AXIS 70U/7000 Netzwerk-Dokumentserver Benutzerhandbuch

AXIS 70U/7000
Netzwerk-Dokumentserver
Benutzerhandbuch
2
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
Über dieses Benutzerhandbuch
Sofern nicht anders angegeben, gilt dieses Handbuch bis auf Weiteres
für die Netzwerk-Dokumentserver AXIS 70U und AXIS 7000 mit den
Softwareversionen 1.06 (AXIS 70U) und 2.46 (AXIS 7000) und
folgenden Versionen.
Dieses Handbuch enthält einführende Informationen sowie
ausführliche Anleitungen zur Konfiguration und Verwaltung des AXIS
70U/7000. Es richtet sich an alle, die mit der Installation und
Verwaltung des AXIS 70U/7000 befasst sind. Weitere Informationen
finden Sie in den entsprechenden Abschnitten im AXIS 70U/7000
Benutzerhandbuch, das auf der Axis-Webseite zur Verfügung steht.
Sicherheitshinweise
Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um die Sicherheitshinweise zu
lesen, bevor Sie den AXIS 70U/7000 installieren. Beachten Sie beim
Einsatz des Produkts alle Sicherheitshinweise und Anweisungen.
Vorsicht! Zur Vorbeugung gegen Datenverlust oder Beschädigung
Ihrer Geräte beachten.
Wichtig: Zur Vorbeugung gegen Beeinträchtigungen beim Betrieb
beachten.
Fahren Sie erst dann fort, wenn Sie sich über die Bedeutung der
Hinweise vollständig im Klaren sind.
Informationen zum Urheberrecht
Die unerlaubte Vervielfältigung von Dokumenten, die
eigentumsrechtlich und urheberrechtlich geschüzt sind oder
gewerblichen Schutz- und Urheberrechten unterliegen, ist in den
meisten Ländern verboten. Axis Communications AB empfiehlt allen
Benutzern dieses Geräts, vor dem Kopieren die erforderliche
Genehmigung zur Vervielfältigung einzuholen. Die in diesem Handbuch
enthaltenen Anweisungen für Benutzer stellen keine Aufforderung dar,
das Material unerlaubt zu vervielfältigen. Der Benutzer trägt für
jegliche Vervielfältigung das alleinige Risiko.
Elektromagnetische Verträglichkeit
(EMV)
USA - Dieses Gerät wurde geprüft, und es wurde festgestellt, dass es
die Grenzwerte für Digitalgeräte der Klasse B gemäß Teil 15 der
FCC-Bestimmungen einhält. Diese Grenzwerte sind für die
Gewährleistung eines angemessenen Schutzes gegen schädliche
Störungen bei Installation im Wohnbereich gedacht. Dieses Gerät
erzeugt, verwendet und strahlt Hochfrequenzenergie ab. Wenn es nicht
in Übereinstimmung mit den Anweisungen im Handbuch installiert und
verwendet wird, kann es Störungen im Funkverkehr verursachen. Bei
keiner Installation können Störungen jedoch völlig ausgeschlossen
werden.
Wenn dieses Gerät den Rundfunk- und Fernsehempfang stört, was
durch Ein- und Ausschalten des Geräts festgestellt wird, kann der
Benutzer versuchen, die Störung durch eine oder mehrere der
folgenden Maßnahmen zu beseitigen:
– Bringen Sie die Empfangsantenne an eine andere Position bzw.
richten Sie sie neu aus.
– Vergrößern Sie den Abstand zwischen dem Gerät und dem
Empfänger.
– Schließen Sie das Gerät und den Empfänger an unterschiedliche
Stromkreise an.
– Wenden Sie sich an den Händler oder einen erfahrenen
Rundfunk/TV-Techniker.
Zur Einhaltung der Bestimmungen der Klasse B müssen in Verbindung
mit diesem Gerät geschirmte Netzwerkkabel (STP) verwendet werden.
Europa - Dieses digitale Gerät erfüllt die Anforderungen
hinsichtlich hochfrequenter Strahlungen gemäß den Grenzwerten nach
EN55022 (B) sowie die Entstörungsanforderungen gemäß EN55024 für
den Einsatz in Wohngebieten, im kommerziellen und in geringerem
Umfang auch im industriellen Bereich (gilt nur bei Verwendung
abgeschirmter Kabel).
Japan - Dieses Gerät der Klasse B basiert auf den Standards des
Voluntary Control Council for Interference from Information
Technology Equipment (VCCI). Wenn es in der Nähe eines Funk- oder
Fernsehempfängers in Wohnbereichen eingesetzt wird, können
Funkstörungen auftreten. Installieren und verwenden Sie das Gerät
gemäß den Vorgaben im Handbuch.
Australien - Dieses elektronische Gerät entspricht den
Anforderungen des Radio Communications (Electromagnetic
Compatibility) Standard 1998 AS/NZS 3548.
Haftungsausschluss
Dieses Handbuch wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Sollten Ihnen
dennoch Auslassungen oder Ungenauigkeiten auffallen, so teilen Sie
dies bitte einem Axis-Vertriebsbüro in Ihrer Nähe mit. Axis
Communications AB übernimmt keinerlei Haftung für technische oder
typographische Fehler und behält sich das Recht vor, jederzeit ohne
vorherige Ankündigung Änderungen am Produkt und an den
Handbüchern vorzunehmen. Axis Communications AB übernimmt
keinerlei Garantie für den Inhalt dieses Dokuments. Dies gilt auch für
die eingeschlossene Gewähr bezüglich der Handelsfähigkeit und
Zweckdienlichkeit, ist aber nicht darauf beschränkt. Axis
Communications AB ist nicht für direkte oder indirekte Folgeschäden
haftbar oder verantwortlich, die in Zusammenhang mit der
Ausstattung, der Leistung und dem Einsatz dieses Produkts entstehen.
Eingetragene Marken
Acrobat, Adobe, AIX, DOS, Ethernet, IBM, Internet Explorer, Macintosh,
Microsoft, Netscape Navigator, UNIX und Windows sind eingetragene
Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.
Eingetragene Software-Marken
JPEG-Code (libjpeg) mit freundlicher Genehmigung der Independent
JPEG Group verwendet. LDAP-Code (libldap and libber) mit freundlicher
Genehmigung der University of Michigan in Ann Arbor verwendet.
Copyright © 1991 Regents der University of Michigan. Alle Rechte
vorbehalten. TIFF-Code (libtiff) mit freundlicher Genehmigung von Sam
Leffler und Silicon Graphics, Inc. Copyright © 1988-1996 Sam Leffler.
Copyright © 1991-1996 Silicon Graphics, Inc.
Technische Unterstützung
Falls Sie technische Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an
Ihren Fachhändler vor Ort. Wenn dieser Ihnen nicht selbst weiterhelfen
kann, leitet er Ihre Anfragen an die zuständigen Stellen weiter, damit
Sie umgehend Antwort erhalten. Weitere Informationen erhalten Sie
auf der Axis-Webseite unter www.axis.com.
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch Ausgabe 1.0
Artikelnummer: 29373
Datum: Mai 2007
Copyright © Axis Communications AB, 2000-2007
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
Einführung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4
Produktübersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5
Technische Beschreibung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Bedienfeld . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Anzeigen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7
Anschlüsse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Basisinstallation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Übersicht über die Installation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Lieferumfang prüfen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Scanner an den AXIS 70U/7000 anschließen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
AXIS 70U/7000 ans Netzwerk anschließen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
IP-Adresse für den AXIS 70U/7000 festlegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11
Netzwerkeinstellungen überprüfen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
Installation überprüfen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
Installation mit einem Browser überprüfen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
AXIS 70U/7000 konfigurieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15
Administrationstools verwenden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15
Netzwerkeinstellungen festlegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
Ziele festlegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
Ziele automatisch festlegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
Ziele manuell festlegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
Neue Ziele hinzufügen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18
Systemeinstellungen festlegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18
AXIS 70U/7000 verwenden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
An Ziele senden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
E-Mail-Ziele hinzufügen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
Standard-PC-Tastatur verwenden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
Neue E-Mail-Adresse mit Hilfe der Tastatur zur Liste hinzufügen . . . . . . . . . . . . 22
Gescannte Bilder anzeigen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
Absender festlegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
Eigene Kopie erhalten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
Empfangsbenachrichtigung für gesendete E-Mails . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
AXIS 70U/7000 Parameter-Checkliste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
3
4 Einführung
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
Einführung
Dieses Handbuch gilt für den Netzwerk-Dokumentserver AXIS 70U/7000 und
bietet einführende Informationen sowie Anleitungen zur Einrichtung und
Verwaltung des Dokumentservers innerhalb Ihrer Netzwerkumgebung.
Wichtig!
Die Online-Hilfe
kann auf jeder Seite der Weboberfläche des AXIS 70U/7000 aufgerufen werden. Sie ist
besonders bei der Einrichtung des Geräts von Nutzen und empfiehlt sich bei sämtlichen Fragen zur Verwaltung
als erster Anlaufpunkt. Das Hilfesystem ist in den AXIS 70U/7000 integriert.
Weitere Informationen finden Sie in den entsprechenden Abschnitten im AXIS
70U/7000 Benutzerhandbuch, das auf der Axis-Webseite zur Verfügung steht.
Axis-Webseite
Auf der Axis-Webseite unter http://www.axis.com finden Sie die neuesten
Versionen der Axis-Dienstprogramme, Produktsoftware, White Papers,
Benutzerdokumentationen und Informationen zu technischen
Weiterentwicklungen. Darüber hinaus finden Sie auf dieser Webseite
Informationen zum Unternehmen und Support-Informationen sowie
Informationen zu weiteren Axis-Produkten.
Die Dokumente auf der Webseite liegen im PDF-Format vor. Sie benötigen
Adobe Acrobat Reader, um diese Dokumente anzeigen zu können. Acrobat
Reader für Windows, Macintosh und UNIX/Linux kann kostenlos von der
Webseite von Adobe Systems unter http://www.adobe.com heruntergeladen
werden.
Der AXIS 70U/7000 arbeitet serverunabhängig und kann ohne zusätzliche
Software installiert werden. Die auf der Axis-Webseite verfügbare Software für
Verwaltung und Installation kann optional heruntergeladen werden.
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
Produktübersicht
Produktübersicht
Die Netzwerk-Dokumentserver AXIS 70U und AXIS 7000, im Folgenden als
AXIS 70U/7000 bezeichnet, stellen einfache Lösungen für die schnelle und
praktische Verteilung digitaler Papierdokumente per E-Mail dar.
Axis-Dokumentserver bieten eine schnellere, preisgünstigere und sicherere
Methode als Fax, Post oder Kurierdienst. Die Gesamtbetriebskosten sind
niedriger, da die Übertragung über das vorhandene IP-Netzwerk erfolgt und
weder Faxanschluss noch Porto oder Kurier benötigt werden.
• AXIS 70U — USB-Anschluss
• AXIS 7000 — SCSI-Anschluss
Hinweis:
Der AXIS 70U unterstüzt keine USB-Hubs oder USB-Konverter. Bitte verbinden Sie den AXIS 70U jeweils nur mit
einem Scanner.
Der AXIS 70U unterstützt USB 1.1 und USB 2.0 Full-Speed.
E-mail
AXIS 70U/7000
Scanner
Als eigenständiges Gerät wird der Netzwerk-Dokumentserver normalerweise in
unmittelbarer Umgebung des Scanners aufgestellt. Pro Scanner wird ein AXIS
70U/7000 benötigt.
Um die gescannten Dokumente bequem an E-Mail-Adressen versenden zu
können, empfiehlt es sich, den AXIS 70U/7000 und den Scanner in der
Poststelle oder im Druckerraum aufzustellen – in unmittelbarer Nähe der
Benutzer, die zur Arbeitsgruppe oder zur Abteilung gehören.
5
6 Technische Beschreibung
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
Technische Beschreibung
Bedienfeld
Das Bedienfeld des AXIS 70U/7000 besteht aus Benutzertasten (Beschreibung
siehe unten) und einer Nachrichtenanzeige, auf der die gewählten
Menüoptionen und der aktuelle Status des Geräts angezeigt werden.
Hinweis:
Beim Senden von Dokumenten verwendet der AXIS 70U/7000 stets die Einstellungen für das Ziel und die
Scanoptionen, die aktuell angezeigt werden, unabhängig davon, ob diese Einstellungen explizit ausgewählt
wurden.
AXIS 70U
ver: 70U
x.xx
AXIS
ver: x.xx
Menu
Add Page
(Seite
hinzufügen)
Das im Scanner befindliche Dokument
wird gescannt. Bei einer gebundenen
Scanvorlage, die aus mehreren Seiten
besteht, müssen Sie diese Taste für jede
Seite einzeln drücken.
Cancel
(Abbrechen)
Bricht den Scanvorgang unabhängig vom
aktuellen Fortschritt jederzeit ab und
löscht die Menüeinstellungen. Setzt
außerdem Fehlermeldungen zurück.
Menu (Menü)
Navigiert durch die Menüoptionen.
Select
(Auswählen)
Wählt mehrere Ziele aus und bestätigt
Änderungen in den Menüeinstellungen.
Send
(Senden)
Sendet die gescannten Dokumente an die
ausgewählten Ziele und gibt den AXIS
70U/7000 für andere Benutzer frei.
Verwenden Sie diese Taste, um eine
Einzelseite oder einen Stapel von
Blättern in einem Schritt zu scannen und
zu versenden.
Up/Down
(Aufwärts/Ab
wärts)
Navigiert durch das Menü und wählt
Menüoptionen aus.
Select
an
cel
a
Ad d P
ge
C
Send
•
Sie können eine Standard-PC-AT-Tastatur an den AXIS 70U/7000 anschließen. Dadurch können Sie am
Scanner E-Mail-Adressen eingeben, die nur vorübergehend genutzt werden, und leicht lange Listen von
E-Mail-Adressen durchsuchen. Siehe auch E-Mail-Ziele hinzufügen, auf Seite 22.
•
Weitere Informationen finden Sie im AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch, das auf der Axis-Webseite unter
http://www.axis.com zur Verfügung steht.
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
Technische Beschreibung
Anzeigen
Status- Aktivitäts- Netzwerk- Betriebsanzeige
anzeige
anzeige anzeige
Statusanzeige
Die Statusanzeige blinkt beim Einschalten und leuchtet dauerhaft, sobald der
AXIS 70U/7000 betriebsbereit ist. Wenn die Statusanzeige nicht leuchtet,
deutet dies möglicherweise auf ein Problem hin.
Aktivitätsanzeige
Die Aktivitätsanzeige leuchtet auf, wenn der AXIS 70U/7000 einen
Arbeitsauftrag erhält, und leuchtet bis zum Ende des Scanvorgangs.
Netzwerkanzeige
Die dreifarbige Netzwerkanzeige zeigt Folgendes an:
Blinkendes Gelb
Zeigt Netzwerkaktivitäten in einem 10 MBit/s-Ethernet-Netzwerk an.
Blinkendes Grün
Zeigt Netzwerkaktivitäten in einem 100 MBit/s-Ethernet-Netzwerk an.
Rot
Zeigt an, dass der Dokumentserver nicht ordnungsgemäß an das Netzwerk
angeschlossen wurde.
Betriebsanzeige
Die Betriebsanzeige leuchtet, wenn das Gerät mit Strom versorgt wird. Wenn
die Anzeige nicht leuchtet oder blinkt, liegt ein Problem mit dem AXIS
70U/7000 oder mit der Stromversorgung vor.
7
8 Technische Beschreibung
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
Anschlüsse
AXIS 70U
USBanschluss
Tastaturanschluss
Netzwerkanschluss
Stromversorgung
• Ein USB-Anschluss für die Verbindung mit dem Scanner.
AXIS 7000
SCSIanschluss
Tastaturanschluss
Netzwerkanschluss
Stromversorgung
• Ein SCSI-2-Anschluss für die Verbindung mit dem Scanner.
AXIS70U/7000
Tastaturanschluss
Ein Mini-DIN-Steckverbinder zum Anschluss einer Standard-PC-Tastatur.
Weitere Informationen finden Sie im AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch.
Netzwerkanschluss
Der AXIS 70U/7000 ist für 10 MBit/s- und 100 MBit/s-Ethernet-Netzwerke
geeignet und wird über ein Twisted-Pair-Kabel der Kategorie 5 (10baseT und
100baseTX) oder höher mit dem Netzwerk verbunden. Der AXIS 70U/7000
schaltet automatisch zwischen 10 MBit/s und 100 MBit/s um.
Stromversorgung
AXIS-Stromversorgung (siehe Lieferumfang prüfen auf Seite 9).
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
Basisinstallation
Basisinstallation
Übersicht über die Installation
Führen Sie folgende Schritte aus, um den AXIS 70U/7000 zu installieren:
• Lieferumfang prüfen
• Scanner an den AXIS 70U/7000 anschließen
• AXIS 70U/7000 ans Netzwerk anschließen
• IP-Adresse für den AXIS 70U/7000 festlegen
• Installation überprüfen
Lieferumfang prüfen
Überprüfen Sie, ob alle in der unten stehenden Liste aufgeführten
Komponenten vorhanden sind. Bei fehlenden oder beschädigten Komponenten
wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler. Das gesamte Verpackungsmaterial
ist recyclingfähig.
Komponente
Beschreibung
Produkt
AXIS 70U Netzwerk-Dokumentserver
AXIS 7000 Netzwerk-Dokumentserver
gedruckte Dokumente
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
AXIS 70U/7000 Anleitungsaufkleber
Anleitungsaufkleber für die Tastatur
Stromversorgung
Siehe folgende Liste
Zubehör
Plastikhalterung mit Füßen
Sonderzubehör
AXIS 7000
abgeschirmter 50-poliger
SCSI-2-Steckverbinder (Mikro-D-Stecker)
Artikelnummer: 14260
abgeschirmter 50-poliger
SCSI-2-Steckverbinder (Centronics-Stecker)
Artikelnummer: 14259
Sonderzubehör
AXIS 70U/7000
Mini-Tastatur US-Layout
Mini-Tastatur deutsches Layout
Mini-Tastatur britisches Layout
Artikelnummer: 17588
Artikelnummer: 17883
Artikelnummer: 17884
Dokumentserver
Zur Verwendung in
...
Stromversorgungstyp
Artikelnummer der
Stromversorgung
AXIS 70U
0162-xxx-01
Europa
Großbritannien
Australien
USA/Japan
Korea
Axis PS-H
19108
19109
19111
19110
19112
Europa
Großbritannien
Australien
USA
Japan
Axis PS-E
15507
15509
15510
15508
15511
AXIS 7000
0094-xxx-03 und 0094-xxx-04
AXIS 7000
0094-xxx-01
0094-xxx-02
9
10 Basisinstallation
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
Scanner an den AXIS 70U/7000 anschließen.
Vorsicht!
•
Vergewissern Sie sich, dass das externe Netzteil des AXIS 70U/7000 für die richige Netzspannung ausgelegt
ist.
AXIS 70U
1. Schalten Sie den Scanner aus, und trennen Sie den AXIS 70U vom
externen Netzteil.
2. Verbinden Sie das USB-Kabel mit dem USB-Anschluss des AXIS 70U.
3. Verbinden Sie das USB-Kabel mit dem Scanner.
AXIS 7000
1. Schalten Sie den Scanner aus, und trennen Sie den AXIS 7000 von der
Stromversorgung. Der SCSI-Bus kann beschädigt werden, wenn Sie Geräte
anschließen oder trennen, während das Gerät eingeschaltet ist.
2. Verbinden Sie das SCSI-Kabel mit dem SCSI-Anschluss des AXIS 7000.
3. Verbinden Sie das SCSI-Kabel mit dem Scanner. Der AXIS 7000 verwendet
einen integrierten SCSI-Terminator. Beachten Sie, dass der Scanner
ebenfalls ordnungsgemäß terminiert werden muss. Weitere Informationen
finden Sie im Handbuch des Scanners.
AXIS 70U/7000 ans Netzwerk anschließen
1. Verbinden Sie den AXIS 70U/7000 mit dem Netzwerk. Der AXIS 70U/7000
ist für 10 MBit/s- und 100 MBit/s-Ethernet-Netzwerke geeignet und wird
über ein Twisted-Pair-Kabel der Kategorie 5 (10baseT und 100baseTX) oder
höher mit dem Netzwerk verbunden.
2. Schalten Sie den Scanner ein.
3. Verbinden Sie den AXIS 70U/7000 mit der Stromversorgung. Die
Netzwerkanzeige blinkt während des Einschaltens und des Selbsttests.
Während des Selbsttests wird die folgende Nachricht im Display angezeigt
(x.xx ist die Nummer der Softwareversion, z. B. 1.06):
AXIS 70U
Version: x.xx
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
Basisinstallation
Die dreifarbige Netzwerkanzeige zeigt Folgendes an:
Blinkendes Gelb
Zeigt Netzwerkaktivitäten in einem 10 MBit/s-Ethernet-Netzwerk an.
Blinkendes Grün
Zeigt Netzwerkaktivitäten in einem 100 MBit/s-Ethernet-Netzwerk an.
Rot
Zeigt an, dass der Dokumentserver nicht ordnungsgemäß an das Netzwerk
angeschlossen wurde.
IP-Adresse für den AXIS 70U/7000 festlegen
Führen Sie folgende Schritte aus, um die IP-Adresse mit Hilfe des Bedienfelds
festzulegen:
Wichtig!
•
Sie können diesen Abschnitt überspringen, wenn Sie DHCP, RARP oder BOOTP zur automatischen Zuweisung
von IP-Adressen verwenden. (Die bevorzugte Methode für Windows-Netzwerke ist DHCP, da bei dieser
Methode auch einige weitere Parameter automatisch festgelegt werden.)
•
Sie müssen sich vom Netzwerkadministrator eine gültige, noch nicht verwendete IP-Adresse zuweisen
lassen.
•
Der Anschluss einer PC-AT-Tastatur an den Mini-DIN-Steckverbinder des AXIS 70U/7000 stellt eine
komfortable Möglichkeit dar, um den Dokumentserver beim Systemstart verwalten und die IP-Adresse
festlegen zu können. Der Administrator kann diese Funktion auf den Administrationsseiten deaktivieren.
Bevor Sie die Tastatur anschließen, stellen Sie sicher, dass der AXIS 70U/7000 nicht ans Stromnetz
angeschlossen ist.
•
Die IP-Adresse kann auch mit Hilfe des AXIS IP Installers (auf der Axis-Webseite unter http://www.axis.com
verfügbar) oder der ARP-, RARP-, BOOTP- oder DHCP-Methode festgelegt werden.
Weitere Informationen finden Sie im AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch.
1. Schalten Sie den AXIS 70U/7000 ein, und drücken Sie Menü
die folgende Nachricht im Display angezeigt wird:
, sobald
AXIS 70U
version: x.xx
2. Nach einigen Sekunden wird Folgendes im Display angezeigt:
IP Address:
000.000.000.000
3. Drücken Sie Auswählen
, um die IP-Adresse zu ändern:
Edit IP Address:
000.000.000.000
4. Klicken Sie auf Menü
, um alle Ziffern nacheinander zu durchlaufen.
11
12 Basisinstallation
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
5. Verwenden Sie
verringern.
, um die jeweilige Ziffer zu erhöhen oder zu
6. Drücken Sie Auswählen
7. Drücken Sie Menü
anzuzeigen:
, um die Änderungen zu bestätigen.
, um die Standardeinstellung für die Routeradresse
Default router:
000.000.000.000
8. Drücken Sie Auswählen
, um die Standardrouteradresse zu ändern:
Edit router:
000.000.000.000
9. Um den Wert zu ändern, wiederholen Sie die Schritte 4 bis 6.
10. Drücken Sie Menü
anzuzeigen.
, um die Einstellung für die Subnetzmaske
Net mask:
000.000.000.000
11. Drücken Sie Auswählen
, um die Subnetzmaske zu ändern:
Edit net mask:
000.000.000.000
12. Um den Wert zu ändern, wiederholen Sie die Schritte 4 bis 6.
13. Drücken Sie Menü
, um die MAC-Adresse anzuzeigen. Diese Adresse
kann nicht geändert werden. Die MAC-Adresse stimmt mit der
Seriennummer des AXIS 70U/7000 überein, die sich auf dem Schild an der
Unterseite des Geräts befindet.
14. Drücken Sie erneut Menü
anzuzeigen:
, um die abschließenden Anweisungen
Press
if you
are finished
15. Drücken Sie Auswählen
, um die Netzwerkkonfiguration zu beenden.
Daraufhin setzt der AXIS 70U/7000 den Einschaltvorgang fort.
16. Notieren Sie den Namen oder die IP-Adresse des AXIS 70U/7000 auf dem
mitgelieferten Anleitungsaufkleber, und befestigen Sie ihn an der Oberseite
des Geräts.
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
Basisinstallation
Der Dokumentserver ist betriebsbereit, sobald die Statusanzeige zu blinken
aufhört und dauerhaft leuchtet.
Hinweis:
Wenn Sie beim Festlegen der Parameter einen Fehler gemacht haben, drücken Sie Abbrechen, um die zuletzt
ausgeführte Aktion abzubrechen.
Netzwerkeinstellungen überprüfen
Öffnen Sie im Bedienfeld des AXIS 70U/7000 das Menü Erweitert, um zu
überprüfen, ob die richtigen Netzwerkeinstellungen ausgewählt wurden.
Führen Sie dazu folgende Schritte aus:
1. Um das Menü Erweitert zu öffnen, drücken Sie gleichzeitig Menü
und Auswählen
, und halten Sie beide Tasten gedrückt.
2. Öffnen Sie mit Hilfe von
(Netzwerkeinstellungen).
3. Drücken Sie Auswählen
die Option Network Settings
, um die Untermenüs zu öffnen.
4. Verwenden Sie
, um durch die Parametereinstellungen zu
navigieren und diese zu überprüfen.
Installation überprüfen
Nachdem die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, erkennt der AXIS
70U/7000 automatisch den Scanner und zeigt seinen Namen im Display an.
Wenn der angeschlossene Scanner nicht unterstützt wird, wird eine
Fehlermeldung im Display angezeigt.
Wenn bisher keine Ziele festgelegt wurden, zeigt der AXIS 70U/7000
Folgendes an:
Add
destinations
Wenn bereits ein oder mehrere Ziele festgelegt wurden, zeigt der AXIS
70U/7000 Folgendes an (xxxxxx ist der Name des ersten Ziels):
Send to:
xxxxxx
Hinweis:
•
Der Zielname ist der Text, der in der Zielliste in der Nachrichtenanzeige angezeigt wird.
•
Die Ziele werden in alphabetischer Reihenfolge angezeigt.
13
14 Basisinstallation
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
Installation mit einem Browser überprüfen
Um die Installation zu überprüfen, greifen Sie mit einem
Standard-Webbrowser auf den AXIS 70U/7000 zu. Führen Sie dazu folgende
Schritte aus:
1. Legen Sie ein Dokument in den Scanner.
2. Starten Sie den Webbrowser.
3. Geben Sie im Adressfeld den Namen oder die IP-Adresse des AXIS
70U/7000 ein. Beispiel: http://192.168.0.90
Die Startseite des AXIS 70U/7000 wird angezeigt.
4. Klicken Sie auf Admin.
5. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort ein (die
Standardeinstellungen lauten root und pass).
6. Klicken Sie auf Profiles (Profile).
7. Klicken Sie einen der Profilnamen an.
8. Klicken Sie auf Scan (Scannen). Abhängig von dem im Profil festgelegten
Bildformat zeigt der Webbrowser das Bild in einem mit dem Dateityp
verknüpften Bildbetrachter an oder fordert Sie auf, die Datei zu speichern.
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
AXIS 70U/7000 konfigurieren
AXIS 70U/7000 konfigurieren
Dieser Abschnitt richtet sich insbesondere an Personen, die für die Verwaltung
des AXIS 70U/7000 zuständig sind. Administratoren verfügen über
umfassende Berechtigungen, die normalen Benutzern vorenthalten bleiben.
Die folgenden Einstellungen müssen vom Administrator festgelegt werden,
bevor der AXIS 70U/7000 zum Verteilen eingescannter Dokumente über das
Netzwerk verwendet werden kann:
Netzwerkeinstellungen: Legen Sie die Parameter für das TCP/IP- und das
SMTP-Protkoll fest.
Ziele: Legen Sie die E-Mail-Adresse fest, an die das Dokument gesendet
werden soll.
Hinweise:
•
Wenn Ihr Netzwerk über einen aktiven DHCP- oder BOOTP-Server verfügt, werden die meisten
Netzwerkeinstellungen automatisch festgelegt. Trotzdem empfiehlt es sich, die Einstellungen mit Hilfe der
Webbrowser-Oberfläche zu überprüfen.
•
Bei der Erstinstallation des AXIS 70U/7000 sollte der Administrator die Werkseinstellungen des Systems, die
Profile und die Papiergrößen speichern. Die Einstellungen können später jederzeit angepasst werden, wenn
Sie sich mit dem Betrieb und den Funktionen des Geräts vertraut gemacht haben.
•
Weitere Informationen zu den Profileinstellungen finden Sie in den entsprechenden Abschnitten im AXIS
70U/7000 Benutzerhandbuch.
•
Sie können die Benutzerauthentifizierung aktivieren, um den Zugang zum AXIS 70U/7000 auf berechtigte
Benutzer einzuschränken. Weitere Informationen finden Sie im AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch, das auf
der Axis-Webseite unter http://www.axis.com zur Verfügung steht.
Administrationstools verwenden
Die webbasierten Administrationstools bieten eine komfortable Möglichkeit
zur Verwaltung von Zielen und Profilen, zum Festlegen der Einstellungen für
Netzwerkprotokolle, zum Festlegen von Benutzerrechten, zum Aktivieren der
Authentifizierung usw. Die Administrationsseiten des AXIS 70U/7000 sind
kennwortgeschützt und sind nur für Administratoren zugänglich.
Führen Sie folgende Schritte aus, um mit einem Standard-Webbrowser auf die
Administrationstools zuzugreifen:
1. Starten Sie den Webbrowser.
2. Geben Sie im Adressfeld den Namen oder die IP-Adresse des AXIS
70U/7000 ein. Beispiel: http://192.168.0.90
Die Startseite des AXIS 70U/7000 wird angezeigt.
15
16 AXIS 70U/7000 konfigurieren
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
3. Klicken Sie auf Admin (Administrator), um die Webseite This AXIS
70U/7000 (Dieser AXIS 70U/7000) zu öffnen. Geben Sie den
Benutzernamen und das Kennwort ein (die Standardeinstellungen lauten
root und pass).
Netzwerkeinstellungen festlegen
Konfigurieren Sie mit Hilfe des Assistenten die TCP/IP- und
SMTP-Einstellungen. Beachten Sie dabei die Informationen in der Tabelle
unten. Optional können Sie das externe Adressbuch so konfigurieren, dass der
Abruf und das Laden von E-Mail-Adressen und/oder Internetdefinitionen
(HTTP-Definitionen) automatisch erfolgen:
1. Klicken Sie auf Network Settings (Netzwerkeinstellungen).
2. Klicken Sie auf Wizard (Assistent)
. Daraufhin führt Sie der AXIS
70U/7000 durch den Konfigurationsvorgang für jedes der unterstützten
Netzwerkprotokolle. Der Assistent stellt eine bequeme Möglichkeit zum
Einrichten des AXIS 70U/7000 in Ihrer Netzwerkumgebung dar.
3. Klicken Sie auf Detailed View (Detailansicht)
zu überprüfen.
, um die Einstellungen
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
AXIS 70U/7000 konfigurieren
Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über die unterstützten
Protokolleinstellungen und beschreibt Zweck und Funktion:
Protokolleinstellung
Zweck und Fuktion
TCP/IP
Bestimmt IP-Adresse, Standardrouter und Subnetzmaske, Methode der
automatischen Zuordnung der Netzwerkadresse (BOOTP, RARP oder
DHCP), Domänennamen und DNS-Server.
E-Mail SMTP
• Bestimmt IP-Adressen oder DNS-Namen für primäre und sekundäre
E-Mail-Server, Einstellungen für die Zeitüberschreitung von
Verbindungen und die E-Mail-Antwortadresse.
• Aktiviert/deaktiviert E-Mail-Benachrichtigungen und Kopierfunktionen.
• Aktiviert die SMTP-Authentifizierungsmethode und legt fest, ob die
Benutzerkennung von einem internen oder einem externen Konto
abgerufen wird. Weitere Informationen finden Sie in den Hilfedateien.
Externes Adressbuch
Legt eine Liste von E-Mail-Adressen fest, die auf einem LDAP-Server
gespeichert sind. Diese können automatisch abgerufen und zur Zielliste
des AXIS 70U/7000 hinzugefügt werden.
Ziele festlegen
Ein Ziel ist eine automatisch oder manuell erstellte E-Mail-Adresse.
Ziele automatisch festlegen
Legen Sie ein Ziel automatisch fest, indem Sie eine Liste von E-Mail-Adressen
auf einem LDAP-Server verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter
Netzwerkeinstellungen festlegen (oben).
E-Mail-ziele können als temporär und als permanent gekennzeichnet werden.
Hinweise:
•
Alle Zielnamen werden in der Nachrichtenanzeige des AXIS 70U/7000 angezeigt, unabhängig davon, ob sie
automatisch oder manuell geladen wurden. Auf der Zielseite des AXIS 70U/7000 sollten jedoch nur manuell
geladene E-Mail-Ziele angezeigt werden.
•
Weitere Informationen finden Sie im AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch, das auf der Axis-Webseite unter
http://www.axis.com zur Verfügung steht.
Ziele manuell festlegen
1. Klicken Sie auf Destinations (Ziele). Alle aktuell verfügbaren Ziele werden
in einer Tabelle angezeigt. Wenn Sie Benutzern das vorübergehende
Hinzufügen von E-Mail-Zielen gestattet haben, werden diese Ziele am
Anfang der Tabelle angezeigt.
2. Klicken Sie nur dann auf Make Permanent
(Permanent behalten),
wenn Sie ein vorübergehendes E-Mail-Ziel in ein permanentes Ziel
17
18 AXIS 70U/7000 konfigurieren
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
verwandeln möchten. Die Schaltfläche Permanent behalten wird nur
angezeigt, wenn temporäre E-Mail-Ziele vorhanden sind.
Hinweise:
•
Klicken Sie auf Destination Defaults (Standardeinstellung für Ziele), um die Standardeinstellungen für Ziele
festzulegen, z. B. das Standardprofil.
•
Kicken Sie auf E-mail Subjects (E-Mail-Betreffs), um die Standardbetreffs für E-Mails festzulegen.
Neue Ziele hinzufügen
Führen Sie auf der Webseite Admin > Destinations (Ziele) folgende Schritte
aus, um neue E-Mail-Ziele hinzuzufügen:
Zieltyp
Optionen/Beschreibung
Vorgehensweise
E-Mail
Das Bild wird als
E-Mail-Anhang gesendet.
• Klicken Sie auf E-mail Destination New>>
(Neues E-Mail-Ziel).
• Geben Sie die Werte für E-mail address
(E-Mail-Adresse), Destination name (Zielname)
und Profile (Profil) ein.
• Klicken Sie auf Add To List (Zur Liste hinzufügen),
um das neue Ziel zu speichern.
• Nachdem Sie alle gewünschten Ziele hinzugefügt
haben, klicken Sie auf Done (Abschliessen).
Hinweis:
Um die Standardeinstellungen wie das Standardprofil festzulegen, klicken Sie auf Standardeinstellung für Ziele.
Systemeinstellungen festlegen
Führen Sie folgende Schritte aus, um die Systeminformationen, das
Administratorkennwort, Kennwortgeschützte Benutzerrechte sowie die
Sprache usw. festzulegen.
1. Klicken Sie auf This AXIS 70U/7000 (dieser AXIS 70U/7000). Die
Systemeinstellungen werden angezeigt.
2. Klicken Sie auf Edit (Bearbeiten), um die Einstellungen der
Systemparameter zu ändern. Es empfiehlt sich, zum Schutz der
Administrationsseiten ein Serverkennwort einzurichten.
Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über die Informationen und
Services, die jede der auf dieser Seite enthaltenen Schaltflächen bietet:
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
AXIS 70U/7000 konfigurieren
Schaltfläche
Beschreibung
Edit
General
(Bearbeiten) (Allgemein)
Geben Sie das Serverkennwort ein, und bestätigen Sie es.
Date & Time
(Datum und
Uhrzeit)
Aktivieren Sie den Abruf von Datum und Uhrzeit von einer
Zeitsynchronisierungsquelle, oder legen Sie diese Informationen
manuell fest.
User Options
(Benutzer-optione
n)
Gewähren/entziehen Sie normalen Benutzern Rechte:
• Temporäre E-Mail-Ziele hinzufügen
• Absender gescannter Dokumente festlegen
• Netzwerkeinstellungen am Bedienfeld konfigurieren
• Betreff für E-Mail-Ziele festlegen
Authentication
Aktivieren Sie die Serverauthentifizierung von Windows NT
(Authentifizierung) Server (SMB) als Authentifizierungsmethode.
Hinweis: Informationen zur SMTP-Authentifizierung finden Sie
auf der Registerkarte Network settings (Netzwerkeinstellungen)
> E-mail (SMTP).
International
(International)
• Wählen Sie die Sprache, die auf der Nachrichtenanzeige des
AXIS 70U/7000 angezeigt wird (Englisch, Französisch, Deutsch,
Italienisch, Spanisch, Swedisch, Dänisch oder Norwegisch).
• Wählen Sie das Tastaturlayout, das zur externen Tastatur
kompatibel ist, und die Maßeinheiten für die Anzeige der
Papierformate (Zentimeter oder Zoll).
View Settings (Einstellungen
anzeigen)
Die aktuellen Parametereinstellungen in der Konfigurationsdatei
werden aufgelistet.
Restart Server (Server neu
starten)
Startet den AXIS 70U/7000 neu. Dabei werden alle zuvor
geladenen temporären Ziele und Profile aus dem Speicher
gelöscht.
Factory Defaults (Werkseitige
Voreinstellungen)
Die werkseitigen Voreinstellungen werden wiederhergestellt, und
der AXIS 70U/7000 wird automatisch neu gestartet. Alle zuvor
geladenen Ziele und Profile werden aus dem Speicher gelöscht.
Hinweis:
Wenn Sie das Serverkennwort vergessen haben, müssen Sie die werkseitigen Voreinstellungen wiederherstellen.
Weitere Informationen zur Vorgehensweise finden Sie im AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch. Beachten Sie, dass
dabei alle aktuellen Einstellungen gelöscht werden.
19
20 AXIS 70U/7000 verwenden
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
AXIS 70U/7000 verwenden
Die Dienste, die normalen Benutzern zur Verfügung stehen, werden vom
Administrator bei der Konfiguration des Produkts bestimmt. Dieser Abschnitt
beschreibt alle Dienste, die Benutzern zur Verfügung gestellt werden können:
• An Ziele senden
• Temporäre E-Mail-Ziele hinzufügen
• Bilder anzeigen
• Absender festlegen
Hinweis:
Anweisungen für Administratoren zum Festlegen der Benutzerrechte finden Sie unter Systemeinstellungen
festlegen, auf Seite 18.
An Ziele senden
Führen Sie folgende Schritte aus, um direkt vom Bedienfeld des AXIS
70U/7000 Dokumente an ein oder mehrere E-Mail-Ziele zu versenden:
1. Der AXIS 70U/7000 ist betriebsbereit, wenn folgende Meldung angezeigt
wird:
Senden an:
xxxxxx
Dabei ist xxxxxx der Zielname.
Hinweis:
Wenn Sie der AXIS 70U/7000 zur Eingabe eines Benutzernamens auffordert, hat der Administrator die
Authentifizierung aktiviert. In diesem Fall müssen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort eingeben. Weitere
Informationen finden Sie im AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch, das auf der Axis-Webseite unter
http://www.axis.com zur Verfügung steht.
2. Verwenden Sie die
Navigationstasten, um das gewünschte Ziel in
der Liste zu finden. Drücken und halten Sie eine der Tasten, um die Liste
kontinuierlich zu durchlaufen. Wenn Sie ein temporäres E-Mail-Ziel
hinzufügen möchten, folgen Sie den Anweisungen unter E-Mail-Ziele
hinzufügen, auf Seite 22.
3. Wenn Sie das Bild an mehrere Ziele versenden möchten, drücken Sie
Auswählen
, um jedes Ziel einzeln auszuwählen:
Senden an:
+13
Abt. Buchhaltung
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
AXIS 70U/7000 verwenden
4. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, bis Sie alle gewünschten Ziele
ausgewählt haben.
Hinweis:
Das Bild wird automatisch an das aktuell angezeigte Ziel verschickt, unabhängig davon, ob dieses Ziel explizit
ausgewählt wurde oder nicht. Achten Sie deshalb darauf, nicht versehentlich Bilder an unerwünschte Ziele zu
senden!
5. Optional können Sie Menü
drücken, um die Standardeinstellungen der
Scanparameter zu ändern. Sie können temporäre Einstellungen für das
Profil, die Papiergröße und den doppelseitigen Scan festlegen. Wählen Sie
mit Hilfe von
den gewünschten Wert aus.
Hinweis:
Drücken Sie Abbrechen, um alle temporären Einstellungen auf die Standardwerte zurückzusetzen. Dabei werden
alle ausgewählten Ziele gelöscht.
6. Legen Sie eine Einzelseite auf die Flachbetteinheit oder einen Stapel von
Blättern in den Einzelblatteinzug des angeschlossenen Scanners.
Bei einer Einzelseite oder einem Stapel von Blättern im Einzelblatteinzug:
a. Drücken Sie Send (Senden)
, um den Scanvorgang zu starten und
das resultierende Bild an das ausgewählte Ziel zu senden.
Bei mehreren Einzelblättern oder mehreren Stapeln von Blättern:
a. Drücken Sie Add page (Seite hinzufügen)
, um jede Seite bzw. jeden
Stapel einzeln zu scannen.
b. Legen Sie das nächste Blatt bzw. den nächsten Stapel ein, und klicken
Sie erneut auf Add page (Seite hinzufügen)
.
Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie alle Bätter eingescannt haben.
c. Drücken Sie dann Senden
senden.
, um das Bild an das ausgewählte Ziel zu
7. Während des Scanvorgangs wird die folgende Nachricht angezeigt:
Scanning #1
please wait
8. Nachdem Sie Send (Senden)
gedrückt haben, wird das eingescannte
Bild versendet. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, wird der AXIS
70U/7000 wieder für andere Benutzer freigegeben.
Hinweis:
Der AXIS 70U/7000 speichert nach dem letzten Scanvorgang alle temporären Einstellungen für eine Minute oder
bis zur Abmeldung des Benutzers. Anschließend werden die Standardeinstellungen wiederhergestellt.
21
22 AXIS 70U/7000 verwenden
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
E-Mail-Ziele hinzufügen
Die im AXIS 70U/7000 gespeicherte E-Mail-Liste wird vom Administrator
erstellt. Wenn Sie ein Dokument an ein E-Mail-Ziel senden möchten, das nicht
in der Liste enthalten ist, können Sie mit Hilfe einer Standard-PC-Tastatur ein
temporäres E-Mail-Ziel hinzufügen.
Standard-PC-Tastatur verwenden
Mit Hilfe einer am AXIS 70U/7000 angeschlossenen Standard-Tastatur können
Sie schnell und einfach die in der gespeicherten Liste enthaltenen Zielnamen
durchsuchen. Geben Sie dazu einfach die ersten Zeichen des gesuchten
Zielnamens ein. Die Nachrichtenanzeige des AXIS 70U/7000 zeigt automatisch
das Ziel an, das am besten zur Tastatureingabe passt.
Neue E-Mail-Adresse mit Hilfe der Tastatur zur Liste hinzufügen
1. Wenn die Tastatur noch nicht angeschlossen ist, stellen Sie sicher, dass der
AXIS 70U/7000 von der Stromversorgung getrennt ist, und verbinden Sie
die Tastatur mit dem Tastaturanschluss auf der Rückseite. Schließen Sie die
Stromversorgung wieder an.
2. Drücken Sie die Taste Einfg der Tastatur. Auf der Nachrichtenanzeige wird
Folgendes angezeigt:
Add address:
3. Geben Sie die gewünschte E-Mail-Adresse ein, und drücken Sie dann die
Return (Eingabetaste).
Hinweis:
In der Zielliste werden nur die fünf neuesten temporären Ziele angezeigt, die hinzugefügt wurden. Wenden Sie
sich an Ihren Netzwerkadministrator, wenn Sie ein Ziel permanent hinzufügen möchten.
Gescannte Bilder anzeigen
Der AXIS 70U/7000 erstellt Bilder im standardmäßigen PDF-Format. Beachten
Sie, dass diese Dokumente reine Grafiken sind und daher nicht nach Text
durchsucht werden können.
Hinweis:
Verwenden Sie Adobe Acrobat oder Capture, um die in den PDF-Dokumenten enthaltenen Texte zu extrahieren
und in Bitmaptexte umzuwandeln, die korrigiert, idexiert, durchsucht oder in andere Dateien kopiert werden
können.
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
AXIS 70U/7000 verwenden
Absender festlegen
Wenn der Administrator den Benutzern das Recht eingeräumt hat, den
Absender der gescannten Dokumente festzulegen (siehe Systemeinstellungen
festlegen, auf Seite 18), können Sie direkt über das Bedienfeld des AXIS
70U/7000 sich selbst, Ihre Abteilung oder Ihr Unternehmen als Absender
angeben. Führen Sie dazu folgende Schritte aus:
1. Drücken Sie wiederholt Menü
, bis der Eintrag Sent by: (Gesendet
von) in der Nachrichtenanzeige angezeigt wird.
2. Verwenden Sie
, um einen Namen als Absender auszuwählen.
Hinweise:
Diese Vorgehensweise ist nicht möglich, wenn die Authentifizierung aktiviert ist. In diesem Fall kann der
Absender nicht geändert werden, sondern es wird automatisch der angemeldete Benutzer eingetragen.
Administratoren finden unter Systemeinstellungen festlegen, auf Seite 18 Informationen zur Konfiguration der
Rechte von normalen Benutzern.
Eigene Kopie erhalten
Wenn der Administrator die Cc-Funktion aktiviert hat, erhalten Sie eine Kopie
Ihrer E-Mail, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:
• Sie sind am AXIS 70U/7000 angemeldet und haben vom
Authentifizierungsserver eine gültige E-Mail-Adresse erhalten.
Oder:
• Sie haben Ihre E-Mail-Adresse im Feld Gesendet von: eingeben.
Wenn keine der obigen Bedingungen erfüllt ist, wird eine Kopie an die vom
Verwalter eingegebene standardmäßige Cc-Adresse gesendet.
Empfangsbenachrichtigung für gesendete E-Mails
Der Verwalter kann einen oder beide Benachrichtigungsparameter aktivieren:
• Absender benachrichtigen, wenn die Nachricht zugestellt wurde (Dies
setzt voraus, dass Ihr Mailserver Extended SMTP und Delivery
Notification Status unterstützt.)
• Absender benachrichtigen, wenn die Nachricht gelesen wurde (Dies
setzt voraus, dass der E-Mail-Client des Empfängers Message
Disposition Notification unterstützt. Der Empfänger kann die Anfrage
jedoch auch verwerfen, ohne den Absender zu benachrichtigen.)
Aus Sicherheitsgründen wird diese Funktion nur aktiviert, wenn der Benutzer
angemeldet ist und der AXIS 70U/7000 eine gültige E-Mail-Adresse vom
Authentifizierungsserver erhalten hat.
23
24 AXIS 70U/7000 Parameter-Checkliste
AXIS 70U/7000 Benutzerhandbuch
AXIS 70U/7000 Parameter-Checkliste
Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über alle Netzwerkeinstellungen des
AXIS 70U/7000. Für zukünftige Zwecke können Sie die Konfigurationswerte
Ihres Dokumentservers in der Spalte Mein AXIS 70U/7000 notieren. Dies
erleichtert auch den Konfigurationsvorgang.
Tragen Sie die für Ihre Netzwerkumgebung relevanten Werte in die folgende
Tabelle ein:
Einstellungen
Parameter
Node adress
(MAC-Adresse)
Seriennummer des AXIS
70U/7000
TCP/IP
IP-Adresse
Mein AXIS 70U/7000
*Standardrouter
Subnetzmaske
*Domänenname
*Primärer DNS-Server
*Sekundärer DNS-Server
*Primärer WINS-Server
*Sekundärer WINS-Server
E-Mail (SMTP)
Primärer Mailserver
IP-Adresse/DNS-Name
*Sekundärer Mailserver
IP-Adresse/DNS-Name
Externes Adressbuch
(LDAP)
*LDAP-Server
IP-Adresse/DNS-Name
*LDAP-Suchplattform
• Die mit * markierten Parameter sind optional und müssen nur festgelegt
werden, wenn sie für Ihre Netzwerkumgebung erforderlich sind.
• IP-Adresse/DNS-Name — Geben Sie entweder die IP-Adresse oder den
DNS-Namen des Servers ein.
AXIS 70U/7000Benutzerhandbuch v3.0
Copyright © Axis Communications AB, 2000-2007
Mai 2007
Artikelnummer: 29373