Bedienungsanleitung - SEA Vertrieb & Consulting

PC1000RMKII
Bedienungsanleitung
PC1000RMKII Bedienungsanleitung
PC1000RMKII Bedienungsanleitung
3
4
MEDIA-PLAYER
Eigenschaften
Der Apart PC1000RMKII ist ein professioneller Multiformat-CD/
USB/SD-Karten Player, der über symmetrische- und unsymmetrische
analoge Ausgänge, koaxiale und optische digitale Ausgänge und
einen RS232-Port zum Einsatz in automatisierten Systemen verfügt.
Der maximale analoge Ausgangspegel kann auf der Rückseite
voreingestellt werden, um das Gerät an den Pegel anderer
Audioquellen anzupassen.
Die Steuerung des PC1000RMKII erfolgt entweder über die
Taster auf der Frontplatte, die beiliegende IR-Fernbedienung oder
RS232 Befehle. Eine Liste mit der verfügbaren Befehle ist in dieser
Bedienungsanleitung enthalten.
PC1000RMKII Bedienungsanleitung
Frontansicht
1
2
22
24
3
4
5
6
7
8
23 18
18 17
16 15
14 13 12 11 10 9
1. P ower-LED: Im Standbymodus leuchtet die LED rot, im EINBetrieb leuchtet sie blau.
2. CD-Schublade
3. IR-Sensor und Display: Anzeige des Playback-Status, der
Tracknummer und Laufzeitinformation.
4. Stop Taste: Durch das Drücken wird die Wiedergabe
unterbrochen.
5. P lay / Pause Taste: Drücken startet die Wiedergabe, erneutes
Drücken unterbricht die Wiedergabe.
6. F ast Backward Taste: einmaliges Drücken für Rückwärtssuche,
erneutes Drücken für normale Wiedergabe.
7. Fast Forward: einmaliges Drücken für Vorwärtssuche, erneutes
Drücken für normale Wiedergabe.
8. Eject Taste: Öffnet oder schießt die CD-Schublade.
9. S tandby Taste: Hier aktivieren/deaktivieren Sie den Standby
Modus.
5
6
MEDIA-PLAYER
10. Next Track Taste: Drücken spring zum nächsten Track.
11. Previous Track Taste: Drücken springt einen Track zurück.
12. Repeat Taste: Drücken schaltet die Repeat Modi um: Repeat One,
Repeat All, Off
13. Random Taste: Drücken aktiviert die Zufallswiedergabe. Erneutes
Drücken schaltet den Modus aus (Standardeinstellung)
14. USB-SD-CD Taste: Wiederholtes Drücken schaltet zwischen den
verschiedenen Speichermedien (CD, USB, SD) um.
15. SD-Card-Slot.
16. USB-Anschluss.
17. Power Taste: Schaltet das Gerät ein/aus (kein Stand By)
18. Abnehmbare Rackwinkel
PC1000RMKII Bedienungsanleitung
Rear panel
11
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
12
13
14
15
1. Right, Balanced: Symmetrischer Ausgang rechter Kanal. Der
maximale Pegel wird über Regler (4) festgelegt.
2. Left, Balanced: Symmetrischer Ausgang linker Kanal. Der
maximale Pegel wird über Regler (4) festgelegt.
3. L / R Output: Unsymmetrischer Stereo-Ausgang auf CinchBuchsen. Der maximale Pegel wird mit Regler (4) festgelegt.
4. Output-Level: Legt den maximalen Ausgangspegel der
analogen Ausgänge fest.
5. Update: Keine Funktion.
6. Optical Output: Digitaler CD/USB/SD-Player-Ausgang auf Toslink
im SPDIF Format 16Bit/44.1kHz.
7. C
oaxial Digital Output: Digitaler CD/USB/SD-Player-Ausgang auf
Cinch im SPDIF Format 16Bit/44.1kHz.
8. Rear USB-Slot: Rückseitiger USB Anschluss. Es kann jeweils nur
ein USB-Anschluss verwendet werden.
9. Rear SD-Card-Slot: Rückseitiger SD-Card Anschluss. Es kann
jeweils nur ein USB-Anschluss verwendet werden.
7
8
MEDIA-PLAYER
10. IR-Anschluss: Anschluss für einen passenden IR-Receiver.
Deaktiviert bei Belegung automatischen den frontseitigen IRSenor.
11. RS232-Port: DSUB9-Anschluss zur externen Steuerung. MediaInformationen des werden nicht ausgegeben.
12. Sicherungshalter: Hauptsicherung T500mA / 250V (20 x 5 mm).
Nur durch Sicherung mit gleichem Wert ersetzten.
13. Netzkabel-Buchse.
14. Operating Mode Schalter:
Autoplay: Nach dem Einschalten beginnt der Media-Player
sofort mit der Wiedergabe.
Cue: Nach dem Einschalten wartet der Meda-Player auf
einen Start-Befehl. Diese Funktion ermöglicht ebenfalls die
Titelauswahl ohne automatisches Starten der Wiedergabe.
Hinweis: Der Ausgangspegel lässt sich über RS232 oder die
infrarot Fernbedienung einstellen. Das Gerät schaltet aber nach
dem Einschalten oder der Aktivierung aus dem Standbymodus
automatisch wieder auf den maximalen Pegel.
PC1000RMKII Bedienungsanleitung
RS232 Kommunikation
Die Kommunikation des PC1000RMKII über RS232 wird durch
einfache ASCII Befehle realisiert. Die Port-Einstellungen lauten:
38400 baudrate, 8 databits, no parity, handshake off und
können nicht verändert werden. Die Verbindung wird über ein
Standardkabel mit 9 Pin Steckern hergestellt (kein Null-ModemKabel!).
Pin 2: TX data : Datenausgang
Pin 3: RX data : Dateneingang
Pin 5: GND : Masse
Weiter Pins werden nicht verwendet
Serielle Befehle im PC1000RMKII wurden vereinfacht und
bestehen grundsätzlich aus Befehlen wie PLAY, STOP, ... Groß- und
Kleinschreibung werden nicht unterschieden.
Einige Befehle benötigen ein Attribut, wie z.B. TRACK#, wobei #
für einen Zahlenwert steht, in diesem Beispiel die Tracknummer. Ein
<CR> am Ende der Anweisung ist nicht erforderlich.
Wir gehen davon aus, dass Sie mit RS232 Protokollen und der
Hardware vertraut sind. Bei Problemen vereinfachen Sie den
Aufbau. Schließen Sie einen Computer mit funktionierender RS232Schnittstelle und korrektem Kabel an und verwenden eine einfaches
Terminal und beginnen so die Fehlersuche.
Bitte beachten Sie, dass auch die IR-Befehle am seriellen Port
angezeigt werden. Unbekannte Werte deuten auf eine falsche
Baudrate hin.
9
10
MEDIA-PLAYER
In der folgenden Liste finden Sie die Befehle zum PC1000RMKII und
einige Beispiele für Rückmeldungen des Gerätes.
PC1000RMKII Bedienungsanleitung
RS232 Befehle
Befehle (Beschreibung)
Antwort
PLAY
PC1000R--> Play
PAUSE
PC1000R--> Pause
STOP
PC1000R--> Stop
EJECT
PC1000R--> Eject Command
SKIP+ (Gehe zum nächsten Track)
PC1000R--> Skip Next
SKIP- (Gehe zum vorherigen Track)
PC1000R--> Skip Back
FAST+ (Schnelles suchen vorwärts,
für normales abspielen noch einmal
senden)
PC1000R--> Fast Play Forward
FAST- (Schnelles suchen rückwärts,
für normales abspielen noch einmal
senden)
PC1000R--> Fast Play Backward
TRACK # (# = Tracknummer (Werte:
1 bis 4095; Leerzeichen zwichen
TRACK und # beachten!)
PC1000R--> Track : 25
ON
PC1000R--> CD On
OFF
PC1000R--> CD Off
INPUT (Wechselt zwichen CD-USEBSD. Nur möglich bei eingelegten
Medien)
PC1000R--> Change Playing Source
CD MUTE ON (Ausgang
stummschalten)
PC1000R--> CD Mute On
CD MUTE OFF (AusgangsStummschaltung aufheben)
PC1000R--> CD Mute Off
11
12
MEDIA-PLAYER
VOL+
PC1000R--> Vol Up
VOL-
PC1000R--> Vol Down
RANDOM ON
PC1000R--> Random Mode On
RANDOM OFF
PC1000R--> Random Mode Off
REPEAT 1
PC1000R--> Repeat 1
REPEAT ALL
PC1000R--> Repeat All
REPEAT OFF
PC1000R--> Repeat Off
STATUS CD (Zeigt den Status des
PC1000RMKII)
PC1000R--> Device: CD Player
PC1000R--> MP3: 030
PC1000R--> Status: Play
PC1000R--> Time: 03:18
Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet.
Wichtiger Hinweis: Nach einem Transport benötigt das Gerät
mindestens 1 Stunde zum Anpassen an die neue Umgebung.
Feuchtigkeit durch Kondensation kann zur Fehlfunktion oder
dauerhafter Beschädigung der elektronischen und optischen
Bauelemente führen.
Beachten Sie bitte: Je nach Datenmenge, Datenrate und Anzahl
der Dateien kann das Umschalten der Eingangsquelle etwas länger
dauern.
PC1000RMKII Bedienungsanleitung
13
Technische Daten
CD-PLAYER
Kompatible Medien
Audio CD, CDR, CDRW, DVD,
DVDR, DVDRW
Audioformat
Audio CD 16 bit PCM, MP3 32320 kbps und variable Bitrate,
WMA. ID3-Tags werden nicht
unterstützt. Maximale Anzahl
Dateien pro Medium = 4095.
Dateinamenerkennung ist auf 8
Zeichen beschränkt.
USB - SD
Kompatible Medien
Flash Speicher-Sticks und
Karten, 32 MB bis 32 GB. FAT32
Dateisystem. Direct Memory Access
erforderlich! Maximale Anzahl
Dateien pro Medium = 4095.
Dateinamenerkennung ist auf 8
Zeichen beschränkt.
Audioformat
MP3 32-320 kbps und variable
Bitrate, WMA. ID3-Tags werden
nicht unterstützt.
CD-USB-SD
Ausgangspegel (symmetrisch &
unsymmetrisch)
1,9V regelbar
Ausgangsimpedanz
< 1KΩ
Digitale Ausgänge (Toslink und
Koax)
SPDIF-Format, 16BIT, 44.1KHz
S/N Ratio
> 90dB
14
MEDIA-PLAYER
THD
< 0,05%
Frequenzgang
20Hz - 20KHz
Allgemein
Spannungsversorgung
230 VAC 50-60Hz max 30VA
Sicherung
500mAT / 250V
Abmessungen
430 (482) x 305 (315) x 44 mm
Gewicht
4,5 kg
Versandgewicht
5,5 kg
Mitgeliefertes Zubehör
Netzkabel, IR-Fernbedienung
RS232 Port
Standard RS232 Port, DB9
Anschluss
RS232 Port Einstellungen (fix)
38400 Baudrate, 8 Databits, No
Parity, Handshake off
Infrarot Erweiterungsport
Mini-Klinke, auf der Rückseite.
Schaltet Front IR-Empfänger ab
Batterie Fernbedienung
AAA Typ LR03
Arbeitstemperatur
10 - 40 °C
Relative Feuchtigkeit
10 bis 80 % nichtkondensierend
PC1000RMKII Bedienungsanleitung
15
Wichtige Sicherheitshinweise
Überprüfen Sie die Verpackung beim Empfang der Ware auf
Beschädigungen. Sollte die Verpackung Schäden aufweisen, setzen
Sie sich bitte vor dem Öffnen mit Ihrem Händer in Verbindung.
Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme
Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung auf.
Bewahren Sie die Verpackung auf.
Versenden Sie das Gerät nur in der orginal Verpackung
Verwenden Sie dieses Gerät nicht in der Nähe von Wasser oder
anderen Flüssigkeiten.
Betreiben Sie das Gerät nur mit der auf der Rückseite angegebenen
Betriebsspannung.
Betreiben Sie das Gerät nicht mit einem beschädigten oder
gebrochenen Netzkabel.
Betreiben Sie das Gerät nur mit VDE gerechter Erdung.
Schalten Sie das Gerät, zur Vermeidung von Schäden an
Lautsprechern, mit heruntergeregelten Lautstärkeregelern ein,
wenn hoche Signalpegel am Eingang anliegen.
Schließen Sie keine Spannungsquellen wie Batterien, Netzspannung
oder Netzgeräte an Ein- und Ausgänge von Verstärkern und
Audiogeräten an. Auch nicht wenn die Geräte ausgeschaltet sind.
16
MEDIA-PLAYER
Schalten Sie das Gerät wären der Verkabelung aus und trennen es
vom Stromnetz.
Stellen Sie das Gerät nicht in die Nähe von Hitze abstrahlenden
Geräten (Öfen, Heizlüfter, Verstärkern, usw.)
Öffnen Sie das Geät nicht.
Betreiben Sie das Gerät nicht mit höheren Eingangspegeln, als zur
Vollaustäuerung nötig sind.
Lassen Sie Wartungsarbeiten und Reparaturen nur von
qualifiziertem Fachpersonal durchführen.
PC1000RMKII Bedienungsanleitung
Notizen
17
18
MEDIA-PLAYER
Enwickelt
von
Audioprof nv
Industriepark Brechtsebaan 8 bus 1
2900 Schoten - Belgium
Alle anderen Marken und Produktnamen sind das Eigentum ihrer
jeweiligen Rechteinhaber.
Änderungen der technischen Daten ohne weitere Ankündigung möglich.