Nashville DJ A
DEUTSCH
Radio / Cassette / Changer
ITALIANO
FRANÇAIS
ENGLISH
Nashville DJ
A
PORTUGUÊS
ESPAÑOL
SVENSKA
NEDERLANDS
Bedienungsanleitung
1
Nashville DJ - Ausland
Inhaltsverzeichnis
Kurzanleitung ................................. 4
Wichtige Hinweise .......................... 6
Was Sie unbedingt lesen sollten ............. 6
Verkehrssicherheit .................................. 6
QuickOut ................................................. 6
Einbau/Anschluß ..................................... 6
Diebstahlsicherung ........................ 7
Falsche Codenummer eingegeben ......... 7
Diebstahlsicherung einschalten .............. 7
Wiederinbetriebnahme nach Trennung
von der Stromversorgung ....................... 7
Diebstahlsicherung ausschalten ............. 8
CODE LED .............................................. 8
Radiobetrieb mit RDS .................... 8
Cassettenwiedergabe .................. 12
AF - Alternativ-Frequenz ......................... 8
REG-Regional ......................................... 8
Wellenbereich wählen ............................. 9
Sender wählen ........................................ 9
Sendersuchlauf .................................... 9
Sender manuell einstellen ................... 9
Empfindlichkeit des Sendersuchlaufs
einstellen ................................................. 9
Stereo - Mono umschalten (UKW) .......... 9
Speicherebene wechseln ........................ 9
Sender speichern .................................. 10
Stärkste Sender automatisch speichern
mit Travelstore ...................................... 10
Gespeicherte Sender abrufen ............... 10
Cassette einschieben ............................ 12
Cassettenausschub .............................. 12
Schneller Bandlauf ................................ 12
Spur-Umschaltung (Autoreverse) ......... 12
Verkehrsfunkempfang mit
RDS-EON ....................................... 11
Steuerung des CD-Changers
A05 ................................................. 13
Changerbetrieb einschalten
mit SRC am Autoradio .......................... 13
CD wählen ............................................ 13
Titel wählen ........................................... 13
Anhang .......................................... 13
Laufwerk/Cassetten .............................. 13
Technische Daten ................................. 14
Vorrang für Verkehrsfunk
ein-/ausschalten .................................... 11
Warnton ................................................ 11
Warnton abschalten ........................... 11
Automatischer Suchlaufstart ................. 11
Lautstärke für Verkehrsfunkdurchsage
und Warnton ......................................... 11
3
2
Nashville DJ - Ausland
DEUTSCH
ENGLISH
3
5
4
6
7
FRANÇAIS
2
ITALIANO
1
Quick Out
a
NEDERLANDS
8
14
13
12
11
10
b
Quick Out
PORTUGUÊS
ESPAÑOL
15
SVENSKA
9
3
Nashville DJ - Ausland
Kurzanleitung
1 Ein / Aus:
Knopf drehen
Ein
Aus
Lautstärke einstellen:
Knopf drehen.
2 SRC (Source = Quelle)
Zum Umschalten der Tonquellen, z.B.
Cassette, Rundfunk, AUX bzw. CDChanger
3 AUD – Audio
Für die Einstellung von
BASS
TREBLE (Höhen)
BALANCE (Lautstärkeverhältnis links/
rechts)
FADER
(Lautstärkeverhältnis hinten/vorn).
Einstellung verändern:
AUD so oft kurz drücken, bis das zugehörige Kurzzeichen und der eingestellte
Wert im Display erscheinen.
Mit
kann die ausgewählte Einstellung verändert werden. Im Display wird
der entsprechende Zustand angezeigt.
Die letzte Einstellung wird automatisch
gespeichert.
Erfolgt innerhalb 8 Sek. keine Veränderung, schaltet das Display auf den vorherigen Zustand zurück.
4 lo
lo (local) — Suchlaufempfindlichkeit bei
Rundfunkbetrieb
“lo” leuchtet in der Anzeige – Sendersuchlauf normalempfindlich. Es werden
nur gut zu empfangende lokale Sender
gesucht.
“lo” leuchtet nicht – Suchlauf hochempfindlich. Es werden auch weniger gut zu
empfangende Sender gesucht.
“m” leuchtet – manuelle Senderabstimmung
Umschalten: lo bei Rundfunkbetrieb
kurz drücken.
Zusatzfunktion:
Stereo/mono umschalten
Taste ca. 2 Sek. gedrückt halten. Bei
Stereo erscheint im Display “ ”.
5 Cassettenausschub
drücken.
4
Nashville DJ - Ausland
6 Cassettenschacht
Cassette einschieben (Seite A oder 1
nach oben; Öffnung rechts)
7 Spur-Umschaltung /
Schneller Bandlauf
Spur-Umschaltung
gleichzeitig drücken
“TR1 PLAY” oder “TR2 PLAY” im Display
Schneller Bandlauf
FR: Schneller Rücklauf; Stopp mit FF
FF : Schneller Vorlauf; Stopp mit FR
8 1, 2, 3, 4, 5 - Stationstasten
Pro Speicherebene (I, II, und “T”) können im UKW-Bereich 5 Sender gespeichert werden.
Sender speichern: Taste im Radiobetrieb so lange drücken, bis Programm
wieder hörbar bzw. bis BEEP ertönt.
Sender abrufen: Speicherebene mit
FMT auswählen und entsprechende
Stationstaste drücken.
Zum automatischen Speichern der fünf
stärksten Sender mit Travelstore:
Speichern: FMT drücken, bis Suchlauf
in der Anzeige beginnt.
Abrufen: FMT so oft drücken, bis “T”
im Display erscheint. Danach eine der
Stationstasten 1, 2, 3, 4, 5 kurz drükken.
DEUTSCH
ENGLISH
ITALIANO
FRANÇAIS
NDR2 - Sendername/Frequenz
FM
- Wellenbereich
I, II, T - Speicherebene (I, II oder
Travelstore)
5
- Stationstasten (1 - 5)
- Stereo
lo
- Suchlaufempfindlichkeit
AF
- Alternativ-Frequenz bei RDS
TP
- Verkehrsfunksender wird
empfangen
TA
- Verkehrsfunkvorrang
NEDERLANDS
< FMT - UKW, Travelstore
Umschalter für die UKW-Speicherebenen I, II und “T” (Travelstore).
Umschalten der Speicherebenen:
Taste so oft antippen, bis gewünschte
Ebene im Display angezeigt wird.
Rundfunkbetrieb
Cassetten-Betrieb
TR I PLAY - Seite 1 (oder 2)
CASS << >> - schneller Vor-/Rücklauf
PORTUGUÊS
Zusatzfunktionen:
REG ON/REG OFF - Bei REG ON wird
nur dann auf eine bessere Alternativfrequenz geschaltet, wenn dies ein
Sender mit gleichem Regionalprogramm ist (siehe “REG-Regional”).
; M•L
Umschalter für Mittel- und Langwelle.
= Display
SVENSKA
9 AF
(Alternativ Frequenz bei RDS-Betrieb)
Wenn “AF” im Display erscheint, sucht
das Radio mit RDS automatisch eine
besser zu empfangende Frequenz des
gleichen Programms.
AF ein/aus: AF kurz drücken.
: TA (Traffic Announcement = Vorrang
für Verkehrsmeldung)
Wenn “TA” im Display angezeigt wird,
werden nur Verkehrsfunksender wiedergegeben.
TA ein/aus: TA drücken.
ESPAÑOL
Zusatzfunktion:
Codierung: Lesen Sie zuerst “Diebstahlsicherung”.
Tasten 1, 2, 3, 4 - Eingabetasten für
vierstelligen Code.
Jede Taste so oft drücken, bis der vierstellige Code aus dem Autoradio-Paß
im Display steht.
5
Nashville DJ - Ausland
Wichtige Hinweise
CD-Changer-Betrieb
CD 6
T3
- CD-Nr.
- Titel-Nr.
Was Sie unbedingt lesen sollten
Bevor Sie Ihr Autoradio in Betrieb nehmen,
lesen Sie bitte sorgfältig die Hinweise zur
“Verkehrssicherheit” und die Informationen
zur “Diebstahlsicherung”.
Verkehrssicherheit
>
Senderwahl – Suchlauf, wenn “m” erloschen.
– manuell, wenn “m” im
Display.
Umschalten mit lo.
? Code LED
blinkt bei ausgeschalteter Zündung als
zusätzliche Diebstahlsicherung.
Die Verkehrssicherheit ist oberstes Gebot.
Benutzen Sie daher Ihre Autoradioanlage
immer so, daß Sie stets der aktuellen Verkehrssituation gewachsen sind.
Bedenken Sie, daß Sie bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h in einer Sekunde 14 m
fahren.
In kritischen Situationen raten wir von einer
Bedienung ab.
Die Warnsignale z.B. von Polizei und Feuerwehr müssen im Fahrzeug rechtzeitig und
sicher wahrgenommen werden können.
Hören Sie deshalb während der Fahrt Ihr
Programm nur in angemessener Lautstärke.
QuickOut
Dieses Gerät wird wahlweise mit oder ohne
QuickOut ausgeliefert.
Mit dem QuickOut-Griff können Sie Ihr Autoradio problemlos aus dem Einbauschacht
herausziehen und mitnehmen. Die Speiche-
6
Nashville DJ - Ausland
rung der Stationstasten bleibt auch für längere Zeit erhalten.
Möchten Sie das Gerät herausnehmen, so
• drücken Sie auf den Knopf („a”) und
ziehen an dem Bügel (“b”).
Möchten Sie wieder Radio oder Cassette
hören, so
• schieben Sie das Gerät bis zum Anschlag ein und klappen den Bügel an
die Frontblende.
Das Gerät ist spielbereit, sofern das Codiersystem ausgeschaltet ist.
Bei aktiviertem Codiersystem muß die Bedienung nach jedem Geräteeinschub wie
unter “Wiederinbetriebnahme nach Trennung von der Stromversorgung” beschrieben, erfolgen.
Einbau/Anschluß
Wollen Sie die Anlage selbst einbauen oder
erweitern, so lesen Sie unbedingt vorher die
beiliegenden Einbau- und Anschlußhinweise.
Verbinden Sie die Lautsprecher-Ausgänge
nicht mit Masse!
Benutzen Sie nur die von Blaupunkt zugelassenen Zubehör- und Ersatzteile.
Gerät einschalten.
Im Display wird “CODE” angezeigt.
•
Stationstaste 1 kurz drücken, es wird
“0000” angezeigt.
•
Code-Nummer aus dem BlaupunktAutoradio-Paß eingeben:
Beispiel: Code-Nummer ist 2521
- 2 x Stationstaste 1 drücken, “2000”
im Display,
- 5 x Stationstaste 2 drücken, “2500”
im Display,
- 2 x Stationstaste 3 drücken, “2520”
im Display,
- 1 x Stationstaste 4 drücken, “2521”
im Display.
Code-Nummer bestätigen:
drücken.
Wippe
Diebstahlsicherung einschalten
Wenn Sie die Diebstahlsicherung einschalten wollen:
• Radio ausschalten,
•
Stationstasten 1 und 4 gleichzeitig
gedrückt halten,
•
Gerät einschalten.
Es wird kurz “CODE” angezeigt, danach schaltet das Gerät ein.
• Stationstasten 1 und 4 loslassen.
Die Diebstahlsicherung ist aktiviert.
•
Das Autoradio ist betriebsbereit.
7
Nashville DJ - Ausland
DEUTSCH
ENGLISH
NEDERLANDS
•
ITALIANO
Wiederinbetriebnahme nach
Trennung von der Stromversorgung
(Diebstahlsicherung ist eingeschaltet)
SVENSKA
Diebe sollen die Code-Nummer nicht durch
Ausprobieren herausfinden können. Wenn
eine falsche Code-Nummer eingegeben
wird, blockiert das Gerät deshalb für eine
Wartezeit. Im Display wird “ - - - - ” angezeigt.
Die Wartezeit beträgt nach den ersten 3 Versuchen 10 Sekunden, nach weiteren Versuchen 1 Stunde.
Nach 19 Fehlversuchen wird “OFF” angezeigt. Sie können das Autoradio nicht mehr in
Betrieb nehmen.
Bewahren Sie Ihren Autoradio-Paß mit der
Code-Nummer sicher auf, damit kein Unbefugter die Code-Nummer sehen kann.
Wenn die Diebstahlsicherung eingeschaltet
ist, benötigen Sie nach Unterbrechung der
Versorgungsspannung unbedingt die CodeNummer.
Nur nach korrekter Eingabe der Code-Nummer können Sie das Gerät in Betrieb nehmen.
Falls Sie die Code-Nummer vergessen und
den Autoradio-Paß verloren haben, kann
das Gerät nur in unseren autorisierten Service-Werkstätten kostenpflichtig in Betrieb
gesetzt werden.
Nach dem Einschalten wird jetzt immer kurz
“CODE” angezeigt.
ESPAÑOL
Falsche Codenummer eingegeben
Hinweis:
PORTUGUÊS
Das Gerät wird ohne aktive Diebstahlsicherung ausgeliefert. Möchten Sie die Diebstahlsicherung einschalten, so verfahren Sie
wie nachfolgend beschrieben.
Sobald das Gerät mit aktivierter Diebstahlsicherung von der Stromversorgung getrennt
wird (z.B. Diebstahl, Abklemmen der Autobatterie), ist es elektronisch blockiert. Es
kann nur wieder benutzt werden, wenn die
zugehörige Code-Nummer (aus dem Autoradio-Paß) eingegeben wird.
FRANÇAIS
Diebstahlsicherung
Radiobetrieb mit RDS (Radio Data System)
Sollten jedoch wieder vier Striche erscheinen, haben Sie eine falsche Code-Nummer
eingegeben . Geben Sie nun unbedingt nach
der Wartezeit (CODE im Display) die richtige
Code-Nummer ein.
Wird das Gerät während einer Wartezeit
ausgeschaltet, so beginnt die Wartezeit nach
dem Wiedereinschalten von neuem.
Diebstahlsicherung ausschalten
•
Radio ausschalten,
•
Stationstasten 1 und 4 gleichzeitig
drücken und gedrückt halten,
•
Gerät einschalten.
Im Display wird “CODE” angezeigt.
•
Code-Nummer aus dem BlaupunktAutoradio-Paß eingeben und bestätigen: siehe Beispiel “Wiederinbetriebnahme ...”.
Die Diebstahlsicherung ist ausgeschaltet.
CODE LED
Bei abgestelltem Fahrzeug blinkt zur Diebstahlsicherung die LED.
8
Nashville DJ - Ausland
Mit dem Radio Data System haben Sie auf
UKW mehr Komfort beim Radiohören.
Immer mehr Rundfunkanstalten strahlen zusätzlich zum Programm RDS-Informationen
aus.
Sobald Sendeprogramme identifiziert werden können, erscheint auch das Senderkurzzeichen ggf. mit Regionalkennung im Display, z. B. “NDR1 NDS” (Niedersachsen).
Die Stationstasten werden mit RDS zu Programmtasten. Sie wissen jetzt genau, welches Programm Sie empfangen, und Sie
können somit auch das gewünschte Programm gezielt wählen.
RDS bietet Ihnen weitere Vorteile:
AF - Alternativ-Frequenz
Die Funktion AF (Alternativ-Frequenz) sorgt
dafür, daß die am besten zu empfangende
Frequenz des gewählten Programms automatisch eingestellt wird.
Diese Funktion ist eingeschaltet, wenn im
Display “AF” leuchtet.
AF ein-/ausschalten:
• AF kurz drücken.
Die Rundfunkwiedergabe wird während des
Suchvorgangs nach dem am besten zu empfangenden Programm kurz stummgeschaltet.
Wenn beim Einschalten des Gerätes oder
beim Aufrufen einer gespeicherten Frequenz “SEARCH” im Display erscheint,
sucht das Gerät automatisch nach einer Alternativfrequenz.
“SEARCH” erlischt, wenn eine Alternativfrequenz gefunden ist oder nach einem Durchlauf des Frequenzbandes.
Ist dieses Programm nicht mehr zufriedenstellend zu empfangen, so
• wählen Sie ein anderes Programm.
REG-Regional
Bestimmte Programme der Rundfunkanstalten werden zu gewissen Zeiten in Regionalprogramme aufgeteilt. Bespielsweise bedient das 1. Programm des NDR Bereiche
der nördlichen Bundesländer SchleswigHolstein, Hamburg und Niedersachsen zeitweise mit Regionalprogrammen unterschiedlichen Inhalts.
Empfangen Sie ein Regionalprogramm und
möchten Sie dieses weiter hören, so
• drücken Sie AF ca. 2 Sek.
Im Display erscheint “REG ON”.
Fahren Sie aus dem Empfangsgebiet des
Regionalprogramms oder möchten Sie den
vollen RDS-Service, so schalten Sie auf
“REG OFF”.
Sender wählen
Mit den Tasten
haben Sie die Möglichkeit, Sender auf verschiedene Art zu wählen:
Sendersuchlauf
Empfindlichkeit des Sendersuchlaufs einstellen
Sie können die Empfindlichkeit des automatischen Sendersuchlaufs verändern.
Hierzu
• lo kurz drücken.
Wird “lo” angezeigt, werden nur gut zu empfangende lokale Sender gesucht (geringe
Empfindlichkeit).
Wird “lo” nicht angezeigt, werden auch weniger gut zu empfangende Sender gesucht
(höhere Empfindlichkeit). Dabei darf “m” im
Display nicht leuchten.
Sie können die Speicherebenen I, II und T
zum Speichern und zum Abrufen der gespeicherten Sender wechseln.
Im Display wird die gewählte Speicherebene
angezeigt.
• Drücken Sie FMT so oft, bis im Display
die gewünschte Speicherebene angezeigt wird.
ENGLISH
DEUTSCH
Speicherebene wechseln
PORTUGUÊS
Voraussetzung: “AF” und “m” leuchten nicht
im Display, d.h. die Funktionen AlternativFrequenz und manuelle Abstimmung sind
ausgeschaltet. Mit den Tasten AF und lo (lo,
m, –, lo) schalten Sie die Funktionen um.
Voraussetzung: “m” leuchtet im Display.
Mit lo können Sie “m” einschalten.
•
drücken, die Frequenz ändert sich
stufenweise abwärts / aufwärts.
Wird eine Taste ( oder ) gedrückt gehalten, erfolgt der Frequenzdurchlauf schnell.
FRANÇAIS
Sender manuell einstellen
Bei ungünstigen Empfangsverhältnissen
kann auf Mono geschaltet werden:
• lo gedrückt halten, bis Beep ertönt und
erlischt.
das Symbol
Jedesmal, wenn Sie das Gerät einschalten,
ist Stereowiedergabe eingestellt ( leuchtet).
Bei schlechtem Empfang schaltet das Gerät
automatisch auf Monowiedergabe.
ITALIANO
Wellenbereich wählen
Stereo - Mono umschalten
(UKW)
NEDERLANDS
drücken, das Autoradio sucht automatisch den folgenden Sender.
gedrückt gehalten, läuft
Wird eine Taste
der Suchlauf schnell vorwärts oder rückwärts
weiter.
Sie können zwischen den Wellenbereichen
UKW (FM) 87,5 – 108 MHz,
MW 531 – 1602 kHz und
LW 153 – 279 kHz wählen.
• Schalten Sie den gewünschten Wellenbereich mit FMT oder M•L ein.
Umschalten zwischen MW/LW:
• M•L drücken.
•
SVENSKA
Drücken Sie AF ca. 2 Sek., bis “REG
OFF” erscheint.
Wenn “REG ON” aktiviert ist, erscheint im
Display nach jedem Einschalten des Gerätes
kurz “REG ON”.
ESPAÑOL
•
9
Nashville DJ - Ausland
Sender speichern
Stärkste Sender automatisch
Sie können im UKW-Bereich je Speicher- speichern mit Travelstore
ebene (I, II, T) fünf Sender mit den Stationstasten 1, 2, 3, 4, 5 speichern.
• Wählen Sie mit FMT die Speicherebene.
•
Stellen Sie einen Sender mit Sendersuchlauf oder manuell ein.
•
Gewünschte Stationstaste so lange
drücken, bis nach der Stummschaltung
das Programm wieder hörbar ist bzw.
bis BEEP ertönt.
Jetzt ist der Sender gespeichert.
Das Display zeigt an, welche Taste gedrückt
ist.
10
Nashville DJ - Ausland
Sie können die fünf besten UKW-Sender
sortiert nach Feldstärke aus Ihrem jeweiligen Empfangsgebiet automatisch speichern. Diese Funktion ist besonders auf
Reisen nützlich.
• FMT für mindestens 2 Sek. drücken.
Das Gerät sucht die fünf stärksten UKWSender und speichert sie in der Speicherebene “T” (Travelstore). Ist der Vorgang beendet, stellt es den stärksten Sender ein.
Bei Bedarf können auf der Travelstore-Ebene Sender auch manuell gespeichert werden (siehe “Sender speichern”).
Gespeicherte Sender abrufen
Bei Bedarf können Sie gespeicherte Sender
auf Tastendruck wieder abrufen.
• Wählen Sie mit FMT die Speicherebene.
Dazu FMT so oft drücken, bis im Display die gewünschte Ebene angezeigt
wird.
•
Entsprechende Stationstaste kurz drükken.
Im Display leuchtet “TA”, wenn der Vorrang
für Verkehrsfunkprogramm eingeschaltet ist.
Warnton abschalten
a) Stellen Sie einen anderen Sender mit
Verkehrsfunk ein:
oder
• Drücken Sie
•
Lautstärke für Verkehrsfunkdurchsage und Warnton
Diese Lautstärke ist werkseitig fest eingestellt.
drücken Sie eine Stationstaste, auf
der ein Verkehrsfunkprogramm
gespeichert ist.
oder
b) Schalten Sie den VerkehrsfunkVorrang ab:
• Drücken Sie TA.
Im Display erlischt der Schriftzug
“TA”.
11
Nashville DJ - Ausland
ENGLISH
FRANÇAIS
ITALIANO
NEDERLANDS
Verlassen Sie den Sendebereich des eingestellten Verkehrsfunkprogramms, hören Sie
nach etwa 30 Sekunden einen Warnton.
Wenn Sie eine Stationstaste drücken, auf
der ein Sender ohne TA gespeichert ist, hören Sie ebenfalls einen Warnton.
Bedingung:
Vorrang für Verkehrsfunk ist eingeschaltet.
Wenn Sie Cassette oder CD hören oder die
Lautstärke auf “0” gestellt haben und den
Sendebereich des eingestellten Verkehrsfunkprogramms verlassen, sucht sich das
Autoradio automatisch ein neues Verkehrsfunkprogramm.
Wird ca. 30 Sek. nach Start des Sendersuchlaufs kein Verkehrsfunkprogramm gefunden, erfolgt Cassetten- bzw. CD-Stop und
Sie hören einen Warnton. Warnton abschalten wie zuvor beschrieben.
SVENSKA
Warnton
Automatischer Suchlaufstart
ESPAÑOL
Vorrang für Verkehrsfunk
ein-/ausschalten
Vorrang ein-/ausschalten:
• TA drücken.
Drücken Sie TA während einer Verkehrsmeldung, so wird der Vorrang nur für diese
Meldung unterbrochen. Das Gerät schaltet
auf den vorherigen Zustand zurück. Der Vorrang für weitere Verkehrsdurchsagen bleibt
erhalten.
PORTUGUÊS
Viele UKW-Programme senden regelmäßig
für ihren Sendebereich aktuelle Verkehrsmeldungen.
Programme mit Verkehrsmeldungen strahlen zur Erkennung ein Signal aus, das Ihr
Autoradio auswertet. Wird ein solches Signal
erkannt, erscheint im Display “TP” (Traffic
Program - Verkehrsfunkprogramm).
Daneben gibt es Sendeprogramme, die
selbst keine Verkehrsnachrichten senden,
aber mit RDS-EON die Möglichkeit bieten,
die Verkehrsdurchsagen eines Verkehrsfunkprogrammes der selben Senderkette zu
empfangen. Bei Empfang eines solchen
Senders (z.B. NDR3) leuchtet “TP” im Display, sobald der Vorrang für Verkehrsmeldungen aktiviert ist. Im Display muß dann
“TA” leuchten.
Im Fall einer Verkehrsmeldung wird automatisch auf das Verkehrsfunkprogramm (hier
NDR2) umgeschaltet. Es folgt die Verkehrsdurchsage, anschließend wird automatisch
auf das zuvor gehörte Programm (NDR3)
zurückgeschaltet.
DEUTSCH
Verkehrsfunkempfang mit RDS-EON
Cassettenwiedergabe
Cassette einschieben
Schneller Bandlauf
Spur-Umschaltung (Autoreverse)
•
Gerät einschalten.
•
Cassette einschieben.
Schneller Vorlauf
• FF (Fast forward) drücken.
Am Bandende schaltet das Gerät auf
die andere Seite und beginnt mit der
Wiedergabe.
Schnellen Vorlauf beenden
• FR drücken.
(Laufrichtung während der Wiedergabe umschalten)
• FR und FF gleichzeitig drücken.
Am Bandende schaltet das Gerät automatisch auf die andere Spur. Im Display erscheint “TR1-PLAY” für Spur 1 oder A bzw.
“TR2-PLAY” für Spur 2 oder B.
Schneller Rücklauf
• FR (Fast rewind) drücken.
Am Bandanfang schaltet das Gerät auf
Wiedergabe um.
Schnellen Rücklauf beenden
• FF drücken.
Hinweis:
Bei schwergängigen Cassetten ist ein vorzeitiges Umschalten auf die andere Spur möglich. Überprüfen Sie in diesem Fall den Bandwickel. Oft hilft Umspulen der Cassette.
Cassette mit der Seite A oder 1 nach oben, offene Seite rechts, einschieben.
= Cassettenausschub
Die Cassette wird in der zuletzt betriebenen
Laufrichtung abgespielt.
“TR1-PLAY” im Display bedeutet:
Spur 1 oder A wird abgespielt.
Cassettenausschub
•
drücken.
Die Cassette wird ausgeschoben.
Schneller Bandlauf
FR : Schneller Rücklauf; Stopp mit FF
FF : Schneller Vorlauf; Stopp mit FR
Spur-Umschaltung
gleichzeitig drücken
“TR1-PLAY” oder “TR2-PLAY” im Display
12
Nashville DJ - Ausland
Ein Magazin muß eingeschoben sein.
Mit SRC schalten Sie die Tonquellen um
(Rundfunk - Changer - Cassette).
SRC so oft drücken, bis im Display Changerfunktionen erscheinen,
CD = Disk, T = TRACK (Titel).
Titel wählen
Titel aufwärts wählen:
kurz drücken.
•
Neustart des Titels:
•
einmal kurz drücken.
Titel abwärts wählen:
zwei- oder mehrmals kurz hinterein•
ander drücken.
DEUTSCH
Laufwerk/Cassetten
CD aufwärts wählen:
ca. 2 Sek. gedrückt halten.
•
CD abwärts wählen:
•
ca. 2 Sek. gedrückt halten.
Sie sollten im Auto nur Tonbandcassetten
C60/C90 verwenden. Schützen Sie Ihre
Cassetten gegen Schmutz, Staub und Wärme über 50° Celsius. Kalte Cassetten lassen
Sie vor dem Abspielen erst wärmer werden,
um Unregelmäßigkeiten des Bandlaufs zu
vermeiden. Lauf- und Tonstörungen können
durch abgesetzten Staub auf der Gummiandruckrolle und am Tonkopf nach etwa 100
Betriebsstunden auftreten.
Bei normaler Verschmutzung können Sie Ihr
Cassettengerät mit einer Reinigungscassette reinigen, bei stärkerer Verschmutzung mit
einem in Spiritus getränkten Wattestäbchen.
Verwenden Sie nie hartes Werkzeug.
Hinweis:
PORTUGUÊS
ESPAÑOL
SVENSKA
Es kann vereinzelt vorkommen, daß der
Changer durch Spannungseinbruch (z.B.
Anlassen des Motors) Fehlfunktionen zeigt.
Schalten Sie in einem solchen Fall das Autoradio kurz aus und wieder ein.
Der Changer arbeitet dann wieder wie gewohnt.
ENGLISH
CD wählen
mit SRC am Autoradio
FRANÇAIS
Changerbetrieb einschalten
ITALIANO
Anhang
NEDERLANDS
Steuerung des CD-Changers A05
13
Nashville DJ - Ausland
Technische Daten
Verstärker
Ausgangsleistung: 4 x 6 Watt Sinus nach
DIN 45 324/3.1 an 4 Ω
oder
4 x 8 Watt Musik nach
DIN 45 324/3.2
FM
Empfindlichkeit:
1,3 µV bei 26 dB
Signal/Rauschabstand.
Übertragungsbereich:
35 - 15 000 Hz
Cassette
Übertragungsbereich:
40 - 14 000 Hz
☎ Haben Sie Fragen? Das blaue Servicetelefon: 01 30 / 83 63 00
Änderungen vorbehalten!
14
Nashville DJ - Ausland
DEUTSCH
ENGLISH
FRANÇAIS
ITALIANO
NEDERLANDS
SVENSKA
ESPAÑOL
Bosch Gruppe
6/95 Pf
K7/VKD 8 622 400 096
PM
15
Nashville DJ - Ausland
PORTUGUÊS
Blaupunkt-Werke GmbH
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising