quick start manual_en schnellstartanleitung_de

Quick Start Manual_EN
SCHNELLSTARTANLEITUNG_DE
2
TITEL DES KAPITELs
3
TITEL DES KAPITELs
EN
Content
Safety Instructions
1_Introduction
2_Faults and damages
3_Further safety advises
5
6
7
Quick Start
4_Keys
5_First steps
5.1_Battery
5.1.1_Installing and extracting the battery
5.1.2_Charging the battery
5.1.3_Battery use
5.2_Installation of the SIM card
5.3_Installation of the microSD card
6_Status icons
9
10
10
10
11
11
12
12
13
Menu navigation
7_Menu navigation
7.1_Phonebook
7.2_File manager
7.3_Java apps
14
14
14
14
7.4_Messages
7.5_Camera
7.6_Profiles
7.7_Media player
7.8_FM radio
7.9_Call log
7.10_Settings
7.11_Extra
7.12_Browser
15
16
16
17
17
17
18
19
19
Informations
8_Specifications
9_Troubleshooting
10_Maintenance
11_SAR
Service Center
20
21
23
24
26
Safety Instructions
5
1_Introduction
Reservation
Technical Data is subject to change without notice.
Changes, errors and misprints may not be used as a
basis for any claim for damages.
All rights reserved.
RugGear Europe GmbH cannot be held responsible for any data or other loss and direct or indirect damages caused by any improper use of this phone.
This document contains a quick start guide and the
safety instructions necessary for the safe use of the
mobile phone RG300.
More detailed instructions on the use of the phone can be found at www.ruggear-europe.com or directly
at our Service Centre.
(c) 2015 RugGear Europe GmbH DW3150120
This document contains information and safety regulations which are to be observed without fail for safe operation of the
mobile phone RG300 under the described conditions.
The current EC declaration of conformity, EC certificate of conformity, safety instructions and manual can be found at www.ruggear-europe.com, or requested from
RugGear Europe GmbH.
Note
This document contains only the instructions necessary for setting
up and safe use of your phone. A complete Quick Start Manual can
be found at www.ruggear-europe.com.
To ensure the IP protection of the phone please make sure that the
seals of the battery, the USB port cover and all the screw covers are
in their correct place.
EN
6
Safety Instructions
2_Faults and Damages
If there is any reason to suspect that the safety of the phone has
been compromised, it must be withdrawn from use immediately.
Measures must be taken to prevent any accidental restarting of the phone.
Safety Instructions
7
3_Further Safety Advises
Do not touch the screen of the phone with sharp objects.
Dust particles and dirt may scratch the screen. Please maintain
the screen clean. Remove dust on the screen with a soft cloth
gently and do not scratch the screen.
Charge the phone under indoor conditions only.
The safety of the phone may be compromised if, for example:
malfunctions occur.
the housing of the phone or the battery shows damage.
the phone has been subjected to excessive loads.
the phone has been stored improperly.
Please do not put the phone in environments with excessive
temperatures as this could lead to heating of the battery, resulting in fire or explosion.
Do not charge the phone near any flammable or explosive
substances.
Do not charge the phone in environments with much
dust, humidity, or excessively high or low temperatures (the permitted charging temperature range is 0 °C – 45 °C).
Do not use the phone in areas where regulations or legislatives
prohibit the use of a mobile phone.
Do not expose the phone, the battery or the charger to strong
magnetic fields, such as are emitted from induction ovens or
micro-waves.
Do not attempt to open or repair the phone. Improper repair
or opening can lead to the destruction of the phone, fire or
explosion. Only authorized personnel are allowed to repair the phone.
Only use accessories approved by RugGear Europe GmbH.
Please do not connect the poles of the battery directly, to avoid
short-circuiting the battery.
Power off the phone in hospitals or other places where the use
of mobile phones is prohibited. This phone may affect proper
work of medical equipment, like pacemakers, so always keep a
distance of at least 15 cm between the phone and these devices.
EN
8
Safety Instructions
9
Quick Start
EN
Observe all corresponding laws that are in force in the
respective countries regarding the use of mobile phones while operating a vehicle.
4_Keys
Please power off the phone and disconnect the charging cable
before cleaning the phone.
1_Power:
Lock the phone. Long press to power on and off the phone.
3_End:
Return to homescreen from any menu. End or reject a call.
2_Send:
Bring up the call log or answer a call when the phone is ringing.
4_Menu:
While on the homescreen:
enter settings.
Do not use any chemical cleaning agents to clean the phone or
the charger. Use a damp and anti-static soft cloth for cleaning.
Do not discard old and abandoned lithium batteries into
the trash, send them to designated waste disposal locations or return them to RugGear Europe GmbH.
The user alone is responsible for any and all damages and
liabilities caused by malware downloaded when using the network or other data-exchange functions of the phone. RugGear Europe GmbH cannot be held responsible for any of these claims.
5_Clear:
Deletes your selection.
6_Navigation:
4-way navigation through menus.
1
Warning
RugGear Europe GmbH will not assume any liability for damages
caused by disregarding any of these advices or by any inappropriate use of the phone.
9
10
7
4
2
7_OK:
Confirm the selected item or function.
8_Keypad:
Use for text or number entry.
9_Volume:
Adjust the volume.
5
3
11
10_PTT button:
Starts PTT function and
activates the torch after
long press.
8
11_SOS button:
SOS button with
emergency call function
and takes a photo when in camera mode.
6
10
Quick Start
5_First Steps
5.1_Battery
The battery is inserted into the back of the mobile phone. The
battery is not fully charged when the mobile phone is purchased,
but it contains enough energy to power on the phone. To obtain best battery performance and battery life, let the battery
discharge completely before charging it completely for the first
three charging cycles.
5.1.1_Installing and Extracting the Battery
When installing the battery, insert the teeth at the top of the battery into the corresponding notches of the mobile phone, then press
the battery down and secure it by turning the two screws with the
delivered screw driver. Ensure that the battery is safely in place
before powering on the phone.
Quick Start
11
EN
5.1.2_Charging the Battery
Connect the USB-cable with the phone as
indicated in the picture.
Connect the plug with the socket of the
power supply.
After charging, remove the USB-cable from
the charger.
5.1.3_Battery Use
In actual use, the standby time and talk time of the phone varies
with the network status, working environment and usage.
When the power of the battery is lower than normal, the phone
will prompt you to charge it. Please charge the battery; otherwise
you may lose any files which have not been saved.
If you do not charge for a long time, the phone will be powered off
automatically.
Warning
The phone may only be charged at ambient temperatures in a range from 0 °C – 45 °C. Please do not use charging equipment if the temperature exceeds this range. Only use the RugGear
approved USB-cable and charger. Using any other cable may cause danger and will void the warranty.
12
Quick start
13
Quick start
EN
6_StaTus Icons
5.2_Installation of the SIM Card
The SIM card holder (1) is placed in the battery compartment. Please remove
the battery to gain access to the holder.
Current Signal Strength
New SMS
Battery power level indicator
New MMS
GPRS Connectiont
Alarm clock active
EDGE Connection
MP3 playing
5.3_Installation of the Micro-SD Card
UMTS Connection
FM radio active
The SD card holder (2) is placed in the battery compartment. Please remove the battery to gain access to the holder.
Bluetooth® active
Unlock the SD card holder by sliding it forward as indicated on the holder. Open the holder and insert the SD card. Close the holder and lock it again to safely retain the SD card.
Call in progress
Unlock the SIM card holder by sliding
it forward as indicated on the holder.
Open the holder and insert the SIM card.
Close the holder and lock it again to
safely retain the SIM card.
1
2
Missed calls
Warning
Airplane mode
Do not try to insert or remove the SIM card when any external
power supply is connected, otherwise the SIM card or the mobile
phone may be damaged.
Ringtone only
Vibration only
Vibration and ringtone
Mute
14
menu navigation
7_MENU navigation
EN
7.4_Messages
SMS
7.1_Phonebook
Search contact
By the english initials or name, digital search contacts,
Add new contact
(long press the arrow keys up and down for fast search)
Send SMS
Options
Send SMS
Send MMS
View a contact
Voice call
Send MMS
Video call
Edit
Voice call
Edit before call
Send as vCard
Video call
Edit before call
Group
Send as vCard
Delete
Move to phone/SIM
Delete
Copy to phone/SIM
Move to
Add to blacklist
Copy to
Mark (Mark one or all contacts)
Duplicate contact
Export to SD card
Add to speed dial
(reference: File manager -> SD card ->
Add to blacklist
contacts -> 20121024.csv/20121024_Alert.csv)
Export to SD card
Import from SD card
Settings
Speed dial
Voice call
OK
Contacts to display
Video call
(Phone + SIM card)
Send SMS
Default storage location
Send MMS
Memory status
Edit before call
Back
(All contacts, Phone contacts, SIM contacts, Group)
7.2_File manager
The cell phone or the card‘s files: such as photo, video, audio and so on management)
Delete
Delete more
Through the MMS/Bluetooth® send
Rename
Manage (To move or copy a file to another folder, of create a new folder)
List by
Properties (Check the selected files detailed information)
Memory status (Check mobile phone memory and storage condition)
7.3_JAVA apps
Download the application (Connection network download relevant JAR format of the game,
or can be automaticly install format matching JAVA games and applications)
15
menu navigation
MMS
New SMS,
Options
Add from contacts (one or all)
Save to drafts
Save as template
Insert (contact info, text template, calender event)
Send
Check
the
message
from
inbox
Reply
Forward
Voice call sender
Edite Before call
Save to contacts
Delete
Move to phone/(U)SIM card
Export to SD card
Extract details
Add to blacklist
View by location
Sent,
Draft,
Outbox,
Options
Resend
Delete
Delete all
Settings
Storage status
New MMS,
Otions
Add from contacts (one of all)
Save to drafts
Insert picture,video,sound,other, MMS controls, Add subject, Add Cc/Bcc
Send
Check
the
message
from
inbox
Download/Play
Reply
Forward
Voice call sender
Edit before call
Save to contacts
Delete
Extract adress
Extract Details
Attachement
New contact
Existing contact
SMS Settings (Service Center,
Deliver report, SMS type, Validity
period, Save sent SMS)
Text template
Cell Broadcast
New contact
Existing contact
User information
Connection
Edit
Msg prefference
Rename, Delete
Signature
Create new account
(details plese check below instructions)
Sent, Draft, Outbox, Options
E-Mail, Settings
Opt.
Accounts (press Up/Down key to select the account you want)
Memory status
16
menu navigation
17
menu navigation
EN
7.5_Camera
Switch, Snapshot
7.7_Media Player
Scenes (Normal, MMS, Continuous, Night, Sunset, Text)
Flashlight
EV
Resolution, Timer, White balance, Effects, ISO,
Settings
Image quality, Schutter Sound, Storage
(All photos are stored in Photos of File
Management)
Album
Slideshow
Delete all
(mark)
Switch, Record
Scenes
Flashlight
EV
Settings
Album
Back, Delete, MMS or Bluetooth®
Send, Use as wallpaper, Options
(Rename, Slideshow, Details)
Slideshow
Back, Delete, MMS or Bluetooth®
Send, Play, Options (Rename,
Slideshow, Details)
Active (In the screen, the icons are different for different user profiles)
Standby (state long press the # key can switch over the choice model)
Silence
Call alert type
Reset default
Meeting, Outdoor, Headset, Customised (with general menu settings and check)
Flight
Keypad tone
Reset default
Now playing
Now playing list
Music main menu
Settings
Add to playlist
Send via (MMS/Bluetooth®)
All tracks
Artists
Albums
Playlists
Videos
Set as
Listen via Bluetooth®
Equalizer settings
Play mode
Sleeping mode
Lyrics display
Profile ringtone
Contact ringtone
Play (Play in the * key can switch over the playback modes)
Options
Resolution, White balance, Effects, Video quality, Audio recording, Storage
7.6_Profiles
Call alert type
Volume level
Keypad tone
Reset default
Settings
Update
Normal, MMS
Delete all
(mark)
General
Options
Delete
Delete more
Rename
Send via (MMS/Bluetooth®)
Set as (Profile ringtone, Contact ringtone
Settings (Equalizer settings, Play Mode)
Details
Update
7.8_FM Radio
Please to connect the headphones
Volume keys can be in play interface increase or decrease volume
My channels (Display a collection of channel)
All channels (Search and manage all can receive channel)
Manual tuning
Fine-tune
Add to my channels
Scan channels
Rename (According to "My channel" named after the channel)
Activate or deactivate loudspeaker
7.9_Call log
All calls,
Missed calls,
Dialled,
Answered calls
Voice call
Edit before call
Send SMS
Send MMS
Save to contacts
Add to blacklist
Delete
Delete more
New contact
Existing contact
18
menu navigation
19
menu navigation
EN
7.10_Settings
7.11_Extra
Emergency Call
SOS on
Numbers list
Edit SMS
Display
Theme
Wallpaper
Shortcuts (Up key, Down key, Left key, Right key, OK key)
Ringtone
Call default ringtone
SIM voice call
Message ringtone
Phone settings
Time and date
Time Zone, Time, Use 24-hour format,
Language
Date, Date format
Backlight
Brightness, Backlight duration
Input settings
Auto power on/off
Call settings
Call control
Voice call
Send my number
Reject message text
Call connect tone
Minute remider
Call end tone
Answer mode
Call duration
Blacklist (Default password: 0000)
Call diverting
Call barring
Call waiting
Auto redial
Voice mail
Networks
Network mode
Operator selection
Connectivity
Default, Browser, Java, MMS, Data account
Security
Phone lock (Default password: 0000)
Keypad autolock
Data lock (Default password: 0000)
Change phone code (Default password: 0000)
Lock PIN
Security
Change PIN code
Change PIN2 code
Reset default (Default password: 0000)
Bluetooth®
On/Off
Device list
My phone‘s visability
My phone‘s name
Service
Calendar options
New
View (All events, All meetings, All To-Do, All anniversary)
Weekly view/Monthly view
Delete
Go to date
Settings
Calendar alarm ring
Alarm snooze time
Week starts on
Default view
Notes
Calculator
Recorder
Clock
Converter
Pedometer
GPS (GPS location)
Voice clips
Settings (Record mode, Storage location)
World time
Alarm
Stopwatch
Countdown
7.12_Browser
Enter adress
Forward
Go to
Refresh
Safe as bookmark
Set as homepage
Show address
Push message
Settings
Save image
Exit
Home
Bookmarks
History
20
Information
8_Specifications
Frequencies
Quad band GSM 850/900/1800/1900 MHz
WCDMA 850/1900/2100 MHz
(850/1700 AWS/2100 MHz
optional)
Dimension
weight: 168 g,
size: 127.5 x 63 x 21.5 mm
Screen
2.2" (5.58 cm) RugDisplayGlass with a resolution of 240 x 320 pixel
Camera
5 MP rear camera
SOS button
with emergency call function
Wireless technologies
Bluetooth® 2.1, GPS, G-Sensor
Information
9_Troubleshooting
Battery
1500 mAh, standby 300 hrs.,
talktime 2G/3G: 300 min./240 min. Memory
internal memory 256 MB
ROM, 128 MB RAM, external
memory microSD up to 8 GB
Processor
Qualcomm QSC6270
Temperature
operation range from -20 °C to 60 °C
IP68
waterproof: 30 min. up to 2 m, impervious to dust
and microparticles
MIL-STD-810G
2 m drop-protection,
impervious to dust and
microparticles
If problems occur when using the mobile, please try the following tips. If the problem is not solved, please contact your vendor or RugGear Europe GmbH directly.
The phone cannot be powered on
The battery voltage is too low.
Please recharge the battery.
The power on key is not pressed long enough.
Please press power on key for more than three seconds.
The connection to the battery is bad.
Please assemble the battery again or clean the contact points of the battery carefully.
The SIM card has a failure.
Please check or replace the SIM card.
The phone has insufficient standby time
The battery performance is reduced because of the age
of the battery.
Please contact your vendor or RugGear Europe GmbH for a replacement battery.
Too many programs running.
Please reduce the number of running programme.
21
EN
22
Information
The phone is not charging
Poor electrical contact.
Please check and replace any dirty or broken plugs.
Input voltage is too low.
Please charge for about one hour first, remove the plug, wait
a minute and then continue charging. During this time it is
possible that the phone cannot be powered on, as the voltage
is too low.
A battery fault has occurred.
Please replace the battery.
Failures during calls occur
SIM Card failures occur.
Please check the contacts of the SIM card or replace the card.
Network error.
Please change to a network provider with a stronger signal.
Other people are answering my calls
The phone has been set into divert your calls
to another phone number.
Please check and cancel call divert.
Information
23
10_Maintenance
Thank you for using the RG300. If there is a problem with the
mobile phone, please contact your vendor or consult the Service
Center. If your phone is in need of repair, you can either contact the Service Center or your vendor.
Trademarks
RugGear (Europe) and the RugGear (Europe) logo
are registered trademarks of RugGear Europe GmbH.
Bluetooth® is a registered trademark of Bluetooth SIG,
Inc. worldwide.
All other trademarks and copyrights are the properties
of their respective owners.
Recycling
The crossed-out wheeled-bin symbol on your product, battery,
literature, or packaging reminds you that all electrical and electronic products, batteries, and accumulators must be taken to separate collection at the end of their working life. This requirement applies in the European Union. Do not dispose of these products as unsorted municipal waste.
The charge of the battery is too low.
Please recharge the battery.
Always return your used electronic products, batteries, and packaging materials to dedicated collection points. This way you help to prevent uncontrolled waste disposal and to promote the recycling of materials.
There was an error during operation.
Please restart the phone. If the problem reoccurs, please contact your vendor or RugGear Europe GmbH directly.
More detailed information is available from the product retailer,
local waste authorities, national producer responsibility organizations, or your local RugGear Europe GmbH representative.
The phone powers off automatically
EN
24
Information
25
Information
EN
The content of this document is presented as it currently exists.
RugGear Europe GmbH does not provide any explicit or tacit
guarantee for the accuracy or completeness of the content of this
document, including, but not restricted to, the tacit guarantee of market suitability or fitness for a specific purpose unless appli-
cable laws or court decisions make liability mandatory. RugGear
Europe GmbH reserves the right to make changes to this document or to withdraw it any time without prior notice.
11_Specific Absorption Rate (SAR)
certification information
This device meets international guidelines for exposure to radio waves
Your mobile device is a radio transmitter and receiver. It is designed not to exceed the limits for exposure to radio waves
(radio frequency electromagnetic fields) recommended by international guidelines. The guidelines were developed by an
independent scientific organization (ICNIRP) and include a substantial safety margin designed to assure the safety of all
persons, regardless of age and health.
The radio wave exposure guidelines use a unit of measurement
known as the Specific Absorption, or SAR. The SAR limit for mobile
devices is 2.0 W/kg.
Tests for SAR are conducted using standard operating positions
with the deice transmitting at its highest certified power level in all
tested frequency bands. The highest SAR values under the ICNIRP
guidelines for this device model are:
Maximum SAR for this model and conditions under which it was recorded
SAR (head)
0.433 W/kg (GSM900)
SAR (body - worn)
0.901 W/kg (GSM900 – GPRS)
During use, the actual SAR values for this device are usually well
below the values stated above. This is because, for purposes of
system efficiency and to minimize interference on the network,
the operating power of your mobile device is automatically decreased when full power is not needed for the call. The lower
the power output of the device, the lower its SAR value.
A body-worn SAR test has been performed on this device at a separation distance of 1.5 cm. To meet RF exposure guidelines
during body-worn operation, the device must be positioned at least 1.5 cm away from the body.
Organizations such as the World Health Organization and the US
Food and Drug Administration have suggested that if people are
concerned and want to reduce their exposure, they could use a hands-free accessory to keep the wireless device away from the
head and body during use, or they could reduce the amount of
time spent using the device.
27
Contact / Service Center
RugGear Europe GmbH
Service Center
c/o AdivoTEC GmbH Averdiekstraße 28 49078 Osnabrück
Germany
service@ruggear-europe.com
Fon +49 (0)541 150464-15
Fax +49 (0)541 150464-14
Available: Monday – Friday, 08:00 am – 05:00 pm (not during public holidays)
Read the User
Manual Online
www.ruggear-europe.com/en/support
RugGear Europe GmbH | info@ruggear-europe.com i_Park Tauberfranken 14 | 97922 Lauda-Koenigshofen | Germany
EN
28
TITEL DES KAPITELs
29
TITEL DES KAPITELs
EN
Inhalt
DE
Sicherheitshinweise
1_Einführung
2_Fehler und unzulässige Belastungen
3_Weitere Sicherheitshinweise
31
32
33
Schnellstart
4_Tastenbelegung
5_Erste Schritte
5.1_Akku
5.1.1_Ein- und Ausbau des Akkus
5.1.2_Laden des Akkus
5.1.3_Gebrauch des Akkus
5.2_Installation der SIM Karten
5.3_Installation der Micro-SD Karte
6_Status Icons
35
36
36
36
37
37
38
38
39
menü Navigation
7_Menü Navigation
7.1_Telefonbuch
7.2_Dateimanager
7.3_Java Apps
40
40
40
40
7.4_Nachrichten
7.5_Kamera
7.6_Profile
7.7_Mediaplayer
7.8_UKW Radio
7.9_Anrufliste
7.10_Einstellungen
7.11_E xtra
7.12_Browser
41
42
42
43
43
43
44
45
45
Informationen
8_Spezifikationen
9_Fehlerbehebung
10_Wartungshinweis
11_SAR
11_Richtlinien R&TTE
Service Center
48
49
51
51
53
54
30
TITEL DES KAPITELs
Sicherheitshinweise
31
1_Einführung
Vorbehalt
Technische Änderungen behalten wir uns vor. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler begründen keinen Anspruch auf Schadensersatz.
Alle Rechte vorbehalten.
Für Datenverluste oder andere Schäden gleich welcher Art, die durch den unsachgemäßen Gebrauch des Telefons entstanden sind, übernimmt die RugGear Europe GmbH keine Haftung.
Dieses Dokument enthält die notwendigen Sicherheitshinweise für die sichere Verwendung des Mobiltelefons RG300.
Detailliertere Informationen erhalten Sie unter www.ruggear-europe.com oder direkt direkt bei
unserem Service Center.
(c) 2015 RugGear Europe GmbH
Dieses Dokument enthält Informationen und Sicherheits-
vorschriften, die für einen sicheren Betrieb des Mobiltelefons RG300 unter den beschriebenen Bedingungen unbedingt zu
berücksichtigen sind.
Die gültige EG-Konformitätserklärung, Sicherheitshinweise und
Bedienungsanleitung können unter www.ruggear-europe.com
heruntergeladen oder bei der RugGear Europe GmbH angefordert
werden.
Hinweis
Dieses Dokument enthält nur die für die Inbetriebnahme und die
sichere Verwendung des Telefons nötigen Schritte. Eine komplette
Schnellstartanleitung finden Sie auf www.ruggear-europe.com.
Um den IP-Schutz des Telefons sicherzustellen, achten Sie bitte
darauf, dass die Akkuabdeckung, die Verschlüsse für den Headset- und USB-Anschluss und die Abdeckung der Gehäuseschrauben sicher und fest installiert sind.
DE
32
Sicherheitshinweise
2_Fehler und unzulässige
Belastungen
Sobald zu befürchten ist, dass die Sicherheit des Gerätes beeinträchtigt wurde, muss das Gerät außer Betrieb genommen werden.
Die unbeabsichtigte Wiederinbetriebnahme muss verhindert
werden.
Die Gerätesicherheit kann gefährdet sein, wenn z.B.:
Fehlfunktionen auftreten.
am Gehäuse des Telefons oder des Akkus
Beschädigungen erkennbar sind.
das Telefon übermäßigen Belastungen ausgesetzt wurde.
das Telefon unsachgemäß gelagert wurde.
Sicherheitshinweise
33
3_Weitere Sicherheitshinweise
Berühren Sie das Display nicht mit scharfkantigen
Gegenständen. Staub und Schmutz können ebenso die Displayscheibe zerkratzen. Bitte halten Sie die Display-
scheibe sauber, indem Sie diese regelmäßig mit einem weichen Stofftuch reinigen.
Laden Sie das Telefon nur in trockenen Innenräumen.
Setzen Sie das Telefon keinen hohen Temperaturen aus,
da dadurch der Akku überhitzen kann, was zu Feuer oder im schlimmsten Fall zu einer Explosion führen kann.
Laden Sie das Telefon nicht in der Nähe von brennbaren
oder explosiven Substanzen.
Laden Sie das Telefon nicht in feuchter, staubiger oder zu
warmer bzw. zu kalter Umgebung. (Der zulässige Temperatur-
bereich für das Laden des Telefons beträgt 0 °C – 45 °C).
Benutzen Sie das Telefon nicht an Orten, an denen das
Benutzen von Mobiltelefonen verboten ist.
Setzen Sie das Gerät, den Akku oder das Ladegerät keinen
starken elektrischen Magnetfeldern aus, wie sie z.B. von Induktionsherden oder Mikrowellenöfen ausgehen.
Öffnen Sie das Telefon nicht selbst und führen Sie auch
keine Reparaturen selbst durch. Unsachgemäße Reparaturen
können zur Zerstörung des Gerätes, zu Feuer oder zu einer Explosion führen. Das Gerät darf nur von autorisierten Fachleuten repariert werden.
Verwenden Sie nur von RugGear Europe GmbH
zugelassenes Zubehör.
Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie die Pole des Akkus
nicht direkt mit einem leitfähigen Material verbinden. Damit
verhindern Sie einen Kurzschluss des Akkus.
DE
34
Sicherheitshinweise
Schalten Sie das Telefon in Kliniken oder anderen medizinischen Einrichtungen aus. Dieses Telefon kann die Funktion
von medizinischen Geräten wie Herzschrittmachern oder Hörhilfen beeinflussen. Halten Sie daher immer einen Sicherheitsabstand von mindestens 15 cm zwischen Telefon und dem Herzschrittmacher.
Achten Sie bei der Verwendung des Telefons während der
Steuerung eines Kraftfahrzeuges auf die entsprechenden
Landesgesetze.
Schalten Sie das Telefon aus und entfernen Sie das Ladegerät,
bevor Sie das Telefon reinigen.
35
Schnellstart
4_Tastenbelegung
1_An/Aus:
Aktivieren der Bildschirmsperre. Langer Druck zum
An-, bzw. Ausschalten.
3_Beenden:
Rückkehr zum Hauptbildschirm, bzw. Beenden oder
Ablehnen eines Anrufes.
2_Abheben:
Aufrufen der Anrufer-
Historie, bzw. Annehmen
eines Anrufes.
4_Menü:
Im Hauptbildschirm: Aufrufen der Einstellungen.
Benutzen Sie keine chemischen Mittel zum Reinigen des
Telefons oder des Ladegerätes. Reinigen Sie die Geräte mit einem weichen, angefeuchteten antistatischen Stofftuch.
5_Clear:
Löschen einer Eingabe.
6_Navigation:
4-Wege Navigation durch
die Menüs.
1
Akkus gehören NICHT in den Hausmüll. Als Verbraucher sind
Sie dazu verpflichtet alte Akkus zur fachgerechten Entsorgung
zurückzugeben.
Für Schäden durch Computerviren, die beim Gebrauch der
Internetfunktionen heruntergeladen werden, ist der Benutzer
selbst verantwortlich. Ein Regressanspruch gegenüber der
RugGear Europe GmbH besteht nicht.
Warnung
Die RugGear Europe GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch Nichtbeachtung dieser Hinweise oder unsachgemäßen Gebrauch des Telefons entstehen.
DE
9
10
7
4
2
5
3
11
6
8
7_OK:
Bestätigen der Eingabe oder Funktion.
8_Tastatur:
Nummern wählen oder Text
eingeben.
9_Lautstärke:
Lautstärke ändern.
10_PTT Taste:
Startet die PTT-Funktion
und aktiviert die Taschenlampe bei langem Druck.
11_SOS Taste:
SOS Taste mit NotrufFunktionalität und Aufnahme eines Fotos im
Kamera-Modus.
36
Schnellstart
5_Erste Schritte
5.1_Akku
Der Akku wird an der Rückseite des Gerätes mit zwei Schrauben
montiert. Bei Anlieferung ist der Akku nicht vollständig aufgeladen. Das Mobiltelefon lässt sich aber dennoch vollständig
aktivieren. Zur Erreichung der besten Performance des Akkus
wäre es angebracht, den Akku die ersten dreimal vollständig zu
entladen und anschließend wieder 100 % aufzuladen.
Schnellstart
37
5.1.2_Laden des Akkus
Verbinden Sie das im Lieferumfang
enthaltene USB-Kabel mit dem Telefon wie im Bild dargestellt.
Kontaktieren Sie anschließend das Kabel
mit dem Netzteil.
Nach dem Ladevorgang trennen Sie bitte
das USB Kabel vom Netzteil.
5.1.3_Gebrauch des Akkus
5.1.1_Ein- und Ausbau des Akkus
Zum Einlegen des Akkus führen Sie die Nasen am unteren Ende
des Akkus in die dafür vorgesehenen Nuten im Telefon ein, dann
drücken Sie den Akku in die Halterung. Als nächstes verfahren Sie
genauso mit der Akkuabdeckung. Stellen Sie vor Inbetriebnahme
des Telefons sicher, dass der Akku und die Abdeckung ordnungsgemäß montiert wurden.
Im täglichen Gebrauch des Telefons hängt die Standby- und die
Redezeit von der Qualität der Verbindung zum Netzwerk, den
Gebrauchsgewohnheiten und den Umgebungsbedingungen ab.
Sobald der Akku einen niedrigen Ladezustand erreicht, wird er das Gerät darauf hinweisen die Ladung in Gang zu setzten. Falls dies nicht umgehend erfolgt, können nichtgespeicherte
Daten verloren gehen.
Wenn das Telefon für längere Zeit nicht geladen wird, schaltet es sich selbst ab.
Warnung
Der Akku des Telefons darf nur innerhalb des Temperatur-
bereiches von 0 °C bis 45 °C geladen werden! Bitte laden Sie niemals außerhalb dieses Temperaturbereiches und nutzen Sie das beiliegende USB-Kabel. Andernfalls besteht die Gefahr der Zerstörung und der Verlust der Garantie.
DE
38
Schnellstart
6_StaTus Icons
5.2_Installation der SIM Karte
Der SIM Kartenslot befindet sich im Akkufach des Gerätes. Bitte entnehmen Sie den Akku, um Zugang zum
Kartenslot zu erhalten. Öffnen Sie die
Verriegelung des Halters, indem Sie
ihn wie auf dem Halter angezeigt nach
vorne schieben. Klappen Sie den Halter
auf und legen Sie die SIM Karte ein.
Schließen Sie den Halter und verriegeln
Sie ihn wieder um die SIM Karte sicher
zu halten.
39
Schnellstart
1
2
5.3_Installation der Micro-SD Karte
Der SD Kartenslot befindet sich im Akkufach des Gerätes. Bitte
entnehmen Sie den Akku um Zugang zum Kartenslot zu erhalten.
Öffnen Sie die Verriegelung des Halters, indem Sie ihn wie auf dem Halter angezeigt nach vorne schieben. Klappen Sie den Halter auf und legen Sie die SD Karte ein. Schließen Sie den Halter und
verriegeln Sie ihn wieder um die SD Karte sicher zu halten.
DE
Signalstärke
Neue SMS
Batteriestatus
Neue MMS
GPRS Verbindung
Wecker eingeschaltet
EDGE Verbindung
MP3 wird abgespielt
UMTS Verbindung
FM Radio eingeschaltet
Bluetooth® eingeschaltet
Laufendes Telefongespräch
Verpasste Anrufe
Flugmodus
Warnung
Nur Klingelton
Bauen Sie keine SIM Karte ein oder entfernen Sie eine, wenn ein
Ladegerät angeschlossen ist. Ansonsten können die SIM Karten,
bzw. das Mobiltelefon beschädigt werden.
Nur Vibration
Klingelton und Vibration
kombiniert
Stummschaltung
40
MENÜ NAVIGATION
7_MENU navigation
7.4_Nachrichten
SMS
7.1_Telefonbuch
Kontakt suchen
Mit Initialen oder Namen und digitaler Suche der Kontakte,
Neuen Kontakt
langer Druck auf Pfeiltasten AUF und AB zur Schnellsuche
hinzufügen
Optionen SMS senden
MMS senden
Ansehen eines Kontakts
MMS senden
SMS senden
Sprachanruf
Bearbeiten
Videoanruf
Sprachanruf
Vorherigen Anruf
Vorherigen Anruf bearbeiten
Als vCard senden
bearbeiten
Als vCard senden
Gruppe
Löschen
Löschen
In Telefon/SIM verschieben
Verschieben
In Telefon/SIM kopieren
Kopieren
Zur schwarzen Liste hinzufügen
Kontakt
Markieren (einen oder alle Kontakte)
reproduzieren
Auf SD-Karte exportieren
Zur SchnellwahlImportieren von SD-Karte
taste hinzufügen
Einstellungen
Schnellwahl
Zur schwarzen
Anzeige Kontakte
Liste hinzufügen
(Telefon + SIM Karte)
Auf SD-Karte
Standard-Speicherstelle
exportieren
Speicherstatus (Alle Kontakte, Kontakte Telefon,
Kontakte SIM, Gruppen)
7.2_Dateimanager
41
MENÜ NAVIGATION
OK
Zurück
Sprachanruf
SMS Senden
MMS Senden
Vorherigen Anruf
bearbeiten
Löschen
Weitere löschen
Senden per MMS/Bluetooth®
Umbenennen
Verwalten (Zum Verschieben oder Kopieren der Datei in einen anderen Ordner
oder zum Erstellen eines neuen Ordners)
Listen nach
Eigenschaften (Dateieigenschaften der gewählten Dateien prüfen)
Speicherstatus (Mobiltelefonspeicher und Speicherbedingungen prüfen)
7.3_JAVA Apps
Herunterladen der Applikation (Download des Spiels aus Verbindungsnetzwerk im entsprechenden JAR-Format oder automatische Installation von JAVA Spielen und Applikationen im übereinstimmenden Format)
Neue SMS,
Optionen
DE
Aus Kontaktliste hinzufügen (Einer oder alle)
Als Entwurf speichern
Als Vorlage speichern
Einfügen (Kontaktinfo, Textvorlage, Kalendereintrag)
Senden
Eingegangene
Nachrichten
Antworten
Weiterleiten
Sprachanruf Absender
Vorherigen Anruf bearbeiten
Als Kontakt speichern
Neuer Kontakt
Bestehender Kontakt
Löschen
Verschieben in Telefon/(U)SIM-Karte
Auf SD-Karte exportieren
Details
Zur schwarzer Liste hinzufügen
Speicherstelle anzeigen
SMS-Einstellungen
Optionen,
Erneut versenden
(Service Center, Zustellbericht,
Versenden,
Löschen
SMS-Typ, Gültigkeitszeitraum,
Vorlage,
Weitere löschen
Gesendete SMS speichern)
NachrichtenEinstellungen
Textvorlage
eingang
Speicherstatus
Funkzellenrundruf
MMS
Neue MMS,
Optionen
Aus Kontaktliste hinzufügen (Einer oder alle)
Als Entwurf speichern
Bild, Video, Ton, sonstige, MMS-Kontrollen, Betreff, Cc/Bcc hinzufügen
Senden
Eingegangene
Nachrichten
Download/Wiedergabe
Antworten
Weiterleiten
Sprachanruf Absender
Videoanruf Absender
In Kontaktliste speichern als Neuer Kontakt oder Bestehender Kontakt
Löschen
Adresse
Details
Anhänge
Optionen, Versenden, Vorlage, Nachrichtenausgang: analog zu den SMS Optionen
E-Mail,
Optionen
Einstellungen
Bearbeiten
Umbenennen, Löschen
Neues Konto erstellen
Benutzerinformation
Verbindung
Mitteilung Voreinstellugnen
Signature
Konten (AUF/AB Taste drücken, um das gewünschte Konto anzuwählen)
Speicherstatus
42
MENÜ NAVIGATION
7.5_Kamera
Umschalten
Schnappschuss
7.7_Mediaplayer
Szenarien (Normal, MMS, Stufenlos, Nacht, Abendlicht, Text)
Blitzlicht
EV
Auflösung, Timer, Weißabgleich, Effekte, ISO,
Einstellungen
Bildqualität, Speicherung (Alle Fotos
werden unter „Fotos“ im Datenmanagement
gespeichert)
Album
Präsentation
Alle löschen
(Markieren)
Umschalten,
Aufnahme
Zurück, Löschen, per MMS oder Bluetooth® versenden, als Hintergrund verwenden, Optionen
(Umbenennen, Präsentation, Details)
Szenarien (Normal, MMS)
Blitzlicht
EV
Auflösung, Timer, Weißabgleich, Effekte, ISO,
Einstellungen
Videoqualität, Tonaufnahme, Archivierung
Album
Präsentation
Alle löschen
(Markieren)
Zurück, Löschen, per MMS oder Bluetooth® versenden, Wiedergabe,
Optionen (Umbenennen, Präsentation, Details)
7.6_Profile
Einschalten (Auf dem Bildschirm werden für verschiedene
Benutzerprofiele unterschiedliche Symbole verwendet
Standby-Zustand (durch langen Druck von „#“ kann zum Wahlmodus umgeschaltet werden)
Allgemeine Einstellungen
in jedem Profil
Anrufsignale
Lautstärke
Tastenton
Auf Werkseinstellungen zurücksetzen
Leise
Anrufsignale
Auf Werkseinstellungen zurücksetzen
Meeting
Im Freien
Headset
Flug
Benutzerdefiniert
43
MENÜ NAVIGATION
DE
Optionen
Einstellungen
Update
Aktuelle Wiedergabe
Liste der aktuellen Titel
Hauptmenü Musik
Einstellungen
Zur Playlist hinzufügen
Senden per (MMS/Bluetooth®)
Alle Titel
Künstler
Alben
Playlisten
Videos
Einstellen als
Hören per Bluetooth®
Einstellungen Equalizer
Wiedergabemodus
Schlafmodus
Liedtextanzeige
Klingelton-Profil
Klingelton Kontakte
Wiedergabe (Abspielen mit der Taste * kann zum
Wiedergabemodus umgestellt werden)
Optionen
Löschen
Weitere Löschen
Umbenennen
Senden per (MMS/Bluetooth®)
Einstellen als (Profil-Klingelton, Kontakt-Klingelton
Einstellungen (Equalizer, Wiedergabemodus)
Details
Update
7.8_UKW Radio
Kopfhörer anschließen; Lautstärketasten auf der Wiedergabe-Oberfläche
können die Lautstärke erhöhen oder senken.
Meine Kanäle (Anzeige einer Kanal-Auswahl)
Alle Kanäle (Suche und Verwaltung aller empfangbaren Kanäle)
Manuelle Senderwahl
Feinabstimmung
Zu meinen Kanälen hinzufügen
Kanäle scannen
Umbenennen (Entsprechend der Bezeichnung
in „Mein Kanal“, die nach dem Kanal genannt wird
Lautsprecher ein- oder ausschalten
7.9_Anrufliste
Alle Anrufe, Anrufe
in Abwesenheit,
Gewählte Anrufe,
Erhaltene Anrufe
Sprachanruf
Vorherigen Anruf bearbeiten
SMS senden
MMS senden
Als Kontakt speichern
Zur schwarzer Liste hinzufügen
Löschen
Mehr löschen
Neuer Kontakt
Bestehender Kontakt
44
MENÜ NAVIGATION
7.10_Einstellungen
7.11_Extra
Notruf
SOS ein
Nummernliste
SMS bearbeiten
Display
Thema
Hintergrundbild
Klingelton
Standard-Klingelton
SIM Sprachanruf
Mitteilungs-Klingelton
Telefoneinstellungen
Uhrzeit und Datum
Sprache
Helligkeit
Hintergrundbeleuchtung
Eingabeeinstellung
Dauer Hintergrundbeleuchtung
Automatische Ausschaltung Ein/Aus
Taschenlampe
Anrufeinstellungen
Anrufsteuerung
Sprachanruf
Rufumleitung
Anrufsperre
Anklopfen
Automatische Wahlwiederholung
Konnektivität
Sicherheit
Netzwerk-Modus
Wahl des Netzbetreibers
Standard
Browser
Java
MMS
Datenkonto
Telefonsperre (Standard-Passwort: 0000)
Tastatur automatisch sperren
Datensperre (Standard-Passwort: 0000)
Telefoncode ändern (Standard-Passwort: 0000)
PIN sperren
Sicherheit
PIN-Code ändern
PIN2-Code ändern
Auf Werkseinstellungen zurücksetzen (Standard-Passwort: 0000)
DE
Bluetooth®
An/Aus
Geräteliste
Sichtbarkeit meines Telefons
Name meines Telefons
Service
Kalenderoptionen
Neu
Ansicht (Alle Ereignisse, Alle Meetings,
Alle To-Do-Listen, Alle Jahrestage
Wochenansicht/Monatsansicht
Löschen
Zu Datum...
Einstellungen
Alarmsignal Kalender
Alarm Schlummerfunktion
Wochenanfang
Standardansicht
Zeitzone
Zeit
24-Stunden-Format verwenden
Datum
Datum-Format
Eigene Nummer senden
Zurückweisen Mitteilung
Wählton
Minutenerinnerung
Anrufendeton
Beantwortungsmodus
Anrufdauer
Schwarze Liste (Standard-Passwort: 0000)
Sprachmitteilungen
Netzwerke
45
MENÜ NAVIGATION
Anmerkungen
Taschenrechner
Aufnahmegerät
Wecker
Konverter
Schriftzähler
Temperatur
Sprachnotizen
Einstellungen (Aufzeichnungsmodus, Speicherstelle)
Weltzeit
Alarm
Stopuhr
Countdown
7.12_Browser
Adresse eingeben
Weiterleiten
Gehe zu
Aktualisieren
Als Lesezeichen hinzufügen
Als Startseite festlegen
Adresse anzeigen
Push-Nachricht
Einstellungen
Bild speichern
Beenden
Home
Lesezeichen
Chronik
46
MENÜ NAVIGATION
8_Spezifikationen
9_Fehlerbehebung
Frequenzen
Quadband GSM 850/900/1800/1900 MHz
WCDMA 850/1900/2100 MHz
(850/1700 AWS/2100 MHz
optional)
Speicher
256 MB ROM, 128 MB RAM
Speicher, Micro-SD Speicher
erweiterbar auf 8 GB
Abmessungen
Gewicht: 168 g,
Maße: 127,5 x 63 x 21,5 mm
Temperatur
In einer Umgebung von -20 °C to 60 °C
Bildschirm
2,2" (5,58 cm) RugDisplayGlas mit einer Auflösung
von 240 x 320 Pixeln
Kamera
5 MP (Rückseite)
SOS-Button
Mit Notruf-Funktionalität
Drahtlose Kommunikation
Bluetooth®2.1, GPS, G-Sensor
Akku
Akku mit 1500 mAh, 300 Std.
Stand-by, Gesprächszeit
2G/3G: 300 Min./240 Min. Informationen
Processor
Qualcomm QSC6270
IP68
Wasserdicht: 30 Min. bis zu 2 m Tiefe, staubdicht, geschützt vor Mikropartikeln
MIL-STD-810G
Aufprallschutz: übersteht Fall aus 2 m Höhe,
staubdicht, geschützt vor
Mikropartikeln
Wenn Sie Probleme mit Ihrem Telefon haben, probieren Sie die
nachfolgenden Anweisungen zur Problembehebung. Können
Sie damit das Problem nicht beheben, wenden Sie sich an Ihren
Fachhändler oder das RugGear Europe Service Center.
Das Telefon lässt sich nicht einschalten
Die Akkuladung ist zu niedrig.
Bitte laden Sie den Akku.
Die Einschalttaste wurde nicht lang genug gedrückt.
Drücken Sie die Einschalttaste länger als 3 Sekunden.
Der Akku hat eine schlechte Verbindung zum Gerät.
Entfernen Sie den Akku und reinigen Sie vorsichtig die Kontakte.
Es liegt ein Fehler mit einer SIM Karte vor.
Prüfen und ersetzen Sie die SIM Karte.
Unzureichende Stand-by Zeit
Die Leistung des Akkus wird altersbedingt schwach.
Bitte wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder das RugGear Europe Service Center direkt und ersetzen Sie den Akku.
Zu viele Programme und Funktionen laufen gleichzeitig.
Beenden Sie Programme und Funktionen, wenn Sie diese nicht mehr brauchen.
47
DE
48
Informationen
Keine Ladung möglich
Schlechte Kontakte.
Prüfen Sie alle Kontakte und Stecker.
Die Eingangsspannung ist zu schwach.
Laden Sie das Telefon für eine Stunde, nehmen Sie das Ladegerät
vom Netz, warten Sie eine Minute und setzen Sie dann die Ladung
fort. In dieser Zeit kann es vorkommen, dass sich das Telefon
aufgrund der niedrigen Spannungslage nicht einschalten lässt.
Der Akku hat einen Fehler.
Ersetzen Sie den Akku.
Gesprächsabbrüche treten auf
Es liegt ein Fehler mit einer SIM Karte vor.
Prüfen und ersetzen Sie die SIM Karte.
Es treten Netzwerkfehler auf.
Bitte wechseln Sie zu einem Netzwerk mit einem stärkeren Signal.
andere Personen erhalten meine Anrufe
Das Telefon ist auf eine andere Telefonnummer umgestellt.
Bitte prüfen und ändern Sie die Einstellung der Rufumleitung.
Das Telefon schaltet sich automatisch ab
Die Akkuladung ist zu niedrig.
Bitte laden Sie den Akku.
Es ist eine Störung aufgetreten.
Starten Sie das Telefon erneut. Ist das Problem damit nicht behoben, wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder die RugGear Europe GmbH.
Informationen
49
10_Wartungshinweis
Bedarf Ihr Mobiltelefon einer Reparatur oder sollten Sie ein Problem mit Ihrem Mobiltelefon haben, wenden Sie sich bitte an das Service Center oder Ihren Verkäufer.
Marken
RugGear (Europe) und das RugGear (Europe) Logo sind
eingetragene Marken der RugGear Europe GmbH.
Bluetooth® ist eine weltweit eingetragene Marke
der Bluetooth SIG, Inc.
Alle weiteren Marken und Copyrights sind Eigentum
ihrer jeweiligen Besitzer.
Wiederverwertung
Das Symbol der durchgestrichenen Abfalltonne auf Rädern, das
auf dem Produkt, auf dem Akku, in der Dokumentation oder auf
dem Verpackungsmaterial zu finden ist, bedeutet, dass elektrische
und elektronische Produkte und Akkus am Ende ihrer Lebensdauer
einer getrennten Müllsammlung zugeführt werden müssen. Diese
Vorschriften gelten in der Europäischen Union.
Entsorgen Sie diese Produkte nicht über den unsortierten Hausmüll. Entsorgen Sie gebrauchte elektronische Produkte, Akkus und Verpackungsmaterial stets bei den entsprechenden Sammelstellen. Sie beugen so der unkontrollierten Müllbeseitigung vor
und fördern die Wiederverwertung von stofflichen Ressourcen.
DE
50
Informationen
51
Informationen
Weitere Informationen erhalten Sie über den Händler, bei dem Sie das Produkt erworben haben, von regionalen Abfallunternehmen, staatlichen Behörden für die Einhaltung der erweiterten Herstellerhaftung oder dem für Ihr Land oder Ihre
Region zuständigen RugGear Europe GmbH Vertreter.
11_Informationen zur SAR
Zertifizierung (spezifische
Absorbationsrate)
Der Inhalt dieses Dokuments wird so präsentiert, wie er aktuell
vorliegt. Die RugGear Europe GmbH übernimmt weder ausdrücklich noch stillschweigend irgendeine Gewährleistung für die
Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieses Dokuments, einschließlich, aber nicht beschränkt, auf die stillschweigende
Garantie der Markttauglichkeit und der Eignung für einen bestimmten Zweck, es sei denn, anwendbare Gesetze oder Rechtsprechungen schreiben zwingend eine Haftung vor. Die
RugGear Europe GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit ohne
vorherige Ankündigung Änderungen an diesem Dokument vorzunehmen oder das Dokument zurückzuziehen.
Dieses Gerät erfüllt internationale Richtlinien für die Belastung durch Radiowellen.
Dieses Gerät ist ein Funksender und -empfänger. Die Konstruktion des Gerätes gewährleistet, dass die durch internationale Richt-
linien empfohlenen Grenzwerte für die Belastung durch Radiowellen (elektromagnetische Funkfrequenzfelder) nicht überschritten
werden. Diese Richtlinien wurden von der unabhängigen wissenschaftlichen Organisation ICNIRP erarbeitet und enthalten eine
beträchtliche Sicherheitsspanne, um die Sicherheit aller Personen,
ungeachtet ihres Alters und Gesundheitszustandes, zu garantieren.
In den Richtlinien für die Belastung durch Radiowellen wird die
Maßeinheit SAR (Specific Absorption Rate – spezifische Absorptionsrate) verwendet. Für mobile Geräte gilt ein SAR-Grenzwert von 2,0W/kg. SAR-Tests werden mit üblichen Nutzungspositionen durchgeführt, wobei das Gerät in allen getesteten Frequenzbändern mit dem höchsten zugelassenen Leistungspegel sendet.
Für dieses Gerätemodel wurden gemäß ICNIRP-Richtlinien die
folgenden SAR-Höchstwerte ermittelt:
SAR-Höchstwerte für dieses Model und die Bedingungen,
unter denen diese Werte ermittelt wurden
SAR (Kopf)
0,433 W/kg (GSM900)
SAR (am Körper getragen) 0,901 W/kg (GSM900 – GPRS)
DE
52
Informationen
Während der Nutzung des Gerätes liegen die tatsächlichen SAR-
Werte in der Regel weit unter den oben aufgeführten Werten. Dies ist dadurch bedingt, dass Ihr Mobilgerät aus Gründen der System-
effizienz und zur Verminderung von Störungen im Mobilfunknetz
automatisch die Betriebsleistung reduziert, wenn für einen Anruf
nicht die vollständige Leistung erforderlich ist. Je geringer die
Leistungsabgabe des Gerätes ist, desto niedriger ist der SAR-Wert.
Mit diesem Gerät wurde ein SAR-Test durchgeführt, bei dem ein
Abstand von 1,5 cm eingehalten wurde. Damit die Anforderungen
hinsichtlich der HF-Belastung bei der Verwendung in Körpernähe
eingehalte werden, muss sich das Gerät mindestens 1,5 cm vom
Körper entfernt befinden.
Organisationen wie die Weltgesundheitsorganisation und die
amerikanische Food and Drug Administration schlagen vor, zum
Verringern der Strahlenbelastung Freisprecheinrichtungen zu
verwenden, wodurch sich das Drahtlosgerät bei der Nutzung in Entfernung zu Kopf und Körper befindet, oder schränken Sie die Verwendung des Gerätes ein.
DE
54
TITEL DES KAPITELs
55
TITEL DES KAPITELs
KONTAKT / Service Center
RugGear Europe GmbH
Service Center
c/o AdivoTEC GmbH Averdiekstraße 28 49078 Osnabrück
service@ruggear-europe.com
Fon +49 (0)541 150464-15
Fax +49 (0)541 150464-14
Erreichbar: Montag – Freitag , 08:00 – 17:00 Uhr (nicht an gesetzlichen Feiertagen)
Hier geht‘s
zum Online Handbuch!
www.ruggear-europe.com/service
RugGear Europe GmbH | info@ruggear-europe.com i_Park Tauberfranken 14 | 97922 Lauda-Koenigshofen | Germany
DE
www.ruggear-europe.com