Blaupunkt | Bologna C50 | Bologna C50 Carolina DJ50 Colorado DJ50

Bologna C50 Carolina DJ50 Colorado DJ50
Radio / Cassette
Bologna C50
Carolina DJ50
Colorado DJ50
Düsseldorf C50
Bedienunganleitung
Bitte aufklappen
Open here
Ouvrir s.v.p.
Aprite la pagina
Hier openslaan a.u.b.
Öppna
Por favor, abrir
Favor abrir
2
NEDERLANDS
5
16 15
7
14
13
8
12 11 10
SVENSKA
3
ESPAÑOL
1
9
ITALIANO
4
PORTUGUÊS
2
FRANÇAIS
6
3
ENGLISH
DEUTSCH
BEDIENELEMENTE
1
2
3
4
5
6
7
8
9
:
;
<
=
>
?
4
-Taste, zum Entriegeln des
Release-Panels
Lautstärkeregler
Taste, zum Ein-/Ausschalten des
Gerätes, Stummschaltung
(Mute) des Gerätes
RDS-Taste, RDS Komfortfunktion ein-/ausschalten.
Anzeige von Lauftexten wählen.
BND-Taste, Wahl der FM-Speicherebenen und der Wellenbereiche MW und LW
(MW/LW nicht bei Düsseldorf
C50 und Colorado DJ50)
TS, startet die Travelstore-Funktion
Display
-Taste, zum Anzeigen der Uhrzeit im Display
DIS, Display-Inhalte wechseln
MENU-Taste, Aufrufen des Menüs für die Grundeinstellungen.
-Taste, zum Öffnen des FlipRelease-Panels
Pfeiltastenblock
OK-Taste, zum Bestätigen von
Menüeinträgen und Starten der
Scan-Funktion
EQ-Taste, zum Ein-/Ausschalten
des Equalizer
AUD-Taste, Bässe, Höhen,
Balance und Fader einstellen
LD, zum Ein-/Ausschalten der
Loudness-Funktion
Tastenblock 1 - 6
TRAF-Taste, Ein-/Ausschalten
der Verkehrsfunkbereitschaft
@
CD•C-Taste, Quellenwahl zwischen Radio, Cassette und CDChanger (wenn angeschlossen)
Einschaltlautstärke einstellen ........... 9
Stummschaltung (Mute) ................... 9
Stummschaltung während
Telefonbetrieb .................................. 9
Lautstärke für Bestätigungston
einstellen ....................................... 10
Radiobetrieb ........................... 10
Radiobetrieb einschalten ............... 10
RDS-Komfortfunktion (AF, REG) .... 10
Wellenbereich/Speicherebene
wählen .......................................... 11
Sender einstellen ........................... 11
Empfindlichkeit des
Sendersuchlaufs einstellen ............ 12
Sender speichern .......................... 12
Sender automatisch speichern
(Travelstore) .................................. 12
Gespeicherte Sender abrufen ....... 12
Empfangbare Sender anspielen ..... 12
Anspielzeit einstellen ..................... 13
Programm-Typ (PTY) ..................... 13
Radioempfang optimieren .............. 14
Anzeige von Lauftexten wählen ...... 14
Verkehrsfunk .......................... 15
CD-Changer-Betrieb .............. 19
CD-Changer-Betrieb starten .......... 19
CD wählen .................................... 19
Titel wählen ................................... 19
Schneller Suchlauf (hörbar) ........... 19
Anzeige wechseln ......................... 19
Einzelne Titel oder ganze CDs
wiederholt abspielen ...................... 19
Titel in zufälliger Reihenfolge
abspielen ....................................... 19
Alle Titel aller CDs anspielen ......... 20
Wiedergabe unterbrechen ............. 20
Clock - Uhrzeit ....................... 21
Klang und
Lautstärkeverhältnis ............... 22
Loudness ein-/ausschalten ... 22
Equalizer ................................ 23
Externe Audioquellen ............. 25
Technische Daten .................. 25
Einbauanleitung ................... 180
5
ENGLISH
FRANÇAIS
Ein-/Ausschalten ..................... 8
Lautstärke regeln ..................... 9
ITALIANO
Diebstahlschutz ............................... 7
Abnehmen des Bedienteils .............. 7
Bedienteil anbringen ........................ 7
NEDERLANDS
Abnehmbares Bedienteil ......... 7
SVENSKA
Cassetten-Wiedergabe ................. 16
Cassettenausschub ....................... 16
Abspielrichtung ändern .................. 16
Musiktitel überspringen .................. 16
Musiktitel wiederholt abspielen ...... 16
Alle Musiktitel einer Cassette ......... 17
Anzeige wechseln ......................... 17
Schneller Bandlauf ........................ 17
Wiedergabe unterbrechen ............. 17
Radiomonitor ein-/ausschalten ....... 17
Leerstellen überspringen ............... 18
Bandsortenwahl ............................ 18
Dolby B Rauschunterdrückung ...... 18
Verkehrsfunk bei Cassetten-Betrieb 18
ESPAÑOL
Cassetten-Betrieb .................. 16
Verkehrssicherheit ........................... 6
Einbau ............................................. 6
Zubehör .......................................... 6
Gewährleistung ............................... 6
Internationale Telefoninfo ................. 6
PORTUGUÊS
Wichtige Hinweise .................... 6
DEUTSCH
INHALTSVERZEICHNIS
WICHTIGE HINWEISE
Wichtige Hinweise
Bevor Sie Ihr Autoradio in Betrieb nehmen, lesen Sie diese Anleitung sorgfältig und machen Sie sich mit dem Gerät
vertraut. Bewahren Sie diese Anleitung
für spätere Fragen im Auto auf.
Verkehrssicherheit
Die Verkehrssicherheit ist oberstes Gebot. Bedienen Sie Ihr Autoradiogerät nur, wenn es die Verkehrslage zuläßt. Machen Sie sich
vor Fahrtantritt mit dem Gerät vertraut.
Akustische Warnsignale der Polizei,
Feuerwehr und von Rettungsdiensten müssen im Fahrzeug rechtzeitig wahrgenommen werden können.
Hören Sie deshalb während der
Fahrt Ihr Programm in angemessener Lautstärke.
Einbau
Wenn Sie Ihr Autoradiogerät selbst einbauen möchten, lesen Sie die Einbauund Anschlußhinweise am Ende der
Anleitung.
Zubehör
Benutzen Sie nur von Blaupunkt zugelassenes Zubehör.
Fernbedienung
Mit der optionalen Fernbedienung
RC 08 können Sie die Grundfunktionen
Ihres Autoradiogerätes sicher und bequem vom Lenkrad aus ansteuern.
Amplifier
Alle Blaupunkt-Amplifier können verwendet werden.
6
CD-Wechsler (Changer)
Es können folgende Blaupunkt-CDChanger angeschlossen werden:
CDC A 06, CDC A 08, CDC A 072 und
IDC A 09.
Über ein Adapterkabel (Blaupunkt-Nr.:
7 607 889 093) können auch die CDChanger CDC A 05 und CDC A 071
angeschlossen werden.
Der CD-Changer CDC A 08 ist bei den
Geräten Colorado DJ50 und Carolina
DJ50 im Lieferumfang enthalten.
Gewährleistung
Der Umfang der Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen innerhalb des Landes, in dem
das Gerät gekauft wurde.
Ungeachtet der gesetzlichen Bestimmungen gewährt Blaupunkt zwölf Monate Gewährleistung.
Wenn Sie Fragen zur Gewährleistung
haben, wenden Sie sich bitte an Ihren
autorisierten Blaupunkt-Fachhändler.
Die Kaufquittung gilt in allen Fällen als
Gewährleistungsbeleg.
Internationale Telefoninfo
Wenn Sie Fragen zur Bedienung des
Gerätes haben oder weitere Informationen benötigen, rufen Sie uns an!
Die Nummern der Telefoninfo finden Sie
auf der letzten Seite dieser Anleitung.
Die Verriegelung des Bedienteils wird
geöffnet.
1
●
Bedienteil anbringen
➮ Schieben Sie das Bedienteil von
links nach rechts in die Führung
des Gerätes.
➮ Drücken Sie die linke Seite des Bedienteils in das Gerät, bis es einrastet.
ENGLISH
FRANÇAIS
●
SVENSKA
Abnehmen des Bedienteils
➮ Drücken Sie die Taste 1.
●
Hinweis:
● Drücken Sie zum Einsetzen des
Bedienteils nicht auf das Display.
Wenn das Gerät beim Abnehmen des
Bedienteils eingeschaltet war, schaltet
es sich nach dem Einsetzen automatisch mit den letzten Einstellungen (Radio, Cassette oder CD-Changer) wieder ein.
7
ESPAÑOL
Ihr Gerät ist zum Schutz gegen Diebstahl mit einem abnehmbaren Bedienteil (Flip-Release-Panel) ausgestattet.
Ohne dieses Bedienteil ist das Gerät für
einen Dieb wertlos.
Schützen Sie Ihr Gerät gegen Diebstahl
und nehmen Sie das Bedienteil bei jedem Verlassen des Fahrzeugs mit. Lassen Sie das Bedienteil nicht im Auto,
auch nicht an versteckter Stelle, zurück.
Die konstruktive Ausführung des Bedienteils ermöglicht eine einfache Handhabung.
Hinweis:
● Lassen Sie das Bedienteil nicht fallen.
● Setzen Sie das Bedienteil niemals
direktem Sonnenlicht oder anderen
Wärmequellen aus.
● Bewahren Sie das Bedienteil in
dem mitgelieferten Etui auf.
gerade und dann nach links aus
dem Gerät.
Nach dem Lösen des Bedienteils
aus dem Gerät schaltet sich das
Gerät ab.
Alle aktuellen Einstellungen werden gespeichert.
Eine eingelegte Cassette verbleibt
im Gerät.
ITALIANO
Diebstahlschutz
NEDERLANDS
➮ Ziehen Sie das Bedienteil zuerst
PORTUGUÊS
Abnehmbares Bedienteil
DEUTSCH
ABNEHMBARES BEDIENTEIL
EIN-/AUSSCHALTEN
Ein-/Ausschalten
Zum Ein- bzw. Ausschalten des Gerätes stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.
Ein-/Ausschalten über die
Fahrzeugzündung
Wenn das Gerät korrekt mit der Fahrzeugzündung verbunden ist, wird es mit
der Zündung ein- bzw. ausgeschaltet.
Sie können das Gerät auch bei ausgeschalteter Zündung einschalten.
➮ Halten Sie dazu die Taste 3 gedrückt, bis sich das Gerät einschaltet.
Hinweis:
Zum Schutz der Fahrzeugbatterie wird
das Gerät automatisch nach einer Stunde ausgeschaltet.
Ein-/Ausschalten mit dem
abnehmbaren Bedienteil
➮ Nehmen Sie das Bedienteil ab.
Das Gerät wird ausgeschaltet.
➮ Bringen Sie das Bedienteil wieder
an.
Das Gerät wird eingeschaltet. Die letzten Einstellungen (Radio, Cassette oder
CD-Changer) werden aktiviert.
Ein-/Ausschalten mit der Taste 3
➮ Zum Einschalten drücken Sie die
Taste 3.
➮ Zum Ausschalten halten Sie die Taste 3 länger als zwei Sekunden
gedrückt.
Das Gerät wird ausgeschaltet.
8
Einschalten über den CassettenEinzug
Wenn bei ausgeschaltetem Gerät keine Cassette im Laufwerk ist,
➮ drücken Sie die
-Taste 9.
Das Flip-Release-Panel wird geöffnet.
➮ Schieben Sie die Cassette mit der
offenen Seite nach rechts ohne
Kraftaufwand in das Laufwerk, bis
Sie einen Widerstand spüren.
Die Cassette wird automatisch in das
Laufwerk eingezogen.
Der Einzug der Cassette darf nicht behindert oder unterstützt werden.
➮ Schließen Sie das Bedienteil mit
leichtem Druck, bis es spürbar einrastet.
Das Gerät wird eingeschaltet. Die Cassetten-Wiedergabe beginnt.
Sie können die Lautstärke schlagartig
absenken (Mute).
Einschaltlautstärke einstellen
Die Lautstärke, mit der das Gerät beim
Einschalten spielt, ist einstellbar.
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
➮ Drücken Sie die Taste : so oft,
bis „ON VOLUME“ im Display angezeigt wird.
➮ Stellen Sie die Einschaltlautstärke
mit den
-Tasten : ein.
Wenn Sie „0“ einstellen, wird die Lautstärke, die Sie vor dem Ausschalten
gehört haben, wieder aktiviert.
Gefahr der schweren Verletzung! Wenn der Wert für die Einschaltlautstärke auf das Maximum
eingestellt ist, kann die Lautstärke
beim Einschalten sehr hoch sein.
Wenn die Lautstärke vor dem Ausschalten auf Maximum gestellt war
und der Wert für die Einschaltlautstärke auf „0“ gesetzt ist, kann die
Lautstärke beim Einschalten sehr
hoch sein. Das kann Schädigungen
des Gehörs verursachen!
➮ Wenn der Einstellvorgang abge-
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
➮ Drücken Sie die Taste : so oft,
bis „MUTE LEVEL“ im Display angezeigt wird.
➮ Stellen Sie den Mute Level mit den
-Tasten : ein.
➮ Wenn der Einstellvorgang abgeschlossen ist, drücken Sie die Taste MENU 8 oder OK ;.
NEDERLANDS
drehen Sie den Lautstärkeregler
2 nach links.
Stummschalt-Lautstärke einstellen
Die Lautstärke der Stummschaltung
(Mute Level) ist einstellbar.
Stummschaltung während
Telefonbetrieb
Wenn Ihr Gerät mit einem Mobiltelefon
verbunden ist, wird beim „Abnehmen“
des Telefons das Autoradiogerät
stummgeschaltet. Dazu muß das Mobiltelefon, wie in der Einbauanleitung
beschrieben, an das Gerät angeschlossen sein.
Wenn während eines Telefongesprächs
eine Verkehrsfunkmeldung empfangen
wird und der Verkehrsfunkvorrang aktiviert ist, wird die Verkehrsmeldung wiedergegeben. Lesen Sie dazu das Kapitel „Verkehrsfunkempfang“.
Die Stummschaltung erfolgt auf die eingestellte Stummschalt-Lautstärke.
schlossen ist, drücken Sie die Taste MENU 8 oder OK ;.
9
SVENSKA
➮ Um die Lautstärke zu verringern,
➮ Drücken Sie kurz die Taste 3.
„MUTE“ erscheint im Display.
ESPAÑOL
drehen Sie den Lautstärkeregler
2 nach rechts.
PORTUGUÊS
➮ Um die Lautstärke zu erhöhen,
ENGLISH
Die Lautstärke ist in Schritten von 0
(aus) bis 66 (maximal) regelbar.
FRANÇAIS
Stummschaltung (Mute)
ITALIANO
Lautstärke regeln
DEUTSCH
LAUTSTÄRKE REGELN
LAUTSTÄRKE REGELN
Lautstärke für Bestätigungston
einstellen
Wenn Sie bei einigen Funktionen eine
Taste länger als zwei Sekunden drükken, z. B. zum Abspeichern eines Senders auf einer Stationstaste, ertönt ein
Bestätigungston (Beep). Die Lautstärke für den Beep ist einstellbar.
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
➮ Drücken Sie die Taste : so oft,
bis im Display „BEEP“ angezeigt
wird.
➮ Stellen Sie die Lautstärke mit den
-Tasten : ein. „0“ bedeutet
Beep aus, „9“ bedeutet maximale
Beep-Lautstärke.
➮ Wenn der Einstellvorgang abgeschlossen ist, drücken Sie die Taste MENU 8 oder OK ;.
RADIOBETRIEB
Radiobetrieb
Dieses Gerät ist mit einem RDS-Radioempfänger ausgestattet. Viele der zu
empfangenden FM-Sender senden ein
Signal aus, das neben dem Programm
auch Informationen wie den Sendernamen und den Programm-Typ (PTY)
enthält.
Der Sendername wird, sobald er empfangbar ist, im Display angezeigt. Der
Programm-Typ kann auf Wunsch angezeigt werden. Lesen Sie dazu den Abschnitt „Programm-Typ (PTY)“.
Radiobetrieb einschalten
Wenn Sie sich in den Betriebsarten
Cassette oder CD-Changer befinden,
➮ drücken Sie die Taste CD•C @ so
oft, bis „RADIO“ im Display erscheint.
RDS-Komfortfunktion (AF, REG)
Die RDS-Komfortfunktionen AF (Alternativfrequenz) und REG (Regional) erweitern das Leistungsspektrum Ihres
Radiogerätes.
● AF: Wenn die RDS-Komfortfunktion aktiviert ist, sucht das Gerät im
Hintergrund automatisch nach der
am besten zu empfangenden Frequenz des eingestellten Senders.
● REG: Einige Sender teilen zu bestimmten Zeiten ihr Programm in
Regionalprogramme mit unterschiedlichem Inhalt auf. Mit der
REG-Funktion wird verhindert, daß
das Autoradio auf Alternativfrequenzen wechselt, die einen anderen Programminhalt haben.
10
oder
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8
oder OK ;.
RDS-Komfortfunktion ein- bzw.
ausschalten
➮ Um die RDS-Komfortfunktionen AF
und REG zu nutzen, drücken Sie
die Taste RDS 4.
Die RDS-Komfortfunktionen sind aktiv,
wenn RDS mit einem Symbol im Display leuchtet. Beim Einschalten der
RDS-Komfortfunktionen wird kurz „REG
ON“ bzw. „REG OFF“ angezeigt.
Wellenbereich/Speicherebene
wählen
Mit diesem Gerät können Sie Programme der Frequenzbänder UKW (FM),
sowie MW und LW (AM) empfangen
(MW/LW nicht bei Düsseldorf C50 und
Colorado DJ50).
Für den Wellenbereich FM stehen drei
Speicherebenen und für die Wellenbereiche MW und LW je eine Speicherebene zur Verfügung.
Auf jeder Speicherebene können sechs
Sender gespeichert werden.
➮ Drücken Sie die
oder -Taste
:.
Der nächste empfangbare Sender wird
eingestellt.
Manuelle Senderabstimmung
Sie können die Senderabstimmung
auch manuell vornehmen.
➮ Drücken Sie die Taste
oder
:.
Hinweis:
Die manuelle Senderabstimmung ist nur
möglich, wenn die RDS-Komfortfunktion
deaktiviert ist.
Blättern in Senderketten (nur FM)
Stellt ein Sender mehrere Programme
zur Verfügung, können Sie in dieser
sogenannten „Senderkette“ blättern.
➮ Drücken Sie die
oder -Taste
:, um zum nächsten Sender der
Senderkette zu wechseln.
Hinweis:
Um diese Funktion nutzen zu können,
muß die RDS-Komfortfunktion aktiviert
sein.
Sie können so nur zu Sendern wechseln, die Sie schon einmal empfangen
haben. Verwenden Sie dazu die Scanoder Travelstore-Funktion.
11
ENGLISH
FRANÇAIS
drücken Sie die Taste
:.
Automatischer Sendersuchlauf
ITALIANO
➮ Um REG ein- bzw. auszuschalten,
Sie haben verschiedene Möglichkeiten,
Sender einzustellen.
NEDERLANDS
bis „REG“ im Display angezeigt
wird. Hinter „REG“ wird „OFF“
(aus) bzw. „ON“ (an) angezeigt.
Sender einstellen
SVENSKA
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
➮ Drücken Sie die Taste : so oft,
bzw. Wellenbereichen umzuschalten, drücken Sie die Taste BND /
TS 5.
ESPAÑOL
REG ein-/ausschalten
➮ Um zwischen den Speicherebenen
PORTUGUÊS
Hinweis:
REG muß gesondert im Menü aktiviert/
deaktiviert werden.
DEUTSCH
RADIOBETRIEB
RADIOBETRIEB
Empfindlichkeit des
Sendersuchlaufs einstellen
Sender automatisch speichern
(Travelstore)
Sie können wählen, ob nur starke oder
auch schwache Sender eingestellt werden.
Sie können die sechs stärksten Sender
aus der Region automatisch speichern
(nur FM). Die Speicherung erfolgt auf
der Speicherebene FMT.
Hinweis:
Zuvor auf dieser Ebene gespeicherte
Sender werden dabei gelöscht.
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
➮ Drücken Sie die Taste : so oft,
bis „SENS“ im Display angezeigt
wird.
:.
➮ Drücken Sie die Taste
Im Display wird der aktuelle Wert für die
Empfindlichkeit angezeigt. „SENS HI6“
bedeutet die höchste Empfindlichkeit.
„SENS LO1“ die geringste. Wenn
„SENS LO“ gewählt wird, leuchtet lo im
Display.
➮ Stellen Sie die gewünschte Empfindlichkeit mit den
ein.
-Tasten :
➮ Wenn der Einstellvorgang abgeschlossen ist, drücken Sie die Taste MENU 8 oder OK ;.
Sender speichern
Sender manuell speichern
➮ Wählen Sie die gewünschte Speicherebene FM1, FM2, FMT oder
einen der Wellenbereiche MW oder
LW (MW/LW nicht bei Düsseldorf
C50 und Colorado DJ50).
➮ Stellen Sie den gewünschten Sender ein.
➮ Halten Sie eine Stationstaste 1 - 6
>, auf die der Sender gespeichert
werden soll, länger als zwei Sekunden gedrückt.
12
➮ Halten Sie die Taste BND / TS 5
länger als zwei Sekunden gedrückt.
Die Speicherung beginnt. Im Display
wird „TRAVEL-STORE“ angezeigt.
Nachdem der Vorgang abgeschlossen
ist, wird der Sender auf Speicherplatz
eins der Ebene FMT gespielt.
Gespeicherte Sender abrufen
➮ Wählen Sie die Speicherebene
bzw. den Wellenbereich.
➮ Drücken Sie die Stationstaste 1 - 6
> des gewünschten Senders.
Empfangbare Sender anspielen
(SCAN)
Sie können alle empfangbaren Sender
anspielen lassen. Die Anspieldauer
kann von 5 bis 30 Sekunden im Menü
eingestellt werden.
SCAN starten
➮ Halten Sie die OK-Taste ; länger
als zwei Sekunden gedrückt.
Der Scan-Vorgang beginnt. „SCAN“
wird kurz im Display angezeigt, danach
erscheint der aktuelle Sendername bzw.
die Frequenz blinkend.
spielzeit mit den
ein.
-Tasten :
➮ Wenn der Einstellvorgang abgeschlossen ist, drücken Sie die Taste MENU 8 oder OK ;.
Hinweis:
Die eingestellte Anspielzeit gilt auch für
Scan-Vorgänge im Cassetten- und CDChanger-Betrieb.
Programm-Typ (PTY)
Neben dem Sendernamen übermitteln
einige FM-Sender auch Informationen
über den Typ ihres Programms. Diese
Informationen können von Ihrem Autoradiogerät empfangen und angezeigt
werden.
Solche Programm-Typen können z. B.
sein:
CULTURE
TRAVEL
JAZZ
SPORT
NEWS
POP
ROCK
CLASSICS
Mit der PTY-Funktion können Sie gezielt Sender eines bestimmten Programm-Typs auswählen.
bis „PTY ON“ bzw. „PTY OFF“ im
Display angezeigt wird.
ENGLISH
FRANÇAIS
➮ Stellen Sie die gewünschte An-
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
➮ Drücken Sie die Taste : so oft,
➮ Drücken Sie die Taste
oder
:, um PTY ein- (ON) bzw. auszuschalten (OFF).
Wenn PTY eingeschaltet ist, leuchtet
PTY im Display.
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8
oder OK ;.
Programm-Typ auswählen und
Suchlauf starten
➮ Drücken Sie die
oder -Taste
:.
Der aktuelle Programm-Typ wird im Display angezeigt.
➮ Wenn Sie einen anderen Programm-Typ wählen möchten, können Sie innerhalb der Anzeigezeit
durch Drücken der oder -Taste
: zu einem anderen ProgrammTyp wechseln.
Oder
➮ Drücken Sie eine der Tasten 1 - 6
>, um den auf der entsprechenden Taste gespeicherten Programm-Typ zu wählen.
13
ITALIANO
bis „SCANTIME“ im Display angezeigt wird.
PTY ein-/ausschalten
NEDERLANDS
Anspielzeit einstellen
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
➮ Drücken Sie die Taste : so oft,
SVENSKA
Der Scan-Vorgang wird beendet, der
zuletzt eingestellte Sender bleibt aktiv.
Sobald Sie einen Sender mit dem gewählten Programm-Typ empfangen,
wechselt das Gerät automatisch vom
aktuellen Sender bzw. aus dem Cassetten- oder CD-Changer-Betrieb zu
dem Sender mit dem gewählten Programm-Typ.
ESPAÑOL
➮ Drücken Sie die OK-Taste ;.
PORTUGUÊS
SCAN beenden, Sender weiterhören
DEUTSCH
RADIOBETRIEB
RADIOBETRIEB
Der gewählte Programm-Typ wird kurz
angezeigt.
➮ Drücken Sie die
oder -Taste
:, um den Suchlauf zu starten.
Der nächste Sender mit dem gewählten Programm-Typ wird eingestellt.
Hinweis:
Wird kein Sender mit dem gewählten
Programm-Typ gefunden, ertönt ein
Beep und im Display wird kurz „NO
PTY“ angezeigt. Der zuletzt empfangene Sender wird wieder eingestellt.
Programm-Typ auf den
Stationstasten speichern
➮ Wählen Sie mit der
oder -Taste
: einen Programm-Typ aus.
➮ Halten Sie die gewünschte Stationstaste 1 - 6 > länger als zwei
Sekunden gedrückt.
Der Programm-Typ ist auf der gewählten Taste 1 - 6 > gespeichert.
Radioempfang optimieren
Störabhängige Höhenabsenkung
(HICUT)
Die HICUT-Funktion bewirkt eine Empfangsverbesserung bei schlechtem
Radioempfang. Wenn Empfangsstörungen vorhanden sind, werden automatisch die Höhen und damit auch der
Störpegel abgesenkt.
HICUT ein-/ausschalten
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
➮ Drücken Sie die Taste : so oft,
bis „HICUT“ im Display angezeigt
wird.
14
➮ Drücken Sie die Taste
oder
:, um HICUT ein- bzw. auszuschalten.
„HICUT 0“ bedeutet keine, „HICUT 1“
bedeutet automatische Absenkung der
Höhen und des Störpegels.
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8
oder OK ;.
Anzeige von Lauftexten wählen
Einige Radiosender benutzen das RDSSignal dazu, Werbung oder andere Informationen anstelle ihres Sendernamens zu übermitteln. Diese „Lauftexte“
werden im Display angezeigt. Sie können die Anzeige von „Lauftexten“ abschalten.
➮ Halten Sie die RDS-Taste 4 gedrückt, bis „NAME FIX“ im Display
erscheint.
➮ Um die Anzeige von „Lauftexten“
im Display wieder zu ermöglichen,
halten Sie die RDS-Taste 4 gedrückt, bis „NAME VAR“ im Display
erscheint.
➮ Stellen Sie die Lautstärke mit den
ENGLISH
bis im Display „TA VOLUME“ angezeigt wird.
➮ Wenn der Einstellvorgang abge-
NEDERLANDS
ITALIANO
schlossen ist, drücken Sie die Taste MENU 8 oder OK ;.
FRANÇAIS
-Tasten : ein.
SVENSKA
Der Vorrang für Verkehrsdurchsagen ist
aktiviert, wenn im Display das StauSymbol leuchtet.
Hinweis:
Sie hören einen Warnton,
● wenn Sie beim Hören eines Verkehrsfunksenders dessen Sendebereich verlassen.
● wenn Sie beim Hören einer Cassette oder CD den Sendebereich des
eingestellten Verkehrsfunksenders
verlassen und der darauf folgende
automatische Suchlauf keinen neuen Verkehrsfunksender findet.
● wenn Sie von einem Verkehrsfunksender zu einem Sender ohne Verkehrsfunk wechseln.
Schalten Sie dann entweder den Vorrang für Verkehrsfunk aus oder wechseln Sie zu einem Sender mit Verkehrsfunk.
ESPAÑOL
Vorrang für Verkehrsfunk ein-/
ausschalten
➮ Drücken Sie die Taste TRAF ?.
Lautstärke für
Verkehrsdurchsagen einstellen
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
➮ Drücken Sie die Taste : so oft,
PORTUGUÊS
Verkehrsfunk
DEUTSCH
VERKEHRSFUNK
15
CASSETTEN-BETRIEB
Cassetten-Betrieb
Cassetten-Wiedergabe
●
Wenn noch keine Cassette im Gerät ist,
➮ drücken Sie die Taste
9.
Das Flip-Release-Panel wird nach vorn
geöffnet.
➮ Schieben Sie die Cassette mit der
offenen Seite nach rechts in den
Cassettenschacht.
➮ Schließen Sie das Bedienteil.
Die Cassetten-Wiedergabe beginnt mit
der Seite, die nach oben zeigt.
● Wenn bereits eine Cassette im Gerät ist,
Hinweis:
Am Bandende wird die Abspielrichtung
automatisch umgeschaltet (Autoreverse).
Musiktitel überspringen (S-CPS)
➮ Um den nächsten oder einen weiteren Titel zu wählen, drücken Sie
die Taste : ein- oder mehrmals.
Im Display erscheint „CPS FF“ und die
Anzahl der zu überspringenden Titel.
Das Band wird zum nächsten bzw. entsprechend später folgenden Titel vorgespult.
➮ Um einen der vorherigen Titel zu
oft, bis „CASSETTE“ im Display erscheint.
Die Cassette wird in der zuletzt gewählten Laufrichtung wiedergegeben.
wählen, drücken Sie die Taste
: ein- oder mehrmals.
Im Display erscheint „CPS FR“ und die
Anzahl der zu überspringenden Titel.
Das Band wird zum Beginn des aktuellen bzw. entsprechenden vorangehenden Titels zurückgespult.
Cassettenausschub
➮ Drücken Sie die Taste
Musiktitel wiederholt abspielen
➮ Drücken Sie die Taste 4 RPT >.
➮ drücken Sie die Taste CD•C @ so
9.
Das Flip-Release-Panel wird nach vorn
geöffnet, die Cassette wird ausgeschoben.
➮ Entnehmen Sie die Cassette und
schließen Sie das Bedienteil
oder
➮ legen Sie eine neue Cassette ein.
Abspielrichtung ändern
➮ Um zwischen den beiden Abspielrichtungen SIDE A und SIDE B zu
wechseln, drücken Sie die Taste
>.
2
16
Der aktuelle Musiktitel wird wiederholt.
Im Display leuchtet RPT. Beim Zurückspulen des Bandes am Titelende erscheint im Display „REPEAT TRCK“.
➮ Um die Wiederholung des Titels zu
beenden, drücken Sie die Taste
4 RPT > erneut.
Die Wiedergabe wird normal fortgesetzt.
RPT im Display erlischt.
CASSETTEN-BETRIEB
Anzeige wechseln
➮ Um zwischen der Anzeige von
Laufrichtung oder Uhrzeit zu
wechseln, drücken Sie ein- oder
mehrmals die Taste / DIS 7
länger als zwei Sekunden, bis die
gewünschte Anzeige im Display erscheint.
Schneller Bandlauf
DEUTSCH
Wiedergabe unterbrechen
(Pause)
➮ Um die Cassetten-Wiedergabe zu
unterbrechen, drücken Sie die Taste 3 >.
Die Wiedergabe wird unterbrochen, im
Display erscheint „CAS PAUSE“.
> erneut, um die Pause zu beenden.
➮ Drücken Sie die Taste 3
Radiomonitor ein-/ausschalten
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
➮ Drücken Sie die Taste : so oft,
bis im Display „RM ON“ (ein) bzw.
„RM OFF“ (aus) angezeigt wird.
➮ Drücken Sie die Taste
oder
:, um den Radiomonitor ein- bzw.
auszuschalten.
oder OK ;.
:.
Im Display erscheint „FORWARD“.
17
FRANÇAIS
ITALIANO
➮ Drücken Sie die OK-Taste ;.
Die Wiedergabe wird fortgesetzt.
Hinweis:
Während des schnellen Bandlaufs kann
der zuletzt gehörte Radiosender wiedergegeben werden. Dazu muß „Radiomonitor“ eingeschaltet sein.
ENGLISH
Bandlauf beenden
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8
Schneller Vorlauf
➮ Drücken Sie die Taste
Im Display erscheint „REWIND“.
NEDERLANDS
drücken Sie erneut die OK-Taste
;.
Der aktuell angespielte Titel wird weitergespielt.
Hinweis:
● Die Anspielzeit ist einstellbar. Lesen Sie dazu den Abschnitt „Anspielzeit einstellen“ im Kapitel „Radiobetrieb“.
● Um die S-CPS-, RPT- und SCANFunktion nutzen zu können, muß
zwischen den einzelnen Titeln der
Cassette eine Pause von mind.
drei Sekunden sein.
:.
SVENSKA
➮ Um das Anspielen zu beenden,
➮ Drücken Sie die Taste
ESPAÑOL
ger als zwei Sekunden.
Im Display erscheint „CAS SCAN“. Alle
Titel der Cassette werden in aufsteigender Reihenfolge kurz angespielt.
Schneller Rücklauf
PORTUGUÊS
Alle Musiktitel einer Cassette
anspielen (SCAN)
➮ Drücken Sie die OK-Taste ; län-
CASSETTEN-BETRIEB
Leerstellen überspringen
(Blankskip)
Sie können Leerstellen, die länger als
zehn Sekunden sind, automatisch überspringen lassen. Dazu muß die Blankskip-Funktion aktiviert sein.
Blankskip ein-/ausschalten
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
➮ Drücken Sie die Taste : so oft,
Wenn Sie eine im Dolby B-Verfahren
aufgenommene Cassette abspielen,
sollten Sie die Dolby-Funktion einschalten.
➮ Drücken Sie die Taste 6
>.
Wenn die Dolby-Funktion eingeschal.
tet ist, leuchtet im Display
* Rauschunterdrückungssystem unter Lizenz von Dolby
bis im Display „BLANK SKIP“ angezeigt wird.
Laboratories hergestellt. Das Wort Dolby und das Symbol
oder :
um die Blankskip-Funktion einbzw. auszuschalten.
ratories.
➮ Drücken Sie die Taste
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8
oder OK ;.
Bandsortenwahl
Wenn Sie eine Cassette mit „Metal“oder „CrO2“-Bandsorte abspielen, sollten Sie die Bandsortenwahl auf „MTL
ON“ stellen.
➮ Um die Bandsorte zu wählen, drükken Sie die Taste 1 MTL >.
Im Display wird „MTL ON“ bzw. „MTL
OFF“ kurz angezeigt.
18
Dolby* B Rauschunterdrückung
des doppelten D sind die Markenzeichen von Dolby Labo-
Verkehrsfunk bei CassettenBetrieb
Mit der Funktion „TRAFFIC“ (Vorrang
für Verkehrsmeldungen) ist Ihr Gerät
auch während der Cassetten-Wiedergabe für Verkehrsmeldungen empfangsbereit. Im Falle einer Verkehrsmeldung stoppt die Cassetten-Wiedergabe und die Verkehrsmeldung wird wiedergegeben. Lesen Sie dazu das Kapitel „Verkehrsfunk“.
CD wählen
➮ Um auf- oder abwärts zu einer anderen CD zu wechseln, drücken
Sie die oder -Taste : einoder mehrmals.
Titel wählen
➮ Um auf- oder abwärts zu einem anderen Titel auf der aktuellen CD zu
wechseln, drücken Sie die oder
-Taste : ein- oder mehrmals.
Schneller Suchlauf (hörbar)
Für einen schnellen Suchlauf rückwärts
bzw. vorwärts
-Tasten :
gedrückt, bis der schnelle Suchlauf
rückwärts bzw. vorwärts beginnt.
➮ halten Sie eine der
➮ Um die aktuelle CD zu wiederholen, drücken Sie die Taste 4 RPT
> erneut.
Im Display erscheint kurz „REPEAT
DISC“, RPT leuchtet im Display.
REPEAT beenden
ENGLISH
FRANÇAIS
ITALIANO
holen, drücken Sie kurz die Taste
4 RPT >.
Im Display erscheint kurz „REPEAT
TRCK“, RPT leuchtet im Display.
NEDERLANDS
Display „CHANGER“ erscheint.
Die Wiedergabe beginnt mit der ersten
CD, die der CD-Changer erkennt.
Einzelne Titel oder ganze CDs
wiederholt abspielen (REPEAT)
➮ Um den aktuellen Titel zu wieder-
SVENSKA
CD-Changer-Betrieb starten
➮ Drücken Sie CD•C @ so oft, bis im
telnummer und Spielzeit oder Titelnummer und Uhrzeit oder Titelnummer und CD-Nummer zu
wechseln, drücken Sie ein- oder
/ DIS 7
mehrmals die Taste
länger als zwei Sekunden, bis die
gewünschte Anzeige im Display erscheint.
➮ Um die Wiederholung des aktuellen Titels bzw. der aktuellen CD zu
beenden, drücken Sie die Taste
4 RPT >, bis „REPEAT OFF“ kurz
erscheint und RPT im Display erlischt.
Titel in zufälliger Reihenfolge
abspielen (MIX)
➮ Um die Titel der aktuellen CD in zufälliger Reihenfolge abzuspielen,
drücken Sie kurz die Taste 5 MIX
>.
19
ESPAÑOL
Der CD-Changer CDC A 08 ist bei den
Geräten Colorado DJ50 und Carolina
DJ50 im Lieferumfang enthalten.
Mit dem Gerät Bologna C50 oder
Düsseldorf C50 können alle im Kapitel
„Zubehör“ aufgeführten CD-Changer
verwendet werden.
Hinweis:
Informationen über den Umgang mit
CDs, das Einlegen von CDs und zur
Handhabung des CD-Changers finden
Sie in der Bedienungsanleitung Ihres
CD-Changers.
Anzeige wechseln
➮ Um zwischen der Anzeige von Ti-
PORTUGUÊS
CD-Changer-Betrieb
DEUTSCH
CD-CHANGER-BETRIEB
CD-CHANGER-BETRIEB
Im Display erscheint kurz „MIX CD“, MIX
leuchtet im Display.
Abschnitt „Anspielzeit einstellen“ im
Kapitel „Radiobetrieb“.
➮ Um die Titel aller eingelegten CDs
Wiedergabe unterbrechen
(PAUSE)
➮ Drücken Sie die Taste 3 >.
in zufälliger Reihenfolge abzuspielen, drücken Sie die Taste 5 MIX
> erneut.
Im Display erscheint kurz „MIX ALL“,
MIX leuchtet im Display.
Hinweis:
Beim CDC A 08 und IDC A 09 werden
alle CDs im Changer zufällig ausgewählt. Bei allen anderen Changern werden zuerst alle Titel einer CD zufällig
gespielt, dann wird die nächste CD im
Changer gespielt.
MIX beenden
➮ Drücken Sie die Taste 5 MIX >,
bis „MIX OFF“ kurz angezeigt wird
und MIX im Display erlischt.
Alle Titel aller CDs anspielen
(SCAN)
➮ Um alle Titel aller eingelegten CDs
in aufsteigender Reihenfolge kurz
anzuspielen, drücken Sie die OKTaste ; länger als zwei Sekunden.
Im Display erscheint „SCAN“.
SCAN beenden
➮ Um das Anspielen zu beenden,
drücken Sie kurz die OK-Taste ;.
Der aktuell angespielte Titel wird weitergespielt.
Hinweis:
Die Anspieldauer ist einstellbar. Lesen
Sie zur Einstellung der Anspielzeit den
20
Im Display erscheint „PAUSE“.
Pause aufheben
➮ Drücken Sie während der Pause
die Taste 3 >.
Die Wiedergabe wird fortgesetzt.
: so oft,
bis „CLOCKSET“ im Display angezeigt wird.
➮ Drücken Sie die Taste
➮ Drücken Sie die Taste
:.
Die Uhrzeit wird im Display angezeigt.
Die Minuten blinken und können eingestellt werden.
➮ Stellen Sie die Minuten mit der
oder
-Taste : ein.
➮ Wenn die Minuten eingestellt sind,
drücken Sie die Taste
Stunden blinken.
:. Die
➮ Stellen Sie die Stunden mit der
oder
-Taste : ein.
➮ Wenn der Einstellvorgang abgeschlossen ist, drücken Sie zweimal
die Taste MENU 8 oder OK ;.
Uhrmodus 12/24 Std. wählen
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
Im Display wird „MENU“ angezeigt.
: so oft,
bis „CLK DISP OFF“ bzw. „CLK
DISP ON“ im Display angezeigt
wird.
ENGLISH
➮ Drücken Sie die Taste
ITALIANO
ken Sie die Taste MENU 8.
Im Display wird „MENU“ angezeigt.
Sie haben auch bei ausgeschaltetem
Gerät, aber eingeschalteter Zündung
die Möglichkeit, die Uhrzeit anzeigen zu
lassen.
➮ Drücken Sie die
oder -Taste
:, um die Anzeige zwischen ON
(an) oder OFF (aus) umzuschalten.
➮ Wenn der Einstellvorgang abgeschlossen ist, drücken Sie die Taste MENU 8 oder OK ;.
Uhrzeit bei ausgeschaltetem
Gerät kurz anzeigen lassen
Um bei ausgeschaltetem Gerät die Uhrzeit kurz anzeigen zu lassen,
➮ drücken Sie die Taste
/ DIS 7.
Die Uhrzeit wird für acht Sekunden im
Display angezeigt.
Im Display wird „MENU“ angezeigt.
: so oft,
bis „24 H MODE“ bzw. „12 H
MODE“ im Display angezeigt wird.
➮ Drücken Sie die Taste
➮ Drücken Sie die
oder -Taste
:, um den Modus umzuschalten.
21
NEDERLANDS
Uhrzeit einstellen
➮ Um die Uhrzeit einzustellen, drük-
Uhrzeit bei ausgeschaltetem
Gerät anzeigen lassen
SVENSKA
/ DIS 7.
ESPAÑOL
ken Sie kurz die Taste
schlossen ist, drücken Sie die Taste MENU 8 oder OK ;.
PORTUGUÊS
Uhrzeit kurz anzeigen lassen
➮ Um die Uhrzeit anzuzeigen, drük-
FRANÇAIS
➮ Wenn der Einstellvorgang abge-
CLOCK - Uhrzeit
DEUTSCH
CLOCK - UHRZEIT
KLANG UND LAUTSTÄRKEVERHÄLTNIS
Klang und
Lautstärkeverhältnis
Bässe einstellen
➮ Drücken Sie die Taste AUD / LD =.
„BASS“ erscheint im Display.
➮ Drücken Sie die Taste
oder
:, um die Bässe einzustellen.
Höhen einstellen
➮ Drücken Sie die Taste AUD / LD =.
„BASS“ erscheint im Display.
: so oft,
bis „TREBLE“ im Display erscheint.
➮ Drücken Sie die Taste
➮ Drücken Sie die Taste
oder
:, um die Höhen einzustellen.
Loudness ein-/ausschalten
Loudness bedeutet die gehörrichtige
Anhebung der Höhen und Bässe bei
geringer Lautstärke.
➮ Drücken Sie die Taste AUD / LD
= ca. zwei Sekunden.
Wenn Loudness eingeschaltet ist,
leuchtet LD im Display.
Loudness-Intensität einstellen
Die Loudness-Anhebung kann in Stufen von eins bis sechs eingestellt werden.
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
Im Display wird „MENU“ angezeigt.
: so oft,
bis „LOUDNESS“ im Display angezeigt wird.
➮ Drücken Sie die Taste
Balance einstellen
➮ Um die Balance einzustellen, drük-
➮ Drücken Sie die
ken Sie die Taste AUD / LD =.
„BASS“ erscheint im Display.
➮ Wenn der Einstellvorgang abge-
: so oft,
bis „BALANCE“ im Display erscheint.
➮ Drücken Sie die Taste
➮ Drücken Sie die Taste
oder
:, um die Lautstärkeverteilung
rechts/links einzustellen.
Fader einstellen
➮ Um den Fader einzustellen, drükken Sie die Taste AUD / LD =.
„BASS“ erscheint im Display.
: so oft,
bis „FADER“ im Display erscheint.
➮ Drücken Sie die Taste
➮ Drücken Sie die Taste
oder
:, um die Lautstärkeverteilung
vorn/hinten einzustellen.
22
oder -Taste
:, um die Anhebung einzustellen.
schlossen ist, drücken Sie die Taste MENU 8 oder OK ;.
➮ Hören Sie die Cassette oder CD.
➮ Bewerten Sie den Klangeindruck
nach Ihren Vorstellungen.
➮ Lesen Sie jetzt in der Tabelle „Einstellhilfe für den Equalizer“ unter
„Klangeindruck“.
Equalizer einstellen
➮ Drücken Sie die EQ-Taste <.
ENGLISH
FRANÇAIS
halten Sie die Taste EQ < gedrückt, bis EQ im Display erlischt
und „EQ OFF“ kurz angezeigt wird.
„LOW EQ“ erscheint im Display.
➮ Wählen Sie das Equalizer-Band
„LOW EQ“ oder „HIGH EQ“ mit der
oder -Taste :.
➮ Stellen Sie den Pegel (GAIN) mit
der
oder
-Taste : ein.
➮ Wählen Sie den Frequenzbereich
mit der
oder
-Taste :.
➮ Um die nächste Frequenz auszuwählen, drücken Sie erst die OKTaste ; und dann die -Taste :.
➮ Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, drücken Sie die
EQ-Taste <.
ITALIANO
Wir empfehlen, eine Ihnen bekannte
Cassette oder CD (bei angeschlossenem CD-Changer) zur Einstellung zu
verwenden.
Stellen Sie vor der Einstellung des
Equalizers die Einstellungen für Klang
und Lautstärkeverhältnis auf Null und
deaktivieren Sie Loudness. Lesen Sie
dazu das Kapitel „Klang und Lautstärkeverhältnis“.
➮ Um den Equalizer auszuschallten,
NEDERLANDS
Einstellhinweise
halten Sie die Taste EQ < gedrückt, bis EQ im Display leuchtet
und „EQ ON“ kurz angezeigt wird.
SVENSKA
Dieses Gerät verfügt über einen parametrisch 2-Band-Equalizer mit variabler
Frequenz. Im Bereich „LOW EQ“ kann
der Pegel (GAIN) für eine Frequenz zwischen 60-100 Hz eingestellt werden. Im
Bereich „HIGH EQ“ kann der Pegel für
eine Frequenz zwischen 10 000-17 500
Hz eingestellt werden. So können die
Klangeigenschaften im Fahrzeug entscheidend beeinflußt werden.
Equalizer ein-/ausschalten
➮ Um den Equalizer einzuschalten,
ESPAÑOL
Equalizer
DEUTSCH
EQUALIZER
➮ Stellen Sie die Werte für den EquaPORTUGUÊS
lizer wie unter „Maßnahme“ beschrieben ein.
23
EQUALIZER
Einstellhilfe für den Equalizer
Beginnen Sie die Einstellung mit den Höhen und beenden Sie die Einstellung mit
dem Bassbereich.
Frequenzbereich Klangeindruck
Maßnahme
Hinweise
Bassbereich
60 bis 100 Hz
Basswiedergabe zu
schwach.
Bass anheben mit
„LOW EQ“.
Frequenz 60 bis
100 Hz.
Pegel +4 bis
+6 dB.
Verzerrungen
vermeiden. Pegel vorsichtig anheben.
Höhen
10 000 bis
17 500 Hz
Dumpfe Wiedergabe.
Wenig Transparenz.
Kein Glanz der Instrumente.
Hochtonbereich
anheben mit
„HIGH EQ“.
Frequenz 10 000
bis 17 500 Hz.
Pegel +2 bis
+4 dB.
Scharfes Klangbild vermeiden.
Starkes Zischen
stört.
Pegelanzeige einstellen
Die Pegelanzeige (Spectrometer) in Ihrem Display zeigt Ihnen während der
Einstellvorgänge kurzzeitig symbolisch
die Lautstärke, die Einstellungen der
Klangregelung und die Einstellungen
des Equalizers an.
Außerhalb der Einstellvorgänge zeigt
das Spectrometer den Ausgangspegel
des Autoradiogerätes an.
Dazu können Sie im Menü den Typ des
Spectrometers einstellen.
Es stehen zwei Typen zur Verfügung.
24
Spectrometer-Typ wählen
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
Im Display wird „MENU“ angezeigt.
: so oft,
bis „EQ DISPLAY“ im Display angezeigt wird.
➮ Drücken Sie die Taste
➮ Drücken Sie die
oder -Taste
:, um zwischen der Anzeige von
„SPECTRUM 1“ und „SPECTRUM
2“ oder „EQ DISP OFF“ zu wählen.
➮ Wenn der Einstellvorgang abgeschlossen ist, drücken Sie die Taste MENU 8 oder OK ;.
Verstärker
Im Display wird „MENU“ angezeigt.
: so oft,
bis „AUX-IN-1 OFF“ bzw. „AUX-IN1 ON“ im Display angezeigt wird.
Tuner
Wellenbereiche:
UKW (FM) :
87,5 – 108 MHz
MW
:
531 – 1 602 kHz
LW
:
153 – 279 kHz
(MW/LW nicht bei Düsseldorf C50 und
Colorado DJ50)
➮ Drücken Sie die Taste
FM - Übertragungsbereich:
30 - 15 000 Hz
➮ Drücken Sie die Taste
Cassette
oder
:, um AUX ein- bzw. auszuschalten.
NEDERLANDS
AUX-Eingang ein-/ausschalten
➮ Drücken Sie die Taste MENU 8.
Ausgangsleistung: 4 x 25 Watt Sinus
nach DIN 45 324
bei 14,4 V
4 x 40 Watt max.
Power
Übertragungsbereich:
30 - 18 000 Hz
➮ Wenn der Einstellvorgang abgePre-amp Out
4 Kanäle:
2V
ESPAÑOL
schlossen ist, drücken Sie die Taste MENU 8 oder OK ;.
ENGLISH
Sie können anstelle des CD-Changers
eine andere externe Audioquelle mit
Line-Ausgang anschließen. Solche
Quellen können z. B. tragbare CD-Spieler, MiniDisc-Spieler oder MP3-Spieler
sein.
Im Menü muß der AUX-Eingang eingeschaltet werden.
Zum Anschluß einer externen Audioquelle benötigen Sie ein Adapterkabel.
Dieses Kabel können Sie über Ihren
Blaupunkt-Fachhändler beziehen.
FRANÇAIS
Technische Daten
ITALIANO
Externe Audioquellen
DEUTSCH
TECHNISCHE DATEN
SVENSKA
EXTERNE AUDIOQUELLEN
PORTUGUÊS
Hinweis:
Wenn der AUX-Eingang eingeschaltet
ist, kann er mit der CD•C-Taste @ anwählt werden.
Änderungen vorbehalten!
25
Service-Nummern / Service numbers / Numéros du service aprèsvente / Numeri del servizio di assistenza / Servicenummers /
Telefonnummer för service / Números de servicio / Número de
serviço
Deutschland
Belgique / België
France
Nederland
Great Britain
Danmark
Sverige
Norge
Suomi
Österreich
EÏÏ¿˜
âeská republika
USA
Singapore
Slovensko
Tel.:
Fax:
0 18 05 00 02 25
0 25 25 54 44
014 010 70 07
023 565 63 48
018 958 383 66
44 89 83 60
08 750 15 00
66 81 70 00
094 359 91
01-6 10 39-0
015 762 241
026 130 04 41
800-266 25 28
006 535 054 47
042 175 873 212
0 51 21 49 40 02
0 25 25 54 48
014 010 73 20
023 565 63 31
018 958 383 94
44 89 86 44
08 750 18 10
66 81 71 57
094 359 92 36
01-6 10 39-391
015 769 473
026 130 05 14
708-681 71 88
006 535 053 12
042 175 873 229
Blaupunkt-Werke GmbH
Bosch Gruppe
04/00 TRO
K7/VKD 8 622 402 137
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising