EINIGE ANMERKUNGEN ZUR LUFTFEUCHTIGKEIT

Raumluft ein Teil der Feuchtigkeit entzogen wird
und somit Folgeschäden verhindert werden.
Experten haben festgelegt, dass ein gesundes und
angenehmes Raumklima bei einer relativen
Luftfeuchte zwischen 40% und 60% herrscht. Wir
empfehlen Ihnen, bei sehr niedrigen
Temperaturen den Raum stets etwas zu heizen.
Dadurch wird die Entfeuchtungsleistung des
Gerätes bedeutend gesteigert. Nur so kann das
sich an den Fenstern und anderen kalten
Oberflächen niedergeschlagene Kondenswasser
in die Raumluft verdampfen, um dann vom
Raumluftentfeuchter aufgenommen zu werden.
Im Allgemeinen ist die dem Raum über den
Luftentfeuchter zugeführt Luft etwa 1°C wärmer
als die Raumluft.
EINIGE ANMERKUNGEN ZUR
LUFTFEUCHTIGKEIT
Luft enthält immer eine bestimmte Menge an
Wasser in Form von Dampf, dieser Wasserdampf
bestimmt den Feuchtigkeitsgrad der Raumluft.
Die Fähigkeit der Luft, Wasserdampf aufzunehmen, hängt von der Temperatur ab: Je höher die
Temperatur, desto mehr Wasser kann die Luft aufnehmen. Das ist der Grund, weshalb in unseren
Wohnungen, sobald die Temperatur sinkt, die Luft
den in ihr enthaltenen Wasserdampf abgibt, der
sich schließlich in Form von Kondenswasser an
sämtlichen kalten Oberflächen, wie Fenster,
Wände,
usw.,
niederschlägt.
Der
Raumluftentfeuchter sorgt dafür, dass der
BESCHREIBUNG/ZUBEHÖR
1. Bedienblende
6. Silberionenfilter
2. Sichtfenster zur Kontrolle des Wasserstands
7. Luftaustrittsgitter
3. Kondenswassertank
8. Kondenswassserabflussschlauch (2 m)
4. Tragegriff
9. Laufrollen
5. Lufteintrittsgitter
4
5
1
6
7
2
3
26
EINFÜHRUNG
SICHERHEIT
Wir danken Ihnen, dass Sie sich für ein De’Longhi
Produkt entschieden haben.
Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um diese
Bedienungsanleitung durchzulesen.
Auf diese Weise vermeiden Sie eventuelle
Gefahrensituationen und Beschädigungen des
Gerätes.
Grundlegende Sicherheitshinweise
Gefahr! Da das Gerät über Strom in
Betrieb gesetzt wird, ist es wichtig, dass Sie sich
an die folgenden Sicherheitshinweise halten:
• Das Gerät nicht mit feuchten bzw. nassen
Händen berühren.
• Den Netzstecker nicht mit feuchten bzw. nassen Händen berühren.
• Sicherstellen, dass die verwendete Steckdose
stets einwandfrei zugänglich ist, da Sie nur so
im Bedarfsfall den Netzstecker trennen können.
• Zum Trennen des Netzsteckers von der
Steckdose direkt am Stecker selbst ziehen.
Niemals am Kabel ziehen, weil es sonst
beschädigt werden könnte.
• Um das Gerät vollkommen außer Spannung
zu setzen, den Netzstecker aus der Steckdose
ziehen.
• Versuchen Sie eventuelle Defekte am Gerät
nicht selbst zu reparieren.
Schalten Sie das Gerät aus, ziehen Sie den
Netzstecker und wenden Sie sich an den technischen Kundendienst.
• Zum Verstellen des Gerätes nicht am
Netzanschlusskabel ziehen.
• Eingriffe oder Änderungen, welche die
Betriebseigenschaften des Gerätes verändern,
sind gefährlich.
• Bei Beschädigung des Netzanschlusskabels
ist dieses ausschließlich durch den Hersteller
selbst oder durch seinen technischen
Kundendienst oder durch eine angemessen
qualifizierte Fachkraft auszuwechseln, um
jedes Risiko auszuschließen.
• Vermeiden Sie den Gebrauch von
Verlängerungskabeln
für
das
Netzanschlusskabel.
• Das Gerät ist entsprechend den einschlägigen
nationalen Installationsvorschriften zu installieren.
• Das Gerät muss an eine effizient geerdete
Anlage angeschlossen werden.
Lassen Sie Ihre elektrische Anlage von einem
Fachmann überprüfen.
Symbole in dieser
Bedienungsanleitung
Wichtige Hinweise sind mit diesen Symbolen versehen. Diese Hinweise müssen unbedingt beachtet werden. Die nicht korrekte Beachtung der aufgeführten Anweisungen können Stromschläge,
schwere Verletzungen, Verbrennungen, Brände
oder Schäden am Gerät verursachen.
Gefahr!
Die Nichtbeachtung führt bzw. kann zu lebensgefährlichen Verletzungen durch elektrischen Schlag
führen.
Achtung!
Die Nichtbeachtung führt bzw. kann
Verletzungen oder Geräteschäden führen.
zu
Merke!
Ratschläge und wichtige Informationen für den
Benutzer werden durch dieses Symbol gekennzeichnet.
Probleme und Reparaturen
Bei Auftreten von Betriebsstörungen versuchen
Sie bitte zuerst, diese durch Befolgen der auf S. 33
im Kapitel "Lösung der Probleme“ aufgeführten
Anweisungen zu beheben.
Für eventuelle Reparaturen wenden Sie sich bitte
immer ausschließlich an die vom Hersteller autorisierten technischen Kundendienststellen.
Verlangen Sie stets die Verwendung von OriginalErsatzteilen. Die von Nichtfachkräften vorgenommenen Reparaturen können gefährlich sein und
führen
zum
Erlöschen
jeglicher
Garantieansprüche.
Gefahr!
Das Verpackungsmaterial
(Plastiktüten, Schaumpolystyrol) ist außer
Reichweite von Kindern aufzubewahren.
27
DE
Gefahr! Das Gerät darf nicht von Personen
(einschließlich Kindern) mit körperlichen, geistigen
oder sensorischen Behinderungen, oder von
Personen, die nicht mit dem Betrieb des Gerätes
vertraut sind, gebraucht werden, es sei denn, dass
sie von einer für sie und ihre Sicherheit verantwortlichen Person beaufsichtigt und in den Gebrauch
des Gerätes eingewiesen werden.
Sorgen Sie dafür, dass die Kinder nicht mit dem
Gerät spielen.
•
Bestimmungsgemäßer Gebrauch
•
•
Dieses Gerät ist ausschließlich für den Gebrauch
im Haushalt bestimmt.
Verwenden Sie den Raumluftentfeuchter ausschließlich
gemäß
der
in
dieser
Bedienungsanleitungen
enthaltenen
Anweisungen.
Diese Anleitungen können natürlich nicht alle
womöglich eintretenden Umstände und
Situationen berücksichtigen.
Gehen Sie daher bei der Installation, dem Betrieb
und der Aufbewahrung von Elektrogeräten stets
vernunftgemäß und umsichtig vor.
•
Bedienungsanleitung
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor
dem Gebrauch des Gerätes aufmerksam durch.
• Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung
sorgfältig auf.
Falls Sie dieses Gerät an andere Personen
abtreten sollten, übergeben Sie ihnen auch
diese Bedienungsanleitung.
• Die Nichtbeachtung dieser Anweisungen kann
zu Verletzungen und Geräteschäden führen.
Der Hersteller haftet nicht für Schäden, die
durch
die
Nichtbeachtung
dieser
Bedienungsanleitung verursacht werden.
• Bewahren Sie das Verzeichnis der
Kundendienstzentren sorgfältig auf, und
suchen Sie das in Ihrer Nähe gelegene
Kundendienstzentrum heraus.
Allgemeine Hinweise
•
•
•
•
•
•
Entsorgung von Altelektrogeräten vorgesehenen Sammelstelle ab.
UMWELTINFORMATION:
Dieses Gerät enthält fluorierte Treibstoffgase,
die im Kyoto-Protokoll aufgeführt sind.
Die Wartungs- und Entsorgungsarbeiten sind
ausschließlich von Fachkräften durchzuführen
(R134a, GWP=1300).
Die zur Verpackung verwendeten Materialien
sind recyclebar.
Sie sollten daher in den jeweiligen Containern
zur getrennten Müllsammlung entsorgt werden.
Das Gerät nicht im Freien verwenden.
Lufteintritt und Luftaustritt am Gerät müssen
frei bleiben.
Das Gerät nicht in als Waschküche dienenden
Räumen verwenden.
Das Gerät nicht in der Nähe von
Wärmequellen oder in Räumen aufstellen,
deren Luft gas-, öl- oder schwefelhaltig ist.
Das Gerät nicht auf geneigten Oberflächen
aufstellen.
Das Gerät muss mit einem Abstand von mindestens 50 cm von entflammbaren Stoffen,
(Alkohol, usw.) oder von unter Druck stehenden Behältern (z.B. Sprühflaschen) aufgestellt
werden.
Keine schweren oder heißen Gegenstände auf
dem Gerät abstellen.
Im Fall von Transport muss das Gerät senkrecht hingestellt oder auf eine Seite gekippt
werden.
Vor dem Transport den Kondenswassertank
entleeren.
Nach einem etwaigen Transport des Gerätes
mindestens 1 Stunde abwarten, bevor Sie es
wieder einschalten.
R 134 a ist Kältemittel gemäß der
Europäischen Umweltvorgaben. Dennoch ist
darauf zu achten, dass der Kühlkreis des
Gerätes auf keinen Fall perforiert wird.
Wenn das Gerät endgültig ausrangiert werden
soll, liefern Sie es bitte bei einer eigens zur
Elektrischer Anschluss
Nach einem etwaigen Transport des Gerätes mindestens 1 Stunde abwarten, bevor Sie es wieder
einschalten.
Vor dem Anschluss des Netzsteckers an die
Steckdose ist zu überprüfen, dass:
• die Netzspannung mit der auf dem
Typenschild angegebenen Betriebsspannung
übereinstimmt.
• die Steckdose und die Versorgungsleitung
gemäß der erforderlichen Stromlast bemessen sind.
• die Steckdose für den Gerätestecker geeignet
ist, andernfalls lassen Sie diesen durch qualifiziertes Fachpersonal auswechseln.
• die Steckdose vorschriftsmäßig geerdet ist.
28
INSTALLATION
nicht abfließen und bleibt im Tank; zudem ist
sicherzustellen, dass der Schlauch keine
Drosselstellen aufweist (Abb. 3).
Stellen Sie das Gerät in dem Raum auf, der entfeuchtet werden soll. Frontal zum Luftentfeuchter
muss unbedingt ein Freiraum von mindestens 50
cm gelassen werden, damit der Luftaustritt nicht
behindert wird. Auf der Rückseite des Gerätes
sollte etwa ein Freiraum von 5-10 cm gelassen
werden, damit die Belüftung gewährleistet wird.
Der Abfluss des Kondenswasser kann auf zwei
Arten erfolgen:
Merke! Der Gummistöpsel zum Verschließen
des Auslaufstutzens ist aufzubewahren.
Abb. 3
DE
NEIN
A) Abfluss in den Tank
Das Kondenswasser kann direkt im Tank gesammelt werden. Der Tank kann einfach herausgenommen werden (Abb. 1).
NEIN
JA
Abb. 1
Anbringen der Laufrollen
1) Den Netzstecker trennen und den Tank (sofern
voll) entleeren
2) Die Gummistöpsel vom Sockel des Gerätes
entfernen, indem Sie sie fest herausziehen
oder eine Zange zu Hilfe nehmen.
3) Die Laufrollen durch Einfügen ihrer Stifte in
die Öffnungen anbringen. (siehe Abbildung
4/2)
B) Dauerabfluss nach außen
Wenn Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum
betreiben wollen und Sie den Tank nicht regelmäßig entleeren können, empfiehlt sich die
Verwendung des Dauerabflusses.
1) Den Verschluss für den Dauerabfluss abschrauben, indem Sie ihn nach links drehen und
den Gummistöpsel vom Auslaufstutzen entfernen (Abb. 2).
Merke! Bei der Durchführung dieser
Arbeitsvorgänge bitte darauf achten, dass das
Gerät nicht mehr als um 45° geneigt wird. Auf
jeden Fall müssen Sie nach Anbringen der
Laufrollen mindestens eine Stunde abwarten,
bevor Sie das Gerät erneut in Betrieb setzen.
1
2
Abb. 2
2) Den Gummischlauch am Auslaufstutzen befestigen.
3) Achten Sie bitte darauf, dass der Schlauch
niemals die Höhe des Auslaufstutzens
überschreitet. Andernfalls kann das Wasser
Abb. 4
29
ENTFEUCHTEN
Kontrolllampe Tank voll /
Tank fehlt
Kontrolllampe Wartezeit
Entfeuchten/Frostschutzfunktion
Feuchtigkeitsreglerknopf
Entfeuchten
Betriebsart Dry (Wäschetrocknen)
•
Das Gerät an eine Steckdose anschließen.
•
Kontrollieren Sie, dass die Kontrolllampe
„Tank voll/Tank fehlt“ ausgeschaltet ist,
andernfalls den Tank korrekt einsetzen.
•
Die Kontrolllampe Wartezeit Entfeuchten
schaltet sich in den ersten 3 Minuten ein
(Sicherheitsvorrichtung), danach beginnt das
Gerät mit dem Entfeuchtungsvorgang.
Wenn Sie eine sehr hohe Menge an Luftfeuchte
entziehen wollen (z.B. zum Wäschetrocknen),
empfehlen wir Ihnen, den Betrieb auf höchster
Entfeuchtungsstufe zu betreiben, indem Sie den
Feuchtigkeitsreglerknopf auf Pos. “DRY” drehen.
In dieser Betriebsart funktioniert der
Raumluftentfeuchter im Dauerbetrieb, unabhängig vom Feuchtigkeitsgrad im Raum.
•
Mit dem Feuchtigkeitsreglerknopf können Sie
den
gewünschten
Feuchtigkeitsgrad
(MIN/MED/MAX und dazwischen liegende
Werte) einstellen.
Auf der Position MIN entzieht das Gerät dem
Raum wenig Feuchtigkeit, während es auf der
Pos. MAX viel Raumfeuchtigkeit entzieht.
Zum Entfeuchten brauchen Sie als einfach nur
den Feuchtigkeitsregler auf eine der verfügbaren Positionen stellen.
30
DIE KONTROLLLAMPEN
Kontrolllampe
Wartezeit
Entfeuchten/Betrieb bei niedriger
Temperatur
Kontrolllampe Tank (Tank control system)
Die Kontrolllampe schaltet sich in den folgenden
zwei Fällen ein:
Dieser Raumluftentfeuchter ist mit einer speziellen Vorrichtung zur Kontrolle des einwandfreien
Gerätebetriebs ausgerüstet.
Auf der Bedienblende schaltet sich eine rote
Kontrolllampe ein, um dem Benutzer zu melden,
dass:
1. der Tank voll ist
Tank entleeren
2. der Tank fehlt
Tank wieder einsetzen
3. der Tank falsch positioniert ist
Tank korrekt positionieren
4. Bei Dauerabflussbetrieb::
der Schlauch verstopft ist oder einen
Höhenunterschied überwinden muss (das
Wasser wird weiterhin in den Tank abgelassen
die Verstopfung entfernen
1) Zur Anzeige der verzögerten Einschaltung des
Gerätes um etwa 3 Minuten. Die Vorrichtung
schützt den Verdichter vor zu häufigem Einund Abschalten.
2) Zur Anzeige eines Betriebs bei niedriger
Temperatur Wenn die Raumtemperatur zu
niedrig ist, wird die elektronische Vorrichtung
„Betrieb bei niedriger Temperatur“ aktiviert.
Die Vorrichtung stellt das Gerät auf eine
Betriebsart, in der sich Entfeuchtungszyklen
mit reinen Lüftungszyklen miteinander
abwechseln, um die Bildung von Eis zu vermeiden.
Für den häufigen Gebrauch in besonders kalten Räumen sollte die Heizung eingestellt werden, um die Raumtemperatur etwas zu erhöhen. Auf diese Weise werden die angemessenen
Betriebsbedingungen
für
den
Raumluftentfeuchter geschaffen, um die
Geräteleistungen zu optimieren und den
Entfeuchtungsprozess zu beschleunigen.
Sobald die Ursache beseitigt wurde, schaltet sich
die Kontrolllampe aus und das Gerät nimmt erneut
seinen Betrieb auf.
31
DE
REINIGUNG UND WARTUNG
verfügt auch über eine antibakterielle
Wirkung.
Außerdem reduziert er andere
Reizstoffe wie Pollen und Sporen. Der Filter
ist mit kleinen Silberpartikeln (in Größen von
Millionstel Millimeter) behandelt, die bei
Kontakt mit Bakterien oder Sporen in der Lage
sind, deren Vermehrung zu blockieren und
somit deren Vernichtung zu verursachen.
Vor jedem Reinigungs- und Wartungseingriff stets
den Stecker aus der Netzsteckdose ziehen.
Aus
Sicherheitsgründen
darf
der
Raumluftentfeuchter auf keinen Fall mit einem
Wasserstrahl gereinigt werden.
Reinigung des Gehäuses
•
•
•
Mit einem angefeuchteten Tuch reinigen und
mit einem trockenen Tuch nachreiben.
Zur Reinigung kein Benzin, Alkohol oder keine
anderen Lösungsmittel verwenden.
Keine Insektizide oder ähnliche Stoffe auf das
Gerät sprühen, weil sonst die Kunststoffteile
beschädigt werden könnten.
Längere Betriebspausen
•
•
•
TECHNISCHE DATEN
Reinigung des Silberionenfilters
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
Max. Leistungsaufnahme
Abtauvorrichtung
Hygrometer
Gebläsestufen
Luftfilter
Abmessungen HxLxB
Fassungsvermögen Tank
Ein verschmutzter Filter behindert die
Luftzirkulation
und
verringert
die
Leistungsfähigkeit des Raumluftentfeuchters.
Aus diesem Grund ist der Filter regelmäßig zu reinigen. Die Häufigkeit dieser Reinigung richtet
sich nach dem Raum und der Betriebsdauer.
Bei systematischem Dauerbetrieb sollte der Filter
jede Woche gereinigt werden.
• Zum Entfernen des Luftfilters diesen seitlich
herausziehen (Abb. 5).
Betriebsgrenzen:
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Abb. 5
•
Zuerst den Stecker aus der Netzsteckdose ziehen und dann den Tank entleeren.
Den Filter reinigen und wieder einsetzen.
Zum Schutz gegen Staub das Gerät mit einem
Plastiksack abdecken.
Siehe Typenschild
“
“
Ja
Ja
1
Ja
485x375x190
3 Liter
2°C-32°C
30-90%
Wichtiger Hinweis für die korrekte
Entsorgung des Produkts in Übereinstimmung mit der EG-Richtlinie 2002/96/EG.
Am Ende seiner Nutzzeit darf das Produkt
NICHT zusammen mit dem Siedlungsabfall
beseitigt werden. Es kann zu den eigens
von den städtischen Behörden eingerichteten
Sammelstellen oder zu den Fachhändlern, die einen
Rücknahmeservice anbieten, gebracht werden. Die
getrennte Entsorgung eines Haushaltsgerätes vermeidet
mögliche negative Auswirkungen auf die Umwelt und
die menschliche Gesundheit, die durch eine nicht
vorschriftsmäßige Entsorgung bedingt sind. Zudem
ermöglicht wird die Wiederverwertung der Materialien,
aus denen sich das Gerät zusammensetzt, was wiederum eine bedeutende Einsparung an Energie und
Ressourcen mit sich bringt. Zur Erinnerung an die
Verpflichtung, die Elektrohaushaltsgeräte getrennt zu
beseitigen, ist das Produkt mit einer Mülltonne, die
durchgestrichen ist, gekennzeichnet.
Den auf dem Filter sich abgelagerten Staub
mit einem Staubsauger entfernen.
Bei starker Verschmutzung des Filters diesen
gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen.
Die Wassertemperatur darf nicht höher als
40°C sein. Nach Reinigung des Filters diesen
gut trocknen lassen, bevor Sie ihn wieder in
das Gerät einsetzen. Der Silberionenfilter hält
nicht nur die Staubpartikel zurück, sondern
32
BETRIEBSSTÖRUNGEN
Kontrollieren Sie die folgenden Punkte, bevor Sie sich an ein in Ihrer Nähe befindliches autorisiertes
Kundendienstzentrum wenden.
PROBLEME
URSACHEN
ABHILFE
DE
Das
Gerät
arbeitet
im
Entfeuchtungsbetrieb,
entfeuchtet aber nicht.
Der Filter ist verstopft.
Den Filter reinigen.
Die Temperatur oder die
Feuchtigkeit im Raum sind zu
niedrig.
Unter
bestimmten
Bedingungen ist es normal,
dass das Gerät nicht entfeuchtet (in einigen Fällen ist es
empfehlenswert, den zu entfeuchtenden Raum zu heizen).
Der Raum ist zu groß für die
Entfeuchtungsleistung des
Gerätes.
Zu viele Feuchtigkeitsquellen
im Raum (Töpfe mit kochendem Wasser, usw.)
Den Feuchtigkeitswert ist zu
hoch eingestellt.
Den
eingestellten
Feuchtigkeitswert erniedrigen.
Das Gerät setzt sich erst 3
Minuten nach dem
Einschalten in Betrieb
Die Sicherheitsvorrichtung des
Gerätes hat angesprochen.
3 Minuten abwarten.
Das Gerät funktioniert nicht
• Der Stecker ist herausgezogen
• Den
Stecker
in
Steckdose stecken
• Kein Strom vorhanden
• Die Stromversorgung überprüfen
• Der Feuchtigkeitsregler ist
auf MIN gestellt
• Den Feuchtigkeitsregler auf
MAX stellen
• Der Tank ist voll mit Wasser
• Den Tank entleeren
• Der Tank ist falsch positioniert (rote Kontrolllampe
eingeschaltet)
• Den Tank korrekt positionieren und vorsichtig einsetzen
33
die