ThinPrint® Gateway
TPG-25
Quick Installation Guide
Overview [en]
Überblick [de]
This Quick Installation Guide provides
a description of the installation of the
TPG-25. It contains the following
information:
Dieser Quick Installation Guide beinhaltet
eine Beschreibung der Installation des
TPG-25. Sie erhalten die folgenden
Informationen:
General Information
Allgemeine Information
Safety Regulations
Sicherheitsvorschriften
Hardware Installation
Hardware-Installation
Software Installation
Software-Installation
Getting Started
Erste Schritte
Configuring the TPG-25
TPG-25 konfigurieren
Please note the table of contents on
page 3. Should you have any further
questions, please contact our support
hotline.
℡
@
Monday - Thursday
Friday
+49 (0)521 94226-44
Beachten Sie das Inhaltsverzeichnis auf
Seite 15. Falls Sie noch Fragen haben,
kontaktieren Sie unsere SupportHotline.
8:00 a.m. to 4:45 p.m. and
8:00 a.m. to 3:15 p.m. (CET)
support@seh.de
Quick Installation Guide
1
Date of Manufacture
The serial number includes the date of manufacture.
The serial number can be found on the type plate.
2
Quick Installation Guide
2 General Information . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4
Purpose . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .4
Scope of Supply . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .4
Technical Data . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .5
LED Display . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .6
Table of Contents
2 Safety Regulations . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
2 Hardware Installation. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
2 Software Installation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
2 First Steps with the InterCon-NetTool. . . . . . . . . . . . . 11
Starting the InterCon-NetTool. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11
Assigning an IP Address to the TPG-25 . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
2 Configuring the TPG-25. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
Quick Installation Guide
[en]
3
General Information
Purpose
The ThinPrint® Gateway 'TPG-25' decompresses ThinPrint print jobs and sends
them in a decrypted way to the relevant network printers. To this purpose, the
TPG-25 contains a fully embedded ThinPrint client. The TPG-25 allows you to
embed up to two network printers into the network.
The administration of the TPG-25 is done via the 'TPG Control Center'.
Scope of Supply
Please check the package content before getting started:
4
TPG-25
ThinPrint® Gateway
Quick
Installation
Guide
The Quick Installation Guide provides a brief
description of the installation of the TPG-25.
(This document)
Power pack
External power pack
[en]
Quick Installation Guide
Technical Data
1) Activity LED (green)
2) Network status LED (green)
3) Server communication LED (green/
orange/red)
4) Print status LED (green/orange/red)
5) Network connector (RJ-45) for
1000BaseT, 100BaseTX and 10BaseT
Front view
6) USB port for the saving of parameters,
buffering of print jobs, etc.
7) Status/reset button
8) Connector for the included power pack
Rear view
Properties
Values
Network connection
logical:
physical:
- IEEE 802.3
- RJ-45 (S/UTP Cat. 5)
Device connection
- 1 x USB 2.0 HS
Current input
- 500 mA @ 5 VDC (plus 500 mA for the USB port)
Operating environment
- Ambient temperature:
- Relative humidity:
Dimensions
- Width:
- Height:
- Depth:
- Weight:
Quick Installation Guide
5 - 40 °C
20 - 80 %
140 mm
32 mm
99 mm
150 g
[en]
5
LED Display
The LEDs of the TPG-25 provide information about its status.
LED
Activity
Network status
Server
communication
6
Action
Color
Description
flashing at
irregular
intervals
green
Indicates the exchange of network data packets.
flashing
green
The TPG is in the BIOS mode.
permanently
on
green
There is a connection to the network.
permanently
off
-
There is no connection to the network.
permanently
off
-
The ThinPrint Connection Service has not been
configured. There is currently no communication
with the ThinPrint server.
permanently
on
green
The ThinPrint Connection Service has been
configured and established. There is currently no
communication with the ThinPrint server.
flashing
green
A: The ThinPrint Connection Service has not been
configured. Currently communication takes place
with the ThinPrint server.
B: The ThinPrint Connection Service has been
configured and established. Currently
communication takes place with the ThinPrint
server.
permanently
on
orange
The ThinPrint Connection Service has been
configured, but not established. There is currently
no communication with the ThinPrint server.
flashing
orange/
green
The ThinPrint Connection Service has been
configured, but not established. Currently
communication takes place with the ThinPrint
server.
lighting up
once (1 s)
red
The connection to the ThinPrint server has been
denied by the TPG.
[en]
Quick Installation Guide
LED
Print status
Action
Color
Description
permanently
on
green
Printers have been configured. The status and the
messages of all printers will be queried.
permanently
on
orange
Printers have been configured. The status and the
messages of some printers will be queried.
flashing
orange/
green
Printers have been configured. TPG Monitoring
has only been established for some printers. Print
jobs will be buffered for printers of which the status
and messages will not be queried.
permanently
on
red
Printers have been configured. No printer statuses
and messages will be queried.
flashing
red/
green
Printers have been configured. No printer statuses
and messages will be queried. All print jobs will be
buffered.
permanently
off
-
No printers have been configured.
For further information about the query of printer messages and printer statuses,
refer to the TPG user manual.
Quick Installation Guide
[en]
7
Safety Regulations
TPGs are network devices for use in office environments. The TPG is used in TCP/IP
networks.
Before starting the initial setup procedure and during the operation of the TPG,
please note the following safety regulations. Their purpose is to protect yourself
and others from personal injuries, and avoid damage to the equipment.
Read the documentation and make sure that your system meets the
requirements listed therein.
Avoid contact with humidity or liquids.
The device must only be connected and operated if it is in perfect condition.
Make sure that no-one steps on or stumbles over the cables.
If the supplied power cord cannot be used in your country, acquire an
appropriate power cord that suits national provisions. For more information,
please consult your retailer.
Do not connect a telephone cable to the RJ-45 connector. The RJ-45
connector may only be connected to SELV voltages. For the connection to the
RJ-45 connector only S/UTP cabling (category 5 or better) may be used. The
shielding must fit flushly to the connector.
The device must only be operated using the power pack included in the
package.
Only use a certified USB cable (< 3 m) listed at www.usb.org.
Do not open the housing. Do not put objects on top of the housing. The device
must be placed on a solid surface with no vibration.
8
[en]
Quick Installation Guide
Hardware Installation
The TPG-25 supports communication between up to two network printers and
one ThinPrint server.
Proceed as follows:
1. Connect the network cable (RJ-45) to the TPG-25.
2. Connect the power cord to the TPG-25.
Quick Installation Guide
[en]
9
Software Installation
The 'InterCon-NetTool' has been developed by SEH Computertechnik GmbH for
the administration of SEH network devices. By means of this tool you can assign
a suitable IP address to the TPG-25, as described below.
In order to use the InterCon-NetTool, the program must be installed on a
computer. Different installation files are available, depending on the operating
system.
First, you have to download the installation file for the InterCon-NetTool from
the homepage of the SEH Computertechnik GmbH:
http://www.seh-technology.com/products/thinprint-gateways/products/
tpg-25-downloads.html
Scan this QR code using your smart phone to get direct access to the homepage.
Proceed as follows:
1. Start the InterCon-NetTool installation file.
2. Select the desired language.
3. Follow the installation routine.
The InterCon-NetTool will be installed on your client.
10
[en]
Quick Installation Guide
First Steps with the InterCon-NetTool
Starting the InterCon-NetTool
Start the InterCon-NetTool on your client via the Windows start menu.
(Start --> All Programs --> SEH Computertechnik GmbH --> InterCon-NetTool)
After the InterCon-NetTool was started, it searches the network for existing
devices and displays them in the 'device list'.
During the initial configuration, the client and the TPG-25 must be assigned to
the same local network segment.
Detailed information on how to use the InterCon-NetTool can be found
in the Online Help. To start the Online Help, select Help – Online Help
from the menu bar.
Quick Installation Guide
[en]
11
Assigning an IP Address to the TPG-25
Once the TPG-25 is connected to the network, it checks whether an IP address
can be obtained via the boot protocols BOOTP or DHCP. If this is not the case, the
TPG-25 assigns itself an IP address via ZeroConf from the address range
(169.254.0.0/16) which is reserved for ZeroConf.
Once the TPG-25 has automatically received an IP address via a boot protocol,
you can save a freely definable IP address in the TPG-25.
Wizards facilitate the installation and configuration of network devices via the
InterCon-NetTool. Wizards are subprograms aimed at querying required
parameter values.
The 'IP Wizard' is available for the TPG-25. You can easily enter the desired IP
address and save it in the TPG-25 using the IP Wizard.
Proceed as follows:
1. Start the InterCon-NetTool.
2. Mark the TPG-25 in the device list.
The TPG-25 is displayed in the device list under IP- 'ZeroConf' with an IP address from
the address range (169.254.0.0/16) which is reserved for ZeroConf.
3. Select Installation – IP Wizard from the menu bar.
The IP Wizard is started.
4. Follow the instructions of the IP Wizard.
The settings are saved.
12
[en]
Quick Installation Guide
Configuring the TPG-25
The TPG-25 can be configured and monitored via the TPR Control Center. The TPR
Control Center is stored in the TPG-25 and can be launched by means of a
browser (Internet Explorer, Firefox, Safari).
Proceed as follows:
1. Open your browser.
2. Enter the IP address of the TPG-25 as the URL.
The TPG Control Center appears in the browser.
If the TPG Control Center is not displayed, check the proxy settings of your browser.
Detailed information about the configuration of the TPG-25
can be found in the Online Help of the TPG Control Center.
To start the Online Help, click the '?' icon.
Quick Installation Guide
[en]
13
14
[en]
Quick Installation Guide
2 Allgemeine Information . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
Verwendungszweck . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Lieferumfang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Technische Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
LED-Anzeige . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
16
16
17
18
Inhaltsverzeichnis
2 Sicherheitsvorschriften . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
2 Hardware-Installation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21
2 Software-Installation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
2 Erste Schritte mit dem InterCon-NetTool. . . . . . . . . . 23
InterCon-NetTool starten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
TPG-25 eine IP-Adresse zuweisen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
2 TPG-25 konfigurieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
Quick Installation Guide
[de]
15
Allgemeine Information
Verwendungszweck
Das ThinPrint® Gateway 'TPG-25' dekomprimiert ThinPrint-Druckaufträge und
sendet sie entschlüsselt an die entsprechenden Netzwerkdrucker weiter. Dafür
enthält das TPG-25 einen vollständig integrierten ThinPrint Client. Über das TPG25 lassen sich bis zu zwei Netzwerkdrucker in das Netz einbinden.
Die Verwaltung des TPG-25 erfolgt über das 'TPG Control Center'.
Lieferumfang
Bitte überprüfen Sie den Packungsinhalt auf Vollständigkeit, bevor Sie die
Installation beginnen:
16
TPG-25
ThinPrint® Gateway
Quick
Installation
Guide
Der Quick Installation Guide beinhaltet eine kurze
Beschreibung der Installation des TPG-25.
(Dieses Dokument)
Netzteil
Externes Netzteil
[de]
Quick Installation Guide
Technische Daten
1) Activity-LED (grün)
2) Netzwerkstatus-LED (grün)
3) Serverkommunikation-LED (grün/
orange/rot)
4) Druckstatus-LED (grün/orange/rot)
5) Netzwerkanschluss (RJ-45) für
1000BaseT, 100BaseTX und 10BaseT
Vorderansicht
6) USB-Port u.a. für die
Parametersicherung und das
Zwischenspeichern von
Druckaufträgen
7) Status-/Reset-Taster
8) Anschluss für die Stromversorgung
über das mitgelieferte Netzteil
Rückansicht
Eigenschaften
Werte
Netzwerkanschluss
Logisch:
Physisch:
- IEEE 802.3
- RJ-45 (S/UTP Cat. 5)
Geräteanschluss
- 1 x USB 2.0 HS
Stromaufnahme
- 500 mA bei 5 VDC (plus 500 mA für den USB-Port)
Betriebsumgebung
- Umgebungstemperatur:
- Relative Luftfeuchtigkeit:
Abmessungen
- Breite:
140 mm
- Höhe:
32 mm
- Tiefe:
99 mm
- Gewicht: 150 g
Quick Installation Guide
[de]
5 - 40 °C
20 - 80 %
17
LED-Anzeige
Durch die Interpretation des LED-Leuchtverhaltens kann der Zustand des TPG-25
ermittelt werden.
LED
Aktion
Farbe
Beschreibung
Activity
unregelmäßiges
Blinken
grün
Signalisiert den Austausch von NetzwerkDatenpaketen.
Blinken
grün
Das TPG befindet sich im BIOS-Modus.
Dauer-An
grün
Eine Verbindung zum Netzwerk ist vorhanden.
Dauer-Aus
-
Es besteht keine Verbindung zum Netzwerk.
Dauer-Aus
-
Der ThinPrint Connection Service ist nicht
konfiguriert. Momentan findet keine
Kommunikation mit dem ThinPrint-Server statt.
Dauer-An
grün
Der ThinPrint Connection Service ist konfiguriert
und etabliert. Momentan findet keine
Kommunikation mit dem ThinPrint-Server statt.
Blinken
grün
A: Der ThinPrint Connection Service ist nicht
konfiguriert. Momentan wird mit dem ThinPrintServer kommuniziert.
B: Der ThinPrint Connection Service ist
konfiguriert und etabliert. Momentan wird mit dem
ThinPrint-Server kommuniziert.
Dauer-An
orange
Der ThinPrint Connection Service ist konfiguriert
aber nicht etabliert. Momentan findet keine
Kommunikation mit dem ThinPrint-Server statt.
Blinken
orange/
grün
Der ThinPrint Connection Service ist konfiguriert
aber nicht etabliert. Momentan wird mit dem
ThinPrint-Server kommuniziert.
einmaliges
Aufleuchten
(1 s)
rot
Das TPG hat die Verbindung zum ThinPrintServer abgelehnt.
Netzwerkstatus
Serverkommunikation
18
[de]
Quick Installation Guide
LED
Druckstatus
Aktion
Farbe
Beschreibung
Dauer-An
grün
Es sind Drucker konfiguriert. Der Status und die
Meldungen aller Drucker werden abgefragt.
Dauer-An
orange
Es sind Drucker konfiguriert. Der Status und die
Meldungen einiger Drucker werden abgefragt.
Blinken
orange/
grün
Es sind Drucker konfiguriert. Der Status und die
Meldungen einiger Drucker werden abgefragt.
Druckaufträge werden zwischengespeichert für
Drucker, deren Status und Meldungen nicht
abgefragt werden.
Dauer-An
rot
Es sind Drucker konfiguriert. Es werden keine
Status und Meldungen von Druckern abgefragt.
Blinken
rot/grün
Es sind Drucker konfiguriert. Es werden keine
Status und Meldungen von Druckern abgefragt.
Alle Druckaufträge werden momentan
zwischengespeichert.
Dauer-Aus
-
Es sind keine Drucker konfiguriert.
Nähere Informationen über die Abfrage von Druckermeldungen und -status,
entnehmen Sie der TPG-Benutzerdokumentation.
Quick Installation Guide
[de]
19
Sicherheitsvorschriften
TPG sind Netzwerkgeräte für den Gebrauch in Büroumgebungen. Das TPG wird in
TCP/IP-Netzwerken eingesetzt.
Beachten Sie vor Inbetriebnahme und beim Betrieb des TPG die folgenden
Sicherheitsvorschriften, um sich und andere vor Personenschäden zu schützen
sowie Beschädigungen am Gerät zu vermeiden.
Lesen Sie die Dokumentation und stellen Sie sicher, dass Ihr System den
aufgeführten Anforderungen entspricht.
Das Gerät darf nicht mit Feuchtigkeit oder Flüssigkeit in Berührung kommen.
Das Gerät darf nur in unversehrtem Zustand angeschlossen und betrieben
werden.
Verlegen Sie alle Kabel so, dass niemand darauf treten oder darüber stolpern
kann.
Falls das beiliegende Netzkabel für Ihr Land nicht einsetzbar ist, beschaffen Sie
ein passendes Netzkabel mit der jeweiligen nationalen Zulassung. Fragen Sie
hierzu Ihren Fachhändler.
Schließen Sie keine Telefonleitungen an den RJ-45-Stecker an. An diesen darf
nur Sicherheitskleinspannung angeschlossen werden. Verwenden Sie für den
Anschluss an den RJ-45-Stecker nur S/UTP-Kabel (Kategorie 5 oder besser).
Kabelschirm und Steckerschirm des Kabels müssen flächig verbunden sein.
Das Gerät darf nur mit dem mitgelieferten Netzteil betrieben werden.
Verwenden Sie als USB-Kabel ein zertifiziertes USB-Kabel (< 3 m), das unter
www.usb.org gelistet ist.
Öffnen Sie nicht das Gehäuse. Stellen Sie keine Gegenstände auf das Gehäuse.
Das Gerät muss auf einer stabilen, vibrationsarmen Oberfläche stehen.
20
[de]
Quick Installation Guide
Hardware-Installation
Das TPG-25 ermöglicht bis zu zwei Netzwerkdruckern die Kommunikation mit
einem ThinPrint-Server.
Gehen Sie wie folgt vor:
1. Verbinden Sie das Netzwerkkabel (RJ-45) mit dem TPG-25.
2. Verbinden Sie das Netzkabel mit dem TPG-25.
Quick Installation Guide
[de]
21
Software-Installation
Das 'InterCon-NetTool' ist eine von der SEH Computertechnik GmbH entwickelte
Software zur Administration von SEH Netzwerkgeräten. Mit diesem Tool können
Sie, wie nachfolgend beschrieben, dem TPG-25 eine passende IP-Adresse
zuweisen.
Um mit dem InterCon-NetTool zu arbeiten, muss das Programm auf einem
Rechner installiert werden. Je nach Betriebssystem sind verschiedene
Installationsdateien verfügbar.
Bitte laden Sie zuerst die Installationsdatei für das InterCon-NetTool von der
SEH Computertechnik GmbH-Homepage:
http://www.seh.de/produkte/thinprint-gateways/products/
tpg-25-downloads.html
Scannen Sie diesen QR-Code mit Ihrem Smartphone, um direkt zur Homepage zu gelangen.
Gehen Sie wie folgt vor:
1. Starten Sie die InterCon-NetTool-Installationsdatei.
2. Wählen Sie die gewünschte Sprache.
3. Folgen Sie der Installationsroutine.
Das InterCon-NetTool wird auf Ihrem Client installiert.
22
[de]
Quick Installation Guide
Erste Schritte mit dem InterCon-NetTool
InterCon-NetTool starten
Starten Sie auf Ihrem Client das InterCon-NetTool über das Windows-Startmenü.
(Start --> Alle Programme --> SEH Computertechnik GmbH --> InterCon-NetTool)
Nach dem Start sucht das InterCon-NetTool im Netzwerk nach vorhandenen
Geräten und zeigt diese in der 'Geräteliste' an.
Während der Erstkonfiguration müssen der Client und das TPG-25 demselben
lokalen Netzwerksegment zugeordnet sein.
Detaillierte Informationen zur Bedienung des InterCon-NetTools
entnehmen Sie der Online Hilfe. Um die Online Hilfe zu starten, wählen
Sie im Menü Hilfe den Befehl Online Hilfe.
Quick Installation Guide
[de]
23
TPG-25 eine IP-Adresse zuweisen
Nachdem das TPG-25 an das Netzwerk angeschlossen ist, überprüft das TPG-25,
ob es eine IP-Adresse über die Bootprotokolle BOOTP oder DHCP erhält. Ist das
nicht der Fall, gibt sich das TPG-25 über ZeroConf selbst eine IP-Adresse aus dem
für ZeroConf reservierten Adressbereich (169.254.0.0/16).
Nachdem das TPG-25 eine IP-Adresse automatisch über ein Bootprotokoll
erhalten hat, können Sie nachträglich manuell eine freidefinierbare IP-Adresse in
dem TPG-25 speichern.
Für die vereinfachte Installation und Konfiguration der Netzwerkgeräte sind
Assistenten (Wizards) in dem InterCon-NetTool implementiert. Assistenten sind
Teilprogramme, die gezielt benötigte Parameterwerte abfragen.
Für das TPG-25 steht der 'IP-Assistent' zur Verfügung. Über den IP-Assistenten
kann die gewünschte IP-Adresse einfach eingegeben und in dem TPG-25
gespeichert werden.
Gehen Sie wie folgt vor:
1. Starten Sie das InterCon-NetTool.
2. Markieren Sie das TPG-25 in der Geräteliste.
Das TPG-25 erscheint in der Geräteliste unter dem Punkt IP - 'ZeroConf' mit einer IPAdresse aus dem für ZeroConf reservierten Adressbereich (169.254.0.0/16).
3. Wählen Sie im Menü Installation den Befehl IP-Assistent.
Der IP-Assistent wird gestartet.
4. Folgen Sie den Anweisungen des IP-Assistenten.
Die Einstellungen werden gespeichert.
24
[de]
Quick Installation Guide
TPG-25 konfigurieren
Über das TPG Control Center kann das TPG-25 konfiguriert und überwacht
werden. Das TPG Control Center ist in dem TPG-25 gespeichert und kann mit
einem Internet-Browser (Internet Explorer, Firefox, Safari) aufgerufen werden.
Gehen Sie wie folgt vor:
1. Öffnen Sie Ihren Browser.
2. Geben Sie als URL die IP-Adresse des TPG-25 ein.
Das TPG Control Center wird im Browser dargestellt.
Falls das TPG Control Center nicht angezeigt wird, überprüfen Sie die ProxyEinstellungen Ihres Browsers.
Detaillierte Informationen zur Konfiguration des TPG-25
entnehmen Sie der Online Hilfe des TPG Control Centers.
Um die Online Hilfe zu starten, wählen Sie das '?' Symbol an.
Quick Installation Guide
[de]
25
The latest version of the EC declaration of conformity can be downloaded from
the homepage of SEH Computertechnik GmbH:
http://www.seh-technology.com/services/ce-notification.html
26
[de]
Quick Installation Guide
Quick Installation Guide
27
Manufactured by:
SEH Computertechnik GmbH
Scan this QR code (meCard)
using your smart phone.
Suedring 11
33647 Bielefeld
Germany
Phone: +49 (0)521 94226-29
Fax: +49 (0)521 94226-99
Support: +49 (0)521 94226-44
Email: info@seh.de
Web: http://www.seh.de
Document:
Type: Quick Installation Guide
Title: TPG-25
Version: 1.3
Order number: MHAB-QI-TPG25
Online Links to important Internet Resources:
Support Contacts and Information:
Sales Contacts and Information:
Downloads:
http://www.seh-technology.com/support
http://www.seh-technology.com/sales
http://www.seh-technology.com/services/
downloads.html
© 2013 SEH Computertechnik GmbH
All trademarks, registered trademarks, logos and product names are property of their respective owners.
This product uses ’Open Source Software’. For further information, please contact http://www.seh.de.
The product documentation gives you valuable information about your product.
Keep the documentation for further reference during the life cycle of the product.
28
Quick Installation Guide