5 Operating the product
14
Indicator panel.............................................. 14
6 Maintenance and cleaning 21
Avoiding bad odours.................................. 21
Protecting the plastic surfaces ............ 21
7Troubleshooting
Refrigerator/User Manual
22
3 / 24 EN
1 Safety and environment instructions
This section provides the safety instructions necessary
to prevent the risk of injury and material damage.
Failure to observe these instructions will invalidate all
types of product warranty.
1.1. General safety
• This product should not be used by persons with
physical, sensory and mental disabilities, without
sufficient knowledge and experience or by children.
The device can only be used by such persons under
supervision and instruction of a person responsible
for their safety. Children should not be allowed to
play with this device.
• In case of malfunction, unplug the device.
• After unplugging, wait at least 5 minutes before
plugging in again.
• Unplug the product when not in use.
• Do not touch the plug with wet hands! Do not pull
the cable to plug off, always hold the plug.
• Wipe the power plug’s tip with a dry cloth before
plugging in.
• Do not plug in the refrigerator if the socket is loose.
• Unplug the product during installation,
maintenance, cleaning and repair.
• If the product will not be used for a while, unplug
the product and remove any food inside.
• Do not use the product when the compartment with
circuit cards located on the upper back part of the
product (electrical card box cover) (1) is open.
4 / 24 EN
Refrigerator/User Manual
Safety and environment instructions
1
1
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Do not use steam or steamed cleaning materials for
cleaning the refrigerator and melting the ice inside.
Steam may contact the electrified areas and cause
short circuit or electric shock!
Do not wash the product by spraying or pouring
water on it! Danger of electric shock!
In case of malfunction, do not use the product, as
it may cause electric shock. Contact the authorized
service before doing anything.
Plug the product into an earthed socket. Earthing
must be done by a qualified electrician.
If the product has LED type lighting, contact the
authorized service for replacing or in case of any
problem.
Do not touch frozen food with wet hands! It may
adhere to your hands!
Do not place liquids in bottles and cans into the
freezer compartment. They may burst out!
Place liquids in upright position after tightly closing
the lid.
Do not spray flammable substances near the
product, as it may burn or explode.
Refrigerator/User Manual
5 / 24 EN
Safety and environment instructions
• Do not keep flammable materials and products with
flammable gas (sprays, etc.) in the refrigerator.
• Do not place containers holding liquids on top of the
product. Splashing water on an electrified part may
cause electric shock and risk of fire.
• Exposing the product to rain, snow, sunlight and
wind will cause electrical danger. When relocating
the product, do not pull by holding the door handle.
The handle may come off.
• Take care to avoid trapping any part of your hands or
body in any of the moving parts inside the product.
• Do not step or lean on the door, drawers and similar
parts of the refrigerator. This will cause the product
to fall down and cause damage to the parts.
• Take care not to trap the power cable.
1.1.1 HC warning
If the product comprises a cooling system using R600a
gas, take care to avoid damaging the cooling system and
its pipe while using and moving the product. This gas
is flammable. If the cooling system is damaged, keep
the product away from sources of fire and ventilate the
room immediately.
C
The label on the inner left side indicates the
type of gas used in the product.
6 / 24 EN
Refrigerator/User Manual
Safety and environment instructions
1.1.2 For models with water fountain
• In order for the water system inside the refrigerator
to operate properly, pressure in the water mains
must be between 1-8 bars. A pressure regulator
must be used if the pressure in the water mains
is higher than 5 bars. If the pressure in the mains
is higher than 8 bars, the refrigerator must not
be connected to the mains. If you are not sure
about how to measure the water pressure, ask for
professional help.
• Use drinking water only.
1.2. Intended use
• This product is designed for home use. It is not
intended for commercial use.
• The product should be used to store food and
beverages only.
• Do not keep sensitive products requiring controlled
temperatures (vaccines, heat sensitive medication,
medical supplies, etc.) in the refrigerator.
• The manufacturer assumes no responsibility for any
damage due to misuse or mishandling.
• The product’s bench life is 10 years. The spare
parts necessary for the product to function will be
available for this period.
1.3. Child safety
• Keep packaging materials out of children’s reach.
• Do not allow the children to play with the product.
• If the product’s door comprises a lock, keep the key
out of children’s reach.
Refrigerator/User Manual
7 / 24 EN
Safety and environment instructions
1.4. Compliance with WEEE Directive
and Disposing of the Waste Product
This product complies with EU WEEE Directive (2012/19/EU). This product
bears a classification symbol for waste electrical and electronic equipment (WEEE).
This product has been manufactured with high quality parts and
materials which can be reused and are suitable for recycling. Do not
dispose of the waste product with normal domestic and other wastes at
the end of its service life. Take it to the collection center for the recycling
of electrical and electronic equipment. Please consult your local
authorities to learn about these collection centers.
1.5. Compliance with RoHS Directive
• This product complies with EU WEEE Directive (2011/65/EU). It does not contain
harmful and prohibited materials specified in the Directive.
1.6. Package information
• Packaging materials of the product are manufactured from recyclable materials
in accordance with our National Environment Regulations. Do not dispose of the
packaging materials together with the domestic or other wastes. Take them to
the packaging material collection points designated by the local authorities.
8 / 24 EN
Refrigerator/User Manual
2
Your Freezer
1
2
12
*
11
3
10
9
4
8
7
6
5
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Butter & Cheese sections
Indıcator Panel
Egg tray
Bottle shelf
Adjustable front feet
Freezer compartment
C
7. Crisper
8. Chiller
9. Chiller cover and glass
10.Adjustable shelves
11.Wine cellar
12.Fan
* optional
Figures that take place in this instruction manual are schematic and
may not correspond exactly with your product. If the subject parts are
not included in the product you have purchased, then it is valid for other
models.
Refrigerator/User Manual
9 / 24 EN
3
Installation
3.1.Appropriate
installation location
•
Appropriate air ventilation must be
provided around your product in order
to achieve an efficient operation. If the
product is to be placed in a recess in
the wall, pay attention to leave at least
5 cm distance with the ceiling and side
walls.
Contact an Authorized Service for the
installation of the product. In order to
prepare the product for use, refer the
information in the user manual and •
ensure that electrical installation and
3.2.Installing the
water installation are appropriate. If not,
plastic wedges
call a qualified electrician and technician
to have any necessary arrangements
carried out.
Plastic wedges supplied with the
product are used to create the distance
WARNING: Manufacturer shall
for the air circulation between the
not be held liable for damages
that may arise from procedures product and the rear wall.
1. To install the wedges, remove the
carried out by unauthorized
screws on the product and use the
persons.
screws supplied together with the
WARNING: Product must
wedges.
not be plugged in during
2. Insert the 2 plastic wedges onto the
installation. Otherwise, there
rear ventilation cover as illustrated in
is the risk of death or serious
the figure.
injury!
WARNING:
If the door clearance of the
room where the product shall
be place is so tight to prevent
passing of the product, remove
the door of the room and pass
the product through the door
by turning it to its side; if this
does not work, contact the
authorized service.
B
B
A
•
Place the product on an even floor
surface to prevent jolts.
• Install the product at least 30 cm
away from heat sources such as hobs,
heater cores and stoves and at least 5
cm away from electrical ovens.
• Product must not be subjected to
direct sun light and kept in humid
places.
10 / 24 EN
Refrigerator/User Manual
Installation
3.3.Adjusting the feet
If the product stands unbalanced after
installation, adjust the feet on the front
by rotating them to the right or left.
3.4.Electrical connection
A
B
C
• Our company shall not be liable
for any damages that will arise
when the product is used without
grounding and electrical connection
in accordance with the national
regulations.
• Power cable plug must be within easy
reach after installation.
• Connect your refrigerator to a
grounded outlet rated for a voltage
value of 220-240V /50 Hz. Outlet
shall have 10 to 16A fuse.
• Do not extension cords or cordless
multiple outlets between your
product and the wall outlet.
WARNING: Do not make
connections via extension
cables or multi-plugs.
WARNING: Damaged
power cable must be
replaced by the Authorized
Service Agent.
If two coolers are to be
installed side by side, there
should be at least 4 cm
distance between them.
Refrigerator/User Manual
11 / 24 EN
4
Preparation
4.1Things to be done
for energy saving
A
Connecting the product to
electric energy saving systems
is risky as it may cause damage
on the product.
• Do not leave the doors of your
refrigerator open for a long time.
When doors are open,warm air enters
the fridge/freezer cabinets and the
appliance consumes more energy to
cool down the foodstuffs.
• Do not put hot food or drinks in your
refrigerator.
• Do not overload the refrigerator.
Cooling capacity will fall when the air
circulation inside is hindered.
• Do not place the refrigerator in places
subject to direct sunlight. Install the
product at least 30 cm away from
heat sources such as hobs, ovens,
heater cores and stoves and at least 5
cm away from electrical ovens.
• Pay attention to store your food in
refrigerator in closed containers.
• The baskets/drawers that are
provided with the chill compartment
must always be in use for low energy
consumption and for better storage
conditions.
cold pack
foodstuffs
• Food contact with the temperature
sensor in the freezer compartment
may increase energy consumption of
the appliance. Thus any contact with
the sensor(s) must be avoided.
• You can load maximum amount of
food to the freezer compartment
of the refrigerator by removing
the freezer compartment drawers.
Declared energy consumption value
of the refrigerator was determined
with the freezer compartment
drawers and top compartment flap
removed and given wire shelf is
used at the bottom of the freezer
compartment for maximum amount
of food loaded. There is no risk in
using a shelf or drawer suitable for
the shapes and sizes of the foods to
be frozen.
• Thawing frozen food in fridge
compartment will both provide
energy saving and preserve the food
quality.
• Do not block the freezer fan grill by
placing foods in front.
PCM
PCM
TOP SHELF OF FREEZER
COMPARTMENT
12 / 24 EN
cold pack
foodstuffs
Refrigerator/User Manual
Preparation
• Please use provided 2 pieces of
cold packs (PCM ) at recommended
places in the figure when storing
foodstuffs in freezer compartments.
It also helps to keep your foodstuffs
colder for more time when electricity
is off or your appliance is unplugged.
Temperature rise time declared with
cold packs.
• Use of cold packs ( PCM )as illustrated
below is advised to improve energy
efficiency your appliances.
The ambient temperature of
the room where you install
the refrigerator should at
least be -5°C. Operating
your refrigerator at colder
conditions than -5°C is not
recommended.
C
C
C
Inside of your refrigerator must
be cleaned thoroughly.
If two coolers are to be
installed side by side, there
should be at least 4 cm
distance between them.
Refrigerator/User Manual
4.2Initial use
Before starting to use the product,
check that all preparations are made
in accordance with the instructions
in sections "Important instructions
for safety and environment" and
"Installation".
• Clean the interior of the refrigerator
as recommended in the “Maintenance
and cleaning” section. Check that
inside of it is dry before operating it.
• Plug the refrigerator into the
grounded wall outlet. When the door
is opened the interior illumination will
turn on.
• Run the refrigerator without putting
any food for 6 hours and do not open
its door unless certainly required.
You will hear a noise when
the compressor starts up. The
liquids and gases sealed within
the refrigeration system may
also give rise to noise, even if
the compressor is not running
and this is quite normal.
Front edges of the refrigerator
may feel warm. This is normal.
These areas are designed to be
warm to avoid condensation.
Such loading will result in
higher energy consumption
and worsen freezer storage
performance of your appliance.
C
C
C
13 / 24 EN
5
Operating the product
5.1.Indicator panel
Indicator panel allows you to set the temperature and control the other
functions related to the product without opening the door of the product. Just
press the inscriptions on relevant buttons for function settings.
2
1
11
10
9
8
1. Power failure/High temperature /
error warning indicator
This indicator ( ) illuminates during
power failure, high temperature failures
and error warnings. During sustained
power failures, the highest temperature
that the freezer compartment reaches
will flash on the digital display. After
checking the food located in the freezer
compartment ( ) press the alarm off
button to clear the warning.
Please refer to "remedies advised for
troubleshooting" section on your manual
if you observe that this indicator is
illuminated.
7
6
5
4
3
saving symbol is illuminated. ( )
When energy saving function is
activated, all symbols on the display
other than energy saving symbol will turn
off. When the Energy Saving function is
activated, if any button is pressed or the
door is opened, energy saving function
will be canceled and the symbols on
display will return to normal.
Energy saving function is activated
during delivery from factory and cannot
be canceled.
3.Quick fridge function
The button has two functions. To
activate or deactivate the quick cool
2. Energy saving function (display
function press it briefly. Quick Cool
off):
indicator will turn off and the product
If the product doors are kept closed will return to its normal settings. (
)
for a long time energy saving function
is automatically activated and energy
Figures in this user manual are schematic and may not match the product
exactly. If the subject parts are not included in the product you have
purchased, then those parts are valid for other models.
C
14 / 24 EN
Refrigerator/User Manual
Operating the product
C
C
C
C
keep the food in the fridge compartment
when this function is activated. Other
compartments shall be continued to be
cooled as per their set temperature.
To cancel this function press Vacation
function button again.
Use quick cooling function
when you want to quickly
cool the food placed in the
fridge compartment. If you
want to cool large amounts
of fresh food, activate this
function before putting the
food into the product.
If you do not cancel it,
quick cooling will cancel
itself automatically after 8
hours or when the fridge
compartment reaches to
the required temperature.
If you press the quick
cooling button repeatedly
with short intervals, the
electronic circuit protection
will be activated and the
compressor will not start up
immediately.
6. Alarm off warning:
In case of power failure/high
temperature alarm, after checking the
food located in the freezer compartment
press the alarm off button ( ) to clear
the warning.
This function is not recalled
when power restores after
a power failure.
4. Fridge compartment temperature
setting button
Press this button to set the temperature
of the fridge compartment to 8,7,6, 5,4,3,
2,8... respectively. Press this button to
set the fridge compartment temperature
to the desired value. ( ) )
5.Vacation Function
In order to activate vacation function,
press the this button ( ) for 3 seconds,
and the vacation mode indicator ( ) will
be activated. When the vacation function
is activated, “- -” is displayed on the fridge
compartment temperature indicator and
no active cooling is performed on the
fridge compartment. It is not suitable to
Refrigerator/User Manual
7. Key lock
Press key lock button (
)
simultaneously for 3 seconds. Key lock
symbol
( ) will light up and key lock mode will
be activated. Buttons will not function
if the Key lock mode is active. Press key
lock button simultaneously for 3 seconds
again. Key lock symbol will turn off and
the key lock mode will be exited.
Press the key lock button if you want
to prevent changing of the temperature
setting of the refrigerator ( ).
8. Eco fuzzy
Press and hold eco fuzzy button for 1
seconds to activate eco fuzzy function.
Refrigerator will start operating in the
most economic mode at least 6 hours
later and the economic usage indicator
will turn on when the function is active
). Press and hold eco fuzzy function
(
button for 3 seconds to deactivate eco
fuzzy function.
This indicator is illuminated after 6
hours when eco fuzzy is activated.
15 / 24 EN
Operating the product
9. Freezer compartment temperature
setting button
Press this button to set the temperature
of the freezer compartment to -18,-19,20,-21, -22, -23,-24, -18... respectively.
Press this button to set the freezer
compartment temperature to the desired
value.( )
10. Quick freeze function button/
icematic on-off button
Press this button to activate or
deactivate the quick freezing function.
When you activate the function, the
freezer compartment will be cooled to a
temperature lower than the set value.
(
)To turn on and off the icematic
press and hold it for 3 seconds.
Use the quick freeze function
when you want to quickly
freeze the food placed in fridge
compartment. If you want to
freeze large amounts of fresh
food, activate this function
before putting the food into
the product.
If you do not cancel it, Quick
Freeze will cancel itself
automatically after 4 hours or
when the fridge compartment
reaches to the required
temperature.
C
C
C
This function is not recalled
when power restores after a
power failure.
11. Economic usage indicator
Indicates that the product is running
in energy-efficient mode. ( )This
indicator will be active if the Freezer
Compartment temperature is set to -18
or the energy efficient cooling is being
performed due to Eco-Extra function.
Economic usage indicator is
turned off when quick cooling
or quick freeze functions are
selected.
C
5.2Dual cooling system
Your refrigerator is equipped with three
separate cooling systems to cool the
fresh food compartment, frozen food
compartment. Thus, air and odour in the
fresh food compartment and frozen food
compartment do not get mixed. Thanks
to these two separate cooling systems,
cooling speed is much higher then other
refrigerators. Also additional power
saving is provided since the defrosting is
performed individually.
5.3Freezing fresh food
• Wrap the food or place them in a
covered container before putting
them in the refrigerator.
• Hot food and beverages must cool
down to the room temperature before
putting them in the refrigerator.
• The food that you want to freeze
must be fresh and in good quality.
• Divided the food into portions
according to your family’s daily or
meal based consumption needs.
• Pack the food in an airtight manner
to prevent them from drying even if
they are going to be stored for a short
time.
• Materials to be used for packaging
must be tear-proof and resistant
to cold, humidity, odour, oils and
16 / 24 EN
Refrigerator/User Manual
Operating the product
•
•
•
•
•
acids and they must also be airtight.
Moreover, they must be well closed
and they must be made from easyto-use materials that are suitable for
deep-freezers.
Take special care not to mix already
frozen food and fresh food.(They
should not to be allowed to come
in contact with the previously
frozen items to prevent their partial
thawing.)
Frozen food must be used
immediately after they are thawed
and they should never be re-frozen.
Do not freeze too large quantities
of food at one time. The quality of
the food is best preserved when it is
frozen right through to the core as
quickly as possible.
Placing warm food into the freezer
compartment causes the cooling
system to operate continuously until
the food is frozen solid.
Maximum frozen food storage
volume is achieved without using
the drawers and the upper shelf
cover provided in the freezer
compartment. Energy consumption of
your appliance is declared while the
freezer compartment is fully loaded
on shelves without the use of the
drawers and upper shelf cover. Use
the given wire shelf at the bottom of
the freezer compartment for a better
energy consumption performance.
Refrigerator/User Manual
• It is recommended that you place
foodstuffs on top shelf of freezer for
initial freezing.
• It is advised that provided cold
packs are used as described below
prior to using quick freeze function.
It improves storage and quıck freezing performance of your freezer
compartment.
17 / 24 EN
wire shelf
Operating the product
TOP SHELF ( For initial freezing)
cold pack
PCM
PCM
MIDLLE SHELF
foodstuffs
Freezer
Fridge
Compartment Compartment
Setting
Setting
-20°C
-21, -22 or
-23,-24°C
4°C
Quick Freeze
4°C
-18°C or colder
2°C
-18°C or colder
Quick Fridge
4°C
cold pack
foodstuffs
Explanations
This is the normal recommended setting.
These settings are recommended based on use
conditions.
Use when you wish to freeze your food in a short
time. Your refrigerator will return to its previous
mode when the process is over.
Use these settings if you think that your fridge
compartment is not cold enough because of the hot
ambient conditions or frequent opening and closing
of the door.
Use this function when you place too much into the
fridge compartment or when you need to cool your
food quickly. It is recommended that you activate
Quick Fridge function 4-8 hours before placing the
food.
18 / 24 EN
Refrigerator/User Manual
Operating the product
5.4Recommendations
for preserving the
frozen food
5.6Deep-freeze information
•
• Frozen food that you have purchased
should be stored in accordance with
the frozen food manufacturer's
instructions for a
( 4 star) frozen food storage
compartment.
• Note the following to ensure that the
high quality achieved by the frozen
food manufacturer and the food
retailer is maintained:
1. Put packets in the freezer as quickly as
possible after purchase.
2. Make sure that contents of the
package are labelled and dated.
3. Check whether the "Use By" and "Best
Before" dates on the packaging are
exceed or not.
5.5 Placing the food
Freezer
compartment
shelves
Egg holder
Various frozen food such
as meat, fish, ice cream,
vegetables and etc.
Egg
Fridge
compartment
shelves
Food in pans, covered
plates and closed
containers
Fridge
compartment
door shelves
Crisper
Small and packaged food
or beverage (such as milk,
fruit juice, beer and etc.)
Vegetables and fruits
Chiller
compartment
Delicatessen products
(cheese, butter, salami
and etc.)
Refrigerator/User Manual
Food must be frozen as rapidly as
possible when they are put in a
refrigerator in order to keep them in
good quality.
It is possible to preserve the food for
a long time only at -18°C or lower
temperatures.
You can keep the freshness of food
for many months (at -18°C or lower
temperatures in the deep freeze).
C
C
Divided the food into portions
according to your family’s daily
or meal based consumption
needs.
Pack the food in an airtight
manner to prevent them from
drying even if they are going to
be stored for a short time.
• Materials necessary for packaging:
• Cold resistant adhesive tape
• Self adhesive label
• Rubber rings
• Pen
Materials to be used for packaging
the foodstuff must be tear-proof and
resistant to cold, humidity, odour, oils
and acids.
Foods to be frozen should not be allowed
to come in contact with the previously
frozen items to prevent them from
getting thawed partially.
C
19 / 24 EN
Frozen food must be used
immediately after they are
thawed and they should never
be re-frozen.
Operating the product
5.7 Changing the door
opening direction
5.9 Recommendations for
freshfood compartment
Door opening direction of your
* OPTIONAL
refrigerator can be changed according
• Please do not let any foodstuff to
to the place you are using it. If this is come to contact with the temperature
necessary, please call your nearest sensor in freshfood compartment.
Authorized Service.
In order to maintain freshfood
compartment at ideal storage
5.8Open door warning
temperature, the sensor must not be
blocked by fodstuffs.
An audio warning will be given when
• Do not place hot foodstuff in your
the fridge or freezer compartment door
of your product is left open for a certain appliance.
period of time. This audio warning
signal will mute when any button on
the indicator is pressed or when the
.door is closed
food
food
MILK
temperature
sensor
juice
etc.
20 / 24 EN
temperature
sensor
temperature
sensor
Refrigerator/User Manual
6
Maintenance and cleaning
Cleaning your fridge at regular intervals
will extend the service life of the
product.
B
WARNING: Unplug the
product before cleaning it.
• Never use gasoline, benzene or
similar substances for cleaning
purposes.
• Never use any sharp and abrasive
tools, soap, household cleaners,
detergent and wax polish for
cleaning.
• Dissolve one teaspoon of bicarbonate in half litre of water. Soak
a cloth with the solution and wrung
it thoroughly. Wipe the interior of the
refrigerator with this cloth and the
dry thoroughly.
• Make sure that no water enters the
lamp housing and other electrical
items.
• If you will not use the refrigerator
for a long period of time, unplug it,
remove all food inside, clean it and
leave the door ajar.
• Check regularly that the door gaskets
are clean. If not, clean them.
• To remove door and body shelves,
remove all of its contents.
• Remove the door shelves by pulling
them up. After cleaning, slide them
from top to bottom to install.
• Never use cleaning agents or water
that contain chlorine to clean the
outer surfaces and chromium coated
parts of the product. Chlorine causes
corrosion on such metal surfaces.
Refrigerator/User Manual
6.1. Avoiding bad odours
Materials that may cause odour
are not used in the production of
our refrigerators. However, due to
inappropriate food preserving conditions
and not cleaning the inner surface of the
refrigerator as required can bring forth
the problem of odour. Pay attention to
following to avoid this problem:
• Keeping the refrigerator clean is
important. Food residuals, stains, etc.
can cause odour. Therefore, clean
the refrigerator with bi-carbonate
dissolved in water every few months.
Never use detergents or soap.
• Keep the food in closed containers.
Microorganisms spreading out from
uncovered containers can cause
unpleasant odours.
• Never keep the food that have passed
best before dates and spoiled in the
refrigerator.
6.2. Protecting the
plastic surfaces
Do not put liquid oils or oil-cooked
meals in your refrigerator in unsealed
containers as they damage the plastic
surfaces of the refrigerator. If oil is
spilled or smeared onto the plastic
surfaces, clean and rinse the relevant
part of the surface at once with warm
water.
21 / 24 EN
7
Troubleshooting
Check this list before contacting the service. Doing so will save you time and money.
This list includes frequent complaints that are not related to faulty workmanship or
materials. Certain features mentioned herein may not apply to your product.
The refrigerator is not working.
• The power plug is not fully settled. >>> Plug it in to settle completely into the
socket.
• The fuse connected to the socket powering the product or the main fuse is
blown. >>> Check the fuses.
Condensation on the side wall of the cooler compartment (MULTI ZONE,
COOL, CONTROL and FLEXI ZONE).
• The door is opened too frequently >>> Take care not to open the product’s
door too frequently.
• The environment is too humid. >>> Do not install the product in humid
environments.
• Foods containing liquids are kept in unsealed holders. >>> Keep the foods
containing liquids in sealed holders.
• The product’s door is left open. >>> Do not keep the product’s door open for
long periods.
• The thermostat is set to too low temperature. >>> Set the thermostat to
appropriate temperature.
Compressor is not working.
• In case of sudden power failure or pulling the power plug off and putting back
on, the gas pressure in the product’s cooling system is not balanced, which
triggers the compressor thermic safeguard. The product will restart after
approximately 6 minutes. If the product does not restart after this period,
contact the service.
• Defrosting is active. >>> This is normal for a fully-automatic defrosting
product. The defrosting is carried out periodically.
• The product is not plugged in. >>> Make sure the power cord is plugged in.
• The temperature setting is incorrect. >>> Select the appropriate temperature
setting.
• The power is out. >>> The product will continue to operate normally once the
power is restored.
The refrigerator's operating noise is increasing while in use.
• The product’s operating performance may vary depending on the ambient
temperature variations. This is normal and not a malfunction.
22 / 24 EN
Refrigerator/User Manual
Troubleshooting
The refrigerator runs too often or for too long.
• The new product may be larger than the previous one. Larger products will run
for longer periods.
• The room temperature may be high. >>> The product will normally run for long
periods in higher room temperature.
• The product may have been recently plugged in or a new food item is placed
inside. >>> The product will take longer to reach the set temperature when
recently plugged in or a new food item is placed inside. This is normal
• Large quantities of hot food may have been recently placed into the product.
>>> Do not place hot food into the product.
• The doors were opened frequently or kept open for long periods. >>> The
warm air moving inside will cause the product to run longer. Do not open the
doors too frequently.
• The freezer or cooler door may be ajar. >>> Check that the doors are fully
closed.
• The product may be set to temperature too low. >>> Set the temperature to a
higher degree and wait for the product to reach the adjusted temperature.
• The cooler or freezer door washer may be dirty, worn out, broken or not
properly settled. >>> Clean or replace the washer. Damaged / torn door
washer will cause the product to run for longer periods to preserve the current
temperature.
The freezer temperature is very low, but the cooler temperature is adequate.
• The freezer compartment temperature is set to a very low degree. >>> Set the
freezer compartment temperature to a higher degree and check again.
The cooler temperature is very low, but the freezer temperature is adequate.
• The cooler compartment temperature is set to a very low degree. >>> Set the
freezer compartment temperature to a higher degree and check again.
The food items kept in cooler compartment drawers are frozen.
• The cooler compartment temperature is set to a very low degree. >>> Set the
freezer compartment temperature to a higher degree and check again.
Refrigerator/User Manual
23 / 24 EN
Troubleshooting
The temperature in the cooler or the freezer is too high.
• The cooler compartment temperature is set to a very high degree. >>> Cooler
compartment temperature setting has an effect on the freezer compartment
temperature. Change the temperature of the cooler or freezer compartment
and wait until the temperature of the related compartments come to the
adequate level.
• The doors were opened frequently or kept open for long periods. >>> Do not
open the doors too frequently.
• The door may be ajar. >>> Fully close the door.
• The product may have been recently plugged in or a new food item is placed
inside. >>> This is normal. The product will take longer to reach the set
temperature when recently plugged in or a new food item is placed inside.
• Large quantities of hot food may have been recently placed into the product.
>>> Do not place hot food into the product.
Shaking or noise.
• The ground is not level or durable. >>> If the product is shaking when moved
slowly, adjust the stands to balance the product. Also make sure the ground is
sufficiently durable to bear the product.
• Any items placed on the product may cause noise. >>> Remove any items
placed on the product.
The product is making noise of liquid flowing, spraying etc.
• The product’s operating principles involve liquid and gas flows. >>> This is
normal and not a malfunction.
There is sound of wind blowing coming from the product.
• The product uses a fan for the cooling process. This is normal and not a
malfunction.
There is condensation on the product's internal walls.
• Hot or humid weather will increase icing and condensation. This is normal and
not a malfunction.
• The doors were opened frequently or kept open for long periods. >>> Do not
open the doors too frequently; if open, close the door.
• The door may be ajar. >>> Fully close the door.
There is condensation on the product's exterior or between the doors.
• The ambient weather may be humid, this is quite normal in humid weather. >>>
The condensation will dissipate when the humidity is reduced.
24 / 24 EN
Refrigerator/User Manual
Troubleshooting
The interior smells bad.
• The product is not cleaned regularly. >>> Clean the interior regularly using
sponge, warm water and carbonated water.
• Certain holders and packaging materials may cause odour. >>> Use holders and
packaging materials without free of odour.
• The foods were placed in unsealed holders. >>> Keep the foods in sealed
holders. Microorganisms may spread out of unsealed food items and cause
malodour.
• Remove any expired or spoilt foods from the product.
The door is not closing.
• Food packages may be blocking the door. >>> Relocate any items blocking the
doors.
• The product is not standing in full upright position on the ground. >>> Adjust
the stands to balance the product.
• The ground is not level or durable. >>> Make sure the ground is level and
sufficiently durable to bear the product.
The vegetable bin is jammed.
• The food items may be in contact with the upper section of the drawer. >>>
Reorganize the food items in the drawer.
A
WARNING: If the problem persists after following the instructions in this
section, contact your vendor or an Authorized Service. Do not try to repair
the product.
Refrigerator/User Manual
25 / 24 EN
Sehr geehrter Kunde,
Wir möchten Ihnen eine optimale Effizienz Ihres Produkts bieten, welches in
modernen Betrieben mit akribischen Qualitätskontrollen hergestellt wurde.
Hierzu bitten wir Sie die Bedienungsanleitung vollständig und gründlich
durchzulesen und das Handbuch als Referenzquelle aufzubewahren. Wenn Sie
das Produkt wiederum an eine andere Person weitergeben, geben Sie auch
dieses Handbuch zusammen mit dem Produkt weiter.
Das Benutzerhandbuch gewährleistet die schnelle und sichere Anwendung
des Produkts.
• Vor der Installation und Anwendung des Produkts, lesen Sie bitte diese
Bedienungsanleitung sorgfältig durch.
• Beachten Sie auf alle Fälle die Anleitung im Zusammenhang mit der Sicherheit.
• Da Sie diese Bedienungsanleitung auch in der Zukunft benötigen werden, sollte
es leicht zugänglich aufbewahrt werden.
• Lesen Sie auch die, mit dem Produkt mitgelieferten, sonstigen Belege durch.
Beachten Sie, dass diese Anleitung für mehrere Produktmodelle anwendbar
ist. Differenzen zwischen den Modellen sind eindeutig aufgeführt.
Symbole und Erläuterungen
In dieser Bedienungsanleitung befinden sich folgende Symbole:
C
A
B
Wichtige Informationen
oder hilfreiche Tipps.
Risiken für Gesundheit und
Produkt.
Stromschlagrisiko.
Verpackung des
Produktes, produziert
aus wiederverwertbarem
Materialien entsprechend
der nationalen
Umweltschutzgesetze.
1Sicherheits- und
Umweltschutzanweisungen 3
Allgemeine Sicherheit................................. 3
Verwendungszweck.....................................7
Kindersicherheit.............................................7
Einhaltung der WEEE-Richtlinie und
Entsorgung des Altprodukts.................... 8
Einhaltung der RoHS-Richtlinie.............. 8
Verpackungsinformation........................... 8
2 Ihr Kühlschrank/
Gefrierschrank
3 Installation
4Vorbereitung
13
5 Nutzung des Kühlschrank/
Gefrierschranks
16
Anzeigefeld.................................................... 16
6P
flege und Reinigung
23
7 Problemlösung
24
9
10
Wenn Sie den Kühlschrank versetzen
möchten:.........................................................10
Vor dem Einschalten..................................10
Elektrischer Anschluss..............................10
Verpackungsmaterialien entsorgen.....11
Altgeräte entsorgen....................................11
Aufstellung und Installation....................11
Füße einstellen............................................ 12
2 / 27 DE
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
1
Sicherheits- und Umweltschutzanweisungen
Dieses Kapitel beinhaltet die Sicherheitshinweise, um
Verletzungsgefahr und materielle Schäden zu vermeiden.
Bei Nichtbeachtung dieser Hinweise erlischt sämtliche
Garantieleistung des Geräts.
1.1. Allgemeine Sicherheit
• Dieses Gerät darf nicht von Personen mit
eingeschränkten physischen, sensorischen
oder geistigen Fähigkeiten bedient werden. Die
Bedienung dieses Geräts ist nur geeignet falls sie
von einer verantwortlichen Person gründlich in
die Bedienung des Gerätes eingewiesen wurden.
Das Spielen von Kindern mit diesem Gerät ist nicht
erlaubt.
• Falls während des Betriebs eine Störung auftritt,
ziehen Sie das Gerät vom Netzstecker.
• Nachdem Sie den Netzstecker herausgezogen
haben, warten Sie mindestens 5 Minuten bevor Sie
es erneut einstecken. Ziehen Sie den Netzstecker
aus, wenn das Produkt nicht in Betrieb ist. Den
Stecker auf keinen Fall mit nassen Händen
berühren! Ziehen Sie niemals am Netzkabel – ziehen
Sie direkt am Stecker.
• Beim Einstecken des Netzsteckers in die Steckdose,
das Ende des Steckers mit einem trockenen Tuch
wischen.
• Sollte die Steckdose lose sein, den Stecker des
Kühlschranks nicht einstecken.
• Während der Installation, Wartung oder Reparatur
den Netzstecker aus der Steckdose ziehen.
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
3 / 27 DE
Sicherheits- und Umweltschutzanweisungen
•
•
•
•
Falls Sie das Gerät für eine gewisse Dauer
nicht benutzen werden, ziehen Sie es aus dem
Netzstecker und entleeren Sie den Innenraum.
Verwenden Sie niemals Dampf- oder Sprühreiniger
zum Reinigen und Abtauen Ihres Kühlschranks.
Die Dämpfe oder Nebel können in Kontakt mit
stromführenden Teilen geraten und Kurzschlüsse
oder Stromschläge auslösen!
Spritzen oder schütten Sie aus Sicherheitsgründen
kein Wasser direkt auf oder in den Kühlschrank! Es
besteht Stromschlaggefahr!
Benutzen Sie das Gerät niemals, wenn die sich auf
der Oberseite bzw. auf der Rückseite befindlichen
Bereiche mit den elektronischen Leitern im Inneren
geöffnet sind (Abdeckung der elektronischen
Leiterplatten) (1).
1
1
•
•
Das Gerät sollte bei Störungen auf keinen Fall
betrieben werden, da eine Stromschlaggefahr
besteht. Führen Sie nichts durch, bevor Sie mit dem
Kundendienst Kontakt aufgenommen haben.
Schließen Sie das Produkt an eine geerdete
Steckdose an. Die Erdung muss durch einen
Fachmann durchgeführt werden.
4 / 27 DE
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
Sicherheits- und Umweltschutzanweisungen
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Falls in Ihrem Produkt eine LED Beleuchtung
vorhanden ist, wenden Sie sich beim Ersetzen oder
bei einer Störung an den Kundendienst.
Berühren Sie gefrorene Lebensmittel nicht mit der
Hand! Sie könnten festfrieren!
Legen Sie keine flüssigen Getränke in Flaschen oder
Dosen in das Gefrierfach. Sie könnten platzen!
Stellen Sie Getränke fest verschlossen und im
senkrechten Zustand ab.
Sprühen Sie keine entflammbaren Stoffe, in
der Nähe des Kühlschranks, da eine Feuer- und
Explosionsgefahr besteht.
Lagern Sie keine Produkte die entflammbar sind
oder entflammbare Gase beinhalten (Spräydosen u.
Ä.) oder explosive Stoffe in Ihrem Kühlschrank.
Stellen Sie keine mit Flüssigkeit gefüllten Objekte
auf den Kühlschrank. Bei elektrischen Geräten kann
ein Wasserspritzer zu einem Kurzschluss oder zu
einem Brand führen.
Setzen Sie das Gerät keinem Regen, Schnee,
direktem Sonnenlicht oder Wind aus, da dies die
elektrische Sicherheit. Der Türgriff könnte sich
lösen.
Achten Sie darauf an den beweglichen Teilen
im Innenraum des Geräts nicht Ihre Hände oder
sonstige Teile Ihres Körper einzuklemmen.
Verwenden Sie niemals die Türen und Fächer des
Kühlschranks als Stützen oder Stufen. Dies würde
zum Umkippen des Geräts oder zu Schäden an den
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
5 / 27 DE
Sicherheits- und Umweltschutzanweisungen
•
Bestandteilen führen.
Achten Sie darauf, dass das Netzkabel nicht
zerquetscht wird.
1.1.1 HC Hinweis
Sofern Ihr Gerät mit dem Kühlmittel R600a arbeitet,
achten Sie also darauf, Kühlkreislauf und Leitungen
während Betrieb und Transport nicht zu beschädigen.
Dieses Gas ist entflammbar. Bei Beschädigungen halten
Sie das Produkt von potenziellen Zündquellen fern und
sorgen Sie für eine gute Belüftung des Raumes, in dem
das Gerät aufgestellt wurde.
Das Typenschild links im Innenraum informiert
Sie über den in Ihrem Gerät eingesetzten
Kühlmitteltyp.
1.1.2 Für Modelle mit Wasserspender
• Damit der Wasserkreislauf des Kühlschranks
reibungslos arbeitet, muss der Druck des
Versorgungswassers 1 bis 8 bar betragen. Wenn der
Druck des Versorgungswassers 5 bar übersteigt,
sollte ein Druckregler verwendet werden. Falls
der Druck der Wasserversorgung 8 bar übersteigt,
sollte der Wasserkreislauf des Kühlschranks nicht
an die Wasserversorgung angeschlossen werden.
Falls Sie nicht wissen, wie Sie den Druck des
Versorgungswassers messen, wenden Sie sich bitte
an einen Experten.Verwenden Sie nur Trinkwasser.
C
6 / 27 DE
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
Sicherheits- und Umweltschutzanweisungen
1.2. Verwendungszweck
• Dieses Gerät ist zur Nutzung im Haushalt
vorgesehen. Es ist für den kommerziellen Gebrauch
nicht geeignet.
• Das Gerät nur für die Lagerung von Lebensmittel
und Getränken verwenden.
• Produkte die eine sensible Temperatureinstellung
benötigen (Impfungen, temperaturempfindliche
Arzneimittel, medizinische Materialien u. Ä.) nicht im
Kühlschrank lagern.
• Der Hersteller haftet nicht für Schäden, die auf
falsche Handhabung oder Transport zurückzuführen
sind.
• Die Lebensdauer des Geräts, dass Sie erworben
haben beträgt 10 Jahre. Es handelt sich hierbei um
die Lagerhaltung der notwendigen Ersatzteile,
damit das Produkt seine Funktion erfüllen kann.
1.3. Kindersicherheit
• Da das Verpackungsmaterial für Kinder eine
Gefahr darstellen kann, sollte es an einer für diese
unzugängliche Stelle aufbewahrt werden.
• Erlauben Sie Kindern nicht mit diesem Gerät zu
spielen.
• Falls am Gerät ein Schloss vorhanden ist, sollte der
Schlüssel an einem für Kinder unerreichbaren Platz
aufbewahrt werden.
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
7 / 27 DE
Sicherheits- und Umweltschutzanweisungen
1.4. Einhaltung der WEEE-Richtlinie
und Entsorgung des Altprodukts
Dieses Produkt entspricht den EU-Richtlinien WEEE (2012/19/E). Dieses Produkt
trägt das Klassifizierungssymbol für Elektro-und Elektronik-Altgeräte (WEEE).
Dieses Produkt wurde mit hochwertigen Bauteilen und Materialien, die
wiederverwendet werden können und für Recycling geeignet sind, gefertigt.
Entsorgen Sie das Produkt am Ende seiner Lebensdauer nicht mit dem
normalen Hausmüll und anderen Abfällen. Bringen Sie es zur Sammelstelle
für die Wiederverwertung von elektrischen und elektronischen Altgeräten.
Bitte kontaktieren Sie Ihre örtlichen Behörden um Informationen über die
Sammelstellen zu erhalten.
1.5. Einhaltung der RoHS-Richtlinie
• Dieses Produkt entspricht den EU-Richtlinien WEEE (2011/65/E). Es enthält keine
schädlichen und verbotenen Materialien die in Richtlinien aufgeführt sind.
1.6. Verpackungsinformation
• Die Verpackungsmaterialien des Produkts werden aus wiederverwertbaren
Materialien entsprechend unserer nationalen Umweltverordnungen gefertigt.
Der Verpackungsmaterialien dürfen nicht zusammen mit dem Hausmüll oder
anderen Abfällen entsorgt werden. Informationen für die hierfür vorgesehenen
Sammelstellen erhalten Sie von den lokalen Behörden.
8 / 27 DE
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
2 Ihr Kühlschrank/Gefrierschrank
1
2
12
*
11
3
10
9
4
8
7
6
5
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Butter- & Käsefächer
Anzeigetafe
Eierhalter
Flaschenablage
Einstellbare Füße
Tiefkühlbereich
C
7. Gemüsefächer
8. 0-3 °C Super Fresh Zone
9. Chiller Abdeckung und Glas
10.Bewegliche Ablagen
11.Chrom-Flaschenablage
12.Lüfter
Abbildungen und Angaben in dieser Anleitung sind schematisch und
können etwas von Ihrem Produkt abweichen. Wenn die Teile nicht im
gekauften Produkt enthalten sind, gelten sie für andere Modelle.
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
9 / 27 DE
3 Installation
B
HINWEIS:
Der Hersteller haftet
nicht, falls die Angaben
in dieser Anleitung nicht
berücksichtigt werden.
3.1.Wenn Sie den
Kühlschrank versetzen
möchten:
1. Ziehen Sie zuvor den Netzstecker.
Der Kühlschrank sollte geleert und
gesäubert werden, bevor Sie ihn
transportieren oder versetzen.
2. Sichern Sie die beweglichen Teile
im Inneren (z. B. Ablagen, Zubehör,
Gemüsefach etc.) vor dem Verpacken
mit Klebeband, schützen Sie solche
Teile vor Stößen. Umwickeln Sie die
Verpackung mit kräftigem Klebeband
oder stabilen Schnüren, beachten
Sie die Transporthinweise auf der
Verpackung.
3. Originalverpackung und
Schaumstoffmaterialien sollten zum
zukünftigen Transport des Gerätes
aufbewahrt werden.
3.2.Vor dem Einschalten
Beachten Sie Folgendes, bevor Sie Ihren
Kühlschrank benutzen:
1. Bringen Sie die beiden Kunststoffkeile
wie nachstehend abgebildet an. Die
Kunststoffkeile sorgen für den nötigen
Abstand zwischen Kühlschrank und
Wand, damit die Luft frei zirkulieren
kann. (Die Abbildung dient lediglich zur
Orientierung und kann daher etwas von
Ihrem Gerät abweichen.)
2. Bitte bringen Sie die beiden
Kunststoffkeile wie in der Abbildung
gezeigt an. Die Kunststoffkeile sorgen
für den richtigen Abstand zwischen
Kühlschrank und Wand – und damit
für die richtige Luftzirkulation.
3.
4.
5.
6.
(Die Abbildung dient lediglich zur
Orientierung und muss nicht exakt mit
Ihrem Gerät übereinstimmen.
Reinigen Sie das Innere des
Kühlschranks wie im Abschnitt
„Wartung und Reinigung” beschrieben.
Schließen Sie den Netzstecker des
Kühlschranks an eine Steckdose an.
Beim Öffnen der Tür leuchtet die
Innenbeleuchtung auf.
Beim Anspringen des Kompressors sind
Geräusche zu hören. Die Flüssigkeiten
und Gase im Kühlsystem können auch
leichte Geräusche erzeugen, wenn der
Kompressor nicht läuft. Dies ist völlig
normal.
Die Vorderkanten des Kühlgerätes
können sich warm anfühlen. Dies
ist normal. Diese Bereiche wärmen
sich etwas auf, damit sich kein
Kondenswasser bildet.
3.3.Elektrischer Anschluss
Schließen Sie das Gerät an eine
geerdete (Schuko-) Steckdose an. Diese
Steckdose muss mit einer passenden
Sicherung abgesichert werden.
Wichtig:
• Der Anschluss muss gemäß lokaler
Vorschriften erfolgen.
• Der Netzstecker muss nach der
Installation frei zugänglich bleiben.
10 / 27 DE
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
Installation
• Die elektrische Sicherheit des Gerätes
ist nur dann gewährleistet, wenn
das hausinterne Erdungssystem den
zutreffenden Normen entspricht.
• Die auf dem Typenschild an der linken
Innenwand des Gerätes angegebene
Spannung muss mit Ihrer Netzspannung
übereinstimmen.
• Zum Anschluss dürfen keine
Verlängerungskabel oder
Mehrfachsteckdosen verwendet
werden.
B
B
3.5.Altgeräte entsorgen
Entsorgen
Sie
Altgeräte
auf
umweltfreundliche Weise.
• Bei Fragen zur richtigen Entsorgung
wenden Sie sich bitte an Ihren Händler,
an eine Sammelstelle oder an Ihre
Stadtverwaltung.
Bevor Sie das Gerät entsorgen,
schneiden Sie den Netzstecker ab und
machen die Türverschlüsse (sofern
vorhanden) unbrauchbar, damit Kinder
nicht in Gefahr gebracht werden.
3.6.Aufstellung
und Installation
HINWEIS:
Ein beschädigtes Netzkabel
muss unverzüglich durch
einen qualifizierten Elektriker
ausgetauscht werden.
HINWEIS: Das Gerät darf vor
Abschluss der Reparaturen
nicht mehr betrieben werden!
Es besteht Stromschlaggefahr!
A
HINWEIS: : Falls die Türbreite
nicht breit genug ist, um das
Gerät durchzuführen, heben
Sie die Tür des Geräts aus und
versuchen Sie es seitlich durch
zuschieben; falls dies auch
nicht funktioniert, wenden Sie
sich an den Kundendienst.
1. Stellen Sie Ihren Kühlschrank an einer
3.4.Verpackungsmaterialien
gut erreichbaren Stelle auf.
entsorgen
2. Platzieren Sie den Kühlschrank nicht
Das Verpackungsmaterial kann eine
in der Nähe von Wärmequellen oder
Gefahr für Kinder darstellen. Halten
dort, wo er Feuchtigkeit oder direktem
Sie
Verpackungsmaterialien
von
Sonnenlicht ausgesetzt ist.
Kindern fern oder entsorgen Sie das
Verpackungsmaterial gemäß gültigen 3. Damit das Gerät richtig arbeiten kann,
müssen Sie ausreichend Platz um das
Entsorgungsbestimmungen. Entsorgen Sie
Gerät herum freilassen, damit eine
das Verpackungsmaterial über geeignete
ordentliche Belüftung gewährleistet
Sammelstellen (Ihre Stadtverwaltung
ist. Wenn Sie den Kühlschrank in
informiert Sie gerne), nicht über den
einer Nische aufstellen, müssen Sie
regulären Hausmüll.
einen Abstand von mindestens 5 cm
Die Verpackung Ihres Gerätes wurde aus
zur Decke und 5 cm zu den Wänden
recyclingfähigen Materialien hergestellt.
einhalten. Stellen Sie das Gerät nicht
auf Materialien wie Teppichen oder
Teppichböden auf.
4. Stellen Sie Ihren Kühlschrank auf einem
ebenen Untergrund auf, damit er nicht
wackelt.
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
11 / 27 DE
Installation
3.7.Füße einstellen
Wenn Ihr Kühlschrank nicht absolut
gerade steht:
Sie können den Kühlschrank – wie in der
Abbildung gezeigt – durch Drehen der
Frontfüße ausbalancieren. Wenn Sie in
Richtung des schwarzen Pfeils drehen,
senkt sich die Ecke, an der sich der Fuß
befindet. Beim Drehen in Gegenrichtung
wird die Ecke angehoben. Diese Arbeit
fällt erheblich leichter, wenn ein Helfer
das Gerät etwas anhebt.
12 / 27 DE
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
4
Vorbereitung
4.1Tipps zum Energiesparen
• Für einen energieeffizienten Betrieb
und die qualitätsgerechte Lagerung
des Gefriergut sind stets die mit dem
Gefrierschrank gelieferten Körbe/
Schübe zu verwenden.
• Ein direkter Kontakt des Gefrierguts
• Halten Sie die Kühlschrank/
mit dem Temperatursensor im
Gefrierschrank- türen nur möglichst
Gefrierschrank kann zu einem
kurz geöffnet.Bei geöffneten Türen
erhöhten Energieverbrauch des
dringt warme Luft in den KühlGeräts führen. Daher muss solch ein
oder Tiefkühlbereich ein, das Gerät
Kontakt mit einem oder mehreren
braucht mehr Energie zum Kühlen der
Sensoren vermieden werden
Lebensmittel.
• Wenn Sie die Ablagen oder
• Geben Sie keine warmen Speisen oder
Schubladen aus dem Tiefkühlbereich
Getränke in den Kühlschrank/Gefrier
herausnehmen, können Sie das
schrank.
Volumen des Tiefkühl-bereiches
• Überladen Sie den Kühlschrank/Gefriervollständig nutzen. Die angegebenen
schrank nicht. Die Kühlungsleistung
Energieverbrauchswerte Ihres
nimmt ab, wenn die freie Luftzirkulation
Kühlschrank/ Gefrierschranks
im Inneren behindert wird.
wurden unter maximaler Beladung
• Stellen Sie den Kühlschrank/Gefrierbei rausgenommenen Ablagen oder
schrank nicht im prallen Sonnenlicht Schubladen ermittelt. Ansonsten
auf. Stellen Sie das Gerät mindestens
ist es Ihnen völlig freigestellt, mit
30 cm von Wärmequellen wie Herden,
Ausnahme der Klappe des oberen Öfen, Zentralheizungen und ähnlichen
Fachs und der unteren Schublade
Geräten entfernt auf.
die Ablagen oder Schubladen zu
verwenden.
• Achten Sie darauf, Ihre Lebensmittel
in verschlossenen Behältern
im Kühlschrank/ Gefrierschrank
aufzubewahren.
A
Der Anschluss des Gerätes
an Energiesparsysteme birgt
Risiken, da Schäden am Gerät
auftreten können.
cold pack
PCM
PCM
foodstuffs
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
TOP SHELF OF FREEZER
COMPARTMENT
13 / 27 DE
cold pack
foodstuffs
Vorbereitung
• Achten Sie darauf, dass das
Tiefkühllüfter-Gitter nicht durch
Lebensmittel blockiert wird.
• Bitte setzen Sie die beiden
mitgelieferten Kühlakkus an
den empfohlenen Stellen
(siehe Abbildung) ein, wenn Sie
Lebensmittel im Tiefkühlbereich
lagern. Dadurch bleiben Ihre
Lebensmittel auch länger gekühlt,
falls der Strom ausfallen sollte oder
Sie den Netzstecker des Gerätes
ziehen. Die Temperaturanstiegszeit
wurde mit Kühlakkus ermittelt.
• Zur Verbesserung der
Energieeffizienz Ihrer Geräte
empfehlen wir, Kühlakkus (PCM) wie
nachstehend gezeigt einzusetzen.
• Das Auftauen von gefrorenen
Lebensmitteln im Kühlbereich ist
energiesparend und bewahrt die
Qualität der Lebensmittel.
Die Temperatur des Raumes,
in dem der Kühlschrank/
Gefrierschrank aufgestellt
wird, sollte mindestens
-5 °C betragen. Im Hinblick
auf den Wirkungsgrad ist der
Betrieb des Kühlschrank/
Gefrierschranks bei geringerer
Umgebungstemperatur nicht
ratsam.
Das Innere des Kühlschrank/
Gefrierschranks muss gründlich
gereinigt werden.
Falls zwei Kühlschränke
nebeneinander aufgestellt
werden sollen, achten Sie
darauf, dass mindestens 4 cm
Abstand zwischen den Geräten
verbleibt.
C
C
C
C
4.2
In solchen Fällen kommt es zu
höherem Energieverbrauch
und zu schlechterer
Kühlungsleistung (und somit
zu reduzierter Haltbarkeit der
Lebensmittel).
Erste Inbetriebnahme
Bevor Sie das Gerät zum ersten Mal
benutzen, vergewissern Sie sich, dass
sämtliche Vorkehrungen wie in den
Abschnitten „Wichtige Sicherheits- und
Umwelthinweise“und „Installation“
getroffen wurden.
• Reinigen Sie das Innere des
Kühlschrank/ Gefrierschranks wie im
Abschnitt „Reinigung und Wartung”
beschrieben. Sorgen Sie dafür, dass
der Innenraum komplett trocken ist,
bevor Sie das Gerät benutzen.
• Stecken Sie den Netzstecker des
Kühlschrank/ Gefrierschranks in eine
geerdete Steckdose. Bei geöffneter
Tür schaltet sich die Beleuchtung im
Innenraum ein.
• Lassen Sie den Kühlschrank/Gefrierschrank etwa 6 Stunden lang leer
arbeiten; verzichten Sie in dieser Zeit
möglichst vollständig auf das Öffnen
der Türen.
Sie hören ein Geräusch,
wenn sich der Kompressor
einschaltet. Die Flüssigkeiten
und Gase im Kühlsystem
können auch leichte
Geräusche erzeugen, wenn
der Kompressor nicht läuft.
Dies ist völlig normal.
C
14 / 27 DE
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
Vorbereitung
C
Die Vorderkanten des
Kühlschrank/ Gefrierschranks
können sich warm anfühlen.
Dies ist normal. Diese
Bereiche sollen sich bewusst
etwas aufwärmen, damit sich
kein Kondenswasser bildet.
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
15 / 27 DE
5 Nutzung des Kühlschrank/Gefrierschranks
5.1.Anzeigefeld
Das Anzeigefeld ermöglicht Ihnen die Einstellung der Temperatur und die
Steuerung anderer Funktionen, ohne dass Sie die Tür des Geräts öffnen müssen.
Drücken Sie einfach die die Inschriften auf den entsprechenden Tasten zur
Funktionseinstellung.
2
1
11
10
9
8
7
1. Stromausfall-/Hochtemperatur-/
Fehler-Warnanzeige
Diese Anzeige ( ) leuchtet bei
einem
Stromausfall,
zu
hohen
Innentemperaturen
und
sonstigen
Fehler. Bei längeren Stromausfällen
blinkt die höchste Temperatur, die der
Tiefkühlbereich erreichen kann, in der
digitalen Anzeige. Nach der Kontrolle
der Lebensmittel im Tiefkühlfach ( )
drücken Sie den Alarm-Aus-Knopf um die
Warnung zu löschen.
Bitte beachten Sie den Abschnitt
„Empfohlene Problemlösungen“ in Ihrer
Anleitung, falls Sie bemerken, dass diese
Leuchte eingeschaltet ist.
C
6
5
4
3
2. Energiesparfunktion (Display aus):
Falls die Gerätetüren lange Zeit
geschlossen
bleiben,
wird
die
Energiesparfunktion
automatisch
aktiviert und das Energiesparsymbol
leuchtet. ( )
Bei
aktiver
Energiesparfunktion
erlöschen sämtliche Display-Symbole mit
Ausnahme des Energiesparsymbols. Die
Energiesparfunktion wird aufgehoben,
sobald Tasten betätigt werden oder
die Tür geöffnet wird. Das Display zeigt
wieder die normalen Symbole.
Die Energiesparfunktion wird während
der Lieferung ab Werk aktiviert und kann
nicht aufgehoben werden.
Abbildungen und Angaben in dieser Anleitung sind schematisch und
können etwas von Ihrem Produkt abweichen. Wenn die Teile nicht im
gekauften Produkt enthalten sind, gelten sie für andere Modelle.
16 / 27 DE
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
Nutzung des Kühlschrank/Gefrierschranks
3. Schnellkühlfunktion
Diese Taste erfüllt zwei Funktionen.
Zum Ein- und Ausschalten der
Schnellkühlfunktion drücken
Sie die Taste einmal kurz. Die
Schnellkühlanzeige erlischt, der
Kühlschrank arbeitet wieder mit
)
normalen Einstellungen. (
C
C
C
Die Schnellkühlfunktion
nutzen Sie, wenn Sie
Lebensmittel im Kühlbereich
besonders schnell abkühlen
möchten. Wenn Sie große
Mengen frischer Lebensmittel
kühlen möchten, sollten
Sie diese Funktion vor dem
Einlagern der Lebensmittel
einschalten.
Sofern Sie diese Funktion nicht
vorzeitig abschalten, wird das
Schnellkühlen beendet, sobald
die nötige Temperatur erreicht
ist, spätestens jedoch nach 8
Stunden.
Sollten Sie die
Schnellkühltaste mehrmals
innerhalb kurzer Zeit drücken,
greift eine elektronische
Schutzschaltung ein und sorgt
dafür, dass der Kompressor
nicht sofort anläuft.
Diese Funktion wird nach
einem Stromausfall nicht
automatisch wieder
eingeschaltet.
5. Urlaubsfunktion
Um die Urlaubsfunktion zu aktivieren,
drückenSiedieseTaste( )für3Sekunden
und die Urlaubsfunktionsanzeige ( )
wird aktiviert. Wenn die Urlaubsfunktion
aktiv ist, erscheint „- -“ in der
Kühlbereichtemperaturanzeige;
der
Kühlbereich wird nun nicht mehr aktiv
gekühlt. Wenn diese Funktion aktiv ist,
sollten keine Lebensmittel im Kühlbereich
aufbewahrt werden. Andere Bereiche
werden entsprechend der eingestellten
Temperatur weiterhin gekühlt.
Zum Aufheben dieser Funktion drücken
Sie die Urlaubsfunktions taste noch
einmal.
6. Alarm-Aus-Warnung:
Bei
einem
Stromausfall/
Temperaturalarm drücken Sie nach
Befüllen des Tiefkühlbereichs mit
Lebensmitteln die Alarm-aus-Taste ( )
zum Aufheben der Warnung..
7. Tastensperre
Halten Sie die Tastensperre-Taste ( )3
Sekunden lang gedrückt. TastensperreSymbol
( ) leuchtet auf, die Tastensperre ist
aktiv. Bei aktiver Tastensperre reagiert
das Gerät nicht auf Tastenbetätigungen.
Halten Sie die Tastensperre-Taste
noch einmal 3 Sekunden lang gedrückt.
Das Tastensperre-Symbol erlischt, die
Tastensperre wird abgeschaltet.
Drücken Sie die Taste Tastensperre,
wenn
Sie
eine
Änderung
der
4. KühlbereichtemperaturTemperatureinstellung
des
Kühlschranks
Einstelltaste
Durch mehrmaliges Drücken dieser Taste verhindern wollen ( ).
stellen Sie die Kühlbereichtemperatur
auf 8,7,6, 5,4,3, 2,8 ... ein. Stellen Sie
den Kühlbereich mit dieser Taste auf die
gewünschte Temperatur ein. ( ) )
C
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
17 / 27 DE
Nutzung des Kühlschrank/Gefrierschranks
C
Sofern Sie diese Funktion nicht
8. Öko-Fuzzy
vorzeitig abschalten, wird das
Drücken und halten Sie die Öko-FuzzySchnellgefrieren beendet,
Taste zum Aktivieren der Öko-Fuzzysobald die nötige Temperatur
Funktion 1 Sekunden. Spätestens
erreicht ist, spätestens jedoch
sechs Stunden später arbeitet Ihr
nach 4 Stunden.
Kühlgerät besonders ökonomisch; die
Diese Funktion wird nach
).
Energiesparanzeige leuchtet (
einem Stromausfall nicht
Drücken und halten Sie die Öko-Fuzzyautomatisch wieder
Taste zum Deaktivieren der Öko-Fuzzyeingeschaltet.
Funktion 3 Sekunden.
Diese Anzeige leuchtet nach 6 Stunden
11. Energiesparanzeige
auf, wenn Öko-Fuzzy aktiv ist.
Zeigt an, dass das Gerät besonders
energiesparend arbeitet. ( )Diese
9. TiefkühlbereichtemperaturAnzeige leuchtet auf, wenn die
Einstelltaste
Durch mehrmaliges Drücken dieser Taste Temperatur des Tiefkühlbereiches auf
stellen Sie die Tiefkühlbereichtemperatur -18 °C eingestellt ist oder das Gerät
auf -18 °, -19 °, -20 °, -21 °, -22 °, -23 mit der Öko-Extra-Funktion besonders
°, -24 °, -18 °C, ... ein. Mit dieser Taste ökonomisch arbeitet.
stellen Sie die gewünschte Temperatur
Die Energiesparanzeige
des Tiefkühlbereiches ein.( )
erlischt, wenn Sie
Schnellkühlen oder
10. Schnellgefriertaste/EisbereiterSchnellgefrieren zuschalten.
ein/aus-Taste
Mit dieser Taste schalten Sie die
Schnellgefrierfunktion ein und aus.
Wenn diese Funktionen aktiv ist, wird der
Tiefkühlbereich besonders stark (über
die eingestellte Temperatur hinaus)
gekühlt.(
)
Zum Ein- und Ausschalten des
Eisbereiters halten Sie die Taste 3
Sekunden lang gedrückt.
Die Schnellgefrierfunktion
nutzen Sie, wenn Sie
die Lebensmittel im
Tiefkühlbereich besonders
schnell abkühlen möchten.
Wenn Sie große Mengen
frischer Lebensmittel kühlen
möchten, sollten Sie diese
Funktion vor dem Einlagern
der Lebensmittel einschalten.
C
C
C
18 / 27 DE
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
Nutzung des Kühlschrank/Gefrierschranks
5.2Doppeltes Kühlsystem
• Geeignete Verpackungsmaterialien
Ihr Kühlgerät ist mit drei getrennten
müssen reißfest, luftdicht und
Kühlsystemen für Kühl-und
unempfindlich gegenüber Kälte,
Gefrierbereich ausgestattet, TiefkühlFeuchtigkeit, Gerüchen, Ölen und
und Multizonenbereich ausgestattet.
Säuren sein. Darüber hinaus sollten
Dadurch werden Kühlbereich und
sie sich leicht verschließen lassen,
Tiefkühlbereich nicht gegenseitig durch
unkompliziert in der Handhabung und
Luft und Gerüche beeinflusst. Durch
natürlich zum Tiefkühlen geeignet
die Trennung der Kühlsysteme kühlt
sein.
Ihr Gerät erheblich schneller als viele
• Achten Sie besonders darauf, bereits
andere Kühlgeräte. Darüber hinaus
tiefgekühlte und frische Speisen nicht
sparen Sie Energie, da auch das Abtauen
zu vermischen. (Frische Lebensmittel
getrennt erfolgt.
sollten keine eingefrorenen
Lebensmitteln berühren, damit diese
5.3Frische Lebensmittel
nicht antauen.)
tiefkühlen
•
Verbrauchen Sie eingefrorene
• Wickeln Sie Lebensmittel ein oder
Lebensmittel direkt nach dem
geben Sie sie in einen Behälter
Auftauen, frieren Sie sie nicht wieder
mit Deckel, bevor Sie diese in den
ein.
Kühlschrank/ Gefrierschrank geben.
•
Frieren Sie nicht zu große Mengen
• Heiße Speisen und Getränke müssen
auf einmal ein. Die Qualität der
auf Raumtemperatur abgekühlt
Lebensmittel bleibt am besten
sein, ehe sie in den Kühlschrank/
erhalten, wenn sie so schnell wie
Gefrierschrank gegeben werden.
möglich bis in den Kern tiefgekühlt
• Lebensmittel, die Sie einfrieren
werden.
möchten, sollten frisch und von guter
•
Wenn Sie noch warme Speisen in den
Qualität sein.
Tiefkühlbereich stellen, bewirken
• Teilen Sie Lebensmittel in sinnvolle,
Sie damit, dass das Kühlsystem
dem Bedarf Ihrer Familie angepasste
ununterbrochen arbeiten muss, bis
Portionen auf.
die Speisen komplett tiefgekühlt sind.
• Lebensmittel sollten luftdicht
verpackt werden, damit sie nicht
austrocknen. Dies gilt auch dann,
wenn Sie Lebensmittel nur kurze Zeit
lagern möchten.
cold pack
foodstuffs
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
TOP SHELF ( For initial freezing)
PCM
PCM
MIDLLE SHELF
19 / 27 DE
cold pack
foodstuffs
Nutzung des Kühlschrank/Gefrierschranks
• Das maximale TK-Stauvolumen
wird ohne Schubladen und
obere Ablage im Tiefkühlfach
erzielt. Der Energieverbrauch
Ihres Gerätes wurde bei komplett
gefüllten Ablagen im Tiefkühlfach
ohne Schubladen und obere
Ablage ermittelt. Verwendet den
vorgegebenen Gitterrost am Boden
des Gefrierfaches für eine bessere
Leistung Energieverbrauch.
• Frieren Sie Lebensmittel am besten
auf der oberen Tiefkühlablage ein.
Tiefkühlbereicheinstellung
Kühlbereicheinstellung
-20 °C
4 °C
-21, -22 oder -23, -24
°C
4 °C
Schnellgefrieren
4 °C
-18 °C und kälter
2 °C
-18 °C und kälter
Schnellkühlen
20 / 27 DE
wire shelf
Erläuterungen
Dies ist die allgemein empfohlene
Einstellung.
Diese Einstellungen empfehlen
wir bei Umgebungstemperaturen
über 30 °C.
Diese Funktion nutzen Sie zum
Einfrieren von Lebensmitteln
in kurzer Zeit. Nach Abschluss
wechselt Ihr Kühlschrank/
Gefrierschrank/ wieder zur zuvor
eingestellten Betriebsart.
Nutzen Sie diese Einstellungen,
falls Sie meinen, dass der
Kühlbereich aufgrund zu hoher
Umgebungstemperatur, der
Nähe zu Wärmequellen oder zu
häufigem Öffnen und Schließen
der Tür nicht kalt genug wird.
Diese Funktion nutzen Sie, wenn
Sie (zu) viele frische Lebensmittel
in das Kühlfach geben oder Ihre
Lebensmittel besonders schnell
kühlen möchten. Wir empfehlen,
die Schnellkühlfunktion 4 bis
8 Stunden vor dem Einlagern
frischer Lebensmittel
einzuschalten.
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
Nutzung des Kühlschrank/Gefrierschranks
5.4Empfehlungen zur
optimalen Haltbarkeit
gefrorener Lebensmittel
•
Handelsübliche, verpackte
Tiefkühlkost sollte gemäß den
Hinweisen des Herstellers zur
Lagerung in Viersterne-Fächern (
) aufbewahrt werden.
• Damit Lebensmittel bei bester
Qualität bleiben, sollten Sie Folgendes
berücksichtigen:
1. Geben Sie Lebensmittel so schnell
wie möglich nach dem Kauf in den
Tiefkühlbereich.
2. Achten Sie darauf, dass die Verpackung
der Lebensmittel gekennzeichnet und
mit Datum versehen ist.
3. Achten Sie darauf, dass die an
der Verpackung angegebenen
Daten bei „Verfallsdatum“ und
„Mindesthaltbarkeitsdatum“ nicht
abgelaufen sind.
5.5 Lebensmittel platzieren
TiefkühlbereichAblagen
Eierhalter
KühlbereichAblagen
KühlbereichTürablagen
Gemüsefach
Gemüse und Früchte
Milch- und
0-3 °C Super Wurstprodukte (Käse,
Fresh Zone
Butter, Salami und
dergleichen)
5.6Hinweise zum Tiefkühlen
Lebensmittel sollten schnellstmöglich
eingefroren werden, damit sie nicht an
Qualität verlieren.
Nur bei Temperaturen von -18 °C oder
weniger ist es möglich, Lebensmittel
lange Zeit zu lagern.
Sie können die Frische Ihrer
Lebensmittel viele Monate bewahren
(bei einer Tiefkühlbereichtemperatur
von maximal -18 °C).
C
C
Teilen Sie Lebensmittel in
sinnvolle, dem Bedarf Ihrer
Familie angepasste Portionen
auf.
Lebensmittel sollten luftdicht
verpackt werden, damit
sie nicht austrocknen. Dies
gilt auch dann, wenn Sie
Lebensmittel nur kurze Zeit
lagern möchten.
Verschiedene
gefrorene
Lebensmittel wie
Fleisch, Fisch,
Speiseeis, Gemüse etc.
• Benötigtes Verpackungsmaterial:
Eier
Lebensmittel in
Pfannen, Töpfen, auf
abgedeckten Tellern,
in geschlossenen
Behältern
• Kältebeständiges Klebeband
• Selbstklebende Etiketten
• Gummiringe
• Stift
Geeignete Verpackungsmaterialien
müssen reißfest und unempfindlich
gegenüber Kälte, Feuchtigkeit,
Kleine, verpackte
Gerüchen, Ölen und Säuren sein.
Lebensmittelprodukte Einzufrierende Lebensmittel sollten
oder Getränke (zum
keinen direkten Kontakt zu bereits
Beispiel Milch, Saft,
gefrorenen Lebensmitteln haben, damit
Bier usw.)
diese nicht antauen.
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
21 / 27 DE
Nutzung des Kühlschrank/Gefrierschranks
C
C
Verbrauchen Sie eingefrorene
Lebensmittel direkt nach dem
Auftauen, frieren Sie sie nicht
wieder ein.
Fleisch lässt sich bei -6 °C
bis zu zwei Wochen lang
aufbewahren, kann bei dieser
Temperatur auch noch leicht
geschnitten werden.
5.7 Wechseln des
Türanschlags
Der Türanschlag des Gerätes kann
nur von einem Fachmann gewechselt
werden. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte
an unsere Service-Hotline. Der Einsatz
des Servicetechnikers ist kostenpflichtig.
5.9 Empfehlungen zum
Kühlbereich
* FAKULTATIV
• Achten Sie darauf, dass der
Temperatursensor im Kühlbereich nicht
mit Lebensmitteln in Berührung kommt.
Damit die optimale Lagerungstemperatur
im Kühlbereich beibehalten werden kann,
darf der Sensor nicht von Lebensmitteln
blockiert werden.
• Geben Sie keine heißen Speisen in das
Gerät.
5.8 Tür-offen-Warnung
Ein Signal ertönt, wenn die Tür des
Kühlschrank / Gefrierschranks oder
des Tiefkühlfachs für eine bestimmte
Zeit geöffnet bleibt. Dieses Tonsignal
verstummt, sobald Sie eine beliebige
Taste drücken oder die Tür wieder
schließen.
food
food
MILK
temperature
sensor
juice
etc.
22 / 27 DE
temperature
sensor
temperature
sensor
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
6
Pflege und Reinigung
6.1.Vermeidung von
Eine regelmäßige Reinigung erhöht die schlechtem Geruch
Lebensdauer des Geräts.
Bei der Herstellung Ihres Geräts wurden
keinerlei Materialien verwendet, die
HINWEIS:
Geruch verursachen könnten. Jedoch
Trennen Sie Ihren Kühlschrank
können aufgrund von ungeeigneter
vor der Reinigung vom Netz.
Lagerung von Lebensmitteln und
unsachgemäßer
Reinigung
der
• Verwenden Sie zur Reinigung
Innenseite Gerüche entstehen.
auf keinen Fall scharfen
Zur Vermeidung dieses Problems
oder spitzen Gegenstände,
reinigen Sie es regelmäßig alle 15 Tage.
Seife, Hausreinigungsmittel,
• Bewahren Sie die Speisen in
Reinigungsmittel, Gas, Benzin, Lack
geschlossenen Behältern auf.
u. Ä.
Lebensmittel, die in offenen
• Schütten Sie ein Teelöffel Karbonat
Behältern aufbewahrt werden,
in einen halben Liter Wasser. Nehmen
können durch die Verbreitung
Sie ein Tuch, tauchen Sie es in diese
von Mikroorganismen Gerüche
Flüssigkeit und wringen Sie es gut
verursachen.
kräftig. Wischen Sie mit diesem Tuch
• Keine Lebensmittel deren
das Innere des Geräts und trocknen
Aufbewahrungsdauer abgelaufen ist
Sie es gründlich.
im Kühlschrank aufbewahren.
• Achten Sie darauf, dass das
Gehäuse der Leuchte und sonstige
elektrischen Teile nicht mit Wasser in 6.2. Schutz von
Kunststoffoberflächen
Berührung kommen.
Das Ausschütten von Öl kann den
• Reinigen Sie die Tür mit einem
Kunststoffoberflächen
Schaden
feuchten Tuch. Entnehmen Sie den
zufügen,
daher
sollte
hier
mit
lauwarmem
Inhalt vom Innenraum und den Türen.
Wasser gereinigt werden.
Entfernen Sie die Regale nach oben
hebend. Nach der Reinigung und dem
Trocknen legen Sie es wieder ein,
indem Sie es nach unten schieben.
• Verwenden Sie auf keinen Fall bei
der Reinigung der Außenfläche
des Geräts und den verchromten
Teilen chlorhaltigem Wasser oder
Reinigungsmittel. Chlor führt bei
dieser Art von Oberflächen zur
Verrostungen.
B
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
23 / 27 DE
7 Problemlösung
Bitte arbeiten Sie diese Liste durch, bevor Sie sich an den Kundendienst wenden.
Dies kann Ihnen Zeit und Geld sparen. In der Liste finden Sie häufiger auftretende
Probleme, die nicht auf Verarbeitungs- oder Materialfehler zurückzuführen sind.
Nicht alle hier beschriebenen Funktionen sind bei jedem Modell verfügbar.
Der Kühlschrank arbeitet nicht.
• Der Netzstecker ist nicht richtig eingesteckt. >>> Stecken Sie den Netzstecker
bis zum Anschlag in die Steckdose.
• Die entsprechende Haussicherung ist herausgesprungen oder durchgebrannt.
>>> Überprüfen Sie die Sicherung.
Kondensation an den Seitenwänden des Kühlbereiches (Multizone,
Kühlkontrolle und FlexiZone).
• Die Tür wurde häufig geöffnet. >>> Verzichten Sie auf häufiges Öffnen der
Kühlschranktür.
• Die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung ist zu hoch. >>> Stellen Sie Ihren
Kühlschrank nicht an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit auf.
• Lebensmittel mit hohem Flüssigkeitsanteil werden in offenen Behältern
aufbewahrt. >>> Bewahren Sie Lebensmittel mit hohem Flüssigkeitsanteil
nicht in offenen Behältern auf.
• Die Kühlschranktür steht offen. >>> Schließen Sie die Kühlschranktür.
• Das Thermostat ist auf eine sehr geringe Temperatur eingestellt. >>> Stellen
Sie das Thermostat entsprechend nach.
• Der Kompressor läuft nicht.
• Eine Schutzschaltung stoppt den Kompressor bei kurzzeitigen
Unterbrechungen der Stromversorgung und wenn das Gerät zu oft und
schnell ein- und ausgeschaltet wird, da der Druck des Kühlmittels eine Weile
lang ausgeglichen werden muss. Der Kühlschrank beginnt nach etwa sechs
Minuten wieder zu arbeiten. Bitte wenden Sie sich an den Kundendienst, falls
Ihr Kühlschrank nach Ablauf dieser Zeit nicht wieder zu arbeiten beginnt.
• Der Kühlschrank taut ab. >>> Dies ist bei einem vollautomatisch abtauenden
Kühlschrank völlig normal. Das Gerät taut von Zeit zu Zeit ab.
• Der Netzstecker ist nicht eingesteckt. >>> Überprüfen Sie, ob der Netzstecker
richtig eingesteckt wurde.
• Die Temperatur ist nicht richtig eingestellt. >>> Wählen Sie eine geeignete
Temperatur.
• Der Strom ist ausgefallen. >>> Sobald die Stromversorgung wiederhergestellt
ist, nimmt der Kühlschrank den Betrieb wieder auf.
24 / 27 DE
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
Problemlösung
Das Betriebsgeräusch nimmt zu, wenn der Kühlschrank arbeitet.
• Das Leistungsverhalten des Kühlgerätes kann sich je nach
Umgebungstemperatur ändern. Dies ist völlig normal und keine Fehlfunktion.
Der Kühlschrank arbeitet sehr intensiv oder über eine sehr lange Zeit.
• Ihr neues Gerät ist vielleicht etwas breiter als sein Vorgänger. Große
Kühlgeräte arbeiten oft etwas länger.
• Die Umgebungstemperatur ist eventuell sehr hoch. >>> Bei hohen
Umgebungstemperaturen arbeitet das Gerät etwas länger.
• Der Kühlschrank wurde möglicherweise erst vor Kurzem in Betrieb genommen
oder mit Lebensmitteln gefüllt. >>> Wenn der Kühlschrank erst vor Kurzem
in Betrieb genommen oder mit Lebensmitteln gefüllt wurde, dauert es einige
Zeit, bis er die eingestellte Temperatur erreicht. Dies ist normal.
• Kurz zuvor wurden größere Mengen warmer Speisen in den Kühlschrank
gestellt. >>> Geben Sie keine warmen oder gar heißen Speisen in den
Kühlschrank.
• Die Türen wurden häufig geöffnet oder längere Zeit nicht richtig geschlossen.
>>> Der Kühlschrank muss länger arbeiten, weil warme Luft in den
Innenraum eingedrungen ist. Verzichten Sie auf häufiges Öffnen der Türen.
• Die Türen des Kühl- oder Tiefkühlbereiches wurden nicht richtig geschlossen.
>>> Vergewissern Sie sich, dass die Türen richtig geschlossen wurden.
• Die Kühlschranktemperatur ist sehr niedrig eingestellt. >>> Stellen Sie die
Kühlschranktemperatur höher ein. Warten Sie dann ab, bis die gewünschte
Temperatur erreicht ist.
• Die Türdichtungen von Kühl- oder Gefrierbereich sind verschmutzt,
verschlissen, beschädigt oder sitzen nicht richtig. >>> Reinigen oder ersetzen
Sie die Dichtung. Beschädigte oder defekte Dichtungen führen dazu, dass der
Kühlschrank länger arbeiten muss, um die Temperatur halten zu können.
Die Temperatur im Tiefkühlbereich ist sehr niedrig, während die Temperatur
im Kühlbereich normal ist.
• Die Tiefkühltemperatur ist sehr niedrig eingestellt. >>> Stellen Sie die
Tiefkühltemperatur wärmer ein, prüfen Sie die Temperatur nach einer Weile.
Die Temperatur im Kühlbereich ist sehr niedrig, während die Temperatur im
Tiefkühlbereich normal ist.
• Die Kühltemperatur ist sehr niedrig eingestellt. >>> Stellen Sie die
Kühlbereichtemperatur wärmer ein, prüfen Sie die Temperatur nach einer
Weile.
Im Kühlbereich gelagerte Lebensmittel frieren ein.
• Die Kühltemperatur ist sehr niedrig eingestellt. >>> Wählen Sie eine höhere
Kühlbereichtemperatur, prüfen Sie die Temperatur nach einer Weile.
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
25 / 27 DE
Problemlösung
Die Temperatur im Kühl- oder Tiefkühlbereich ist sehr hoch.
• Die Kühltemperatur ist sehr hoch eingestellt. >>> Die Kühlbereichtemperatur
wirkt sich auf die Temperatur des Tiefkühlbereichs aus. Ändern Sie die
Temperatur des Kühl- oder Tiefkühlbereichs und warten Sie, bis die
entsprechenden Fächer eine geeignete Temperatur erreicht haben.
• Türen wurden häufig geöffnet oder längere Zeit nicht richtig geschlossen.
>>> Verzichten Sie auf häufiges Öffnen der Türen.
• Die Tür steht offen. >>> Schließen Sie die Tür komplett.
• Der Kühlschrank wurde möglicherweise erst vor Kurzem in Betrieb genommen
oder mit Lebensmitteln gefüllt. >>> Dies ist normal. Wenn der Kühlschrank
erst vor Kurzem in Betrieb genommen oder mit Lebensmitteln gefüllt wurde,
dauert es einige Zeit, bis er die eingestellte Temperatur erreicht.
• Kurz zuvor wurden größere Mengen warmer Speisen in den Kühlschrank
gestellt. >>> Geben Sie keine warmen oder gar heißen Speisen in den
Kühlschrank.
• Vibrationen oder Betriebsgeräusche.
• Der Boden ist nicht eben oder nicht stabil genug. >>> Falls der Kühlschrank
bei leichten Bewegungen wackelt, gleichen Sie ihn mit Hilfe seiner Füße aus.
Achten Sie außerdem darauf, dass der Boden eben ist und das Gewicht des
Kühlschranks problemlos tragen kann.
• Gegenstände, die auf dem Kühlschrank abgestellt wurden, können Geräusche
verursachen. >>> Nehmen Sie die Gegenstände vom Kühlschrank.
Fließ- oder Spritzgeräusche sind zu hören.
• Aus technischen Gründen bewegen sich Flüssigkeiten und Gase innerhalb des
Gerätes. Dies ist völlig normal und keine Fehlfunktion.
Der Kühlschrank pfeift.
• Zum gleichmäßigen Kühlen werden Ventilatoren eingesetzt. Dies ist völlig
normal und keine Fehlfunktion.
Kondensation an den Kühlschrankinnenflächen.
• Bei heißen und feuchten Wetterlagen treten verstärkt Eisbildung und
Kondensation auf. Dies ist völlig normal und keine Fehlfunktion.
• Türen wurden häufig geöffnet oder längere Zeit nicht richtig geschlossen.
>>> Verzichten Sie auf häufiges Öffnen der Türen. Schließen Sie geöffnete
Türen.
• Die Tür steht offen. >>> Schließen Sie die Tür komplett.
Feuchtigkeit sammelt sich an der Außenseite des Kühlschranks oder an den
Türen.
• Eventuell herrscht hohe Luftfeuchtigkeit; dies ist je nach Wetterlage völlig
normal. Die Kondensation verschwindet, sobald die Feuchtigkeit abnimmt.
26 / 27 DE
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
Problemlösung
Unangenehmer Geruch im Kühlschrank.
• Der Kühlschrank wurde nicht regelmäßig gereinigt. >>> Reinigen Sie das
Innere des Kühlschranks regelmäßig mit einem Schwamm, den Sie mit
lauwarmem Wasser oder einer Natron-Wasser-Lösung angefeuchtet haben.
• Bestimmte Behälter oder Verpackungsmaterialien verursachen den Geruch.
>>> Verwenden Sie andere Behälter oder Verpackungsmaterial einer
anderen Marke.
• Lebensmittel wurden in offenen Behältern in den Kühlschrank gegeben.
>>> Lagern Sie Lebensmittel in geschlossenen Behältern. Mikroorganismen,
die aus unverschlossenen Behältern entweichen, können üble Gerüche
verursachen.
• Nehmen Sie Lebensmittel mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum
sowie verdorbene Lebensmittel aus dem Kühlschrank.
Die Tür lässt sich nicht schließen.
• Lebensmittelpackungen verhindern ein vollständiges Schließen der Tür. >>>
Entfernen Sie die Verpackungen, welche die Tür blockieren.
• Der Kühlschrank steht nicht vollständig eben auf dem Boden. >>> Gleichen
Sie den Kühlschrank mit Hilfe der Füße aus.
• Der Boden ist nicht eben oder nicht stabil genug. >>> Achten Sie darauf, dass
der Boden eben ist und das Gewicht des Kühlschranks problemlos tragen kann.
Das Gemüsefach klemmt.
• Lebensmittel berühren eventuell den oberen Teil der Schublade. >>> Ordnen
Sie die Lebensmittel in der Schublade anders an.
Kühlschrank/Bedienungsanleitung
27 / 27 DE
57 6005 0000/AB
www.beko.com
EN-DE