Untitled - Beovienna

Der schwarze und gelbe Klebezettel am CDPlattenspieler ist ein Warnhinweis darauf, daß
das Gerät ein Laserabtastsystem enthält und als
Laserprodukt der Klasse 1 eingestuft ist. Wenn
Sie mit Ihrem CD- Plattenspieler Probleme
haben sollten, wenden Sie sich bitte an Ihren
Bang & Olufsen Fachhändler. Das Gerät darf nur
von Fachtechnikern geöffnet werden.
Die Verwendung anderer Steuerungen,
Einstellungen oder Verfahren als der in dieser
Anleitung angegebenen Steuerungen,
Einstellungen und Verfahren kann gefährliche
Strahlung zur Folge haben.
Dieser Produkt entspricht der Richtlinie des
Rates der Europäischen Gemeinschaft über
Funkentstörungen, 82/336 EWG.
B E V O R
S I E
A N F A N G E N
In dieser Aufstellungsanleitung ist beschrieben, wie Sie
das BeoSound Century Musiksystem zusammenbauen
und betriebsbereit machen. Auch die richtige
Anwendung und der einwandfreie Zusammenbau der
zwei wahlfreien Zubehörsteile – der aktiven FMAntenne und der Wandkonsole – sind beschrieben.
Wir empfehlen Ihnen, die Anweisungen dieser
Anleitung genau zu befolgen.
Inhalt
4 Zusammenbau
5 Unterbringung
6 Anschlüsse
7 Betriebsbereit…
8 Wahlfreies Zubehör
10 Wartung
Die Bedienung des BeoSound Century Systems ist im
einzelnen in der (ebenfalls mitgelieferten)
Benutzeranleitung beschrieben.
Beachten Sie!
Das BeoSound Century System
darf erst dann ans Netz
angeschlossen werden, wenn
Sie mit der Aufstellung gemäß
dieser Anleitung fertig sind.
3
4
Z U S A M M E N B A U
Glastür
Die Glastür durch Einsetzung des Metallhalters in die
entsprechende Einkerbung vorne am BeoSound Century
befestigen. Der Halter muß mit der Marke “UP” nach
oben eingesetzt werden. An der Glastür vorsichtig
drücken, bis sie richtig sitzt.
Wenn die Glastür richtig sitzt, fluchten die Kanten der Tür
mit den Kanten des Mittelteils des BeoSound Century
Systems.
Die Glastür muß mit großer
Sorgfalt behandelt werden!
Wenn sie zerbricht oder
zersplittert oder anderswie
beschädigt wird, sollte sie sofort
ausgewechselt werden, da sie
sonst Personenschäden
verursachen kann.
Eine Ersatztür kann bei Ihrem
Bang & Olufsen Fachhändler
bestellt werden.
UP
U N T E R B R I N G U N G
Ihr BeoSound Century System kann stehend im Sockel am
Fußboden, in einem Regal oder auf einem Tisch aufgestellt werden - oder es kann mittels der Wandkonsole
(wahlfreies Zubehör, Typennr. 2088) an die Wand gehängt
werden. Die Installation der Wandkonsole ist im Abschnitt
“Wahlfreies Zubehör” im einzelnen beschrieben.
Lichtreflexe von großen Objekten, die sich zu nahe an der
linken Seite des BeoSound Century befinden, können
verhindern, dass die Glastüre schließt. Prüfen Sie daher
die Türenfunktion Ihres BeoSound Century, bevor Sie z.B.
Löcher für eine Halterung in die Wand bohren.
Das schlanke Gehäuse ermöglicht die Unterbringung an
Stellen mit wenig Platz. Das System nie in direktem
Sonnenlicht oder nahe Heizkörpern oder anderen
Wärmequellen anbringen. Sorgen Sie für Luft an allen
Seiten des Systems.
Zur Sicherung ausreichender
Ventilation des Systems muß
über dem System und an den
Seiten 5 cm Luft sein.
Sockel
Der mitgelieferte Sockel ist eigens für das BeoSound
Century System gestaltet und muß für dieses verwendet
werden, wenn das System stehend untergebracht wird.
Das BeoSound Century System sollte nicht ohne den
Sockel aufgestellt werden, da das System dann nicht
ausreichend stabil steht, um sichere Bedienung zu
gewährleisten!
Befestigung des Sockels:
Das BeoSound Century Musiksystem auf einem Tisch o.ä.
hinlegen, mit der Frontseite
nach oben, und dann:
B
C
B Die zwei Frontstifte am
Sockel in die entsprechenden
Löcher in der Bodenplatte des
Systems einstecken.
C Den hinteren Teil des Sockels
zum System hin schieben, so
daß die hinteren Stifte in die
Einkerbungen an der
Rückkante der BeoSound
Century Bodenplatte
einrasten.
5
6
A N S C H L Ü S S E
AM*
FM
AUX
~
Antenne
Die FM-Antenne an die durch FM gekennzeichnete
Buchse anschließen.
FM
Der Einbau der wahlfreien aktiven FM-Antenne ist im
Abschnitt “Wahlfreies Zubehör” beschrieben.
Zusatzausrüstung
Die etwaige Zusatzausrüstung an die durch AUX
gekennzeichnete Buchse anschließen. Die Buchse ist nur
für Eingangsanschlüsse ausgelegt und unterstützt nicht
Bang & Olufsen Datalink-Bedienung.
AUX
Die Buchse ermöglicht den Anschluß eines zusätzlichen
Cassettenrecorders, eines Plattenspielers (mit
eingebautem Vorverstärker) oder anderer Audioquellen.
Ihr Bang & Olufsen Fachhändler gibt gerne weitere
Auskunft.
Netzversorgung
Die Netzleitung an die durch ~ gekennzeichnete Buchse
anschließen.
~
B E T R I E B S B E R E I T …
Wenn Sie das BeoSound Century aufgestellt haben, das
System mit der mitgelieferten Netzleitung ans Netz
anschließen. Die Quellentasten (d.h. RADIO, CD, TAPE,
AUX) und die Standby-Taste leuchten für ein paar
Sekunden rot auf. Wenn die Tür geschlossen ist, zeigt das
rote Licht der Standby-Taste an, daß das System in
Standby-Mode und betriebsbereit ist.
Zur Vervollständigung des
Aufstellungsverfahrens die
Tonpegel, Ihre bevorzugten
Radiosender usw. wie in der
Benutzeranleitung für das
BeoSound Century System
beschrieben einstellen.
Wahl der Antenne
Zum Anwählen der Option für
die aktive Antenne:
Der Antenneneingang für FM-Signale bietet zwei
Anschlußmöglichkeiten (Optionen):
• Eine für die aktive FM-Antenne (wahlfreies Zubehör)
optimierte Option
• Eine für andere Antennentypen optimierte Option
(werkseitige Einstellung)
Wenn Sie die aktive FM-Antenne montiert haben, die
Option für die aktive Antenne wählen. Sollten Sie später
andere FM-Antennen benutzen, müssen Sie die Option
für die aktive Antenne auszuschalten, damit der
Empfang optimal wird.
Fernbedienung
Ihr BeoSound Century Musiksystem kann auch mit einer
Bang & Olufsen Fernbedienung gesteuert werden. Bitte
entnehmen Sie der Benutzeranleitung weitere
Einzelheiten.
Sie können die Fernbedienungsfunktion nach Wunsch
ausschalten – und wieder einschalten.
• drücken (Standby)
TUNE, 1, STORE drücken
Die Ziffer 1 wird kurz angezeigt.
Zum Ausschalten der Option für
die aktive Antenne:
• drücken (Standby)
TUNE, 0, STORE drücken
Die Ziffer 0 wird kurz angezeigt.
Zum Ausschalten der
Fernbedienungsfunktion:
• drücken (Standby)
SOUND, 0, STORE drücken
Die Ziffer 0 wird kurz angezeigt.
Zum Einschalten der
Fernbedienungsfunktion:
• drücken (Standby)
SOUND, 1, STORE drücken
Die Ziffer 1 wird kurz angezeigt.
BEACHTEN SIE:
Diese Voreinstellungen werden durch Drücken der BeoSound
Century Tasten vorgenommen, auch wenn diese nicht rot
aufleuchten!
7
8
W A H L F R E I E S
D
Z U B E H Ö R *
D
Einbau der aktiven FM-Antenne:
Aktive FM-Antenne (Typennr. 2036)
1 Die zwei Schrauben (D) lösen
und die zwei von den
Schrauben festgehaltenen
Plastikabdeckungen
entfernen.
2 Die Antenne in den zwei
Einkerbungen einsetzen und
mit den zwei mit der Antenne
mitgelieferten Schrauben
befestigen.
Zur Sicherung einer einwandfreien Antennenfunktion ist
es unbedingt notwendig, daß
Sie die zwei mit der Antenne
mitgelieferten Schrauben
benutzen und gut anziehen!.
3 Das Antennenkabel in die
durch FM gekennzeichnete
Buchse einstecken und das
Kabel in der Einkerbung
anordnen.
4 Die Antenne wie im Abschnitt
“Betriebsbereit” beschrieben
aktivieren.
Die aktive Antenne ist eine attraktive Alternative zu
einer permanenten FM-Antenne. Wenn sie richtig
montiert ist, dient dieses Zubehörsteil auch als
Tragegriff.
Wandkonsole (Typennr. 2088)
Die Wandkonsole ist mit zwei Einkerbungen für die
Befestigung von Schrauben versehen. Mit zwei kräftigen
Schrauben und den entsprechenden Wanddübeln die
Konsole an der Wand befestigen (wie gezeigt).
↑
9
F
1
F
F
E
↑
E
2
Installation der Wandkonsole:
• Die erforderlichen
Abmessungen vornehmen
und die Stelle für die
Unterbringung der
Wandkonsole bestimmen
(benutzen Sie das obige
Diagramm)
• Die Löcher in der Wand
markieren und ausbohren –
verwenden Sie die
Wandkonsole als Schablone.
• Die Wandkonsole mittels
Dübeln und Schrauben an der
Wand befestigen.
• Das Distanzstück (E) am Gitter
hinten am BeoSound Century
Musiksystem befestigen.
• Das Musiksystem in den zwei
Löchern (F) in die zwei von
der Wand hinausragenden
Haken einhängen.
BEACHTEN SIE: Sichern Sie, daß
die Löcher in die Einkerbung im
Haken einrasten!
* Die wahlfreien Zubehörsteile
für das BeoSound Century
System sind von Ihrem Bang &
Olufsen Fachhändler lieferbar.
10
W A R T U N G
Mit einem weichen, trockenen
Tuch den Staub von dem
BeoSound Century Musiksystem
abwischen.
Verwenden Sie nie Alkohol
oder andere Lösungen für das
Reinigen irgendwelcher Teile
des BeoSound Century Systems!
Bevor Sie mit der Reinigung des BeoSound Century
Systems anfangen, empfiehlt es sich, den Netzanschluß
zu unterbrechen, damit die Glastür nicht automatisch
schließt und öffnet. Wenn das System vom Netz
unterbrochen ist, können Sie die Glastür nach Bedarf
manuell öffnen und schließen. Dies erfordert nur ganz
wenig Kraft.
Nach Bedarf kann die Glastür zwecks Reinigung der
Innenseite herausgenommen werden. Hierfür die Tür
fest zupacken und mit einem vorsichtigen, aber festen
Griff herausheben (nach außen ziehen). Für die
Reinigung der Glastür empfehlen wir ein mildes
Fenstereinigungsmittel.
Nach der Reinigung die Tür wieder befestigen, wie im
Abschnitt “Zusammenbau” beschrieben, und das System
wieder ans Netz anschließen.
Die Frontteile der BeoSound Century Lautsprecher sind
auswechselbar. Fragen Sie Ihren Bang & Olufsen
Fachhändler!
Bandlauf
Der Bandlauf, d.h. Köpfe, Andruckrollen und andere Teile,
die während der Wiedergabe und Aufnahme mit dem
Band in Berührung kommen, sollte ab und zu gereinigt
werden, damit sich kein Staub und keine Fusseln darauf
absetzen. Es empfiehlt sich, den Bandlauf immer vor einer
wichtigen Aufzeichnung zu reinigen.
Für die Reinigung des Bandlaufs
ein hierfür vorgesehenes
Wartungskit oder einfach ein
Wattestäbchen mit einer für
diesen Zweck vorgesehenen
Reinigungsflüssigkeit
verwenden. Bei der Reinigung
darf keine Cassette im
Cassettenrecorder sein.
11
Handhabung Ihrer Compact Discs
Compact Discs (CD’s) sollten mit derselben Sorgfalt wie
Vinyl-Schallplatten behandelt und aufbewahrt werden.
Wenn man dafür sorgt, die CD immer am Rande
anzupacken und sie nach Gebrauch immer in die
originale Cassette einzulegen, braucht man sie gar nicht
zu reinigen.
Sollte die CD mit Fingerabdrücken, Schmutz oder Staub
beschmutzt werden, kann sie mit einem sauberen,
fusselfreien, weichen, trockenen Tuch abgewischt
werden. Verwenden Sie nie Lösungsmittel oder ätzende
oder schelifende Reinigungsmittel auf der CD. Extreme
Hitze und Feuchtigkeit vermeiden. Schreiben Sie nie auf
der CD.
Beim Abwischen der CD immer
von Innen zum Rand hin
wischen – in geraden Linien.
Handhabung Ihrer Bandcassetten
Bandcassetten sollten immer in einer Schutzhülle bei
normaler Raumtemperatur aufbewahrt werden.
Extreme Hitze und Feuchtigkeit vermeiden.
Überprüfen Sie, daß das Band richtig aufgewickelt ist,
bevor Sie die Cassette einlegen. Wenn nicht, mit einem
Bleistift oder einem anderen dünnen Gegenstand das
Band spannen.
Sie können Ihre Aufnahmen vor versehentlicher
Löschung schützen. Hierfür den einen oder beide
Schutzstreifen von der Hinterkante der Cassette
entfernen. Damit sichern Sie, daß keine Aufnahme auf
der betreffenden Seite gemacht werden kann.
Wenn Sie später ein solches aufnahmegeschütztes Band
für eine Aufzeichnung benutzen wollen, brauchen Sie
bloß den entfernten Streifen durch ein Stück Tape zu
ersetzen.
1
2
Start
Bang & Olufsen
Der Streifen links ermöglicht
Aufnahme auf Seite 1 (A),
während der Streifen rechts
Aufnahme auf Seite 2 (B)
ermöglicht.
3505725
0011
Printed in Denmark
by Bogtrykkergården a-s, Struer