Lichtvorhang Smart-Vision-Sensor Drahtlos

24
Nr. 4 April 2007
SLI: Detaillierte Informationen in Sekundenschnelle unter www.tim-info.com/tr oder per Email. Weitere Informationen Seite 52
Lichtvorhang
PC System
Drahtlos Temperatur messen
ermöglicht richtiges Zugreifen
für extreme Umgebungsbedingungen
für industrielle Anwendungen
Der Fachausdruck "Poka Yoke" steht für das
Verhindern von unbeabsichtigen Fehlern mittels
technischer Einrichtungen. Sogenannte "Poka
Yoke"-Systeme sorgen
in Regalen dafür, dass
beim Kommisionieren
keine Fehlentnahmen
geschehen. Sie unterstützen den Regalbediener dabei das richtige Teil vom richtigen Ort zu nehmen. Die Hauptursache für Fehllieferungen bzw. falsch verbauter Bauteile wird eliminiert und
so mögliche Folgekosten auf einem absoluten Minimum gehalten. Mit dem Lichtvorhang Object100 können
Kommissioniersysteme schnell und einfach "Poka Yoke"-tauglich gemacht werden. Aufgrund der großen
Reichweite und des dichten Strahlennetzes können auch
große Bereiche zuverlässig überwacht werden. Die kurze Reaktionszeit des Lichtvorhangs sorgt für hohe Effizienz beim Kommisionieren. Über die Anlagesteuerung
lassen sich die Entnahmefelder flexibel konfigurieren.
Für diejenigen, die mit PC Technik in rauer Umgebung Daten
erfassen, Maschinen, Automaten und Anlagen bedienen wollen, bietet das Unternehmen
aus Hannover mit der TRM/xx
Produktreihe eine umfassende
Produktpalette: kleine PC Systeme für extreme Umgebungsbedingungen z.B. wasser- und
staubdicht gemäß IP65, vibrationsfest, für 12...24VDC Bordnetzspannung und darüber hinaus für den Anwender
frei programmier- und konfigurierbar. Der jüngste Vertreter dieser Produktserie ist das TRM/416. Ein PC System komplett mit Display und wasserdichter Tastatur in
Taschenbuchgröße – wahlweise als Gehäuseversion
oder direkt zum Einbau in Maschinen und Automaten.
Die Programmierung lässt sich problemlos individuell unter
DOS und Linux realisieren, umfangreiche Schnittstellen
wie Industrial Ethernet, IP Networking, CAN, Seriell, onboard digital I/O runden das System ab und gestatten
den Anschluß beliebiger Ein- und Ausgabegeräte.
Der WtransFunk-Temperaturfühler
T01.G1 zur
mobilen
und/oder stationären Messung der Temperatur an beweglichen
und festen
Messorten sowie der zugehörige Multifunktionsempfänger T01.EC1 wurden entwickelt, um zukünftig Temperaturmesswerte drahtlos übertragen zu können. Der
Sender befindet sich im Fühlergriff und ist durch ein
wasserdichtes Gehäuse geschützt. Die benutzten Funkfrequenzen sind weitgehend unempfindlich gegenüber externen Störeinflüssen und erlauben eine Übertragung auch
in rauer Industrieumgebung. Der Sender ist als Einstichmessfühler konzipiert. Der Fühler ist mit einer Einbaulänge von 50 bis 500mm verfügbar und hat einen Platin-ChipWiderstand als Messelement. Senderseitig wurde ein
Temperaturmessbereich von -30 bis +85°C realisiert.
CEDES
Tel. +41-81-3072323
SSV SOFTWARE SYSTEMS
Tel. +49-(0)511-40000-0
JUMO
Tel. +49-(0)661-6003-0
SLI: Weitere Infos zu 14348 über www.tim-info.com/tr
SLI: Weitere Infos zu 14497 über www.tim-info.com/tr
SLI: Weitere Infos zu 14422 über www.tim-info.com/tr
Smart-Vision-Sensor
Drehmomentgriff
Servoantriebe
Kompakt und sehr leistungsfähig
Spannen und Lösen von Schrauben
mit EtherCAT-Schnittstelle
Der VisiCube misst lediglich 65 x 45 x 45 mm
und wiegt 170 g. Damit ist er eine sehr
kompakte Bildverarbeitungslösung für industrielle Umgebungen.
Kernstück der Smart Kameras, die komplett mit
Messbeleuchtung und Objektiv geliefert werden, ist ein
400 MHz-(3.200 MIPS)-Prozessor von Texas Instruments.
Die Kameras sind mit einem 1/4"-CCD-Sensor ausgerüstet, der eine Auflösung von 640 x 480 Pixeln bietet
und bis zu 32 Bilder in der Sekunde aufnehmen kann.
Zur Programm- und Datenspeicherung dienen 32 MB
DRAM und 4 MB Flash-EPROM. Mittels einer RS422- und
einer 100-Mbit-Ethernetschnittstelle, die auch die Livebildausgabe auf einem PC ermöglicht, lassen sich VisiCube-Kameras in vorhandene Automatisierungsumgebungen einbinden. Daneben stehen zwei digitale Eingänge und vier Ausgänge zur Verfügung. Ein robustes
IP65/67-Gehäuse aus Aluminium und Kunststoff schützt
den VisiCube vor rauen Umgebungsbedingungen.
In den heute immer
mehr verfeinerten Montage- oder Fertigungssituationen, dies auch
schon bei nicht automatisierten Prozessen,
wächst der Trend zum
kontrollierten Spannen
und Lösen von Schrauben und Muttern. Wenn
dieser Spannvorgang dabei manuell ausgeführt werden
muss, bietet das Unternehmen mit seinem "Drehmomentgriff", eine Spannmutter mit eingebauter Überlastmechanik, eine Alternative. Das Drehmoment ist dabei einstellbar. Das Ausrückmoment wird über eine Kugelrastmechanik geschaltet. Diese wird über den äußeren
gerändelten Ring eingestellt und kann dann arretiert
werden. Der Einstellbereich liegt zwischen 2,5 und 5 Nm.
Dabei ist die Kugelrastmechanik konstruktiv so gestaltet, dass das Lösemoment höher liegt als das Spannmoment, bis hin zu einer Durchrastsperre die die Rastautomatik blockiert. So ist ein problemloses Lösen des Drehmomentgriffes möglich.
Das Interesse an
schnellen Netzwerken in der Automatisierungstechnik
wächst und wächst.
Mit EtherCAT steht
eine ausgereifte Datenschnittstelle zur
Verfügung, die von
zahlreichen Herstellern unterstützt wird. Ermöglicht wird dabei die Vernetzung so unterschiedlicher Anwendungen und Dienste wie
Antriebssteuerung, Bildverarbeitung, Prozessüberwachung oder Fernwartung. Der Servoantriebstechnik Spezialist bietet seine Servoantriebe TrioDrive D/ES und MidiDrive D/ES mit dieser Schnittstelle an. Auf dem Ethernet Themenstand "Automation IT" demonstrieren mehrere Servoachsen ihr Können im Zusammenspiel mit einer Steuerung im Industrie PC Format und EtherCAT als
Kommunikationsschnittstelle. Zu den Servoreglern bietet das Unternehmen passende Servomotoren mit hoher
Leistungsdichte an. Bei High End Anwendungen kommen
Torquemotoren oder Linearmotoren zum Einsatz.
VISION COMPONENTS
Tel. +49-(0)7243-216716
JAKOB ANTRIEBSTECHNIK
Tel. +49-(0)6022-2208-12
ESR POLLMEIER
Tel. +49-(0)6167-9306-0
SLI: Weitere Infos zu 14380 über www.tim-info.com/tr
SLI: Weitere Infos zu 14220 über www.tim-info.com/tr
SLI: Weitere Infos zu 14510 über www.tim-info.com/tr
SLI: Weitere Infos zu 14488 über www.tim-info.com/tr