Ecotech Marine | MP40w ES VorTech | Quick Start Guide

Quick Start Guide
Quick Start Guide
MP40w ES
MP10 ES/ MP10w ES
Dies ist eine kurze Fassung der Bedienungsanleitung für den schnellen
Einstieg in die VorTech Welt. Die komplette Bedienungsanleitung finden
Sie unter www.ecotechmarine.com
•
•
•
•
•
WICHTIG: Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung bevor Sie Ihre Pumpe installieren und in
Betrieb nehmen.
Diese Bedienungsanleitung führt Sie sicher durch die einzelnen Schritte der Inbetriebnahme
Ihrer Pumpe.
Alle hier enthaltenen Informationen sind gültig Stand 15.03.2010
Da EcoTech Marine, LLC ständig an der Weiterentwicklung der Produktlinie arbeitet, behalten
wir uns das Recht vor, Produkt-, Design- und Informationsänderungen jederzeit ohne Vorankündigung durchzuführen.
Für weitere Instruktionen, zusätzliche oder neue Informationen, erweiterte Funktionalitäten,
Fehlersuche und Service, besuchen Sie bitte www.ecotechmarine.com
Dieser “Quick Start Guide” bietet Ihnen den schnellen Einstieg in die Funktionalitäten Ihrer neuen VorTech Propeller
Pumpe. Er ist nicht dafür gedacht, Ihnen adäquate Informationen über die erweiterten Funktionalitäten und Modi
zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen stehen nur online unter www.ecotechmarine.com zur Verfügung.
Vor der Inbetriebnahme
Vorbereitung
Sobald Sie einen Platz gefunden haben, an dem Sie Ihre VorTech-Pumpe installieren möchten, entfernen Sie
sämtliche Algenbeläge an dieser Stelle. Seien Sie vorsichtig im Umgang mit Schabern.
Hinweis zur Platzierung der Pumpe
Die VorTech Motoren und Driver (Steuerungsgerät) sind NICHT WASSERDICHT. Jeder Eintritt von Wasser
in diese Komponenten kann diese soweit schädigen, das diese ausgetauscht werden müssen. Diese Art der
Beschädigung ist von der Garantie ausgeschlossen. Schützen Sie diese Teile vor Spritzern, Tropfen oder anderen
Kontakt mit Wasser.
Schützen Sie die Pumpe vor Nässe
Das Gehäuse des VorTech Motors und das Steuergerät (Driver) sind NICHT WASSERDICHT. Wasser, welches
in diese Komponenten eindringt, kann sie derart zerstören, dass ein Austausch erforderlich sein kann. Dieser
Schaden wird nicht von der Garantie abgedeckt. Schützen Sie diese Komponenten daher vor Spritzern jeder Art.
Einlaufphase
Die VorTech Pumpe wurde entwickelt sich Ihrer wässrigen Umgebung anzupassen. Während der ersten Woche
kann es sein, das die Pumpe lauter als normal ist oder blockiert. Die Geräuschentwicklung sollte sich innerhalb
von 24 Stunden reduzieren. Jeder Aussetzer der Pumpe kann einfach durch das Unterbrechen der Stromzufuhr
gelöst werden.
Warnung
•
•
•
•
•
•
•
Die Vortech verwendet sehr starke Magneten und kann ernsthafte Verletzungen verursachen.
Verbinden Sie niemals die beiden Hälften der Pumpe ohne einen passenden Abstandshalter dazwischen.
Platzieren Sie niemals einer der beiden Hälften der Pumpe in der Nähe von magnetisch anziehenden Oberflächen oder empfindlicher Elektronik.
Der Motor und der Driver können heiß werden. Seien Sie vorsichtig in der Nähe dieser Oberflächen.
Lassen Sie niemals die Pumpe trocken laufen, da ansonsten die Wärmeentwicklung einen Schaden an den
Bauteilen verursachen kann.
LASSEN SIE IHRE VORTECH PUMPE NIEMALS FALLEN - Die VorTech wurde aufwändigst entwickelt um
sie so klein und leistungsfähig wie möglich zu machen. Dies macht die Pumpe zerbrechlich. Es müssen
alle Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden, um ein Herunterfallen der wet side und/oder des Motors zu
vermeiden, da durch das Herabfallen auf den Boden die Teile permanent beschädigt werden können. Ein
Hinweis darauf inkludiert das Brechen der aufwändig konstruierten Keramikachse in der wet side (Nur
MP10), oder starke Motorengeräusche.
Die VorTech Pumpe SOLLTE NIEMALS AUF DEN BODEN FALLEN! Schäden durch das Fallen auf den
Boden sind über die Garantie nicht abgedeckt.
1
Wartung
Reinigung Ihrer VorTech
Die Bauteile der VorTech sollten regelmäßig und sorgfältig gereinigt werden, um einen
einwandfreien Betrieb zu gewährleisten. Dies kann durch Demontage des sich im
Wasser befindenden Teils der Pumpe und durch anschließend vorsichtiges Bürsten
der Bauteile mit einer weichen Bürste unter fließendem Wasser erfolgen. Das Einlegen
der Pumpenteile in eine schwach saure Lösung wie Essig kann bei extremen Kalkablagerungen unter Umständen notwendig sein. Verwenden Sie keine starken Säuren,
welche Teile der Pumpe beschädigen könnten.
Besuchen Sie www.ecotechmarine.com für weitere Informationen zur Wartung Ihrer
Pumpe.
Ihre VorTech MP40w ES
Spezifikationen u. technische Daten
Strömung: 760 – 12.100 l/h
Maximale Motortemperatur: 50-60 °C
Aquarien-Glasstärke: 4,76 mm - 19 mm
Antriebswellenschraube
Distanzscheibe
Antriebswelle
Propeller
Mutter der Antriebswelle
Ansaugkorb - bzw. Schutzgitter
Um den Ansaugkorb von dem Wet-Frame zu entfernen, nehmen
Sie bitte die komplette wet side aus dem Aquarium und platzieren
Sie ihn auf einer nicht-metallischen Oberfläche. Drücken Sie mit
Ihrer Handfläche den Ansaugkorb behutsam, aber fest nach unten
(s. Abb.) und drehen Sie ihn entgegen dem Uhrzeigersinn. Der
Ansaugkorb löst sich dann von dem Wet-Frame. Er kann dann von
allen Behinderungen/Ablagerungen gereinigt werden.
2
Abdeckrahmen
Kunststoffbeschichteter Magnet
Dichtungsring
Keramikfuhrung
Wet -Frame
1.Drücken
2.Drehen
3.Entfernen
Einstellen des Abstandshalter (Nur MP40w ES)
Die VorTech Pumpe ist so ausgelegt, dass sie mit einem konstanten Abstand
zwischen den beiden Pumpenhälften arbeitet. Der Abstandshalter (pin spacer)
sorgt für den passenden Abstand bei verschiedenen Aquarienglasstärken.
- Um sicher zu gehen, messen Sie Ihre Aquarienglasstärke mit einem Lineal
oder kontaktieren Sie den Aquarien-Hersteller, um die genaue Stärke zu
ermitteln.
- Zum Einstellen für die entsprechende Aquarienglasstärke, ziehen Sie den
Abstandshalter (pin spacer) aus dem Motorgehäuse. Anschließend bringen
Sie das aus dem Motor herausragende Netzkabel der VorTech in eine Linie
mit der auf dem blauen Aufkleber aufgedruckten Aquarienglasstärke um den
passenden Abstand von ihrem Aquarium zu erhalten.
Hinweis: 19 mm starke Aquarienscheiben benötigen keinen Abstandshalter
(pin spacer)
WICHTIG: Beim Einstellen des Abstandhalters (pin spacer), achten Sie darauf, nicht die Stifte zu verbiegen, wenn
sie in die Löcher im Kühlkörper gesteckt werden, da ansonsten Ihre VorTech dauerhaft beschädigt werden kann.
Verbogene Stifte WERDEN NICHT von der Garantie abgedeckt.
Anbringen der MP40w ES
Anbringung der Motoreinheit
•
•
•
•
•
•
•
Bringen Sie die Gummischeibe an dem ausgewählten Platz für die VorTech
Pumpe an der Außenseite des Aquariums an.
Befestigen Sie den Kabelhalter ca. 5 cm oberhalb dieses Platzes. Stellen Sie
sicher, dass das Glas sauber und frei von Fett oder Schmutz ist bevor Sie den
Kabelhalter anbringen.
Platzieren Sie den VorTech Motor, mit oder ohne befestigten Abstandshalter
(pin spacer) auf der Gummischeibe und befestigen Sie das Kabel am Kabelhalter indem Sie einen der mitgelieferten Clipse benutzen.
Das Kabel muss aufwärts zeigend positioniert werden, so dass, falls die Vortech
Pumpe mal herabfallen sollte, das Aquarium und der Motor nicht beschädigt
werden. Stellen Sie sicher, dass beim Betrieb der Pumpe die Gummischeibe
genau unter dem Abstandshalter sitzt.
Anbringung der ins Aquarium gehörenden Pumpenhälfte („Wet Side“)
Wenn Sie die „Wet Side“ der Pumpe im Aquarium platzieren, achten Sie darauf, dass sämtliche Luft aus dem
Propellergehäuse entweichen kann.
Verbinden Sie vorsichtig beide Pumpenhälften miteinander und richten Sie beide Pumpenhälften visuell aus.
3
Ihre VorTech MP10/MP10w ES
Motoreinheit
Wet Frame
Dichtungsring
Distanzscheibe
1.Drücken
3.Entfernen
2.Drehen
Propeller
Ansaugkorb - bzw. Schutzgitter
Technische Daten
Strömung: 760 – 5.962 Liter/Stunde,
Stromaufnahme: 6-18 Watt,
Wandstärke Aquarium: 3.18 – 9.53 mm
Um den Schutzkorb von dem wet frame zu lösen, nehmen
Sie die wet side aus dem Aquarium und platzieren Sie es auf
einer nicht metallischen Oberfläche. Drücken Sie vorsichtig mit
Ihrer Handfläche auf den Schutzkorb und drehen Sie ihn IM
UHRZEIGERSINN damit er sich löst. Sie können nun die Einzelteile
der wet side reinigen. Wenden Sie möglichst wenig Kraft auf
wenn Sie den Schutzkorb von dem wet frame drehen.
Anbrigen der MP10/MP10w ES
Anbringung der Motoreinheit
• Bringen Sie die Gummischeibe an dem ausgewählten Platz für
die VorTech Pumpe an der Außenseite des Aquariums an.
• Befestigen Sie den Kabelhalter ca. 5 cm oberhalb dieses
Platzes. Stellen Sie sicher, dass das Glas sauber und frei von
Fett oder Schmutz ist bevor Sie den Kabelhalter anbringen.
• Platzieren Sie den VorTech Motor, mit oder ohne befestigten
Abstandshalter (pin spacer) auf der Gummischeibe und befestigen Sie das Kabel am
Kabelhalter indem Sie einen der mitgelieferten Clipse benutzen.
• Das Kabel muss aufwärts zeigend positioniert werden, so dass, falls die Vortech
Pumpe mal herabfallen sollte, das Aquarium und der Motor nicht beschädigt werden.
4
Stellen Sie sicher, dass beim Betrieb der Pumpe die Gummischeibe genau unter dem Abstandshalter sitzt.
• Anbringung der ins Aquarium gehörenden Pumpenhälfte („Wet
Side“)
• Wenn Sie die „Wet Side“ der Pumpe im Aquarium platzieren,
achten Sie darauf, dass sämtliche Luft aus dem Propellergehäuse entweichen kann.
• Verbinden Sie vorsichtig beide Pumpenhälften miteinander und
richten Sie beide Pumpenhälften visuell aus.
Achtung! Für Glasstärken von 3 – 5 mm müssen Sie diesen Gummi-Abstandhalter
zwischen dem Motor und dem Aquarium nutzen. Sie brauchen diesen Gummi-Abstandshalter nicht für Glasstärken von 6 – 10 mm zu nutzen. Benutzen Sie den Gummi-Abstandshalter nicht für die Glasstärke von 3 – 5 mm kann dies Ihre Pumpe beschädigen.
Beschädigungen dieser Art sind nicht von der Garantie abgedeckt
Justierung Ihrer VorTech Pumpe (Alle Versionen)
• Stellen Sie die VorTech auf „Constant Speed“ Modus ein – Sie sehen die LED
dauerhaft grün leuchten. Stellen Sie die Geschwindigkeit mit Hilfe des „Speed
Control“-Reglers an der Steuereinheit („Driver“) auf Maximalgeschwindigkeit.
• Schließen Sie die Stromversorgung an der Steuereinheit („Driver“) an.
• Falls Vibrationen oder Geräusche bemerkt werden, justieren Sie das Propellergehäuse indem Sie es SEHR leicht links, rechts, rauf oder runter bewegen,
bis das Geräusch oder die Vibrationen möglichst verschwunden oder minimiert
sind.
• Nachdem die richtige Justierung sichergestellt ist, stellen Sie den Modus Ihrer
Wahl ein und drehen Sie an dem „Speed-Control“-Re­gler, um die gewünschte
Strömungsgeschwindigkeit in Ihrem Aquarium einzustellen.
WICHTIG: WENN DIE VORTECH NICHT RICHTIG JUSTIERT WIRD, HÖREN SIE EINE STARKE VIBRATION. WENN
DANN DIE AUSRICHTUNG NICHT KORRIGIERT WIRD, KANN DIES ERHÖHTEN STROMVERBRAUCH, VERSCHLEISS,
EXTREME HITZE UND SEHR LAUTE GERÄUSCHE ZUR FOLGE HABEN.
5
Programmieren mehrerer Pumpen
ACHTUNG: Benutzen Sie nur eine einzelne VorTech Pumpe, brauchen Sie keine wireless Konfiguration
Eine Pumpengruppe besteht aus mindestens einer Master-Pumpe (Hauptpumpe) und einer Slave-Pumpe. Es kann
nur jeweils eine Master-Pumpe pro Pumpengruppe mit einer unlimitierten Anzahl von Slave-Pumpen geben. Um
eine Pumpe in den Master oder Slave Modus zu versetzen, müssen Sie zuerst in den Konfigurationsmodus wechseln. Im Konfigurationsmodus können Sie einer dieser 3 Dinge tun:
•
Den Speicher der Pumpe zurück in den unabhängigen
Modus versetzen
•
Die Pumpe in den Master Modus versetzen
•
Die Pumpe in den Slave Modus versetzen.
Master und Slave Pumpen müssen als Gruppe definiert werden. Haben Sie mehrere Gruppen, muß jede Gruppe
muß separat programmiert werden. Sie können maximal sieben Pumpengruppen erstellen, jede mit einer eigenen
Master-Pumpe. Um Ihren EcoSmart Driver korrekt zu programmieren, führen Sie die folgenden Schritte aus.
EcoSmart Pumpen positionieren
Master-Pumpe
*Hier gezeigt im Constand Speed Modus
Einrichtung der Pumpen als
Sync/Anti-Sync
Kann ausgefuhrt werden in Constant Speed,
Random, EcoSmart, Short Pulse and Long Pulse
Modus.
Slave-Pumpen (Orange, Weiss, Türkis)
Weiss
Constant, Random, Short & Long Pulse modi: Sync
EcoSmart modus: Selbe seite wie Master-Pumpe
Einrichtung der Pumpen
als EcoSmart
Orange
Random, Short & Long Pulse modi: Anti-Sync
In EcoSmart modus: Gegenüber liegende Seite
der Master Pumpe
Türkis (Nur EcoSmart)
EcoSmart Modus: Rückseite des Aquariums
6
Back of Tank
Schritt 1: Löschen des Speichers
Bevor Sie eine Pumpengruppe einrichten, muß der
Speicher jeder einzelnen Einheit gelöscht werden.
Schritt 2: Konfigurations Modus
Alle Pumpen einer Gruppe müssen zuerst in den Konfigurations
Modus versetzt werden, bevor Sie Master oder Slave zuweisen.
Für eine erfolgreiche Konfiguration müssen die Driver aller
Pumpen sehr nahe beieinander sein. Die Driver blinken nun rot,
weiss und blau.
Schritt 3: Zuweisen als Master
Um den Master zuzuweisen, drücken Sie die Mode Taste. Die
LED blinkt nun blau und grün.
Schritt 4: Zuweisen als Slave
Drücken Sie nun bei allen Slave-Pumpen die Set Taste. Die LED
blinken nun blau und gelb. Achtung: Blinkt einer der Slave Pumpen
blau und rot, bedeutet dies, das die Pumpe zu weit von der MasterPumpe entfernt ist und nicht mit diesem kommunizieren kann.
Schritt 5: Zurücksetzen des Master’s
Drücken und halten Sie die Mode Taste, nachdem ALLE Master
und Slave Zuweisungen erfolgt sind.
Drücken und Drücken und
halten
halten
Drücken und
halten
Mo
de
+
Set
Mo
de
Set
Reset der
Pumpe
Drücken und
halten
Mo
de
+
Set
Kurz drucken
Mo
de
Kurz drucken
Set
Drücken und
halten
Mo
de
Reset der
Pumpe
Schritt 6: Beginn des normalen Betriebes
Benutzen Sie die Kontrollfunktionen der Master-Pumpe um alle anderen Pumpe dieser Gruppe zu steuern.
Slave-Pumpen können nur als Sync bzw. Anti-Sync, oder in einer der drei Optionen der EcoSMART Modi
eingestellt werden.
Schritt 7: Programmieren weiterer Gruppen
Nun, da Sie Ihre erste Gruppe programmiert haben, wiederholen Sie Schritt 1-5, wenn Sie weitere Gruppen
programmieren wollen.
Achtung: Wenn Sie eine nachfolgende Gruppe programmieren wollen, sollten Sie das in der Nähe der ersten Gruppe tun.
Beispiel: Wenn Sie zwei unterschiedliche Gruppen in Ihrem Haus betreiben, muß die zweite Gruppe innerhalb eines
Abstandes von 1,5 Meter von der ersten Gruppe programmiert werden. Nur dies gewährleistet eine korrekte
Kommunikation der Gruppen während der Programmierung.
7
Allgemeine Modi
Constant Speed Mode
Konstante Strömung Modus - Wenn sich eine Pumpe im Constant Speed Mode befindet, wird der
Drehregler dazu verwendet die Strömungsstärke einzustellen.
EcoSMART TSM (Tidal Swell Mode)
Tiden Seegang Modus - In diesem EcoSmart
Modus erinnert die Wasserbewegung an die sich wie im Meer verändernden
Strömungsverhältnisse. Über mehrere Stunden verändert sich das Strömungsbild
von sehr chaotisch, mit einer Betonung von links nach rechts, danach mit einer
Betonung von rechts nach links. Währenddessen dazwischen immer wieder
ruhigere Phasen, gefolgt von einer Brandungsähnlich starken Strömung am
Ende des Zyklusses. Mit dem Drehknopf verändern Sie die maximal erreichbare
Strömungsstärke zu jeder Zeit. Um den vollen Nutzen des EcoSMART Modus
nutzen zu können, sollten die Slave-Pumpen auf der gegenüberliegenden Seite
sowie an der Rückseite des Aquariums positioniert werden.
EcoSMART NTM (Nutrient Transport Mode)
Nährstoff Transport Modus - Dieser Modus hat
zwei Phasen, in denen zuerst eine konsistente Welle aufgebaut wird, die Nährstoffe
und Detritus aufwirbelt. Danach sorgt eine starke Strömung dafür, diese Stoffe
abzutransportieren. Dieser Effekt begünstigt ein Maximum an Gesundheit und
ein verstärktes Wachstum sensibler Tiere wie SPS Korallen. Mit dem Drehknopf
verändern Sie die maximal erreichbare Strömungsstärke zu jeder Zeit. Um den vollen
Nutzen des EcoSmart Modus nutzen zu können, sollten die Slave-Pumpen auf der
gegenüberliegenden Seite sowie an der Rückseite des Aquariums positioniert werden.
Random Mode
Zufalls Modus - In diesem Modus kann man
zwischen 2 voreingestellten Zufalls-Modi wechseln, dem Reef Crest und Lagoonal
Modus. Befindet sich eine Pumpe im Lagoonal Modus, benutzt man den Drehregler
um die maximale Strömungsstärke einzustellen. Die Pumpe simuliert dann
vollautomatisch entweder ein mit starkem (Reef Crest) oder schwachem (Lagoonal)
Strömungsbild umspültes Korallenriff. Ist diese Pumpe eine Master-Pumpe, werden
die Slave-Pumpen entweder im Sync oder ANti-Sync Modus betrieben.
Short Pulse Mode
Kurzes Pulsieren Modus - Wenn die Pumpe das erste Mal in dem Short Pulse
Mode laufen soll, müssen Sie zuerst die maximale, gewünschte Stärke einstellen
an dem Drehregler einstellen. Danach drücken Sie die „Set“ Taste um die
Einstellung zu speichern. Danach beginnt die LED zu blinken. Dieses Blinken zeigt
Ihnen die Pulsfrequenz zwischen 0.2 und 2 Sekunden der Pumpe an. Drehen Sie
nun den Regler um die Pumpe langsamer oder schneller einzustellen. Haben Sie
die gewünschte Einstellung Ihrer Welle gefunden, drücken Sie die „Set“ Taste und
halten diese so lange gedrückt bis die LED zuerst blinkt und dann in der Farbe Blau
langsam zu pulsieren beginnt. Sie haben Ihre Einstellungen nun gespeichert. Diese
nun gespeicherte Welle wird auch in den EcoSmart NTM Modus importiert.
Long Pulse Mode
Langes Pulsieren Modus - Wenn die Pumpe im Long Pulse Mode laufen soll,
müssen Sie zuerst die maximale, gewünschte Stärke an dem Drehregler
einstellen, danach drücken Sie die „Set“ Taste um die Einstellung zu speichern.
Danach beginnt die LED zu blinken. Dieses Blinken zeigt Ihnen die Pulsfrequenz
zwischen 10 Sekunden und 1 Minute der Pumpe an. Drehen Sie nun den Regler
um die Pumpe langsamer oder schneller einzustellen. Haben Sie die gewünschte
Einstellung Ihrer Welle gefunden, drücken Sie die „Set“ Taste und halten diese so
lange gedrückt bis die LED zuerst blinkt und dann in der Farbe Pink langsam zu
pulsieren beginnt. Sie haben Ihre Einstellungen nun gespeichert.
8
Lagoonal
Reef Crest
Feed Mode
Fütterungs Modus Drücken und halten Sie
die Mode Taste für 3
Sekunden um in diesen
Modus zu gelangen. Die
blinkende LED zeigt Ihnen
den Status an. Unabhängig
ob es eine Master- oder
Slave-Pumpe ist, egal an
welcher Pumpe Sie in den
Feed Mode gehen, alle
Pumpen gehen in diesen
Modus. Alle Pumpen drehen
nun sehr langsam für 10
Minuten und gehen dann
automatisch wieder in den
zuvor laufenden Betrieb
über.
Constant
de
EcoSmart Driver Allgemeine Modi
Short Pulse
Random*
EcoSMART *
Speed
Set
Long Pulse
de
Mo
Speed Set
TSM
Reef Crest
Speed Set
Set
Set
Set
Set
Short Pulse
Long Pulse
Freq. Set
Freq. Set
*
Random*
NTM
Lagoon
Set
Set
Op
tio
/Pw n
r
de
Mo
Drehregler
Mo
Mo
EcoSMART
de
Mo
de
de
Mo
Op
tio
/Pw n
r
Drücken und
halten- Feed mode
Drücken und
halten- Powers Off
Set
(Hold)
Set
Saved
Saved
Wave
Wave
(Hold)
*Achtung: LED-Leiste zeigt den Wechsel zwischen den Modi
Battery Backup Mode
Akkubetriebs Modus - Haben Sie an Ihre VorTech Pumpe den optional erhältlichen Akku (Battery Backup) angeschlossen und der Strom
fällt aus, wechselt die Pumpe automatisch in den Battery Backup Modus. Die Pumpe läuft dann auf minimaler Geschwindigkeit um die
Laufzeit in dieser kritischen Phase zu maximieren.
Besuchen Sie www.ecotechmarine.com fur weitere Informationen zu den unterschiedliche Modi Ihrer Pumpe.
Warnhinweis bei Wellenbewegung
Das Erzeugen von Wellen in Ihrem Aquarium erzeugt eine zusätzliche Belastung an den Aquarienscheiben und Verbindungen. Nicht alle
Aquarien sind so gebaut, dieser Belastung zu widerstehen und Brüche an Glass und/oder Silikon-Nähten können daraus resultieren.
Bevor Sie Wellen erzeugen, sollten Sie sich von Ihrem Aquarienhersteller beraten lassen, um abzuklären, ob die Aquarienkonstruktion
geeignet ist, den zusätzlichen Belastungen die aus einer Wellenbewegung resultieren, standzuhalten. Auch sollten Sie darauf achten,
dass Ihr Aquariengestell oder Aquarienschrank stabil genug ist den zusätzlichen Belastungen, die aus einer Wellenbewegung resultieren,
standzuhalten. EcoTech Marine oder deren Vertriebspartner übernehmen keinerlei Haftung und Verantwortung für Schäden an Aquarien
oder ihrer Umgebung, Wasserschäden oder andere Folgeschäden, die aus Wellenbewegungen resultieren können.
WELLEN ERZEUGEN SIE AUF EIGENES RISIKO!
Fehlermeldungen
Überhitzung - Im Falle einer Überhitzung des Motors, schaltet sich die Pumpe für einige Zeit automatisch aus,
um eine Abkühlung zu ermöglichen. Sobald der Motor sich abgekühlt hat, startet er automatisch und nimmt
den normalen Betrieb wieder auf. Sie können auch eine Überhitzungsfehlermeldung durch einen Ausrichtungsfehler bekommen.
Motorstillstand - Im Falle eines Motorstillstandes, überprüfen Sie, ob nicht irgendetwas den Propeller in
seinem Drehen blockiert hat.
Für weitere Fehlermeldungen und Fehlerbehebungen, lesen Sie die komplette Bedienungsanleitung auf www.ecotechmarine.com
9
Warranty
EcoTech Marine warrants to the original purchaser only that the VorTech propeller pump will be free from defects in material and
workmanship under normal use for a period of (1) year from the date of original purchase if the product is installed and used properly
and consistent with the User Manual. The VorTech propeller pump consists of a wet side operating unit that will be fully submerged
in the aquarium and a motor and driver that must not be exposed to water at any time. EcoTech Marine’s warranty shall not apply:
(i) to any damaged VorTech propeller pump that has been subjected to accident, misuse, neglect, alteration, acts of God, improper
handling, improper transport, improper storage, improper use or application, improper installation, improper testing or unauthorized
repair, (ii) to any VorTech propeller pump where the motor and/or driver have been exposed to water or (iii) to cosmetic problems or
defects that result from normal wear and tear under ordinary use, and do not affect the performance or use of the product. EcoTech
Marine’s warranty applies only to a product that is manufactured by or for EcoTech Marine and identified by the EcoTech Marine
trademark, trade name or product identification logo affixed to the product. If you notice a problem with your VorTech propeller pump,
do not attempt to repair it yourself. Any attempts at self repair shall void this limited warranty. EcoTech Marine shall not be held
liable for damage to any aquarium, aquarium life forms, or other personal objects due to improper use of the device. If the product
develops a covered defect within the one-year period, EcoTech Marine will, at its option, either repair or replace the VorTech propeller
pump without charge, provided that the VorTech propeller pump is returned during the warranty period.
The VorTech pump operates at high temperatures and produces forces within the aquarium that can cause extreme loading and
fatigue. Due to this, caution must be used when installing this device on any aquarium. Because the construction of aquariums varies
from each manufacturer and the operating conditions of each individual aquarist is different, there is a possibility that the VorTech
propeller pump may cause damage to your aquarium. Please contact your aquarium manufacturer to determine if your aquarium is
properly built and recommended for VorTech pumps. If you notice any damage to your aquarium, including but not limited to crazing,
cracking, bending, scratching, etc, immediately discontinue the use of the VorTech propeller pump. EcoTech Marine will not be liable
for any damage caused to your aquarium resulting from the use of the VorTech propeller pump.
To obtain warranty service or technical support, please contact EcoTech Marine’s customer service department at (610) 9548480. You will receive instructions on how to return the product for repair or replacement. To take advantage of this Limited Warranty you will be required to supply an original point of purchase receipt.
ECOTECH MARINE DISCLAIMS ALL OTHER WARRANTIES WHETHER ORAL OR WRITTEN, EXPRESS OR IMPLIED, TO THE FULLEST
EXTENT ALLOWED BY APPLICABLE LAW. NO IMPLIED WARRANTY OF FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE OR MERCHANTABILITY SHALL APPLY EXCEPT AS REQUIRED BY APPLICABLE LAW. ECOTECH MARINE DOES NOT AUTHORIZE ANY PERSON OR
BUSINESS ENTITY, INCLUDING ITS AUTHORIZED DEALERS, TO CREATE FOR IT ANY OBLIGATIONS, LIABILITIES, OR OTHER WARRANTIES IN CONNECTION WITH THIS PRODUCT.
ALL WARRANTIES ARE VOID IF THERE IS DAMAGE TO THE VORECH PROPELLER PUMP THAT IS NOT A RESULT OF A DEFECT IN
THE MATERIALS OR WORKMANSHIP. THE SOLE AND EXCLUSIVE REMEDY FOR ALL CLAIMS THAT YOU MAY HAVE ARISING OUT
OF OR IN CONNECTION WITH YOUR USE OF THIS PRODUCT, WHETHER MADE OR SUFFERED BY YOU OR ANOTHER PERSON AND
WHETHER BASED IN CONTRACT OR TORT, SHALL BE REPAIR OR REPLACEMENT OF THE PRODUCT. IN NO EVENT WILL ECOTECH
MARINE BE LIABLE TO YOU OR ANY OTHER PARTY FOR ANY DIRECT, INDIRECT, GENERAL, SPECIAL, INCIDENTAL, CONSEQUENTIAL,
EXEMPLARY OR OTHER DAMAGES ARISING OUT OF THE USE OR INABILITY OF TO USE THE PRODUCT (INCLUDING, WITHOUT
LIMITATION, DAMAGES FOR LOSS OF BUSINESS PROFITS, BUSINESS INTERRUPTION, LOSS OF INFORMATION OR ANY OTHER
PECUNIARY LOSS, DAMAGE TO YOUR AQUARIUM OR ANY AQUARIUM INHABITANTS), OR FROM ANY BREACH OF WARRANTY,
EVEN IF ECOTECH MARINE HAS BEEN ADVISED OF THE POSSIBILITY OF SUCH DAMAGES. IN NO CASE SHALL ECOTECH MARINE’S
LIABILITY EXCEED THE AMOUNT YOU PAID FOR THE PRODUCT. IF YOU DISAGREE WITH THESE TERMS AND CONDITIONS DO NOT
USE THE VORTECH PROPELLER PUMP.
Some states do not allow the exclusion or limitation of incidental or consequential damages, so the above exclusions may not apply
to you. EcoTech Marine’s warranty is governed by the laws of the Commonwealth of Pennsylvania, excluding its conflict of laws principles and excluding the provisions of the United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods. This warranty
gives you specific legal rights, and you may also have other rights, which vary from state to state.
10
FCC und CE Warnungen:
Dieses Produkt darf nicht in Wasser getaucht werden.
Gefahr: Um einen möglichen elektrischen Schock zu vermeiden, insbesondere da Wasser im Aquarium benutzt wird, seien Sie bitte besonders vorsichtig.
Für jede der folgenden Situationen sollten Sie nicht selbst die Pumpe reparieren, sondern kontaktieren Sie den Händler, Distributor oder Hersteller.
Tauchen Sie das Gerät NICHT ins Wasser. Fällt Ihnen aus Versehen das Gerät ins Wasser, greifen Sie nicht danach! Trennen Sie unbedingt vorher
das Gerät vom Strom! Sollten elektrische Komponenten oder das Gerät nass werden, trennen Sie das Gerät sofort vom Strom. (Gilt nur für Geräte die
außerhalb des Wassers betrieben werden müssen)
Kontrollieren Sie das Gerät sehr genau nach der Installation. Es sollte nicht an das Stromnetz angeschlossen werden, wenn Teile die nicht mit Wasser in
Berührung sein dürfen Nass sind.
Lassen Sie das Gerät unter keinen Umständen laufen, wenn die Zuleitungen oder die Stecker beschädigt sind, das Gerät nicht richtig funktioniert, das
Gerät heruntergefallen ist oder anderweitig beschädigt wurde. Das Stromkabel des Gerätes kann nicht ausgetauscht werden: Wenn dass Stromkabel
beschädigt ist, sollte das Gerät entsorgt werden. Durchtrennen Sie niemals das Stromkabel.
Um zu vermeiden dass der Stromstecker oder die Stromsteckdose nass werden, platzieren Sie den Stromanschluss immer so, dass kein Wasser
aus dem Aquarium den Stromanschluß unter Wasser setzen kann, oder das Wasser dorthin spritzen kann. Verlegen Sie das Stromkabel so, das kein
Wasser entlang des Kabels auf den Stecker oder die Steckdose laufen kann. Verlegen Sie eine Schleife, damit am Kabel entlanglaufendes Wasser an
einer anderen Stelle abtropfen kann. Sollte trotz allen Vorkehrungen das Kabel nass werden, ziehen Sie auf keinen Fall den Stecker aus der Steckdose.
Schalten Sie die Sicherung aus um zu vermeiden, das Sie sich einen Stromschlag zuziehen.
Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Sie das Gerät von Kindern oder in der Nähe von Kindern betrieben wird. Um Verletzungen zu vermeiden, sollten
alle Geräte außerhalb der Reichweite von Kindern sein.
Trennen Sie das Gerät immer vom Stromnetz und dem Akku (wenn Sie einen verwenden) bevor Sie das Gerät reinigen oder Sie sonst wie an dem Gerät
arbeiten.
Ziehen Sie niemals am Stromkabel um den Stecker aus der Steckdose zu ziehen. Ziehen Sie nur an dem Stromstecker. Verwenden Sie das Gerät nicht
für andere als ursprünglich von dem Hersteller vorgesehene Anwendungen. Anbauteile die nicht vom Hersteller empfohlen oder verkauft werden können
einen unsicheren Betrieb des Gerätes verursachen.
Lagern oder verwenden Sie das Gerät niemals draußen, setzen Sie es niemals dem Wetter oder Temperaturen unter dem Gefrierpunkt aus.
Stellen Sie sicher dass Ihr Gerät sicher installiert ist, bevor Sie es in Betrieb nehmen. Lesen und beachten Sie alle Hinweise in der Bedienungsanleitung
oder an dem Gerät.
Sollten Sie ein Verlängerungskabel nutzen, stellen Sie sicher dass es die richtige Klassifizierung hat. Ein nicht für das Gerät vorgesehenes Kabel, wie zum
Beispiel mit nicht ausreichender Ampere oder Watt-Belastung kann überhitzen. Das Kabel sollte so verlegt werden, das man nicht darüber stolpern kann
oder es anderweitig aus Versehen gezogen werden kann.
Stellen Sie sicher, das vor dem Arbeiten an der Pumpe der Stromstecker sowie, falls vorhanden, der Stecker aus dem Akku gezogen wird.
RF Modul Informationen:
Das Produkt, dass Sie erworben haben, beinhaltet das EcoTech Marine RF Modul mit der Teilenummer 10169. Dieses Modul ermöglicht Ihrem Produkt
kabellos mit anderen EcoTech Marine Produkten oder Produkten bestimmter anderer Hersteller zu kommunizieren. Der Betrieb des Moduls in nicht von
EcoTech Marine genehmigten Geräten ist verboten. Dieses Produkt ist nur für den Betrieb in Innenräumen.
FCC Compliance Statement
CE Declaration of Conformity
Entsorgungshinweis für die EU
Entsorgen Sie das Gerät nicht mit Ihrem Hausmüll. Sie
schädigen damit Menschen und die Umwelt. Entsorgen
Sie es an den bekannten
Wertstoffhöfen Ihrer Gemeinde
oder Stadt. Helfen Sie die
Umwelt zu schützen!
This device contains:
EcoTech Marine’s RF Module
Part Number: 10169
FCC ID: VKB271829
IC: 7349A-271829
This device complies with part 15 of the FCC Rules. Operation is
The equipment complies with the RF exposure Requirement
subject to the following two conditions: (1) This device may not cause 1999/5/EEC, Council Recomendation on the limitation of exposure
harmful interference, and (2) this device must accept any interferenceof the general public to electromagnetic fields (0-300 GHz). This
received including interference that may cause undesired operation. equipment meets the following comformance standards:
Any changes or modifications not expressly approved by EcoTech
EN 300 328, EN 301 489-17
Marine could void the user’s authority to operate the RF module,
For France:
and/or the product that incorporates the RF Module.
The user is cautioned to maintain a 20cm (8 inch) spacing from the Français: Cet équipement est prévu uniquement pour un usage à
l’intérieur des bâtiments
product to ensure compliance with FCC regulations.
English: This device is intended for indoor use only.
VorTech Pump can be used in the following countries:
AT
EE
IE
NL
ES
CH
BG
FI
IT
PL
SE
BE
FR
LV
PT
GB
CY
DE
LT
RO
IS
CZ
GR
LU
SK
LI
DK
HU
MT
SL
NO
11
Dies ist eine kurze Fassung der Bedienungsanleitung für den schnellen Einstieg in die
VorTech Welt.
Die komplette Bedienungsanleitung finden Sie
unter www.ecotechmarine.com
Customer Support
service@ecotechmarine.com
+1-610-954-8480
Sales inquiries please contact:
sales@ecotechmarine.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising