KAFFEEMASCHINE

KAFFEEMASCHINE
1.Wasserbehälter
2.Obere Warmhalteplatte
3.Filterhalter
4.Anschlußkabel
5.Schalter
5.1 Lampchen "BREW"
5.2 Kontrolleuchte obere Warmhalteplatte
5.3 Taste
"
"
5.4 Kontrolleuchte untere Warmhalteplatte
5.5 Start-Taste
"
"
6.Kanne
7.Untere Warmhalteplatte
TECHNISCHE DATEN
Kaffeemaschine mit zwei Warmhalteplatten, für 12
Tassen oder 1,5 Liter Kaffee.
Modell
: Novo 2000
Spannung
: 230 V, 50/60 Hz
Max. aufgenommenen Leistung
: 2275 W
Sicherung
: min. 10 A
Kapazität
: 120 Tassen/Stunde
N
L
E
C
D
L N
B
B
D
3
4
5
L
6
7
L
8
S L
9
10
E
S
A SWITCH
D HIGH TEMPERATURE
B PTC ELEMENT
SAFETY
C FLOW BOILER E PRINT
VHH ©
KAFFEEBRÜHMASCHINEN
09-1994
700.403.160 A
GEBRAUCHSANLEITUNG
Lesen Sie diese Gebrauchsanleitung sorgfältig durch, damit die Kaffeemaschine gut und sicher benutzt
wird. In Abbildung 1 sind die wichtigsten Teile und Bedienungselemente aufgeführt. In Abbildung 2 sind
die Abmessungen der Kaffeemaschine angegeben. Abbildung 3 ist ein elektrisches Schema.
WARNUNG
Für einen sicheren Gebrauch der Kaffeemaschine müssen die folgenden Punkte und Warnungen
beachtet werden:
- Sorgen Sie dafür, daß das Netzkabel nicht mit
- Wenn das Wasser vollständig aus dem Gerät
der Warmhalteplatte in Berührung kommt.
entfernt wurde, muß die Anweisung "Vor dem
Gebrauch eines neuen Gerätes" ausgeführt
- Beim Gebrauch der Kaffeemaschine werden
werden.
einige Teile sehr heiß.
- Bleiben Sie bei Wartungsarbeiten, z.B. beim
- Wenn die Kaffeemaschine längere Zeit nicht
Entkalken, bei der Maschine.
gebraucht wird, sollte man den Stecker aus
der Steckdose ziehen.
- Bei Reparatur- oder Wartungsarbeiten, bei
denen die Maschine geöffnet werden muß,
- Eine kleine Menge Wasser bleibt im Gerät
muß man der Stecker aus der Steckdose
zurück. Bitte denken Sie daran, wenn das
ziehen.
Gerät in einen Raum gestellt wird, in dem die
Temperatur unter 0 C absinken kann.
- Lassen Sie alle Reparaturarbeiten von einem
Fachmann durchführen.
VOR DEM GEBRAUCH EINES NEUEN GERÄTES
- Die Kanne und den Filterhalter reinigen.
- Bevor Sie den Stecker in die Steckdose stecken, sollten Sie erst eine volle Kanne kaltes Wasser in
das Gerät gießen und dann 5 Minuten warten.
- Stecken Sie den Stecker in die Steckdose und lassen Sie das Wasser einmal durchlaufen, siehe
"GEBRAUCH". Wenn das Wasser durchgelaufen und das Lämpchen "BREW" (5.1) erloschen ist,
kann man die Kaffeemaschine normal gebrauchen.
- Bei der Benutzung der Maschine können die Warmhalteplatten einen leicht unangenehmen Geruch
ausströmen. Dieser Geruch verschwindet später.
GEBRAUCH
- Schalten Sie die Kaffeemaschine ein. Drücken Sie dazu die Starttaste (5.5), die Kontrolleuchte (5.4)
leuchtet dann auf.
- Legen Sie einen neuen Filter in den Filterhalter und füllen Sie diesen mit der gewünschten Menge an
gemahlenem Kaffee.
- Schieben Sie den Filterhalter in der richtigen Weise in die Kaffeemaschine.
- Gießen Sie mit der Kanne die gewünschte Menge Wasser in den Wasserbehälter. Das Lämpchen
"BREW" (5.1) leuchtet dann auf.
- Setzen Sie den Deckel auf die Kanne und stellen Sie die Kanne sofort unter den Filter. Das heiße
Wasser beginnt zu laufen.
- Wenn das Lämpchen (5.1) erlischt, wird das Laufen des heißen Wassers unterbrochen und es dauert
noch ungefähr 1 Minute, bevor der Kaffee durchgelaufen ist. Der Kaffee ist jetzt fertig und kann serviert
werden.
- Man kann die volle Kanne jetzt auf die obere Warmhalteplatte (2) stellen.
- Drücken Sie die Taste (5.3) um die Warmhalteplatte einzuschalten, die Kontrolleuchte (5.2) leuchtet
dann auf. Auf diese Weise ist es jetzt möglich, mit einer zweiten Kanne erneut Kaffee zu machen.
WARTUNG
- Die Kaffeemaschine kann mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Die Kanne und den Filterhalter
kann man normal spülen.
- Beim Gebrauch lagert sich in der Maschine Kalk ab. Damit die Maschine gut funktioniert, muß sie
regelmäßig entkalkt werden, dies kann mit einer Entkalkungslösung gesehen. Befolgen Sie immer die
Bedienungsanleitung für den benutzten Entkalker. Gießen Sie eine volle Kanne Entkalkungslösung in
den Wasserbehälter und schalten Sie die Maschine ein. Wenn 1/3 der Lösung durchgelaufen ist,
schalten Sie die Maschine für ungefähr 1 Minute aus. Schalten Sie dann das Gerät wieder an und
lassen Sie den Rest durchlaufen. Gießen Sie eine Kanne kaltes Wasser in den Wasserbehälter und
lassen Sie dieses durchlaufen, um die Entkalkungslösung aus dem System zu spülen. Dies noch
mindestens zweimal wiederholen.
WARNUNG
- Das Gerät darf nicht in Wasser getaucht
werden.
- Beim Entkalken mit Entkalkungslösung ist es
ratsam, eine Schutzbrille und Schutzhandschuhe zu tragen.
- Bleiben Sie während des Entkalkens bei dem
Gerät.
- Waschen Sie sich nach dem Entkalken die
Hände.
Die Maschine Muß mindestens 1 x pro Halbjahr entkalkt werden.
ANGABEN ZUM ELEKTRISCHEN ANSCHLUSS
Das Gerät muß geerdet werden !
Das Gerät muß mit einer Sicherung von mindestens 10 A (230 V) - 13 A (240 V) gesichert werden und
hat einen Stecker mit Schutzerdung. Der Stecker muß in einer geerdeten Steckdose angeschlossen
werden. Falls der vorhandene Stecker nicht in Ihre Steckdose paßt, muß er entfernt und durch einen
passenden Stecker ersetzt werden.
WICHTIG
Beachten Sie die folgenden Anweisungen, wenn Sie einen neuen Stecker anbringen. Das Netzkabel ist
ein 3-adriges Kabel;
- Die grün/gelb gefärbte Ader (Erdung) muß an die Klemme angeschlossen werden, die mit dem
Buchstaben E oder dem Erdungs-Symbol ( ) gekennzeichnet ist oder grün oder grün/gelb gefärbt ist.
- Die blau gefäbte Ader (Null) muß an die Klemme angeschlossen werden, die mit dem Buchstaben N
gekennzeichnet oder schwarz gefärbt ist.
- Die noch übrig gebliebene Ader (Phase) muß an die Klemme angeschlossen werden, die mit dem
Buchstaben L gekennzeichnet oder rot gefärbt ist.