Zeitschlosstastatur (Time Lock Keypad) Modell 6120-420 zur Verwendung mit S&G-Modellen:

Zeitschlosstastatur (Time Lock Keypad) Modell 6120-420 zur Verwendung mit S&G-Modellen:

2007 Sargent & Greenleaf, Inc.
Dokument 630-749-GER
Überarbeitet 19.12.2008
Zeitschlosstastatur (Time Lock Keypad) Modell 6120-420 zur Verwendung mit S&G-Modellen:
2003 (Z03 Rotarybolt™), 6124, 6125, Prüfschlössern 6126 und 6127.
Allgemeine Informationen
• Die Zeitschlosstastatur funktioniert “digital” (nicht analog wie andere elektrische Schlösser von S&G). Die Code-Eingabe
erfolgt durch kurzen Tastendruck. Es reicht nicht aus, die Taste nur gedrückt zu halten.
• Die Funktionen des Schlosses bleiben auch nach der Installation der Zeitschlosstastatur gleich. Nähere Informationen zur
Programmierung und Verwendung der Schlossfunktionen finden Sie in der mit dem Schloss mitgelieferten Betriebsanweisung.
Die vorliegenden Anweisungen beziehen sich ausschließlich auf die Zeitschlosstastatur.
• Der Hauptprogrammiercode der Zeitschlosstastatur ist laut Werkseinstellung: 0 0 1 2 3 4 5 6 #
• Der Programmiercode der Zeitschlosstastatur ist laut Werkseinstellung (auch bekannt als lokaler Code): 1 2 3 4 5 6 #
Bei diesen Codes handelt es sich um Tastaturcodes, die separat von eventuell im Schloss enthaltenen Hauptcodes
und/oder Aufsichtscodes sind.
• Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige
Uhrzeit und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige
aufgefordert werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Programmiercode ein und drücken Sie danach #.
• Nach allen Codes und den meisten Dateneingaben muss die Taste # gedrückt werden.
• Sind auf der LCD-Anzeige mehrere Optionen verfügbar, so können Sie zur Ansicht dieser Optionen unter Verwendung der
Tasten
und
nach oben oder unten gehen.
• Wenn Sie 0z drücken und diese Taste gedrückt halten, schaltet sich die Tastatur aus.
• Wenn Sie ca. eine Minute lang keine Taste auf der Tastatur drücken, schaltet sich die Tastatur aus.
• Wenn 5 oder mehr falsche Codes nacheinander eingegeben werden, schaltet sich die Tastatur nach Anzeige der Meldung
„Strafe“ für 15 Minuten aus. Versucht man während dieses Zeitraums einen Code einzugeben, so ist dies nicht möglich und die
Meldung „Strafe“ wird angezeigt. Durch Drücken auf
wird die verbleibende Zeitstrafe angezeigt. Versucht man vor Ablauf
der Zeitstrafe einen Code einzugeben, so stellt sich der Zeitmesser für die Zeitstrafe erneut auf einen Zeitraum von insgesamt
15 Minuten ein. Dies geschieht unabhängig von einer in das Schloss integrierten Strafzeitfunktion.
FUNKTIONEN DER ZEITSCHLOSSTASTATUR UND DES 8-STELLIGEN HAUPTPROGRAMMIERCODES
1. Auswahl der Sprache
Die Zeitschlosstastatur kann Nachrichten auf Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Deutsch und Italienisch darstellen.
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bitte Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode ein und drücken Sie danach #. Gehen
Sie auf dem Bildschirm so lange nach unten, bis die Sprachoption angezeigt wird (Option 3). Drücken Sie auf die 3 und gehen
Sie dann durch die Sprachoptionen (mithilfe der Tasten
und ), bis Sie die gewünschte Sprache finden. Drücken Sie die
Taste mit der Nummer, die der gewünschten Sprache entspricht. Warten Sie, bis die Tastatur-LCD wieder leer ist, oder drücken
Sie auf 0z, um zum vorherigen Menü zurückzukehren. Optional können Sie auch auf die Taste 0z drücken und diese gedrückt
halten, um die Tastatur auszuschalten.
2. Einstellung von Sommer-/Winterzeit
Diese Funktion muss vor Festlegung der aktuellen Uhrzeit eingestellt werden.
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode ein und drücken Sie danach #.
Option 1 ist die Einstellung der Tastatur. Drücken Sie auf 1.
Gehen Sie nach unten bis zu Sommer/Winter (Option 3). Drücken Sie auf 3.
Geben Sie das Beginn- und Enddatum der Sommer-/Winterzeit für dieses Jahr ein. Geben Sie die Daten im Format TT/MM/JJ
ein und drücken Sie anschließend auf #.
Wenn die Sommerzeit in Ihrer Region nicht zur Anwendung kommt, geben Sie sowohl für das Beginn- als auch für das
Enddatum 000000 ein.
Warten Sie, bis die Tastatur-LCD wieder leer ist, oder drücken Sie auf 0z, um zum vorherigen Menü zurückzukehren.
Optional können Sie auch auf die Taste 0z drücken und diese gedrückt halten, um die Tastatur auszuschalten.
Sargent & Greenleaf, Inc.
Hundertprozentige Tochtergesellschaft von Stanley Security Solutions, Inc.
PO Box 930, Nicholasville, Kentucky, USA 40356
www.sargentandgreenleaf.com
Sargent & Greenleaf S.A.
9, chemin du Croset
1024 Ecublens, Schweiz
www.sargentandgreenleaf.ch

2007 Sargent & Greenleaf, Inc.
Dokument 630-749-GER
Überarbeitet 19.12.2008
3. Einstellen der Uhrzeit
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bitte Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode ein und drücken Sie danach #.
Option 1 ist die Einstellung der Tastatur. Drücken Sie auf 1.
Option 1 in dem nun angezeigten Menü ist Einstellung der Uhrzeit. Drücken Sie auf 1.
Geben Sie die aktuelle Uhrzeit im 24-Stunden-Format ein (d. h. 3 Uhr nachmittags und 20 Minuten wird als 15:20 eingegeben)
und drücken Sie anschließend auf #.
Warten Sie, bis die Tastatur-LCD wieder leer ist, oder drücken Sie auf 0z, um zum vorherigen Menü zurückzukehren.
Optional können Sie auch auf die Taste 0z drücken und diese gedrückt halten, um die Tastatur auszuschalten.
4. Einstellen des Datums
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode ein und drücken Sie danach #.
Option 1 ist die Einstellung der Tastatur. Drücken Sie auf 1.
Option 2 in dem nun angezeigten Menü ist Einstellung des Datums. Drücken Sie auf 2.
Geben Sie das aktuelle Datum im Format TT/MM/JJ ein und drücken Sie anschließend auf #.
Warten Sie, bis die Tastatur-LCD wieder leer ist, oder drücken Sie auf 0z, um zum vorherigen Menü zurückzukehren.
Optional können Sie auch auf die Taste 0z drücken und diese gedrückt halten, um die Tastatur auszuschalten.
5. Einstellen der Stellenanzahl
Die Prüfschlösser der Modelle 6126 und 6127 verwenden 8-stellige Codes. Alle anderen Schlösser, die mit der
Zeitschlosstastatur benutzt werden können, verwenden 6-stellige Codes. Die Tastatur muss für jene Anzahl von Codestellen
eingestellt werden, die das damit verbundene Schloss erfordert.
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode ein und drücken Sie danach #.
Option 1 ist die Einstellung der Tastatur. Drücken Sie auf 1.
Gehen Sie nach unten bis zu 6/8 Stellen (Option 7). Drücken Sie auf die 7 und
dann auf 1, wenn Ihr Schloss 6-stellige Codes verwendet, ODER drücken Sie auf 2, wenn Ihr Schloss 8-stellige Codes
verwendet.
Warten Sie, bis die Tastatur-LCD wieder leer ist, oder drücken Sie auf 0z, um zum vorherigen Menü zurückzukehren.
Optional können Sie auch auf die Taste 0z drücken und diese gedrückt halten, um die Tastatur auszuschalten.
6. Änderung des Hauptprogrammiercodes (Werkseinstellung lautet 00 123456)
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode ein und drücken Sie danach #.
Option 1 ist die Einstellung der Tastatur. Drücken Sie auf 1.
Gehen Sie nach unten bis zu Änderung des Programmiercodes (Option 4). Drücken Sie auf 4.
Geben Sie, wenn Sie dazu aufgefordert werden, einen neuen 8-stelligen Hauptprogrammiercode und drücken Sie anschließend
auf #. Die ersten beiden Stellen müssen 00 lauten.
Wenn Sie aufgefordert werden, den neuen Programmiercode zu bestätigen, geben Sie diesen erneut ein und drücken Sie
anschließend auf #.
Der neue Programmiercode ist sofort gültig.
Warten Sie, bis die Tastatur-LCD wieder leer ist, oder drücken Sie auf 0z, um zum vorherigen Menü zurückzukehren.
Optional können Sie auch auf die Taste 0z drücken und diese gedrückt halten, um die Tastatur auszuschalten.
Sargent & Greenleaf, Inc.
Hundertprozentige Tochtergesellschaft von Stanley Security Solutions, Inc.
PO Box 930, Nicholasville, Kentucky, USA 40356
www.sargentandgreenleaf.com
Sargent & Greenleaf S.A.
9, chemin du Croset
1024 Ecublens, Schweiz
www.sargentandgreenleaf.ch

2007 Sargent & Greenleaf, Inc.
Dokument 630-749-GER
Überarbeitet 19.12.2008
Allgemeine Informationen über Verschlüsselungen
Die Zeitschlosstastatur kann mit dem Schloss entweder in einem unverschlüsselten oder verschlüsselten Modus
kommunizieren. Im unverschlüsselten Modus werden Code-Inputs von der Tastatur direkt an das Schloss weitergeleitet. Im
unverschlüsselten Modus kann die Zeitschlosstastatur durch eine Standardtastatur ersetzt werden, um das Schloss unter
Umgehung des Zeitsperrplans zu öffnen. Bei der Eingabe von Verschlüsselungscodes sind keine besonderen Vorkehrungen
erforderlich.
Der verschlüsselte Modus verwendet einen sicheren Algorithmus, um in die Tastatur eingegebene Codes zu verschlüsseln,
bevor sie an das Schloss weitergeleitet werden. In diesem Modus kann das Schloss mit keiner anderen Tastatur betrieben
werden. Der Zeitsperrplan kann daher nicht umgangen werden. Für sichere Anwendungen sollte die Verschlüsselung aktiviert
sein. Vor Aktivierung der Verschlüsselung müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Schloss ausschließlich auf
Werkseinstellungscodes (wie normalerweise vom S&G Herstellungswerk ausgeliefert) und auf keine anderen Codes eingestellt
ist. Ferner muss darauf geachtet werden, dass alle Programmieraktivitäten abgeschlossen sind, die vor der erstmaligen
Änderung des Hauptcodes des Schlüssels erfolgen müssen.
Lesen Sie darüber in der Anleitung nach, die in der Verpackung des Schlosses enthalten war.
Gemeinsam mit Ihrer Zeitschlosstastatur haben Sie zwei versiegelte braune Umschläge erhalten.
Auf jedem Umschlag befindet sich ein Etikett mit einer aufgedruckten Nummer. Die Nummern auf
den zwei Umschlägen der Zeitschlosstastatur sind identisch. Im Umschlag befinden sich die
Verschlüsselungscodes für 6- und 8-stellige Schlösser. Die Informationen auf der Karte im
Inneren der Umschläge sind ebenfalls identisch. Verwenden Sie die eine Karte und bewahren
Sie die andere Karte als Ersatz an einem sicheren Ort auf.
Hinweis: Wenn Ihre Packung einen oder mehrere Umschläge mit verschiedenen Etiketten
enthält, dann befinden sich in diesen Informationen über das Schloss (und nicht die Tastatur).
Verwenden Sie zur Durchführung von Code-Änderungen für das Schloss die mit dem Schloss mitgelieferten
Betriebsanweisungen. Vor Aktivierung der Verschlüsselung müssen Sie einen oder mehrere der bestehenden Schlosscodes
auf den 6- oder 8-stelligen Code, der sich auf der Karte in den braunen Umschlägen der Zeitschlosstastatur befindet,
umändern.
Schlösser mit 6-stelligen Codes
Die Schlossmodelle 2003 (Z03 Rotarybolt™), 6124 oder 6125 verlassen das Werk als Schlösser zur Einzelbenutzung. Diese
können allerdings vor Inbetriebnahme in den Doppelbenutzermodus gesetzt werden. Dieser Wechsel muss erfolgen, bevor die
Codes der Werkseinstellung geändert werden. Falls eine Doppelbenutzung gewünscht ist, lesen Sie die Schlossanweisungen
durch, um herauszufinden, wie ein solcher Wechsel zu erfolgen hat.
Handelt es sich bei Ihrem Schloss um ein Modell 2003 (Z03 Rotarybolt™), 6124 oder 6125, so stellen Sie den Hauptcode des
Schlosses in der PIN-Position (0) auf den 6-stelligen Code, der auf der Karte im Umschlag als „A:“ gekennzeichnet ist, ein.
Handelt es sich bei Ihrem Schloss um ein Modell 2003 (Z03 Rotarybolt™), 6124 oder 6125 im Doppelbenutzermodus, so stellen
Sie auch den Benutzercode des Schlosses (PIN-Position 2) auf den 6-stelligen Code, der auf der Karte im Umschlag als „B:“
gekennzeichnet ist, ein. Wenn sich das Schloss nicht im Doppelbenutzermodus befindet, überspringen Sie diesen Schritt.
Schlösser mit 8-stelligen Codes
Handelt es sich bei Ihrem Schloss um ein Modell 6126 oder 6127, stellen Sie den Programmiercode des Schlosses (PINPosition 00) auf den 8-stelligen Code, der auf der Karte im Umschlag als „E:“ gekennzeichnet ist, ein. Stellen Sie dann den
Managercode (PIN-Position 02) des Schlosses auf den 8-stelligen Code, der auf der Karte im Umschlag als „C:“
gekennzeichnet ist, ein. Stellen Sie dann den Benutzercode (PIN-Position 10) des Schlosses auf den 8-stelligen Code, der auf
der Karte im Umschlag als „D:“ gekennzeichnet ist, ein.
Hinweis: Wenn Ihr Schloss mit einem Management- Reset- Code (MRC) programmiert ist, dann ist dieser MRC nicht
verschlüsselt und die Verschlüsselung der Tastatur muss deaktiviert werden, bevor der MRC in das Schloss eingegeben
werden kann.
Sargent & Greenleaf, Inc.
Hundertprozentige Tochtergesellschaft von Stanley Security Solutions, Inc.
PO Box 930, Nicholasville, Kentucky, USA 40356
www.sargentandgreenleaf.com
Sargent & Greenleaf S.A.
9, chemin du Croset
1024 Ecublens, Schweiz
www.sargentandgreenleaf.ch

2007 Sargent & Greenleaf, Inc.
Dokument 630-749-GER
Überarbeitet 19.12.2008
7. Seriennummer der Tastatur
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode ein und drücken Sie danach #.
Option 1 ist die Einstellung der Tastatur. Drücken Sie auf 1.
Gehen Sie nach unten zur Seriennummer (Option 5). Drücken Sie auf 5.
Die Seriennummer der Tastatur wird angezeigt. Sie muss mit der Seriennummer identisch sein, die auf der Karte im kleinen
braunen Umschlag („S:“) aufgedruckt ist. Wenn die Seriennummern übereinstimmen, drücken Sie
, um zum
Auswahlbildschirm für die Verschlüsselung zu gelangen, und fahren Sie dann mit Schritt 8 fort.
Wenn die von Ihrem Schloss angezeigte Seriennummer und jene auf Ihrer Umschlagskarte nicht übereinstimmen, drücken Sie
die Taste 0z und halten Sie diese gedrückt, bis sich die Tastatur ausschaltet. Halten Sie sich danach an die folgenden Schritte:
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode ein und drücken Sie danach #.
Option 1 ist die Einstellung der Tastatur. Drücken Sie auf 1.
Gehen Sie nach unten bis zu Wiederherstellung des Schlosses (Option 6). Drücken Sie auf 6.
Sie werden zur Eingabe einer Seriennummer aufgefordert. Geben Sie die Seriennummer ein, die auf der Karte in Ihrem
Umschlag aufgedruckt ist. Drücken Sie anschließend auf .
Die Tastatur wird sofort die soeben eingegebene Seriennummer annehmen. Drücken Sie keine Tasten, bevor die LCD-Anzeige
leer wird, oder drücken Sie auf 0z und halten Sie diese Taste gedrückt, bis der Bildschirm leer wird. Sie können nun die
Verschlüsselung aktivieren oder deaktivieren, indem Sie der Vorgehensweise in Schritt 8 folgen.
8. Aktivierung/Deaktivierung der Verschlüsselung
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode ein und drücken Sie danach #.
Option 1 ist die Einstellung der Tastatur. Drücken Sie auf 1.
Gehen Sie nach unten zur Seriennummer (Option 5). Drücken Sie auf 5. Bestätigen Sie nun, dass die Seriennummer auf Ihrer
Karte (Eintrag „S:“) mit jener, die auf der LCD-Anzeige des Schlosses erscheint, identisch ist. Drücken Sie nach dieser
Bestätigung auf
.
Wählen Sie Option 1, um die Verschlüsselung der Tastatur zu aktivieren, oder wählen Sie Option 2, um die Verschlüsselung
der Tastatur zu deaktivieren.
Ihre Auswahl wird sofort wirksam. Falls Sie die Codes des Schlosses nicht vor Aktivierung der Verschlüsselung auf die Zahlen
eingestellt haben, die in dem Umschlag mit den Codes für die Zeitschlosstastatur enthalten sind, werden Sie Ihr Schloss so
lange nicht bedienen können, bis Sie die Verschlüsselung deaktiviert haben.
Drücken Sie keine Tasten, bevor die LCD-Anzeige leer wird, oder drücken Sie auf 0z und halten Sie diese Taste gedrückt, bis
der Bildschirm leer wird.
Sargent & Greenleaf, Inc.
Hundertprozentige Tochtergesellschaft von Stanley Security Solutions, Inc.
PO Box 930, Nicholasville, Kentucky, USA 40356
www.sargentandgreenleaf.com
Sargent & Greenleaf S.A.
9, chemin du Croset
1024 Ecublens, Schweiz
www.sargentandgreenleaf.ch

2007 Sargent & Greenleaf, Inc.
Dokument 630-749-GER
Überarbeitet 19.12.2008
9. Offenes Schloss mit aktivierter Verschlüsselung (ein)
Hinweis: Nach Aktivierung der Verschlüsselung wird sie mit den Werkseinstellungscodes, die auf den Schlossanweisungen
aufgedruckt sind, betrieben (und nicht mit den Buchstabencodes, die in dem kleinen braunen Umschlag zu finden sind).
Schlösser mit 6-stelligen Codes
Wenn die Verschlüsselung aktiviert wurde, zeigt die Tastatur nach Drücken der Taste
die Nachricht
“Verschlüsselung ein“ an, die von der nachstehenden Anzeige gefolgt wird: START + PIN + CODE.
Danach ist vor Eingabe eines Codes das neuerliche Drücken der Taste
Beispiel für einen normalen Öffnungsvorgang:
erforderlich, um das Schloss zu öffnen.
(um die Tastatur einzuschalten), danach
123456 #
Schlösser mit 8-stelligen Codes
Wenn die Verschlüsselung aktiviert wurde, zeigt die Tastatur nach Drücken der Taste
die Nachricht
“Verschlüsselung ein“ an, die von der nachstehenden Anzeige gefolgt wird: START + PIN + CODE.
Drücken Sie vor Eingabe der 2-stelligen PIN-Position und des 6-stelligen Codes neuerlich auf die Taste
Beispiel für einen normalen Öffnungsvorgang:
.
(um die Tastatur einzuschalten), danach
02 020202 #
Hinweis: Sie können nun mithilfe der Schlossanweisungen die Werkseinstellungscodes des Schlosses ändern. Denken Sie
daran, jedes Mal, wenn ein Code eingegeben werden soll, die Taste
zu drücken.
10. Zeitsperrprogramm – Lesen Sie diese Hinweise!
Die Zeitschlosstastatur ist während aller Zeiträume, die nicht eigens als offene Zeiträume ausgewiesen sind, zeitgesperrt. Die
Werkseinstellung sieht täglich einen offenen Zeitraum von 00:00 bis 23:59 vor. Mit anderen Worten: Bei der Werkseinstellung
ist keine Zeitsperrperiode eingestellt. Sie können bis zu zwei verschiedene offene Zeiträume pro Tag einprogrammieren, wobei
alle Zeiten im 24-Stunden-Format sind (15 Minuten nach 9 Uhr vormittags würde als 09:15 eingegeben werden, halb vier Uhr
nachmittags als 15:30). Um eine Zeit richtig einzustellen, müssen vier Stellen eingegeben werden. Sie müssen durch alle Tage
der Woche scrollen, um für einen beliebigen Tag einen offenen Zeitraum festzulegen oder zu ändern. Offene Zeiträume
müssen zumindest dreißig Minuten lang sein. Vergessen Sie dabei nicht, dass Sie Zeiträume einstellen, während derer das
Schloss geöffnet werden kann. Zu allen anderen Zeiten wird es zeitgesperrt sein. Sobald ein Zeitsperrplan eingegeben ist,
sollten Sie jeden Tag des Plans erneut überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie die gewünschten offenen Zeiträume eingestellt
haben.
Sargent & Greenleaf, Inc.
Hundertprozentige Tochtergesellschaft von Stanley Security Solutions, Inc.
PO Box 930, Nicholasville, Kentucky, USA 40356
www.sargentandgreenleaf.com
Sargent & Greenleaf S.A.
9, chemin du Croset
1024 Ecublens, Schweiz
www.sargentandgreenleaf.ch

2007 Sargent & Greenleaf, Inc.
Dokument 630-749-GER
Überarbeitet 19.12.2008
11. Zeitsperrprogramm
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode ein und drücken Sie danach #.
Option 2 ist das Zeitsperrprogramm. Drücken Sie auf 2.
Im folgenden Menü ist Option 1 die Festlegung des Tagesprogramms. Drücken Sie auf 1.
Die Anzeigen der offenen Zeiträume starten mit Sonntag und bieten Ihnen Platz, um die Beginn- und Endzeiten für bis zu zwei
offene Zeiträume für den auf dem Bildschirm angezeigten Tag einzugeben.
Wenn Sie nur einen offenen Zeitraum benötigen, geben Sie diesen ein und drücken Sie , um zum nächsten Tag zu
gelangen. Drücken Sie
, um zu einem früheren Tag zu wechseln.
Unabhängig davon, ob Sie neue Zeiträume eingeben oder nicht, müssen Sie sich bis zur Bildschirmanzeige für Samstag
durcharbeiten, bevor Sie die Anzeigen zur Programmierung der Zeitsperre verlassen können.
Wenn Ihr Zeitsperrplan fertig ist, wird „Operation OK“ angezeigt. Danach erscheint wieder das vorherige Menü.
Drücken Sie auf 0, um zurück zum Hauptmenü zu gelangen, und anschließend auf 4 (Programmwerte).
Drücken Sie zur Bestätigung auf 1.
Um Ihren soeben fertig gestellten Zeitsperrplan zu aktivieren, schalten Sie die Tastatur aus. Wenn Sie das nächste Mal wieder
eingeschalten wird, ist Ihr Zeitsperrplan aktiv.
Sie können die offenen Zeiträume jederzeit ändern, wenn das Schloss nicht zeitgesperrt ist. Es kann keine Programmierung
erfolgen, wenn ein gesperrter Zeitraum aktiv ist.
12. Festlegung von Feiertagen
Sie können bis zu zwanzig (20) individuelle Tage festlegen, an denen das Schloss den ganzen Tag (von 00:00 bis 24:00)
gesperrt bleiben soll und die gegenüber den regulär geplanten offenen Zeiträumen Vorrang haben.
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode ein und drücken Sie danach #.
Option 2 ist das Zeitsperrprogramm. Drücken Sie auf 2.
Im folgenden Menü ist Option 2 die Festlegung von Feiertagen. Drücken Sie auf 2.
Geben Sie unter Verwendung des Zeitformats Tag / Monat / Jahr (der 25. Februar 2008 wird als 25/02/08 eingegeben) die
Daten der Tag ein, an denen Ihr Safe zeitgesperrt sein soll.
Unabhängig davon, ob Sie neue Feiertage eingeben oder nicht, müssen Sie sich durch alle zwanzig Bildschirme zur Eingabe
von Daten durcharbeiten, bevor Sie die Anzeigen zur Programmierung von Feiertagen verlassen können.
Wenn Ihr Feiertagsplan fertig ist, wird „Operation OK“ angezeigt. Danach erscheint automatisch wieder das vorherige Menü.
Drücken Sie auf 0, um zurück zum Hauptmenü zu gelangen, und anschließend auf 4 (Programmwerte).
Drücken Sie zur Bestätigung auf 1.
Um Ihren soeben fertig gestellten Feiertagsplan in den Speicher der Tastatur zu übernehmen, schalten Sie diese aus. Wenn
Sie das nächste Mal wieder eingeschalten wird, ist Ihr Feiertagsplan aktiv. Sie können die Feiertage jederzeit ändern, wenn das
Schloss nicht zeitgesperrt ist. Es kann keine Programmierung erfolgen, wenn ein gesperrter Zeitraum aktiv ist.
Sargent & Greenleaf, Inc.
Hundertprozentige Tochtergesellschaft von Stanley Security Solutions, Inc.
PO Box 930, Nicholasville, Kentucky, USA 40356
www.sargentandgreenleaf.com
Sargent & Greenleaf S.A.
9, chemin du Croset
1024 Ecublens, Schweiz
www.sargentandgreenleaf.ch

2007 Sargent & Greenleaf, Inc.
Dokument 630-749-GER
Überarbeitet 19.12.2008
13. Festlegung von Urlaubszeiten
Sie können bis zu fünfzehn (15) Zeiträume festlegen, an denen das Schloss gesperrt bleiben soll und die gegenüber den
regulär geplanten offenen Zeiträumen Vorrang haben.
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode ein und drücken Sie danach #.
Option 2 ist das Zeitsperrprogramm. Drücken Sie auf 2.
Im folgenden Menü dient Option 3 zur Festlegung von Urlaubszeiten. Drücken Sie auf 3.
Geben Sie unter Verwendung des Zeitformats Tag / Monat (der 25. Februar wird als 25/02 eingegeben) die Beginn- und
Enddaten der Tage ein, an denen der Safe zeitgesperrt sein soll. Programmierte Urlaubszeiträume beziehen sich stets auf
ganze Tage (00:00 bis 24:00).
Unabhängig davon, ob Sie neue Urlaubszeiträume eingeben oder nicht, müssen Sie sich durch alle fünfzehn Bildschirme zur
Eingabe von Daten durcharbeiten, bevor Sie die Anzeigen zur Programmierung der Urlaubszeiten verlassen können.
Wenn Ihr Urlaubsplan fertig ist, wird „Operation OK“ angezeigt. Danach erscheint wieder das vorherige Menü.
Drücken Sie auf 0, um zurück zum Hauptmenü zu gelangen, und anschließend auf 4 (Programmwerte).
Drücken Sie zur Bestätigung auf 1.
Um Ihren soeben fertig gestellten Urlaubsplan in den Speicher der Tastatur zu übernehmen, schalten Sie diese aus. Wenn Sie
das nächste Mal wieder eingeschalten wird, ist Ihr Urlaubsplan aktiv.
Sie können den Urlaubsplan jederzeit ändern, wenn das Schloss nicht zeitgesperrt ist. Es kann keine Programmierung
erfolgen, wenn ein gesperrter Zeitraum aktiv ist.
14. Einstellung des Zeitmessers (manuelle Sperre)
Sie können die Zeitschlosstastatur so programmieren, dass sie sofort zeitgesperrt ist und dies bis zu einem bestimmten Datum
zu einer bestimmten Uhrzeit, unabhängig von programmierten offenen Zeiträumen, bleibt.
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode ein und drücken Sie danach #.
Option 2 ist das Zeitsperrprogramm. Drücken Sie auf 2.
Im folgenden Menü dient Option 4 zur Einstellung des Zeitmessers. Drücken Sie auf 4.
Geben Sie das Datum, an dem das Schloss seinen programmierten Zeitsperr-/Feiertags- bzw. Urlaubsplan wieder aufnehmen
soll, im Format Tag/Monat/Jahr (25. Februar 2008 wird als 25/02/2008 eingegeben) und die Uhrzeit (im 24-Stunden-Format)
ein. Bis diese Uhrzeit erreicht ist, bleibt das Schloss – unabhängig von jeder anderen Programmierung - sicher zeitgesperrt.
Schalten Sie die Tastatur ab und die manuelle Sperrdauer wird sofort wirksam.
Sargent & Greenleaf, Inc.
Hundertprozentige Tochtergesellschaft von Stanley Security Solutions, Inc.
PO Box 930, Nicholasville, Kentucky, USA 40356
www.sargentandgreenleaf.com
Sargent & Greenleaf S.A.
9, chemin du Croset
1024 Ecublens, Schweiz
www.sargentandgreenleaf.ch

2007 Sargent & Greenleaf, Inc.
Dokument 630-749-GER
Überarbeitet 19.12.2008
FUNKTIONEN DER ZEITSCHLOSSTASTATUR UND DES 6-STELLIGEN (LOKALEN) PROGRAMMIERCODES
15. Änderung des Programmiercodes der Zeitschlosstastatur (Werkseinstellung lautet 123456 )
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den 6-stelligen (lokalen) Programmiercode der Zeitschlosstastatur ein
und drücken Sie anschließend auf #.
Option 1 dient der Änderung des Codes. Drücken Sie auf 1.
Geben Sie, wenn Sie dazu aufgefordert werden, einen neuen 6-stelligen Programmiercode für die Zeitschlosstastatur ein und
drücken Sie anschließend auf #.
Wenn Sie aufgefordert werden, den neuen (lokalen) Programmiercode für die Zeitschlosstastatur zu bestätigen, geben Sie
diesen erneut ein.
Der neue (lokale) Programmiercode der Zeitschalttastatur ist sofort gültig.
16. Vorzeitige Sperrung
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den 6-stelligen (lokalen) Programmiercode der Zeitschlosstastatur ein
und drücken Sie anschließend auf #.
Option 2 ist Vorzeitige Sperrung. Drücken Sie auf 2.
Drücken Sie zur Bestätigung auf 1.
Die Zeitschlosstastatur ist nun sofort zeitgesperrt und wird dies auch bis zum nächsten geplanten offenen Zeitraum bleiben.
17. Zusätzlicher Urlaub
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den 6-stelligen (lokalen) Programmiercode der Zeitschlosstastatur ein
und drücken Sie anschließend auf #.
Option 3 ist Zusätzlicher Urlaub. Drücken Sie auf 3.
Geben Sie die Anzahl von Tagen ein, für die Sie die Tastatur sperren möchten (mit Beginn MORGEN).
Die maximale Anzahl von Tagen beträgt fünf (5). Wenn null (0) eingegeben wird, werden keine Urlaubstage bestimmt. Wenn
Sie einen höheren Wert als fünf eingeben, versteht die Sperrschlosstastatur Ihre Eingabe als fünf Tage.
Auf der Anzeige erscheint „Operation OK“ und der Bildschirm kehrt zum Hauptmenü zurück.
Drücken Sie im Hauptmenü die Zahl 8, um die Werte zu programmieren.
Drücken Sie zur Bestätigung auf 1.
Die zusätzlichen Urlaubstage treten um Mitternacht in Kraft.
Die Zeitschlosstastatur bleibt gesperrt, bis der Zeitraum der zusätzlichen Urlaubstage vorüber und der nächste offene Zeitraum
erreicht ist.
18. 2. Zeitraum ein/aus
Wenn der Zeitsperrplan der Tastatur mit einem zweiten offenen Zeitraum für einen oder mehrere Tage eingestellt wurde, kann
der zweite Zeitraum durch den Inhaber des (lokalen) Programmiercodes ein- und ausgeschalten werden. Ist das Schloss
ausgeschalten, bleibt es während der Phase, die ursprünglich als 2. offener Zeitraum des Tages programmiert wurde, gesperrt.
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den 6-stelligen (lokalen) Programmiercode der Zeitschlosstastatur ein
und drücken Sie anschließend auf #.
Option 4 ist 2. Zeitraum ein/aus. Drücken Sie auf 4.
Drücken Sie auf 1, um die 2. Zeitsperrperiode einzuschalten, oder auf 2, um diese auszuschalten.
Ihre Wahl bleibt solange gültig, bis diese geändert wird.
Sargent & Greenleaf, Inc.
Hundertprozentige Tochtergesellschaft von Stanley Security Solutions, Inc.
PO Box 930, Nicholasville, Kentucky, USA 40356
www.sargentandgreenleaf.com
Sargent & Greenleaf S.A.
9, chemin du Croset
1024 Ecublens, Schweiz
www.sargentandgreenleaf.ch

2007 Sargent & Greenleaf, Inc.
Dokument 630-749-GER
Überarbeitet 19.12.2008
19. Anzeige von Zeitmessern
Während einer Zeitsperrperiode können der Beginn des nächsten Datums und der Uhrzeit, zu denen das Schloss wieder
geöffnet ist, auf der LCD-Anzeige kurz angezeigt werden, wenn Sie die Tastatur durch Drücken von
aktivieren. Alternativ
dazu können Sie auch verhindern, dass das nächste Datum und die Uhrzeit, an denen das Schloss geöffnet ist, angezeigt
werden. Wenn Sie diese Option wählen, wird auf der LCD-Anzeige bei der ersten Aktivierung nur kurz „Zeitsperre“ angezeigt.
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den 6-stelligen lokalen Programmiercode ein und drücken Sie
anschließend auf #.
Option 5 ist die Anzeige von Zeitmessern. Drücken Sie auf 5.
Drücken Sie auf 1, um die Zeitmesseranzeige zu aktivieren oder drücken Sie 2, um diese zu deaktivieren.
Ihre Wahl bleibt solange gültig, bis diese geändert wird.
20. Einstellen des Schlosses
Über die Zeitschlosstastatur können – wie in den Betriebsanweisungen des Schlosses beschrieben – alle Schlossfunktionen
programmiert werden. Einige Funktionen der 6-stelligen Schlossmodelle 6124, 6125 und 2003 (Z03 Rotarybolt™) können
mithilfe der selbsterklärenden Menüs der Zeitschlosstastatur für einen anderen Modus als den Zweibenutzermodus
programmiert werden. Um zu den Menüs mit den Schlossfunktionen zu gelangen, geben Sie mithilfe des 6-stelligen lokalen
Programmiercodes den Programmiermodus für die Tastatur ein.
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den 6-stelligen (lokalen) Programmiercode der Zeitschlosstastatur ein
und drücken Sie anschließend auf #.
Option 6 dient zum Einstellen des Schlosses. Drücken Sie 6 und wählen Sie dann die gewünschte Schlossfunktion, die Sie aus
den anschließenden Menüs programmieren möchten.
21. Begleitmodus (NUR bei den 6-stelligen Schlössern 6124, 6125 und Z03)
Dieser Modus erleichtert den Inhabern von Schlosscodes die Code-Eingabe. Unabhängig davon, ob sich die Tastatur im
verschlüsselten Modus befindet oder nicht, können Schlosscodes einfach durch Drücken der Codeziffern und anschließendem
Drücken der Taste eingegeben werden. Dieser Modus ermöglicht Inhabern von Schlosscodes auch die einfache Änderung
ihrer Codes, indem Sie ihren aktuellen Code eingeben und anschließend auf
drücken. Dann müssen sie den Anweisungen
auf der LCD-Anzeige folgen, um den neuen Code einzugeben und zu bestätigen. Um den Begleitmodus zu aktivieren, geben
Sie mithilfe des 6-stelligen (lokalen) Programmiercodes den Programmiermodus für die Zeitschlosstastatur ein.
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den 6-stelligen (lokalen) Programmiercode der Zeitschlosstastatur ein
und drücken Sie anschließend auf #.
Option 7 ist der Begleitmodus. Drücken Sie 7 und dann 1, um den Begleitmodus zu aktivieren, oder drücken Sie 2, um den
Begleitmodus zu deaktivieren.
22. Infos
In dieser Menüauswahl wird die Firmware-Version der Zeitschlosstastatur angezeigt und ob die Verschlüsselung aktiviert oder
deaktiviert ist. Um diese Informationen anzuzeigen, geben Sie mithilfe des 6-stelligen (lokalen) Programmiercodes den
Programmiermodus für die Zeitschlosstastatur ein.
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den 6-stelligen (lokalen) Programmiercode der Zeitschlosstastatur ein
und drücken Sie anschließend auf #.
Option 9 ist Infos. Drücken Sie auf 9.
Sargent & Greenleaf, Inc.
Hundertprozentige Tochtergesellschaft von Stanley Security Solutions, Inc.
PO Box 930, Nicholasville, Kentucky, USA 40356
www.sargentandgreenleaf.com
Sargent & Greenleaf S.A.
9, chemin du Croset
1024 Ecublens, Schweiz
www.sargentandgreenleaf.ch

2007 Sargent & Greenleaf, Inc.
Dokument 630-749-GER
Überarbeitet 19.12.2008
FALLS DIE TASTATUR BESCHÄDIGT IST
23. Austausch einer beschädigten Tastatur bei unbekannter Seriennummer und aktivierter Verschlüsselung
Wenn eine Zeitschlosstastatur mit aktivierter Verschlüsselung nicht mehr betriebsfähig ist (Einbruch, etc.), wird folgende
Vorgehensweise für das Anbringen einer neuen Zeitschlosstastatur und die Öffnung des Safes empfohlen: Um die alte Tastatur
zu entfernen, bringen Sie die neue Tastatur an und verwenden Sie den Management-Reset-Code (siehe Betriebsanweisungen
des Schlosses), um das Schloss auf seine Werkseinstellung zurückzusetzen. Stellen Sie dann die neue Tastatur ein, indem Sie
mit Schritt 1 dieser Anleitung beginnen.
Beachten Sie, dass Schlösser mit Zweibenutzermodus nicht zurückgesetzt werden können. Der Safe muss daher von einem
qualifizierten Safe-Techniker geöffnet werden.
24. Austausch einer beschädigten Tastatur bei bekannter Seriennummer und aktivierter Verschlüsselung
Wenn eine Zeitschlosstastatur mit aktivierter Verschlüsselung nicht mehr betriebsfähig ist (Einbruch, etc.), wird folgende
Vorgehensweise für das Anbringen einer neuen Zeitschlosstastatur und die Öffnung des Safes empfohlen: Um die alte Tastatur
zu entfernen, bringen Sie die neue Tastatur an und befolgen Sie die nachstehenden Schritte.
Drücken Sie auf
, um in den Programmiermodus der Zeitschlosstastatur zu gelangen. Wenn auf der LCD-Anzeige Uhrzeit
und Datum erscheinen, drücken Sie die Taste
und halten Sie diese gedrückt, bis Sie durch die LCD-Anzeige aufgefordert
werden, einen Programmiercode einzugeben. Geben Sie den Hauptprogrammiercode (der Hauptprogrammiercode einer neuen
Tastatur lautet wahrscheinlich 0 0 1 2 3 4 5 6) ein und drücken Sie anschließend #.
Option 1 ist die Einstellung der Tastatur. Drücken Sie auf 1.
Gehen Sie nach unten bis zu Wiederherstellung des Schlosses (Option 6). Drücken Sie auf 6.
Sie werden zur Eingabe der alten Seriennummer der Tastatur aufgefordert. Geben Sie diese ein und drücken Sie .
Die neue Tastatur wird sofort die alte Seriennummer annehmen. Drücken Sie keine Tasten, bevor die LCD-Anzeige leer wird,
oder drücken Sie auf 0z und halten Sie diese Taste gedrückt, bis der Bildschirm leer wird. Wenn Sie das nächste Mal auf
drücken, schaltet sich die Tastatur im verschlüsselten Modus ein. Ihre aktuellen Schlosscodes werden weiterhin funktionieren,
da die neue Tastatur die Codes auf dieselbe Weise verschlüsselt wie die alte Tastatur.
Hinweis: Vernichten Sie die Tastaturcodes, die in der Verpackung der neuen Tastatur enthalten waren, da diese nicht mehr
gebraucht werden. Bewahren Sie die Tastaturcodes, die in der Verpackung der alten Tastatur enthalten waren, an einem
sicheren Ort auf, falls Sie diese zukünftig benötigen. Ebenfalls müssen Sie die neue Tastatur einstellen, beginnen Sie daher mit
Schritt 1 dieser Anleitung.
Sargent & Greenleaf, Inc.
Hundertprozentige Tochtergesellschaft von Stanley Security Solutions, Inc.
PO Box 930, Nicholasville, Kentucky, USA 40356
www.sargentandgreenleaf.com
Sargent & Greenleaf S.A.
9, chemin du Croset
1024 Ecublens, Schweiz
www.sargentandgreenleaf.ch
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising