AUDIOLINE | AB 871 | Operating instructions | AUDIOLINE AB 871 Operating instructions

AUDIOLINE AB 871 Operating instructions
Digitaler Anrufbeantworter
Digital Answering Machine
Bedienungsanleitung
Operating Instructions
AB 871
AB 871
Bedienungsanleitung____3
Operating Instructions__17
2
Inhaltsverzeichnis
1
2
3
4
Sicherheitshinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
5
Bestimmungsgemäße Verwendung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufstellungsort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Netzteil . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Entsorgung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Temperatur und Umgebungsbedingungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Reinigung und Pflege . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
5
5
5
5
6
6
Bedienelemente . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Inbetriebnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
7
8
Sicherheitshinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Verpackungsinhalt prüfen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Telefonkabel und Netzteil anschließen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Grundeinstellung vornehmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
8
8
8
8
Bedienung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
9
Standardbegrüßung benutzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Begrüßungstext aufnehmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Begrüßungstext löschen und zur Standardansage zurückkehren . . . . . .
Anzahl der Klingelzeichen einstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Allgemeine Bedienung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Ein−/Ausschalten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Anruflänge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Mithören eingehender Nachrichten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufnahme unterbrechen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Nachrichten abhören . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Laufende Nachricht wiederholen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Vorherige Nachricht wiederholen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Eine Nachricht überspringen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Mehrere Nachrichten überspringen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Einzelne Nachricht löschen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Alle Nachrichten löschen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Notiz (MEMO) aufnehmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Telefongespräche aufnehmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
9
9
9
9
10
10
10
10
10
10
10
10
10
11
11
11
11
11
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
3
Inhaltsverzeichnis
5
6
7
4
Fernabfrage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
12
Berechtigungscode zur Fernabfrage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Die gebührenfreie Vor−Fernabfrage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Möglichkeiten der Fernabfrage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Während der Wiedergabe von Nachrichten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Nach dem Abhören der Nachrichten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wenn der Speicher voll ist . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
12
12
12
12
13
13
Falls es Probleme gibt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
14
Service−Hotline . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Fehlersuche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Garantie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Konformitätserklärung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
14
14
14
14
Technische Eigenschaften . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
15
Technische Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
15
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
Sicherheitshinweise
1 Sicherheitshinweise
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch. Öffnen Sie das Gerät in keinem
Fall selbst und führen Sie keine eigenen Reparaturversuche durch. Bei Gewährleistungsansprüchen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler. Im Zuge von Projektverbesserungen behalten wir uns technische und optische Veränderungen am Artikel vor.
Bestimmungsgemäße Verwendung
Dieser Anrufbeantworter ist für den Betrieb an einem analogen Telefonanschluss (PSTN) innerhalb der EU entwickelt worden. Allerdings kann, wegen der Unterschiede zwischen den verschiedenen Telekommunikations−Netzbetreibern, keine Garantie für einwandfreie Funktion an
jedem Telekommunikations−Endgeräteanschluss übernommen werden. Schließen Sie das Anschlusskabel des Anrufbeantworters nur an eine dafür bestimmte Telefonsteckdose an. Wechseln Sie den Stecker des Anschlusskabels nicht aus.
Verwenden Sie das Mobilteil nicht in explosionsgefährdeten Bereichen.
Aufstellungsort
Am Aufstellungsort muss sich eine 230 Volt Netzsteckdose befinden.
Stellen Sie den Anrufbeantworter nicht in die unmittelbare Umgebung von anderen elektronischen Geräten wie z. B. Mikrowellen oder HIFI−Geräten, da es sonst zu gegenseitiger Beeinflussung kommen kann. Halten Sie einen Abstand von mindestens einem Meter zu elektronischen Geräten ein.
Stellen Sie den Anrufbeantworter auf eine ebene und rutschfeste Fläche. Normalerweise hinterlassen die Füße des Anrufbeantworters keine Spuren auf der Aufstellfläche. Wegen der
Vielzahl der verwendeten Lacke und Oberflächen kann es jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass durch die Gerätefüße Spuren auf der Abstellfläche entstehen.
Netzteil
Achtung: Verwenden Sie nur das mitgelieferte Steckernetzteil, da andere Netzteile
den Anrufbeantworter zerstören können. Sie dürfen den Zugang zum Steckernetzteil
nicht durch Möbel oder andere Gegenstände versperren.
Entsorgung
Wollen Sie Ihr Gerät entsorgen, bringen Sie es zur Sammelstelle Ihres kommunalen
Entsorgungsträgers (z. B. Wertstoffhof). Das nebenstehende Symbol bedeutet, dass
Sie das Gerät auf keinen Fall in den Hausmüll werfen dürfen! Nach dem Elektro− und
Elektronikgerätegesetz sind Besitzer von Altgeräten gesetzlich gehalten, alte
Elektro− und Elektronikgeräte einer getrennten Abfallerfassung
zuzuführen.
Verpackungsmaterialien entsorgen Sie entsprechend den lokalen Vorschriften.
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
5
Sicherheitshinweise
Temperatur und Umgebungsbedingungen
Der Anrufbeantworter ist für den Betrieb in Räumen mit einem Temperaturbereich von
10 °C bis 30 °C ausgelegt. Der Anrufbeantworter darf nicht in Feuchträumen wie Bad oder
Waschküche aufgestellt werden. Vermeiden Sie die Nähe zu Wärmequellen wie Heizkörpern
sowie die Belastungen durch Rauch, Staub, Erschütterungen, Chemikalien, Feuchtigkeit, Hitze
oder direkte Sonneneinstrahlung.
Reinigung und Pflege
Reinigen Sie die Gehäuseoberflächen mit einem trockenen, weichen und fusselfreien Tuch.
Verwenden Sie keine Reinigungsmittel oder aggressiven Lösungsmittel. Außer einer gelegentlichen Gehäusereinigung ist keine weitere Pflege erforderlich. Die Gummifüße des Anrufbeantworters sind nicht gegen alle Reinigungsmittel beständig. Der Hersteller kann daher nicht für
evtl. Schäden an Möbeln o. Ä. haftbar gemacht werden.
6
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
Bedienelemente
2 Bedienelemente
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
Schalter Anrufannahme
Anschlussbuchse Netzteil
Anschlussbuchse Telefonkabel
Display/Nachrichtenanzeige
Lautstärke (lauter)
Vorwärts / Tag− und Zeiteinstellung
Löschen von Nachrichten, Memos
Mitschneiden eines Gespräches
Lautstärke (leiser)
Memos aufzeichnen
Pause / Abspielen von Nachrichten
Rückwärts / Tag− und Zeiteinstellung / Prüfen von Tag und Zeit
Ein−Aus / Stopp
Aufnehmen des Begrüßungstextes / Prüfen des Begrüßungstextes
Mikrofon / Lautsprecher
1
2
3
AB871
4
5
15
6
7
14
8
13
12
11
10
9
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
7
Inbetriebnahme
3 Inbetriebnahme
Sicherheitshinweise
Lesen Sie vor der Inbetriebnahme unbedingt die Sicherheitshinweise am Anfang dieser Bedienungsanleitung.
Verpackungsinhalt prüfen
Zum Lieferumfang gehören:
ein Anrufbeantworter
ein Netzteil
ein Telefonanschlusskabel
eine Bedienungsanleitung
Telefonkabel und Netzteil anschließen
1. Stecken Sie den kleinen Stecker des Netzteils in die entsprechende Buchse auf der
Rückseite des Anrufbeantworters.
2. Stecken Sie den kleinen Stecker des Telefonanschlusskabels in die entsprechende
Buchse auf der Rückseite des Anrufbeantworters.
3. Stecken Sie das Netzteil in eine vorschriftsmäßig installierte 230 Volt Netzsteckdose.
4. Verbinden Sie das Telefonanschlusskabel mit der Telefonsteckdose.
Nach der ersten Initialisierung ertönt ein Signalton und das Display zeigt abwechselnd
die Meldung 00 und −−.
Grundeinstellung vornehmen
Bevor Sie den Anrufbeantworter in Betrieb nehmen, müssen einige Grundeinstellungen vorgenommen werden.
1. Halten Sie die Taste u/SET für 2 Sekunden gedrückt. Sie hören über den
Lautsprecher den momentan eingestellten Wochentag.
2. Drücken Sie mehrmals die Taste u/SET, bis Sie den richtigen Wochentag hören.
3. Drücken Sie zur Bestätigung die Taste x/CHECK. Sie hören über den Lautsprecher
die momentan eingestellte Stundenangabe.
4. Drücken Sie mehrmals die Taste u/SET, bis Sie die richtige Stundenangabe hören.
5. Drücken Sie zur Bestätigung die Taste x/CHECK. Sie hören über den Lautsprecher
die momentan eingestellte Minutenangabe.
6. Drücken Sie mehrmals die Taste u/SET, bis Sie die richtige Minutenangabe hören.
7. Bestätigen Sie mit der Taste x/CHECK und die komplette Tag− und Zeitansage wird
wiederholt.
Die Tag− und Zeitansage kann jederzeit überprüft werden. Drücken Sie einfach die Taste
x/CHECK und Sie hören den aktuellen Wochentag und die aktuelle Uhrzeit.
Entsteht während der Eingabe eine Pause von über 20 Sekunden, wird die Eingabe
abgebrochen.
8
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
Bedienung
4 Bedienung
Standardbegrüßung benutzen
Wenn Sie keinen eigenen Begrüßungstext aufgenommen haben, dann verwendet der Anrufbeantworter eine Standardbegrüßung.
Wortlaut der Standardbegrüßung: "Hallo, leider können wir Ihren Anruf im Moment nicht persönlich entgegennehmen. Bitte hinterlassen Sie Ihre Nachricht und Telefonnummer nach dem
Signalton."
Begrüßungstext aufnehmen
1. Halten Sie die Taste S gedrückt. Ein Signalton erklingt und das Display zeigt die
Meldung rA.
Die Standardbegrüßung muss mindestens 3 Sekunden lang und darf nicht länger als
60 Sekunden sein. Die Dauer des Begrüßungstextes wird von der maximalen Aufnahmezeit abgezogen. Wenn Ihre Ansage z. B. 18 Sekunden dauert, dann bleiben 29 Minuten und 42 Sekunden für die eingehenden Nachrichten.
2. Sprechen Sie Ihren Begrüßungstext in das Mikrofon.
Halten Sie einen Abstand von ca. 15 cm ein.
3. Zum Beenden der Aufnahme lassen Sie die Taste S wieder los.
4. Der Begrüßungstext wird automatisch wiederholt und im Display erscheint die Meldung
PA.
Sie können die Lautstärke durch Drücken der Taste y oder z regeln.
Durch kurzes Drücken der Taste S können Sie Ihren Begrüßungstext jederzeit abspielen.
Begrüßungstext löschen und zur Standardansage zurückkehren
1. HaltenSie die Taste S für 2 Sekunden gedrückt, bis der Signalton ertönt.
Ihr Begrüßungstext wird gelöscht und Sie hören als Bestätigung den Text der voraufgezeichneten Begrüßung.
Anzahl der Klingelzeichen einstellen
An der Rückseite des Anrufbeantworters befindet sich ein Schiebeschalter (2 6 TS). Mit dem
Schiebeschalter stellen Sie ein, nach wieviel Klingelzeichen der Anrufbeantworter das Gespräch annimmt.
Stellung
Bedeutung
2
Der Anruf wird nach zweimal klingeln entgegengenommen.
6
Der Anruf wird nach sechsmal klingeln entgegengenommen.
TS
Der erste Anruf wird nach sechsmal klingeln und alle weiteren Anrufe nach
zweimal klingeln entgegengenommen. Weiterhin können Sie in dieser Schalterstellung die gebührenfreie Vor−Fernabfrage benutzen. Einzelheiten finden Sie
im Kapitel Die gebührenfreie Vor−Fernabfrage".
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
9
Bedienung
Allgemeine Bedienung
Ein−/Ausschalten
1. Drücken Sie die Taste “/s. Der Anrufbeantworter ist eingeschaltet und das
Display zeigt eine zweistellige Nummer.
2. Zum Ausschalten drücken Sie erneut die Taste “/s. Das Display zeigt −−. In
diesem Zustand werden keine Nachrichten aufgezeichnet.
Anruflänge
Dem Anrufer stehen maximal 60 Sekunden für seine Nachricht zur Verfügung. Spricht der Anrufer länger, ertönt ein Signalton und das Telefonat wird abgebrochen. Wenn während der Aufnahme eine Pause von mehr als sieben Sekunden entsteht, dann wird das Telefonat automatisch mit einem Signalton beendet.
Mithören eingehender Nachrichten
Der eingebaute Lautsprecher ermöglicht es Ihnen, eingehende Anrufe mitzuhören. Möchten
Sie die eingehenden Anrufe nicht mithören, verringern Sie die Lautstärke durch mehrmaliges
Drücken der Lautstärketaste z.
Aufnahme unterbrechen
Wenn Sie den Telefonhörer während einer Aufnahme abheben, dann wird die Aufnahme unterbrochen und Sie können mit dem Anrufer sprechen.
Nachrichten abhören
Wenn die 2−stellige Displayanzeige blinkt, sind neue aufgezeichnete Nachrichten oder
Notizen (MEMO) vorhanden.
1. Drücken Sie einmal die Taste q/p.
Ihr Anrufbeantworter spielt die aufgezeichneten Nachrichten ab. Die neueste Nachricht
wird zuerst abgespielt. Wenn keine neuen Nachrichten vorhanden sind, werden die
vorhandenen Nachrichten abgespielt. Sind überhaupt keine Nachrichten vorhanden, hören
Sie eine Signaltonfolge.
2. Um das Abhören der Nachrichten zu unterbrechen, drücken Sie die Taste q/p.
3. Durch nochmaliges Betätigen von q/p wird das Abhören der Nachrichten
fortgesetzt.
4. Drücken Sie die Taste “/s, um das Abhören der Nachrichten zu beenden.
Nachdem die letzte Nachricht abgespielt wurde, meldet sich das Gerät mit zwei Signaltönen.
Laufende Nachricht wiederholen
Drücken Sie die Taste x/CHECK, wenn Sie die laufende Nachricht wiederholen möchten.
Vorherige Nachricht wiederholen
Drücken Sie die Taste x/CHECK, bis ein Signalton erklingt. Die vorherige Nachricht wird
wiederholt.
Eine Nachricht überspringen
Drücken Sie einmal die Taste u/SET, um die laufende Nachricht zu überspringen. Der Anrufbeantworter spielt die nächste Nachricht.
10
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
Bedienung
Mehrere Nachrichten überspringen
Drücken Sie mehrmals hintereinander die Taste u/SET.
Einzelne Nachricht löschen
Drücken Sie die Taste –, während die zu löschende Nachricht abgespielt wird.
Alle Nachrichten löschen
Nachdem alle Nachrichten wiedergegeben wurden drücken und halten Sie die Taste –, bis
ein Signalton erklingt.
Notiz (MEMO) aufnehmen
Sie können den Mitbenutzern des Anrufbeantworters eine Notiz aufnehmen.
1. Halten Sie die Taste ¢ für 2 Sekunden gedrückt.
2. Das Display zeigt die Meldung rE.
3. Nach dem Signalton beginnen Sie mit der Aufnahme der Notiz.
Z. B. "Hallo Alan, dein Essen findest du im Kühlschrank. Lass es dir schmecken."
4. Zum Beenden der Aufnahme lassen Sie die Taste ¢ wieder los.
Die Nachricht kann mit der Taste q/p am Anrufbeantworter oder am normalenTelefon
über die Fernabfrage abgehört werden.
Telefongespräche aufnehmen
Sie können die Unterhaltung beider Gesprächspartner aufzeichnen.
Wenn noch eine andere Funktion des Anrufbeantworters ausgeführt wird, dann drükken Sie vor Beginn der Aufzeichnung die Taste “/s.
1. Heben Sie den Hörer ab, um das Gespräch anzunehmen.
2. Drücken Sie die Taste ˆ während des Gesprächs für 2 Sekunden.
3. Das Display zeigt 2r.
Ihr Anrufbeantworter nimmt nun das Gespräch auf.
4. Drücken Sie die Taste “/s, um die Aufnahme zu beenden.
Drücken Sie die Taste q/p, um das aufgezeichnete Gespräch abzuspielen.
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
11
Fernabfrage
5 Fernabfrage
Die Fernabfrage erlaubt es, den Anrufbeantworter von einem beliebigen Telefon mit Tonwahlfunktion aus anzurufen, um Nachrichten abzuhören und weitere Funktionen durchzuführen.
Berechtigungscode zur Fernabfrage
Ihr Anrufbeantworter besitzt eine persönliche Zugriffsberechtigung (Fernabfrage Code), so
dass nur Sie die eingegangenen Nachrichten per Fernabfrage abhören können. Der Fernabfragecode ist eine dreistellige Zahl und befindet sich auf der Unterseite Ihres Gerätes.
Die gebührenfreie Vor−Fernabfrage
Mit der gebührenfreien Vor−Fernabfrage können Sie kontrollieren, ob sich Nachrichten auf Ihrem Anrufbeantworter befinden.
An der Rückseite des Anrufbeantworters befindet sich ein Schiebeschalter (2 6 TS). Stellen Sie
den Schiebeschalter in die Position "TS". Wenn Sie von extern Ihr Gerät anwählen, meldet sich
der Anrufbeantworter wie folgt:
Wenn sich neue Nachrichten auf Ihrem Anrufbeantworter befinden, dann wird Ihr Anruf
nach zweimal klingeln entgegengenommen.
Wenn sich keine neuen Nachrichten auf Ihrem Anrufbeantworter befinden, dann wird Ihr
Anruf nicht nach zweimal klingeln entgegengenommen.
Legen Sie den Telefonhörer nach dem dritten Klingelzeichen wieder auf. Da sich Ihr
Anrufbeantworter erst nach dem sechsten Klingelzeichen einschaltet, verursachen Sie
keine Gebühren.
Möglichkeiten der Fernabfrage
1. Rufen Sie Ihre Telefonnummer an und warten Sie, bis Ihr Anruf entgegengenommen wird.
2. Während Sie Ihren Begrüßungstext hören, geben Sie Ihren dreistelligen Fernabfrage Code
über die Tasten des Telefons ein.
3. Die Eingabe des richtigen Fernabfrage Codes wird mit zwei Signaltönen bestätigt.
4. Wählen Sie durch Drücken der unten aufgeführten Tastenkombinationen eine Funktion
aus.
Zum Beenden der Fernabfrage legen Sie den Telefonhörer auf.
Wenn eine Pause von mehr als 20 Sekunden zwischen den Funktionen ist, dann wird
die Verbindung automatisch abgebrochen.
Während der Wiedergabe von Nachrichten
12
Neu aufgezeichnete Nachrichten abspielen
Drücken Sie die Tastenfolge 2" und 5"
Alle aufgezeichneten Nachrichten abspielen
Drücken Sie die Tastenfolge 2" und #"
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
Fernabfrage
Laufende Nachricht löschen
Drücken Sie die Tastenfolge 3" und #"
Vorherige Nachricht wiederholen
Drücken Sie die Tastenfolge 6" und #"
Laufende Nachricht überspringen
Drücken Sie die Tastenfolge 7" und #"
Aktuelle Nachricht wiederholen
Drücken Sie die Tastenfolge 8" und #"
Stopp/Abspielen beenden
Drücken Sie die Tastenfolge #" und #"
Nach
1 dem Abhören der Nachrichten
Nach der Wiedergabe der letzten Nachricht ertönen mehrere Signaltöne. Jetzt können
Sie innerhalb von 20 Sekunden weitere Funktionen aufrufen.
Alle Nachrichten löschen
Drücken Sie die Tastenfolge 3" und #"
Begrüßungstext neu aufnehmen
Aufnahme beenden
Drücken Sie die Tastenfolge 7" und #"
Drücken Sie die Tastenfolge 7" und #"
Notiz (Memo) aufnehmen
Aufnahme beenden
Drücken Sie die Tastenfolge 8" und #"
Drücken Sie die Tastenfolge 8" und #"
Anrufbeantworter ein− oder ausschalten *1)
Drücken Sie die Tastenfolge 9" und #"
*1) Ist der Anrufbeantworter ausgeschaltet, müssen Sie es ca. 10 mal klingeln lassen, bis der
Fernsteuermodus eingeschaltet wird.
Wenn der Speicher voll ist
Wenn der Speicher voll ist, wird im Display Su angezeigt und der Anrufbeantworter akzeptiert
keine weiteren Aufzeichnungen.
Verfahren Sie dann wie folgt:
1. Rufen Sie Ihre Nummer an. Der Anrufbeantworter klingelt 10 mal und danach hören Sie
mehrere Signaltöne.
2. Geben Sie über die Tasten des Telefons Ihren Fernabfrage Code ein. Ein Signalton
signalisiert, dass der Code richtig ist.
3. Hören Sie zuerst Ihre Nachrichten ab. Danach löschen Sie einige oder alle Nachrichten.
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
13
Falls es Probleme gibt
6 Falls es Probleme gibt
Service−Hotline
Haben Sie Probleme mit Ihrem Gerät, kontrollieren Sie zuerst die folgenden Hinweise. Bei
technischen Problemen können Sie sich an unsere Service−Hotline unter Tel. 0180 5 001388
(Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min., ggf. abweichende Kosten aus dem
Mobilfunk) wenden. Bei Garantieansprüchen wenden Sie sich an Ihren Fachhändler. Die Garantiezeit beträgt 2 Jahre.
Fehlersuche
Anrufbeantworter lässt sich nicht einschalten
Überprüfen Sie, ob der Netzadapter richtig in der Steckdose sitzt. Überprüfen Sie, ob sich
Strom auf der Steckdose befindet.
Es werden keine Nachrichten aufgezeichnet
Überprüfen Sie, ob das Telefonkabel richtig an der Telefonsteckdose angeschlossen ist.
Löschen Sie Nachrichten, um wieder Speicherplatz zu schaffen.
Garantie
AUDIOLINE − Geräte werden nach den modernsten Produktionsverfahren hergestellt und geprüft. Ausgesuchte Materialien und hoch entwickelte Technologien sorgen für einwandfreie
Funktion und lange Lebensdauer. Ein Garantiefall liegt nicht vor, wenn die Ursache einer Fehlfunktion des Gerätes bei dem Telefonnetzbetreiber oder einer eventuell zwischengeschalteten
Nebenstellenanlage liegt. Die Garantiezeit beträgt 24 Monate, gerechnet vom Tage des Kaufs.
Innerhalb der Garantiezeit werden alle Mängel, die auf Material− oder Herstellungsfehler zurückzuführen sind, kostenlos beseitigt. Der Garantieanspruch erlischt bei Eingriffen durch den
Käufer oder durch Dritte. Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung oder Bedienung,
durch falsches Aufstellen oder Aufbewahren, durch unsachgemäßen Anschluss oder Installation sowie durch höhere Gewalt oder sonstige äußere Einflüsse entstehen, fallen nicht unter
die Garantieleistung. Wir behalten uns vor, bei Reklamationen die defekten Teile auszubessern
oder zu ersetzen oder das Gerät auszutauschen. Ausgetauschte Teile oder ausgetauschte Geräte gehen in unser Eigentum über. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, soweit sie
nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Herstellers beruhen.
Sollte Ihr Gerät dennoch einen Defekt innerhalb der Garantiezeit aufweisen, wenden Sie sich
bitte unter Vorlage Ihrer Kaufquittung ausschließlich an das Geschäft, in dem Sie Ihr AUDIOLINE − Gerät gekauft haben. Alle Gewährleistungsansprüche nach diesen Bestimmungen sind
ausschließlich gegenüber Ihrem Fachhändler geltend zu machen. Nach Ablauf von zwei Jahren nach Kauf und Übergabe unserer Produkte können Gewährleistungsrechte nicht mehr geltend gemacht werden.
Konformitätserklärung
Dieses Gerät erfüllt die Anforderungen der EU−Richtlinie:
1999/5/EG Richtlinie über Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen
und die gegenseitige Anerkennung ihrer Konformität. Die Konformität mit der o. a.
Richtlinie wird durch das CE−Zeichen auf dem Gerät bestätigt.
Für die komplette Konformitätserklärung nutzen Sie bitte den kostenlosen Download
von unserer Website www.audioline.de.
14
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
Technische Eigenschaften
7 Technische Eigenschaften
Technische Daten
Merkmal
Wert
Stromversorgung
Eingang: 230 VAC, 50 Hz, 38mA
Ausgang: 9 VDC, 300 mA
Maße
B = 112 mm, T = 155 mm, H = 51 mm
Gewicht
225 g
Zulässige Umgebungstemperatur
10 °C bis 30 °C
Zulässige relative Luftfeuchtigkeit
Aufzeichnungskapazität
20 % bis 75 %
30 Minuten
2−stelliges Display
als Nachrichtenzähler
Maximale Begrüßungslänge
30 Sekunden
Begrüßungstext änderbar
ja
Maximale Nachrichtenlänge
60 Sekunden
Nachrichtenwiedergabe mit Datum und
Uhrzeit
ja
Gebührensparfunktion
ja
Mitschneiden von Gesprächen
ja
Notizblockfunktion
ja
Fernbedienbar mit Sicherheitscode
ja
Mithören bei eingehenden Nachrichten
ja
VOX−Aufzeichnung 1)
ja
1) VOX = Voice
operated Transmission / Geräuschaktivierte Übertragung
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
15
Notizen
Notizen
16
Service−Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min,
ggf. abweichende Kosten aus dem Mobilfunk
Contents
1
2
3
4
Safety Information . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
19
Intended use . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Installation location . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Power adapter plug . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Disposal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Temperature and ambient conditions . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Cleaning and upkeep . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
19
19
19
19
20
20
Operating Elements . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Starting Up . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
21
22
Safety notes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Checking the package contents . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Connecting the telephone line and power adapter plug . . . . . . . . . . . . . . . .
Defining the basic setting . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
22
22
22
22
Operation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
23
Using the default outgoing message . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Recording an outgoing message . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Deleting your own outgoing message and reverting to the
standard message . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Setting the number of rings . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
General operation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Switching on/off . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Recording time . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Listening−in to incoming messages . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Interrupting a recording . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Playing back messages . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Repeat playback of current message . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Repeat playback of previous message . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Skipping a message . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Skipping several messages . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Deleting individual messages . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Deleting all messages . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Recording a memo . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Recording a telephone call . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
23
23
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
23
23
24
24
24
24
24
24
24
24
24
24
25
25
25
25
17
Contents
5
6
7
18
Remote Access . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
26
Access code for remote access . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Free of charge pre−remote access . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Remote access options . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
During playing messages . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
After playing messages . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Insufficient memory capacity . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
26
26
26
26
27
27
In Case of Problems . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
28
Service−Hotline . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Troubleshooting . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Guarantee . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Declaration of Conformity . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
28
28
28
28
Technical Properties . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
29
Technical data . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
29
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
Safety Information
1 Safety Information
Please read this operating instruction manual thoroughly. Under no circumstances open the
device or complete any repair work yourself. In the case of claims under the terms of guarantee, contact your sales outlet. We reserve the right to make technical and optical modifications
to the product during the course of product improvement.
Intended use
This answering machine has been developed for use when connected to an analogue telephone network connection (PSTN) within the EU. However, due to the different services offered
by the various telecommunication network providers, there is no guarantee that the equipment
will function trouble−free on every telecommunication terminal connection. Only connect the
answering machine connection cable to a telephone line socket designed for it. Never change
the plug on the connection cable.
Installation location
The equipment must be set up in the vicinity of a 230 Volt mains power outlet.
Do not place the answering machine in the direct vicinity of other electronic equipment, such as
microwave ovens or hi−fi systems, since they could cause mutual disturbance. Therefore, maintain a distance of at least one meter from other electronic equipment.
Place the answering machine on a level, non−slip surface. Normally, the footpads on the answering machine do not leave any marks on the surface where it is located. However, due the
diverse types of paints and surfaces which come into question, it cannot be fully ruled out that
the footpads will leave marks on the surface on which it is located.
Power adapter plug
Attention: Only use the power adapter plug supplied because other power supplies
could damage the answering machine. Ensure access to the power adapter plug is not
obstructed by furniture or such.
Disposal
In order to dispose of your device, take it to a collection point
provided by your local public waste authorities (e.g. recycling centre). The adjacent
symbol indicates that the device must not be disposed of in normal domestic waste!
According to laws on the disposal of electronic and electrical devices, owners are
obliged to dispose of old electronic and electrical devices in a separate waste container.
Packaging materials must be disposed of according to local
regulations.
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
19
Safety Information
Temperature and ambient conditions
The answering machine is designed for use in rooms with a temperature range from
10 °C to 30 °C. The answering machine should not be used in rooms exposed to moisture,
such as bathrooms or laundries. Prevent close proximity to sources of heat, such as radiators,
as well as negative influences such as exposure to smoke, dust, vibration, chemicals, moisture, heat or direct sunlight.
Cleaning and upkeep
Clean the housing surfaces with a soft, dry, fluff−free cloth. Never use cleaning agents or aggressive solvents. Apart from occasionally cleaning the housing, no other upkeep is necessary.
The rubber footpads on the answering machine are not resistant to all cleaning agents. The
manufacturer is not liable for any claims for damage to furniture or such.
20
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
Operating Elements
2 Operating Elements
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
Ring delay switch
Power adapter plug connection socket
Telephone line jack
Display
Volume (louder)
Forward / Day and time setting
Delete message, memos
Record telephone calls
Volume (quieter)
Record Memo
Pause / Playback messages
Back / Day and time setting confirmation / Day and time check
On/Off / Stop
Record / Check Outgoing message
1
Microphone / Speaker
2
3
AB871
4
5
15
6
7
14
8
13
12
11
10
9
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
21
Starting Up
3 Starting Up
Safety notes
It is essential to read the Safety Information at the beginning of this manual before starting up.
Checking the package contents
The package contains:
an answering machine
a power adapter plug
a telephone connection cable
an operating manual
Connecting the telephone line and power adapter plug
1. Insert the small plug on the power adapter plug cable in the corresponding socket on the
rear side of the answering machine.
2. Insert the small plug on the telephone connection cable in the corresponding socket on the
rear side of the answering machine.
3. Plug the power adapter plug in a properly installed 230 Volt power outlet.
4. Connect the telephone connection cable supplied in the telephone line jack.
After the first initialization, the alternating message 00 and −− appears in
the display.
Defining the basic setting
Before putting the answering machine into operation, certain basic settings must be defined.
1. Press and hold the button u/SET for 2 seconds. You will hear the day of the week
currently set over the loudspeaker.
2. Press the button u/SET repeatedly until you hear the correct day of the week.
3. Press the button x/CHECK. You will hear an announcement of the hour currently set
over the loudspeaker.
4. Press the button u/SET repeatedly until you hear the correct hour announced.
5. Press the button x/CHECK. You will hear an announcement of the minutes currently
set over the loudspeaker.
6. Press the button u/SET repeatedly until you hear the correct minutes announced.
7. Confirm with the button x/CHECK and the complete day and time announcement will
be repeated.
The day and time announcement can be checked at any time. Simply press the x/CHECK
button and you will hear the day of the week and the current time of day.
If there is a pause of more than 20 seconds while entering the day and time announcement, the programming will be aborted.
22
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
Operation
4 Operation
Using the default outgoing message
If you have not recorded an outgoing message, the answering machine automatically plays the
default outgoing message.
Wording of the default outgoing message: Hallo, leider können wir Ihren Anruf nicht persönlich entgegen nehmen. Bitte hinterlassen Sie Ihre Nachricht und Telefonnummer nach dem
Signalton."
Recording an outgoing message
1. Press and hold the S button. After a beep the display shows rA.
The outgoing message must be at least 3 seconds long and not longer than 60 seconds. The length of the outgoing message is deducted from the maximum recording
time. When your outgoing message is 18 seconds, for example, then 29 minutes and
42 seconds remain for incoming messages.
2. Speak your outgoing message into the microphone.
Keep a distance of about 15 cm from it.
3. To end recording, simply release the S button.
4. The outgoing message is automatically played back and the message PA appears in the
display. The volume can be adjusted by pressing the two arrow keys y and z.
You can play back your outgoing message at any time by pressing the S button briefly.
Deleting your own outgoing message and reverting to the standard message
1. Press the S button for 2 Seconds until a beep is heard.
Your outgoing message is deleted and the answering machine plays the default outgoing message.
Setting the number of rings
On the rear side of the answering machine is a sliding switch (2 6 TS). Set the sliding switch to
the number of times the answering machine should ring before it takes a call.
Significance
Position
2
The call is taken after two rings.
6
The call is taken after six rings.
TS
The first call is taken after six rings and all the other calls after two rings. This
switch position can be used to implement the toll−saving remote access function. Details are provided in the Chapter Free of charge pre−remote access".
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
23
Operation
General operation
Switching on/off
1. Press the “/s button, in the display appears a number.
2. Press the “/s button again to switch the answering machine off. In the display
appears − −. In this mode no messages are recorded.
Recording time
There are 60 seconds available to leave a message. If the caller speaks for a longer period, a
beep is heard and the call is disconnected. If there is a pause in excess of seven seconds during recording, the call is automatically ended, accompanied by an acoustic signal.
Listening−in to incoming messages
The integrated loudspeaker enables you to listen to messages as they are being recorded. If
you do not want to listen−in to incoming calls, reduce the volume by pressing the Volume button
z as often as necessary.
Interrupting a recording
If you lift the receiver while an incoming message is being recorded, recording is stopped and
you can talk to the caller.
Playing back messages
When the 2−digit display is flashing, it means that new messages or memos have been
recorded in your absence.
1. Press the q/p button once.
The answering machine plays the recorded messages. The new message recorded is
played back first.
If you have no new messages, all recorded messages that you have not yet deleted will be
played back. If no messages have been saved, you will hear several beep tones.
2. To interrupt playback of the messages, press the q/p button.
3. Press the q/p button again to resume playback of the messages.
4. To stop playback of the messages, press the “/s button.
After the last message has been played back, two beeps are heard.
Repeat playback of current message
Press the x/CHECK button to repeat playback of the current message.
Repeat playback of previous message
Press the x/CHECK button until a beep is heard. The previous message is played back
again.
Skipping a message
Press the u/SET button once to skip the message currently being played. The answering
machine plays the next message.
Skipping several messages
Press the u/SET button several times in succession.
24
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
Operation
Deleting individual messages
Press the – button while the message to be deleted is being played.
Deleting all messages
After all messages have been played, press and hold the – button until a beep is heard.
Recording a memo
You can leave a memo for other answering machine users.
1. Press and hold the ¢ button for 2 seconds.
2. The message rE appears in the display.
3. Start to record your memo after the acoustic signal.
E. g. Hello Alan, the files you need are in my drawer. You can copy them if you want."
4. To end recording, simply release the ¢ button.
The message can be played by pressing the q/p button of the answering machine or
via the remote access function using a normal telephone.
Recording a telephone call
You can record a complete conversation, namely what both you and the caller say.
If any other answering machine function is in progress, press the “/s button
before beginning to record a call.
1. Lift the handset to take the call.
2. Press the ˆ button for 2 seconds during the call.
3. 2r appears in the display.
The answering machine then records the telephone call.
4. Press the “/s button to end recording.
Press the q/p button to play back the call recorded.
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
25
Remote Access
5 Remote Access
Remote access enables the answering machine to be contacted from any telephone which
uses tone dialling in order to listen to messages received and execute other functions.
Access code for remote access
The answering machine is provided with a personal identification number (remote access
code) so only you can listen to incoming messages via the remote access feature. The FERNABFRAGE CODE" (remote access code) is a three−digit number and is located on the underside of the unit.
Free of charge pre−remote access
The toll−saving pre−remote access feature can be used to check whether messages have been
received on your answering machine from a distant telephone.
On the rear side of the answering machine is a sliding switch (2 6 TS). Set the sliding switch to
TS". On contacting your answering machine from an external telephone, the answering machine responds as follows:
If your call is taken after 2 rings, there are new messages on the answering machine.
If there are no new messages on the answering machine, your call is not taken after two
rings.
Replace the receiver after the third ring. Since the answering machine is activated after the
sixth ring, no charge will be made for the call.
Remote access options
1. Call your own phone number and wait for the answering machine to take the call.
2. After the outgoing message has played, enter the three−digit remote access code using the
dialling keys on the phone.
3. Entry of the correct code is confirmed by two beeps.
4. Press one of the key combinations below to select the respective function.
Replace the receiver to end the remote access function.
If there is a pause in excess of 20 seconds between function selections, the line is automatically disconnected.
During playing messages
26
Play newly recorded messages
Press key sequence 2" and 5"
Play all recorded messages
Press key sequence 2" and #"
Delete current message
Press key sequence 3" and #"
Repeat playback of previous message
Press key sequence 6" and #"
Skip current message
Press key sequence 7" and #"
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
Remote Access
Repeat current message
Press key sequence 8" and #"
Stop/End playback
Press key sequence #" and #"
After playing messages
After playing the last message several beeps are issued. Now more functions can be
selected within 20 seconds.
Delete all messages
Press key sequence 3" and #"
Record new outgoing message
End recording
Press key sequence 7" and #"
Press key sequence 7" and #"
Record memo
End recording
Press key sequence 8" and #"
Press key sequence 8" and #"
Switch answering machine on or off *1)
Press key sequence 9" and #"
*1) If answering machine is switched off, you have to let it ring approx 10 times until remote
mode is activated.
Insufficient memory capacity
If there is no memory left for new messages,Su is displayed and the answering machine will no
longer accept calls.
1. Call your number and let it ring 10 times. Your answering machine will respond with
several beep tones.
2. Enter your remote access code. You will hear one beep tone in confirmation and you now
have the possibility of recreating more memory space by deleting messages.
3. To do this, first listen to the messages and then delete individual messages or all
messages.
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
27
In Case of Problems
6 In Case of Problems
Service−Hotline
Should problems arise with the device, please refer to the following information first. In the
case of technical problems, you can contact our hotline service, tel. 0180 5 001388 (cost via
German landline at time of going to print: 14 ct/min., different costs possible via mobile telephone systems). In the case of claims under the terms of guarantee, contact your sales outlet.
There is a 2 year period of guarantee.
Troubleshooting
Answering machine cannot be switched on
Check that the power adapter plug is fitted properly in the mains socket. Check that power is
available at the mains socket.
No messages are recorded
Check that the telephone line is properly connected in the telephone line socket.
Delete messages to create memory space.
Guarantee
AUDIOLINE equipment is produced and tested according to the latest production methods.
The implementation of carefully chosen materials and highly developed technologies ensure
trouble−free functioning and a long service life. The terms of guarantee do not apply where the
cause of equipment malfunction is the fault of the telephone network operator or any interposed private branch extension system. The period of guarantee is 24 months from the date of
purchase.
All deficiencies resulting from material or production faults which occur during the period of
guarantee will be eliminated free of charge. Rights to claims under the terms of guarantee are
annulled following intervention by the purchaser or third parties. Damage caused as a result of
improper handling or operation, incorrect positioning or storing, improper connection or installation, Acts of God or other external influence are not covered by the terms of guarantee. In the
case of complaints, we reserve the right to repair or replace defect parts or provide a replacement device. Replacement parts or devices become our property. Rights to compensation in
the case of damage are excluded where there is no evidence of intent or gross negligence by
the manufacturer.
If your device shows signs of defect during the period of guarantee, please return it to the sales
outlet in which you purchased the AUDIOLINE device together with the purchase receipt. All
rights to claims under the terms of guarantee in accordance with this agreement must be asserted exclusively with regard to your sales outlet. Two years after the purchase and transfer of
our products, claims under the terms of guarantee can no longer be asserted.
Declaration of Conformity
This device fulfils the requirements stipulated in the EU directive:
1999/5/EU directive on radio equipment and telecommunications terminal equipment
and the mutual recognition of their conformity. Conformity with the above mentioned
directive is confirmed by the CE symbol on the device.
To view the complete Declaration of Conformity, please refer to the free download
available on our web site www.audioline.de.
28
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
Technical Properties
7 Technical Properties
Technical data
Feature
Value
Power Supply
Input: 230 VAC, 50 Hz, 38mA
Output: 9 VDC, 300 mA
Dimensions
W = 112 mm, T = 155 mm, D = 51 mm
Weight
225 g
Allowable environmental temperature
10 °C to 30 °C
Allowable relative Humidity
Recording capacity
20 % to 75 %
30 Minutes
2−digit Display
as Message Counter
Maximum Outgoing Message Length
30 Seconds
Outgoing Message recordable
yes
Maximum Incoming Message Length
60 Seconds
Day and Time Announcement
yes
Toll Saver
yes
Call Recording
yes
Memo Function
yes
Remote Control via Access code
yes
Listening-in to Incoming Calls
yes
VOX−Recording 1)
yes
1) VOX = Voice
operated Transmission
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
29
Notes
Notes
30
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
Notes
Notes
Service−Hotline Germany: Tel. 0180 5 001388, cost via German landline at time of going to print: 14 ct/min.,
different costs possible via mobile telephone systems
31
Wichtige Garantiehinweise
Die Garantiezeit für Ihr AUDIOLINE − Produkt beginnt mit dem Kaufdatum. Ein Garantieanspruch besteht
bei Mängeln, die auf Material− oder Herstellungsfehler zurückzuführen sind. Der Garantieanspruch erlischt
bei Eingriffen durch den Käufer oder durch Dritte. Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung oder
Bedienung, natürliche Abnutzung, durch falsches Aufstellen oder Aufbewahren, durch unsachgemäßen
Anschluss oder Installation sowie durch höhere Gewalt oder sonstige äußere Einflüsse entstehen, fallen
nicht unter die Garantieleistung.
BITTE WENDEN SIE SICH IM GARANTIEFALL AUSSCHLIESSLICH AN DEN HÄNDLER, BEI DEM
SIE DAS GERÄT GEKAUFT HABEN, UND VERGESSEN SIE NICHT, DEN KAUFBELEG
VORZULEGEN.
UM UNNÖTIG LANGE WARTEZEITEN ZU VERMEIDEN, SENDEN SIE REKLAMATIONSGERÄTE
BITTE NICHT AN UNSERE BÜROADRESSE.
BEI FRAGEN ZUR BEDIENUNG UND GARANTIELEISTUNG LESEN SIE BITTE DIE
BEDIENUNGSANLEITUNG ODER WENDEN SIE SICH AN UNSERE HOTLINE:
0180 5 001388
(Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung: 14 ct/Min., ggf. abweichende Kosten aus dem
Mobilfunk)
AUDIOLINE GmbH
Neuss
Internet: www.audioline.de − E−mail: info@audioline.de
Version 1.0 − 16.04.2008
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising