Montage- und Betriebsanleitung
# 120001
# 120005
# 120010
Made in China, Huizhou.
Assembly and operating instructions
Instructions de montage et d’utilisation
Instrucciones de montaje y de servicio
Istruzioni per il montaggio e l’uso
Montage- en gebruiksaanwijzing
Instruções de montagem e modo de utilização
Monterings- och bruksanvisning
Asennus- ja käyttöohje
Instrukcja montażu i obsługi
Szerelési és használati utasítás
Navodila za montažo in uporabo
Návod k montáži a obsluze
Инструкция за монтаж и експлоатация
2
Montage- und Betriebsanleitung
4
Technische und designbedingte Änderungen vorbehalten
Assembly and operating instructions
8
Subject to technical or design-related modification
Instructions de montage et d’utilisation
12
Sous réserve de modifications techniques et des véhicules
Instrucciones de montaje y de servicio
16
Reservado el derecho a modificaciones técnicas o debidas al diseño
Istruzioni per il montaggio e l’uso
20
Con riserva di modifiche tecniche e dovute al design
Montage- en gebruiksaanwijzing
24
Technische en door het design bepaalde wijzigingen voorbehouden
Instruções de montagem e modo de utilização
28
Sujeito a alterações de design e técnicas
Monterings- och bruksanvisning
32
Tekniska och designrelaterade ändringar förbehållna
Asennus- ja käyttöohje
36
Oikeudet teknisiin ja muotoilumuutosten aiheuttamiin muutoksiin pidätetään
Instrukcja montażu i obsługi
40
Zastrzega się prawo do zmian technicznych oraz uwarunkowanych wzornictwem
Szerelési és használati utasítás
44
A műszaki és formatervezésből eredő módosítások joga fenntartva
Navodila za montažo in uporabo
48
Tehnično in oblikovno pogojene spremembe pridržane
Návod k montáži a obsluze
52
Technické a designem podmíněné změny vyhrazeny
Инструкция за монтаж и експлоатация
Запазва се правото за технически и дизайнерски промени
3
56
Sehr geehrter Kunde
Konformitätserklärung
Wir beglückwünschen Sie zum Kauf Ihres Carrera RC-Modellautos, das nach dem
heutigen Stand der Technik gefertigt wurde. Da wir stets um Weiterentwicklung und
Verbesserung unserer Produkte bemüht sind, behalten wir uns eine Änderung in technischer Hinsicht und in Bezug auf Ausstattung, Materialien und Design jederzeit und
ohne Ankündigung vor. Aus geringfügigen Abweichungen des Ihnen vorliegenden
Produkts gegenüber Daten und Abbildungen dieser Anleitung können daher keinerlei
Ansprüche abgeleitet werden. Diese Bedienungs- und Montageanleitung ist Bestandteil des Produkts. Bei Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung und der enthaltenen
Sicherheitsanweisungen erlischt der Garantieanspruch. Bewahren Sie diese Anleitung zum Nachlesen und für die eventuelle Weitergabe des Modells an Dritte auf.
Hiermit erklärt Stadlbauer Marketing + Vertrieb Ges.m.b.H., dass sich dieses Modell
einschließlich Controller in Übereinstimmung mit den grundlegenden Anforderungen
folgender EG-Richtlinien: 88/378/EEC und 2004/108/EC über die elektromagnetische
Verträglichkeit und den anderen relevanten Vorschriften der Richtlinie 1999/5/EG
(R&TTE) befindet. Die Original-Konformitätserklärung kann unter www.carrera­rc.com
angefordert werden.
Warnhinweise!
Garantiebedingungen
Dieses Spielzeug ist nicht geeignet für Kinder unter 36 Monaten, wegen
verschluckbarer Kleinteile. Achtung! Funktionsbedingte Klemmgefahr!
Entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien und Befestigungsdrähte,
bevor Sie dieses Spielzeug dem Kind übergeben. Für Informationen und etwaige
Fragen, bewahren Sie bitte Verpackung und Adresse auf.
Bei den Carrera-Produkten handelt es sich um technisch hochwertige Spielzeuge, die
sorgfältig behandelt werden sollten. Beachten Sie bitte unbedingt die Hinweise in der
Bedienungsanleitung. Alle Teile werden einer sorgfältigen Prüfung unterzogen (technische Änderungen und Modelländerungen, die der Verbesserung des Produktes
dienen, sind vorbehalten).
Das hier abgebildete Symbol der durchgestrichenen Mülltonnen soll Sie darauf hinweisen,
dass leere Batterien, Akkumulatoren, Knopfzellen, Akkupacks, Gerätebatterien, elektrische
Altgeräte etc. nicht in den Hausmüll gehören,
da sie der Umwelt und Gesundheit schaden. Helfen Sie bitte mit, Umwelt und Gesundheit zu erhalten und sprechen Sie auch mit Ihren Kindern über die ordentliche Entsorgung gebrauchter Batterien und elektrischer Altgeräte. Batterien und elektrische Altgeräte sollen bei den bekannten Sammelstellen abgegeben werden. So werden sie
ordnungsgemäßem Recycling zugeführt.
Ungleiche Batterietypen oder neue und gebrauchte Batterien dürfen nicht zusammen
verwendet werden. Leere Batterien aus dem Spielzeug herausnehmen. Nicht aufladbare Batterien dürfen nicht geladen werden. Aufladbare Batterien sind nur unter Aufsicht von Erwachsenen zu laden. Aufladbare Batterien vor dem Laden aus dem
Spielzeug nehmen. Anschlussklemmen dürfen nicht kurzgeschlossen werden. Es
dürfen nur die empfohlenen Batterien oder die eines gleichwertigen Typs verwendet
werden.
Bei regelmäßigem Gebrauch des Ladegräts, muss dieses am Kabel, Anschluss,
Abdeckungen und anderen Teilen kontrolliert werden. Im Schadensfall darf das Ladegerät erst nach einer Reparatur wieder in Betrieb genommen werden.
Sollten dennoch Fehler auftreten, wird eine Garantie im Rahmen der nach­
stehenden Garantie­Bedingung gewährt:
Die Garantie umfasst nachweisliche Material- oder Fabrikationsfehler, die zum Zeitpunkt des Kaufes des Carrera-Produkts vohanden waren. Die Garantiefrist beträgt
vom Verkaufsdatum an gerechnet 24 Monate. Ausgeschlossen ist der Garantieanspruch auf Verschleißteile, Schäden durch unsachgemäße Behandlung/Nutzung oder
bei Fremdeingriffen. Die Reparatur darf nur durch die Firma Stadlbauer Marketing +
Vertrieb Ges. m. b. H. oder ein von dieser autorisiertes Unternehmen ausgeführt
werden. Im Rahmen dieser Garantie wird nach Wahl der Stadlbauer Marketing + Vertrieb Ges. m. b. H. das Carrera-Produkt als Ganzes oder nur die defekten Teile ausgetauscht oder gleichwertiger Ersatz gewährt. Von der Garantie ausgeschlossen sind
Transport-, Verpackungs- und Fahrtkosten sowie vom Käufer zu vertretende Schäden. Diese sind vom Käufer zu tragen. Die Garantieansprüche können ausschließlich
vom Ersterwerber des Carrera-Produkts in Anspruch genommen werden.
Anspruch auf die Garantieleistung besteht nur dann, wenn
• die ordnungsgemäß ausgefüllte Karte zusammen mit dem defekten CarreraProdukt, der Kaufquittung / der Rechnung / dem Kassenzettel eingesandt wird.
• keine eigenmächtigen Änderungen an der Garantiekarte vorgenommen wurden.
• das Spielzeug gemäß der Bedienungsanleitung behandelt und bestimmungsgemäß
genutzt wurde.
• die Schäden / Fehlfunktionen nicht auf höhere Gewalt oder betriebsbedingten
Verschleiß zurückzuführen sind.
Garantiekarten können nicht ersetzt werden.
Lieferumfang
Hinweis für EU-Staaten: Es wird auf die gesetzliche Gewährleistungspflicht des Verkäufers hingewiesen, dass nämlich diese Gewährleistungspflicht durch gegenständliche Garantie nicht eingeschränkt wird.
Bitte senden Sie die vollständig ausgefüllte Garantiekarte, die Ware und die Kaufquittung frei Haus an folgende Adressen (die Versendung erfolgt auf Risiko des Käufers):
Stadlbauer Marketing + Vertrieb GmbH
Chiemseestraße 200 • D­83278 Traunstein
Innerhalb Österreichs an:
Stadlbauer Marketing + Vertrieb Ges. m. b. H.
Handelszentrum 6 • A­5101 Bergheim
1 x VW Touareg Baja
Hummer H3 Baja Race
1 x Controller
4
1 x Ladegerät
1 x Akku
1 x 4 AAA­Batterie (nicht wiederaufladbar)
Sicherheitsbestimmungen
Ein Carrera RC-Fahrzeug ist ein ferngesteuertes, mit speziellen Fahrakkus
betriebenes Modellauto. Es dürfen nur
die original Carrera RC Li-Ion-Akkus
verwendet werden.
1
Bei Inbetriebnahme immer zuerst
den Controller und dann das Fahr­
zeug einschalten.
Zum Abschalten nach der Fahrt
umgekehrte Reihenfolge einhalten!
2
1
2
ON
8
Setzen Sie das Carrera RC-Fahrzeug
keiner direkten Sonneneinstrahlung
aus.
9
Vorsicht mit der Antennenspitze,
Verletzungsgefahr!
ON
3
Das Carrera RC-Fahrzeug ist ausschließlich für Hobbyzwecke ausgelegt
und darf nur auf dafür vorgesehenen
Bahnen und Plätzen gefahren werden.
ACHTUNG! Verwenden Sie das
Carrera RC-Fahrzeug nicht im Straßenverkehr.
10
Verwenden Sie niemals scharfe
Lösungsmittel zur Reinigung Ihres
Modells.
4
Fahren Sie auch nicht unter Hochspannungsleitungen oder Funkmasten oder
bei Gewitter! Atmosphärische Störungen können zu einer Funktionsstörung
führen.
11
Um zu vermeiden, dass das Carrera
RC-Fahrzeug mit Störungen im Steuerungssystem und dadurch unkontrolliert
fährt, sind die Batterien des Controllers
und des Fahrzeugakkus auf einwandfreien Ladezustand hin zu überprüfen.
ROT= Laden
5
Fahren Sie mit diesem Produkt niemals
auf Grasflächen. Sich fest wickelndes
Gras kann die Achsendrehung behindern und den Motor erhitzen. Mit einem
Carrera RC- Fahrzeug dürfen keine
Güter, Personen oder Tiere transportiert werden.
6
Fahren Sie mit dem Carrera RC- Fahrzeug niemals bei Regen oder Schnee
im Freien.
7
Benutzen Sie das Fahrzeug niemals in
der Nähe von Flüssen, Teichen oder
Seen, damit das Carrera RC-Fahrzeug
nicht ins Wasser fällt.
12
5
GRÜN= Bereit
Die korrekte Montage des Carrera RCFahrzeugs muss stets vor und nach
jeder Fahrt überprüft werden, gegebenenfalls Schrauben und Muttern nachziehen.
Aufladen des Akkus
Jetzt kann die Fahrt losgehen
1
Bitte verbinden Sie zuerst den Carrera RCAkku mit dem beiliegenden Ladegerät.
Das Verbindungsstück bzw. der Anschluss
zwischen Akku und Ladegerät sind so
hergestellt, dass verkehrte Polarität ausgeschlossen ist. Schließen Sie das Ladegerät
an eine Energiequelle an.
1
2
Wenn der Akku richtig angeschlossen wurde
und der Aufladungsprozess normal erfolgt,
leuchtet das rote LED-Lämpchen konstant.
Wenn der Akku voll aufgeladen ist, schaltet
das rote LED-Lämpchen auf grün um. Der
Akku kann entfernt und in Ihrem Carrera
RC-Fahrzeug installiert werden und ist nun
bereit zum Fahren.
2
ROT=Laden
GRÜN=Bereit
Das Carrera RC Fahrzeug und der
Controller sind werkseitig gebunden.
Sollte es am Anfang Probleme bei der
Kommunikation zwischen dem Carrera
RC Fahrzeug und dem Controller
geben, führen Sie bitte eine neue
Bindung durch.
Durch Drücken des Bindingknopfs auf
der Unterseite des Chassis werden das
Carrera RC Fahrzeug und der Controller neu gebunden. Der Bindingknopf
muss mind. 3 Sek. gedrückt werden.
Beachten Sie bitte, dass dabei der
Controller eingeschalten sein muss.
Carrera RC-Fahrzeug am ON/OFFSchalter einschalten
Einsetzen des Akkus
Lass uns üben!
1
Entfernen Sie mit einem Schraubenzieher
den Deckel des Akkufachs beim Carrera
RC-Fahrzeug.
2
Verbinden Sie das Kabelende des Carrera
RC-Fahrzeugs mit dem des Akkus. Akku
einlegen. Deckel mit einem Schraubenzieher
zuschrauben.
1
• Permanenten Motoreinsatz vermeiden.
• Nach der Fahrt den Akku herausnehmen bzw. abklemmen.
• Das Carrera RC­Fahrzeug nach der Fahrt säubern.
Einsetzen der Batterien
1
Drücken Sie auf den Releaseknopf und
nehmen Sie das Batteriefach aus dem
Controller.
2
Achten Sie beim Einlegen der Batterien
auf die richtige Polarität.
Schieben Sie das Batteriefach in den
Controller zurück, bis es einrastet.
Bauen Sie mit Eckbegrenzungen oder
leeren Büchsen usw. eine Carrera
RC-Fahrzeug Rennstrecke auf einer
großen, freien Fläche. Die grundlegende Steuertechnik beim Fahren mit
einem Carrera RC-Fahrzeugs ist: auf
Geraden schnell fahren und in den
Kurven abbremsen.
6
Controller-Funktionen
Wenn der Controller eingeschaltet ist
leuchten die roten LED-Lampen im
vorderen Bereiech des Controllers.
5
TH­TRIMM
Geschwindigkeitsfeinjustierung
Hier haben Sie die Möglichkeit die
Bremswirkung Ihres Fahrzeuges
zu verändern.
2
Lenkung Digital Proportional
Gashebel nach hinten: vorwärts
Gashebel nach vorne: Bremsen bzw.
Rückwärts
6
Steering­TRIMM
Lenkfeinjustierung
Sollte das Fahrzeug nicht geradeaus
fahren, können Sie hier Ihr Fahrzeug
feinjustieren.
3
Der 2,4 GHz Controller ist für Rechtsund Linkshänder ausgerüstet und kann
durch Umschrauben der Lenkeinheit
dem jeweiligen angepasst werden.
4
Wechselfunktion durch
Umschrauben der Lenkeinheit
Für den Umbau die drei innenliegenden
Schrauben an der Lenkeinheit lösen und
diese auf der Gegenseite anbringen.
Die Abdeckplatte auf der Gegenseite
entfernen und das Lenkrad auf der
Gegenseite montieren. Die drei innenliegenden Schrauben wieder fixieren.
Fertig!
1
ON
OFF
Problemlösungen
Problem
Ursache
Lösung
Modell fährt nicht
Schalter am Sender oder/und Modell steht/stehen auf „OFF“
Einschalten
Schwacher oder gar kein Akku im Modell
Geladenen Akku einlegen
Der Überhitzungsschutz hat das Auto wegen zu starker
Erwärmung angehalten
Den Empfänger ausschalten
Das RC-Fahrzeug etwa 30 Minuten abkühlen lassen
Schwacher Akku/Batterie im Sender oder Modell
Geladenen Akku oder Batterie einlegen
Fahrzeug setzt sich ungewollt in Bewegung
Zuerst Sender einschalten, dann erst das Fahrzeug.
Keine Kontrolle
Irrtum und Änderungen vorbehalten
Farben / endgültiges Design – Änderungen vorbehalten
Technische und designbedingte Änderungen vorbehalten
Piktogramme = Symbolfotos
7