Carrier | 48FK | Querstromventilatoren Crossflow fans

DL 6.1 - D/GB
Querstromventilatoren
Crossflow fans
Inhaltsverzeichnis
Seite/page
Technische Hinweise
Technical notes
3
Ventilatorkennlinien
Ventilator curves
4
Geräuschangaben
Acoustic data
4
Einbau
Installation
5
Anwendungsgebiete
Applications
5
Aufbauübersicht und Benennung der Bauteile
Survey of mounting and designation of component parts
6
Mechanische und elektrische Ausführung
Mechanic and electric design
7
Typenschlüssel
Type codes
8
Auswahlkriterien
Selection criterions
9
QK 08
10 - 11
QR 08
12 - 13
QK 10
14 - 17
QK 12
18 - 19
Gleichstrom
DC
20 - 23
Anschlußschaltbilder
Connection diagrams
19" Lüftereinschub für Elektronik
19" rack mounting blower unit
24
25 - 27
Technische Hinweise / Technical notes
Besondere Merkmale
Obwohl Querstromventilatoren schon
seit über 80 Jahren bekannt sind, haben
erst intensive Entwicklungsarbeiten der
letzten Jahre dazu geführt, dem Querstromventilator Eigenschaften zu verleihen, die einem Vergleich mit anderen
Strömungsmaschinen jederzeit standhalten.
Ausgehend von den bisherigen Erkenntnissen haben wir durch systematische
Forschung eine neue Querstromventilatorenreihe entwickelt, die durch
eine neuartige Kapillarkeilzunge
• hochstabiles Verhalten
• höchste Leistungswerte bei günstigen,
geometrischenVerhältnissen
• außerordentlich geringen Geräuschpegel und
• universelle Anwendungsmöglichkeiten
bietet und damit höchsten technischen
Stand repräsentiert.
Aerodynamik
Das Gebläserad ist ein Trommelläufer I
mit vorwärtsgekrümmten Laufschaufeln
und geschlossenen Endscheiben. Es wird
in radialer Ebene von einem Leitsystem,
bestehend aus der Kapillarkeilzunge II
und dem spiralförmigen Metallblech III ,
teilweise umgeben. Über der Kapillarkeilzunge ist ein Leitblech IV mit einer
zur Tangente des Laufrades weisenden
Zunge angeordnet.
Beim Rotieren des Gebläserades tritt die
Strömung durch einenTeil des Schaufelgitters in das Gebläserad ein. Dabei
bildet sich am Innenkreis des Schaufelgitters ein Wirbelgebiet V , das zusammenwirkend mit dem Leitsystem die
Strömung umlenkt und durch einen
anderen Umfangsbereich des Gebläserades in den Ausströmkanal führt. Der
Ausströmkanal wird gleichfalls durch das
Leitsystem gebildet.
Durch den Rückstromkanal VI und die
Kapillaren der Keilzunge wird ein vom
statischen Druck am Ausströmkanal
(Arbeitspunkt) anhängiger Teil der
austretenden Strömung dem Gebläserad als Rezirkulationsströmung zugeführt. Diese wirkt stabilisierend auf die
Lage des Wirbelgebietes, so daß über
den gesamten Arbeitsbereich ein
weitestgehend stabiles Strömungsbild
und eine laminare, verlustarme Quer-
strömung durch das Gebläserad erreicht
wird.
Die Kapillaren der Keilzunge binden die
Strömung an die Kontur und vermeiden
störende Grenzschichtablösungen. Sie
haben darüberhinaus eine schallabsorbierende Wirkung.
Für die in das Gebläserad eintretende
Strömung ist eine rechtwinklige Ansaugöffnung vorgesehen. Die vertikalen und
horizontalen Ansaugquerschnitte sind so
bemessen, daß die Verwendung der
Querstromventilatoren in Luftführungssystemen wahlweise mit nahezu rechtwinkliger oder gerader Durchströmung
möglich ist.
Bei rechtwinkliger oder gerader Durchströmung sind Druckverluste zu berücksichtigen. Auf Wunsch ist es möglich,
Gebläse der Baureihe QK08, 10 und 12
mit zusätzlichem Luftleitblech VII für
180° Durchströmung zu fertigen und
Ventilatorkennlininen zur Verfügung zu
stellen.
towards the periphery of the rotor. During
rotation the flow of air passes through part
of the rotor blades into the rotor. This
creates an area of turbulence V which,
working with the guide system, deflects the
air flow through another section of the
rotor into the discharge duct of the fan
casing. Part of the air emitted, depending
on the static pressure at the discharge side,
is fed back and recirculated through the
reverse flow channel VI and the
perforated guide vane. This stabilises the
area for turbulence which results in a highly
stabilized laminar flow through the
crossflow fan rotor. The perforations keep
the airflow in close contact with the guide
vane and prevent boundary layer losses. In
addition they are sound absorbing and
reduce noise level. The air inlet section of
the fans is rectangular in shape and the
fan is so designed that it is possible to use
it in applications where 90° or 180°
airflows are required. If required fans of the
types QK08 and QK10, QK12 are
availbale with additional guide plates VII
for 180° airflow.
Specialfeatures
Crossflow fans have been in existence for
more than 80 years, but it is only the
result of intensive development work
carried out over the past few years that
has made it possible to construct them
with characteristics comparable with those
of other fans. From the basic conception,
we have, through systematic research,
developed a new type of crossflow fan.
The introduction of a perforated “V”
shaped guide vane into the air stream
gives the following technical advantages:
• high stability
• excellent performance characteristics in
relation to overall dimensions
• very low noise level
• a wide range of applications.
Aerodynamics
The cylindrical rotor I has forward curved
blades terminating in closed end plates. In
centrifugal position it is partially surrounded
by a perforated guide vane II and the
curved body III . Positioned above the
perforated guide vane is a guide plate IV
with a curved end pointing tangentially
3
Ventilatorkennlinien / Characteristic curves
Ventilatorkennlinien
Die Ventilatorkennlinien wurden auf
dem abgebildeten Normprüfstand nach
DIN 24163 und mit Venturidüsen nach
DIN 1952 ausgestatteten Lüfterprüfstand ermittelt und gelten für Luft
der Dichte rho = 1,2 kg/m3. Sie zeigen
die Druckerhöhung des Ventilators pfa
.
als Funktion des Volumenstromes V für
die Einbauart frei ansaugend - frei
ausblasend in der Ausführung ohne
Berührungsschutzgitter.
Characteristic curves
The fan characteristics were calculated on
the suction chamber test rig illustrated, in
accordance with DIN Standard 24163,
Part 2, with the fans installed in
accordance with layout pattern A with free
inlet and discharge. Measurements of the
effective pressure for purposes of
determining the volume flow are taken
with the aid of measuring orifice in
accordance with DIN 1952.
Geräuschangaben / Acoustic data
Geräuschmeßraum
Die Geräuschmessungen werden in einer Meßkammer nach
nebenstehender Zeichnung durchgeführt. Dabei wird der
Querstromventilator in der Anbauart A - frei ansaugend, frei
ausblasend - in der Meßkammer angeordnet.
Geräuschangaben
In den Leistungstabellen ist der A-Schalleistungspegel LWA
angegeben. Die Messungen erfolgten mit 8 Mikrophonen
und Referenzschallquelle IKL nach
DIN 45635-38-01-KL2-LW6 im schallarmen Raum unter
Anwendung der Vergleichsmethode.
Acoustic measuring chamber
Acoustic measurements are taken in a measuring chamber as
illustrated on the right. The crossflow fan is arranged in layout
pattern A, with free intake and discharge.
Acousticdata
The performance tables give the A-sound level LWA. The
measurements were taken with 8 microphones and reference
sound source IKL according to DIN 45635-38-01-KL-LW6 in an
echo-free room if using the comparable method.
4
Einbau / Installation
Einbau der Querstromventilatoren
Durch Verwendung geeigneter Gummielemente kann eine Übertragung des
Körperschalls zwischen Gebläse und den
umgebenden Geräteteilen vermieden
werden.
Abb. 1 / Fig. 1
Abb. 2 / Fig. 2
Nebenstehend sind zwei Möglichkeiten
dargestellt:
Abb. 1:
Auf die abgewinkelten Stirnseiten des
Querstomventilators (1) ist ein
U-förmiges Gummiprofil (2) geschoben.
Durch entsprechend geformte Befestigungswinkel (4) erfolgt die Befestigung
im Gerät (3).
Abb. 2:
An den abgewinkelten Stirnseiten des
Querstromgebläses (1) zur Gerätewand
(3) sind vier handelsübliche GummiMetall-Zylinderlager (2) verschraubt.
In beiden Abbildungen ist die Gerätewand (3) stirnseitig abgewinkelt, während die Längsseiten in Höhe der
Gebläse-Unterkante weiterlaufen. Ein
metallischer Kontakt ist wegen der
Körperschallübertragung zu vermeiden.
Kleine Spalten können z.B. mit Moosgummi abgedichtet werden, wodurch
eine Rückströmung der Luft vermieden
wird.
Installation of crossflow fans
By using suitable rubber dampers structureborne noise transfer from fan to adjoining
apparatus can be eliminated.
Two possibilities are shown here:
Fig. 1:
A U-shaped rubber profile (2) is fitted on
the front side angles of the crossflow fan
(1). The fan is then mounted by means of
suitably designed brackets (4).
Fig. 2:
Between the mounting plate (3) and the
fan flange (1) are fixed four commercial
rubber dampers (2). In order to avoid
structure-borne noise transfer no metallic
contact must exist. Small gaps may be
sealed with moss-rubber, to prevent
reversal of airflow.
Anwendungsgebiete / Applications
• Klimatisierung
z.B. Konvektoren, Klimatruhen, Vollklimageräte, Wärmetruhen, Heizlüfter,
Nachtspeicheröfen, Trocknungsgeräte.
• Airconditioning
E.g. convectors, room units, air
conditioning units, fan heaters, night
storage heaters.
• Raum-Be-undEntlüftung
z.B. Deckenabsaugung, Türluftschleier,
Wandlüfter.
• Generalventilation
E.g. false ceilings, air curtains, wall fans.
• Elektronik-Kühlung
z.B. Thyristorsätze, EDV-Anlagen.
• Coolingofelectronicequipment
E.g. thyristors, data processing
equipment.
5
Aufbauübersicht und Benennung der Bauteile
Survey of mounting and designation of component parts
Pos. 1
Pos 2A
Pos. 2B
Pos. 4
Pos. 5
Gehäuse
Kleinerer Motortyp, teilweise
schwingungsisoliert aufgebaut.
Größerer Motortyp, starr
aufgebaut.
Lüfterwalze
Gegenlagerung 5.1 gummigekapselt eingebaut.
item 1
item 2A
item 2B
item 4
item 5
Housing
Smaller type of motor in some
cases
Larger motor rigidly mounted
Fan impeller
Rubber encapsulated end
bearing 5.1
See page 3 for technical information.
Siehe hierzu technische Hinweise auf
Seite 3.
Auf Anforderung erhalten Sie unsere
Betriebsvorschrift BV 5.03.413/1.
6
Our operating instructions leaflet
BV 5.03.413/1 is available on request.
Mechanische und elektrische Ausführung
Mechanic and electric design
Gehäuse
Feuerverzinktes Stahlblech oder
FAL- Blech (DVV). Bei QK08, QK10 und
QK12 Leitelemente aus Aluminiumprofil.
Feuchtschutz
Die Querstromventilatoren einschließlich
Motor sind geeignet für den Einsatz in
trockenen Räumen (VDE 0100).
Lüfterwalze
Aluminiumblech
Motorschutz
In Normalausführung enthalten die
Antriebsmotoren keine Überlastungsschutz-Einrichtung. Sie können in
Sonderausführung mit eingebauten
Thermokontakten als Schutz gegen
Überlastung geliefert werden.
Antrieb
Wartungsfreie, drehzahlsteuerbare
Außenläufermotoren der Schutzart IP10
nach DIN 40 050. Motoren der Schutzart IP44 (auf Anfrage).
Die Motoren werden hergestellt mit
Isolierstoffen der Klasse B. Sie entsprechen der Vorschrift DIN VDE 0530,
Normalausführung: 1~ 230V, 50 Hz.
Andere Spannungen und Frequenzen auf
Anfrage möglich (Mindestmengen).
Motoranbau
Normal rechts, A-Seite, bei obenliegender Keilzunge auf Ausblasöffnung
gesehen, wie auf Maßbildern gezeigt.
Fördermittel- und Umgebungstemperaturen
Als Fördermitteltemperatur sind max.
+ 70°C zulässig. Die max. zulässige
Umgebungstemperatur des Motors
beträgt + 40°C.
Lagerung
Rillenkugellager nach DIN 625 (Ausführung 2 Z) mit Spezialfettung, verwendbar bis - 20°C.
Kälteausführung bis - 40°C auf Anfrage.
Lüfterrad ist über Gummielemente
schwingungsgedämpft aufgehängt.
Motoren sind teils starr, teils
schwingungsisoliert aufgebaut.
Drehzahlsteuerung
Die Außenläufermotoren haben eine
spezielle Drehmoment-DrehzahlCharakteristik. Eine Drehzahlsteuerung
durch Vorschalten von Widerständen,
Stelltransformatoren und elektronischen
Steuergeräten zur Spannungsreduzierung ist bei den meisten Querstromventilatoren möglich.
Berührungsschutz
Die Querstromventilatoren sind keine
gebrauchsfertigen Einheiten, daher sind
Laufrad, Motor und elektrische Bauteile
(elektrischer Widerstand u. a.) nicht
gegen Berührung geschützt.
Dieser Schutz ist vom Verwender zu
gewährleisten.
Casing
Galvanized steel. On QK 08, QK 10 and
12: aluminium section conductor elements.
Impeller
Aluminium
Drive
Maintenance free speed controllable
external rotor motors, protection type IP10.
For motors in IP44, please enquire. Single
phase 230 V, 50 Hz is our standard. Three
phase motors only available in frame sizes
85 and 92. For other voltages and
frequencies please enquire.
Bearings
Low noise level sealed bearings are fitted
to the non drive end. To DIN 625 standard
specification, version 2 Z.
Operation down to - 20°C. Lower
temperatures, down to - 40°C, on request.
Impeller mounting with rubber elements to
reduce vibration.
Motors either rigidly attached or insulated
against vibration.
Speedcontrol
The external rotor motors have a good
torque-speed characteristic and can be
speed regulated by using resistors,
regulating transformers and electronic
controllers for voltage regulation.
Protectionagainsthumidity
Crossflow fans and motors are made to
work in dry areas (VDE 0100). For
operation in high humidity or low
temperature applications, please enquire.
Single phase AC motors 230 volt, 50 Hz
without overload protection, 3 phase
motors, other voltages and frequencies are
available as special designs.
Motorprotection
In the normal design the motors have no
overload protection. They are available in
special design with built-in thermal
contacts for protection against overload.
Protection
Crossflow fans are for installation in
equipment, therefore impeller motor and
electrical components (e.g. resistor) are not
protected against contact. This protection
should be installed by the user.
Motormounting
Normally on right hand end when facing
discharge with “v” shaped vane
uppermost.
Operatingtemperatureandhumidity
On standard fans, the maximum air
handling temperature is 70 °C (158 °F).
The maximum ambient temperature for
the motor is 40 °C (104 °F).
The motors have class B insulation and
comply with VDE regulations 0530/11.72.
7
Typenschlüssel / Type codes
Q _ _ _ A- _ _ M._ _._ _
Querstromgebläse
Crossflow fan
Bauart K mit Kapillarkeilzunge
Bauart R 90° durchströmt
Baugröße 08 = 80 mm Walzendurchmesser
10 = 100 mm Walzendurchmesser
12 = 120 mm Walzendurchmesser
Motoranbau A-Seite
Polzahl
2 = 2-polig
4 = 4-polig
G = Gleichstrom
Stromart E = Einphasen-Wechselstrom
D = Drehstrom
K = Elektronik-Gleichstrom-Motor
Außenläufermotor
Baulänge in cm, ab 100 cm alpha-numerisch
Beispiel B8 = 118 cm
Motor-Baugröße
Motor-Baulänge
Version K with V-shaped guide vane
Version R: 90° flow
Size 08
= 80 mm impeller diameter
Size 10
= 100 mm impeller diameter
Size 12
= 120 mm impeller diameter
Motor mounted on side A
Number of poles
2 = 2-pole
4 = 4-pole
G = DC
Type of current
E = single-phase AC
D = three-phase
K = electrical DC motor
External rotor motor
Overall length in cm, starting from 100 cm alpha numeric
Example B8 = 118 cm
Motor size
Overall length of motor
Listenausführung
Bestellung unter Angabe von Typenbezeichnung und
Artikel-Nummer.
Sonderausführung
Bestellung unter Angabe des entsprechenden Referenztyps
sowie den gewünschten Abweichungen,
z.B. QK10... ähnlich Artikel-Nr. ..., jedoch Motor auf B-Seite,
mit 180°-Leitblech, Sonderspannung 120 V, 60 Hz.
Extreme Einsatzbedingungen wie z.B. Kälte, höhere Temperaturen, Feuchtigkeit, Fahrbetrieb usw. sind ebenfalls anzugeben.
Gegen Mehrpreis
Luftleitblech VII für 180° Durchströmung bei Bauart QK.
Siehe dazu Seite 3.
AufAnfrage
Sonderspannung und Frequenz, Thermokontakte, Feuchtund Tropenschutz, Kälteausführung bis - 40°C, Motor
B-Seite (Mindestmengen)
8
Standardtypes
Please order by using the article-number if standard is required.
Special execution
Order by mentioning the standard type and the special desires,
for example QK10... but with B-side mounted motor, voltage
120 V, 60 Hz.
Extreme conditions for use, f.e. cold, high temperature, humidity,
driving operation etc. are also necessary to point out.
Availableatadditionalcost
Air deflector baffle VII for 180° flow for version QK. See page 3.
Uponrequest
Non-standard voltages and frequencies, thermocontacts, humid
and tropical protection, low temperature operation to - 40°C,
motor mounted on side B (minimum quantities)
Auswahlkriterien / Selection criterions
Auswahlkriterien
Selection criterions
Einsatzbedingungen / Conditions for use
Beispiel
Example
Ihre Daten
Your data
Fördermittel / Conveyor
Fördermitteltemperatur / Temperature of conveyor
t (°C)
-20 bis +60°C
Umgebungstemperatur des Motors /
Ambient temperature of motor
Gegenlagerseite / Opposite bearing side
t (°C)
t (°C)
0 bis +40°C
0 bis +40°C
Kondensatbildung / Condensate production
Motoranbau / Motor mounting
ja / yes
(A-/B-Seite)
Einbaulage / Installation position
A-Seite / A-side
horizontal
Einbauort / Installation place
Klimaschrank
Climatic cabinet
Dauerbetrieb
Sonstiges / Others
Continious duty
Forderungen / Requirements
Volumenstrom / Air volume
.
V (m3/h)
400 m3/h
pfa (Pa)
20 Pa
Statische Druckerhöhung / Pressure development
Ausblasbreite / Blow out width
Gesamtlänge / Total length
min (mm)
450 mm
max (mm)
550 mm
max (mm)
650 mm
Elektrischer Anschluß / Electrical connection
Stromart / Current
1~ Wechselstrom
1~ AC
Spannung / Voltage
U (V)
Frequenz / Frequency
f (Hz)
Gewählt / Distinguished
230 V
50 Hz
QK08A-4EM.50.CB
mit Feuchschutz
with humidity protection
Vorgehensweise
Es müssen folgende Anforderungen bekannt sein:
1. Einsatzbedingungen/Ventilatortyp, z.B. QK/QR
2. Volumenstrom
3. Statische Druckerhöhungen
4. Einbauraum
5. Motor-Anbauseite
6. Sondermaßnahmen/~wünsche, z.B. Motor mit
Thermokontakt
Procedure
The following requirements have to be known:
1. Conditions for use/fan type, f.e. QK/QR
2. Air volume
3. Pressure developments
4. Maximum dimensions
5. Motor mounting-side
6. Special measures/~ options, f.e. motor with thermal contact
Legende zu den Diagrammen von Seite 10 bis Seite 23:
U:
Speisespannung
f:
Frequenz
P1:
aufgenommene elektrische Leistung
I:
Stromaufnahme
n:
Ventilatordrehzahl
C:
Kondensatorkapazität
.
Vmax: maximaler Volumenstrom
LWA: A-bewerteter Schalleistungspegel
R / PR: Widerstand/Verlustleistung
Legende to diagrams see page 10 to page 23:
U:
Supply voltage
f:
Frequency
P1:
Power input
I:
Current
n:
Speed
C:
Capacity of capacitor
.
Vmax: Maximum air volume
LWA: A-rated sound power level
R / PR: Resistance/Power losses
9
QK 08
Abmessungen
Dimensions
A+B
C
Motoranbauseite
Kapillarkeilzunge
Motor mounting side
Perforated guide vane
mechanische Daten
mechanical data
Ventilator-Typ
Fan type
Art.-Nr.
Art.no.
a
0/ b
I1
I2
I3
L4
kg
Motor-Typ
Motor type
QK08A-2EM.35.CF
205156
101
92
350
390
472
372
4,0
68-35-2
QK08A-2EM.50.CH
205157
107
92
500
540
628
522
4,5
68-42-2
QK08A-4EM.35.CB
205151
78
92
350
390
449
372
3,0
68-15-4
QK08A-4EM.50.CB
205152
78
92
500
540
599
522
3,5
68-15-4
QK08A-4EM.50.CD
205153
88
92
500
540
609
522
4,0
68-25-4
QK08A-4EM.70.CD
205154
88
92
700
740
809
722
4,5
68-25-4
QK08A-4EM.70.CF
205155
101
92
700
740
822
722
5,0
68-35-4
10
Kennlinien
Curves
4-polig/4poles
2-polig/2poles
elektrische Daten
electricaldata
Ventilator-Typ
Fan type
U
V
1
QK08A-2EM.35.CF
230
2
QK08A-2EM.50.CH
230
3
QK08A-4EM.35.CB
230
4
QK08A-4EM.50.CB
230
5
QK08A-4EM.50.CD
230
6
QK08A-4EM.70.CD
230
7
QK08A-4EM.70.CF
230
f
Hz
50
60
50
60
50
60
50
60
50
60
50
60
50
60
P1
W
175
215
265
280
60
68
62
72
57
71
63
86
85
118
I
A
0,8
1,0
1,2
0,28
0,31
0,29
0,33
0,26
0,34
0,29
0,4
0,4
0,54
n
min-1
2400
2450
2470
2600
1330
1550
1300
1470
1380
1610
1340
1500
1410
1640
C
µF
4
6
2
2
2
2
3
.
Vmax
m3/h
800
815
1175
1240
440
520
605
700
645
730
860
960
910
1030
LWA
dB (A)
70,4
71,1
71,3
73
54,2
57,5
53,6
56,8
56,2
59,8
54,4
56,6
55,3
60
R / PR
/W
Min.pressung
min. pressure
nicht mögl.
nicht mögl.
80 Pa
1200/40
1200/40
1200/40
1200/40
750/40
11
QR 08
Abmessungen
Dimensions
A+B
C
Motoranbauseite
Keilzunge
Motor mounting side
Guide vane
mechanische Daten
mechanical data
Ventilator-Typ
Fan type
Art.-Nr.
Art.no.
a
0/ b
I1
I2
I3
L4
kg
Motor-Typ
Motor type
QR08A-2EM.38.CF
110217
98
92
380
450
514
430
5,0
68-35-2
QR08A-2EM.50.CH
110218
105
92
500
570
641
550
6,0
68-42-2
QR08A-4EM.38.CD
110148
86
92
380
450
502
430
4,5
68-25-4
98
92
500
570
634
550
5,5
68-35-4
105
92
720
790
861
770
7,0
68-42-4
QR08A-4EM.50.CF
QR08A-4EM.72.CH
12
204058
110276
110219
110277
Kennlinien
Curves
4-polig/4poles
2-polig/2poles
elektrische Daten
electricaldata
Ventilator-Typ
Fan type
U
V
1
QR08A-2EM.38.CF
230
2
QR08A-2EM.50.CH
230
3
QR08A-4EM.38.CD
230
4
QR08A-4EM.50.CF
230
5
QR08A-4EM.72.CH
230
f
Hz
50
60
50
60
50
60
50
60
50
60
P1
W
180
190
240
275
54
72
84
85
100
110
I
A
0,8
0,85
1,05
1,15
0,24
0,32
0,37
0,45
0,49
n
min-1
1960
2250
2300
2450
1360
1550
1380
1560
1370
1510
C
µF
4
5
2
3
2
4
3
.
Vmax
m3/h
970
860
1250
1150
680
775
900
1015
1320
1455
LWA
dB (A)
75,8
75,4
79,2
79,8
63,8
69,6
65,9
71,2
67,7
71,9
R / PR
/W
Min.pressung
min. pressure
50 Pa
50 Pa
80 Pa
1200/40
750/40
300/80
13
QK 10
Abmessungen
Dimensions
A+B
C
Motoranbauseite
Kapillarkeilzunge
Motor mounting side
Perforated guide vane
mechanische Daten
mechanical data
Ventilator-Typ
Fan type
QK10A-2DM.38.FE
QK10A-2DM.38.FK
Art.-Nr.
Art.no.
110177
110178
a
0/ b
I1
I2
I3
L4
kg
126
146
138
380
420
528
548
402
7,5
8,0
Motor-Typ
Motor type
92-30-2
92-50-2
QK10A-2DM.48.FK
210917
146
138
480
520
648
502
10,0
92-50-2
QK10A-2DM.68.FK
QK10A-2DM.68.FK
210991
111952
146
138
680
720
848
702
10,0
92-50-2
QK10A-2EM.38.FK
211010
146
138
380
420
548
402
9,0
92-50-2
QK10A-2EM.48.FK
110179
146
138
480
520
648
502
11,0
92-50-2
14
Drehstrom/
three phase
Kennlinien
Curves
Einphasen/
single phase
.
.
.
.
elektrische Daten
electricaldata
1
Ventilator-Typ
Fan type
QK10A-2DM.38.FE
QK10A-2DM.38.FK
U
V
400
2
QK10A-2DM.48.FK
400
3
QK10A-2DM.68.FK
400
4
QK10A-2EM.38.FK
230
5
QK10A-2EM.48.FK
230
f
Hz
50
60
50
60
50
60
50
60
50
60
P1
W
450
610
670
860
870
550
580
680
670
730
I
A
0,85
1,1
1,23
1,6
1,42
0,85
2,5
3,05
2,9
3,18
n
min-1
2500
3230
2730
3000
2630
2350
2710
2850
2620
2810
C
µF
8
10
.
Vmax
m3/h
1360
1640
1880
2065
2600
1750
1455
1460
1755
1930
LWA
dB (A)
81,7
87,7
83,2
87,7
83,3
82,0
82,5
86,6
82,8
85,8
R / PR
/W
Min.pressung
min. pressure
70 Pa
50 Pa
70 Pa
15
QK 10
Abmessungen
Dimensions
A+B
C
Motoranbauseite
Kapillarkeilzunge
Motor mounting side
Perforated guide vane
mechanische Daten
mechanical data
Ventilator-Typ
Fan type
Art.-Nr.
Art.no.
a
0/ b
I1
I2
I3
L4
kg
Motor-Typ
Motor type
QK10A-4EM.38.CD
210958
86
92
380
420
488
402
4,5
68-25-4
QK10A-4EM.48.CD
210843
86
92
480
520
588
502
5,0
68-25-4
QK10A-4EM.48.CF
110180
98
92
480
520
600
502
5,5
68-35-4
QK10A-4EM.68.CD
110081
86
92
680
720
788
702
6,0
68-25-4
QK10A-4EM.68.CF
210949
98
92
680
720
800
702
6,5
68-35-4
QK10A-4EM.78.CF
110014
98
92
780
820
900
802
7,0
68-35-4
QK10A-4EM.78.CH
210800
105
92
780
820
907
802
7,5
68-42-4
QK10A-4EM.98.CF
110130
98
92
980
1020
1100
1002
9,0
68-35-4
QK10A-4EM.98.CH
110057
105
92
980
1020
1107
1002
9,5
68-42-4
QK10A-4EM.B8.CH
110182
105
92
1180
1220
1307
1202
11,5
68-42-4
16
Kennlinien
Curves
.
.
.
elektrische Daten
electricaldata
Ventilator-Typ
Fan type
U
V
1
QK10A-4EM.38.CD
230
2
QK10A-4EM.48.CD
230
3
QK10A-4EM.48.CF
230
4
QK10A-4EM.68.CD
230
5
QK10A-4EM.68.CF
230
6
QK10A-4EM.78.CF
230
7
QK10A-4EM.78.CH
230
8
QK10A-4EM.98.CF
230
9
QK10A-4EM.98.CH
230
10
QK10A-4EM.B8.CH
230
f
Hz
50
60
50
60
50
60
50
60
50
60
50
60
50
60
50
60
50
60
P1
W
72
90
77
92
105
140
85
93
118
148
120
148
130
180
125
145
140
170
I
A
0,36
0,4
0,34
0,45
0,45
0,61
0,36
0,41
0,5
0,64
0,52
0,63
0,6
0,82
0,54
0,64
0,63
0,8
n
min-1
1260
1310
1140
1230
1330
1505
1040
1060
1270
1370
1250
1305
1280
1350
1205
1230
1210
1260
C
µF
50
140
0,6
1110
4
2
2
3
2
3
3
4
3
4
.
Vmax
m3/h
675
700
820
885
890
1005
1040
1060
1190
1285
1360
1420
1400
1475
1540
1570
1600
1665
LWA
dB (A)
63,4
68,2
62,1
66,2
63,2
68,3
63,8
65,5
64,8
68,8
64,4
67,5
64,4
67,4
64,5
66,2
64,8
67,7
1720
63,8
R / PR
/W
Min.pressung
min. pressure
1200/40
1200/40
750/40
1200/40
750/40
750/40
300/80
750/40
300/80
300/80
17
QK 12
Abmessungen
Dimensions
A+B
C
Motoranbauseite
Kapillarkeilzunge
Motor mounting side
Perforated guide vane
mechanische Daten
mechanical data
Ventilator-Typ
Fan type
Art.-Nr.
Art.no.
a
0/ b
I1
I2
I3
L4
kg
Motor-Typ
Motor type
QK12A-4EM.48.EF
207374
120
112
480
520
622
502
7,0
85-35-4
QK12A-4EM.48.EK
110213
110278
135
112
480
520
637
502
7,5
85-50-4
QK12A-4EM.68.EK
110214
135
112
680
720
837
702
8,0
85-50-4
125
138
680
720
827
702
8,5
106-35-4
125
145
138
780
820
927
947
802
10,5
12,5
106-35-4
106-50-4
145
138
980
1020
1147
1002
14,0
106-50-4
QK12A-4EM.68.GF
QK12A-4EM.78.GF
QK12A-4EM.78.GK
QK12A-4EM.98.GK
18
205944
110279
204113
110215
110216
110273
Kennlinien
Curves
elektrische Daten
electricaldata
Ventilator-Typ
Fan type
U
V
1
QK12A-4EM.48.EF
230
2
QK12A-4EM.48.EK
230
3
QK12A-4EM.68.EK
230
4
QK12A-4EM.68.GF
230
5
QK12A-4EM.78.GF
QK12A-4EM.78.GK
230
6
QK12A-4EM.98.GK
230
f
Hz
50
60
50
60
50
60
50
60
50
60
50
60
P1
W
230
245
260
320
310
360
370
440
400
610
550
650
I
A
1,1
1,15
1,35
1,5
1,6
1,68
1,7
1,72
1,8
2,8
2,6
2,9
n
min-1
1150
1170
1340
1360
1290
1340
1360
1440
1320
1630
1370
1530
C
µF
4
5
4
5
8
6
8
8
.
Vmax
m3/h
1300
1325
1400
1420
1800
1400
2150
1860
2400
2800
3000
3100
LWA
dB (A)
77,3
74,7
77,2
81,6
77,8
79,5
78,9
78,6
78,2
84,2
80,1
84,2
R / PR
/W
Min.pressung
min. pressure
60 Pa
60 Pa
30 Pa
19
Gleichstrom / DC
Abmessungen
Dimensions
Gehäuseabmessungen
QK08 siehe Seite 10
QK10 siehe Seite 16
case dimensions
QK08 see page 10
QK10 see page 16
A+B
C
Motor mounting side
Perforated guide vane
Motoranbauseite
Kapillarkeilzunge
mechanische Daten
mechanical data
Ventilator-Typ
Fan type
QK08A-GKM.35.DB
QK08A-GKM.50.DB
QK08A-GKM.70.DB
Art.-Nr.
Art.no.
110220
110221
110222
a
0/ b
I1
I2
I3
L4
kg
81,5
81,5
81,5
92
92
92
350
500
700
390
540
740
453
603
803
372
522
722
2,7
3,4
4,0
Motor-Typ
Motor type
G74-15
G74-15
G74-15
QK10A-GKM.38.DB
QK10A-GKM.48.DB
QK10A-GKM.48.ED
QK10A-GKM.68.ED
QK10A-GKM.78.ED
110226
110227
110253
110228
110229
79,5
79,5
114
114
114
92
92
108
108
108
380
480
480
680
780
420
520
520
720
820
481
581
616
816
916
402
502
502
702
802
4,0
4,5
6,7
7,7
8,3
G74-15
G74-15
G85-25
G85-25
G85-25
20
Kennlinien
Curves
QK10 DC
QK08 DC
elektrische Daten
electricaldata
1
2
3
Ventilator-Typ
Fan type
QK08A-GKM.35.DB
QK08A-GKM.50.DB
QK08A-GKM.70.DB
U
V
24
24
24
P1
W
48
55
65
I
A
2,0
2,3
2,73
n
min-1
1690
1660
1580
.
Vmax
m3/h
510
682
878
LWA
dB (A)
60,8
63,4
66,0
4
5
6
7
8
QK10A-GKM.38.DB
QK10A-GKM.48.DB
QK10A-GKM.48.ED
QK10A-GKM.68.ED
QK10A-GKM.78.ED
24
24
24
24
24
67
60
214
221
216
2,8
2,4
8,9
9,2
9,0
1635
1490
1930
1740
1980
554
685
1321
1580
1423
65,0
67,3
75,5
73,2
74,2
Min.pressung
min. pressure
40 Pa
20 Pa
21
Gleichstrom / DC
Abmessungen
Dimensions
Darstellung QR06
Picture QR06
Gehäuseabmessungen QR08
siehe Seite 12
case dimensions QR08 see page 12
A+B
C
Motor mounting side
Guide vane
Motoranbauseite
Keilzunge
mechanische Daten
mechanical data
Ventilator-Typ
Fan type
QR06A-GKM.21.BB
QR06A-GKM.70.BP
Art.-Nr.
Art.no.
110259
110260
a
0/ b
I1
I2
I3
L4
kg
56
61
72
72
210
700
242
732
283,5
778,5
227
717
1,3
2,5
Motor-Typ
Motor type
G55-15
G55-13
QR08A-GKM.38.DB
QR08A-GKM.50.DB
QR08A-GKM.72.DB
110223
110224
110225
79
79
79
92
92
92
380
500
720
450
570
790
495
615
835
430
550
770
4,5
5,0
6,0
G74-15
G74-15
G74-15
22
Kennlinien
Curves
QR08 DC
QR06 DC
elektrische Daten
electricaldata
1
2
Ventilator-Typ
Fan type
QR06A-GKM.21.BB
QR06A-GKM.70.BP
U
V
24
24
P1
W
10
17
I
A
0,43
0,72
n
min-1
1550
1250
.
Vmax
m3/h
175
550
LWA
dB (A)
58,0
58,7
3
4
5
QR08A-GKM.38.DB
QR08A-GKM.50.DB
QR08A-GKM.72.DB
24
24
24
53
58
58
2,20
2,40
2,40
1560
1475
1490
750
920
1100
69,5
69,6
69,7
Min.pressung
min. pressure
15 Pa
23
Anschlußschaltbilder / Connection diagrams
Anschlußart 1 - auf Wunsch
ausgeführtes Anschlußkabel
Kabellänge: Motorbaugröße 068:
30 cm
Motorbaugröße 085:
55 cm
Motorbaugröße 092 u. 106: 65 cm
Kennzeichnung: Motorbaugröße 068
durch Farbcode:
U1 =
U2 =
Z1 =
Z2 =
Motorbaugröße 085 bis 106 durch
Bezeichnungstüllen am Kabel
Connection type 1 - on option
connecting cable
cable length: motor size 068:
motorsize 085:
motorsize 092 and 106:
markings: motorsize 068 by colour codes
schwarz
grau
blau
braun
Hinweis: Bei nachträglicher Anbringung spannungsführender
Bauteile ist eine Erdung des Gehäuses erforderlich,
wenn der Antriebsmotor isoliert aufgebaut ist.
Anschlußart 2 - Standard:
QK08, QK10, QK12, QR08
Anschluß über Europa-Klemmleiste,
Betriebskondensator aufgebaut und
angeschlossen, Anschlußklemmen
gekennzeichnet.
(1) Einphasen-Wechselstrom-Motor
(2) Betriebskondensator
(3) Europa-Klemmleiste
Type 2 connection - standard:
QK08, QK10, QK12, QR08
Prewired to a terminal strip capacitor fitted
and connected, terminals marked.
(1) Single-phase AC motor
(2) Capacitor 400 V - 50 Hz
(3) Terminal strip
Querstromgebläse mit Einphasen-Wechselstrommmotor
und Betriebskondensator
Crossflow fans with single phase AC motor and capacitor
30 cm
55 cm
65 cm
U1 =
U2 =
Z1 =
Z2 =
motorsize 085 up to 106 see lead ends
Note:
black
grey
blue
brown
When mounting voltage leading parts afterwards an
earthing of the housing is necessary if the drive motor
is mounted separately.
Anschlußart 3 - auf Wunsch: QK10
Anschluß über Europa-Klemmleiste,
Vowiderstand für 2 bzw. 3 Drehzahlen:
(1) Einphasen-Wechselstrom-Motor
(2) Betriebskondensator
(3) Europa-Klemmleiste
(4) Vorwiderstand (zementiert) mit Abgreifschellen und Befestigungswinkel.
Bei QK08 und QR08 sind die Bauteile
hierfür separat lieferbar.
Type 3 connection - on option: QK10
Connection via terminal strip but including
a series resistor for 2 or 3 speeds.
(1) Single-phase AC motor
(2) Capacitor 400 V - 50 Hz
(3) Terminal strip
(4) Series resistor (cemented) with
tapping clip and mounting bracket.
Components available separately for QK08
and QR08.
Querstromgebläse mit Einphasen-Wechselstrommmotor,
Betriebskondensator und Vorwiderstand für 3 Drehzahlen
Crossflow fans with single phase AC motor, capacitor and
resistor for 3 speeds
Anschlußart 4 - Standard:
QK10, QK12
Anschluß über Europa-Klemmleiste.
(1) Drehstrom- bzw. EinphasenWechselstrommotor
(2) Europa-Klemmleiste
Type 4 connection - standard:
QK10, QK12
Prewired to a terminal strip
(1) Three phase or single-phase AC motor
(2) Terminal strip
Motor mit 1 Drehzahl ohne oder
mit Thermokontakt Drehrichtungsänderung durch
Vertauschen von 2 Phasen.
Single speed motor without or with
thermostat Changing of rotation
direction by changing of 2 phases.
-Schaltung
Delta-connection
Y-Schaltung
Star-connection
Rechtslauf
Clockwise
24
Rechtslauf
Clockwise
Rechtslauf
Clockwise
19" Lüftereinschub für Elektronik
19" rack mounting blower unit
Vorteile
• Gleichmäßige Geschwindigkeitsverteilung der Kühlluft über die gesamte
Breite von 84 T und Tiefe von 160
mm und in der Eintrittsfläche des
Baugruppenträgers.
• Geeignet für alle Baugruppenträger
der Steckplattentiefe mm mit 81 und
84 T.
• 90° Durchströmung
• Strömungseintritt frontseitig über
Filtermatte Strömungsaustritt vertikal.
• Keine zusätzliche Wärmeeinströmung
in die Kühlluft durch außerhalb des
Kühlluftstromes liegenden Motor.
• Filter fronstseitig angeordnet; ohne
Werkzeuge leicht austauschbar.
• Anströmungsgeschwindigkeit am
Lufteintritt max. 4 m/s.
• Geringe Geräuschentwicklung.
• Lagergebrauchsdauer ca.
30.000 Betriebsstunden.
• Hoher Wirkungsgrad.
• Einfacher Anschluß über Klemmleiste
Anwendung und Funktionsprinzip
Kompakter, leistungsstarker Lüftereinschub in der Größe 2 nach DIN 41 494
Bl. 1 (19") für die Belüftung von
Baugruppenträgern mit Steckplatten
160 mm tief nach DIN 41 494 Bl. 2.
Bei Verwendung von mehreren Lüftereinschüben in Schränken oder Gehäusen ist auf richtige Dimensionierung des
Luftein- und Luftaustrittsquerschnittes
zu achten.
Der Lüftereinschub ist ein Querstromventilator. Er saugt frontseitig die Luft
über einen Filter an, lenkt sie um 90° um
und bläst sie nach oben durch die
Baugruppenträger hindurch.
Auch in 12, 24, 48 V DC lieferbar.
QR 06A-2EM.38.AB und QR 06A-2EM.42.AB
sind auch in UL-zugelassener Ausführung lieferbar.
(GPW V2)
QR 06A-2EM.38.AB und QR 06A-2EM.42.AB are
-approved. (GPW V2)
Advantages
• Even distribution of the cooling air over
the whole frame width of 84 E and
depth of 160 mm, and the card frame
front.
• 90° air flow - air enters via filter at front
and is blown vertically upwards.
• No warming of the cooling air,as the
motor is situated outside the cool air
flow.
• Filter at the front - easily reached and
changed without tools.
• Low air speed at inlet - max. 4 m/s 800 ft/min.
• Low noise level.
• Long bearing life approx. 30.000 hours.
• High efficiency.
• Simple electrical connection at teminal
strip with cagetype tension spring,
suitable for all component carriers with
the same depth as the plug-in board.
Application and operation
Compact, high performance rack mounting
blower in size 2 according to DIN 41 494
page 1 (19") for ventilating Eurocard
frames, 160 mm long. When more than
one blower unit is used in any cabinet,
ensure that there is sufficient outlet area.
The air is taken in at the front via a filter, is
turned through 90° and is blown upwards
through the Eurocards.
• High efficiency of low power
consumption.
• Terminal strip for easy connecting,
suitable for all Eurocards.
• With a depth of 160 mm, 81 and 84 E
wide.
Also available in 12, 24, 48 V DC.
Abluft seitlich oder nach oben
Side- or upwards outgoing air
Raum für Karteneinschub
Space for ?
oder andere Einheiten
or different units
Zuluft
additional
air
Seitenansicht 19"-Gehäuse mit Querstromventilator
Side view 19" rack mounting blower unit
25
19" Lüftereinschub für Elektronik
19" rack mounting blower unit
Abmessungen
Dimensions
mechanische Daten
mechanical data
Ventilator-Typ
Fan type
Art.-Nr.
Art.no.
a
I1
I2
kg
Motor-Typ
Motor type
QR06A-2EM.38.AB
104724
76,5
380
461
1,5
52-15-2
QR06A-2EM.42.AB
104725
37,5
419
500
1,6
52-15-2
Eigenschaften / Characteristics
Ausführung
Der Lüfter wird als Bausatz vorverdrahtet und montiert mit Betriebskondensator, Anschlußklemmen und loser Filtermatte, einzeln im Karton verpackt,
geliefert.
Lüftergehäuse aus feueraluminiertem
Feinblech (FAL), kombiniert mit Seitenteilen aus Kunststoff A 3 X G5-V0.
Lüfterwalze aus Aluminium, Befestigungselemente galvanisch verzinkt.
Lackierung: Motor schwarz, Gehäuse
und Lüfterwalze unlackiert.
Anmerkung
Gebläse darf nur mit Filter betrieben
werden.
26
Typ QR 06A-2EM.42.AB:
Für den Einbau in Schränke mit Einbauträgern für 19"-Baugruppenträger
nach DIN 41 494. Der Motor liegt
außerhalb der Belüftungsbreite 84 T und
überschreitet das Maß 450 mm nach
DIN 41 494.
Typ QR 06A-2EM.38.AB:
Für den Einbau in Tischgehäuse mit Einbauträgern für 19"-Baugruppenträger
nach DIN 41 494. Der Motor liegt
innerhalb des Maßes 450 mm nach
DIN 41 494. Belüftungsbreite und
Förderleistung werden dadurch
geringfügig reduziert.
Zubehör
• Frontseitiges schwarzes Lamellengitter
aus Kunststoff (Noryl SEO). Befestigung durch 2 Schrauben.
• Motorberührungsschutz
Design
The blower unit is supplied complete with
the capacitor prewired to the terminal and
the filter mat loose.
Fan housing made of aluminized sheet
metal combined with plastic side-parts
(A 3 X G5-V0).
Finish: motor black. Fan housing: metallic.
Note
The blower units should only be used with
the filter fitted.
Kennlinien
Curves
Leistungskennlinie mit
Filtermatte PSB 145S.
Performance curve with
filter mat PSB 145S.
elektrische Daten
electricaldata
Ventilator-Typ
Fan type
U
V
QR06A-2EM.38.AB
230
QR06A-2EM.42.AB
230
Type QR 06A-2EM.42.AB:
For installation in 19" racks fitted with
Eurocards to DIN 41 494. The motor is
situated outside the ventilation width 84 E
and exceeds 450 mm DIN 41 494.
Type QR 06A-2EM.38.AB:
For installation in desk top cases or other
19" rack units. The motor is situated within
the 450 mm overall width. Ventilation
width and air performance are thus slightly
reduced.
Accessories
Black plastic front grid. Fastened with two
screws.
f
Hz
50
60
50
60
P1
W
37
46
37
46
I
A
0,17
0,22
0,17
0,22
n
min-1
2450
2500
2450
2500
C
µF
1
1
Motor / Motor
Schutzart / Protection
Isolationsklasse / Insulation class
Anwendungsklasse / Rating class
IP10
B
HTR (-25°C bis +65°C)
Gebläse / Blower
Anwendungsklasse / Rating class
HSD (-25°C bis +70°C)
.
Vmax
m3/h
320
325
320
325
LWA
dB (A)
59,0
61,5
59,0
61,5
Lagerung / Bearings
Rillenkugellager mit Spezialfett /
Ball bearings with special grease
Lagergebrauchsdauer
Life of bearings
ca. 30.000 Stunden (bei 50 Hz)
approx. 30.000 hours (on 50 Hz)
Filtermatte
Viledon Wegwerf-Filtermatte PSB 145S,
Betrieb nur mit Filter zulässig
Type Viledon PSB 145 S, operate only with
filter in position.
Disposable filter
27
00283782 DL6.1-D/GB - 05/99 - 3’ - D&m - Technische Änderungen vorbehalten / Subject to technical modifications -  by Ziehl-Abegg GmbH & Co. KG
Ziehl-Abegg GmbH & Co. KG
Zeppelinstraße 28
D-74653 Künzelsau
Telefon 07940 / 16-0
Telefax 07940 / 16-300
E-mail info@ziehl-abegg.de
http://www.ziehl-abegg.de
Download PDF