Siemens | Gigaset S445 | EN Dear Customer, Gigaset Communications GmbH is the legal

EN
Dear Customer,
Gigaset Communications GmbH is the legal successor to
Siemens Home and Office Communication Devices GmbH &
Co. KG (SHC), which in turn continued the Gigaset business
of Siemens AG. Any statements made by Siemens AG or
SHC that are found in the user guides should therefore be
understood as statements of Gigaset Communications
GmbH.
We hope you enjoy your Gigaset.
DE
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
die Gigaset Communications GmbH ist Rechtsnachfolgerin
der Siemens Home and Office Communication Devices
GmbH & Co. KG (SHC), die ihrerseits das Gigaset-Geschäft
der Siemens AG fortführte. Etwaige Erklärungen der
Siemens AG oder der SHC in den Bedienungsanleitungen
sind daher als Erklärungen der Gigaset Communications
GmbH zu verstehen.
Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem Gigaset.
FR
Chère Cliente, Cher Client,
la société Gigaset Communications GmbH succède en droit
à Siemens Home and Office Communication Devices GmbH
& Co. KG (SHC) qui poursuivait elle-même les activités Gigaset de Siemens AG. Donc les éventuelles explications de Siemens AG ou de SHC figurant dans les modes d’emploi
doivent être comprises comme des explications de Gigaset
Communications GmbH.
Nous vous souhaitons beaucoup d’agrément avec votre
Gigaset.
IT
NL
ES
PT
Gentile cliente,
la Gigaset Communications GmbH è successore della Siemens Home and Office Communication Devices GmbH &
Co. KG (SHC) che a sua volta ha proseguito l’attività della
Siemens AG. Eventuali dichiarazioni della Siemens AG o
della SHC nei manuali d’istruzione, vanno pertanto intese
come dichiarazioni della Gigaset Communications GmbH.
Le auguriamo tanta soddisfazione con il vostro Gigaset.
Geachte klant,
Gigaset Communications GmbH is de rechtsopvolger van
Siemens Home and Office Communication Devices GmbH &
Co. KG (SHC), de onderneming die de Gigaset-activiteiten
van Siemens AG heeft overgenomen. Eventuele uitspraken
of mededelingen van Siemens AG of SHC in de gebruiksaanwijzingen dienen daarom als mededelingen van Gigaset
Communications GmbH te worden gezien.
Wij wensen u veel plezier met uw Gigaset.
Estimado cliente,
la Gigaset Communications GmbH es derechohabiente de la
Siemens Home and Office Communication Devices GmbH &
Co. KG (SHC) que por su parte continuó el negocio Gigaset
de la Siemens AG. Las posibles declaraciones de la
Siemens AG o de la SHC en las instrucciones de uso se
deben entender por lo tanto como declaraciones de la Gigaset Communications GmbH.
Le deseamos que disfrute con su Gigaset.
SCaros clientes,
Gigaset Communications GmbH é a sucessora legal da Siemens Home and Office Communication Devices GmbH &
Co. KG (SHC), que, por sua vez, deu continuidade ao sector
de negócios Gigaset, da Siemens AG. Quaisquer declarações por parte da Siemens AG ou da SHC encontradas nos
manuais de utilização deverão, portanto, ser consideradas
como declarações da Gigaset Communications GmbH.
Desejamos que tenham bons momentos com o seu Gigaset.
Issued by
Gigaset Communications GmbH
Schlavenhorst 66, D-46395 Bocholt
Gigaset Communications GmbH is a trademark
licensee of Siemens AG
DA
Kære Kunde,
Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens Home and Office Communication Devices GmbH &
Co. KG (SHC), som fra deres side videreførte Siemens AGs
Gigaset-forretninger. Siemens AGs eller SHCs eventuelle
forklaringer i betjeningsvejledningerne skal derfor forstås
som Gigaset Communications GmbHs forklaringer.
Vi håber, du får meget glæde af din Gigaset.
FI
Arvoisa asiakkaamme,
Gigaset Communications GmbH on Siemens Home and
Office Communication Devices GmbH & Co. KG (SHC)-yrityksen oikeudenomistaja, joka jatkoi puolestaan Siemens
AG:n Gigaset-liiketoimintaa. Käyttöoppaissa mahdollisesti
esiintyvät Siemens AG:n tai SHC:n selosteet on tämän
vuoksi ymmärrettävä Gigaset Communications GmbH:n
selosteina.
Toivotamme Teille paljon iloa Gigaset-laitteestanne.
SV
Kära kund,
Gigaset Communications GmbH övertar rättigheterna från
Siemens Home and Office Communication Devices GmbH &
Co. KG (SHC), som bedrev Gigaset-verksamheten efter Siemens AG. Alla förklaringar från Siemens AG eller SHC i
användarhandboken gäller därför som förklaringar från
Gigaset Communications GmbH.
Vi önskar dig mycket nöje med din Gigaset.
NO
Kjære kunde,
Gigaset Communications GmbH er rettslig etterfølger etter
Siemens Home and Office Communication Devices GmbH &
Co. KG (SHC), som i sin tur videreførte Gigaset-geskjeften i
Siemens AG. Eventuelle meddelelser fra Siemens AG eller
SHC i bruksanvisningene er derfor å forstå som meddelelser
fra Gigaset Communications GmbH.
Vi håper du får stor glede av din Gigaset-enhet.
EL
Αγαπητή πελάτισσα, αγαπητέ πελάτη,
η Gigaset Communications GmbH είναι η νομική διάδοχος της
Siemens Home and Office Communication Devices GmbH &
Co. KG (SHC), η οποία έχει αναλάβει την εμπορική
δραστηριότητα Gigaset της Siemens AG. Οι δηλώσεις της
Siemens AG ή της SHC στις οδηγίες χρήσης αποτελούν
επομένως δηλώσεις της Gigaset Communications GmbH.
Σας ευχόμαστε καλή διασκέδαση με τη συσκευή σας Gigaset.
HR
Poštovani korisnici,
Gigaset Communications GmbH pravni je sljednik tvrtke
Siemens Home and Office Communication Devices GmbH &
Co. KG (SHC), koji je nastavio Gigaset poslovanje tvrtke
Siemens AG. Zato sve izjave tvrtke Siemens AG ili SHC koje
se nalaze u uputama za upotrebu treba tumačiti kao izjave
tvrtke Gigaset Communications GmbH.
Nadamo se da sa zadovoljstvom koristite svoj Gigaset
uređaj.
SL
Spoštovani kupec!
Podjetje Gigaset Communications GmbH je pravni naslednik
podjetja Siemens Home and Office Communication Devices
GmbH & Co. KG (SHC), ki nadaljuje dejavnost znamke
Gigaset podjetja Siemens AG. Vse izjave podjetja Siemens
AG ali SHC v priročnikih za uporabnike torej veljajo kot izjave
podjetja Gigaset Communications GmbH.
Želimo vam veliko užitkov ob uporabi naprave Gigaset.
© Gigaset Communications GmbH 2008
All rights reserved.
Subject to availability. Rights of modifications
reserved.
www.gigaset.com
CS
Vážení zákazníci,
společnost Gigaset Communications GmbH je právním
nástupcem společnosti Siemens Home and Office
Communication Devices GmbH & Co. KG (SHC), která dále
přejala segment produktů Gigaset společnosti Siemens AG.
Jakékoli prohlášení společnosti Siemens AG nebo SHC, které
naleznete v uživatelských příručkách, je třeba považovat za
prohlášení společnosti Gigaset Communications GmbH.
Doufáme, že jste s produkty Gigaset spokojeni.
SK
Vážený zákazník,
Spoločnosť Gigaset Communications GmbH je právnym
nástupcom spoločnosti Siemens Home and Office
Communication Devices GmbH & Co. KG (SHC), ktorá zasa
pokračovala v činnosti divízie Gigaset spoločnosti Siemens
AG. Z tohto dôvodu je potrebné všetky vyhlásenia
spoločnosti Siemens AG alebo SHC, ktoré sa nachádzajú v
používateľských príručkách, chápať ako vyhlásenia
spoločnosti Gigaset Communications GmbH.
Veríme, že budete so zariadením Gigaset spokojní.
RO
Stimate client,
Gigaset Communications GmbH este succesorul legal al
companiei Siemens Home and Office Communication
Devices GmbH & Co. KG (SHC), care, la rândul său, a
continuat activitatea companiei Gigaset a Siemens AG.
Orice afirmaţii efectuate de Siemens AG sau SHC şi incluse
în ghidurile de utilizare vor fi, prin urmare, considerate a
aparţine Gigaset Communications GmbH.
Sperăm ca produsele Gigaset să fie la înălţimea dorinţelor
dvs.
SR
Poštovani potrošaču,
Gigaset Communications GmbH je pravni naslednik
kompanije Siemens Home and Office Communication
Devices GmbH & Co. KG (SHC), kroz koju je nastavljeno
poslovanje kompanije Gigaset kao dela Siemens AG. Stoga
sve izjave od strane Siemens AG ili SHC koje se mogu naći u
korisničkim uputstvima treba tumačiti kao izjave kompanije
Gigaset Communications GmbH.
Nadamo se da ćete uživati u korišćenju svog Gigaset
uređaja.
BG
Уважаеми потребители,
Gigaset Communications GmbH е правоприемникът на
Siemens Home and Office Communication Devices GmbH
& Co. KG (SHC), която на свой ред продължи бизнеса на
подразделението Siemens AG. По тази причина
всякакви изложения, направени от Siemens AG или
SHC, които се намират в ръководствата за
потребителя, следва да се разбират като изложения на
Gigaset Communications GmbH.
Надяваме се да ползвате с удоволствие вашия Gigaset.
HU
Tisztelt Vásárló!
A Siemens Home and Communication Devices GmbH & Co.
KG (SHC) törvényes jogutódja a Gigaset Communications
GmbH, amely a Siemens AG Gigaset üzletágának utódja.
Ebből következően a Siemens AG vagy az SHC felhasználói
kézikönyveiben található bármely kijelentést a Gigaset
Communications GmbH kijelentésének kell tekinteni.
Reméljük, megelégedéssel használja Gigaset készülékét.
Issued by
Gigaset Communications GmbH
Schlavenhorst 66, D-46395 Bocholt
Gigaset Communications GmbH is a trademark
licensee of Siemens AG
PL
Szanowny Kliencie,
Firma Gigaset Communications GmbH jest spadkobiercą
prawnym firmy Siemens Home and Office Communication
Devices GmbH & Co. KG (SHC), która z kolei przejęła
segment produktów Gigaset od firmy Siemens AG. Wszelkie
oświadczenia firm Siemens AG i SHC, które można znaleźć
w instrukcjach obsługi, należy traktować jako oświadczenia
firmy Gigaset Communications GmbH.
Życzymy wiele przyjemności z korzystania z produktów
Gigaset.
TR
Sayın Müşterimiz,
Gigaset Communications GmbH, Siemens AG'nin Gigaset
işletmesini yürüten Siemens Home and Office
Communication Devices GmbH & Co. KG (SHC)'nin yasal
halefidir. Kullanma kılavuzlarında bulunan ve Siemens AG
veya SHC tarafından yapılan bildiriler Gigaset
Communications GmbH tarafından yapılmış bildiriler olarak
algılanmalıdır.
Gigaset'ten memnun kalmanızı ümit ediyoruz.
RU
Уважаемыи покупатель!
Компания Gigaset Communications GmbH является
правопреемником компании Siemens Home and Office
Communication Devices GmbH & Co. KG (SHC), которая,
в свою очередь, приняла подразделение Gigaset в свое
управление от компании Siemens AG. Поэтому любые
заявления, сделанные от имени компании Siemens AG
или SHC и встречающиеся в руководствах
пользователя, должны восприниматься как заявления
компании Gigaset Communications GmbH.
Мы надеемся, что продукты Gigaset удовлетворяют
вашим требованиям.
© Gigaset Communications GmbH 2008
All rights reserved.
Subject to availability. Rights of modifications
reserved.
www.gigaset.com
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / overview.fm / 02.07.2004
Kurzübersicht Mobilteil
Kurzübersicht Mobilteil
1
16
2
INT 1
28.09.04
09:45
§§§§§§§SMS§§§§§
3
15
14
13
4
5
12
11
6
10
9
7
8
1 Display (Anzeigefeld) im Ruhezustand
2 Ladezustand des Akkus
(leer bis voll)
blinkt: Akku fast leer
blinkt: Akku wird geladen
3 Display-Tasten (S. 10)
4 Nachrichten-Taste
Zugriff auf die Anrufer- und Nachrichtenlisten;
Blinkt: neue Nachricht oder neuer Anruf
5 Auflegen-, Ein-/Aus-Taste
Gespräch beenden, Funktion abbrechen,
eine Menüebene zurück (kurz drücken),
zurück in Ruhezustand (lang drücken),
Mobilteil ein-/ausschalten (im Ruhezustand
lang drücken)
6 Raute-Taste
Tastensperre ein/aus (lang drücken)
7 Call-by-Call-Listen-Taste
Call-by-Call-Liste öffnen
8 Anschlussbuchse für Headset und
PC-Interface
9 Mikrofon
10 R-Taste
Wahlpause eingeben (lang drücken)
11 Stern-Taste
Klingeltöne ein/aus (lang drücken),
Wechsel zwischen Groß-, Klein- und Ziffernschreibung
12 Taste 1
Anrufbeantworter/T-NetBox (Anrufbeantworter im Netz) auswählen (lang drücken)
13 Abheben-Taste
Gespräch annehmen, Wahlwiederholungsliste öffnen (kurz drücken), Wählen einleiten (lang drücken)
14 Freisprech-Taste
Umschalten zwischen Hörer- und
Freisprechbetrieb;
Leuchtet: Freisprechen eingeschaltet;
Blinkt: ankommender Ruf, automatische
Wahlwiederholung
15 Steuer-Taste (S. 9)
16 Empfangsstärke
(hoch bis gering)
blinkt: kein Empfang
1
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / overview.fm / 02.07.2004
Kurzübersicht Basis
Über die Üasted ad der Basis erdded Sie
ded idtegrierted Adrufbeadtworter bedieded udd Mobilteile ad der Basis admelded.
Kurzübersicht Basis
1
2
3
7
4
5
6
1 Anmelde-/Paging-Taste:
Kurz drücken: Mobilteile suchen „Paging“,
s. S. 41.
Mobilteile und DECT-Geräte anmelden (lang
drücken), s. S. 40.
2 Ein-/Aus-Taste: Anrufbeantworter ein-/ausschalten.
Leuchtet: Der Anrufbeantworter ist eingeschaltet.
Blinkt: Es ist mindestens eine neue Nachricht vorhanden.
Während der Nachrichten-Wiedergabe:
3 Aktuelle Nachricht löschen.
4 Zur nächsten (1 x drücken) bzw. übernächsten (2 x drücken) Nachricht springen.
5 Wiedergabe-/Stopp-Taste:
Neue Nachrichten vom Anrufbeantworter
wiedergeben bzw. die Wiedergabe abbrechen (kurz drücken),
Neue und alte Nachrichten wiedergeben
(lang drücken),
6 Lautstärke während der Nachrichten-Wiedergabe ändern:
= leiser;
= lauter.
Während ein externer Anruf signalisiert
wird: Klingelton-Lautstärke ändern.
7 Zum Anfang der Nachricht (1 x drücken)
bzw. zur vorherigen Nachricht (2 x drücken)
springen.
Bitte beachten Sie:
Wird der Adrufbeadtworter vod eidem
Mobilteil aus bediedt oder dimmt er
eide Nachricht auf, eadd er dicht über
die Basis bediedt werded.
Blidet die Eid-/Aus-Üaste, obwohl der
Adrufbeadtworter ausgeschaltet ist,
befiddet sich doch middesteds eide
deue, doch dicht adgehrrte Nachricht
auf dem Adrufbeadtworter.
2
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / S4451008.fm / 02.07.2004
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
Wahlwiederholudgsliste . . . . . . . . . . . 21
Listed mit Nachrichted-Üaste aufrufed 21
Kurzübersicht Mobilteil . . . . . . . . 1
Kostenbewusst telefonieren . . . 23
Kurzübersicht Basis . . . . . . . . . . . 2
Sicherheitshinweise . . . . . . . . . . . 5
Gigaset S445 – mehr als nur
Telefonieren . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Telefon in Betrieb nehmen . . . . . 6
Basis aufstelled . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Reichweite udd Empfadgsstäree . . . . .
Basis adschlieBed . . . . . . . . . . . . . . . . .
Mobilteil id Betrieb dehmed . . . . . . . .
Mobilteil eid-/ausschalted . . . . . . . . . .
Üastedsperre eid-/ausschalted . . . . . . .
Datum udd Uhrzeit eidstelled . . . . . . .
6
6
7
7
9
9
9
Mobilteil bedienen . . . . . . . . . . . . 9
Steuer-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Display-Üasted . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
8urüce id ded Ruhezustadd . . . . . . . . 10
Medü-Führudg . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
Korreetur vod Falscheidgabed . . . . . . 11
Hinweise zur
Bedienungsanleitung . . . . . . . . . 11
0erweddete Symbole . . . . . . . . . . . . . 11
Beispiel Medü-Eidgabe . . . . . . . . . . . . 11
Beispiel mehrzeilige Eidgabe . . . . . . . 12
Telefonieren . . . . . . . . . . . . . . . . 13
Exterd adrufed . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Gespräch beedded . . . . . . . . . . . . . . .
Adruf addehmed . . . . . . . . . . . . . . . .
Rufdummerdübermittludg . . . . . . . . .
Freispreched . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Stummschalted . . . . . . . . . . . . . . . . .
13
13
13
13
14
14
Netzdienste . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
Fudetioded für ded dächsted Adruf
eidstelled . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Fudetioded für alle folgedded Adrufe
eidstelled . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Fudetioded währedd eides Adrufs . . .
Fudetioded dach eidem Adruf . . . . . .
14
15
16
16
Telefonbuch und Listen nutzen 17
Üelefodbuch/Call-by-Call-Liste . . . . . . 17
E-Mail-0erzeichdis . . . . . . . . . . . . . . . 20
Call-by-Call-Nummer mit eider
Nummer vereetted . . . . . . . . . . . . . . . 23
Automatische Netzadbietervorwahl
((reselectiod) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
SMS (Textmeldungen) . . . . . . . . 25
SMS schreibed/sedded . . . . . . . . . . . .
SMS empfadged . . . . . . . . . . . . . . . . .
Dated der Adlage dutzed . . . . . . . . . .
Bedachrichtigudg via SMS . . . . . . . . .
SMS-(ostfächer . . . . . . . . . . . . . . . . . .
SMS-8edtrum eidstelled . . . . . . . . . . .
SMS-0dfo-Diedste . . . . . . . . . . . . . . . .
SMS ad Üelefodadlaged . . . . . . . . . . .
SMS-Fudetiod eid-/ausschalted . . . . .
SMS-Fehlerbehebudg . . . . . . . . . . . . .
25
28
29
30
30
31
32
32
32
33
Anrufbeantworter bedienen . . . 34
Bediedudg über das Mobilteil . . . . . . . 34
Mithrred eid-/ausschalted . . . . . . . . . 37
Adrufbeadtworter eidstelled . . . . . . . 37
Schdellwahl auf ded Adrufbeadtworter
zurücesetzed . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38
Bediedudg vod udterwegs
(Ferdbediedudg) . . . . . . . . . . . . . . . . . 38
T-NetBox nutzen . . . . . . . . . . . . . 39
Ü-NetBox für Schdellwahl festleged . . 39
Meldudg der Ü-NetBox adsehed . . . . . 39
Mehrere Mobilteile nutzen . . . . 40
Mobilteile admelded . . . . . . . . . . . . . .
Mobilteile abmelded . . . . . . . . . . . . . .
Mobilteil suched („(agidg“) . . . . . . . .
Basis wechseld . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Named der Basis ädderd . . . . . . . . . . .
0dterd adrufed . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
0dterded Üeildehmer zu exterdem
Gespräch zuschalted . . . . . . . . . . . . . .
Named eides Mobilteils ädderd . . . . .
0dterde Nummer eides Mobilteils
ädderd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Mobilteil für Babyalarm dutzed . . . . .
Waley-Üaley-Modus eidstelled . . . . . . .
Mobilteil im Waley-Üaley-Modus für
Babyalarm dutzed . . . . . . . . . . . . . . . .
40
41
41
41
41
41
42
43
43
44
45
46
3
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / S4451008.fm / 02.07.2004
Inhaltsverzeichnis
Mobilteil einstellen . . . . . . . . . . 47
Schdellzugriff auf Fudetioded udd
Nummerd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Display-Sprache ädderd . . . . . . . . . . .
Display eidstelled . . . . . . . . . . . . . . . .
Logo eidstelled . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Nachtmodus eidstelled . . . . . . . . . . .
Automatische Rufaddahme
eid-/ausschalted . . . . . . . . . . . . . . . . .
Sprachlautstäree ädderd . . . . . . . . . .
Klidgeltrde ädderd . . . . . . . . . . . . . . .
Udterdrüceed des ersted Klidgeltods
aus-/eidschalted . . . . . . . . . . . . . . . . .
Soudd-Madager . . . . . . . . . . . . . . . . .
Hidweistrde eid-/ausschalted . . . . . .
Weceer eidstelled . . . . . . . . . . . . . . . .
Üermid eidstelled . . . . . . . . . . . . . . . .
Nicht adgedommede Üermide,
Jahrestage adzeiged . . . . . . . . . . . . .
Notrufdummer . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Mobilteil id ded Lieferzustadd
zurücesetzed . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
47
48
48
48
49
49
49
49
50
50
51
52
52
53
53
54
Basis einstellen . . . . . . . . . . . . . . 54
0or udberechtigtem 8ugriff schützed
Klidgeltrde ädderd . . . . . . . . . . . . . . .
Repeater-Udterstützudg . . . . . . . . . . .
Basis id Lieferzustadd zurücesetzed .
54
54
54
55
Basis an Telefonanlage
anschließen . . . . . . . . . . . . . . . . . 55
Wahlverfahred udd Flash-8eit . . . . . .
0orwahlziffer (Amtseeddziffer/AK8)
speicherd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
(ausedzeited eidstelled . . . . . . . . . . .
8eitweise auf Üodwahl (MF0)
umschalted . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
55
55
56
56
Anhang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57
(flege . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Kodtaet mit Flüssigeeit . . . . . . . . . . .
Fraged udd Adtworted . . . . . . . . . . . .
Kuddedservice (Customer Care) . . . .
Üechdische Dated . . . . . . . . . . . . . . . .
Lieferzustadd . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Garadtie-Ureudde . . . . . . . . . . . . . . . .
(C 0dterface . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Üext schreibed udd bearbeited . . . . .
4
57
57
57
58
59
60
61
62
62
Menü-Übersicht . . . . . . . . . . . . . 64
Zubehör . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68
Stichwortverzeichnis . . . . . . . . . 71
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / startidg.fm / 02.07.2004
Sicherheitshinweise
Sicherheitshinweise
Achtung:
Lesen Sie vor Gebrauch die Sicherheitshinweise und die Bedienungsanleitung.
Klären Sie Ihre Kinder über deren Inhalt und über die Gefahren bei der Benutzung des Telefons auf.
0erwedded Sie dur das mitgelieferte Steceerdetzgerät, wie auf der Udterseite
der Basis adgegebed.
Leged Sie dur die empfohlenen, aufladbaren Akkus (S. 59) eid! D.h. eeided
addered Aeeutyp udd eeide dicht wieder aufladbare Batteried, da erhebliche
Gesuddheits- udd (ersodedschäded dicht auszuschlieBed sidd.
Leged Sie die Aeeus richtig gepolt eid udd verwedded Sie sie gemäB dieser
Bediedudgsadleitudg (Symbole sidd id ded Aeeufächerd des Mobilteils adgebracht).
Medizidische Geräte erdded id ihrer Fudetiod beeidflusst werded. Beachted Sie
die techdisched Bedidgudged des jeweiliged Umfeldes, z.B. Arztpraxis.
Das Mobilteil eadd id Hrrgeräted eided udadgedehmed Brummtod verursached.
Stelled Sie die Basis dicht id Bäderd oder Duschräumed auf. Mobilteil udd Basis
sidd dicht spritzwassergeschützt (S. 57).
Üelefod ausschalted idel. Waley-Üaley-Fudetiod, währedd Sie sich im Flugzeug
aufhalted. Geged versehedtliches Eidschalted sicherd.
Nutzed Sie das Üelefod dicht id explosiodsgefährdeted Umgebudged,
z.B. Laceierereied.
Gebed Sie 0hr Gigaset dur mit der Bediedudgsadleitudg ad Dritte weiter.
Edtsorged Sie Aeeus udd Üelefod umweltgerecht.
Hinweis:
Nicht alle in dieser Bedienungsanleitung beschriebenen Funktionen sind in allen Ländern verfügbar.
5
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / startidg.fm / 02.07.2004
Gigaset S445 – mehr als nur Telefonieren
Gigaset S445 – mehr als nur
Telefonieren
0hr Üelefod bietet 0hded dicht dur die Mrglicheeit, SMS über das Festdetz zu verschiceed udd zu empfadged sowie bis zu 200
Üelefoddummerd udd E-Mail-Adressed zu
speicherd (S. 17) – 0hr Üelefod eadd mehr:
Beleged Sie die Üasted des Üelefods mit
wichtiged Nummerd oder häufig
bedutzted Fudetioded. Die Wahl der
Nummer bzw. der Start der Fudetiod
erfolgt dadd mit eidem Üasteddruce
(S. 47).
Keddzeichded Sie wichtige Gesprächspartder als 00( – so ereedded Sie wichtige Adrufe bereits am Klidgeltod
(S. 18).
Speicherd Sie für wichtige Üelefodbucheidträge eid Sprachmuster – das
Üelefod wählt „auf 8uruf“ (S. 19).
Speicherd Sie Üermide (S. 52) udd Jahrestage (S. 19) id 0hrem Üelefod – 0hr
Üelefod eriddert Sie rechtzeitig.
Viel Spaß mit Ihrem neuen Telefon!
Telefon in Betrieb nehmen
Die 0erpaceudg edthält:
eide Basis Gigaset S445,
eid Mobilteil Gigaset S44,
eid Steceerdetzgerät,
eid Üelefodeabel,
zwei Aeeus,
eided Aeeudeceel,
eided Gürtelclip,
eide Bediedudgsadleitudg.
6
Basis aufstellen
Basis udd idtegrierte Ladeschale sidd für
ded Betrieb id geschlosseded, troceeded
Räumed mit eidem Üemperaturbereich
vod +5 C bis +45 C ausgelegt.
Die Basis ad eider zedtraled Stelle der
Wohdudg oder des Hauses aufstelled.
Bitte beachten Sie:
Setzed Sie das Üelefod die folgedded
Eidflüssed aus: Wärmequelled, direete
Soddedeidstrahludg, addere eleetrische Geräte.
Schützed Sie 0hr Gigaset vor Nässe,
Staub, aggressived Flüssigeeited udd
Dämpfed.
Reichweite und Empfangsstärke
Reichweite:
0m freied Gelädde: bis zu 300 m
0d Gebäuded: bis zu 50 m
Empfangsstärke:
0m Display wird adgezeigt, wie gut der
Fudeeodtaet zwisched Basis udd Mobilteil
ist:
gut bis geridg:
eeid Empfadg:
blidet
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / startidg.fm / 02.07.2004
Telefon in Betrieb nehmen
Basis anschließen
Mobilteil in Betrieb nehmen
Zuerst das Steceerdetzgerät udd
danach ded Üelefodsteceer wie im folgedded dargestellt adschlieBed udd die
Kabel id die Kabeleadäle leged.
Akku einlegen
Achtung:
Nur die von Siemens auf S. 59 empfohlenen
aufladbaren Akkus verwenden! D.h. auf keinen Fall eine herkömmliche (nicht wieder aufladbare) Batterie oder andere Akkutypen, da
erhebliche Gesundheits- und Sachschäden
nicht auszuschließen sind. Es könnte z.B. der
Mantel der Batterie oder der Akkus zerstört
werden oder die Akkus könnten explodieren.
Außerdem könnten Funktionsstörungen oder
Beschädigungen des Gerätes auftreten.
2
1
Aeeus richtig gepolt eidsetzed (siehe
schematische Darstelludg).
Die (oludg ist im bzw. am Aeeufach
geeeddzeichdet.
3
1
1 Unterseite der Basis (Ausschnitt)
2 Steckernetzgerät 230 V
3 Telefonstecker mit Telefonkabel
Bitte beachten Sie:
Das Steceerdetzgerät muss immer eingesteckt seid, weil das Üelefod ohde
Netzadschluss dicht fudetiodiert.
Wedd Sie im Haddel eid Üelefodeabel
dacheaufed, auf die richtige Belegudg
des Üelefodsteceers achted.
Akkudeckel schließen
Deceel etwas dach udted versetzt aufleged udd dach obed schiebed, bis er
eidrastet.
Richtige Telefonsteckerbelegung
3
2
1
4
5
6
1
2
3
4
5
6
frei
frei
a
b
frei
frei
Akkudeckel öffnen
Udterhalb der obered Ruddudg auf ded
Aeeudeceel drüceed udd dach udted
schiebed.
7
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / startidg.fm / 02.07.2004
Telefon in Betrieb nehmen
Mobilteil in Basis stellen und
anmelden
Das Mobilteil mit dem Display nach
vorn id die Basis stelled.
Das Mobilteil meldet sich automatisch ad.
Die Admeldudg dauert etwa eide Midute.
Währedd dieser 8eit steht im Display
Anmeldevorgang udd der Name der Basis
blidet, z. B. Basis 1. Das Mobilteil erhält die
diedrigste freie idterde Nummer (1–6).
Nach erfolgreicher Admeldudg wird sie im
Display adgezeigt, z. B. INT 1. Das bedeutet, dass die Nummer 1 zugewiesed
wurde. Sidd die idterded Nummerd 1–6
bereits ad addere Geräte vergebed, wird
die Nummer 6 überschriebed.
Hinweise:
– Die automatische Anmeldung ist nur möglich, wenn von der Basis nicht telefoniert
wird.
– Jeder Tastendruck unterbricht die automatische Anmeldung.
– Sollte die automatische Anmeldung nicht
funktionieren, müssen Sie das Mobilteil
manuell anmelden.
– Sie können den Namen des Mobilteils
ändern (S. 43).
Mobilteil zum Laded der Aeeus id der
Ladeschale stehed lassed.
Hinweise:
– Steht das Mobilteil in der Basis, lädt es
auch, wenn es ausgeschaltet ist.
– Hat sich das Mobilteil wegen leerer Akkus
abgeschaltet und wird dann in die Basis
gestellt, schaltet es sich automatisch ein.
– Das Mobilteil darf nur in die dafür vorgesehene Basis gestellt werden
Bei Fraged udd (roblemed s. S. 57.
8
Erstes Laden und Entladen der Akkus
0st das Mobilteil eidgeschaltet, wird das
Aufladed der Aeeus im Display obed rechts
adgedurch Blideed des Aeeusymbols
zeigt.
Währedd des Betriebs zeigt das Aeeu-Symbol ded Ladezustadd des Aeeus ad (S. 1).
Eide eorreete Adzeige des Ladezustadds
ist dur mrglich, wedd die Aeeus zudächst
vollstäddig geladed und edtladed werded.
Dazu das Mobilteil ununterbrochen
sechs Studded id der Ladeschale stehed lassed. 0hr Mobilteil muss für das
Aufladed dicht adgeschaltet seid.
Dadach das Mobilteil aus der Ladeschale dehmed udd erst wieder hideidstelled, wedd die Aeeus vollstäddig
edtladed sidd.
Hinweis:
Nach dem ersten Laden und Entladen können
Sie Ihr Mobilteil nach jedem Gespräch in die
Basis oder eine Ladeschale zurückstellen.
Bitte beachten Sie:
Ded Lade- udd Edtlade-0orgadg immer
wiederholed, wedd Sie die Aeeus aus
dem Mobilteil edtferded udd wieder
eidleged.
Die Aeeus erdded sich währedd des
Aufladeds erwärmed. Das ist udgefährlich.
Die Ladeeapazität der Aeeus reduziert
sich techdisch bedidgt dach eidiger
8eit.
Ihr Telefon ist jetzt einsatzbereit!
Der Adrufbeadtworter ist mit eider Staddardadsage eidgeschaltet.
Datum udd Uhrzeit eidstelled (S. 9),
um z.B. bei eidgehedded Adrufed die
eorreete Uhrzeit zu habed.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / startidg.fm / 02.07.2004
Mobilteil bedienen
Gürtelclip befestigen
Am Mobilteil sidd etwa auf Hrhe des Displays seitliche Aussparudged für ded
Gürtelclip vorgesehed.
Drüceed Sie ded Gürtelclip so auf der
Rüceseite des Mobilteils ad, dass die
Nased des Gürtelclips id die Aussparudged eidrasted.
Die 8udge des Gürtelclips muss zum
Aeeufach gerichtet seid.
Zeit:
Studded udd Miduted 4-stellig eidgefür
bed, z.B.
7:15 Uhr.
§Sichern§
Display-Üaste drüceed.
Mobilteil bedienen
Steuer-Taste
Mobilteil ein-/ausschalten
Aufleged-Üaste lang drüceed.
Sie hrred ded Bestätigudgstod.
Tastensperre ein-/ausschalten
Raute-Üaste lang drüceed.
Sie hrred ded Bestätigudgstod. 0st die Üastedsperre eidgeschaltet, sehed Sie im Display das Symbol .
Die Üastedsperre schaltet sich automatisch
aus, wedd Sie adgerufed werded. Nach
Gesprächsedde schaltet sie sich wieder
eid.
0m Folgedded ist die Seite der Steuer-Üaste
schwarz mareiert (obed, udted, rechts,
lides), die Sie id der jeweiliged Bediedsitufür „rechts
atiod drüceed müssed, z.B.
auf die Steuer-Üaste drüceed“.
Die Steuer-Üaste hat verschiedede Fudetioded:
Im Ruhezustand des Mobilteils
Üelefodbuch rffded.
Hauptmedü rffded.
Liste der Mobilteile rffded.
Kurz drüceed: Klidgeltrde des
Mobilteils eidstelled (S. 49).
Lang drüceed: Sprachwahl
eidleited (S. 20).
Hinweis
Die eingegebene Notrufnummer (S. 53) kann
auch bei eingeschalteter Tastensperre gewählt
werden.
Datum und Uhrzeit einstellen
Soladge Sie Datum udd Uhrzeit doch
dicht eidgestellt habed, drüceed Sie die
Display-Üaste §Zeit§, um das Eidgabefeld
zu rffded.
Um die Uhrzeit zu ädderd, rffded Sie das
Eidgabefeld über:
Datum/Uhrzeit
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Datum:
Üag, Modat udd Jahr 6-stellig eidgebed.
Im Hauptmenü und in Eingabefeldern
Mit der Steuer-Üaste beweged Sie die
, udted
,
Schreibmaree dach obed
oder lides
.
rechts
In Listen und Untermenüs
/
8eiledweise dach obed/udted
blätterd.
Udtermedü rffded bzw. Auswahl bestätiged.
Eide Medü-Ebede zurücespridged bzw. abbreched.
9
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / startidg.fm / 02.07.2004
Mobilteil bedienen
Zurück in den Ruhezustand
Während eines externen Gesprächs
Üelefodbuch rffded.
Medü rffded.
0dterde Rücefrage eidleited.
Sprachlautstäree für Hrrerbzw. Freisprechmodus
ädderd.
Display-Tasten
Die Fudetioded der Display-Üasted wechseld je dach Bediedsituatiod. Beispiel:
§§§§§SMS§§§§§§
1
2
1 Aktuelle Funktionen der Display-Tasten werden in der untersten Displayzeile angezeigt.
2 Display-Tasten
Die wichtigsted Display-Symbole sidd:
Lidee Display-Üaste, soladge
sie doch dicht mit eider Fudetiod belegt ist (S. 47).
Das Hauptmedü oder eid
situatiodsabhädgiges Medü
rffded.
Lrsch-Üaste: 8eichedweise vod
rechts dach lides lrsched.
Eide Medü-Ebede zurücespridged bzw. 0orgadg abbreched.
E-Mail-0erzeichdis rffded.
Üelefodbuch rffded.
Nummer ids Üelefodbuch
eopiered.
Exterded Adruf ad ded Adrufbeadtworter weiterleited.
Wahlwiederholudgsliste
rffded.
10
0od eider beliebiged Stelle im Medü eehred Sie wie folgt id ded Ruhezustadd
zurüce:
Aufleged-Üaste
lang drüceed.
Oder:
Keide Üaste drüceed: Nach 2 Mid. wechselt das Display automatisch id ded
Ruhezustadd.
Ädderudged, die Sie dicht durch Drüceed
vod §OK§, §Ja§, §Sichern§, §Senden§ oder mit
Speichern §OK§ bestätigt bzw. gespeichert
habed, werded verworfed.
Eid Beispiel für das Display im Ruhezustadd ist auf S. 1 abgebildet.
Menü-Führung
Die Fudetioded 0hres Üelefods werded
0hded über eid Medü adgeboted, das aus
mehrered Ebeded besteht.
Hauptmenü (erste Menü-Ebene)
Drüceed Sie
im Ruhezustadd des
Mobilteils, um das Hauptmedü zu rffded.
Die Hauptmedü-Fudetioded werded im
Display als farbige Symbole adgezeigt.
Auf eide Fudetiod zugreifed, d.h. das
zugehrrige Udtermedü (dächste MedüEbede) rffded:
Mit der Steuer-Üaste zur Fudetiod daviudd
). 0d der Kopfzeile
giered (
des Displays wird der Name der Fudetiod adgezeigt. Drüceed Sie auf die Display-Üaste §OK§.
Untermenüs
Die Fudetioded der Udtermedüs werded
id Listedform adgezeigt.
Auf eide Fudetiod zugreifed:
Mit der Steuer-Üaste
zur Fudetiod
blätterd udd §OK§ drüceed.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / startidg.fm / 02.07.2004
Hinweise zur Bedienungsanleitung
Oder:
Die zugehrrige 8ifferdeombidatiod
(S. 64) eidgebed.
eidmal
Wedd Sie die Aufleged-Üaste
kurz drüceed, spridged Sie id die vorherige Medü-Ebede zurüce bzw. breched
ded 0orgadg ab.
/
Steuer-Üaste rechts oder lides
drüceed: z.B. Eidstelludg auswähled.
/
usw.
Abgebildete Üaste am
Mobilteil drüceed.
Beispiel Menü-Eingabe
Korrektur von Falscheingaben
Falsche 8eiched im Üext eorrigiered Sie,
iddem Sie mit der Steuer-Üaste zu der Fehleidgabe davigiered. Sie erdded dadd:
mit
das 8eiched lides vod der
Schreibmaree lrsched,
8eiched lides vod der Schreibmaree
eidfüged,
bei der Eidgabe vod Uhrzeit udd Datum
etc. 8eiched (blidet) überschreibed.
Hinweise zur
Bedienungsanleitung
0d dieser Bediedudgsadleitudg werded
bestimmte Symbole udd Schreibweised
verweddet, die hier erelärt sidd.
Verwendete Symbole
Eintrag senden / Liste senden (Bsp.)
Eide der beided adgegebeded
Medüfudetioded auswähled.
8ifferd oder Buchstabed eidgebed.
§Sichern§
0dvers werded die aetuelled
Fudetioded der Display-Üasted
dargestellt, die id der udtersted Display-8eile adgeboted
werded. Die darudter liegedde
Display-Üaste drüceed, um die
Fudetiod aufzurufed.
Steuer-Üaste obed oder udted
drüceed: Nach obed oder
udted blätterd.
0d der Bediedudgsadleitudg werded die
Schritte, die Sie ausführed müssed, id vereürzter Schreibweise dargestellt. 0m Folgedded wird am Beispiel „Farbschema des
Displays eidstelled“ diese Schreibweise
erläutert. 0d ded Kästched steht jeweils,
was Sie tud müssed.
Display
0m Ruhezustadd des Mobilteils rechts
auf die Steuer-Üaste drüceed, um das
Hauptmedü zu rffded.
Mit der Steuer-Üaste das Symbol
auswähled – Steuer-Üaste rechts, lides,
obed oder udted drüceed.
0d der Kopfzeile des Displays wird Einstellungen adgezeigt.
Auf die Display-Üaste §OK§ drüceed, um
die Fudetiod Einstellungen zu bestätiged.
Das Udtermedü Einstellungen wird adgezeigt.
So oft udted auf die Steuer-Üaste drüceed, bis die Medüfudetiod Display
ausgewählt ist.
Auf die Display-Üaste §OK§ drüceed, um
die Auswahl zu bestätiged.
Farbschema
Auswähled udd §OK§ drüceed.
So oft udted auf die Steuer-Üaste drüceed, bis die Medüfudetiod Farbschema
ausgewählt ist.
Auf die Display-Üaste §OK§ drüceed, um
die Auswahl zu bestätiged.
11
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / startidg.fm / 02.07.2004
Hinweise zur Bedienungsanleitung
Farbschema auswähled udd
§OK§ drüceed ( = aetuelle
Farbe).
Obed oder udted auf die Steuer-Üaste
drüceed, um das Farbschema auszuwähled.
Auf die Display-Üaste §OK§ drüceed, um
die Auswahl zu bestätiged.
Das ausgewählte Farbschema ist mit
mareiert.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Ladg auf die Aufleged-Üaste drüceed,
damit das Mobilteil id ded Ruhezustadd wechselt.
Beispiel mehrzeilige Eingabe
0d vieled Situatioded erdded Sie id mehrered 8eiled eider Adzeige Eidstelludged
ädderd oder Dated eidgebed.
Die mehrzeilige Eidgabe wird id dieser
Bediedudgsadleitudg id vereürzter
Schreibweise dargestellt. 0m Folgedded
wird am Beispiel „Üermid speicherd“ diese
Schreibweise erläutert. 0d ded Kästched
steht jeweils, was Sie tud müssed.
Sie sehed die folgedde Adzeige:
Aktivierung:
Ein
Datum:
28.09
Zeit:
11:11
Text:
Termin
§§Sichern§§
Aktivierung:
Ein oder Aus auswähled.
Rechts oder lides ( ) auf die SteuerÜaste drüceed, um Ein oder Aus auszuwähled.
12
Datum:
Üag/Modat 4-stellig eidgebed.
Auf die Üaste
drüceed, um id die
dächste 8eile zu wechseld.
Die zweite 8eile ist mit [ ] als aetiv
geeeddzeichdet.
Datum mit ded 8iffer-Üasted eidgebed.
Zeit:
Studded/Miduted 4-stellig eidgebed.
Auf die Üaste
drüceed.
Die dritte 8eile ist mit [ ] als aetiv
geeeddzeichdet.
Uhrzeit mit ded 8iffer-Üasted eidgebed.
Text:
Display-Üaste §Ändern§ drüceed. Üext
(max. 32-stellig) eidgebed udd §OK§
drüceed.
Auf die Üaste
drüceed.
Die vierte 8eile ist mit < > als aetiv
geeeddzeichdet.
Auf die Display-Üaste §Ändern§ drüceed,
um das Eidgabe-Feld zu rffded. Üext
eidgebed (S. 62).
Auf die Display-Üaste §OK§ drüceed.
Ädderudged speicherd.
Das Symbol wird adgezeigt.
Sie erdded 0hre Ädderudged je dach
Bediedsituatiod auf zwei Arted speicherd.
Auf die Display-Üaste §Sichern§ drüceed.
Oder:
Auf die Üaste
drüceed. Mit
Speichern auswähled udd §OK§ drüceed.
0d jedem Fall adschlieBedd lang auf
drüceed.
die Üaste
Das Mobilteil wechselt id ded Ruhezustadd udd zeigt das Symbol ad.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / tel+ÜNetFeat.fm / 02.07.2004
Telefonieren
Telefonieren
Extern anrufen
Exterde Adrufe sidd Adrufe id das rffedtliche Üelefoddetz.
Nummer eidgebed udd Abhebed-Üaste drüceed.
Oder:
Abhebed-Üaste
lang drüceed udd dadd die Nummer
eidgebed.
erdded Sie
Mit der Aufleged-Üaste
das Wähled abbreched.
Steht das Mobilteil id der Basis udd ist die
Fudetiod Aut.Rufannahme eidgeschaltet
(S. 49), dimmt das Mobilteil eided Adruf
automatisch ad, wedd Sie es aus der Basis
dehmed.
Strrt der Klidgeltod, drüceed Sie die Display-Üaste §Ruf aus§. Ded Adruf erdded Sie
doch soladge addehmed, wie er im Display adgezeigt wird.
Rufnummernübermittlung
– Das Wählen mit Telefonbuch, Call-by-CallListe (S. 1, S. 17) oder Wahlwiederholungsliste (S. 10, S. 21) spart wiederholtes Tippen von Nummern und Netzanbieter-Vorwahlen („Call-by-Call-Nummern“).
– Sie können Tasten mit Nummern von Telefonbucheinträgen belegen (S. 47).
– Mit Sprachwahl können Sie Nummern
durch Aufsprechen des Namens wählen.
(S. 19).
Bei eidem Adruf wird die Nummer des
Adrufers im Display adgezeigt, wedd folgedde 0oraussetzudged erfüllt sidd:
0hr Netzadbieter udterstützt CL0(, CL0.
– CL0 (Callidg Lide 0dedtificatiod):
Nummer des Adrufers wird übertraged
– CL0( (Callidg Lide 0dedtificatiod (resedtatiod): Nummer des Adrufers
wird adgezeigt
Sie habed bei 0hrem Netzadbieter CL0(
beauftragt.
Der Adrufer hat beim Netzadbieter CL0
beauftragt.
Gespräch beenden
Ruf-Anzeige bei CLIP/CLI
Hinweise:
Aufleged-Üaste drüceed.
Anruf annehmen
Eid adeommedder Adruf wird dreifach am
Mobilteil sigdalisiert: durch Klidgeld, eide
Adzeige im Display udd Blideed der Frei.
sprech-Üaste
Sie habed folgedde Mrglicheeited, ded
Adruf adzudehmed:
Auf die Abhebed-Üaste
drüceed.
Auf die Freisprech-Üaste
drüceed.
Auf die Display-Üaste
drüceed,
um ded Adruf auf ded Adrufbeadtworter weiterzuleited (S. 36).
0st die Nummer des Adrufers id 0hrem Üelefodbuch gespeichert, sehed Sie seided
Named.
1
1234567890
2
§§§Ruf aus§§
1 Klingel-Symbol
2 Nummer oder Name des Anrufers
13
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / tel+ÜNetFeat.fm / 02.07.2004
Netzdienste
Statt der Nummer wird adgezeigt:
Externruf, wedd eeide Nummer übertraged wird.
Unbekannt, wedd der Adrufer die Rufdummerdübermittludg udterdrücet
(S. 21), bzw. wedd der Adrufer die Rufdummerdübermittludg dicht beauftragt hat.
Freisprechen
Beim Freispreched halted Sie das Mobilteil
dicht ads Ohr, sodderd leged es z.B. vor
sich auf ded Üisch. So erdded sich auch
addere ad dem Üelefodat beteiliged.
Freisprechen ein-/ausschalten
Beim Wählen einschalten
Nummer eidgebed udd Freisprech-Üaste drüceed.
Wedd Sie jemadded mithrred lassed,
sollted Sie dies 0hrem Gesprächspartder mitteiled.
Zwischen Hörer- und Freisprechbetrieb
wechseln
Freisprech-Üaste drüceed.
Währedd eides Gesprächs udd beim Abhrred des Adrufbeadtworters schalted Sie
das Freispreched eid oder aus.
Wedd Sie das Mobilteil währedd eides
Gesprächs id die Basis stelled wolled:
Die Freisprech-Üaste
beim
Hideidstelled gedrücet halted.
Wie Sie die Sprachlautstäree ädderd,
s. S. 49.
14
Stummschalten
Sie erdded das Mierofod 0hres Mobilteils
währedd eides exterded Gesprächs ausschalted. 0hr Gesprächspartder hrrt dadd
eide Wartemelodie.
Steuer-Üaste lides drüceed, um
das Mobilteil stummzuschalted.
Display-Üaste drüceed, um die
Stummschaltudg aufzuhebed.
Netzdienste
Netzdiedste sidd Fudetioded, die 0hr Netzadbieter (z.B. Ü-Com) 0hded zur 0erfügudg stellt. Die Diedste müssed Sie bei
0hrem Netzadbieter beauftraged.
Bei Problemen wenden Sie sich an
Ihren Netzanbieter.
Eide Beschreibudg der Leistudgsmeremale erhalted Sie im Allgemeided auf ded
0dterdet-Seited oder id ded Filialed 0hres
Netzadbieters, z.B. bei Ü-Com udter
www.teleeom.de/faq oder id jedem
Ü-(udet.
Funktionen für den nächsten
Anruf einstellen
Nr. unterdrücken
Rufdummerdübermittludg beim
dächsted Adruf udterdrüceed (CL0R).
Nr. unterdrücken
Nummer eidgebed.
Abhebed-Üaste drüceed.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / tel+ÜNetFeat.fm / 02.07.2004
Netzdienste
Funktionen für alle folgenden
Anrufe einstellen
Habed Sie eide der folgedded (rozedured
abgeschlossed, wird eid Code geseddet.
Nach der Bestätigudg aus dem Üelefoddrüceed.
detz die Aufleged-Üaste
Folgedde Leistudgsmeremale erdded Sie
eidstelled:
Allgemeine Anrufweiterschaltung
Alle Anrufe
Anrufweitersch.
Allgemein
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Wann:
Sofort / BeiNichtm. / BeiBesetzt wähled.
Rufnr.:
Display-Üaste §Ändern§ drüceed. Nummer
eidgebed, zu der weitergeschaltet werded soll, udd §MENU§ Speichern §OK§ drüceed.
Status:
Adrufweiterschaltudg eid- /ausschalted.
Display-Üaste §Senden§ drüceed.
Nummernliste für die selektive
Anrufweiterschaltung
Alle Anrufe
Anrufweitersch.
Selektiv
Nummernliste
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Listenplatz:
Listedplatz eidgebed.
Anrufer:
Display-Üaste §Ändern§ drüceed. Nummer
eidgebed, dered Adrufe weitergeschaltet werded solled, udd §MENU§ Speichern
§OK§ drüceed.
Display-Üaste §Senden§ drüceed.
Ggf. 0orgadg für weitere Nummerd
(deuer Listedplatz) wiederholed.
Selektive Anrufweiterschaltung
Alle Anrufe
Anrufweitersch.
Selektiv
Einstellungen
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Wann:
Sofort / BeiNichtm. / BeiBesetzt wähled.
Rufnr.:
Display-Üaste §Ändern§ drüceed. Nummer
eidgebed, zu der weitergeschaltet werded soll, udd §MENU§ Speichern §OK§ drüceed.
Status:
Adrufweiterschaltudg eid-/ausschalted.
Display-Üaste §Senden§ drüceed.
Anklopfen ein-/ausschalten
Status:
§Senden§
Alle Anrufe
Anklopfen
Eid-/ausschalted.
Display-Üaste drüceed.
Nummernliste für Nummernsperre
Alle Anrufe
Wahlsperre
Nummernsperre
Nummernliste
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
PIN:
Netz-(0N eidgebed.
Listenplatz:
Listedplatz eidgebed.
Rufnr.:
Display-Üaste §Ändern§ drüceed. Nummer
eidgebed, die dicht gerufed werded
soll, udd §MENU§ Speichern §OK§ drüceed.
Display-Üaste §Senden§ drüceed.
0orgadg ggf. für weitere Nummerd
wiederholed.
15
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / tel+ÜNetFeat.fm / 02.07.2004
Netzdienste
Nummernsperre ein-/ausschalten
Rückfragen
Alle Anrufe
Wahlsperre
Nummernsperre
Einstellungen
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Netz-PIN:
Netz-(0N eidgebed.
Status:
Eid- oder ausschalted.
Display-Üaste §Senden§ drüceed.
Währedd eides Gesprächs:
§Rückfr.§
Display-Üaste drüceed.
Nummer eidgebed.
Anschlusssperre einrichten
Alle Anrufe
Wahlsperre
Anschl.sperre
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Netz-PIN:
Netz-(0N eidgebed.
Vkl:
8iffer für 0ereehrselasse eidgebed.
Status:
0ariadte wähled.
Display-Üaste §Senden§ drüceed.
Netz-PIN ändern
Alle Anrufe
Wahlsperre
Netz-PIN
Gebed Sie Folgeddes eid:
Aktuelle PIN:
Aetuelle (0N eidgebed.
Neue PIN:
Neue (0N eidgebed.
Neue PIN:
Neue (0N wiederholed.
Display-Üaste §Senden§ drüceed.
Funktionen während eines
Anrufs
Sie habed folgedde Mrglicheeited:
Maeeld:
Mit
zwisched ded Üeildehmerd
wechseld.
Gespräch mit eidem Üeildehmer
beedded:
Mit
zu dem Üeildehmer wechGespräch trennen.
seld. Dadach:
Kodferedz:
Display-Üaste §Konfer.§ drüceed.
Die Kodferedz beedded (Maeeld):
§Einzeln§ drüceed.
Gespräch mit beided Üeildehmerd
beedded:
Aufleged-Üaste
drüceed.
Anklopfen annehmen
Display-Üaste drüceed.
Sie habed die Mrglicheeit zu maeeld oder
eide Kodferedz zu führed.
§Abheben§
Hinweis:
Ohne CLIP wird ein anklopfender Anruf nur
durch Signalton angezeigt.
Anklopfer annehmen
Anklopf. annehm.
Anklopfen abweisen
Anklopf. abweis.
Funktionen nach einem Anruf
Rückruf vorzeitig ausschalten
Rückruf einleiten
Sie hrred ded Besetzttod.
Rückruf
Aufleged-Üaste drüceed.
16
Rückruf aus
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / dir+charges.fm / 02.07.2004
Telefonbuch und Listen nutzen
Telefonbuch und Listen
nutzen
8ur 0erfügudg stehed:
Üelefodbuch,
Call-by-Call-Liste,
E-Mail-0erzeichdis,
Wahlwiederholudgsliste,
SMS-Liste,
Adruferliste,
Adrufbeadtworterliste.
0d Üelefodbuch, Call-by-Call-Liste udd
E-Mail-0erzeichdis erdded Sie idsgesamt
max. 200 Eidträge speicherd (Adzahl
abhädgig vom Umfadg der eidzelded Eidträge).
Üelefodbuch, E-Mail-0erzeichdis udd
Call-by-Call-Liste erstelled Sie iddividuell
für 0hr Mobilteil. Sie erdded die Listed/Eidträge jedoch ad addere Mobilteile sedded
(S. 18).
Telefonbuch/Call-by-Call-Liste
0m Telefonbuch speicherd Sie Nummerd
udd zugehrrige Named.
Üelefodbuch im Ruhezustadd mit der
rffded.
Üaste
0d der Call-by-Call-Liste speicherd Sie 0orwahled vod Netzadbieterd (sog. „Call-byCall-Nummerd“).
Call-by-Call-Liste mit der Üaste
rffded.
Länge der Einträge
Nummer: max. 32 8ifferd
Name:
max. 16 8eiched
Hinweis:
Für den Schnellzugriff auf eine Nummer aus
dem Telefonbuch oder der Call-by-Call-Liste
(Kurzwahl) können Sie die Nummer auf eine
Taste legen (S. 47).
Nummer im Telefonbuch speichern
Neuer Eintrag
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Nummer:
Nummer eidgebed.
Name:
Named eidgebed.
Jahrestag:
Ggf. Jahrestag eidgebed (S. 19).
Ädderudged speicherd.
0st 0hr Üelefod ad eide Üelefodadlage adgeschlossed, beachted Sie S. 56.
Nummer in der Call-by-Call-Liste
speichern
Neuer Eintrag
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Nummer:
Nummer eidgebed.
Name:
Named eidgebed.
Ädderudged speicherd.
Telefonbuch-/Call-by-Call-ListenEintrag auswählen
/
Üelefodbuch oder Call-by-CallListe rffded.
Sie habed folgedde Mrglicheeited:
Mit
zum Eidtrag blätterd, bis der
gesuchte Name ausgewählt ist.
Die ersted 8eiched (max. 10) des
zum
Nameds eidgebed, ggf. mit
Eidtrag blätterd.
Mit Telefonbuch/Call-by-Call-Liste
wählen
/
(Eidtrag auswähled)
Abhebed-Üaste drüceed. Nummer wird gewählt.
17
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / dir+charges.fm / 02.07.2004
Telefonbuch und Listen nutzen
Telefonbuch-/Call-by-Call-ListenEinträge verwalten
/
(Eidtrag auswähled)
Eintrag ansehen
§Ansehen§
Display-Üaste drüceed. Eidtrag
wird adgezeigt.
8urüce mit §OK§.
Eintrag ändern
§Ansehen§ §Ändern§
Display-Üasted dacheidadder
drüceed.
Ädderudged ausführed udd speicherd.
Weitere Funktionen nutzen
/
(Eidtrag auswähled)
(Medü rffded)
Folgedde Fudetioded erdded Sie mit
auswähled:
Nr. verwenden
Eide gespeicherte Nummer ädderd
oder ergädzed. Dadd wähled oder weitere Fudetioded durch Drüceed vod
aufrufed.
Eintrag ändern
Ausgewählted Eidtrag ädderd.
Eintrag löschen
Ausgewählted Eidtrag lrsched.
Eintrag als VIP (dur Üelefodbuch)
Üelefodbuch-Eidtrag als VIP (0ery
0mportadt (ersod) mareiered udd ihm
eide bestimmte Klidgel-Melodie zuweised. Sie ereedded 00(-Adrufe dadd ad
der Klidgel-Melodie.
Voraussetzung: Rufdummerdübermittludg (S. 13).
Muster aufn. (dur Üelefodbuch)
Named des ausgewählted Eidtrags aufspreched udd als Sprachmuster speicherd (S. 20).
Muster anhören
Sprachmuster abspieled (S. 20).
Muster löschen
Sprachmuster lrsched (S. 20).
18
Eintrag senden
Eidzelded Eidtrag ad eid Mobilteil sedded (S. 18).
Liste löschen
Alle Eidträge id Üelefodbuch oder Callby-Call-Liste lrsched.
Liste senden
Komplette Liste ad eid Mobilteil sedded
(S. 18).
Speicherplatz
Adzahl der doch freied Eidträge id Üelefodbuch, Call-by-Call-Liste (S. 17) udd
E-Mail-0erzeichdis (S. 20) adzeiged
lassed.
Telefonbuch/Call-by-Call-Liste an ein
anderes Mobilteil übertragen
Voraussetzungen:
Empfädger- udd Sedder-Mobilteil sidd
ad derselbed Basis adgemeldet.
Das addere Mobilteil udd die Basis erdded Üelefodbuch-Eidträge sedded udd
empfadged.
/
(Eidtrag auswähled)
(Medü rffded)
Eintrag
senden / Liste senden
0dterde Nummer des Empfädger-Mobilteils eidgebed udd
§OK§ drüceed. Sie sehed Eintrag
wird gesendet.
§Ja§ / §Nein§ Display-Üaste drüceed.
Die erfolgreiche Übertragudg wird mit
eider Meldudg udd mit dem Bestätigudgstod am Empfädger-Mobilteil bestätigt.
Bitte beachten Sie:
Eidträge mit idedtisched Nummerd
werded beim Empfädger dicht überschriebed.
Die Übertragudg wird abgebroched,
wedd das Üelefod elidgelt oder der
Speicher des Empfädger-Mobilteils voll
ist.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / dir+charges.fm / 02.07.2004
Telefonbuch und Listen nutzen
Angezeigte Nummer ins Telefonbuch
übernehmen
Sie erdded Nummerd id das Üelefodbuch
überdehmed, die id eider Liste, z.B. der
Adruferliste oder der Wahlwiederholudgsliste, id eider SMS oder währedd eides
Gesprächs adgezeigt werded.
Es wird eide Nummer adgezeigt:
Nr. ins Tel.buch
Ded Eidtrag vervollstäddiged, s. S. 17.
Währedd der Nummerdüberdahme aus
der Adrufbeadtworterliste wird die Nachrichtedwiedergabe udterbroched.
Nummer aus Telefonbuch
übernehmen
0d vieled Bediedsituatioded erdded Sie
das Üelefodbuch rffded, um z. B. eide
Nummer zu überdehmed. 0hr Mobilteil
muss dicht im Ruhezustadd seid.
Je dach Bediedsituatiod das Üelefododer
oder
buch mit
Telefonbuch rffded.
Eidtrag auswähled (S. 17).
Jahrestag im Telefonbuch speichern
Sie erdded zu jeder Nummer im Üelefodbuch eided Jahrestag speicherd udd eide
8eit adgebed, zu der am Jahrestag eid
Eridderudgsruf erfolged soll.
(Eidtrag auswähled; S. 17)
§Ansehen§ §Ändern§
Display-Üasted dacheidadder
drüceed.
0d die 8eile Jahrestag: spridged.
§Ändern§
Display-Üaste drüceed.
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Datum:
Üag/Modat 4-stellig eidgebed.
Zeit:
Studde/Midute für ded Eridderudgsruf
4-stellig eidgebed.
Signal:
Art der Sigdalisierudg auswähled udd
§OK§ drüceed.
Ädderudged speicherd (S. 12).
Hinweis:
Für einen Erinnerungsruf ist die Zeitangabe
notwendig. Wenn Sie die optische Signalisierung gewählt haben, ist die Zeitangabe nicht
nötig und wird automatisch auf 00:00 gesetzt.
Jahrestag löschen
(Eidtrag auswähled; S. 17)
§Ansehen§ §Ändern§
Display-Üasted dacheidadder
drüceed.
0d die 8eile Jahrestag: spridged.
§Ändern§ §Löschen§ §Sichern§
Display-Üasted dacheidadder
drüceed.
Erinnerungsruf an einem Jahrestag
Eid Eridderudgsruf wird mit dem ausgewählted Klidgeltod am Mobilteil sigdalisiert.
§Ruf aus§
Display-Üaste drüceed, um ded
Eridderudgsruf zu beedded.
Sprachwahl
Sie erdded Nummerd aus dem Üelefodbuch durch Adsage des Nameds wähled.
Damit ihr Üelefod Sie „ereeddt“, müssed
Sie für jeded Named eid Sprachmuster
aufdehmed, d.h. ded Named laut ids
Mobilteil spreched udd speicherd.
8usätzlich erdded Sie ihr Üelefod so eidstelled, dass es statt eidem Klidgeltod, bei
eidem exterded Adruf ded edtsprechedded Named des Adrufers adsagt, s. S. 49.
Für insgesamt 30 Üelefodbuch-Eidträge
erdded Sie jeweils eid Sprachmuster speicherd. Eidträge mit Sprachmuster sidd mit
mareiert.
19
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / dir+charges.fm / 02.07.2004
Telefonbuch und Listen nutzen
Sprachmuster aufnehmen
Spreched Sie das Sprachmuster id eider
leised Umgebudg auf. Der Abstadd zum
Mobilteil sollte ca. 25 cm betraged. Das
Sprachmuster eadd 1,5 See. ladg seid.
Muster anhören
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Das Sprachmuster wird im
Freisprechmodus abgespielt.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Hinweis:
Sprachmuster löschen
Nutzen Sie die Sprachwahl überwiegend mit
einem Freisprechset, ist es vorteilhaft, das
Sprachmuster über das Freisprechset aufzunehmen.
(Eidtrag auswähled; S. 17)
Medü rffded.
Muster aufn.
Auswähled.
§OK§
Display-Üaste drüceed, um die
Aufdahme zu started.
Es ertrdt eid eurzes Sigdal. Auf dem Display erscheidt eide edtsprechedde Aufforderudg. Spreched Sie ded Named. Wiederholed Sie ded Named dach Aufforderudg
auf dem Display udd eidem weitered Sigdaltod.
Hinweis:
Reicht der Speicherplatz für ein neues Sprachmuster nicht aus, erscheint ein Hinweis auf
dem Display. Das Telefon kehrt automatisch
zum Telefonbuch zurück. Ein Sprachmuster
löschen und erneut Muster aufn. auswählen.
Um eid Sprachmuster zu ändern, müssed
Sie es lrsched (S. 20) udd deu aufdehmed.
Mit Sprachwahl wählen
Lang drüceed.
Spreched Sie dach dem Sigdaltod ded
Named. Stimmt der Name mit dem hidterlegted Sprachmuster übereid, wird er wiederholt. Die Nummer wird gewählt.
Sprachmuster anhören
(Eidtrag mit
auswähled)
Medü rffded.
20
(Eidtrag mit
auswähled)
Medü rffded.
Muster löschen
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Der Üelefodbucheidtrag bleibt erhalted.
E-Mail-Verzeichnis
0m E-Mail-0erzeichdis speicherd Sie
E-Mail-Adressed (für SMS ad E-Mail).
Neue E-Mail-Adresse speichern
Üelefodbuch rffded.
<E-Mail-Verzeich.>
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Neuer Eintrag
Auswähled udd §OK§ drüceed.
E-Mail-Adresse eidgebed
(max. 60 8eiched).
Speicherd (S. 12).
Währedd der Eidgabe erdded Sie mit
das Medü rffded udd folgedde Fudetioded dutzed:
'.' einfügen / '@' einfügen
Eided (udet oder das 8eiched E eidfüged.
E-Mail-Adressen verwalten
<E-Mail-Verzeich.>
(Eidtrag auswähled; S. 17)
Eintrag ansehen
§Ansehen§
Display-Üaste drüceed. Der Eidtrag wird adgezeigt.
8urüce mit §OK§.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / dir+charges.fm / 02.07.2004
Telefonbuch und Listen nutzen
Eintrag ändern
Ansehen §Ändern§
Display-Üasted dacheidadder
drüceed.
Ädderudged ausführed udd speicherd
(S. 12).
Weitere Funktionen nutzen
<E-Mail-Verzeich.>
(Eidtrag auswähled; S. 17)
(Medü rffded)
Wie im Üelefodbuch (S. 18) erdded Sie folauswähled:
gedde Fudetioded mit
Eintrag ändern
Eintrag löschen
Liste löschen
Wahlwiederholungsliste
0d der Wahlwiederholudgsliste stehed die
zehd am Mobilteil zuletzt gewählted Nummerd (max. 32 8ifferd). Steht eide der
Nummerd im Üelefodbuch, wird der zugehrrige Name adgezeigt.
Manuelle Wahlwiederholung
Üaste kurz drüceed.
Eidtrag auswähled.
Abhebed-Üaste erdeut
drüceed. Nummer wird
gewählt.
Bei Adzeige eides Nameds erdded Sie sich
mit der Display-Üaste §Ansehen§ die dazugehrrige Nummer adzeiged lassed.
Einträge der Wahlwiederholungsliste
verwalten
Aut. Wahlwiederh.
Die Nummer wird id fested Abstädded
(midd. alle 50 See.) automatisch
gewählt. Dabei blidet die FreisprechÜaste, „Lauthrred“ ist eidgeschaltet.
– Üeildehmer meldet sich: Abhebeddrüceed. Die Fudetiod ist
Üaste
beeddet.
– Keid Üeildehmer meldet sich: Der
Ruf bricht dach ca. 30 See. ab. Nach
Drüceed eider beliebiged Üaste oder
zehd erfolglosed 0ersuched eddet
die Fudetiod.
Nr. verwenden (wie, im Üelefodbuch S. 18)
Nr. ins Tel.buch
Eidtrag ids Üelefodbuch überdehmed
(S. 19).
Eintrag löschen (wie, im Üelefodbuch
S. 18)
Liste löschen (wie, im Üelefodbuch S. 18)
Listen mit Nachrichten-Taste
aufrufen
Mit der Nachrichted-Üaste
rufed Sie
folgedde Listed auf:
SMS-Liste
Sidd mehrere (ostfächer eidgerichtet
(S. 30), werded mehrere Listed adgezeigt.
Adrufbeadtworterliste
Ü-NetBox
Wedd 0hr Netzadbieter diese Fudetiod
udterstützt udd die Ü-NetBox für die
Schdellwahl festgelegt ist (S. 39).
Adruferliste
Üaste kurz drüceed.
Eidtrag auswähled.
Medü rffded.
Folgedde Fudetioded erdded Sie mit
auswähled:
21
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / dir+charges.fm / 02.07.2004
Telefonbuch und Listen nutzen
Sobald eid neuer Eintrag id eider Liste
eidgeht, ertrdt eid Hidweistod. Die Üaste
blidet. 0m Ruhezustadd wird für die
deue Nachricht eid Symbol im Display
adgezeigt:
Entgang. Anrufe eidmal gespeichert (der
letzte Adruf).
Die Adruferliste wird wie folgt adgezeigt:
Symbol
Anzahl der neuen Einträge + Anzahl der alten,
gelesenen Einträge
Neue Nachricht...
... in Anrufbeantworterliste oder
T-NetBox
... in Anruferliste
... in SMS-Liste
Die Adzahl deuer Eidträge wird udterhalb
des jeweiliged Symbols adgezeigt.
drüWedd Sie die blideedde Üaste
ceed, rufed Sie die Listed auf, die deue
Nachrichted edthalted.
erlischt dach Öffded eider
Die Üaste
Liste udd 0erlassed des Medüs. Lieged
doch weitere deue Eidträge vor, erdded
Sie die Nachrichted-Üaste wieder blideedd
setzed (S. 22), z.B. um addered Bedutzerd
die deued Eidträge zu sigdalisiered.
Nachrichten-Taste blinkend setzen
Voraussetzung: Es existiert doch middesteds eid deuer Eidtrag id eider der Listed.
Adruferliste rffded.
Nachr.-LED ein
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Die Üaste
erlischt dach Öffded eider
Liste udd 0erlassed des Medüs.
Anruferliste
Voraussetzung: Rufdummerdübermittludg (CL0(, S. 13)
Die Nummerd der letzted 30 adeommedded Adrufe werded gespeichert. Je dach
eidgestellter Listenart werded Alle Anrufe
oder dur Entgang. Anrufe gespeichert.
Mehrere Adrufe vod derselbed Nummer
werded bei Listedart
Alle Anrufe mehrfach gespeichert.
22
Anrufe: 01+02
Listenart der Anruferliste einstellen
Anrufe: 01+02
Listenart
Entgang. Anrufe / Alle Anrufe
Auswähled udd §OK§ drüceed
( = eid).
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Die Eidträge id der Adruferliste bleibed
erhalted, wedd Sie die Listedart ädderd.
Anrufbeantworterliste
Über die Anrufbeantworterliste erdded
Sie die Nachrichted auf dem Adrufbeadtworter adhrred.
Die Adrufbeadtworterliste wird wie folgt
adgezeigt:
Anrufb.: 01+02
Anzahl der neuen Nachrichten + Anzahl der
alten, gelesenen Nachrichten
Anrufer-/Anrufbeantworterliste öffnen
Drüceed.
Anrufe: / Anrufb.: 01+02
Ggf. auswähled udd §OK§
drüceed.
Eidtrag auswähled.
0d der Anruferliste wird der zuletzt eidgegadgede Adruf adgezeigt.
0d der Anrufbeantworterliste wird die
zuerst eidgegadgede deue Nachricht
adgezeigt. Die Wiedergabe startet.
Neue Nachrichted werded dach dem
Adhrred hidter ded alted Nachrichted
eidsortiert.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / dir+charges.fm / 02.07.2004
Kostenbewusst telefonieren
Listeneintrag
Anruferliste löschen
Beispiel für eided Listedeidtrag:
Achtung! Es werded alle alten und
neuen Eidträge gelrscht.
Anrufe:
(Medü rffded)
Liste löschen
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Entgang. Anrufe
Anruf neu
01/ 02
1234567890
28.09.04
§Löschen§
09:45
§§Antwort§§§
Die Listedart (im Kopfteil)
Der Status des Eidtrags
Anruf neu: deuer edtgadgeder Adruf
Anruf alt: bereits geleseder Eidtrag
Ang. Anruf: Adruf wurde adgedommed
(dur bei Listedart Alle Anrufe)
Anrufb.: Der Adrufbeadtworter hat ded
Adruf adgedommed. Es wurde eide
Nachricht aufgesproched (dur bei Listedart Alle Anrufe)
Neue Nachr.: deue Nachricht auf dem
Adrufbeadtworter
Alte Nachr.: bereits adgehrrte Nachricht
auf dem Adrufbeadtworter
Laufedde Nummer des Eidtrags
01/02 bedeutet z.B.: erster Eidtrag vod
idsgesamt zwei Eidträged
Nummer oder Name des Adrufers
Sie erdded die Nummer des Adrufers
ids Üelefodbuch überdehmed (S. 19).
Datum udd Uhrzeit des Adrufs (falls
eidgestellt, S. 9)
Sie habed folgedde Mrglicheeited:
Anrufer zurückrufen (wedd Nummer
des Adrufers übermittelt wurde, S. 13)
Display-Üaste §Antwort§ drüceed. Der
Rüceruf wird sofort eidgeleitet. Die
Nummer wird id die Wahlwiederholudgsliste eidgetraged.
Eintrag löschen
Display-Üaste §Löschen§ drüceed.
Hinweis:
Alte Nachrichten aus der Anrufbeantworterliste löschen, s. S. 36.
Kostenbewusst telefonieren
Üelefodiered Sie über eided Netzadbieter,
der besodders güdstige Üarife (Call-byCall) adbietet. Sie erdded die Nummerd id
der Call-by-Call-Liste verwalted.
Call-by-Call-Nummer mit einer
Nummer verketten
Sie erdded die 0orwahl eides Netzadbieters der Nummer voradstelled („0ereetted“).
Call-by-Call-Liste rffded.
Eidtrag (Call-by-Call-Nummer) auswähled.
Display-Üaste drüceed.
Nr. verwenden
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Nummer eidgebed oder Nummer aus dem Üelefodbuch
wähled (S. 19).
Abhebed-Üaste drüceed. Beide
Nummerd werded gewählt.
23
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / dir+charges.fm / 02.07.2004
Kostenbewusst telefonieren
Automatische
Netzanbietervorwahl
(Preselection)
Sie erdded eide Call-by-Call-Nummer
((reselectiod-Nummer) festleged, die
über zwei Listed bestimmted Nummerd
automatisch beim Wähled voradgestellt
wird.
Die Liste „mit Preselection“ edthält die
„Regel“: 0orwahl-Nummerd bzw. die
ersted 8ifferd vod 0orwahl-Nummerd,
bei deded die (reselectiod-Nummer
verweddet werded soll.
Die Liste „ohne Preselection“ edthält
die „Ausdahme vod der Regel“.
Beispiel:
Sie habed für „mit (reselectiod“ 08 eidgegebed. Daher werded alle Nummerd, die mit 08 begidded, mit (reselectiod gewählt.
Wolled Sie, dass z.B. 081 trotzdem
ohde (reselectiod gewählt wird, gebed
Sie für „ohde (reselectiod“ 081 eid.
Bei der Wahl werded dach dem Drüceed
der Abhebed-/Freisprech-Üaste die ersten
8ifferd der gewählted Nummer mit beided
Listed vergliched:
Die (reselectiod-Nummer wird dicht
voradgestellt, wedd die gewählte
Nummer übereidstimmt mit
– keinem Eidtrag der beided Listed
– mit eidem Eidtrag der Liste „ohne
Preselection“
Die (reselectiod-Nummer wird voradgestellt, wedd die ersted 8ifferd der
gewählted Nummer nur mit eidem Eidtrag id der Liste „mit Preselection“
übereidstimmed.
24
Preselection-Nummer speichern
Basis
Preselection
Preselect.-Nr.
(reselectiod-Nummer (Callby-Call-Nummer) eidgebed
bzw. ädderd.
Ädderudged speicherd (S. 12).
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Einträge in Preselection-Listen
speichern bzw. ändern
Jede der beided Listed eadd 11 Eidträge
edthalted:
5 Eidträge mit bis zu 6 8ifferd
6 Eidträge mit bis zu 2 8ifferd
0d der Liste „mit Preselection“ sidd, je
dach Ladd, ggf. Nummerd voreidgestellt.
Dadurch werded z.B. alle datiodaled
Gespräche oder Gespräche id das Mobilfudedetz automatisch mit der vorher vod
0hded gespeicherted (reselectiod-Nummer veredüpft.
Basis
Preselection
Mit
Preselect / Ohne Preselect
Eidtrag auswähled.
§Ändern§
Display-Üaste drüceed.
Adfadgszifferd der Nummer
eidgebed oder ädderd.
Ädderudged speicherd (S. 12).
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Zeitweises Unterdrücken von
Preselection
(lang drüceed)
aus
Preselection
Preselection dauerhaft deaktivieren
Die (reselectiod-Nummer lrsched
(S. 24).
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / sms1BRD1deutral.fm / 06.07.2004
SMS (Textmeldungen)
SMS (Textmeldungen)
0hr Gerät wird so ausgeliefert, dass Sie
sofort SMS versedded erdded.
Voraussetzungen:
Die Rufdummerdübermittludg (CL0(,
S. 13) für 0hred Üelefodadschluss ist
freigeschaltet.
0hr Netzadbieter udterstützt SMS im
Festdetz (0dformatioded hierzu erhalted Sie bei 0hrem Netzadbieter).
Geseddet werded 0hre SMS über das SMSZentrum, das als Sendezentrum eidgetraged ist. Sie erdded jedoch jedes addere
SMS-8edtrum für das 0ersedded eider
aetuelled Nachricht als Seddezedtrum
aetiviered (S. 31).
Mit dem ersted Sedded eider SMS werded
Sie beim SMS-8edtrum des SMS-ServiceCenters „Anny Way“ registriert udd erdded adschlieBedd SMS empfadged.
Üext eidgebed, s. S. 62.
Schreibed mit der Üexteidgabehilfe
EAÜON0, s. S. 63.
Regeln
Eide SMS darf bis zu 1224 8eiched ladg
seid.
Bei mehr als 160 8eiched oder bei groBed Bilddated wird die SMS als verkettete SMS verseddet (bis zu acht SMS
mit je 153 8eiched).
Bitte beachten Sie:
Jede adeommedde SMS wird durch eidmaliges Klidgeld sigdalisiert (Klidgeltod wie bei exterded Adrufed). Wedd
Sie eided solched „Adruf“ addehmed,
geht die SMS verlored. Um das Klidgeld
zu vermeided, lassed Sie ded ersted
Klidgeltod für alle exterded Adrufe
udterdrüceed (S. 50).
Wedd 0hr Üelefod ad eider Üelefodadlage adgeschlossed ist, lesed Sie S. 32.
Registrieren beim T-Com-SMS-Service
Beim SMS-Service vod Ü-Com müssed Sie
sich für ded Empfadg vod SMS registriered
lassed.
SMS-Zentrum 2 als Seddezedtrum aetiviered.
Eide SMS mit dem 0dhalt ANMELD ad
die Nummer 8888 (eostedfrei) sedded.
Registrierudg lrsched
Eide SMS mit ABMELD ad die Nummer
8888 (eostedfrei) schiceed.
SMS schreiben/senden
SMS schreiben/senden
Postf. B
Ggf. (ostfach auswähled udd
§OK§ drüceed.
Ggf. (ostfach-(0N eidgebed
udd §OK§ drüceed.
SMS schreiben
Auswähled udd §OK§ drüceed.
SMS schreibed.
Display-Üaste drüceed.
Senden
Auswähled udd §OK§ drüceed.
SMS
Auswähled udd §OK§ drüceed.
/
Nummer mit 0orwahl (auch
im Ortsdetz) aus dem Üelefodbuch auswähled oder direet
eidgebed. Bei SMS ad eid SMS(ostfach: (ostfach-0D ads
Ende der Nummer hädged.
Display-Üaste drüceed.
Senden
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Die SMS wird geseddet.
Hinweis:
Werden Sie beim Schreiben der SMS durch
einen externen Anruf unterbrochen, wird der
Text automatisch in der Entwurfsliste gespeichert.
25
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / sms1BRD1deutral.fm / 06.07.2004
SMS (Textmeldungen)
Eingabesprache einstellen
Sie schreibed eide SMS (S. 25).
Display-Üaste drüceed.
Eingabesprache
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Eidgabesprache auswähled
udd §OK§ drüceed.
Aufleged-Üaste zweimal kurz
drüceed, um id das Eidgabefeld zurücezueehred.
Die Eidstelludg der Eidgabesprache ist dur
für die aetuelle SMS wiresam.
Bilder, Töne oder E-Mail-Adressen in eine
SMS einfügen
8ur 0erfügudg stehed:
15 Bilder (0cods),
10 Ürde,
E-Mail-Adressed aus 0hrem E-Mail-0erzeichdis (S. 20).
Sie schreibed eide SMS (S. 25). Die
Schreibmaree befiddet sich ad der richtiged Stelle.
Display-Üaste drüceed.
Standardbilder / Standardtöne / E-Mail-Adr.
einfg.
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Eidzufügeddes Objeet auswähled udd §OK§ drüceed.
Das ausgewählte Objeet wird eidgefügt.
SMS-Statusreport
Voraussetzung: 0hr Netzadbieter udterstützt dieses Leistudgsmeremal.
Habed Sie ded Statusreport aetiviert,
erhalted Sie dach dem 0ersedded eide
SMS mit eidem Bestätigudgstext.
Statusreport ein-/ausschalten
Einstellungen
Statusreport
Auswähled udd §OK§ drüceed
( = eid).
Statusreport lesen/löschen
Eidgadgsliste rffded (S. 28), dadach:
SMS mit dem Status Status OK
oder Status NOK auswähled.
§Lesen§
Display-Üaste drüceed.
Oder:
§Löschen§
Display-Üaste drüceed. Die
SMS wird gelrscht.
Entwurfsliste
Sie erdded eide SMS id der Edtwurfsliste
speicherd, später ädderd udd versedded.
SMS in Entwurfsliste speichern
Sie schreibed eide SMS (S. 25).
Display-Üaste drüceed.
Speichern Auswähled udd §OK§ drüceed.
Entwurfsliste öffnen
((ostfach, (ostfach-(0N)
Entwürfe
Der erste Listedeidtrag wird adgezeigt,
z.B.:
Gespeichert
1234567890
01/02
28.09.04
09:45
01/02: Lfd. Nummer/Gesamtzahl der SMS
26
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / sms1BRD1deutral.fm / 06.07.2004
SMS (Textmeldungen)
Einzelne SMS lesen oder löschen
Edtwurfsliste rffded, dadach:
SMS auswähled.
§Lesen§
Display-Üaste drüceed. Der
Üext wird adgezeigt. 8eiled.
weise blätterd mit
Oder:
§Löschen§
Display-Üaste drüceed. Die
SMS wird gelrscht.
SMS schreiben/ändern
Sie lesed eide SMS der Edtwurfsliste.
Medü rffded.
Folgeddes erdded Sie auswähled:
SMS schreiben
Neue SMS schreibed udd dadach
sedded (S. 25) bzw. speicherd.
Text verwenden
Üext der gespeicherted SMS ädderd,
adschlieBedd sedded (S. 25).
Zeichensatz
Üext wird im gewählted 8eichedsatz
dargestellt.
Entwurfsliste löschen
Edtwurfsliste rffded, dadach:
Medü rffded.
Liste löschen
Auswähled, §OK§ drüceed udd
mit §Ja§ bestätiged. Die Liste
wird gelrscht.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
SMS an E-Mail-Adresse senden
Wedd 0hr Service-(rovider das Leistudgsmeremal SMS to E-Mail udterstützt, erdded Sie 0hre SMS auch ad E-Mail-Adressed
sedded.
Die E-Mail-Adresse muss am Adfadg des
Üextes stehed. Sie müssed die SMS ad ded
E-Mail-Diedst 0hres SMS-Seddezedtrums
sedded.
((ostfach, (ostfach-(0N)
SMS schreiben
/
E-Mail-Adresse aus dem
E-Mail-0erzeichdis überdehmed oder direet eidtraged. Mit
Leerzeiched oder Doppelpudet (je dach Service-(rovider) abschlieBed.
SMS-Üext eidgebed.
Display-Üaste drüceed.
Senden
Auswähled udd §OK§ drüceed.
E-Mail
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Falls die Nummer des E-MailDiedstes dicht eidgetraged ist
(S. 31), Nummer des E-MailDiedstes eidgebed.
Display-Üaste drüceed.
Senden
Auswähled udd §OK§ drüceed.
SMS als Fax senden
Sie erdded eide SMS auch ad eid FaxGerät sedded.
Voraussetzung: 0hr Netzadbieter udterstützt dieses Leistudgsmeremal.
Sie schreibed eide SMS (S. 25).
Display-Üaste drüceed.
Senden
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Fax
Auswähled udd §OK§ drüceed.
/
Nummer aus dem Üelefodbuch auswähled oder direet
eidgebed. Die Nummer mit
0orwahl adgebed (auch im
Ortsdetz).
Display-Üaste drüceed.
Senden
Auswähled udd §OK§ drüceed.
27
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / sms1BRD1deutral.fm / 06.07.2004
SMS (Textmeldungen)
Eid Eidtrag der Liste wird z.B. wie folgt
adgezeigt:
SMS empfangen
Alle eidgegadgeded SMS werded id der
Eidgadgsliste gespeichert. 0ereettete SMS
werded als eine SMS adgezeigt. 0st diese
zu ladg oder wird sie udvollstäddig übertraged, wird sie id mehrere Eidzel-SMS
aufgeteilt. Da eide SMS auch dach dem
Lesed id der Liste bleibt, sollted Sie regelmäßig SMS aus der Liste löschen.
0st der SMS-Speicher voll, wird eid edtsprechedder Hidweis adgezeigt.
Nicht mehr bedrtigte SMS lrsched
(S. 28).
Eingangsliste
Die Eidgadgsliste edthält:
alle empfadgeded SMS, begiddedd mit
der aetuellsted.
SMS, die weged eides Fehlers dicht
geseddet werded eoddted.
Neue SMS werded ad alled Mobilteiled
auf dem
Gigaset S44 durch das Symbol
Display, Blideed der Nachrichted-Üaste
udd eided Hidweistod sigdalisiert.
Eingangsliste über die Taste
öffnen
Voraussetzung: Es befidded sich neue
SMS id der Liste.
Drüceed.
Ggf. eid (ostfach auswähled udd die (ostfach-(0N eidgebed.
Die Eidgadgsliste wird wie folgt adgezeigt
(Beispiel):
SMS Allg.: 01+05
1
2
1 Anzahl der neuen + Anzahl der alten, gelesenen Einträge
2 Name des Postfachs, hier: Allgemeines Postfach
28
Neu
1234567890
01/02
28.09.04
09:45
01/02: Gesamtzahl neuer SMS/Lfd. Nummer
der angezeigten SMS
Eingangsliste über SMS-Menü öffnen
((ostfach, (ostfach-(0N)
Eingang 01+05
Einzelne SMS lesen oder löschen
Eidgadgsliste rffded.
Weiter wie bei „Eidzelde SMS lesed
oder lrsched“, S. 27.
Nachdem Sie eide deue SMS gelesed
habed, erhält sie ded Status Alt.
Eingangsliste löschen
Alle neuen und alten SMS der Liste werded gelrscht.
Eidgadgsliste rffded.
Medü rffded.
Weiter s. „Edtwurfsliste lrsched“, S. 27.
SMS beantworten oder weiterleiten
SMS lesed (S. 28):
Display-Üaste drüceed.
Sie habed folgedde Mrglicheeited:
Beantworten
Direet eide Adtwort-SMS schreibed udd
sedded (S. 25).
Antwort: Ja / Antwort: Nein
Ad die SMS wird Ja bzw. Nein adgefügt.
Die SMS dadach sedded (S. 25).
Text verwenden
Ded Üext der SMS ädderd udd sie
adschlieBedd sedded (S. 25). Adlaged
(z.B. Bilder, Melodied) werded dicht
mitgeseddet.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / sms1BRD1deutral.fm / 06.07.2004
SMS (Textmeldungen)
SMS weiterleiten
Zeichensatz ändern
Sie lesed eide SMS (S. 28):
Display-Üaste drüceed.
Senden
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Weiter s. S. 25.
Adlaged werded mitgeseddet. Wedd eid
Service-(rovider das Weiterleited mit
Adlaged dicht erlaubt:
Text verwenden auswähled, um die SMS
ohde Adlaged weiterzuleited.
Die Abfrage Neue SMS ohne Bild / Melodie.
Weiter? mit §Ja§ bestätiged.
SMS lesed (S. 28):
Display-Üaste drüceed.
Zeichensatz
Üext wird im gewählted 8eichedsatz
dargestellt.
Nummer ins Telefonbuch übernehmen
Nummer des Absenders übernehmen
Eidgadgsliste rffded udd SMS auswähled (S. 28).
Display-Üaste drüceed. Weiter
s. S. 19.
Hinweise:
– Sie können sich innerhalb Ihres Telefonbuchs ein Telefonbuch speziell für SMS
anlegen, indem Sie den Namen dieser Einträge einen Stern (*) voranstellen.
– Eine angehängte Postfachkennung wird ins
Telefonbuch übernommen.
Nummern aus SMS-Text übernehmen/
wählen
SMS lesed (S. 28) udd ad die Stelle mit
der Üelefoddummer blätterd.
Die 8ifferd sidd idvers dargestellt.
Display-Üaste drüceed. Weiter
s. S. 19.
Oder:
Abhebed-Üaste drüceed, um
die Nummer zu wähled.
Wolled Sie die Nummer auch für das 0ersedded vod SMS verwedded:
Die Nummer mit Ortsdetzeeddzahl
(0orwahl) im Üelefodbuch speicherd.
Daten der Anlage nutzen
Sie erdded ca. 5 Melodied im Format
„iMelody" speicherd udd als Klidgeltod
idstalliered (S. 49). Die Melodied werded
im Soudd-Madager hidterlegt.
Sie erdded die Melodied auch auf addered Mobilteiled speicherd udd idstalliered,
die ad derselbed Basis adgemeldet sidd.
Eid Adgebot ad Melodied fidded Sie im
0dterdet udter www.siemeds-mobile.com/
gigasets445. Welche Dated id 0hrem Ladd
zur 0erfügudg stehed, edtdehmed Sie
ded 0dterdetseited.
Anlage einer SMS öffnen
Eide Adlage (Bild oder Melodie) ist id der
SMS idvers dargestellt. Eide SMS eadd
mehrere Adlaged edthalted.
SMS lesed (S. 28) udd die Schreibmaree id die 8eile beweged, id der sich
die Adlage befiddet, dadach:
§Sichern§
Display-Üaste drüceed, um
eide Melodie adzuhrred.
Anlage speichern
Die SMS zum Lesed rffded (S. 28).
Die Adlage rffded.
§Sichern§
Display-Üaste drüceed.
Melodied werded im Soudd-Madager
(S. 50) gespeichert.
29
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / sms1BRD1deutral.fm / 06.07.2004
SMS (Textmeldungen)
Benachrichtigung via SMS
SMS-Postfächer
Sie erdded sich per SMS über edtgadgede
Adrufe bzw. deue Nachrichted auf dem
Adrufbeadtworter bedachrichtiged lassed.
Voraussetzung: Bei edtgadgeded Adrufed muss die Nummer des Adrufers (CL0)
übermittelt werded.
Die Bedachrichtigudg geht ad 0hr Mobiltelefod oder ad eid adderes SMS-fähiges
Gerät.
Sie brauched dazu lediglich die Üelefoddumer zu speicherd, ad die die Bedachrichtigudg geleitet werded soll (Bedachrichtigudgsdummer), udd die Bedachrichtigudgsart eidstelled.
Bei Auslieferudg ist das Allgemeine Postfach aetiviert. Dieses (ostfach ist für alle
zugädglich udd eadd dicht mit eider (0N
geschützt werded. Sie erdded zusätzlich
drei persönliche Postfächer eidrichted
udd mit eider PIN schützed. Jedes (ostfach wird durch eided Named udd eide
„(ostfach-0D“ (eide Art Durchwahlziffer)
geeeddzeichdet.
Benachrichtigungsnummer speichern
Einstellungen
Benachricht.Nr.
Nummer eidgebed, ad die
SMS geschicet werded soll.
Display-Üaste drüceed.
Speichern Auswähled udd §OK§ drüceed.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Achtung:
Geben Sie nicht Ihre eigene Festnetznummer
für die Benachrichtigung entgangener Anrufe
ein. Dies kann zu einer gebührenpflichtigen
Endlosschleife führen.
Benachrichtigungsart einstellen
Einstellungen
Benachricht.Art
Ggf. Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Entgangene Anrufe:
Ein eidstelled, wedd eide Bedachrichtigudgs-SMS geseddet werded soll.
Nachrichten auf Anrufb.:
Ein eidstelled, wedd eide Bedachrichtigudgs-SMS geseddet werded soll.
Ädderudged speicherd (S. 12).
30
Bitte beachten Sie:
Wedd Sie mehrere SMS-fähige Geräte
(Based) ad eider Üelefodleitudg betreibed, darf jede SMS-(ostfach-0D dur eidmal voreommed. 0d diesem Fall müssed
Sie auch die voreidgestellte 0D des Allgemeided (ostfachs („0“) ädderd.
(ersrdliche (ostfächer erdded Sie dur
dutzed, wedd der Service-(rovider dies
udterstützt. Die Udterstützudg ereedded Sie darad, dass der Nummer eides
(voreidgestellted) SMS-8edtrums eid
Sterd (*) adgefügt ist.
Wedd Sie 0hre (ostfach-(0N vergessed
habed, erdded Sie sie zurücesetzed,
iddem Sie die Basis id ded Lieferzustadd zurücesetzed. Damit werded
sämtliche SMS in allen Postfächern
gelöscht.
Persönliches Postfach einrichten und
ändern
Persönliches Postfach einrichten
Einstellungen
Postfächer
(ostfach auswähled, z.B. Postf.
B, udd §OK§ drüceed.
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Aktivierung:
(ostfach eid- bzw. ausschalted.
ID:
(ostfach-0D auswähled (0–9). Es sidd
dur die freied 8ifferd auswählbar.
PIN-Schutz:
(0N-Schutz eid-/ausschalted.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / sms1BRD1deutral.fm / 06.07.2004
SMS (Textmeldungen)
PIN
Ggf. 4-stellige (0N eidtraged.
Ädderudged speicherd (S. 12).
Aetive (ostfächer sidd id der (ostfachliste
mit mareiert . Sie werded id der SMSListe dargestellt udd erdded ggf. mit der
adgezeigt werNachrichted-Üaste
ded.
Postfach deaktivieren
Aktivierung: auf Aus stelled. Ggf. Hidweis mit §Ja§ bestätiged.
Alle id diesem (ostfach gespeicherted
SMS werded gelrscht.
PIN-Schutz deaktivieren
PIN-Schutz: auf Aus stelled.
Die (ostfach-(0N wird auf 0000 zurücegesetzt.
Namen eines Postfachs ändern
§Ändern§
§Sichern§
Einstellungen
Postfächer
((ostfach auswähled)
Display-Üaste drüceed.
Neued Named eidgebed.
Display-Üaste drüceed.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
PIN und ID eines Postfachs ändern
Einstellungen
Postfächer
((ostfach auswähled)
Ggf. (ostfach-(0N eidgebed
udd §OK§ drüceed.
ID:, PIN-Schutz:, PIN eidstelled (S. 30).
SMS an ein persönliches Postfach
schicken
Damit eide SMS id eid persrdliches (ostfach geladgt, muss der Absedder 0hre 0D
eedded udd hidter 0hrer Nummer
adfüged.
Sie erdded ad 0hred SMS-(artder eide
SMS über 0hr persrdliches (ostfach
schiceed.
Durch diese SMS erhält 0hr SMS-(artder
0hre SMS-Rufdummer mit der aetuelled 0D
udd eadd sie im Üelefodbuch speicherd. 0st
die 0D udgültig, wird die SMS dicht zugestellt.
SMS-Zentrum einstellen
StaddardmäBig wird eide SMS über SMSZentrum 1 geseddet. SMS-Zentrum 1 ist mit
der Service-Nummer vod „Addy Way“ vorbelegt. SMS-Zentrum 2 ist für ded SMS-Service von T-Com eidgerichtet. Dort müssed Sie sich registriered lassed (S. 25). Die
SMS-8edtred 3, 4 und 5 sidd frei.
SMS-Zentrum eintragen/ändern
Einstellungen
SMS-Zentren
SMS-8edtrum (z.B. SMS-Zentrum 1) auswähled udd §OK§
drüceed.
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Sendezentr.:
Ja auswähled, wedd über das SMS8edtrum die SMS geseddet werded solled. Bei ded SMS-8edtred 2 bis 5 gilt die
Eidstelludg dur für die dächste SMS.
SMS:
Display-Üaste §Ändern§ drüceed. Nummer
des SMS-Diedstes eidtraged udd eided
Sterd adfüged, wedd 0hr Service-(rovider persrdl. (ostfächer udterstützt.
E-Mail:
Display-Üaste §Ändern§ drüceed. Nummer
des E-Mail-Diedstes eidtraged.
Ädderudged speicherd (S. 12).
SMS über anderes SMS-Zentrum
senden
Das SMS-8edtrum (2 bis 5) als Sendezentrum aetiviered.
Die SMS sedded.
Diese Eidstelludg gilt dur für die SMS, die
als dächste geseddet wird. Dadach ist wieder das SMS-Zentrum 1 eidgestellt.
31
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / sms1BRD1deutral.fm / 06.07.2004
SMS (Textmeldungen)
SMS-Info-Dienste
SMS an Telefonanlagen
Sie erdded sich vod 0hrem Service-(rovider bestimmte 0dformatioded (z.B. Wettervorhersage oder Lottozahled) per SMS
zusedded lassed. Bis zu 10 0dfo-Diedste
erdded idsgesamt gespeichert werded.
0dformatioded über adgebotede 0dfoDiedste udd Kosted erhalted Sie bei 0hrem
Service-(rovider.
Sie erdded eide SMS dur empfadged,
wedd die Rufnummernübermittlung
zum Nebedstelledadschluss der
Üelefodadlage weitergeleitet wird
(CLIP). Die CL0(-Auswertudg der Nummer des SMS-8edtrums fiddet id 0hrem
Gigaset statt.
Ggf. müssed Sie der Nummer des SMS8edtrums die 0orwahlziffer (AK8)
voradstelled (abhädgig vod 0hrer Üelefodadlage). Die 0orwahlziffer eadd id
0hrer Basis gespeichert werded.
Üested Sie im 8weifelsfall 0hre Üelefodadlage, iddem Sie z.B. eide SMS ad 0hre
eigede Nummer sedded: eidmal mit
0orwahlziffer udd eidmal ohde.
Beim 0ersedded vod SMS wird 0hre
Absedderrufdummer evtl. ohde die
Nebedstelledrufdummer geseddet. 0d
diesem Fall ist eide direete Adtwort des
Empfädgers dicht mrglich.
Das Sedded udd Empfadged vod SMS an
ISDN-Telefonanlagen ist dur über die
0hrer Basis zugewiesede MSN-Nummer
mrglich.
IInfo-Dienst einrichten/bestellen
Info-Dienst bestellen
§Senden
Info-Dienste
0dfo-Diedst auswähled.
Display-Üaste drüceed.
Hinweis:
Zum Bestellen eines Info-Dienstes können Sie
das Menü auch über
öffnen.
Info-Dienst einrichten
0dfo-Diedst auswähled (s.o.). Dadach:
§Ändern§
Display-Üaste drüceed.
Ggf. Code, Bezeichdudg udd
8ielrufdummer eidgebed.
§Sichern§
Display-Üaste drüceed.
Eintrag eines Info-Dienstes ändern
0dfo-Diedst auswähled (s.o.). Dadach:
§Ansehen§
Display-Üaste drüceed.
§Ändern§
Display-Üaste drüceed.
Ggf. Code, Bezeichdudg oder
8ielrufdummer ädderd.
§Sichern§
Display-Üaste drüceed.
Info-Dienst löschen
0dfo-Diedst auswähled (s.o.). Dadach:
Medü rffded.
Eintrag löschen
Auswähled udd §OK§ drüceed.
SMS-Funktion ein-/ausschalten
Nach dem Ausschalted erdded Sie eeide
SMS mehr als Üextdachricht empfadged
udd 0hr Gerät verseddet eeide SMS mehr.
Die Eidstelludged, die Sie für das 0ersedded udd Empfadged der SMS gemacht
habed (Nummerd der SMS-8edtred)
sowie die Eidträge id der Eidgadgs- udd
Edtwurfsliste bleibed auch dach dem Ausschalted gespeichert.
Medü rffded.
8ifferd eidgebed.
§OK§ SMS-Fudetiod ausschalted.
Oder:
§OK§
32
SMS-Fudetiod eidschalted
(Lieferzustadd).
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / sms1BRD1deutral.fm / 06.07.2004
SMS (Textmeldungen)
SMS-Fehlerbehebung
Sie erhalten keine SMS mehr.
Fehlercodes beim Senden
1. Sie haben die ID Ihres Postfachs geändert.
Teilen Sie Ihren SMS-Partnern Ihre geänderte ID mit oder machen Sie die Änderung rückgängig (S. 31).
E0 Ständige Unterdrückung der Rufnummer
eingeschaltet (CLIR) oder Rufnummernübermittlung nicht freigeschaltet.
FE Fehler während der Fbertragung der SMS.
FD Fehler beim Verbindungsaufbau zum SMSZentrum, siehe Selbsthilfe.
Selbsthilfe bei Fehlern
Die folgedde Üabelle listet Fehlersituatioded udd mrgliche Ursached auf udd gibt
Hidweise zur Fehlerbehebudg.
Senden nicht möglich.
1. Das Merkmal „Rufnummernübermittlung“
(CLIP) ist nicht beauftragt.
Merkmal bei Ihrem Service-Provider freischalten lassen.
2. Die Fbertragung der SMS wurde unterbrochen (z.B. von einem Anruf).
SMS erneut senden.
3. Leistungsmerkmal wird nicht vom Netzanbieter unterstützt. Der Dienst kann z. Zt. nur
bei Anschluss über T-Com angeboten werden.
4. Für das als Sendezentrum aktivierte SMSZentrum ist keine oder eine falsche Nummer eingetragen.
Nummer eintragen (S. 31).
Sie erhalten eine SMS, deren Text unvollständig ist.
1. Der Speicherplatz Ihres Telefons ist voll.
Alte SMS löschen (S. 28).
2. Der zweite Service-Provider hat den Rest der
SMS noch nicht übertragen.
2. Sie haben Ihr Postfach nicht eingeschaltet.
Aktivieren Sie Ihr Postfach (S. 31).
3. Die Anrufweiterschaltung (Umleitung) ist
mit Wann: Sofort eingeschaltet oder für die
T-NetBox ist die Anrufweiterschaltung
Sofort aktiviert.
Ändern Sie die Anrufweiterschaltung.
SMS wird vorgelesen.
1. Das Merkmal „Anzeige der Rufnummer“ ist
nicht gesetzt.
Lassen Sie dieses Merkmal bei Ihrem
Service-Provider (T-Com) freischalten
(kostenpflichtig).
2. Mobilfunkbetreiber und Festnetz-SMSAnbieter haben keine Zusammenarbeit
vereinbart.
Informieren Sie sich beim Festnetz-SMSAnbieter.
3. Das Endgerät ist bei Ihrem SMS-Anbieter als
nicht Festnetz-SMS-fähig hinterlegt, d.h.
Sie sind dort nicht mehr registriert.
Lassen Sie das Gerät (erneut) für den
SMS-Empfang registrieren.
– Beim SMS-Service-Center „Anny
Way“: Leere SMS an die Nummer
2547 senden.
– Bei T-Com: SMS mit dem Inhalt
ANMELD an die 8888 senden.
Empfang nur tagsüber.
1. Das Endgerät ist in der Datenbank Ihres
SMS-Anbieters als nicht Festnetz-SMS-fähig
hinterlegt, d.h. Sie sind dort nicht mehr
registriert.
Lassen Sie das Gerät (erneut) für den
SMS-Empfang registrieren (s.o.).
33
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / adsw1m+ÜNetBox.fm / 02.07.2004
Anrufbeantworter bedienen
Anrufbeantworter bedienen
Eigene Ansage/Hinweisansage
aufnehmen
Sie erdded ded Adrufbeadtworter, der id
der Basis idtegriert ist, über das Mobilteil,
über die Üastatur 0hrer Basis (S. 2) oder
über Ferdbediedudg (adderes Üelefod/
Mobiltelefod) bedieded. Das Abhrred vod
Nachrichted über Ferdbediedudg erdded
Sie auch über Sprachbefehle steuerd
(S. 39).
Ansagen
Ansage aufn. /
Hinweis aufn.
§OK§
Display-Üaste drüceed, um die
Aufdahme zu started.
Sie hrred ded Bereittod (eurzer Üod).
Die Adsage jetzt aufspreched (middesteds 3 See.).
§Beenden§
Display-Üaste drüceed, um die
Aufdahme zu beedded.
oder
die Aufdahme abbreMit
ched. Mit §OK§ die Aufdahme dadd erdeut
started.
Nach der Aufdahme wird die Adsage zur
Kodtrolle wiedergegebed. Mit §Neu§ erdded
Sie die Aufdahme deu started.
Ansagemodus
Sie erdded ded Adrufbeadtworter id zwei
verschiededed Modi dutzed.
0m Modus Aufzeichnung hrrt der Adrufer die Adsage udd eadd adschlieBedd
eide Nachricht für Sie aufspreched.
0m Modus Hinweis hrrt der Adrufer 0hre
Adsage, eadd aber eeide Nachricht hidterlassed.
Bedienung über das Mobilteil
Wedd Sie bei der Bediedudg aeustisch
eide Aufforderudg oder eided Hidweis
erhalted, schaltet sich automatisch der
Lautsprecher des Mobilteils eid. Mit der
schalted Sie ihd aus.
Freisprech-Üaste
Anrufbeantworter ein-/ausschalten
Aktivierung ( = eid)
Nach dem Eidschalted erfolgt die Adsage
der Restspeicherzeit. 0m Display wird das
adgezeigt. Ad der Basis leuchSymbol
tet die Üaste .
Das Üelefod wird mit je eider Staddardadsage für ded Aufzeichdudgs- udd Hidweismodus ausgeliefert. 0st eeide eigede, persrdliche Adsage vorhadded, wird die edtsprechedde Staddardadsage verweddet.
34
Bitte beachten Sie:
Die Aufdahme wird automatisch beeddet, wedd die max. Aufdahmedauer
vod 170 See. überschritted ist oder
eide Sprachpause lädger als 2 See. dauert.
Breched Sie eide Aufdahme ab, wird
wieder die Staddardadsage verweddet.
0st der Speicher des Adrufbeadtworters
voll, wird die Aufdahme abgebroched.
Alte Nachrichted lrsched udd Aufdahme ggf. wiederholed.
Ansagen anhören
Ansagen
Hinweis anhören
Ansage anhören/
Neue Adsage aufdehmed, währedd Sie
die Adsage adhrred:
§Neu§
Display-Üaste drüceed.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / adsw1m+ÜNetBox.fm / 02.07.2004
Anrufbeantworter bedienen
Ansagen/Hinweise löschen
Ansagen
Ansage löschen/
Hinweis löschen
§Ja§
Display-Üaste drüceed, um die
Abfrage zu bestätiged.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Nach dem Lrsched wird wieder die edtsprechedde Staddardadsage verweddet.
Ansagemodus auswählen
Sie erdded zwisched Aufzeichnung udd
Hinweis wähled.
Ansagen
Modus
Aufzeichnung / Hinweis ( = eid)
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Der ausgewählte Modus bleibt auch dach
dem Ausschalted des Adrufbeadtworters
gespeichert.
0st im Modus Aufzeichnung der Speicher für
die Nachrichted voll, wechselt der Adrufbeadtworter automatisch id ded Modus
Hinweis.
Alte Nachrichted lrsched.
Nach dem Lrsched schaltet der Adrufbeadtworter automatisch wieder id ded eidgestellted Modus um.
Aufzeichnung/Hinweis im Wechsel
einstellen
Mit der Eidstelludg Im Wechsel erdded Sie
ded Adsagemodus für eide vod 0hded festgelegte 8eit umstelled.
Beispiel: Der Modus Aufzeichnung ist eidgestellt. Wedd Sie Im Wechsel aetiviered
udd eided 8eitraum (z.B. 18.00 bis 8.00
Uhr) eidstelled, schaltet der Adrufbeadtworter id diesem 8eitraum id ded Modus
Hinweis. AuBerhalb dieses 8eitraums (8.01
bis 17.59 Uhr) ist der Modus Aufzeichnung
eidgeschaltet.
Ansagen
Modus
Im
Wechsel ( = eid)
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Von:
Studded/Miduted für Begidd des 8eitraums 4-stellig eidgebed.
Bis:
Studded/Miduted für Edde des 8eitraums 4-stellig eidgebed.
Aktivierung:
Ein oder Aus auswähled.
Ädderudged mit §Sichern§ speicherd.
Sobald Sie ded Adsagemodus ädderd
(S. 35), wird die Fudetiod Im Wechsel automatisch deaetiviert.
Nachrichten anhören
8u jeder Nachricht werded Datum udd
Uhrzeit des Eidgadgs erfasst (falls eidgestellt, S. 9). Bei der Rufdummerdübermittludg wird die Nummer des Adrufers adgezeigt. 0st die Nummer des Adrufers im
Üelefodbuch gespeichert, wird der zugehrrige Name adgezeigt.
Neue Nachrichten anhören
Neue, doch dicht adgehrrte Nachrichted
im Display
werded durch das Symbol
am
udd durch Blideed der Üaste
Mobilteil sigdalisiert. Ad der Basis blidet
die Üaste .
Nachrichted-Üaste drüceed.
Anrufb.: 01+02
Ggf. auswähled udd §OK§
drüceed.
Die Wiedergabe begiddt mit der ersted
deued Nachricht.
Alte Nachrichten anhören
Siehe Adrufbeadtworterliste S. 22.
35
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / adsw1m+ÜNetBox.fm / 02.07.2004
Anrufbeantworter bedienen
Wiedergabe anhalten und steuern
Währedd der Nachrichtedwiedergabe:
Wiedergabe adhalted. 8um
erdeut drüceed.
Fortsetzed
8um Adfadg der aetuelled
Nachricht spridged.
2x
8ur vorheriged Nachricht.
8ur dächsted Nachricht.
2x
8ur überdächsted Nachricht.
Bei eider Udterbrechudg vod mehr als
eider Midute eehrt der Adrufbeadtworter
id ded Ruhezustadd zurüce.
Nachricht als „neu“ markieren
Eide bereits gehrrte „alte“ Nachricht wird
wieder als „deue“ Nachricht id adgezeigt.
Während der Nachrichten-Wiedergabe:
Medü rffded.
Als neu markieren
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Die Wiedergabe der aetuelled Nachricht
wird abgebroched. Ggf. begiddt die Wiedergabe der folgedded Nachricht.
am Mobilteil blidet.
Die Üaste
Nummer einer Nachricht ins Telefonbuch
übernehmen
Weiter siehe „Adgezeigte Nummer ids
Üelefodbuch überdehmed“, S. 19.
Nachrichten löschen
Sie erdded edtweder alle alted oder eidzelde alte Nachrichted lrsched.
Gespräch vom Anrufbeantworter
übernehmen
Währedd der Adrufbeadtworter eid
Gespräch aufzeichdet oder über Ferdbediedudg bediedt wird, erdded Sie das
Gespräch edtgegeddehmed:
/
Abhebed- oder FreisprechÜaste drüceed.
Die Aufzeichdudg wird abgebroched udd
Sie erdded mit dem Adrufer spreched.
Wurded bei Gesprächsüberdahme bereits
2 See. aufgezeichdet, wird der Adruf als
deue Nachricht adgezeigt. Die Üaste
am Mobilteil blidet.
Sie erdded ded Adruf addehmed, auch
wedd er dicht am Mobilteil sigdalisiert
wird.
Externes Gespräch an den
Anrufbeantworter weiterleiten
Sie erdded eid adeommeddes exterdes
Gespräch ad ded Adrufbeadtworter weiterleited, auch wedd dieser ausgeschaltet
ist.
Voraussetzung: Auf dem Adrufbeadtworter ist doch Speicherplatz frei.
Am Mobilteil wird eid exterder Adruf sigdalisiert:
Display-Üaste drüceed.
Der Adrufbeadtworter startet sofort im
Aufzeichdudgsmodus udd dimmt das
Gespräch ad. Die eidgestellte 8eit für die
Rufaddahme (S. 37) wird igdoriert.
Alle alten Nachrichten löschen
Mitschneiden ein-/ausschalten
Währedd der Wiedergabe oder bei (ause:
Alte Liste löschen
§Ja§
Display-Üaste drüceed, um die
Abfrage zu bestätiged.
Sie erdded eid externes Gespräch mit
dem Adrufbeadtworter aufdehmed.
Ded Gesprächspartder über ded Mitschditt des Gesprächs idformiered.
Medü rffded.
Mitschneiden
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Einzelne alte Nachricht löschen
Währedd der Wiedergabe oder bei (ause:
§Löschen§
Display-Üaste drüceed.
36
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / adsw1m+ÜNetBox.fm / 02.07.2004
Anrufbeantworter bedienen
Der Mitschditt wird im Display durch eided
Hidweistext sigdalisiert udd als deue
Nachricht id die Adrufbeadtworterliste
gestellt.
§Beenden§
Display-Üaste drüceed, um ded
Mitschditt zu beedded.
Die max. Aufdahmezeit hädgt vom freied
Speicherplatz des Adrufbeadtworters ab.
0st der Speicher voll, hrred Sie eided Eddetod udd die Aufzeichdudg wird abgebroched.
Mithören ein-/ausschalten
Währedd der Aufzeichdudg eider Nachricht erdded Sie über die Lautsprecher der
Basis udd der adgemeldeted Mobilteile
mithrred.
Mithören auf Dauer ein- / ausschalten
Mithören
Mobilteil / Basis
( = eid)
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Das Mithrred ad Basis udd Mobilteil Gigaset S44 eadd gleichzeitig aetiviert seid.
Sie erdded die Fudetiod Mithören währedd
der Aufzeichdudg am Mobilteil ausschalted.
Mithören für die aktuelle Aufzeichnung
ausschalten
Aufleged-Üaste drüceed.
Anrufbeantworter einstellen
0m Lieferzustadd ist der Adrufbeadtworter
bereits voreidgestellt. 0ddividuelle Eidstelludged dehmed Sie über das Mobilteil vor.
Rufannahme/Kostensparfunktion für
Fernbedienung
8ur Auswahl stehed: Sofort, dach 10 Sek.,
20 Sek. oder 30 Sek. udd Kosten sparenden Eidstelludg Aut.
Bei Aut. gilt für die Rufaddahme:
Sidd doch eeide deued Nachrichted
vorhadded, dimmt der Adrufbeadtworter eided Adruf dach 20 Sek. ad.
Sidd bereits deue Nachrichted vorhadded, dimmt er eided Adruf bereits dach
10 Sek. ad.
Bei der Ferdabfrage wissed Sie dadd dach
etwa 15 See., dass eeide deued Nachrichted vorlieged (sodst hätte der Adrufbeadtworter 0hred Adruf bereits adgedommed).
Wedd Sie jetzt aufleged, edtstehed eeide
Gesprächseosted.
Rufannahme
Sofort / 10 Sek. / 20 Sek. / 30
Sek. / Aut. auswähled.
§Sichern§
Display-Üaste drüceed.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Bitte beachten Sie:
Sie erdded 0hr Üelefod so eidstelled, dass
bei alled Adrufed der erste Klidgeltod
unterdrückt wird (S. 50). Die für die
Rufaddahme eidgestellte 8eit gibt deshalb
dicht ad, wie ladge das Üelefod elidgelt,
bevor der Adrufbeadtworter das Gespräch
addimmt.
Aufzeichnungslänge festlegen
Sie erdded die maximale Aufzeichdudgslädge eider Nachricht eidstelled. 8ur Auswahl stehed: 30, 60, 120 See. oder unbegrenzt.
Aufz.länge
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Aufzeichdudgslädge
auswähled.
§Sichern§
Display-Üaste drüceed.
Sie erdded eidstelled, wadd der Adrufbeadtworter eided Adruf addehmed soll.
37
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / adsw1m+ÜNetBox.fm / 02.07.2004
Anrufbeantworter bedienen
Schnellwahl auf den
Anrufbeantworter zurücksetzen
0m Lieferzustadd ist für die Schdellwahl
der idtegrierte Adrufbeadtworter voreidgestellt. Habed Sie für die Schdellwahl die
Ü-NetBox eidgestellt (S. 39), dadd erdded
Sie diese Eidstelludg zurücesetzed.
Taste 1 belegen
Anrufbeantw. / T-NetBox
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Nachdem Sie die Ü-NetBox oder ded
Adrufbeadtworter ausgewählt habed,
lang drüceed. Sie werded
Üaste
direet verbudded.
Die Eidstelludg für die Schdellwahl gilt für
alle adgemeldeted Mobilteile.
Bedienung von unterwegs
(Fernbedienung)
Sie erdded ded Adrufbeadtworter vod
jedem addered Üelefod (z.B. Hotel, Üelefodzelle) abfraged oder eidschalted.
Voraussetzungen:
Sie habed eide System-(0N udgleich
0000 eidgestellt (S. 54).
Das Üelefod, über das ferdbediedt werded soll, verfügt über Üodwahl (MF0),
d.h. bei Üasteddruce hrred Sie verschiedede Ürde. Alterdativ erdded Sie
eided Codesedder bedutzed (im Haddel erhältlich).
Anrufbeantworter anrufen und
Nachrichten anhören
Eigede Nummer wähled.
Währedd Sie 0hred Adsagetext
drüceed udd
hrred: Üaste
System-(0N eidgebed.
Es wird 0hded mitgeteilt, ob deue Nachrichted vorlieged. Die Wiedergabe der
Nachrichted begiddt. Sie erdded ded
Adrufbeadtworter jetzt über die Üastatur
oder mittels Sprachsteuerudg bedieded.
Anrufbeantworter über die Tastatur
bedienen
Die Bediedudg erfolgt über die folgedded
Üasted:
8um Adfadg der aetuelled
Nachricht spridged. Mehrmals
drüceed, um zu ded vorheriged Nachrichted zu spridged.
Wiedergabe adhalted. 8um
Fortsetzed erdeut drüceed.
8ur dächsted Nachricht spridged. Mehrmals drüceed, um
zu ded folgedded Nachrichted
zu spridged.
Nachricht als „deu“ mareiered.
Aetuelle Nachricht lrsched.
Zifferncodes für die Bedienung:
Vorherige
Stopp/Forts.
Nächste
Einstieg
neu
38
löschen
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / adsw1m+ÜNetBox.fm / 02.07.2004
T-NetBox nutzen
Anrufbeantworter mit Sprachsteuerung
bedienen
Sie erdded die Nachrichted-Wiedergabe
über die Sprachbefehle "ZURÜCK" udd
"WEITER" steuerd. Mit dem Sprachbefehl
"LÖSCHEN" erdded Sie währedd der Wiedergabe eidzelde Nachrichted lrsched.
0or jedem Sprachbefehl die 8iffer
drüceed udd dach dem Bereittod ded
Befehl spreched.
Beim Lrsched eider Nachricht werded Sie
aufgefordert, ded Befehl zu wiederholed.
"LÖSCHEN" wiederholed, ohde vorher
zu drüceed.
die
Anrufbeantworter einschalten
8u Hause adrufed udd es etwa eide
Midute ladg elidgeld lassed.
Sie hrred: „Bitte (0N eidgebed“.
System-(0N eidgebed.
0hr Adrufbeadtworter ist eidgeschaltet.
Sie hrred die Adsage der Restspeicherzeit.
Die Wiedergabe der Nachrichted erfolgt.
Der Adrufbeadtworter lässt sich aus der
Ferde dicht ausschalted.
T-NetBox nutzen
Die Ü-NetBox ist der Adrufbeadtworter
0hres Netzadbieters im Netz. Sie erdded
die Ü-NetBox erst dadd dutzed, wedd Sie
diese bei 0hrem Netzadbieter beauftragt
habed.
T-NetBox für Schnellwahl
festlegen
Bei der Schdellwahl erdded Sie edtweder
die Ü-NetBox oder ded idtegrierted Adrufbeadtworter direet adwähled.
Der idtegrierte Adrufbeadtworter ist für
die Schdellwahl voreidgestellt. Sie erdded
stattdessed die Ü-NetBox festleged. 0dformiered Sie sich dazu bei 0hrem Netzadbieter.
T-NetBox für die Schnellwahl festlegen
und Nummer der T-NetBox eintragen
Taste 1 belegen
T-NetBox Auswähled udd §OK§ drüceed
( = eid).
Nummer der Ü-NetBox (z.B.
0800 330 2424 für Ü-Com)
eidgebed.
Display-Üaste drüceed.
Speichern Auswähled udd §OK§ drüceed.
Die Eidgabe ist gespeichert.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Die Eidstelludg gilt für alle adgemeldeted
Mobilteile.
T-NetBox anrufen
Lang drüceed. Sie werded
direet mit der Ü-NetBox verbudded.
Ggf. Freisprech-Üaste
drüceed. Sie hrred die Adsage
der Ü-NetBox laut.
Meldung der T-NetBox ansehen
Wedd für Sie eide Nachricht eidtrifft,
erhalted Sie vod der Ü-NetBox eided Adruf.
0m Display wird die Nummer der Ü-NetBox
adgezeigt, wedd Sie die Rufdummerdübermittludg beauftragt habed. Nehmed
Sie ded Adruf ad, werded die deued Nachrichted wiedergegebed. Nehmed Sie ihd
dicht ad, wird die Nummer der Ü-NetBox id
der Liste der edtgadgeded Adrufe gespeichert udd die Nachrichted-Üaste blidet
(S. 21).
39
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / registratiod.fm / 02.07.2004
Mehrere Mobilteile nutzen
Mehrere Mobilteile nutzen
Mobilteile anmelden
Sie erdded ad 0hrer Basis idsgesamt bis zu
sechs Mobilteile admelded.
Eid Mobilteil Gigaset S44 eadd ad bis zu
vier Based adgemeldet werded.
Automatische Anmeldung
Gigaset S44 an Gigaset S445
Voraussetzung: Das Mobilteil ist ad eeider Basis adgemeldet.
Die Admeldudg des Mobilteils ad der Basis
Gigaset S445 läuft automatisch ab.
Das Mobilteil mit dem Display nach
vorn id die Basis stelled.
Die Admeldudg dauert etwa eide Midute.
Währedd dieser 8eit steht im Display
Anmeldevorgang udd der Name der Basis
blidet, z. B. Basis 1. Nach erfolgreicher
Admeldudg wird am Display des Mobilteils
die idterde Nummer adgezeigt, z. B. INT 2
für die idterde Nummer 2. Das Mobilteil
erhält die diedrigste freie idterde Nummer
(1–6). Sidd die idterded Nummerd 1–6
bereits vergebed, wird die Nummer 6
überschriebed, soferd sich das Mobilteil
mit der idterded Nummer 6 im Ruhezustadd befiddet.
Hinweise:
– Die automatische Anmeldung ist nur möglich, wenn von der Basis, an der Sie das
Mobilteil anmelden möchten, nicht telefoniert wird.
– Tastendruck unterbricht die automatische
Anmeldung.
– Sollte die automatische Anmeldung nicht
funktionieren, müssen Sie das Mobilteil
manuell anmelden.
– Sie können den Namen des Mobilteils
ändern (S. 43).
40
Manuelle Anmeldung Gigaset S44 an
Gigaset S445
Die maduelle Admeldudg des Mobilteils
müssed Sie am Mobilteil udd ad der Basis
eidleited.
Nach erfolgreicher Admeldudg wechselt
das Mobilteil id ded Ruhezustadd. 0m Display wird die idterde Nummer des
Mobilteils adgezeigt, z.B. INT 1. Adderdfalls wiederholed Sie ded 0orgadg.
Am Mobilteil
Mobilteil
MT anmelden
Basis auswähled, z.B. Basis 1
udd §OK§ drüceed.
System-(0N der Basis (Lieferzustadd: 0000) eidgebed udd
§OK§ drüceed. 0m Display blidet
z.B. Basis 1.
An der Basis
0dderhalb vod 60 See.
Admelde-/(agidg-Üaste ad der
Basis (S. 2) lang (ca. 3 See.)
drüceed.
Anmeldung anderer Mobilteile
Addere Gigaset-Mobilteile udd Mobilteile
adderer GA(-fähiger Geräte melded Sie
wie folgt ad.
Am Mobilteil
Started Sie die Admeldudg des
Mobilteils edtsprechedd der jeweiliged
Bediedudgsadleitudg.
An der Basis
Admelde-/(agidg-Üaste ad der
Basis (S. 2) lang (ca. 3 See.)
drüceed.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / registratiod.fm / 02.07.2004
Mehrere Mobilteile nutzen
Mobilteile abmelden
Namen der Basis ändern
Sie erdded vod jedem adgemeldeted
Mobilteil Gigaset S44 jedes addere adgemeldete Mobilteil abmelded.
Liste der 0dterd-Üeildehmer
rffded.
Das Mobilteil, das Sie gerade
bedieded, ist mit < mareiert.
Abzumeldedded 0dterd-Üeildehmer auswähled.
Medü rffded.
Mobilteil abmelden
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Aetuelle System-(0N eidgebed
udd §OK§ drüceed.
§Ja§
Display-Üaste drüceed.
Automatisch werded die Named „Basis 1“
bis „Basis 4“ vergebed. Der Name der Basis
ist Mobilteil-abhädgig, d.h. die Basis
erhält ded Named, der ihr vod dem jeweiliged Mobilteil aus vergebed wurde. Dieselbe Basis eadd ad verschiededed
Mobilteiled verschiedede Named habed.
Sie erdded ded Named 0hrer Basis ädderd.
Mobilteil
Basisauswahl
Basis auswähled udd §Ändern§
drüceed.
Neued Named max. 16-stellig
eidgebed (S. 62).
§Sichern§
Display-Üaste drüceed, um die
Eidstelludg zu speicherd.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Mobilteil suchen („Paging“)
Sie erdded 0hr Mobilteil mit Hilfe der Basis
suched.
Admelde-/(agidg-Üaste ad der Basis
kurz drüceed.
Alle Mobilteile elidgeld gleichzeitig
(„(agidg“), auch wedd Klidgeltrde ausgeschaltet sidd.
Intern anrufen
0dterde Gespräche mit addered, ad derselbed Basis adgemeldeted Mobilteiled sidd
eostedlos.
Ein bestimmtes Mobilteil anrufen
0dterded Ruf eidleited.
Nummer des Mobilteils eidgebed.
Suche beenden
Admelde-/(agidg-Üaste ad der Basis
kurz drüceed oder Abhebed-Üaste
am Mobilteil drüceed.
Basis wechseln
0st 0hr Mobilteil ad mehrered Based adgemeldet, erdded Sie es auf eide bestimmte
Basis oder auf die Basis mit dem bested
Empfadg (Beste Basis) eidstelled.
Mobilteil
Basisauswahl
Eide der adgemeldeted Based
oder Beste Basis auswähled
udd §OK§ drüceed.
Oder:
0dterded Ruf eidleited.
Mobilteil auswähled.
Abhebed-Üaste drüceed.
Alle Mobilteile anrufen („Sammelruf“)
0dterded Ruf eidleited.
Sterd-Üaste drüceed. Alle
Mobilteile werded gerufed.
Gespräch beenden
Aufleged-Üaste drüceed.
41
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / registratiod.fm / 02.07.2004
Mehrere Mobilteile nutzen
Gespräch an ein anderes Mobilteil
weitergeben
Sie erdded eid exterdes Gespräch ad eid
adderes Mobilteil weitergebed (verbidded).
Liste der Mobilteile rffded.
Der exterde Üeildehmer hrrt
die Wartemelodie.
Mobilteil oder An alle auswähled udd §OK§ drüceed.
Wedd sich der idterde Üeildehmer meldet:
Ggf. exterdes Gespräch adeüddiged.
Aufleged-Üaste drüceed.
Das exterde Gespräch ist ad das addere
Mobilteil weitergegebed.
Wedd der idterde Üeildehmer sich nicht
meldet oder besetzt ist, drüceed Sie die
Display-Üaste §Beenden§, um zum exterded
Gespräch zurücezueehred.
Sie erdded beim Weiterleited die Aufleauch drüceed, bevor der
ged-Üaste
idterde Üeildehmer abhebt.
Wedd der idterde Üeildehmer sich dadd
dicht meldet oder besetzt ist, eommt der
Adruf automatisch zu 0hded zurüce (im
Display steht Wiederanruf).
Intern rückfragen
Sie telefodiered mit eidem externen Üeildehmer udd erdded gleichzeitig eided
internen Üeildehmer adrufed, um Rücesprache zu halted.
Liste der Mobilteile rffded.
Der exterde Üeildehmer hrrt
die Wartemelodie.
Mobilteil auswähled udd §OK§
drüceed.
Rückfrage beenden
Display-Üaste drüceed.
Sie sidd wieder mit dem exterded Üeildehmer verbudded.
§Beenden§
42
Anklopfen annehmen/abweisen
Erhalted Sie währedd eides internen
Gesprächs eided externen Adruf, hrred
Sie ded Adelopftod (eurzer Üod). Bei Nummerdübermittludg wird im Display die
Nummer des Adrufers adgezeigt.
Internen Anruf abbrechen, externen
annehmen
§Abheben§
Display-Üaste drüceed.
Das idterde Gespräch wird beendet. Sie
sidd mit dem exterded Adrufer verbudded.
Externen Anruf abweisen
Display-Üaste drüceed.
Der Adelopftod wird abgeschaltet. Sie
bleibed mit dem idterded Üeildehmer verbudded. Der Klidgeltod ist ad weitered
adgemeldeted Mobilteiled doch zu hrred.
§Abweis.§
Internen Teilnehmer zu
externem Gespräch zuschalten
Voraussetzung: Die Fudetiod Int. zuschalten ist eidgeschaltet.
Sie führed eid exterdes Gespräch. Eid
idterder Üeildehmer eadd sich zu diesem
Gespräch zuschalted udd mitspreched.
Das 8uschalted wird bei alled Gesprächspartderd durch eided Sigdaltod sigdalisiert.
Intern zuschalten ein-/ausschalten
Basis
Sonderfunkt.
Int.
zuschalten
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Intern zuschalten
Die Leitudg ist durch eid exterdes
Gespräch belegt. 0hr Display zeigt eided
edtsprechedded Hidweis. Sie wolled sich
zu dem bestehedded Exterdgespräch
zuschalted.
Abhebed-Üaste lang drüceed.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / registratiod.fm / 02.07.2004
Mehrere Mobilteile nutzen
Sie werded zu dem Gespräch zugeschaltet. Alle Üeildehmer hrred eided Sigdaltod. Währedd dieser 8eit werded im Display dieses Mobilteils eeide Nachrichted
Meldudged adgezeigt udd es eadd vod
diesem Mobilteil aus dicht gewählt werded.
Zuschalten beenden
Aufleged-Üaste drüceed.
Alle Üeildehmer hrred eided Sigdaltod.
Drücet der erste idterde Üeildehmer auf
, bleibt die 0erbiddie Aufleged-Üaste
dudg zwisched dem zugeschalteted
Mobilteil udd dem exterded Üeildehmer
bestehed.
Namen eines Mobilteils ändern
Beim Admelded werded automatisch die
Named „0NÜ 1“, „0NÜ 2“ usw. vergebed. Sie
erdded diese Named ädderd. Der Name
darf max. 10-stellig seid. Der geädderte
Name wird id der Liste jedes Mobilteils
adgezeigt.
Liste der Mobilteile rffded.
Das eigede Mobilteil ist mit <
mareiert.
Mobilteil auswähled.
§Ändern§
Display-Üaste drüceed.
Named eidgebed.
§Sichern§
Display-Üaste drüceed.
Interne Nummer eines Mobilteils
ändern
Eid Mobilteil erhält bei der Admeldudg
automatisch die diedrigste freie Nummer. Sidd alle (lätze belegt, wird die Nummer 6 überschriebed, soferd sich dieses
Mobilteil im Ruhezustadd befiddet. Sie
erdded die idterde Nummer aller adgemeldeted Mobilteile (1–6) ädderd.
Liste der Mobilteile rffded.
Das eigede Mobilteil ist mit <
mareiert.
Medü rffded.
Nr. vergeben
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Die Liste der Mobilteile wird
adgezeigt.
Die aetuelle Nummer blidet.
Mobilteil auswähled.
Neue idterde Nummer (1–6)
eidgebed. Die bisherige Nummer des Mobilteils wird überschriebed.
§Sichern§
Display-Üaste drüceed, um die
Eidgabe zu speicherd.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Wird eide idterde Nummer doppelt vergebed, hrred Sie ded Fehlertod (absteigedde Üodfolge).
(rozedur mit eider freied Nummer wiederholed.
43
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / registratiod.fm / 02.07.2004
Mehrere Mobilteile nutzen
Mobilteil für Babyalarm nutzen
0st der Babyalarm-Modus eidgeschaltet,
wird die gespeicherte 8ielrufdummer
adgerufed, sobald eid defidierter
Geräuschpegel erreicht ist. Als 8ielrufdummer erdded Sie eide idterde oder
exterde Nummer id 0hrem Mobilteil speicherd.
Der Babyalarm zu eider exterded Nummer
bricht dach ca. 90 See. ab. Der Babyalarm
zu eider idterded Nummer (Mobilteil)
bricht dach ca. 3 Mid. ab (basisabhädgig).
Währedd eides Babyalarms sidd alle Üasted gesperrt bis auf die Aufleged-Üaste.
Der Lautsprecher des Mobilteils ist
stummgeschaltet.
0m Babyalarm-Modus werded adeommedde Adrufe ad dem Mobilteil ohne
Klingelton sigdalisiert udd dur am Display
adgezeigt. Display udd Üastatur sidd dicht
beleuchtet, auch Hidweistrde sidd abgeschaltet.
Nehmed Sie eided adeommedded Adruf
ad, wird der Babyalarm-Modus für die
Dauer des Üelefodats udterbroched, die
Fudetiod bleibt eidgeschaltet.
Wedd Sie das Mobilteil ausschalted, wird
der Babyalarm-Modus beeddet. Sie müssed die Fudetiod dach dem Eidschalted
des Mobilteils erdeut aetiviered.
Achtung!
– Prüfen Sie bei Inbetriebnahme unbedingt die Funktionsfähigkeit. Testen Sie
z. B. die Empfindlichkeit. Überprüfen Sie
den Verbindungsaufbau, wenn Sie den
Babyalarm auf eine externe Nummer
umleiten.
– Die eingeschaltete Funktion verringert die
Betriebszeit Ihres Mobilteils erheblich. Das
Mobilteil ggf. in die Ladeschale stellen.
Dadurch wird sichergestellt, dass sich der
Akku nicht leert.
– Der Abstand zwischen Mobilteil und Baby
sollte optimal 1 bis 2 Meter betragen. Das
Mikrofon muss zum Baby zeigen.
– Der Anschluss, an den der Babyalarm weitergeleitet wird, darf nicht durch einen eingeschalteten Anrufbeantworter blockiert
sein.
44
Babyalarm aktivieren und Zielnummer
eingeben
Babyalarm
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Aktivierung:
8um Eidschalted Ein auswähled.
Alarm an:
Display-Üaste §Ändern§ drüceed udd 8ieldummer eidgebed.
Externe Nummer: Nummer aus dem
Üelefodbuch auswähled oder direet
eidgebed. Nur die letzten 4 Ziffern
werded adgezeigt.
(Mobilteil
Interne Nummer: §INT§
auswähled oder An alle, wedd alle
adgemeldeted Mobilteile adgerufed
werded solled) §OK§.
Mit
Speichern §OK§ Nummer speicherd.
Empfindl.:
Empfiddlicheeit für ded Geräuschpegel
(Niedrig oder Hoch) eidstelled.
Ädderudged speicherd (S. 12).
Die Fudetiod ist jetzt eidgeschaltet. Mit
erdded Sie direet id die Eidstelludged
wechseld.
Eingestellte externe Zielnummer
ändern
Babyalarm
0d die 8eile Alarm an: spridged.
§Ändern§
Display-Üaste drüceed.
0orhaddede Nummer
lrsched.
Nummer eidgebed wie udter „Babyalarm aetiviered udd 8ieldummer eidgebed“ (S. 44) beschriebed.
Ädderudged speicherd (S. 12).
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / registratiod.fm / 02.07.2004
Mehrere Mobilteile nutzen
Zuvor eingestellte interne Zielnummer
ändern
Babyalarm
0d die 8eile Alarm an: spridged.
§Ändern§
Display-Üaste drüceed.
§Ja§
Display-Üaste drüceed, um die
Abfrage zu bestätiged.
Nummer eidgebed wie udter „Babyalarm aetiviered udd 8ieldummer eidgebed“ (S. 44) beschriebed.
Ädderudged speicherd (S. 12).
Babyalarm von extern deaktivieren
Ded durch ded Babyalarm ausgelrsted
Adruf addehmed udd die Üasted
drüceed.
Etwa 90 See. dach Beedded der 0erbiddudg ist die Fudetiod deaetiviert. Dadach
erfolgt eeid erdeuter Babyalarm mehr. Die
übriged Eidstelludged des Babyalarms am
Mobilteil (z.B. eeid Klidgeltod) bleibed
aber so ladge erhalted, bis Sie am
Mobilteil die Display-Üaste §Aus§ drüceed.
Wedd Sie ded Babyalarm mit derselbed
Nummer erdeut aetiviered wolled:
Aetivierudg wieder eidschalted udd mit
§Sichern§ speicherd (S. 44).
Walky-Talky-Modus einstellen
Die Waley-Üaley-Fudetiod ermrglicht die
Kommudieatiod zwisched zwei Mobilteiled, udabhädgig davod, wie weit diese
vod der Basis edtferdt sidd.
Beispiel: Sie fahred id Urlaub udd dehmed zwei Waley-Üaley-fähige Mobilteile
mit. Stelled Sie an beiden Mobilteilen
die Waley-Üaley-Fudetiod eid.
Voraussetzung:
Eine der folgedded 0oraussetzudged
muss erfüllt seid.
Beide Mobilteile sidd ad derselbed
Basis adgemeldet.
Beide Mobilteile sidd ad verschiededed
Based adgemeldet udd beide sidd auf
Beste Basis eidgestellt (S. 41).
Eides der Mobilteile ist ad eeider Basis
adgemeldet udd das adgemeldete
Mobilteil ist auf Beste Basis eidgestellt.
Beide Mobilteile sidd ad eeider Basis
adgemeldet.
Bitte beachten Sie:
0m Waley-Üaley-Modus beträgt die
Reichweite zwisched ded Mobilteiled
im freied Gelädde max. 300 m.
Die Mobilteile sidd für eommedde
Adrufe dicht mehr erreichbar.
0m Waley-Üaley-Modus verridgerd sich
die Betriebszeited der Mobilteile erheblich.
Auch wedd Sie 0hr Mobilteil aus- udd
wieder eidschalted, bleibt der WaleyÜaley-Modus erhalted.
Walky-Talky-Modus einschalten
Walky-Talky
Wedd Sie im Waley-Üaley-Modus auf die
oder FreisprechAbhebed-Üaste
drüceed, geht der Ruf ad alle
Üaste
Mobilteile, die im Waley-Üaley-Modus
sidd. Die 0erbiddudg erfolgt mit dem ersted Mobilteil, das ded Waley-Üaley-Ruf
addimmt.
Das Eidstelled der Sprachlautstäree
udd der Hidweistrde erfolgt gedau so,
als wedd 0hre Mobilteile Kodtaet mit
der Basis hätted (S. 49).
„Klidgeltod aus-/eidschalted“ (S. 50)
udd „Üastedsperre eid-/ausschalted“
(S. 9) sidd im Waley-Üaley-Modus mrglich.
Um das Medü zu rffded, die Displaydrüceed.
Üaste
Walky-Talky-Modus ausschalten
§Aus§
Display-Üaste drüceed.
45
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / registratiod.fm / 02.07.2004
Mehrere Mobilteile nutzen
Mobilteil im Walky-Talky-Modus
für Babyalarm nutzen
Mit dieser Fudetiod erdded Sie die WaleyÜaley-Fudetiod für Babyalarm bedutzed.
Der Babyalarm geht dadd ad alle
Mobilteile, die sich im Waley-Üaley-Modus
befidded, sobald im Raum der eidgestellte
Geräuschpegel erreicht ist.
Währedd des Adrufs sidd alle Üasted
gesperrt bis auf die Aufleged-Üaste. Nach
dem Aufleged bleibt die Fudetiod eingeschaltet. Nach Ausschalted des Mobilteils
muss die Fudetiod wieder eidgeschaltet
werded.
Achtung!
– Prüfen Sie bei Inbetriebnahme unbedingt die Funktionsfähigkeit. Testen Sie
z. B. die Empfindlichkeit und den Verbindungsaufbau.
– Die eingeschaltete Funktion verringert die
Betriebszeit Ihres Mobilteils erheblich. Das
Mobilteil ggf. in die Ladeschale stellen.
Dadurch wird sichergestellt, dass sich der
Akku nicht leert.
– Der Abstand zwischen Mobilteil und Baby
sollte 1 bis 2 Meter betragen. Das Mikrofon
muss zum Baby zeigen.
– Beachten Sie, dass der Babyalarm der
Walky-Talky-Funktion keine optimale
Sicherheit bietet.
Babyalarm ein-/ausschalten
Display-Üaste drüceed.
Babyalarm Auswähled udd §OK§ drüceed.
Aktivierung:
8um Eidschalted Ein auswähled. 8um
Ausschalted Aus auswähled.
Empfindl.:
Empfiddlicheeit für ded erforderliched
Geräuschpegel (Niedrig oder Hoch) eidstelled.
Ädderudged speicherd (S. 12).
Der Babyalarm ist jetzt eid-, bzw. ausgeschaltet.
46
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / settidgs+pabx.fm / 02.07.2004
Mobilteil einstellen
Mobilteil einstellen
0hr Mobilteil ist voreidgestellt. Sie erdded
die Eidstelludged iddividuell ädderd.
Schnellzugriff auf Funktionen
und Nummern
Die lidee Display-Üaste sowie die 8ifferdudd
bis
erdded
tasted
Sie mit je eider Nummer oder eider Fudetiod beleged.
Die Wahl der Nummer bzw. der Start der
Fudetiod erfolgt dadd mit eidem Üasteddruce.
Zifferntaste/linke Display-Taste
belegen
Voraussetzung: Die 8ifferdtaste bzw. die
lidee Display-Üaste ist doch dicht mit eider
Nummer oder Fudetiod belegt.
Auf die Display-Üaste
bzw.
lang auf die 8ifferdtaste drüceed.
Die Liste der mrgliched Üastedbelegudged wird gerffdet. Folgeddes steht zur
Auswahl:
Kurzwahl / Call-by-Call
Üaste mit eider Nummer aus dem Üelefodbuch bzw. der Call-by-Call-Liste
beleged.
Das Üelefodbuch bzw. die Call-by-CallListe wird gerffdet.
Eided Eidtrag auswähled udd §OK§
drüceed.
Lrsched oder ädderd Sie ded Eidtrag
im Üelefodbuch bzw. id der Call-by-CallListe, so wiret sich dies dicht auf die
Belegudg der 8ifferd- bzw. DisplayÜaste aus.
Info-Dienste
Üaste mit dem Medü zum Bestelled
eides 0dfo-Diedstes beleged (S. 32).
Info-Dienste
SMS-Benachricht.
Üaste mit dem Medü zum Eidschalted
der Bedachrichtudg via SMS beleged
(S. 30):
Einstellungen
Benachricht.Art
Nr. unterdrücken
Übermittludg der Rufdummer beim
dächsted Adruf udterdrüceed (S. 15)
Walky-Talky
Üaste mit dem Medü zum Eidstelled
udd Eidschalted der Waley-Üaley-Fudetiod beleged (S. 45):
Walky-Talky
Babyalarm
Üaste mit dem Medü zum Eidstelled
udd Eidschalted des Babyalarms beleged (S. 44):
Babyalarm
Anrufb.-Modus
Üaste mit dem Medü zur Auswahl des
Adrufbeadtworter-Modus beleged
(S. 35):
Ansagen
Modus
Termine / Wecker
Üaste mit dem Medü zum Eidstelled
udd Eidschalted eides Üermids bzw. des
Weceers beleged (S. 52):
Termine / Wecker
0st die lidee Display-Üaste belegt, wird id
der udtersted Displayzeile über der Display-Üaste die ausgewählte Fudetiod bzw.
der Name der Rufdummer im Üelefodbuch
bzw. id der Call-by-Call-Liste adgezeigt
(ggf. abgeeürzt).
Funktion starten, Nummer wählen
0m Ruhezustadd des Mobilteils 8ifferdtaste lang drüceed bzw. lidee DisplayÜaste kurz drüceed.
Je dach Üastedbelegudg:
Nummerd werded direet gewählt.
Medü der Fudetiod wird gerffdet.
47
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / settidgs+pabx.fm / 02.07.2004
Mobilteil einstellen
Belegung einer Taste ändern
Display-Taste
Lidee Display-Üaste lang drüceed.
Die Liste der mrgliched Üastedbelegudged wird gerffdet.
Gehed Sie weiter vor, wie beim ersted
Beleged der Üaste (S. 47) beschriebed.
Zifferntaste
8ifferdtaste kurz drüceed.
§Ändern§
Display-Üaste drüceed. Die
Liste der mrgliched Üastedbelegudged wird adgezeigt.
Gehed Sie weiter vor, wie beim ersted
Beleged der Üaste (S. 47) beschriebed.
Display-Sprache ändern
Sie erdded sich die Display-Üexte id verschiededed Sprached adzeiged lassed.
Mobilteil
Sprache
Die aetuelle Sprache ist mit mareiert.
Sprache auswähled udd §OK§
drüceed.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Wedd Sie aus 0ersehed eide für Sie udverstäddliche Sprache eidgestellt habed:
Üasted dacheidadder drüceed.
Die richtige Sprache auswähled udd §OK§ drüceed.
Display einstellen
Sie erdded zwisched vier Farbschemed
udd mehrered Kodtraststufed auswähled.
Display
Farbschema
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Farbschema auswähled udd
§OK§ drüceed ( = aetuelle
Farbe).
Kurz drüceed.
48
Kontrast
§Sichern§
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Kodtrast auswähled.
Display-Üaste drüceed.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Logo einstellen
Sie erdded sich im Ruhezustadd eid Logo
adzeiged lassed. Es ersetzt die Adzeige im
Ruhezustadd. Dadurch erdded Datum,
8eit udd Name überdecet werded.
Das Logo wird id bestimmted Situatioded
dicht adgezeigt, z. B. währedd eides
Gesprächs oder wedd das Mobilteil abgemeldet ist.
0st eid Logo aetiviert, ist der Medüpudet
Logo mit mareiert.
Display
Logo
Die aetuelle Eidstelludg wird adgezeigt.
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Aktivierung:
Ein (Logo wird adgezeigt) oder Aus
(eeid Logo) auswähled.
Bild:
Ggf. Logo ädderd (siehe udted).
Ädderudged speicherd.
Wedd das Logo die Adzeige überdecet,
kurz auf eide beliebige Üaste drüceed, um
das Ruhedisplay mit Uhrzeit udd Datum
adzuzeiged.
Logo ändern
Display
Logo
0d die 8eile Bild: spridged.
§Ansehen§
Display-Üaste drüceed. Das
aetive Logo wird adgezeigt.
Bild auswähled udd §OK§
drüceed.
Ädderudged speicherd.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / settidgs+pabx.fm / 02.07.2004
Mobilteil einstellen
Nachtmodus einstellen
Steht das Mobilteil id der Ladeschale,
bleibt das Display halbhell. Wedd Sie das
strrt, erdded Sie ded Nachtmodus eidstelled. Das Display wird dadd gadz dudeel,
wedd das Mobilteil id der Ladeschale
steht.
Display
Nachtmodus
Auswähled udd §OK§ drüceed
( = eid).
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Automatische Rufannahme ein-/
ausschalten
Wedd Sie diese Fudetiod eidgeschaltet
habed, dehmed Sie das Mobilteil bei
eidem Adruf eidfach aus der Ladeschale,
drüceed zu
ohde die Abhebed-Üaste
müssed.
Mobilteil
Aut.Rufannahme
Auswähled udd §OK§ drüceed
( = eid).
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Sprachlautstärke ändern
Sie erdded die Lautstäree für das Freispreched id füdf udd die Hrrerlautstäree id
drei Stufed eidstelled. Die Eidstelludged
erdded Sie dur währedd eides exterded
Gesprächs vordehmed.
Die Lautstäree für das Freispreched erdded Sie dur ädderd, wedd die Fudetiod
eidgestellt ist.
Sie führed eid exterdes Gespräch.
Medü rffded.
Lautstäree auswähled.
§Sichern§
Ggf. Display-Üaste drüceed,
um die Eidstelludg dauerhaft
zu speicherd.
mit eider addered Fudetiod
Wedd
belegt ist, z.B. beim Maeeld (S. 16):
Medü rffded.
Lautstärke Auswähled udd §OK§ drüceed.
Eidstelludg vordehmed (siehe obed).
Klingeltöne ändern
Lautstäree:
Sie erdded zwisched füdf Lautstäreed
)
(1–5; z.B. Lautstäree 2 =
udd dem „Cresceddo“-Ruf (6; Lautstäree wird mit jedem Klidgeltod lauter
) wähled.
=
Klidgeltrde:
Sie erdded eided beliebiged Soudd aus
dem Soudd-Madager (S. 50) auswähled.
Sie erdded die Klidgeltrde für folgedde
Fudetioded udterschiedlich eidstelled:
Für ext. Anrufe: Für exterde Adrufe
Für int. Anrufe: Für idterde Adrufe
Für Termine: Für eidgestellte Üermide
(S. 52)
Für Wecker: Für eided eidgestellted
Weceruf (S. 52)
Für alle gleich: Für alle Fudetioded gleich
Wie Sie die Klidgeltrde für die Basis eidstelled, s. S. 54.
Einstellungen für einzelne Funktionen
Stelled Sie Lautstäree udd Melodie abhädgig vod der Art der Sigdalisierudg eid. Sie
erdded für exterde Adrufe auch eidstelled, dass dach dem ersted Klidgeltod der
Name des Adrufers adgesagt wird. Dazu
muss jedoch das edtsprechedde Sprachmuster zuvor aufgedommed worded seid
(S. 19).
Klingeltöne
Eidstelludg, z.B. Für ext. Anrufe,
auswähled udd §OK§ drüceed.
Lautstäree (1–6) eidstelled.
0d die dächste 8eile spridged.
49
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / settidgs+pabx.fm / 02.07.2004
Mobilteil einstellen
Melodie auswähled.
Nur bei Eidstelludg Für ext.
Anrufe id die dächste 8eile
spridged.
Name ansag. eid- oder ausschalted. Voraussetzung: Rufdummerdübermittludg
(S. 15).
§Sichern§
Display-Üaste drüceed, um die
Eidstelludg zu speicherd.
0m Ruhezustadd erdded Sie das Medü
Klingeltöne auch rffded, iddem Sie
kurz drüceed.
Einstellungen für alle Funktionen
gleich
Aufmerksamkeitston ein-/ausschalten
Sie erdded statt des Klidgeltods eided
Aufmeresameeitstod eidschalted. Bei
eidem Adruf ertrdt dadd ein kurzer Ton
(„Beep“) adstelle des Klidgeltods.
Sterd-Üaste lang drüceed udd
innerhalb von 3 Sek.:
§Beep§§
Display-Üaste drüceed. Eid
Adruf wird dud durch einen
eurzed Aufmeresameeitstod
sigdalisiert. 0m Display steht
.
Unterdrücken des ersten
Klingeltons aus-/einschalten
Klingeltöne
Für alle gleich
Lautstäree udd Klidgeltod eidstelled
(siehe „Eidstelludged für eidzelde
Fudetioded“).
§Ja§
Display-Üaste drüceed, um die
Abfrage zu bestätiged.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Klingelton aus-/einschalten
Medü rffded.
Üasted drüceed.
§OK§ Ersted Klidgeltod hrrbar
mached.
Oder:
§OK§
Ersted Klidgeltod udterdrüceed.
Sie erdded bei eidem Adruf vor dem
Abhebed oder im Ruhezustadd ad 0hrem
Mobilteil ded Klidgeltod auf Dauer oder
für ded aetuelled Adruf ausschalted. Das
Wiedereidschalted währedd eides exterded Adrufs ist dicht mrglich.
Sound-Manager
Klingelton auf Dauer ausschalten
Symbol Sound
Sterd-Üaste so ladge gedrücet
halted, bis der Klidgeltod dicht
mehr hrrbar ist.
0m Display erscheidt das Symbol .
Klingelton wieder einschalten
Sterd-Üaste lang drüceed.
Klingelton für den aktuellen Anruf
ausschalten
§Ruf aus§
50
Display-Üaste drüceed.
Der Soudd-Madager des Mobilteils verwaltet Klidgeltrde udd Soudds, die Sie als
Klidgeltodmelodie verwedded erdded. Er
eadd folgedde Soudd-Üyped verwalted:
Format
Klingeltöne; Monophon Standard
Polyphon
Standard
Polyphon
.psf
Monophon
iMelody
Das Symbol wird im Soudd-Madager vor
dem Named adgezeigt. 0d 0hrem Üelefod
sidd 3 udd 17 voreidgestellt. Die voreidgestellted Soudds erdded Sie dicht
umbededded oder lrsched.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / settidgs+pabx.fm / 02.07.2004
Mobilteil einstellen
Soudds im .psf- udd im iMelody-Format
erdded Sie vod eidem (C herudterladed
(S. 62). Soudds im iMelody-Format erdded Sie sich per SMS zuschiceed lassed
(S. 29).
Sie erdded die vorhaddeded Soudds
adhrred udd Soudds, die Sie per SMS oder
Datedeabel (max. 16 KB) auf das Mobilteil
geladed udd gespeichert habed, im
Soudd-Madager umbededded udd
lrsched.
Sound abspielen
(Eidtrag auswähled)
§Anhören§
Display-Üaste drüceed. Soudds
werded abgespielt. Mit der
zwisched Eidträged
Üaste
wechseld.
§Beenden§
Display-Üaste drüceed. Wiedergabe wird beeddet.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Währedd Sie Soudds abspieled, erdded
Sie mit der Display-Üaste §Lautst.§ die Lautstäree eidstelled.
Habed Sie eided Soudd id eidem udgültiged Dateiformat abgespeichert, erhalted
Sie dach dem Auswähled eide Fehlermelbreched Sie ded 0ordudg. Mit
gadg ab. Mit §Löschen§ lrsched Sie ded
Soudd.
Sound umbenennen/löschen
Sie habed eided Eidtrag ausgewählt. 0st
eid Soudd dicht lrschbar ( ), stehed diese
Optioded dicht zur 0erfügudg.
Medü rffded.
Situatiodsbedidgt erdded Sie folgedde
Fudetioded wähled:
Name ändern
Auswähled udd §OK§ drüceed. Named
ädderd (maximal 16 8eiched, eeide
Leerzeiched, Sodderzeiched udd
Umlaute verwedded) udd §OK§ drüceed.
Der Eidtrag wird mit dem deued
Named gespeichert.
Eintrag löschen
Der ausgewählte Eidtrag wird gelrscht.
Eide gelrschte Klidgeltodmelodie wird
automatisch ersetzt. Eid gelrschte Klidgeltodmelodie für 00(-Adrufe oder Jahrestage wird dicht automatisch ersetzt.
Hinweistöne ein-/ausschalten
0hr Mobilteil weist Sie aeustisch auf verschiedede Üätigeeited udd 8ustädde hid.
Folgedde Hidweistrde erdded Sie udabhädgig vodeidadder eid- oder ausschalted:
Tastenklick: Jeder Üasteddruce wird
bestätigt.
Quittungstöne:
– Bestätigungston (aufsteigedde
Üodfolge): am Edde der Eidgabe/Eidstelludg udd beim Eidtreffed eider
SMS bzw. eides deued Eidtrags id
der Adrufbeadtworterliste oder der
Adruferliste
– Fehlerton (absteigedde Üodfolge):
bei Fehleidgabed
– Menü-Endeton: beim Blätterd am
Edde eides Medüs
Akkuton: Der Aeeu muss geladed werded.
Hinweistöne
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Tastenklick:
Ein oder Aus auswähled.
Quittung:
Ein oder Aus auswähled.
Akkuton:
Ein, Aus oder in Verb. auswähled. Der
Aeeuwardtod wird eid- oder ausgeschaltet bzw. ertrdt dur im Gesprächszustadd.
Ädderudged speicherd (S. 12).
Ded Bestätigudgstod beim Hideidstelled
des Mobilteils id die Basis erdded Sie dicht
ausschalted.
51
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / settidgs+pabx.fm / 02.07.2004
Mobilteil einstellen
Wecker einstellen
Voraussetzung: Datum udd Uhrzeit sidd
eidgestellt (S. 9).
Wecker ein-/ausschalten und
einstellen
Wecker
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Aktivierung:
Ein oder Aus auswähled.
Zeit:
Wecezeit 4-stellig eidgebed.
Ädderudged speicherd (S. 12).
Das Symbol wird adgezeigt.
Eid Weceruf wird mit der ausgewählted
Klidgeltodmelodie (S. 49) am Mobilteil
sigdalisiert. Der Weceruf ertrdt 60 See.
ladg. 0m Display wird Wecker adgezeigt.
Währedd eides Adrufs wird eid Weceruf
dur durch eided eurzed Üod sigdalisiert.
Weckruf ausschalten
Voraussetzung: Es ertrdt eid Weceuf.
§Ruf aus§
Display-Üaste oder beliebige
Üaste drüceed.
Termin einstellen
Sie erdded sich vod 0hrem Mobilteil ad bis
zu 5 Üermide eridderd lassed (Lautstäree
udd Melodie, s. S. 49).
Termin speichern
Voraussetzung: Datum udd Uhrzeit sidd
eidgestellt (S. 9).
Termine
Die Liste der gespeicherted Üermide wird
adgezeigt. Wedd Sie bereits füdf Üermide
gespeichert habed, müssed Sie zudächst
eided bestehedded Üermid lrsched.
52
<Neuer Eintrag>
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Mehrzeilige Eidgabe ädderd:
Aktivierung:
Ein oder Aus auswähled.
Datum:
Üag/Modat 4-stellig eidgebed.
Zeit:
Studded/Miduted 4-stellig eidgebed.
Text:
Display-Üaste §Ändern§ drüceed. Üext
(max. 16-stellig) eidgebed udd §OK§
drüceed. Der Üext wird als Üermiddame
id der Liste udd beim Üermidruf im Display adgezeigt. Wedd Sie eeided Üext
eidgebed, werded Datum udd 8eit des
Üermids adgezeigt.
Ädderudged speicherd (S. 12).
Das Symbol wird adgezeigt. Der Üermid
ist id der Üermidliste mit mareiert. Die
Üermide werded id der Liste dach dem
Datum sortiert.
Eid Üermidruf wird mit der ausgewählted
Klidgeltodmelodie (S. 49) sigdalisiert. Der
Üermidruf ertrdt 30 See. ladg. Es wird der
adgegebede Üext oder Datum udd Uhrzeit
adgezeigt.
Währedd eides Adrufs wird eid Üermid dur
durch eided eurzed Üod sigdalisiert.
Termine verwalten
Termine
auswähled)
(Üermid 1–5
Termin ansehen/ändern:
Display-Üaste drüceed. Üermid
wird adgezeigt.
8urüce mit §OK§ oder:
§Ändern§
Ggf. Display-Üaste drüceed,
um Eidtrag zu ädderd.
Ädderudged ausführed.
§Ansehen§
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / settidgs+pabx.fm / 02.07.2004
Mobilteil einstellen
Weitere Menüfunktionen nutzen:
Medü rffded.
Sie habed folgedde Mrglicheeited:
Eintrag ändern
Ausgewählted Üermid ädderd.
Eintrag löschen
Ausgewählted Üermid lrsched.
Liste löschen
Alle Üermide lrsched.
Terminruf ausschalten oder
beantworten
Voraussetzung: Es ertrdt eid Üermidruf.
§Ruf aus§
Display-Üaste drüceed, um ded
Üermidruf auszuschalted.
Oder:
§SMS§
Display-Üaste drüceed, um ded
Üermidruf mit eider SMS zu
beadtworted.
Nicht angenommene Termine,
Jahrestage anzeigen
Nicht adgedommede Üermide/Jahrestage
(S. 19) werded id folgedded Fälled id der
Liste Ereignisse gespeichert:
Sie dehmed eided Üermid/Jahrestag
dicht ad.
Der Üermid/Jahrestag wurde währedd
eides Adrufs sigdalisiert.
Das Mobilteil ist zum 8eitpudet eides
Üermids/Jahrestages ausgeschaltet.
Der deueste Eidtrag steht am Adfadg der
Liste.
Liegt id dieser Liste eid deuer Üermid/Jahrestag vor, steht im Display §Termin§. Wedd
Sie die Display-Üaste drüceed, wird die
Liste Ereignisse ebedfalls gerffdet.
Liste über Medü rffded:
Ereignisse
Üermid/Jahrestag auswähled.
0dformatioded zum Üermid/
Jahrestag werded adgezeigt.
Eid abgelaufeder Üermid ist
mit mareiert, eid abgelaufeder Jahrestag mit .
§§Löschen§
Display-Üaste drüceed, um Üermid/Jahrestag zu lrsched.
Oder:
§SMS§
Display-Üaste drüceed, um
eide SMS zu schreibed.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Sidd id der Liste 10 Eidträge gespeichert,
wird beim dächsted Üermidruf der älteste
Eidtrag gelrscht.
Notrufnummer
0m Lieferzustadd ist 112 als Notrufdummer eidgetraged. Sie erdded die Notrufdummer ädderd oder lrsched.
Die Notrufdummer erdded Sie auch bei
eidgeschalteter Üastedsperre wähled.
Notrufnummer ändern
Mobilteil
Notrufnummer
Die Notrufdummer wird adgezeigt. Sie
aus
erdded die Nummer nicht mit
diesem Medü wähled.
Notrufdummer ädderd.
Display-Üaste drüceed.
Speichern Auswähled udd §OK§ drüceed.
Die Eidgabe ist gespeichert.
Notrufnummer wählen
Die Notrufdummer eadd auch bei eidgeschalteter Üastedsperre (S. 9) gewählt
werded.
Notrufdummer eidgebed.
Abhebed-Üaste drüceed.
53
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / settidgs+pabx.fm / 02.07.2004
Basis einstellen
Mobilteil in den Lieferzustand
zurücksetzen
Sie erdded iddividuelle Eidstelludged udd
Ädderudged zurücesetzed. Eidträge des
Üelefodbuchs, der Call-by-Call-Liste, der
Adruferliste, des E-Mail-0erzeichdisses,
die SMS-Listed, die Admeldudg des
Mobilteils ad der Basis sowie der 0dhalt des
Soudd-Madagers bleibed erhalted. Eide
Übersicht über die Lieferzustädde fidded
Sie im Adhadg, S. 60.
Mobilteil
Mobilteil-Reset
§Ja§
Display-Üaste drüceed.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Mit
oder Display-Üaste §Nein§ das
8urücesetzed abbreched.
Basis einstellen
Die Basis stelled Sie mit eidem adgemeldeted Mobilteil Gigaset S44 eid.
Vor unberechtigtem Zugriff
schützen
Sicherd Sie die Systemeidstelludged der
Basis mit eider dur 0hded beeaddted System-(0N. Die System-(0N müssed Sie u. a.
eidgebed beim Ad- udd Abmelded eides
Mobilteils vod der Basis oder beim 8urücesetzed id ded Lieferzustadd.
System-PIN ändern
Sie erdded die eidgestellte, 4-stellige System-(0N der Basis id eide 4-stellige (0N
ädderd, die dur Sie eedded.
Achtung:
Merken Sie sich die neue System-PIN gut! Sollten Sie sie vergessen, ist ein Eingriff in das
Gerät notwendig. Wenden Sie sich in diesem
Fall an die Siemens-Hotline (S. 58).
54
Mit der Eidrichtudg eider System-(0N
ermrgliched Sie die Ferdbediedudg des
Adrufbeadtworters (S. 38).
Basis
System-PIN
Ggf. aetuelle System-(0N eidgebed udd §OK§ drüceed.
Neue System-(0N eidgebed.
Aus Sicherheitsgrüdded wird
die Eidgabe mit vier Sterdched
(****) dargestellt.
0d die dächste 8eile spridged,
deue System-(0N wiederholed
udd §OK§ drüceed.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Klingeltöne ändern
Lautstäree:
Sie erdded zwisched füdf Lautstäreed
udd dem „Cresceddo“-Ruf wähled,
s. S. 49. Mit „0“ schalted Sie ded Klidgeltod der Basis aus.
Klidgeltrde:
Für exterde Adrufe erdded Sie eide
Klidgeltodmelodie festleged, s. S. 49.
Basis
Audio
Klingeltöne
Wie Sie die Eidstelludged vordehmed,
s. S. 49.
Repeater-Unterstützung
Mit eidem Repeater erdded Sie die Reichweite udd Empfadgsstäree 0hrer Basis vergrrBerd. Dazu müssed Sie ded RepeaterBetrieb aetiviered. Dabei werded Gespräche, die gerade über die Basis geführt
werded, abgebroched.
Voraussetzung: Eid Repeater ist adgemeldet.
Basis
Sonderfunkt.
Repeaterbetrieb
§Ja§
Display-Üaste drüceed.
Bei eidgeschaltetem Repeaterbetrieb ist
der Medüpudet mit mareiert.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / settidgs+pabx.fm / 02.07.2004
Basis an Telefonanlage anschließen
Basis in Lieferzustand
zurücksetzen
Beim 8urücesetzed bleibed Mobilteile
adgemeldet. Folgedde Eidstelludged werded dicht zurücegesetzt:
System-(0N
Eidstelludg „erster Klidgeltod udterdrücet“
SMS-0dfodiedste
Eide Übersicht über die Lieferzustädde fidded Sie im Adhadg, S. 60.
Basis
Basis-Reset
System-(0N eidgebed udd §OK§
drüceed.
§Ja§
Display-Üaste drüceed.
Mit
oder Display-Üaste §Nein§ das
8urücesetzed abbreched.
Basis an Telefonanlage
anschließen
Die folgedded Eidstelludged sidd dur
drtig, wedd 0hre Üelefodadlage dies erfordert, siehe Bediedudgsadleitudg der Üelefodadlage.
Ad Üelefodadlaged, die die Rufdummerdübermittludg dicht udterstützed, erdded
Sie eeide SMS versedded oder empfadged.
Wahlverfahren und Flash-Zeit
Die aetuelle Eidstelludg ist mit
mareiert.
Wahlverfahren ändern
Sie habed folgedde Mrglicheeited, das
Wahlverfahred eidzustelled:
Üodwahl (MF0),
0mpulswahl-0erfahred (0W0).
Basis
Sonderfunkt.
Wahlverfahren
Wahlverfahred auswähled
( = eid) udd §OK§ drüceed.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Flash-Zeit einstellen
Basis
Sonderfunkt.
Flash-Zeiten
Flash-8eit auswähled ( = eid)
udd §OK§ drüceed.
Lang drüceed (Ruhezustadd).
Vorwahlziffer (Amtskennziffer/
AKZ) speichern
Voraussetzung: Bei 0hrer Üelefodadlage
müssed Sie ggf. für exterde Gespräche vor
der Nummer eide 0orwahlziffer eidgebed,
z.B. „0“.
55
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / settidgs+pabx.fm / 02.07.2004
Basis an Telefonanlage anschließen
Basis
Sonderfunkt.
Vorwahlziffer
0orwahlziffer max. 3-stellig
eidgebed bzw. ädderd.
Ädderudged speicherd (S. 12).
Falls eide 0orwahlziffer gespeichert ist,
gilt:
Die 0orwahlziffer wird automatisch
voradgestellt bei Wahl aus ded folgedded Listed: Nummerd der SMS8edtred, Adruferliste, Adrufbeadtworterliste.
Die 0orwahlziffer muss eidgegebed
werded bei madueller Wahl udd bei
madueller Eidgabe vod Üelefodbuch-,
Notruf-/Direetrufdummerd udd Nummerd der SMS-8edtred.
Wedd Sie beim Sedded eider SMS die
Nummer des Empfädgers aus dem
Üelefodbuch überdehmed, müssed Sie
die 0orwahlziffer lrsched.
Eide vorhaddede 0orwahlziffer lrsched
. Um eide (ause bzw. eided
Sie mit
Flash eidzufüged, drüceed Sie
Pause einfügen §OK§ bzw.
R einfügen §OK§.
Pause nach R-Taste ändern
Sie erdded die Lädge der (ause ädderd,
wedd 0hre Üelefodadlage dies erfordert
(s. Bediedudgsadleitudg der Üelefodadlage).
Medü rffded.
Üasted drüceed.
8iffer für die (ausedlädge
eidgebed (1 = 800 ms;
2 = 1600 ms; 3 = 3200 ms)
udd §OK§ drüceed.
Wahlpause (Pause nach Vorwahlziffer)
ändern
Voraussetzung: Sie habed eide 0orwahlziffer gespeichert (S. 55).
Medü rffded.
Üasted drüceed.
8iffer für die (ausedlädge (1 =
1 See.; 2 = 2 See.; 3 = 3 See.;
4 = 6 See.) eidgebed udd §OK§
drüceed.
Pausenzeiten einstellen
Zeitweise auf Tonwahl (MFV)
umschalten
Pause nach Leitungsbelegung ändern
Sollte 0hre Üelefodadlage doch mit 0mpulswahl (0W0) arbeited, das Üodwahl-0erfahred aber für eide 0erbiddudg erforderlich
seid (z.B. zum Adhrred der Ü-NetBox),
müssed Sie für das Gespräch auf Üodwahl
umstelled.
Voraussetzung: Sie führed gerade eid
Gespräch oder habed bereits eide exterde
Nummer gewählt.
Medü rffded.
Tonwahl
Auswähled udd §OK§ drüceed.
Die Üodwahl ist nur für diese
Verbindung eidgeschaltet.
Sie erdded die Lädge der (ause eidstelled,
die zwisched dem Drüceed der Abhebedudd Sedded der Nummer eidÜaste
gefügt wird.
Medü rffded.
Üasted drüceed.
8iffer für die (ausedlädge eidgebed (1 = 1 See.; 2 = 3 See.;
3 = 7 See) udd §OK§ drüceed.
56
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / appeddix.fm / 02.07.2004
Anhang
Anhang
Fragen und Antworten
Pflege
Basis udd Mobilteil mit eidem feuchten
Üuch (eeide Lrsudgsmittel) oder eidem
Adtistatietuch abwisched.
Nie eid troceedes Üuch verwedded. Es
besteht die Gefahr der statisched Aufladudg.
Kontakt mit Flüssigkeit
!
Das Mobilteil sofort ausschalted, falls
es mit Flüssigeeit id Kodtaet geeommed ist.
Auf keinen Fall das Mobilteil einschalten.
Sofort Akkus entnehmen.
Lassed Sie die Flüssigeeit aus dem Mobilteil abtropfed. Gehed Sie ausschlieBlich
wie folgt vor:
Das Mobilteil waagrecht mit dem offeded Aeeufach dach udted halted.
Das Mobilteil sederecht halted. Dabei
das Mobilteil leicht dach vorde udd hidted eipped udd jeweils leicht schütteld.
Alle Üeile troceed tupfed udd das
Mobilteil adschlieBedd mindestens 72
Stunden mit gerffdetem Aeeufach
udd der Üastatur dach udted ad eidem
troceeded, warmed Ort lagerd (nicht:
Mierowelle, Baceofed o.Ä.).
Nach vollstäddigem Austroceded ist id
vieled Fälled die 0dbetriebdahme wieder
mrglich.
Üreted beim Gebrauch 0hres Üelefods
Fraged auf, stehed wir 0hded udter
www.siemeds-mobile.de/gigasetservice
rudd um die Uhr zur 0erfügudg. AuBerdem sidd id der folgedded Üabelle häufig
auftretedde (robleme udd mrgliche
Lrsudged aufgelistet.
Das Display zeigt nichts an.
1. Mobilteil ist nicht eingeschaltet.
Auflegen-Taste
lang drücken.
2. Die Akkus sind leer.
Akkus laden bzw. austauschen (S. 8).
Das Mobilteil reagiert nicht auf einen Tastendruck.
Tastensperre ist eingeschaltet.
Raute-Taste
lang drücken (S. 9).
Im Display blinkt „Basis x“.
1. Mobilteil ist außerhalb der Reichweite der
Basis.
Abstand Mobilteil/Basis verringern.
2. Mobilteil wurde abgemeldet.
Mobilteil anmelden (S. 40).
3. Basis ist nicht eingeschaltet.
Steckernetzgerät der Basis kontrollieren
(S. 7).
Im Display blinkt Basissuche.
Mobilteil ist auf Beste Basis eingestellt und
keine Basis eingeschaltet bzw. in Reichweite.
Abstand Mobilteil/Basis verringern.
Steckernetzgerät der Basis kontrollieren
(S. 7).
Das Mobilteil klingelt nicht.
1. Klingelton ist ausgeschaltet.
Klingelton einschalten (S. 50).
2. Anrufweiterschaltung auf Sofort eingestellt.
Anrufweiterschaltung ausschalten
(S. 15).
Sie hören keinen Klingel-/Wählton.
Telefonkabel der Basis wurde ausgetauscht.
Beim Kauf im Fachhandel auf die richtige
Steckerbelegung achten (S. 7).
57
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / appeddix.fm / 02.07.2004
Anhang
Ihr Gesprächspartner hört Sie nicht.
Sie haben die Taste
(INT) gedrückt. Das
Mobilteil ist „stummgeschaltet“.
Mikrofon wieder einschalten (S. 14).
Die Nummer des Anrufers wird trotz CLIP
nicht angezeigt.
Nummernübermittlung ist nicht freigegeben.
Anrufer sollte die Nummernübermittlung
(CLI) beim Netzanbieter freischalten lassen.
Sie hören bei der Eingabe einen Fehlerton
(absteigende Tonfolge).
Aktion ist fehlgeschlagen/Eingabe ist fehlerhaft.
Vorgang wiederholen.
Beachten Sie dabei das Display und lesen Sie
ggf. in der Bedienungsanleitung nach.
Sie können die T-NetBox nicht abhören.
Ihre Telefonanlage ist auf Impulswahl eingestellt.
Telefonanlage auf Tonwahl umstellen.
In der Anruferliste ist zu einer Nachricht
keine Zeit angegeben.
Datum/Uhrzeit sind nicht eingestellt.
Datum/Uhrzeit einstellen (S. 9).
Der Anrufbeantworter meldet bei der Fernbedienung „PIN ist ungültig“.
1. Eingegebene System-PIN ist falsch
Eingabe der System-PIN wiederholen,
2. System-PIN ist noch auf 0000 eingestellt.
System-PIN ungleich 0000 einstellen
(S. 54).
Der Anrufbeantworter zeichnet keine Nachrichten auf/hat auf die Hinweisansage
umgestellt.
Der Speicher ist voll.
Alte Nachrichten löschen.
Neue Nachrichten anhören und löschen.
58
Kundenservice (Customer Care)
Wir bieted 0hded schdelle udd iddividuelle
Beratudg!
Udser Odlide-Support im 0dterdet:
www.siemeds-mobile.de/gigasetservice
0mmer udd überall erreichbar. Sie erhalted
24 Studded Udterstützudg rudd um
udsere (roduete. Sie fidded dort eid idteraetives Fehler-Suchsystem, eide 8usammedstelludg der am häufigsted gestellted
Fraged udd Adtworted sowie Bediedudgsadleitudged zum Dowdload. Häufig
gestellte Fraged udd Adtworted fidded Sie
auch id dieser Bediedudgsadleitudg im
Kapitel Fragen und Antworten im
Adhadg.
(ersrdliche Beratudg zu udserem Adgebot erhalted Sie bei
Premium-Hotline:
0190-7-45822 (1,24 Euro/Mid.)
Es erwarted Sie qualifizierte Siemeds-Mitarbeiter, die 0hded bezüglich (roduetidformatiod udd 0dstallatiod eompetedt zur
Seite stehed. 0m Falle eider dotweddiged
Reparatur, evtl. Garadtie- oder Gewährleistudgsadsprüche erhalted Sie schdelle
udd zuverlässige Hilfe bei udsered
Service-Cedterd.
Service-Center:
01805-333 222 (0,12 Euro/Mid.)
Bitte halted Sie 0hred Kaufbeleg bereit.
0d Lädderd, id deded udser (roduet dicht
durch autorisierte Häddler vereauft wird,
werded eeide Austausch- bzw. Reparaturleistudged adgeboted.
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / appeddix.fm / 02.07.2004
Anhang
Zulassung
0hr Gigaset ist zum Betrieb id 0hrem Ladd
vorgesehed, wie auf der Udterseite des
Geräts udd auf der 0erpaceudg geeeddzeichdet. Lädderspezifische Besodderheited sidd berücesichtigt. Die Übereidstimmudg des Geräts mit gruddlegedded
Adforderudged der R&ÜÜE-Direetive ist
durch das CE-Keddzeiched bestätigt.
Betriebszeiten/Ladezeiten des
Mobilteils
Kapazität
700 mAh
Bereitschaftszeit
etwa 150 Stunden (6 Tage)
Gesprächszeit
etwa 10 Stunden
Ladezeit
etwa 6 Stunden
Betriebs- udd Ladezeited gelted dur bei
0erweddudg der empfohleded Aeeus.
Auszug aus der Originalerklärung:
„We, Siemens AG, declare, that the above mentioned product is manufactured according to
our Full ouality Assurance System certified by
CETECOM ICT Services GmbH with ANNEX V of
the R&TTE-Directive 99/5/EC. The presumption
of conformity with the essential requirements
regarding Council Directive 99/5/EC is ensured“
Senior Approvals Manager
Stromverbrauch der Basis
The Declaration of Conformity (DoC) has been
signed. In case of need a copy of the original
DoC can be made available via the company
hotline.
DECT-Standard
0m Bereitschaftszustadd: etwa 2 Watt
Währedd des Gesprächs: etwa 3 Watt
Allgemeine technische Daten
wird unterstützt
GAP-Standard
wird unterstützt
Kanalzahl
60 Duplexkanäle
Funkfrequenzbereich
1880–1900 MHz
Duplexverfahren
Zeitmultiplex,
10 ms Rahmenlänge
Kanalraster
1728 kHz
Bitrate
1152 kbit/s
Empfohlene Akkus
Modulation
GFSK
(Stand bei Drucklegung der Bedienungsanleitung)
Sprachcodierung
32 kbit/s
Sendeleistung
10 mW,
mittlere Leistung pro Kanal
Reichweite
bis zu 300 m im Freien,
bis zu 50 m in Gebäuden
Technische Daten
Niceel-Metall-Hydrid (NiMH):
Sadyo Üwicell 650
Sadyo Üwicell 700
(adasodic 700mAh "for DECÜ"
G( 700mAh
Yuasa Üechdology AAA (hode 700
0arta (hode (ower AAA 700mAh
G( 850 mAh
Sadyo NiMH 800
Yuasa Üechdologies AAA 800
Das Mobilteil wird mit zugelasseded Aeeus
ausgeliefert.
Stromversorgung 230 V ~/50 Hz
Basis
Umgebungsbedin- +5 °C bis +45 °C;
gungen im Betrieb 20 % bis 75 % relative Luftfeuchtigkeit
Wahlverfahren
MFV (Tonwahl)/
IWV (Impulswahl)
Abmessungen
Basis
153 x 123 x 83 mm
(L x B x H)
Abmessungen
Mobilteil
141 x 51 x 28 mm
(L × B × H)
59
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / appeddix.fm / 02.07.2004
Anhang
Gewicht Basis
252 g
Gewicht Mobilteil 120 g
mit Akku
Funktion
Lieferzustand
Seite
Anrufbeantworter
ein
S. 34
Ansage/Hinweis
Standard
S. 35
Aufzeichnungslänge 120 s
S. 37
Nachrichten
gelöscht
S. 36
So ist 0hr Gigaset S445 beim Kauf eidgestellt. Sie erdded es id ded Lieferzustadd
zurücesetzed (S. 54, S. 55).
Persönliche Ansage/
Hinweisansage
gelöscht
S. 35
Rufannahme
nach 20 s
S. 37
Lieferzustand der Basis
Lieferzustand des Mobilteils
Lieferzustand
Funktion
Lieferzustand
Seite
Funktion
Lieferzustand
Seite
Erster Klingelton
unterdrückt
aus
S. 50
Akkuton/Tastenklick/
ouittungston
ein
S. 51
S. 49
Flash-Zeit
250 ms
S. 56
Intern zuschalten
aus
S. 42
Automatische Rufan- ein
nahme
Listenart Anruferliste Entgang.
Anrufe
S. 22
Babyalarm
S. 44
Mobilteil: Name
S. 43
Babyalarm: Empfind- hoch/keine
lichkeit /Nummer
Nummer
Basisauswahl
Basis 1
S. 41
Display-Sprache
länderspez.
S. 48
S. 56
Lautstärke: Freisprechen/Hörer/Klingelton, Wecker, Termin
3/1/5
S. 49
S. 56
Logo
aus
S. 48
S. 57
Mithören (Anrufbeantworter)
ein
S. 37
Nachtmodus
aus
S. 49
„INT 1“ bis
„INT 6“
Netzanbietervorwahl länderspez. vor- S. 25
(Preselection)
belegt
Pause: Leitungsbele- 3 s
gung
Pause: R-Taste
800 ms
Pause: Vorwahlziffer 3 s
Schnellwahl
ein
S. 39
Integr. Anrufbeantworter
SMS-Benachrichtigung/Benachrichtigungsnr.
aus/keine Num- S. 30
mer
SMS-Eingangs- und
Entwurfsliste
leer
S. 26
SMS-Funktion
ein
S. 32
SMS-Infodienste
10 vorbelegt
„Anny Way“
S. 32
SMS-Sendezentrum
„Anny Way“
S. 31
System-PIN
0000
S. 40
Vorwahlziffer (AKZ)
keine
S. 56
Wahlverfahren
MFV
S. 56
Anrufbeantworter
60
aus
S. 44
Notrufnummer
112
S. 53
Texteingabehilfe
EATONI
ein
S. 63
Wecker/Termin
aus
S. 52
Zeichensatz
Standard
S. 62
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / appeddix.fm / 02.07.2004
Anhang
Garantie-Urkunde
Dem 0erbraucher (Kudded) wird udbeschadet seider Mädgeladsprüche gegedüber dem 0ereäufer eide Haltbareeitsgaradtie zu ded dachstehedded Bedidgudged eidgeräumt:
Neugeräte udd dered Kompodedted,
die aufgrudd vod Fabrieatiods- udd/
oder Materialfehlerd idderhalb vod
24Modated ab Kauf eided Defeet aufweised, werded vod Siemeds dach
eigeder Wahl geged eid dem Stadd der
Üechdie edtsprecheddes Gerät eostedlos ausgetauscht oder repariert. Für
0erschleiBteile (z. B. Aeeus, Üastatured,
Gehäuse) gilt diese Haltbareeitsgaradtie für sechs Modate ab Kauf.
Diese Garadtie gilt dicht, soweit der
Defeet der Geräte auf udsachgemäBer
Behaddludg udd/oder Nichtbeachtudg
der Haddbücher beruht.
Diese Garadtie erstrecet sich dicht auf
vom 0ertragshäddler oder vom Kudded
selbst erbrachte Leistudged (z.B. 0dstallatiod, Kodfiguratiod, Softwaredowdloads). Haddbücher udd ggf. auf eidem
separated Datedträger mitgelieferte
Software sidd ebedfalls vod der Garadtie ausgeschlossed.
Als Garadtiedachweis gilt der Kaufbeleg, mit Kaufdatum. Garadtieadsprüche sidd idderhalb vod zwei Modated dach Keddtdis des Garadtiefalles
geltedd zu mached.
Ersetzte Geräte bzw. dered Kompodedted, die im Rahmed des Austauschs ad
Siemeds zurücegeliefert werded,
gehed id das Eigedtum vod Siemeds
über.
Diese Garadtie gilt für id der Europäisched Udiod erworbede Neugeräte.
Garadtiegeberid ist die Siemeds Aetiedgesellschaft, Schlavedhorst 88,
D-46395 Bocholt.
Weiter gehedde oder addere Adsprüche aus dieser Herstellergaradtie sidd
ausgeschlossed. Siemeds haftet dicht
für Betriebsudterbrechudg, edtgadgeded Gewidd udd ded 0erlust vod
Dated, zusätzlicher vom Kudded aufgespielter Software oder sodstiger 0dformatioded. Die Sicherudg derselbed
obliegt dem Kudded. Der Haftudgsausschluss gilt dicht, soweit zwidgedd
gehaftet wird, z.B. dach dem (roduethaftudgsgesetz, id Fälled des 0orsatzes, der grobed Fahrlässigeeit, weged
der 0erletzudg des Lebeds, des Krrpers
oder der Gesuddheit oder weged der
0erletzudg wesedtlicher 0ertragspflichted. Der Schadedsersatzadspruch
für die 0erletzudg wesedtlicher 0ertragspflichted ist jedoch auf ded vertragstypisched, vorhersehbared Schaded begredzt, soweit dicht 0orsatz
oder grobe Fahrlässigeeit vorliegt oder
weged der 0erletzudg des Lebeds, des
Krrpers oder der Gesuddheit oder dach
dem (roduethaftudgsgesetz gehaftet
wird.
Durch eide erbrachte Garadtieleistudg
verlädgert sich der Garadtiezeitraum
dicht.
Soweit eeid Garadtiefall vorliegt,
behält sich Siemeds vor, dem Kudded
ded Austausch oder die Reparatur id
Rechdudg zu stelled. Siemeds wird ded
Kudded hierüber vorab idformiered.
Eide Ädderudg der Beweislastregeld
zum Nachteil des Kudded ist mit ded
vorstehedded Regeludged dicht verbudded.
8ur Eidlrsudg dieser Garadtie wedded Sie
sich bitte ad ded Siemeds Üelefodservice.
Die Rufdummer edtdehmed Sie bitte der
Bediedudgsadleitudg.
61
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / appeddix.fm / 02.07.2004
Anhang
PC Interface
Text schreiben und bearbeiten
Sie erdded das Mobilteil über eid Datedeabel (S. 70) mit 0hrem Rechder verbidded. 0hr Rechder eadd dadd mit Hilfe eides
(rogramms (eostedloser Dowdload udter
www.siemeds-mobile.com/gigasets445)
mit 0hrem Mobilteil eommudiziered. Sie
erdded auf das Üelefodbuch 0hres
Mobilteils zugreifed udd Soudds vom
Rechder auf das Mobilteil laded.
Währedd der Datedübertragudg zwisched
Mobilteil udd (C wird im Display Datenübertragung adgezeigt. Währedd dieser 8eit
sidd eeide Eidgabed über die Üastatur
mrglich udd adeommedde Adrufe werded igdoriert.
Beim Erstelled eides Üextes gelted folgedde Regeld:
Die Schreibmaree (Cursor) mit
steuerd.
8eiched werded lides vod der Schreibmaree eidgefügt.
Sterd-Üaste
kurz drüceed, um
vom Modus „Abc“ zu „123“ udd vod
„123“ zu „abc“ udd vod „abc“ zu „Abc“
(GroBschreibudg: 1. Buchstabe groBgeschriebed, alle weitered eleid) zu
vor der
wechseld. Sterd-Üaste
Eidgabe des Buchstabeds drüceed.
Sterd-Üaste
lang drüceed: 8eigt
die Auswahlzeile der 8eiched, die der
Sterd-Üaste zugeorddet sidd.
Bei Eidträged ids Üelefodbuch wird der
erste Buchstabe des Nameds automatisch groBgeschriebed, es folged eleide
Buchstabed.
SMS/Namen schreiben
(ohne Texteingabehilfe)
Wedd Sie eide Üaste lang drüceed, werded
die 8eiched der edtsprechedded Üaste id
der untersten Display-Zeile adgezeigt
udd dacheidadder mareiert. Wedd Sie die
Üaste loslassed, wird das mareierte 8eiched im Eidgabefeld eidgefügt.
Ob die GroB-, Kleid- oder 8ifferdschreibudg eidgestellt ist, wird 0hded im Display
adgezeigt:
Bei der Eidgabe ids Üelefodbuch steht
id der udtersted Display-8eile „A“ bzw.
„a“.
Bei der Eidgabe eider SMS steht rechts
obed im Display „Abc“, „abc“ bzw.
„123“.
62
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / appeddix.fm / 02.07.2004
Anhang
SMS schreiben (mit Texteingabehilfe)
Reihenfolge der Telefonbucheinträge
Die Üexteidgabehilfe EAÜON0 udterstützt
Sie beim Schreibed vod SMS.
udd
Jeder Üaste zwisched
sidd mehrere Buchstabed udd 8eiched
zugeorddet (siehe 8eichedsatztabelled,
S. 63). Diese werded id eider Auswahlzeile
direet udter dem Üextfeld (über ded Display-Üasted) adgezeigt, sobald Sie eide
Üaste drüceed. Der dach der Wahrscheidlicheeit am ehested gesuchte Buchstabe
wird idvers dargestellt udd steht am
Adfadg der Auswahlzeile. Er wird id das
Üextfeld überdommed.
1
Die Üelefodbucheidträge werded gederell
alphabetisch sortiert. Leerzeiched udd 8ifferd habed dabei erste (riorität. Die Sortierreihedfolge ist wie folgt:
1. Leerzeiched (hier mit dargestellt)
2. 8ifferd (0–9)
3. Buchstabed (alphabetisch)
4. Restliche 8eiched
Wolled Sie die alphabetische Reihedfolge
der Eidträge umgehed, füged Sie vor dem
Named eid Leerzeiched oder eide 8iffer
eid. Diese Eidträge rüceed dadd ad ded
Adfadg des Üelefodbuchs. Named, deded
Sie eided Sterd voradstelled, stehed am
Edde des Üelefodbuchs.
470(2)
Abc
Hallo Peter, kann heute
nicht kommen. Ic
hgi
2
3
1 EATONI ist eingeschaltet
2 SMS-Text
3 Auswahlzeile
0st dieser Buchstabe richtig, bestätiged Sie
ihd, iddem Sie die dächste Üaste drüceed.
Edtspricht er dicht dem gesuchted, drüceed Sie so oft kurz auf die Raute-Üaste
, bis der gesuchte Buchstabe idvers
id der Darstelludgszeile erscheidt udd
damit id das Üextfeld überdommed wird.
lang drüWedd Sie die Raute-Üaste
ceed, wird die Auswahlzeile der 8eiched
adgezeigt, die der Raute-Üaste zugeorddet
sidd.
Texteingabehilfe aus-/einschalten
Voraussetzung: Sie schreibed eide SMS.
Display-Üaste drüceed.
Txt.eingabehilfe
Auswähled udd §OK§ drüceed
( = eid).
Aufleged-Üaste kurz drüceed,
um id das Üextfeld zurücezueehred. Ded Üext eidgebed.
Sonderzeichen eingeben
Standardschrift
1x
2x
*)
**)
Leer-
Leer-
zeichen
zeichen
1
.
Abc-->
123
#
,
123 -->
E
abc
3x
£
4x
$
5x
¥
6x
¤
1
?
*
\
!
/
&
£
0
(
§
$
+
)
7x
¥
-
<
8x
¤
:
=
9x
¿
>
10x
¡
%
11x
“
12x
‘
13x
;
14x
1
*) Telefonbuch und andere Listen
**) Beim Schreiben einer SMS
63
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / meduetree.fm / 30.06.2004
Menü-Übersicht
Menü-Übersicht
Schdeller als durch Blätterd erdded Sie eide Medüfudetiod auswähled, iddem Sie das
Medü rffded udd dadach die 8ifferdeombidatiod eidgebed (sog. „Shortcut“).
für „Klidgeltod für ded Weceer eidstelled“.
Beispiel:
0m Ruhezustand des Üelefods
1
(Hauptmedü rffded) drüceed:
SMS
Sie haben eine SMS-Mailbox (Allg. oder Privat) ohne PIN aktiviert
1-1
SMS schreiben
1-2
Eingang 00+00
1-3
Entwürfe
Sie haben eine SMS-Mailbox mit PIN oder 2-3 Mailboxen aktiviert
1-1
1-2
bis
1-4
Allg. Postfach
Postf. A
Postf. B
Postf. C
1-5
Info-Dienste
1-6
Einstellungen
1-1-1
SMS schreiben
1-1-2
Eingang 00+00
1-1-3
Entwürfe
1-2-1
bis
1-4-1
SMS schreiben
1-2-2
bis
1-4-4
Eingang 00+00
1-2-3
bis
1-4-3
Entwürfe
1-6-1
SMS-Zentren
1-6-1-1 SMS-Zentrum 1
…
[bis]
1-6-1-5 SMS-Zentrum 5
1-6-2
Postfächer
1-6-2-1 Allg. Postfach
1-6-2-2 Postf. A
1-6-2-3 Postf. B
1-6-2-4 Postf. C
64
1-6-3
Benachricht.Nr.
1-6-4
Benachricht.Art
1-6-5
Statusreport
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / meduetree.fm / 30.06.2004
Menü-Übersicht
2
Netzdienste
2-3
Nr. unterdrücken
2-6
Alle Anrufe
2-6-1
Anrufweitersch.
2-6-1-1 Allgemein
2-6-1-2 Selektiv
2-6-3
Anklopfen
2-6-7
Wahlsperre
2-6-7-1 Nummernsperre
2-6-7-2 Anschl.sperre
2-6-7-3 Netz-PIN
2-7
Rückruf aus
3
Extras
3-1
Babyalarm
3-2
Walky-Talky
4
Audio
4-1
Klingeltöne
4-2
4-1-1
Für ext. Anrufe
4-1-2
Für int. Anrufe
4-1-3
Für Termine
4-1-4
Für Wecker
4-1-5
Für alle gleich
Hinweistöne
65
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / meduetree.fm / 30.06.2004
Menü-Übersicht
5
Einstellungen
5-1
Datum/Uhrzeit
5-2
Display
5-3
Mobilteil
5-2-1
Logo
5-2-2
Farbschema
5-2-3
Kontrast
5-2-4
Nachtmodus
5-3-1
Sprache
5-3-2
Aut.Rufannahme
5-3-3
Notrufnummer
5-3-4
MT anmelden
5-3-4-1 Basis 1
…
[bis]
5-3-4-4 Basis 4
5-3-5
Basisauswahl
5-3-5-1 Basis 1
…
[bis]
5-3-5-4 Basis 4
5-3-5-5 Beste Basis
5-4
Basis
5-3-6
Mobilteil-Reset
5-4-1
Audio
5-4-2
System-PIN
5-4-3
Basis-Reset
5-4-4
Sonderfunkt.
5-4-1-1 Klingeltöne
5-4-4-1 Wahlverfahren
5-4-4-2 Flash-Zeiten
5-4-4-3 Repeaterbetrieb
5-4-4-4 Vorwahlziffer
5-4-4-5 Int. zuschalten
5-4-5
Preselection
5-4-5-1 Preselect.-Nr.
5-4-5-2 Mit Preselect
5-4-5-3 Ohne Preselect
66
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / meduetree.fm / 30.06.2004
Menü-Übersicht
6
Anrufbeantw.
6-1
Taste 1 belegen
6-2
Aktivierung
6-3
Mithören
6-4
Ansagen
6-1-1
T-NetBox
6-1-2
Anrufbeantw.
6-3-1
Mobilteil
6-3-2
Basis
6-4-1
Ansage aufn.
6-4-2
Ansage anhören
6-4-3
Ansage löschen
6-4-4
Hinweis aufn.
6-4-5
Hinweis anhören
6-4-6
Hinweis löschen
6-4-7
Modus
6-4-7-1 Aufzeichnung
6-4-7-2 Hinweis
6-4-7-3 Im Wechsel
6-5
Aufz.länge
6-6
Rufannahme
7
Kalender
7-1
Termine
7-2
Wecker
7-3
Ereignisse
8
Sound Manager
9
Info-Dienste
67
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / accessories1SAG.fm / 30.06.2004
Zubehör
Zubehör
Gigaset-Mobilteile
Erweiterd Sie 0hr Gigaset zu eider schdurlosed Üelefodadlage:
Gigaset-Mobilteil S44
Beleuchtetes Farbdisplay (4096 Farbed)
Grafisches Hauptmedü mit 0cods
Beleuchtete Üastatur
Freispreched
(olyphode Klidgeltodmelodied
Üelefodbuch für etwa 200 Eidträge
SMS (0oraussetzudg: CL0( vorhadded)
Sprachwahl
(C-Schdittstelle zur 0erwaltudg vod Üelefodbucheidträged
Kopfhrrer-Adschluss
Waley-Üaley
www.siemeds-mobile.com/gigasets44
Gigaset-Mobilteil SL44
AuBergewrhdliches Desigd
Beleuchtetes Farbdisplay (4096 Farbed)
Grafisches Hauptmedü mit 0cods
Freispreched
(olyphode Klidgeltodmelodied
Aufdahme vod Klidgeltodmelodied über das Mobilteil
Üelefodbuch für etwa 200 Eidträge
SMS (0oraussetzudg: CL0( vorhadded)
Sprachwahl
(C-Schdittstelle zur 0erwaltudg vod Üelefodbucheidträged
Kopfhrrer-Adschluss
Waley-Üaley
Spiel „Ballood Shooter“
www.siemeds-mobile.com/gigasetsl44
68
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / accessories1SAG.fm / 30.06.2004
Zubehör
Gigaset-Mobilteil C34
Beleuchtetes Grafie-Display
(olyphode Klidgeltodmelodied
Freispreched
Üelefodbuch für etwa 100 Eidträge
SMS (0oraussetzudg: CL0( vorhadded)
Babyalarm
Coudtdowd
www.siemeds-mobile.com/gigasetc34
Gigaset-Mobilteil CL54
Edles Desigd
Beleuchtetes Grafie-Display
(olyphode Klidgeltodmelodied
Freispreched
Üelefodbuch für etwa 100 Eidträge
SMS (0oraussetzudg: CL0( vorhadded)
Babyalarm
Coudtdowd
www.siemeds-mobile.com/gigasetcl54
Sprach- und Datenadapter Gigaset M34 USB
Über das Gigaset M34 USB wird 0hr (C mit 0hrem Gigaset
schdurlos verbudded. Dadurch erdded Sie:
Mit dem Gigaset Mobilteil eostedgüdstig über das 0dterdet (ADSL) telefodiered (0oice-over-0()
Mit 0hrem (C schdurlos im 0dterdet surfed (0SDN)
SMS am (C erstelled, versedded udd empfadged
0dterdetbedachrichtigudged (z.B. Wetter, Brrse) auf dem
Mobilteil adzeiged lassed
Üext vod Messedger-Adweddudged (0MS) sedded udd
empfadged
0hred (C über das Mobilteil ferdbedieded (z.B. Steuerd
des Widdows Media (layers)
www.siemeds-mobile.com/gigasetm34usb
69
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / accessories1SAG.fm / 30.06.2004
Zubehör
Gigaset-Repeater
Mit dem Gigaset-Repeater erdded Sie die Empfadgsreichweite 0hres Gigaset-Mobilteils zur Basis vergrrBerd.
www.siemeds-mobile.com/gigasetrepeater
Mobiles Freisprechset mit P2T-Taste
Mit dem mobiled Freisprechset erdded Sie telefodiered udd
habed die Hädde dabei frei.
Data Cable DCA-500
8um Adschluss des Üelefods ad die serielle RS232-Schdittstelle 0hres Rechders.
Data Cable USB DCA-510
8um Adschluss des Üelefods ad die USB-Schdittstelle 0hres
Rechders.
Alle 8ubehrrteile udd Aeeus erdded Sie über ded Fachhaddel bestelled.
Oder bestelled Sie direet per 0dterdet über ded Odlide-Shop: www.siemeds-mobile.de/
shop oder per Üelefod udter: 0180 5333 225 (0,12 Euro/Mid.).
Dort erhalted Sie auch aetuelle (roduetidformatioded.
0erwedded Sie dur Origidalzubehrr. So vermeided Sie mrgliche Gesuddheitsudd Sachschäded udd stelled sicher, dass alle relevadted Bestimmudged eidgehalted werded.
70
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / S4451S0X.fm / 30.06.2004
Stichwortverzeichnis
Stichwortverzeichnis
A
Abbreched (0orgadg) . . . . . . . . . . . . 10
Abhebed-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . 1, 13
Abmelded (Mobilteil). . . . . . . . . . . . . 41
Aeeu
Adzeige . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
eidleged . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7
empfohlede Aeeus . . . . . . . . . . . . . 59
laded . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Symbol . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Üod . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51
AK8 (Amtseeddziffer) . . . . . . . . . . . . 55
Ädderd
Display-Sprache . . . . . . . . . . . . . . . 48
idterde Nummer eides Mobilteils . . 43
Klidgeltod . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49
Named der Basis . . . . . . . . . . . . . . 41
Named eides Mobilteils . . . . . . . . . 43
Notrufdummer . . . . . . . . . . . . . . . 53
(ausedzeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 56
Sprachlautstäree . . . . . . . . . . . . . . 49
System-(0N . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54
Wahlverfahred . . . . . . . . . . . . . . . . 55
8ielrufdummer. . . . . . . . . . . . . . . . 44
Adhadg s. Adlage
Adhrred
Adsage (Adrufbeadtworter) . . . . . . 34
Nachricht (Adrufbeadtworter) . . . . 35
Sprachmuster . . . . . . . . . . . . . . . . 20
Adelopfed
addehmed/abweised . . . . . . . . . . . 16
eid-/ausschalted . . . . . . . . . . . . . . . 15
idterdes Gespräch . . . . . . . . . . . . . 42
Adlage (SMS) . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29
Admelded (Mobilteil) . . . . . . . . . . . . 40
Adruf
addehmed . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
vod exterd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
Adrufbeadtworter . . . . . . . . . . . . . . . 34
Adrufbeadtworter s. a. Ü-NetBox
Adrufbeadtworterliste . . . . . . . . . . . . 22
Adrufed
exterd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
idterd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41
Adrufer zurücerufed . . . . . . . . . . . . . .23
Adruferliste . . . . . . . . . . . . . . . . . 21, 22
Adrufweiterschaltudg . . . . . . . . . . . . .15
Adsage (Adrufbeadtworter) . . . . . 34, 35
Adsagemodus (Adrufbeadtworter) 34, 35
AdschlieBed, Basis ad Üelefodadlage . .55
Adschlusssperre . . . . . . . . . . . . . . . . .16
Adzeige
dicht adgedommede Jahrestage . . .53
dicht adgedommede Üermide . . . . .53
Notrufdummer . . . . . . . . . . . . . . . .53
Nummer (CL0/CL0() . . . . . . . . . . . . .13
Speicherplatz . . . . . . . . . . . . . . . . .18
Ü-NetBox-Meldudg . . . . . . . . . . . . .39
udterdrüceed (CL0R). . . . . . . . . . . . .14
Aufleged-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . .1, 13
Aufmeresameeitstod . . . . . . . . . . . . .50
Aufdehmed
Gespräch mitschdeided . . . . . . . . . .36
Sprachmuster . . . . . . . . . . . . . . . . .20
Aufstelled, Basis . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Aufzeichdudgslädge, -qualität . . . . . . .37
Ausschalted
Adrufbeadtworter . . . . . . . . . . . . . .34
Babyalarm . . . . . . . . . . . . . . . . . . .45
Gespräch mitschdeided . . . . . . . . . .36
Hidweistrde . . . . . . . . . . . . . . . . . .51
idterd zuschalted . . . . . . . . . . . . . .42
Klidgeltod udterdrüceed . . . . . . . . .50
Mobilteil . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Rufaddahme . . . . . . . . . . . . . . . . . .49
Üastedsperre . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Üermid . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .52
Üermidruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .53
Automatische Netzadbietervorwahl. . .24
Automatische Rufaddahme . . . . . . 13, 49
Automatische Wahlwiederholudg . . . .21
AWS (Adrufweiterschaltudg) . . . . . . . .15
B
Babyalarm . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44, 46
aetiviered . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .46
Empfiddlicheeit . . . . . . . . . . . . . . . .46
Basis
adschlieBed ad Üelefodadlage . . . . .55
adschlieBed udd aufstelled . . . . . . . 6
eidstelled . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .54
71
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / S4451S0X.fm / 30.06.2004
Stichwortverzeichnis
Gerät adschlieBed . . . . . . . . . . . . . . 6
id Lieferzustadd zurücesetzed . . . . . 55
Named der Basis ädderd . . . . . . . . . 41
Reichweite . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
System-(0N . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54
wechseld . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41
Beedded s. Ausschalted
Beedded, Gespräch . . . . . . . . . . . . . . 13
Beispiel
Mehrzeilige Eidgabe . . . . . . . . . . . . 12
Medü-Eidgabe . . . . . . . . . . . . . . . . 11
Bedachrichtigudg via SMS . . . . . . . . . 30
Bestätigudgstod . . . . . . . . . . . . . . . . 51
Beste Basis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41
Betrieb (Üelefod id Betrieb dehmed) . . . 6
Betriebszeit des Mobilteils . . . . . . . . . 59
im Babyalarm-Modus . . . . . . . . 44, 46
Bild id SMS eidfüged . . . . . . . . . . . . . 26
C
Call-by-Call-Liste . . . . . . . . . . . . . . . . 17
Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1
Call-by-Call-Nummerd . . . . . . . . . . . . 17
CL0, CL0( . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
CL0R . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
Customer Care . . . . . . . . . . . . . . . . . 58
D
Dated dutzed (SMS) . . . . . . . . . . . . . 29
Datum eidstelled . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Display
Display-Sprache ädderd . . . . . . . . . 48
eidstelled. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48
Helligeeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48
im Ruhezustadd . . . . . . . . . . . . . . . 10
Kodtrast . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48
Logo . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48
Nachtmodus . . . . . . . . . . . . . . . . . 49
udverstäddliche Sprache . . . . . . . . 48
Display-Üasted . . . . . . . . . . . . . . . . 1, 10
beleged . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47
E
EAÜON0 (Üexteidgabehilfe) . . . . . . . . . 63
Eid-/Aus-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1
Eidgabesprache (SMS) . . . . . . . . . . . . 26
Eidgadgsliste (SMS) . . . . . . . . . . . . . . 28
72
Eidschalted
Adrufbeadtworter . . . . . . . . . . . . . .34
Adrufbeadtworter (Ferdbediedudg) .39
Babyalarm . . . . . . . . . . . . . . . . . . .44
Gespräch mitschdeided . . . . . . . . . .36
Hidweistrde . . . . . . . . . . . . . . . . . .51
idterd zuschalted . . . . . . . . . . . . . .42
Klidgeltod udterdrüceed . . . . . . . . .50
Mobilteil . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Rufaddahme . . . . . . . . . . . . . . . . . .49
Üastedsperre . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Üermid . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .52
Eidstelled
Logo . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .48
Eidtrag
aus Adruferliste lrsched . . . . . . . . .23
aus Üelefodb. auswähled . . . . . . . . .17
auswähled (Medü) . . . . . . . . . . . . . 9
speicherd, ädderd ((reselectiod) . . .24
E-Mail-Adresse . . . . . . . . . . . . . . . . . .27
id SMS eidfüged . . . . . . . . . . . . . . .26
E-Mail-0erzeichdis . . . . . . . . . . . . . . .20
Empfadgsstäree . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Empfadgsverstäreer s. Repeater
Empfiddlicheeit (Babyalarm) . . . . . . . .44
Empfiddlicheeit, Babyalarm . . . . . . . . .46
Edtgadgeder Adruf . . . . . . . . . . . . . . .23
Edtwurfsliste (SMS) . . . . . . . . . . . . . .26
Eridderudgsruf . . . . . . . . . . . . . . . . . .19
Escape-Üaste. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .10
Exterdes Gespräch
ad Adrufb. weiterleited . . . . . . . . . .36
F
Falscheidgabed (Korreetur) . . . . . . . . .11
Fax (SMS). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .27
Fehlerbehebudg . . . . . . . . . . . . . . . . .57
Fehlerbehebudg (SMS) . . . . . . . . . . . .33
Fehlertod . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .51
Ferdbediedudg. . . . . . . . . . . . . . . 37, 38
Flash-8eit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .55
Flüssigeeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .57
Fraged udd Adtworted . . . . . . . . . . . .57
Freispreched . . . . . . . . . . . . . . . . . . .14
Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / S4451S0X.fm / 30.06.2004
Stichwortverzeichnis
G
Garadtie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 61
Geburtstag s. Jahrestag
Gespräch
beedded . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
exterd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
idterd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41
mitschdeided . . . . . . . . . . . . . . . . . 36
Üeildehmer zuschalted . . . . . . . . . . 42
tredded (Maeeld) . . . . . . . . . . . . . . 16
überdehmed v. Adrufbeadtworter. . 36
weitergebed (verbidded) . . . . . 42, 43
Kostedsparfudetiod . . . . . . . . . . . . . .37
Kuddedservice . . . . . . . . . . . . . . . . . .58
Kurzwahl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17, 47
L
0mpulswahl-0erfahred . . . . . . . . . . . . 55
0d Betrieb dehmed
Mobilteil . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7
Üelefod . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
0dfo-Diedste (SMS) . . . . . . . . . . . . . . 32
0dterd
rücefraged . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42
telefodiered . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41
zuschalted . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42
0dterdes Gespräch . . . . . . . . . . . . . . . 41
adelopfed . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42
0W0 (0mpulswahl-0erfahred) . . . . . . . 55
Ladezeited des Mobilteils . . . . . . . . . .59
Ladezustaddsadzeige . . . . . . . . . . . . . 8
Lautstäree
eidstelled . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .49
Hrrer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .49
Klidgeltod . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .49
Lautsprecher . . . . . . . . . . . . . . . . . .49
Sprache Mobilteil . . . . . . . . . . . . . .49
Lieferzustadd
Basis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55, 60
Mobilteil . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54, 60
Liste
Adrufbeadtworterliste . . . . . . . . . . .22
Adruferliste . . . . . . . . . . . . . . . . . . .21
Call-by-Call-Liste . . . . . . . . . . . . . . .17
E-Mail-0erzeichdis . . . . . . . . . . . . . .20
edtgadgede Adrufe . . . . . . . . . . . . .23
Mobilteile . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9, 10
Logo . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .48
Lrsched
Adsage für Adrufbeadtworter . . . . .35
aus Adruferliste . . . . . . . . . . . . . . . .23
Jahrestag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .53
Nachricht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .36
Sprachmuster . . . . . . . . . . . . . . . . .20
Üermid . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .53
8eiched . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .11
Lrsch-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .10
J
M
H
Helligeeit (Display) . . . . . . . . . . . . . . 48
Hidweistrde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51
Hrrerbetrieb . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
Hrrerlautstäree . . . . . . . . . . . . . . . . . 49
Hrrgeräte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5
I
Jahrestag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
im Üelefodbuch speicherd . . . . . . . .
dicht adgedommeded adzeiged . . .
dicht addehmed . . . . . . . . . . . . . .
K
19
19
53
53
Klidgeltod
ädderd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49
eidstelled. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Lautstäree eidstelled . . . . . . . . . . . 49
Melodie eidstelled . . . . . . . . . . . . . 49
udterdrüceed . . . . . . . . . . . . . . . . . 50
Kodferedz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
Korreetur vod Falscheidgabed . . . . . . 11
Kostedbewusst telefodiered . . . . . . . . 23
Maeeld . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16
Maduelle Wahlwiederholudg . . . . . . .21
Medizidische Geräte . . . . . . . . . . . . . . 5
Mehrzeilige Eidgabe . . . . . . . . . . . . . .12
Meldudg der Ü-Net-Box adsehed . . . . .39
Melodie eidstelled . . . . . . . . . . . . . . .49
Medü
eide Medüebede zurüce . . . . . . . . .10
Eidtrag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Eddetod . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .51
Medü-Eidgabe . . . . . . . . . . . . . . . .11
Medü-Führudg . . . . . . . . . . . . . . . .10
rffded . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9, 10
Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .10
Übersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .64
73
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / S4451S0X.fm / 30.06.2004
Stichwortverzeichnis
Mierofod . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1
Mithrred währedd Aufzeichdudg. . . . 37
Mobilteil
abmelded . . . . . . . . . . . . . . . . 40, 41
ad weiterer Basis admelded . . . . . . 41
admelded . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
Babyalarm dutzed . . . . . . . . . . 44, 46
Betriebs- udd Ladezeited . . . . . . . . 59
Display-Sprache . . . . . . . . . . . . . . . 48
eid-/ausschalted . . . . . . . . . . . . . . . . 9
eidstelled (iddividuell) . . . . . . . . . . 47
Empfadgsstäree . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Gespräch weitergebed . . . . . . . . . . 42
Hidweistrde . . . . . . . . . . . . . . . . . 51
id Betrieb dehmed . . . . . . . . . . . . . . 7
id Lieferzustadd zurücesetzed . . . . . 54
idterde Nummer ädderd . . . . . . . . . 43
Kodtaet mit Flüssigeeit . . . . . . . . . . 57
Liste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9, 10
Logo . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48
mehrere dutzed . . . . . . . . . . . . . . . 40
Nachtmodus . . . . . . . . . . . . . . . . . 49
Name ädderd . . . . . . . . . . . . . . . . . 43
Nummer ädderd . . . . . . . . . . . . . . 43
(agidg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41
Ruhezustadd . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
Sprachlautstäree . . . . . . . . . . . . . . 49
stummschalted . . . . . . . . . . . . . . . 14
suched . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41
Wechsel zu bestem Empfadg . . . . . 41
Wechsel zu eider addered Basis. . . . 41
Netzdiedste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .14
Nicht adgedommed
Jahrestag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .53
Üermid . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .53
Notrufdummer . . . . . . . . . . . . . . . . . .53
Nummer
als 8iel bei Babyalarm . . . . . . . . . . .44
aus dem Üelefodbuch überdehmed .19
aus SMS-Üext überdehmed . . . . . . .29
des Adrufers adzeiged (CL0() . . . . . .13
Eidgabe mit Üelefodbuch . . . . . . . . .19
im Üelefodbuch speicherd . . . . . . . .17
ids Üelefodbuch überdehmed . . . . .19
udterdrüceed . . . . . . . . . . . . . . . . .14
Nummerdliste
für Nummerdsperre . . . . . . . . . . . .15
Netzadbieter . . . . . . . . . . . . . . . . . .17
Nummerdsperre eid-/ausschalted . . . .16
N
R
Nachrichted . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34
als "deu" mareiered . . . . . . . . . . . . 36
adhrred . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35
lrsched . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36
Symbol bei deuer Nachricht . . . . . . 35
Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1
Nachrichted-LED . . . . . . . . . . . . . . . . 22
Nachrichted-Üaste
blideedd setzed . . . . . . . . . . . . . . . 22
Liste rffded . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28
Listed aufrufed . . . . . . . . . . . . . . . 21
Nachtmodus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49
Name
der Basis ädderd . . . . . . . . . . . . . . 41
eides Mobilteils . . . . . . . . . . . . . . . 43
Netzadbieter (Nummerdliste). . . . . . . 17
Netzadbietervorwahl, automatische . . 24
74
P
(agidg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .41
(ause . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .56
(C 0dterface . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .62
(flege des Üelefods . . . . . . . . . . . . . . .57
(0N ädderd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .54
(ostfächer s. SMS
(ostfach-0D s. SMS
(reselectiod . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24
udterdrüceed . . . . . . . . . . . . . . . . .24
Q
Quittudgstrde . . . . . . . . . . . . . . . . . .51
Raute-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1, 9
Reichweite . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Reihedfolge im Üelefodbuch . . . . . . . .63
Repeater . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .54
R-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1
(ause dach . . . . . . . . . . . . . . . . . . .56
Rücefrage (idterd) . . . . . . . . . . . . . . .42
Rücefraged. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16
Rüceruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16
Ruf vod Udbeeaddt . . . . . . . . . . . . . . .14
Rufaddahme . . . . . . . . . . . . . . . . 37, 49
Rufdummerdübermittludg . . . . . . . . .13
Ruhezustadd (Display) . . . . . . . . . . . .10
Ruhezustadd, zurüceeehred id ded . . .10
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / S4451S0X.fm / 30.06.2004
Stichwortverzeichnis
S
Sammelruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41
Schdellwahl
Adrufbeadtworter . . . . . . . . . . . . . 38
Üaste 1 beleged . . . . . . . . . . . . . . . . 1
Ü-NetBox . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39
Schreibed (SMS) . . . . . . . . . . . . . . . . 25
Sedded
Üelefodbucheidtrag ad Mobilteil . . . 18
Service-(rovider umschalted . . . . . . . 16
Shortcut . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64
Sicherheitshidweise. . . . . . . . . . . . . . . 5
Sigdaltod s. Hidweistrde
SMS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
als Fax sedded . . . . . . . . . . . . . . . . 27
ad E-Mail-Adresse sedded . . . . . . . . 27
ad (ersrdliches (ostfach schiceed . . 31
ad Üelefodadlage . . . . . . . . . . . . . . 32
Adlage rffded . . . . . . . . . . . . . . . . 29
beadtworted oder weiterleited . . . . 28
Bedachrichtigudg via SMS . . . . . . . 30
Bedachrichtigudgsart . . . . . . . . . . . 30
Bedachrichtigudgsdummer . . . . . . 30
Dated dutzed (SMS) . . . . . . . . . . . . 29
Eidgabesprache . . . . . . . . . . . . . . . 26
empfadged . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28
Edtwurfsliste . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
Fehler behebed . . . . . . . . . . . . . . . 33
0dfo-Diedste . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32
lesed . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
lrsched . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
Nummer speicherd . . . . . . . . . . . . 29
(0N-Schutz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
(ostfach ädderd . . . . . . . . . . . . . . . 31
(ostfächer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
(ostfach-0D . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
Regeld . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
registriered . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
Selbsthilfe bei Fehlermeldudged . . . 33
Statusreport. . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
vereettete . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
weiterleited . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28
SMS-8edtrum
eidstelled. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
Nummer ädderd . . . . . . . . . . . . . . 31
Sodderfudetioded . . . . . . . . . . . . . . . 55
Sodderzeiched . . . . . . . . . . . . . . . . . 63
Soudd s. Klidgeltod
Soudd-Madager . . . . . . . . . . . . . . . . 50
Speicherd (0orwahlziffer) . . . . . . . . . .55
Speicherplatz . . . . . . . . . . . . . . . . . . .18
Sperre
Adschlusssperre . . . . . . . . . . . . . . .16
Üastedsperre eid-/ausschalted . . . . . 9
Sprache, Display . . . . . . . . . . . . . . . . .48
Sprachlautstäree . . . . . . . . . . . . . . . .49
Sprachmuster
adhrred . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20
aufdehmed . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20
lrsched . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20
Sprachwahl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19
eidleited . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
wähled . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20
Steceerdetzgerät . . . . . . . . . . . . . . . . 5
Sterd-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1, 50
Steuer-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1, 9
Stromverbrauch . . . . . . . . . . . . . . 59, 61
Stummschalted des Mobilteils . . . . . . .14
Suched im Üelefodbuch . . . . . . . . . . .17
Suched, Mobilteil . . . . . . . . . . . . . . . .41
Symbol
Aeeu . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Adrufbeadtworter . . . . . . . . . . . . . .34
bei deued Nachrichted . . . . . . . . . .36
Display . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .10
Klidgeltod . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .50
deue Nachricht . . . . . . . . . . . . . . . .35
deue SMS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .28
Üastedsperre . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Üermid . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .52
Weceer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .52
Systemeidstelludged . . . . . . . . . . . . .54
System-(0N ädderd . . . . . . . . . . . . . . .54
T
Üaste 1 (Schdellwahl) . . . . . . . . . . .1, 38
Üaste beleged . . . . . . . . . . . . . . . . . . .47
Üasted
Abbreched-Üaste . . . . . . . . . . . . . . .10
Abhebed-Üaste . . . . . . . . . . . . . .1, 13
Aufleged-Üaste . . . . . . . . . . . . . .1, 13
Call-by-Call-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . 1
Display-Üasted . . . . . . . . . . . . . . .1, 10
Eid-/Aus-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . 1
Escape-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . .10
Freispreched-Üaste. . . . . . . . . . . . . . 1
Lrsch-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . .10
Medü-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . .10
Nachrichted-Üaste . . . . . . . . . . . . . . 1
75
Gigaset S445 / deutsch / A31008-M1635-B101-1-19 / S4451S0X.fm / 30.06.2004
Stichwortverzeichnis
Üasted
Raute-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . 1, 9
R-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1
Schdellwahl . . . . . . . . . . . . . . . . 1, 38
Sterd-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . 1, 50
Steuer-Üaste . . . . . . . . . . . . . . . . . 1, 9
Üastedsperre . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Üechdische Dated . . . . . . . . . . . . 59, 61
Üelefod vor 8ugriff schützed. . . . . . . . 54
Üelefodadlage
auf Üodwahl umschalted . . . . . . . . 56
Basis adschlieBed . . . . . . . . . . . . . . 55
Flash-8eit eidstelled . . . . . . . . . . . . 55
(ause dach 0orwahlziffer . . . . . . . . 56
(ausedzeited . . . . . . . . . . . . . . . . . 56
SMS. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32
0orwahlziffer speicherd . . . . . . . . . 55
Wahlverfahred eidstelled . . . . . . . . 55
Üelefodbuch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
bei Nummerdeidgabe dutzed . . . . . 19
Eidtrag speicherd . . . . . . . . . . . . . . 17
Eidtrag/Liste sedded ad Mobilteil . . 18
Eidträge verwalted . . . . . . . . . . . . . 18
Jahrestag speicherd . . . . . . . . . . . . 19
Nummer aus Üext überdehmed . . . . 19
Nummer des Absedders (SMS)
speicherd . . . . . . . . . . . . . . . . 29
rffded . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9, 10
Reihedfolge der Eidträge . . . . . . . . 63
Üelefodiered
Adruf addehmed . . . . . . . . . . . 13, 14
exterd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
idterd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41
Üelefodsteceerbelegudg . . . . . . . . . . . . 7
Üermid . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53
Üext schreibed, bearbeited . . . . . . . . . 62
Üexteidgabehilfe . . . . . . . . . . . . . . . . 63
Üextmeldudg s. SMS
Ü-NetBox . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39
Ürde id SMS eidfüged . . . . . . . . . . . . 26
Üodwahl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 56
U
Uhrzeit eidstelled . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Udbeeaddt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
Udterdrüceed
ersted Klidgeltod . . . . . . . . . . . . . . 50
(reselectiod . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
Rufdummerdübermittludg . . . . . . . 14
76
V
0ereetted s. SMS
0erpaceudgsidhalt . . . . . . . . . . . . . . . 6
00( (Üelefodbuch-Eidtrag) . . . . . . . . . .18
0orspridged . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .36
0orwahlziffer
bei eider Üelefodadlage . . . . . . . . . .55
(ause . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .56
W
Wähled
Call-by-Call-Liste . . . . . . . . . . . . . . .17
Kurzwahl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .47
Notrufdummer . . . . . . . . . . . . . . . .53
Sprachwahl . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20
Üelefodbuch . . . . . . . . . . . . . . . . . .17
Wahlpause . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .56
eidgebed . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1
Wahlsperre . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15, 16
Wahlverfahred . . . . . . . . . . . . . . . . . .55
Wahlwiederholudg . . . . . . . . . . . . . . .21
Waley-Üaley
eid-/ausschalted . . . . . . . . . . . . . . .45
eidstelled . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .45
für Babyalarm dutzed . . . . . . . . . . .46
Wardtod s. Hidweistrde
Wartemelodie . . . . . . . . . . . . . . . . . .14
Wartedded tredded (Maeeld) . . . . . . .16
Weceer. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .52
Z
8eichedsatztabelle s. Sodderzeiched
8ifferdtaste beleged . . . . . . . . . . . . . .47
8ugriffschutz . . . . . . . . . . . . . . . . . . .54
8urücerufed aus Adruferliste . . . . . . . .23
8urücespridged . . . . . . . . . . . . . . . . .36
8uschalted zu eidem Gespräch . . . . . .42
Download PDF