Dirt Devil MAGNUM MPR Carpet Cleaner User Manual

MAGNUM MPR
Royal Appliance International GmbH
Itterpark 7-9 · 40724 Hilden
Germany
Tel.: +49(0)2103/20 07 10
Fax: +49(0)2103/20 07 77
E-Mail: info@dirtdevil.de
www.dirtdevil.de
www.dirtdevil.de
Bodenstaubsauger
Aspiradora rodante
Padló porszívó
Bedienungsanleitung
Manual de instrucciones
Kezelési útmutató
Cylinder vacuum cleaner
Aspirador de pó de piso
Vysavaè
Operating Manual
Instrução de manuseamento
Návod k obsluze
Aspirateur
Podlahovy vysávaè
Odkurzacz do podlóg
Mode d‘emploi
Návod na obsluhu
Instrukcja obslugi
Vloerstofzuiger
Talni sesalec
Podni usisavaè
Bedieningshandleiding
Navodila za uporabo
Uputa za upotrebu
Rev. 02193-MPR-01 23.02.2007
Cover Centrixx Magnum.indd 1
23.02.2007 11:03:29
Bedienungsanleitung ................................................................................
4 - 17
Operating Manual .......................................................................................
18 - 31
Mode d'emploi .............................................................................................
32 - 45
Bedieningshandleiding ..............................................................................
46 - 59
Manual de instrucciones ............................................................................
60 - 73
Instrução de Manuseamento .....................................................................
74 - 87
Instrukcja obsługi .......................................................................................
88 - 101
Návod k obsluze..........................................................................................
102 - 115
Návod na obsluhu.......................................................................................
116 - 129
Navodila za uporabo...................................................................................
130 - 143
Uputa za upotrebu ......................................................................................
144 - 157
Kezelési útmutató .......................................................................................
158 - 171
2
SLO
H
HR
SK
CZ
o
o
o
o
o
Q P E O F G D
Centrixx Magnum.book Seite 2 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
D
Centrixx Magnum.book Seite 3 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
11
12
17
13
1
2
3
14
6
4
5
5
18
15
19
16
4
8
7
20
21
22
10
9
Abb. 1
3
Centrixx Magnum.book Seite 4 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
Übersicht über Ihren Magnum MPR
Vielen Dank!
D
Übersicht über Ihren Magnum MPR
Es freut uns, dass Sie sich für den Bodenstaubsauger Magnum MPR entschieden haben!
Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem Gerät und danken Ihnen für den Kauf!
Geräteteile/Lieferumfang
1
2
3
4
5
6
7
Handgriff
Zubehörhalterung
Nebenluftregler
2 in 1 Kombidüse
Fugendüse
Saugschlauch
Entriegelungstasten für Gehäusedeckel
8 Tragegriff, hinten
9 Staubbehälter
10 Gehäusedeckel
11 Tragegriff, vorne
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
Verstauhalterung
Ein-/Aus-Schalter
Saugleistungsregler
Ausblasfilter-Abdeckung
Stecker mit Stromkabel
Kabelaufrolltaste
Teleskoprohr
Teleskoprohr-Arretierung
Verstauhaken
Bodendüse
Umschalter Teppich/Hartboden
optionales Zubehör:
- Parkettbürste
- Turbobürste
Technische Daten
Geräteart
Modell
Spannung
Leistung
:
:
:
:
Staubbehälter
Filter
:
:
Saugschlauch
Netzkabel mit Stecker
Gewicht
:
:
:
Bodenstaubsauger (beutellos)
Magnum MPR
230 V ~50/60 Hz
1600 - 2000 W nom.
1800 - 2500 W max.
(je nach Modell und Ausführung)
1,2 Liter, auswaschbar
Lamellen-Zentralfilter,
Motorschutzfilter,
Hygiene-Ausblasfilter
ca. 1,7 m Länge
ca. 6,5 m Länge
ca. 6,7 kg
Im Zuge ständiger Produktverbesserungen behalten wir uns technische und gestalterische Änderungen vor.
© Royal® Appliance International GmbH
4
Centrixx Magnum.book Seite 5 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
1 Sicherheitshinweise ................................................................. 6
1.1
1.2
1.3
1.4
1.5
1.6
zur Bedienungsanleitung .............................................................................................
zu den verwendeten Symbolen ...................................................................................
zur Stromversorgung ...................................................................................................
zu Kindern ..................................................................................................................
zur bestimmungsgemäßen Verwendung .....................................................................
falls das Gerät defekt ist ..............................................................................................
6
6
6
7
7
8
2 Auspacken und Anschließen................................................... 8
2.1
2.2
2.3
Auspacken...................................................................................................................
Montieren.....................................................................................................................
Weitere Düsen (Zubehör) verwenden .........................................................................
8
8
9
3 Bedienung ................................................................................. 10
3.1
3.2
3.3
3.4
Staubsaugen ...............................................................................................................
Ausschalten und Stromkabel aufrollen ........................................................................
Aufbewahren ...............................................................................................................
Staubbehälter ausleeren .............................................................................................
10
12
12
12
4 Filter ........................................................................................... 13
4.1
4.2
4.3
Lamellen-Zentralfilter reinigen ..................................................................................... 13
Motorschutzfilter prüfen ............................................................................................... 14
Hygiene-Ausblasfilter austauschen ............................................................................. 14
5 Fehlerbehebung ........................................................................ 15
6 Reinigung .................................................................................. 16
6.1
6.2
Gehäuse reinigen ........................................................................................................ 16
Filter reinigen............................................................................................................... 16
7 Entsorgung................................................................................ 16
8 Ersatzteile .................................................................................. 16
8.1
8.2
Verschleißteilliste......................................................................................................... 16
Bezugsquellen ............................................................................................................. 16
9 Garantie ..................................................................................... 17
9.1
9.2
Garantiebedingungen .................................................................................................. 17
Im Garantiefall ............................................................................................................. 17
Inhaltsverzeichnis
5
D
Inhaltsverzeichnis
Centrixx Magnum.book Seite 6 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
1 Sicherheitshinweise
zur Bedienungsanleitung
1
Sicherheitshinweise
1.1
zur Bedienungsanleitung
Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vollständig durch,
bevor Sie mit dem Gerät arbeiten.
Bewahren Sie die Anleitung gut auf. Falls Sie das Gerät an
Dritte weitergeben, geben Sie auch die Bedienungsanleitung mit.
Die Nichtbeachtung dieser Anleitung kann zu schweren Verletzungen oder Schäden am Gerät führen.
Für Schäden, die aufgrund der Nichtbeachtung dieser Bedienungsanleitung entstehen, übernehmen wir keine Haftung.
„ Das Gerät darf nur im Haushalt eingesetzt werden. Es
ist für eine gewerbliche Nutzung nicht geeignet.
1.2
zu den verwendeten
Symbolen
Wichtige Hinweise für Ihre Sicherheit sind besonders gekennzeichnet. Beachten Sie diese Hinweise unbedingt, um
Unfälle und Schäden am Gerät zu vermeiden:
WARNUNG:
Warnt vor Gefahren für Ihre Gesundheit und zeigt mögliche Verletzungsrisiken auf.
ACHTUNG:
Weist auf mögliche Gefährdungen für das Gerät oder
andere Gegenstände hin.
HINWEIS:
Hebt Tipps und Informationen für Sie hervor.
1.3
zur Stromversorgung
„ Das Gerät wird mit elektrischem Strom betrieben, dabei
besteht grundsätzlich die Gefahr eines elektrischen
Schlags. Achten Sie daher besonders auf Folgendes:
- Fassen Sie den Stecker niemals mit nassen Händen
an.
- Wenn Sie den Stecker aus der Steckdose herausziehen wollen, ziehen Sie immer direkt am Stecker. Ziehen Sie niemals am Kabel, es könnte reißen.
- Achten Sie darauf, dass das Stromkabel nicht geknickt, eingeklemmt, überfahren wird, oder mit Hitzequellen in Berührung kommt.
- Verwenden Sie nur Verlängerungskabel, die für die
Leistungsaufnahme des Gerätes ausgelegt sind.
- Tauchen Sie das Gerät niemals in Wasser oder andere Flüssigkeiten und halten Sie es von Regen und
Nässe fern.
6
Centrixx Magnum.book Seite 7 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
1 Sicherheitshinweise
- Betreiben Sie das Gerät nur, wenn die auf dem Typenschlid an der Unterseite des Gerätes angegebene
elektrische Spannung mit der Spannung Ihrer Steckdose übereinstimmt. Eine falsche Spannung kann
das Gerät zerstören.
1.4
zu Kindern
„ Lassen Sie das Gerät nicht unbeaufsichtigt und verwenden Sie es mit größter Vorsicht, wenn Kinder oder Personen, die die Gefahren nicht einschätzen können, in der
Nähe sind.
„ Kinder oder Personen, die die Gefahren nicht einschätzen können, dürfen das Gerät nicht benutzen. Bewahren
Sie es unzugänglich auf.
„ Verpackungsmaterialien dürfen nicht zum Spielen verwendet werden. Es besteht Erstickungsgefahr.
1.5
zur bestimmungsgemäßen Verwendung
Der Bodenstaubsauger ist ausschließlich für das Reinigen
von normal verschmutzten Böden, Teppichen und Gardinen zu verwenden. Jede weitere Verwendung gilt als nicht
bestimmungsgemäß und ist untersagt. Insbesondere die
im Folgenden aufgeführten Tätigkeiten dürfen auf keinen Fall mit dem Bodenstaubsauger ausgeführt werden:
„ Das Saugen von:
- glühender Asche, brennenden Zigaretten oder
Streichhölzern. Es kann zum Brand kommen.
- spitzen Gegenständen, wie Glassplittern, Nägeln,
etc. Diese Gegenstände zerstören die Filter.
- Wasser und anderen Flüssigkeiten, insbesondere
feuchten Teppich-Reinigungsmitteln. Feuchtigkeit im
Inneren kann zum Kurzschluss führen.
- Toner (für Laserdrucker, Kopierer etc.). Es besteht
Brand- und Explosionsgefahr.
- Gips, Zement etc. Die Filter können verstopfen.
- Kleidungsstücken (z. B. Schuhbänder, Schals etc.).
Sie könnten eingezogen werden und schwere Verletzungen hervorrufen.
- Haaren, Fingern und anderen Körperteilen. Sie könnten eingezogen werden und schwere Verletzungen
hervorrufen.
„ Die Verwendung in der Nähe von explosiven oder leicht
entzündlichen Stoffen. Es besteht Brand- oder Explosionsgefahr.
„ Die Verwendung im Freien. Es besteht die Gefahr, dass
Regen und Schmutz das Gerät zerstören.
„ Das Hineinstecken von Gegenständen in die Öffnungen
des Gerätes. Es könnte überhitzen.
7
D
zu Kindern
Centrixx Magnum.book Seite 8 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
2 Auspacken und Anschließen
falls das Gerät defekt ist
1.6
falls das Gerät defekt
ist
„ Betreiben Sie niemals ein defektes Gerät, oder ein Gerät mit einem defekten Kabel. Es besteht erhebliches Verletzungsrisiko.
„ Geben Sie ein defektes Gerät zur Reparatur an einen
Fachhändler oder den Royal® Appliance Kundendienst.
Adresse: ZSeite 17, „Garantie“.
2
Auspacken und Anschließen
2.1
Auspacken
Packen Sie das Gerät und alle Zubehörteile aus und überprüfen Sie den Inhalt auf Vollständigkeit. Informationen
zum Lieferumfang: ZSeite 4, „Übersicht über Ihren
Magnum MPR“.
ACHTUNG:
Transportieren/versenden Sie das Gerät grundsätzlich
immer in der Originalverpackung, damit es keinen Schaden nimmt. Heben Sie dazu die Verpackung auf.
Entsorgen Sie nicht mehr benötigtes Verpackungsmaterial entsprechend den in Ihrem Land geltenden Vorschriften.
HINWEIS:
Sollten Sie einen Transportschaden bemerken, wenden
Sie sich umgehend an Ihren Händler.
2.2
Montieren
WARNUNG:
2
Montieren Sie das Gerät nur, wenn der Stecker aus der
Steckdose ausgezogen ist. Es könnte versehentlich eingeschaltet werden.
1. Stecken Sie das Ende des Saugschlauchs (Abb. 2/1) in
den Anschluss (Abb. 2/2) des Bodenstaubsaugers, bis
die Verriegelung hörbar einrastet.
1
Abb. 2
4
1
3
3. Stecken Sie die Bodendüse (Abb. 3/3) auf das untere
Ende des Teleskoprohrs (Abb. 3/4).
HINWEIS:
Eventuell ist es erforderlich, etwas fester zu drücken.
2
Abb. 3
8
2. Stecken Sie den Handgriff (Abb. 3/1) in das obere Ende
des Teleskoprohrs (Abb. 3/2).
Centrixx Magnum.book Seite 9 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
2 Auspacken und Anschließen
4. Stellen Sie die Länge des Teleskoprohrs ein. Drücken
Sie dazu die Teleskoprohr-Arretierung (Abb. 4/1) nach
vorn (Abb. 4/a). Ziehen Sie dann das Teleskoprohr am
Handgriff (Abb. 1/1) auf gewünschte Länge (Abb. 4/b).
Zum Verriegeln lassen Sie die Teleskoprohr-Arretierung, während Sie ziehen, los. Sie hören ein deutliches
Klicken.
b
1
a
Abb. 4
2.3
Weitere Düsen (Zubehör) verwenden
1
Ihr Bodenstaubsauger ist jetzt einsatzbereit.
Neben der soeben installierten Bodendüse können Sie mit
weiteren Düsen den Funktionsumfang Ihres Bodenstaubsaugers erweitern.
„ Als Zubehör sind die Fugendüse und die 2 in 1 Kombidüse im Lieferumfang enthalten. Sie können an der Zubehörhalterung (Abb. 5/1) befestigt werden.
3
2
Abb. 5
3
1
2
Abb. 6
- Fugendüse (Abb. 5/2)
Benutzen Sie diese, um Staub aus schwer zugänglichen Stellen zu saugen.
- 2 in1 Kombidüse (Abb. 5/3) zu verwenden als:
Möbelbürste (Abb. 6/1)
Benutzen Sie diese, um Staub von Gegenständen zu
saugen, die empfindliche Oberflächen haben (z. B.
Schränke, Tische).
Polsterdüse (Abb. 6/3)
Durch einfaches Abnehmen des Bürstenaufsatzes
(Abb. 6/2) können Sie aus der 2 in1 Kombidüse eine
Polsterdüse (Abb. 6/3) machen. Verwenden Sie diese zum Reinigen von weichen, kratzfesten Oberflächen (z. B. Polstermöbel).
„ Optional erhältlich sind weiterhin:
- Turbobürste (Abb. 7)
Diese besitzt einen rotierenden Bürstenkopf und eignet sich daher bestens zur Tiefenreinigung von Teppichen. Das Bürsten bewirkt zudem ein Aufrichten
des Teppichflors.
HINWEIS:
Abb. 7
Bei der Verwendung der Turbobürste, entsteht durch die
hohe Drehzahl der Bürste ein lautes Geräusch. Dies ist
normal.
- Parkettbürste (Abb. 8)
Diese ist mit langen Borsten ausgestattet und dient
zum Absaugen besonders empfindlicher Oberflächen
(z. B. Parkett, Laminat).
Abb. 8
9
D
Weitere Düsen (Zubehör) verwenden
Centrixx Magnum.book Seite 10 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
3 Bedienung
Staubsaugen
WARNUNG:
Montieren Sie Düsen nur, wenn der Stecker aus der
Steckdose ausgezogen ist. Der Bodenstaubsauger
könnte versehentlich eingeschaltet werden.
Zum Aufsetzen der Düsen gehen Sie wie folgt vor:
1. Schalten Sie das Gerät aus und ziehen Sie den Stecker
aus der Steckdose.
1
2. Ziehen Sie die vorhandene Düse vom Teleskoprohr
(Abb. 9/1) ab.
3. Stecken Sie die gewünschte Düse auf das untere Ende
des Teleskoprohrs (Abb. 9).
Abb. 9
3
Bedienung
3.1
Staubsaugen
4. Befestigen Sie nicht mehr benötigte Düsen soweit möglich in der Zubehörhalterung. Bewahren Sie die übrigen
Düsen sicher und für Kinder unzugänglich auf.
.
WARNUNG:
Prüfen Sie den Bodenstaubsauger und das Stromkabel
vor jeder Benutzung. Ein beschädigtes Gerät darf nicht
verwendet werden. Es besteht ein Verletzungsrisiko.
ACHTUNG:
Verwenden Sie den Bodenstaubsauger nur, wenn alle
Filter ordnungsgemäß eingesetzt sind und sichergestellt
ist, dass keine Öffnungen verstopft sind. Die Filter dürfen
keine Beschädigungen aufweisen und müssen trocken
sein. Bei Nichtbeachtung kann der Bodenstaubsauger
beschädigt werden.
HINWEIS:
Der Bodenstaubsauger besitzt einen Überhitzungsschutz. Er schaltet sich bei Überhitzung (z. B. durch verstopfte Düsen oder zu vollen Staubbehälter) automatisch
ab. Ist dies der Fall, schalten Sie den Bodenstaubsauger
aus und ziehen Sie den Stecker. Beseitigen Sie die Ursache der Überhitzung. Warten Sie ca. 45 Minuten. Den
dann abgekühlten Bodenstaubsauger können Sie wieder
einschalten.
10
Centrixx Magnum.book Seite 11 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
3 Bedienung
1. Stecken Sie die gewünschte Düse auf, ZKapitel 2.3,
„Weitere Düsen (Zubehör) verwenden“.
2. Ziehen Sie das Kabel am Stecker (Abb. 1/16) bis zur
gelben Markierung (Abb. 10/1) heraus.
2
WARNUNG:
1
Abb. 10
1
2
Falls die rote Markierung (Abb. 10/2) sichtbar ist, ziehen
Sie das Kabel wieder soweit ein, bis diese nicht mehr zu
sehen ist, ZKapitel 3.2, „Ausschalten und Stromkabel
aufrollen“. Ansonsten kann das Kabel abreißen. Es
besteht die Gefahr eines elektrischen Schlages.
3. Schalten Sie den Bodenstaubsauger am Ein-/AusSchalter (Abb. 11/1) ein.
4. Stellen Sie die Saugleistung am Saugleistungsregler
(Abb. 11/2) ein.
Abb. 11
5. Stellen Sie je nach Bodenbelag den Umschalter Teppich/Hartboden (Abb. 12/1) ein:
a
b
1
- Hartboden (Abb. 12/a)
Laminat, Fliesen, PVC etc.
- Teppich (Abb. 12/b)
Lang- und kurzflorige Teppiche, Läufer etc.
Abb. 12
6. Ziehen Sie zum Saugen den Bodenstaubsauger wie einen Schlitten hinter Sich her. Beachten Sie zum Saugen die entsprechenden Empfehlungen der Bodenbelaghersteller.
1
HINWEIS:
Abb. 13
Mit dem Nebenluftregler (Abb. 13/1) können Sie die
Saugleistung schnell reduzieren, z. B. um eingesaugte
Gardinen wieder freizugeben.
11
D
Staubsaugen
Centrixx Magnum.book Seite 12 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
3 Bedienung
Ausschalten und Stromkabel aufrollen
3.2
Ausschalten und
Stromkabel aufrollen
1
2
1. Schalten Sie den Bodenstaubsauger am Ein-/AusSchalter (Abb. 14/1) aus und ziehen Sie den Stecker
aus der Steckdose.
2. Nehmen Sie den Stecker in die Hand und halten Sie ihn
fest.
WARNUNG:
Beim Einziehen des Stromkabels kann dieses umherschlingern, zur Stolperfalle werden oder Gegenstände
umreißen.
Abb. 14
3.3
Aufbewahren
3. Drücken Sie die Kabelaufrolltaste (Abb. 14/2), um das
Stromkabel einzuziehen. Führen Sie es auf dem letzten
Stück mit dem Stecker in der Hand.
Zum Aufbewahren oder bei Arbeitspausen können Sie die
Verstauhalterung (Abb. 15/1) an der Unterseite des Bodenstaubsaugers verwenden. Hier können Sie den Verstauhaken (Abb. 15/2) am Teleskoprohr einhaken.
2
WARNUNG:
1
Abb. 15
Wenn Sie den Arbeitsplatz verlassen, schalten Sie das
Gerät aus und beachten Sie die Hinweise unter ZKapitel
3.2, „Ausschalten und Stromkabel aufrollen“. So vermeiden Sie Unfälle.
ACHTUNG:
Stellen Sie das Gerät nie direkt neben Wärmequellen ab
(z. B. Heizung, Ofen). Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Die Hitze kann das Gerät beschädigen.
„ Wenn Sie das Gerät längere Zeit lagern möchten, leeren Sie den Staubbehälter und reinigen Sie diesen, sowie
die Filter. Bewahren Sie das Gerät in einem kühlen, trockenen Raum auf.
3.4
Staubbehälter ausleeren
„ Leeren Sie den Staubbehälter spätestens dann, wenn
die „Max“-Markierung (Abb. 16) erreicht ist, oder die Saugwirkung nachlässt.
ACHTUNG:
Bevor Sie den Staubbehälter leeren, schalten Sie das
Gerät aus und beachten Sie die Hinweise unter ZKapitel
3.2, „Ausschalten und Stromkabel aufrollen“. So vermeiden Sie, dass Staub das Gerät zerstört.
Abb. 16
12
4 Filter
1. Drücken Sie die Entriegelungstasten (Abb. 1/7) und öffnen Sie den Gehäusedeckel (Abb. 1/10).
2. Heben Sie den Staubbehälter (Abb. 17/1) nach oben
aus dem Bodenstaubsauger.
3. Zum Entleeren, halten Sie den Staubbehälter tief über
einen Mülleimer.
4. Drücken Sie die Entriegelungstaste (Abb. 18/1). Der
Boden (Abb. 18/2) öffnet sich und der Staub rieselt in
den Mülleimer.
5. Klopfen Sie Staubrückstände vorsichtig aus.
6. Schließen Sie den Boden.
7. Stecken Sie den Staubbehälter in den Bodenstaubsauger zurück und schließen Sie den Gehäusedeckel. Er
rastet hörbar ein.
4
Filter
Der Bodenstaubsauger besitzt die folgenden Filter:
- Lamellen-Zentralfilter (Abb. 19/1)
Dient zum Herausfiltern der leichten Staubpartikel.
Reinigen: alle 2 Monate
- Motorschutzfilter (Abb. 19/2)
Verhindert bei einem defekten Lamellen-Zentralfilter,
dass größere Partikel den Motor zerstören.
Prüfen: alle 6 Monate
- Hygiene-Ausblasfilter (Abb. 19/3)
Filtert feinste Partikel aus der ausgeblasenen Luft.
Austauschen: alle 6 Monate
„ Die Filter können nach einiger Zeit verstopfen und so
die Saugleistung reduzieren. Deshalb ist es wichtig, dass
Sie die oben angegebenen Zeitabstände einhalten.
Falls Sie feststellen, dass ein Filter beschädigt ist, ersetzen
Sie diesen umgehend.
13
D
Lamellen-Zentralfilter reinigen
Centrixx Magnum.book Seite 14 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
4 Filter
Motorschutzfilter prüfen
4. Entfernen Sie das Filtergitter (Abb. 21/1), das den Lamellen-Zentralfilter vor groben Verschmutzungen
schützt. Drehen Sie dazu das Filtergitter in Pfeilrichtung
und entnehmen Sie es nach unten.
1
5. Zur Grobreinigung halten Sie den Lamellen-Zentralfilter
über einen Mülleimer. Klopfen Sie ihn dann mit leichten
Schlägen von allen Seiten aus.
Abb. 21
HINWEIS:
Falls Lamellen-Zentralfilter und Filtergitter stark verschmutzt sind, spülen Sie sie nacheinander mit einem
Duschkopf gründlich aus (Abb. 22). Verwenden Sie
dabei keine Bürste.
Lassen Sie die Filter anschließend trocknen (ca.
15 Stunden bei Raumtemperatur). Setzen Sie sie erst
ein, wenn sie vollkommen trocken sind.
Abb. 22
4.2
Motorschutzfilter prüfen
1. Schalten Sie das Gerät aus und beachten Sie die Hinweise unter ZKapitel 3.2, „Ausschalten und Stromkabel
aufrollen“.
2. Öffnen Sie den Gehäusedeckel,
„Staubbehälter ausleeren“, Punkt 1.
ZKapitel
3.4,
3. Nehmen Sie den Motorschutzfilter (Abb. 23/1) heraus.
1
4. Entfernen Sie eventuell angesaugte Partikel aus dem
Filter und dem dahinter befindlichen Gitter.
Abb. 23
HINWEIS:
Falls der Motorschutzfilter stark verschmutzt ist, spülen
Sie ihn unter fließendem Wasser aus.
Lassen Sie den Filter anschließend trocknen (ca.
15 Stunden bei Raumtemperatur). Setzen Sie ihn erst
ein, wenn er vollkommen trocken ist.
5. Setzen Sie den Motorschutzfilter wieder ein und schließen Sie den Gehäusedeckel.
4.3
Hygiene-Ausblasfilter
austauschen
1. Schalten Sie das Gerät aus und beachten Sie die Hinweise unter ZKapitel 3.2, „Ausschalten und Stromkabel
aufrollen“.
2. Öffnen Sie die Ausblasfilter-Abdeckung (Abb. 24/1).
Drücken Sie dazu die Verriegelung (Abb. 24/2) nach
unten und ziehen Sie die Ausblasfilter-Abdeckung nach
hinten.
2
14
1
Abb. 24
5 Fehlerbehebung
3. Entnehmen Sie den Filter (Abb. 25/1). Drücken Sie
dazu die Verriegelung (Abb. 25/2) nach rechts und ziehen Sie den Filter nach hinten heraus.
2
4. Setzen Sie den neuen Filter ein (Bestellnummer,
ZKapitel 8, „Ersatzteile“). Achten Sie darauf, dass er
richtig einrastet.
HINWEIS:
1
Abb. 25
Bei leichten Verschmutzungen kann es auch ausreichen,
den Filter über einem Mülleimer auszuklopfen. Wir empfehlen aber, den Filter regelmäßig auszutauschen.
5. Setzen Sie abschließend die Ausblasfilter-Abdeckung
wieder ein.
5
Fehlerbehebung
Bevor Sie das Gerät an den Royal® Appliance Kundendienst einschicken, überprüfen Sie anhand
der folgenden Tabelle, ob Sie den Fehler selbst beseitigen können.
WARNUNG:
Bevor Sie sich auf Fehlersuche begeben, schalten Sie das Gerät aus und ziehen Sie den Netzstecker. Verwenden Sie niemals ein defektes Gerät.
Fehler
mögliche Ursache
Gerät läuft nicht
Stecker ist nicht eingesteckt oder Stecker einstecken und Gerät einschalten:
Gerät ist nicht eingeschaltet.
ZKapitel 3.1, „Staubsaugen“.
Gerät nimmt keinen Schmutz auf
Lösung
Steckdose führt keinen Strom.
Testen Sie den Bodenstaubsauger an einer
anderen Steckdose, bei der Sie sicher sind,
dass diese Strom führt.
Stromkabel ist beschädigt.
Lassen Sie das Kabel durch den Royal® Appliance Kundendienst ersetzen, Adresse:
ZSeite 17, „Garantie“.
Staubbehälter ist voll oder verstopft.
Staubbehälter leeren/reinigen.
Filter ist verschmutzt.
Den entsprechenden Filter reinigen:
ZKapitel 4, „Filter“.
Düse, Teleskoprohr oder Saugschlauch sind verstopft.
Entfernen Sie die Verstopfung. Benutzen
15
D
Hygiene-Ausblasfilter austauschen
Centrixx Magnum.book Seite 16 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
6 Reinigung
Gehäuse reinigen
6
Reinigung
WARNUNG:
Bevor Sie das Gerät reinigen, schalten Sie das Gerät aus und ziehen Sie den Netzstecker.
6.1
Gehäuse reinigen
Reinigen Sie das Gehäuse ausschließlich mit einem leicht angefeuchteten Tuch. Verwenden Sie
keine Reinigungsmittel, Scheuermittel oder Alkohol, da diese das Gehäuse beschädigen können.
6.2
Filter reinigen
Zum Reinigen der Filter: ZKapitel 4, „Filter“.
7
Entsorgung
Die verwendeten Filter sind aus umweltverträglichen Materialien hergestellt und können im Hausmüll entsorgt werden.
Wenn das Gebrauchsende erreicht ist, insbesondere, wenn Funktionsstörungen auftreten,
machen Sie das ausgediente Gerät unbrauchbar, indem Sie den Netzstecker aus der
Steckdose ziehen und das Stromkabel durchtrennen. Entsorgen Sie das Gerät entsprechend der in Ihrem Land geltenden Umweltvorschriften. Elektrische Abfälle dürfen nicht zusammen mit Haushaltsabfällen entsorgt werden. Wenden Sie sich für Ratschläge bezüglich des Recyclings an Ihre Kommunalbehörde oder Ihren Händler.
8
Ersatzteile
8.1
Verschleißteilliste
Artikel-Nr.
8.2
Beschreibung
Inhalt
1 88 80 01
Filterset, bestehend aus Lamellen-Zentralfilter, Fil- 4 Teile
tergitter, Motorschutzfilter und Hygiene-Ausblasfilter
1 88 80 02
Filterset, bestehend aus Lamellen-Zentralfilter, Filtergitter, Motorschutzfilter
3 Teile
Bezugsquellen
Zubehörteile sowie Ersatzteile können nachbestellt werden. Diese erhalten Sie bei den Firmen:
16
Zubehör-Ersatzteile-Service-Versand
Ina Riedmüller
Frankenstraße 34
D-89233 Neu-Ulm
Zubehör-Ersatzteile-Service-Versand
Staubsauger-Center Feuerbach KG
Corneliusstraße 75
D-40215 Düsseldorf
Tel.: 0 73 07 / 51 75
Fax: 0 73 07 / 41 56
Tel.: 02 11 / 38 10 07
Fax: 02 11 / 37 04 97
Riedmueller.service@t-online.de
Staubsaugercenter@t-online.de
Centrixx Magnum.book Seite 17 Freitag, 23. Februar 2007 11:54 11
9 Garantie
9
Garantie
9.1
Garantiebedingungen
D
Garantiebedingungen
Wir übernehmen für das von uns vertriebene Gerät eine Garantie von 24 Monaten ab Kaufdatum.
Innerhalb dieser Garantiezeit beseitigen wir nach unserer Wahl durch Reparatur oder Austausch
des Gerätes oder des Zubehörs (Schäden an Zubehörteilen führen nicht automatisch zum Umtausch des kompletten Gerätes) unentgeltlich alle Mängel, die auf Material- oder Herstellungsfehlern
beruhen. Von der Garantie sind Schäden ausgenommen, die auf unsachgemäßen Gebrauch (Betrieb mit falscher Stromart/-spannung, Anschluss an ungeeignete Stromquellen, Bruch etc.) zurückzuführen sind, normaler Verschleiß und Mängel, die den Wert oder die Gebrauchstauglichkeit des
Gerätes nur unerheblich beeinflussen.
Bei Eingriffen durch eine nicht von uns autorisierte Stelle oder bei Verwendung anderer als original
Royal® Appliance Ersatzteile erlischt die Garantie. Verschleißteile fallen nicht unter die Garantie und
sind deshalb kostenpflichtig!
Die Garantie tritt nur in Kraft, wenn das Kaufdatum durch Stempel und Unterschrift des Händlers auf
der Garantiekarte bestätigt ist oder eine Rechnungskopie dem eingeschickten Gerät beiliegt. Garantieleistungen bewirken weder eine Verlängerung der Garantiezeit, noch beginnt dadurch ein Anspruch auf eine neue Garantie!
9.2
Im Garantiefall
Versenden Sie das Gerät mit entleertem Staubbehälter und einer kurzen Fehlerbeschreibung in
Blockschrift. Versehen Sie das Anschreiben mit dem Vermerk „Zur Garantie“. Senden Sie es zusammen mit der Garantiekarte oder einer Rechnungskopie an folgende Adresse:
Royal® Appliance International GmbH
Abt. Kundenservice
Itterpark 7-9
40724 Hilden
Germany
Tel.: 02103 / 20 07 10
Fax: 02103 / 20 07 77
www.dirtdevil.de
17
02Centrixx_Retro_gb.book Seite 19 Freitag, 23. Februar 2007 11:28 11
List of contents
1.1
1.2
1.3
1.4
1.5
1.6
Regarding the operating manual .................................................................................
Regarding the symbols used .......................................................................................
Regarding the power supply ........................................................................................
Regarding children .....................................................................................................
Regarding intended use ..............................................................................................
If the appliance is defective .........................................................................................
20
20
20
21
21
21
2 Unpacking and connecting ...................................................... 22
2.1
2.2
2.3
Unpacking.................................................................................................................... 22
Assembly ..................................................................................................................... 22
Using other nozzles (accessories)............................................................................... 23
3 Operating ................................................................................... 24
3.1
3.2
3.3
3.4
Vacuuming...................................................................................................................
Switching off and retracting the power cable...............................................................
Storage ........................................................................................................................
Emptying the dust container ........................................................................................
24
26
26
26
4 Filters ......................................................................................... 27
4.1
4.2
4.3
Cleaning the central laminar filter ................................................................................ 28
Checking the protective motor filter ............................................................................. 28
Replacing the hygienic blow-out filter .......................................................................... 29
5 Correcting malfunctions .......................................................... 29
6 Cleaning..................................................................................... 30
6.1
6.2
Cleaning the housing................................................................................................... 30
Cleaning the filters....................................................................................................... 30
7 Waste disposal.......................................................................... 30
8 Spare parts ................................................................................ 30
8.1
8.2
List of wear parts ......................................................................................................... 30
Supply sources ............................................................................................................ 30
9 Warranty .................................................................................... 31
9.1
9.2
Warranty conditions..................................................................................................... 31
Making a warranty claim .............................................................................................. 31
List of contents
19
G
1 Safety instructions.................................................................... 20
02Centrixx_Retro_gb.book Seite 20 Freitag, 23. Februar 2007 11:28 11
1 Safety instructions
Regarding the operating manual
1
Safety instructions
1.1
Regarding the
operating manual
Read this operating manual through completely before
working with the appliance.
Keep the operating manual safe. If you pass the appliance
on to a third party, give them the operating manual as well.
Non-compliance with these instructions can lead to
serious injuries or damage to the appliance.
We assume no liability for damage that occurs as a result
of non-compliance with this operating manual.
„ The appliance may only be operated in households. It is
not suitable for industrial or commercial use.
1.2
Regarding the symbols
used
Important instructions for your safety are especially
marked. You must observe these instructions to avoid
accidents and damage to the appliance:
WARNING:
Warns against hazards for your health and indicates
possible risks of injury.
ATTENTION:
Indicates possible hazards for the appliance or other
objects.
NOTE:
Highlights tips and information for you.
1.3
Regarding the power
supply
„ The appliance is operated with electrical power which
means there is in principle a risk of electric shock. Pay
particular attention to the following:
- Never touch the plug with wet hands.
- If you want to pull the plug out of the socket then
always pull directly on the plug. Never pull on the
cable as it could break.
- Make sure that the power cable is not bent, caught or
run over, and that it does not come into contact with
heat sources.
- Only use an extension cable that is designed for the
power requirement of the appliance.
- Never immerse the appliance in water or other fluids
and keep it away from rain and moisture.
- Only operate the appliance if the electrical voltage
stated on the type plate beneath the appliance
matches the voltage on your socket. Wrong voltage
can destroy the appliance.
20
02Centrixx_Retro_gb.book Seite 21 Freitag, 23. Februar 2007 11:28 11
1 Safety instructions
Regarding children
Regarding children
„ Never leave the appliance unattended, and use it with
the greatest of care if children or persons who cannot
assess the risks are nearby.
„ Children or persons who cannot assess the risks may
not use the appliance. Store it so it is inaccessible.
„ Packing material must not be used to play with. There
is a danger of suffocation.
1.5
Regarding intended
use
The cylinder vacuum cleaner must only be used for
cleaning normally dirty floors, carpets and curtains. Any
other use is considered non-intended use and is prohibited.
In particular, the activities listed in the following may
under no circumstances be carried out with the
cylinder vacuum cleaner:
„ Do not vacuum:
- hot ash, burning cigarettes or matches. These can
cause fire.
- pointed objects such as, glass fragments, nails, etc.
These objects destroy the filter.
- water and other fluids, especially damp carpet
cleaning agents. Internal dampness can lead to a
short-circuit.
- toner (for laser printers, copy machines, etc.). There
is a risk of fire and explosion.
- plaster, cement, etc. The filter can become blocked.
- pieces of clothing (e.g. shoelaces, scarves, etc.).
They could be pulled right in and cause severe
injuries.
- hair, fingers and other body parts. They could be
pulled right in and cause severe injuries.
„ Do not use near explosive or easily flammable
substances. There is a risk of fire or explosion.
„ Do not use in the open-air. There is a risk of the
appliance being destroyed by rain and dirt.
„ Do not push objects into the openings of the appliance.
It could overheat.
1.6
If the appliance is
defective
„ Never operate a defective appliance or an appliance
with a defective cable. There is a considerable risk of injury.
„ Bring or send defective appliances to a specialist dealer
or to Royal® Appliance Customer Services for repair.
Address, ZPage 31, "Warranty".
21
G
1.4
2 Unpacking and connecting
Unpacking
2
Unpacking and connecting
2.1
Unpacking
Unpack the appliance and all accessory parts and check
that the contents are complete. Information regarding the
scope of delivery, ZPage 18, "An overview of your
Magnum MPR".
ATTENTION:
Always transport/send the appliance in its original
packaging so that it does not become damaged. Keep
the packing material for this purpose.
Dispose of any packing material that is no longer
required in accordance with the provisions applicable in
your country.
NOTE:
If you should notice damage due to transport, then
contact your dealer immediately.
2.2
Assembly
WARNING:
2
Only assemble the appliance if the plug has been pulled
out of the socket. It could be switched on by accident.
1. Push the end of the suction hose (Fig. 2/1) into the
connection point (Fig. 2/2) of the cylinder vacuum
cleaner until the lock audibly clicks into place.
1
Fig.2
4
2. Push the handle (Fig. 3/1) into the upper end of the
telescopic tube (Fig. 3/2).
1
3. Push the floor nozzle (Fig. 3/3) onto the lower end of the
telescopic tube (Fig. 3/4).
3
NOTE:
2
It may be necessary to push a bit harder.
Fig.3
4. Adjust the length of the telescopic tube. To do this,
press the telescopic tube lock (Fig. 4/1) forwards
(Fig. 4/a). Then pull the telescopic tube by the handle
(Fig. 1/1) to the desired length (Fig. 4/b). To lock it,
release the telescopic tube lock when you let go. You
will hear an audible click.
1
Your cylinder vacuum cleaner is now ready to use.
Fig.4
22
02Centrixx_Retro_gb.book Seite 23 Freitag, 23. Februar 2007 11:28 11
2 Unpacking and connecting
Using other nozzles (accessories)
Using other nozzles
(accessories)
1
Together with the floor nozzle just installed, you can
expand the range of functions of your cyclinder vacuum
cleaner with other nozzles.
„ The crevice nozzle and the furniture and upholstery
brush are included as accessories in the scope of delivery.
They can be secured to the accessories mount (Fig. 5/1).
3
2
Fig.5
3
1
2
- Crevice nozzle (Fig. 5/2)
Use this to vacuum dust from hard to reach places.
- 2-in-1 combi-nozzle (Fig. 5/3) to be used as:
Furniture brush (Fig. 6/1)
Use this to vacuum dust off objects that have
sensitive surfaces (e.g. cupboards, doors).
Upholstery nozzle (Fig. 6/3)
By simply removing the brush attachment (Fig. 6/2)
you can make an upholstery brush (Fig. 6/3) from the
2-in-1 combi-nozzle. Use this to clean soft, scratchresistance surfaces (e.g. upholstered furniture).
Fig.6
„ Also available as an option are the following:
- Turbo nozzle (Fig. 7)
This has a rotating brush head and is therefore most
suitable for deep-cleaning carpets. Brushing also
causes the carpet pile to straighten up.
NOTE:
Fig.7
When using the turbo brush, a loud noise can occur as a
result of the high speed of the brush. This is normal.
- Parquet brush (Fig. 8)
This is equipped with long bristles and is used for
vacuuming particularly sensitive surfaces (e.g.
parquet, laminate flooring).
Fig.8
23
G
2.3
02Centrixx_Retro_gb.book Seite 24 Freitag, 23. Februar 2007 11:28 11
3 Operating
Vacuuming
WARNING:
Only assemble the nozzles if the plug has been removed
from the socket. The cylinder vacuum cleaner could be
switched on by accident.
Proceed as follows to attach the nozzles:
1. Switch the appliance off and pull the plug out of the
socket.
1
2. Remove the nozzle from the telescopic tube (Fig. 9/1).
3. Push the desired nozzle onto the lower end of the
telescopic tube (Fig. 9).
Fig.9
3
Operating
3.1
Vacuuming
4. Secure the nozzles no longer required in the
accessories mount, as far as this is possible. Keep the
other nozzles safe and inaccessible to children.
.
WARNING:
Check the cylinder vacuum cleaner and the power cable
before each use. A damaged appliance must never be
used. There is a risk of injury.
ATTENTION:
Only use the cylinder vacuum cleaner if all filters are
correctly in place and once you have ensured that no
openings are blocked The filters must not be damaged
and must be dry. Non-compliance can damage the
cylinder vacuum cleaner.
NOTE:
The cylinder vacuum cleaner has an overheating
protection device. It automatically switches off if it is
overheated (e.g. from blocked nozzles or if the dust
container is too full). If this happens, then turn off the
cylinder vacuum cleaner and remove the plug. Remove
the cause of overheating. Wait approx. 45 minutes. Once
the cylinder vacuum cleaner has cooled down you can
switch it on again.
24
02Centrixx_Retro_gb.book Seite 25 Freitag, 23. Februar 2007 11:28 11
3 Operating
Vacuuming
1. Push on the desired nozzle, ZChapter 2.3, "Using other
nozzles (accessories)".
WARNING:
1
Fig.10
3. Switch on the cylinder vacuum cleaner using the on/off
switch (Fig. 11/1).
1
2
If the red mark (Fig. 10/2) is visible, then retract the cable
again until it is no longer visible, ZChapter 3.2,
"Switching off and retracting the power cable". Otherwise
the cable can break off. There is a risk of electric shock.
4. Turn on the suction using the suction controller (Fig. 11/
2).
Fig.11
5. Adjust the carpet/hard floor switch
depending on the type of flooring:
a
b
1
(Fig. 12/1)
- Hard floor (Fig. 12/a)
Laminate flooring, tiles, PVC flooring, etc.
- Carpet (Fig. 12/b)
Long and short fibre carpets, runners, etc.
Fig.12
6. To vacuum, pull the cylinder vacuum cleaner behind
you like a sledge. When vacuuming, observe the
corresponding recommendations of the flooring
manufacturer.
1
NOTE:
Fig.13
You can quickly reduce the suction power with the
secondary air controller (Fig. 13/1) , e.g. to release
curtains that have been sucked in.
25
G
2. Pull the cable holding the plug (Fig. 1/16) until the
yellow mark (Fig. 10/1) is reached.
2
02Centrixx_Retro_gb.book Seite 26 Freitag, 23. Februar 2007 11:28 11
3 Operating
Switching off and retracting the power cable
3.2
Switching off and
retracting the power
cable
1
2
1. Switch off the cylinder vacuum cleaner using the on/off
switch (Fig. 14/1) and pull the plug out of the socket.
2. Take the plug in your hand and hold it firmly.
WARNING:
The power cable can whip around when being pulled in,
it can also trip you or somebody else up or knock down
objects.
3. Press the cable retract button (Fig. 14/2) to pull in the
power cable. Guide the last part with the plug by hand.
Fig.14
3.3
Storage
When putting the vaccum cleaner away or during work
breaks, you can use the stow-away hook mount (Fig. 15/1)
on the underside of the cylinder vacuum cleaner. This is
where you can hook the stow-away hook (Fig. 15/2) onto
the telescopic tube.
2
WARNING:
1
Fig.15
If you leave your work area, switch off the appliance and
observe the instructions under ZChapter 3.2, "Switching
off and retracting the power cable". This will help avoid
accidents.
ATTENTION:
Never position the appliance directly against heat
sources (e.g. heating, oven). Avoid direct sunlight. Heat
can damage the appliance.
„ If you want to store the appliance for a longer period of
time, empty the dust container and clean it as well as the
filters. Store the appliance in a cool, dry room.
3.4
Emptying the dust
container
„ Empty the dust container at the latest when the "Max"
mark (Fig. 16) has been reached or when it is losing suction
power.
ATTENTION:
Before you empty the dust container, switch off the
appliance and observe the instructions under ZChapter
3.2, "Switching off and retracting the power cable". In this
way, you will prevent the dust from destroying the
appliance.
Fig.16
26
02Centrixx_Retro_gb.book Seite 27 Freitag, 23. Februar 2007 11:28 11
4 Filters
Emptying the dust container
1. Press the release buttons (Fig. 1/7) and open the
housing cover (Fig. 1/10).
3. When emptying the dust container, hold it low over a
dustbin.
1
Fig.17
1
4. Push the release button (Fig. 18/1). The base (Fig. 18/
2) opens and the dust runs into the dustbin.
5. Carefully knock the remaining dust loose.
6. Close the base.
2
7. Put the dust container back into the cylinder vacuum
cleaner and close the housing cover. It clicks audibly
into place.
Fig.18
4
Filters
The cylinder vacuum cleaner has the following filters:
2
3
1
Fig.19
- Central laminar filter (Fig. 19/1)
Is used to filter out the fine dust particles.
Clean: every 2 months
- Protective motor filter (Fig. 19/2)
If the central laminar filter is defective, it prevents
larger particles from destroying the motor.
Check: every 6 months
- Hygienic blow-out filter (Fig. 19/3)
Filters out the fine particles from the blow-out air.
Replace: every 6 months
„ The filters can become blocked after some time and can
thereby reduce the suction power. It is therefore important
that the abovementioned intervals are adhered to.
If you determine that a filter is damaged then replace it
immediately.
ATTENTION:
The filters are not suitable for machine washing.
27
G
2. Lift the dust container (Fig. 17/1) up out of the cylinder
vacuum cleaner.
4 Filters
Cleaning the central laminar filter
4.1
Cleaning the central
laminar filter
1. Switch the appliance off and observe the instructions
under ZChapter 3.2, "Switching off and retracting the
power cable".
2. Empty the dust container, ZChapter 3.4, "Emptying the
dust container".
1
2
3. Remove the central laminar filter (Fig. 20/1) by taking it
up out of the dust container (Fig. 20/2).
Fig.20
4. Remove the filter grid (Fig. 21/1) that protects the
central laminar filter against coarse dirt. To do this, turn
the filter grid in the direction of the arrow and remove it
from below.
1
Fig.21
5. For a rough clean, hold the central laminar filter over a
dustbin. Then knock it gently against all sides.
NOTE:
If the central laminar filter and filter grid are extremely
dirty, then rinse them thoroughly one after the other with
a shower head (Fig. 22). Do not use any brushes for this.
Then leave the filters to dry (approx. 15 hours at room
temperature). Only use them again when they are
completely dry.
Fig.22
4.2
Checking the
protective motor filter
1. Switch the appliance off and observe the instructions
under ZChapter 3.2, "Switching off and retracting the
power cable".
2. Remove the housing cover, ZChapter 3.4, "Emptying
the dust container", Point 1.
3. Take out the protective motor filter (Fig. 23/1).
1
4. Remove any sucked in particles from the filter and from
the grid located behind the filter.
Fig.23
NOTE:
If the protective motor filter is extremely dirty, rinse it
under running water.
Then leave the filter to dry (approx. 15 hours at room
temperature). Only use it again when it is completely dry.
5. Reinsert the protective motor filter and close the
housing cover.
28
02Centrixx_Retro_gb.book Seite 29 Freitag, 23. Februar 2007 11:28 11
5 Correcting malfunctions
Replacing the hygienic blow-out filter
Replacing the hygienic
blow-out filter
1. Switch the appliance off and observe the instructions
under ZChapter 3.2, "Switching off and retracting the
power cable".
2. Open the blow-out filter cover (Fig. 24/1). To do this,
press the lock (Fig. 24/2) down and pull the blow-out
filter cover back.
2
1
Fig.24
2
3. Remove the filter (Fig. 25/1). To do this, press the lock
(Fig. 25/2) to the right and pull the filter out to the back.
4. Insert the new filter (Order Number, ZChapter 8,
"Spare parts"). Make sure that it clicks into place
correctly.
NOTE:
1
Fig.25
If it is only slightly dirty, it can also suffice to knock the
filter over a dustbin. However, we recommend you
replace the filter regularly.
5. Then reinsert the blow-out filter cover again.
5
Correcting malfunctions
Before sending the appliance to Royal® Appliance Customer Services, use the following table to
check whether you can correct the malfunctions yourself.
WARNING:
Before starting to troubleshoot, switch the appliance off and pull out the mains plug. Never use a
defective appliance.
Malfunction
Possible cause
Solution
Appliance does
not work
Plug is not plugged in or the
appliance is not switched on.
Plug in plug and switch on appliance,
ZChapter 3.1, "Vacuuming".
Socket does not carry any
current.
Test the cylinder vacuum cleaner at another
socket which you are sure carries current.
Power cable is damaged.
Have the cable replaced by Royal® Appliance
Customer Services, address, ZPage 31,
"Warranty".
Appliance does
not suck up any
dirt
Dust container is full or blocked. Empty/clean dust container.
Filter is dirty.
Clean the corresponding filter, ZChapter 4,
"Filters".
Nozzle, telescopic tube or
suction hose are blocked.
Remove the blockage. If necessary, use a long
wooden rod for this (e.g. a broom handle).
Appliance makes Sucked in particles are blocking Remove the particles. If necessary, use a long
a strange noise the air-way.
wooden rod for this (e.g. a broom handle).
29
G
4.3
02Centrixx_Retro_gb.book Seite 30 Freitag, 23. Februar 2007 11:28 11
6 Cleaning
Cleaning the housing
6
Cleaning
WARNING:
Before you clean the appliance, switch off the appliance and remove the mains plug.
6.1
Cleaning the housing
Only clean the housing with a slightly damp cloth. Do not use any cleaning agent, scouring agent or
alcohol as these can damage the housing.
6.2
Cleaning the filters
To clean the filters, ZChapter 4, "Filters".
7
Waste disposal
The filters used for the appliance are made from environmentally compatible materials and can be
disposed of with the domestic waste.
When the service life of the appliance has expired, in particular if malfunctions occur, make
the finished appliance unusable by removing the mains plug from the socket and
disconnecting the power cable. Dispose of the appliance according to the environmental
provisions applicable in your country. Electrical waste must not be disposed of with
domestic waste. Contact your municipal authority or your dealer for any advice regarding
recycling.
8
Spare parts
8.1
List of wear parts
Item No.
8.2
Description
Contents
1 88 80 01
Filter set, consisting of a central laminar filter, filter
4 pieces
grid, protective motor filter and hygienic blow-out filter
1 88 80 02
Filter set, consisting of a central laminar filter, filter
grid, protective motor filter
3 pieces
Supply sources
Accessory parts and spare parts can be reordered ZPage 197, "Royal Appliance Int. GmbH
International Service".
30
02Centrixx_Retro_gb.book Seite 31 Freitag, 23. Februar 2007 11:28 11
9 Warranty
Warranty conditions
9
Warranty
9.1
Warranty conditions
Within this warranty period, we will remove all defects free of charge that are due to material or
manufacturng faults, either by repair work or replacing the appliance or accessories, at our discretion
(damage to accessory parts does not automatically lead to the entire appliance being replaced). The
warranty does not cover damage due to improper use (operating with the wrong power type/voltage,
connecting to unsuitable power sources, breakage, etc.) normal wear and defects that only
insignificantly affect the value or the ability of the appliance to be used.
The warranty is made null and void if any work is carried out by a site not authorized by us or if spare
parts other than Royal® Appliance spare parts are used. Wear parts are not included in the warranty
and are therefore at the customer's expense!
The warranty only comes into force if the purchase date is confirmed by a stamp and signature of
the dealer on the warranty card or if a copy of the invoice is included with the appliance when it is
sent in. Any warranty work does not extend the warranty time nor does it constitute a claim for a new
warranty!
9.2
Making a warranty claim
Send the appliance with an emptied dust container and a short description of the fault in block
capitals. Write the comment "Regarding warranty" on the address label. Send it together with the
warranty card or a copy of the invoice to the following address:
Royal® Appliance International GmbH
Customer Service Dept.
Itterpark 7-9
40724 Hilden
Germany
Tel.: 02103 / 20 07 10
Fax: 02103 / 20 07 77
www.dirtdevil.de
31
G
We offer a warranty of 24 months from the date of purchase for the appliances we sell.
Royal Appliance Int. GmbH International Service
Royal Appliance Int. GmbH International Service
F
o
E
o
NL
o
Sona France
21 rue Eugene Sue
F-94700 Maisons Alfort
Tel: +33 1 43 78 00 42
Fax: +33 1 43 78 01 38
Royal Appliance Espana, SL
Royal, Dirt Devil, Stellar
C/ Jazmin, 66 - 3°
E-28033 Madrid
Tel: +34 902 430 663
Z.E.S. Goes B.V.
T.a.v. afd. Service
Pearyweg 1
NL-4462 GT Goes
Tel: +31 0113 240700
Fax: +31 0113 240750
Mail: dirtdevil@zesgoes.nl
A
o
CZ o
SK
o
PL
o
Zmugg Elektronik Service
und Vertriebges. M.b.H.
Fabriksgasse 27
A - 8020 Graz
Tel: +43 316 772 120
Fax: +43 316 772 120 10
Le Cygne electronic service
spol. s r.o.
Jablonecká 722/8
190 00 Praha 9
Tel: +420 286883940
Fax: +420 286885064
SERV-SERWIS Sp. z o.o.
ul. Poniatowskiego 4/1
45-049 Opole
Tel: +77 453 61-39
Fax: +77 453 61-38
Mail: adabrowski@serv-serwis.pl
SK
o
DK
o
H
o
EURO ELECTRONIC SERVIS
SK s. r. o.
Stefanikova 736
908 73 Velke Levare
Tel: +42 134 774 8051
Mail: eessk@stonline.sk
Scandia Serviceteknik A/S
Hedeager 5
DK - 2605 Brondby
Tel: +45 432 02710
Fax: +45 432 02719
SLO
o
P
o
Strojinc Ciril s.p.
Koseskega ul. 1a
SLO - 1000 LJUBLJANA
Tel: +386 -1- 422 8489
Portugies
Famatecnica
Rua Antonio Enes No. 20
1050-025 Lisboa
Tel: +351 213 14 3510
FLAG Kft.
Práter u. 51
H-1083 Budapest
Tel: 06 40 200 407;
06 305 600 700;
06 209 510 799
Fax: +36 1 210 0344;
+36 1 210 2775
Mail: flagservice@axelero.hu ;
diszpecserkozpont
@flagservice.hu
Garantiekarte
Warranty Card
Card de garantie
Garantiekaart
Certificado de garantía
Certificado de garantia
Karta gwarancyjna
Garantikort
Záruční list
Garanclalevěl
Záručný list
Garancijski list
Magnum MPR
Stempel und Unterschrift des Händlers / Stamp and sign of dealer / Cachet et signatur du vendeur / Stempel en handtekening van de handelaar / Sello y firma
del distribuidor / Carimbo e assinatura do revendedor / Stempel i podpis sprzedającego / Selgers stempel og underskrift / Razítko a podpis obchodníka /
A kereskedő pecsétje és aláírása / Pečiatka a podpis predajcu / Žig i podpis trgovca
Fehlerbeschreibung / Description of fault / Description de l’erreur / Beschrijving van de fouten / Descripción del error
Descrição do problema / Opis usterki / Feilbeskrivelse / Popis závad / Hiba leírása / Popis chyby / Opis napak
Kaufdatum / Date of purchase / Date d´achat / Koopdatum / Fecha de compra / Data da compra Data zakupu /
Kjøpsdato / Datum koupě / Vásárlás napja / Dátum kúpy / Datum kupa
MAGNUM MPR
Royal Appliance International GmbH
Itterpark 7-9 · 40724 Hilden
Germany
Tel.: +49(0)2103/20 07 10
Fax: +49(0)2103/20 0777
E-Mail: info@dirtdevil.de
www.dirtdevil.de
www.dirtdevil.de
Bodenstaubsauger
Aspiradora rodante
Padló porszívó
Bedienungsanleitung
Manual de instrucciones
Kezelési útmutató
Cylinder vacuum cleaner
Aspirador de pó de piso
Vysavaè
Operating Manual
Instrução de manuseamento
Návod k obsluze
Aspirateur
Podlahovy vysávaè
Odkurzacz do podlóg
Mode d‘emploi
Návod na obsluhu
Instrukcja obslugi
Vloerstofzuiger
Talni sesalec
Podni usisavaè
Bedieningshandleiding
Navodila za uporabo
Uputa za upotrebu
Rev. 02193-MPR-01 23.02.2007
Cover Centrixx Magnum.indd 1
23.02.2007 11:03:29