DINION IP imager 9000 HD

DINION IP imager 9000 HD
Video | DINION IP imager 9000 HD
DINION IP imager 9000 HD
www.boschsecurity.de
Die DINION imager 9000 HD ist eine robuste AktivInfrarot-Überwachungskamera, die speziell für die
Zaun- oder Umgebungsüberwachung und andere
Anwendungen bei schlechten Lichtverhältnissen im
Außenbereich entwickelt wurde. Die Kamera bietet
eine Reichweite von bis zu 120 Meter für Identifikation
und 33 Meter für Erkennung in völliger Dunkelheit.
Dank der Schutzarten IP66 und IK10 ist die Kamera
schlag-, wasser- und staubfest und eignet sich daher
ideal für anspruchsvolle Anwendungen.
Der robuste Infrarot-Bildwandler wurde für den Einsatz
in Bereichen mit kritischer Infrastruktur konzipiert und
liefert hochwertige 1080p-HD-Bilder mit 30 BPS bei
allen Lichtverhältnissen.
Systemübersicht
Der Sensor mit großem Dynamikbereich liefert
tagsüber qualitativ hochwertige 1080p-HD-Bilder und
bietet nachts dank integriertem IR außergewöhnliche
Leistung. Das SR-Objektiv (Super Resolution) wurde
für eine verbesserte Bildauflösung, Schärfe und
u
Speziell für die 24-StundenUmgebungsüberwachung entwickelte 1080p30Aktiv-Infrarot-HD-Kamera
u
Per Fernzugriff einstellbarer, hochleistungsfähiger
Infrarot-Strahler für unerreichte Leistung in völliger
Dunkelheit mit einer Erkennung von bis zu 120 m
u
Integriertes All-in-One-Gehäuse mit Autozoom-/
Autofokus-SR-Objektiv für eine schnelle und
einfache Installation
u
Wetterfestes, schlagfestes Design für eine
zuverlässige langfristige Leistung
u
Integrierte Intelligent Video Analysis-Firmware
verwandelt die Kamera in einen automatischen
Melder
Schärfentiefe konzipiert, wobei die bei MegapixelSensoren möglichen Beugungsprobleme vermieden
werden. Das fortschrittliche SR-Blendendesign
gewährleistet das schärfste Bild, sogar in
Eckbereichen.
Die integrierte Komplettlösung mit eingebautem
Strahler und Anschlussdose reduziert die
Installationszeit. Dadurch und durch die
Objektivjustierung per Fernzugriff und die IRFernbedienung wird die Installation deutlich einfacher
und bequemer.
Dank der zuverlässigen, robusten Konstruktion eignet
sich der Bildwandler optimal für widrige
Umgebungsbedingungen und anspruchsvollste
Anwendungen wie die Umgebungsüberwachung und
die Überwachung von kritischer Infrastruktur und
öffentlichen Plätzen.
Die Kamera verfügt über die Bosch Anwendung
Intelligent Video Analysis (IVA), was sie zu einem sehr
leistungsfähigen Tool in Anwendungen mit
unbeaufsichtigter Umgebungsüberwachung macht. IVA
2 | DINION IP imager 9000 HD
trägt auch zur inhaltsbasierten Szenenanalyse bei.
Dadurch wird die Bildverarbeitung optimiert und
gleichzeitig Bandbreite und Speicherbedarf reduziert.
Funktionsbeschreibung
Inhaltsbasierte Bildverarbeitungstechnologie
Die inhaltsbasierte Bildverarbeitungstechnologie (CBIT) ermöglicht eine grundlegende Verbesserung der
Bildqualität bei allen Lichtverhältnissen und eine
Ermittlung von Bereichen für eine verbesserte
Verarbeitung. Die Kamera prüft die Szene unter
Verwendung der intelligenten Videoanalyse und gibt
eine Rückmeldung für die erneute Feineinstellung der
Bildverarbeitung. Dies ermöglicht bessere Details in
wichtigen Bereichen und eine bessere Gesamtleistung.
In Kombination mit IVA ermöglicht die Technologie der
intelligenten automatischen Belichtung (intelligent
Automatic Exposure, iAE) beispielsweise die Anzeige
sich bewegender Objekte in hellen und dunklen
Bereichen einer Szene.
Hochleistungs-IR-Beleuchtung
Der integrierte Hochleistungs-Infrarot-Strahler arbeitet
mit einer Wellenlänge von 850 nm, was eine
halbdiskrete Beleuchtung mit einer exzellenten
Reichweite ermöglicht. Die IR-Intensität ist per
Fernzugriff einstellbar. Der Strahler kann geneigt
werden, und die Breite des IR-Strahls wird eingestellt,
indem der IR-Beleuchtungspfad mittels 3D-Refraktion
beeinflusst wird. Diese Fähigkeit zum Einstellen des
IR-Abstrahlwinkels im Feld sorgt für einen großen
Überwachungsbereich und verringert erheblich
Konfigurationszeit und -aufwand. Des Weiteren sorgt
die variable Feldbeleuchtung für eine gleichmäßige
Ausleuchtung nicht nur des gesamten horizontalen
Blickfeldes, sondern auch des Bereichs vom
Vordergrund bis zum Hintergrund.
Das Ein- und Ausschalten des IR-Strahlers und die
Tag-/Nachtumschaltung werden durch die
Bildhelligkeit und den Umgebungslichtsensor
gesteuert. Der Schaltpunkt ist auch per Fernzugriff
einstellbar.
Um zu gewährleisten, dass diese Leistung mit der Zeit
nicht abnimmt, ist der Infrarot-Bildwandler mit der
Constant Light Technik ausgerüstet, die die InfrarotLeistung des Geräts während der gesamten
Nutzungsdauer mithilfe eines geschlossenen
Regelkreises steuert.
Hervorragende DCRI-Leistung
Das DCRI-Framework (Erfassung, Klassifizierung,
Erkennung und Identifizierung) besteht aus einem
Definitionssatz für Bildqualität, der auf optische
Bildgebungsgeräte unter verschiedenen Licht- und
Umgebungsbedingungen Tag und Nacht angewendet
wird. Die DINION imager 9000 HD verfügt gemäß der
Auswertung nach den in der folgenden Tabelle
aufgeführten Standards eine hervorragende
Reichweite:
IR-Leistungsbereiche (0-Lux-Umgebung)
Erfassung
120 m
Klassifizierung
120 m
Erkennung
33 m
Identifikation
30 m
DCRI-Werte basieren auf einer schmalen IR-Strahl-Konfiguration bei maximaler Brennweite.
Einfache Montage
Die gemäß Schutzart IP66 wasserdichte und
staubgeschützte Anschlussdose kann vorinstalliert
werden, sodass die Kamera in Sekundenschnelle
aufgehängt und angeschlossen werden kann. Dies
reduziert den Zeit- und Arbeitsaufwand bei der
Montage. Bei einer PoE+-Stromversorgung ist für das
Streaming von Bildern, die Stromversorgung und
Steuerung der Signale nur ein Kabel erforderlich.
Durch das automatische Varifokalobjektiv (AVF) kann
der Zoom ohne Öffnen der Kamera geändert werden.
Die automatische, motorbetriebene Zoom- und
Brennweiteneinstellung mit 1:1-Pixelmapping
gewährleistet, dass die Kamera immer korrekt
fokussiert ist. Der Objektivassistent für die Autozoom-/
Autofokusfunktion erleichtert es dem
Installationstechniker, die Kamera sowohl für den Tagals auch den Nachtbetrieb präzise zu fokussieren und
zu zoomen. Der Assistent kann in Abhängigkeit von der
jeweils am besten geeigneten Vorgehensweise vom PC
oder über die Taste an der Kamera per Fernzugriff
aktiviert werden.
Wetterfeste und schlagfeste Konstruktion
Das integrierte Aluminiumgussgehäuse kann einer
Stoßkraft von rund 20 Joule (IK10) standhalten – dies
entspricht einer 5 kg schweren Stahlkugel, die aus
einer Höhe von 40 cm fallen gelassen wird (IK10 nicht
für Objektiv und Infrarotfenster) – und ist nach den
Standards IP66 und NEMA 4X gegen Wasser, Staub
und Korrosion geschützt.
Dadurch eignet sich das Gerät ideal für den
Außeneinsatz bei schwierigen
Umgebungsbedingungen. Mithilfe des Schwenk-/
Neigemechanismus kann der Installationstechniker das
gewünschte Blickfeld exakt auswählen. Es gibt
zahllose Befestigungsmöglichkeiten, darunter
Mastmontage, Wand- und Eckenmontage.
Videoanalysen
Dank der integrierten Videobildanalyse ist die Kamera
in der Lage, das Konzept der dezentralen intelligenten
Funktionen weiter auszubauen, das darauf abzielt,
dezentrale Geräte mit immer intelligenteren
Funktionen auszustatten.
Die neueste Generation der Bosch Intelligent Video
Analysis Software (IVA) ist das Unterstützungssystem
der Wahl, wenn zuverlässige Videoanalysen im Innenund Außenbereich benötigt werden. Das hochmoderne
intelligente System erkennt, verfolgt und analysiert
3 | DINION IP imager 9000 HD
zuverlässig sich bewegende Objekte und unterdrückt
gleichzeitig unerwünschte Alarme von falschen Quellen
im Bild.
Die Gesichtserkennungsfunktion erkennt Gesichter in
der Szene und leitet ein hochwertiges JPEG-Bild der
besten Aufnahme jedes einzelnen Gesichts weiter, das
aus der Szene verschwindet.
Nachträgliche forensische Suchfunktionen sind per
Fernzugriff aus dem Webbrowser oder dem
Bosch Video Client verfügbar.
Niedrigerer Bandbreiten- und Speicherbedarf dank
intelligenter dynamischer Rauschunterdrückung
(iDNR)
Die Kamera verwendet intelligente dynamische
Rauschunterdrückung (iDNR), die den Inhalt einer
Szene aktiv analysiert und so entsprechend RauschArtefakte reduziert.
Rauscharme Bilder und die effiziente H.264Komprimierungstechnologie liefern klare Bilder,
wodurch gleichzeitig Bandbreiten- und Speicherbedarf
um bis zu 30 % im Vergleich zu anderen H.264Kameras gesenkt werden. Dies führt zu Streams mit
reduzierter Bandbreite bei Bewahrung einer hohen
Bildqualität und fließenden Bewegungen. Die Kamera
bietet ein gut nutzbares Bild durch ein geschickt
optimiertes Detail-zu-Bandbreite-Verhältnis.
Über eine bereichbasierte Codierung werden
Anforderungen an die Bandbreite ebenfalls reduziert.
Komprimierungsparameter können für bis zu acht
benutzerdefinierbare Bereiche eingestellt werden. Auf
diese Weise können uninteressante Bereiche stark
komprimiert werden, sodass mehr Bandbreite für
wichtige Bereiche der Szene zur Verfügung stehen.
Die durchschnittliche typische optimierte Bandbreite
in Kbit/s für verschiedene Bildraten ist in folgender
Tabelle aufgelistet:
BPS
1080p
720p
480p
30
1600
1200
600
15
1274
955
478
12
1169
877
438
5
757
568
284
2
326
245
122
Mehrere Streams
Dank der innovativen Multi-Streaming-Technologie
können verschiedene H.264-Streams und ein M-JPEGStream gleichzeitig bereitgestellt werden. Diese
Streams erleichtern die bandbreitenfreundliche
Anzeige und Aufzeichnung sowie die Integration in
Videomanagementsysteme von Drittanbietern.
Regions of Interest und E-PTZ
Die Regions of Interest (RoI) können vom Benutzer
definiert werden. Die Fernbedienungsfunktionen zum
elektronischen Schwenken, Neigen und Zoomen (EPTZ) ermöglichen die Auswahl bestimmter Bereiche
aus dem übergeordneten Bild. Diese Regionen
erzeugen separate Streams für die Fernanzeige und für
Aufzeichnungen. Diese Streams ermöglichen es dem
Bediener zusammen mit dem Haupt-Stream, den
interessantesten Teil einer Szene separat zu
überwachen und gleichzeitig den Überblick über die
Situation zu behalten.
In Kombination mit IVA kann die intelligente
Bewegungsverfolgung Objekte innerhalb der
angegebenen Regions of Interest verfolgen. Die
intelligente Bewegungsverfolgung kann sich
bewegende Objekte selbstständig erkennen und
verfolgen, oder der Benutzer kann das Objekt
anklicken, dem die intelligente Bewegungsverfolgung
folgen soll.
Sabotage- und Bewegungserkennung
Für Kamerasabotagealarme steht eine Vielzahl an
Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung. Ein
integrierter Algorithmus zur Bewegungserkennung in
Videos kann auch für die Alarmanzeige verwendet
werden.
Ein Hardware-Sabotagekontakt erkennt das Öffnen der
Anschlussdose.
Speicherverwaltung
Die Aufzeichnungsverwaltung kann über den Bosch
Video Recording Manager (VRM) gesteuert werden,
oder die Kamera kann iSCSI-Ziele direkt ohne
Aufzeichnungssoftware verwenden.
Dezentrale Aufzeichnung
Der microSD-Kartensteckplatz unterstützt bis zu 2 TB
Speicherkapazität. Eine microSD-Karte kann zur
lokalen Alarmaufzeichnung verwendet werden. Die
Voralarmaufzeichnung im Arbeitsspeicher reduziert die
Aufzeichnungsbandbreite im Netzwerk. Wenn auf der
microSD-Karte aufgezeichnet wird, verlängert sich
damit die effektive Lebensdauer des
Speichermediums.
Cloud-basierte Services
Die Kamera unterstützt zeitbasierte oder alarmbasierte
JPEG-Postings an vier verschiedene Konten. Diese
Konten können FTP-Server oder Cloud-basierte
Speichereinrichtungen (z. B. Dropbox) adressieren.
Videoclips oder JPEG-Bilder können ebenfalls in diese
Konten exportiert werden.
Alarme können so eingerichtet werden, dass sie eine
E-Mail- oder SMS-Benachrichtigung auslösen, damit
Sie stets über anormale Ereignisse informiert sind.
Zugriffssicherheit
Dreistufiger Kennwortschutz und 802.1xAuthentifizierung werden unterstützt. Zur Absicherung
des Zugriffs über einen Webbrowser kann HTTPS mit
einem SSL-Zertifikat verwendet werden, das in der
Kamera gespeichert ist. Die Video- und
Audiokommunikationskanäle können unabhängig
voneinander mit 128-Bit-Schlüsseln AES-verschlüsselt
werden, indem die optionale Encryption Site License
installiert wird.
4 | DINION IP imager 9000 HD
Vollständige Anzeigesoftware
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, auf die Funktionen
der Kamera zuzugreifen: über einen Webbrowser, mit
dem Bosch Video Management System, mit dem Bosch
Recording System, mit dem kostenlosen Bosch Video
Client oder mit einer Video-Sicherheits-App.
Das Überwachungssoftwarepaket Bosch Video Client
für den PC bietet eine benutzerfreundliche
Bedienoberfläche zur Vereinfachung der Installation
und Konfiguration. Ferner sind mit der Software die
einfache Live-Anzeige mehrerer Kameras sowie die
Wiedergabe, die forensische Suche und der Export von
Daten möglich.
Video-Sicherheits-App
Die mobile Video-Sicherheits-App von Bosch wurde
entwickelt, damit Sie von überall auf HDÜberwachungsbilder zugreifen können. Dies
gewährleistet Livebilder von jedem beliebigen
Standort aus. Die App ist so konfiguriert, dass sie eine
umfassende Steuerung aller Kameras ermöglicht, von
den Schwenk- und Neigefunktionen bis hin zur Zoomund Brennweitensteuerung. Es ist, als ob Sie Ihren
Kontrollraum immer bei sich führen würden.
Diese App, zusammen mit dem separat erhältlichen
Bosch Transcoder, ermöglicht Ihnen die vollständige
Nutzung unserer dynamischen
Transcodierungsfunktionen. So können Sie
Aufzeichnungen auch über Verbindungen mit geringer
Bandbreite wiedergeben.
Systemintegration
Die Kamera entspricht der Profil S-Spezifikation des
ONVIF (Open Network Video Interface Forum). Dies
gewährleistet die Interoperabilität zwischen
Netzwerkvideoprodukten unterschiedlicher Hersteller.
Für eine problemlose Netzwerkverkabelung unterstützt
die Kamera Auto-MDIX, das die Verwendung von
Straight-Through- und Crossover-Kabeln ermöglicht.
Integratoren von Drittanbietern können leicht auf die
internen Funktionen der Kamera zugreifen, um sie in
große Projekte zu integrieren. Zusätzliche
Informationen finden Sie auf der Webseite des Bosch
Partnerprogramms zur Integration (IPP) unter
ipp.boschsecurity.com.
Zertifikate und Zulassungen
Standards
Sicherheit
EN 60950-1
UL 60950-1:
CAN/CSA-C22.2 Nr. 60950-1
EMV
EN 50130-4
FCC Teil 15, Sub-Teil B, Klasse B
EMV-Richtlinie 2004/108/EG
EN 55022/24 Klasse B
VCCI J55022 V2/V3
C-Tick AS/NZS CISPR 22
(entspricht CISPR 22)
ICES-003 Klasse B
EN 50121-4
EN 50132-5-2; IEC 62676-2-3
Außen
UL/cUL 60950-22, IEC 50130-5
Augensicherheit
CIE/IEC 62471
Produktzertifizierungen
CE, FCC, UL, cUL, C-Tick, CB,
VCCI
Vibration
IEC 60068-2-6:2007
Sonneneinstrahlung
IEC 60068-2-5 Ausgabe
2.0:2010, Verfahren C
Eintrittsschutz
IP66, NEMA 4x
Stoßschutz
IK10 (außer Fenster)
Region
Zertifizierung
Europa
CE
USA
UL
Planungshinweise
Abwinkelrichtungen
Einige typische Anwendungen*
• Zaun-/Umgebungsüberwachung
• Überwachung kritischer Infrastruktur – Tanks,
Ölspeicher, Bahnhöfe, Hafenanlagen
• Überwachung öffentlicher Plätze – Marktplätze, stark
frequentierte Bereiche, Ein-/Ausgänge bei Engpässen
• Stadtüberwachung
Kamera 90° nach links gedreht, 44° nach oben geneigt
*Die Kamera muss auf statischen Strukturen mit den angegebenen Montageadaptern
installiert werden. Sie darf nicht in dynamischen Umgebungen oder beweglichen Objekten
wie Fahrzeugen, Schiffen oder Aufzügen installiert werden.
Kamera 90° nach rechts gedreht, 48° nach unten geneigt
5 | DINION IP imager 9000 HD
Abmessungen
284.0
(11.18)
366.5
(14.43)
R181.5
(7.15)
402.2
(15.83)
183.0
(7.20)
160.0
(6.30)
247.0
(9.72)
mm
(in.)
134.6
(5.30)
R188.3
(7.41)
mm
(in.)
6.50
165.1
126.6
(4.98)
1.50
38.1
192.8
(7.59)
8.55
217.2
411.0
(16.18)
5
13 .25
3.
4
mm
(in.)
105.0
(4.13)
155.6
(6.13)
169.6
(6.68)
5.83
148.2
21.82
554.2
0.65
16.5
15.89
403.7
9.30
236.1
8.00
203.2
216.1
(8.51)
173.5
(6.83)
25
5. 3.4
13
mm
(in.)
7.40
188
6.89
175
6 | DINION IP imager 9000 HD
1.42
36.1
18.21
462.6
7.55
191.7
1.50
38.1
7.15
181.6
14.97
380.3
2.23
56.6
1
Horizontaler Winkel (H)
4
Schärfentiefenbereich
(DoF)
2
Vertikaler Winkel (V)
5
Entfernung
3
Horizontales
Ausleuchtungsfeld (HFol)
Horizontales Blickfeld (HFoV)
[ in.]
mm
Überwachung öffentlicher Plätze – 1: ERKENNUNG
1
Eckenhalterung - Oben
3 Masthalterung - Oben
IR-Abstrahlwinkel (H x V)
42° x 20°
2
Eckenhalterung - Seite
4 Masthalterung - Seite
Brennweite des Kameraobjektivs;
Blickfeld (H x V)
13 mm Brennweite; 25° x 14°
DoF-Bereich
9 m bis 18 m
HFOI
8,4 m max.
HFOV
8,4 m max.
Blickfeld (FoV)
Überwachung öffentlicher Plätze – 2: ERKENNUNG
IR-Abstrahlwinkel (H x V)
42° x 20°
Brennweite des Kameraobjektivs;
Blickfeld (H x V)
23 mm Brennweite; 15° x 8°
DoF-Bereich
18 m bis 33 m
HFOI
8,4 m max.
HFOV
8,4 m max.
Umgebungsüberwachung (100 m Sicherheitszaun): KLASSIFIZIERUNG
IR-Abstrahlwinkel (H x V)
10° x 10°
Brennweite des Kameraobjektivs;
Blickfeld (H x V)
23 mm Brennweite; 15° x 8°
DoF-Bereich
23 m bis 120 m
HFOI
22,5 m max.
HFOV
32 m max.
7 | DINION IP imager 9000 HD
Überwachung kritischer Infrastruktur (Ein-/Ausgang): KLASSIFIZIERUNG
Videofunktionen
IR-Abstrahlwinkel (H x V)
42° x 20°
Videobewegungsanalyse
Intelligent Video Analysis (IVA)
Brennweite des Kameraobjektivs;
Blickfeld (H x V)
10 mm Brennweite; 33° x 18°
Sonstige Funktionen
DoF-Bereich
10 m bis 55 m
Video-Watermarking, Alarm einblenden,
Bildspiegelung, Bilddrehung, Kontrast,
Sättigung, Helligkeit, Pixel-Zähler
HFOI
32 m max.
Video-Streaming
HFOV
32 m max.
Videokomprimierung
H.264 (MP); M-JPEG
Streaming
Mehrfache konfigurierbare Streams im H.264und M-JPEG-Format, konfigurierbare Bildrate
und Bandbreite.
Regions of Interest (RoI)
IPGesamtverzögerung
Min. 120 ms, max. 340 ms
GOP-Struktur
IP, IBP, IBBP
Codierungsintervall
1 bis 25 [30] BPS
Technische Daten
Stromversorgung
Netzteil
+12 VDC
24 VAC
PoE+ (Nennwert: 52 VDC)
Leistungsaufnahme
2,25 A | 27 W (+12 VDC)
1,65 A | 28 VAC (24 VAC)
490 mA | 25,5 W (PoE+)
PoE (Power-overEthernet)
802.3at (Typ 2)
Leistungsstufe: Klasse 4
Sensor
Typ
1/2,7-Zoll-CMOS
Pixel
1952 x 1092 (2.03MP)
Videoleistung
Minimale Beleuchtung (30 IRE, 3200 K, Szenenreflexion 89 %, F1.6)
Videoauflösung (H x V)
• 1080p HD
1920 x 1080
• 720p HD
1280 x 720
• D1 4:3
(beschnitten)
704 x 480
• SD aufrecht
(beschnitten)
400 x 720
• 480p SD
Codierung: 704 x 480;
Darstellung: 854 x 480
• Farbe
0,4 Lux
• 432p SD
768 x 432
• Schwarzweiß
0 Lux (IR)
• 288p SD
512 x 288
76 dB WDR
92 dB WDR (mit iAE)
• 240p SD
Codierung: 352 x 240
Darstellung: 432 x 240
• 144p SD
256 x 144
Dynamikbereich
Videofunktionen
Tag/Nacht
Farbe, Schwarzweiß (IR), Auto
Verschluss
Automatischer elektronischer Verschluss
(AES)
Fest (1/25[30] bis 1/150000) wählbar
Standardverschluss
Standard
G.711, 8 kHz Abtastrate
L16, 16 kHz Abtastrate
AAC-LC, 48 kHz Abtastrate
AAC-LC, 80 kHz Abtastrate
Weißabgleich
Innen, Außen und Manuell
Ein, Aus, intelligentAE
Signal-RauschVerhältnis
> 50 dB
Gegenlichtkompensation
Rauschunterdrückung
Intelligente dynamische
Rauschunterdrückung (iDNR) mit
separater zeitlicher und räumlicher
Anpassung
Audio-Streaming
Vollduplex/Halbduplex
Kontrastoptimierung
Ein/aus
Schärfe
Wählbare Optimierung der Bildschärfe
Privatzonenausblendung
Vier unabhängige Bereiche, vollständig
programmierbar
Audio-Streaming
Lokaler Speicher
Interner
Arbeitsspeicher
10 s Voralarmaufzeichnung
Speicherkartensteck
platz
Unterstützt microSDHC-Karte bis zu 32 GB/
microSDXC-Karte bis zu 2 TB. (Für HDAufzeichnungen werden SD-Karten der
Klasse 6 oder höher empfohlen.)
Aufzeichnung
Daueraufzeichnung, Ringaufzeichnung,
Alarm-/Ereignis-/Zeitplanaufzeichnung
8 | DINION IP imager 9000 HD
Netzwerk
Protokolle
Nachtsicht
IPv4, IPv6, UDP, TCP, HTTP, HTTPS, RTP/
RTCP, IGMP V2/V3, ICMP, ICMPv6, RTSP,
FTP, Telnet, ARP, DHCP, SNTP, SNMP (V1,
MIB‑II), 802,1x, DNS, DNSv6, DDNS, SMTP,
iSCSI, UPnP (SSDP), DiffServ (QoS), LLDP,
SOAP, Dropbox, CHAP, DigestAuthentifizierung.
Verschlüsselung
TLS 1.0, SSL, DES, 3DES, AES (optional)
Ethernet
10/100 Base-T, automatische Erkennung,
Halb-/Vollduplex
Ethernet-Anschluss
RJ45
Anschlussmöglichkei
ten
ONVIF-Profil S, Auto-MDIX
Abstrahlwinkel (H x V)
Breiter Strahl: 42° x 10° (mit 3DRefraktion)
Schmaler Strahl: 10° x 10°
Wellenlänge
850 nm
Intensitätseinstellung
Einstellung von minimal bis maximal in
31 Schritten
Ein-/Ausschalten
Slave bis Kameramodus
Manuelles Ein-/Ausschalten über IPSchnittstelle
Neigeeinstellung für
Beleuchtung
Maximal: 13°-Neigung über Kameraachse
Mindestens: 3°-Neigung über
Kameraachse
Mechanische Daten
Software
Gerätekonfiguration
Über Webbrowser oder Configuration
Manager
Firmware-Update
Fernparametrierbar
Software-Viewer
Bosch Video Client
Eingang/Ausgang
Abmessungen (H x B x L)
- Kamera und Halterung
402 x 193 x 309 mm
Abmessungen (H x B x L)
- Gesamte Baugruppe
402 x 193 x 406 mm
Gewicht - Kamera ohne
Anschlussdose
6,6 kg
Gewicht - Anschlussdose
1,4 kg
Analoger Videoausgang
(nur Servicemodus)
CVBS (PAL/NTSC), 1 Vss, BNC, 75 Ohm
(ungeschützt)
Konstruktion
Korrosionsbeständiges Aluminium
Audio
1 x Eingang Mono, 1 x Ausgang Mono
Farbe
Reinweiß (RAL 9010) mit tiefschwarzen
Details (RAL 9005)
Oberfläche
Frisch gestrichen
Fenster
3,3 mm dickes Glas
• Line-In-Signal
12 kOhm typisch, max. 1 Vrms
• Line-Out-Signal
1 Vrms bei 1,5 kOhm typisch,
Alarm
• Ansteuerungsspan
nung
Alarm
• Spannung
1 Eingang
Halterung
Korrosionsbeständig mit Kabelführung
Tolerant von +5 VDC bis +40 VDC
(+3,3 VDC bei gleichstromgekoppeltem
22-kOhm-Pull-up-Widerstand)
Halterung Schwenk- und
Neigebereich
Schwenken: ±90°
Neigen: -48°/+44°
1 Ausgang
Anschlussdose
30 VAC oder +40 VDC max.
Max. 0,5 A Dauerbetrieb, 10 VA (nur
ohmsche Last)
Separat von Halterung, sodass die Kabel
vor Installation der Kamera
angeschlossen werden können
Umgebungsbedingungen
Objektiv
Objektivtyp
Automatisches Varifokalobjektiv (AVF)
SR 10 bis 23 mm
Infrarot-Leistung
IR-korrigiert
Einstellung
Motorbetriebener Zoom/Fokus
Blendensteuerung
Automatische Blendensteuerung
Betrachtungswinkel (10
bis 23 mm)
Weitwinkel: 34° x 18° (H x V)
Tele: 14,8° x 8,3° (H x V)
Nachtsicht
Betriebstemperatur +12 VDC/24 VAC*
-40 °C bis +50 °C
Betriebstemperatur - POE
+*
-20 °C bis +50 °C
Lagertemperatur
-40 °C bis +70 °C
Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
20 % bis 100 % (kondensierend)
Luftfeuchtigkeit
(Lagerung)
bis zu 100 %
Wetterbeständigkeit
Entspricht IP66 und NEMA 4X
Schlagfestigkeit
IK10
10 bis 150 Hz bei 10 m/s2
Entfernung
120 m max.
Vibration
LEDs
Array mit 7 hocheffizienten LEDs mit
variabler Feldbeleuchtung
*Für Kaltstarts bei -40 °C ist eine Aufwärmzeit erforderlich.
9 | DINION IP imager 9000 HD
Software Erweiterungen
Bestellinformationen
BVIP AES 128-Bit-Verschlüsselung
DINION IP imager 9000 HD
Integrierte Hochleistungs-Infrarot-IP-Kamera. IP66;
IK10; PoE; iDNR; ROI; IVA; H.264-Quad-Streaming;
kostenfreie Anzeige-Apps; Cloud-Services,
Varifokalobjektiv 10 bis 23 mm, Tag/Nacht; 1080p;
Audio-/Bewegungserkennung; Privatzonenausblendung
Bestellnummer
App.Schl.
VEPOS
NAI-90022-AAA | F.01U.273.236
Zubehör/Erweiterungen
VG4-A-9541 Adapter für Masthalterung
Adapter für die Mastmontage eines
AUTODOME Hängearms oder DINION Bildwandlers, für
Masten mit einem Durchmesser zwischen 100 und
380 mm, weiß
Bestellnummer
App.Schl.
VEPOS
VG4-A-9541 | F.01U.123.433
4611
7143
VG4-A-9542 Adapterhalterung für Eckenmontage
Adapter für die Eckenmontage eines
AUTODOME Hängearms oder DINION Bildwandlers
Bestellnummer
App.Schl.
VEPOS
VG4-A-9542 | F.01U.123.434
4611
7254
UPA-2450-60 Stromversorgung, 120 V, 60 Hz
Innenbereich, 120 VAC, 60 Hz Eingang; 24 VAC, 50-VAAusgang
Bestellnummer
App.Schl.
VEPOS
UPA-2450-60 | F01U076154
UPA-2450-50 Stromversorgung, 220 V, 50 Hz
Innenbereich, 220 VAC, 50 Hz Eingang; 24 VAC, 50-VAAusgang
Bestellnummer
App.Schl.
VEPOS
UPA-2450-50 | F.01U.076.157
4970
0057
NPD-6001A High PoE Midspan 60 W, ein Port, AC-Einspeisung
Hohe Leistung, 60 W, ein Port, PoE Midspan mit ACEinspeisung
Bestellnummer
App.Schl.
VEPOS
NPD-6001A | F.01U.275.994
4670
7554
PSU-124-DC050 Universalnetzteil
Universalnetzteil für Außenbereich: 120 bis 240 VAC,
50/60 Hz (Eingang); 24 VDC, 50 W (Ausgang).
Bestellnummer
App.Schl.
VEPOS
PSU-124-DC050 | F.01U.214.979
4640
0529
PSU-224-DC100 Universalnetzteil
Universalnetzteil 2 x 24 VDC
Bestellnummer
App.Schl.
VEPOS
PSU-224-DC100 | F.01U.161.685
4970
0006
Einzelinstallations-Lizenz für BVIP AES 128-BitEncryption Site. Ermöglicht die verschlüsselte
Kommunikation zwischen BVIP-Geräten und
geeigneten Managementsystemen.
Bestellnummer
App.Schl.
VEPOS
MVS-FENC-AES | F.01U.261.234
4970
0274
10 | DINION IP imager 9000 HD
Represented by:
Germany:
Bosch Sicherheitssysteme GmbH
Robert-Bosch-Ring 5 und 7
85630 Grasbrunn
Tel.: +49 (0)89 6290 0
Fax:+49 (0)89 6290 1020
[email protected]
www.boschsecurity.de
Weitere Poduktinformationen:
Bosch Sicherheitssysteme STDE
Werner-Heisenberg-Strasse 16
34123 Kassel
Tel.: /Fax: +49 (0)561 89 08
CCTV: -200/-299; Comm. -300/-399
Einbruch/Brand/Access: -500/-199
[email protected]
www.bosch-sicherheitsprodukte.de
© Bosch Sicherheitssysteme GmbH 2014 | Änderungen und Irrtümer vorbehalten
12574347147 | de, V7, 04. Apr 2014
Haus-ServiceRuf und NurseCall Schweiz:
TeleAlarm SA - Bosch Group
Rue du Pont 23
CH - 2300 La Chaux-de-Fonds
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Telefon +41 32 327 25 40
Telefax +41 32 327 25 41
[email protected]
www.telealarm.ch
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement