SG 650-0 Release Notes V1 2 DE EN 049003

SG 650-0 Release Notes V1 2 DE EN 049003
Release Notes V. 1.2
Smart Gateway
SG 650-0
Deutsch
Release Notes
Verbesserungen
Kategorie
Beschreibung
Inbetriebnahme/Update Alle Ports für die lokale und externe Anbindung an das Smart Gateway sind frei
SG 650-0
konfigurierbar, wenn einer oder mehrere Ports im Netzwerk bereits durch andere
Dienste oder Hardware des Kunden unveränderbar vorbelegt sind. Dadurch ist die
volle Funktionsfähigkeit des Smart-Gateway-Systems gewährleistet.
Nummer
DP-1397/
DP-1142
In Einzelfällen erzeugte der Import der In-Home-Bus-Konfiguration (.xml-Datei) in
das Smart Gateway eine Fehlermeldung. Dieses Problem wurde behoben.
DP-1355
Wird an einem Smart Gateway ohne angeschlossenen In-Home-Bus versucht,
Bus-Adressen zu reservieren, wird der Vorgang nach kurzer Prüfung mit einer
entsprechenden Fehlermeldung abgebrochen.
DP-1261/
DP-1262
Wird die IP-Adresse am Smart Gateway geändert, erfolgt nach dem Speichern
ein automatischer Systemneustart. Das Smart Gateway ist dann unter der neuen
IP-Adresse erreichbar.
DP-1207
Das Smart Gateway kann nun auch ohne angeschlossenen In-Home-Bus oder im
vollständig konfigurierten Zustand zurückgesetzt (Auslieferungszustand bzw. letzter
Aktualisierungsstand) werden.
DP-1166/
DP-1156
Wird in das Smart Gateway eine neue In-Home-Bus-Konfiguration importiert
(z. B. Erweiterung der Anlage), bleiben nun die bisher gespeicherten Türrufbilder
erhalten.
DP-1159
Werden am Smart Gateway mehr In-Home-Bus-Adressen reserviert als physisch
vorhanden sind, wird die maximal mögliche Anzahl an In-Home-Bus-Adressen
reserviert und mit einer Statusmeldung bestätigt. So weiß der Anwender, wie viel
Bus-Adressen vom Smart Gateway reserviert werden konnten. Freie In-Home-BusAdressen werden immer als solche erkannt.
DP-1118/
DP-1016
Eine Statusabfrage an einem Smart Gateway ist nun auch ohne angeschlossenen
In-Home-Bus möglich.
DP-1106
Wird das Smart Gateway mit aktiviertem DHCP an ein Netzwerk mit fehlerhaftem
oder ohne DHCP-Server angeschlossen, läuft die Suche nach einer IP-Adresse so
lange, bis es eine IP-Adresse zugewiesen bekommen hat.
DP-1062
Jeder Systemneustart am Smart Gateway verläuft nun störungsfrei.
DP-796
Bei der manuellen Programmierung des Smart Gateways im In-Home-Bus wird nun
die vergebene und verwendbare Bus-Adresse im Smart Gateway angezeigt.
DP-698
2
Verbesserungen
Kategorie
Beschreibung
Regelbetrieb
SG 650-0
Wurde die Siedle App während eines aktiven Türrufs vom WLAN getrennt, führte
DP-1284
dies dazu, dass das Smart Gateway bis zu einem Neustart nicht mehr erreichbar war.
Dieses Problem wurde behoben.
Erfolgt ein Türruf an ein Rufziel mit ausschließlich mobilen Endgeräten (iPhone/
iPad) auf denen die Siedle App für Smart Gateway installiert ist, so werden die
Türrufbilder jetzt auch dann im Smart Gateway gespeichert, wenn die Siedle App
nur im Hintergrund aktiv ist, und der Türruf nicht angenommen wird.
Nummer
DP-1270
Erfolgt ein Türruf an ein Rufziel mit ausschließlich mobilen Endgeräten (iPhone/iPad/ DP-1269
Notebook), werden die Türrufbilder jetzt auch dann im Smart Gateway gespeichert,
wenn keines dieser mobilen Endgeräte eingeschaltet ist. Gleiches gilt für den Fall,
dass weder die Siedle App, noch das virtuelle Haustelefon über ein mobiles Endgerät
am Smart Gateway angemeldet ist, oder keine Netzwerkverbindung zum Smart
Gateway besteht.
Die Protokollierung im Smart Gateway bleibt auch nach einem Neustart erhalten
und steht für Servicezwecke zur Verfügung.
DP-1224
DP-1176
Das Smart Gateway ist nun auch über das Mobilfunknetz für die Siedle App für
Smart Gateway erreichbar. Für den Betrieb sind jedoch verschiedene Konfigurations­
änderungen am Netzwerk und am Smart Gateway notwendig.
Zusätzlich muss hierfür eine ausreichende Upload-Geschwindigkeit (min. 1 Mbit/s)
seitens der Internetverbindung bereitstehen und die Übertragung von SIP-Kommuni­
kation über das Mobilfunknetz möglich sein.
Der Betrieb von zwei oder mehreren Clients (Siedle App für Smart Gateway
oder virtuelles Haustelefon) mit den gleichen Anmeldedaten ist nun am Smart
Gateway nicht mehr möglich. Dadurch ist die volle Funktionsfähigkeit jedes Clients
gewährleistet.
DP-1174/
DP-509
Am Smart Gateway, der Siedle App für Smart Gateway und dem virtuellen Haus­
telefon, können nun Passwörter mit bis zu 16 Stellen verwendet werden. Das im
Smart Gateway enthaltene Passwort-Sicherheitsregelwerk muss aber weiterhin
eingehalten werden.
DP-685
Erfolgt ein Türruf von einer Video-Türstation an die Siedle App oder an das virtuelle DP-340
Haustelefon, so wird das Videobild korrekt dargestellt. Der vereinzelt aufgetretene
einmalige Durchlauf des Videobildes (abweichende horizontale Bild-Synchronisation)
erfolgt nicht mehr.
3
Verbesserungen
Kategorie
Beschreibung
Nummer
Siedle App/
Virtuelles Haustelefon
Das virtuelle Haustelefon kann auf mobilen und stationären Computern mit dem
Betriebssystem „Windows 10“ betrieben werden.
-
Eine IP-Kamera, die in das virtuelle Haustelefon oder die Siedle App für
Smart Gateway eingebunden werden soll, muss folgende Mindestanforderungen
erfüllen:
• MJPEG-Videoformat für die Übertragung des Videostreams.
• Die zu verwendende IP-Kamera muss den vom virtuellen Haustelefon / Siedle App
für Smart Gateway angeforderten Videostream über die Anfrage-Variante/RequestMethode „GET-Methode / HTTP GET“ über die bereits vom virtuellen Haustelefon /
Siedle App für Smart Gateway aufgebauten Verbindung (http/TCP-Verbindung)
senden können.
-
Andere Formate/Varianten der Übertragung des Videostreams (MJPEG-Stroms)
werden vom virtuellen Haustelefon / Siedle App für Smart Gateway nicht unterstützt.
Wird eine Siedle App für Smart Gateway nacheinander von zwei verschiedenen
Türstationen gerufen, so wird nun auch von der zweiten Türstation das Videobild
korrekt dargestellt.
IOSAPP-297
Bei Unterbrechung der Netzwerkverbindung während eines aktiven Tür- oder
Interngesprächs wird an der Siedle App für Smart Gateway die Meldung
„Gespräch beendet“ nicht mehr dauerhaft angezeigt.
IOSAPP-295
Wird das Symbol „Licht schalten“ als Favorit auf der Startseite betätigt, wird es
für die optische Rückmeldung kurzzeitig gelb dargestellt. Wird das Symbol in der
Bedienleiste betätigt, erscheint keine optische Rückmeldung.
IOSAPP-293
Werden am Smart Gateway Funktionen (Bildspeicher, Türdirektruf, KameraObservation) umkonfiguriert, werden die Änderungen nun automatisch von der
Siedle App für Smart Gateway übernommen und angezeigt.
IOSAPP-292
Die Suchfunktion in der Kontaktliste der Siedle App für Smart Gateway funktioniert
nun verzögerungsfrei.
IOSAPP-286
Bei mehreren Türstationen in einem System, können diese individuell als Favorit
auf die Startseite der Siedle App für Smart Gateway angelegt werden. Von jeder
als Favorit angelegten Türstation kann nun ein gezielter Türdirektruf mit Video­
verbindung ausgelöst werden. Diese Funktion ersetzt die bisherige Funktion
„Letzte Tür rufen“, die nur singulär angewendet werden konnte.
IOSAPP-264/
IOSAPP-241
Wird im virtuellen Haustelefon der Bildspeicher geöffnet, werden die aktuellen
Türrufbilder zuerst angezeigt.
IOSAPP-257
Die Siedle App zeigt jetzt bei gespeicherten Türrufbildern auch Datum und Uhrzeit
der Aufnahme an.
IOSAPP-252
Ist das mobile Endgerät mit dem lokalen WLAN verbunden und am Smart Gateway
angemeldet, wird während eines laufenden Mobilfunkgesprächs ein eingehender
Türruf signalisiert (bei Video mit Bild). Zusätzlich kann der Türöffner ausgelöst und
das Licht geschaltet werden.
IOSAPP-248
Wurden in der Siedle App ältere Türrufbilder gelöscht, und danach neue Türrufbilder IOSAPP-189
gespeichert, wurden in seltenen Fällen die zuvor gelöschten Türrufbilder mit den
neuen Türrufdaten wieder angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben, sodass jetzt die
korrekten Türrufbilder zu den neuen Türrufdaten angezeigt werden.
Auf einem iOS-fähigen Endgerät können nun verschiedene Siedle-Apps
(z. B. Siedle App für Smart Gateway und Siedle App für Smart Gateway Mini)
nebeneinander geöffnet bleiben und verwendet werden.
IOSAPP-188
Bei einem zeitgleich ausgelösten Türdirektruf wird das Videobild der Türstation an
der Siedle App für Smart Gateway oder dem virtuellen Haustelefon dargestellt,
welches systemseitig den Türdirektruf zugewiesen bekommen hat.
DP-1319
4
Verbesserungen
Kategorie
Beschreibung
Nummer
Siedle App/
Virtuelles Haustelefon
(Fortsetzung)
Die Bedienoberfläche des virtuellen Haustelefons wird nun an dem jeweils zur
Verfügung stehenden Bildschirm angezeigt und in der Größe angepasst, wenn dort
der Platz nicht mehr ausreichen sollte (z. B. bei mobilen Geräten die zeitweise mit
einem zusätzlichen externen größeren Bildschirm betrieben werden).
DP-1301/
DP-1163
Die sporadisch aufgetretenen Bildausfälle bei der Siedle App für Smart Gateway
wurden behoben.
DP-1298
Ist an einem Endgerät, auf dem das virtuelle Haustelefon betrieben werden soll,
kein Gerät für die Sprach-Ein- und Ausgabe vorhanden, erscheint hierfür nun die
korrekte Fehlermeldung.
DP-1287
Wird im Smart Gateway eine IP-Gruppe mit mehreren Siedle Apps für
Smart Gateway und/oder virtuellen Haustelefonen gerufen, wird das Videobild
der Türstation an allen Endgeräten verzögerungsfrei dargestellt.
DP-1221
Mit jeder Neuinstallation/Aktualisierung bzw. Deinstallation des virtuellen Haus­
telefons an einem windowsbasierten Computer werden die Firewall-Regeln nur
noch einmal gesetzt bzw. wieder vollständig entfernt.
DP-1170
Wird im virtuellen Haustelefon das Menü „Einstellungen“ geöffnet, wird nun immer DP-1168
das erste Untermenü „Anmeldung“ angezeigt.
Ist im virtuellen Haustelefon die Einstellung „Programmverhalten – Bus-Software
Haustelefon… befindet sich immer im Vordergrund“ aktiv, wird der aufgerufene
Bild-Speichern-Dialog nun nicht mehr hinter dem Hauptfenster angezeigt.
DP-1165
Das virtuelle Haustelefon kann in einem Netzwerk auf verschiedenen windowsbasierten Computern mit dem Betriebssystem „Windows 7“ gleichzeitig betrieben
werden. Die vereinzelt aufgetretene Fehlermeldung mit Programmabbruch erfolgt
nun nicht mehr. Andere Windows-Betriebssysteme waren nicht betroffen.
DP-1160
Ein minimiert dargestelltes virtuelles Haustelefon wird durch Doppelklick auf das Desktop­ DP-1089
symbol wieder maximiert und wird auf dem Bildschirm im Vordergrund dargestellt.
Wird nach dem Start des virtuellen Haustelefons in den Bildspeicher gewechselt,
werden die Türrufbilder störungsfrei dargestellt.
DP-1079
Befindet sich das virtuelle Haustelefon hinter einem anderen Programmfenster, wird
ein eingehender Ruf nun im Vordergrund angezeigt.
DP-997
Wird die Bus-Kameraobservation im In-Home-Bus bereits durch einen Teilnehmer
belegt, oder ist aufgrund einer technischen Störung nicht möglich, erscheint beim
Aufruf dieser Funktion am virtuellen Haustelefon eine entsprechende Fehler­
meldung, dass die Bus-Kameraobservation nicht möglich ist.
DP-947
5
Bekannte Punkte
Kategorie
Beschreibung
Nummer
DP-1398
Inbetriebnahme/Update Wird das Smart Gateway in einem Netzwerk mit mehreren verschiedenen Subnetzen
betrieben (z. B. 192.168.1.xxx und 192.168.2.xxx), funktioniert die Lokalisierung des
SG 650-0
Smart Gateways mit der Finder-Funktion nur innerhalb des gleichen Subnetzes. Diese
Einschränkung ist bei allen Netzwerken technisch bedingt. In einem solchen Anwen­
dungs­fall muss die IP-Adresse des Smart Gateways bekannt sein und manuell in die
Clients (Siedle App für Smart Gateway und virtuelles Haustelefon) eingegeben werden.
Der Hinweis zur Produktregistrierung wird trotz Aktivierung der Funktion
„Hinweis nicht mehr anzeigen“ weiterhin angezeigt.
DP-1112
In seltenen Fällen kann das Smart Gateway den Systemneustart nach einem
Systemupdate nicht ordnungsgemäß durchführen.
In diesem Fall ist die Reset-Taste einmalig zu betätigen.
WICHTIG: Wird die Reset-Taste aber innerhalb von 10 Sekunden erneut betätigt,
startet das Smart Gateway mit dem vorherigen Stand des Betriebssystems.
DP-1065
Regelbetrieb
SG 650-0
In seltenen Fällen ist eine Anmeldung am Smart Gateway nicht mehr möglich und
zeitgleich leuchtet die Kontrollleuchte für den In-Home-Bus nicht mehr. In einem
solchen Fall muss das Smart Gateway neu gestartet werden, da es möglicherweise
nicht oder nur eingeschränkt betriebsbereit ist.
DP-1316
Siedle App/
Virtuelles Haustelefon
Bei der Siedle App für Smart Gateway werden gelöschte Funktionssymbole nach
dem Löschvorgang weiter angezeigt, bis ein Wechsel in ein anderes Menü erfolgt
ist. Danach befinden sich die gelöschten Funktionssymbole nicht mehr auf der
Startseite. Davon betroffen ist die Funktion „Licht letzte Türe schalten“.
IOSAPP-296
Bei der Siedle App für Smart Gateway kommt es bei der Suche in der Kontaktliste
IOSAPP-288
am „iPad Air 2“ zu Überlagerung des Lupensymbols und des Buttons „Abbrechen“.
Wird die Siedle App für Smart Gateway auf einem iPhone 6+ verwendet und das
Smartphone in die horizontale Ansicht gedreht, so wird die Siedle-App weiterhin im
Hochformat angezeigt. Die systemseitigen Anzeigesymbole (Empfangsstärke, Zeit,
Ladezustand) werden aber an den korrekten Positionen im Querformat angezeigt.
IOSAPP-287
Wird die Siedle App für Smart Gateway und das Smart Gateway in einem VLAN
(virtuelles LAN mit eigenem IP-Adressebereich) betrieben, so kann die Siedle-App
auf einem „iPad Air 2“ nicht mehr am Smart Gateway angemeldet werden.
IOSAPP-265
Die Siedle App zeigt entgangene Türrufe und Internrufe nicht in der Mitteilungszentrale an. Die Anzeige erfolgt nur während eines aktiven Rufes.
IOSAPP-152
Das virtuelle Haustelefon beendet bei einem eingehenden Ruf den Energiespar­
modus auf dem Endgerät, auf dem es installiert ist, noch nicht. Der eingehende Ruf
kann daher nicht angezeigt werden. An den betroffenen Endgeräten muss der
Energiesparmodus deaktiviert werden.
DP-1341
Wurde am virtuellen Haustelefon die niedrigste Lautstärke eingestellt, ist die AudioSignalisierung für einen eingehenden Türruf abgeschaltet, ohne dass dies optisch
signalisiert wird. Ein eingehender Ruf könnte dadurch verpasst werden.
DP-1314
Wird das virtuelle Haustelefon auf einem Computer mit der eingestellten System­
sprache „Englisch“ installiert, erscheint es nach dem Start mit einer deutsch­
sprachigen Bedienoberfläche.
DP-1290
Bei vereinzelten windowsbasierten Touchpanels mit installiertem virtuellen Haus­
telefon kann ein Benutzerwechsel zu einer Fehldarstellung (weißer Bildschirm)
führen. Eingehende Türrufe werden aber korrekt dargestellt.
DP-1281
Bei vereinzelten windowsbasierten Touchpanels mit installiertem virtuellen Haus­telefon DP-1180
werden die Symbole der Untermenüs im Menü „Einstellungen“ weiterhin als aktiv
(gelb markiert) dargestellt, auch wenn in ein anderes Untermenü gewechselt wurde.
Änderungen an den Grundeinstellungen im Smart Gateway werden von der
DP-1082
Siedle App nur zeitverzögert angepasst. Das virtuelle Haustelefon muss neu
gestartet werden. Nach jeder Änderung am Smart Gateway sollten alle IP-Teilnehmer
neu gestartet werden.
Ist das virtuelle Haustelefon aktiv, während das Smart Gateway aktualisiert wird,
erscheint der Hinweis „Verbindungsfehler“. Das virtuelle Haustelefon muss
ebenfalls aktualisiert werden, wenn das Smart Gateway aktualisiert wird.
DP-1074
6
English
Release Notes
Improvements
Category
Description
Commissioning/Update All ports for the local and external connection to the Smart Gateway can be freely
SG 650
configured if one or more ports in the network have already been preassigned to
other services or hardware of the customer. This guarantees the full functionality of
the Smart Gateway system.
Number
DP-1397/
DP-1142
In individual cases, importing the In-Home bus configuration (xml file) into the
Smart Gateway generated an error message. This problem has been remedied.
DP-1355
If an attempt is made to reserve bus addresses on a Smart Gateway or connected
In-Home bus, the operation is aborted with a corresponding error message after a
brief test.
DP-1261/
DP-1262
If the IP address is changed on the Smart Gateway, an automatic system reboot
occurs after the saving operation. The Smart Gateway can then be accessed at the
new IP address.
DP-1207
The Smart Gateway can also be reset without a connected In-Home bus or in the
fully configured state (as-delivered state or state of last update).
DP-1166/
DP-1156
If a new In-Home bus configuration is imported into the Smart Gateway
(e.g. system extension), the previously stored door call images are now retained.
DP-1159
If more In-Home bus addresses are reserved on the Smart Gateway than are
physically present, the maximum possible number of In-Home bus addresses is
reserved and confirmed with a status message. The user thus knows how many
bus addresses it has been possible to reserve by the Smart Gateway.
Free In-Home bus addresses are always recognized as such.
DP-1118/
DP-1016
A status query on a Smart Gateway is now also possible without a connected
In-Home bus.
DP-1106
If the Smart Gateway with activated DHCP is connected to a network with a
defective or no DHCP server, the search for an IP address continues until the
Smart Gateway has been allocated an IP address.
DP-1062
Every system reboot on the Smart Gateway now runs smoothly.
DP-796
When the Smart Gateway in the In-Home bus is being programmed manually, the
assigned and usable bus addresses are now displayed in the Smart Gateway.
DP-698
7
Improvements
Category
Description
Number
Normal operation
SG 650
When the Siedle App was disconnected from the WiFi network during an active
door call, this resulted in the Smart Gateway no longer being accessible until a
reboot had taken place. This problem has been remedied.
DP-1284
If a door call is made to a destination with exclusively mobile devices (iPhone/iPad)
on which the Siedle App for Smart Gateway is installed, the door call images will
now be saved in the Smart Gateway even if the Siedle App is only active in the
background and the door call is not answered.
DP-1270
DP-1269
If a door call is made to a destination with exclusively mobile devices (iPhone/iPad/
laptop) on which the Siedle App for Smart Gateway is installed, the door call images
will now be saved in the Smart Gateway even if none of these mobile terminal
devices is switched on. The same applies if neither the Siedle App nor the virtual
house telephone is registered on the Smart Gateway via a mobile device or if there
is no network connection to the Smart Gateway.
Logging remains in the Smart Gateway even after a reboot and is available for
service purposes.
DP-1224
DP-1176
The Smart Gateway is now also accessible via the mobile phone network for the
Siedle App for Smart Gateway. However, various changes to the configuration are
necessary on the network and on the Smart Gateway. In addition, the Internet
connection must provide a sufficient upload speed (min. 1 Mbit/s), and transmission
of SIP communication via the mobile phone network must be possible.
Now it is no longer possible to operate two or more clients (Siedle App for
Smart Gateway or virtual in-house telephone) with the same login data on the
Smart Gateway. This guarantees the full functionality of every client.
DP-1174/
DP-509
Passwords with up to 16 characters may now be used on the Smart Gateway,
the Siedle App for Smart Gateway and the virtual in-house telephone. However,
the password security regulations contained in the Smart Gateway must still be
observed.
DP-685
If a door call is made to the Siedle App or the virtual in-house telephone from a
video door station, the video image is displayed correctly. The one-off sweep of
the video image (divergent horizontal image synchronization), which occurred in
isolated cases, no longer takes place.
DP-340
8
Improvements
Category
Description
Number
Siedle App/
Virtual in-house
telephone
The virtual in-house telephone can be run on mobile and stationary computers with
the “Windows 10” operating system.
-
An IP camera that is to be incorporated into the virtual in-house telephone or the
Siedle App for Smart Gateway has to meet the following minimum requirements:
• MJPEG Video format for the transmission of the video stream.
• The IP camera to be used must be able to transmit the video stream requested
by the virtual in-house telephone / Siedle App for Smart Gateway via the request
method „GET method / HTTP GET“ using the connection (http/TCP connection)
already established by the virtual in-house telephone / Siedle App for Smart Gateway.
Other formats/version of transmitting the video stream (MJPEG stream) are not
supported by the virtual in-house telephone / Siedle App for Smart Gateway.
If two different door stations call a Siedle App for Smart Gateway consecutively,
the second door station now also correctly displays the video image.
IOSAPP-297
If the network connection is interrupted during an active door call or Internet call,
the message “Call terminated” is no longer permanently displayed.
IOSAPP-295
If the symbol “Switch on light” is pressed on the starting page as a favourite, it is
IOSAPP-293
briefly displayed in yellow as optical feedback. If the symbol is pressed in the control
bar, no optical feedback appears.
If functions (image memory, direct door call, camera observation) are reconfigured,
the changes are not applied automatically and displayed by the Siedle App for
Smart Gateway.
IOSAPP-292
The search function in the contacts list of the Siedle App for Smart Gateway now
functions without any delay.
IOSAPP-286
If several door stations exist in one system, they can be saved individually as
favourites on the starting page of the Siedle App for Smart Gateway. A targeted
direct door call with video connection can now be triggered by every door station
saved as a favourite. This function replaces the previous function “Call last door”,
which it was only possible to use uniquely.
IOSAPP-264/
IOSAPP-241
If an image memory is opened in the virtual in-house telephone, the current door
call images are displayed first.
IOSAPP-257
The Siedle App now also displays date and time of the recording for stored
door call images.
IOSAPP-252
If the mobile device is connected with the local WiFi network and registered on the IOSAPP-248
Smart Gateway, an incoming door call will be indicated (with an image in the case
of video) during an active mobile telephone call. In addition, the door release can be
triggered and the light switched on.
IOSAPP-189
When older door call pictures were deleted in the Siedle App and new door call
pictures were stored afterwards, on rare occasions the old deleted pictures were
shown again with the new door call data. This error has been remedied so that now
the correct door call images are displayed for the new door call data.
On an iOS-capable device, it is now possible for different Siedle apps
(e.g. Siedle App for Smart Gateway and Siedle App for Smart Gateway Mini)
to remain opened and be used next to each other.
IOSAPP-188
If a direct door call is triggered at the same time, the video image of the door
station is displayed on the Siedle App for Smart Gateway or the virtual in-house
telephone that has been allocated the direct door call by the system.
DP-1319
The user interface of the virtual in-house telephone is now displayed on the specific
screen that is available and adjusted in size if the space there is no longer sufficient
(e.g. in the case of mobile devices that are occasionally operated with an additional
larger external monitor).
DP-1301/
DP-1163
The picture losses that occurred sporadically in the Siedle App for Smart Gateway
have now been rectified.
DP-1298
9
Improvements
Category
Description
Number
Siedle App/
Virtual in-house
telephone
(continued)
If a device on which the virtual in-house telephone is to be operated has no facility
for the input and output of speech, the correct error message to indicate this now
appears.
DP-1287
If an IP group with several Siedle Apps for Smart Gateway and/or virtual in-house
telephones is called, the video image from the door station is displayed on all
terminal devices without delay.
DP-1221
Every time a reinstallation/update or deinstallation of the virtual in-house telephone
is carried out on a Windows-based computer, the firewall regulations are only set
once or completely removed again.
DP-1170
If the “Settings” menu is opened in the virtual in-house telephone, the first
submenu “Login” is now always displayed.
DP-1168
If the setting “Program response – bus software telephone… is always in the
foreground” is active in the virtual in-house telephone, the ‘Save Video’ dialogue
called up will now no longer be displayed behind the main window.
DP-1165
Within a network, the virtual in-house telephone can be operated simultaneously
on different Windows-based computers using the “Windows 7” operating system.
The error message accompanied by the program aborting, which arose in isolated
incidents, no longer occurs. Other Windows operating systems were not affected.
DP-1160
Double-clicking on the desktop symbol causes a virtual in-house telephone shown
in minimized display to be restored to maximized display and shown in the fore­
ground on the monitor.
DP-1089
Changing to the image memory after the virtual in-house telephone has been
started causes the door call images to be displayed without interference.
DP-1079
If the virtual in-house telephone is located behind another program window, an
incoming call is now shown in the foreground.
DP-997
If bus camera observation in the In-Home bus is already occupied by another user,
or is not possible due to a technical fault, a corresponding error message occurs,
reporting that bus camera observation is not possible, when this function is called
up on the in-house telephone.
DP-947
10
Known Issues
Category
Description
Number
DP-1398
Commissioning/Update If the Smart Gateway is operated in a network with several different subnetworks
SG 650
(e.g. 192.168.1.xxx and 192.168.2.xxx), localization of the Smart Gateway with the
Finder function only functions within the same subnetwork. This restriction applies
to all networks due to technical reasons. In such an application, the IP address of the
Smart Gateway must be known and entered manually into the clients (Siedle App
for Smart Gateway and virtual in-house telephone).
The note on product registration continues to be displayed despite activation
of the function “Do not show message again”.
DP-1112
In rare cases, the Smart Gateway is not able to perform the system reboot properly
after a system update. In this case, the Reset button should be pressed once.
IMPORTANT: If, however, the Reset button is pressed again within 10 seconds, the
Smart Gateway boots up with the previous status of the operating system.
DP-1065
Normal operation
SG 650
In rare cases, logging in to the Smart Gateway is no longer possible and at the same DP-1316
time, the control lamp for In-Home bus no longer lights up. In a case such as this,
the Smart Gateway has to be rebooted, as it may not be ready for service, or only to
a limited extent.
Siedle App/
Virtual in-house
telephone
In the Siedle App for Smart Gateway, deleted function symbols continue to be
displayed after a deletion until a change to another menu has taken place.
Afterwards, the deleted function symbols are no longer present on the start page.
The function “Switch on light for last door” is affected by this.
IOSAPP-296
In the Siedle App for Smart Gateway, during a search in the contact list on the “iPad IOSAPP-288
Air 2”, there is overlapping of the magnifying glass symbol and the “Abort” button.
If the Siedle App for Smart Gateway is used on an iPhone 6+ and the smartphone
is rotated into the landscape position, the Siedle App continues to be displayed in
portrait format. The system-related display symbols (signal strength, time, charge
level), however, are shown in the correct positions in landscape format.
IOSAPP-287
If the Siedle App for Smart Gateway and the Smart Gateway are operated in a
VLAN (virtual LAN with its own IP address range), it is no longer possible to log in
the Siedle App to the Smart Gateway on an „iPad Air 2“.
IOSAPP-265
The Siedle App does not show missed door calls and internal calls in the message
centre. A display only appears during an active call.
IOSAPP-152
On receipt of an incoming call, the virtual in-house telephone does not yet terminate DP-1341
the energy-saving mode on the device on which it is installed. Consequently, the
incoming call cannot be displayed. Energy-saving mode must be disabled on the
affected devices.
If the lowest volume has been set on the virtual in-house telephone, the audio
signalling for an incoming door call is switched off, without this being signalled
optically. An incoming call could be missed as a result.
DP-1314
If the virtual in-house telephone is installed on a computer with the system language DP-1290
set to the “English”, it appears with a user interface in German after it is booted up.
On individual Windows-based touch panels with a virtual in-house telephone
installed, a change in user may result in a display error (white screen).
Incoming calls, however, are correctly displayed.
DP-1281
In individual Windows-based touch panels with a virtual in-house telephone
installed, the symbols of the submenus on the “Settings” menu continue to be
displayed as active (yellow marking) even when the user has changed to a different
menu.
DP-1180
Changes to the basic settings in the Smart Gateway are subject to a time delay
before being updated by the Siedle App. The virtual in-house telephone has to
be rebooted. All IP users should be rebooted after every change made to the
Smart Gateway.
DP-1082
If the virtual in-house telephone is active while the Smart Gateway is being updated, DP-1074
the message “Connection error” appears. The virtual in-house telephone
has to be updated as well if the Smart Gateway is updated.
11
S. Siedle & Söhne
Telefon- und Telegrafenwerke OHG
Postfach 1155
D-78113 Furtwangen
Bregstraße 1
D-78120 Furtwangen
Telefon +49 7723 63-0
Telefax +49 7723 63-300
www.siedle.de
[email protected]
© 2015/ 03.16
Printed in Germany
Best. Nr. 200049003-0
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement