Whirlpool | 5KFP1325EWH | Instruction for Use | Modell 5KFP1335 & 5KFP1325

Modell 5KFP1335
& 5KFP1325
Bedienungsanleitung für Food Processor
Inhaltsverzeichnis
SICHERHEITSHINWEISE ZUM FOOD PROCESSOR
Wichtige Sicherheitshinweise............................................................................................3
Elektrische Voraussetzungen............................................................................................4
Entsorgung von Elektrogeräten........................................................................................4
TEILE UND MERKMALE
Bestandteile des Food Processors....................................................................................5
Übersetzung der englischen Teilebezeichnungen.............................................................6
Wichtige Merkmale des Food Processors.........................................................................7
Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör.....................................................................................................7
Zusammenbauen der Scheiben.........................................................................................8
Welches Zubehör für welchen Zweck?............................................................................9
Vor dem ersten Verwenden des Food Processors
Vor dem ersten Verwenden............................................................................................10
Abnehmen der Abdeckung der Arbeitsschüssel.............................................................10
Aufbewahrung.................................................................................................................10
Aufbauen des Food Processors
Anbringen der Arbeitsschüssel........................................................................................11
Anbringen der Abdeckung der Arbeitsschüssel..............................................................11
Einsetzen der variablen Schneidscheibe..........................................................................12
Einstellen der Schnittstärke.............................................................................................12
Einsetzen der Reibscheibe..............................................................................................13
Einsetzen des Vielzweckmessers oder des Teigmessers*...............................................14
Einsetzen der Minischüssel* und des Minimessers*........................................................14
Einsetzen des Schneebesens*.........................................................................................15
Verwenden des 3-in-1-Einfüllstutzens.............................................................................15
Bedienen Ihres Food Processors
Vor dem Verwenden.......................................................................................................16
Maximaler Flüssigkeitsfüllstand.......................................................................................16
Verwenden der Geschwindigkeitsstufen 1 und 2............................................................16
Verwenden des Puls-Modus............................................................................................16
Entnehmen der verarbeiteten Zutaten...........................................................................17
PFLEGE UND REINIGUNG................................................................................................18
TIPPS FÜR TOLLE ERGEBNISSE
Verwenden des Vielzweckmessers.................................................................................18
Verwenden der Schneid- oder Reibscheibe....................................................................19
Verwenden des Teigmessers*.........................................................................................20
Nützliche Hinweise.........................................................................................................20
Problemlösung.............................................................................................................21
Garantie und Kundendienst
KitchenAid-Garantie für im Haushalt verwendete Food Processoren...........................22
Kundendienst..................................................................................................................23
2
* nur im Lieferumfang von Modell 5KFP1335
Sicherheitshinweise zum Food Processor
Ihre Sicherheit und die Sicherheit anderer sind von großer Wichtigkeit.
Dies ist das Warnzeichen.
Dieses Zeichen weist Sie auf mögliche Gefahren hin, die zum Tode oder
zu Verletzungen führen können.
Alle Sicherheitshinweise stehen nach diesem Zeichen oder dem Wort „GEFAHR“
oder „WARNUNG“. Diese Worte bedeuten:
GEFAHR
WARNUNG
Sie können schwer oder tödlich verletzt
werden, wenn Sie diese Hinweise nicht
unmittelbar beachten.
Sie können schwer oder tödlich verletzt werden,
wenn Sie diese Hinweise nicht beachten.
Alle Sicherheitshinweise erklären Ihnen die Art der Gefahr und geben Hinweise, wie Sie die
Verletzungsgefahr verringern können, aber sie informieren Sie auch über die Folgen, wenn Sie
diese Hinweise nicht beachten.
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
Beim Gebrauch von Elektrogeräten müssen immer folgende
grundlegende Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden:
1. Lesen Sie sämtliche Anleitungen.
2. Um sich gegen das Risiko von Elektroschocks zu schützen, setzen
Sie den Food Processor nie ins Wasser oder in andere Flüssigkeiten.
3. Dieses Gerät kann von Kindern ab 8 Jahren und Personen mit
eingeschränkten körperlichen, sensorischen oder geistigen
Fähigkeiten, aber auch von unerfahrenen und unwissenden
Personen verwendet werden, sofern diese das Gerät unter
Aufsicht verwenden oder von einer anderen Person über die
sichere Verwendung des Gerätes unterwiesen wurden und
sich der damit verbundenen Gefahren bewusst sind. Kinder
sollten nicht mit dem Gerät spielen. Kinder sollten das Gerät
nur unter Aufsicht reinigen und pflegen.
4. Kinder sollten das Gerät nur unter Aufsicht verwenden,
damit sie nicht damit spielen.
5. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, wenn das
Gerät nicht benutzt wird und bevor Sie Teile anbringen,
abnehmen oder das Gerät reinigen.
6. Berühren Sie keine sich bewegenden Teile.
7. Betreiben Sie kein Gerät mit einem beschädigten Kabel oder
Stecker oder nachdem es nicht richtig funktioniert hat, fallen
gelassen oder anderweitig beschädigt wurde. Lassen Sie das
Gerät von der nächstgelegenen Kundendienststelle überprüfen,
reparieren oder elektrisch bzw. mechanisch einstellen.
8. Die Verwendung von nicht von KitchenAid empfohlenem
Zubehör kann zu einem Brand, Stromschlag oder zu
Verletzungen führen.
HEBEN SIE DIESE ANLEITUNG GUT AUF.3
Deutsch
Im vorliegenden Handbuch und an Ihrem Gerät sind zahlreiche Sicherheitshinweise zu finden.
Lesen und beachten Sie bitte immer alle diese Sicherheitshinweise.
Sicherheitshinweise zum Food Processor
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
9. Benutzen Sie das Gerät nicht im Freien.
10.Das Netzkabel nicht über die Tischkante oder über die Kante
der Arbeitsplatte hängen lassen.
11.Fassen Sie beim Verarbeiten von Zutaten nicht mit den Händen
oder Hilfsmitteln in den Behälter, die Messer oder Scheiben, da es
ansonsten zu schweren Körperverletzungen oder Geräteschäden
kommen könnte. Sie können einen Schaber verwenden, aber nur,
wenn der Food Processor nicht in Betrieb ist.
12.Die Messer sind scharf. Gehen Sie vorsichtig damit um.
13.Um das Risiko von Verletzungen zu verringern, setzen Sie
die Messer oder Scheiben nie auf das Basisteil, ohne den
Behälter vorher sorgfältig zu befestigen.
14.Achten Sie darauf, dass die Abdeckung fest verriegelt ist,
bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen.
15.Geben Sie die Zutaten nicht mit der Hand in die Maschine.
Verwenden Sie stets den Stößel.
16.Versuchen Sie nicht, die Verriegelung der Abdeckung zu umgehen.
17.Dieses Produkt ist ausschließlich für die Verwendung
im Haushalt vorgesehen.
HEBEN SIE DIESE ANLEITUNG GUT AUF.
Elektrische Voraussetzungen
Spannung: 220–240 Volt
Frequenz: 50/60 Hertz
Leistung: 300 Watt
HINWEIS: Wenn der Stecker nicht in die
Steckdose passt, wenden Sie sich an einen
qualifizierten Elektriker. Ein Steckertausch
sollte nur von einem Fachmann
vorgenommen werden.
Entsorgung von Elektrogeräten
Entsorgen des Verpackungsmaterials
Das Verpackungsmaterial ist zu 100 %
wiederverwertbar und mit dem RecyclingSymbol versehen. Die verschiedenen
Komponenten der Verpackung müssen daher
verantwortungsvoll und in Übereinstimmung
mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften
zur Abfallentsorgung entsorgt werden.
Entsorgen des Produkts am Ende seiner
Lebensdauer
- In Übereinstimmung mit den Anforderungen
der EU-Richtlinie 2002/96/EC zu Elektro- und
Elektronik-Altgeräten (WEEE) ist dieses Gerät
mit einer Markierung versehen.
- Sie leisten einen positiven Beitrag für den
Schutz der Umwelt und die Gesundheit
4
des Menschen, wenn Sie dieses Gerät einer
gesonderten Abfallsammlung zuführen. Im
unsortierten Siedlungsmüll könnte ein solches
Gerät durch unsachgemäße Entsorgung
negative Konsequenzen nach sich ziehen.
- Das Symbol am Produkt oder der
beiliegenden Dokumentation bedeutet, dass
es nicht als Hausmüll entsorgt werden darf,
sondern bei einer zuständigen Sammelstelle
für die Entsorgung von Elektro- und
Elektronikgeräten abgegeben werden muss.
Einzelheiten zu Behandlung, Verwertung
und Recycling des Produktes erhalten
Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung,
Ihrem Abfallunternehmen oder dem Händler,
bei dem Sie das Produkt gekauft haben.
Teile und Merkmale
Zubehörbehälter*
Abdeckung der
Arbeitsschüssel mit
3-in-1-Einfüllstutzen
Dreiteiliger
Stopfer
Deutsch
Bestandteile des Food Processors
Arbeitsschüssel
mit 3,1 L Inhalt
Externe
Schnittstärken­
verstellung
Basis
950-mL-Minischüssel*
mit Minimesser*
Schneebesen*
Externe verstellbare
Schneidscheibe (dünn bis dick)
Beidseitig verwendbare
Reibscheibe (2 mm und 4 mm)
Teigmesser*
Schneidadapter Antriebsadapter Scheibenadapter
* nur im Lieferumfang von Modell 5KFP1335
Vielzweckmesser
aus Edelstahl
5
Teile und Merkmale
Übersetzung der englischen Teilebezeichnungen
Teil
6
Englische Bezeichnung
Übersetzung
CAUTION : Do not open until blades stop
Max Fill
VORSICHT: Vor dem Öffnen
warten, bis die Klinge zum
Stillstand gekommen ist.
Max. Füllstand
Liquid Level
Flüssigkeitsfüllstand
TWIST TO LOCK
ZUM VERRIEGELN DREHEN
Warning
Rotating Blade Hazard
Always use food pusher.
Keep fingers out of openings.
Keep away from children.
Failure to do so can result in amputation and cuts.
Warnung
Gefahr durch rotierende
Messerscheibe
Stets den Stößel verwenden.
Keine Finger in die Öffnungen stecken.
Gerät außerhalb der Reichweite von
Kindern aufbewahren und verwenden.
Andernfalls kann es zu abgetrennten
Gliedmaßen oder Schnitten kommen.
Drive Adapter
Antriebsadapter
Slicing Adapter
Schneidadapter
Multipurpose
Vielzweckmesser
PUSH TO LOCK
ZUM VERRIEGELN DRÜCKEN
Mini Multipurpose*
Mini-Vielzweckmesser*
PUSH TO LOCK
ZUM VERRIEGELN DRÜCKEN
Dough*
Teig*
Adjustable Slicing (thin to thick)
Variable Schneidscheibe
(dünn bis dick)
Fine Shredding
Feine Reibe
Medium Shredding
Mittelgrobe Reibe
Egg Whip*
Schneebesen*
* nur im Lieferumfang von Modell 5KFP1335
Teile und Merkmale
Externe Schnittstärkenverstellung
Mit der exklusiven externen Schnittstärken­
verstellung von KitchenAid können Sie die
Schnittstärke der Schneidscheibe von dünn
bis dick einstellen, ohne die Scheibe aus
dem Gerät nehmen zu müssen. Verschieben
Sie bei eingesetzter Schneidscheibe
einfach den Schnittstärken­hebel auf die
gewünschte Einstellung. Das funktioniert
ohne Abnehmen der Abdeckung und sogar
bei eingeschaltetem Food Processor!
Stufe 1 / Stufe 2 / Puls-Modus
Zwei Geschwindigkeitsstufen und der PulsModus ermöglichen dank exakter Regelung
großartige Ergebnisse für nahezu alle Zutaten.
Abdeckung der Arbeitsschüssel
mit 3-in‑1-Einfüllstutzen
Durch den 3-in-1-Einfüllstutzen passen auch
größere Zutaten wie Tomaten, Gurken und
Kartoffeln. So müssen Sie weniger Zutaten
in kleine Stücke schneiden.
Dreiteiliger Stopfer
Die drei Stopfer sind ineinander gesteckt.
Entfernen Sie den mittelgroßen Stopfer aus
dem großen Stopfer, um den mittelgroßen
Einfüllstutzen zu verwenden.
Für die stetige Verarbeitung kleiner Zutaten
(Kräuter, Nüsse, einzelne Möhren, Sellerie)
entfernen Sie den kleinen Stopfer. Schon
steht der kleine Einfüllstutzen zur Verfügung!
Ein kleines Loch in der Unterseite des kleinen
Stopfers ermöglicht das Einträufeln von Öl.
Geben Sie einfach die gewünschte Menge
an Öl oder einer anderen Flüssigkeit hinein.
Robuste Basis
Die schwere Basis mit Antirutschfüßen
sorgt für Stabilität und geringe Vibrationen
während der Verarbeitung von Zutaten.
Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör
Arbeitsschüssel mit 3,1 L Inhalt
Die langlebige, große Arbeitsschüssel bietet
viel Platz für Zutaten.
950-mL-Minischüssel* mit Minimesser*
Die Minischüssel mit dem Edelstahl-Minimesser
ist perfekt für das Zerhacken und Mischen
kleiner Mengen geeignet.
Extern verstellbare Schneidscheibe
Die Scheibe kann auf Schnittstärken zwischen
etwa 1 und 6 mm eingestellt werden. Das ist
optimal für die allermeisten Zutaten.
Beidseitig verwendbare Reibscheibe
Die Reibscheibe ist beidseitig einsetzbar –
für grobe oder feine Verarbeitung,
beispielsweise von Käse oder Gemüse.
Antriebsadapter
Der Antriebsadapter verbindet über
einen weiteren Adapter die Schneidoder Reibscheibe und das Minimesser*
mit der Antriebswelle an der Basis.
Schneidadapter
Dieser Adapter wird auf den Antriebsadapter
aufgesteckt, um sodann die variable
Schneidscheibe einzusetzen.
* nur im Lieferumfang von Modell 5KFP1335
Scheibenadapter
Dieser Adapter wird auf den Antriebsadapter
aufgesteckt, um sodann die Reibscheibe
einzusetzen.
Vielzweckmesser aus Edelstahl
Diese vielseitige Klinge hackt, vermengt, mischt
und emulgiert Zutaten binnen Sekunden.
Teigmesser*
Das Teigmesser wurde zum Vermengen
und Kneten von Hefeteig entwickelt.
Schneebesen*
Der Schneebesen schlägt Eiweiß für Baisers,
Mousse, Soufflés und Nachspeisen.
Zubehörbehälter*
Schicker und robuster Behälter zum
Aufbewahren und Schützen der Messer,
Scheiben und weiteren Zubehörteile.
Spatel / Reinigungswerkzeug*
(ohne Abbildung)
Die spezielle Form ermöglicht ein müheloses
Entfernen von Zutaten aus Schüsseln,
von Scheiben und Messern.
7
Deutsch
Wichtige Merkmale des Food Processors
Zubehör
Zusammenbauen der Scheiben
Ihrem Food Processor sind zwei Scheibenadapter beigelegt. Der eine wird für die variable
Schneidscheibe benötigt, der andere für die beidseitig verwendbare Reibscheibe und alle
weiteren (optionalen) Zubehörscheiben.
Variable
Schneidscheibe
Beidseitig
verwendbare Reibscheibe
Schneidadapter
Scheibenadapter
Antriebsadapter
Antriebsadapter
Zusammengebaut
8
Zubehör
Vorgang
Zerkleinern
Einstellung
Pürieren
Hacken
Zutaten
Zubehör
Käse
Schokolade
Obst
Frische Kräuter
Nüsse
Tofu
Gemüse
Fleisch
Edelstahl-Vielzweckmesser
Obst (weich)
Kartoffeln
Tomaten
Gemüse (weich)
Dick
schneiden
Fein reiben
Variable Schneidscheibe
Käse
Schokolade
Obst (hart)
Gemüse (hart)
Kartoffeln
Gemüse (weich)
Mitteldick
reiben
ODER
Minischüssel* und MiniVielzweckmesser aus Edelstahl*
Pastasoße
Pesto
Salsa
Soßen
Kuchenteig
Pastetenteig
Mixen
Dünn
schneiden
Deutsch
Welches Zubehör für welchen Zweck?
Beidseitig verwendbare Reibscheibe
Kohl
Käse
Schokolade
Obst (hart)
Gemüse (hart)
Hefeteig
Teigmesser aus Kunststoff*
Kneten
Eier
Schneebesen*
Schlagen
* nur im Lieferumfang von Modell 5KFP1335
9
Vor dem ersten Verwenden des Food Processors
WARNUNG
2.Nehmen Sie die Minischüssel* heraus.
Gefahr von Schnittverletzungen
Klingen vorsichtig handhaben.
Andernfalls kann es zu Schnitten
kommen.
Vor dem ersten Verwenden
Waschen Sie vor dem ersten Verwenden
des Food Processors die Arbeitsschüssel,
die Abdeckung der Arbeitsschüssel, die
Minischüssel*, die Stopfer, die Scheiben
und die Messer von Hand oder in der
Spülmaschine (siehe „Pflege und Reinigung“).
Abnehmen der Abdeckung
der Arbeitsschüssel
Beim Verpacken des Food Processors wird
die Minischüssel* in die Arbeitsschüssel
gelegt, die anschließend mit der Abdeckung
verschlossen wird.
So nehmen Sie die Abdeckung der
Arbeitsschüssel für die erste Reinigung ab:
1.Halten Sie die Abdeckung am Einfüllstutzen
und drehen Sie sie im Uhrzeigersinn.
Nehmen Sie die Abdeckung nun ab.
10
Aufbewahrung
Nach dem Waschen sollten Sie zerlegte
Scheiben, Wellen und Messer stets im
mitgelieferten Behälter* und außerhalb
der Reichweite von Kindern aufbewahren.
Die Minischüssel* kann ganz einfach in
der Arbeitsschüssel aufbewahrt werden.
* nur im Lieferumfang von Modell 5KFP1335
Aufbauen des Food Processors
1.Stellen Sie den Food Processor auf einer
trockenen und ebenen Arbeitsfläche so auf,
dass die Bedienelemente nach vorn weisen.
Verbinden Sie den Food Processor erst mit
dem Stromnetz, NACHDEM er vollständig
aufgebaut ist.
2.Setzen Sie die Arbeitsschüssel auf die
Basis. Dabei muss die Erhebung an der
Mulde in der Basis ausgerichtet sein.
Das Loch in der Mitte muss über die
Antriebswelle geführt werden.
Anbringen der Abdeckung
der Arbeitsschüssel
HINWEIS: Das gewünschte Zubehör
muss installiert werden, bevor Sie die
Abdeckung anbringen.
Deutsch
Anbringen der Arbeitsschüssel
1.Setzen Sie die Abdeckung so auf die
Arbeitsschüssel, dass der Einfüllstutzen
sich ein wenig links vom Schüsselgriff
befindet. Greifen Sie den Einfüllstutzen
und drehen Sie die Abdeckung nach
rechts, bis die Abdeckung einrastet.
Antriebswelle
3.Halten Sie die Arbeitsschüssel am Griff und
drehen Sie sie gegen den Uhrzeigersinn,
um sie fest mit der Basis zu verbinden.
2.Setzen Sie den Stopfer in den 3-in-1-Einfüll­
stutzen ein. Einzelheiten zum Verarbeiten
unterschiedlich großer Zutaten finden Sie
unter „Verwenden des 3-in-1-Einfüllstutzens“.
HINWEIS: Der Food Processor kann nur
mit eingesetzter und verriegelter Arbeits­
schüssel und Abdeckung verwendet
werden. Auch der große Stopfer muss
bis zur Markierung für den maximalen
Füllstand in den Einfüllstutzen eingesetzt
sein (circa bis zur Hälfte des Stutzens).
Zutaten­
stopfer
Wählen Sie das gewünschte Zubehör und
setzen Sie es wie auf den folgenden Seiten
beschrieben ein.
11
Aufbauen des Food Processors
Einsetzen der variablen
Schneidscheibe
WICHTIG: Die variable Schneidscheibe kann
nur in einer Richtung eingesetzt werden.
TIPP: Möglicherweise müssen Sie den
Scheiben- oder Antriebsadapter ein wenig
drehen, damit er passt.
4.Bringen Sie die Abdeckung an und
verriegeln Sie sie sorgfältig.
1.Setzen Sie nach dem Anbringen der
Arbeitsschüssel den Antriebsadapter
auf die Antriebswelle an der Basis.
2.Halten Sie die variable Schneidscheibe an
den beiden Fingeröffnungen und richten Sie
die Stifte am Schneidscheibenadapter an
den L-Schlitzen der Scheibe aus. Schieben
Sie die Scheibe nach unten auf den Adapter
und drehen Sie sie, damit die Stifte in den
L-Schlitzen einrasten.
Einstellen der Schnittstärke
Stellen Sie die gewünschte Schnittstärke
über den Wahlhebel ein: links für dünnere
Scheiben, rechts für dickere Scheiben.
Dünner
Dicker
3.Setzen Sie das Schneidmesser mit dem
Schneid­adapter auf den Antriebsadapter auf.
12
HINWEIS: Der Hebel funktioniert
nur in Verbindung mit der variablen
Schneidscheibe. Bei anderen Scheiben
oder Messern hat er keine Auswirkung.
Aufbauen des Food Processors
WICHTIG: Beim Einsatz der beidseitig
verwendbaren Reibscheibe muss die
gewünschte Seite (mittel/fein) nach
OBEN weisen.
1.Halten Sie die Scheibe an den beiden
Fingeröffnungen und setzen Sie den
Scheibenadapter in die Öffnung an
der Scheibenunterseite ein.
3.Schieben Sie nach dem Anbringen der
Arbeits­schüssel den Antriebsadapter
auf die Antriebswelle.
Deutsch
Einsetzen der Reibscheibe
TIPP: Möglicherweise müssen Sie den
Scheiben- oder Antriebsadapter ein
wenig drehen, damit er passt.
4.Bringen Sie die Abdeckung an und
verriegeln Sie sie sorgfältig.
2.Schieben Sie den Antriebsadapter so weit
wie möglich in den Scheibenadapter;
er rastet hörbar ein.
13
Aufbauen des Food Processors
Einsetzen des Vielzweck­
messers oder des Teigmessers*
WICHTIG: Das Vielzweckmesser und
das Teigmesser* können nur in der
Arbeitsschüssel verwendet werden.
1.Setzen Sie das Messer auf die Antriebswelle.
2.Drehen Sie das Messer, bis es vollständig
auf die Antriebswelle rutscht.
3.Drücken Sie es zum Verriegeln nach
unten. Achten Sie darauf, das Vielzweck­
messer so weit auf die Welle zu schieben,
wie es geht. Das Vielzweckmesser ist mit
einer Dichtung ausgestattet, welche die
Öffnung in der Arbeitsschüssel verschließt.
4.Bringen Sie die Abdeckung an und
verriegeln Sie sie sorgfältig.
14
Einsetzen der Minischüssel*
und des Minimessers*
1.Setzen Sie die Minischüssel in der Arbeits­
schüssel auf die Antriebswelle. Drehen
Sie die Minischüssel, bis die Nasen an der
oberen Schüsselkante in die Vertiefungen
der Arbeitsschüssel greifen.
2.Setzen Sie den Antriebsadapter in das Mini­
messer ein; schieben Sie ihn anschließend
auf die Antriebswelle. Möglicherweise
müssen Sie das Messer drehen, damit es
vollständig auf die Welle rutscht. Drücken
Sie es fest nach unten, damit es einrastet.
3.Bringen Sie die Abdeckung an und
verriegeln Sie sie sorgfältig.
4.Um die Minischüssel wieder zu entfernen,
müssen Sie zuerst das Minimesser am
Oberteil gerade nach oben abziehen.
Heben Sie dann die Schüssel gerade nach
oben heraus. Verwenden Sie dazu die
beiden Finger­öffnungen an der Oberkante
der Schüssel.
* nur im Lieferumfang von Modell 5KFP1335
Aufbauen des Food Processors
WICHTIG: Der Schneebesen kann nur in
der Arbeitsschüssel verwendet werden.
1.Achten Sie darauf, dass der Schneebesen
korrekt zusammengebaut ist. Falls die beiden
Teile zum Reinigen zerlegt wurden, müssen
Sie den Stift am Schneebesen­adapter auf
den Schlitz am Schneebesen ausrichten und
drehen, um beides miteinander zu verbinden.
2.Setzen Sie nach dem Anbringen der
Arbeits­schüssel den Schneebesen auf
die Antriebswelle.
Verwenden des 3-in-1-Einfüll­
stutzens
Der 3-in-1-Einfüll­
stutzen enthält
einen dreiteiligen
Zutatenstopfer.
Verwenden Sie den
Stopfer als Ganzes,
um große Zutaten
zu verarbeiten.
Mit den beiden
Innenteilen können
Sie mittelgroße
und kleine Zutaten
verarbeiten.
Zum Schneiden
oder Reiben kleiner
Zutaten setzen Sie
den dreiteiligen
Zutatenstopfer in
den Einfüllstutzen ein. Ziehen Sie dann den
kleinen Stopfer wieder heraus. Über den
kleinen Einfüllstutzen und Stopfer können
Sie kleine und dünne Zutaten verarbeiten,
beispielsweise Karotten oder Stangensellerie.
Achten Sie darauf, den kleinen Stopfer
einzusetzen, wenn Sie den kleinen Einfüll­
stutzen nicht verwenden.
Um langsam Öl oder andere Flüssigkeiten
in die Arbeitsschüssel zu geben, können Sie
den kleinen Stopfer mit der gewünschten
Flüssigkeitsmenge füllen. Ein kleines Loch
an der Unterseite des Stopfers träufelt
die Flüssigkeit mit gleichbleibender
Geschwindigkeit ein.
3.Drehen Sie den Schneebesen, bis er
vollständig auf die Antriebswelle rutscht.
4.Bringen Sie die Abdeckung an und
verriegeln Sie sie sorgfältig.
* nur im Lieferumfang von Modell 5KFP1335
15
Deutsch
Einsetzen des Schneebesens*
Bedienen Ihres Food Processors
WARNUNG
Gefahr durch rotierende Messerscheibe
Stets den Stößel verwenden.
Keine Finger in die Öffnungen stecken.
Gerät außerhalb der Reichweite von
Kindern aufbewahren und verwenden.
Andernfalls kann es zu abgetrennten
Gliedmaßen oder Schnitten kommen.
Vor dem Verwenden
Vor dem Verwenden des Food Processors
müssen Arbeitsschüssel, Messer und
Abdeckung korrekt auf der Basis des Food
Processor angebracht sein (siehe „Aufbauen
des Food Processors“).
Maximaler Flüssigkeitsfüllstand
Diese Markierung in der Arbeitsschüssel gibt
an, welche Menge an Flüssigkeit mit dem Food
Processor maximal verarbeitet werden kann.
16
Verwenden der
Geschwindigkeits­stufen 1 und 2
1.Drücken Sie zum Einschalten des Food
Processors die Taste für Geschwindigkeits­
stufe 1 (niedrige Geschwindigkeit
für weiche Zutaten) oder die Taste
für Geschwindigkeits­stufe 2 (hohe
Geschwindigkeit für harte Zutaten). Der
Food Processor läuft; die Anzeige leuchtet.
2.Drücken Sie zum Anhalten des
Food Processors die Taste O (AUS).
Die Anzeige erlischt und das Messer
bzw. die Scheibe kommt binnen weniger
Sekunden zum Stillstand.
3.Warten Sie, bis Messer oder Scheibe
vollständig zum Stillstand gekommen
sind, bevor Sie die Abdeckung der
Arbeitsschüssel entfernen. Schalten Sie
den Food Processor aus, bevor Sie die
Abdeckung entfernen oder den Food
Processor vom Stromnetz trennen.
HINWEIS: Falls der Food Processor nicht
anläuft, prüfen Sie, ob Arbeitsschüssel und
Abdeckung korrekt angebracht und verriegelt
sind (siehe „Aufbauen des Food Processors“).
Verwenden des Puls-Modus
Sie können über die Pulse-Taste die
Dauer und Häufigkeit der Verarbeitung
exakt dosieren. Sie ist für punktgenaues
Verarbeiten gedacht. Halten Sie die PULSETaste für schnelles Verarbeiten gedrückt;
lassen Sie sie zum Beenden los.
Bedienen Ihres Food Processors
WARNUNG
Gefahr von Schnittverletzungen
5.Bei Verwendung der Minischüssel* müssen
Sie diese an den Fingeröffnungen an der
Oberkante der Schüssel greifen und
herausnehmen.
Deutsch
Klingen vorsichtig handhaben.
Andernfalls kann es zu Schnitten
kommen.
Entnehmen der verarbeiteten
Zutaten
1.Drücken Sie die Taste O (AUS).
2.Trennen Sie den Food Processor vor dem
Zerlegen vom Stromnetz.
3.Drehen Sie die Abdeckung nach links, um
sie von der Arbeitsschüssel abzunehmen.
6.Drehen Sie die Arbeitsschüssel nach links,
um sie zu entriegeln. Heben Sie sie zum
Entfernen an.
4.Falls Sie eine Scheibe verwendet haben,
müssen Sie diese herausnehmen, bevor Sie
die Schüssel entfernen können. Halten Sie
die Scheibe an den beiden Fingeröffnungen
und ziehen Sie sie gerade nach oben
heraus. Entfernen Sie den Adapter.
* nur im Lieferumfang von Modell 5KFP1335
7.Das Vielzweckmesser kann vor dem
Entleeren der Schüssel aus dieser entfernt
werden. Sie können es aber auch dort
belassen. Entnehmen Sie nun die Zutaten mit
einem Spatel aus der Schüssel. Verwenden
Sie den Spatel auch, um das Messer von
Nahrungs­mittel­resten zu säubern.
17
Pflege und Reinigung
WARNUNG
Gefahr von Schnittverletzungen
Klingen vorsichtig handhaben.
Andernfalls kann es zu Schnitten
kommen.
1.Drücken Sie die Taste O (AUS).
2.Trennen Sie den Food Processor vor
dem Reinigen vom Stromnetz.
3.Reinigen Sie die Basis mit einem feuchtwarmen Tuch und etwas Spülmittel und
wischen Sie sie anschließend mit einem
feuchten Tuch ab. Trocknen Sie das Gerät
mit einem weichen Tuch ab. Verwenden
Sie keine Scheuermittel oder Scheuerpads.
4.Beachten Sie, dass Sie BPA-freie Schüsseln
auf besondere Art handhaben müssen.
Falls Sie die Schüssel in einer Spülmaschine
reinigen, müssen Sie die folgenden
Hinweise beachten.
-- Alle Teile sind spülmaschinengeeignet,
sofern sie auf dem oberen Auszug der
Maschine platziert werden.
-- Legen Sie die Schüssel nicht auf die Seite.
-- Verwenden Sie keine hohen
Temperaturen (zum Beispiel zum
Desinfizieren oder für Heißdampf).
5.Verwenden Sie beim Spülen und Reinigen
der Teile des Food Processors von Hand
keine Scheuermittel oder Scheuerpads.
Diese könnten die Schüssel und die
Abdeckung zerkratzen oder trübe
machen. Trocknen Sie alle Teile nach
dem Reinigen gründlich ab.
6.Damit die Verriegelung nicht beschädigt wird,
sollten Sie die Schüssel und die Abdeckung
vor dem Aufbewahren nicht verriegeln.
7.Schlingen Sie das Netzkabel um die
Arbeitsschüssel. Sicheren Sie den Stecker,
indem Sie ihn am Kabel befestigen.
8.Bewahren Sie zerlegte Scheiben, Wellen und
Messer stets im mitgelieferten Behälter* und
außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
Tipps für tolle Ergebnisse
WARNUNG
Gefahr von Schnittverletzungen
Klingen vorsichtig handhaben.
Andernfalls kann es zu Schnitten
kommen.
Verwenden des Vielzweckmessers
Zerkleinern von frischem
Obst und Gemüse:
Schälen, entkernen bzw.
Samen entfernen. Zutaten
in 2,5 bis 4 cm große Stücke zerschneiden.
Zutaten mit kurzen Puls-Stößen á 1 bis
2 Sekunden auf gewünschte Größe
zerkleinern. Gegebenenfalls die Seiten
der Schüssel sauber kratzen.
Pürieren von gekochtem Obst und
Gemüse (ausgenommen Kartoffeln):
60 mL Flüssigkeit nach Rezept je 235 mL
Zutaten hinzugeben. Zutaten mit kurzen
Puls-Stößen verarbeiten, bis sie fein gehackt
sind. Anschließend solange verarbeiten, bis die
gewünschte Textur erreicht ist. Gegebenenfalls
die Seiten der Schüssel sauber kratzen.
18
Zubereiten von Stampfkartoffeln:
Gekochte Kartoffeln mithilfe der Reibscheibe
zerkleinern. Anschließend Reibscheibe gegen
Vielzweckmesser auswechseln. Weiche
Butter, Milch und Gewürze hinzugeben. 3 bis
4 Mal für je 2 bis 3 Sekunden im Puls-Modus
verarbeiten, bis die Masse glatt und die Milch
eingezogen ist. Nicht zu stark verarbeiten.
Zerhacken von klebrigem
oder Trockenobst:
Die Zutaten müssen kalt sein. 60 mL Mehl nach
Rezept je 120 mL Trockenobst hinzugeben.
Obst mit kurzen Puls-Stößen verarbeiten,
bis die gewünschte Textur erreicht ist.
Feines Hacken von Zitronenschale:
Mit einem scharfen Messer die farbigen Teile
(ohne die weiße Haut) von der Zitrone (oder
anderen Zitrusfrüchten) abschälen. Schale in
dünne Streifen schneiden. Verarbeiten, bis
sie fein gehackt ist.
Zerhacken von Knoblauch oder frischen
Kräutern oder kleinen Gemüsemengen:
Zutaten bei laufendem Gerät durch den
Einfüllstutzen hinzugeben. Verarbeiten, bis
sie zerhackt sind. Für optimale Ergebnisse
darauf achten, dass Schüssel und Kräuter vor
dem Zerhacken möglichst trocken sind.
* nur im Lieferumfang von Modell 5KFP1335
Tipps für tolle Ergebnisse
HINWEIS: Beim Verarbeiten von Nüssen und
anderen harten Zutaten kann die Oberfläche
der Schüsselinnenseite zerkratzen.
Verwenden der Schneid- oder
Reibscheibe
Schneiden oder Reiben
von langem und relativ
dünnem Obst und
Gemüse, beispielsweise Sellerie,
Karotten und Bananen:
Deutsch
Hacken von Nüssen, Zubereiten
von Nussbutter:
Maximal 710 mL Nüsse mit kurzen Puls-Stößen
á 1 bis 2 Sekunden zur gewünschten Textur
verarbeiten. Für eine gröbere Textur geringere
Mengen mit 1 oder 2 Puls-Stößen á 1 bis
2 Sekunden verarbeiten. Für eine feinere Textur
mehr Puls-Stöße verwenden. Für Nussbutter
solange verarbeiten, bis die Masse glatt ist.
Speise im Kühlschrank aufbewahren.
Zerhacken von gekochtem oder
rohem Fleisch, Geflügel oder Fisch
bzw. Meeresfrüchten:
Die Zutaten müssen sehr kalt sein. Zutaten
in 2,5 cm große Stücke zerschneiden.
Maximal 455 g mit kurzen Puls-Stößen
á 1 bis 2 Sekunden zur gewünschten Größe
verarbeiten. Gegebenenfalls die Seiten der
Schüssel sauber kratzen.
Zubereiten von Brot, Keksen oder
Cracker-Krümeln:
Zutaten in 3,5 bis 5 cm große Stücke
zerbrechen. Nach Wunsch verarbeiten.
Für größere Stücke 2 bis 3 Mal für je 1 bis
2 Sekunden im Puls-Modus verarbeiten.
Anschließend nach Wunsch verarbeiten.
Schmelzen von Schokolade für ein Rezept:
Schokolade und Zucker nach Rezept in die
Arbeitsschüssel geben. Verarbeiten, bis sie fein
gehackt ist. Flüssigkeit nach Rezept erhitzen.
Heiße Flüssigkeit bei laufendem Gerät durch
den Einfüllstutzen schütten. Verarbeiten,
bis die Masse glatt ist.
Reiben von hartem Käse wie Parmesan
und Romano:
Niemals Käse verarbeiten, der einer scharfen
Messerspitze widersteht. Das Vielzweckmesser
kann zum Reiben von hartem Käse verwendet
werden. Käse in 2,5 cm große Stücke
zerschneiden. In Arbeitsschüssel geben. Mit
kurzen Puls-Stößen verarbeiten, bis er grob
gehackt ist. Solange verarbeiten, bis er fein
gehackt ist. Käsestückchen können auch bei
laufendem Geräte über den Einfüllstutzen
hinzugegeben werden.
Zutaten schneiden, damit sie senkrecht oder
waagerecht durch den Einfüllstutzen passen.
Stutzen so befüllen, dass die Zutaten nicht durch­
rutschen. Mit gleichmäßigem Druck verarbeiten.
Alternativ den kleinen Einfüllstutzen im
zweiteiligen Stopfen verwenden. Zutaten
vertikal in den Stutzen geben und mit dem
kleinen Stopfen der Verarbeitung zuführen.
Schneiden oder Reiben von rundem Obst
und Gemüse, beispielsweise Zwiebeln,
Äpfeln und Paprika:
Schälen, entkernen bzw. Samen entfernen. In
Hälften oder Viertel schneiden, damit die Zutaten
durch den Stutzen passen. Zutaten in den Stutzen
geben. Mit gleichmäßigem Druck verarbeiten.
Schneiden oder Reiben von kleinem Obst
und Gemüse, beispielsweise Erdbeeren,
Pilzen und Radieschen:
Zutaten senkrecht oder waagerecht in den
Einfüll­stutzen schichten. Stutzen so füllen, dass die
Zutaten nicht durchrutschen. Mit gleichmäßigem
Druck verarbeiten. Alternativ den kleinen Einfüll­
stutzen im zweiteiligen Stopfen verwenden.
Zutaten vertikal in den Stutzen geben und mit
dem kleinen Stopfen der Verarbeitung zuführen.
Schneiden von rohem Fleisch und Geflügel,
beispielsweise für Pfannengerichte:
Zutaten zerschneiden oder rollen, damit sie in
den Einfüllstutzen passen. Zutaten einrollen und
30 Minuten bis 2 Stunden einfrieren/kühlen,
bis sie sich hart anfühlen (abhängig von den
Zutaten). Sicherstellen, dass die Zutaten noch
mit einem scharfen Messer angebohrt werden
können. Falls nicht, ein wenig antauen lassen.
Mit gleichmäßigem Druck verarbeiten.
19
Tipps für tolle Ergebnisse
Schneiden von gekochtem Fleisch oder
Geflügel, einschließlich Salami, Peperoni usw.:
Die Zutaten müssen sehr kalt sein. Zutaten in
Stücke schneiden, die durch den Stutzen passen.
Mit festem, gleichmäßigem Druck verarbeiten.
Reiben von Spinat und anderen Blättern:
Blätter stapeln. Zusammenrollen und aufrecht
in den Stutzen geben. Mit gleichmäßigem
Druck verarbeiten.
Reiben von festem und
weichem Käse:
Fester Käse muss sehr kalt
sein. Für beste Ergebnisse bei weichem Käse
wie Mozzarella, diesen vor dem Verarbeiten
10 bis 15 Minuten tiefkühlen. Zutaten in Stücke
schneiden, die durch den Stutzen passen.
Mit gleichmäßigem Druck verarbeiten.
Verwenden des Teigmessers*
Das Teigmesser wurde zum
schnellen und gründlichen
Vermengen und Kneten von
Hefeteig entwickelt. Beste
Ergebnisse erzielen Sie, wenn
die zu knetende Menge nicht mehr als 350 g
Mehl enthält.
Dritteln füllen. Bei dickeren Mixturen, Arbeits­
schüssel zu maximal drei Vierteln füllen. Bei
Flüssigkeiten Höchst­füllstand beachten (siehe
„Bedienen Ihres Food Processors – Maximaler
Flüssigkeits­füllstand“. Beim Zerhacken
sollte die Arbeitsschüssel zu maximal 1/3 bis
1/2 gefüllt sein. Die Minischüssel* ist für eine
Menge von 235 mL Flüssigkeit oder 120 mL
fester Zutaten geeignet.
• Platzieren Sie die Schneidscheiben so, dass
die Schnittfläche sich geringfügig rechts
neben dem Einfüllstutzen befindet. So
kann das Messer vor dem Kontakt mit den
Zutaten eine volle Umdrehung absolvieren.
• Um die Geschwindigkeit des Geräts voll
auszunutzen, sollten die zu zerhackenden
Zutaten bei laufendem Gerät in den
Einfüllstutzen gegeben werden.
• Verschiedene Zutaten erfordern für optimale
Reib- und Schneidergebnisse unterschiedlich
viel Druck. Wenden Sie bei weichen, zarten
Zutaten (Erdbeeren, Tomaten usw.)
grundsätzlich nur wenig Druck an, bei
mittelfesten Zutaten (Zucchini, Kartoffeln usw.)
etwas mehr Druck und bei harten Zutaten
(Karotten, Äpfel, harte Käsesorten, teilweise
gefrorenes Fleisch usw.) festen Druck.
• ­­­Weiche und mittelharte Käsesorten können
sich auf der Reibscheibe verteilen oder
aufrollen. Kühlen Sie den Käse, bis er härter
wird, um dies zu vermeiden.
• Einige dünne Zutaten wie Karotten oder
Sellerie können im Stutzen umkippen, was
zu einem uneinheitlichen Schnitt führt.
Schneiden Sie die Zutat daher in mehrere
Stücke, die gleichzeitig nebeneinander in den
Stutzen gefüllt werden. Verwenden Sie zum
Verarbeiten kleiner oder dünner Zutaten den
kleinen Einfüllstutzen im zweiteiligen Stopfer.
• Verwenden Sie beim Zubereiten
von Kuchen- oder Plätzchenteig das
Vielzweckmesser, um zuerst Fett und Zucker
Nützliche Hinweise
• Verarbeiten Sie keine Zutaten, die so fest
oder stark gefroren sind, dass sie nicht mit
der Spitze eines scharfen Messers angebohrt
werden können. So vermeiden Sie eine
Beschädigung von Messer oder Motor.
Falls eine harte Zutat, beispielsweise eine
Karotte, unter dem Messer eingeklemmt
wird, müssen Sie das Gerät stoppen und das
Messer entfernen. Entfernen Sie die Zutaten
vorsichtig vom Messer.
• Arbeitsschüssel oder Minischüssel* nicht
überfüllen. Bei dünnen Mixturen, Arbeits­
schüssel nur zur Hälfte bis maximal zwei
20
* nur im Lieferumfang von Modell 5KFP1335
Tipps für tolle Ergebnisse
• Legen Sie die Abdeckung nach dem
Abnehmen mit der Oberseite auf die
Arbeitsfläche. So bleibt diese sauber.
• Verwenden Sie einen Spatel, um Zutaten
aus der Schüssel zu entfernen.
Deutsch
cremig zu schlagen. Fügen Sie die trockenen
Zutaten zum Schluss hinzu. Geben Sie
Nüsse und Obst oben auf die Mehlmischung,
um zu starkes Zerhacken zu vermeiden.
Verarbeiten Sie Nüsse und Obst mit kurzen
Puls-Stößen, bis diese mit den anderen
Zutaten vermischt sind. Verarbeiten Sie
Speisen nicht zu stark.
• Falls sich geriebene oder geschnittene
Zutaten an einer Seite der Schüssel
ansammeln, müssen Sie das Gerät stoppen
und die Zutaten mit einem Spatel verteilen.
• Entnehmen Sie die Zutaten, sobald diese die
Unterseite der Schneid- oder Reibscheibe
erreichen.
• Nach dem Schneiden oder Reiben kann es
vorkommen, dass einige größere Stücke auf
der Oberseite der Scheibe zurückbleiben.
Sie können diese von Hand zerschneiden
und zur Mischung geben.
• Planen Sie die Verarbeitung so, dass Sie die
Schüssel möglichst selten reinigen müssen.
Verarbeiten Sie daher zuerst trockene und
feste Zutaten; danach kommen flüssige
Zutaten an die Reihe.
• Um das Vielzweckmesser schnell von Resten
zu befreien, leeren Sie die Arbeitsschüssel.
Setzen Sie dann die Abdeckung wieder
auf und betätigen Sie die Puls-Taste 1 bis
2 Sekunden lang, damit die Reste vom
Messer geschleudert werden.
• Ihr Food Processor ist NICHT für folgende
Einsatzzwecke gedacht:
-- Mahlen von Kaffeebohnen, Getreide oder
harten Gewürzen
-- Mahlen von Knochen und anderen nicht
essbaren Bestandteilen von Nahrungsmitteln
-- Verflüssigen von frischem Obst und Gemüse
-- Schneiden von hart gekochten Eiern und
ungekühltem Fleisch
• Falls sich Kunststoffteile durch das
Verarbeiten bestimmter Zutaten verfärben,
können Sie diese mit Zitronensaft reinigen.
Problemlösung
Sollte Ihr Food Processor nicht richtig oder überhaupt nicht funktionieren, prüfen Sie
bitte die folgenden Punkte:
• Drücken Sie immer nur eine Taste gleichzeitig.
Der Food Processor läuft nicht:
Der Food Processor funktioniert nicht, wenn
• Stellen Sie sicher, dass Schüssel und Abdeckung
Sie mehrere Tasten gleichzeitig drücken.
korrekt ausgerichtet und verriegelt sind. Der
• Ist der Food Processor mit dem Netz
große Stopfer muss im Einfüll­stutzen stecken.
verbunden?
• Wenn Sie den großen Einfüllstutzen verwenden,
• Ist die Sicherung im Stromkreis des Food
dürfen die Zutaten nicht über die Maximal­
Processors in Ordnung? Wenn Sie einen
markierung am Stutzen hinausragen.
Stromunterbrechungsschalter haben,
überzeugen Sie sich davon, dass der
Maximalmarkierung
Stromkreis geschlossen ist.
am Einfüllstutzen
• Trennen Sie den Food Processor vom Netz
und stecken Sie den Stecker dann wieder in
die Steckdose.
• Warten Sie vor dem Verwenden des Food
Processors, bis dieser Zimmertemperatur
erreicht hat.
21
Problemlösung
Der Food Processor reibt und schneidet
nicht ordentlich:
• Stellen Sie sicher, dass die erhabene Seite der
Scheibe auf dem Standardadapter nach oben
weist.
• Prüfen Sie beim Einsatz der variablen
Schneidscheibe, ob die gewünschte Stärke
eingestellt ist.
• Stellen Sie sicher, dass die Zutaten zum
Schneiden oder Reiben geeignet sind.
Beachten Sie die „Tipps für tolle Ergebnisse“.
Die Abdeckung der Arbeitsschüssel lässt sich
bei eingesetzter Scheibe nicht schließen:
• Stellen Sie sicher, dass die Scheibe korrekt
eingesetzt ist. Die Erhebung muss oben
liegen und die Scheibe muss vollständig auf
dem Antriebsadapter sitzen.
Nabe
Lässt sich das Problem auf diese Weise nicht
beheben, wenden Sie sich an eine der im Abschnitt
„Garantie und Kundendienst“ genannten Stellen.
Garantie und Kundendienst
KitchenAid-Garantie für im Haushalt verwendete Food Processoren
Garantiedauer:
KitchenAid erstattet
die Kosten für:
Europa,
Australien und
Neuseeland:
A.Reparaturen an Food
Ersatzteile und Arbeits­
Processoren, die für andere
kosten, um Material­schäden
Zwecke als für die normale
und Fertigungsfehler zu
Speisenzubereitung im
beheben. Die Reparatur
Haushalt eingesetzt werden.
muss von einem
anerkannten KitchenAidB.Reparaturen von Schäden,
Kundendienst­zentrum
die durch Unfälle,
vorgenommen werden.
Abänderungen, falsche
bzw. missbräuchliche
Verwendung und
Installation und Betrieb
unter Verletzung der
geltenden elektrischen
Vorschriften verursacht
wurden.
Für Modell
5KFP1335:
Drei Jahre
Komplett­
garantie ab
dem Kaufdatum.
Für Modell
5KFP1325:
Zwei Jahre
Komplett­
garantie ab
dem Kaufdatum.
KitchenAid übernimmt
keine Kosten für:
KITCHENAID ÜBERNIMMT KEINERLEI GARANTIE FÜR NEBEN- UND FOLGEKOSTEN.
22
Garantie und Kundendienst
Kundendienst
Wenn Sie Fragen haben oder ein KitchenAid-Kundendienstzentrum suchen,
wenden Sie sich bitte an die folgenden Kontakte.
HINWEIS : Alle Reparatur- und Wartungsarbeiten sollten lokal von einem
anerkannten KitchenAid-Kundendienstzentrum ausgeführt werden.
Für Deutschland:
Hotline:
Gebührenfreie Telefonberatung unter: 0800 5035005
E-Mail-Kontakt
Besuchen Sie www.Kitchenaid.de und klicken Sie unten auf der Seite auf
„Kontakt“.
Adresse:
KitchenAid Europa, Inc.
Postfach 19
B-2018 ANTWERPEN 11
BELGIEN
Für die Schweiz:
Tel: 032 475 10 10
Fax: 032 475 10 19
Postanschrift:
Novissa Haushaltgeräte AG
Bernstrasse 18
CH-2555 BRÜGG
www.KitchenAid.eu
W10505785A
© 2012. Alle Rechte vorbehalten.
Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
05/12
Download PDF

advertising