20141209_3A81YW1000010_WR-15 & WR

20141209_3A81YW1000010_WR-15 & WR
WR-15 / WR-15BT
中文
D
Version 1
Die Wortmarke und Logos von Bluetooth® sind eingetragene
Handelszeichen der Bluetooth SIG, Inc. und werden von SANGEAN
ELECTRONICS INC. unter Lizenz verwendet.
57
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
1. Lesen Sie diese Anleitung durch.
2. Bewahren Sie diese Anleitung gut auf.
3. Beachten Sie alle Warnhinweise.
D
4. Befolgen Sie alle Anweisungen.
5. Verwenden Sie dieses Gerät nicht in der Nähe von Wasser.
6. Reinigen Sie es nur mit einem trockenen Tuch.
7. Blockieren Sie keine Belüftungsöffnungen. Bauen Sie das
Gerät gemäß den Anweisungen des Herstellers ein.
8. Bauen Sie das Gerät nicht in der Nähe von Wärmequellen ein,
wie zum Beispiel Radiatoren, Heizkörpern, Öfen oder anderen
Geräten (wie zum Beispiel Verstärkern), die Wärme produzieren.
9. Machen Sie den Sicherheitsmechanismus des gepolten oder
geerdeten Steckers nicht zunichte. Ein gepolter Stecker hat
zwei Stifte, wobei einer davon breiter ist. Ein geerdeter Stecker
hat zwei Stifte und einen dritten Erdungsstift. Der breite bzw.
der dritte Stift dienen Ihrer Sicherheit. Wenn der mitgelieferte
Stecker nicht in Ihre Steckdose passt, wenden Sie sich an
einen Elektriker, um die veraltete Steckdose auszutauschen.
10. Sorgen Sie dafür, dass niemand auf das Netzkabel tritt und dass
es nicht gequetscht wird, insbesondere an Steckern, Steckdosen
und an der Stelle, an dem es aus dem Gerät kommt.
58
11. Verwenden Sie nur die vom Hersteller angegebenen
Zusatzgeräte/Zubehörteile.
12. Verwenden Sie das Gerät nur mit dem vom Hersteller
angegebenen oder mit dem Gerät zusammen verkauften
Wagen, Ständer, Stativ, Träger oder Tisch. Wenn ein Wagen
verwendet wird, bewegen Sie die Kombination aus Wagen
und Gerät vorsichtig, um Verletzungen durch Umkippen zu
vermeiden.
13. Ziehen Sie während Gewitter oder wenn das Gerät längere Zeit
nicht verwendet wird den Netzstecker.
14. Überlassen Sie die Reparatur und Wartung qualifizierten
Fachleuten. Reparaturarbeiten sind erforderlich, wenn das
Gerät in irgendeiner Weise beschädigt wurde (zum Beispiel das
Netzkabel oder der Stecker), Flüssigkeit darüber geschüttet
wurde oder Gegenstände in das Gerät gefallen sind, das
Gerät Regen oder Feuchtigkeit ausgesetzt wurde, nicht normal
funktioniert oder heruntergefallen ist.
15. Um das Risiko eines Feuers oder Stromschlags zu reduzieren,
sollten Sie das Gerät nie Regen oder Feuchtigkeit aussetzen.
16. Die Markierung für Stromschlaggefahr und das entsprechende
grafische Symbol finden Sie unten am Gerät.
17. Setzen Sie das Gerät nicht Tropf-und Spritzwasser aus und
stellen Sie keine mit Wasser gefüllten Gegenstände auf das
Gerät.
59
18. Übermäßiger Schalldruck von Kopfhörern kann Hörschäden
verursachen. Höhere Einstellungen am Equalizer verursachen
höhere Signalspannungen am Kopfhörerausgang.
WICHTIGER HINWEIS:
Um der FCC-RF-Vorschrift zu entsprechen, darf das Gerät
und dessen Antenne nicht modifiziert werden. Veränderungen
am Gerät oder der Antenne, können dazu führen, dass die
RFGrenzwerte überschritten werden, und der Benutzer das
Recht auf Benutzung des Geräts verwirkt.
ACHTUNG:
Um die Gefahr von elektrischen Schlägen zu vermeiden, dürfen
nur Wartungsarbeiten, die in der Betriebsanleitung angegeben
werden durch unqualifizierte Personen vorgenommen werden.
60
D
WR-15BT
61
WR-15
Bedienelemente
MW/UKW/AUX/Bluetooth-Auswahldrehknopf (Bluetooth nur
beim WR-15BT verfügbar)
2 Frequenz-LED-Anzeige
3 Frequenzzeiger
4 Frequenzanzeige
5 Frequenzregler
6 Lautstärkeregler/Ein/Aus-Schalter
7 Lautsprecher
8 Externer Typ-F-Antennenanschluss
9 WR-15: externer MW-Antennenanschluss
WR-15BT: Bluetooth-Statusanzeige
10 12-VDC-Stromversorgungsanschluss
11 Kopfhörerausgang
12 Line-Ausgang
1
AUX-Eingang
14 Extern/intern-Antennenschalter
15 NFC-Erkennungsbereich (nur WR-15BT)
13
62
D
Schalten Sie Ihr Radio ein
Der für das Gerät erforderliche Netzadapter muss ein Stromversorgung von 12 Volt DC bei 1,2 A liefern. Der Mittelstift ist positiv.
Schließen Sie den Netzadapter an den Stromversorgungseingang
an der Rückseite des Radios an. Stecken Sie den Netzadapter in
eine Standardsteckdose.
Wichtig:
Der Netzstecker bzw. eine Steckdosenleiste wird benutzt, um das
Radio mit dem Stromnetz zu verbinden. Die Netzsteckdose oder
Steckdosenleiste muss während des Betriebs jederzeit erreichbar
bleiben. Um das Gerät vom Netz zu trennen, muss der Netzstecker
vollständig aus der Steckdose herausgezogen werden.
Betrieb Ihres FM-Radios
1. Schließen Sie die Antenne an.
Das Radio wird mit eingebauter AM/FM-Antenne geliefert. Um den
FM-Empfang zu verbessern, stecken Sie die mitgelieferte
FM-Drahtantenne in den Antennenanschluss vom Typ F und
richten Sie den Draht für optimalen Empfang aus. Ein 75-OhmKoaxialkabel für eine Antenne im Freien kann ebenfalls an den
Anschluss angeschlossen werden. Achten Sie darauf, den
Antennenumschalter extern/intern auf die Position extern zu stellen,
wenn Sie die mitgelieferte Drahtantenne verwenden oder eine
Antenne im Freien anschließen. In einigen europäischen Ländern
müssen Sie für den Anschluss einer Antenne im Freien evtl. den
mitgelieferten Antennensteckeradapter verwenden.
2. Schalten Sie Ihr Radio ein, indem Sie es den Ein/Aus-Schalter in
die Lautstärken-Position stellen. Drehen Sie dann den BANDAuswahldrehknopf in die FM-Position (UKW).
63
3. Drehen Sie den Sendereinstellungsregler, um die gewünschte
Station auszuwählen. Bei FM ist die Einstellungsskala in MHz
(Megahertz) angegeben. Die LED-Anzeige für die Sendereinstellung
erscheint am hellsten, wenn die optimale Einstellung erreicht ist.
4. Stellen Sie den Lautstärkeregler nach Wunsch ein.
D
5. Um das Radio auszuschalten, drehen Sie den Netzknopf in die
Position AUS.
Betrieb Ihres AM-Radios
1. Schließen Sie die Antenne an.
Das Radio wird mit eingebauter AM-Antenne geliefert, die für den
normalen Gebrauch ausreichen sollte. Um den AM-Empfang zu
verbessern, können Sie eine AM-Antenne im Freien über den
AM-Antennenanschluss anschließen (nur USA-Version).
2. Schalten Sie Ihr Radio ein, indem Sie es den Ein/Aus- Schalter
in die Lautstärken-Position stellen. Drehen Sie dann den
BAND-Auswahldrehknopf in die FM-Position (UKW).
3. Drehen Sie den Sendereinstellungsregler, um die gewünschte
Station auszuwählen. Bei AM ist die Einstellungsskala in kHz
(Kilohertz) angegeben. Die LED-Anzeige für die Sendereinstellung
erscheint am hellsten, wenn die optimale Einstellung erreicht ist.
4. Drehen Sie Ihr Radio, bis der Empfang optimal ist.
5. Stellen Sie den Lautstärkeregler nach Wunsch ein.
6. Um das Radio auszuschalten, drehen Sie den Netzknopf in die
Position AUS.
Hinweis:
Wenn der Netzadapter Störungen des Radioempfangs im AMFrequenzbereich verursacht, müssen Sie das Radio in einem
Abstand von mindestens 30 cm zum Netzadapter aufstellen.
64
Musikwiedergabe mit Bluetooth-Streaming (nur
mit dem Modell WR-15BT verfügbar).
Sie müssen Ihr Bluetooth-Gerät mit dem Radio koppeln, bevor Sie
Ihr radio für die Wiedergabe/Übertragung von Bluetooth-Musik
automatisch verbinden können. Durch die Kopplung wird eine „
Verbindung“ hergestellt, die es beiden Geräten ermöglicht sich
gegenseitig zu erkennen.
Erstmalige Kopplung Ihres Bluetooth-Geräts
1. Drehen Sie den Frequenzbandregler, um die Bluetooth-Funktion
einzustellen. Im Display blinkt das Bluetooth-Icon.
2. Aktivieren Sie an Ihrem Gerät die Bluetooth-Funktion (siehe
Bedienungsanleitung Ihres Geräts), um es mit dem radio zu
koppeln. Einige Handys sind mit älteren Versionen als BT2.1
Bluetooth ausgestattet und erfordern daher möglicherweise die
Eingabe des Passworts „0000“.
3. Nach der Verbindung ertönt ein Signalton und das Bluetooth
Icon leuchtet stetig. Sie können nun die Musik Ihres Bluetoothfähigen
Geräts über das radio abspielen.
Hinweis:
1) Wenn zwei Bluetooth-Geräte, beim ersten Verbindungsaufbau,
nach dem Radio suchen, wird dessen Verfügbarkeit auf beiden
Geräten angezeigt. Wenn Allerdings ein Gerät bereits mit dem
Radio verknüpft ist, dann kann das andere Bluetooth-Gerät das
Radio nicht auf der Liste finden.
65
2) Wenn sich das Quellgerät außerhalb der Reichweite befindet,
wird die Verbindung zu Ihrem Radio kurzzeitig getrennt. Das
Gerät wird automatisch wieder verbunden, wenn das Quellgerät
wieder in Reichweite gebracht wird. Achten Sie darauf, dass
während dieser Wartezeit kein anderes Bluetooth-Gerät mit dem
Radio verbunden werden kann.
3) Wenn "SANGEAN WR-15BT" in Ihrer Bluetooth-Geräteliste
angezeigt wird, aber das Gerät nicht verbunden werden kann,
löschen Sie bitte den Eintrag aus Ihrer Liste und starten Sie den
Verbindungsaufbau nach den zuvor beschriebenen Schritten
erneut.
4) Der effektive Betriebsbereich zwischen dem System und dem
verbundenen Gerät beträgt ca. 10 Meter. Hindernisse zwischen
dem Radio und dem Gerät können die Reichweite beeinträchtigen.
5) Die Leistung einer Bluetooth/NFC-Verbindung kann je nach
Modell des verbundenen Geräts variieren. Bitte lesen Sie dazu
die Bedienungsanleitung Ihres Geräts durch, bevor Sie mit dem
Radio verbinden. Es kann sein, dass mit bestimmten BluetoothGeräten nicht alle Funktionen zur Verfügung stehen.
66
D
Erneute Kopplung mit einem Bluetooth-Gerät
Falls Ihr Bluetooth-Gerät bereits zu einem früheren Zeitpunkt mit
dem WR-15BT gekoppelt war, kann sich das Radio zwar an Ihr
Bluetooth-Gerät erinnern, kann die erneute Verbindung jedoch
nicht automatisch herstellen. Verbinden Sie beide Geräte gemäß
oben genannter Vorgehensweise.
Ihr WR-15BT kann bis zu 2 Bluetooth-Geräte speichern. Wenn ein
weiteres Gerät verbunden wird, wird der älteste Verbindungseintrag
überschrieben.
Bluetooth-Geräte trennen
Drehen Sie den Frequenzbanddrehknopf auf ein beliebiges Band
außer Bluetooth oder trennen Sie das Bluetooth-fähige Gerät ab.
Die Bluetooth-LED beginnt zu blinken und Ihr Radio ist für einen
neuen Verbindungsaufbau bereit und wieder auffindbar.
Geräte via NFC koppeln und abspielen
Das WR-15BT (nur mit dem Modell WR-15BT verfügbar) ist mit
einer drahtlosen NFC-Funktion (Near Field Communication)
ausgestattet. Sie können damit NFC-fähige Geräte verbinden
und darüber Musik wiedergeben. Für nicht-NFC-Geräte benutzen
Sie bitte den im obigen Abschnitt beschriebenen BluetoothVerbindungsaufbau.
1. Drehen Sie den Frequenzbandregler, um die Bluetooth-Funktion
auszuwählen. Im Display beginnt das Bluetooth-Icon zu blinken.
2. Aktivieren Sie an Ihrem Gerät die NFC-Funktion.
67
3. Berühren Sie mit dem NFC-Bereich Ihres Wiedergabegeräts den
mit NFC markierten Bereich an der Oberseite des radio. Das Radio
wird eingeschaltet und aktiviert den Kopplungsmodus automatisch.
Falls Sie Ihr Gerät das erste Mal mit dem WR-15BT koppeln, wird
Ihr Gerät aufgefordert, die Verbindung mit dem Radio zu bestätigen.
Nach der Kopplung beider Geräte ertönt ein Signalton und das
Bluetooth-Icon leuchtet stetig.
4. Verwenden Sie die Tasten an Ihrem Gerät, um die Wiedergabe
zu starten/zu unterbrechen und um Titel zu überspringen.
Hinweis:
1. Falls Sie ein anderes Bluetooth-Gerät via NFC koppeln möchten,
trennen Sie zunächst die Verbindung des aktuellen BluetoothGeräts.
2. Die Position des NFC-Erfassungsbereichs variiert je nach Gerät.
Informieren Sie sich entsprechend in der Bedienungsanleitung
des jeweiligen Geräts.
3. Die Metallgehäuse oder Schutzhüllen einiger Handys können die
NFC-Empfindlichkeit beeinträchtigen. Entfernen Sie diese, bevor
Sie NFC aktivieren.
68
D
NFC-fähige Geräte trennen
Um Ihr Gerät zu trennen, berühren Sie es ganz einfach mit der
Oberseite des Radios. Die Bluetooth-LED beginnt zu blinken und
Ihr Radio ist für einen neuen Verbindungsaufbau bereit und wieder
auffindbar.
Verwendung von Kopfhörern
Kopfhörer für die Verwendung mit diesem Radio sollten mit
einer 3,5-mm-Buchse ausgestattet sein. Stecken Sie den
Kopfhörerstecker in die mit markierte Buchse an der Rückseite
des Radios. Wenn Kopfhörer angeschlossen sind, werden die
Lautsprecher automatisch abgeschaltet.
WICHTIG:
Übermäßiger Schalldruck von Kopfhörern kann Hörschäden
verursachen.
AUX-IN Buchse
Auf der Rückseite Ihres Radios befindet sich ein 3,5-mm-StereoAux-Eingang, mit dem Sie externe Audiogeräte, wie z. B. iPods,
MP3-oder CD-Player, an das Gerät anschließen können.
1. Drehen Sie am BAND-Auswahldrehknopf zur Auswahl von "AUX".
2. Schließen Sie ein externes Audiogerät (z. B. iPod, iPod, MP3oder CD-Player) an den AUX-Eingang an.
3. Stellen Sie die Lautstärke auf Ihrem iPod, MP3-oder CD-Player
so ein, dass ein ausreichend starkes Audiosignal vorhanden ist.
Benutzen Sie dann den Lautstärkeregler am Radio zum Einstellen
der Lautstärke auf ein angenehmes Maß.
69
Line-Out-Ausgang (3,5-mm-Anschluss)
Auf der Rückseite des Geräts steht ein 3,5-mm-Audioausgang
zur Verfügung, mit dem Sie das Audiosignal an einen externen
Verstärker senden können. Wenn ein Audiokabel in diesen
Ausgang gesteckt wird, wird der Ton des internen Lautsprechers
nicht ausgestellt. Stellen Sie die Lautstärke am Radio bei Bedarf
auf das Minimum.
Technische Daten
Abgedeckte Frequenzbereiche
FM 87,50-108 MHz
AM 520-1710 kHz
Stromanschluss
Eingangsstrom 120 VAC, Ausgangsstrom 12 VDC/1,2 A (US-Version)
Eingangsstrom 230 VAC, Ausgangsstrom 12 VDC/1,2 A (EU-Version)
(Tatsächliche Leistungsbedarf wenden Sie sich bitte an den Druck
Hinweise auf der Rückseite)
Internes Antennensystem:
Eingebaute AM-Ferritantenne
Eingebaute FM-Drahtantenne
Externer Antennenanschluss:
AM-Antennenanschluss (nur USA-Version)
FM-Antennenanschluss Typ F
Ausgangsleistung: 6.5 W 10% THD bei 100 Hz
Kopfhörerbuchse:
3,5 mm Durchmesser Stereobuchse Monoausgang
70
D
Ausgang: 5 mW + 5 mW
AUX-IN Buchse:
3,5 mm Durchmesser Stereobuchse.
Eingangsempfindlichkeit: IN 300 mV Ausgang 6.5 W bei 100 Hz
Eingangsimpedanz: 47 kOhm
REC-OUT: Ausgangsimpedanz: 2,2 kOhm
Gleichstromeingang:
12 V/1.2 A mit positivem Stift in der Mitte
Äußerer Durchmesser: 5,5 mm
Innerer Durchmesser: 2,0 mm
Zubehör:
FM-Drahtantenne Typ F
Anschlussadapter F zu PAL (nur europäische Version)
Das Unternehmen behält sich das Recht vor, technische Daten ohne
Vorankündigung zu ändern. Für verschiedene Vermarktungsbereiche sind
unterschiedliche Modellnamen vorgesehen.
71
Sollten sind irgendwann das Gerät nicht mehr benutzen, achten Sie bei der Entsorgung
bitte auf folgendes: Altgeräte sollten nicht zusammen mit dem Hausmüll entsorgt
werden. Geben Sie das Gerät zum Recycling, soweit das möglich ist. Wenden
Sie sich bitte an Ihre lokalen Behörden oder Ihren Händler für mehr Informationen
zur Entsorgung dieses Geräts. (WEEE-Richtlinie-Waste Electrical and Electronic
Equipment Directive).
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement