AmPlusTM 100 and AmPlus 50 Business Music

AmPlusTM 100 and AmPlus 50 Business Music Amplifiers
Installateur-Anleitung
Informationen für Sie
Deutsch
WARNUNG!: Bei diesen kommerziellen Musikverstärkern handelt es sich um
elektrische Geräte. Um das Risiko eines Elektroschocks oder Brandes zu reduzieren,
setzen Sie den Verstärker bitte nicht Regen oder Feuchtigkeit aus und nehmen Sie ihn
bitte nicht auseinander. Er enthält keine Teile, die vom Benutzer repariert werden
können. Überlassen Sie Reparaturen bitte dem Fachpersonal.
Die hier beschriebenen Vorsichtsmarkierungen befinden sich oben auf dem
Verstärker.
Das Blitzsymbol in einem gleichseitigen Dreieck bedeutet, daß sich im
Systemgehäuse eine nicht isolierte, gefährliche Spannung befindet, die
stark genug sein kann, um einen Elektroschock zu verursachen.
Ein auf dem Gerät angebrachtes Ausrufezeichen in einem
gleichseitigen Dreieck weist auf wichtige Bedienungs- und
Wartungsanweisungen in der Bedienungsanleitung hin.
VORSICHT
ELEKTROSCHOCKGEFAHR
NICHT ÖFFNEN
VORSICHT: UM EINEN ELEKTROSCHOCK ZU VERMEIDEN, DAS
GEHÄUSE NICHT ÖFFNEN UND KEINE ABDECKUNGEN ENTFERNEN.
ENTHÄLT KEINE VOM BENUTZER REPARIERBAREN TEILE.
REPARATUREN QUALIFIZIERTEM FACHPERSONAL ÜBERLASSEN.
1. Bitte alle Anweisungen lesen, befolgen und aufbewahren - Lesen Sie die
Sicherheits- und Gebrauchsanweisungen für alle Komponenten, bevor Sie dieses
Produkt benutzen. Befolgen Sie bitte alle Anweisungen. Bewahren Sie diese
Anweisungen für später auf.
2. Warnungen beachten - Befolgen Sie bitte alle Warnungen auf dem Produkt und in
dieser Bedienungsanleitung.
3. Nicht in der Nähe von Wasser oder Feuchtigkeit benutzen - Benutzen Sie
dieses Produkt bitte nicht in der Nähe einer Badewanne, eines Waschbeckens,
Spülbeckens, Waschkessels, in einem feuchten Keller, in der Nähe eines
Swimmingpools oder anderen nassen oder feuchten Umgebungen.
4. Anschlüsse für Zusatzgeräte - Keine Anschlüsse verwenden, die nicht von der
Bose® Corporation empfohlen werden, da andernfalls Gefahrensituationen
auftreten könnten.
5. Für gute Belüftung sorgen - Damit das Produkt ordnungsgemäß funktioniert und
sich nicht überhitzt, stellen Sie es bitte an einem Platz und auf eine Art und Weise
auf, die sicherstellt, daß eine gute Belüftung gewährleistet ist. Stellen Sie es bitte
nicht in ein Einbausystem, wie z. B. eine Bücherwand oder einen Schrank, in dem
die Luft nicht durch die Lüftungsöffnungen strömen kann.
6. Übermäßige Hitze vermeiden - Das Produkt nicht in der Nähe von Wärmequellen
wie Heizkörpern, Herden oder sonstigen wärmespendenden Geräten aufstellen.
7. Vorschriftsmäßige Stromquellen benutzen - Schließen Sie das Produkt bitte an
eine vorschriftsmäßige Stromquelle an, wie in der Betriebsanleitung beschrieben
oder wie auf dem Produkt angegeben.
8. Überlastung vermeiden - Um einen Elektroschock oder Brand zu vermeiden,
Wandsteckdosen, Verlängerungskabel oder eingebaute Anschlüsse bitte nicht
überlasten.
9. Vorsicht bei der Anwendung von Zubehör - Das Produkt bitte nur
nach den Empfehlungen der Bose® Corporation aufstellen. Dieses
Produkt bitte nicht auf einen wackligen Wagen, Untersatz, Ständer,
Wandarm oder Tisch stellen. Das Gerät könnte herunterfallen und
Personen verletzen oder beschädigt werden. Die Bose Corporation
steht Ihnen gern mit Rat bezüglich eines bestimmten Wagens,
Untersatzes, Ständers, Wandarms oder Tisches zur Verfügung.
Wenn Sie den Wagen und das darauf stehende Gerät unbedingt bewegen müssen,
lassen Sie bitte äußerste Vorsicht walten. Abruptes Anhalten oder übermäßige
Gewalt und unebene Flächen können ein Umkippen zur Folge haben.
2
Informationen für Sie
Allgemeine Verkabelungsinformationen
Geräte mit hoher Impedanz, wie beispielsweise Kassetten- und CD-Spieler, mit
einem abgeschirmten einadrigen Kabel an den Verstärker anschließen. Das Kabel
sollte nicht über 3 m lang sein.
Für die Verbindung zu niederohmigen Lautsprechern wird Lautsprecherlitze mit
einem Querschnitt von mind. 2,5 qmm empfohlen. Bei 70 Volt-Installationen
empfehlen wir Leitung des Typs I-Y(ST)-Y mit 0,8 mm Querschnitt.
Um eine etwaige Brummeinkopplung oder sonstige unerwünschte Nebenwirkungen
so gering wie möglich zu halten, folgendermaßen vorgehen:
• Lautsprecherkabel nicht in der Nähe von Netzkabeln verlegen.
• An Mikrofoneingängen abgeschirmte, verdrillte Doppelleitungen verwenden.
• Verlegen Sie bitte keine Eingangskabel in der Nähe von
- Lautsprecherkabeln, damit eine induktive Einkopplung vermieden wird.
- Stromleitungen oder Transformatoren.
AWG
(Amerikanisches Drahtmaß)
Drahtdurchmesser
(Zoll)
Drahtdurchmesser
(mm)
Gleichstromwiderstand
(W/1000 Fuß)
6
8
10
12
14
16
18
0,1620
0,1285
0,1019
0,0808
0,0641
0,0508
0,0403
4,1
3,3
2,6
2,1
1,6
1,3
1,0
0,41
0,65
1,0
1,6
2,6
4,2
6,6
3
Deutsch
10. Netzkabel schützen - Alle Stromversorgungs- bzw. Netzkabel so verlegen, daß
aller Wahrscheinlichkeit nach nicht darauf getreten wird oder die Kabel abgeklemmt
werden. Achten Sie bitte besonders auf Kabel an Steckern, an Steckanschlüssen
am Gerät und am Gerätenetzanschluß.
11. Sicherheitsvorkehrungen gegen Blitzschlag und Stromstöße treffen - Um zu
verhindern, daß das Gerät während eines Gewitters beschädigt wird, oder wenn
das Gerät eine längere Zeit nicht benutzt wird, ziehen Sie bitte den Stecker aus der
Wandsteckdose.
12. Wenn nötig, Service-Personal benachrichtigen - Das Produkt sollte nur vom
Vertragshändler repariert werden, wenn
A. das Netzkabel oder der Stecker beschädigt wurde,
B. Gegenstände oder Flüssigkeiten in das Produkt gelangt sind,
C. das Produkt Regen oder Wasser ausgesetzt wurde,
D. das Produkt allem Anschein nach nicht normal funktioniert, einen deutlichen
Leistungsabfall aufweist oder
E. das Produkt fallengelassen oder das Gehäuse beschädigt wurde.
13. Die Sicherheitsvorrichtungen des Steckers mit Verpol- bzw – Erdungsschutz
nicht umgehen oder außer Kraft setzen. Ein verpolsicherer Stecker hat zwei
Messerkontakte, wobei einer breiter ist als der andere. Ein Erdungsstecker hat zwei
Messerkontakte und einen dritten Erdungsstift. Der breite Messerkontakt bzw. der
dritte Stift dienen zu Ihrem Schutz. Wenn der mitgelieferte Stecker nicht in Ihre
Steckdose paßt, lassen Sie die veraltete Steckdose von einem Elektriker
auswechseln.
Informationen für Sie
Deutsch
VORSICHT:
Schalten Sie den Netzschalter für den Verstärker bitte immer aus, bevor Sie
1. die Lautsprecher anschließen;
2. den Schalter für die Betriebsart des Verstärkers umstellen;
3. die Equalizer- und/oder Optionskarten installieren.
Niemals die Lautsprecher-Ausgangskanäle miteinander verbinden.
Die Lautsprecherausgänge nicht mit dem Chassis oder der Signalmasse verbinden.
Die Firma Bose® empfiehlt, die Installation und den Service des Verstärkers nur
von einem erfahrenen und geprüften Fachmann vornehmen zu lassen, der mit
den örtlichen diesbezüglichen Verdrahtungsbestimmungen vertraut ist. Wenn
Sie diese Qualifikationen nicht besitzen, versuchen Sie bitte nicht, diesen Verstärker
zu installieren. Den Verstärker nicht an der Wand befestigen. Der Verstärker kann
auf einem Schreibtisch, Regal oder - unter Verwendung des Zubehörkits für die
Rackbefestigung - im Rack installiert werden.
Garantie
Die folgenden Produkte unterliegen einer fünfjährigen, übertragbaren beschränkten
Garantie:
• Die kommerziellen Musikverstärker AmPlusTM 100 und AmPlus 50 und von Bose
• Equalizer-Karten
• Optionale Karten: Opti-voice®-Paging-Karte und Opti-sourceTM-Eingangskarte
Service
Wenn Sie mit dem kommerziellen Musikverstärker Schwierigkeiten haben sollten,
setzen Sie sich bitte mit Ihrem Bose-Vertragshändler in Verbindung. Der Händler wird
sich von eventuellen Defekten überzeugen und die Reparatur durch einen von der
Firma Bose autorisierten Reparaturfachmann oder durch die Bose Corporation selbst
veranlassen. Informationen bezüglich der Garantie entnehmen Sie bitte Ihrer
Garantiekarte. Eine Eigentümerregistrierkarte wird mit diesem Handbuch geliefert.
Wie dieses Handbuch zu verwenden ist
Dieses Handbuch enthält die Installationsinformationen für die kommerziellen
Musikverstärker AMPlus 100 und AMPlus 50. Jeder Verstärker hat einen getrennten
Abschnitt, der sämtliche Informationen über den jeweiligen Verstärker enthält. Im
Inhaltsverzeichnis ist angegeben, wo Sie die Ihren Verstärker betreffenden
Informationen finden.
Die Verstärker AmPlus 100 und AmPlus 50 sind jeweils in 2 Ausführungen lieferbar:
eine Ausführung mit einem 70 V Konstantspannungs-Audioausgang für 120 V
Netzspannung und eine Ausführung mit einem 100 V KonstantspannungsAudiausgang für 220-240 V Netzspannung. Die vorliegende Installationsanleitung
enthält Anweisungen und technische Daten für beide Ausführungen.
Hinweis: Bitte lassen Sie nach abgeschlossener Installation die
Bedienungsanleitung für den Verstärker AmPlus 100 und Am Plus 50 beim
Verstärker zurück oder übergeben Sie sie dem Eigentümer.
4
Inhaltsverzeichnis
Informationen für Sie ................................................................................................. 2
Allgemeine Verkabelungsinformationen ............................................................. 3
Garantie ............................................................................................................... 4
Service .................................................................................................................4
Wie dieses Handbuch zu verwenden ist ............................................................. 4
Aller Anfang ist leicht ................................................................................................. 6
Vergleich der Verstärker ...................................................................................... 6
Montage der Verstärkerfüße ............................................................................... 6
Abnehmen der Verstärkerfüße ............................................................................ 7
Installation der Optionskarten ............................................................................. 7
Verwendung der Schnellanschlußblöcke ............................................................ 7
Verwendung der Lautsprecher-Ausgangsstecker .............................................. 7
Einstellen der Eingangspegel .............................................................................. 7
Installation der Fernbedienung ........................................................................... 7
Detaillierte Beschreibung des Verstärkers AmPlus™ 100 .......................................... 8
Bedienelemente des Verstärkers AmPlus 100 .................................................... 8
Konfigurationen des Verstärkers AmPlus 100 ......................................................... 10
Technische Daten des Verstärkers AmPlus 100 .....................................................15
Detaillierte Beschreibung des Verstärkers AmPlus 50 ............................................ 16
Bedienelemente des Verstärkers AmPlus 50 .................................................... 16
Konfiguration des Verstärkers AmPlus 50 ............................................................... 17
Technische Daten des Verstärkers AmPlus 50 ....................................................... 18
Detaillierte Beschreibung des Verstärkers
Bose® Corporation ................................................................... hintere umschlagseite
5
Deutsch
Was Sie gekauft haben ....................................................................................... 6
Aller Anfang ist leicht
Was Sie gekauft haben
TO REDUC
DO
E THE RISK WARNING
NOT
OF FIRE OR
REFER TO EXPOSE THIS
EQUIP
OPERA
YOUR INSTR
MENT ELECT
TING PROCE
AND/O
SHOCK,
UCTION MANU TO RAINRICAL
R POOR
OR MOIST
PERFODURES
. INCORRECTAL FOR
URE.
RMANCE.
WIRINGPROPE
R INSTALLATION
MAY RESUL
T IN DAMA AND
GE
CAUTION
AVIS
Produktinhalt
RISK OF ELECTR
DO NOT OPEN
ICAL SHOCK
RISQUE DE
CHOC ELECTR
NE PAS
OUVRIR
IQUE
Abbildung 1
Der Verstärker wird in einem Karton geliefert. Das Zubehör befindet sich in einem
gesonderten Karton.
Verstärker
CE-KonformitätsErklärung
Declarat
Bose®
ion
We, the of Conform
acknowle Corporation,
ity
offerer:
The Mou
dge MA
our 017
ntain,
sole01-9
Kind of
resp168
product:
USA Framingh
II Type designat
onsibility
equi
am,
ion: pment: Loud
, that
in acco
the
speaker
acoustim
speaker
is in com
ce with
andrdan
direct/reass®
Artic
system
EMC Dire
plian
le 10(1
-5 serie
ce with
s
of thective 89/ flecting®
the) follo
documen
Directive336/EEC
EN5Tech
Accredit
t(s): wing
008nica regu
,
norm(s)
ed by1-1,l EN5
lations:
Bose Corp
or
0082-1
oration
ON
AmPlus™
Deutsch
OFF
business
music am
100
plifier
Kind of
Type design
equipment:
ation:
Loudspeake
speake
acoustimass®
r
in accordr system
direct/reflect
ance with
Article 10(1)
-5
EMC Directi
ing®series II
is in compl
the Direct
docum
ianceofwith
ent(s)
ive, ve 89/336/EEC
the follow
:
and
EN50081-1, Techn
ing norm(
Accredited
s) or
EN500ical regulations:
by Bose 82-1
Corporatio
Netzkabel
Fernbedienung
Gummifüße
Garantiekarte
Schnellanschlußblöcke
Installationsanleitung
Bedienungsanleitung
Vergleich der Verstärker
Diese Tabelle zeigt ihnen die wichtigsten Merkmale der verschiedenen Verstärker.
Merkmale
AmPlusTM 100- AmPlus-50
Verstärker
Verstärker
Ausgänge
Kanal 1
Kanal 2
65 W
65 W
100 W
70 W
Nicht
vorhanden
50 W
Eingänge (symmetrisch)
2
2
Line-Ausgänge
(symmetrisch)
2
Nicht
vorhanden
Ja
Ja
Nein
Nein
70V/100V (Brückenbetrieb)
Optionskarten
Paging
A/B-Tonquellenumschaltung
Montage der Verstärkerfüße
Die Füße für den Verstärker befinden sich im Zubehörkarton. Diese Füße sind zu verwenden,
wenn der Verstärker auf ein Regal, einen Schreibtisch, eine Arbeitsplatte oder sonstige ebene
Fläche gestellt wird. Die Füße stellen den Verstärker etwas höher, so daß die Luft um und
durch den Verstärker zirkuliert und der Verstärker kühlgehalten wird.
Hinweis: Wenn der Verstärker in ein Rack eingebaut wird, die Füße bitte NICHT montieren.
1
2
ON
OFF
6
AmPlus ™ 100
business music
amplifier
Aller Anfang ist leicht
Abnehmen der Verstärkerfüße
Mit einem Schraubenzieher den Fuß lösen und herausziehen.
Installation der Optionskarten
Bitte in den zusammen mit der Equalizer-Karte, der Opti-voice®-Paging-Karte und der Optisource™-Eingangs-Karte gelieferten Installationsanweisungen nachschlagen.
Deutsch
Verwendung der Schnellanschlußblöcke
Die Schnellanschlußblöcke werden mitgeliefert, für den Anschluß des Verstärkers an
Tonquellen oder andere Audio-Geräte mitgeliefert.
Abbildung 2
Anschluß eines
Schnellanschlußblocks
CAUTION
RISK OF
RICAL SHOC
DO ELECT
NOT OPEN
K
RISQUE
DE CHOC
NE PAS
ELECTRIQUE
OUVR
IR
AVIS
TO RED
UCE THE
DO NOT
WARNING
EXPOSE
RISK OF
REFER
THIS EQU
FIRE OR
TO
OPERATI
ELECTRIC
IPMENT
AND/OR
NG YOUR INSTRUC
TO RAIN
AL SHO
POORPRO
CEDURE TION
OR MOIS
CK,
PERF
S. INCO MANUAL
ORMANC
TURE.
FOR PRO
E. RRECT WIRI
NG MAYPER INSTALLA
RESULT
TION AND
IN DAM
AGE
Verwendung der Lautsprecher-Ausgangsstecker
2
1
CAUTION
AVIS
RISK OF
DO ELECTRIC
NOT OPENAL SHOCK
RISQUE
CHOC ELECTRIQ
NEDE
PAS
OUVRIR
UE
TO REDUCE
DO
NOT
THE RISK WARNING
OF FIRE
REFER TO EXPOSE THIS
EQUIPM
OR ELECTR
OPERAT
ENT
AND/OR
ING YOUR INSTRU
ICAL SHOCK,
POORPROCED
CTION MANUA TO RAIN OR
PERFORURES.
MOISTURE.
INCORRECT L FOR
MANCE
.
WIRINGPROPER
INSTALLATION
MAY RESULT
IN DAMAGAND
E
3
CAUTION
AVIS
RISK OF
DO ELECTRIC
NOT OPENAL SHOCK
RISQUE
CHOC ELECTRIQ
NEDE
PAS
OUVRIR
UE
TO REDUCE
DO
NOT
THE RISK WARNING
OF FIRE
REFER TO EXPOSE THIS
EQUIPM
OR ELECTR
OPERAT
ENT
AND/OR
ING YOUR INSTRU
ICAL SHOCK,
POORPROCED
CTION MANUA TO RAIN OR
PERFORURES.
MOISTURE.
INCORRECT L FOR
MANCE
.
WIRINGPROPER
INSTALLATION
MAY RESULT
IN DAMAGAND
E
Einstellen der Eingangspegel
Jeder Eingang hat seinen eigenen Pegelregler. Benutzen Sie diese Regler dazu, die Pegel der
Eingangsquellen aneinander anzupassen. Mit der Lautstärken-Fernbedienung wird die
Lautstärke allgemein eingestellt.
Installation der Fernbedienung
Die Fernbedienung sollte an der Wand in einer Aufputz-oder Unterputzdose (nicht im
Lieferumfang enthalten), ähnlich wie ein Lichtschalter, montiert werden. Bringen Sie die
Fernbedienung dort an, wo ein tägliches Nachstellen des Verstärkers einfach durchzuführen ist.
7
Detaillierte Beschreibung des Verstärkers AmPlus™ 100
Bedienelemente des Verstärkers AmPlus 100
INPUTS A
Abbildung 3
INPUT
MODE
Ch1
Ch2
-6
2Ch
Deutsch
Bedienelemente des
Verstärkers AmPlus 100
LEVEL
Ch1 Ch2 Zone 2
dual
mono mono
-10
-40 dB
+
-
+
-
-6
-10
BASS
LEVEL
Ch1 Ch2
REMOTE
VOLUME
ZONE 1
-6
ZONE 2
LINE OUTPUT
ZONE 1
POWER AMPLIFIER
ZONE 2
70/100V
-10
0 -40 dB 0 -40 dB 0
ZONE1
4-16 Ω
ZONE 2
4-16 Ω
XFR
CT
MODE
OFF +10 OFF +10
+
-
+
-
+
- +
- +
-
70/100V
2 Ch
BRIDGED
Inputs (Eingänge) - Der Verstärker wird mit zwei symmetrischen Eingängen geliefert.
Das können die Kanäle Links und Rechts von einer Stereoquelle oder zwei getrennte
monofone (Mono-) Quellen für Zwei Zonen-Anwendungen sein. Außerdem können
zwei Mono-Quellen für Ein Zonen-Anwendungen gemischt“ werden.
”
Input Mode (Eingangs-Betriebsart) - Dieser Schalter bestimmt, wie Eingänge CH1
und CH2 auf den Endverstärkerteil des AmPlus 100-Verstärkers aufgeschaltet
werden. Es gibt drei mögliche Betriebsarten.
1. In der Position 2-Channel/Mix bleiben die Eingänge separat und werden nicht
aufsummiert. Bei dieser Betriebsart sind die Kanal-1- und Kanal-2Pegelpotentiometer (Potis) aktiv. Verwenden Sie diese Betriebsart für:
a. Stereo (2-Kanal).
b. Zwei einzelne Quellen bei einer Zwei Zonen-Anwendung (2-Kanal),
eine Quelle pro Zone.
c. Zwei einzelne Quellen bei einer einzelnen Mono-Zone im Brückenbetrieb (Mix).
Hinweis: In der Betriebsart Mix werden beide Quellen, Kanal 1 und Kanal 2, dem
Verstärker gleichzeitig präsentiert. Wenn der interne Quellen-Mischschalter sich in der
Position Mix“ befindet (Abbildung 5), reguliert der Kanal-1-Pegelsteller die an den
”
Eingang von Kanal 1 angeschlossene Quelle. Der Kanal-2-Pegelsteller reguliert die an
den Eingang von Kanal 2 angeschlossene Quelle.
2. Dual mono (Doppelmono) - Die Eingänge von Kanal 1 und Kanal 2 werden zu
einem Mono-Signal Zusammengefaßt und so an die Endverstärker weitergeleitet.
Diese Betriebsart kann auch verwendet werden, wenn an dem Verstärkerausgang
von Kanal 1 eine 70/100-Volt-last betrieben wird und an Kanal 2 in niederohmiger
Technik ein Bose®-Modell-1- Acoustimass®-Modul. Siehe Zone-2 Pegel”
Einstellung.“
3. Betriebsart Mono“ - Beide Eingänge, Kanal 1 und Kanal 2, werden auf Mono
”
zusammengefaßt. Nur der Kanal-1-Pegeltopf ist aktiv.
Level (Pegel) - Kanal-1-Einpegelung - in der Betriebsart 2 Kanäle (Stereo) beeinflußt
dieses Potentiometer den Signalpegel an den niederohmigen Ausgängen (4 Ω) von
Kanal 1. In der Betriebsart Doppelmono steuert er den Pegel für Zone 1. In der
Betriebsart Mono steuert er den Pegel aller Ausgänge.
Kanal-2-Einpegelung - In der Betriebsart 2 Kanäle (Stereo) steuert dieses Potentiometer den Signalpegel an den niederohmigen Ausgängen (4 Ω) von Kanal 2. Dieser
Regler ist in den Betriebsarten Doppelmono oder Mono nicht aktiv.
Zone-2-Einpegelung - Dieses Potentiometer ist nur bei der Betriebsart Doppelmono
(Dual Mono) aktiv. In dieser Betriebsart steuert dieses Poti den Signalpegel an den
niederohmigen Ausgängen von Kanal 2. Dieses Poti ist dem für Kanal 1
nachgeschaltet, d.h. das Poti für Kanal 1 steuert den Pegel für beide Zonen in einem
Zwei-Zonen-System. Das Potentiometer für die Zone 2 kann jedoch dazu verwendet
werden, den Pegel der zweiten Hörzone fein abzustimmen, ohne daß dabei die Zone
1 beeinflußt wird. Dieses Poti kann auch zum Einstellen des Baßpegels verwendet
werden, wenn am 70/100 V-Ausgang des AmPlus-100-Verstärkers eine 70/100 VLast und am niederohmigen Ausgang von Kahl 2 ein Modell-1B-AcoustimassModuls betrieben wird.
8
Detaillierte Beschreibung des Verstärkers AmPlus™ 100
Bedienelemente des Verstärkers AmPlus 100
(Fortsetzung)
INPUTS A
Abbildung 3
(Fortsetzung)
INPUT
MODE
LEVEL
Ch1 Ch2 Zone 2
Ch1
Ch2
-6
2Ch
dual
mono mono
-10
-40 dB
Bedienelemente des
Verstärkers AmPlus 100
+
-
+
-6
-10
BASS
LEVEL
Ch1 Ch2
REMOTE
VOLUME
ZONE 1
-6
ZONE 2
LINE OUTPUT
ZONE 1
POWER AMPLIFIER
ZONE 2
70/100V
-10
0 -40 dB 0 -40 dB 0
ZONE1
4-16 Ω
ZONE 2
4-16 Ω
XFR
CT
MODE
OFF +10 OFF +10
-
+
-
+
-
+
- +
- +
-
70/100V
2 Ch
BRIDGED
Abbildung 4
Interner FernbedienungsSchalter
High Pass
Filter
Mix
EQ 1
EQ 2
C
1 Remote
2 Remote
Line Outputs (Line-Ausgänge) - Die Line-Ausgänge von Zone 1 und Zone 2 sind
nicht equalisiert (egal, ob aktive Equalizer-Karten installiert wurden oder nicht). Der
Fernbedienungregler für die Lautstärke beeinflußt den Pegel an den Line-Ausgängen.
In der Betriebsart Stereo sind beide Ausgänge aktiv. In den Betriebsarten
Doppelmono und Mono ist nur Zone 1 aktiv.
Power Amplifier (Endstufen-Ausgänge) - Der 70/100-V-Ausgang wird aktiv, wenn
der Schalter Amp Mode auf 70/100 V gestellt ist. Bei dieser Einstellung werden beide
AmPlus-100-Verstärkerkanäle gebrückt und liefern bis zu 100 W in eine 70/100 VLast.
Wenn sich der Schalter Amp Mode in der Position 2-Ch (2 Kanäle) befindet und die
XFR-CT-Stifte überbrückt werden, sind 50 W am 70/100-V-Ausgang und 65 W am
Kanal-2-Ausgang verfügbar.
Wenn sich der Schalter Amp Mode in der 2-Kanal-Position befindet, liefern sowohl
Kanal 1 als auch Kanal 2 65 W bei einer Mindestbelastung von 4 Ω.
Interner Hochpaßschalter - Wenn sich dieser Schalter in der Position HPF ON“
”
befindet, werden Frequenzen unter 150 Hz mit18 dB/Okt gedämpft. Dieses
Hochpaßfilter wirkt ausschließlich auf Kanal 1. Verwenden Sie diesen Schalter zur
Bandbegrenzung von Mittel-Hochton-Lautsprechern, die im Bi-Amp-Modus an Kanal
1 angeschlossen sind.
9
Deutsch
Bass Level (Baßpegel) - Verwenden Sie die Baßpegel-Potentiometer (Potis), um den
Ausgangspegel zwischen 50 Hz und 150 Hz zu erhöhen. Dies kann bei ungünstiger
Aufstellung des Baß-Moduls oder hohen Umgebungsgeräuschen im Bereich tiefer
Frequenzen nützlich sein. Diese Regler sind in allen Betriebsarten aktiv.
Remote Volume (Lautstärke-Fernbedienung) - Wenn der Verstärker verwendet
wird, um eine Hörzone zu versorgen, schließen Sie die Fernbedienung an den Stift für
Zone 1 (+) und den Erdungsstift an. Stellen Sie den internen FernbedienungsSchalter (Abbildung 4) auf 1_REMOTE. Wenn Sie den AmPlus-100-Verstärker für eine
Zwei Zonen-Anwendung gebrauchen, schließen Sie eine zweite Fernbedienung an
den Stift für Zone 2 (+) und den Erdungsstift an. Stellen Sie den internen
Fernbedienungs-Schalter auf 2_REMOTE.
Konfigurationen des Verstärkers AmPlus™ 100
Verstärker AmPlus 100. Installation des Modells 1B
mit Direktanschluß
Deutsch
Source
Left 1
Right 1
Right 2
Left 2
Model 1B
Module
AmPlus™100 Amp
Remote
Volume
Control
INPUTS A
INPUT
MODE
LEVEL
BASS
LEVEL
Ch1 Ch2
Ch1 Ch2 Zone 2
Ch1
-6
Ch2
2Ch
dual
mono
-10
-
+
-6
ZONE 2
ZONE 1
POWER AMPLIFIER
ZONE 2
ZONE 1
4-16 Ω
70/100V
-10
OFF
0 -40 dB 0 -40 dB 0
+10 OFF
ZONE 2
4-16 Ω
XFR
CT
MODE
+10
-
+
1. First, adjust Ch. 1 & 2
high frequency speaker
levels here.
L
R
Source
ZONE 1
LINE OUTPUT
mono
-40 dB
+
-6
-10
REMOTE
VOLUME
2. Then use Ch. 1 & 2
Bass pots to adjust
Bass Module level.
-
+
-
+
- +
- +
-
70/100V
BRIDGED
2 Ch.
Remote
Volume
Control
3. Internal Switch Settings
Remote Volume: 1 Remote,
Ch. 1 High Pass Filter: OFF,
2 ch./Mixer Switch: 2 ch.
Model 1B
Module
Ch. 1
Level
VCA 1
Channel 1
Input
Option Card 1
Channel 1
Mono
Dual
Mono
Input Mode Switch
section 1 of 2
2 Ch/
Mixer
Switch
Option Card 2
Channel 1
Line Outputs
EQ Card 1
Mix
Zone 2
Level
2 Ch.
Dual
Mono
ZONE 1
Mono
Input Mode Switch
section 2 of 2
ZONE 2
2 Ch.
2 Ch.
Channel 2
Input
Option Card 1
Channel 2
Option Card 2
Channel 2
EQ Card 2
VCA 2
Ch. 2
Level
70/100V Bridged
High Pass
Filter
High
Pass
Filter
Switch
Bass
Level
Ch. 1
Zone 1
Remote
Dynamic
EQ
Power Amp 2
10
Zone 2
Remote
70/100V Bridged
Dynamic
EQ
Bass
Level
Ch. 2
1 Remote
Remote Switch
Amplifier
Mode
Switch
Bass Boost
VCA
Control 1
2 Ch.
Power Amp 1
2 Ch.
Bass Boost
+
70/100V
+
ZONE 1
Power
Amplifier
Outputs
+
ZONE 2
XFR
CT
VCA
Control 2
2 Remotes
Konfigurationen des Verstärkers AmPlus™ 100
Verstärker AmPlus 100 70/100 V. Installation des
Modells 1B
Source
Deutsch
AmPlus™ 100
Model 1B
Module
Remote
Volume
Control
INPUTS A
INPUT
MODE
LEVEL
BASS
LEVEL
Ch1 Ch2 Zone 2
Ch1
-6
Ch2
2Ch
dual
mono
-10
-6
-10
-
+
REMOTE
VOLUME
LINE OUTPUT
POWER AMPLIFIER
Ch2
-6
ZONE 1
ZONE 2
ZONE 1
ZONE 2
70/100V
ZONE 1
4-16 Ω
-10
ZONE 2
4-16 Ω
XFR
CT
MODE
mono
-40 dB 0 -40 dB 0 -40 dB
+
Ch1
0
OFF
+10 OFF +10
-
+
-
+
-
+
- +
- +
-
70/100V
BRIDGED
2-CH
Use jumper
1. First, adjust high
frequency speaker
level here.
Source
L
R
2. Then use Zone 2 and
Ch. 2 Bass pots to adjust
Bass Module level.
Remote
Volume
Control
3. Internal Switch Settings
Remote Volume: 1 Remote,
Ch. 1 High Pass Filter: ON,
2 Ch./Mixer Switch: 2 Ch.
Tap settings,
less than or
equal to 50W
Model 1B
Module
Ch. 1
Level
VCA 1
Channel 1
Input
Option Card 1
Channel 1
Mono
Dual
Mono
Input Mode
Switch section
1 of 2
Channel 2
Input
2 Ch.
2 Ch/
Mixer
Switch
Option Card 2
Channel 1
Line Outputs
EQ Card 1
Mix
Zone 2
Level
2 Ch.
Option Card 1
Channel 2
Dual
Mono
ZONE 1
Mono
Input Mode
Switch Section 2 of 2
ZONE 2
2 Ch.
Option Card 2
Channel 2
EQ Card 2
VCA 2
Ch. 2
Level
High
Pass
Filter
Switch
70/100V Bridged
High Pass
Filter
Zone 1
Remote
Dynamic
EQ
Bass
Level
Ch. 1
Bass Boost
1 Remote
Remote Switch
Amplifier
Mode
Switch
Power Amp 2
Zone 2
Remote
70/100V Bridged
Dynamic
EQ
Bass
Level
Ch. 2
VCA
Control 1
2 Ch.
Power Amp 1
VCA
Control 2
2 Remotes
2 Ch.
Power
Amplifier
Outputs
Bass Boost
+
70/100V
+
ZONE 1
+
ZONE 2
XFR
CT
11
Konfigurationen des Verstärkers AmPlusTM 100
Verstärker AmPlus 100. Einfache Mono-Installation
Deutsch
Source
AmPlus™ 100
Remote
Volume
Control
INPUTS A
INPUT
MODE
LEVEL
Ch1
Ch1
Ch2
-6
2Ch
dual
mono
-10
-
+
-6
ZONE 1
ZONE 2
ZONE 1
POWER AMPLIFIER
ZONE 2
70/100V
0 -40 dB
0 -40 dB
0
OFF
+10 OFF
+
-
+ -
Remote
Volume
Control
XFR
CT
MODE
+
- +
- +
-
70/100V
2 Ch.
BRIDGED
Tap settings
less than or
equal to 100W
Note: Both bass pots are active
in this mode. Use both of these
controls to make bass level
adjustments.
R
ZONE 2
4-16 Ω
+10
-
L
ZONE 1
4-16 Ω
-10
Internal Switch Settings
Remote Volume: 1 Remote,
Ch. 1 High Pass Filter: OFF,
2 Ch./Mixer Switch: 2 Ch.
Source
LINE OUTPUT
mono
-40 dB
+
-6
-10
REMOTE
VOLUME
BASS
LEVEL
Ch1 Ch2
Ch2 Zone 2
Ch. 1
Level
VCA 1
Channel 1
Input
Option Card 1
Channel 1
Option Card 2
Channel 1
Line Outputs
EQ Card 1
Mono
Dual
Mono
Input Mode Switch
section 1 of 2
2 Ch/
Mixer
Switch
Mix
Zone 2
Level
2 Ch.
Dual
Mono
ZONE 1
Mono
Input Mode Switch
section 2 of 2
ZONE 2
2 Ch.
2 Ch.
Channel 2
Input
Option Card 1
Channel 2
Option Card 2
Channel 2
EQ Card 2
VCA 2
Ch. 2
Level
70/100V Bridged
High Pass
Filter
High
Pass
Filter
Switch
Bass
Level
Ch. 1
Zone 1
Remote
Power Amp 1
Remote Switch
Amplifier
Mode
Switch
Power Amp 2
2 Ch.
Bass Boost
+
70/100V
12
Zone 2
Remote
70/100V Bridged
Dynamic
EQ
Bass
Level
Ch. 2
1 Remote
2 Ch.
Dynamic
EQ
Bass Boost
VCA
Control 1
+
ZONE 1
Power
Amplifier
Outputs
+
ZONE 2
XFR
CT
VCA
Control 2
2 Remotes
Konfigurationen des Verstärkers AmPlusTM 100
Verstärker AmPlus 100. Umfassende MonoInstallation
Source 1
Deutsch
Source 2
AmPlus™ 100
Remote
Volume
Control
AmPlus™ 100
INPUTS A
INPUT
MODE
LEVEL
BASS
LEVEL
Ch1 Ch2
Ch1 Ch2 Zone 2
Ch1
Ch2
-6
dual
mono
2Ch
-
+
-10
-6
ZONE 1
LINE OUTPUT
ZONE 2
0 -40 dB
0 -40 dB
OFF
0
+10 OFF
70/100V
ZONE 2
4-16 Ω
ZONE 1
4-16 Ω
XFR
CT
MODE
+10
+
1. Adjust the source 1
level with the ch. 1 pot.
-
+ -
+
- +
- +
-
70/100V 2 Ch.
BRIDGED
Tap settings
less than or
equal to
100W
2. Adjust the source 2
level with the ch. 2 pot.
3. Internal Switch Settings
Remote Volume: 1 Remote,
Ch. 1 High Pass Filter: OFF,
2 Ch./Mixer Switch: Mixer position
Note: Both bass pots are active in
this mode. Use both of these
controls to adjust bass level.
Source 2
ZONE 2
ZONE 1
-10
-
Source 1
POWER AMPLIFIER
mono
-40 dB
+
-6
-10
REMOTE
VOLUME
Tap settings
less than or
equal to
100W
Aux Amp 1
Remote
Volume
Control
Source 1
Level
VCA 1
Mono
Source 1
Input
Option Card 1
Channel 1
Mono
Dual
Mono
Input Mode Switch
section 1 of 2
2 Ch/
Mixer
Switch
Option Card 2
Channel 1
Line Outputs
EQ Card 1
Dual
Mono
Mix
Zone 2
Level
2 Ch.
Mono
ZONE 1
Input Mode Switch
section 2 of 2
ZONE 2
2 Ch.
Mono
Source 2
Input
2 Ch.
Option Card 1
Channel 2
Option Card 2
Channel 2
EQ Card 2
VCA 2
Source 2
Level
70/100V Bridged
High Pass
Filter
High
Pass
Filter
Switch
Bass
Level
Ch. 1
Zone 1
Remote
Power Amp 1
Dynamic
EQ
Bass Boost
1 Remote
Remote Switch
Amplifier
Mode
Switch
Zone 2
Remote
Power Amp 2
VCA
Control 2
2 Remotes
70/100V Bridged
Dynamic
EQ
Bass
Level
Ch. 2
VCA
Control 1
2 Ch.
2 Ch.
Bass Boost
+
70/100V
+
ZONE 1
Power
Amplifier
Outputs
+
ZONE 2
XFR
CT
13
Konfigurationen des Verstärkers AmPlusTM 100
Verstärker AmPlus 100 mit zwei 70/100-V-Zonen.
Installation
Source
Zone 1
Remote
Volume
Control
Deutsch
AmPlus™ 100
Zone 2
Remote
Volume
Control
Accessory 70/100V
Transformer
INPUTS A
INPUT
MODE
LEVEL
Ch1 Ch2 Zone 2
Ch1
Ch2
-6
2Ch
-10
dual
mono mono
-6
-
+
REMOTE
VOLUME
-6
-10
ZONE 1
LINE OUTPUT
ZONE 2
ZONE 1
POWER AMPLIFIER
ZONE 2
70/100V
-10
-40 dB 0 -40 dB 0 -40 dB 0
+
BASS
LEVEL
Ch1 Ch2
ZONE 1
4-16 Ω
ZONE 2
4-16 Ω
XFR
CT
MODE
OFF +10 OFF +10
-
+
-
+
-
+
- +
- +
-
70/100V
2 Ch.
BRIDGED
Use jumper
1. First, adjust the
Zone 1 listening level.
Source
2. Then use the Zone 2
pot to adjust the Zone 2
listening level.
L
R
Zone 1
Remote
Volume
Control
Zone 2
Remote
Volume
Control
Accy.
70/100V
XFR
3. Internal Switch Settings
Remote Volume: 2 Remotes,
Ch. 1 High Pass Filter: OFF,
2 Ch./Mixer Switch: 2 Ch.
Tap settings: less than
or equal to 50 Watts
per channel
Ch. 1
Level
VCA 1
Channel 1
Input
Option Card 1
Channel 1
Mono
Dual
Mono
Input Mode Switch
section 1 of 2
Option Card 2
Channel 1
Dual
Mono
Mix
2 Ch/
Mixer
Switch
Line Outputs
EQ Card 1
Zone 2
Level
2 Ch.
ZONE 1
Mono
Input Mode Switch
section 2 of 2
ZONE 2
2 Ch.
Channel 2
Input
2 Ch.
Option Card 1
Channel 2
Option Card 2
Channel 2
EQ Card 2
VCA 2
Ch. 2
Level
High
Pass
Filter
Switch
70/100V Bridged
High Pass
Filter
Power Amp 1
2 Ch.
Dynamic
EQ
Bass
Level
Ch. 1
Amplifier
Mode
Switch
Bass Boost
Power Amp 2
Zone 2
Remote
Volume
Control
70/100V Bridged
2 Ch.
Bass Boost
+
70V
14
VCA
Control 1
1 Remote
Remote Switch
Dynamic
EQ
Bass
Level
Ch. 2
Zone 1
Remote
Volume
Control
+
ZONE 1
Power
Amplifier
Outputs
+ ZONE
2
XFR
CT
TO ZONE 2
70/100V Accessory
Transformer
VCA
Control 2
2 Remotes
Technische Daten des Verstärkers AmPlus™ 100
Ausgangsleistung
Stereo:
65 W pro Kanal an 4 Ω
50 W an 8 Ω
70 V Mono, gebrückt: 100 W an 49 Ω
100 V Mono, gebrückt: 100 W an 98 Ω
Eingangsempfindlichkeit
315 mV erforderlich, um beide Kanäle in
beliebiger Betriebsart voll auszusteuern
Eingangsdämpfung
0 dB bis -∞
Eingangs-/
Ausgangskonfigurationen
1. 2-Kanal (Stereo)
2. Mono bei 4 Ω Belastung
3. Mono bei 70/100 V Belastung
4. Doppelmono (1 Quelle/2 Zonen)
5. 2-Kanal (70/100 V und 4 Ω (/Kanal 2)
Eingangsimpedanz
32 kΩ, symmetrisch
11 kΩ, unsymmetrisch
Ausgangsimpedanz (Line)
600 Ω
Verzerrungen (Line-Ausgang)
≤ 0,1 %
Frequenzgang (ohne
Equalisierung)
4 Ω Ausgänge: 40 Hz - 16 kHz, ± 1 dB
70/100 V Ausgänge: 60 Hz - 16 kHz, ± 1 dB
Gesamtklirrfaktor bei
Nennleistung
4 Ω Ausgänge: ≤ 1 % Gesamtklirrfaktor
(40 Hz - 16 kHz)
70/100 V Ausgänge: ≤ 1 % Gesamtklirrfaktor
(60 Hz - 16 kHz)
Brummen und Rauschen
Line-Ausgänge: 92 dB
Endverstärker-Ausgänge: 80 dB unter
maximaler Ausgangsleistung bei
Belastung von 4 kΩ
Netzspannung: Frontplatte
Leistungsaufnahme
120 V~Wechselstrom, 50/60 Hz,
350 W max
220-240 V~Wechselstrom, 50/60 Hz,
350 W max
Deutsch
70 V/4 Ω: 50 W am 70 V Ausgang an 98 Ω
65 W am Kanal-2-Ausgang an 4 Ω
100 V/4 Ω: 50 W am 70 V Ausgang an 196 Ω
65 W am Kanal-2-Ausgang an 4 Ω
LED-Anzeige
Betriebstemperaturbereich
(passiv gekühlt,
Lüftungsöffnungen oben und
unten)
-10° C bis +50° C
Besondere Merkmale
Fernbedienungs-Lautstärkeregler
Ein-/Ausschaltgeräusch-Unterdrückung
Impulsspitzendetektor und -Limiter
Schutzschaltungen gegen Kurzschluß,
Gleichspannung am Ausgang und
Überhitzung
Stabil bei Blindbelastung
Hochfrequenzstörungsschutz
International als sicher zugelassen gemäß
UL-6500, CSA-E65, IEC-65
Entspricht EMC CE-Anforderungen
Optionskarten-Zubehör
EQ-Karten (8, 25, 32, Model 1B)
Eingangs-Karte
Paging-Karte
Anschlüsse
Die Ein- und Ausgänge sind als
Schnellanschluß-Klemmblöcke ausgeführt
Abmessungen
43,2 x 25,4 x 9,5 cm (B x T x H)
(Schreibtischaufstellung)
48,3 x 25,4 x 9,5 cm (B x T x H)
(Rack-Aufstellung, chassisunterstützt)
Gewicht
9,1 kg
Zusatzausrüstung
Rack-Mount-Kit
70/100-V-Übertrager
Bedienelemente
Eingangsempfindlichkeit der Kanäle 1 und 2,
Fernbedienungs-Lautstärkeregler, Baß-Pegel
der Kanäle 1 und 2.
Betriebsartschalter zur Konfiguration der
Eingänge und des Ausgangsverstärkers.
Netzschalter (Frontplatte).
15
Detaillierte Beschreibung des Verstärkers AmPlus™ 50
Bedienelemente des Verstärkers AmPlus 50
INPUTS A
LEVEL
Abbildung 5
BASS
GAIN
REMOTE
VOLUME
POWER AMPLIFIER
Ch1 Ch2
Ch1
-6
Ch2
-10
Bedienelemente des
Verstärkers AmPlus 50
-6
70/100V
-40 dB 0 -40 dB 0
+
-
+
4-16 Ω
MODE
-10
OFF +10
-
+
- +
-
70/100V
4-16 Ω
Deutsch
Inputs (Eingänge) - Der Verstärker AmPlus 50 wird mit zwei symmetrischen
Eingängen geliefert. Dies können der linke und der rechte Kanal von einer
Stereoquelle sein; außerdem können zwei Monoquellen gemischt werden. Da der
Verstärker AmPlus 50 ein Mono-Verstärker ist, wird dieStereoquelle intern auf Mono
zusammengefaßt.
Level (Pegel) - Kanal-1-Einpegelung - Dieses Potentiometer (Poti) steuert den
Signalpegel der an Kanal 1 angeschlossenen Quelle.
Kanal-2-Einpegelung - Dieses Potentiometer steuert den Signalpegel der an Kanal-2angeschlossenen Quelle.
Bass Gain (Baß-Verstärkung) - Verwenden Sie das Baßpegel-Potentiometer (Poti),
um den Ausgangspegel zwischen 50 Hz und 150 Hz zu erhöhen. Dies kann bei
ungünstiger Aufstellung des Baß-Moduls oder hohen Umgebungsgeräuschen im
Bereich tiefer Frequenzen nützlich sein.
Remote Volume (Lautstärke-Fernbedienung) - Schließen Sie die LautstärkenFernbedienung an den Stift für Zone 1 (+) und den Erdungsstift an.
Abbildung 6
Interner FernbedienungsLautstärkeschalter
High Pass
Filter
EQ 1
C
Power Amplifier (Endstufen Ausgänge) - Der 70/100-V-Ausgang ist aktiv, wenn
sich der Schalter Amp Mode in der Position 70/100 V befindet ist. Der 4-Ω-Ausgang
ist aktiv, wenn sich der Schalter Amp Mode in der Position 4 kΩ befindet ist.
Interner Hochpaßschalter - Wenn sich dieser Schalter in der Position HPF ON“
”
befindet, werden Frequenzen unter 150 Hz mit 18 dB/Okt. gedämpft. Verwenden Sie
diesen Schalter zur Bandbegrenzung von Mittel-Hochton-Lautsprechern bei einem
System im Bi-Amp-Modus.
16
Konfiguration des Verstärkers AmPlusTM 50
Verstärker AmPlus 50. Einfache Mono-Installation
Source
Deutsch
AmPlus™ 50
Remote
Volume
Control
INPUTS A
Ch1
LEVEL
-6
Ch2
-10
BASS
GAIN
REMOTE
VOLUME
POWER AMPLIFIER
-6
70/100V
4-16 Ω
MODE
-10
-40 dB
0 -40 dB
0
OFF
+10
Ch1 Ch2
+
-
Source
+
-
+
Internal Switch Settings:
High Pass Filter: OFF
-
70/100V
4-16 Ω
Tap settings:
less than or
equal to 50W
Remote
Volume
Control
L
R
- +
Ch. 1
Level
Channel 1
Input
EQ Card
VCA
Channel 2
Input
Ch. 2
Level
4-16 Ω
High Pass
Filter
High
Pass
Filter
Switch
Remote
70/100V
Power Amp 1
VCA
Control
Dynamic
EQ
Amplifier
Mode
Switch
Bass
Gain
Bass Boost
4-16 Ω
70/100V
Power
Amplifier
Outputs
+
70/100V
+
4-16 Ω
17
Technische Daten des Verstärkers AmPlus™ 50
Ausgangsleistung
70 V Mono: 50W an 98 Ω
100 V Mono: 50W an 196 Ω
4 Ω Betriebsart: 70 W an 4 Ω
Eingangsempfindlichkeit
Deutsch
315 mV erforderlich, um beide Kanäle in
beliebiger Betriebsart voll auszusteuern
Eingangsdämpfung
0 dB bis-∞
Eingangs-/
Ausgangskonfigurationen
1. Mono bei 4 Ω Belastung
2. Mono bei 70/100 V Belastung
3. Als Erweiterung für den
Verstärker AmPlus 100
Eingangsimpedanz
32 Ω, symmetrisch
11 Ω, unsymmetrisch
Ausgangsimpedanz (Line)
600 Ω
Verzerrungen(Line-Ausgang)
≤ 0,1 %
Frequenzgang (ohne
Equalisierung)
4 Ω Ausgänge: 40 Hz - 16 kHz, ± 1 dB
70/100 V Ausgänge: 60 Hz - 16 kHz, ± 1 dB
Gesamtklirrfaktor bei
Nennleistung
Netzspannung: Frontplatte
Leistungsaufnahme
120 V~Wechselstrom, 50/60 Hz,
200 W max.
220-240 V~Wechselstrom, 50/60 Hz,
200 W max.
Betriebstemperaturbereich
(passiv gekühlt,
Lüftungsöffnungen oben und
unten)
-10° C bis +50° C
Besondere Merkmale
Fernbedienungs-Lautstärkeregler
Ein-/Ausschaltgeräusch-Unterdrückung
Impulsspitzendetektor und-Limiter
Schutzschaltungen gegen Kurzschluß,
Gleichspannung am Ausgang und
Überhitzung.
Stabil bei Blindbelastung
Hochfrequenzstörungsschutz
International als sicher zugelassen gemäß
UL-6500, CSA-E65, IEC-65
Entspricht EMC CE-Anforderungen
Optionskarten-Zubehör
EQ-Karten (8, 25, 32, Model 1B)
Anschlüsse
Die Ein- und Ausgänge sind als
Schnellanschluß-Klemmblöcke ausgeführt
Abmessungen
4 Ω Ausgänge: ≤ 1 % Gesamtklirrfaktor
(40 Hz - 16 kHz)
43,2 x 25,4 x 9,5 cm (B x T x H)
(Schreibtischaufstellung)
70/100 V Ausgänge: ≤ 1 % Gesamtklirrfaktor
(60 Hz - 16 kHz)
48,3 x 25,4 x 9,5 cm (B x T x H)
(Rack-Aufstellung, Chassis gestützt)
Brummen und Rauschen
Endverstärker-Ausgänge: 80 dB unter
maximaler Ausgangsleistung bei
4 Ω Belastung
Bedienelemente
Eingänge 1 und 2, Eingangsdämpfung,
Fernbedienungs-Lautstärkeregler,
Tieftoneinstellung beeinflußt Bandbreite von
50 Hz – 150 Hz um 0 – 10 dB.
Verstärker-Betriebsartschalter.
Netzschalter (Frontplatte).
18
LED-Anzeige
Gewicht
9,1 kg
Zusatzausrüstung
Rack-Mount-Kit
Bose® Corporation
USA
Bose Corporation, The Mountain
Framingham, MA 01701-9168
1-800-288-BOSE (1-800-288-2673)
Phone hours – ET (eastern time):
Weekdays 9 a.m. to 8 p.m.
Saturdays 9 a.m. to 3 p.m.
Bose Ltd., 1-35 East Beaver Creek Road
Richmond Hill, Ontario L4B 1B3
1-800-444-BOSE (1-800-444-2673)
Phone hours – ET (eastern time):
Weekdays 9 a.m. to 5 p.m. ET
European Office
Bose B.V., Nijverheidstraat 8
1135 GE Edam, Nederland
TEL 0299-390139
FAX 0299-390109
Australia
Bose Australia, Inc., 1 Sorrell Street
Parramatta, N.S.W. 2150
TEL 02 204-6111
FAX 02 204-6122
Belgique/België
Bose N.V., Limesweg 2, B-3700 Tongeren
TEL 012-390800
FAX 012-390840
Danmark
Bose A/S, Industrivej 7, 2605 Brøndby
TEL 4343-7777
FAX 4343-7818
Bose S.p.A., Via Luigi Capucci, 12
00147 Roma
TEL 06-5127641
FAX 06-5115438
Japan
Bose K.K., Shibuya YT Building
28-3 Maruyama-cho
Shibuya-ku, Tokyo 150
TEL 3-5489-1054
FAX 3-5489-0591
Deutsch
Canada
Italia
Nederland
Bose B.V., Nijverheidstraat 8
1135 GE Edam
TEL 0299-390139
FAX 0299-390109
Norge
Bose A/S, Solheimsgate 11
N-2001, Lillestrøm
TEL 63-817380
FAX 63-810819
Österreich
Bose Ges.m.b.H., Vienna Business Park Wienerbergstrasse
7 (10.OG)
A-1100 Vienna
TEL 01-60404340
FAX 01-604043423
Schweiz/Suisse
Bose AG, Rünenbergerstrasse 13
4460-Gelterkinden
TEL 061-9815544
FAX 061-9815502
Sverige
Deutschland
Bose GmbH, Max-Planck-Straße 36d
D-61381 Friedrichsdorf
TEL 06172-71040
FAX 06172-710419
Bose A/S, Blandsädsgatan 2D
S-43146 Mölndal
TEL 031-878850
FAX 031-274891
United Kingdom
France
Bose S.A., 6, rue Saint Vincent
78100 Saint Germain en Laye
TEL 01-3061-6363
FAX 01-3061-4105
India
Bose Corporation India Private Limited
W-16, Greater Kailash-II
New Delhi 110 048
TEL (011) 648-4462
FAX (011) 648-4463
Bose Limited, Unit G2
Trinity Trading Estate
Sittingbourne, Kent ME10 2PD
TEL 01795-475341
FAX 01795-427227
From other locations
Bose Customer Service, 1 New York Avenue
Framingham, MA 01701-9168 USA
TEL (508)766-1900
FAX (508)766-1919
World Wide Web
Ireland
www.bose.com
Bose Corporation
Carrickmacross, Co Monaghan
TEL 042-61988
FAX 042-61998
19
©1998 Bose Corporation, The Mountain, Framingham, MA 01701-9168 USA
JN97810 German