The TRAIL DOME II / III are classic 2 -... TRAIL DOME II / III sind klassische 2

The TRAIL DOME II / III are classic 2 -... TRAIL DOME II / III sind klassische 2
TRAIL DOME II / III sind klassische 2
Bogen-Kuppelzelte für 2 oder 3 Personen
mit innovativen Jack Wolfskin Details.
The TRAIL DOME II / III are classic 2 - 3
person dome tents with innovative Jack
Wolfskin details.
Die zusätzliche Dachstange bildet zwei
wetterfeste Eingangsapsiden mit viel Platz
für zusätzliche Ausrüstung. Die
Moskitonetz-Innenzeltfenster und die
Dachbelüftung (Kamineffekt) sorgen für
besten Klima-komfort.
The additional roof pole can be used to rig
two weatherproof entrance porches with
ample storage space for extra gear. The
mosquito mesh inner tent screens and the
roof vents (chimney ventilation effect)
provide air conditioned comfort.
In tropisch heißen Gegenden kann das
Überzelt auch ganz weggenommen werden
und das Innenzelt dient dann als
komfortabler Moskitoschutz.
In tropical regions or in hot weather the
flysheet can be dispensed with entirely.
The inner tent then serves as a comfortable,
insect proof accommodation unit.
Zusätzlichen Nutzen bieten der variable
Roll-Packsack, die Netztaschen und
Wäscheleinenschlaufen im Innenzelt.
Additional useful features include a variable
roll-shut pack sack, mesh storage pouches
and drying line loops in the inner cabin.
www.jack-wolfskin.com
ZELTPACKSACKINHALT
· 1 Innenzelt/1 Außenzelt
· 16 Heringe, Reparaturmaterialien &
Nahtabdichter im Heringspackbeutel
· 1 Stangenpackbeutel
· 2 Stangen
(1 Gestängeverbund, 1 Dachstange)
· 1 Reparaturhülse
CONTENTS OF TENT PACK SACK
· 1 inner tent/ 1 flysheet
· 16 pegs, repair materials & seam
sealant in peg bag
· 1 pole bag
· 2 pole components
(1 set linked poles, 1 short roof pole)
· 1 pole repair sleeve
JACK WOLFSKIN entwickelt seine Produkte ständig weiter. Wir behalten uns vor, einzelne Komponenten zu verändern. Abbildungen
der Aufbauanleitung können vom aktuellen Produkt abweichen.
At JACK WOLFSKIN we are continually improving and upgrading our products. We therefore reserve the right to make changes
to individual components. Diagrams used for the pitching instructions may differ slightly from the actual product.
BELÜFTUNG
Ihr Zelt ist mit ausreichenden
Belüftungsmöglichkeiten ausgestattet. Sorgen
Sie immer für eine gute Luftzirkulation um die
Gefahr der Kondenswasserbildung zu
vermindern. Dennoch ist Kondenswasserbildung
unvermeidbar. Verwechseln Sie Kondenswasser
bitte nicht mit eindringender Feuchtigkeit.
VENTILATON
Your tent is equipped with sufficient ventilation
options. Try to ensure that there is always a
good flow of air through the tent to reduce the
risk of condensation build-up. However,
condensation cannot completely be avoided.
Please do not confuse condensation with actual
water penetration through the fabric of the tent.
PFLEGE
Reinigen Sie Ihr Zelt in aufgebautem Zustand
ausschließlich mit Wasser und wenig Seife.
Befreien Sie vor allem die Reißverschlüsse
regelmäßig von Schmutz und Sand. Auf keinen
Fall in die Waschmaschine oder Reinigung
geben, da hier die Beschichtung irreversibel
zerstört werden kann. Geeignete
Silikonschmiermittel schützen Stangen vor
Korrosion und Reißverschlüsse vor dem
Einfrieren.
CARE AND MAINTENANCE
Clean your tent when pitched, using only a little
soap and water. Zips in particular should be
cleaned regularly to remove dirt and grit. On no
account should the tent be machine washed or
dry cleaned, since this could cause irreversible
damage to the protective coating on the tent
fabric. Suitable silicone-based lubricants protect
poles from corrosion and prevent zips freezing.
FEUER
Offenes Feuer und Flammen sind eine Gefahr
für Zeltgewebe. Vermeiden Sie offenes Feuer
in unmittelbarer Nähe des Zeltes.
FIRE PREVENTION
Open fires and flames are a hazard for tent
materials. Avoid naked flames in the immediate
vicinity of the tent.
Beim ersten Aufbau: Sie sollten Ihr neues
Zelt erst einmal probeweise aufbauen, und
sich vor Antritt der ersten Reise mit allen
Aufbauschritten vertraut machen.
Wählen Sie zunächst einen geeigneten
Standort für Ihr Zelt aus (1) und entfernen
Sie dort alle spitzen Gegenstände, die den
Zeltboden beschädigen könnten. Breiten
Sie Ihr Zelt flach auf dem Boden aus und
fügen Sie die Segmente des
Stangenverbundes sorgfältig zusammen,
so dass diese fest ineinander sitzen (2).
Achten Sie darauf, dass während des
Aufbaus alle Reißverschlüsse geschlossen
sind.
Pitching your tent for the first time:
We recommend you to do a dry run with
your new tent, in order to familiarise yourself
with all the pitching instructions before your
first trip.
Choose a suitable site (1), removing any
sharp objects which might damage the
groundsheet. Spread out the tent on the
ground and carefully connect all pole
sections of the linked pole framework,
ensuring they lock together firmly (2).
Ensure that all zips are closed when
pitching the tent.
Legen Sie das verbundene Stangenkreuz über
das ausgebreitete Innenzelt. Achten Sie darauf,
dass das T-förmige Verbindungselement am
Kuststoff-Kreuzgelenk nach unten zum Innenzelt
zeigt. Klicken Sie die runden Ball-förmigen
Stangenenden in die Kunststoff-Gestängeaufnahme an den jeweiligen Bodeneckbändern
und bilden so eine Kreuzkuppel (1/2). Fixieren
Sie die Innendachmitte, indem Sie den Hufeisenförmigen Kunststoffschieber auf das T-förmige
Verbindungselement am Stangenkreuz
aufschieben (3).
Befestigen Sie das restliche Innenzelt mit den
Kunststoffclips an den Stangen (4).
Spread out the inner tent and lay the linked pole
framework on top. Ensure that the T-shaped
connector piece located on the plastic cross
joint points downwards towards the inner tent.
Click the ball-shaped pole end tips into the
plastic FAST PITCH pole feet located on the
corresponding corner tapes to form the crossover
dome shape (1/2).
Fix the inner tent roof in position by sliding the
horseshoe-shaped plastic slider onto the Tshaped pole connector piece located at the point
of intersection of the poles (3).
Attach the rest of the inner tent to the poles
using the plastic clips (4).
Fixieren Sie das Innenzelt an den
Bodeneckpunkten mit Heringen (1).
Anchor the inner tent at the bottom corners
with pegs (1).
Schieben Sie die kurze Dachstange durch
den Stangenkanal am Außenzelt und
fixieren Sie die spitzen Dachstangenenden
in die Bandösen an den Ecken der
Außenzelt-Firstlinie (2/3).
Slide the short roof pole through the pole
channel on the flysheet and slot the pointed
end tips into the tape eyelet at the corners
of the flysheet ridge (2/3).
Legen Sie nun das Außenzelt mit
Dachstange über das Innenzelt (4).
Now drape the flysheet with the roof pole
over the inner tent (4).
Fixieren Sie nachfolgend alle vier Ecken des
Außenzeltes an den jeweiligen Bodeneckpunkten
des Innenzeltes. Dazu jeweils den Kunststoff-Clip
in den dafür vorgesehenen Steg an der KunststoffGestängeaufnahme einklicken. Bringen Sie nun
das Überdach über die verstellbaren Clips auf
Spannung (1).
Attach all four corners of the flysheet to the
corresponding corners of the inner tent by clicking
each plastic clip into its respective FAST PITCH
pole foot. Next, place the flysheet under tension
using the adjustable clips (1).
Next, take hold of the remaining anchor loops, pull
the two vestibules out and peg them out (2).
Ziehen Sie nun an den übrigen Befestigungsschlaufen die beiden Apsiden aus und befestigen
diese mit weiteren Heringen (2).
Finally, use the guy lines and the remaining pegs
to tension the tent and render it wind stable (3).
Spannen Sie Ihr Zelt anschließend mit Hilfe der
dafür vorgesehenen Abspannleinen und der
restlichen Heringe sturmstabil aus (3). Dazu
empfiehlt es sich die Klettbänder auf der Innenseite
des Überdachs um die Stangen zusätzlich zu
befestigen.
It is recommended that the Velcro tapes on the
inside of the flysheet are also attached to the poles.
The guy lines should be pegged out in line with
the poles and seams of the dome construction.
When wet the tent material may stretch. Re-guy
if necessary.
Die Ausrichtung der Abspannleinen sollte dem
Stangen- und Nahtverlauf der Kreuzkuppel folgen.
Bei Nässe kann sich das Zeltmaterial dehnen. Es
muss dann etwas nachgespannt werden.
Achten Sie beim Abbau unbedingt darauf,
die Spannung des Außenzeltes zu lösen
bevor Sie die Dachstange entnehmen. Um
das Einpacken und den nächsten Aufbau
zu erleichtern, fassen Sie die Abspannleinen so kurz wie möglich und beachten
Sie folgende Schritte:
When dismantling the tent, make sure that
you release the tension on the flysheet
before removing the roof pole. In order to
simplify the packing and future pitching
procedures, roll the guy lines up as short
as possible and take note of the following
steps:
Legen Sie das Außenzelt längs halbiert
auf die Seite (1) und und schlagen Sie die
Apsiden ein (2).
Fold the outer tent lengthways into two,
lay it on its side (1) and fold in the vestibule
sections (2).
Dritteln Sie das Zelt erst längs (3) und dann
quer (4).
Separately fold the flysheet and then the
inner tent lengthways into three and put
on tent on the other (3). Then fold both
crossways (4).
Schließlich wird das Zelt mit Hilfe des
Gestängesacks eingerollt (5/6).
Finally, roll the tent up around the pole bag
(5/6).
REPARATUREN
Reparaturmaterialien für kleine Reparaturen
unterwegs liegen bei. Produktionsfehler werden
im Rahmen der Garantieleistungen repariert.
Andere Reparaturen führen wir gegen eine
Gebühr gerne aus. Schicken Sie das gereinigte
Zelt mit klarer Reparaturkennzeichnung/anweisung und Ihrem Kaufbeleg über Ihren
Fachhändler ein.
LAGERUNG
Bevor Sie Ihr Zelt längere Zeit lagern, muss es
vollkommen durchgetrocknet sein, sonst besteht
Gefahr von Schimmel- und Stockfleckenbildung.
UV STRAHLUNG
Ultraviolette (UV) Strahlung zerstört mit der Zeit
alle modernen Zeltmaterialien. Das spezielle
Polyester-Zeltmaterial erhöht die Lebensdauer
gegenüber herkömmlichen NylonZeltmaterialien, kann aber auch auf Dauer der
Natur nicht trotzen. Bitte vermeiden Sie deshalb
dauerhafte intensive Sonneneinwirkung. Jack
Wolfskin übernimmt keine Garantie für Schäden
durch UV Strahlung.
REPAIRS
Repair materials for minor repairs during usage
are provided. Production faults will be repaired
under the terms of our guarantee. Our service
department will be pleased to perform other
repairs for a small charge. Please send in your
cleaned tent via your nearest dealer, enclosing
clear repair instructions and proof of purchase.
STORAGE
Allow your tent to dry thoroughly while still
assembled before storing it for any longer period.
This will prevent mildew and damp stains
forming.
UV LIGHT
Ultraviolet (UV) radiation reduces the tear
strength of all tent materials in the course of
time. The special polyester tent material
increases the service life in comparison with
conventional nylon materials. Tent materials,
however, cannot permanently defy the effects
of nature. Therefore, please avoid subjecting
the tent to intensive sunlight for extended periods
of time. JACK WOLFSKIN will not assume any
liability for damage caused by ultraviolet light.
WEITERE TIPPS
Die stramme Grundspannung der Stangen, des
Überzeltes und der Abspannleinen sind die
Voraussetzung für besten Stand und
Sturmstabilität Ihres Zeltes.
Überprüfen Sie den Sitz der Stangen und
spannen Sie Überzelt und Abspannleinen immer
straff aus. Investieren Sie beim Aufbau ruhig ein
paar Minuten mehr an Zeit und Mühe, dann
können Sie beim nächsten Wettereinbruch ganz
„entspannt“ sein.
NAHTDICHTER
Die wichtigsten Nähte sind mit einer speziellen
Nahtbandversiegelung versehen. Es empfiehlt
sich Nahtstellen, in die Bänder oder Gummilitzen
mit eingefasst sind und die so die Bandabklebung
unterbrechen, von innen und außen zusätzlich
mit beiliegendem PU Nahtdichter abzudichten.
Eine Garantie für die Verklebung ist
ausgeschlossen.
FURTHER TIPS
Correct initial tensioning of the poles, the flysheet
and the guy lines are the prerequisites for a
secure pitch and optimum wind stability.
Check that the poles are correctly positioned
and seated and always tension the flysheet and
the guylines correctly. Take your time; a few
minutes spent checking the tent during pitching
will mean that you can relax when the weather
next turns bad!
SEAM SEALANT
The important seams are specially tape sealed.
However we do recommend additional sealing
with the PU seam sealant provided, particularly
at those points of the seam where tapes or
rubber tensioning loops are integrated into seam
and thus interrupt the continuity of the tape seal.
We offer no guarantee on the seam taping of
the seams.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement