Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2) Planungsunterlagen

TM
MITSUBISHI
ELECTRIC
Air Conditioning
Wandklimageräte
PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
Wandklimageräte in Wärmepumpengeräteausführung mit
Infrarot-Fernbedienung
Inhalt
Technische Daten · · · · · · · · · · · · · · · · · · · 2
Passende Außengeräte · · · · · · · · · · · · · · · · 2
Dimensionierung der Kältemittelleitungen · · · · · 3
Kältekreislaufdiagramm · · · · · · · · · · · · · · · 4
Luftstromtechnische Daten · · · · · · · · · · · · · 4
Schalldruckpegel · · · · · · · · · · · · · · · · · · · 5
Abmessungen · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · 6
PKA-RP35 GAL
PKA-RP50 FAL2
PKA-RP60 FAL
PKA-RP71 FAL
PKA-RP100 FAL
Schaltungsdiagramm · · · · · · · · · · · · · · · · · 9
Platinen und Messpunkte · · · · · · · · · · · · · · 10
Elektrischer Anschluss · · · · · · · · · · · · · · · 12
Zubehör · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · 15
MITSUBISHI ELECTRIC EUROPE B.V.
AIR CONDITIONING
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
Technische Daten
Innengerätemodell
PKA-RP35 GAL
PKA-RP50 FAL2
PKA-RP60 FAL
PKA-RP71 FAL
PKA-RP100 FAL
10,0 (4,9 – 11,4)
Nennkälteleistung / Leistungsbereich 햲
kW
3,6 (1,6 – 4,5)
4,6 (2,3 – 5,4)
6,0 (2,7 – 6,7)
7,1 (3,3 – 8,1)
햲
kW
4,1 (1,6 – 5,2)
4,5 (2,5 – 6,2)
7,0 (2,8 – 8,2)
8,0 (3,5 – 10,2) 11,2 (4,5 – 14,0)
3,50 / 3,23
3,87 / 3,48
3,87 / 3,48
3,59 / 3,33
3,41 / 3,45
Nennheizleistung / Leistungsbereich
COP (Leistungszahl)
Kühlen / Heizen
Niedrig
m³/h
540
900
900
900
1320
Hoch
m³/h
720
1200
1200
1200
1680
dB (A)
36 / 43
39 / 45
39 / 45
39 / 45
41 / 46
kg
16
16
24
24
28
Luftvolumenstrom
Schalldruckpegel
min. / max.
Gewicht
Abmessungen
Innengerät
Breite
mm
990
1400
Tiefe
mm
235
Höhe
mm
340
Spannungsversorgung
1680
1-phasig, 220–240 V ~, 50 Hz
Kühlen
A
0,33
0,43
0,43
0,43
0,52
Heizen
A
0,33
0,43
0,43
0,43
0,52
Betriebsstrom
햲
in Verbindung mit Außengerät PUHZ-RP•VHA
Die genauen Kühl- und Heizleistungen sind vom verwendeten Außengerätemodell abhängig. Die Werte finden Sie
in den Leistungstabellen, die Ihr Mitsubishi-Vertriebspartner für Sie bereithält. Sie können Sie auch im PDF-Format
von unserer Homepage unter www.mitsubishi-electric-aircon.de/planer downloaden.
Passende Außengeräte
Single-Split-Systeme – Non-Inverter (Konstantverdichter)
PKA-RP35 GAL
PKA-RP50 FAL2
PKA-RP60 FAL
PKA-RP71 FAL
PKA-RP100 FAL
Nur Kühlen
—
—
—
PU-P71 YHA
PU-P100 YHA
Kühlen oder Heizen
—
—
—
Innengerätemodell
Non-InverterAußengerät
PUH-P71 YHA PUH-P100 YHA
Single-Split-Systeme – Standard-Inverter: Kühlen oder Heizen
Innengerätemodell
Standard-Inverter-Außengerät
PKA-RP35 GAL
PKA-RP50 FAL2
PKA-RP60 FAL
SUZ-KA35 VA* SUZ-KA50 VA* SUZ-KA60 VA*
PKA-RP71 FAL
PKA-RP100 FAL
—
PUHZ-P100 VHA
* SUZ: aus der M-Serie
Single-Split-Systeme – Power Inverter: Kühlen oder Heizen
Innengerätemodell
Power Inverter-Außengerät
PKA-RP35 GAL
PKA-RP50 FAL2
PKA-RP60 FAL
PKA-RP71 FAL
PKA-RP100 FAL
PUHZ-RP35 VHA PUHZ-RP50 VHA PUHZ-RP60 VHA PUHZ-RP71 VHA PUHZ-RP100 VHA
Multi-Split-Systeme
Auf Anfrage.
TM
2
MITSUBISHI ELECTRIC
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
Dimensionierung der Kältemittelleitungen
Leitungslängen, Höhendifferenz und Anschlussdaten
L = max.
Höhenunterschied
Innengerät
L = max. Gesamtlänge der
Kältemittelleitungen
Außengerät
Zwischen Innen- und Außengerät
Innengeräte
Max. Höhendifferenz
H [m]
PU/PUH
PKA-RP35 GAL / RP50 FAL2
PUHZ
40,0
Max. Leitungslänge
L [m]
PU/PUH
Max. Anzahl
der Bögen
Außendurchmesser der Anschlussleitungen
[mm]
PUHZ
40,0
12
Flüssigkeit: Ø6,0
Gas: Ø12,0
15
Flüssigkeit: Ø10,0
Gas: Ø16,0
50,0
30,0
PKA-RP60 / RP71 FAL
50,0
50,0
PKA-RP100 FAL
75,0
Kältemittelfüllung und Zusatzfüllung
Die Außengeräte sind mit Kältemittel R410A vorgefüllt und ermöglichen damit bestimmte Leitungslängen (einfache Weglänge), die vom verwendeten Außengerätemodell abhängig sind. Zur genaueren Bestimmung der
Kältemittelzusatzfüllung entnehmen Sie die detaillierten Informationen aus der Dokumentation zu Ihrem speziellen Außengerätemodell.
TM
3
MITSUBISHI ELECTRIC
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
Kältekreislaufdiagramm
PKA-RP•GAL/FAL
Filter
#50
Wärmetauscher
Kältemittelgasleitung
mit Verschraubung
WärmetauscherTemperaturfühler
TH5
Kältemittelleitung (fl.)
mit Verschraubung
LeitungsTemperaturfühler
TH2
Raumtemperaturfühler TH1
Filter
#50
Verteiler
mit Filter #50
Fließrichtung des Kältemittels
Kühlbetrieb
Heizbetrieb
Luftstromtechnische Daten
Innengerät
PKA-RP35 GAL
PKA-RP50 FAL2
PKA-RP60 FAL
PKA-RP71 FAL
PKA-RP100 FAL
Luftvolumenstrom
m³/h
720
720
1200
1200
1680
Luftaustrittsgeschwindigkeit
m/s
5,3
5,3
4,9
4,9
5,4
m
10
10
12,4
12,4
15,3
Wurfweite 햲
햲
Die Wurfweite gibt die Entfernung zum Luftauslass an, bei der noch eine Luftgeschwindigkeit von 0,25 m/s gemessen wird. Diese gilt bei horizontalem Luftaustritt aus dem Klimagerät und höchster Gebläsestufe. Der angegebene
Wert kann nur als grobe Richtlinie angesehen werden, da der Wert stark von der Größe des Raumes und dessen
Möblierung abhängig ist.
TM
4
MITSUBISHI ELECTRIC
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
Schalldruckpegel
PKA-RP35 GAL
PKH-P35/50 GALH
Messbedingungen
Umgebungstemperatur 27 °C
(Messbedingungen nach JIS Z8731)
Innengerät
Hi
Schalldruck
[dB(A)]
43
Mi1
41
Mi2
38
Lo
36
Lüfterstufe
Linie
90
Wand
80
Oktav-Schalldruckpegel [dB], 0 dB = 0,002 µbar
1m
1m
Messpunkt
70
NC-70
60
NC-60
50
NC-50
40
NC-40
30
NC-30
20
Untere
Hörschwelle
im Dauerbetrieb
NC-20
10
63
125
250
500
1000
2000
4000
8000
Oktav-Frequenzband [Hz]
Hi
Schalldruck
[dB(A)]
45
Lo
39
Lüfterstufe
PKA-RP100 FAL
PKH-P100 FALH
Linie
90
90
80
80
Oktav-Schalldruckpegel [dB], 0 dB = 0,0002 µbar
Oktav-Schalldruckpegel [dB], 0 dB = 0,0002 µbar
PKA-RP50 FAL2
PKA-P60/71 FAL
70
NC-70
60
NC-60
50
NC-50
40
NC-40
30
NC-30
20
41
NC-70
60
NC-60
50
NC-50
40
NC-40
30
NC-30
NC-20
10
Lo
Linie
70
20
Untere
Hörschwelle
im Dauerbetrieb
Hi
Schalldruck
[dB(A)]
46
Lüfterstufe
Untere
Hörschwelle
im Dauerbetrieb
NC-20
10
63
125
250
500
1000
2000
4000
8000
63
Oktav-Frequenzband [Hz]
TM
125
250
500
1000
2000
4000
8000
Oktav-Frequenzband [Hz]
5
MITSUBISHI ELECTRIC
R5
2.
5
5
495
mind. 150
MITSUBISHI ELECTRIC
mr.SLIm
R52.5
Gerätemitte
245
70 21
R52.5
35
Installation
von links
272
310
322
230
190
130
0
35
55
80
(Mindestfreiraum zur
Geräteinstallation)
max. 130
Ansicht von rechts
60
340
Alle Maße in mm
Modelle
35 / 50
Muffe ∗1
ø90
Öffnung
ø90~ø100
990
400
12 Luftleitbleche (manuell)
∗1 Muffen sind im Fachhandel erhältlich.
∗2 Unteres Maß der Öffnung
‘O–Ê @‚e‚q‚n‚m‚s
549
‘O–Ê @‚e‚q‚n‚m‚s
481
r‚o‚o q @
RP35/RP50
Modelle
225
Ø6 mm
Ø12 mm
40
86
54
70 35
MITSUBISHI ELECTRIC
mr.SLIm
190
160
235
ON STAND COOL HEAT
OFF BY
233
Flüssigleitung Gasleitung
Kältetechnische Anschlüsse
700 (Schlauchlänge gesamt 800)
r‚o‚o q @
395
Luftklappen
280 Lufteinlass
Ansicht von vorn (Abdeckung geöffnet)
Filterlasche
50
80
715 Lufteinlass
705 Luftauslass
340 Lufteinlass
Ansicht von unten
Vorgestanzte rückseitige
Vorgestanzte rückseitige Rückseitige Öffnung Kondensatleitung DN20
Flüssigleitung
Öffnung zum Anschluss Öffnung zum Anschluss für Anschluss
Gasleitung
von links
von rechts
von rechts
Rückseitige Öffnung
zum Anschluß von links
49 Bohrungen ø5
für Schneidschrauben
245
Montageplatte
Bohrung im Schwerpunkt
190
230
210
14 Bohrungen ø14
für Montageschrauben
360
HEAT
75
32
20
0
35
0
Montageplatte
405
420
STAND COOL
BY
95
mind. 50
135
2.
R5
300
ON
OFF
150
mind. 30
mind. 180
260
Mindestfreiräume
Ansicht von vorn
205
170
190
79
Vorgestanzte rückseitige
Öffnung zum Anschluss von links
320
345
53
Ansicht von vorn
80
Ansicht von links
425
6
495
198 Lufteinlass
60
280
60
max. 15
Vorgestanzte
Öffnung zum
Anschluss
von rechts
Installation
153 von rechts
Klemmenleiste für
Versorgungsspannung
der Zusatzheizung
Klemmenleiste
zum Außengerät
Schaltkasten
(Versorgungsspannung)
Vorgestanzte Öffnung
zum Anschluss von unten
235
Rechte Seite
245
21
70
TM
31
Planungsunterlagen
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Abmessungen
PKA-RP35 GAL
MITSUBISHI ELECTRIC
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
PKA-RP50 FAL2
PKA-RP60/71 FAL
Bedienfeld
62.5
Ansicht von oben
Notbetriebsschalter (Heizen)
Notbetriebsschalter (Kühlen)
Empfänger
45
235
45
235
45
Anzeige für Abtaubetrieb und Aufheizbetrieb
235
13
235
Betriebsanzeige
Ansicht von vorn
Ansicht von rechts
1400
1090 Lufteinlass
340
A
235
Vorgestanzte Öffnung
zum Anschluss von rechts
197
Ansicht von links
Klemmenleiste für Steuerleitungen
15
Flüssigkeitsleitung
Vorgestanzte Öffnung für
Anschluss von links
C
Gasleitung
25
Kondensatleitung
Kondensatleitung
für Anschluss von links
1110
183
58
42
Schraube
55(Gasleitung) 107 Kondensatleitung ø20
120
111
(Flüssigleitung)
Ansicht von unten
Luftleitlamellen
1120
Kältetechnische Anschlüsse
Modelle Flüssigleitung Gasleitung
240
552 Luftauslass
552 Luftauslass
RP60/71
Leitbleche
(manuelle Verstellung)
Untere Abdeckung
(abnehmbar)
Ø10 mm
Ø16 mm
B
Vorgestanzte Öffnung zum
Anschluß von unten
Gerätemitte
990
245
455
32 Bohrungen ø12
für Montageschrauben
225
240
180
12 Bohrungen ø6
für Schneidschrauben
280
100
C
30
39
98 32
39
37
74
4
37
74
30
60
184
30
66 Bohrungen ø6
für Schneidschrauben
B
37
65
A
30
91
100
4 39
18
Vorgestanzte Öffnungen
285
19
10
30
29
80
280
Montageschiene
10 91=(910)
900
18
314
90
610
Anschlussöffnung (hinten)
Bereich zum Anschluss von hinten
Alle Maße in mm
TM
7
MITSUBISHI ELECTRIC
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
PKA-RP100 FAL
Ansicht von oben
62.5
Bedienfeld
Notbetriebsschalter (Heizen)
235
45
45
235
45
235
235
Notbetriebsschalter (Kühlen)
13
45
235
Anzeige für Abtau- und Aufheizbetrieb
Empfänger
Ansicht von vorn
Ansicht von links
Betriebsanzeige
Ansicht von rechts
1680
1370 Lufteinlass
Vorgestanzte Öffnung
zum Anschluss von rechts
235
340
197
A
Vorgestanzte Öffnung für
Anschluss von links
Flüssigkeitsleitung
C
Klemmenleiste für Steuerleitungen
15
Gasleitung
42
25
Kondensatleitung
Kondensatleitung für Anschluss von links
1110 Kondensatschlauch
183
55 (Gasleitung) 102
120
111
Ansicht von unten
1400
240
694 Luftauslass
58
Schraube
(Flüssigkeitsleitung)
694 Luftauslass
Kältetechnische Anschlüsse
Flüssigleitung Gasleitung
Modell
RP100
Leitbleche
(manuelle Verstellung)
Luftklappen
Kondensatleitung ø20
Ø10 mm
Ø16 mm
B
Untere Abdeckung (abnehmbar)
Vorgestanzte Öffnung zum
Anschluss von unten
Vorgestanzte Öffnungen
A
30
91
60
184
30
225
Bereich zum Anschluss
von hinten
240
180
280
750
C
30
37
74
39
98 65
37
74
30
41 Bohrungen
295
ø12 für
Montageschrauben
B
100
285
19
39
13 91=(1183)
900
100
4 39
18
18
245
595
10
30
29
80
280
84 Bohrungen ø6
für Schneidschrauben
1270
4
Montageschiene
Gerätemitte
37
65
Umriss Klimagerät
314
90
Anschlussöffnung (hinten)
Bereich zum Anschluss von hinten
12 Bohrungen ø6 für Schneidschrauben
Alle Maße in mm
TM
8
MITSUBISHI ELECTRIC
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
Schaltungsdiagramm
PKA-RP•GAL/FAL(2)
CN2S
WEISS
1
2 DC13.1V
3
MF
1
2
TB4
S1
GELB
S2
ORANGE
S3
ORANGE
BRAUN
GELB
ORANGE
ROT
WEISS
I.B
SCHW.
WEISS
ROT
WEISS
SCHWARZ
1 2 3
C
POWER
POWER
CND 1 3
CNDK 1 3
ORANGE
ROT
1 2
1 3 VANE
CN6V
POWER INNEN/AUSSEN GRÜN
CN2D STEUERLEITUNGEN
WEISS CN3C BLAU
CN41
CN2L IR-FERNB
CN90
CN51
CN32 (WHT)
FUSE
GEBLÄSE 1 3 5
WEISS
X4
BCR
TB2
ROT
BLAU
GRÜN/GELB
ZNR
X4
ZUM
AUSSENGERÄT
6
MV
I.B
1 3
VERSORGUNGSSPANNUNG
(1 PHASE)
230 V 50 Hz
L
N
GELB TB4S1
ORANGE
S2
ORANGE
BRAUN
S3
GELB
ORANGE
P.B CNDK
ROT
El. Anschluss bei getrennten Anschlussleitungen
z.B. beim Austausch gegen ein älteres Innengerät
Stellen Sie den anliegenden Netzspannungsbereich mit der Fernbedienung ein. Dazu finden Sie
weitere Details im Mr. Slim-Serviceund Installationshandbuch.
ZUM
AUSSENGERÄT
1 3
POWER INNEN/AUSSEN
CND STEUERLEITUNGEN
ORANGE CN3C
BLAU
9
LED3 LED2 LED1
SWE
ON
OFF
SW2
SW1
RAUMLUFT
CN20
ROT
1 2
1 2
1 2
CNB
BZ
FL-LEIT GASLEIT MA-FERNB
CN21 CN29
CN22
WEISS SCHW. BLAU
RU
EMPFÄNGER LED1 LED2 SW2 SW1
1 2
W.B
Für Einstellungen der Ersatz-Platine:
siehe Tab. 1 und 2
R.B
2
1
TH1
Tab. 1
TH2
TH5
TB5
Tab. 2
MODELLE
SW1
Ersatz-Platine
1 2 3 4 5
PKA-RP•GAL
1 2 3 4 5
PKA-RP•FAL(2)
MODELLE Ersatz-Platine
1 2 3 4 5
ON
OFF
PKA-RP35GAL
ON
OFF
PKA-RP50FAL2
PKA-RP60FAL
1 2 3 4 5
MODELLE
Spannungsversorgungsplatine
I.B
Steuerplatine des Innengerätes
SW2
Ersatz-Platine
1 2 3 4 5
ON
OFF
PKA-RP71FAL
ON
OFF
PKA-RP100FAL
1 2 3 4 5
Symbol Beschreibung
P.B
Varistor
CN32 Stecker (Fern-Ein/Aus-Schalter)
CN51 Stecker (Externe Ein-/Ausgänge)
SW2
Schalter (Nennleistung, s. Tab. 2)
SWE Notbetriebsschalter
X4
BCR
ON
OFF
MV
Vanemotor
TB2
Klemmenleiste für Spannungsversorgung des Innengerätes bei Austausch gegen ein Vorgängermodell
TB4
Klemmenleiste (Steuerleitungen Innen/Außen)
TH1
Raumtemperaturfühler
(0 °C/15 kΩ, 25 °C/5,4 kΩ)
TH2
Rohrleitungs-Temperaturfühler Flüssigkeit
(0 °C/15 kΩ, 25 °C/5,4 kΩ)
TH5
Verdampfer-/Kondensator-Temperaturfühler
(0 °C/15 kΩ, 25 °C/5,4 kΩ)
CN41 Stecker (HA-Terminal-A)
Schalter (Modellwahl, s. Tab. 1)
ON
OFF
TB5, TB6 Klemmenleisten (Steuerleitungen für Fernbedienung)
CN2L Stecker (LOSSNAY)
SW1
MODELLE Ersatz-Platine
Symbol Beschreibung
FUSE Sicherung (6,3 A, 250 V)
ZNR
Relais (Gebläsemotor)
Phasensteuerung Gebläsemotor
LED1 Anzeige Betriebsspannung Steuerplatine
R.B
MA-Kabelfernbedienung PAR-21MAA
W.B
Platine für Infrarotfernbedienung (Option)
RU
Empfangseinheit
BZ
Summer
LED2 Anzeige Betriebsspannung Fernbedienung
LED1 LED, Betriebsanzeige
LED3 Anzeige Steuersignale Innen/Außen
LED2 LED, Aufheizbetrieb
C
MF
Kondensator (Gebläsemotor)
SW1
Schalter, Heizen Ein/Aus
Gebläsemotor
SW2
Schalter, Kühlen Ein/Aus
TM
1
TB6
2
STEUERLEITUNGEN DC 12 V
9
MITSUBISHI ELECTRIC
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
Platinen und Messpunkte
Steuerplatine
LED1
Betriebsanzeige für
Spannungsversorgung
der Steuerplatine
LED2
Betriebsanzeige für Spannungsversorgung der Empfängerplatine
der IR-Fernbedienung
}
CN2D
Anschluss an die
Spannungsplatine (CN2S)
(12,5–13,7 V DC)
+
PKA-RP35GAL
PKA-RP50FAL2
PKA-RP60/100FAL
LED3
Betriebsanzeige für
Signalübertragung
Innen/Außen
–
+
CN3C
Steuersignale
Innen/Außen
0 – 24 V DC
keine
Polarität
–
CND
Eingang
Versorgungsspannung
(220–240 V AC)
}
CN22
Anschluss an den
Klemmenblock TB5
(Kabelfernbedienung)
10,4 – 14,6 V DC
CN20
Raumtemperaturfühler, Ansaug TH1
CN21
Flüssigkeitsleitungstemperaturfühler TH2
FUSE
Sicherung
(6,3 A / 250 V)
CN29
Verdampfer-/
KondensatorTemperaturfühler
TH5
CN31
Kondenstsensor
DS
CNDK
Anschluss an die
Spannungsplatine
(CNSK)
(220–240 V AC)
CNC
Schwitzwasserverdampfer H2
(Anti-SchwitzHeizung)
(220 – 240 V AC)
CN90
Anschluss für die
Empfängerplatine
der IR-Fernbedienung
(CNB)
PKA-RP35 GAL
CNP
Kondensatpumpe DP
220 – 240 V AC
CN41
Steckplatz
HA-Terminal-A
CN6V
Ausgang Vane-Motor
MV
CNL
Ausgang
Louver-Motor
(220–240 V AC)
CN51
Externe E/As
PKA-RP50 FAL2
PKA-RP60/71/100 FAL
CN27
Kondensatpumpe DP
12 V DC
CN2L
LOSSNAY-Anschluss
FAN
Ausgang
Gebläsemotor
SW1
Modelleinstellungen
PKA-RP35-100
SWE
Notbetriebsschalter
TM
10
SW2
Nennleistung, Kapazitätscode
MITSUBISHI ELECTRIC
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
Spannungsverorgungsplatine
PKA-RP35GAL
PKA-RP50FAL2
PKA-RP60/100FAL
CN2S
Anschluss an die Steuerplatine des Innengerätes (CN2D)
Zwischen 햲 und 햴: 12,6 – 13,7 V DC (mit Pin 햲 (+))
CNSK
Anschluss an die Steuerplatine des Innengerätes (CNDK)
Zwischen 햲 und 햴: 220 – 240 V AC
TM
11
MITSUBISHI ELECTRIC
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
Elektrischer Anschluss
Allgemeines
Die Innengeräte PKA-RP können an folgende Außengeräte angeschlossen werden:
쎲 Non-Inverter-Außengeräte aus der PU/PUH-Serie
쎲 Standard-Inverter aus der SUZ-KA- und PUHZ-P-Serie
쎲 Power-Inverter aus der PUHZ-RP-Serie.
Die Innengeräte PKA-RP können als
쎲 Single-Split- oder als
쎲 Multi-Split-Systeme
angeschlossen und betrieben werden.
Single-Split-Systeme
Das Außengerät liefert sowohl die Versorgungsspannung wie auch die Steuersignale für die Innengeräte
gemeinsam über die Klemmen S1–S3; die Polarität der Leitungen S1–S3 muss unbedingt beachtet werden.
Innengeräte
Innengeräte
PKA-RP35
– 100 GAL/FAL(2)
Innengeräte
RP35 – RP140
TB4
S1
Gelb
S2
Orange
S3
Braun
Steuersignale und
Versorgungsspannung
vom Außengerät
S1 / S2 / S3 / PE
Non-Inverter-Außengeräte aus der PU/PUH-Serie
PUH-P71/ 100
/ 100YHA
/ 125 / 140 YHA
PUH-P71
PUH-P71
/
100
/ 125 / 140 YHA
PUH-P71 / 100 YHA
PUH-P200/250 MYA
TB1
L1
L1
L2
L2
L3
L3
N
N
Versorgungsspannung
L1 / L2 / L3 / N / PE
380 – 415 V AC
50 Hz
TB2
TB2 (bei PUH-P200/250 MYA: TB3)
S1
Gelb
S2
Orange
S3
Braun
TM
Steuersignale und
Versorgungsspannung
zum Innengerät
S1 / S2 / S3 / PE
12
MITSUBISHI ELECTRIC
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
Standard-Inverter aus der SUZ-KA- und PUHZ-P-Serie
SUZ-KA35/50/60VA
Standard Inverter
PUHZ-P100/125/140 VHA
Standard Inverter
TB1
TB1
L
L
N
N
Versorgungsspannung
L / N / PE
220 – 240 V AC
50 Hz
TB2
S1
L
L
N
N
S1
Gelb
S2
Orange
S3
Braun
Versorgungsspannung
L / N / PE
220 – 240 V AC
50 Hz
Steuersignale und
Versorgungsspannung
zum Innengerät
S1 / S2 / S3 / PE
Steuersignale und
Versorgungsspannung
zum Innengerät
S1 / S2 / S3 / PE
S2
S3
Power-Inverter aus der PUHZ-RP-Serie
PUHZ-RP35 – RP140 VHA
Power Inverter
TB1
PUHZ-RP71
PUHZ-RP71/ /100
100YHA
/ 125 / 140 YHA
PUHZ-RP200 / 250 YHA
TB1
L
L
N
N
S1
Gelb
S2
Orange
S3
Braun
Versorgungsspannung
L / N / PE
220 – 240 V AC
50 Hz
Steuersignale und
Versorgungsspannung
zum Innengerät
S1 / S2 / S3 / PE
L1
L1
L2
L2
L3
L3
N
N
TB2
S1
S2
S3
TM
Versorgungsspannung
L1 / L2 / L3 / N / PE
380 – 415 V AC
50 Hz
13
Steuersignale und
Versorgungsspannung
zum Innengerät
S1 / S2 / S3 / PE
MITSUBISHI ELECTRIC
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
Multi-Split-Betrieb
1:1-System (Single-Split-System)
Das Außengerät liefert sowohl die Versorgungsspannung wie auch die Steuersignale für die Innengeräte
gemeinsam über die Klemmen S1–S3; die Polarität der Leitungen S1–S3 muss unbedingt beachtet werden.
Innengerät
Außengerät
TB2TB3)
TB2 (PUH-P200/250 MYA:
TB4
Gelb
S1
S1
Gelb
Orange
S2
S2
Orange
Braun
S3
S3
Braun
Duo-, Trio- und Quadro-System
Bei dem System mit zwei, drei oder vier Innengeräten an einem Außengerät werden die Steuerleitungen vom
Außengerät an das erste Innengerät geführt und von dort aus parallel weitergeführt.
Außengerät
Innengerät Nr.1
TB2TB3)
TB2 (PUH-P200/250 MYA:
TB4
Gelb
S1
S1
Gelb
Orange
S2
S2
Orange
Braun
S3
S3
Braun
Innengerät Nr.2
TB4
S1
Gelb
S2
Orange
S3
Braun
Innengerät Nr.3
TB4
S1
Gelb
S2
Orange
S3
Braun
zum Innengerät Nr.4
TM
14
MITSUBISHI ELECTRIC
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
Zubehör
Externer Temperaturfühler
Mit dem externen Temperaturfühler kann die Lufttemperatur an einer beliebigen Stelle im Raum gemessen
werden. Der Temperaturfühler darf dabei nicht von anderen Wärmequellen beeinflusst werden. Zum
Anschluss verwenden Sie das mitgelieferte 2-adrige Steuerkabel (12 m).
Für Modelle
Externer Temperaturfühler
Für alle Modelle
PAC-SE41TS-E
Betriebs- und Störmeldeset
Alle Mr. Slim-Innengeräte benötigen für die externe Bedienung und zur externen Abfrage von Betriebs- und
Störungsmeldungen das optionale Betriebs- und Störmeldeset PAC-SF40RM-E. Mit diesem Set, bestehend
aus der Fernabfragebox und den passenden Leitungen und Steckkontakten, können externe Ein- und Ausschaltsignale (z.B. Timer-Betrieb oder NOT-AUS) empfangen werden. Zusätzlich können Sie eine Betriebsund Störungsmeldung abfragen, um sie zentral z.B. an einer Schalttafel anzeigen zu lassen.
Bitte beachten Sie, dass das Betriebs- und Störmeldeset nur in Verbindung mit der kabelgebundenen Fernbedienung betrieben werden kann.
Für Modelle
Anschluss an
Betriebs- und Störmeldeset
Für alle Modelle
CN41 und CN90
PAC-SF40RM-E
Adapter für externe Signale
Der Adapter für externe Signale PAC-SA88HA-E ermöglicht die Abfrage von Status und Betriebsart des Innengerätes mittels einer bauseitig zu erstellenden Schaltung. Damit können an einer Schalttafel z.b. in einer Leitwarte die Innengeräte zentral überwacht werden. Der 5-polige Adapter wird auf den Steckplatz CN51 auf der
Steuerplatine des Innengerätes aufgesteckt.
Für Modelle
Anschluss an
Adapter für externe Signale
Für alle Modelle
CN51
PAC-SA88HA-E
Fern-Ein/Aus-Schalter-Adapter
Der Fern-Ein/Aus-Schalter-Adapter PAC-SE55RA-E ermöglicht das Ein/Ausschalten des Klimagerätes z.B.
von einer zentralen Leitwarte. Der Fern-Ein/Aus-Schalter wird von außen am Innengerät befestigt und die
Kabel mit der Steuerplatine verbunden. Dazu wird der Stecker auf den Anschluss CN32 gesteckt.
Für Modelle
Anschluss an
Fern-Ein/Aus-Schalter
Für alle Modelle
CN32
PAC-SE55RA-E
TM
15
MITSUBISHI ELECTRIC
Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)
Planungsunterlagen
Kabelgebundene Fernbedienung PAR-21MAAT-E
Die Wandgeräte werden standardmäßig mit der Infrarotfernbedienung ausgeliefert. Optional kann das Innengerät auch mit einer kabelgebunden Fernbedienung, die an der Wand befestigt wird, betrieben werden. Im Set
enthalten ist die Fernbedienung und die Steuerplatine, die im Innengerät installiert werden muss.
Nach dem Einbau der Steuerplatine im Innengerät müssen die Steuerleitungen vom Innengerät zur Fernbedienung angeschlossen werden. Mit der kabelgebundenen Fernbedienung können auch mehrere Innengeräte bedient werden.
Für Modelle
Kabelfernbedienung
Für alle Modelle
PAR-21MAAT-E
Kondensatpumpe
Wird das Innengerät in einer Umgebung installiert, in der hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, kann eine nicht unerhebliche Menge an Kondenswasser anfallen. Bevor das Wasser aus dem Gerät austritt und Wände oder
Decken beschädigt oder verschmutzt, wird es mit der optionalen Kondensatpumpe aus dem Gerät zur Abwasserleitung gefördert. Die Kondensatpumpe hat eine Förderhöhe von 500 mm.
Für Modelle
Kondensatpumpe
PKA-RP35 GAL
Auf Anfrage
PKA-RP50 FAL2
PKA-RP60/71/100 FAL
PAC-SE90DM-E
MITSUBISHI ELECTRIC EUROPE B.V.
AIR CONDITIONING DIVISION, GOTHAER STR. 8, D-40880 RATINGEN
Technische Änderungen vorbehalten
Ref.: „Wandklimageräte PKA-RP•GAL/FAL(2)“ / doku225
Printed in Germany 11/2007
Quelle: OC330A/OC331A