Professional Active Reference
8” Studio Monitor
Benutzerhandbuch
ESI - Copyright © 2012
2. Auflage, April 2012
www.esi-audio.de
ESI
uniK 08
INDEX
1. Einführung.................................................................................................................................... 4
2. Grundlagen & Installation .......................................................................................................... 4
Auspacken.................................................................................................................................................................. 4
Anschluss ................................................................................................................................................................... 4
3. Aufstellen der Lautsprecher ....................................................................................................... 5
Stereo / 2.0 Aufbau .................................................................................................................................................... 5
Stereo mit Subwoofer / 2.1 Aufbau............................................................................................................................ 5
5.1 Aufbau ................................................................................................................................................................. 6
7.1 Aufbau ................................................................................................................................................................. 6
Ausrichtung................................................................................................................................................................ 7
Hinweise .................................................................................................................................................................... 7
4. Technische Daten ......................................................................................................................... 7
Spezifikationen .......................................................................................................................................................... 7
Rückseite.................................................................................................................................................................... 8
5. Allgemeine Hinweise .................................................................................................................... 9
3
ESI
uniK 08
1. Einführung
Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb der ESI uniK 08.
uniK 08 überzeugt durch hohe Natürlichkeit und perfekte Dynamik. Insbesondere das 8" Modell der
uniK Serie wurde durch ein aufwändiges Mess- und Simulationsverfahren in Deutschland
entwickelt und weiter optimiert. Neben einem deutlich verbesserten Kevlar-Tieftöner für die
bestmögliche Basswiedergabe, verwendet uniK 08 einen neu entwickelten Bändchenhochtöner, der
ein besonders klares und präzises Klangbild liefert. Durch die äußerst dünne Trägerschicht und der
äußerst geringen bewegten Masse werden besondere Impulstreue mit geringsten Verzerrungswerten
gewährleistet. Unser Top-Modell uniK 08 wurde insbesondere für den kompromisslosen Einsatz im
Studiobereich optimiert und wird auch höchsten Ansprüchen gerecht.
2. Grundlagen & Installation
Um bestmögliche Performance der uniK 08 zu gewährleisten, lesen Sie bitte vor dem ersten Einsatz
Ihrer Monitore die Hinweise in diesem Handbuch. Dieses Handbuch wurde kurz gehalten, so dass
Sie es ohne großen Zeitverlust komplett durchlesen können.
Auspacken
Beim Auspacken der Monitore aus dem Versandkarton ist es am einfachsten, den Karton nach dem
Öffnen vorsichtig auf dem Boden oder einem Tisch umzudrehen, um ihn dann langsam nach oben
wegzuziehen. Achten Sie immer darauf, dass Sie nicht in die Tieftöner fassen. Überprüfen Sie jetzt,
ob die Lautsprecher eventuell beim Versand beschädigt wurden. In diesem Fall setzen Sie sich bitte
mit dem Verkäufer in Verbindung. Bitte entfernen Sie das weitere Verpackungsmaterial vorsichtig
und bewahren Sie es auf.
Anschluss
Der Anschluss sollte mit hochwertigen symmetrischen oder unsymmetrischen Kabeln erfolgen.
Üblicherweise werden die Monitore mit dem Line-Ausgang eines Mischpults oder direkt mit einer
Audiokarte im Computer verbunden. Jeder Monitor benötigt einen eigenen Stromanschluss. Stellen
Sie sicher, dass die Lautsprecher abgeschaltet sind, bevor Sie mit dem Anschluss beginnen.
Anfangs empfiehlt es sich auch den Lautstärkeregler nach unten zu drehen.
Symmetrische Verbindung über XLR
Verbinden Sie Ihr XLR-Kabel mit dem Eingang der uniK 08. Schließen Sie auch das Stromkabel
an. Alle Lautsprecher sollten mit dem gleichen Kabeltyp angeschlossen werden.
Unsymmetrische Verbindung über Klinke
Verbinden Sie Ihr unsymmetrisches Klinkenkabel mit dem Eingang der uniK 08. Schließen Sie
auch das Stromkabel an. Alle Lautsprecher sollten mit dem gleichen Kabeltyp angeschlossen
werden.
4
ESI
uniK 08
3. Aufstellen der Lautsprecher
Die Positionierung von Lautsprechern ist unter anderem für deren Performance verantwortlich.
Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise möglichst genau, um sicherzustellen, dass Sie die uniK
08 bestmöglich einsetzen können.
Üblicherweise verwenden Sie 2 uniK 08 als Stereopaar, oder mehr in einem Surroundsetup
(beispielsweise werden 5 uniK 08 zusammen mit einem Subwoofer in einem 5.1 Setup verwendet).
Stereo / 2.0 Aufbau
Zwei Monitore und der Zuhörer sollten in einem gleichschenkeligen Dreieck zueinander angeordnet
werden. Das folgende Diagram zeigt diese klassische Anordnung, wobei der Abstand x immer
identisch ist.
Stereo mit Subwoofer / 2.1 Aufbau
In einem Stereo-Aufbau mit zusätzlichem Subwoofer, sollte dieser direkt in der Mitte mit dem
gleichen Abstand x zum Zuhörer positioniert sein. Wenn das nicht möglich ist, sollte der Subwoofer
möglichst nahe an dieser Position aufgestellt sein.
5
ESI
uniK 08
5.1 Aufbau
Bei einem 5.1 Surroundsetup ist der Center-Lautsprecher am besten direkt über dem Subwoofer.
Wenn das nicht möglich ist, kann der Subwoofer leicht zur Seite verschoben werden. Die hinteren
Surround-Lautsprecher sollten mit ca. 110° (ausgehend vom Center) positioniert werden, immer mit
dem gleichen Abstand x zum Zuhörer.
7.1 Aufbau
Bei einem 7.1 Surroundsetup ist der Center-Lautsprecher ebenfalls am besten über dem Subwoofer.
Die Surround-Lautsprecher sollten mit 90° (ausgehend vom Center) und die zusätzlichen hinteren
Surround-Lautsprecher mit ca. 135° bis 150° (ebenfalls ausgehend vom Center) angeordnet sein.
Alle Lautsprecher sollten den gleichen Abstand x zum Zuhörer haben.
6
ESI
uniK 08
Ausrichtung
Es ist sehr wichtig, dass uniK 08 nur horizontal – niemals vertikal aufgestellt werden.
Hinweise
Bitte vermeiden Sie es, Hindernisse, die die Schallwellen behindern könnten, vor die Lautsprecher
zu stellen. Ansonsten könnten Reflektionen auftreten (z.B. durch Glass oder Metall). Stellen Sie
auch keine Topfpflanzen auf oder in die Nähe der Lautsprecher. Zudem sollten Sie einen gewissen
Abstand zur Wand einhalten, um die austretende Luft nicht zu blockieren.
4. Technische Daten
Beachten Sie, dass die technischen Daten ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden
können. Die folgenden Angaben beziehen sich auf den Zeitpunkt der Erstellung dieses Handbuchs.
Spezifikationen
Model:
Typ:
System:
Abmessungen (W x H x D):
Gewicht:
Hochtöner:
Tieftöner:
Ausgangsleistung:
Versorgungsspannung:
Frequenzgang:
Eingangsimpedanz:
Crossover-Frequenz:
SPL:
Rated Noise Power:
Eingangsempfindlichkeit:
Eingänge:
Lautstärkeregler:
Anzeige:
uniK 08
2 Wege-Lautsprecher mit 2 Verstärkern
Aktiver Studio-Monitorlautsprecher
252 x 352 x 319mm
7.9 kg
Bändchenhochtöner Φ49 x 26 mm
8" Kevlar Membran (magnetisch abgeschirmt)
90W (HF: 30W, LF: 60W), 130W max. Leistungsaufnahme (AC)
AC100-240V 50/60Hz
37Hz – 22kHz
42kOhm (symmetrisch) / 8.5kOhm (unsymmetrisch)
2.4 kHz
90dB ±3dB @1W / 1M at 300. 400. 500. 600 Hz
45W (THD=1%, 4ohm load, 1kHz)
75mV@1W; 485mV@45W (1 kHz)
XLR / Klinke 6.3mm Combo-Anschluss, symmetrisch / unsymmetrisch
min – 0dB – max
eingeschaltet, blaue LED auf der Vorderseite
7
ESI
uniK 08
Rückseite
1. XLR-Eingang – dieser Anschluss ermöglicht die Verbindung Ihrer Quelle über symmetrische
XLR-Kabel (+4dBu). Die Pinbelegung:
EINGANGSSIGNAL
XLR-VERBINDUNG
+
Abschirmung
PIN 2
PIN 3
PIN 1
2. Klinkeneingang – dieser Anschluss ermöglicht die Verbindung Ihrer Quelle über
unsymmetrische (2-polige) Klinkenkabel (-10dBV). Die Pinbelegung:
EINGANGSSIGNAL
VERBINDUNG KLINKE
Signal
Abschirmung
Spitze
Hülse
Der Klinkeneingang sollte nicht mit symmetrischen Klinkensignalen verwendet werden. Das ist
zwar ohne weiteres möglich, jedoch stimmt dann der Eingangspegel nicht. Für symmetrische
Verkabelung ist die Verwendung des XLR-Eingangs nach Möglichkeit dringend zu empfehlen.
8
ESI
uniK 08
3. Bassreflexöffnung – uniK 08 verfügen über eine Bassreflexöffnung auf der Rückseite. Beachten
Sie, dass Sie die Öffnung nicht verschließen (d.h. beispielsweise, dass ein gewisser Abstand zu
einer Wand benötigt wird), um eine Klangbeeinflussung zu verhindern.
4. Pegeleinstellung (Lautstärkeregler) – über den Lautstärkeregler kann der integrierte Verstärker
auf den korrekten Pegel eingestellt werden. Achten Sie auf entsprechende Einstellungen aller
Lautprecher. Bei 0dB (Mittelstellung) ist die Ausgangsläutstärke auf den empfohlenen kalibrierten
Eingangspegel für eine optimale Dynamikwiedergabe eingestellt (es wird ein symmetrisches +4dBu
XLR Eingangssignal bzw. ein unsymmetrisches -10dBV Eingangssignal erwartet).
5. Treble Attenuation Einstellung – um uniK 08 an bestimmte akustische Eigenschaften eines
Raums anzupassen, kann mit diesem Schalter eine Pegelanpassung im Hochtonbereich
vorgenommen werden. Die Vorgabe ist 0dB und sollte in der Praxis nicht verändert werden. Alle
Lautsprecher müssen identisch eingestellt werden.
6. Bass Roll Off Einstellung – dieser Schalter ermöglicht die Anpassung von uniK 08 an einen
Subwoofer oder an spezielle räumliche Gegebenheiten. Die empfohlene Vorgabe ist 50Hz und
sollte in der Praxis nicht verändert werden. Alle Lautsprecher müssen identisch eingestellt werden.
7. Ein-/Ausschalter – über den Ein-/Ausschalter kann uniK 08 ein- und wieder ausgeschaltet
werden.
8. Stromanschluss mit integrierter Sicherung – hier wird das mitgelieferte Kaltgerätekabel mit
dem Lautsprecher verbunden (das andere Ende wird in die Steckdose eingesteckt). Die Buchse
enthält eine Sicherung (T2AL/250V) zum Schutz.
5. Allgemeine Hinweise
Warenzeichen
ESI, uniK und uniK 08 sind Warenzeichen von ESI Audiotechnik GmbH. Andere Produkt- und
Markennamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Kontakt
Für technische Supportanfragen wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Händler bzw. lokalen
Vertrieb für ESI. Online finden Sie Support- und Kontaktinformation unter www.esi-audio.de. In
Deutschland erreichen Sie den technischen Support auch telefonisch unter 07152 / 398880.
Weitere Hinweise
Alle Leistungsmerkmale, Spezifikationen und weitere Angaben können jederzeit ohne
Ankündigung geändert.
Teile dieses Handbuch können in Zukunft geändert werden. Bitte beachten Sie die Hinweise auf
unserer Webseite www.esi-audio.de mit aktuellen Informationen.
9
ESI
10
uniK 08