DF 4160
Dunstabzugshaube
Afzuigkap
Hotte aspirante
Cooker Hood
Montage- und Gebrauchsanweisung
Installatie- en gebruiksaanwijzing
Notice d’utilisation et d’installation
Operating and Installation Instructions
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
lesen Sie bitte diese Benutzerinformation sorgfältig durch.
Beachten Sie vor allem den Abschnitt „Sicherheit“ auf den ersten
Seiten. Bewahren Sie bitte diese Benutzerinformation zum späteren
Nachschlagen auf. Geben Sie sie an eventuelle Nachbesitzer des
Gerätes weiter.
•
AEG DIRECT
INFO SERVICES 0180 - 555 45
Wir sind für Sie da:
montags bis freitags
8.00 bis 20.00 Uhr
samstags
10.00 bis 14.00 Uhr.
Hier erhalten Sie Antwort auf jede Frage, die die Ausstattung und den
Einsatz Ihres Gerätes betrifft. Natürlich nehmen wir auch gerne
Wünsche, Anregungen und Kritik entgegen. Unser Ziel ist es, zum
Nutzen unserer Kunden unsere Produkte und Dienstleistungen weiter
zu verbessern.
• Bei technischen Problemen steht Ihnen unser WERKSKUNDENDIENST
in Ihrer Nähe jederzeit zur Verfügung (Adressen und Telefonnummern
finden Sie im Abschnitt „Kundendienststellen“).
Beachten Sie dazu auch den Abschnitt „Service“.
Entsorgung
Verpackungsmaterial entsorgen
• Alle Verpackungsteile sind recyclebar, Folien und Hartschaumteile
entsprechend gekennzeichnet. Verpackungsmaterial und eventuelles
Altgerät bitte ordnungsgemäß entsorgen.
• Die nationalen und regionalen Vorschriften und die Materialkennzeichnung
(Materialtrennung, Abfallsammlung, Wertstoffhöfe) beachten.
Entsorgungshinweise
• Das Gerät darf nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden.
• Auskunft über Abholtermine oder Sammelplätze sind bei der örtlichen
Stadtreinigung oder der Gemeindeverwaltung erhältlich.
• Warnung! Ausgediente Altgeräte vor der Entsorgung unbrauchbar machen.
Netzkabel abtrennen (nachdem der Netzstecker gezogen bzw. bei
Festanschluß der Anschluß durch einen Fachmann demontiert wurde).
Gedruckt auf umweltschonend hergestelltem Papier
wer ökologisch denkt, handelt auch so...
2
Inhalt
Sicherheitshinweise
für den Benutzer
für den Küchenmöbel-Monteur
4
4
4
Allgemeines
Abluftbetrieb
Umluftbetrieb
6
6
6
Bedienung der Dunstabzugshaube
7
Wartung und Pflege
Metallfettfilter
Öffnen der Metallfettfilter
Aktivkohlefilter
Austausch der Glühlampe
8
8
8
9
10
Reinigung
11
Sonderzubehör
11
Kundendienst
12
Technische Daten
Zubehör/Montagematerial
13
13
Elektroanschluß
13
Montage
14
3
Sicherheitshinweise
für den Benutzer
• Es muß darauf geachtet werden, daß Kochstellen bei Betrieb stets
abgedeckt sind, damit nicht durch zu starke Hitzeentwicklung das
Gerät beschädigt wird. Unbedingt zu vermeiden sind offene
Feuerstellen bei Öl-, Gas- und Kohleherden.
• Außerdem ist beim Fritieren über Herd/Mulde das zum Fritieren
verwendete Gerät während des Betriebes zu beaufsichtigen.
• Das im Fritiergerät enthaltene Öl kann sich durch Überhitzung selbst
entzünden.
• Bei Verwendung von verschmutztem Öl besteht erhöhte
Selbstentzündungsgefahr.
• Es wird darauf hingewiesen, daß durch Überhitzung große
Brandgefahr besteht.
• Flambieren ist unter der Dunstabzugshaube nicht erlaubt.
• Bei allen Arbeiten an der Dunstabzugshaube, auch beim
Lampenwechsel, ist das Gerät vom Netz zu trennen.
(Schraubsicherungen aus der Fassung herausnehmen bzw.
Sicherungsautomaten abschalten).
• Es ist wichtig, die Filterwechsel bzw. Reinigungsintervalle
einzuhalten.
Bei Nichtbeachtung besteht infolge von Fettablagerung Feuergefahr.
für den Küchenmöbel-Monteur
• Das Abluftrohr muß zur Gewährleistung der spezifizierten
Leistungswerte bei Abluftbetrieb einen Durchmesser von 120 mm
haben.
• Wird der Küchendunst durch die Außenwand ins Freie abgeleitet,
wird Teleskop-Mauerkasten MKZ (mit Ab- und Zuluft) E-Nr. 610 899
004 aus dem Sonderzubehör benötigt.
• Bei Montage der Dunstabzugshaube sind folgende
Mindestabstände von der Kochstellen-Oberkante bis
Unterkante der Dunstabzugshaube einzuhalten:
Elektroherde
600 mm
Gasherde
650 mm
Kohle- und Ölherde
min 750 mm
4
• Bei gleichzeitigem Betrieb von Dunstabzugshaube im Abluftbetrieb
und Feuerstätten darf im Aufstellraum der Feuerstätte der Unterdruck
nicht größer als 4PA (4x10-5 bar) sein.
• Die Abluft darf nicht in einen Rauch- oder Abgasschornstein
eingeleitet werden. Das Einleiten der Abluft in einen Schacht, der der
Entlüftung von Aufstellungsräumen von Feuerstätten dient, ist nicht
zulässig.
• Für die Abluftführung sind grundsätzlich die behördlichen Vorschriften
einzuhalten.
• Bei Betrieb als Abluftgerät ist für eine ausreichende
Zuluftöffnung in etwa der Größe der Abluftöffnung zu sorgen.
• Aufgrund von Länder-Bauvorschriften unterliegt der gemeinsame
Betrieb von Dunstabzugshauben und kamingebundenen
Feuerungsstätten, wie Kohle- oder Ölöfen und Gas-Thermen im
selben Raum, bestimmten Einschränkungen.
• Der gemeinsame, gefahrlose Betrieb von kamingebundenen Geräten
und Dunstabzugshauben ist nur gewährleistet, wenn Raum und/oder
Wohnung (Raum-Luftverbund) durch eine geeignete Zuluftöffnung von
ca. 500-600 cm2 von außen belüftet sind und dadurch bei laufender
Dunstabzugshaube Unterdruck vermieden wird.
• Im Zweifelsfalle Rat und Zustimmung des zuständigen BezirksSchornsteinfegermeisters oder der örtlichen Baubehörde einholen.
• Da in Räumen ohne Feuerungsstätte die Regel gilt: “Zuluftöffnung so
groß wie Abluftöffnung”, kann durch eine größere Öffnung als 500600 cm2 der Wirkungsgrad der Ablufteinrichtung beeinträchtigt
werden.
• Der Betrieb der Haube als Umlufthaube ist unter den genannten
Umständen gefahrlos und unterliegt nicht den oben genannten
Vorschriften.
• Die Funktion der Dunstabzugshaube bei Abluftbetrieb ist nur dann
optimal, wenn folgendes beachtet wird:
— kurze, gerade Abluftstrecken
— möglichst wenige Rohrbögen
— Verlegung der Rohre nicht in spitzen Winkeln, sondern in flachen
Bögen
— möglichst große Rohrdurchmesser (vorzugsweise
Originalauslass-Durchmesser beibehalten).
• Bei Nichtbeachtung dieser Grundsätze muß mit drastischen
Leistungsverlusten und erhöhten Betriebsgeräuschen gerechnet
werden.
5
Allgemeines
• Die Dunstabzugshaube wird als Abluftgerät ausgeliefert und kann
durch den Einsatz eines Aktivkohlefilters (Sonderzubehör) als
Umluftgerät verwendet werden.
• Dazu wird der Original-AEG Aktivkohlefilter (siehe Sonderzubehör)
benötigt.
Abluftbetrieb
• Die Luft wird mit Hilfe eines an den Abluftstutzen D anzubringenden
Rohres ins Freie geleitet. Bild 1.
• Das Abluftrohr muß bei Abluftbetrieb denselben Durchmesser
wie der Gebläseaustrittsstutzen haben, um die spezifizierten
Leistungswerte zu erreichen.
• Wird der Küchendunst durch die Außenwand ins Freie geleitet, wird
Mauerkasten MKZ, E-Nr. 610 899 004 (120 mm Ø) aus dem
Sonderzubehör benötigt.
D
Fig. 1
Umluftbetrieb
• Die Luft wird durch Aktivkohlefilter gefiltert und wieder in die Küche
geleitet.
• Für den Umluftbetrieb wird der Original Aktivkohlefilter TYPE 303 aus
dem AEG Sonderzubehör benötigt.
Fig. 2
6
Bedienung der Dunstabzugshaube
• Die Dunsthaube ist mit einem Motor mit regelbarer Drehzahl
ausgerüstet. Es ist ratsam, die Dunsthaube einige Minuten vor
Beginn des Kochens einzuschalten und sie ungefähr 15 Minuten
nach dem Kochen weiterlaufen zu lassen, damit alle Gerüche sicher
entfernt werden.
• Die Schiebeschalter sind auf der rechten Oberseite des
Auszugsteiles angeordnet
• Lichtschalter: Der Schalter dient dazu, die Lampe, mit der die
Dunsthaube ausgestattet ist, ein- und auszuschalten.
• Motorschalter: Dieser dient zum Einschalten und Ausschalten und
zum Wählen der drei Geschwindigkeiten des Gebläses.
Lichtschalter
Motorschalter
7
Wartung und Pflege
• Bevor irgendwelche Wartungsarbeiten ausgeführt werden,
muß die Dunstabzugshaube vom Stromnetz getrennt werden.
Metallfettfilter
• Metallfettfilter haben die Aufgabe, die Fettpartikel, die beim Kochen
entstehen, aufzusaugen. Sie werden in jedem Fall, d.h. sowohl bei
Abluft- als auch bei Umluftbetrieb, verwendet.
Sie sollten alle 4 Wochen im Geschirrspüler bzw. von Hand gereinigt
werden.
Öffnen der Metallfettfilter
• Schieben Sie die Verriegelung der Metallfettfilter zuerst in
entgegengesetzte Richtung und dann nach unten heraus. Bild 3.
Handreinigung
Metallfettfilterkassette ca. 1
Stunde in heißem Wasser mit
fettlösendem Reinigungsmittel
einweichen und danach mit
heißem Wasser abbrausen.
Evtl. Vorgang wiederholen.
Abgetrocknete Kassette wieder
einbauen.
Geschirrspüler
Metallfettfilterkassette in
Geschirrspüler stellen.
Bild 3
Reinigung ohne Geschirr bei
stärkstem
Reinigungsprogramm und
höchster Temperatur, mind. 65°C. Evtl. Vorgang wiederholen.
Abgetrocknete Kassette wieder einbauen.
Beim Reinigen der Metallfettfilter im Geschirrspüler kann es zu
leichten Farbveränderungen kommen, die jedoch keinen Einfluß
auf die Funktion haben.
• Innengehäuse nur mit warmer Spülmittellauge reinigen. Keine
scharfen Reinigungsmittel, Bürste oder Scheuersand verwenden!
8
Aktivkohlefilter
• Der Aktivkohlefilter muß dann verwendet werden, wenn man die
Dunstabzugshaube als Umluftgerät einsetzen möchte.
• Dazu wird der Original-AEG-Aktivkohlefilter (siehe Sonderzubehör)
benötigt.
• Austausch des Aktivkohlefilters
Im Allgemeinen müssen Aktivkohlefilter zumindest einmal jährlich
ausgewechselt werden. Dieser Filter kann weder gewaschen noch
wiederverwendet werden. Um eine einwandfreie Aufnahme der
Gerüche zu garantieren, muss das Aktivkohlevolumen auf die
Luftleistung der Haube abgestimmt sei. In diesem Fall garantiert die
hohe Qualität der Aktivkohle bei normalem Einsatz der
Dunstabzugshaube eine effiziente Aufnahme von Küchengerüchen für
cirka ein Jahr. Deshalb sollten nur AEG-Originalfilter verwendet
werden, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen.
• Montage
Den Aktivkohlefilter in Abdeckung des Schutzgitters des
Motorlaufrads anbringen, anschließend den Griff P in der Mitte des
Filters in Uhrzeigerrichtung drehen. Bild 4.
• Zum Ausbau in umgekehrter Reihenfolge vorgehen.
• Bei Bestellung eines Ersatzfilters die Modellbezeichnung und die ENr. angeben. Diese Daten sind auf dem Typenschild an der
Innenseite des Gerätes zu finden.
• Der Aktivkohlefilter kann beim AEG-Kundendienst bestellt werden.
P
P
Bild 4
9
Achtung
• Nichtbeachtung dieser Anweisungen zur Reinigung des Gerätes und
zum Wechsel bzw. zur Reinigung der Filter kann zum Brand führen.
Diese Anweisungen sind unbedingt zu beachten!
• Der Hersteller übernimmt keine Haftung für irgendwelche Schäden
am Motor oder aus Feuergründen, die auf eine unsachgemäße
Wartung oder Nichteinhaltung der oben angeführten
Sicherheitsvorschriften zurückzuführen sind.
Austausch der Glühlampe
• Dunstabzugshaube vom Stromnetz trennen.
• Lampenabdeckung mit einem Schraubenzieher vorsichtig aufhebeln
und entfernen. Bild 5.
• Die defekte Lampe gegen eine gleichartige neue austauschen.
• Lampenabdeckung wieder montieren.
• Bevor der Kundendienst gerufen wird, weil die Glühlampe
nicht brennt, erst prüfen, ob sie fest eingesteckt ist.
Bild 5
10
Reinigung
• Achtung: Zum Reinigen der Dunstabzugshaube Gerät vom Netz
trennen.
Nicht mit spitzen Gegenständen in das Schutzgitter des Motors
eindringen.
• Die äußeren Teile mit milder Spüllauge reinigen. Scharfe
Reinigungsmittel, Bürste oder Scheuersand vermeiden.
• Die Schalterblende und das Fettfiltergitter nur mit feuchtem Tuch und
milden Spülmitteln reinigen.
• Es ist wichtig, die Filterwechsel sowie die Reinigungsintervalle
einzuhalten. Bei Nichtbeachtung kann infolge von Fettablagerungen
Feuergefahr bestehen.
Reinigung des Dunstschirms aus
Glas
Das Glas kann ausgebaut und
mit einem normalen
Glasreinigungsmittel gesäubert
werden. Um das Glas zu
entfernen (Bild 6):
1. Den Fettfilter entfernen.
2. Von außen das Glas leicht nach
unten drücken und nach vorn
schieben.
3. Das Glas entfernen, indem man
es leicht ankippt.
Nachdem es gereinigt wurde,
beim Wiedereinbau in
Bild 6
umgekehrter Reihenfolge
vorgehen.
Sonderzubehör
Mauerkasten MKZ
Abluftrohr ABS 120, 120 mm Ø
Aktivkohlefilter TYPE303
610 899 004
942 118 611
942 120 309
11
Kundendienst
Bei eventuellen Rückfragen und Störungen Kundendienst anrufen (siehe
Kundendienst-Stellenverzeichnis).
Folgende Daten beim Anruf angeben:
1. Modellbezeichnung
2. E-Nr.
3. F-Nr.
Diese Daten befinden sich auf dem Typenschild auf der
Innenseite des Gerätes hinter den Fettfiltern.
Konstruktions- und Farbänderungen im Rahmen der technischen
Entwicklung bleiben vorbehalten.
SERVICE
Handelt es sich um eine technische Störung?
Dann wenden Sie sich an Ihre Kundendienststelle. (Adressen und Telefonnummern finden Sie im Abschnitt „Kundendienststellen“.)
Bereiten Sie das Gespräch in jedem Fall gut vor. Sie erleichtern so die
Diagnose und die Entscheidung, ob ein Kundendienstbesuch nötig ist:
Halten Sie möglichst genau fest:
• Wie äußert sich die Störung?
• Unter welchen Umständen tritt die Störung auf?
Notieren Sie für das Gespräch unbedingt folgende Kennziffern Ihres
Gerätes auf dem Typschild:
• E-Nr. (9 Stellen),
• F-Nr. (8 Stellen).
Das Typenschild ist nach Ausbau der Metallfettfilter auf der Innenseite
des Gerätes zugänglich.
Wir empfehlen, die Kennziffer hier einzutragen, damit Sie sie stets zur
Hand haben:
E-Nr . . . . . . . . .
F-Nr . . . . . . . . .
Wann entstehen Ihnen auch während der Garantiezeit Kosten?
• wenn Sie die Störung mit Hilfe dieser Gebrauchsanweisung selbst
hätten beseitigen können,
• wenn mehrere Anfahrten des Kundendienst-Technikers erforderlich
sind, weil er vor seinem Besuch nicht alle wichtigen Informationen
erhalten hat und daher z.B. Ersatzteile holen muß. Diese
Mehrfahrten können Sie vermeiden, wenn Sie Ihren Telefonanruf in
der oben beschriebenen Weise gut vorbereiten.
12
Technische Daten
Maße (in cm):
Höhe x Breite x Tiefe min/max
Gesamtanschlußwerte:
Lüftermotor:
Beleuchtung:
Länge des Netzkabels:
173 - 598 - 275/430
205 W
125 W
2 x 40 W
150 cm
Zubehör/Montagematerial
1
4
6
4
1
1
Schlüssel (zum Festziehen von Schrauben mit Kopf
Schrauben 4,5 x 16
Schrauben 4 x 8
Bügel
Abluftstutzen Ø120mm
Glas
Elektroanschluß
Sicherheitshinweise für den ElektroInstallateur
Vor dem Anschluß des Gerätes darauf achten, daß die auf dem
Typenschild verzeichnete Spannung der Netzspannung entspricht.Falls
das Gerät mit Stecker ausgerüstet ist, kann es an jede
vorschriftsmäßig installierte und gut zugängliche Steckdose
angeschlossen werden.
Bei erforderlichem Festanschluß darf die Dunstabzugshaube nur
durch einen beim zuständigen Elektrizitäts-Versorgungsunternehmen eingetragenen Elektro-Installateur angeschlossen werden.
Installationsseitig ist eine allpolige Trennvorrichtung mit mind. 3mm
Kontaktöffnungsweite vorzusehen.
Für Störungen, die wegen Nichtbeachtung der o.g. Anweisungen
auftreten, wird nicht gehaftet.
Anschluß
220-230 V - über festmontierte Zuleitung mit Stecker.
(Festanschluß nur durch den zugelassenen Elektro-Installateur.) .
13
Montage
Ø 150mm
• Zwei Bügel D (Bild 7) an der
Seitenwand des Hängeschranks
(einer pro Seite) mit 2
Schrauben pro Bügel befestigen
(den Bügel nach der unteren
Kante ausrichten).
Den Bügel auf Anschlag mit der
hinteren Kante des
Hängeschranks setzen, darauf
achten, dass die hintere Kante
des Bügels der hinteren Seite
der Haube entspricht
An der Oberseite des
Hängeschranks ein Loch für das
Abluftrohr und das Kabel für die
Stromzufuhr ausführen
• Zwei Bügel E (Bild 8) an
den Seiten der Haube
befestigen (einen pro
Seite).
a. das ausziehbare Fach
herausziehen;
b. den/die Fettfilter
herausnehmen;
c. vom Innern der Haube
aus die Bügel mit zwei
Schrauben P pro Bügel
befestigen, sie so weit
(Seite des Luftaustritts)
wie möglich oben
befestigen und dann die
Schrauben festziehen.
Ø 150mm
Ø 4,5x16
D
Bild 7
B
E
P-Ø4x8
Bild 8
14
min.
135
87
E
• Die Haube in den Hängeschrank einfügen, darauf achten, dass der
Bügel E der Haube oberhalb des Bügels D des Hängeschranks
positioniert wird (Bild 9).Das Stromkabel durch das dafür
hergestellte Loch führen.
E
D
Bild 9
• Die Haube durch zwei Schrauben (eine pro Seite) am vorderen Ende
befestigen (Bild 9).
• Den elektrischen Anschluss an das Stromnetz des Haushalts
vornehmen, das Stromnetz muss bis zur Vollendung der Installation
stromlos gesetzt sein.
• Wenn die Haube nicht ganz genau mit der Unterkante des
Hängeschranks abschließen sollte, die Position korrigieren, indem
die Schrauben P der an der Haube angebrachten Bügel E (Bild 8)
gelockert werden, dann ist es möglich, die genaue Übereinstimmung
zwischen Haube und Hängeschrank herzustellen, anschließend die
Schrauben wieder festziehen.
15
• Den Lauf des ausziehbaren Fachs durch Einstellen der zwei
Anschläge F nach der Tiefe des Hängeschranks ausrichten. Auf
diese Weise ist es möglich, die Stirnseite auf Kante mit dem
Hängeschrank zu setzen (Bild 10).
a. die Schrauben der Anschläge F lockern;
b. die Anschläge je nach Notwendigkeit nach hinten oder nach vorn
verschieben;
c. die Schrauben der Anschläge festziehen.
F
Bild 10
16
• Auf den mitgelieferten Anschlussring C ein Abluftrohr montieren,
vorzugsweise mit einem Durchmesser, welcher dem des
Anschlussrings entspricht (Bild 11). Das Abluftrohr muss lang genug
sein, um bis nach außen zu reichen (Abluftversion) bzw. bis an die
Decke des Hängeschranks (Umluftversion).
• Den Anschlussring C am oberen Luftaustritt der Haube befestigen
(Einschnappmechanismus).
Um die Installation zu vereinfachen, ist der Ring mit einer Markierung
G versehen, die in die dafür vorgesehene Führungsnut H am oberen
Luftaustritt eingepasst werden muss.
C
G
H
Bild 11
• Die Installation des Abluftrohrs fertigstellen.
• Die Fettfilter wieder einsetzen, die Haube an das Stromnetz
anschließen und den ordnungsgemäßen Betrieb prüfen.
17
Geachte klant,
Lees deze informatie aandachtig door.
Lees vooral het hoofdstuk “Veiligheid” op de eerste pagina’s. Bewaar dit
boekje goed, zodat u nog eens iets kunt nalezen. Geef het door aan
een eventuele volgende eigenaar van het apparaat.
• Bij technische problemen kunt u altijd contact opnemen met de AEG
service-afdeling, zie hoofdstuk “Klantenservice”.
Afvalverwerking
Verpakkingsmateriaal verwijderen
• Alle verpakkingsdelen zijn recyclebaar, folies en piepschuim
onderdelen zijn overeenkomstig gecodeerd. Verpakkingsmateriaal
en eventuele oude apparaten moeten op de juiste manier worden
weggegooid.
• Houd u aan de landelijke en plaatselijke voorschriften en let op de
materiaalaanduiding (materiaalscheiding, afvalverzameling,
inzamelpunten).
Aanwijzingen voor het weggooien
• Het apparaat mag niet bij het huisvuil worden gezet.
• Informatie over afhaaltijden of inzamelplaatsen krijgt u bij de
gemeentelijke reinigingsdienst of het gemeentehuis.
• Waarschuwing! Afgedankte apparaten moeten voor het weggooien
onbruikbaar worden gemaakt. Aansluitsnoer verwijderen (eerst de
stekker uit het stopcontact trekken resp. bij vaste aansluiting de
aansluiting door een vakman laten demonteren).
Gedrukt op milieuvriendelijk gefabriceerd papier.
Wie milieubewust denkt, handelt ook zo...
18
AEG Hausgeräte GmbH
Postfach 1036
D-90327 Nürnberg
http://www.aeg.hausgeraete.de
http://www.aeg.co.uk
© Copyright by AEG
LI10IA