PRID_9848_doc_351.154_Netzwerk_QuickGuide_Deutsch.pdf

PRID_9848_doc_351.154_Netzwerk_QuickGuide_Deutsch.pdf
DVR
Digital Video Recorder
351.154
Netzwerk Einstellung
Quick Guide
1. Netzwerk Einstellung
Klicken Sie [Haupt Menu Netzwerk→Network] für Netzwerk Einstellungen (siehe abb. 1):
DHCP, Statisch oder PPPoE??:
1.1 DHCP: Wenn Ihr Router für DHCP ist eingestellt, (und die meisten sind
in der Standardeinstellung) können Sie der Router eine IP-Adresse
zuweisen lassen an der DVR. Wann der DVR einmal eine Adresse mit
dieser Methode zugewiesen habt gekriegt, ist es in der Regel eine gute Idee,
die Adresse, das zugewiesen wurde zu nehmen, und gehen Sie zurück in
das Netzwerk-Setup-Option und geben Sie die IP-Adresse, Gateway und
Subnetz wie eine statische Adresse ein, so dass den Router die daten
nacher nicht Ändern könnte.
Abb. 1
1.2 Statische IP: Um diese Option zu verwenden, müssen Sie der Netzwerkeinstellungen auf dem DVR,
übereinstimmen mit den Einstellungen des Routers. Um die Einstellungen des Routers zu bekommen, möchten Sie
die „Command Prompt“ Ausführen auf einem Computer, der an den gleichen Router wie der DVR gesteckt ist und
geben Sie cmd ein und drücken Sie OK, und geben Sie dann ipconfig, um die Router-Einstellungen zu sehen.
Notieren Sie den Gateway und Subnetz-Maske. So können Sie diese in den Netzwerkeinstellungen des DVR kopieren.
Für die DVR IP-Adresse, geben Sie die gleichen ersten 3 Reihen von Zahlen als Gateway und wählen Sie einen
vierten Satz von Zahlen, die anders als jedes anderes Gerät, das an den gleichen Router ist Angesloßen.
1.3 PPPOE: Wenn den DVR direkt an ein DSL-Modem angesloßen wird als einer router, müssen Sie die Option
PPPOE im Netzwerk auszuwählen. Um diese Option zu verwenden Sie müssen Sie sich zum Ihrem Internet Service
Provider wenden, um den Benutzernamen, das Passwort und andere Einstellungen die Sie brauchen zum einstellung
der PPPOE Option.
Meistens wird DHCP gewählt, dann werden die Daten automatisch durch den Router gefüllt.
Nach der Auswahl und Einstellen des Netzwerk-Setup als DHCP, Statische IP oder PPPoE können Sie sich über
das Netzwerk die Kamera-Bilder ansehen.
UPnP: Universal Plug & Play Funktion: Wenn der Router UPnP unterstützt und UPnP wird auf “ON” eingestellt,
dann wird das System automatisch mit dem Router kommunizieren.
DHCP :
Abb. 2
1. Wählen Sie DHCP und klicken Sie [Bestatigen].
2. Geben Sie Client/MedienPort und Web Port ein.
3. Klicken Sie auf [Bestagigen] und starten Sie den DVR erneut, all die Parameter werden gespeichert,
4. Nach Einstellung des DVR auf DHCP, startet das Gerät erneut.
5. DVR übernimmt nun automatisch die IP-Adresse
Statisch :
Abb. 3
Wenn Type Statisch (siehe 3) ausgewählt würde, kann der Nutzer sofort IP-Adresse, Netzmaske, Gateway,
und DNS eingeben.
1. Stellen Sie Net type auf Static;
2. Einstellen Client/Medienport (z.B. 9000), Port-Anschluß muß weitergeleitet werden an einen Router.
3. Einstellen Web Port (z.B. 80), Port-Anschluß muß weitergeleitet werden
4. Eingeben eine genaue IP Adresse.
5. Subnet Mask und Gateway sollten kompatibel sein mit den Konfigurationen des Routers. (Sehe 1.2)
6. DNS Adresse eingeben. Manchmall ist dieses DNS Adresse das Selbe wie den Gateway Adresse
7. Klicken Sie [Bestatigen].
8. Nach Einstellung des DVR auf Statisch, startet das Gerät erneut.
9. Nun kann der DVR aus der Entfernung verwendet werden über IP.
PPPoE :
Abb. 4
Nach der Auswahl Type PPPoE, muss der Benutzername und Passwort eingegeben werden, von Ihrem
Internet Provider gegeben, sowie Web- und Media Port. Nach registrierung Ihres Domain-Namens
können Sie die IP-Adresse eingeben. Jetzt haben Sie einen Zugriff auf den DVR.
2. Software Netviewer 2.0
Installieren Sie den software Netviewer 2.0 von den mitgelieferten CD.
Starten Sie das programm „Netviewer 2.0“
Ein Login-Fenster, wie unten gezeigt wird sichtbar
1. IP-Adresse; geben Sie die genaue IP-Adresse von
den
DVR
ein.
(Klicken
Menu Netzwerk→Network]
Einstellungen, siehe abb. 1)
Sie
für
[Haupt
Netzwerk
2. Standard User/Benutzer name ist admin, kann aber
später auch geändert würden
3. Passwort: ist Standard LEER, kann aber später
auch geändert würden
4. Clientpoort: geben Sie dei genaue Clientport von den DVR ein. (Klicken Sie [Haupt
Menu Netzwerk→Network] für Netzwerk Einstellungen, siehe abb. 1)
5. Klicken Sie jetzt auf Login, dann bekommen Sie die Bilder zu sehen.
Wann Sie die Bilder auch über das Internet an einem anderen Standort anzeigen möchten, dann
müssen Sie die Client/Medien Port, Web-Port und für mobilen Zugriff auch die Server-Port
weiterleiten in Ihrem Router.
Durch die viele unterschiedliche Marke / Modelle Router, können wir dafür leider keine
Unterstützing bieten.
3. Mobiltelefon
Der DVR unterstützt Handys mit Android,
Symbian-Betriebssystem in 3G Netzwerke.
Abb. 5-38
Iphone,
Blackberry,
Windows
Mobile
Klicken Sie auf [Hauptmenü →Network →Mobile] um
in [Mobile]-Menü zu gelangen. Abb 5-38
Benutzername: Benutzername DVR. (Max 15
Schriftzeichen)
UserPasswort:
Passwort
DVR
(Max
15
Schriftzeichen)
Server Port: Mobile Monitoring Port. Einstellung
zwischen 1024 und 65535. Denken Sie daran.
Erläuterung: Verbinden Sie den DVR mit dem Internet
bevor DVR Port und Server-Port eingestellt werden.
Diese sind ungleich der Netzwerk-Menüs.
.
und
Windows Mobile :
Erstens können Sie am besten “Aseesetup.CAB” kopieren. Diese Datei ist auf der CD (mitgeliefert).
Abb. 1
Abb. 2
Abb. 3
2 Klicken Sie “Aseesetup” ( Rahmen in abb 1) , wählen Sie eine Speicherstelle und Sie gelangen in “Start”
abb 3.
3 Klicken Sie [Install] um die Installation auszulösen (Siehe abb 2 ).
4 Wenn die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie das Asee Symbol (Rahmen in abb. 4) um das
Programm auszulösen.
5 Es ermöglicht Ihnen um das Programm abzurufen ( Abb. 5)
Abb. 4
Abb. 5
[CH] Klicken Sie Pull Down – Menü um den gewünschten Kanal zu überwachen.
[Connect] Klicken Sie die Taste um in Live Image des gewünschten Kanals zu gelangen.
[Setup] Klicken Sie die Taste und es ermöglicht Ihnen um die Parameter der Mobile Viewer einzustellen.
Funktion der Tasten unter dem Bild von links nach rechts: PTZ control (Links, Rechts, nach oben/unten),
area select (Zoom), Focus (Mehr “+” und weniger “-”) und Iris (Mehr “+” und weniger “-”) und Snap um
ein Foto von dem Bild zu nehmen.
Hinweis: Bevor Sie den DVR von einem Mobiltelefon zugreifen können: Bitte zunächst sicherstellen, dass
Sie die PTZ Parametrierung auf dem DVR einstellen um die Kamera bedienen zu können.
Die aufgezeichnete Bilder müssen gespeichert werden in Explorer→Program Files→Moveeye→Photo File.
Wenn Sie dieses Programm das erste Mal benutzen oder Sie möchten bestimmte Parameter ändern
klicken Sie [Setup] um in “Asee” zu gelangen, siehe Abb. 6.
Abb. 6
User name: Benutzername, Siehe “Mobile” in : Menu Network
Mobile
Password: Siehe “Mobile” in : Menu Network Mobile
Server address: Diese ist die IP-Adresse des Routers womit der
DVR verbunden ist.
Web port: Serverport-Einstellung ist zwischen 1024 und 65535.
(Bitte nicht vergessen).
Notes: Eingeben einer gewünschten Kanalnummer.
Klicken Sie【ok】zur Bestätigung und das System kehrt zum
vorherigen Menü zurück.
Auto connect: Wenn Sie [Auto-Connect] ankreuzen wird das
Mobiltelefon automatisch verbunden mit dem DVR.
History: Wenn Sie diese Taste klicken ermöglicht es Ihnen alle
Log Historie automatisch aufzuzeichnen. Klicken Sie auf einen
beliebigen Bereich des Bildschirms, um die Anzeige-Modi
zwischen normaler Ansicht und Vollbildmodus zu wechseln.
SYMBIAN MOBILES:
Bevor Sie den DVR von einem Mobiltelefon mit Symbian OS zugreifen können, wird wie folgt
vorgegangen:
1.
Zuerst müssen Sie die Programmdatei "ASee_AL_3rd_0723.sisx" oder “See_AL_5th_0723.sisx”
von der mitgelieferten CD auf das Handy kopieren, siehe Abb. 7 Im allgemeinen is das Programm
standard eingestellt um auf das Handy SD zu speichern. Die Programme beziehen sich auf S60.
Abb. 7
2.
3.
4.
5.
6.
Abb. 8
Abb. 9
Klicken Sie "ASee_AL_3rd_0723.sisx" um die Installation auszulösen, siehe Abb. 8.
Wählen Sie Phone Memory oder SD Card als Speichertstelle, siehe Abb. 9.
Klicken Sie [Continue] um sicher zu sein daß das Application Program mit entweder dem Netzwerk
oder Telefon verbunden ist als die Dialogbox (Abb. 10) hervorhebt.
Wenn die Installation abgeschlossen ist wird [Installation Complete] angezeigt.
Wenn die Datei auf die Speicherkarte installiert ist gehen Sie zu [Application]-Menü um das
Symbol [Asee] aufzusuchen, siehe Abb. 12
Abb. 10
Abb. 11
Abb. 12
7.
Klicken Sie das [Asee] Symbol, siehe Abb. 13.
1
Kan 1;Kan 2 ;Kan3;Kan 4
2
PTZ Richtung :links, rechts, nach oben, nach unten
3
PTZ Lens Bedienung: Focus+/-, Zoom+/- und Iris+/- von
links nach rechts.
4
Play Balken: Play/Pause, Vollbild, Snapshot, Setup, Nächste
Kanäle Group und Programm verlassen von links nach
rechts
Hinweis: Die snapshot Bilder werden gespeichert in-“File
manager\Images”.
Abb. 13
8.
Wenn Sie das Programm das erste Mal benutzen klicken Sie [Setup] , siehe Abb. 14 oder klicken
Sie [Play] um in Live Display zu gelangen.
Address: Die IP-Adresse womit der DVR verbunden ist. oder
Dynamic Domain Name des DVR.
Port: Server port eingestellt für Ihren DVR.
User’s Name:
:Geben Sie den Benutzername ein, eingestellt in
DVR-[Mobile Set] Menu.
Password: Gen Sie das Passwort ein, eingestellt in
DVR-[Mobile Set] Menu.
Channel: Wählen Sie den gewünschten Kanal.
User Defined: Kanalname eingeben.
Option: Inkl. Playback Liste und historie Liste
Abb 14
Iphone :
Gehen Sie zu Apple Website http:www.apple.com/itunes/ um [iTunes] herunterzuladen.
Bitte das iTunes Programm ausführen und klicken Sie Menü [Store→Search] um in das Untermenu zu
gelangen.
In Search Modus füllen Sie “Asee” aus um das Programm zu suchen.
Laden Sie “Asee” herunter und installieren Sie diese Datei.
Wenn die Installation abgeschlossen ist, wird das “Asee”- Symbol gezeigt in das Mobiltelefon, siehe Abb.
15.
Abb. 15
Kanalwahl
PTZ Richtung ( links, rechts, nach oben, nach unten)
ZOOM+、ZOOMFocus(focus +, focus-)
⑤ Blende(I+,I -),).
Play/Pause, Vollbild, Snapshot, Setup, Nächste Kanäle Group
und Programm verlassen von links nach
rechts.
Abb. 16
Die Einstellungs-Methode für Iphone ist die Gleiche wie die Symbian
und Windows Methode wie oben beschrieben.
1 Geben Sie den Namen des Gerätes ein.
2 Geben Sie die IP Adresse des DVR ein
3 Geben Sie den Web Port des DVR ein
4 Geben Sie den Benutzernamen ein des DVR
5 Geben Sie das Passwort ein
6 Klicken Sie [History] zum Vorschau der Historie Aufzeichnung
Abb 17
Blackberry Mobiltelefon:
Laden Sie[ Blackberry Desktop Manager] herunter und installieren Sie es.
Verbinden Sie Ihr Mobiltelefon mit Ihrem PC über das USB Kabel.
Öffnen Sie Desktop Manager.
Wählen Sie [Application Loader] in [Main Menu] , siehe Abb. 18.
Klicken Sie [Start] in [Add/Remove Application] , siehe Abb. 19 .
Klicken Sie [Browser] und kreuzen Sie [ASee.alx] an, siehe Abb. 20 .
Klicken Sie [Finish] um die Installation abzuschließen, siehe Abb. 21 .
Abb. 18
Abb. 20
Abb. 19
Abb. 21
Einstellung und Bedienung auf den Blackberry Telefon Viewer :
1: Der Blackberry Viewer muss installiert werden in [Downloads]- Directory, siehe Abb. 22 .
2:Gehen Sie zu [Downloads] und klicken Sie [ASee], siehe Abb. 23 .
Abb. 22
Abb. 23
3: Hier eingeben :
1 ---Verbinden/Unterbrechen
2 ---Vollbild
3 ---Snapshot
4 ---Einstellen
5 ---Help
6 ---Nächste Kanäle Group
7 ---PTZ Bedienung
Abb. 24
4: Geben Sie die Monitor DVR Info hier ein:
Abb. 25
Abb. 26
4.1
Wählen
Netzwerk
unterstützt von
Blackberry
Abb. 27
4.2 Klicken Sie [Save] zum Speichern und das System kehrt zurück zu[ Live Display].
4.3 Klicken Sie [History] um in die History Liste zu gelangen, siehe Abb. 28
4.4 Highlighten Sie eine aufgezeichnete Datei und klicken Sie [Enter] um in POP Menu zu gelangen.
Abb. 10
Abb. 29
Sie
Type
1.5 Wenn Sie [Edit] gewählt haben, ermöglicht das System Ihnen die History Datei zu bearbeiten.
1.6 Wenn Sie [Delete] gewählt haben, wird die History Datei gelöscht.
Abb. 30
Abb. 31
5 Klicken Sie [Next Page] um [Channel] zu suchen, siehe Abb. 32 und 33 und wählen Sie den gewünschten
Kanal :
Abb. 32
Abb. 33
6 Klicken Sie [Full screen] um in Vollbild Modus zu gelangen, klicken Sie danach [Trackball] auf Ihrem
Mobiltelefon um Vollbild Modus zu löschen.
7 Klicken Sie [Next Page] um in PTZ Control Modus zu gelangen. Jetzt können Sie die PTZ Kamera
bedienen über Ihr Mobiltelefon.
Abb. 34
8 Klicken Sie [Help] um die Help Instruction an zu sehen.
9 Klicken Sie [Close] um das Programm zu verlassen, siehe Abb. 35
Abb. 35
Android
Kontrollieren Sie ob Ihr Android Telefon Apkinstaller unterstützt und das Telefon verbunden ist mit dem
Netzwerk und die Software herunterladen kann.
Abb. 36
Abb. 37
Abb. 38
Abb. 38
Gehen Sie zu [Program] und highlighten Sie [E-Market] , siehe Abb. 37
Gehen Sie in [E-Market], siehe Abb. 38
Klicken Sie [Search] und geben Sie “Apkinstaller” ein, siehe Abb 39 , um dieses Programm zu suchen
Abb. 40
Abb. 41
Abb. 42
Highlighten und installieren Sie das Programm , siehe Abb. 40 und 41
Nachbereitung der Installationsschritte, siehe Abb. 42 und 43
Abb. 43
Abb. 44
Abb 45
Abb 46
Abb 47
Gehen Sie zur [Program] Datei und klicken Sie [Apkinstaller] , siehe Abb. 44
Hier finden Sie die gewünschte [ASee.apk] Datei, siehe Abb. 45
Klicken Sie die Software die auf ihrem Telefon installiert werden sollte, siehe Abb. 46 und 47
Gehen Sie zur [Program] Datei und klicken Sie [ASee] , siehe Abb. 48 und Sie gelangen in Abb. 49
Abb. 49
Abb. 48
1
Kanalwahl
2
PTZ Richtung
3
Zoom+/-
4
Focus+ -
5
Iris +/-
6
Funktionstasten von links nach rechts: Play/Pause,Snapshot,Setup,
Nächste Kanäle Group und Help
Menü Einstellung
Address: Geben Sie die IP Adresse ein des DVR
Port: Geben Sie die Mobile Port No. ein des DVR
Device Name: Geben Sie einen DVR Namen ein
User ID: Benutzer Name eingeben
Password: Password eingeben
History: Klicken Sie [History] zum Vorschau der Historie
Aufzeichnung
Abb. 50
4. DDNS Einstellung
Wenn Sie einen DDNS-Dienst verwenden, und Sie haben die Daten eingegeben können Sie sich den DVR
über den Web-Browser ansehen.
Der Anbieter/Provider kann die IP-Adresse ändern; wenn dies der Fall ist, können Sie über eine Website,
www.3322.org oder www.dyndns.org ihren Domain-Namen registrieren lassen und somit ist eine
IP-Adresse mit Ihrem Domain-Namen zugeordnet. Jetzt haben Sie einen Zugriff auf den DVR.
Nach der Auswahl des Netzwerk-Setup wie DHCP, PPPoE und STATIC können Sie sich über das Netzwerk
die Kamera-Bilder ansehen .
Abb. 39
Server: Wählen Sie den DDNS provider/anbieter
Host name: Geben Sie den host domain Name
den Sie registriert haben in dynamic domain name
system, wie: DVR2009.3322.org;
User name: Benutzer Name eingeben
Password: Das registrierte Passwort eingeben
Klicken Sie [Apply] und Starten Sie den DVR
erneut; geben Sie den Domain Namen wie
http://superdvr.3322.org:8080 ein für Remote-Zugriff.
DDNS: Sie können den DVR über eine statische oder dynamische IP-Adresse. Allerdings kann eine
dynamische Adresse von Zeit zu Zeit ändern. Wie oft, hängt von Ihrem Service-Provider. Wenn es ändert,
müssen Sie auf eine Website wie www.myipaddress.com von einem Computer an den gleichen Router wie
der DVR, um herauszufinden, was die neue IP-Adresse ist zu gehen. Es gibt zwei Lösungen für dieses
Problem. Eine wäre, um eine statische IP-Adresse von Ihrem Provider erhalten, so dass Sie nicht haben,
um mit der Adresse ändern betroffen sein. Eine andere Lösung wäre, einen dynamischen Domain Name
Service verwenden, um einen Domain-Namen, die auf Ihre dynamische IP-Adresse verknüpft werden
können zu bekommen.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement