Warwick | RockBass Streamer Standard | Handbuch für alle RockBass® Modelle

Handbuch für alle RockBass® Modelle
Handbuch für alle
RockBass® Modelle
GERMAN
Markneukirchen im März 2009
Sehr geehrter Kunde,
herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Instrument aus dem Hause RockBass by Warwick.
Innovation, Mut zum Risiko, unzählige technische Weiterentwicklungen, sowie modernste Technologie, viel Fleiß und der Einsatz
aller Mitarbeiter von Warwick haben im Laufe der Jahre Instrumente entstehen lassen, die heute weltweit ihre Liebhaber gefunden
haben und für viele andere Hersteller Vorbilder darstellen. Die Modelle der RockBass Serie folgen dieser Tradition und bieten qualitativ hochwertige Instrumente zu einem günstigen Preis.
Warwick-Designs sind schon heute Klassiker. Ihr innovatives und zeitgenössisches Design spiegelt sich auch in der RockBass
Serie wieder.
Zufriedene Kunden und weltweit stetig wachsende Erfolge zeigen, dass Warwick mit seiner Philosophie auf dem richtigen Weg ist.
An erster Stelle steht bei allem Erfolg immer der Kunde, der für sein Geld das bestmögliche Produkt und den bestmöglichen
Service von uns erhalten soll.
Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß mit Ihrem RockBass.
Ihr
Hans Peter Wilfer
Index
1) Mechaniken - Saiten aufziehen/stimmen
2) Halsstababdeckung / Einstellung des Halsstabes
3) Sattel / Brücke
4) Saiten
5) Tonabnehmer
6) Ausführung der Elektronik für alle Modelle
4
6
7
8
8
9
Modelle, Spezifikationen
Corvette Basic passiv
Corvette Basic aktiv
Corvette $$
Corvette Classic
Corvette Premium
Streamer Standard
Streamer LX
Vampyre
Fortress
9
9
9
10
10
10
11
11
11
7) Tipps für die Korpus-, Hals- und Griffbrettpflege
8) Easy Access Elektronikfach
9) Security Locks
10) Garantie / Service
12
13
14
15
3
1) Mechaniken - Saiten aufziehen/stimmen
Mechaniken:
Alle RockBass Modelle sind serienmäßig mit hochwertigen Präzisions-Stimmmechaniken ausgestattet (20:1 Übersetzung).
Warwick Mechaniken verfügen über ein abgedichtetes, selbstschmierendes Getriebe, das wartungsfrei arbeitet und hohe
Stimmstabilität gewährleistet
Die zum Spieler hin geneigten Mechaniken verbessern
Ergonomie und Handhabung.
4
Mittels Schraubenzieher lässt sich der Drehwiderstand der
Mechaniken justieren.
Saiten aufziehen / stimmen
12 cm/4 3/4”
Das Saitenende mit dem Ball-End in den Saitenhalter
einhängen. Fixieren Sie das Ball-End mit einer Hand
an dieser Stelle, während Sie die Saite zur Mechanik
hin spannen.
Die Saite ca. 12 cm hinter der Mechanik abschneiden. Diesen Überstand benötigen Sie für die
Wicklungen um die Achse der Mechaniken.
Die Mechaniken haben mittig im Schlitz der Achse
ein Loch. In dieses führen Sie die Saite vor dem
Wickeln ein. Dieses System verhindert, dass die
abgeschnittene Saite seitlich aus der Mechanik
herausschaut und stabilisiert gleichzeitig die
Wicklung und damit die Stimmstabilität.
Straffen Sie die Saite, während Sie diese um die
Achse wickeln. Der Saitenschlupf wird reduziert und
die Stimmstabilität damit erhöht.
2-4 Wicklungen der Saite auf der Achse sind
optimal für Stimmung und Stabilität.
5
2) Halsstababdeckung / Einstellung des Halsstabes
Halsstababdeckung:
Die Halsstababdeckung eines RockBasses bietet Ihnen im Bedarfsfalle einen schnellen Zugang zum Halsstab. Sie benötigen
lediglich einen flachen Schraubenzieher, um den integrierten Schnellverschluss zu öffnen.
Einstellung des Halsstabes:
Optimal ist der Hals eingestellt, wenn er eine leichte Krümmung nach vorne hat. Diese können Sie am einfachsten überprüfen,
wenn Sie die tiefste Saite am 1. und am letzten Bund drücken. Am 7. Bund sollte der Abstand vom Bundstäbchen zur Saite ca. 0,6
– 1 mm betragen. Dieser Wert ist unabhängig von der eingestellten individuellen Saitenlage.
Richtung A = Halskrümmung nach hinten
B
A
Richtung B = Halskrümmung nach vorne
Drehen Sie den Halsstabschlüssel im Uhrzeigersinn (Richtung A), erhalten Sie eine Hals-Krümmung nach hinten, drehen Sie
gegen den Uhrzeigersinn (Richtung B) erhalten Sie eine Hals-Krümmung nach vorne. Sie sollten im Falle einer Nachjustierung in
kleinen Schritten vorgehen. Die Reaktion des Halses auf die veränderte Einstellung erfolgt nicht sofort.
Sie sollten nach ca. 1 Stunde das Ergebnis erneut begutachten und dieses auch am nächsten Tag wiederholen. Gegebenenfalls
erneut justieren. Besonders beim Jahreszeitenwechsel und starken klimatischen Schwankungen und der damit veränderten
Luftfeuchte ist eine besondere Aufmerksamkeit auf die Einstellung des Halses zu legen.
6
3) Sattel / Brücke
Sattel:
Just A Nut III (Standard bei RockBass seit 2008) ist die Weiterentwicklung von Just A Nut II, hergestellt aus High-Tech Material
mit besten tonalen Eigenschaften, feiner Justierbarkeit und Stabilität.
Benutzen Sie den mitgelieferten 1,5 mm Inbusschlüssel, um die Höhe der Saite am Sattel einzustellen.
TIPP:
Die Saite am 3. Bund drücken.
Prüfen Sie den Abstand zwischen erstem Bund
und Saite. Dieser sollte nicht mehr als 0,3 mm
betragen, was in etwa der Dicke einer Visitenkarte
entspricht.
Brücke:
Die Warwick 3 D Brücke ermöglicht Ihnen neben der Höheneinstellung der schwebenden Brücke folgende weitere Einstellungen:
Intonation, Saitenabstand zwischen den Saiten sowie Saitenhöhe des einzelnen Reiters zur Anpassung an den Radius des Griffbretts.
1
3
2
4
5
Lösen Sie zuerst die Arretierungsschraube (1) mit mitgeliefertem 2,5 mm Inbusschlüssel, die Brücke ist nun entsichert und kann mit den
Justierschrauben (2) eingestellt werden. Um die Höhe der einzelnen Saitenreiter bzw. den Saitenabstand zwischen den Saiten einstellen zu
können, lösen Sie die Arretierungsschrauben (3) mit dem mitgelieferten 1,5 mm Inbus, nun ist der Saitenreiter entsichert. Diesen können Sie
nun nach links oder rechts verschieben, um so Ihren gewünschten Saitenabstand einzustellen. In diesem Schritt können Sie auch die einzelnen Saitenreiter in der Höhe einstellen, verwenden Sie hierzu den 1,5 mm Inbus und stellen Sie die Justierschrauben (4) ein. Eine optimale
Einstellung erhalten Sie, wenn die Saiten dem Griffbrettradius folgen.
Mit einem Schraubenzieher können Sie die Intonationsschrauben (5) einstellen. Drehen Sie die Schrauben im Urzeigersinn, verlängert sich
die Saitenlänge vom Sattel zur Brücke, mit einer Drehung gegen den Urzeigersinn verkürzen Sie die Saitenlänge. Nach Abschluss des Setups,
ziehen Sie bitte die Arretierungsschrauben 1 und 3 wieder an, um die Einstellung zu sichern.
7
4) Saiten
Serienmäßige Saitenstärken für RockBass® Modelle
Warwick RED Strings, computer designed, stainless steel:
4-Saiter: .045" .065" .085" .105" (42200M)
5-Saiter: .045" .065" .085" .105" .135 (42200M plus 42135 TC Einzelsaite)
Achtung!!!
Wenn die Saitenstärke dicker als .125” ist, wird empfohlen, Saiten mit auslaufender Wicklung (Tapered Core) zu verwenden.
Andernfalls passt die Saite nicht in den Ballendhalter. Warwick RED Strings Stainless Steel mit Tapered Core, sind erhältlich als
Einzelsaiten mit .130“ (42130 TC) oder .135“ Saitenstärke (42130 TC)..
5) Tonabnehmer
Warwick verwendet für die Modelle der RockBass® Serie ausschließlich Tonabnehmer des deutschen Herstellers MEC (Music
Electronic Company). Diese beständige Zusammenarbeit bringt neue Ideen auf den Markt und ermöglicht eine hohe Qualität.
Mehr Informationen unter: http://www.mec-pickups.de
Werkseinstellung:
Werkseitig sind die Tonabnehmer so eingestellt, dass bei gedrückter höchster und tiefster Saite am letzten Bund ein Abstand
von 2mm zwischen Saiten und Tonabnehmer entsteht.
8
6) Ausführung der Elektronik für alle Modelle
Corvette Basic passiv
Passive Pickups / Passive Elektronik
Volume / Balance / Tone / Tone
Tone control
bridge
Balance Control
Tone Control
neck
Volume Control
**B
Bridge
**N
Corvette Basic aktiv
Aktive Pickups / Aktive 2-Band Elektronik
Volume / Balance / Treble / Bass
Balance Control
Bass control
Treble
Control
Volume Control
**B
Bridge
**N
Corvette $$
Passive Pickups / Passive Elektronik
Volume (Push/Pull) / Volume (Push/Pull) / Tone
Tone Control
Bridge
Push/Pull *
Volume Control
neck
Push/Pull *
Volume Control
bridge
* Durch Ziehen des Volume-Potis schalten Sie die
Pickups von seriellem zum Parallel-Modus.
9
Corvette Classic
Pickups active / 2-band active electronics
Volume / Balance / Treble / Bass
Balance Control
Volume Control
Bass control
Treble
Control
**B
Bridge
**N
Corvette Premium
Aktive Pickups / Aktive 2-Band Elektronik
Volume / Balance / Treble / Bass
Balance Control
Bass control
Treble
Control
Volume Control
**B
Bridge
**N
Streamer Standard
Passive Pickups / Passive Elektronik
Volume / Volume / Tone
Tone Control
Bridge
Volume Control
neck
Volume Control
bridge
10
Streamer LX
Aktive Pickups / Aktive 2-Band Elektronik
Volume / Balance / Bass / Treble
Bass Control
Treble Control
Balance Control
Bridge
Volume Control
Vampyre
Aktive Pickups / Aktive 2-Band Elektronik
Volume / Balance / Bass / Treble
Bass Control
Treble Control
Balance Control
Bridge
Volume Control
Fortress
Aktive Pickups / Aktive 2-Band Elektronik
Volume / Balance / Bass / Treble
Bass Control
Treble Control
Balance Control
Bridge
Volume Control
11
7) Tipps für die Korpus-, Hals- und Griffbrettpflege
Tipps für die Korpuspflege
Colored Oil Finish / Natural Satin Finish:
Eine matte aber transparente Oberfläche mit sichtbarer
Holzstruktur und betonter Maserung sind die wesentlichen
Eigenschaften des Coloured Oil / Natural Satin
Finishes.Hierzu wird die Oberfläche entweder in einem
Farbton gebeizt (Coloured Oil Finish), oder das Holz wird
Natur belassen (Natural Satin Finish), und mit einer dünnen
Schicht satinmattem Klarlack versiegelt. Dieses geschlossene und nicht färbende Finish verlangt selbst nach keiner
besonderen Pflege. Jedoch sollte es nach einer
Verschmutzung mit einem leicht angefeuchteten Tuch oder
einem der zahlreich erhältlichen geeigneten
Sprühreiniger aus dem Fachhandel gereinigt werden.
Poliertuch (SP W 50017)
Bienenwachs (SP W 50015)
High Polish Finish:
Das High Polish Finish wird durch die Verwendung eines hochglanzpolierten Lackes erreicht. Das Holz wird gänzlich unter diesem Finish eingeschlossen, die Oberfläche ist spiegelglatt und ohne fühlbare Holzstruktur. Wie auch beim Coloured Oil Finish
beschränkt sich die Pflege hier auf optische Aspekte. Sie können eine Grundreinigung mit einem feuchten Tuch oder entsprechenden geeigneten Sprühreinigern vornehmen oder auch eine Politur anwenden, die den vollen Glanz des Finishes herausstellt und
in der Lage ist, kleinere Kratzer und Spielspuren zu beseitigen.
Tipps zur Halspflege:
Die Hälse aller RockBass Instrumente sind mit Natural Satin Finish versiegelt. Sie können daher die gleiche Pflege anwenden wie
bei der Korpuspflege für Natural satin Finish beschrieben..
Tipps für Griffbrettpflege:
Alle Griffbretter der Bässe aus dem RockBass Programm sind unlackiert und benötigen hin und wieder etwas Pflege, um nicht
spröde oder stumpf zu werden.
Pflegen und schützen Sie das Griffbrett mit speziell für diesen Zweck hergestellten Pflegemitteln, diese können Sie über den
Fachhandel beziehen. Bitte halten Sie sich für ein optimales Ergebnis an die Herstellerinformation. Sie können auch das
Warwick Bienenwachs für die Pflege des Griffbretts verwenden.
Unsere Reinigungsprodukte können Sie in unserem Webshop bestellen www.warwick-webshop.de .
12
8) Easy Access Elektronikfach
Das Easy Access™ Elektronikfach
Drücken Sie mit ihren Fingernägeln die beiden Verschlüsse
gleichzeitig.
Heben Sie den oberen Teil mit beiden Händen an und
nehmen Sie den Deckel ab.
13
9) Security Locks
Alle RockBass Modelle werden mit Warwick Security Locks geliefert..
Montage:
14
Teil mit Aussengewinde in das Gurtloch stecken.
Beilagscheibe von der anderen Gurtseite über das
Gewinde stecken.
Die Mutter auf das Gewinde schrauben. Mit
Schraubenschlüssel anziehen.
Drücken Sie den Druckknopf des Security Locks,
somit geben Sie die Arretierung frei und können den
Gurt vom Instrument lösen oder befestigen.
10) Garantie / Service
Warwick gewährt eine 2-jährige Garantie auf alle Musikinstrumente.
Bei defekten Instrumenten wenden Sie sich bitte an Ihren Musikalienhändler.
Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem neuen RockBass.
Wenn Sie noch weitere Fragen zu Ihrem Instrument haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.
E-mail Adresse: info@warwick.de oder service@warwick.de
Technische Änderungen behält sich der Hersteller vor.
Besuchen Sie unsere Webseite:
www.warwick.de
Besuchen Sie unsere Distributionsseite:
www.warwick-distribution.de
Abonnieren Sie unseren Warwick-Newsletter:
www.warwick.de/modules/support/newsletter_register.php?katID=17116&cl=DE
Diskutieren Sie im Warwick Forum:
www.warwick.de/forum/
Besuchen Sie unseren Webshop:
http://shop.warwick.de/
15
This recycling logo informs the end user that it is
forbidden to throw away the product in the trash.
It has to be disposed of accordingly.
Weee-Nr.: DE93670540
Please see the new Warwick Bass Forum on www.warwick.de
For support information please refer to support@warwick.de
Visite por favor el nuevo forum Warwick de bajo en www.warwick.de
Para soporte técnico e información, dirigirse por favor a support@warwick.de
Por favor veja o novo Fórum de Baixos da Warwick em HYPERLINK www.warwick.de
Para mais informações escreva para HYPERLINK support@warwick.de
Visitare il nuovo Forum Warwick Bass: www.warwick.de
Per supporto tecnico: support@warwick.de
Veuillez consulter le nouveau forum sur les basses Warwick à l'adresse www.warwick.de
Si vous avez besoin de plus d'informations contactez support@warwick.de
Das neue Warwick Bass Forum finden Sie auf www.warwick.de
Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an support@warwick.de
Nové Warwick Bass Forum najdete na webov˘ch stránkách: HYPERLINK "http://www.warwick.de www.warwick.de
Máte-li nûjaké technické dotazy, pi‰te na: support@warwick.de
Headquarters:
Branch China:
Branch Switzerland:
Branch CZ/SK:
Branch Poland:
Branch UK/ Ireland:
Branch USA:
Warwick GmbH&Co.Music Equipment KG • Gewerbepark 46 • 08258 Markneukirchen/Germany • E-Mail: info@warwick.de
Warwick Music Equipment (Shanghai) Ltd., Co.• Shanghai Waigaoqiao Free Trade Zone • Shanghai 200131/P.R.China • E-Mail: info@warwick.cn
Warwick Music Equipment Trading (Zurich) GmbH • Kriesbachstrasse 30 • 8600 Dübendorf / Switzerland • E-Mail: info@warwick.ch
Warwick Music Equipment Trading (Praha CZ) s.r.o. • Spálená 23/93 • 11000 Praha 1 / Czech Republic • E-Mail: info@warwick.c z
Warwick Music Equipment Trading (Warsaw) Sp. z o.o. • Flory 7/18a • 00-586 Warsaw / Poland • E-Mail: info@warwick.pl
Warwick Music Equipment Trading (Hailsham UK) Ltd. • “Cortlandt” George Street • East Sussex BN27 1AE / Great Britain • E-Mail: info@warwickbass.co.uk
Warwick Music Equipment Trading (New York USA) Inc. • 76-80 East 7th Street • New York, NY 10003 USA • E-Mail: info@warwickbass.com
Visit us on the World Wide Web: http://www.warwick.de & join us in WARWICK BASS FORUM: www.warwick.de/forum
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising