Avira AntiVir Virus Scan Adapter

AVIRA PRODUKTINFORMATIONEN
Für SAP-Lösungen unter NetWeaver
Mobile PDA
Mobile Smartphone
Workstation
Fire
Proxyserver
AntiVir Security
Mit dem Virus Scan Interface (VSI) bietet SAP für die NetWeaver Anwendungsplattform eine Schnittstelle zur Integration von Virenschutzlösungen
an. Der Avira AntiVir Virus Scan Adapter (VSA) ist weltweit der erste
kompatible und von SAP zertifizierte Schutz vor Viren- und Malware­
angriffen, der für diese Lösung zur Verfügung steht.
Management Center
Integrierter Virenschutz für SAP-Lösungen auf
NetWeaver-Basis
Lösungen
Avira AntiVir Virus Scan Adapter
u
Avira AntiVir Virus Scan
Adapter (VSA)
u
für SAP NetWeaver
unter Windows und UNIX
DIE HERAUSFORDERUNG
SAP NetWeaver ist eine Integrations- und Anwendungsplattform, die den Austausch unterschiedlichster Informationen,
Dokumente und geschäftlicher Transaktionen unternehmensweit und über Applikationsgrenzen hinweg ermöglicht.
Diese offene Struktur birgt die Gefahr, kontaminierte Dateien
zu empfangen, einzulagern oder weiterzureichen. So könnten
beispielsweise Word-, PowerPoint- oder PDF-Dokumente aus
Online-Bewerbungen, die über das HR-Modul in das SAPSystem geladen und vom Anwender im Knowledge-Management-Bereich abgelegt werden, verseucht sein. Die Prüfung
jeder einzelnen Datei auf Viren- und Malwarebefall ist deshalb eine Grundvoraussetzung für die SAP-Systemsicherheit
wie für wirksamen Unternehmens- und Netzwerkschutz.
MEHR ALS SICHERHEIT
DIE LÖSUNG
Der Avira AntiVir Virus Scan Adapter erkennt und entfernt
Malware (z. B. Viren, Trojaner, Backdoors, Würmer, Exploits, Makro- und Skriptviren, Ad-/Spyware), auch wenn diese
in komplexen Dateiformaten wie Archiven, Email- oder Mailboxformaten, laufzeitgepackten Programmen oder OfficeFormaten vorliegt. Er arbeitet mit drei vom SAP VSI bereitgestellten Funktionen zusammen, mit deren Hilfe Dokumente
und Daten verfügbar gemacht und ausgetauscht werden
können und daher besonders sicherheitsrelevant sind: „GUI_
UPLOAD” (Upload von Dateien in der SAP-GUI), „FILE_UPLOAD“ (Upload von Dateien mit WebDynpro für JAVA) und
„GET_DATA/HTTP_Upload“ (BSP = Business Server Page)Datei Upload. Sämtliche Daten, die mit Hilfe dieser Funktionen entweder über die SAP-GUI oder über das SAP Enterprise Portal zwischen SAP Applikationen ausgetauscht werden
oder von außen in das SAP-System gelangen, werden zuvor
durch den Avira AntiVir VSA auf mögliche Infizierungen mit
Viren oder anderer Malware untersucht. Die Freigabe erfolgt
nur dann, wenn festgestellt wurde, dass keine Infizierung vorliegt.
Der AntiVir VSA zeichnet sich durch extrem hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit bei geringer Systembelastung aus und
ist die ideale Viren- und Malwareschutzkomponente für SAP
NetWeaver basierte Applikations-, Kommunikations- und Interaktionsplattformen unter Windows oder UNIX, die auf ein
sehr hohes Datentransaktionsvolumen ausgelegt sind.
FUNKTIONEN
Kompromissloser Schutz: u Führende Erkennung und Beseitigung
von Viren, Würmern, Trojanern, Ad-/Spyware und sonstiger Malware
bzw. unerwünschten Programmen. u Innovative AHeAD (Advanced
Heuristic Analysis and Detection) Technologie zur Erkennung unbekannter oder sich schnell verändernder Angreifer für proaktive Sicherheit. u Innovative Archiverkennung mit Auswahl der zu überprüfenden
Archivtypen und einstellbarer Rekursionstiefe, Archiv-Scanning mit
„Smart Archive Detection“. u Funktion und Unterstützung der SAPeigenen Archivformate „SAR“ und „CAR“. u Extrem hohe Performanz bei
niedrigem Ressourcenverbrauch.
Schnelle, automatisierbare Updates: u Extrem kleine, bandbreitenschonende Signatur- und Suchengine-Updates. u Automatisierbare
Aktualisierung über Internet. u Schneller, lückenloser Schutz durch
Updates ohne Systemunterbrechung.
Effiziente Konfiguration und Verwaltung: u Problemlose und schnelle Installation über Installations-Skript oder Setup-Routine. u Einfache
Konfiguration über die SAP VSI Benutzerschnittstelle. u Umfangreiche
Benachrichtigungs- und Reportingfunktionen. u Integration in das
Reporting- und Logging-System des SAP VSI. u Verfügbarkeit aller
Informationen über Virenfunde über die VSI-Oberfläche.
IHRE VORTEILE
Optimale Sicherheit
u Zertifizierter
Schutz vor Viren, Würmern, Trojanern, Ad-/Spyware, Dialern und
anderer Malware
u Verfügbar
für ABAP- und JAVA-basierte Systeme wie auch für integrierte
Systemlandschaften
u Zuverlässige,
extrem performante AntiVir-Technologie mit führender, vielfach
ausgezeichneter Erkennungsleistung
u Schnelle
Reaktion auf neue Gefahren durch eigene
Malware Research Center
Geringe Kosten
u
Äußerst geringer Administrations­aufwand durch automatisierbare Arbeitsabläufe
u
Intuitive Bedienung ohne lange und teure Einarbeitungszeiten
u
Alle Lizenzen inkl. kostenfreier Updates, Upgrades und 30 Tage Installationssupport
Hohe Investitionssicherheit
u
Schnelle, ressourcenschonende Scan-Technologie, die Server und Netzwerk
entlastet. So können bestehende Systeme länger genutzt werden
u
Transparente, bedarfsgerechte Lizenzierung ohne versteckte Kosten
u
Durchgängig hohe Verfügbarkeit, professioneller Support
AVIRA PRODUKTINFORMATIONEN
Für SAP-Lösungen unter NetWeaver
www.avira.de
Avira AntiVir Virus Scan Adapter
AVIRA – TECHNOLOGIE FÜR IHRE IT-SICHERHEIT
Schnell und ressourcenschonend: Die Avira AntiVir Viren- und
Malware Detection Technologie zählt nachweislich zu den schnellsten
am Markt. Basis dieser enormen Performanz ist der geringe Arbeitsspeicherbedarf des Programms. Auch große Datenmengen können
durch Multi-Threading- bzw. Multi-Daemon-Fähigkeit in extrem
kurzer Zeit überprüft werden. Durch Anpassung des Suchumfangs
und der Suchintensität an die individuellen Bedürfnisse bzw. technischen Gegebenheiten kann die Performanz zusätzlich gesteigert
werden.
Führende Erkennungsraten: Avira-Lösungen werden regelmäßig
für ihre Schnelligkeit und hohen Erkennungsraten ausgezeichnet.
Die­se werden durch die Verknüpfung führender Such- und Erkennungsverfahren mit innovativer Heuristik (AHeAD-Technologie) erreicht. Schnelle Reaktions­zeiten bei neuen Gefahren und mehrmals
täglich aktualisierte Signaturdateien sorgen dafür, dass Ihr Schutz
stets up to date ist.
Plattformübergreifender Schutz: Avira AntiVir Sicherheitslösungen sind für Windows sowie die gängigen UNIX-basierten Plattformen verfügbar. Egal, mit welchen Betriebssystemen Sie arbeiten
– mit Avira AntiVir sind und bleiben Ihre wichtigen Daten im Unternehmen optimal vor schädlicher Malware geschützt.
SYSTEMANFORDERUNGEN
SAP Plattformen
SAP NetWeaver
6.40 mit Support
Package 7 oder
höher; für ABAP
Engine mit dem
SAP_BASIS 640
Support Package 11
oder höher;
für die J2EE Engine
mit dem Support
Package 13 oder
höher
Hardware
UNIX
Hardware
Solaris
Pentium III
500 MHz; 256
RAM;
UltraSparc IIi
650 MHz; 256
MB RAM
512 MB
Festplattenspeicher
512 MB
Festplattenspeicher
Betriebs­systeme
UNIX
Linux (glibc 2.2.x); Linux (glibc
2.3.x);
Sun Solaris 7, 8, 9, 10
Hardware
Windows
Betriebs­systeme
Windows
Pentium III 500 MHz; 256 RAM;
Windows NT 4.0 SP6 oder Windows NT Server SP6; Windows
2000 Professional, SP3 empfohlen;
Windows
20 MB Festplattenspeicher
2000 Server, SP3 empfohlen; Windows 2000 Advanced Server, SP3
empfohlen; Windows 2003 Server;
Windows XP Pro
Hinweis: Für die Installation sind Administratorrechte erforderlich
VERFÜGBARKEIT UND LIZENZIERUNG
Avira AntiVir Virus Scan Adapter
Lizenzierung
Eine Lizenz für alle unterstützten Plattformen; Lizenzierung pro
geschütztem Anwender; Lizenzlaufzeiten: 1, 3, 5 Jahre; Lizenzverlängerungen mit 40 Prozent Ersparnis
Lizenz­umfang
Kostenfreie Updates und Upgrades während der Lizenzlaufzeit, 30 Tage
Installationssupport (Telefon und Email); Kostenfreier Plattformwechsel;
Software und Dokumentation zum Download
Optional
Classic Support: 8 x 5 Support per Telefon/Email
Premium Support: 24 x 7 Support per Telefon/Email
Komfortpaket: Software, Dokumentation und Notfallsystem
auf Datenträger, Update-Lieferung auf CD/DVD,
90 Tage Installationssupport
ÜBER AVIRA
Ihr autorisierter Avira-Partner:
MEHR ALS SICHERHEIT
Avira ist ein weltweit führender Anbieter selbst entwickelter Sicherheitslösungen für den professionellen und privaten Gebrauch. Das
Unternehmen gehört mit mehr als zwanzigjähriger Erfahrung zu
den Pionieren in diesem Bereich.
Der Sicherheitsexperte unterhält mehrere Unternehmensstandorte
in Deutschland und pflegt Partnerschaften in Europa, Asien und
Amerika. Im Hauptsitz in Tettnang am Bodensee beschäftigt Avira
als einer der größten regionalen Arbeitgeber mehr als 180 Mitarbeiter. Weltweit sind über 250 Personen tätig, deren Einsatz immer wieder durch Auszeichnungen bestätigt wird. Ein signifikanter
Sicherheitsbeitrag ist Avira AntiVir Personal, das millionenfach bei
Privatanwendern im Einsatz ist.
Zu den nationalen und internationalen Kunden zählen namhafte
börsennotierte Unternehmen sowie Bildungseinrichtungen und öffentliche Auftraggeber. Neben dem Schutz der virtuellen Umgebung
kümmert sich Avira durch Fördern der Auerbach Stiftung um mehr
Schutz und Sicherheit in der realen Welt. Die Auerbach Stiftung des
Firmengründers fördert gemeinnützige und soziale Vorhaben sowie
Kunst, Kultur und Wissenschaft.
Avira GmbH
Lindauer Str. 21 | D-88069 Tettnang | Germany
Telefon: +49 (0) 7542-500 0 | Telefax: +49 (0) 7542-525 10
Email: info@avira.de | Internet: http://www.avira.de
Änderungen und Irrtümer vorbehalten
© 2006 Avira GmbH | Stand: August 2006
Geschützte Warenzeichen und Markennamen wurden in dieser Produktinformation nicht
im einzelnen gekennzeichnet, sind aber Eigentum der jeweiligen Hersteller.