COMfortel® 1100 / 1500
COMfortel® 2500 / 2500 AB
COMfortel® VoIP 2500 AB
Erster Klasse telefonieren –
mit den COMfortel ®-Systemtelefonen
von Auerswald.
Einfach clevere Telefonanlagen.
Wir verstehen unter Vielfalt:
Sie möchten nicht nur komfortabel telefonieren,
sondern Ihre Auerswald-Anlage per Tastendruck vom
Schreibtisch aus bedienen?
Dann lernen Sie unsere Systemtelefone kennen! Damit entdecken
Sie zusätzliche Möglichkeiten, von denen Sie bisher vielleicht gar
nichts wussten.
Egal ob Sie einen S0- oder UP0-Port an Ihrer Anlage frei haben – die
ISDN-Systemtelefone passen. Sie erkennen die Anschlussart und
stellen sich automatisch darauf ein. Und ein separates Netzteil
brauchen Sie auch nicht, denn die Telefone werden einfach über
den Anschlussport mit Strom versorgt. Wir dachten, das macht es
für Sie angenehmer.
Doch es geht noch einfacher, ganz ohne separate Telefonleitungen.
Nutzen Sie Ihr lokales Netzwerk zum Telefonieren und schließen
das IP-Systemtelefon einfach an die LAN-Steckdose an. Das beste
daran: sogar von Ihrem Heimbüro sind Sie dann mit der AuerswaldAnlage in Ihrer Firma verbunden.
Die schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefone bieten eben
immer etwas mehr als Sie erwarten.
Einfach clevere Telefonanlagen.
–2–
Unbegrenzte Möglichkeiten!
Sicher wissen Sie: Systemtelefone sind die perfekte Ergänzung zu Ihrer Telefonanlage.
Und bestimmt kennen Sie auch die Möglichkeit, beliebige Rufnummern auf
Schnellwahltasten zu legen.
Aber wissen Sie auch, dass Sie Anlagenfunktionen, wie Anrufweiterschaltung oder
Konfigurationsumschaltung, auf solche Tasten legen und dann mit nur einem Tastendruck ausführen können?
Bereits in der Standardversion ohne Erweiterung bieten die COMfortels 15 dieser
Multifunktionstasten. Und das Beste ist: Diese Tasten können sogar mit zwei Funktionen
gleichzeitig – mittels der so genannten 2. Ebene – belegt werden. Die zweite Funktion
führen Sie ganz einfach über einen Doppelklick aus, wie bei der Computermaus.
30 Funktionen auf Tastendruck –
das verstehen wir unter Komfort.
COMfortel-Systemtelefone helfen auch Ihre Energiekosten
zu senken. Ein Beispiel: Mit aktiviertem Stromsparmodus
braucht das COMfortel 2500 oder 2500 AB nur noch
0,6 Watt – etwa ein Viertel seines Maximalstroms.
–3–
Die COMfortel®-Systemtelefo
COMfortel® 1100
COMfortel® 1500
Klein, fein und leistungsstark
COMfortel® 1100 + COMfortel® 1500
Bei allen Funktionen und Möglichkeiten, über die ein Telefon
heute verfügen sollte, wird es doch überwiegend für eines
genutzt – zum Telefonieren. Deshalb haben wir unsere
Telefone mit besten Mikrofonen und Lautsprechern ausgestattet und gewährleisten Ihnen so höchste Sprachqualität.
Um nun mit nur einem Klick Ihre wichtigsten Gesprächspartner
anzuwählen, nutzen Sie wieder die Funktionstasten.
Sie sind auf der Suche nach günstigen Telefonen für Ihre
Anlage, wollen aber den Komfort eines Systemtelefons nicht
missen? Unser ideales ISDN-Systemtelefon für Einsteiger ist
das COMfortel 1100. Es eignet sich hervorragend für Hotels,
Werkstätten oder Praxen. Freisprechen, der Zugriff auf das
zentrale Telefonbuch der Tk-Anlage, eine einfache Notizfunktion während eines Gespräches und 15 programmierbare
Tasten lassen kaum Wünsche offen.
–4–
Mit dem COMfortel 1500 erfolgen Menüführung und
Bedienung einfach und bequem über das dreizeilige Grafikdisplay mit sechs situationsabhängigen Tasten. Im Telefonbuch
finden hier 400 Rufnummern Platz, die Sie zusätzlich zu den
Einträgen im Anlagentelefonbuch im schnellen Zugriff haben.
Kann Ihr jetziges Telefon das auch?
Wie gesagt: COMfortels haben immer ein bisschen mehr.
one von Auerswald.
COMfortel® 2500
In jeder Hinsicht großartig
COMfortel® 2500
COMfortel® Xtension30
Doch damit nicht genug: Das COMfortel 2500 beweist in allen
Belangen wahre Größe – das fängt schon beim Grafikdisplay
an. Endlich ein Display mit allen Informationen auf vier Zeilen
und einer zusätzlichen Infoanzeige mit Uhrzeit, Wochentag,
Datum und Kalenderwoche – weiß beleuchtet und kontrastreich. Genau das, was Sie wollten. Und ganz elegant blendet
das Licht nach dem Auflegen wieder aus – auch daran haben
wir gedacht.
Mit den 8 Softkeys neben dem Display wählen und bestätigen
Sie wirklich einfach und intuitiv die Funktionen Ihres neuen
Telefons und natürlich die Ihrer Anlage.
Apropos Tasten: Falls Ihnen die 15 Funktionstasten der Basisausstattung nicht reichen, erweitern Sie mit ein, zwei oder drei
COMfortel Xtension30 die Möglichkeiten Ihrer COMfortel 2500Modelle. Jedes Modul hat 30 Tasten, jede Taste wieder zwei
Ebenen – also Platz für 60 Funktionen oder Rufnummern pro
Xtension30. Das sollte reichen, auch wenn Sie jede Nebenstelle
Ihres Unternehmens im Blick haben wollen. Sie ordnen die
Funktionstaste einer Nebenstelle zu und die LED daneben
signalisiert in drei Farben, ob Ihr Mitarbeiter spricht, gerufen
wird, umgeleitet hat oder frei ist. So sehen Sie sofort, ob Sie
einen Anrufer mit nur einem Knopfdruck auf die entsprechende Zielwahltaste dorthin verbinden können.
Und werden Sie selbst angerufen, dann hören Sie bereits an
der Melodie, wer es ist, denn die COMfortel 2500-Modelle
haben 16 unterschiedliche Klingeltöne, die Sie bestimmten
Rufnummern zuordnen können. Das alles lassen Sie sich
zusammen mit einer Auerswald-Anlage von Ihrem Fachhändler
einmal präsentieren.
–5–
Weit weg und trotzdem mitten drin:
die außen liegende Nebenstelle
Wollen Sie Ihren Außendienstmitarbeiter in Süddeutschland mit seinem
Home Office in die Hamburger Firmenzentrale einbinden? Kein Problem.
Diese außen liegende Nebenstelle wird einfach über das Internet mit
der zentralen Telefonanlage verbunden und von ihr wie ein interner(!)
Teilnehmer verwaltet. Gespräche vom Home Office zu den Kollegen in
der Zentrale und sogar Telefonate zwischen Außendienstkollegen sind
gebührenfrei. Für die externen Gespräche mit Kunden nutzt das Home
Office alle Kostensparoptionen der zentralen Anlage, und den Gesprächspartnern wird immer die Rufnummer der Firmenzentrale übermittelt.
COMfortel® 2500 AB
COMfortel® VoIP 2500 AB
Ohne Zweifel state-of-the-art
COMfortel® 2500 AB + COMfortel® VoIP 2500 AB
Sie lieben die einfachen Extravaganzen und suchen ein ISDN-Systemtelefon mit integrierter Anrufbeantworterfunktion? Dann ist das COMfortel 2500 AB die richtige Entscheidung. Die Anrufbeantworterfunktion COMfortel
Voicemail ist in diesem Modell bereits aktiviert. Die 2 Gigabyte große SD-Karte ist der zentrale Speicher für
Ansagen, Nachrichten oder Gesprächsmitschnitte mit mehr als 30 Stunden
Aufnahmekapazität. Wenn Sie über Ihr Computernetzwerk telefonieren, dann
nehmen Sie die IP-Variante COMfortel VoIP 2500 AB, im gleichen Design und
mit identischen Funktionen wie das ISDN-Pendant. Ein 2 Gigabyte großer
Sie haben bereits ein COMfortel 2500 ohne
integrierten Anrufbeantworter und haben jetzt
USB-Stick ist im Lieferumfang enthalten.
Sprechen Sie Ihre Anrufer persönlich an! Wer Sie unter Ihrer Privatnummer
anruft, soll eine andere Ansage hören als jemand, der Sie unter Ihrer Geschäftsrufnummer zu erreichen versucht oder ein anderer, der von der Freisprechanlage
an Ihrer Haustür anruft. Sogar den Einträgen im eigenen Telefonbuch können
Sie eine spezielle Ansage zuordnen. Die Oma erhält dann natürlich eine ganz
andere Begrüßung als Ihr Chef. Und schaltet die Telefonanlage auf Nachtbetrieb
um, hören alle Anrufer den netten Hinweis, dass Sie am nächsten Tag gerne
zurückrufen.
Glänzen Sie mit schneller Reaktion! Um auch unterwegs auf dem Laufenden
zu sein, gibt es die praktische Schnellabfrage (Fernabfrage ohne PIN) und die
automatische Nachrichtenweiterleitung, z. B. auf Ihr Handy.
–6–
Lust auf diese starken Funktionen bekommen?
Kein Problem.
Stecken Sie einfach eine Speicherkarte in den SD-Kartenslot und
testen Sie die Voicemail-Funktion
30 Tage lang kostenlos.
SD-Karten bis 4 Gigabyte werden vom
Telefon akzeptiert – genug für 120 Stunden
Aufnahmekapazität! Möchten Sie diesen
neuen Komfort dauerhaft nutzen, schalten
Sie COMfortel Voicemail einfach kostengünstig im Auerswald Upgrade-Center frei.
www.auerswald.de/upgradecenter
Auerswald-Headsets
Wir lassen Ihnen freie Hand
beim Telefonieren.
Hände frei beim Telefonieren, das ist
im Beruf oft ein Muss und für viele
Privatanwender einfach praktisch.
Auerswald hat daran gedacht: Wegen
seiner hervorragenden Tonqualität und
der Geräuschreduzierung – bis zu 92 %
der Nebengeräusche werden durch Noise
Cancelling gefiltert – bietet sich das COMfortel
Headset von Auerswald natürlich an. Die Lautstärke
wird über Tasten direkt am Telefon eingestellt.
Uneingeschränkte Bewegungsfreiheit haben Sie mit dem schnurlosen COMfortel DECT
Headset von Auerswald. Alle 2500er COMfortel-Modelle sind dafür mit einem separaten
Anschluss ausgestattet. So haben Sie jederzeit die Option, sich spontan zu entscheiden,
ob das Gespräch mit Handteil oder Headset geführt werden soll. Und während des
Gesprächs können Sie mithilfe der entsprechend belegten Funktionstaste zwischen den
Geräten wechseln. Das einzige, das Sie künftig nicht mehr wechseln wollen, wird Ihr
Telefonanlagen-Hersteller sein.
Stromsparfunktion
Energie wird immer teurer.
Sparen Sie mit COMfortel-Systemtelefonen!
Ganz sicher schätzen Sie die vielen Anzeige- und Signalisierungsmöglichkeiten eines
Systemtelefons, das beleuchtete Display ist für Sie unverzichtbar. Doch brauchen Sie das
alles, wenn Sie gar nicht telefonieren, wenn Sie nicht im Raum sind oder die ganze
Anlage auf Nachtbetrieb umgeschaltet hat? Sicher nicht. Deshalb haben wir eine
Funktion eingebaut, die alle Beleuchtungs- und Signalelemente abschaltet. Ob Sie nach
einer bestimmten Zeit, mit der Nachtschaltung der Anlage oder spontan auf Tastendruck
Strom sparen wollen, bestimmen Sie selbst. Der Stromverbrauch des COMfortel 2500
kann so auf etwa ein Viertel (!) des Maximalwertes reduziert werden.
Auerswald-Software
Intelligent, leicht verständlich und natürlich kostenlos.
Die Software COMfortel Set, die unseren Systemtelefonen kostenlos beiliegt, ist intelligent,
leicht verständlich, lässt sich intuitiv bedienen und ermöglicht die individuelle Programmierung. Nach wenigen Mausklicks haben Sie Ihr Systemtelefon nach Ihren Wünschen
konfiguriert. Im COMfortel VoIP 2500 AB werden alle Einstellungen in der integrierten
Weboberfläche vorgenommen.
Wenn Sie wollen, drucken Sie mit COMfortel Set die Beschriftung Ihrer programmierten Funktionstasten aus, komponieren mit COMfortel Melody
Ihre eigenen Klingeltöne oder spielen Ihren Lieblingshit als Wave-Datei ein.
Nutzen Sie vorhandene Adressbestände! Exportieren Sie einfach Namen
und Rufnummern aus beliebigen Quellen, z. B. Outlook oder Lotus Notes,
in eine CSV-Datei und COMfortel Set liest die Daten sekundenschnell in
Ihr Telefon ein.
Gibt es neue Software, aktivieren Sie das Update einfach und sicher über
das Menü Ihres Systemtelefons. Das verteilt die Daten automatisch an
alle gleichen COMfortels Ihrer Anlage. Ihr Auerswald-Telefon wird kontinuierlich weiterentwickelt – auch wenn es schon bei Ihnen steht.
–7–
Technische Daten COMfortel 1100, 1500, 2500, 2500 AB
Betriebsspannung: über den internen S0- oder UP0-Port der Telefonanlage
Systemanschluss: interner S0- oder UP0-Port der Telefonanlage,
Telefonhörer: Elektret-Mikrofon, dynamische Hörkapsel, hörgerätekompatibel,
Lautsprecher: 8 Ω, Ø 66 mm, Gabelumschalter: magnetischer Schaltkontakt,
Gehäuse: Kunststoff, Sicherheit: CE
____________________________________________________________________________
COMfortel 1100
Leistungsaufnahme: min. 0,5 W, max. 2 W
Anzeigen: 1-zeiliges LCD mit 16 Zeichen, 18 LEDs, (teilweise mehrfarbig)
Bedienelemente: Wähltastatur mit Vanity-Code, 17 Funktionstasten,
15 programmierbare Funktionstasten (2 Ebenen)
Abmessungen (B x H x T): 261 mm x 89 mm x 216 mm
Gewicht: ca. 920 g
____________________________________________________________________________
COMfortel 1500
Leistungsaufnahme: min. 0,5 W, max. 2 W
Anzeigen: LCD mit 128 x 32 Pixeln, 18 LEDs (teilweise mehrfarbig)
Bedienelemente: Wähltastatur mit Vanity-Code, 11 Funktionstasten,
6 Softkeys, 15 programmierbare Funktionstasten (2 Ebenen)
Abmessungen (B x H x T): 261 mm x 89 mm x 216 mm
Gewicht: 920 g
____________________________________________________________________________
COMfortel 2500
Leistungsaufnahme: min. 0,6 W, max. 2 W (ohne COMfortel Xtension30)
Modulanschluss: proprietärer Systembus für COMfortel Xtension30
PC-Anschluss: USB-Schnittstelle
Headset-Anschluss: für dynamische Hör- und Sprechgarnitur, DHSG-Unterstützung
Anzeigen: weiß beleuchtetes LCD mit 128 x 64 Pixeln, 18 LEDs (teilweise mehrfarbig)
Bedienelemente: Wähltastatur mit Vanity-Code, 11 Funktionstasten,
8 Softkeys, 15 programmierbare Funktionstasten (2 Ebenen)
Externer Speicher: SD-Karte, max. 4 Gigabyte
Abmessungen (B x H x T): 261 mm x 109 mm x 216 mm
Gewicht: 1.000 g
____________________________________________________________________________
COMfortel 2500 AB
Leistungsaufnahme: min. 0,6 W, max. 2 W (ohne COMfortel Xtension30)
Modulanschluss: proprietärer Systembus für COMfortel Xtension30
PC-Anschluss: USB-Schnittstelle
Headset-Anschluss: für dynamische Hör- und Sprechgarnitur, DHSG-Unterstützung
Anzeigen: weiß beleuchtetes LCD mit 128 x 64 Pixeln, 18 LEDs (teilweise mehrfarbig)
Bedienelemente: Wähltastatur mit Vanity-Code, 11 Funktionstasten,
8 Softkeys, 15 programmierbare Funktionstasten (2 Ebenen)
Externer Speicher: SD-Karte, max. 4 Gigabyte (2 Gigabyte im Lieferumfang)
Abmessungen (B x H x T): 261 mm x 109 mm x 216 mm
Gewicht: 1.000 g
____________________________________________________________________________
Technische Daten COMfortel Xtension30
Betriebsspannung: über die Modulschnittstelle des angeschlossenen COMfortel Telefons;
beim COMfortel 2500 und 2500 AB ist das Netzteil COMfortel XT-PS am Telefon erforderlich
Systemanschluss: Xtension30-Anschluss am COMfortel 2500, 2500 AB oder VoIP 2500 AB
Anzeigen: 30 LEDs (mehrfarbig)
Bedienelemente: 30 programmierbare Funktionstasten (2 Ebenen)
Gehäuse: Kunststoff
Abmessungen (B x H x T): 146 mm x 55 mm x 216 mm
Gewicht: ca. 410 g
Sicherheit: CE
Die COMfortel®-Systemtelefone und Xtension-Module
erhalten Sie in diesen Farben. (1100 nur in Schwarz)
schwarz
blau
lichtgrau
(weiß)
Ihr Fachhändler:
Copyright©2010 Auerswald GmbH & Co. KG.
Betriebsspannung: über Steckernetzteil mit Eurostecker, 230V +/- 10 %,
50 Hz oder Power over Ethernet (PoE gemäß IEEE 802.3af)
Leistungsaufnahme bei Netzbetrieb: min. 2,2 W, max. 2,7 W (ohne COMfortel Xtension30)
Leistungsaufnahme bei PoE-Betrieb: min. 2 W, max. 2,5 W (ohne COMfortel Xtension30)
Systemanschluss: Ethernet 10/100 Base-T (10/100MBit/s, RJ-45 Twisted-Pair)
Modulanschluss: proprietärer Systembus für COMfortel Xtension30
PC-Anschluss: Ethernet 10/100 Base-T (10/100MBit/s, RJ-45 Twisted-Pair)
Headset-Anschluss: für dynamisch Hör- und Sprechgarnitur, DHSG-Unterstützung
Anzeigen: weiß beleuchtetes LCD mit 128 x 64 Pixeln, 18 LEDs (teilweise mehrfarbig)
Bedienelemente: Wähltastatur mit Vanity-Code, 11 Funktionstasten,
8 Softkeys, 15 programmierbare Funktionstasten (2 Ebenen)
Externer-Speicher: USB-Speicher-Stick, max. 4 Gigabyte (2 Gigabyte im Lieferumfang)
Telefonhörer: Elektret-Mikrofon, dynamische Hörkapsel, hörgerätekompatibel
Lautsprecher: 8 Ω, Ø 66 mm
Gabelumschalter: magnetischer Schaltkontakt
Gehäuse: Kunststoff
Abmessungen (B x H x T): 261 mm x 109 mm x 216 mm
Gewicht: ca. 1.000 g (Telefon), ca. 105 g (Steckernetzteil)
Sicherheit: CE
____________________________________________________________________________
Änderungen vorbehalten!
Technische Daten COMfortel VoIP 2500 AB
COMfortel
1100
1500
2500
2500 AB
●
●
●
●
VoIP 2500 AB
●
●
●
●
●
●
●
●
11/2010
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
97153
Lieferumfang:
Grundgerät mit Hörer inkl. Anschlusskabel
inkl. SD-Karte 2 GB
inkl. USB-Stick 2 GB
ISDN-Anschlusskabel RJ-45/RJ-45 (ca. 3 m lang)
USB-Anschlusskabel
LAN-Anschlusskabel RJ-45/RJ-45 (ca. 3 m lang)
Steckenetzteil
Satz Handbücher
Inbetriebnahme
Kurzbedienung
Treiberinstallation und Internetzugang (CAPI/TAPI)
Softwarepaket:
Einrichtungsprogramm, Tools und Treiber
für Windows 2000/XP/Vista, Apple Mac OS X und Linux
Bedienhandbuch (PDF-Dokument)
Einfach clevere Telefonanlagen.