Casio | XJ-A150V/XJ-A155V* | DATA PROJECTOR XJ-A130V / XJ-A135V* XJ - Support

Bedienungsanleitung
(Grundbedienung)
Bitte bewahren Sie die gesamte
Benutzerdokumentation für späteres Nachschlagen auf.
Mode d’emploi
(Opérations de base)
Conservez la documentation à portée de
main pour toute référence future.
Guía del usuario
(Operaciones básicas)
Asegúrese de tener a mano toda la
documentación del usuario para futuras consultas.
Guida dell’utilizzatore
(Operazioni di base)
Conservare l’intera documentazione dell’utente
a portata di mano per riferimenti futuri.
Instruktionshäfte
(Grundläggande anvisningar)
Förvara all användardokumentation nära till
hands för framtida referens.
• ٥‫ڒ‬Ⱦɛɝ៧ۨȨɟȹȗȽȗʬʑʵɕȕɝɑȬǿ
• Some models covered by this User’s Guide may not be available
in certain geographic areas.
• Einige der in diese Bedienungsanleitung einbezogenen Modelle
sind in bestimmten Gebieten eventuell nicht erhältlich.
• Certains modèles couverts par ce mode d’emploi peuvent ne
pas être commercialisés dans certaines zones géographiques.
• Algunos modelos cubiertos por esta Guía del usuario pueden no
estar disponibles en determinadas áreas geográficas.
• Alcuni modelli riportati da questa Guida dell’utilizzatore potrebbero
non essere disponibili in determinate aree geografiche.
• Vissa modeller som beskrivs i detta instruktionshäfte saluförs
inte i vissa områden.
English
Deutsch
Be sure to keep all user documentation
handy for future reference.
Français
User’s Guide (Basic Operations)
Español
* ÕÓÂብ‫͇ފ‬Ƞʬʑʵ
* USB port models
* Modelle mit USB-Port
* Modèles à port USB
* Modelos con puerto USB
* Modelli con porta USB
* Modeller med USB-port
*
*
టంɂȝᝣɒȾȽȶȲऻɕ‫۾‬ҒȾίከ ȪȹȢȳȨȗǿ
Italiano
DATA PROJECTOR
XJ-A130V / XJ-A135V*
XJ-A140V / XJ-A145V*
XJ-A150V / XJ-A155V*
XJ-A230V / XJ-A235V*
XJ-A240V / XJ-A245V*
XJ-A250V / XJ-A255V*
Svenska
՘੥ᝢ஥ంᴥ‫ژ‬ట፾ᴦ
ஓట᝙
JEGFSISwChK‫ޓ‬Z
Bedienungsanleitung
(Grundbedienung)
Deutsch
Inhalt
Sicherheitsmaßregeln ................................G-2
Einschalten des Projektors ..........................G-18
Ausschalten des Projektors.........................G-20
Vorsichtsmaßregeln zum Betrieb .............G-7
Über die Lichtquelleneinheit.......................... G-7
Andere Vorsichtsmaßregeln .......................... G-7
Projektor-Grundlagen.............................. G-21
Wählen der Eingangsquelle .........................G-21
Einstellen des projizierten Bildes.................G-21
Trapezfehlerkorrektur (KEYSTONE).............G-22
Auspacken ..................................................G-9
Benutzen der CD-ROM ..............................G-9
Benutzen der mitgelieferten CD-ROM der
Modelle XJ-A130V, XJ-A140V, XJ-A150V,
XJ-A230V, XJ-A240V, XJ-A250V .................. G-9
Benutzen der mitgelieferten CD-ROM der
Modelle XJ-A135V, XJ-A145V, XJ-A155V,
XJ-A235V, XJ-A245V, XJ-A255V ................ G-10
Benutzung des Setup-Menüs.................. G-23
Wartung durch den Benutzer.................. G-24
Reinigen des Projektors ..............................G-24
Über die Lichtquelleneinheit ........................G-24
Störungsbeseitigung................................ G-24
Allgemeine Anleitung ...............................G-11
Kontrollleuchten ..........................................G-24
Beheben von Projektorproblemen...............G-25
Vorbereiten der Fernbedienung .................. G-12
Technische Daten .................................... G-28
Bereitstellung............................................G-14
Aufstellen des Projektors ............................ G-14
Vorsichtsmaßregeln bei der Aufstellung...... G-15
Einstellung des Projektionswinkels ............. G-16
Anschließen eines Computers an den
Projektor...................................................... G-17
Anschließen eines
Standard-Videogerätes ............................... G-17
 DLP ist eine eingetragene Marke von Texas Instruments Incorporated in den Vereinigten Staaten.
 Microsoft, Windows, Windows Vista und PowerPoint sind eingetragene Marken oder Marken der Microsoft
Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.
 HDMI, das HDMI-Logo und High-Definition Multimedia Interface sind Marken oder eingetragene Marken
von HDMI Licensing LLC.
 Apple und Macintosh sind eingetragene Marken von Apple Inc. in den Vereinigten Staaten.
 Adobe und Reader sind eingetragene Marken von Adobe Systems Incorporated.
 XGA ist eine eingetragene Marke der IBM Corporation in den Vereinigten Staaten.
 ArcSoft und das ArcSoft-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von ArcSoft, Inc. in den Vereinigten
Staaten und anderen Ländern.
 Andere in dieser Bedienungsanleitung verwendete Firmen- oder Produktnamen können eingetragene
Marken oder Marken der jeweiligen Inhaber sein.
 Änderungen des Inhalts dieser Bedienungsanleitung ohne Vorankündigung vorbehalten.
 Das Kopieren dieser Anleitung, teilweise oder vollständig, ist verboten. Sie dürfen diese
Bedienungsanleitung nur für den eigenen persönlichen Gebrauch verwenden. Jede andere Verwendung ist
ohne schriftliche Genehmigung durch CASIO COMPUTER CO., LTD. verboten.
 Die CASIO COMPUTER CO., LTD. ist nicht verantwortlich für entgangene Gewinne oder Ansprüche dritter
Parteien, die auf die Verwendung dieses Produktes oder dieser Bedienungsanleitung zurückzuführen sind.
 Die CASIO COMPUTER CO., LTD. ist nicht verantwortlich für Verluste oder entgangene Gewinne, die auf
den Verlust von Daten durch Fehlbetrieb oder Wartung dieses Produktes oder aus anderen Gründen
zurückzuführen sind.
 Die in dieser Bedienungsanleitung dargestellten Anzeigebeispiele dienen nur zur Illustration und können von
den tatsächlichen Anzeigen des Produkts abweichen.
G-1
Deutsch
 Lesen Sie unbedingt die Abschnitte „Sicherheitsmaßregeln“ auf Seite G-2 und „Vorsichtsmaßregeln
zum Betrieb“ auf Seite G-7 durch, bevor Sie diesen Projektor in Betrieb nehmen.
 Diese Anleitung erstreckt sich nur auf die grundlegenden Vorgehen wie das Aufstellen des Projektors,
das Anschließen eines Computers oder Videogeräts und die Grundbedienung des Projektors. Für
detaillierte Informationen beziehen Sie sich bitte auf die Bedienungsanleitung
(UsersGuide_German.pdf) auf der mit dem Projektor mitgelieferten CD-ROM.
Sicherheitsmaßregeln
Wir danken Ihnen für die Wahl dieses CASIO-Produkts. Bitte lesen Sie diese „Sicherheitsmaßregeln“ vor
der Verwendung des Geräts unbedingt durch. Nachdem Sie diese Bedienungsanleitung durchgelesen
haben, bewahren Sie sie bitte für zukünftige Nachschlagezwecke gut auf.
Über die Sicherheitssymbole
In dieser Bedienungsanleitung und am eigentlichen Produkt werden verschiedene Sicherheitssymbole
verwendet, um sicheren Gebrauch zu gewährleisten und Sie und andere Personen vor Verletzungen zu
schützen bzw. einer Beschädigung vorzubeugen. Die Bedeutungen der einzelnen Symbole sind
nachfolgend erläutert.
*Gefahr
*Warnung
*Vorsicht
Dieses Symbol weist auf Informationen hin, bei denen Lebensgefahr und die
Gefahr ernster Verletzungen besteht, wenn sie ignoriert oder falsch
angewendet werden.
Dieses Symbol weist auf Informationen hin, bei denen Lebensgefahr und die
Gefahr ernster Verletzungen besteht, wenn sie ignoriert oder falsch
angewendet werden.
Dieses Symbol weist auf Informationen hin, bei denen die Gefahr einer
Verletzung oder eines Sachschadens besteht, wenn sie ignoriert oder falsch
angewendet werden.
Icon-Beispiele
’
!
$
Ein Dreieck weist auf eine Situation hin, bei der Sie Vorsicht walten lassen müssen. Das hier
gezeigte Beispiel weist darauf hin, dass Vorsicht gegen elektrische Schläge geboten ist.
Ein Kreis mit schrägem Balken verweist auf Informationen zu Handlungen, die unterlassen
werden sollten. Die jeweilige Handlung ist im Kreis durch ein Symbol dargestellt. Das hier
gezeigte Beispiel weist darauf hin, dass Zerlegen verboten ist.
Ein schwarzer Kreis kennzeichnet Informationen zu Handlungen, die Sie ausführen müssen. Die
jeweilige Handlung ist im Kreis durch ein Symbol dargestellt. Das hier gezeigte Beispiel weist
darauf hin, dass Sie den Netzstecker aus der Netzdose ziehen müssen.
● Fehlbetrieb
Bei der Benutzung zu beachtende
Vorsichtsmaßregeln
-
* Warnung
● Rauch, Geruch, Hitze und andere
ungewöhnliche Zustände
-
Falls Sie Rauch, ungewöhnlichen Geruch
oder andere ungewöhnliche Zustände
feststellen, ist die Benutzung des
Projektors unverzüglich einzustellen. Bei
Weiterbenutzung besteht sonst Feuerund Stromschlaggefahr. Führen Sie
unverzüglich die folgenden Schritte aus.
1. Ziehen Sie den Netzstecker des Projektors von
der Netzdose ab.
2. Wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder
einen autorisierten CASIO-Kundendienst.
Stellen Sie unverzüglich die Benutzung
des Projektors ein, wenn das projizierte
Bild abnormal erscheint oder das Gerät
nicht normal funktioniert, obwohl Sie den
Projektor richtig bedienen. Bei
Weiterbenutzung besteht sonst Feuerund Stromschlaggefahr. Führen Sie
unverzüglich die folgenden Schritte aus.
1. Schalten Sie den Projektor aus.
2. Ziehen Sie den Netzstecker des Projektors von
der Netzdose ab.
3. Wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder
einen autorisierten CASIO-Kundendienst.
● Netzkabel
+
Bei unsachgemäßer Benutzung des
Netzkabels besteht Feuer- und
Stromschlaggefahr.
Beachten Sie daher immer die folgenden
Vorsichtsmaßregeln.
• Verwenden Sie nur eine Stromquelle mit der für
den Projektor vorgeschriebenen Spannung.
• Überlasten Sie die Netzdose nicht mit zu vielen
angeschlossenen Geräten.
G-2
Sicherheitsmaßregeln
"
● Wasser und Fremdmaterial
+
%
%
Achten Sie darauf, dass kein Wasser auf
den Projektor gelangt. Wasser führt zu
Feuer- und Stromschlaggefahr.
Stellen Sie niemals eine Vase oder einen
anderen mit Wasser gefüllten Behälter
auf dem Projektor ab. Wasser führt zu
Feuer- und Stromschlaggefahr.
Falls Wasser, andere Flüssigkeiten oder
Fremdkörper (Metall usw.) in den
Projektor gelangen, besteht Feuer- und
Stromschlaggefahr. Sollte jemals etwas
in den Projektor gelangen, führen Sie
unverzüglich die folgenden Schritte aus.
1. Schalten Sie den Projektor aus.
2. Ziehen Sie den Netzstecker des Projektors von
der Netzdose ab.
3. Wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder
● Demontage und Modifikation
!
Versuchen Sie niemals, den Projektor zu
zerlegen oder auf irgendeine Weise zu
modifizieren. Der Projektor enthält eine
große Anzahl von
Hochspannungskomponenten, die zu
Stromschlag- und Verbrennungsgefahr
führen. Beachten Sie bitte auch, dass
Probleme, die auf ein nicht autorisiertes
Zerlegen des Projektors oder daran
vorgenommene Modifikationen
zurückgehen, von der Garantie
ausgenommen sind und von CASIO nicht
repariert werden.
Überlassen Sie alle internen Inspektionen,
Einstellungen und Reparaturen Ihrem Fachhändler
oder einem autorisierten CASIO-Kundendienst.
● Fallenlassen und Stöße
-
Wenn der Projektor durch Fallenlassen
oder Stöße beschädigt wurde, besteht
Feuer- und Stromschlaggefahr, wenn er
dennoch weiterbenutzt wird. Führen Sie
unverzüglich die folgenden Schritte aus.
1. Schalten Sie den Projektor aus.
2. Ziehen Sie den Netzstecker des Projektors von
der Netzdose ab.
3. Wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder
einen autorisierten CASIO-Kundendienst.
● Entsorgung durch Verbrennen
-
Versuchen Sie niemals, den Projektor
durch Verbrennen zu entsorgen.
Anderenfalls kann es zu einer Explosion
kommen, durch die Feuer- und
Verletzungsgefahr besteht.
● Blicken in das Objektiv oder in die
Lüftungsöffnungen bei
eingeschalteter Lichtquelleneinheit
-
Blicken Sie niemals direkt in das Objektiv
oder in die Lüftungsöffnungen, wenn die
Lichtquelleneinheit eingeschaltet ist. Das
vom Projektor emittierte starke Licht
kann zu Augenschäden führen.
● Blockieren der Öffnungen
-
einen autorisierten CASIO-Kundendienst.
G-3
Achten Sie darauf, dass die Be- und
Entlüftungsöffnungen niemals blockiert
werden. Anderenfalls kann ein interner
Wärmestau auftreten, durch den
Feuergefahr und das Risiko einer
Beschädigung des Projektors besteht.
Falls Sie den heißen Projektor berühren,
besteht Verbrennungsgefahr. Beachten
Sie immer die folgenden
Vorsichtsmaßregeln.
Deutsch
-
Bei beschädigtem Netzkabel besteht
Feuer- und Stromschlaggefahr.
Beachten Sie daher immer die folgenden
Vorsichtsmaßregeln.
• Stellen Sie niemals schwere Gegenstände auf
dem Netzkabel ab und setzen Sie das Netzkabel
niemals übermäßiger Wärme aus.
• Achten Sie darauf, dass das Netzkabel nicht
zwischen der Wand und dem Regal oder Tisch,
auf dem der Projektor abgestellt ist, eingeklemmt
wird und decken Sie das Netzkabel niemals mit
einem Kissen oder anderen Objekt ab.
• Versuchen Sie niemals ein Modifizieren des
Netzkabels und achten Sie darauf, dass das
Netzkabel nicht beschädigt oder übermäßig
gebogen wird.
• Verdrehen Sie niemals das Netzkabel und ziehen
Sie nicht daran.
Berühren Sie niemals das Netzkabel
oder den Netzstecker mit nassen
Händen.
Anderenfalls besteht Stromschlaggefahr.
• Wenn Sie den Projektor in dem Land benutzen, in
dem Sie ihn gekauft haben, ist unbedingt das mit
dem Projektor mitgelieferte Netzkabel zu
verwenden. Falls Sie jedoch den Projektor in
einem anderen Land verwenden möchten,
kaufen Sie unbedingt ein Netzkabel, das der
örtlichen Netzspannung dieses Landes
entspricht. Bitte machen Sie sich stets auch mit
den im jeweiligen Land geltenden
Sicherheitsvorschriften vertraut.
Sicherheitsmaßregeln
• Halten Sie einen Abstand von mindestens 30 cm
zwischen Projektor und Wand ein.
• Stellen Sie den Projektor niemals an beengten
Orten auf, die schlechte Luftzirkulation
aufweisen.
• Decken Sie den Projektor niemals mit einer
Decke oder einem ähnlichen Gegenstand ab.
• Stellen Sie den Projektor bei der Benutzung auf
einer festen, flachen Unterlage auf. Verwenden
Sie den Projektor niemals, wenn dieser auf einem
Teppich, einer Decke, einem Handtuch, einem
Sitzkissen oder einer anderen weichen Unterlage
aufgestellt ist.
• Stellen Sie den Projektor bei der Benutzung
niemals hochkant auf.
● Gehäuse des Projektors
’
Öffnen Sie niemals das Gehäuse des
Projektors. Anderenfalls besteht
Stromschlaggefahr.
Stellen Sie niemals schwere Gegenstände auf dem
Projektor ab und stellen Sie sich nicht auf den
Projektor. Anderenfalls besteht Feuer- und
Stromschlaggefahr.
● Wasser
Stellen Sie den Projektor niemals in einem
Badezimmer oder an einem anderen Ort auf, an
dem die Gefahr von Wasserspritzern besteht.
● Instabiler Aufstellungsort
-
Stellen Sie den Projektor niemals auf
einer instabilen Unterlage oder auf einem
hohen Regal auf. Anderenfalls könnte er
herunterfallen, wodurch es zu
Beschädigungen oder Verletzungen
kommen kann.
● Benutzen des Projektors auf einem
Wagen mit Laufrollen
● Reinigen
$
● Schwere Gegenstände
Bevor Sie den Projektor reinigen, ist
dieser unbedingt auszuschalten und der
Netzstecker aus der Netzdose zu ziehen.
Wenn dies nicht geschieht, besteht
Stromschlaggefahr.
● Entlüftungsöffnungen
Die Entlüftungsöffnungen werden während des
Betriebs des Projektors sehr heiß. Berühren Sie
diese daher nicht. Anderenfalls besteht
Verbrennungsgefahr. Der Bereich um die
Entlüftungsöffnungen erhitzt sich während des
Betriebs sehr stark. Stellen Sie niemals aus Plastik
oder anderem wärmeempfindlichen Material
hergestellte Objekte neben oder unter den
Projektor. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass
die Objekte sich verformen oder verfärben.
● Objektivabdeckung
Entfernen Sie unbedingt die Objektivabdeckung,
bevor Sie den Projektor einschalten. Lassen Sie
auf keinen Fall die Objektivabdeckung angebracht,
während der Projektor in Betrieb ist.
● Aufstellungsort
Stellen Sie den Projektor niemals an den folgenden
Orten auf. Anderenfalls besteht Feuer- und
Stromschlaggefahr.
• In der Nähe eines Bereichs mit starken
Vibrationen
• In feuchten oder staubigen Bereichen
• In einer Küche oder anderen Bereichen mit
öligem Rauch
• In der Nähe einer Heizung, auf einem beheizten
Teppich oder in direkter Sonne
• In einem Bereich mit übermäßigen Temperaturen
(die zulässige Betriebstemperatur liegt im
Bereich von 5°C bis 35°C).
Falls Sie den Projektor auf einem Wagen mit
Laufrollen benutzen, sind die Laufrollen unbedingt
zu arretieren, wenn der Wagen nicht bewegt wird.
● Gewitter
Berühren Sie während eines Gewitters nicht den
Stecker des Projektor-Netzkabels.
● Fernbedienung
!
+
Versuchen Sie niemals ein Zerlegen oder
Modifizieren der Fernbedienung.
Anderenfalls besteht Stromschlag-,
Verbrennungs- und Verletzungsgefahr.
Überlassen Sie alle internen Inspektionen,
Einstellungen und Reparaturen Ihrem
Fachhändler oder einem autorisierten
CASIO-Kundendienst.
Lassen Sie die Fernbedienung auf keinen
Fall nass werden. Wasser führt zu Feuerund Stromschlaggefahr.
● Vom Funkadapter (bei bestimmten
Projektor mitgeliefert oder eingebaut)
emittierte Hochfrequenzwellen
-
G-4
Benutzen Sie dieses Produkt nicht in
Flugzeugen, medizinischen Einrichtungen
oder an anderen Orten, an denen die
Benutzung solcher Geräte verboten ist.
Hochfrequenzwellen können die Funktion
elektronischer und medizinischer Geräte
stören und Unfälle verursachen.
Sicherheitsmaßregeln
● Netzkabel
Bei unsachgemäßer Benutzung des
Netzkabels besteht Feuer- und
Stromschlaggefahr. Beachten Sie immer
die folgenden Vorsichtsmaßregeln.
• Verlegen Sie das Netzkabel nicht nahe an einem
Ofen.
• Ziehen Sie beim Trennen des Netzkabels von der
Netzdose immer am Netzstecker und nicht am
Netzkabel.
• Stecken Sie den Netzstecker bis zum Anschlag in
die Netzdose ein.
• Ziehen Sie nach der Benutzung des Projektors
den Netzstecker aus der Netzdose.
• Ziehen Sie immer den Netzstecker des Projektors
aus der Netzdose, wenn Sie ihn längere Zeit nicht
benutzen.
• Ziehen Sie bitte mindestens einmal pro Jahr den
Netzstecker aus der Steckdose und entfernen
Sie mit einem trockenen Lappen oder
Staubsauger den Staub vom Stiftbereich des
Steckers.
• Verwenden Sie zum Reinigen des Netzkabels,
insbesondere Netzstecker und Steckverbinder,
auf keinen Fall chemische Reinigungsmittel.
• Bevor Sie den Projektor an einen anderen Ort
transportieren, ist der Projektor unbedingt
auszuschalten und der Netzstecker aus der
Netzdose zu ziehen.
● Sichern wichtiger Daten
+
Fertigen Sie immer schriftliche Kopien
aller im Speicher des Projektors
abgelegten wichtigen Daten an. Es
besteht die Möglichkeit, dass die
Speicherdaten durch einen Stromausfall
oder bei der Wartung usw. verloren
gehen.
Ordnen Sie niemals ein Aquarium oder ähnliches
Objekt, das einen Sammellinseneffekt erzeugen
kann, vor dem Projektor an, während dessen
Lichtquelleneinheit eingeschaltet ist. Durch solche
Objekte besteht Feuergefahr.
● Objektiv
Berühren Sie das Objektiv nie mit den Händen.
● Funkadapter (bei bestimmten
Projektormodellen mitgeliefert oder
eingebaut)
-
* Vorsicht
-
● Sammellinseneffekt
Halten Sie den Funkadapter außerhalb
der Reichweite von kleinen Kindern.
Wenn ein Funkadapter verschluckt wird,
kann dies eine Behinderung der Atmung
zur Folge haben und eine
lebensbedrohliche Situation hervorrufen.
Vorsichtsmaßregeln zu Batterien
* Warnung
Falsche Verwendung der Batterien kann zu deren
Auslaufen und damit zu Verschmutzung des
umgebenden Bereichs oder zu Explosion führen,
wodurch Feuer- und Verletzungsgefahr verursacht
wird. Beachten Sie immer die folgenden
Vorsichtsmaßregeln.
• Versuchen Sie niemals die Batterien zu
zerlegen und achten Sie darauf, dass die
Batterien nicht kurzgeschlossen werden.
• Setzen Sie die Batterien niemals
übermäßiger Wärme aus und werfen Sie
die Batterien niemals in ein Feuer.
• Mischen Sie niemals alte mit neuen
Batterien.
• Verwenden Sie niemals gleichzeitig
Batterien unterschiedlicher Marken.
• Versuchen Sie niemals ein Aufladen der
Batterien.
• Achten Sie auf richtige Ausrichtung der
Batterien, wenn Sie diese einsetzen.
-
+
* Vorsicht
Falsche Verwendung der Batterien kann zu deren
Auslaufen und damit zu Verschmutzung des
umgebenden Bereichs oder zu Explosion führen,
wodurch Feuer- und Verletzungsgefahr verursacht
wird. Beachten Sie immer die folgenden
Vorsichtsmaßregeln.
• Verwenden Sie nur Baterien des Typs,
der für die Fernbedienung
vorgeschrieben ist.
G-5
Deutsch
-
Benutzen Sie dieses Produkt nicht in der
Nähe von elektronischen
Präzisionsinstrumenten oder
elektronischen Geräten, die schwache
Funksignale verarbeiten.
Hochfrequenzwellen können die Funktion
solcher Geräte stören und Unfälle
verursachen.
• Falls Sie einen Herzschrittmacher oder ein
anderes elektronisches medizinisches Gerät
verwenden, konsultieren Sie bitte vor der
Benutzung dieses Produkts Ihren Arzt oder den
Hersteller des Gerätes.
Sicherheitsmaßregeln
● Verbrauchte Batterien
Entfernen Sie verbrauchte Batterien möglichst
sofort aus der Fernbedienung.
• Entfernen Sie die Batterien aus der
Fernbedienung, wenn Sie diese für
längere Zeit nicht benutzen.
+
● Entsorgen von Batterien
Entsorgen Sie verbrauchte Batterien entsprechend
den diesbezüglichen örtlichen Vorschriften und
Gesetzen.
Objektivabdeckung
* Warnung
+
Die Objektivabdeckung dieses
Datenprojektors verwendet eine
magnetische Befestigung. Aus diesem
Grund sollte sie nicht in der Nähe von
Personen mit Herzschrittmachern oder
anderen elektrischen medizinischen
Geräten benutzt werden. Bei Auftreten
von Problemen entfernen Sie die
Objektivabdeckung bitte weiter von der
betroffenen Person und konsultieren Sie
einen Arzt.
* Vorsicht
-
Halten Sie die Objektivabdeckung von
Disketten, Magnetkarten,
Magnetbändern, Prepaid-Karten,
Bankkarten und anderen Medien, die
magnetische Aufzeichnungen
verwenden, entfernt. Durch die
Objektivabdeckung können auf
magnetischen Medien gespeicherte
Daten beschädigt werden.
Sonstige
* Vorsicht
Wenn sich Staub im Inneren des Projektors
ansammelt, weil Sie diesen längere Zeit nicht
gereinigt haben, besteht Feuergefahr und die
Möglichkeit eines Ausfalls des Gerätes. Wenden
Sie sich daher einmal jährlich an Ihren Fachhändler
oder einen autorisierten CASIO-Kundendienst, um
den Projektor innen reinigen zu lassen. Bitte
beachten Sie, dass für diesen Reinigungsdienst
eine Gebühr berechnet wird.
G-6
Vorsichtsmaßregeln zum Betrieb
 Die Lichtquelleneinheit des Projektors verwendet einen Laser und eine LED.
 Die Lebensdauer der Lichtquelleneinheit beträgt nominell etwa 20.000 Betriebsstunden. Die
tatsächliche Lebensdauer ist aber von den Betriebsbedingungen, den im Setup-Menü
vorgenommenen Einstellungen und zwischen den Einheiten bestehenden individuellen Unterschieden
abhängig.
 Die auf die Lichtquelleneinheit gewährte Garantie gilt für den auf der Garantiekarte angegebenen
Zeitraum oder für 6.000 Betriebsstunden, je nachdem, welches zuerst abläuft.
 Wenn die Lichtquelleneinheit nicht mehr aufleuchtet oder ihre Helligkeit merklich abnimmt, hat die
Lichtquelleneinheit das Ende ihrer Lebensdauer erreicht. Wenden Sie sich zum Austauschen bitte an
Ihren Fachhändler oder einen autorisierten CASIO-Kundendienst.
Andere Vorsichtsmaßregeln
Dieser Projektor besteht aus Präzisionskomponenten. Falls Sie die folgenden Vorsichtsmaßregeln nicht
beachten, können die Daten vielleicht nicht richtig gespeichert werden und es kann zu Fehlbetrieb
kommen.
● Verwenden und lagern Sie den Projektor niemals an den folgenden Orten.
Anderenfalls besteht die Gefahr von Fehlbetrieb oder Beschädigung des
Projektors.






Orte mit elektrostatischen Ladungen
Orte mit übermäßigen Temperaturen
Orte mit übermäßiger Luftfeuchtigkeit
Orte mit plötzlichen Temperaturschwankungen
Orte mit starker Staubentwicklung
Auf einer wackeligen, schrägen oder anderen instabilen
Unterlage
 Orte, an denen der Projektor nass werden könnte
● Vermeiden Sie eine Verwendung des Projektors unter den folgenden
Bedingungen. Solche Bedingungen führen zur Gefahr von Fehlbetrieb oder
Beschädigung des Projektors.
 In einem Bereich mit übermäßigen Temperaturen (die zulässige
Betriebstemperatur liegt im Bereich von 5°C bis 35°C).
 Stellen Sie niemals schwere Gegenstände auf dem Projektor ab und
stellen Sie sich nicht auf den Projektor.
 Achten Sie darauf, dass keine Fremdkörper in den Projektor gelangen.
 Stellen Sie niemals eine Vase oder einen anderen mit Wasser gefüllten
Behälter auf dem Projektor ab.
● Lassen Sie niemals eine verbrauchte Batterie längere Zeit in der
Fernbedienung.
Die Batterie kann auslaufen, wodurch es zu Fehlbetrieb und einer Beschädigung der Fernbedienung
kommen kann.
● Reinigen Sie den Projektor mit einem weichen, trockenen Tuch.
Bei sehr starker Verschmutzung können Sie ein in einer schwachen Lösung aus Wasser und mildem,
neutralem Waschmittel angefeuchtetes Tuch verwenden. Wringen Sie das Tuch aber gut aus, bevor Sie
den Projektor damit abwischen. Verwenden Sie niemals Verdünner, Waschbenzin oder andere flüchtige
Mittel für das Reinigen des Projektors. Anderenfalls kann die Beschriftung abgelöst werden bzw. es
können sich Flecken am Gehäuse bilden.
● Fehlende Anzeigepunkte
Obwohl dieser Projektor unter Verwendung modernster Digitaltechnologie hergestellt wurde, können
einige der Punkte der Anzeige fehlen. Dies ist jedoch normal und stellt keinen Fehlbetrieb dar.
G-7
Deutsch
Über die Lichtquelleneinheit
Vorsichtsmaßregeln zum Betrieb
● Setzen Sie den Projektor beim Projizieren keinen starken Stößen aus!
Wenn der Projektor versehentlich einem starken Stoß ausgesetzt wird, verschwindet das projizierte Bild
vorübergehend. Das Bild erscheint nach einiger Zeit wieder, wobei jedoch falsche Farben angezeigt
werden können oder eine Fehlermeldung erscheinen kann.
Falls das projizierte Bild die falsche Farbe hat, wählen Sie bitte erneut die aktuelle Eingangsquelle. Falls
das Bild dadurch nicht auf die richtige Farbe zurückgestellt wird, schalten Sie den Projektor bitte wie
unter „Ausschalten des Projektors“ auf Seite G-20 beschrieben aus und dann wieder ein.
Falls das Bild mit einer Fehlermeldung neu erscheint, korrigieren Sie das Problem bitte anhand der
Erläuterungen unter „Fehleranzeigen und Warnmeldungen“ in der Bedienungsanleitung auf der mit dem
Projektor mitgelieferten CD-ROM.
● Trapezfehlerkorrektur und Bildqualität
Durch die Ausführung der Trapezfehlerkorrektur wird das Bild vor dem Projizieren komprimiert. Dies kann
zu Verzerrungen im Bild oder zu einer Einbuße an Bildqualität führen. Falls dies auftritt, ändern Sie die
Ausrichtung des Projektors und/oder der Projektionswand so, dass diese möglichst genau der Abbildung
unter „Aufstellen des Projektors“ auf Seite G-14 entspricht.
Falls die Bildqualität höchsten Vorrang hat, schalten Sie die automatische Trapezfehlerkorrektur bitte aus
und positionieren Sie den Projektor so, dass er im rechten Winkel auf die Projektionswand weist.
 Auch wenn der Projektor noch unter Garantie steht, fallen Reparaturkosten an, wenn ein Fehler auf
sehr langen ununterbrochenen Betrieb (wie 24 Stunden) zurückzuführen ist oder der Projektor
aufgestellt und in Betrieb genommen wurde, ohne die „Vorsichtsmaßregeln bei der Aufstellung“ auf
Seite G-15 dieser Bedienungsanleitung zu beachten.
● Vorsichtsmaßregeln zur Handhabung des Projektors nach der Benutzung
Die Entlüftungsöffnungen des Projektors und der Bereich um die
Öffnungen werden im Betrieb sehr heiß und sind auch nach dem
Ausschalten des Projektors noch heiß. Sie sollten den Projektor
deshalb beim Transportieren immer wie in der Abbildung gezeigt
an den Seiten halten.
● Verstauen des Projektors in der Tragetasche
Stellen Sie sicher, dass der Projektor ganz abgekühlt ist, bevor Sie ihn in der Tragetasche verstauen.
G-8
Auspacken
•
•
•
•
•
•
DATENPROJEKTOR
Fernbedienung
(YT-100)
Testbatterien
(Größe Mignon / AAA × 2)
Netzkabel
AV-Spezialkabel
Mini-D-Sub-Kabel
Tragetasche
CD-ROM
Bedienungsanleitung (Grundbedienung)
Informationsblatt „Dies zuerst lesen“
Garantie
Funkadapter (Mitgeliefert oder eingebaut; nur bei Modellen mit USB-Port.)
Benutzen der CD-ROM
Was Sie zur Benutzung der mit dem Projektor mitgelieferten CD-ROM tun müssen, richtet sich nach dem
jeweiligen Projektormodell.
Benutzen der mitgelieferten CD-ROM der Modelle XJ-A130V,
XJ-A140V, XJ-A150V, XJ-A230V, XJ-A240V, XJ-A250V
Auf der zum Lieferumfang des Projektors gehörigen CD-ROM finden Sie eine als PDF-Datei angelegte
„Bedienungsanleitung“, die detaillierte Erläuterungen zur Benutzung des Projektors enthält. Zum Lesen
der Bedienungsanleitung muss Adobe® Reader® auf dem Computer installiert sein.
Lesen der Bedienungsanleitung
1. Legen Sie mitgelieferte CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk des Computers ein.
2. Navigieren Sie zur CD-ROM und öffnen Sie den Ordner „User’s Guide“.
3. Doppelklicken Sie auf „UsersGuide_German.pdf“.
 Dadurch startet Adobe Reader und zeigt die Anleitung an, deren Symbol Sie angeklickt haben.
 Bei einigen Systemen wird die „.pdf“-Extension am Ende des Dateinamens unter Umständen
nicht angezeigt.
G-9
Deutsch
Vergewissern Sie sich beim Auspacken des Projektors, dass alle nachstehend aufgeführten Teile im
Karton enthalten sind.
Benutzen der CD-ROM
Benutzen der mitgelieferten CD-ROM der Modelle XJ-A135V,
XJ-A145V, XJ-A155V, XJ-A235V, XJ-A245V, XJ-A255V
Die CD-ROM enthält Software für jedes einzelne Projektormodell und PDF-Dateien mit
Bedienungsanleitungen. Zum Lesen der Bedienungsanleitung muss Adobe® Reader® auf dem Computer
installiert sein.
Einsehen einer Bedienungsanleitung (PDF)
1. Legen Sie die mit dem Projektor mitgelieferte CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk
des Computers ein.
 Dies zeigt automatisch das Menüfenster der CD-ROM an.
2. Klicken Sie im Menüfenster auf [Ordner öffnen] rechts von „User’s Guide“.
 Dies öffnet den Ordner „User’s Guide“.
3. Öffnen Sie im Ordner „User’s Guide“ den Ordner „German“.
4. Doppelklicken Sie auf den Namen der einzusehenden Bedienungsanleitung.
 Die nachstehende Tabelle beschreibt die Inhalte der Bedienungsanleitungen.
Name der Anleitung
Beschreibung
Dateiname
Bedienungsanleitung
Enthält detaillierte Informationen über den Projektor. UsersGuide_German.pdf
Bedienungsanleitung
(USB-Funktionen)
Erläutert die Bedienung bei Anschluss eines USBSpeichers, einer CASIO Multi-Projektionskamera
(YC-400, YC-430) oder eines wissenschaftlichen
Grafik-Taschenrechners an den USB-Port auf der
Rückseite des Projektors.
Bedienungsanleitung Erläutert das Vorgehen zum Aufbau einer
(Wireless-Funktionen) drahtlosen LAN-Verbindung zwischen dem
Projektor und einem Computer und zum Projizieren
des Computer-Displayinhalts.
USB_Guide_German.pdf
WirelessGuide_German.pdf
 Durch Doppelklicken auf einen Dateinamen startet Adobe Reader und zeigt den Inhalt der
betreffenden Bedienungsanleitung an.
 Bei einigen Systemen wird die „.pdf“-Extension am Ende des Dateinamens eventuell nicht angezeigt.
Installieren der Software
Die in der nachstehenden Tabelle beschriebene Software kann über das Menüfenster CD-ROM installiert
werden, das beim Einlegen der mitgelieferten CD-ROM des Projektors in das CD-ROM-Laufwerk des
Computers erscheint. Näheres zum Installieren der Software finden Sie in den Bedienungsanleitungen,
die in der Spalte „Siehe:“ der Tabelle angegeben sind.
Software-Name
Beschreibung
Siehe:
Wireless Connection 3
Dient zum Herstellen einer Funkverbindung
Bedienungsanleitung
zwischen einem Projektor und einem Computer. (Wireless-Funktionen)
(WirelessGuide_German.pdf)
EZ-Converter FA
Konvertiert PowerPoint-Dateien in ECA-Dateien. Bedienungsanleitung
(USB-Funktionen)
Dient zum Konvertieren von Movie-Dateien.
(USB_Guide_German.pdf)
ArcSoft MediaConverter 3
for CASIO Projector
Multi Projection Camera
Update Software
Dient zum Aktualisieren der Firmware des
multifunktionalen Kamerasystems YC-400.
Wichtig!
 Die neueste Version der auf der mitgelieferten CD-ROM des Projektors enthaltenen Software
kann unter der nachstehenden Adresse von der CASIO Website heruntergeladen werden:
http://www.casio-europe.com/de/support/faqdownloads/
Downloaden und verwenden Sie unbedingt die neueste Version der Software.
[ Home – Support – FAQs & Downloads – Dataprojectoren ]
G-10
Allgemeine Anleitung
[Vorn/Oben/Linke Seite]
Laserprodukt der Klasse 1
[P] (Strom)-Taste
Funkadapter-Abdeckung*
(nur XJ-A135V/XJ-A145V/XJ-A155V/
XJ-A235V/XJ-A245V/XJ-A255V)
Tasten- und Kontrollleuchtenfeld
Belüftungsöffnungen
Objektivabdeckung
(Magnetische Befestigung
am Projektor)
Entlüftungsöffnungen
Projektionsobjektiv
FernbedienungsSignalempfänger
* Unter der Funkadapter-Abdeckung liegt ein Spezialport zum Anschließen des mitgelieferten
Funkadapters YW-3. Einzelheiten zum Anschließen und Abtrennen des Funkadapters finden Sie in der
„Bedienungsanleitung (Wireless-Funktionen)“ auf der mit dem Projektor mitgelieferten CD-ROM.
[Unterseite]
Freigabetaste
Höheneinstellfuß
Linker, rechter Einstellfuß
G-11
Deutsch
Belüftungsöffnungen
Allgemeine Anleitung
[Rückseite, Buchsen]
COMPUTER-Anschluss
Serieller Port*
Lautsprecher
AV-Anschluss
Fernbedienungs-Signalempfänger
HDMI-Port
USB-Port
(nur XJ-A135V/XJ-A145V/XJ-A155V/
XJ-A235V/XJ-A245V/XJ-A255V)
Belüftungsöffnungen
Netzanschluss
Diebstahlsicherungsbohrung
* Dieser serielle Port dient zum Anschließen eines separat erhältlichen Spezialkabels (YK-5) zum
Steuern des Projektors über einen Computer.
HINWEIS
 Die Diebstahlschutzbohrung dient zum Sichern des Geräts mit einer Diebstahlschutzkette. Näheres
hierzu finden Sie auf der Kensington Lock Website unter http://www.kensington.com/
Vorbereiten der Fernbedienung
Die Fernbedienung wird ohne eingelegte Batterien geliefert. Sie müssen vor der Benutzung die beiden
mitgelieferten Batterien einlegen.
Fernbedienungs-Signalgeber
[P] (Strom)-Taste
Cursortasten ( /  /  / )
G-12
Allgemeine Anleitung
Einlegen der Fernbedienungsbatterien
Wichtig!
*Vorsicht
WENN DIE BATTERIEN DURCH EINEN FALSCHEN TYP ERSETZT WERDEN,
BESTEHT EXPLOSIONSGEFAHR.
ENTSORGEN SIE VERBRAUCHTE BATTERIEN STETS GEMÄSS DEN
INSTRUKTIONEN.
*Vorsicht
Die falsche Verwendung von Batterien kann dazu führen, dass Flüssigkeit austritt
und den umgebenden Bereich verschmutzt oder eine Batterie explodiert, wodurch
Feuer- und Verletzungsgefahr besteht. Beachten Sie immer die folgenden
Vorsichtsmaßregeln.
 Achten Sie auf richtige Ausrichtung der Batterien, wenn Sie diese einsetzen.
 Mischen Sie keine alten mit neuen Batterien.
 Mischen Sie keine Batterien unterschiedlichen Typs.
 Verwenden Sie nur den Batterietyp, der für die Fernbedienung vorgeschrieben
ist.
1. Öffnen Sie den Batteriefachdeckel auf
2. Setzen Sie zwei neue Batterien in das
der Rückseite der Fernbedienung.
Fach ein, wobei auf richtige
Ausrichtung der Plus- (+) und
Minuspole (–) zu achten ist.
3. Schließen Sie den Batteriefachdeckel auf der Rückseite der Fernbedienung.
Austauschen der Fernbedienungsbatterien
Öffnen Sie den Batteriefachdeckel auf der Rückseite der Fernbedienung, ersetzten Sie die alten Batterien
durch neue und schließen Sie dann den Batteriefachdeckel.
Wichtig!
 Um einem Entladen der Batterien vorzubeugen, verwahren Sie die Fernbedienung bitte so, dass
die Tasten nicht ungewollt gedrückt werden.
G-13
Deutsch
 Verwenden Sie ausschließlich Alkalibatterien.
Bereitstellung
Aufstellen des Projektors
Stellen Sie den Projektor auf einem waagerechten und stabilen Schreibtisch, Tisch oder Gestell auf.
Achten Sie dabei auf ausreichenden Freiraum an den Seiten und auf der Rückseite des Projektors, um
richtige Belüftung sicherzustellen.
 Die folgenden Abbildungen zeigen, wie der Projektor für optimale Projektion gegenüber der
Projektionswand angeordnet werden sollte.
Von der Seite gesehen
(XJ-A130V/XJ-A135V/XJ-A140V/
XJ-A145V/XJ-A150V/XJ-A155V)
Ansicht von oben
Projektionswand
Projektionswand
Achten Sie darauf, dass
der Projektor im rechten
Winkel zur
Projektionswand
angeordnet ist.
Von der Seite gesehen
(XJ-A230V/XJ-A235V/XJ-A240V/
XJ-A245V/XJ-A250V/XJ-A255V)
Projektionswand
Die Mitte des Projektor-Objektivs sollte auf die
horizontale Mitte der Projektionswand ausgerichtet
sein.
Positionieren Sie den
Projektor so, dass sich die
Objektivseite an der Kante
des Tisches usw.
befindet.
Wichtig!
 Der Projektor kann so aufgestellt werden, dass das Objektiv bis zu 30 Grad nach oben (+30°)
oder bis zu 30 Grad nach unten (–30°) gerichtet ist.
Bitte beachten Sie, dass eine Aufstellung mit größerem Winkel die Lebensdauer der
Lichtquelleneinheit verkürzt und Defekte verursacht.
Beim horizontalen Winkel (links und rechts) bestehen keine Einschränkungen.
 Der Korrekturbereich der automatischen Trapezfehlerkorrektur des Projektors beträgt 0 bis
+30 Grad. Falls die Fläche, auf die projiziert wird, gegenüber der Horizontalen nach unten
geneigt ist, verwenden Sie zum Korrigieren des Bilds bitte die manuelle Trapezfehlerkorrektur
(Seite G-22).
 Bei Benutzung des Projektors in höheren Lagen (1.500 bis 3.000 Meter über Meeresspiegel) mit
entsprechend dünnerer Luft aktivieren Sie bitte „Optionseinstellungen 2  Hochland“. Näheres
hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung auf der mitgelieferten CD-ROM des Projektors.
HINWEIS
 Der Projektor kann für Rückprojektion konfiguriert werden. Näheres hierzu finden Sie in der
Bedienungsanleitung auf der mitgelieferten CD-ROM des Projektors.
G-14
Bereitstellung
Bitte beachten Sie, dass die Betriebsbedingungen einen erheblichen Einfluss auf die Leistung des
Projektors haben. Sorgen Sie dafür, dass der Projektor nur in einer Umgebung benutzt wird, die der
nachstehenden Beschreibung entspricht.
 Verwenden Sie eine Netzdose in der Nähe, die Sie leicht erreichen können, wenn Sie den Projektor
vom Netz trennen müssen.
 Stellen oder legen Sie in dem durch eine gestrichelte Linie in der nachstehenden Abbildung
dargestellten Bereich keine Objekte ab. Halten Sie alle Gegenstände mindestens 30 cm von den Beund Entlüftungsöffnungen entfernt.
Halten Sie ausreichenden Abstand ein
und blockieren Sie nicht die Be- und
Entlüftungsöffnungen.
Belüftungsöffnungen
Belüftungsöffnungen
Entlüftungsöffnungen
30 cm
Belüftungsöffnungen
 Die Öffnungen werden sehr heiß, wenn der Projektor in Betrieb ist. Sie sollten die Öffnungen daher
nicht mit der Hand berühren. Ebenso wird der Bereich um die Entlüftungsöffnungen sehr heiß. Stellen
Sie niemals aus Plastik oder anderem wärmeempfindlichem Material hergestellte Objekte neben oder
unter den Projektor. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass die Objekte sich verformen oder verfärben.
 Stellen Sie den Projektor niemals auf einer instabilen oder Vibrationen ausgesetzter Unterlage auf.
Stellen Sie den Projektor niemals auf einem Teppich, einer Decke, einem Handtuch oder einem
anderen weichen Material auf.
 Vermeiden Sie eine Aufstellung des Projektors, wo er direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt ist.
 Vermeiden Sie Aufstellungsorte mit starker Staubentwicklung oder hoher Feuchtigkeit.
 Halten Sie den Projektor entfernt von Lautsprechern, Fernsehern, Radios und anderen Geräten, die
Magnetismus erzeugen, sowie von Heizgeräten.
 Bei längerem Betrieb des Projektors können sich Staub und Schmutz an den Belüftungsöffnungen
ansammeln, was zu Fehlbetrieb des Projektors führen kann. Überprüfen Sie daher vor jeder
Verwendung des Projektors die Belüftungsöffnungen auf Ansammlung von Staub. Falls Sie Staub oder
Schmutz in oder rund um die Belüftungsöffnungen feststellen, wischen Sie diese mit einem Tuch usw.
ab.
 Bei der Aufstellung des Projektors müssen Sie darauf achten, dass die Belüftungsöffnungen nicht
blockiert werden. Blockierte Belüftungsöffnungen können die Lebensdauer der Lichtquelleneinheit
verkürzen.
 Durch den Luftstrom von einer Klimaanlage kann die im Umkreis des Projektionsobjektivs abgestrahlte
Hitze so verteilt werden, dass im projizierten Bild Hitzeverzerrungen auftreten. Passen Sie in solchen
Fällen bitte den Luftstrom der Klimaanlage an oder bewegen Sie den Projektor an einen anderen Ort.
G-15
Deutsch
Vorsichtsmaßregeln bei der Aufstellung
Bereitstellung
Einstellung des Projektionswinkels
Sie können den Höhenwinkel des Projektors in einem Bereich von 0 bis 20 Grad einstellen. Wenn
erforderlich, können Sie auch eine Feineinstellung des Höhenwinkels an der linken und rechten Seite
vornehmen.
Ändern des Höhenwinkels des Projektors
1. Heben Sie die Vorderseite des Projektors
1
an und drücken Sie die Freigabetaste .
2
 Dadurch bewegt sich der Höheneinstellfuß 
aus dem Boden des Projektors.
 Drücken Sie unbedingt die Freigabetaste,
bevor Sie versuchen, den Höheneinstellfuß
abzusenken. Wenn Sie am Fuß ziehen, ohne
die Freigabetaste zu drücken, kann er
beschädigt werden.
2. Halten Sie die Freigabetaste gedrückt
und heben Sie die Vorderseite des
Projektors an bzw. senken Sie sie ab, bis
der Höheneinstellfuß etwa die
gewünschte Länge aufweist.
3
3. Geben Sie die Freigabetaste frei, um den Höheneinstellfuß in der gegenwärtigen
Position zu verriegeln.
4. Verwenden Sie die Einstellfüße  links und rechts, um den Höhenwinkel
feineinzustellen.
 Die Einstellfüße links und rechts dienen nur zur Feineinstellung. Versuchen Sie nicht, sie zu weit zu
drehen. Dadurch könnte sich ein Einstellfuß vom Gerät lösen. Wenn ein Einstellfuß zu fest
angezogen wird, kann er klemmen.
Wichtig!
 Um den Höheneinstellfuß zurückzustellen, halten Sie bitte die Freigabetaste gedrückt und
schieben Sie dann den Höheneinstellfuß in den Projektor zurück. Versuchen Sie niemals, die
Stellung des Höheneinstellfußes ohne Drücken der Freigabetaste gewaltsam zu ändern.
G-16
Bereitstellung
Anschließen eines Computers an den Projektor
Sie können den Projektor dazu verwenden, als analoges RGB-Signal ausgegebene Bilder von einem
Computer zu projizieren.
Wichtig!
<Projektor>
Deutsch
 Schalten Sie immer den Projektor und den Computer aus, bevor Sie diese anschließen.
 Achten Sie darauf, die Lautstärke des Computers nicht zu hoch einzustellen.
<Computer>
AV-Anschluss
COMPUTER-Anschluss
An Monitoranschluss
(Analoger RGB-Ausgang)
An Line-Ausgang
Mitgeliefertes Mini-D-Sub-Kabel
Audiokabel (im Fachhandel erhältlich)
Anschließen eines Standard-Videogerätes
Sie können den Projektor dazu verwenden, ein Bild von einem Videorecorder, einem Fernseher, einer
Videokamera oder einem anderen Videogerät zu projizieren.
Wichtig!
 Schalten Sie den Projektor und das Videogerät unbedingt aus, bevor Sie die Geräte miteinander
verbinden.
<Projektor>
<Videogerät>
AV-Anschluss
An VIDEO-Ausgang
Gelb
Mitgeliefertes AV-Spezialkabel
An AUDIO-Ausgang
Rot
Weiß
 Sie können das mitgelieferte AV-Spezialkabel für den Anschluss an einen Videoausgang mit
Cinchbuchsen (RCA) verwenden. Wenn eine Videokamera oder ein anderes Videogerät mit speziellem
Video-Ausgang angeschlossen wird, verwenden Sie das mit dem Videogerät mitgelieferte spezielle
Videokabel. Einzelheiten finden Sie in der mit dem Videogerät mitgelieferten Dokumentation.
HINWEIS
Einzelheiten zu den nachstehenden Anschlussweisen finden Sie in der Bedienungsanleitung auf der mit
dem Projektor mitgelieferten CD-ROM.
 Projektor und Komponenten-Videoausgang eines Videogeräts
 Projektor und HDMI-Ausgang eines Videogeräts oder Computers
G-17
Bereitstellung
Einschalten des Projektors
Bevor Sie die in diesem Abschnitt beschriebene Bedienung vornehmen, stellen Sie bitte sicher, dass der
Projektor richtig aufgestellt und an ein Ausgabegerät angeschlossen ist.
Vorsichtsmaßregeln zum Netzkabel
 Verwenden Sie das beim Projektor mitgelieferte Netzkabel.
 Verwenden Sie nur eine Stromquelle mit der für den Projektor vorgeschriebenen Spannung.
 Benutzen Sie die für den Projektor verwendete Netzdose nicht gleichzeitig für andere Geräte. Falls Sie
ein Verlängerungskabel verwenden, stellen Sie sicher, dass die Strombelastbarkeit (Ampere) des
Verlängerungskabels für die Leistungsaufnahme dieses Projektors ausreichend ist.
 Verwenden Sie niemals ein noch aufgespultes Netzkabel.
 Stellen Sie niemals Gegenstände auf dem Netzkabel ab, und treten Sie nicht auf das Netzkabel.
 Ziehen Sie niemals an dem Netzkabel. Wenn Sie den Netzstecker von der Netzdose abtrennen, ziehen
Sie immer an dem Netzstecker und niemals an dem Netzkabel.
 Verwenden Sie eine Netzdose in der Nähe, die Sie leicht erreichen können, wenn Sie den Projektor
vom Netz trennen müssen.
 Falls Sie weitere Informationen über das Netzkabel benötigen, wenden Sie sich an Ihren Fachhändler
oder an einen autorisierten CASIO-Kundendienst.
Einschalten des Projektors
1. Verwenden Sie das mitgelieferte Netzkabel,
Netzanschluss
um den Projektor an eine Netzdose
anzuschließen.
 Durch den Anschluss an eine Netzdose leuchten
Mitgeliefertes Netzkabel
die drei Kontrollleuchten auf der Oberseite des
Projektors bernsteinfarben auf. Nach einer kurzen
Die Form des
Netzsteckers ist je nach
Weile erlöschen zwei der Kontrollleuchten und
Verkaufsgebiet
nur die POWER/STANDBY-Kontrollleuchte
verschieden.
leuchtet weiterhin bernsteinfarben, was den
Bereitschaftsstatus anzeigt.
 Achten Sie darauf, dass sich der Projektor nicht einschaltet, wenn Sie die [P] (Strom)-Taste
drücken, während alle drei Kontrollleuchten bernsteinfarben leuchten. Warten Sie, bis sich der
Projektor in dem Bereitschaftsstatus befindet, bevor Sie diesen einzuschalten versuchen.
HINWEIS
 Dieses Produkt ist auch für das IT-Stromverteilungssystem mit einer Außenleiterspannung von 230 V
ausgelegt.
2. Schalten Sie den an den Projektor angeschlossenen Computer oder das
angeschlossene Videogerät ein.
3. Entfernen Sie die Objektivabdeckung, falls diese vor dem Objektiv angebracht ist.
4. Drücken Sie die [P] (Strom)-Taste.
 Dadurch beginnt die POWER/STANDBY-Kontrollleuchte grün zu blinken.
 Nach einigen Sekunden wechselt die grüne POWER/STANDBY-Kontrollleuchte von Blinken auf
konstantes Leuchten und der Projektor beginnt, das Bild vom angeschlossenen Gerät zu projizieren.
 Beim erstmaligen Einschalten des Projektors wird das Fenster „Language“ (Sprachen) projiziert.
Verwenden Sie den unter „Festlegen der Anzeigesprache für Meldungen“ auf Seite G-19
beschriebenen Vorgang, um die Spracheneinstellungen zu konfigurieren.
HINWEIS
 Wenn der Öko-Modus aktiviert ist, leuchtet die LIGHT-Kontrollleuchte beim Einschalten des Projektors
grün auf.
G-18
Bereitstellung
Festlegen der Anzeigesprache für Meldungen
Beim erstmaligen Einschalten des Projektors wird das Fenster „Language“ (Sprachen) projiziert.
Verwenden Sie das Menü dieser Anzeige zum Festlegen der gewünschten Anzeigesprache.
Deutsch
1. Markieren Sie mit den Cursortasten [] und [] die zu verwendende Sprache.
2. Drücken Sie die [ENTER]-Taste.
G-19
Bereitstellung
Ausschalten des Projektors
Vorsicht
 Auch nach dem Ausschalten des Projektors kann dieser noch eine Zeitlang ziemlich heiß sein.
Gegen Sie daher vorsichtig vor, wenn der Projektor unmittelbar nach der Benutzung bewegt
oder anderweitig gehandhabt wird. Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Vorsichtsmaßregeln
zur Handhabung des Projektors nach der Benutzung“ (Seite G-8).
 Stellen Sie sicher, dass der Projektor ganz abgekühlt ist, bevor Sie ihn lagern.
Ausschalten des Projektors
1. Drücken Sie die [P] (Strom)-Taste.
 Dadurch erscheint die Abfrage „Möchten Sie den Projektor ausschalten?“ in der Mitte der
Projektionswand.
 Falls Sie den Projektor nicht ausschalten, verschwindet die Abfrage automatisch nach etwa
10 Sekunden. Die Abfrage verschwindet auch, wenn Sie die [ESC]-Taste drücken.
2. Um den Projektor auszuschalten, drücken Sie als Antwort auf die Abfrage erneut
die [P] (Strom)-Taste.
 Dadurch erlischt die Lichtquelleneinheit des Projektors und das Projizieren wird gestoppt.
3. Vergewissern Sie sich, dass die POWER/STANDBY-Kontrollleuchte das
bernsteinfarbene Blinken eingestellt hat und konstant leuchtet, und ziehen Sie dann
den Netzstecker aus der Netzdose.
 Dadurch erlischt die POWER/STANDBY-Kontrollleuchte.
4. Stellen Sie sicher, dass der Projektor und das angeschlossene Gerät wie Computer
oder Videogerät ausgeschaltet sind, und entfernen Sie die Verbindungskabel
zwischen Projektor und dem angeschlossenen Gerät.
5. Schließen Sie die Objektivabdeckung.
HINWEIS
 Sie können den Projektor ausschalten, indem Sie einfach den Netzstecker ziehen, ohne zuvor die [P]
(Strom)-Taste gedrückt zu haben (Direktabschaltung). Wenn dies bei aktiviertem Zoomspeicher
(Optionseinstellungen 2  Zoomspeicher) erfolgt, wird allerdings die aktuelle ProjektionsgrößeEinstellung nicht gespeichert. Näheres finden Sie in der Bedienungsanleitung auf der mitgelieferten
CD-ROM dieses Projektors.
 Der Projektor schaltet sich automatisch aus, wenn über eine bestimmte Zeitdauer keine
Tastenbedienung erfolgt und kein aktives Signal anliegt (Ausschaltautomatik). Die Ansprechzeit der
Ausschaltautomatik kann im Setup-Menü eingestellt werden. Die anfängliche Werksvorgabe ist
10 Minuten.
G-20
Projektor-Grundlagen
Wählen der Eingangsquelle
Beim Einschalten des Projektors wählt dieser anfänglich wieder die Eingangsquelle, die beim letzten
Ausschalten des Geräts gewäht war. Sie können mit den folgenden Schritten eine andere Eingangsquelle
wählen.
1. Drücken Sie die [INPUT]-Taste.
2. Wählen Sie mit den Tasten [] und [] den Namen der gewünschten
Eingangsquelle und drücken Sie dann [ENTER].
 Der Name der gewählten Eingangsquelle erscheint einige Sekunden lang in der oberen rechten
Bildwandecke.
 Wenn kein Eingangssignal gewählt werden kann, erscheint die Meldung „Kein Signaleingang“.
Wichtig!
 Auflösung
Je nach Projektormodell ist die Videoauflösung fest auf XGA (1024 × 768 Pixel) oder WXGA
(1280 × 800 Pixel) eingestellt. Bilder können grob wirken und Text oder andere Zeichen sind
eventuell schwer lesbar oder es können Moiré-Effekte auftreten, wenn das Eingangssignal von
einem Computer nicht zur Videoauflösung des Projektors passt. Probieren Sie in solchen Fällen
die folgenden Maßnahmen.
 Stellen Sie versuchsweise die Ausgangsauflösung des Computers auf die Videoauflösung
des Projektors ein.
Näheres zur Videoauflösung des Projektors finden Sie unter Punkt „DLP-Chip“ von
„Technische Daten“ (Seite G-28). Näheres zum Ändern von Einstellungen beim Computer
schlagen Sie bitte in dessen Benutzerdokumentation nach.
 Ändern Sie das „Seitenverhältnis“ auf „Getreu“ (Gilt nur für Modelle, die WXGA
Videoauflösung unterstützen).
Bei Einstellung „Getreu“ projiziert der Projektor das Bild des Eingangssignals in
unveränderter Größe (1 Bildpunkt des Eingangssignals entspricht einem Bildpunkt im
Projektorausgang).
Näheres zum Konfigurieren der Seitenverhältnis-Einstellung finden Sie unter „Ändern des
Seitenverhältnisses für das projizierte Bild“ in der Bedienungsanleitung auf der mit dem
Projektor mitgelieferten CD-ROM.
Einstellen des projizierten Bildes
Größeneinstellung
Halten Sie zum Vergrößern des Bilds die Taste [ZOOM +] und zum Verkleinern des Bilds die Taste
[ZOOM –] gedrückt. Lassen Sie die Taste los, wenn das Bild die gewünschte Größe hat.
Bedienung am Projektor
Um das Bild zu vergrößern, drücken Sie die [ZOOM]-Taste und halten Sie die Taste [I] oder [q]
gedrückt. Um das Bild zu verkleinern, drücken Sie die [ZOOM]-Taste und halten Sie die Taste [U] oder
[w] gedrückt. Lassen Sie die Taste los, wenn das Bild die gewünschte Größe hat.
Scharfeinstellung
Halten Sie die Taste [FOCUS ] oder [FOCUS ] gedrückt. Lassen Sie die Taste los, wenn das Bild
scharf ist.
Bedienung am Projektor
Drücken Sie die [FOCUS]-Taste und halten Sie die Taste [U] ([w]) oder [I] ([q]) gedrückt. Lassen Sie
die Taste los, wenn das Bild scharf ist.
G-21
Deutsch
 Die Anzeige zum Wählen der Eingangsquelle erscheint.
Projektor-Grundlagen
Automatische Einstellung eines RGB-Bildes
Der Projektor stellt automatisch die vertikale und horizontale Position, die Frequenz und die Phase ein,
wenn er mit dem Projizieren eines RGB-Signals beginnt (nach der Eingangsquellenwahl, dem
Einschalten der Stromversorgung usw.). Wenn die Eingangsquelle RGB ist, können Sie auch durch
Drücken der [AUTO]-Taste die automatische Einstellung ausführen lassen.
HINWEIS
 Wenn sie die automatische Einstellung deaktivieren und die manuellen Einstellungen beibehalten
wollen, können Sie die automatische Einstellung durch Wählen von „Aus“ für
„Optionseinstellungen 1  Automatische Einstellung“ im Setup-Menü ausschalten.
 Das projizierte Bild kann verzerrt erscheinen, während die automatische Einstellung abgewickelt wird.
 Falls das Bild nach der automatischen Einstellung unscharf erscheint, können Sie das Menü für
manuelle Einstellung der einzelnen Einstellpunkte verwenden.
Trapezfehlerkorrektur (KEYSTONE)
Falls der Projektor schräg zur Projektionswand aufgestellt wurde, können die oberen und unteren Kanten
des projizierten Bilds eine unterschiedliche Länge aufweisen. Dieses Phänomen wird als
„Trapezverzerrung“ bezeichnet. Dieser Projektor ist mit einer Funktion ausgestattet, die sowohl
automatische als auch manuelle Trapezfehlerkorrektur gestattet, wodurch ein projiziertes Bild mit
normaler Form erhalten wird.
Wichtig!
 Die Trapezfehlerkorrektur kann bewirken, dass das projizierte Bild kleiner als das (nicht
korrigierte) Originalbild erscheint, oder es können Verzerrungen des Bilds auftreten. Wenn die
Form des projizierten Bilds nicht zufriedenstellend ist, versuchen Sie, die Projektionswand und/
oder den Projektor so zu positionieren, dass sie der im Abschnitt „Aufstellen des Projektors“
auf Seite G-14 gezeigten Konfiguration so weit wie möglich entsprechen.
 Dieser Projektor unterstützt keine horizontale Trapezfehlerkorrektur. Die Mitte des ProjektorObjektivs sollte mit dem horizontalen Mittelpunkt der Projektionswand ausgerichtet sein (Seite
G-14).
Automatische Trapezfehlerkorrektur
Wenn „Optionseinstellungen 1  Autom. Trapezfehlerkor.“ im
Setup-Menü auf „Ein“ gesetzt ist, erkennt der Projektor die
vertikale Ausrichtung des Objekts im Bild automatisch und
korrigiert die Einstellung so, dass es als Rechteck erscheint.
Während der automatischen Trapezfehlerkorrektur erscheint in der
Mitte des projizierten Bilds die Meldung „Trapezfehler korrigiert“.
 Der Korrekturbereich der automatischen Trapezfehlerkorrektur des Projektors beträgt 0 bis +30 Grad.
Falls die Fläche, auf die projiziert wird, gegenüber der Horizontalen nach unten geneigt ist, verwenden
Sie zum Korrigieren des Bilds bitte die manuelle Trapezfehlerkorrektur.
HINWEIS
 Die automatische Trapezfehlerkorrektur wird ausgeführt, nachdem der Höhenwinkel des Projektors
festgestellt wurde. Dies bedeutet, dass sich die Projektionsfläche in vertikaler Position befinden muss.
Falls die Projektionsfläche nicht vertikal ist, führen Sie die manuelle Trapezfehlerkorrektur aus, um das
Bild zu korrigieren.
Verwenden der manuellen Trapezfehlerkorrektur
1. Drücken Sie die Taste [KEYSTONE +] oder [KEYSTONE –].
 Dadurch erscheint die Trapezfehlerkorrektur-Anzeige auf dem projizierten Bild.
2. Korrigieren Sie den Trapezfehler mit den Tasten [KEYSTONE +] und [KEYSTONE –].
 Trapezfehlerkorrektur ist im Bereich von ±30° möglich.
3. Drücken Sie zum Schließen des Setup-Menüs die [ESC]-Taste.
G-22
Benutzung des Setup-Menüs
Drücken Sie die [MENU]-Taste, während ein Bild projiziert wird, um das Setup-Menü auf dem projizierten
Bild anzuzeigen. Das Setup-Menü dient zum Konfigurieren von einer Reihe verschiedener
Projektoreinstellungen. Verwenden Sie die Cursor-Tasten []/[]/[]/[] und die [ENTER]-Taste zum
Wählen und Konfigurieren von Einstellungen.
Setup-Menüliste
Hauptmenü
Untermenü
Bildeinstellungen 1 Helligkeit
Kontrast
Schärfe
Sättigung
Farbton
Farbmodus
Farbbalance
Eco-Modus aus
Menüvorgaben
wiederherstellen
Bildeinstellungen 2 Vertikalposition
Horizontalposition
Frequenz
Phase
Menüvorgaben
wiederherstellen
Lautstärkeeinstel- Lautstärke
lung
Menüvorgaben
wiederherstellen
Anzeigeeinstellun- Trapezfehlerkorrektur
gen
Seitenverhältnis
Projektionsmodus
Deckenmontage
Startanzeige
Anzeige ohne Signal
Anzeige ausblenden
Menüvorgaben
wiederherstellen
EingangseinstelCOMPUTER-Anschluss
lungen
Videosignal
Signalnamenindikator
Menüvorgaben
wiederherstellen
Hauptmenü
Optionseinstellungen 1
Untermenü
Autom.Trapezfehlerkor.
Automatische Einstellung
Eco-Modus
Ausschaltautomatik
Passwort beim Einsch.
Direkt-Einschaltung
Sprachen
Menüvorgaben
wiederherstellen
Optionseinstellun- Zoomspeicher
gen 2
Zeiger
Plug & Play
(nur Modelle mit USB-Port)
USB-Audio-Ausgabe
(nur Modelle mit USB-Port)
HDMI-Tonausgabe
Hochland
Menüvorgaben
wiederherstellen
USB (nur Modelle mit USB-Port)
Drahtlos (nur Modelle mit USB-Port)
Betriebsinfo
Eingangssignal
Signalbezeichnung
Auflösung
Horizontalfrequenz
Vertikalfrequenz
Abtastsystem
Leuchtzeit
Alle Vorgaben
Gesamt-Betriebszeit
wiederherst.
Alle Vorgaben
wiederherstellen
G-23
Deutsch
 Für detaillierte Informationen beziehen Sie sich bitte auf die Bedienungsanleitung
(UsersGuide_German.pdf) auf der mit dem Projektor mitgelieferten CD-ROM.
 Falls Ihr Projektor mit einem USB-Port ausgestattet ist, finden Sie in der Benutzerdokumentation auf
der dazugehörigen CD-ROM Näheres zu den Hauptmenüpunkten „USB“ (Bedienungsanleitung (USBFunktionen)) und „Wireless“ (Bedienungsanleitung (Wireless-Funktionen)).
Wartung durch den Benutzer
Reinigen des Projektors
Reinigen Sie in regelmäßigen Abständen das Äußere des Projektors, das Objektiv und die Be- und
Entlüftungsöffnungen.
Reinigen der Be- und Entlüftungsöffnungen
Um die Lüftungsöffnungen sammeln sich leicht Staub und Schmutz an. Aus diesem Grund müssen die
Belüftungsöffnungen in periodischen Abständen mit einem Staubsauger von Staub und
Verschmutzungen gereinigt werden.
Wichtig!
 Eine fortgesetzte Verwendung des Projektors mit blockierten Belüftungsöffnungen kann zu
einer Überhitzung der im Innern befindlichen Komponenten führen und eine Funktionsstörung
verursachen.
 Unter gewissen Betriebsbedingungen können sich auch Staub und Verschmutzungen an den
Entlüftungsöffnungen auf der Vorderseite des Projektors ansammeln. In diesem Fall sind die
gleichen Schritte wie für die Reinigung der Belüftungsöffnungen auszuführen.
Über die Lichtquelleneinheit
Sollte die Lichtquelleneinheit ausfallen, wenden Sie sich zum Austauschen unbedingt an Ihren
Fachhändler oder einen autorisierten CASIO-Kundendienst. Bitte beachten Sie, dass Probleme, die auf
ein nicht autorisiertes Zerlegen des Projektors oder daran vorgenommene Modifikationen zurückgehen,
von der Garantie ausgenommen sind und von CASIO nicht repariert werden.
Störungsbeseitigung
Kontrollleuchten
Die Kontrollleuchten informieren Sie über den aktuellen Betriebszustand des Projektors. Nachstehend ist
die Anzeige der Kontrollleuchten bei normalem Betrieb beschrieben.
Kontrollleuchte:
POWER :
TEMP :
LIGHT :
POWER :
POWER :
POWER :
POWER :
LIGHT :
Anzeige:
Bernsteinfarben,
konstant
Bernsteinfarben,
konstant
Bernsteinfarben,
konstant
Bernsteinfarben,
konstant
Grünes Blinken
Grün, konstant
Bernsteinfarbenes
Blinken
Grün, konstant
Bedeutung:
Sie haben gerade das Netzkabel an die Netzdose
angeschlossen. Warten Sie, bis der Projektor auf den
Bereitschaftsstatus schaltet (siehe unten), bevor Sie
versuchen einzuschalten.
Bereitschaftstatus: Das Netzkabel ist angeschlossen
und der Projektor befindet sich in Bereitschaft.
Der Projektor wird nach dem Einschalten aufgewärmt.
Der Projektor ist eingeschaltet und betriebsbereit.
Der Projektor wickelt interne Abschaltvorgänge ab.
Der Öko-Modus des Projektors ist aktiviert.
 Wenn auf der Bildwand eine Warnmeldung erscheint oder die Kontrollleuchten POWER, TEMP und
LIGHT in einer anderen Weise als oben beschrieben blinken oder leuchten, ist ein Projektorfehler
aufgetreten. Einzelheiten zu den Kontrollleuchten und Warnmeldungen finden Sie in der
Bedienungsanleitung auf der mit dem Projektor mitgelieferten CD-ROM.
G-24
Störungsbeseitigung
Beheben von Projektorproblemen
Überprüfen Sie die folgenden Punkte, wenn ein Problem mit dem Projektor auftreten sollte.
Mögliche Ursache und empfohlene Aktion
Falls die POWER/STANDBY-Kontrollleuchte nicht leuchtet,
ist vielleicht das Netzkabel nicht richtig angeschlossen.
➔ Schließen Sie das Netzkabel richtig an den
Projektor und die Netzdose an (siehe „Einschalten
des Projektors“).
Falls die TEMP- oder LIGHT-Kontrollleuchte weiterhin
blinkt oder leuchtet, ist ein Fehler aufgetreten.
➔ Siehe „Fehleranzeigen und Warnmeldungen“.
Der Projektor projiziert
Der angeschlossene Computer oder das angeschlossene
kein Bild vom
Videogerät ist vielleicht nicht eingeschaltet oder gibt kein
angeschlossenen Gerät. Videosignal aus.
➔ Stellen Sie sicher, dass der angeschlossene
Computer bzw. das Videogerät eingeschaltet ist,
und nehmen Sie dort die für Videosignal-Ausgabe
erforderliche Bedienung vor.
Beim Projektor ist nicht die richtige Eingangsquelle
gewählt.
➔ Wählen Sie am Projektor die zutreffende
Eingangsquelle für das Gerät, dessen Bilder Sie
projizieren möchten (siehe „Wählen der
Eingangsquelle“).
Der Projektor projiziert
Die Bilder werden eventuell nicht richtig projiziert, wenn Sie
das Bild vom
den Komponentenausgang eines Videogerätes an den
angeschlossenen
COMPUTER-Anschluss des Projektors angeschlossen
Videogerät nicht richtig. haben.
➔ Probieren Sie den AV-Anschluss des Projektors
(siehe „Anschließen eines StandardVideogerätes“).
Wenn RGB/
Eventuell ist die falsche Einstellung („Komponenten“ oder
Komponenten als
„RGB“) für „Eingangseinstellungen  COMPUTEREingangsquelle gewählt Anschluss“ im Setup-Menü gewählt. Das Bild wird nicht
ist, ist die Farbe des
richtig projiziert, wenn „Komponenten“ gewählt ist,
projizierten Bildes oder während der COMPUTER-Anschluss des Projektors an den
das Bild selbst nicht
RGB-Ausgang eines Computers angeschlossen ist, oder
normal.
wenn „RGB“ gewählt ist, während der COMPUTERAnschluss des Projektors an den KomponentenVideoausgang eines Videogeräts angeschlossen ist.
➔ Stellen Sie „Eingangseinstellungen  COMPUTERAnschluss“ auf „Automat.“, um dieses Problem zu
beheben.
G-25
Siehe
Seite G-18
Bedienungsanleitung
(UsersGuide_
German.pdf)
—
Seite G-21
Seite G-17
Bedienungsanleitung
(UsersGuide_
German.pdf)
Deutsch
Problem
Der Projektor schaltet
nicht ein, wenn die [P]
(Strom)-Taste gedrückt
wird.
Störungsbeseitigung
Problem
Mögliche Ursache und empfohlene Aktion
Meldungen oder Menüs Wählen Sie anhand der folgenden Anleitung die
nicht verständlich, weil
gewünschte Sprache.
in der falschen Sprache. 1. Rufen Sie mit der [MENU]-Taste das Setup-Menü auf.
2. Wenn das Eingangssignal ein HDMI-Signal ist, drücken
Sie viermal [] und dann die [ENTER]-Taste. Wenn das
Eingangssignal kein HDMI-Signal ist, drücken Sie
fünfmal [] und dann die [ENTER]-Taste.
3. Zeigen Sie das Sprachenwahl-Menü an.
 Wenn das Eingangssignal ein RGB-Signal ist,
sechsmal [] und anschließend die [ENTER]-Taste
drücken.
 Wenn das Eingangssignal kein RGB-Signal ist,
fünfmal [] drücken und dann die [ENTER]-Taste
drücken.
4. Stellen Sie mit den Tasten [] und [] die Hervorhebung
auf die gewünschte Sprache und drücken Sie dann
[ENTER].
5. Drücken Sie die [MENU]-Taste, um das Setup-Menü zu
schließen.
Nach Anschließen eines Möglicherweise ist der Projektor-Lautstärkepegel zu niedrig
anderen Geräts fällt der eingestellt oder stummgeschaltet.
Ton vom Projektor aus.
➔ Drücken Sie die [VOLUME]-Taste auf der
Fernbedienung und stellen Sie mit [] und [] den
Lautstärkepegel ein.
Möglicherweise ist der Lautstärkepegel des an den
Computer angeschlossenen Geräts zu niedrig eingestellt
oder das Gerät gibt den Ton nicht aus.
➔ Passen Sie die Lautstärke des angeschlossenen
Geräts ein.
Möglicherweise ist der Audioausgang des
angeschlossenen Geräts nicht richtig an den AV-Anschluss
des Projektors angeschlossen.
➔ Überprüfen Sie anhand der entsprechenden
nachstehenden Stelle (je nach angeschlossenem
Gerät) den Anschluss.
„Anschließen eines Computers an den Projektor“
„Anschließen eines Standard-Videogerätes“
„Anschließen an ein KomponentenvideoAusgabegerät“
Die Farbe des
projizierten Bilds ist
nicht in Ordnung.
Falls der HDMI-Ausgang eines Videogeräts oder
Computers an den HDMI-Port des Projektors
angeschlossen ist, ist eventuell „Line“ für
„Optionseinstellungen 2  HDMI-Tonausgabe“ im SetupMenü gewählt.
➔ Ändern Sie „HDMI-Tonausgabe“ im Setup-Menü
auf „Lautsprecher“.
Möglicherweise entspricht das Eingangssignal nicht den
Projektoreinstellungen. Probieren Sie die folgenden
Maßnahmen.
➔ Passen sie mit der [BRIGHT]-Taste die
Bildhelligkeit an.
➔ Ändern Sie mit der [COLOR MODE]-Taste den
Farbmodus.
➔ Passen Sie im Setup-Menü über
„Bildeinstellungen 1  Farbbalance“ die
Farbbalance an.
G-26
Siehe
Bedienungsanleitung
(UsersGuide_
German.pdf)
Bedienungsanleitung
(UsersGuide_
German.pdf)
Benutzerdokumentation des
Geräts
Seite G-17
Seite G-17
Bedienungsanleitung
(UsersGuide_
German.pdf)
Bedienungsanleitung
(UsersGuide_
German.pdf)
Bedienungsanleitung
(UsersGuide_
German.pdf)
Störungsbeseitigung
Problem
Text im projizierten Bild
ist entstellt.
Die Lichtquelleneinheit
leuchtet nicht.
Siehe
Seite G-21
Seite G-22
Bedienungsanleitung
(UsersGuide_
German.pdf)
Benutzerdokumentation des
Geräts
Bedienungsanleitung
(UsersGuide_
German.pdf)
Seite G-13
Bedienungsanleitung
(UsersGuide_
German.pdf)
Bedienungsanleitung
(UsersGuide_
German.pdf)
Die Lichtquelleneinheit ist möglicherweise defekt.
➔ Wenden Sie sich zum Austauschen an Ihren Fachhändler oder
einen autorisierten CASIO-Kundendienst.
Wichtig!
 Probieren Sie die folgenden Schritte, mit denen der Projektor unter Umständen wieder in den
Normalzustand zurückversetzt werden kann.
1. Ziehen Sie den Stecker des Netzkabels und warten Sie mindestens 10 Minuten.
2. Schließen Sie dann das Netzkabel wieder an und schalten Sie den Projektor ein.
 Falls auch nach der Ausführung der obigen Schritte der normale Betrieb nicht wiederhergestellt
ist, bringen Sie den Projektor zu Ihrem Fachhändler oder einem autorisierten CASIOKundendienst.
G-27
Deutsch
Mögliche Ursache und empfohlene Aktion
Möglicherweise ist das Bild unscharf.
➔ Stellen Sie das Bild mit den Scharfeinstelltasten
[FOCUS ] und [FOCUS ] der Fernbedienung
scharf.
Falls der Text trotz scharfem Bild entstellt und die
Eingangsquelle RGB ist, ist eventuell die Frequenz- und/
oder Phaseneinstellung des Projektors nicht für das
Eingangssignal geeignet.
➔ Drücken Sie die [AUTO]-Taste zum Ausführen
eines automatischen Synchronisationsvorgangs.
Falls dies das Problem nicht behebt, passen Sie
bitte im Setup-Menü „Bildeinstellungen 2 
Frequenz“ und „Bildeinstellungen 2  Phase“
manuell an.
Falls die Eingangsquelle eine Video- oder
Dokumentenkamera ist, kontrollieren Sie bitte, ob das
Gerät der Eingangsquelle in Ordnung ist.
Die Meldung „Bitte
Im Setup-Menü ist „Optionseinstellungen 1  Passwort
geben Sie das Passwort beim Einsch.“ aktiviert, wodurch der Projektor
ein.“ erscheint und es ist passwortgeschützt ist.
keine weitere Bedienung
➔ Geben Sie das korrekte Passwort ein und drücken
möglich.
Sie [ENTER].
Die Fernbedienung
Möglicherweise sind die Batterien der Fernbedienung
arbeitet nicht.
entladen.
➔ Tauschen Sie die Batterien aus (siehe
„Austauschen der Fernbedienungsbatterien“).
Möglicherweise ist die Fernbedienung ist zu weit vom
Projektor entfernt.
➔ Achten Sie darauf, dass die Fernbedienung sich
innerhalb des zulässigen Bereichs befindet.
Die TEMP- oder LIGHT➔ Siehe „Fehleranzeigen und Warnmeldungen“.
Kontrollleuchte blinkt
oder leuchtet.
Technische Daten
Modellbezeichnung
XJA130V
XJA135V
Helligkeit
(ANSI Lumen)*1
XJA230V
XJA235V
XJA140V
XJA145V
2000
XJA245V
XJA150V
XJA155V
2500
XJA250V
Größe: 0,55
Zoll,
Pixelzahl: XGA
(1024 × 768)
Größe: 0,65
Zoll,
Pixelzahl:
WXGA
(1280 × 800)
3000
Größe: 0,55
Zoll,
Pixelzahl: XGA
(1024 × 768)
Größe: 0,65
Zoll,
Pixelzahl:
WXGA
(1280 × 800)
Größe: 0,65
Zoll,
Pixelzahl:
WXGA
(1280 × 800)
Größe: 0,55
Zoll,
Pixelzahl: XGA
(1024 × 768)
Optischer Zoom (2x), motorbetriebene Scharfeinstellung
Projektionsobjektiv
Laser und LED
Lichtquelle
COMPUTERAnschluss
15-polige RGB-Mini-D-Sub-Buchse × 1
(Wird auch als Komponentensignal-Eingangsbuchse verwendet.)
AV-Anschluss
Audio (Stereo)-Eingang/Ausgang und Video-Eingang, 3,5 Minibuchse × 1
HDMI-Port TYP A × 1
HDMI-Port
USB-Port TYP A
Nein
Ja
Nein
Ja
Nein
Ja
Nein
Ja
Nein
Ja
Nein
Ja
*3
*2
*3
Für RS-232C-Steuerung, spezieller Anschluss × 1
Serieller Port
Wireless-LANAdapter
*2
*3
*2
*3
*2
*3
*2
*3
*2
Umgebungsbedingungen
Zulässige Betriebstemperatur: 5 bis 35 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit: 20 bis 80 % (ohne Kondensation)
Zulässige Betriebshöhe: 0 bis 3.000 Meter über Meeresspiegel
Stromversorgung
Anforderungen: 100-240 V Ws, 50/60 Hz, 3,3 A-1,4 A
Abmessungen (ca.)
297 (B) × 210 (T) × 43 (H) mm
Ca. 2,3 kg
Gewicht
Anzeigesprachen
XJA255V
DLP
Projektionssystem
DLP-Chip
XJA240V
Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Schwedisch,
Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Koreanisch, Japanisch
*1: Entspricht ISO 21118-2005
*2: Nicht unterstützt
*3: Inbegriffen (An YW-3-Spezialport des Projektors anschließen.)
 CASIO COMPUTER CO., LTD. übernimmt keine Gewähr für den Betrieb oder die Eignung von USBGeräten, die an den USB-Port des Projektors angeschlossen werden.
 Änderungen der technischen Daten ohne Vorankündigung vorbehalten.
G-28
ENGLISH
Disposal of Waste Electrical & Electronic Equipment of
products for Household use
(Applicable in the European Union only)
The symbol (crossed out wheeled-bin) on your product indicates that
the product shall not be mixed or disposed with your household
waste, at their end of use.
This product shall be handed over to your local community waste
collection point for the recycling of the product.
For more information, please contact your Government
Waste-Disposal department in your country.
Inappropriate waste handling could possibly have a negative effect
on the environment and human health due to potential hazardous
substances. With your cooperation in the correct disposal of this
product, you contribute to reuse, recycle and recover the product and
our environment will be protected.
Disposal of Waste Electrical & Electronic Equipment of
products for business use
(Applicable in the European Union only)
For further information regarding the disposal of products for
business purposes, please contact your dealer or distributor in your
country. This product shall not be mixed or disposed with commercial
waste.
Deutsch
Français
Entsorgung von elektrischen & elektronischen Produkten für
den Haushaltsgebrauch
(anzuwenden nur in den Ländern der Europäischen Union)
Traitement des appareils électriques et électroniques en fin de
vie par les particuliers
(Applicable dans les pays de l’Union Européenne seulement)
Dieses Symbol (ausgekreuzte Mülltonne) auf dem Produkt
bezeichnet, dass Altgeräte usw.
nicht wie normaler Haushaltsabfall in den Müll gegeben werden
dürfen, sondern zum Recycling an einer hierfür vorgesehenen
Annahmestelle abzugeben ist.
Ce symbole (poubelle interdite) apposé sur le produit indique qu’en
fin de vie ce produit ne doit pas être traité avec les déchets
ménagers.
Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die für
Müllentsorgung zuständigen örtlichen Behörden.
Bei unsachgemäßer Entsorgung besteht das Risiko nachteiliger
Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit durch potentiell
gefährliche Substanzen. Durch Ihre Kooperation zur
ordnungsgemäßen Entsorgung fördern Sie die Wiederverwendung,
das Recycling und die Rückgewinnung von Stoffen und tragen zum
Umweltschutz bei.
Entsorgung von elektrischen & elektronischen Produkten durch
gewerbliche Benutzer
(anzuwenden nur in den Ländern der Europäischen Union)
Il doit être remis à un point de collecte approprié pour le recyclage
des appareils électriques et électroniques.
Pour de plus amples informations, veuillez contacter le service de
collecte des déchets ménagers local.
Ce produit contient des substances potentiellement dangereuses qui
peuvent avoir des effets néfastes sur l’environnement et la santé
humaine. En veillant à la mise au rebut correcte de ce produit, vous
contribuerez à assurer le traitement, la récupération et le recyclage
de ce produit et à protéger l’environnement.
Traitement des appareils électriques et électroniques en fin de
vie par les enterprises
(Applicable dans les pays de l’Union Européenne seulement)
Für nähere Informationen zur Entsorgung durch gewerbliche
Benutzer wenden Sie sich bitte an Ihren Händler oder den
zuständigen Vertrieb. Das Produkt darf nicht in den normalen
Gewerbemüll gegeben werden.
Pour de plus amples informations sur la collecte des déchets des
professionnels, veuillez contacter votre revendeur ou distributeur
local. Ce produit ne doit pas être traité avec les déchets
d’entreprises.
Italiano
Español
Smaltimento di rifiuti costituiti da prodotti elettrici e elettronici
per uso domestico
(applicabile soltanto nell’Unione Europea)
Disposición sobre Residuos de aparatos eléctricos y
electrónicos para los productos de uso doméstico
(Aplicable sólo a la Unión Europea)
Il simbolo (un bidone con ruote sbarrato da una croce) sul prodotto
indica che il prodotto non deve essere mescolato o smaltito con i
rifiuti domestici, alla fine della sua durata.
Los productos identificados con este símbolo (papelera tachada) no
deben eliminarse como residuos domésticos una vez finalizada su
vida útil.
Questo prodotto deve essere consegnato al punto di raccolta rifiuti
della propria comunità locale per il suo riciclaggio.
Este producto debe entregarse a un punto de recogida de la
comunidad local para su recuperación y reciclado.
Per ulteriori informazioni, rivolgersi all’organo statale preposto allo
smaltimento dei rifiuti nel proprio paese.
Uno smaltimento dei rifiuti inappropriato può avere effetti negativi
sull’ambiente e sulla salute umana a causa di sostanze
potenzialmente pericolose. Collaborando allo smaltimento corretto di
questo prodotto, si contribuisce al riutilizzo, al riciclaggio e al
recupero del prodotto, e alla protezione del nostro ambiente.
Para mayor información, sírvase ponerse en contacto con el
Departamento de Disposición de Desechos de su Ayuntamiento.
El manejo inadecuado de los residuos supone riesgos para la salud
humana o el medio ambiente. Con la reutilización, el reciclado de los
materiales u otras formas de valorización de tales productos usted
contribuye de manera importante a la protección de nuestro medio
ambiente.
Smaltimento di rifiuti costituiti da prodotti elettrici e elettronici
per uso commerciale
(applicabile soltanto nell’Unione Europea)
Disposición de Residuos aparatos eléctricos y electrónicos
para los productos de uso comercial
(Aplicable sólo a la Unión Europea)
Per ulteriori informazioni riguardanti lo smaltimento di prodotti per
uso commerciale, rivolgersi al proprio rivenditore o distributore nel
proprio paese. Questo prodotto non deve essere mescolato o
smaltito con i rifiuti commerciali.
Para mayor información sobre la disposición de productos para fines
comerciales, sírvase ponerse en contacto con el concesionario o
distribuidor de su país. Este producto no deber mezclarse ni
desecharse junto con los residuos comerciales.
Nederlasnds
Afvalverwijdering van Elektrische & Elektronische Apparatuur
voor Huishoudelijk Gebruik
(Alleen van toepassing in de Europese Unie)
Het symbool (doorgekruisde afvalbak op wielen) op het product geeft
aan dat het product aan het einde van haar levensduur niet samen
met of in de vorm van huishoudafval mag worden weggegooid.
Het product moet naar een verzamelplaats (milieudepot) worden
gebracht waar dergelijke producten worden gerecycled.
Neem voor meer informatie contact op met de relevante
overheidsafdeling voor afval/vuilnis die in uw land bestaat.
Het kan nadelige gevolgen hebben op voor mens en milieu als afval
op een verkeerde manier wordt behandeld waardoor potentieel
schadelijke stoffen vrij komen. Door uw medewerking te verlenen en
dit product op de juiste wijze wegwerpt, kunt u een bijdrage leveren
aan het herstellen, hergebruiken en recyclen van dit product om zo
ons milieu te beschermen.
Afvalverwijdering van Elektrische & Elektronische Apparatuur
voor Zakelijk Gebruik
(Alleen van toepassing in de Europese Unie)
Voor nadere informatie aangaande het wegwerpen van producten
voor zakelijke doeleinden, wordt u verzocht contact op te nemen met
uw dealer of de distributeur in uw land. Dit product mag niet samen
met of in de vorm van commercieel afval worden weggegooid.
Svenska
Bortskaffning av förbrukade elektriska & elektroniska produkter
för hushållsbruk
(Gäller enbart i den Europeiska Unionen)
Denna symbol (en överkorsad soptunna) på produkten innebär att
produkten ej ska blandas eller slängas med ditt hushållsavfall när
den är förbrukad.
Produkten ska lämnas till en lokal insamlingsplats för denna slags
produkter för återvinning.
Kontakta kommunkontoret för närmare detaljer om var du finner
sådana insamlingsplatser.
Olämplig avfallshantering kan få negativa effekter på miljön och på
mänsklig hälsa då en produkt kan innehålla farliga ämnen. Vi ber om
ditt samarbeta i bortskaffningen av denna produkt för att bidra till
återvinning, återanvändning och en hälsosammare miljö.
Bortskaffning av förbrukade elektriska & elektroniska produkter
för affärsbruk
(Gäller enbart i den Europeiska Unionen)
Kontakta din handlare eller distributör för närmare detaljer om
bortskaffning av produkter som använts i affärssyfte. Denna produkt
får inte blandas eller slängas med annat affärsavfall.
Dansk
Bortskaffelse af udtjent elektrisk og elektronisk udstyr i
produkter til hjemmebrug
(Gælder kun i EU)
Symbolet (en overstreget affaldsspand med hjul) på produktet
angiver, at produktet ikke må blandes med eller bortskaffes sammen
med almindeligt husholdningsaffald, når det er udtjent.
Produktet skal afleveres til det lokale affaldsindleveringssted til
genbrug.
Kontakt venligst afdelingen for bortskaffelse af affald i din kommune
angående yderligere information.
Uhensigtsmæssig bortskaffelse af affald kan have en negativ
virkning på miljøet og folks helbred, da det kan indeholde potentielle,
farlige substanser. Med din medvirken i henseende til
forskriftsmæssig bortskaffelse af dette produkt, kan du bidrage til
genbruge, recirkulere og genindvinde produkterne og samtidigt
medvirke til, at vores miljø vil blive beskyttet.
Bortskaffelse af udtjent elektrisk og elektronisk udstyr i
produkter til forretningsbrug
(Gælder kun i EU)
Kontakt venligst din forhandler eller distributør der, hvor du bor,
angående yderligere information om bortskaffelse af produkter til
forretningsbrug. Dette produkt må ikke blandes med eller bortskaffet
sammen med kommercielt affald.
Português
Suomi
Eliminação de Equipamentos Eléctricos e Electrónicos para
Uso Doméstico
(Aplicável somente na União Europeia)
Sähkö- ja elektroniikkatuotteiden hävitysohjeet kotitalouksia
varten
(Vain Euroopan Unionia varten)
O símbolo (caixote de lixo de rodas com uma linha cruzada) em seu
produto indica que o produto, no fim da sua vida útil, não deve ser
misturado ou eliminado com o lixo doméstico comum.
Tuotteeseen merkitty symboli (ylitse ruksattu jätesäiliö) osoittaa, että
tuotetta ei saa sekoittaa eikä hävittää talousjätteiden kanssa.
Este produto deverá ser entregue a uma estação de recolha de lixo
da comunidade local para a reciclagem do produto.
Para mais informações, entre em contacto com o Departamento de
Tratamento de Lixo do Governo do seu país.
O tratamento de lixo incorrecto poderia provocar um efeito negativo
no meio ambiente e saúde humana devido a substâncias
potencialmente perigosas. Com a sua cooperação para a eliminação
correcta deste produto, contribuirá para a reutilização, reciclagem e
recuperação do produto, e nosso meio ambiente será protegido.
Eliminação de Equipamentos Eléctricos e Electrónicos para
Uso Comercial
(Aplicável somente na União Europeia)
Para mais informações sobre a eliminação de produtos para
propósitos comerciais, entre em contacto o seu revendedor ou
distribuidor em seu país. Este produto não deverá ser misturado ou
eliminado com lixo comercial.
Tuote on luovutettava sopivaan tällaisten laitteiden kierrätyksestä
huolehtivaan keräyspisteeseen.
Pyydä lisätietoja jäteasioista vastaavilta paikallisilta viranomaisilta.
Tämän tuotteen asianmukaisen hävittämisen varmistamisella
autetaan estämään sen mahdolliset ympäristöön ja terveyteen
kohdistuvat haittavaikutukset, joita voi aiheutua muussa
tapauksessa tämän tuotteen epäasianmukaisesta käsittelystä.
Hävittämällä tuotteen asianmukaisesti autat varmistamaan, että
tuote uudelleenkäytetään, kierrätetään ja kerätään ja ympäristöä
suojellaan.
Sähkö- ja elektroniikkatuotteiden hävitysohjeet yrityskäyttäjille
(Vain Euroopan Unionia varten)
Lisätietoja tuotteiden hävitysohjeista yrityskäyttäjille antavat
jälleenmyyjät tai edustajat kussakin maassa. Tätä tuotetta ei saa
sekoittaa eikä hävittää kaupallisten jätteiden kanssa.
GUIDELINES LAID DOWN BY FCC RULES FOR USE OF THIS UNIT IN THE U.S.A. (not
applicable to other areas).
NOTICE
This equipment has been tested and found to comply with the limits for a Class B digital device,
pursuant to Part 15 of the FCC Rules. These limits are designed to provide reasonable protection
against harmful interference in a residential installation. This equipment generates uses and can
radiate radio frequency energy and, if not installed and used in accordance with the instructions, may
cause harmful interference to radio communication. However, there is no guarantee that interference
will not occur in a particular installation. If this equipment does cause harmful interference to radio
or television reception, which can be determined by turning the equipment off and on, the user is
encouraged to try to correct the interference by one or more of the following measures:
 Reorient or relocate the receiving antenna.
 Increase the separation between the equipment and receiver.
 Connect the equipment into an outlet on a circuit different from that to which the receiver is connected.
 Consult the dealer or an experienced radio/TV technician for help.
FCC WARNING
Changes or modifications not expressly approved by the party responsible for compliance could void
the user’s authority to operate the equipment.
Proper connectors must be used for connection to host computer and/or peripherals in order to meet
FCC emission limits.
Connector cable....XJ-A130V/XJ-A135V/XJ-A140V/XJ-A145V/XJ-A150V/XJ-A155V/XJ-A230V/
XJ-A235V/XJ-A240V/XJ-A245V/XJ-A250V/XJ-A255V unit to PC
Declaration of Conformity
Model Number: XJ-A130V/XJ-A135V/XJ-A140V/XJ-A145V/XJ-A150V/XJ-A155V/XJ-A230V/
XJ-A235V/XJ-A240V/XJ-A245V/XJ-A250V/XJ-A255V
Trade Name: CASIO COMPUTER CO., LTD.
Responsible party: CASIO AMERICA, INC.
Address: 570 MT. PLEASANT AVENUE, DOVER, NEW JERSEY 07801
Telephone number: 973-361-5400
This device complies with Part 15 of the FCC Rules, Operation is subject to the following two conditions:
(1) This device may not cause harmful interference, and (2) this device must accept any interference
received, including interference that may cause undesired operation.
FCC Information
This device, IEEE 802.11g Wireless LAN USB Adapter, complies with Part 15 of the FCC Rules. Operation is
subject to the following two conditions: (1) this device may not cause harmful interference, and (2) this device
must accept any interference received; including interference that may cause undesired operation.
Federal Communications Commission (FCC) Statement
This Equipment has been tested and found to comply with the limits for a Class B digital device, pursuant to
Part 15 of the FCC rules. These limits are designed to provide reasonable protection against harmful
interference in a residential installation. This equipment generates, uses and can radiate radio frequency
energy and, if not installed and used in accordance with the instructions, may cause harmful interference to
radio communications. However, there is no guarantee that interference will not occur in a particular
installation. If this equipment does cause harmful interference to radio or television reception, which can be
determined by turning the equipment off and on, the user is encouraged to try to correct the interference by
one or more of the following measures:
—
—
—
—
Reorient or relocate the receiving antenna.
Increase the separation between the equipment and receiver.
Connect the equipment into an outlet on a circuit different from that to which the receiver is connected.
Consult the dealer or an experienced radio/TV technician for help.
Warning: Changes or modifications to this unit not expressly approved by the party
responsible for compliance could void the user authority to operate the
equipment.
Tested to comply with FCC standard. FOR HOME OR OFFICE USE.
FCC RF Radiation Exposure Statement:
1. This equipment complies with FCC RF radiation exposure limits set forth for an uncontrolled environment,
under 47 CFR 2.1093 paragraph (d)(2).
2. This Transmitter must not be co-located or operating in conjunction with any other antenna or transmitter.
The IEEE 802.11g Wireless LAN USB Adapter has been tested to the FCC exposure requirements (Specific
Absorbtion Rate).
Tested To Comply With FCC Standards
FOR HOME OR OFFICE USE
FOR CALIFORNIA USA ONLY
Perchlorate Material – special handling may apply.
See www.dtsc.ca.gov/hazardouswaste/perchlorate.
This Class B digital apparatus complies with Canadian ICES-003.
Cet appareil numérique de la classe B est conforme à la norme NMB-003 du Canada.
レーザーに関するご注意
Precauzioni per il laser
 本機は、IEC 60825-1に適合したクラス1レーザー
製品です。
 本機はレーザーモジュールを内蔵しています。分解・
改造は危険ですので行わないでください。
 取扱説明書に指定した以外の手順で操作や調整を行
うと、
危険なレーザー放射にさらされる原因となる
ことがあります。
 Questo proiettore è un dispositivo laser di classe 1
che è conforme a IEC 60825-1.
 Questo proiettore è dotato di un modulo laser
incorporato. Lo smontaggio o la modifica è molto
pericoloso e non deve essere tentato.
 Qualsiasi operazione o regolazione non
specificatamente istruita dalla guida dell’utilizzatore,
crea il rischio di esposizione a radiazione laser
pericolosa.
Laser Precautions
Att observera angående laser
 This projector is a Class 1 laser device that conforms
with IEC 60825-1.
 This projector has a built-in laser module.
Disassembly or modification is very dangerous and
should never be attempted.
 Any operation or adjustment not specifically
instructed by the user’s guide creates the risk of
hazardous laser radiation exposure.
 Denna projektor är en laserapparat av klass 1 i
enlighet med IEC 60825-1.
 Projektorn har en inbyggd lasermodul. Isärtagning
eller modifiering är mycket farligt och bör aldrig
försöka göras.
 En manövrering eller justering som inte specifikt
anges i instruktionshäftet skapar risk för exponering
för farlig laserstrålning.
Vorsichtsmaßregeln zum Laser
 Dieser Projektor ist ein mit IEC 60825-1 konformes
Lasergerät der Klasse 1.
 Dieser Projektor besitzt ein eingebautes Lasermodul.
Ein Zerlegen oder Modifizieren ist sehr gefährlich
und sollte auf keinen Fall versucht werden.
 Wenn das Gerät anders als in der
Bedienungsanleitung angewiesen betrieben oder
eingestellt wird, besteht die Gefahr, sich gefährlicher
Laserstrahlung auszusetzen.
Précautions concernant le laser
 Ce projecteur est un dispositif laser de Classe 1
conforme à la norme IEC 60825-1.
 Ce projecteur intègre un module laser. Ne jamais
essayer de démonter ou modifier ce module car ceci
est très dangereux.
 Toute opération ou tout réglage non mentionné
spécifiquement dans le mode d’emploi crée un
risque d’exposition dangereuse aux radiations du
laser.
Precauciones sobre el láser
 Este proyector es un dispositivo láser de Clase 1 que
cumple con la norma IEC 60825-1.
 Este proyector cuenta con un módulo láser
incorporado. El desarmado o modificación puede
resultar muy peligro y nunca debe intentarlo.
 Cualquier operación o ajuste no indicado
específicamente en la guía del usuario crea el riesgo
de exposición a radiación láser peligrosa.
【底面】
[Bottom]
[Unterseite]
[Dessous]
[Parte inferior]
[Fondo]
[Undersida]
Batterij niet weggooien,
maar inlevern als KCA
Manufacturer:
CASIO COMPUTER CO.,LTD.
6-2, Hon-machi 1-chome, Shibuya-ku, Tokyo 151-8543, Japan
Responsible within the European Union:
CASIO EUROPE GmbH
Casio-Platz 1, 22848 Norderstedt, Germany
Printed in China
Imprimé au Chine
RJA521342-007
MA1008-A
Download PDF