LUNA 850 V UND 850 DV GOLD gaz LUNA 550 V UND 550 DV

LUNA 850 V UND 850 DV GOLD gaz
LUNA
550 V UND 550 DV GOLD gaz
LUNA 1000-1150-1300-1600 DH GOLD gaz
MONTAGE- UND GEBRAUCHSANLEITUNG
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG
Passion for fire
Deutsch 11-2012
Passion for fire1
SEHR WICHTIG
EMPFEHLUNGEN FÜR DEN EINBAU EINES M-DESIGN GASKAMINES.
IM FALLE EINES UNSACHGEMÄSSEM EINBAUS
BZWNICHTBEACHTUNG UNSERER GEMÄSS UNSEREN EINBAUEMPFEHLUNGEN ÜBERNEHMEN WIR
KEINE HAFTUNG FÜR SACH-ODER PERSONENSCHÄDEN.
M-design Gas Kamine müssen jede 2 Jahre
kontrolliert werden und
erhalten sie eine Wartung.
Diese ist auch wichtig, um ihre Garantie zu
behalten. Wenn Dies nicht beachtet wird,
dann verfällt die Garantie.
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
2
INHALTSVERZEICHNIS
1. ALLGEMEINES...................................................................
5
2. ANSCHLUSS.......................................................................
5
3. EINBAU DES GASKAMINS............................................
3.1.1 Positionierung des Kamins......................................
3.1.2 Gasanschluß................................................................
3.1.3 Elektroanschluß..........................................................
6
6
6
7
4. AUFSTELLUNG DES KAMINS......................................
7-12
5. ISOLIERUNG UND FERTIGSTELLUNG (KONVEKTION)
13
6. KONVEKTION UND HEISSLUFTAUSGÄNGE.........
14-15-16
7. EINBAU DES INNENRAHMENS...................................
17
8. PLATZIERUNG DER HOLZSCHEITE, DES DIAMANT-, DES
SAPHIERSATZES ODER DER WEISSEN KERAMIKSTEINE
LUNA 850V UND 850 DV GAS.......................................
LUNA 850 V GAS................................................................
LUNA 550V UND 550 DV GAS.......................................
18
19-20
21
22-23
9. ERSTE INBETRIEBNAHME............................................
24
10. SICHERHEIT, WARTUNGSEMPFEHLUNGEN........
24
11. DAUERZÜNDFLAMME.................................................
25
12. BEDIENUNG DES HANDBETRIEBS..........................
25
13. TECHNISCHE DATEN
26
. ..............................................
TECHNISCHE PLÄNE....................................................
27-31
14. VORBILD MIT UND OHNE 4-SEITE RAMHE.........
4-SEITE RAMHE..............................................................
32-33
34
15 .ERSATZTEILE...................................................................
35-36
16. GARANTIE........................................................................
37
17. TYPENSCHILD.................................................................
38-39
18. CE ZERTIFIKAT................................................................
40-41
ANHANG:
Benutzung der Fernbedienung
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
3
ÖFFNEN UND SCHLIESSEN DER SICHTSCHEIBE
SCHLIESSEN
ÖFFNEN
SCHLÜSSEL
VOR DER ERSTEN INBETRIEBNAHME SOLLTE DIE SCHEIBE GRÜNDLICH VON STAUB UND FETTRÜCKSTÄNDEN GEREINIGT WERDEN
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
4
1. ALLGEMEINES
Dieser Heizeinsutz ist ein Produkt auf Basis eines geschlossenen Verbrennungssystems, der zur Schaffung eines angenehmen Wohnklimas in ihrem Wohnzimmer
konzipier wurde. Er stellt eine effiziente Wärmequelle dar und vermittelt den Eindruck eines echten Kaminfeuers. Die Kamine mit Entlüftungsgasbrenner basieren auf
dem Prinzip eines natürlichen Kaminzugs, wobei das Verbrennungsgas nach außen
abgegeben und die für die Gasverbrennung notwendige Verbremingsluft (Sauerstoff) von außen zugeführt wird. Hierfür wirch ein konzentrische Abgasrohre verwendet. Das innere Leitungsrohr sichert die Abgabe des verbrannten Gases und das
äußere Abgasrohr dient zur Luftzufuhr für die Verbrennung. Der Vorteil dieses Prinzips liegt darin, daß das Gerät keine Luft aus dem Raum entzieht und unabhängig
von dem im Haus vorherrschenden Wohnklima arbeitet.
2. ANSCHLUSS
Der Kamin sollte nur von einem Fachbetrieb gemäß der neuesten gültigen Vorschriften angeschlossen werden. Auf der Basis Ihrer Bestellangaben handelt es sich um ein
Gerät, das entweder für Erd- oder Propangas konzipiert ist. Lesen Sie die Anleitungen vor dem Einbau und der Inbetriebnahme des Geräts. Überprüfen Sie vor dem
Einbau des Kamins, die örtlichen Vorschriften hinsichtlich dieses Ofentyps (Kennzeichnung der Gaskategorie, etc…) und ob der Kamin für ihre Einbaugegebenheiten geeignet ist.
HINWEIS: Der Kamin muß an den Gastyp angeschlossen
werden, der auf dem Gerät vermerkt ist. Schließen Sie niemals einen Propangasbrenner an Erdgas oder umgekehrt
an!
Der Installateur muß folgendes zwingend beachten:
-
-
Das Gerät muß auf Gasdichtigkeit und auf Rauchgasabzug überprüft werden.
Die Funktionsfähigkeit der konzentrischen Leitungsrohre muß überprüft
werden.
-
Die Funktionsfähigkeit des Regelventils, der Zündvorrichtung der Dauerzündflamme, des Hauptbrenners und des Thermoelements muß überprüft werden.
Dieses Gerät wurde im Werk programmiert und versiegelt. Die versiegelten Teile
dürfen nicht modifiziert werden. Das Gerät kann daher auch in geschlossenen raumen und mit einer mechanischen Belüftung ausgestatteten Wohnungen eingebaut
werden. Selbst in Wohnungen mit geschlossenem Belüftungssystem ist es als Raumheizung einsetzbar
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
5
3. EINBAU DES GASKAMINS
Nach prüfung des Kamineinsatzes kan dieser eingebaut werden.
3.1.1 PLATZIERUNG DES OFENS
Stellen Sie den Kamin auf einen standfesten Boden und stellen Sie die Regelfüße zur Nivellierung ein (Bild 1).
STELLEN SIE NIEMALS DEN OFEN OHNE EINSTELLUNG
DER REGELFÜSSE DIREKT AUF DEN BODEN. DIESES
GERÄT MUSS VON UNTEN KONVEKTIONSLUFT AUFNEHMEN KÖNNEN.
Minimale/Maximale Höheneinstellung des Ofens:
Die Füße können auf zwei verschiedene Arten justiert werden.
Eine Einstellung pro jeweils 5 cm (Bild 1) und eine Feinjustierung mit einem Gewindestift (Bild 2).
Mit Hilfe der letzteren Einstellung können Sie das Niveau perfekt justiern.
Die Mindesthöhe vom Boden bis zur Unterseite des Kamins beträgt 3,5 cm (A min).
Die maximale Höhe „C min“ ist daher 22.5 cm, gemessen vom Boden bis zur Unterseite der Platte.
Die Maximalhöhe vom Boden bis zur Unterseite des Ofens beträgt 45 cm.
A min = 3,5 cm
B = 19 cm
C min = 22.5 cm
Bild 1
Bild 2
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
Bild 3
6
3.1.2 GASANSCHLUSS
Der Anschluss darf nur von einen dafür zugelassenen Fachbetrieb ausgeführt
werden !
Der Gaskamin wird gewöhnlich mit einer Gasanschlußleitung von 12 mm Durchmesser (Zeichnung 1) geliefert. Ein geschweißter Anschluß mit einem Innengewinde von 12 mm Durchmesser ist gemäß CE Norm vorgesehen. Der Anschluß
befindet sich immer auf der linken Seite des Heizeinsatzes. Achten Sie darauf,
daß sich vor dem Leitungsanschluß kein Schmutz in den Leitungen befindet. Das
Gerät sollte immer an ein Absperrhahn angeschlossen werden, welcher das
gültigen, vorgeschriebenen Normen entspricht. (Seihe Bild1)
min. Ø18mm
(3/4”)
Gashahn
Ø12mm
Bild 1
Zeichnung 1
3.1.3 ELEKTROANSCHLUSS
Dieses Gerät ist mit einer Fernbedienung für einen Stromanschluß von 220 V versehen., Vergessen Sie nicht, das Gerät vom Netz zu nehmen, bevor Sie Servicearbeiten durchführen. Das Gerät muß unbedingt an Erdmasse angeschlossen werden.
4. AUFSTELLUNG DES KAMINS
Das konzentrische Leitungsrohr muss, wie im Handbuch angegeben, angebracht
werden. Es darf nur die der Marke ONTOP-METALOTERM verwendet werden.
Unsere Gaskamins wurden mit ONTOP getestet und zugelassen. Dies garantiert
einen einwandfreien Betrieb des Gaskamins. Ersehen Sie aus den Tabellen der
Seiten 8, 9, 10 und 11 den korrekten Anschluß des Abgasleitung. Zwischen der
Außenseite der Abgasleitung und der Wand bzw. Decke sollte eine Abstand von
mindestens 5 cm vorgesehen werden ( Hitzeschutz bis ca. 130°C)
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
7
Zeichnung 1 ANSCHLUSS AN DAS DACH (C31)
TABELLE 1 Dieser Anschluß ist für ≥ 3 m empfohlen
Gerät
Ø 150/100
C (min)
C (max)
Umweltplakette HR+ (Vorentwurf 4 m)
850 V / 550 V
3m
18m
Ø 60
850 DV / 550 DV
3m
18m
Ø 60
TABELLE 2 Dieser Anschluß ist für ≤ 3 m empfohlen
Gerät
Ø 200/130
C (min)
C (max)
Umweltplakette HR+ (Vorentwurf 3 m)
850 V / 550 V
2m
10m
Ø 60
850 DV / 550 DV
2m
9m
Ø 60
ZEICHNUNG 1
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
8
Zeichnung 2 ANSCHLUSS AN DAS DACH ÜBER EINEN BESTEHENDEN
SCHORNSTEIN (C91)
TABELLE 1
 150 (min) / Ø 100
Gerät
850 V / 550 V
850 DV / 550 DV
C (min)
C (max)
Umweltplakette HR+ (Vorentwurf 4 m)
3m
2m
18m
17m
Ø 60
Ø 60
TABELLE 2
200(min) / Ø 130
Gerät
C (min)
C (max)
Umweltplakette HR+ (Vorentwurf 3 m)
850 V / 550 V
3m
10m
Ø 60
850 DV / 550 DV
2m
9m
Ø 60
Für gemauerte USSAN Schornsteine muß auf jeden Fall der Renovierungsbausatz verwendet werden
USDHC10 oder
USDHC13
*
Der Renovierungsbausatz muß in Höhe
der Deckenrosette hermetisch abgedichtet
werden!
flex 100 oder
130mm
*
ZEICHNUNG 2
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
9
Zeichnung 3 WANDAUSGANG (C11)
Ø 150/100
MIT REDUKTIONSTEIL USVK 13 AUF DEM GERÄT (ZEICHNUNG 3)
Gerät
850 V / 550 V
850 DV / 550 DV
A (min)
1,25m
1,25m
B (min)
Wandausgang
Wandausgang
ZEICHNUNG 3
B (max)
=A+0,5m
=A
Reduktion HR+
Ø 75
Ø 75
A = 1m + 0.25m ( USVK13) = min 1,25m
USVK13
REDUKTIONSTEIL
200/130 --> 150/100
(A) Ø 200/130 kombiniert mit (B) Ø 150/100
MIT REDUKTIONSTEIL USVK 13 HORIZONTAL PLATZIERT NACH DEM 90° WINKELSTÜCK (ZEICHNUNG 4)
Gerät
A (min)
B (min)
B (max)
Reduktion
Ø 200/130
Ø 150/100
Ø 150/100
Umweltplakette HR+
A+ ”USVK13” +4m
Wandausgang
850 V / 550 V
1m
---------850 DV / 550 DV
1m
Wandausgang
A+ ”USVK13” +3m
----------
A = 1m ( min )
ZEICHNUNG 4
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
10
Ø 200/130
Gerät
850 V / 550 V
850 DV / 550 DV
A (min)
1m
1m
B (min)
Wandausgang
Wandausgang
Reduktion HR+
Ø 70
Ø 75
B (max)
A+8m
A+7m
min.90°
3°
Bild 6
WICHTIG:
ACHTEN SIE DARAUF, DASS DIE JEWEILIGEN HORIZONTALEN
TEILE KEINE NEIGUNG NACH UNTEN IN ABZUGSRICHTUNG AUFWEI
SEN. ES IST RATSAM, FALLS MÖGLICH, EINE LEICHTE STEIGUNG VON 2° bis 3° NACH OBEN EINZUBAUEN. NÜR WANDAUSGANG WIE BILD 6
MONTIEREN MIT 3° NACH UNTER.
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
11
Zeichnung 5 ANSCHLUSS AN DAS DACH mit Winkelstück
Ø 150/100
MIT REDUKTIONSTEIL USVK 13 AUF DEM GERÄT
Gerät
850 V / 550 V
850 DV / 550 DV
A (min)
1,25 m
1,25 m
B (max)
A+C
A+C+0,5
C (min)
B-A
B-A-0,5
(A+B+C )max
16m
15m
Zeichnung 5 ANSCHLUSS AN DAS DACH mit Winkelstück
Gerät
850 V / 550 V
850 DV / 550 DV
Ø 200/130 Ohne Reduktionsteil
A (min)
B (max)
C (min)
(A+B+C )max
1 m
1 m
(A+C) + 7m
(A+C) + 6m
B-A-9m
B-A-8m
20m
19m
A = 1m + 0.25m ( USVK13) = min 1,25m
Hinweis: Wenn der vertikale Teil 3 m länger ist als der horizontale Teil, muß eine
Reduzierungsring mit einem Durchmesser
von dia.75 eingebaut werden.
ZEICHNUNG 5
Gerät
850 V / 850 DV
550 V / 550 DV
850 V / 850 DV
550 V / 550 DV
Ø 150/100 et Ø 200/130
pro 90 ° Winkelstück horizontal 1 m wegnehmen oder vertikal
1 m hinzufügen
pro 45°/30°/15° Winkelstück horizontal 0,5 m wegnehmen oder vertikal
0,5 m hinzufügen
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
12
5. ISOLIERUNG UND FERTIGSTELLUNG
Bei nicht Befolgung der Anweisungen überhitzt sich die Elektronik des Ofens,
und der Ofen zeigt Fehlercode F02 an
Ist der Einbau abgeschlossen, kann das Gerät eingepasst werden. Bevor diese Arbeit ausgeführt wird, überprüfen Sie nochmals die Dichtigkeit der Gasleitung.
Schalten Sie das Gerät ein und überprüfen sie folgende Funktionen: Dichtigkeit
der Gasleitung und des Rauchabzugs. Nach der Überprüfung können Sie die
nachfolgenden Arbeiten beenden.
Der Einbauteil verzeichnet eine sehr hohe Temperatur. Überprüfen Sie, dass der
Gaskamin nicht zu eng eingepasst ist, so das genügend Zwischenraum für die Ableitung der Warmluft vorhanden bleibt. Die Ländenvorschriften für den Mindestastand und der Dämmestärke sind su beachten. Für die Isolierung des Gerätes
empfehlen wir Ihnen die Isolierplatten von M-Design. Wir raten Ihnen davon ab
ein anderes Isolationsprodukt zu benutzen.
Die Mauerarbeiten müssen um den Heizkamin errichtet werden.
Aufgrund der Ausdehnung des Gerätes während der Beheizung,
sollte ein Zwischenraum von mindestens 2 mm auf jeder Seite des
Gerätes eingehalten werden. Die Mauerarbeiten sollten nicht direkt auf dem Gerät aufliegen. Dies verhindert die Ausdehnung des
Gerätes. Es sollte mindestens ein Zwischenraum von 0,5 cm zwischen dem Gerät und den Mauerarbeiten eingehalten werden.
Der Gaskamin ist mit zwei kleinen Winkelprofilen versehen (Bild 1). Diese dienen
als einzuhaltende Distanzhalter zwischen dem Gerät und der Verkleidung (Marmor, Shamotte,Kacheln usw.)
Auf diese Art und Weise wird verhindert, dass das Gerät komplett eingeschlossen
ist und die Luft frei um das Gerät zirkulieren kann (Zeichnung 2). Sie sollten auf
keinen Fall entfernt werden (Zeichnung 3)!
5mm
Zeichn.. 3
Bild 1
Zeichnung 2
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
13
6. KONVEKTION UND WARMLUFTAUSGÄNGE
Bei nicht Befolgung der Anweisungen überhitzt sich die Elektronik des Gaskamins und das Gerät zeigt Fehlercode F02 an.
Um einen störingsfreien Betrieb der Anlage zu gewährleisten, sollten folgende
Punkte unbedingt eingehalten werden :
1. ausreichende Zuführung von Kaltluft im Bodenbereich zur Kühlung der
Steuereinheit ( zu beachte ist auch - je mehr Kaltluft zugeführt wird,
um so mehr Warmluft wird produziert ).
2. die Warmluftgitterquerschnitte müssen dem Raumheizvolumen angepasst wer den ( frei Querschnitte beachten !).
3. es sollte immer auf die Konvektionstutzen am Gerät 50cm Flexrohr angebracht werden um eine Verteilung der Wärme noch oben zu gewährleisten. (Evtl. Flexrohre dämmen ).
4. bei der Modellreihe 850V;850DV;550V und 550DV müssen immer zwei Kon
vektionssututzen geöffnet und angeschlossen werden.
Bei der montage der Leitungen is folgendes zu beachten : Längenbegrenzung;
vermeiden Sie Richtungswechsel und Profile ( Reibungsverlust).
Wir empfehlen Ihnen, die Warmluftgitter in der gleichen Höhe anzubringen, um
eine gleichmäßige Warmluftzufhur zu gewährleisten. M-Design hat spezielle Lüfttungsgitter für einen direkten Anschluss ( weniger Staubverwirbelung ) (Billd 1
und 2).
Die Warmeluftgitter haben zwei Verbindungsstücke für die Flexrohre (2 Flexrohre
für 1 Gitter!). Die zwei Löcher zwischen den Anschlussstücken dienen zur Ventilation der Heizkamer.
Um die Anbringung des Gitters zu vereinfachen, haben wir zwei Winkelprofile (a)
vorgesehen, die an die Gitterwand geschraubt werden müssen (Bild 1). Die Platzierung erfolgt auf der anderen Seite der Innenwand der Heizkammerverkleidung.
Der kurze Teil des Profilwinkels wird an der Wand der Aussenverkleidung
platziert. Bild 2 zeigt ein Raumluftzufuhrgitter. Dieses Gitter muß so tief wie möglich in Bodenbereich platziert werden.
(a)
Bild 1
AUSGANG OBEN
Bild 2
ZUFUHR UNTEN
14
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
14
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
15
2 dm²
Zufurh Rost convektion Luft
Design Rost ( ausgang ) mit 2 Anschlussen
ZUFUHR
CONVEKTION
AUSGANG
CONVENTION
ODER
Bild 3
ZUFUHR
CONVEKTION
AUSGANG
CONVEKTION
Design Rost ( Ausgang ) mit 2 Anschlussen
4 dm²
Zufuhr Rost convecktion luft
ODER
Design Rost ( Ausgang ) mit 4 Anschlussen
D I E Z UFUHR FÜR DIE KONVEKTONSLUFT BEFINDET SICH UNT E R H A L B
D E S G ERÄTS. DAS GERÄT DARF NIEMALS DIREKT AUF DEN B O D E N
O H N E EINSTELLUNG DER REGELFÜSSE PLATZIERT WERDEN:
J E D E Ö FFNUNG DIE EINGEBAUT WIRD MUSS MIT EINEM FLEX R O H R
V E R B U NDEN WERDEN. ANDERENFALLS WIRD DIE LUFT DURC H D I E S E
Ö F F N U NG ANGESAUGT UND DIREKT ÜBER DAS HÖHER PLAT Z I E R T E
G I T T E R AUSGESTOSSEN, OHNE DASS ES ZUR ABKÜHLUNG D U R C H
D E N O FEN DURCHGELEITET WIRD. DADURCH ENTSTEHT DA S R I S I KO
D E R E LEKTRONISCHEN ÜBERHITZUNG (FEHLERCODE F02).
S I E H E NACHFOLGENDE BILDER.
GUT
GUT
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
16
7. EINBAU DES INNENRAHMENS
Als erstes sollte das Winkelprofil entfernt werden. Dieses wird
standardmässig mit dem Gerät mitgeliefert wird (Bild 1).
Der dreiseitige Rahmen wird in drei Teilen geliefert und wird um den
LUNA Gasofen montiert (Bild 2).
Der dreiseitige Rahmen in 3 Teilen.
Nr.1
Nr. 1
Nr.2
Nr.2
Nr.2
1
2
2,5cm
3 ( Unterleiste )
Nr.1
Regulierung
Nr.2
HINWEIS: IMMER 2 mm SPIEL ZWISCHEN RAHMEN UND DER
ENDVERKLEIDUNG LASSEN (HITZE = AUSDEHNUNG!)
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
17
8. PLATZIERUNG DER HOLZSCHEITE, DES DIAMANTSATZES, DES SAPHIRSATZES ODER DER WEISSEN KERAMIKSTEINE
Bitte überprüfen Sie, dass die Dauerzündflamme gelöscht und der Ofen abgekühlt
ist. Öffnen Sie die Verriegelung wie auf Seite 4 gezeigt und kippen das Glas um
45° nach vorn.
Verteilen Sie das gelieferte Material. Gemäß Ihrer Bestellung haben Sie einen Satz
Holzscheite, einen Diamantbrennstoffsatz, einen Saphirbrennstoffsatz oder einen
Satz weiße Keramiksteine erhalten. Diese Materialien werden in ausreichender
Menge geliefert. Unsere Geräte sind auf diese Materialien abgestimmt, daher bitten wir Sie keine anderen Produkte zu verwenden. Der Einsatz anderer dekorativer Produkte in unseren Geräten ist verboten.
ANORDNUNG DER HOLZSCHEITE
Achtung: Nichts auf die Dauerzündflamme legen. Bitte beachten Sie die folgende
Reihenfolge zur Anordnung der Holzscheite.
1. Platzieren Sie die großen Kohlestücke um den Brenner herum.
2. Platzieren Sie die kleinen Kohlestücke auf den Brenner
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
18
LUNA 850 DV ( Durchsicht ) mit 2 brenners
für safir, diamond oder weisse steine
1
11
2
13
6
9
12
3
10
1
8
1
7
4
5
14
2
3
4
6
5
7
8
10
9
12
11
13
14
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
19
LUNA 850 DV ( Durchsicht )
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
20
LUNA 850 V ( mit 2 =brenners, für Holzset )
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
21
5
LUNA 550 V / 550 DV
GAS / GAZ
6
4
2
1
8
7
1
2
4
3
5
7
3
6
8
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
22
4
2
3
1
5
6
7
8
LUNA 550 V / 550 DV
GAS / GAZ
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
23
9. ERSTE INBETRIEBNAHME
Die Mauer- und Verkleidungsarbeiten um den neu eingebauten Kamin herum
schliessen eine grosse Menge an Feuchtigkeit ein, die sich vor einer jeglichen Inbetriebnahme erst verflüchtigen muss. Eine Nichtbeachtung kann Risse in der Verkleidung oder ein Abplatzen desselben zur Folge haben. Fragen Sie ihren Installateur
welche Zeitfrist eingehalten werden muss. Entzünden Sie nur ein kleines Feuer beim
ersten Mal ( Stufe 1-5 an der Fernbedienung )
Bei der ersten Befeuerung kann es zu einer unangenehmen Geruchsentwicklung
kommen. Diese stammen von den Schutzschmieren mit denen die Innenwände des
Gerätes beschichtet sind und von dem Farbanstrich. Diese Ausdünstungen sind völlig ungefährlich. Für ausreichende Belüftung des Raumes ist zu sorgen.
Nach den ersten Befeuerungen kann sich ein leichter Belag auf der Glasscheibe bilden. Dieser stammt vom Farbanstrich. Nach Erkalten des Gerätes, können Sie diesen Belag mit Hilfe des Reinigers Bio-Clean von M-Design und später mit einem
Glasreiniger entfernen. Das Produkt kann auch später für die Reinigung der Glasscheibe verwendet werden.
Das Gerät darf nicht benutzt werden, wenn sich in der Tür keine Glasscheibe befindet oder die Scheibe offen ist. Wenn die Scheibe kaputt oder gesprungen ist darf das
Gerät nicht wieder in Betrieb genommen werden, bis die Glasscheibe ersetzt wurde.
Nehmen Sie hierfür Kontakt mit ihrem M-Design Fachberater auf.
10. SICHERHEIT, WARTUNGSEMPFEHLUNGEN
M-design Gas Kamine müssen jede 2 Jahre kontrolliert werden und
erhalten sie eine Wartung.
Diese ist auch wichtig, um ihre Garantie zu behalten. Wenn Dies nicht beachtet
wird, dann verfällt die Garantie.
Befolgen Sie folgende Punkte:
• Die geschlossenen Geräte produzieren eine sehr hohe Hitze, dies bedeutet, daß
alle Außenwände (Metall, Rahmen und Glasscheibe) nach einiger Zeit sehr heiß
werden. Achten Sie darauf, daß kleine Kinder die Glasscheibe nicht berühren, da
dies zu schweren Verbrennungen führen kann.
• Mit dem Gerät werden die Holzscheite, die Keramiksteine oder das Diamant- oder
das Saphirset geliefert. Platzieren Sie niemals andere Gegenstände in die Flammen!
• Platzieren Sie brennbare Gegenstände weit genug vom Ofen entfernt (mindestens
1 m)!
• Verändern Sie niemals selbst die Einstellungen. Sonst erlischt die Garantie.
• Die Fernbedienung sollte von Kindern nie ohne Beaufsichtigung verwendet werden.
• Der Dauerzündflamme sollte immer angezündet sein. Das Gerät ist so konzipiert,
dass sich die Dauerzündflamme automatisch nach 24 Stunden ausstellt und sich sofort entzündet. Dies ermöglicht dem elektronischen System die Entladung statischer
Elektrizität.
• Für den Fall, daß sich der Brenner aus irgend einem Grund ausstellt, warten Sie 3
Minuten, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen.
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
24
11. DIE DAUERZÜNDFLAMME
Die M-Design Gasöfen sind mit einer „KONSTANTEN“ Dauerzündflamme
ausgestattet.
Nach der ersten Inbetriebnahme oder zu Beginn der Heizperiode kann man die
Dauerzündflamme nich jedes Mal ausschalten, wenn das Gerät ausgeschaltet
wird.
Die Dauerzündflamme ist eine Sicherheit und verhindert die Kondensierung.
Jedes Geräteteil sowie der elektronische Teil sind geschützt. Das Gerät ist derart
eingestellt, dass die Dauerzündflamme sehr sparsam im Verbrauch ist.
12. GEBRAUCH DES HANDSTEUERUNG
Auf dem elektronischen Interface steht eines schwarzes Kästchen. Dies ist der
Handsteuerung für den Fall, dass die Fernbedienung nicht funktioniert.
BENUTZEN SIE NIEMALS DEN HANDSTEUERUNG UND DIE FERNBEDIENUNG GLEICHZEITIG. SIE KÖNNEN SICH GEGENSEITIG STÖREN.
Schalten Sie die Fernbedienung aus. Drehen Sie den Drehkopf nach links auf „off“.
Drücken Sie kurz den schwarzen Druckknopf. Sie hören das Klicken der Dauerzündflamme. Wenn die Dauerzündflamme sich anstellt können sie die Flammengrösse regeln, indem Sie den Drehknopf nach rechts drehen. Um das Gerät
auszuschalten drehen Sie den Knopf nach links, drücken Sie kurz den kleinen
schwarzen Knopf, um die Dauerzündflamme auszustellen und ein zweites Mal,
um das Gerät auszustellen.
LED
Druckknopf
Drehknopff
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
25
13. TECHNISCHE DATEN
LUNA 850 V / 850 DV
Gasart
Kategorie
Kategorie
Bautyp
AARDGAS / GAZ NATUREL
I2H
G25
I2L
I2E+
G20
BUTAAN - PROPAAN / LPG
I2E
G31
I3+
I3B/P
G30
C11 , C31 , C91
C11 , C31 , C91
Einspeisedruck (mbar)
Gasbrennerdruck (mbar)
25
23,28
20
19,1
Verbrauch (m3/h)
Gasbrennerd¨se
Dauerzündflammendüse
1,132
1,026
0,344
0,389
0,389
0,295
6x0,80
38/33A
6x0,80
38/33A
6x0,50
0.20P3
6x0,50
0.20P3
6x0,60
0.20P3
6x0,60
0.20P3
Wirkungsgrad (%)
87
87,1
74
74
74
74
Nennbelastung (KW)
Nutzleistung (KW)
Emissionsklassifizierung NOX
9,2
8,0
5
9,7
8,4
5
9,5
4,7
5
9,5
5,3
5
7,0
5,3
5
7,0
5,3
5
1
1
2
2
2
2
Ertragskategorie CE
C11 , C31 , C91
30
29
C11 , C31 ,
37
36
50
36
C91
28-30
28,2
550 V / 550 DV GOLD gas
Gasart
Kategorie
Kategorie
Bautyp
AARDGAS / GAZ NATUREL
I2H
G25
I2L
I2E+
G20
BUTAAN - PROPAAN / LPG
I2E
G31
I3+
I3B/P
G30
C11 , C31 , C91
C11 , C31 , C91
Einspeisedruck (mbar)
Gasbrennerdruck (mbar)
25
24,5
20
19,2
Verbrauch (m3/h)
Gasbrennerd¨se
Dauerzündflammendüse
1,132
1,026
0,344
0,389
0,389
0,295
3x0,85
38/33A
3x0,85
38/33A
6x0,50
0.20P3
6x0,50
0.20P3
6x0,60
0.20P3
6x0,60
0.20P3
Wirkungsgrad (%)
85%
84,6%
67,7%
68%
68
66,7
Nennbelastung (KW)
Nutzleistung (KW)
Emissionsklassifizierung NOX
6,2
5,3
22
6,5
5,6
29
5,7
4,7
8
6,3
5,3
4
6,3
5,6
4
6,3
5,6
14
1
1
2
2
2
2
Ertragskategorie CE
C11 , C31 , C91
30
29,1
37
36,5
C11 , C31 ,
50
36,5
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
C91
28-30
29,3
26
LUNA 850 V GOLD GAS
MIT 1 BRENNER FÜR SAFIR, DIAMOND UND WEISSE STEINE
*
Anschluss Gas
*
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
27
LUNA 850 V GOLD GAS
MIT 2 BRENNER FÜR HOLZSET
*
Anschluss Gas
*
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
28
LUNA 850 V GOLD GAS
*
Anschluss Gas
*
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
29
LUNA 550 V GOLD GAS
*
Anschluss Gas
*
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
30
LUNA 550 DV GOLD GAS
*
Anschluss Gas
*
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
31
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
Min.
5mm
2
3
2
Min. distance between appliance
and maconery : 4cm
Inlet convection: OBLIGED !
Two flexible tubes can be connected to one
design grid ( 2 connections )
14. Vorbild mit 4-seite Ramhe
Min. 4cm
32
700H
1000H/DH
1150H/DH
1300H/DH
1600H/DH
1900 H
550V/DV
850V/DV
TYPE
L
633
933
1083
1233
1533
1833
483
783
Y
406
406
406
406
406
406
906
666
H
408
408
408
408
408
408
908
668
Apperture to make
L = X + 3mm + 3mm + 2mm + 2mm
H = Y + 2mm
X = inside measurement frame ( finished size )
Y = measurment from underneath 4th side frame till upper side frame above window
3 mm = thickness frame
2 mm = gap between frame and maconery
X
623
923
1073
1223
1523
1823
473
773
4-sided frame 3,5 - 7 or 10 cm
Minimum distance to wich can be
mounted
Connecting Flex tubes
700H/ 1000H/1150H/1300H : 2x ( obliged)
1600H : 4 x ( obliged ) / 1900H : 6x (obliged)
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
33
Min. 4cm
Min.
5mm
700H
1000H/DH
1150H/DH
1300H/DH
1600H/DH
1900 H
550V/DV
850V/DV
TYPE
X
623
923
1073
1223
1523
1823
473
773
Y
406
406
406
406
406
406
906
666
4-sided frame 3,5 - 7 or 10 cm
X = inside measurement frame ( finished size )
Y = measurment from underneath 4th side frame till upper side frame above window
(finishing size )
Connecting Flex tubes
700H/1000H/1150H/1300H : 2x ( obliged)
1600H : 4 x ( obliged ) / 1900H : 6 x (obliged)
Min. distance between appliance
and maconery : 4cm
Inlet convection: OBLIGED !
Two flexible tubes can be connected to one
design grid ( 2 connections )
14. Vorbild ohne 4-seite ramhe
X = 10,5 cm
X = 7 cm
X = 3,5 cm
105
70
35
700H
1000H/DH
1150H/DH
1300H/DH
1600H/DH
1900 H
550V/DV
850V/DV
TYPE
A
631
931
1081
1231
1531
1831
481
781
onderlat / baguette
4th -side frame
Z
B
431
431
431
431
431
431
485
931
C
401
401
401
401
401
401
661
901
DETAIL Z
X
700H
1000H/DH
1150H/DH
1300H/DH
1600H/DH
1900 H
550V/DV
850V/DV
TYPE
A
623
923
1073
1223
1523
1823
473
773
4-seite Ramhe
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
34
15. ERSATZTEILE V-model
X = 850V, 550V,
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
35
15. ERSATZTEILE DV-model
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
36
16. GARANTIE
Diese Seite ist ihre Garantiekarte.
8
SERIENNUMMER :
...........................................
Die Garantie gilt nur für Folgeschäden von Konstruktionsmängeln oder Teile, die für
die Konstruktion des Ofens benutzt werden.
M-Design bietet eine Garantie von 12 Monaten auf alle elektronischen Teile und eine
Garantie von 8 Jahren auf die Ofenkonstruktion.
Achtung: Immer von der Garantie ausgeschlossen sind:
•das Glas, die Tür, die Verbindungsstücke und die Innendekoration.
•Mängel gänzlich oder teilweise aufgrund von:
• Nichteinhaltung der Einbauvorschriften, der Bestellung und der Wartung
der Montage, der Installation oder der Reparatur durch Dritte sowie des Käu
fers
• Hitzerisse, die normalerweise in der Ummantelung vorkommen
• Durchgeführte Änderungen am Ofen ohne unsere Zustimmung
• Für den Fall, daß der Käufer nicht diese Garantiekarte zusammen mit der
Kaufrechnung vorweisen kann. Genauso für den Fall, daß die Garantie oder die Rechnung unleserlich sind.
Für den Fall einer Garantiebesichtigung des Ofens, nehmen Sie bitte zuerst Kontakt
mit ihrem Fachberater auf. Bewahren Sie ihre Kaufrechnung und ihre Garantiekarte
sorgfältig auf.
SERIENNUMMER
KENNZEICHNUNGSPLAKETTE
SERIENNUMMER
Vor 11/2012
Glasscheibe offenen . links oder rechts
Diese finden Sie auf der linken Seite des Ofens.
KENNZEICHNUNGSPLAKETTE
Nach 11/2012
Erst die Unterleiste wegnehmen
M-DESIGN BENELUX BVBA
TORHOUTSESTEENWEG 222A
8210 ZEDELGEM
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
37
LUNA 550V Gold
MN
G20 - 20 mbar
G30/G31(28-30)/37mbar
I2L
I2H
I3+
I3B/P
I3B/P
NL
AT/CH/CY/CZ/DK/
EE/ES/FI/GB/GR/
IE/IT/LT/LV/NO/
PT/RO/SE/SI/SK
BE/CH/CY/CZ/ES/
FR/GB/GR/IE/IT/
LT/PT/SI
CY/DK/EE/HU/IT/
LT/NL/NO/SE/SI/
SK/RO/TR/BG/IS/
LU/MT
AT/CH/DE/LU
5.6
5.6
5.6
5.6
5.3
5.6
0.389
0.295
0.389
1.026
1.132
1.026
G30/(28-30) mbar // G30/50 mbar // G30/G31-(28-30)/37 mbar
NL : Raadpleeg eerst zorgvuldig het instructieboekje voordat u het toestel plaatst en in gebruik neemt.De installatie
van dit toestel dient te geschieden door een erkend gasinstallateur,volgens de landelijke en plaatselijk geldende
voorschriften, in een voldoende geventileerde ruimte.
FR : Avant d’installer et d’utiliser l’appareil, lisez attentivement le livret d’instructions. L’installation de cet appareil être
réalisée par un installateur agrée dans un local suffisament ventilé selon les prescriptions nationales et locales en
vigueur.
EN : Before installing and use the appliance please read carfully through the instruction manual. The installation
needs to be done by a certified gas installer in accordance with the local legislation en rules. The room has to be
ventilated sufficiently.
DE : Lesen Sie zuerst sorgfältig das Handbuch, bevor Sie das Gerat aufstellen und in Betrieb nehmen.
Die Installation des Geräts muss durch einen anerkannten Gas-Installateur erfolgen, und zwar nach den
nationalen und lokalen Vorschriften. Das Gerat ist nur in ausreichend belüfteten Räumen zu betreiben
230 VAC - 50 Hz
0,025 kW
C11 / C31 / C91
LPG / GPL / FLÜSSIG GAS : 2
BN = merk-marque-brand name-marke
MN = model-type
C = land van bestemming-pays de destination-country of destination-Bestimmungsland
GC = gascategorie-catégorie de gaz-gas category-Gasart
SN = serienummer-numéro de serie-serial number-Seriennummer
PN = pinnumer-numéro pin-pin number-PIN-nummer
Aardgas/Gaz naturel/Natural Gas/Erdgas : 1
V
m³/h
1.026
G20/20 mbar // G25/25 mbar // G20-G25/20-25 mbar
6.3
6.3
6.3
6.5
6.2
6.5
5.6
Pn (Hi)
kW
PN 0461BS0880
Rendementsklasse CE / Categorie Rendement CE / Efficiency class CE / Klasse Wirkungsgrad CE
LPG / GPL / FLÜSSIG GAS
Aardgas/Gaz naturel/Natural Gas/Erdgas
G30 - 50 mbar
G30 - 30 mbar
G25 - 25 mbar
G20 - 20 mbar
I2E
DE/LU/PL
6.5
Qn(Hi)
kW
Serie N°
0461/2010
G20/G25-20/25mbar
P
I2E+
GC
BE/FR
C
M-DESIGN
BN
LUNA 550DV Gold
MN
G20 - 20 mbar
G30/G31(28-30)/37mbar
I2L
I2H
I3+
I3B/P
I3B/P
NL
AT/CH/CY/CZ/DK/
EE/ES/FI/GB/GR/
IE/IT/LT/LV/NO/
PT/RO/SE/SI/SK
BE/CH/CY/CZ/ES/
FR/GB/GR/IE/IT/
LT/PT/SI
CY/DK/EE/HU/IT/
LT/NL/NO/SE/SI/
SK/RO/TR/BG/IS/
LU/MT
AT/CH/DE/LU
5.6
5.6
5.6
5.6
5.3
5.6
0.389
0.295
0.389
1.026
1.132
1.026
G30/(28-30) mbar // G30/50 mbar // G30/G31-(28-30)/37 mbar
NL : Raadpleeg eerst zorgvuldig het instructieboekje voordat u het toestel plaatst en in gebruik neemt.De installatie
van dit toestel dient te geschieden door een erkend gasinstallateur,volgens de landelijke en plaatselijk geldende
voorschriften, in een voldoende geventileerde ruimte.
FR : Avant d’installer et d’utiliser l’appareil, lisez attentivement le livret d’instructions. L’installation de cet appareil être
réalisée par un installateur agrée dans un local suffisament ventilé selon les prescriptions nationales et locales en
vigueur.
EN : Before installing and use the appliance please read carfully through the instruction manual. The installation
needs to be done by a certified gas installer in accordance with the local legislation en rules. The room has to be
ventilated sufficiently.
DE : Lesen Sie zuerst sorgfältig das Handbuch, bevor Sie das Gerat aufstellen und in Betrieb nehmen.
Die Installation des Geräts muss durch einen anerkannten Gas-Installateur erfolgen, und zwar nach den
nationalen und lokalen Vorschriften. Das Gerat ist nur in ausreichend belüfteten Räumen zu betreiben
230 VAC - 50 Hz
0,025 kW
C11 / C31 / C91
LPG / GPL / FLÜSSIG GAS : 2
BN = merk-marque-brand name-marke
MN = model-type
C = land van bestemming-pays de destination-country of destination-Bestimmungsland
GC = gascategorie-catégorie de gaz-gas category-Gasart
SN = serienummer-numéro de serie-serial number-Seriennummer
PN = pinnumer-numéro pin-pin number-PIN-nummer
Aardgas/Gaz naturel/Natural Gas/Erdgas : 1
V
m³/h
1.026
G20/20 mbar // G25/25 mbar // G20-G25/20-25 mbar
6.3
6.3
6.3
6.5
6.2
6.5
5.6
Pn (Hi)
kW
PN 0461CL0981
Rendementsklasse CE / Categorie Rendement CE / Efficiency class CE / Klasse Wirkungsgrad CE
LPG / GPL / FLÜSSIG GAS
Aardgas/Gaz naturel/Natural Gas/Erdgas
G30 - 50 mbar
G30 - 30 mbar
G25 - 25 mbar
G20 - 20 mbar
I2E
DE/LU/PL
6.5
Qn(Hi)
kW
Serie N°
0461/2010
G20/G25-20/25mbar
P
I2E+
GC
BE/FR
C
M-DESIGN
BN
17. TYPENSCHILD
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
38
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
39
LUNA 850V Gold
MN
G20 - 20 mbar
G30/G31(28-30)/37mbar
I2L
I2H
I3+
I3B/P
I3B/P
NL
AT/CH/CY/CZ/DK/
EE/ES/FI/GB/GR/
IE/IT/LT/LV/NO/
PT/RO/SE/SI/SK
BE/CH/CY/CZ/ES/
FR/GB/GR/IE/IT/
LT/PT/SI
CY/DK/EE/HU/IT/
LT/NL/NO/SE/SI/
SK/RO/TR/BG/IS/
LU/MT
AT/CH/DE/LU
7
7
7
8.4
8
8.4
0.389
0.295
0.389
1.026
1.132
1.026
G30/(28-30) mbar // G30/50 mbar // G30/G31-(28-30)/37 mbar
NL : Raadpleeg eerst zorgvuldig het instructieboekje voordat u het toestel plaatst en in gebruik neemt.De installatie
van dit toestel dient te geschieden door een erkend gasinstallateur,volgens de landelijke en plaatselijk geldende
voorschriften, in een voldoende geventileerde ruimte.
FR : Avant d’installer et d’utiliser l’appareil, lisez attentivement le livret d’instructions. L’installation de cet appareil être
réalisée par un installateur agrée dans un local suffisament ventilé selon les prescriptions nationales et locales en
vigueur.
EN : Before installing and use the appliance please read carfully through the instruction manual. The installation
needs to be done by a certified gas installer in accordance with the local legislation en rules. The room has to be
ventilated sufficiently.
DE : Lesen Sie zuerst sorgfältig das Handbuch, bevor Sie das Gerat aufstellen und in Betrieb nehmen.
Die Installation des Geräts muss durch einen anerkannten Gas-Installateur erfolgen, und zwar nach den
nationalen und lokalen Vorschriften. Das Gerat ist nur in ausreichend belüfteten Räumen zu betreiben
230 VAC - 50 Hz
0,025 kW
C11 / C31 / C91
LPG / GPL / FLÜSSIG GAS : 2
BN = merk-marque-brand name-marke
MN = model-type
C = land van bestemming-pays de destination-country of destination-Bestimmungsland
GC = gascategorie-catégorie de gaz-gas category-Gasart
SN = serienummer-numéro de serie-serial number-Seriennummer
PN = pinnumer-numéro pin-pin number-PIN-nummer
Aardgas/Gaz naturel/Natural Gas/Erdgas : 1
V
m³/h
1.026
G20/20 mbar // G25/25 mbar // G20-G25/20-25 mbar
9.5
9.5
9.5
9..7
9.2
9.7
8.4
Pn (Hi)
kW
PN 0461BS0880
Rendementsklasse CE / Categorie Rendement CE / Efficiency class CE / Klasse Wirkungsgrad CE
LPG / GPL / FLÜSSIG GAS
Aardgas/Gaz naturel/Natural Gas/Erdgas
G30 - 50 mbar
G30 - 30 mbar
G25 - 25 mbar
G20 - 20 mbar
I2E
DE/LU/PL
9.7
Qn(Hi)
kW
Serie N°
0461/2010
G20/G25-20/25mbar
P
I2E+
GC
BE/FR
C
M-DESIGN
BN
LUNA 550DV Gold
MN
G20 - 20 mbar
G30/G31(28-30)/37mbar
G30 - 30 mbar
I2L
I2H
I3+
I3B/P
I3B/P
NL
AT/CH/CY/CZ/DK/
EE/ES/FI/GB/GR/
IE/IT/LT/LV/NO/
PT/RO/SE/SI/SK
BE/CH/CY/CZ/ES/
FR/GB/GR/IE/IT/
LT/PT/SI
CY/DK/EE/HU/IT/
LT/NL/NO/SE/SI/
SK/RO/TR/BG/IS/
LU/MT
AT/CH/DE/LU
5.6
5.6
5.6
5.6
5.3
5.6
5.6
0.389
0.295
0.389
1.026
1.132
1.026
G30/(28-30) mbar // G30/50 mbar // G30/G31-(28-30)/37 mbar
NL : Raadpleeg eerst zorgvuldig het instructieboekje voordat u het toestel plaatst en in gebruik neemt.De installatie
van dit toestel dient te geschieden door een erkend gasinstallateur,volgens de landelijke en plaatselijk geldende
voorschriften, in een voldoende geventileerde ruimte.
FR : Avant d’installer et d’utiliser l’appareil, lisez attentivement le livret d’instructions. L’installation de cet appareil être
réalisée par un installateur agrée dans un local suffisament ventilé selon les prescriptions nationales et locales en
vigueur.
EN : Before installing and use the appliance please read carfully through the instruction manual. The installation
needs to be done by a certified gas installer in accordance with the local legislation en rules. The room has to be
ventilated sufficiently.
DE : Lesen Sie zuerst sorgfältig das Handbuch, bevor Sie das Gerat aufstellen und in Betrieb nehmen.
Die Installation des Geräts muss durch einen anerkannten Gas-Installateur erfolgen, und zwar nach den
nationalen und lokalen Vorschriften. Das Gerat ist nur in ausreichend belüfteten Räumen zu betreiben
230 VAC - 50 Hz
0,025 kW
C11 / C31 / C91
LPG / GPL / FLÜSSIG GAS : 2
BN = merk-marque-brand name-marke
MN = model-type
C = land van bestemming-pays de destination-country of destination-Bestimmungsland
GC = gascategorie-catégorie de gaz-gas category-Gasart
SN = serienummer-numéro de serie-serial number-Seriennummer
PN = pinnumer-numéro pin-pin number-PIN-nummer
Aardgas/Gaz naturel/Natural Gas/Erdgas : 1
V
m³/h
1.026
G20/20 mbar // G25/25 mbar // G20-G25/20-25 mbar
6.3
6.3
6.3
6.5
6.2
6.5
6.5
Pn (Hi)
kW
PN 0461CL0981
Rendementsklasse CE / Categorie Rendement CE / Efficiency class CE / Klasse Wirkungsgrad CE
LPG / GPL / FLÜSSIG GAS
Aardgas/Gaz naturel/Natural Gas/Erdgas
G30 - 50 mbar
G25 - 25 mbar
G20 - 20 mbar
I2E
Qn(Hi)
kW
Serie N°
0461/2010
G20/G25-20/25mbar
I2E+
P
DE/LU/PL
GC
BE/FR
C
M-DESIGN
BN
18. CE CERTIFIKATION
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
40
MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG LUNA 850V - 850DV - 550V - 550DV GAS
41